Suchen & Buchen

Freilichtbühnen – Kultur unterm Sternenzelt

Mal größer, mal kleiner, mal mit professionellen Schauspielern und mal "nur" mit Laiendarstellern – den Freilichttheatern im HeilbronnerLand ist doch eines gemeinsam: Die Bühnen stehen nicht nur vor, sondern sind an geschichtsträchtigen Stätten. Die historischen Gemäuer von Burgen und Schlössern werden zu Kulisse und Bühne zugleich.

Von „schwerer Kost" bis zur Komödie, vom Kindermusical bis zum Kammerkonzert – die Spielpläne der Freilichttheater im HeilbronnerLand umfassen die ganze Bandbreite. Den Kultursommer in Baden-Württemberg erleben.

Termine und Stücke der aktuellen Spielzeit 

  1. Freitag, 19.07.2019

    19.07.2019, 10:00 - 11:10 Uhr - Untergruppenbach

    Der Räuber Hotzenplotz

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben. Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels.

    Der Räuber Hotzenplotz
    Von Otfried Preußler

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.
    Zum zehnjährigen Jubiläum der Burgfestspiele macht der „Räuber Hotzenplotz“ den Burggraben unsicher und klaut Großmutters neue Kaffeemühle. Kasperl und Seppel eilen zu Hilfe und folgen dem dreisten Dieb mit einem Trick in seine Räuberhöhle. Aber ganz so dumm ist der Räuber Hotzenplotz nicht und nimmt Kasperl und Seppel gefangen. Kasperl verkauft er an den großen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. Dort muss der Arme fleißig Kartoffeln schälen, bis er eines Tages im Schloßkeller eine Unke entdeckt. Ist es etwa die verzauberte Fee Amaryllis? Und gelingt es Kasperl und Seppel Großmutters Kaffeemühle zurückzuholen?
    Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels. Unter der Regie von Ursula Simon wird die Geschichte von Otfried Preußler zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.07.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.07.2019, 20:30 - 23:00 Uhr - Möckmühl

    Das Wirtshaus im Spessart

    nach der Novelle von Wilhelm Hauff erlangte durch die Verfilmung mit Liselotte Pulver bundesweite Bekanntheit und feiert seitdem auch auf deutschen Bühnen riesige Erfolge.

    Räuber gegen Graf? Verbrecher gegen die Obrigkeit? Wer da Recht bekommt, scheint klar zu sein.
    Oder vielleicht war es ja nicht ganz so einfach, damals im Spessart, als die Räuber ihr Unwesen trieben.
    Auf der einen Seite steht hier der herrschsüchtige Graf von Sandau, dessen Wille das Gesetz ist.
    Und auf der anderen ducken sich all jene, denen er gnadenlos Unrecht tut. Einige von ihnen lassen sich das nicht länger gefallen. Sie entführen die Tochter des Grafen, um Lösegeld zu erpressen.
    Doch die hat auch ganz andere Pläne als der Herr Papa.
    Und welche Rollen spielen hier nun ein falscher Räuberhauptmann, ein ungeliebter Bräutigam und merkwürdig gekleidete Handwerksburschen...?
    Dieses turbulente Abenteuer sorgt mit seinen Irrungen, Wirrungen, mit viel Wein, Weib und Gesang und noch mehr Liebe für einen Theaterabend, den das Publikum so schnell nicht vergessen wird.

    Regie:
    Andreas Posthoff

    Personen und ihre Darsteller:

    Christiane von Sandau ,Prinzessin - Desiree Britsch
    Felicitas, ihre Kammerzofe - Tina Vogel
    Frau von Stöckli, Gouvernante - Saskia Bleiwa
    Graf von Sandau - Anita Ludwig
    Gräfin von Sandau - Rita Kuhn
    Major von Knüppeldick - Karlheinz Wozniak
    Kaplan am Hof des Grafen - Robert Dietz
    Severine, Dienerin - Alice Röhrich
    Helga - Salome Walz
    Heinz, 1.Page - Naomi Wagner
    Klaus, 2.Page - Nele Schwennsen
    Felix, Geselle - Tatjana Schnirch
    Frank, Geselle - Alexander Lademann
    Wirtin - Regina Hock
    Barbara, ihre Nichte - Jennifer Geyer
    Räuberhauptmann Karl. Graf von Sonn. - Frank Schreiber
    Horniss, sein Stellvertreter - Dominik Bleiwa
    Affenheini - Uwe Buddenberg
    Schwartenmagen - Peter Frischbier
    Ohrenschlitz - Alwin Staiger
    Spiegelei - Lea Bittner
    Ochsenauge - Thomas Graf
    Kathrin - Salome Walz
    Gugelhupf - Alice Röhrich
    Theres - Lea Bittner
    Räuberkind - Lea Röhrich

    Veranstaltungsort: Freilichttheater Am Ruchsener Tor

    Anschrift: Am Ruchsener Tor
    74219 Möckmühl

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    LAIBLE UND FRISCH - URLAUBSREIF

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Marga Laible hat beim Kreuzworträtsel ein Wochenende im Luxus- Burghotel gewonnen. Als Begleitung nimmt die Schwäbin ihre beste Freundin, Dorffrisörin und Dauersingle Uschi, mit. Unverhofft treffen sie dort auf den reingeschmeckten Erzrivalen Manfred Frisch, der inkognito einen ungestörten Kurzurlaub mit seiner geheimen Affäre verbringen will. Als Marga fälschlicherweise für die neue Investorin des finanziell angeschlagenen Hotels gehalten wird und ihre Freundin an einen international gesuchten Heiratsschwindler gerät, ist das Chaos perfekt…

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  2. Samstag, 20.07.2019

    20.07.2019, 15:00 - 16:10 Uhr - Untergruppenbach

    Der Räuber Hotzenplotz

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels.

    Der Räuber Hotzenplotz
    Von Otfried Preußler

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.
    Zum zehnjährigen Jubiläum der Burgfestspiele macht der „Räuber Hotzenplotz“ den Burggraben unsicher und klaut Großmutters neue Kaffeemühle. Kasperl und Seppel eilen zu Hilfe und folgen dem dreisten Dieb mit einem Trick in seine Räuberhöhle. Aber ganz so dumm ist der Räuber Hotzenplotz nicht und nimmt Kasperl und Seppel gefangen. Kasperl verkauft er an den großen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. Dort muss der Arme fleißig Kartoffeln schälen, bis er eines Tages im Schloßkeller eine Unke entdeckt. Ist es etwa die verzauberte Fee Amaryllis? Und gelingt es Kasperl und Seppel Großmutters Kaffeemühle zurückzuholen?
    Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels. Unter der Regie von Ursula Simon wird die Geschichte von Otfried Preußler zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2019, 20:30 - 23:00 Uhr - Möckmühl

    Das Wirtshaus im Spessart

    nach der Novelle von Wilhelm Hauff erlangte durch die Verfilmung mit Liselotte Pulver bundesweite Bekanntheit und feiert seitdem auch auf deutschen Bühnen riesige Erfolge.

    Räuber gegen Graf? Verbrecher gegen die Obrigkeit? Wer da Recht bekommt, scheint klar zu sein.
    Oder vielleicht war es ja nicht ganz so einfach, damals im Spessart, als die Räuber ihr Unwesen trieben.
    Auf der einen Seite steht hier der herrschsüchtige Graf von Sandau, dessen Wille das Gesetz ist.
    Und auf der anderen ducken sich all jene, denen er gnadenlos Unrecht tut. Einige von ihnen lassen sich das nicht länger gefallen. Sie entführen die Tochter des Grafen, um Lösegeld zu erpressen.
    Doch die hat auch ganz andere Pläne als der Herr Papa.
    Und welche Rollen spielen hier nun ein falscher Räuberhauptmann, ein ungeliebter Bräutigam und merkwürdig gekleidete Handwerksburschen...?
    Dieses turbulente Abenteuer sorgt mit seinen Irrungen, Wirrungen, mit viel Wein, Weib und Gesang und noch mehr Liebe für einen Theaterabend, den das Publikum so schnell nicht vergessen wird.

    Regie:
    Andreas Posthoff

    Personen und ihre Darsteller:

    Christiane von Sandau ,Prinzessin - Desiree Britsch
    Felicitas, ihre Kammerzofe - Tina Vogel
    Frau von Stöckli, Gouvernante - Saskia Bleiwa
    Graf von Sandau - Anita Ludwig
    Gräfin von Sandau - Rita Kuhn
    Major von Knüppeldick - Karlheinz Wozniak
    Kaplan am Hof des Grafen - Robert Dietz
    Severine, Dienerin - Alice Röhrich
    Helga - Salome Walz
    Heinz, 1.Page - Naomi Wagner
    Klaus, 2.Page - Nele Schwennsen
    Felix, Geselle - Tatjana Schnirch
    Frank, Geselle - Alexander Lademann
    Wirtin - Regina Hock
    Barbara, ihre Nichte - Jennifer Geyer
    Räuberhauptmann Karl. Graf von Sonn. - Frank Schreiber
    Horniss, sein Stellvertreter - Dominik Bleiwa
    Affenheini - Uwe Buddenberg
    Schwartenmagen - Peter Frischbier
    Ohrenschlitz - Alwin Staiger
    Spiegelei - Lea Bittner
    Ochsenauge - Thomas Graf
    Kathrin - Salome Walz
    Gugelhupf - Alice Röhrich
    Theres - Lea Bittner
    Räuberkind - Lea Röhrich

    Veranstaltungsort: Freilichttheater Am Ruchsener Tor

    Anschrift: Am Ruchsener Tor
    74219 Möckmühl

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2019, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    "s'Konfirmandefescht"

    Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz. Karten ab 10 € unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse.

    Die Konfirmation ist etwas ganz besonderes im Leben eines jungen Menschen.
    Sie geht einher mit einem Schritt in Richtung erwachsen werden. Und das verläuft nicht immer ganz ohne Komplikationen...
    Für Fritz beginnt mit seinem „Konfirmandefescht“ nun auch der Ernst des Lebens: Die erste eigene Uhr, zum ersten Mal länger aufbleiben und: Der erste Schnaps. Eigentlich sollte es sein Ehrentag sein und alle sind zum Feiern gekommen: Onkel, Tante und Cousine. Es wird gegessen, noch mehr getrunken und der obligatorische Spaziergang darf auch nicht fehlen. Danach braucht man Kaffee und nicht nur einen Schnaps.
    Die Stimmung steigt. Es wird gelacht, geweint, gescholten und gefrotzelt. Dabei geht es keinesfalls zimperlich zu, man redet (manchmal zu) freiheraus. Dazwischen der Konfirmand, der zum Schweigen verurteilt ist, dem man immer wieder „über’s Maul fährt“.
    Es menschelt stark in dieser Komödie und der Eine oder Andere wird sich in der einen oder anderen Rolle bestimmt wiedererkennen…

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Verlag der Autoren GmbH, Frankfurt am Main
    BEARBEITUNG und REGIE: Eberhard Birn

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  3. Sonntag, 21.07.2019

    21.07.2019, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das kleine Gespenst

    Ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!
    Für Kinder ab 5 Jahren.

    von Otfried Preußler

    Pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst jede Nacht. Es geistert durch die alten Gemäuer der Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Das kleine Nachtgespenst hat den großen Traum, die Welt einmal bei Tag zu erleben. Aber so ein Gespenst, das plötzlich sichtbar wird, kann das Leben der Menschen ganz schön durcheinander bringen!

    Ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!

    Für Kinder ab 5 Jahren

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2019, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Zum Glück gibt's FREUNDE

    Die drei Freunde aus Mullewapp, Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar bestehen die tollsten Abenteuer.
    Für Kinder ab 3 Jahren.

    Die drei Freunde aus Mullewapp, Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar bestehen die tollsten Abenteuer. Doch eines Tages taucht ein schwarzer Storch auf dem Hof auf. Nach einem Streit gerät Franz in große Gefahr. Wie können seine Freunde ihn retten? Zu dritt meistern sie alle Höhen und Tiefen des Lebens, denn richtige Freunde helfen einander. Deshalb sind richtige Freunde einfach unbesiegbar.

    Für Kinder ab 3 Jahren

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2019, 18:00 - 20:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Der Pate von Wimpeji-Premiere

    Römern, Germanen u. Halunken. Eintritt: 15,- €/ VVK 13,- € , Schüler: 13,- € / VVK 11,- €. Karten: www.theaterbadwimpfen.de oder im Kulturamt Bad Wimpfen 07063/97200.




    Wir schauen zurück auf die Zeit als es auf der anderen Seite des Neckar noch den Limes gab, eine stolze römische Holzbrücke die beiden Neckarufer miteinander verbamd und auf dem Platz der heutigen Ritterstiftskirche ein römisches Militärkastell stand. Handwerker, Bauern und Händler siedelten sich um das Kastell herum und die erste Stadt (vicus) entstand.

    Sowohl Römer als auch ehemalige Legionäre versuchten ihre Sesterzen zu vermehren und manch einer baute sich in den Hügeln seine eigene Villa Rustica. In einer der Villen siedelte der Römer Prellus.

    Mit dem Hang zum 'schnellen Sesterz' herrschte er über sein Anwesen wie ein echter Patron. Aber das Auge des Gesetzes und der römische Steuerkonsul waren ihm schon auf den Fersen.

    Tauche Sie mit uns ein in die Welt der Römer, Legionäre, Germanen, Druiden und Sklaven. Spüren Sie den mystischen Hauch von Zaubertrank und altem germanischen Brauchtum, neben römischen Orgien, Verführung und die Macht des Römischen Imperiums.

    Veranstaltungsort: Kurpark

    Anschrift: Erich-Sailer-Straße
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2019, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    "s'Konfirmandefescht"

    Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz. Karten ab 10 € unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse.

    Die Konfirmation ist etwas ganz besonderes im Leben eines jungen Menschen.
    Sie geht einher mit einem Schritt in Richtung erwachsen werden. Und das verläuft nicht immer ganz ohne Komplikationen...
    Für Fritz beginnt mit seinem „Konfirmandefescht“ nun auch der Ernst des Lebens: Die erste eigene Uhr, zum ersten Mal länger aufbleiben und: Der erste Schnaps. Eigentlich sollte es sein Ehrentag sein und alle sind zum Feiern gekommen: Onkel, Tante und Cousine. Es wird gegessen, noch mehr getrunken und der obligatorische Spaziergang darf auch nicht fehlen. Danach braucht man Kaffee und nicht nur einen Schnaps.
    Die Stimmung steigt. Es wird gelacht, geweint, gescholten und gefrotzelt. Dabei geht es keinesfalls zimperlich zu, man redet (manchmal zu) freiheraus. Dazwischen der Konfirmand, der zum Schweigen verurteilt ist, dem man immer wieder „über’s Maul fährt“.
    Es menschelt stark in dieser Komödie und der Eine oder Andere wird sich in der einen oder anderen Rolle bestimmt wiedererkennen…

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Verlag der Autoren GmbH, Frankfurt am Main
    BEARBEITUNG und REGIE: Eberhard Birn

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  4. Mittwoch, 24.07.2019

    24.07.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Götz von Berlichingen steht in Fehde mit dem Bischof von Bamberg. Er nimmt Weislingen, seinen ehemaligen Jugendfreund und Berater des Bischofs, gefangen. Götz überzeugt ihn, sich mit ihm auf die Seite der Fürstengegner zu stellen. Doch bei einem erneuten Besuch am Hofe in Bamberg gerät Weislingen in den Bann der schönen Adelheid von Walldorf und verrät Götz erneut. Gleichzeitig erheben sich die Bauern…

    Der Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit – aktuell wie nie!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  5. Donnerstag, 25.07.2019

    25.07.2019, 15:00 - 16:10 Uhr - Untergruppenbach

    Der Räuber Hotzenplotz

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels.

    Der Räuber Hotzenplotz
    Von Otfried Preußler

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.
    Zum zehnjährigen Jubiläum der Burgfestspiele macht der „Räuber Hotzenplotz“ den Burggraben unsicher und klaut Großmutters neue Kaffeemühle. Kasperl und Seppel eilen zu Hilfe und folgen dem dreisten Dieb mit einem Trick in seine Räuberhöhle. Aber ganz so dumm ist der Räuber Hotzenplotz nicht und nimmt Kasperl und Seppel gefangen. Kasperl verkauft er an den großen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. Dort muss der Arme fleißig Kartoffeln schälen, bis er eines Tages im Schloßkeller eine Unke entdeckt. Ist es etwa die verzauberte Fee Amaryllis? Und gelingt es Kasperl und Seppel Großmutters Kaffeemühle zurückzuholen?
    Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels. Unter der Regie von Ursula Simon wird die Geschichte von Otfried Preußler zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    LAIBLE UND FRISCH - URLAUBSREIF

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Marga Laible hat beim Kreuzworträtsel ein Wochenende im Luxus- Burghotel gewonnen. Als Begleitung nimmt die Schwäbin ihre beste Freundin, Dorffrisörin und Dauersingle Uschi, mit. Unverhofft treffen sie dort auf den reingeschmeckten Erzrivalen Manfred Frisch, der inkognito einen ungestörten Kurzurlaub mit seiner geheimen Affäre verbringen will. Als Marga fälschlicherweise für die neue Investorin des finanziell angeschlagenen Hotels gehalten wird und ihre Freundin an einen international gesuchten Heiratsschwindler gerät, ist das Chaos perfekt…

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  6. Freitag, 26.07.2019

    26.07.2019, 15:00 - 16:10 Uhr - Untergruppenbach

    Der Räuber Hotzenplotz

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels.

    Der Räuber Hotzenplotz
    Von Otfried Preußler

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.
    Zum zehnjährigen Jubiläum der Burgfestspiele macht der „Räuber Hotzenplotz“ den Burggraben unsicher und klaut Großmutters neue Kaffeemühle. Kasperl und Seppel eilen zu Hilfe und folgen dem dreisten Dieb mit einem Trick in seine Räuberhöhle. Aber ganz so dumm ist der Räuber Hotzenplotz nicht und nimmt Kasperl und Seppel gefangen. Kasperl verkauft er an den großen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. Dort muss der Arme fleißig Kartoffeln schälen, bis er eines Tages im Schloßkeller eine Unke entdeckt. Ist es etwa die verzauberte Fee Amaryllis? Und gelingt es Kasperl und Seppel Großmutters Kaffeemühle zurückzuholen?
    Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels. Unter der Regie von Ursula Simon wird die Geschichte von Otfried Preußler zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR

    Kult-Musical
    Genießen Sie den “summer of love”!

    Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits mit Kultstatus, die die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen.

    Genießen Sie den “summer of love”!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2019, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    "s'Konfirmandefescht"

    Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz. Karten ab 10 € unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse.

    Die Konfirmation ist etwas ganz besonderes im Leben eines jungen Menschen.
    Sie geht einher mit einem Schritt in Richtung erwachsen werden. Und das verläuft nicht immer ganz ohne Komplikationen...
    Für Fritz beginnt mit seinem „Konfirmandefescht“ nun auch der Ernst des Lebens: Die erste eigene Uhr, zum ersten Mal länger aufbleiben und: Der erste Schnaps. Eigentlich sollte es sein Ehrentag sein und alle sind zum Feiern gekommen: Onkel, Tante und Cousine. Es wird gegessen, noch mehr getrunken und der obligatorische Spaziergang darf auch nicht fehlen. Danach braucht man Kaffee und nicht nur einen Schnaps.
    Die Stimmung steigt. Es wird gelacht, geweint, gescholten und gefrotzelt. Dabei geht es keinesfalls zimperlich zu, man redet (manchmal zu) freiheraus. Dazwischen der Konfirmand, der zum Schweigen verurteilt ist, dem man immer wieder „über’s Maul fährt“.
    Es menschelt stark in dieser Komödie und der Eine oder Andere wird sich in der einen oder anderen Rolle bestimmt wiedererkennen…

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Verlag der Autoren GmbH, Frankfurt am Main
    BEARBEITUNG und REGIE: Eberhard Birn

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  7. Samstag, 27.07.2019

    27.07.2019, 15:00 - 16:10 Uhr - Untergruppenbach

    Der Räuber Hotzenplotz

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels.

    Der Räuber Hotzenplotz
    Von Otfried Preußler

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.
    Zum zehnjährigen Jubiläum der Burgfestspiele macht der „Räuber Hotzenplotz“ den Burggraben unsicher und klaut Großmutters neue Kaffeemühle. Kasperl und Seppel eilen zu Hilfe und folgen dem dreisten Dieb mit einem Trick in seine Räuberhöhle. Aber ganz so dumm ist der Räuber Hotzenplotz nicht und nimmt Kasperl und Seppel gefangen. Kasperl verkauft er an den großen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. Dort muss der Arme fleißig Kartoffeln schälen, bis er eines Tages im Schloßkeller eine Unke entdeckt. Ist es etwa die verzauberte Fee Amaryllis? Und gelingt es Kasperl und Seppel Großmutters Kaffeemühle zurückzuholen?
    Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels. Unter der Regie von Ursula Simon wird die Geschichte von Otfried Preußler zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2019, 20:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Der Pate von Wimpeji-

    von Römern, Germanen u. Halunken. Eintritt: 15,- € / VVK 13,- € , Schüler: 13,- €/ VVK 11,- €. Karten: www.theaterbadwimpfen.de oder im Kulturamt Bad Wimpfen 07063/97200.




    Wir schauen zurück auf die Zeit als es auf der anderen Seite des Neckar noch den Limes gab, eine stolze römische Holzbrücke die beiden Neckarufer miteinander verbamd und auf dem Platz der heutigen Ritterstiftskirche ein römisches Militärkastell stand. Handwerker, Bauern und Händler siedelten sich um das Kastell herum und die erste Stadt (vicus) entstand.

    Sowohl Römer als auch ehemalige Legionäre versuchten ihre Sesterzen zu vermehren und manch einer baute sich in den Hügeln seine eigene Villa Rustica. In einer der Villen siedelte der Römer Prellus.

    Mit dem Hang zum 'schnellen Sesterz' herrschte er über sein Anwesen wie ein echter Patron. Aber das Auge des Gesetzes und der römische Steuerkonsul waren ihm schon auf den Fersen.

    Tauche Sie mit uns ein in die Welt der Römer, Legionäre, Germanen, Druiden und Sklaven. Spüren Sie den mystischen Hauch von Zaubertrank und altem germanischen Brauchtum, neben römischen Orgien, Verführung und die Macht des Römischen Imperiums.

    Veranstaltungsort: Kurpark

    Anschrift: Erich-Sailer-Straße
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2019, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    "s'Konfirmandefescht"

    Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz. Karten ab 10 € unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse.

    Die Konfirmation ist etwas ganz besonderes im Leben eines jungen Menschen.
    Sie geht einher mit einem Schritt in Richtung erwachsen werden. Und das verläuft nicht immer ganz ohne Komplikationen...
    Für Fritz beginnt mit seinem „Konfirmandefescht“ nun auch der Ernst des Lebens: Die erste eigene Uhr, zum ersten Mal länger aufbleiben und: Der erste Schnaps. Eigentlich sollte es sein Ehrentag sein und alle sind zum Feiern gekommen: Onkel, Tante und Cousine. Es wird gegessen, noch mehr getrunken und der obligatorische Spaziergang darf auch nicht fehlen. Danach braucht man Kaffee und nicht nur einen Schnaps.
    Die Stimmung steigt. Es wird gelacht, geweint, gescholten und gefrotzelt. Dabei geht es keinesfalls zimperlich zu, man redet (manchmal zu) freiheraus. Dazwischen der Konfirmand, der zum Schweigen verurteilt ist, dem man immer wieder „über’s Maul fährt“.
    Es menschelt stark in dieser Komödie und der Eine oder Andere wird sich in der einen oder anderen Rolle bestimmt wiedererkennen…

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Verlag der Autoren GmbH, Frankfurt am Main
    BEARBEITUNG und REGIE: Eberhard Birn

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  8. Sonntag, 28.07.2019

    28.07.2019, 11:00 - 12:10 Uhr - Untergruppenbach

    Der Räuber Hotzenplotz

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels.

    Der Räuber Hotzenplotz
    Von Otfried Preußler

    „Lustig ist das Räuberleben…“ schallt es durch den Burggraben.
    Zum zehnjährigen Jubiläum der Burgfestspiele macht der „Räuber Hotzenplotz“ den Burggraben unsicher und klaut Großmutters neue Kaffeemühle. Kasperl und Seppel eilen zu Hilfe und folgen dem dreisten Dieb mit einem Trick in seine Räuberhöhle. Aber ganz so dumm ist der Räuber Hotzenplotz nicht und nimmt Kasperl und Seppel gefangen. Kasperl verkauft er an den großen Zauberer Petrosilius Zwackelmann. Dort muss der Arme fleißig Kartoffeln schälen, bis er eines Tages im Schloßkeller eine Unke entdeckt. Ist es etwa die verzauberte Fee Amaryllis? Und gelingt es Kasperl und Seppel Großmutters Kaffeemühle zurückzuholen?
    Das diesjährige Kinderstück verspricht wieder höchste Spannung und Spaß im Burggraben der Burg Stettenfels. Unter der Regie von Ursula Simon wird die Geschichte von Otfried Preußler zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2019, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das kleine Gespenst

    Ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!
    Für Kinder ab 5 Jahren.

    von Otfried Preußler

    Pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst jede Nacht. Es geistert durch die alten Gemäuer der Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Das kleine Nachtgespenst hat den großen Traum, die Welt einmal bei Tag zu erleben. Aber so ein Gespenst, das plötzlich sichtbar wird, kann das Leben der Menschen ganz schön durcheinander bringen!

    Ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!

    Für Kinder ab 5 Jahren

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2019, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Zum Glück gibt's FREUNDE

    Die drei Freunde aus Mullewapp, Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar bestehen die tollsten Abenteuer.
    Für Kinder ab 3 Jahren.

    Die drei Freunde aus Mullewapp, Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar bestehen die tollsten Abenteuer. Doch eines Tages taucht ein schwarzer Storch auf dem Hof auf. Nach einem Streit gerät Franz in große Gefahr. Wie können seine Freunde ihn retten? Zu dritt meistern sie alle Höhen und Tiefen des Lebens, denn richtige Freunde helfen einander. Deshalb sind richtige Freunde einfach unbesiegbar.

    Für Kinder ab 3 Jahren

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2019, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    "s'Konfirmandefescht"

    Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz. Karten ab 10 € unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse.

    Die Konfirmation ist etwas ganz besonderes im Leben eines jungen Menschen.
    Sie geht einher mit einem Schritt in Richtung erwachsen werden. Und das verläuft nicht immer ganz ohne Komplikationen...
    Für Fritz beginnt mit seinem „Konfirmandefescht“ nun auch der Ernst des Lebens: Die erste eigene Uhr, zum ersten Mal länger aufbleiben und: Der erste Schnaps. Eigentlich sollte es sein Ehrentag sein und alle sind zum Feiern gekommen: Onkel, Tante und Cousine. Es wird gegessen, noch mehr getrunken und der obligatorische Spaziergang darf auch nicht fehlen. Danach braucht man Kaffee und nicht nur einen Schnaps.
    Die Stimmung steigt. Es wird gelacht, geweint, gescholten und gefrotzelt. Dabei geht es keinesfalls zimperlich zu, man redet (manchmal zu) freiheraus. Dazwischen der Konfirmand, der zum Schweigen verurteilt ist, dem man immer wieder „über’s Maul fährt“.
    Es menschelt stark in dieser Komödie und der Eine oder Andere wird sich in der einen oder anderen Rolle bestimmt wiedererkennen…

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Komödie basierend auf dem Klassiker „Schweig, Bub!“ von Fitzgerald Kusz
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Verlag der Autoren GmbH, Frankfurt am Main
    BEARBEITUNG und REGIE: Eberhard Birn

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  9. Montag, 29.07.2019

    29.07.2019, 20:30 - 23:00 Uhr - Möckmühl

    Das Wirtshaus im Spessart

    nach der Novelle von Wilhelm Hauff erlangte durch die Verfilmung mit Liselotte Pulver bundesweite Bekanntheit und feiert seitdem auch auf deutschen Bühnen riesige Erfolge.

    Räuber gegen Graf? Verbrecher gegen die Obrigkeit? Wer da Recht bekommt, scheint klar zu sein.
    Oder vielleicht war es ja nicht ganz so einfach, damals im Spessart, als die Räuber ihr Unwesen trieben.
    Auf der einen Seite steht hier der herrschsüchtige Graf von Sandau, dessen Wille das Gesetz ist.
    Und auf der anderen ducken sich all jene, denen er gnadenlos Unrecht tut. Einige von ihnen lassen sich das nicht länger gefallen. Sie entführen die Tochter des Grafen, um Lösegeld zu erpressen.
    Doch die hat auch ganz andere Pläne als der Herr Papa.
    Und welche Rollen spielen hier nun ein falscher Räuberhauptmann, ein ungeliebter Bräutigam und merkwürdig gekleidete Handwerksburschen...?
    Dieses turbulente Abenteuer sorgt mit seinen Irrungen, Wirrungen, mit viel Wein, Weib und Gesang und noch mehr Liebe für einen Theaterabend, den das Publikum so schnell nicht vergessen wird.

    Regie:
    Andreas Posthoff

    Personen und ihre Darsteller:

    Christiane von Sandau ,Prinzessin - Desiree Britsch
    Felicitas, ihre Kammerzofe - Tina Vogel
    Frau von Stöckli, Gouvernante - Saskia Bleiwa
    Graf von Sandau - Anita Ludwig
    Gräfin von Sandau - Rita Kuhn
    Major von Knüppeldick - Karlheinz Wozniak
    Kaplan am Hof des Grafen - Robert Dietz
    Severine, Dienerin - Alice Röhrich
    Helga - Salome Walz
    Heinz, 1.Page - Naomi Wagner
    Klaus, 2.Page - Nele Schwennsen
    Felix, Geselle - Tatjana Schnirch
    Frank, Geselle - Alexander Lademann
    Wirtin - Regina Hock
    Barbara, ihre Nichte - Jennifer Geyer
    Räuberhauptmann Karl. Graf von Sonn. - Frank Schreiber
    Horniss, sein Stellvertreter - Dominik Bleiwa
    Affenheini - Uwe Buddenberg
    Schwartenmagen - Peter Frischbier
    Ohrenschlitz - Alwin Staiger
    Spiegelei - Lea Bittner
    Ochsenauge - Thomas Graf
    Kathrin - Salome Walz
    Gugelhupf - Alice Röhrich
    Theres - Lea Bittner
    Räuberkind - Lea Röhrich

    Veranstaltungsort: Freilichttheater Am Ruchsener Tor

    Anschrift: Am Ruchsener Tor
    74219 Möckmühl

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  10. Dienstag, 30.07.2019

    30.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Cyrano de Bergerac

    Romantische Komödie von Edmond Rostand

    Cyrano hat alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Wortgewandtheit und Degenkunst! Doch steht ihm seine allzu lange Nase im Weg. Besonders als es darum geht das Herz von Roxane zu gewinnen. Das gehört einem anderen: Christian. Er hat ebenfalls alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Schönheit und… Da fehlt doch was?! Doch wenn beide sich zusammentun, dann kann sich auch Roxane dem Wortwitz und der Schönheit dieses Mannes nicht mehr erwehren. Kann diese Täuschung und unerfüllte Liebe ein Leben lang bestehen?

    Weltliteratur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  11. Mittwoch, 31.07.2019

    31.07.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    31.07.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  12. Donnerstag, 01.08.2019

    01.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR

    Kult-Musical
    Genießen Sie den “summer of love”!

    Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits mit Kultstatus, die die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen.

    Genießen Sie den “summer of love”!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  13. Freitag, 02.08.2019

    02.08.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Cyrano de Bergerac

    Romantische Komödie von Edmond Rostand

    Cyrano hat alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Wortgewandtheit und Degenkunst! Doch steht ihm seine allzu lange Nase im Weg. Besonders als es darum geht das Herz von Roxane zu gewinnen. Das gehört einem anderen: Christian. Er hat ebenfalls alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Schönheit und… Da fehlt doch was?! Doch wenn beide sich zusammentun, dann kann sich auch Roxane dem Wortwitz und der Schönheit dieses Mannes nicht mehr erwehren. Kann diese Täuschung und unerfüllte Liebe ein Leben lang bestehen?

    Weltliteratur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  14. Samstag, 03.08.2019

    03.08.2019, 20:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Der Pate von Wimpeji

    von Römern, Germanen u. Halunken. Eintritt: 15,- €/ VVK 13,- €, Schüler: 13,- € / VVK 11,-€. Karten: www.theaterbadwimpfen.de oder im Kulturamt

    Wir schauen zurück auf die Zeit als es auf der anderen Seite des Neckar noch den Limes gab, eine stolze römische Holzbrücke die beiden Neckarufer miteinander verband und auf dem Platz der heutigen Ritterstiftskirche ein römisches Militärkastell stand. Handwerker, Bauern und Händler siedelten sich um das Kastell herum und die erste Stadt (vicus) entstand.

    Sowohl Römer als auch ehemalige Legionäre versuchten ihre Sesterzen zu vermehren und manch einer baute sich in den Hügeln seine eigene Villa Rustica. In einer der Villen siedelte der Römer Prellus.
    Mit dem Hang zum 'schnellen Sesterz' herrschte er über sein Anwesen wie ein echter Patron. Aber das Auge des Gesetzes und der römische Steuerkonsul waren ihm schon auf den Fersen.

    Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Römer, Legionäre, Germanen, Druiden und Sklaven. Spüren Sie den mystischen Hauch von Zaubertrank und altem germanischen Brauchtum, neben römischen Orgien, Verführung und die Macht des Römischen Imperiums.

    Veranstaltungsort: Kurpark

    Anschrift: Erich-Sailer-Straße
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.08.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  15. Sonntag, 04.08.2019

    04.08.2019, 18:00 - 20:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Der Pate von Wimpeji

    von Römern, Germanen u. Halunken. Eintritt: 15,- € / VVK 13,- € , Schüler: 13,- €/ VVK 11,-€. Karten: www.theaterbadwimpfen.de oder im Kulturamt Bad Wimpfen 07063/97200.

    Wir schauen zurück auf die Zeit als es auf der anderen Seite des Neckar noch den Limes gab, eine stolze römische Holzbrücke die beiden Neckarufer miteinander verband und auf dem Platz der heutigen Ritterstiftskirche ein römisches Militärkastell stand. Handwerker, Bauern und Händler siedelten sich um das Kastell herum und die erste Stadt (vicus) entstand.

    Sowohl Römer als auch ehemalige Legionäre versuchten ihre Sesterzen zu vermehren und manch einer baute sich in den Hügeln seine eigene Villa Rustica. In einer der Villen siedelte der Römer Prellus.
    Mit dem Hang zum 'schnellen Sesterz' herrschte er über sein Anwesen wie ein echter Patron. Aber das Auge des Gesetzes und der römische Steuerkonsul waren ihm schon auf den Fersen.

    Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Römer, Legionäre, Germanen, Druiden und Sklaven. Spüren Sie den mystischen Hauch von Zaubertrank und altem germanischen Brauchtum, neben römischen Orgien, Verführung und die Macht des Römischen Imperiums.

    Veranstaltungsort: Kulturamt

    Anschrift: Hohenstädter Str.
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    LAIBLE UND FRISCH - URLAUBSREIF

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Marga Laible hat beim Kreuzworträtsel ein Wochenende im Luxus- Burghotel gewonnen. Als Begleitung nimmt die Schwäbin ihre beste Freundin, Dorffrisörin und Dauersingle Uschi, mit. Unverhofft treffen sie dort auf den reingeschmeckten Erzrivalen Manfred Frisch, der inkognito einen ungestörten Kurzurlaub mit seiner geheimen Affäre verbringen will. Als Marga fälschlicherweise für die neue Investorin des finanziell angeschlagenen Hotels gehalten wird und ihre Freundin an einen international gesuchten Heiratsschwindler gerät, ist das Chaos perfekt…

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  16. Dienstag, 06.08.2019

    06.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    LAIBLE UND FRISCH - URLAUBSREIF

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Marga Laible hat beim Kreuzworträtsel ein Wochenende im Luxus- Burghotel gewonnen. Als Begleitung nimmt die Schwäbin ihre beste Freundin, Dorffrisörin und Dauersingle Uschi, mit. Unverhofft treffen sie dort auf den reingeschmeckten Erzrivalen Manfred Frisch, der inkognito einen ungestörten Kurzurlaub mit seiner geheimen Affäre verbringen will. Als Marga fälschlicherweise für die neue Investorin des finanziell angeschlagenen Hotels gehalten wird und ihre Freundin an einen international gesuchten Heiratsschwindler gerät, ist das Chaos perfekt…

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  17. Mittwoch, 07.08.2019

    07.08.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    07.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Cyrano de Bergerac

    Romantische Komödie von Edmond Rostand

    Cyrano hat alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Wortgewandtheit und Degenkunst! Doch steht ihm seine allzu lange Nase im Weg. Besonders als es darum geht das Herz von Roxane zu gewinnen. Das gehört einem anderen: Christian. Er hat ebenfalls alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Schönheit und… Da fehlt doch was?! Doch wenn beide sich zusammentun, dann kann sich auch Roxane dem Wortwitz und der Schönheit dieses Mannes nicht mehr erwehren. Kann diese Täuschung und unerfüllte Liebe ein Leben lang bestehen?

    Weltliteratur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  18. Donnerstag, 08.08.2019

    08.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Götz von Berlichingen steht in Fehde mit dem Bischof von Bamberg. Er nimmt Weislingen, seinen ehemaligen Jugendfreund und Berater des Bischofs, gefangen. Götz überzeugt ihn, sich mit ihm auf die Seite der Fürstengegner zu stellen. Doch bei einem erneuten Besuch am Hofe in Bamberg gerät Weislingen in den Bann der schönen Adelheid von Walldorf und verrät Götz erneut. Gleichzeitig erheben sich die Bauern…

    Der Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit – aktuell wie nie!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  19. Freitag, 09.08.2019

    09.08.2019, 20:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Der Pate von Wimpeji

    von Römern, Germanen u. Halunken. Eintritt: 15,- € / VVK 13,-€ , Schüler: 13,-€ / VVK 11,-€. Karten: www.theaterbadwimpfen.de oder im Kulturamt Bad Wimpfen 07063/97200.

    Wir schauen zurück auf die Zeit als es auf der anderen Seite des Neckar noch den Limes gab, eine stolze römische Holzbrücke die beiden Neckarufer miteinander verband und auf dem Platz der heutigen Ritterstiftskirche ein römisches Militärkastell stand. Handwerker, Bauern und Händler siedelten sich um das Kastell herum und die erste Stadt (vicus) entstand.

    Sowohl Römer als auch ehemalige Legionäre versuchten ihre Sesterzen zu vermehren und manch einer baute sich in den Hügeln seine eigene Villa Rustica. In einer der Villen siedelte der Römer Prellus.
    Mit dem Hang zum 'schnellen Sesterz' herrschte er über sein Anwesen wie ein echter Patron. Aber das Auge des Gesetzes und der römische Steuerkonsul waren ihm schon auf den Fersen.

    Tauche Sie mit uns ein in die Welt der Römer, Legionäre, Germanen, Druiden und Sklaven. Spüren Sie den mystischen Hauch von Zaubertrank und altem germanischen Brauchtum, neben römischen Orgien, Verführung und die Macht des Römischen Imperiums.

    Veranstaltungsort: Kurpark

    Anschrift: Erich-Sailer-Straße
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.08.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  20. Samstag, 10.08.2019

    10.08.2019, 20:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Der Pate von Wimpeji

    von Römern, Germanen u. Halunken. Eintritt: 15,- €/ VVK 13,-€ , Schüler: 13,-€ / VVK 11,-€. Karten: www.theaterbadwimpfen.de oder im Kulturamt Bad Wimpfen 07063/97200.

    Wir schauen zurück auf die Zeit als es auf der anderen Seite des Neckar noch den Limes gab, eine stolze römische Holzbrücke die beiden Neckarufer miteinander verband und auf dem Platz der heutigen Ritterstiftskirche ein römisches Militärkastell stand. Handwerker, Bauern und Händler siedelten sich um das Kastell herum und die erste Stadt (vicus) entstand.

    Sowohl Römer als auch ehemalige Legionäre versuchten ihre Sesterzen zu vermehren und manch einer baute sich in den Hügeln seine eigene Villa Rustica. In einer der Villen siedelte der Römer Prellus.
    Mit dem Hang zum 'schnellen Sesterz' herrschte er über sein Anwesen wie ein echter Patron. Aber das Auge des Gesetzes und der römische Steuerkonsul waren ihm schon auf den Fersen.

    Tauche Sie mit uns ein in die Welt der Römer, Legionäre, Germanen, Druiden und Sklaven. Spüren Sie den mystischen Hauch von Zaubertrank und altem germanischen Brauchtum, neben römischen Orgien, Verführung und die Macht des Römischen Imperiums.

    Veranstaltungsort: Kurpark

    Anschrift: Erich-Sailer-Straße
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.08.2019, 20:30 - 22:45 Uhr - Untergruppenbach

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels

    Ein Gesellschaftskrimi nach einer wahren Begebenheit. Fall des Hochstaplers de Passy hat zu jener Zeit die Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten.

    Das Käthchen und der Hochstapler vom Stettenfels
    Ein Gesellschaftskrimi – nach einer wahren Begebenheit

    Spätsommer auf Burg Stettenfels im Jahr 1911:
    Eine illustre Gesellschaft der Untergruppenbacher und Heilbronner Prominenz trifft sich zu einem dreitägigen Wein- und Kulturfest auf Burg Stettenfels. Als Höhepunkt soll „Das Käthchen von Heilbronn“ aufgeführt werden. Unter die schillernden Gäste mischt sich auch ein geheimnisvoller Graf de Passy. Er verspricht dem Burgbesitzer Dr. Putsch die doppelte Kaufsumme für Stettenfels und hat bereits eine Schätzung in Auftrag gegeben. Seine Ausstrahlung betört nicht nur alle anwesenden Damen, sondern auch das 18jährige Käthchen, die Tochter des Burgverwalters. Vom ersten Blick an verfolgt sie den Grafen.

    Am nächsten Tag sind beide spurlos verschwunden und ein Mord ist geschehen. Ist man einem Verbrecher aufgesessen?

    Zum 10jährigen Jubiläum der Burgfestspiele Stettenfels haben wir nun die Freude, wieder ein Stück unserer Hausautorin Claudia Sontheimer-Binder zur Uraufführung bringen zu dürfen. Der mysteriöse Fall des Hochstaplers Marcel Graf de Passy hat zu jener Zeit die Untergruppenbacher Verwaltung und die Heilbronner Justiz einige Monate in Atem gehalten. Im Untergruppenbacher Gemeindearchiv sind zahlreiche Zeitungsartikel zu diesem Fall gesammelt.

    Mit diesem Stück wollen die Burgfestspiele gerne eine Brücke schlagen zur gleichzeitig stattfindenden BUGA in Heilbronn, deren Partner wir sind.

    Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen, lustigen und spannenden Abend mit unserem renommierten und bekannten Stettenfelser Schauspielensemble. Inszeniert wird der Abend von unserer langjährigen Regisseurin Ursula Simon.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Götz von Berlichingen steht in Fehde mit dem Bischof von Bamberg. Er nimmt Weislingen, seinen ehemaligen Jugendfreund und Berater des Bischofs, gefangen. Götz überzeugt ihn, sich mit ihm auf die Seite der Fürstengegner zu stellen. Doch bei einem erneuten Besuch am Hofe in Bamberg gerät Weislingen in den Bann der schönen Adelheid von Walldorf und verrät Götz erneut. Gleichzeitig erheben sich die Bauern…

    Der Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit – aktuell wie nie!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  21. Sonntag, 11.08.2019

    11.08.2019, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das kleine Gespenst

    Ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!
    Für Kinder ab 5 Jahren.

    von Otfried Preußler

    Pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst jede Nacht. Es geistert durch die alten Gemäuer der Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Das kleine Nachtgespenst hat den großen Traum, die Welt einmal bei Tag zu erleben. Aber so ein Gespenst, das plötzlich sichtbar wird, kann das Leben der Menschen ganz schön durcheinander bringen!

    Ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!

    Für Kinder ab 5 Jahren

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2019, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Zum Glück gibt's FREUNDE

    Die drei Freunde aus Mullewapp, Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar bestehen die tollsten Abenteuer.
    Für Kinder ab 3 Jahren.

    Die drei Freunde aus Mullewapp, Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar bestehen die tollsten Abenteuer. Doch eines Tages taucht ein schwarzer Storch auf dem Hof auf. Nach einem Streit gerät Franz in große Gefahr. Wie können seine Freunde ihn retten? Zu dritt meistern sie alle Höhen und Tiefen des Lebens, denn richtige Freunde helfen einander. Deshalb sind richtige Freunde einfach unbesiegbar.

    Für Kinder ab 3 Jahren

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2019, 18:00 - 20:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Der Pate von Wimpeji

    von Römern, Germanen u. Halunken. Eintritt: 15,-€ / VVK 13,-€ , Schüler: 13,-€ / VVK 11,-€. Karten: www.theaterbadwimpfen.de oder im Kulturamt Bad Wimpfen 07063/97200.

    Wir schauen zurück auf die Zeit als es auf der anderen Seite des Neckar noch den Limes gab, eine stolze römische Holzbrücke die beiden Neckarufer miteinander verband und auf dem Platz der heutigen Ritterstiftskirche ein römisches Militärkastell stand. Handwerker, Bauern und Händler siedelten sich um das Kastell herum und die erste Stadt (vicus) entstand.

    Sowohl Römer als auch ehemalige Legionäre versuchten ihre Sesterzen zu vermehren und manch einer baute sich in den Hügeln seine eigene Villa Rustica. In einer der Villen siedelte der Römer Prellus.
    Mit dem Hang zum 'schnellen Sesterz' herrschte er über sein Anwesen wie ein echter Patron. Aber das Auge des Gesetzes und der römische Steuerkonsul waren ihm schon auf den Fersen.

    Tauche Sie mit uns ein in die Welt der Römer, Legionäre, Germanen, Druiden und Sklaven. Spüren Sie den mystischen Hauch von Zaubertrank und altem germanischen Brauchtum, neben römischen Orgien, Verführung und die Macht des Römischen Imperiums.

    Veranstaltungsort: Kurpark

    Anschrift: Erich-Sailer-Straße
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    LAIBLE UND FRISCH - URLAUBSREIF

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Marga Laible hat beim Kreuzworträtsel ein Wochenende im Luxus- Burghotel gewonnen. Als Begleitung nimmt die Schwäbin ihre beste Freundin, Dorffrisörin und Dauersingle Uschi, mit. Unverhofft treffen sie dort auf den reingeschmeckten Erzrivalen Manfred Frisch, der inkognito einen ungestörten Kurzurlaub mit seiner geheimen Affäre verbringen will. Als Marga fälschlicherweise für die neue Investorin des finanziell angeschlagenen Hotels gehalten wird und ihre Freundin an einen international gesuchten Heiratsschwindler gerät, ist das Chaos perfekt…

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  22. Montag, 12.08.2019

    12.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  23. Dienstag, 13.08.2019

    13.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    LAIBLE UND FRISCH - URLAUBSREIF

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Marga Laible hat beim Kreuzworträtsel ein Wochenende im Luxus- Burghotel gewonnen. Als Begleitung nimmt die Schwäbin ihre beste Freundin, Dorffrisörin und Dauersingle Uschi, mit. Unverhofft treffen sie dort auf den reingeschmeckten Erzrivalen Manfred Frisch, der inkognito einen ungestörten Kurzurlaub mit seiner geheimen Affäre verbringen will. Als Marga fälschlicherweise für die neue Investorin des finanziell angeschlagenen Hotels gehalten wird und ihre Freundin an einen international gesuchten Heiratsschwindler gerät, ist das Chaos perfekt…

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  24. Mittwoch, 14.08.2019

    14.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  25. Donnerstag, 15.08.2019

    15.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  26. Freitag, 16.08.2019

    16.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR

    Kult-Musical
    Genießen Sie den “summer of love”!

    Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits mit Kultstatus, die die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen.

    Genießen Sie den “summer of love”!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  27. Samstag, 17.08.2019

    17.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    LAIBLE UND FRISCH - URLAUBSREIF

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Marga Laible hat beim Kreuzworträtsel ein Wochenende im Luxus- Burghotel gewonnen. Als Begleitung nimmt die Schwäbin ihre beste Freundin, Dorffrisörin und Dauersingle Uschi, mit. Unverhofft treffen sie dort auf den reingeschmeckten Erzrivalen Manfred Frisch, der inkognito einen ungestörten Kurzurlaub mit seiner geheimen Affäre verbringen will. Als Marga fälschlicherweise für die neue Investorin des finanziell angeschlagenen Hotels gehalten wird und ihre Freundin an einen international gesuchten Heiratsschwindler gerät, ist das Chaos perfekt…

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  28. Sonntag, 18.08.2019

    18.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  29. Dienstag, 20.08.2019

    20.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Cyrano de Bergerac

    Romantische Komödie von Edmond Rostand

    Cyrano hat alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Wortgewandtheit und Degenkunst! Doch steht ihm seine allzu lange Nase im Weg. Besonders als es darum geht das Herz von Roxane zu gewinnen. Das gehört einem anderen: Christian. Er hat ebenfalls alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Schönheit und… Da fehlt doch was?! Doch wenn beide sich zusammentun, dann kann sich auch Roxane dem Wortwitz und der Schönheit dieses Mannes nicht mehr erwehren. Kann diese Täuschung und unerfüllte Liebe ein Leben lang bestehen?

    Weltliteratur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  30. Mittwoch, 21.08.2019

    21.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  31. Donnerstag, 22.08.2019

    22.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    LAIBLE UND FRISCH - URLAUBSREIF

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Das schwäbische Humorformat erstmals auf der Open-Air-Bühne / von Sebastian Feld (Autor) und Frieder Scheiffele / Uraufführung

    Marga Laible hat beim Kreuzworträtsel ein Wochenende im Luxus- Burghotel gewonnen. Als Begleitung nimmt die Schwäbin ihre beste Freundin, Dorffrisörin und Dauersingle Uschi, mit. Unverhofft treffen sie dort auf den reingeschmeckten Erzrivalen Manfred Frisch, der inkognito einen ungestörten Kurzurlaub mit seiner geheimen Affäre verbringen will. Als Marga fälschlicherweise für die neue Investorin des finanziell angeschlagenen Hotels gehalten wird und ihre Freundin an einen international gesuchten Heiratsschwindler gerät, ist das Chaos perfekt…

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  32. Freitag, 23.08.2019

    23.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Cyrano de Bergerac

    Romantische Komödie von Edmond Rostand

    Cyrano hat alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Wortgewandtheit und Degenkunst! Doch steht ihm seine allzu lange Nase im Weg. Besonders als es darum geht das Herz von Roxane zu gewinnen. Das gehört einem anderen: Christian. Er hat ebenfalls alles, was ein Mann seiner Zeit braucht: Schönheit und… Da fehlt doch was?! Doch wenn beide sich zusammentun, dann kann sich auch Roxane dem Wortwitz und der Schönheit dieses Mannes nicht mehr erwehren. Kann diese Täuschung und unerfüllte Liebe ein Leben lang bestehen?

    Weltliteratur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  33. Samstag, 24.08.2019

    24.08.2019, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das kleine Gespenst

    Ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!
    Für Kinder ab 5 Jahren.

    von Otfried Preußler

    Pünktlich zur Geisterstunde erwacht das kleine Gespenst jede Nacht. Es geistert durch die alten Gemäuer der Burg Eulenstein und besucht seinen Freund, den Uhu Schuhu. Das kleine Nachtgespenst hat den großen Traum, die Welt einmal bei Tag zu erleben. Aber so ein Gespenst, das plötzlich sichtbar wird, kann das Leben der Menschen ganz schön durcheinander bringen!

    Ein aufregendes Abenteuer, nicht nur für das kleine Gespenst!

    Für Kinder ab 5 Jahren

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.08.2019, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Zum Glück gibt's FREUNDE

    Die drei Freunde aus Mullewapp, Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar bestehen die tollsten Abenteuer.
    Für Kinder ab 3 Jahren.

    Die drei Freunde aus Mullewapp, Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar bestehen die tollsten Abenteuer. Doch eines Tages taucht ein schwarzer Storch auf dem Hof auf. Nach einem Streit gerät Franz in große Gefahr. Wie können seine Freunde ihn retten? Zu dritt meistern sie alle Höhen und Tiefen des Lebens, denn richtige Freunde helfen einander. Deshalb sind richtige Freunde einfach unbesiegbar.

    Für Kinder ab 3 Jahren

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.08.2019, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    THE ADDAMS FAMILY

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Buch von Marshall Brickman und Rick Elice / Musik und Songtexte von Andrew Lippa / Deutsch von Anja Hauptmann / Basierend auf Figuren erfunden von Charles Addams

    Die Addams leben ein alles andere als gewöhnliches Leben. Doch das könnte sich bald ändern: Wednesday, die Tochter der Familie Addams, verliebt sich in einen hübschen, ganz gewöhnlichen, jungen Mann aus respektabler Familie. Ein Grauen! Katastrophen sind vorprogrammiert! Schon bald sollen sich die Familien kennenlernen und Wednesday wünscht sich nur einen ganz normalen Abend. Doch alles kommt ganz anders…

    Beste Unterhaltung zum Gruseln und ein „eiskaltes Händchen“ für alle Lebenslagen!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  34. Sonntag, 25.08.2019

    25.08.2019, 17:00 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Nachmittagsvorstellung / Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Götz von Berlichingen steht in Fehde mit dem Bischof von Bamberg. Er nimmt Weislingen, seinen ehemaligen Jugendfreund und Berater des Bischofs, gefangen. Götz überzeugt ihn, sich mit ihm auf die Seite der Fürstengegner zu stellen. Doch bei einem erneuten Besuch am Hofe in Bamberg gerät Weislingen in den Bann der schönen Adelheid von Walldorf und verrät Götz erneut. Gleichzeitig erheben sich die Bauern…

    Der Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit – aktuell wie nie!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter