Suchen & Buchen

Radmitnahme im ÖPNV

Ob für die Anreise zum Startpunkt Ihrer Radtour oder zu Ihrer Unterkunft oder für die Rückfahrt bei einer Streckentour. Im HeilbronnerLand gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Drahtesel auch ohne eigenes Auto über längere Strecken bequem zu transportieren.

Untenstehend finden Sie Informationen und Links zur jeweiligen Fahrplanauskunft für die Radmitnahme in den Bussen und Zügen im HeilbronnerLand. Beachten Sie auch die Hinweise für die Radmitnahme im Fernverkehr.

Fahrradmitnahme in der Bahn

Radmitnahme im Zug

Fahrradmitnahme im Nahverkehr

  • werktags ab 9 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ganztägig kostenfreie Radmitnahme im Schienenverkehr der Deutschen Bahn und den regionalen Verkehrsverbünden im Norden Baden-Württembergs
  • Mo.–Fr. wird zwischen 6 Uhr und 9 Uhr ein Fahrradticket benötigt
  • Achtung: Kinderwagen oder Rollstühle haben Vorrang
  • Gruppen wird eine Anmeldung empfohlen

Überblick zur Radmitnahme im Nahverkehr Baden-Württemberg >>

Übersichtskarte "Fahrradmitnahme im Nahverkehr Baden-Württemberg" >>

Radmitnahme im HeilbronnerLand

Fahrradmitnahme im Fernverkehr

  • kostenpflichtig auf innerdeutschen Strecken (Ermäßigung mit BahnCard)
  • kostenpflichtig auf internationalen Strecken
  • Stellplatzreservierung im Fahrradticket inkludiert
  • Achtung: ab 6 Personen anmeldepflichtig

Tipps zur Radmitnahme im Fernverkehr >>

3 Löwen Takt - Unterwegs mit Bus und Bahn in Baden-Württemberg

Radexpress "Der Neckartäler"

Mit dem Radexpress zwischen Heilbronn und Mannheim können Sie sich Tagestouren und Etappen auf dem Neckartal-Radweg ideal erschließen. Sie radeln soweit Sie mögen und die Beine Sie tragen. Die Rückfahrt erfolgt dann ganz bequem mit dem Rad im Zug.

  • Mai bis Mitte Oktober
  • sonn- und feiertags
  • Radmitnahme kostenlos
  • bei ausgewählten Gastronomie- und Kulturpartnern Vergünstigungen gegen Vorlage der Fahrkarte

weitere Informationen und Tourentipps >>

Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer - Krebsbachtalbahn

Ausflugsverkehr Krebsbachtalbahn

Zwischen Neckarbischofsheim Nord und Hüffenhardt verkehrt der historische zweiteilige Schienenbus „Krebsbachtäler Roter Flitzer“ aus der Mitte des letzten Jahrhunderts. 

  • in der Regel 1. Mai bis 3. Sonntag im Oktober
  • sonn- und feiertags
  • Radmitnahme muss bis donnerstags vor dem Transport reserviert werden
  • Radmitnahme kostenlos

weitere Informationen und Fahrplan >>

Fahrradmitnahme im Bus

Radbus Weinsberger Tal: Obersulm - Löwenstein - Wüstenrot

Radbus Weinsberger Tal

Ab dem Bahnhof Willsbach fährt die Linie 635 über den Breitenauer See hinauf in die Löwensteiner Berge und nach Wüstenrot. Die ideale "Aufstiegshilfe" für eine Tour im Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald. 

  • Mai bis Oktober
  • samstags, sonn- und feiertags
  • 5 x täglich
  • maximal 18 Fahrräder
  • Gruppen ab 5 Personen wird eine Anmeldung empfohlen
  • Fahrpreis gemäß HNV, geringer Aufpreis für das Fahrrad

​​zum Fahrplan >>

Fahrradmitnahme im ÖPNV - Rad- und Wanderbusse im HeilbronnerLand

Rad- und Wanderbus Stromer

Vom Neckar durchs Kirbachtal bis zum Erlebnispark Tripsdrill - ideale Anbindung über die S- und Regionalbahnlinien aus Stuttgart und Heilbronn.

  • April bis November
  • samstags, sonn- und feiertags
  • mehrmals täglich
  • maximal 20 Fahrräder
  • Gruppen wird eine Anmeldung empfohlen
  • Personenfahrpreis gemäß VVS, Fahrräder kostenlos
  • Rollstuhlfahrern wird eine Anmeldung empfohlen

Fahrplan und Ausflugstipps >>

Räuberbus mit Radanhänger

Räuberbus im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald

Der Bus fährt von Sulzbach an der Murr (erreichbar mit der Regionalbahn R3 oder dem Limesbus 376) über Lautern zum Wetzsteinstollen. Über Jux, Spiegelberg und die Ausläufer der Löwensteiner Berge geht es nach Wüstenrot-Neuhütten. 

  • Mai bis letzter Sonntag im Oktober
  • sonn- und feiertags
  • mehrmals täglich
  • Fahrpreis gemäß VVS bzw. HNV

weitere Informationen und Fahrplan >>

Fahrradmitnahme

Buslinie 11 im Jagsttal

Linienbus 11 zwischen Möckmühl und Dörzbach – Ideal für die An- und Abreise sowie kurze Tagestouren auf dem Kocher-Jagst-Radweg.

  • ganzjährig
  • am Wochenende und an Feiertagen ganztägig kostenfreie Radmitnahme
  • Montag bis Freitag bis 6 Uhr und ab 9 Uhr kostenfreie Radmitnahme
  • Montag bis Freitag von 6 Uhr bis 9 Uhr kostenpflichtig
  • nur 1 Fahrrad pro Fahrgast
  • Beförderung im Fahrgastraum, Sicherung muss selbst erfolgen
  • Fahrgäste mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer haben Vorrang
  • Fahrpreis für Fahrgäste gemäß HNV
FlixBus

Radmitnahme in Fernbussen

    • kostenpflichtige Fahrradmitnahme auf ausgewählten Linien von DeinBus und FlixBus;
      andere Fernbusunternehmen bieten derzeit noch keine Fahrradmitnahme an
    • begrenzte Anzahl, reservierungspflichtig
    • DeinBus: Fahrrad als Sondergepäck (in einer Fahrrad-Transporttasche)
      FlixBus: maximal 5 Räder auf einem Heckträger, optional als Sondergepäck
    • Bitte beachten Sie die Größenbeschränkungen des jeweiligen Anbieters.

    Radtransport

    Radtransport bei LauterBikes

    LauterBikes

    LauterBikes bietet einen Fahrradtransport zum/vom Wunschort an. Im Bikeshop können zudem Fahrräder und E-Bikes (Pedelecs) ausgeliehen werden. Lassen Sie sich diese direkt an Ihre Unterkunft liefern.

    • Transport von maximal 24 Fahrrädern

    zum Anbieter >>

    Radtransport mit dem Leintaltaxi

    Leintaltaxi

    Das Leintaltaxi bringt Sie und Ihr Fahrrad bequem zum Einstiegspunkt Ihrer Fahrradtour bzw. holt Sie am Endpunkt wieder ab.

    • Kleinbusse für bis zu 16 Personen inkl. Fahrradanhänger
    • auf Anfrage Transportservice für Radler, Gepäck und Fahrrad

    zum Anbieter >>