Suchen & Buchen

Stadt- und Gästeführungen im HeilbronnerLand

Ob Themenführungen oder historische Schauspielführungen, Naturparktouren und literarische Spaziergänge – unsere Stadt- und Gästeführer bringen Ihnen Land und Leute, Geschichte und Geschichten besonders unterhaltsam und gesellig nahe. 

Entlang von Fachwerk- und Burgenstraße reihen sich zahlreiche geschichtsträchtige Orte mit ihren oftmals historischen Ortskernen auf und warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Gehen Sie auf Tour mit "Gnädiger Frau und Dienstmagd" oder mit "Mariele vom Dorf".

Spannend wird´s bei Märchen- und Sprichwörterführungen. Kennen Sie die Grimm´schen Volksmärchen noch oder wissen, was sich hinter den Rauhnächten im Januar verbirgt?

Termine der offenen Gästeführungen 2019
Derzeit ist der Terminkalender 2019 noch im Aufbau und es sind noch nicht alle Termine eingetragen. Weitere an dieser Stelle voraussichtlich ab Mitte Dezember.

Termine der Stadt- und Gästeführungen

  1. Dienstag, 17.09.2019

    17.09.2019, 18:50 - 20:15 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Erlebnisführung "Zehntele vor"

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt und geniessen Sie dazu ein Zehntele Wein. Kosten 4,- € / Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Bei der Erlebnisführung sehen Sie auch Schloß Horneck, das zweitgrößte Schloß am Neckar und einst Sitz der Deutschmeister von außen und haben von dort aus einen herrlichen Blick ins Neckartal und auf die bekannte Weinlage "Himmelreich".

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift: Altstadt
    74831 Gundelsheim

  2. Mittwoch, 18.09.2019

    18.09.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. Keine Anmeldung erforderlich. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    18.09.2019, 17:30 Uhr - Eppingen - Richen

    Ortsrundgang mit Pfarrer Tschacher durch das alte Riche

    Standorte wichtiger historischer Gebäude, die heute vergessen sind

    Pfarrer Tschacher hat im Rahmen seiner Forschungen zur Geschichte von Richen Standorte wichtiger historischer Gebäude herausgefunden. Diese sind heute längst in Vergessenheit geraten. Bei einem Rundgang durch das alte Richen wird Pfarrer Tschacher uns diese Plätze zeigen und Informationen zu den Gebäuden und ihrer historischen Bedeutung geben.

    Veranstaltungsort: Bauernmuseum

    Anschrift: Hintere Gasse 35
    75031 Eppingen - Richen

  3. Freitag, 20.09.2019

    20.09.2019, 15:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim

    „Brackenheimer Weinblicke“ – Special Edition

    Weinerlebnistour mit 4er Weinprobe, Imbiss und kleinem Sensorikseminar. 15 € pro Person. Anmeldung unter 07131 994-1390 oder Service@HeilbronnerLand.de

    Mit Leiterwagen und Weinerlebnisführerin sowie Weindozentin Regine Sommerfeld ziehen Sie bei diesem unterhaltsamen und informativen Weinspaziergang durch die Weinberge der Lemberger-Metropole Brackenheim. Der Zweifelberg mit seiner fantastischen Aussicht ist Ihr Ziel.

    Erfahren Sie Amüsantes, Wissenswertes und Interessantes über den Wein und die umliegende Weinlandschaft im HeilbronnerLand. Unterwegs probieren Sie einige der regionalen Weine aus unterschiedlichen Betrieben.

    Das besondere Extra an diesem Termin: eine kleine Sensorikschulung für Ihren Gaumen und Tipps zur Kombination „Wein & Speisen“.

    Leistungen:
    - geführter Weinspaziergang mit zertifizierter Weinerlebnisführerin
    - 4er Weinprobe
    - kleine Sensorikschulung
    - Mineralwasser
    - kleiner Imbiss als Überraschung

    Kosten: 15 € pro Person

    Anmeldung:
    Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand
    Telefon 07131 994-1390
    Service@HeilbronnerLand.de

    Veranstalter:
    WeinErlebnisführerin & Weindozentin Regine Sommerfeld
    Telefon: 07135 5974 oder 0174 605 65 00
    regine.sommerfeld@zaberguides.de

    Optional – Selbstzahler, nicht im Preis inbegriffen:
    Ausklang der Weinerlebnistour beim „Brackenheimer WeinGenussKeller“ der Weingärtnern Stromberg-Zabergäu.

    Von rustikal bis raffiniert, vom Vesper bis hin zum kleinen, feinen Menü können Sie sich in Hof und Kelter von einem regionalen Gastronomen verwöhnen lassen und dazu die Weine der Weingärtner Stromberg-Zabergäu genießen:
    https://www.wg-stromberg-zabergaeu.de/weingenusskeller.html

    Veranstaltungsort: Zweifelberg

    Anschrift:
    74336 Brackenheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  4. Samstag, 21.09.2019

    21.09.2019, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold"

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung zum und durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    21.09.2019, 10:00 - 13:30 Uhr - Nordheim

    Willy in Motion - Mit dem Segway unterwegs zum Wein.

    Bei der Schnuppertour durch Weinberge & Keller gleiten Sie auf 2 Rädern ganz ohne Kraftaufwand durch das Rebenmeer. Incl. Betriebsführung, Secco, 3 Weinproben & feinem Fingerfood.

    Fahrspaß pur und traumhafte Ausblicke sind garantiert, wenn Sie mit der Privatkellerei Rolf Willy eine Segway-Tour machen.
    Es scheint, als würden die Gesetze der Physik aufgehoben, wenn Sie mit den trendigen Stehrollern durch die Rebenlandschaft gleiten und den Augen besondere Ausblicke gönnen. Nach der Einweisung in Fahrtechnik und Sicherheit üben Sie im Slalom-Parcours auf dem Gelände. Nun sind Sie startklar – nach vorne lehnen und los! Denn bei dieser Schnuppertour durch Weinberge und Keller gleiten Sie auf 2 Rädern ganz ohne Kraftaufwand durch das Nordheimer Rebenmeer...

    Leistungen:
    Nach dem alkoholfreien Empfang Schnuppertour auf den trendigen Stehrollern durch die Zabergäu-Weinlandschaft. Anschließend prickelnde 3er Schlender-Sekt- oder Weinprobe durch den Betrieb der Privatkellerei Rolf Willy, die Geist und Sinne weckt. Incl. feinem Fingerfood zum Wein heißt es dann „Hello Wochenende!“
    Dauer: insgesamt ca. 3,5 Stunden. Preis: pro Person € 89 p. P. Buchbar: für Einzelpersonen und kleine Gruppen bis 12 Personen.
    Die Tour findet statt ab insgesamt 10 Personen. Bei schlechtem Wetter behält sich die Privatkellerei Rolf Willy vor, die Tour abzusagen. Selbstverständlich wird Ihnen der bezahlte Betrag zurück erstattet.
    Für Ihre Sicherheit: Es besteht Helmpflicht - bringen Sie deshalb bitte Ihren Fahrradhelm mit und denken Sie ggf. an einen Sonnenschutz. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 15 Jahre (Mindestens Mofa-Prüf-Bescheinigung mitbringen oder Auto-Führerschein). Das Körpergewicht sollte 45 Kg nicht unterschreiten.
    Übrigens: die Touren werden von März bis Oktober gefahren - auch dann, wenn Sie es möchten. Anfrage genügt.

    Veranstaltungsort: Privatkellerei Rolf Willy

    Anschrift: Schafhohle 26
    74226 Nordheim

    Telefon: 07133-9501-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.09.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung.

    Öffentliche Stadtführung am Samstag.
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Öffentliche Stadtführung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.09.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Gundelsheim - Höchstberg

    Kürbisführung in GundelsheimBernbrunn

    Kürbiserlebnisführung in Gundelsheimer Bernbrunn und Verkostung von leckeren Versucherlen, Kosten 5,- € pro Person, Info Tel. 06269/ 9619.

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kulturregion Heilbronner Land gibt es einen Nachmittag "Rund um den Kürbis" in Gundelsheim Bernbrunn.
    Bereits seit 20 Jahren baut Familie Keim Kürbisse an. Zu Zeiten der Schwäbischen Konservenfabrik in Gundelsheim den dickwandigen großen "Gelben Zentner", der dort gewürfelt im Glas verkauft wurde. Nach der Schließung der Fabrik stellte Familie Keim auf Kürbissorten wie z.B. den Hokkaido und Zierkürbisse um.
    Bei einer kurzen Besichtigung auf dem 40 ar großen Kürbisacker zwischen Höchstberg und Bernbrunn erfahren die Besucher viel Wissenswertes über den Kürbisanbau und die verschiedenen Sorten und deren Verwendung.
    Nach der Weiterfahrt zum Hof nach Bernbrunn wird Steffi Keim die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten mit erprobten Rezepten erklären. Dazu gibt es auch das eine oder andere "Versucherle". Im Anschluss können auch Kürbisse erworben werden.

    Treffpunkt am Rathaus - festes Schuhwerk erforderlich. Teilnahme 5,- € pro Person. Weitere Infos: I-Punkt Tel. 06269 - 9619

    Veranstaltungsort: TSV-Halle - Höchstberg

    Anschrift: Sonnenstraße 30
    74831 Gundelsheim - Höchstberg

    21.09.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Zaberfeld

    LandART für Familien

    Kreativkurs mit Annette Pfeiffer. Anmeldung: 0175/ 55527888 oder zabergast@web.de

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin
    Kunst in und mit der Natur. Wir sammeln das was uns die Natur bietet. Kastanien, Eicheln, Stöcke Früchte Blätter daraus entsehen wunderschöne Kunstwerke kostenfrei. Nur mit Voranmeldung. Anmeldung: 0175/ 55527888 oder zabergast@web.de
    Weitere Informationen: http://www.mini-tour.de

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift: Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

    21.09.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Rundgang durch die Weinberge inkl. 5er-Weinprobe mit dem Winzer selbst. Dazu Kurzweiliges, Lehrreiches und Informatives rund um Wein, Land und Leute. Anmeldung: Tel. 07133 9293640.

    Gehen Sie auf Entdeckungstour. Ein Rundgang mit Verkostung der Weinsorten in den jeweiligen Weinbergen.
    Siegfried Müller Winzer, Weinbautechniker und Weinerlebnisführer nimmt Sie mit und informiert Sie über die Arbeiten im Weinberg, die sich das ganze Jahr über verteilen und erzählen kurzweilige Anekdoten rund um Land und Leute.

    Leistungen:
    - 1 Glas Secco
    - 5 Weine
    - Wasser und Handvesper

    Anmeldung erforderlich.

    Für Gruppen auch zum Wunschtermin buchbar:
    - von 4 bis 8 Personen 30 € pro Pers.
    - ab 9 Personen 25 € pro Pers.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Müller im Auerberg - Weinerlebnisführer Siegfried Müller
    Tel. 07133 / 9293640
    info@weingut-im-auerberg.de
    Weitere Informationen: www.weingut-im-auerberg.de

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    21.09.2019, 14:00 - 18:00 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Einmal Himmelreich und zurück

    Weinwandererlebnistour mit Weinprobe, Leckereien und Überraschungen. 35 € pro Person. Anmeldung und Informationen unter 07946 2788.

    Geführte Weinerlebniswanderung durch eine zertifizierte Weinerlebnisführerin, Weinverkostungen mit Leckereien und anderen Versuchungen, ein köstliches Weinvergnügen durch die Weinberglage "Himmelreich".

    Veranstalter und weitere Informationen:

    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht - Schwabbach

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    21.09.2019, 14:00 Uhr - Eberstadt

    Eberstädter Weingeschichten

    Weinerlebnistour mit Weinprobe und kleinem Snack. 19,50 € pro Person. Anmeldung unter Telefon 0152 29231903.

    Kleine Wanderung durch das grandiose Eberstaedter Weinpanorama. Von Weinerlebnisführer Hans-Werner Rieker erfahren Sie viel Wissenswertes über die Geschichte des Weinbaus und erfreuen sich an Anekdoten aus den Wengertersfamilien.

    Leistungen:
    - Weinwanderung, ca. 3 h, ca. 5 km
    - Sekt, Traubensaft, Sprudel, Butterbrezel und Viertele

    Preis:
    19,50 € pro Person
    Anmeldung erforderlich.

    Mitzubringen:
    - festes Schuhwerk, die Tour führt teilweise durch die Rebzeilen
    - wetterfeste Kleidung

    Veranstalter, Information und Buchung:
    Weinerlebnisführer Hans-Werner Rieker
    Telefon: 0152 29231903
    hwrieker@hotmail.com

    Veranstaltungsort: Gemeinde

    Anschrift: Hauptstraße 39
    74246 Eberstadt

    21.09.2019, 15:00 - 16:30 Uhr - Lauffen

    Führung "Neu in der Stadt Lauffen"

    Kindergartengeeignete Führung für Neubürger mit Kind und Kegel mit Geschichten aus und über Lauffen.
    Gästeführer: Gabriele und Günter Schlag

    Veranstaltungsort: Bürgerbüro

    Anschrift: Bahnhofstraße 54
    74348 Lauffen

    21.09.2019, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Öffentliche szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. 9 € inkl. Imbiss, mit Gästekarte 8 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    "Misthaufen trifft Wannenbad - zwei die nicht zusammenpassen".
    Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt. 9 € inkl. Imbiss, mit Gästekarte 8 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  5. Sonntag, 22.09.2019

    22.09.2019, 10:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Geführte Ausfahrten mit Trainingseinlagen

    Gemeinsam mit anderen Freude am Sport
    Ziel: Verbesserung der Leistung und ev. Teilnahme an einem Jedermannrennen.
    60-75 oder 70-90 km.
    Kontakt: RSG HN, Günter Paulik, 0172 7657948

    Gemäßigte Ausfahrten zum Erhalt der Gesundheit und Fitness - körperlich und geistig!

    Veranstaltungsort: Bollwerksturm

    Anschrift: Mannheimer Straße
    74072 Heilbronn

    22.09.2019, 11:00 - 12:30 Uhr - Güglingen

    Wie aus Kelten Römer wurden

    Führung "Wie aus Kelten Römer wurden – und was von ihnen keltisch blieb"

    Obwohl der größte Teil der hier ansässigen Menschen in römischer Zeit zumindest keltische Wurzeln hatte, konnte sich die römische Kultur relativ rasch durchsetzen. Viel mehr noch, scheinen sich die einheimischen Kelten kaum gegen ihre Unterwerfung durch das römische Imperium gewehrt, sondern diese geradezu begrüßt zu haben.
    Was machte die Zugehörigkeit zu Rom für die Kelten so lukrativ? Wie lebten sie davor und danach? In welchen Bereichen wirkten keltische Traditionen noch lange nach und können trotz der römischen Überlagerung weiterhin nachgewiesen werden?

    Themenführung mit Frank Merkle M.A.
    Termin: Sonntag, 22.9.2019 um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)



    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.09.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.09.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Güglingen

    Wie aus Kelten Römer wurden

    Führung "Wie aus Kelten Römer wurden – und was von ihnen keltisch blieb"

    Obwohl der größte Teil der hier ansässigen Menschen in römischer Zeit zumindest keltische Wurzeln hatte, konnte sich die römische Kultur relativ rasch durchsetzen. Viel mehr noch, scheinen sich die einheimischen Kelten kaum gegen ihre Unterwerfung durch das römische Imperium gewehrt, sondern diese geradezu begrüßt zu haben.
    Was machte die Zugehörigkeit zu Rom für die Kelten so lukrativ? Wie lebten sie davor und danach? In welchen Bereichen wirkten keltische Traditionen noch lange nach und können trotz der römischen Überlagerung weiterhin nachgewiesen werden?

    Themenführung mit Frank Merkle M.A.
    Termin: Sonntag, 22.9.2019 um 11:00 Uhr und 14:00 Uhr
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)



    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.09.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Zaberfeld

    Faszination Spinnen

    Naturführung mit Michael Wennes. 3 € Kinder, 6 € Erwachsene. Anmeldung erforderlich 07046 930080 oder michaelwennes@t-online.de.

    Michael Wennes, Naturparkführer
    Spinnen faszinieren oder erschrecken uns. Ihre Netze und andere Fangmethoden sind in der Natur einmalig. Aber sind sie für uns Menschen auch gefährlich? Wer ihre Lebensweise kennt, wird von ihnen fasziniert sein.
    3 € Kinder, 6 € Erwachsene
    Der Witterung entsprechende Kleidung und Schuhe!
    Anmeldung erforderlich 07046 930080 oder michaelwennes@t-online.de

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift: Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

    22.09.2019, 14:00 - 17:00 Uhr - Obersulm - Eschenau

    Die Selbstheilungskräfte aktivieren

    Entdeckungstour mit der Kräuterfrau zu den Heilpflanzen, inkl. Kostproben. Kosten: 6 €/ Kinder gratis. Distanz: 2-3 km. Keine Anmeldung nötig. Infos:I. Matschke,07134 9084005.

    Altes Rathaus, Schloßstr. 8. Infos: Irene Matschke, 07134 9084005

    Veranstaltungsort: Verwaltungsstelle - Eschenau

    Anschrift: Schlossstraße 8
    74182 Obersulm - Eschenau

    22.09.2019, 14:00 Uhr - Bad Friedrichshall - Plattenwald

    KZ Kochendorf

    KZ Kochendorf, Stadt Bad Friedrichshall und Gästeführerin Erni Riexinger, Paracelsusstraße Ecke Palisadenring, 4 Eurp p.P.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Parkplatz Paracelsusstraße/Ecke Palisadenring - Plattenwald

    Anschrift: Paracelsusstraße
    74177 Bad Friedrichshall - Plattenwald

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.09.2019, 14:30 Uhr - Bönnigheim

    Fahrende Weinprobe – Planwagentour

    Panorama-Steillagenfahrt mit dem Genussmobil "Rother Theo". 35 € p.P. Info und Anmeldung Weingärtner Stromberg-Zabergäu: Tel. 07135 98550 oder www.wg-sz.de

    Genießen Sie erlesene Weine direkt in den Weinbergen am Stromberg und im Zabergäu.

    Abfahrt am Strombergkeller Bönnigheim. Dauer ca. 3 Stunden

    Leistungen:
    - 5er Weinprobe
    - 3er Weinpräsent für zuhauseDauer 3 Stunden

    Weingärtner Stromberg-Zabergäu
    Cleebronner Straße 70
    74357 Bönnigheim
    Tel. 07143 88770
    info@wg-sz.de
    www.wg-sz.de

    Veranstaltungsort: Strombergkeller Bönnigheim

    Anschrift: Cleebronner Straße 70
    74357 Bönnigheim

    Telefon: 07135-985530

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.09.2019, 15:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    "Lauffener Sonntagsführung" Regiswindiskirche

    Führung mit Gästeführerin Gabriele Ebner-Schlag,
    Anmeldung unter Tel.: 07133 86 78 bzw. g.ebner-schlag@web.de

    Veranstaltungsort: Evangelische Regiswindiskirche

    Anschrift: Kirchbergstraße 16
    74348 Lauffen

    22.09.2019, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole "Kostümführung"

    Die Entstehung und Entdeckung des Salzes steht im Mittelpunkt dieser Führung. Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.

    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

  6. Mittwoch, 25.09.2019

    25.09.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. Keine Anmeldung erforderlich. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    25.09.2019, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Die Mönchsbergtour

    Weinspaziergang mit Susanne Müller. 15 €. Anmeldung. Tel. 07135-95150. Weitere Informationen: https://www.weinkonvent-duerrenzimmern.de/

    Immer wieder mittwochs
    Die Natur genießen am malerischen Mönchsberg bei entspannter Wanderung, ca 4 km, mit vielen Ein- und Ausblicken in Landschaft, Weinbergsbearbearbeitung und Kellerei. Dabei: Secco, 3er Weinprobe, Traubensaft Wasser und Handvesper
    Treffpunkt: TGV Sportgelände Dürrenzimmern, inkl. Handvesper und kleiner Weinprobe (nur mit Voranmeldung) Tel. 07135-95150 15 €/Person

    Weitere Informationen: https://www.weinkonvent-duerrenzimmern.de/

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

  7. Freitag, 27.09.2019

    27.09.2019, 17:30 Uhr - Eppingen

    Halbe nach 5 - "Klein Venedig" in Eppingen

    Der Mühlkanal
    Anschließend Bier in der "Talschenke"

    Beginn jeweils 17.30 Uhr
    Kosten für die ca. 90minütige Führung: 2,50€
    Das erste Bier wird von der Brauerei Palmbräu gespendet.
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
    „Halbe nach Fünf“ ist eine gemeinsame Veranstaltung von:
    Heimatfreunde Eppingen, Palmbräu und Stadt Eppingen.
    Information: Stabstelle Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing & Tourismus Eppingen 07262 / 920-1501

    Veranstaltungsort: Kleinbrückentorplatz

    Anschrift: Kleinbrückentorplatz
    75031 Eppingen

  8. Samstag, 28.09.2019

    28.09.2019, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Märchenspaziergang für Erwachsene

    Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Teilnahmebeitrag 7 €, mit gültiger Gästekarte 6 €.

    „Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müssen . Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das „Balsam Märchenteam“ (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) in den Bad Rappenauer Parks erleben. Den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen.

    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.

    Kosten: 7 € pro Person (Ermäßigung mit Kurkarte)
    Treffpunkt und Information: Gäste-Info (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37, Tel. 07264 / 922-391), ohne Voranmeldung. Weitere Info zum Balsam Märchenteam finden Sie unter: www.balsam-märchenteam.de oder erhalten Sie unter 07268/359 und 96 01 394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    28.09.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung.

    Öffentliche Stadtführung am Samstag.
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Öffentliche Stadtführung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.09.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Rundgang durch die Weinberge inkl. 5er-Weinprobe mit dem Winzer selbst. Dazu Kurzweiliges, Lehrreiches und Informatives rund um Wein, Land und Leute. Anmeldung: Tel. 07133 9293640.

    Gehen Sie auf Entdeckungstour. Ein Rundgang mit Verkostung der Weinsorten in den jeweiligen Weinbergen.
    Siegfried Müller Winzer, Weinbautechniker und Weinerlebnisführer nimmt Sie mit und informiert Sie über die Arbeiten im Weinberg, die sich das ganze Jahr über verteilen und erzählen kurzweilige Anekdoten rund um Land und Leute.

    Leistungen:
    - 1 Glas Secco
    - 5 Weine
    - Wasser und Handvesper

    Anmeldung erforderlich.

    Für Gruppen auch zum Wunschtermin buchbar:
    - von 4 bis 8 Personen 30 € pro Pers.
    - ab 9 Personen 25 € pro Pers.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Müller im Auerberg - Weinerlebnisführer Siegfried Müller
    Tel. 07133 / 9293640
    info@weingut-im-auerberg.de
    Weitere Informationen: www.weingut-im-auerberg.de

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    28.09.2019, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. 10 € / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520.
    Teilnahmegebühr 10 €.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.09.2019, 17:00 - 20:00 Uhr - Lauffen

    Mit Stadtbüttel "Hillers Loui" um die Regiswindiskirche

    "Hillers Loui" erinnert sich an vergangene Dorfgeschichten und an die Menschen dieser Zeit. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Rundgang.
    Gästeführerin Andreas Täschner

    Veranstaltungsort: Parkplatz am Kies

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    28.09.2019, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische öffentliche Stadtführung. 9 € inkl. Imbiss, mit Gästekarte 8 €. Anmeldung nicht erforderlich.

    Szenische Stadtführung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig. Anmeldung nicht erforderlich.
    9 € inkl. Imbiss, mit Gästekarte 8 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  9. Sonntag, 29.09.2019

    29.09.2019, 09:00 - 16:00 Uhr - Sinsheim

    Herbstausfahrt

    Mit dem Rad im westlichen Kraichgau unterwegs. 60 km.
    Spende erbeten, 2 € für Kinder.
    Kontakt: Bike Guide Johannes Lang, 07261 3613

    Veranstaltungsort: Hauptbahnhof

    Anschrift: Friedrichstraße 25
    74889 Sinsheim

    29.09.2019, 10:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Geführte Ausfahrten mit Trainingseinlagen

    Gemeinsam mit anderen Freude am Sport
    Ziel: Verbesserung der Leistung und ev. Teilnahme an einem Jedermannrennen.
    60-75 oder 70-90 km.
    Kontakt: RSG HN, Günter Paulik, 0172 7657948

    Gemäßigte Ausfahrten zum Erhalt der Gesundheit und Fitness - körperlich und geistig!

    Veranstaltungsort: Bollwerksturm

    Anschrift: Mannheimer Straße
    74072 Heilbronn

    29.09.2019, 10:00 - 15:00 Uhr - Gundelsheim

    Brüder, Ritter und Reformer - Sonntags in Württemberg

    Wanderung mit Sekt, Praline, 5 Weinen und Vesper mit Weinerlebnisführer Michael Schlosser. 39 € pro Person. Anmeldung unter 0176 55334931.

    Gute Kondition und festes Schuhwerk erforderlich.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weinerlebnisführer Michael Schlosser
    Telefon: 0176 55334931
    EMail: weintour-gundelsheim@t-online.de

    Als kompetente Ansprechpartner für Wein und Region werden die Weinerlebnisführer Württemberg explizit von der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand empfohlen. Michael Schlosser ist für die Organisation und Durchführung von weinbezogenen Gästeprogrammen, Weinerlebnistouren und Degustationen speziell ausgebildet.

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.


    Veranstaltungsort: Katholische Kirche St. Nikolaus

    Anschrift: Schloßstraße
    74831 Gundelsheim

    29.09.2019, 11:00 - 18:00 Uhr - Lauffen

    Unser Neckar - Aktionstag

    Spannende Flusserlebnisse rund um den Neckar von der Quelle bis zur Mündung.

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    29.09.2019, 11:00 Uhr und 14:00 Uhr - Heilbronn

    Neckar, Schlepper, Fährgeschichten

    Führung entlang des Neckars mit Geschichten der Schifffahrt von den Römern bis heute. Teilnahme an der Führung kostenlos, BUGA-Eintritt Voraussetzung

    Die Gundelsheimer Stadtführerin Sabine März führt die Besucher der BUGA unter dem Motto „Neckar, Schlepper, Fährgeschichten“ am Neckar entlang und erzählt dabei von Flößern und der Treidelfahrtschifffahrt, von der Binnenschifffahrt bis hin zum Schleusenbau.

    Alles wird anhand von Fotos und dem Modell eines historischen Neckartransportschiffs anschaulich erklärt.

    Treffpunkt: am Landkreispavillon im Wohlgelegen, Beitrag Nr. 54 "Am Puls der Zeit".
    Die Führung findet um 11 und um 14 Uhr statt.
    Teilnahme: kostenlos, BUGA-Eintritt Voraussetzung.

    Ein Angebot der Stadt Gundelsheim im Rahmen des Aktionstages "Unser Neckar".

    Veranstaltungsort: Buga Heilbronn 2019

    Anschrift: Edisonstraße 25
    74076 Heilbronn

    29.09.2019, 13:30 - 15:30 Uhr - Lauffen

    Führung: Der Neckar

    Führung mit Gästeführer Hartmut Wilhelm.
    Gratisführung im Rahmen des Neckar-Aktionstages 2019; Informationen bei Hartmut Wilhelm unter Tel. 07133 58 69

    Hartmut Wilhelm erzählt Interessantes und Wissenswertes rund um den Neckar in und um Lauffen ab Kiesplatz.

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    29.09.2019, 13:30 Uhr - Lauffen

    Führung "Der Neckar rund um Lauffen"

    Der Neckar als Lebens- und Kulturraum rund um Lauffen.
    Treffpunkt: Zaberbrücke auf dem Kiesplatz
    Gästeführerin Terezia Berghe

    13.30 Uhr und 16.00 Uhr

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    29.09.2019, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    "Lauffener Sonntagsführung"

    Burg der Grafen von Lauffen.
    Gästeführer Karlheinz Torschmied

    14.00-14.30 Uhr und 14.45-15.15 Uhr

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    29.09.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.09.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Nordheim - Nordhausen

    Auf den Spuren der Waldenser - öffentliche Führung

    Führung mit Hilbert Sept. Kosten 4 €. Anmeldung erwünscht. Tel. 07135 5725 oder info@waldenserort-nordhausen.de

    Veranstaltungsort: Waldensermuseum - Nordhausen

    Anschrift: Weststraße 5
    74226 Nordheim - Nordhausen

    29.09.2019, 14:00 Uhr - Bad Friedrichshall - Kochendorf

    Führung im Salzbergwerk

    Führung im Salzbergwerk , Stadt Bad Friedrichshall und Gästeführer Wolfgang Dürr, Eingangstor Salzbergwerk, 12 Euro p.P. (inkl. Führung und Eintritt)

    Veranstaltungsort: Salzbergwerk - Kochendorf

    Anschrift: Bergrat-Bilfinger-Straße 1
    74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.09.2019, 15:00 Uhr - Weinsberg

    Öffentliche Burgführung

    Gästeführer Weinsberg

    Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

    Anschrift: Weinsberg
    74189 Weinsberg

    29.09.2019, 16:00 - 18:00 Uhr - Lauffen

    Führung: Der Neckar

    Führung mit Gästeführerin Terezia Berghe.
    Gratisführung im Rahmen des Neckar-Aktionstages 2019; Informationen bei Terezia Berghe unter Tel. 01517 1214402

    Terezia Berghe erzählt Interessantes und Wissenswertes rund um den Neckar in und um Lauffen ab Kiesplatz.

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

  10. Dienstag, 01.10.2019

    01.10.2019, 19:30 - 21:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Unterhaltsame Stadtführung am Dienstag.

    Öffentliche Führung durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz, die kurzweilige Tour führt durch die romantischen Gassen, vorbei an Fachwerkhäusern, Türmen und Kirchen...Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  11. Mittwoch, 02.10.2019

    02.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. Keine Anmeldung erforderlich. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  12. Donnerstag, 03.10.2019

    03.10.2019, 11:00 Uhr - Weinsberg - Grantschen

    Technik trifft Wein - Segway Tour

    Weinerlebnistour auf dem Segway. Weingeschichte, herbstliche Aussichten und Weinprobe mit kleinen Gaumenfreuden. Anmeldung: Tel. 0178 6277727. Kosten: 89,90 € p.P.

    Unter dem Motto "Technik trifft Wein" gleiten Sie mit dem SEGWAY durch die Weinberge. Die Teilnehmer können sich auf aussichtsreiche, herbstliche und entspannte Augenblicke freuen. Erleben Sie die Weingeschichte und die wichtigsten Infos zum Weinberg mal ganz anders: Gleiten Sie mit uns durch die Weinberge. Als Abschluss eine 3er Weinprobe mit kleinen Gaumenfreuden.

    Leistungen:
    - Segway Sicherheitseinweisung
    - Fahrt durch die Weinberger mit zertifizierter Weinerlebnisführerin
    - 3er Weinprobe
    - Snacks

    Hinweise:
    - bequeme Schuhe und wetterfeste Kleidung erforderlich
    - wenn vorhanden Fahrradhelm
    - Moped- oder PKW-Führerschein erforderlich


    Anmeldung, weitere Informationen und Veranstalter:
    Weinerlebnisführerin Claudia Steinbrenner
    Telefon: 0178 6277727
    info@weinerlebnis-und-mehr.de

    Veranstaltungsort: Grantschen Weine eG - Grantschen

    Anschrift: Wimmentaler Str. 36
    74189 Weinsberg - Grantschen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Vom Kraut zur Kur.

    Öffentliche Kräuterführung durch die Altstadt. 6 €, erm. 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Die Mauern der historischen Altstadt Bad Wimpfens bergen im Inneren eine große Pracht an Kräutern, deren Heilkraft schon das Wimpfener Kräuterweible vor über 400 Jahren zu nutzen wusste. Erfahren Sie bei einem Rundgang durch die romantischen Gassen der Altstadt mehr über die Heilkräfte von Kräutertinkturen und den positiven Auswirkungen für den Körper durch den Einsatz der Sole. Keine Anmeldung erforderlich. Preis 6 €, erm. 5 €.

    Informationen:
    Kultur und Touristinformation Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200
    www.badwimpfen.de

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    03.10.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    4 Personen, die in Lauffen Geschichte schrieben

    Gästeführung: Oskar von Miller, Robert Gradmann, Lina Hähnle, Friedrich Hölderlin.
    Gästeführer Terezia Berghe und Klaus Koch

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    03.10.2019, 15:00 Uhr - Weinsberg - Grantschen

    Technik trifft Wein - Segway Tour

    Weinerlebnistour auf dem Segway. Weingeschichte, herbstliche Aussichten und Weinprobe mit kleinen Gaumenfreuden. Anmeldung: Tel. 0178 6277727. Kosten: 89,90 € p.P.

    Unter dem Motto "Technik trifft Wein" gleiten Sie mit dem SEGWAY durch die Weinberge. Die Teilnehmer können sich auf aussichtsreiche, herbstliche und entspannte Augenblicke freuen. Erleben Sie die Weingeschichte und die wichtigsten Infos zum Weinberg mal ganz anders: Gleiten Sie mit uns durch die Weinberge. Als Abschluss eine 3er Weinprobe mit kleinen Gaumenfreuden.

    Leistungen:
    - Segway Sicherheitseinweisung
    - Fahrt durch die Weinberger mit zertifizierter Weinerlebnisführerin
    - 3er Weinprobe
    - Snacks

    Hinweise:
    - bequeme Schuhe und wetterfeste Kleidung erforderlich
    - wenn vorhanden Fahrradhelm
    - Moped- oder PKW-Führerschein erforderlich


    Anmeldung, weitere Informationen und Veranstalter:
    Weinerlebnisführerin Claudia Steinbrenner
    Telefon: 0178 6277727
    info@weinerlebnis-und-mehr.de

    Veranstaltungsort: Grantschen Weine eG - Grantschen

    Anschrift: Wimmentaler Str. 36
    74189 Weinsberg - Grantschen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  13. Samstag, 05.10.2019

    05.10.2019, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschloss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 6 €, mit gültiger Gästekarte 5 €.

    Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    05.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung.

    Öffentliche Stadtführung am Samstag.
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Öffentliche Stadtführung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.10.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Gästeführung "Hölderlin"

    Skulpturgruppe "Hölderlin im Kreisverkehr", Hölderlindenkmal, Hölderlinzimmer im Museum der Stadt Lauffen, Hölderlinhaus, ausgewählte Lyrik.
    Gästeführerin Terezia Berghe

    Veranstaltungsort: Parkplatz 6

    Anschrift: Nordheimer Straße
    74348 Lauffen

    05.10.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Rundgang durch die Weinberge inkl. 5er-Weinprobe mit dem Winzer selbst. Dazu Kurzweiliges, Lehrreiches und Informatives rund um Wein, Land und Leute. Anmeldung: Tel. 07133 9293640.

    Gehen Sie auf Entdeckungstour. Ein Rundgang mit Verkostung der Weinsorten in den jeweiligen Weinbergen.
    Siegfried Müller Winzer, Weinbautechniker und Weinerlebnisführer nimmt Sie mit und informiert Sie über die Arbeiten im Weinberg, die sich das ganze Jahr über verteilen und erzählen kurzweilige Anekdoten rund um Land und Leute.

    Leistungen:
    - 1 Glas Secco
    - 5 Weine
    - Wasser und Handvesper

    Anmeldung erforderlich.

    Für Gruppen auch zum Wunschtermin buchbar:
    - von 4 bis 8 Personen 30 € pro Pers.
    - ab 9 Personen 25 € pro Pers.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Müller im Auerberg - Weinerlebnisführer Siegfried Müller
    Tel. 07133 9293640
    info@weingut-im-auerberg.de
    Weitere Informationen: www.weingut-im-auerberg.de

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    05.10.2019, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. 9 €, mit Gästekarte 8 €; inkl. Umtrunk. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. 9 €, mit Gästekarte 8 €; inklusive Speys und Trank. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  14. Sonntag, 06.10.2019

    06.10.2019, 10:00 - 12:00 Uhr - Wüstenrot

    Im Wandel der Jahreszeiten HERBST

    Wüstenroter Höhentour - geführte Wanderung vom Naturdenkmal Pfaffenklinge zu den Mammutbäumen. Erwachsene 5 €, Kinder bis 16 Jahre kostenfrei. Anmeldung nicht erforderlich.

    Im Rahmen der Wüstenroter Höhentouren findet eine der vier Jahreszeitenwanderungen vom Naturdenkmal Pfaffenklinge zu den Mammutbäumen statt, bei der die Teilnehmer den Naturkreislauf beobachten und immer neue Eindrücke gewinnen können.

    Treffpunkt ist um 10.00 Uhr in Wüstenrot, Parkplatz Silberstollen K2098 Richtung Schmellenhof.
    Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und ist bis 16 Jahre kostenlos, für Erwachsene kostet sie 5 €.
    Anmeldung nicht erforderlich.

    Rückfragen bei Naturparkführerin Sabine Reiss:
    Tel. 07130/403588, reiss@die-naturparkfuehrer.de.

    Veranstaltungsort: Parkplatz Silberstollen

    Anschrift: K 2098 zwischen Wüstenrot und Schmellenhof
    71543 Wüstenrot

    06.10.2019, 10:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Geführte Ausfahrten mit Trainingseinlagen

    Gemeinsam mit anderen Freude am Sport
    Ziel: Verbesserung der Leistung und ev. Teilnahme an einem Jedermannrennen.
    60-75 oder 70-90 km.
    Kontakt: RSG HN, Günter Paulik, 0172 7657948

    Gemäßigte Ausfahrten zum Erhalt der Gesundheit und Fitness - körperlich und geistig!

    Veranstaltungsort: Bollwerksturm

    Anschrift: Mannheimer Straße
    74072 Heilbronn

    06.10.2019, 10:00 - 17:00 Uhr - Talheim

    Herbstradausfahrt

    Geführte Radtour rund um Talheim mit Schlusseinkehr. 60 km.
    Gratis, Anmeldung bis zum 2. Oktober möglich.
    Kontakt: Bike Guide Bernd Hönnige, 07133 4264

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 18
    74388 Talheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.10.2019, 10:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Die schönsten Aussichtsplätze

    Löwensteiner Bergtour mit den schönsten Aussichten, inkl. Kostproben. Kosten: 12,50 €. Keine Anmeldung erforderlich. Distanz: 18 km. Info bei Sabine Rücker, 07194 9548545

    Veranstaltungsort: Weinhaus Löwenstein

    Anschrift: Reisacher Straße 5
    74245 Löwenstein

    06.10.2019, 11:00 - 12:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Stadtführung

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt mit Außenbesichtigung von Schloss Horneck. Kosten 2,- € pro Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Schloss Horneck ist das zweitgrößte Schloss am Neckar und war einst Sitz der Deutschmeister. In der Altstadt sieht man sogar noch Götz von Berlichingen aus einem Fenster schauen - wo genau dies ist, erfahren Sie bei dieser Stadtführung.

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift: Altstadt
    74831 Gundelsheim

    06.10.2019, 14:00 - 15:00 Uhr - Lauffen

    Führung "Martinskirche"

    Baugeschichte, Ausstattung der Kirche, Wandmalereien, Entwicklung nach der Reformation.
    Gästeführerin Terezia Berghe

    Veranstaltungsort: Evangelische Martinskirche

    Anschrift: Heilbronner Straße
    74348 Lauffen

    06.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarsulm

    Öffentliche Stadtführung.

    Historische Stadtführung durch die Neckarsulmer Innenstadt. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme kostet 3,00 Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren sind frei.

    Öffentliche Stadtführungen finden in diesem Jahr von Januar bis einschließlich November jeweils einmal im Monat statt. So können auch Einzelpersonen, Tagesgäste oder spontane Besucher in den Genuss einer historischen Stadtführung kommen.

    Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

    Dauer: 90 Minuten

    Kosten: 3,00 € pro Person, Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Beitrag bitte möglichst passend bereithalten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

    Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

    Zu besonderen Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn@neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    06.10.2019, 14:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kinder führen Kinder

    öffentliche Führung von Kindern für Kinder - ab ca. 6 Jahren.
    Anmeldung nicht erforderlich. 3 €

    Ausgebildete Kinderstadtführer führen die Kinder erlebnisreich durch die historische Altstadt.
    Kinder sehen ihre Stadt aus einem anderen Blickwinkel als Erwachsene. Sie interessieren sich für die Geschichten in der Geschichte, für spannende Schleichwege, für alte Keller und Dachböden, aber auch für die hohen Türme und geheimen Gänge.
    Information: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.10.2019, 14:00 Uhr - Bad Friedrichshall - Kochendorf

    Drei-Schlösser-Führung

    Drei-Schlösser-Führung, Stadt Bad Friedrichshall und Gästeführerin Bettina Müller, Parkplatz Schloss Lehen, 4 Euro p.P.

    Veranstaltungsort: Schloss Lehen

    Anschrift: Hauptstraße 2
    74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.10.2019, 14:30 Uhr - Eppingen

    Öffentliche Stadtführung

    Führung mit den Heimatfreunden Eppingen

    Treffpunkt zur jeweils 90-minütigen Führung ist um 14.30 Uhr am Pfeifferturm.
    Neubürger können hier ihre Gutscheine einlösen.
    Ohne Gutschein kostet die Führung 2,50 € pro Person

    Veranstaltungsort: Pfeifferturm

    Anschrift: Kirchgasse 3
    75031 Eppingen

    06.10.2019, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.10.2019, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole "Kostümführung".

    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

  15. Mittwoch, 09.10.2019

    09.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. Keine Anmeldung erforderlich. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  16. Samstag, 12.10.2019

    12.10.2019, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Denkspaziergang im Kurpark

    Bewegung aktiviert unsere Hirndurchblutung. Mit unterhaltsamen Übungen, die Sinne schärfen.
    Treffpunkt: Kurhaus Haupteingang. Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Bei einem Denkspaziergang erleben wir die Natur, stärken unseren Körper und Geist und verbringen eine gute Zeit mit Gleichgesinnten: Denken und Gehen macht einfach Spaß!
    Durch Bewegung wird unsere Hirndurchblutung aktiviert und mit unterhaltsamen Übungen, die unsere Sinne schärfen, altes Wissen wachrufen und vielfältige Denkimpulse liefern, können wir unser Gedächtnis fit halten.
    Ich freue mich auf Sie!
    Silke Fahrinkrug (zertifizierte Gedächtnistrainerin des Bundesverbands Gedächtnistraining e.V.)

    Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Eingang zum Kurhaus, Dauer etwa 1,5 Stunden.
    Der Teilnahmebeitrag: ohne Gästekarte 4 €, mit Gästekarte 3 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    12.10.2019, 13:00 - 15:00 Uhr - Gundelsheim

    Geologieführung in Gundelsheim

    Geologieführung von Gundelsheim über die Sauwiese zum Aussichtspunkt oberhalb des Steinbruchs, Kosten 4,- € pro Person, Info Tel. 06269/ 9619.

    Unter dem Motto „Einblicke in 240 Mio. Jahre Erdgeschichte“ geht es mit Leo Achtziger zu einer Exkursion mit Betrachtung der Gundelsheimer Muschelkalkplatten, ihren Fossilien, mit Zeittafel und Lebensgeschichte. Außerdem gibt es echte Fossilien aus der Sammlung von Leo Achtziger zum Ansehen.

    Treffpunkt Parkplatz an der Sauwiese - Wegstrecke ca. 1 km durch den Wald, ohne Steigungen, festes Schuhwerk empfohlen.
    Die Führung findet bei jedem Wetter statt.

    Teilnahme 4,- € pro Person. Weitere Infos: I-Punkt Tel. 06269 - 9619

    Veranstaltungsort: Parkplatz Sauwiese

    Anschrift: Parkplatz Sauwiese
    74831 Gundelsheim

    12.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung.

    Öffentliche Stadtführung am Samstag.
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Öffentliche Stadtführung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.10.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Stadtführung durchs Lauffener "Städtle"

    Burg, Altes Gefängnis, Martinskirche, Stadtmauer mit Altem und Neuem Heilbronner Tor.
    Gästeführer Klaus Koch

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    12.10.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Rundgang durch die Weinberge inkl. 5er-Weinprobe mit dem Winzer selbst. Dazu Kurzweiliges, Lehrreiches und Informatives rund um Wein, Land und Leute. Anmeldung: Tel. 07133 9293640.

    Gehen Sie auf Entdeckungstour. Ein Rundgang mit Verkostung der Weinsorten in den jeweiligen Weinbergen.
    Siegfried Müller Winzer, Weinbautechniker und Weinerlebnisführer nimmt Sie mit und informiert Sie über die Arbeiten im Weinberg, die sich das ganze Jahr über verteilen und erzählen kurzweilige Anekdoten rund um Land und Leute.

    Leistungen:
    - 1 Glas Secco
    - 5 Weine
    - Wasser und Handvesper

    Anmeldung erforderlich.

    Für Gruppen auch zum Wunschtermin buchbar:
    - von 4 bis 8 Personen 30 € pro Pers.
    - ab 9 Personen 25 € pro Pers.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Müller im Auerberg - Weinerlebnisführer Siegfried Müller
    Tel. 07133 / 9293640
    info@weingut-im-auerberg.de
    Weitere Informationen: www.weingut-im-auerberg.de

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    12.10.2019, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Geschichte erleben.

    Führung durch das Reichsstädtische Museum, € 4 inkl. Eintritt.

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.10.2019, 17:00 - 20:00 Uhr - Obersulm - Weiler

    Weinprobe im Schulmuseum

    Entdecken Sie die Obersulmer Weine und deren Geschichte/n, inkl. Weinprobe. Kosten: 20 €. Anmeldung bis: 11.10.19 bei Lothar Bauer, Tel. 07130 7350.

    Veranstaltungsort: Schul- und Spielzeugmuseum - Weiler

    Anschrift: Heilbronner Straße
    74182 Obersulm - Weiler

    12.10.2019, 18:00 - 19:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stauferführung.

    Stadtführung durch die historische Altstadt Bad Wimpfens mit Schwerpunkt Staufer.
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Stadtführung durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz Bad Wimpfens mit Themenschwerpunkt Stauferzeit. Keine Anmeldung erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  17. Sonntag, 13.10.2019

    13.10.2019, 09:00 Uhr - Bad Rappenau

    "Heinsheim-Tag"- Tagesausflug der besonderen Art

    Treffpunkt für die geführte Tour ist vor dem Kurhaus. Teilnahmegebühr 10 €, m. Gästekarte 9 €. Dauer 6 Stunden. Anmeldung ist erwünscht bei der Gästeinformation, Tel. 07264/922-393

    Vier besondere Anziehungspunkte in der Umgebung von Bad Rappenau sind das Ziel eines Tagesausflugs am Sonntag, 13. Oktober, der am Eingang zum Kurhaus Bad Rappenau beginnt.

    Der Shuttle-Bus bringt die Gäste zunächst zum 400 Jahre alten Jüdischen Friedhof, auf der Höhe über Heinsheim, wo sie eine sachkundige Führung erwartet. Der Jüdische Friedhof zählt zu den symbolreichsten seiner Art, die Symbole auf den Grabsteinen sagen viel über die dort bestatteten Personen aus. Vom Friedhof geht es mit dem Shuttle-Bus weiter zum Parkplatz an der Bergkirche Heinsheim. Dort beginnt die Wanderung zur Burg Ehrenberg und zum Mittagessen ins Clubhaus 1911 des TSV Heinsheim.

    Nach dem Mittagessen steht der Besuch der Ehemaligen Synagoge in Heinsheim, welche derzeit aufwändig restauriert wird, auf dem Programm. Bei der Führung durch das historische Gebäude wird Interessantes und Wissenswertes über seine Geschichte und seine Zukunft erklärt. Nur wenige Schritte weiter wartet Schloss Heinsheim mit der barocken Schlosskapelle und seiner romantischen Parkanlage auf die Gäste. Den Abschluss des Heinsheim-Tages bildet der Besuch der alten, wunderschönen Bergkirche, einer der ältesten Landeskirchen Süddeutschlands, von wo der Shuttle-Bus die Ausflugsgruppe wieder an den Ausgangspunkt zurückbringt.

    Start für den Heinsheim-Tag am Sonntag, 13. Oktober, ist um 9.00 Uhr am Haupteingang zum Kurhaus Bad Rappenau. Der Tagesausflug dauert etwa 6 Stunden, der Rundwanderweg hat eine Länge von ca. 5 km. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro, Inhaber einer gültigen Gästekarte bezahlen 9 Euro. Das Mittagessen ist im Preis nicht inbegriffen, eine Anmeldung zur Teilnahme ist erwünscht, da die Platzzahl im Shuttle-Bus begrenzt ist. Trittfeste Schuhe und für den Besuch des Jüdischen Friedhofs für Männer eine Kopfbedeckung sind empfohlen.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    13.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    13.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung auf Schloss Liebenstein

    Führung durch das große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Keine Anmeldung erforderlich. 5 € pro Person. Kinder bis 12 Jahre frei.

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    13.10.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Wein im Städtle

    Stadt- und Weinerlebnisführung mit 5er Weinprobe durch die historischen Gassen der Hölderlin- und Weinstadt Lauffen am Neckar. 19 € pro Person. Anmeldung 0174 9297585.

    Die Hölderlin- und Weinstadt Lauffen hat eine bewegte Geschichte und der Wein spielte schon immer eine große Rolle für die Bewohner.

    Vom Wein der Römer, den Franken, dem Mittelalter über die Jahrhunderte bis zur Gegenwart führt Sie der zertifizierte Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp in die Vergangenheit und durch die historischen Gassen im Lauffener Städtle. Und Sie erfahren, wo in Lauffen Städtle und Dorf liegen.

    Einige Highlights der Tour sind die Grafenburg auf der Neckarinsel, das Alte Gefängnis, das Heilbronner Tor und die ehemalige Kelter. Die noch vorhandenen Gebäude und verschiedene Weine lassen die Geschichte wieder lebendig werden - eine besondere historische Stadtführung.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Streckenlänge: ca. 2 km
    Wegbeschaffenheit: Asphalt und Kopfsteinpflaster
    Dauer: ca. 3 Stunden

    Leistungen:
    - Stadtführung im historischen Gewand
    - Begleitung durch zertifizierten Weinerlebnisführer
    - 5er Weinprobe

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp
    74193 Schwaigern
    Telefon 174 9297585
    info@radundwein.de

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Rathausburg

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    13.10.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Wein im Städtle

    Stadtführung mit Weinprobe in Lauffen mit Grafenburg, Alter Kelter, Altem Gefängnis, Steillagen.
    Unterhaltsame Tour mit Weinerlebnisführer Württemberg Wolfgang Keimp.

    Die Hölderlin- und Weinstadt Lauffen hat eine bewegte Geschichte und der Wein spielte schon immer eine große Rolle für die Bewohner.

    Vom Wein der Römer, den Franken, dem Mittelalter über die Jahrhunderte bis zur Gegenwart führte ich Sie in die Vergangenheit und durch die historischen Gassen im Lauffener Städtle. Und Sie erfahren, wo in Lauffen Städtle und Dorf liegen.

    Einige Highlights der Tour sind die Grafenburg auf der Neckarinsel, das Alte Gefängnis, das Heilbronner Tor und die ehemalige Kelter.

    Die noch vorhandenen Gebäude und 5 verschiedene Weine lassen die Geschichte wieder lebendig werden.
    Genießen Sie diese besondere historische Stadtführung.

    Für eine anschließende Einkehr in ein gutes Lokal am Ort auf Selbstzahlerbasis kann gerne der Kontakt vermittelt werden.

    Leistungen Stadtführung mit Weinproben
    - 5 Weinproben an verschiedenen Stationen
    - Schwierigkeitsgrad: leicht
    - Streckenlänge: ca. 2 km
    - Wegbeschaffenheit: Asphalt und Kopfsteinpflaster
    - Dauer: ca. 3 Stunden
    - Teilnehmerzahl: 5 - 15 Personen, größere Gruppen nach Anfrage

    Start: Lauffen, Rathausburg
    buchbar: ganzjährig, außer bei Eis und Schnee

    Veranstaltungsort: Rathausburg

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

  18. Dienstag, 15.10.2019

    15.10.2019, 18:00 - 19:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Erlebnisführung "Zehntele vor"

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt und geniessen Sie dazu ein Zehntele Wein. Kosten 4,- € / Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Bei der Erlebnisführung sehen Sie auch Schloß Horneck, das zweitgrößte Schloß am Neckar und einst Sitz der Deutschmeister von außen und haben von dort aus einen herrlichen Blick ins Neckartal und auf die bekannte Weinlage "Himmelreich".

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift: Altstadt
    74831 Gundelsheim

  19. Mittwoch, 16.10.2019

    16.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. Keine Anmeldung erforderlich. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  20. Samstag, 19.10.2019

    19.10.2019, 13:00 - 16:00 Uhr - Obersulm - Eichelberg

    Obersulm erleben "Pilze sammeln – Basiswissen"

    Eine Wanderung für Anfänger, Wissenswertes zur Unterscheidung und Bestimmung. Distanz: 2-3 km. Kosten: 10 €. Anmeldung bis 18.10.2019 bei Carolin Schupp, 0176 60839307.

    Treffpunkt: Wanderparkplatz Sommerrainweg (vor dem Friedrichshof auf der rechten Seite)

    Veranstaltungsort: Zigeunerfohrle - Eichelberg

    Anschrift: Waldrand
    74182 Obersulm - Eichelberg

    19.10.2019, 13:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Schülertagung Präsentation von Jugend forscht Projekten

    SchülerInnen aus ganz Württemberg präsentieren abgeschlossene Jugend forscht-Projekte, laufende Arbeiten und neue Ideen. Eintritt: frei; Anmeldung erforderlich

    SchülerInnen aus ganz Württemberg stellen ihre Forschungsprojekte vor, die bei Jugend forscht erfolgreich waren, aber auch laufende Arbeiten und neue Ideen. Die BesucherInnen sind eingeladen mit den Jungforschern in Kontakt zu treten, sich auszutauschen, und über die besten, kreativsten und spannendsten Ideen abzustimmen. Zeitgleich werden kurze Vorträge, Mitmachstationen und Führungen durch das Schülerforschungszentrum Nordwürttemberg und den Maker Space angeboten.
    Die Teilnahme ist kostenfrei jedoch eine Anmeldung an buchung@experimenta.science erforderlich.

    Veranstaltungsort: Experimenta e2 Kubus

    Anschrift: Experimenta-Platz
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.10.2019, 13:30 - 16:30 Uhr - Brackenheim

    Bio-Weinwanderung

    Weinwanderung durchs Zabergäu mit Jürgen Winkler. Wein, Käse und Häppchen werden zur Stärkung gereicht. Anmeldung per Mail info@wino.bio oder telefonisch 07135/937670.

    Wandern Sie mit Jürgen Winkler durchs schöne Zabergäu und genießen Sie die herrliche Aussicht. Jürgen Winkler wird Ihnen über seine Heimat & den Wein erzählen.

    Um 13.30 Uhr geht es auf dem Hof los.

    Wein, Käse und Häppchen werden uns bei der Wanderung (ca. 6km) stärken. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

    Das Team von WINO-Biolandbau freut sich auf Sie.

    Veranstaltungsort: WINO-Biolandbau

    Anschrift: Im Hasenlauf 1
    74336 Brackenheim

    Telefon: 07135-937670

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung.

    Öffentliche Stadtführung am Samstag.
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Öffentliche Stadtführung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.10.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Steillagen in Lauffen a. N.

    Treppauf, treppab geht es durch historische Terrassenweinberge. Da gibt es tiefe Lettenkeupergruben, alte Decksteine sowie herrliche Aussichtsstellen.
    Gästeführer Dr.Bernhard Enzel

    Veranstaltungsort: Parkplatz Hagdol

    Anschrift: Nordheimer Straße
    74348 Lauffen

    19.10.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Rundgang durch die Weinberge inkl. 5er-Weinprobe mit dem Winzer selbst. Dazu Kurzweiliges, Lehrreiches und Informatives rund um Wein, Land und Leute. Anmeldung: Tel. 07133 9293640.

    Gehen Sie auf Entdeckungstour. Ein Rundgang mit Verkostung der Weinsorten in den jeweiligen Weinbergen.
    Siegfried Müller Winzer, Weinbautechniker und Weinerlebnisführer nimmt Sie mit und informiert Sie über die Arbeiten im Weinberg, die sich das ganze Jahr über verteilen und erzählen kurzweilige Anekdoten rund um Land und Leute.

    Leistungen:
    - 1 Glas Secco
    - 5 Weine
    - Wasser und Handvesper

    Anmeldung erforderlich.

    Für Gruppen auch zum Wunschtermin buchbar:
    - von 4 bis 8 Personen 30 € pro Pers.
    - ab 9 Personen 25 € pro Pers.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Müller im Auerberg - Weinerlebnisführer Siegfried Müller
    Tel. 07133 / 9293640
    info@weingut-im-auerberg.de
    Weitere Informationen: www.weingut-im-auerberg.de

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    19.10.2019, 14:00 - 17:30 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Mit 2 PS durchs Himmelreich

    Weinselige Fahrt mit dem Pferdeplanwagen. 55 € pro Person. Anmeldung und Informationen unter 07946 2788.

    Das einzigartige Erlebnis mit dem Pferdeplanwagen. Ein Weinvergnügen auf ganz besondere Art, genießen Sie herrliche Aussichten und himmlische Weine.

    Veranstalter und weitere Informationen:

    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht - Schwabbach

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    19.10.2019, 16:00 Uhr - Brackenheim

    Herbst-Einblicke

    Blick hinter die Kulissen. 5 € pro Person inkl. kleiner Weinprobe.

    Blick hinter die Kulissen. Unter fachkundiger Leitung geht der Weg von der Traubenannahme zum Keller. Unterwegs probieren Sie "den Neuen" und eine kleine Auswahl unserer Weine. 5 €/Person, inkl. Weinproben. Keine Anmeldung erforderlich. Info: Frau Schütt. Tel. 07135 985515
    Weitere Informationen: www.wg-sz.de

    Veranstaltungsort: Weingärtner Stromberg-Zabergäu e.G.

    Anschrift: Neipperger Straße 60
    74336 Brackenheim

    Telefon: 07135-9855-0

    19.10.2019, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Öffentliche szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. 9 € inkl. Imbiss, mit Gästekarte 8 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    "Misthaufen trifft Wannenbad - zwei die nicht zusammenpassen".
    Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt. 9 € inkl. Imbiss, mit Gästekarte 8 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  21. Sonntag, 20.10.2019

    20.10.2019, 13:00 - 16:00 Uhr - Obersulm - Eichelberg

    Obersulm erleben "Pilze sammeln – Basiswissen"

    Eine Wanderung für Anfänger, Wissenswertes zur Unterscheidung und Bestimmung. Distanz: 2-3 km. Kosten: 10 €. Anmeldung bis 18.10.2019 bei Carolin Schupp, 0176 60839307.

    Treffpunkt: Wanderparkplatz Sommerrainweg (vor dem Friedrichshof auf der rechten Seite)

    Veranstaltungsort: Friedrichshof - Eichelberg

    Anschrift: Forleweg 4-6
    74182 Obersulm - Eichelberg

    20.10.2019, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    "Lauffener Sonntagsführung"

    Burg der Grafen von Lauffen.
    Gästeführer Karlheinz Torschmied

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    20.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.10.2019, 14:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Führung auf dem Salzwanderweg

    Führung auf dem Salzwanderweg, Stadt Bad Friedrichshall und Gästeführer Wolfgang Dürr, Rathausplatz 1,
    4 Euro p.P.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.10.2019, 14:30 Uhr - Brackenheim

    Fahrende Weinprobe – Planwagentour

    Weinerlebnistour mit dem Genussmobil "Rother Theo". 35 € p.P. Info und Anmeldung Weingärtner Stromberg-Zabergäu: Tel. 07135 98550 oder www.wg-sz.de

    Genießen Sie erlesene Weine direkt in den Weinbergen am Stromberg und im Zabergäu.

    Abfahrt am Weinkeller Brackenheim. Dauer ca. 3 Stunden

    Leistungen:
    - 5er Weinprobe
    - 3er Weinpräsent für zuhause

    Weingärtner Stromberg-Zabergäu
    Neipperger Straße 60
    74336 Brackenheim
    Tel. 07135 9855-0
    info@wg-sz.de
    www.wg-sz.de

    Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

    Anschrift: Neipperger Straße 60
    74336 Brackenheim

    Telefon: 07135-9855-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.10.2019, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.10.2019, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole "Kostümführung".

    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

  22. Mittwoch, 23.10.2019

    23.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. Keine Anmeldung erforderlich. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  23. Freitag, 25.10.2019

    25.10.2019, 15:00 - 16:30 Uhr - Lauffen

    Die Lauffener Grafenburg mit der VHS Leingarten

    Burg und Museum der Grafen von Lauffen mit einem Gästeführer aus Lauffen a.N.
    Kosten: 5 € p.P., Kinder frei
    Mit Anmeldung: leingarten@vhs-heilbronn.de oder Tel.: 07131 266252

    Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstraße 10, 74348 Lauffen
    Vorverkauf: Teilnahme nur nach Anmeldung bei der VHS Leingarten: leingarten@vhs-heilbronn.de oder bei der Leiterin der VHS Leingarten, Frau Beatrice Eberl, Tel.: 07131 266252

    Veranstaltungsort: Rathausburg

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

  24. Samstag, 26.10.2019

    26.10.2019, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 6 €, mit gültiger Gästekarte 5 €.

    Anekdoten erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    26.10.2019, 13:30 - 18:30 Uhr - Brackenheim

    Sonntags in Württemberg - "Die genussvollen DREI"

    Halbtagesprogramm mit Kaffee und Kuchen im Hofcafé, Weinerlebnistour mit Weinprobe und Besenbesuch. 29,50 € pro Person, Anmeldung Telefon 07135 5974.

    Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen lernen?

    Beginnen Sie Ihren Nachmittag in entspannter Atmosphäre im Hof Café bei Familie Sick mit einem Secco, Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Im Anschluss folgen Sie einer Weinerlebnisführung durch Deutschlands größte Rotweinlandschaft. Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen Abendessen ein.

    Kosten: 29,50 € pro Person
    Dauer: ca. 5 Stunden
    Anmeldung erforderlich

    Leistungen:
    - Begrüßungssecco
    - 1 Tasse Kaffee & 1 Stück Kuchen im Hofcafé
    - Weinerlebnisführung mit zertifizierter Weinerlebnisführerin
    - 4er Weinprobe
    - deftiges Abendessen im Besen

    Treffpunkt: Hof Café Sick, Brackenheim, Zeisigweg 10

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weinerlebnisführerin Regine Sommerfeld
    Telefon 07135 5974 oder 0174 6056500
    regine.sommerfeld@t-online.de

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: S'Hof-Café Sick

    Anschrift: Zeisigweg 10
    74336 Brackenheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung.

    Öffentliche Stadtführung am Samstag.
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Öffentliche Stadtführung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.10.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Rundgang durch die Weinberge inkl. 5er-Weinprobe mit dem Winzer selbst. Dazu Kurzweiliges, Lehrreiches und Informatives rund um Wein, Land und Leute. Anmeldung: Tel. 07133 9293640

    Gehen Sie auf Entdeckungstour. Ein Rundgang mit Verkostung der Weinsorten in den jeweiligen Weinbergen.
    Siegfried Müller Winzer, Weinbautechniker und Weinerlebnisführer nimmt Sie mit und informiert Sie über die Arbeiten im Weinberg, die sich das ganze Jahr über verteilen und erzählen kurzweilige Anekdoten rund um Land und Leute.

    Leistungen:
    - 1 Glas Secco
    - 5 Weine
    - Wasser und Handvesper

    Anmeldung erforderlich.

    Für Gruppen auch zum Wunschtermin buchbar:
    - von 4 bis 8 Personen 30 € pro Pers.
    - ab 9 Personen 25 € pro Pers.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Müller im Auerberg - Weinerlebnisführer Siegfried Müller
    Tel. 07133 9293640
    info@weingut-im-auerberg.de
    Weitere Informationen: www.weingut-im-auerberg.de

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    26.10.2019, 14:00 - 18:00 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Einmal Himmelreich und zurück

    Weinwandererlebnistour mit Weinprobe, Leckereien und Überraschungen. 35 € pro Person. Anmeldung und Informationen unter 07946 2788.

    Geführte Weinerlebniswanderung durch eine zertifizierte Weinerlebnisführerin, Weinverkostungen mit Leckereien und anderen Versuchungen, ein köstliches Weinvergnügen durch die Weinberglage "Himmelreich".

    Veranstalter und weitere Informationen:

    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht - Schwabbach

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    26.10.2019, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. 10 € / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520.
    Teilnahmegebühr 10 €.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.10.2019, 17:30 - 21:00 Uhr - Weinsberg - Grantschen

    Wildenberg in Flammen

    Nachtwanderung mit Fackeln, feurige Weine und Gaumenfreuden erwarten Sie. 35 € p.P. Anmeldung unter Telefon 0178 6277727.

    Eine stimmungsvolle Nachtwanderung durch die Grantschener Weinberge.

    Begleiten Sie die WeinErlebnisFührerin Claudia Steinbrenner an exponierte Stellen im Wildenberg - dort erwarten Sie feurige Weine.

    Bei einer Rast am Wengertshäusle erhalten Sie "über den Dächern von Grantschen" einen herzhaften Winzertopf mit Bauernbrot und weitere Gaumenfreuden, die Sie am glühenden Feuer genießen können.
    Im Licht der Fackeln treten Sie den Heimweg an.

    Dauer: ca. 3,5 Stunden
    Kosten: 35 € pro Person

    Informationen, Veranstalter und Anmeldung:
    WeinErlebnisFührerin Claudia Steinbrenner
    Austraße 7
    74189 Weinsberg-Grantschen
    Telefon: 0178 6277727
    info@weinerlebnis-und-mehr.de

    Veranstaltungsort: Ortsmitte - Grantschen

    Anschrift: Wimmentaler Straße
    74189 Weinsberg - Grantschen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.10.2019, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische öffentliche Stadtführung. 9 € inkl. Imbiss, mit Gästekarte 8 €. Anmeldung nicht erforderlich.

    Szenische Stadtführung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig. Anmeldung nicht erforderlich.
    9 € inkl. Imbiss, mit Gästekarte 8 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.10.2019, 19:00 - 22:00 Uhr - Löwenstein

    Nachtwanderung für Erwachsene

    Nächtliche Weinerlebnistour mit Weinprobe um und in der Burgruine Löwenstein. 20 € pro Person. Anmeldung erforderlich: Telefon 07130 6130.

    Die Burg Löwenstein lässt sich bei dieser nächtlichen Weintour in einem ganz neuem Licht erleben. Gehen Sie mit Weinerlebnisführerin und Winzerin Nicole Koppenhöfer auf eine Fackelwanderung in den Abends hinein. Genießen Sie die Atmosphäre bei Wein und kleinen Leckereien.

    Treffpunkt: Unterer Parkplatz Löwensteiner Aussichtsplatte B 39

    Leistungen:
    - Begrüßungstrunk
    - Fackel
    - Weinprobe
    - Mineralwasser
    - kleine Leckereien

    Preis: 20 € p.P.

    Hinweise:
    - festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung erforderlich
    - Wanderung auch auf unbefestigten Wegen und in unwegsamen Gelände
    - Durchführung ab 15 Personen
    - die Tour findet nur bei beständigem Wetter statt
    - Anmeldung bis spätestens 22.10.2019

    Veranstalter, Information & Anmeldung:
    Weinerlebnisführerin Nicole Koppenhöfer
    Sulmstraße 40
    74245 Löwenstein-Rittelhof
    Telefon: 07130/6130
    weinerleben@weingut-koppenhoefer.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Aussichtsplatte

    Anschrift:
    74245 Löwenstein

  25. Sonntag, 27.10.2019

    27.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.10.2019, 15:00 Uhr - Weinsberg

    Öffentliche Burgführung

    Gästeführer Weinsberg

    Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

    Anschrift: Weinsberg
    74189 Weinsberg

  26. Mittwoch, 30.10.2019

    30.10.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. Keine Anmeldung erforderlich. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    30.10.2019, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Die Mönchsbergtour

    Weinspaziergang mit Susanne Müller. 15 €. Anmeldung. Tel. 07135-95150. Weitere Informationen: https://www.weinkonvent-duerrenzimmern.de/

    Immer wieder mittwochs
    Die Natur genießen am malerischen Mönchsberg bei entspannter Wanderung, ca 4 km, mit vielen Ein- und Ausblicken in Landschaft, Weinbergsbearbearbeitung und Kellerei. Dabei: Secco, 3er Weinprobe, Traubensaft Wasser und Handvesper
    Treffpunkt: TGV Sportgelände Dürrenzimmern, inkl. Handvesper und kleiner Weinprobe (nur mit Voranmeldung) Tel. 07135-95150 15 €/Person

    Weitere Informationen: https://www.weinkonvent-duerrenzimmern.de/

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

  27. Freitag, 01.11.2019

    01.11.2019, 10:30 - 13:00 Uhr - Wüstenrot

    Bauspargeschichtliche Rundwanderung

    Rundwanderung durch Wüstenrot mit Stationen zur Geschichte der ersten Bausparkasse, anschließend Verköstigung aus dem Suppentopf p.P. 9 EUR. Anmeldung reiss@die-naturparkfuehrer.de

    Im Rahmen der Wüstenroter Höhentouren findet eine Rundwanderung bezüglich der Geschichte bis zur ersten Bausparkasse Wüstenrot statt mit einem Besuch des Bausparmuseums inklusive anschließender Verköstigung aus dem Suppentopf.
    Treffpunkt ist um 10.30 Uhr in Wüstenrot an der Bushaltestelle Schule, Löwensteinerstraße 17. Die Tour dauert ca. 2,5 Stunden und kostet 9,00€ inklusive Suppe. Kinder bis 16 Jahre sind kostenfrei. Anmeldung bis 28. Oktober 2019 bei Naturparkführerin Sabine Reiss, Tel. 07130/403588, reiss@die-naturparkfuehrer.de

    Veranstaltungsort: Bushaltestelle Schule

    Anschrift: Löwensteiner Straße 17
    71543 Wüstenrot

    01.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Reformationsführung.

    Treffpunkt: Bahnhof Bad Wimpfen. Keine Anmeldung erforderlich. "Wie der Ablassbrief ins Fegefeuer kam". 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Führung zum Thema Reformation in Bad Wimpfen. Die neue Religion spaltete die Bürgerschaft in der Reichsstadt Bad Wimpfen. Der Streit um die Nutzung der evangelische Kirche einst Marienkirche eskalierte nach dem sich Papst und Bischof eingemischt haben. Alle diese Ereignisse werden während der Führung zum Teil am Ort der Geschehnisse unterhaltsam von zwei historisch gewandeten Gästeführern erzählt. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Information: Tel. 07063 97200.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  28. Samstag, 02.11.2019

    02.11.2019, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold".

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung zum und durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    02.11.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Zaberfeld

    Blätterkette fädeln

    Kreativkurs mit Annette Pfeiffer. Kostenfrei. Anmeldung erforderlich. Sammelkorb mitbringen. 0175/ 5552788, zabergast@web.de

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin
    Der Herbst ist bunt mit all seinen Blättern.
    Gemeinsam suchen wir uns die schönsten aus und fädeln diese zu einer prächtig bunten Kette.
    Kostenfrei. Anmeldung erforderlich. Sammelkorb mitbringen. 0175/ 5552788, zabergast@web.de
    Weitere Informationen: http://www.mini-tour.de

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift: Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

    02.11.2019, 20:00 - 21:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. 9 €, mit Gästekarte 8 €; inkl. Umtrunk. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. 9 €, mit Gästekarte 8 €; inklusive Speys und Trank. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  29. Sonntag, 03.11.2019

    03.11.2019, 09:00 Uhr - Bad Rappenau

    "Heinsheim-Tag"- Tagesausflug der besonderen Art

    Treffpunkt für die geführte Tour ist vor dem Kurhaus. Teilnahmegebühr 10 €, m. Gästekarte 9 €. Dauer 6 Stunden. Anmeldung ist erwünscht bei der Gästeinformation, Tel. 07264/922-393

    Vier besondere Anziehungspunkte in der Umgebung von Bad Rappenau sind das Ziel eines Tagesausflugs am Sonntag, 03. November, der am Eingang zum Kurhaus Bad Rappenau beginnt.

    Der Shuttle-Bus bringt die Gäste zunächst zum 400 Jahre alten Jüdischen Friedhof, auf der Höhe über Heinsheim, wo sie eine sachkundige Führung erwartet. Der Jüdische Friedhof zählt zu den symbolreichsten seiner Art, die Symbole auf den Grabsteinen sagen viel über die dort bestatteten Personen aus. Vom Friedhof geht es mit dem Shuttle-Bus weiter zum Parkplatz an der Bergkirche Heinsheim. Dort beginnt die Wanderung zur Burg Ehrenberg und zum Mittagessen ins Clubhaus 1911 des TSV Heinsheim.

    Nach dem Mittagessen steht der Besuch der Ehemaligen Synagoge in Heinsheim, welche derzeit aufwändig restauriert wird, auf dem Programm. Bei der Führung durch das historische Gebäude wird Interessantes und Wissenswertes über seine Geschichte und seine Zukunft erklärt. Nur wenige Schritte weiter wartet Schloss Heinsheim mit der barocken Schlosskapelle und seiner romantischen Parkanlage auf die Gäste. Den Abschluss des Heinsheim-Tages bildet der Besuch der alten, wunderschönen Bergkirche, einer der ältesten Landeskirchen Süddeutschlands, von wo der Shuttle-Bus die Ausflugsgruppe wieder an den Ausgangspunkt zurückbringt.

    Start für den Heinsheim-Tag am Sonntag, 03. November, ist um 9.00 Uhr am Haupteingang zum Kurhaus Bad Rappenau. Der Tagesausflug dauert etwa 6 Stunden, der Rundwanderweg hat eine Länge von ca. 5 km. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro, Inhaber einer gültigen Gästekarte bezahlen 9 Euro. Das Mittagessen ist im Preis nicht inbegriffen, eine Anmeldung zur Teilnahme ist erwünscht, da die Platzzahl im Shuttle-Bus begrenzt ist. Trittfeste Schuhe und für den Besuch des Jüdischen Friedhofs für Männer eine Kopfbedeckung sind empfohlen.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    03.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarsulm

    Öffentliche Stadtführung.

    Historische Stadtführung durch die Neckarsulmer Innenstadt. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme kostet 3,00 Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren sind frei.

    Öffentliche Stadtführungen finden in diesem Jahr von Januar bis einschließlich November jeweils einmal im Monat statt. So können auch Einzelpersonen, Tagesgäste oder spontane Besucher in den Genuss einer historischen Stadtführung kommen.

    Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

    Dauer: 90 Minuten

    Kosten: 3,00 € pro Person, Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Beitrag bitte möglichst passend bereithalten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

    Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

    Zu besonderen Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn@neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    03.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Lauffen

    Führung "Die Burg und die Grafen von Lauffen"

    Expertenführung mit dem Burgenforscher Nicolai Knauer.

    Veranstaltungsort: Rathausburg

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    03.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung auf Schloss Liebenstein

    Führung durch das große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Keine Anmeldung erforderlich. 5 € pro Person. Kinder bis 12 Jahre frei.

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    03.11.2019, 14:00 - 16:30 Uhr

    HerbstZauber - Sonntags in Württemberg

    Mit WeinErlebnisFührerin Claudia Steinbrenner durch das Staatsweingut Weinsberg, inkl. Weinprobe und Leckereien. 20 € pro Person. Anmeldung unter Tel. 0178 6277727.

    Leistungen:
    - 4er Weinprobe
    - kleine Leckereien

    Veranstalter und Anmeldung:
    Claudia Steinbrenner
    Austraße 7
    74189 Weinsberg-Grantschen
    Tel. 0178 6277727
    info@weinerlebnis-und-mehr.de
    www.weinerlebnis-und-mehr.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.11.2019, 14:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    November-Blues im Lumpenlochwald

    Löwensteiner Bergtour mit Naturparkführerin Sabine Rücker, inkl. Getränk. Kosten: 7,50 €. Keine Anmeldung erforderlich. Distanz: 4-5 km. Info bei Sabine Rücker, 07194 9548545

    In der Reihe "Löwensteiner Bergtouren" findet jeden 1. Sonntag im Monat eine geführte Wanderung mit unterschiedlichen Themen statt. Dauer in der Regel 14 bis ca. 17 Uhr, Kosten 7,50 €/Person.

    Veranstaltungsort: Parkplatz Aussichtsplatte

    Anschrift:
    74245 Löwenstein

    03.11.2019, 14:00 Uhr - Bad Friedrichshall - Duttenberg

    Hl. Kreuzkapelle Duttenberg

    Hl. Kreuzkapelle Duttenberg, Stadt Bad Friedrichshall und Gästeführerin Erni Riexinger, Duttenberg Kapelle, neben der Auffahrt zur Südzucker, 4 Euro p.P.

    Veranstaltungsort: Hl. Kreuzkapelle Duttenberg

    Anschrift: Kapellenstraße
    74177 Bad Friedrichshall - Duttenberg

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.11.2019, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  30. Montag, 04.11.2019

    04.11.2019, 15:00 - 16:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Führung durch die Ritterstiftskirche.

    6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    "Meisterwerk der Frühgotik"
    Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands

    Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands. Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200.

    Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

    Anschrift: Lindenplatz 7
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  31. Samstag, 09.11.2019

    09.11.2019, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Stadtführung Lauffen "Dorf & Dörfle"

    Skulpturengruppe "Hölderlin im Kreisverkehr", Klosterhof, Regiswindiskirche, Regiswindis-Legende.
    Gästeführer Hartmut Wilhelm

    Veranstaltungsort: Parkplatz Hagdol

    Anschrift: Nordheimer Straße
    74348 Lauffen

    09.11.2019, 14:00 Uhr - Bad Friedrichshall - Kochendorf

    Mondscheinführung

    Mondscheinführung, Stadt Bad Friedrichshall und Gästeführerin Erni Riexinger, Kirchbrunnenstraße, 4 Euro p.P.

    Veranstaltungsort: Greckenschloss - Kochendorf

    Anschrift: Kirchbrunnenstraße 7
    74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.11.2019, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Geschichte erleben.

    Führung durch das Reichsstädtische Museum, € 4 inkl. Eintritt.

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  32. Sonntag, 10.11.2019

    10.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.11.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Untergruppenbach - Donnbronn

    WildesWeinWandern - Sonntags in Württemberg

    Genussvolle Wanderung mit Köstlichkeiten vom Wild und ausgesuchten Weinen mit WeinErlebnisFührerin Elisabeth Schukraft. 22,50 € p.P., Anmeldung unter Tel. 0176 52596858.

    Erfrischende Weintour auf die Burg Stettenfels durch Reben und Wald. Tolle Ausblicke und spritzige Weine gespickt mit Geschichten rund um den Wein.

    Leistungen:
    - 1 Sekt
    - 3er Weinprobe
    - passende Snacks

    Treffpunkt: Feuerwehr-Gerätehaus, Jägerhausstraße 27, 74199 Untergruppenbach-Donnbronn

    Kosten: 22,50 € p.P.

    Anmeldung:
    WeinErlebnisFührerin Elisabeth Schukraft
    Telefon 0176 52596858
    elisabeth.schukraft@freenet.de

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus - Donnbronn

    Anschrift: Jägerhausstraße 27
    74199 Untergruppenbach - Donnbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.11.2019, 14:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Graskorb nähen

    Krativkurs mit Annette Pfeiffer. 15 €. Anmeldung: 0175/ 55527888 oder zabergast@web.de

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin
    Eine der ältesten Korbflecht-Techniken ist die Wulsttechnik. Dabei werden Pflanzenfasern in Strängen aneinandergelegt und jeweils an der darunter liegenden Wulst fixiert.
    Erste Funde in dieser Technik machte man bereits rund um den Bodensee, wo sich einige Pfahlbauten-Siedlungen der Kupfer-Steinzeit befanden. Die dortigen Funde kann man auf ca 4000 vor Christus einordnen. In diesem Kurs werden Sie diese Technik kennen lernen. Kosten: 15 €
    Nur mit Voranmeldung. Anmeldung: 0175/ 55527888 oder zabergast@web.de

    Weitere Informationen: http://www.mini-tour.de

    Veranstaltungsort: Grundschule - Dürrenzimmern

    Anschrift: Mönchsbergstraße 28
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    10.11.2019, 17:00 - 19:00 Uhr

    Morgen ist Sankt Martinstag–Ich geh mit meiner Laterne

    Laternenlauf in Cleebronn. Erwachsene 10,00 E/Kinder ab 6 Jahre 5,00 E. Anmeldung erforderlich: Rosemarie Seyb Tel. 015111980754,

    Bei einem kleinen Laternenlauf hören sie Geschichten zum Martinstag und über Cleebronn.
    Leistungen: Punsch, Glühwein, Wein, Snacks.
    Preis pro Pers. Erwachsene 10,00 Euro / Kinder ab 6 Jahre 5,00 Euro
    Mitzubringen: Laterne oder Taschenlampe
    Anmeldung erforderlich: Rosemarie Seyb Tel. 015111980754
    Mail:Rolf.Rosemarie.Seyb@t-online.de
    Weitere Informationen: http://www.weinerlebnis-rosemarie-seyb.de/

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

  33. Freitag, 15.11.2019

    15.11.2019, 18:00 Uhr - Lauffen

    Die "musikalischen Exequien" von Heinrich Schütz

    Einführung in Entstehung und Aufbau der "Musikalischen Exequien" von Heinrich Schütz, einen Höhepunkt der evangelischen Trauermusik, mit Kantor Andreas Willberg.

    Veranstaltungsort: Karl-Harttmann-Haus

    Anschrift: Bismarckstraße 6
    74348 Lauffen

  34. Samstag, 16.11.2019

    16.11.2019, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 6 €, mit gültiger Gästekarte 5 €.

    Anekdoten erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    16.11.2019, 17:00 - 20:00 Uhr - Obersulm - Weiler

    Weinprobe im Schulmuseum

    Entdecken Sie die Obersulmer Weine und deren Geschichte/n, inkl. Weinprobe. Kosten: 20 €. Anmeldung bis: 15.11.19 bei Lothar Bauer, Tel. 07130 7350.

    Veranstaltungsort: Schul- und Spielzeugmuseum - Weiler

    Anschrift: Heilbronner Straße
    74182 Obersulm - Weiler

    16.11.2019, 17:00 Uhr - Obersulm - Weiler

    Obersulm erleben: "Weinprobe im Schulmuseum".

    mit Weinerlebnisführer Lothar Bauer,
    Anmeldung erforderlich unter 07130/7350

    Veranstaltungsort: Schul- und Spielzeugmuseum - Weiler

    Anschrift: Heilbronner Straße
    74182 Obersulm - Weiler

  35. Sonntag, 17.11.2019

    17.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Brackenheim

    Kellerkinder - Sonntags in Württemberg

    Weinkulturspaziergang mit Weinprobe in Brackenheim, 13 € p.P. inkl. 3er Weinprobe und Brot, Anmeldung bei WeinErlebnisFührerin Regine Sommerfeld, Tel. 017406056500.

    Eine Tour durch und in den Kellern aus verschiedenen Jahrhunderten in der Lemberger-Metropole und historischen Heuss-Stadt Brackenheim.

    Bei einem Spaziergang durch die Geburtsstadt des 1. Bundespräsidenten Theodor Heuss gibt es nicht nur seine Spuren zu entdecken. Viele verwinkelte Gassen und liebevoll restaurierte Gebäude zeigen die lange Weinbautradition von Brackenheim auf.

    Vorbei am Renaissance-Schloss mit seinen tiefen Kellern, hinein in den Dekanatskeller, der heute im Privatbesitz ist, geht es an der Jakobus-Stadtkirche vorbei zum Rokoko-Rathaus. An ausgewählten Stellen warten leckere Weine darauf verkostet zu werden.

    Dauer: ca. 1,5 Stunden, inkl. 3-er Weinprobe und Brot.
    Treffpunkt: Theodor Heuss Museum, Brackenheim
    Preis: 13 € pro Person

    Veranstalter, Infos und Anmeldung:
    Regine Sommerfeld
    Telefon: 07135 5974
    E-Mail: regine.sommerfeld@t-online.de

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Theodor-Heuss-Museum

    Anschrift: Obertorstraße 27
    74336 Brackenheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.11.2019, 14:00 Uhr

    Kellerkinder

    Weinkulturspaziergang mit Regine Sommerfeld durch die historische Altstadt Brackenheim mit Verkostung. 13 €/Person. Info www.zaberguides.de

    Weinkulturspaziergang mit Weinprobe an ausgewählten Plätzen in der Lemberger-Metropole und historischen Heuss-Stadt Brackenheim.
    Dauer: ca. 1,5 Stunden, inkl. 3-er Weinprobe und Brot.
    Treffpunkt: Theodor-Heuss-Museum, Brackenheim
    13 € p. Person (8-20 Personen)
    Beginn: 14 Uhr
    Nur mit Voranmeldung! Tel. 07135 5974

    Weitere Informationen: www.zaberguides.de

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    17.11.2019, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  36. Sonntag, 24.11.2019

    24.11.2019, 11:00 - 15:00 Uhr - Talheim

    Winterradausfahrt

    Geführte Radtour rund um Talheim mit Schlusseinkehr. 30 km.
    Gratis, keine Anmeldung notwendig.
    Kontakt: Hermann Wilhelm, 07133 960099

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 18
    74388 Talheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  37. Freitag, 29.11.2019

    29.11.2019, 18:30 Uhr - Brackenheim

    Ein Präsident für die Literatur

    Führung durch den neuen Ausstellungsteil im Dachgeschoss. Freier Eintritt.

    Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

    Anschrift: Obertorstraße 27
    Brackenheim

    29.11.2019, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  38. Samstag, 30.11.2019

    30.11.2019, 11:00 - 12:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Weihnachtsführung.

    „Weihnachtsgeschichten aus Oma‘s Zeiten“ – Stadtrundgang mit Umtrunk in der Kräuterstube. Dauer ca. 1,5 Stunden, Preis 18 € inkl. Glühwein und Tasse. Anmeldung Tel. 07063 97200

    Öffentliche Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen.
    Lauschen Sie Wimpfener Weihnachtsgeschichten aus (Ur-)Oma's Zeiten bei einem Bummel durch die historischen Gässchen der liebevoll geschmückten Altstadt. Für die Öffentlichkeit verschlossene Türen öffnen sich für die Gruppe wie z. B. zu einem privaten Hinterhof oder zur Turmstube. Bei einem guten Tröpfchen des Wimpfener Kräuterlikörs erfahren Sie dort in heimeligem Ambiente mehr über Riten und Bräuche, Traditionen wie die Raunächte, sowie Heilkräuter und adventliche Rezepturen.
    Die Führung kostet 18 € pro Person inkl. Weihnachtsmarktbecher und Glühweinfüllung.

    Anmeldung und Information:
    Kultur- & Tourismus Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    30.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten". Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Keine Anmeldung erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    30.11.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Zaberfeld

    Adventskranz binden in geselliger Runde

    Kreativkurs mit Annette Pfeiffer. 10 €. Sammelkorb mitbringen. 0175/ 5552788, zabergast@web.de mit Voranmeldung.

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin
    Zapfen, Bucheckern, Kastanien, kleine Äpfel und noch vieles mehr finden wir im und um den Wald. Damit läßt sich ein selbstgebundener Adventskranz schön dekorieren. In Gesellschaft macht dies auch viel mehr Freude. Kosten: 10 €. Anmeldung erforderlich. Sammelkorb mitbringen. 0175/ 5552788, zabergast@web.de
    Weitere Informationen: http://www.mini-tour.de

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift: Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

    30.11.2019, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. 10 € / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520.
    Teilnahmegebühr 10 €.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    30.11.2019, 16:30 - 19:30 Uhr - Cleebronn

    Romantische Weinbergnacht im Advent

    Abendlicher Spaziergang über den Michaelsberg. Gebühr17 €. Anmeldung ist erforderlich
    Ilse Schopper, Naturparkführerin, 07046 40 73 176 oder i.r.schopper@gmx.de

    Ein abendlicher Spaziergang über den Michaelsberg mit Geschichten und Gedichte. Danach ziehen wir mit Fackeln ins Tal, wo man sich in der beheizten Hütte bei Glühwein und Weihnachtsgebäck aufwärmen und den Märchen und Erzählungen lauschen kann. Gebühr17 €. Anmeldung ist erforderlich
    Ilse Schopper, Naturparkführerin, 07046 40 73 176 oder i.r.schopper@gmx.de
    Weitere Informationen: http://ilseschopper.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

    Anschrift: beim Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    30.11.2019, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  39. Sonntag, 01.12.2019

    01.12.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.12.2019, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  40. Freitag, 06.12.2019

    06.12.2019, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  41. Samstag, 07.12.2019

    07.12.2019, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 6 €, mit gültiger Gästekarte 5 €.

    Anekdoten erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    07.12.2019, 11:00 - 12:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Weihnachtsführung.

    „Weihnachtsgeschichten aus Oma‘s Zeiten“ – Stadtrundgang mit Umtrunk in der Kräuterstube. Dauer ca. 1,5 Stunden, Preis 18 € inkl. Glühwein und Tasse. Anmeldung Tel. 07063 97200

    Öffentliche Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen.
    Lauschen Sie Wimpfener Weihnachtsgeschichten aus (Ur-)Oma's Zeiten bei einem Bummel durch die historischen Gässchen der liebevoll geschmückten Altstadt. Für die Öffentlichkeit verschlossene Türen öffnen sich für die Gruppe wie z. B. zu einem privaten Hinterhof oder zur Turmstube. Bei einem guten Tröpfchen des Wimpfener Kräuterlikörs erfahren Sie dort in heimeligem Ambiente mehr über Riten und Bräuche, Traditionen wie die Raunächte, sowie Heilkräuter und adventliche Rezepturen.
    Die Führung kostet 18 € pro Person inkl. Weihnachtsmarktbecher und Glühweinfüllung.

    Anmeldung und Information:
    Kultur- & Tourismus Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    07.12.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten". Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Keine Anmeldung erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    07.12.2019, 14:00 - 16:30 Uhr - Zaberfeld

    Strohsterne basteln

    Kreativkurs mit Annette Pfeiffer. 15 €. Anmeldung erforderlich. Schere und Schuhkarton mitbringen. 0175/ 5552788, zabergast@web.de

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin
    Sterne für die Adventszeit und den Weihnachtsbaum können leicht selbst hergestellt werden. Gesammelte Gräser und Halme werden zu wunderschönen Kunstwerken verarbeitet. Verschönern Sie Ihren Weihnachtsbaum mit Ihren Kreationen. Kosten: 15 €. Anmeldung erforderlich. Schere und Schuhkarton mitbringen. 0175/ 5552788, zabergast@web.de
    Weitere Informationen: http://www.mini-tour.de

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift: Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

    07.12.2019, 16:30 - 19:30 Uhr - Cleebronn

    Romantische Weinbergnacht im Advent

    Abendlicher Spaziergang über den Michaelsberg. Gebühr17 €. Anmeldung ist erforderlich
    Ilse Schopper, Naturparkführerin, 07046 40 73 176 oder i.r.schopper@gmx.de

    Ein abendlicher Spaziergang über den Michaelsberg mit Geschichten und Gedichte. Danach ziehen wir mit Fackeln ins Tal, wo man sich in der beheizten Hütte bei Glühwein und Weihnachtsgebäck aufwärmen und den Märchen und Erzählungen lauschen kann. Gebühr17 €. Anmeldung ist erforderlich
    Ilse Schopper, Naturparkführerin, 07046 40 73 176 oder i.r.schopper@gmx.de
    Weitere Informationen: http://ilseschopper.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

    Anschrift: beim Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    07.12.2019, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  42. Sonntag, 08.12.2019

    08.12.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.12.2019, 15:00 - 16:30 Uhr

    Zucker und Zimt - Sonntags in Württemberg

    Einführung in die Welt der Sensorik mit kleiner Verkostung. 23 € pro Person. Anmeldung: Weinerlebnisführerin Anke Schäffer, Tel. 0178 1643365.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Zertifizierte Weinerlebnisführerin Anke Schäffer
    www.weinbewegt.de
    Tel. 0178 1643365

    Als kompetente Ansprechpartner für Wein und Region werden die Weinerlebnisführer Württemberg explizit von der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand empfohlen. Anke Schäffer ist für die Organisation und Durchführung von weinbezogenen Gästeprogrammen, Weinerlebnistouren und Degustationen speziell ausgebildet.

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen im gesamten Weinanbaugebiet Württemberg unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  43. Freitag, 13.12.2019

    13.12.2019, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  44. Samstag, 14.12.2019

    14.12.2019, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold".

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung zum und durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    14.12.2019, 11:00 - 12:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Weihnachtsführung.

    „Weihnachtsgeschichten aus Oma‘s Zeiten“ – Stadtrundgang mit Umtrunk in der Kräuterstube. Dauer ca. 1,5 Stunden, Preis 18 € inkl. Glühwein und Tasse. Anmeldung Tel. 07063 97200

    Öffentliche Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen.
    Lauschen Sie Wimpfener Weihnachtsgeschichten aus (Ur-)Oma's Zeiten bei einem Bummel durch die historischen Gässchen der liebevoll geschmückten Altstadt. Für die Öffentlichkeit verschlossene Türen öffnen sich für die Gruppe wie z. B. zu einem privaten Hinterhof oder zur Turmstube. Bei einem guten Tröpfchen des Wimpfener Kräuterlikörs erfahren Sie dort in heimeligem Ambiente mehr über Riten und Bräuche, Traditionen wie die Raunächte, sowie Heilkräuter und adventliche Rezepturen.
    Die Führung kostet 18 € pro Person inkl. Weihnachtsmarktbecher und Glühweinfüllung.

    Anmeldung und Information:
    Kultur- & Tourismus Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    14.12.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten". Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Keine Anmeldung erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    14.12.2019, 16:30 - 19:30 Uhr - Cleebronn

    Romantischer Adventsabend in der Hütte

    Eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Geschichten und Gedichte, Märchen und Erzählungen. 23 € pro Person,
    Anmeldung ist erforderlich. Ilse Schopper, 07046 40 73 176

    Eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Geschichten und Gedichte, Märchen und Erzählungen.
    Ein vorweihnachtlichen Spaziergang am Michaelsberg mit anschließendem Glühwein und winterlicher Speise in der beheizten Hütte. Zu einer Weinprobe mit Weinen der WG Cleebronn-Güglingen gibt es köstliche Weihnachtsspezialitäten als Nachtisch. Ein etwas anderer Adventsabend für Genießer so kurz vor Weihnachten. 23 € pro Person,
    Anmeldung ist erforderlich
    Ilse Schopper, Naturparkführerin, 07046 40 73 176 oder i.r.schopper@gmx.de
    Weitere Informationen: http://ilseschopper.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

    Anschrift: beim Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    14.12.2019, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  45. Sonntag, 15.12.2019

    15.12.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    15.12.2019, 14:00 - 17:00 Uhr - Beilstein

    Der Berg und seine Weine - Sonntags in Württemberg

    Begegnungen auf dem Amalienhof - wenn der Wald die Reben küsst. Weine aus Holzfass und Barrique vorgestellt von Weinerlebnisführerin Inge Claus. 18 € p.P., Anmeldung 0172 2670943.

    Veranstalter und Anmeldung:
    zertifizierte Weinerlebnisführerin Inge Claus
    Telefon 0172 2670943
    EMail: inge-claus@web.de

    Als kompetente Ansprechpartner für Wein und Region werden die Weinerlebnisführer Württemberg explizit von der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand empfohlen. Inge Claus ist für die Organisation und Durchführung von weinbezogenen Gästeprogrammen, Weinerlebnistouren und Degustationen speziell ausgebildet.

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen im gesamten Weinanbaugebiet Württemberg unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Weingut Amalienhof

    Anschrift: Beilsteiner Steinberg 1
    71717 Beilstein

    Telefon: 07062 2391936

    15.12.2019, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    15.12.2019, 16:30 - Uhr

    Alle Jahre wieder

    Winterlicher Weinspaziergang begleitet von der Weinerlebnisführerin Dorothee Hönnige. 15 € pro Person, Kinder 5 €. Anmeldung unter Telefon 07135 985515 oder schuett@wg-sz.de.

    Winterlicher Weinspaziergang mit Fackeln, Glühwein, Gebäck und wei(h)nachtlichen Geschichten. Begleitet von der Weinerlebnisführerin Dorothee Hönnige. 15 € pro Person, Kinder 5 €. Nur mit Anmeldung. Tel. 07135 985515 oder schuett@wg-sz.de
    Kosten: 15 Euro pro Person (5 Euro für Kinder) inkl. Getränke und Snacks.
    Anmeldung unter Telefon 07135 985515 oder schuett@wg-sz.de.
    Weitere Informationen: http://www.wg-sz.de

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

  46. Samstag, 21.12.2019

    21.12.2019, 16:30 - 19:30 Uhr - Cleebronn

    Romantischer Adventsabend in der Hütte

    Eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Geschichten und Gedichte, Märchen und Erzählungen. 23 € pro Person,
    Anmeldung ist erforderlich. Ilse Schopper, 07046 40 73 176

    Eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Geschichten und Gedichte, Märchen und Erzählungen.
    Ein vorweihnachtlichen Spaziergang am Michaelsberg mit anschließendem Glühwein und winterlicher Speise in der beheizten Hütte. Zu einer Weinprobe mit Weinen der WG Cleebronn-Güglingen gibt es köstliche Weihnachtsspezialitäten als Nachtisch. Ein etwas anderer Adventsabend für Genießer so kurz vor Weihnachten. 23 € pro Person,
    Anmeldung ist erforderlich
    Ilse Schopper, Naturparkführerin, 07046 40 73 176 oder i.r.schopper@gmx.de
    Weitere Informationen: http://ilseschopper.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

    Anschrift: beim Michaelsberg
    74389 Cleebronn

  47. Sonntag, 22.12.2019

    22.12.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.12.2019, 16:00 - 18:00 Uhr - Wüstenrot

    Märchenhafte Waldweihnacht

    Wüstenroter Höhentour - geführte Wanderung. Erwachsene 6 €, Kinder 3 €, Fackel 2 EUR€. Strecke ist kinderwagentauglich. Anmeldung unter ruecker@die-naturparkfuehrer.de.

    Im Rahmen der Wüstenroter Höhentouren findet eine winterliche Wanderung im Fackelschein durch den Wüstenroter Wald statt. Eine Waldweihnacht mit Naturerlebnissen und besinnlichen Geschichten stimmt die Teilnehmer auf die bevorstehenden Feiertage ein.

    Treffpunkt ist um 16.00 Uhr am Wanderparkplatz Wellingtonien, Wellingtonienstraße, Wüstenrot.
    Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und kostet 6 € für Erwachsene und 3 € für Kinder.
    Eine Fackel kostet 2 €.

    Anmeldung bei Naturparkführerin Sabine Rücker:
    Tel. 07194/9548545. ruecker@die-naturparkfuehrer.de.

    Veranstaltungsort: Wellingtonienplatz

    Anschrift: Wellingtonienstraße
    71543 Wüstenrot

  48. Samstag, 28.12.2019

    28.12.2019, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 6 €, mit gültiger Gästekarte 5 €.

    Anekdoten erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    28.12.2019, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. 10 € / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520.
    Teilnahmegebühr 10 €.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  49. Sonntag, 29.12.2019

    29.12.2019, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.12.2019, 14:00 - 16:00 Uhr

    Hinter's (Wein)Licht geführt - Sonntags in Württemberg

    Lassen Sie sich überraschen, wie unterschiedlich Wein in verschiedenem (Licht-)Ambiente schmecken kann. WeinErlebnisFührung mit Brigitte Riemer, 21 €. Anmeldung unter 0171 9359583

    Veranstalter und Anmeldung:
    WeinErlebnisFührerin Brigitte Riemer
    Telefon 0171 9359583
    Brigitte.Riemer@t-online.de

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  50. Montag, 30.12.2019

    30.12.2019, 15:00 - 18:00 Uhr - Neckarsulm

    "GlühWein on Tour" mit dem WeinGlück®Mobil

    Wanderung am Neckarsulmer Scheuerberg mit Glühwein und winterlichen Leckereien. 15 € pro Person, Anmeldung unter Telefon 07132 999 99 30.

    Kommen Sie mit auf eine winterliche Weinwanderung am Neckarsulmer Scheuerberg mit der zertifizierten Weinerlebnisführerin Michaela Metzger.

    Zur Stärkung gibt es wärmenden roten und weißen Glühwein sowie kleine winterliche Leckereien vom WinterGrill. Loderndes Feuer sorgt hierbei für eine ganz besondere Atmosphäre ... Lassen Sie sich verzaubern!

    Veranstalter, Infos und Anmeldung:
    Michaela Metzger - WeinGlück
    Telefon: 07132 999 99 30

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Veranstaltungsort: Scheuerberg

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  51. Samstag, 25.04.2020

    25.04.2020, 10:00 - 11:30 Uhr - Bad Rappenau

    Märchen Spaziergang für Erwachsene in Bad Rappenau

    Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das "Balsam Märchenteam" (Eva Kern-Horsch und Cornelia Tanner) in Bad Rappenauer Parks erleben.

    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
    Zeit: 10.00 Uhr
    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
    Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
    beim "Balsam Märchenteam", Tel. 07268 359 und 07268 9601394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  52. Samstag, 30.05.2020

    30.05.2020, 10:00 - 11:30 Uhr - Bad Rappenau

    Märchen Spaziergang für Erwachsene in Bad Rappenau

    Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das "Balsam Märchenteam" (Eva Kern-Horsch und Cornelia Tanner) in Bad Rappenauer Parks erleben.

    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
    Zeit: 10.00 Uhr
    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
    Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
    beim "Balsam Märchenteam", Tel. 07268 359 und 07268 9601394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  53. Samstag, 27.06.2020

    27.06.2020, 10:00 - 11:30 Uhr - Bad Rappenau

    Märchen Spaziergang für Erwachsene in Bad Rappenau

    Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das "Balsam Märchenteam" (Eva Kern-Horsch und Cornelia Tanner) in Bad Rappenauer Parks erleben.

    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
    Zeit: 10.00 Uhr
    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
    Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
    beim "Balsam Märchenteam", Tel. 07268 359 und 07268 9601394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Angebote für Stadt- und Gästeführungen

Filter

Kulturprogramme
Städte, Gemeinden & Regionen
WeinErlebnisse
Filtern
Bike-Guide, Stadt- und Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp © Bike-Guide, Stadt- und Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Lauffen am Neckar

Kostümführung "Lauffener Bote"

Stadtführung in der Hölderlin-Stadt Lauffen am Neckar.

pauschal 40 € pro Stunde

für Gruppen bis 30 Personen

Diese Geschichte müssen Sie erleben. Als Wolf vom Gartachgau, Bote des Landvogts von Lauffen, gibt Ihr Gästeführer Wolfgang Keimp als lebende Wappenfigur Einblicke in die Stadtgeschichte. 

Bei diesem kleinen Ausflug in die Vergangenheit der Stadt Lauffen erfahren Sie von den ersten Ansiedlungen, den Bauwerken, den Legenden und den Bewohnern der Hölderlin- und Weinstadt am Neckar - das ganze garniert mit zahlreichen Anekdoten.

ganzjährig buchbar

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Weinerlebnis- und Stadtführer Wolfgang Keimp

Anschrift: , 74348 Lauffen

Telefon: 0174 9297585

E-Mail: info@radundwein.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Anreisetage: täglich

Dauer: ca. 2 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Stadtführung im historischen Gewand
  • optional: Weinprobe unterwegs gegen Aufpreis
xx4 © Bike-Guide und Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Lauffen

Stadt- und Weinerlebnisführung "Wein im Städtle"

Stadtführung mit Weinproben in der Hölderlin-Stadt Lauffen am...

19 € pro Person

bei weniger als 10 Teilnehmern 190 € pauschal

Die Hölderlin- und Weinstadt Lauffen am Neckar hat eine bewegte Geschichte und der Wein spielte schon immer eine große Rolle für die Bewohner.

Vom Wein der Römer, den Franken, dem Mittelalter über die Jahrhunderte bis zur Gegenwart führt Sie Ihr Gästeführer in die Vergangenheit und durch die historischen Gassen im Lauffener Städtle. Und Sie erfahren, wo in Lauffen Städtle und Dorf liegen. 

Einige Highlights der Tour sind die Grafenburg auf der Neckarinsel, das Alte Gefängnis, das Heilbronner Tor und die ehemalige Kelter. Die noch vorhandenen Gebäude und 5 verschiedene Weine lassen die Geschichte wieder lebendig werden. 

Informationen zur Wegstrecke

  • Länge: ca. 2 km
  • Wegbeschaffenheit: Asphalt und Kopfsteinpflaster
  • Treffpunkt: Rathausburg, Lauffen am Neckar

ganzjährig buchbar

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Weinerlebnis- und Stadtführer Wolfgang Keimp

Anschrift: , 74348 Lauffen

Telefon: 0174 9297585

E-Mail: info@radundwein.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 5

Maximale Teilnehmeranzahl: 15

Anreisetage: täglich

Dauer: ca. 3 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Stadtführung mit zertifiziertem Weinerlebnis- und Stadtführer
  • 5er Weinprobe an verschiedenen Stationen
  • Snacks und Brot
Stadführerin Wiltrud Wolfstädter © Stadt Schwaigern
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Schwaigern

Erlebnisrundgang "Kulinarisch-historische (Ver-)Führung"

Erlebnisrundgang mit Gaumenschmaus wie im 18. Jahrhundert.

23 € pro Person

Die Frau des Stadtschreibers im historischen Gewand führt Sie durch das Schwaigern des 18. Jahrhunderts. Von ihr erfahren Sie Interessantes und Humorvolles aus dem damaligen Leben der gräflichen Herrschaft sowie der einfachen Leute.

Im schönen Ambiente des Rentamts genießen Sie anschließend ein Festmahl wie zu Reichsgraf Adam Adalbert von Neippergs Zeiten.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Schwaigern

Anschrift: Marktstraße 2, 74193 Schwaigern

Telefon: 07138 1554

E-Mail: wwolfstaedter@gmx.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 10

Anreisetage: an allen Tagen außer Montag buchbar

Inkludierte Leistungen:
  • Erlebnisrundgang mit Stadtführerin im historischen Gewand
  • Thematisch passendes Essen inklusive Kaffee, der im 18. Jahrhundert Einzug hielt
Stadführerin Wiltrud Wolfstädter © Stadt Schwaigern
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Schwaigern

Wein und mehr...durch Schwaigern mit Prädikat

Erlebnisrundgang mit Weinprobe bei der Heuchelberg Weingärtner eG.

ab 18 € pro Person

Wir schreiben das 18. Jahrhundert: Mit der original gekleideten Frau des Stadtschreibers erleben Sie das historische Schwaigern mit seiner Weinbautradition und erfahren Humorvolles und Interessantes aus dem Leben der Leute damals. Stadtführerin Wiltrud Wolfstädter begleitet Sie durch die Gassen der Stadt.

Anschließend geht es zur geselligen Weinprobe bei der Heuchelberg Weingärtner eG.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Schwaigern

Anschrift: Marktstraße 2, 74193 Schwaigern

Telefon: 07138 1554

E-Mail: wwolfstaedter@gmx.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 10

Maximale Teilnehmeranzahl: 35

Inkludierte Leistungen:
  • Begrüßung mit einem Glas Trollinger (0,1 l)
  • Erlebnisrundgang mit Stadtführerin im historischen Gewand
  • 5er / 7er Weinprobe in den Räumen der Heuchelberg Weingärtner eG
Stadt Weinsberg mit Burg Weibertreu © Wolfram Linnebach
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg-Grantschen

Weinverführung und Stadtgeschichten in Weinsberg

Stadtspaziergang mit Weinverkostung.

15 € pro Person

Erleben Sie die Geschichte des Weinsberger Tals auf eine ganz besondere Art und Weise. Auf dem Rundgang durch Weinsbergs Gassen mit Weinerlebnisführerin Margarete Drautz hören Sie von geschichtlichen Ereignissen und amüsanten Begebenheiten. Unterwegs probieren Sie 4 Weinsberger Weine und eine Butterbrezel. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Weinerlebnisführerin Roswita Schwab

Anschrift: Wimmentaler Straße 65, 74189 Weinsberg-Grantschen

Telefon: 07134 17913

E-Mail: schwab-roswita@web.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 10

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 2 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Rundgang mit einer zertifizierten Weinerlebnisführerin
  • 4er Weinprobe
  • Butterbrezel
Stadtführung Lauffen © Stadt Lauffen
Buchbar von 01.04.19 bis 31.10.19 Lauffen a. N.

Weinspaziergang mit dem Lauffener Stadtbüttel

Wein und Leckereien im Lauffen vor 100 Jahren erleben.

ab 22 € pro Person

unter 10 Personen: pauschal 220 €

Bei dieser historischen Wein- und Kostümführung durch die Wein- und Hölderlinstadt am Neckarufer trifft Stadtbüttel „Hillers Loui“ (alias Gästeführerin Andrea Täschner) auf seinem Weg ins Dörfle, wo der kleine Friedrich Hölderlin geboren wurde, das „Mariele vom Dorf“ (alias Weinerlebnisführerin Beate Schiefer).

Bei dieser Begegnung erinnern sich die beiden an Geschichten und Anekdoten, die das Leben in Lauffen a.N. vor rund 100 Jahren bestimmt haben.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Tourist-Info im Bürgerbüro Lauffen a.N.

Anschrift: Rathausstraße 10, 74348 Lauffen a. N.

Telefon: 07133 20770

E-Mail: info@lauffen-a-n.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 10

Maximale Teilnehmeranzahl: 25

Dauer: ca. 2 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • historische Wein- und Kostümführung mit Gästeführerin und zertifizierter Weinerlebnisführerin
  • 3er Weinprobe
  • kleiner Imbiss
Deutscher Hof mit Herzogskelter © Güglingen
Buchbar von 12.03.19 bis 12.03.20 Güglingen

"Kunst auf Schritt und Tritt" - Stadtführungen Güglingen

Stadtführungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

50 €

Pauschalpreis bis 30 Personen

In der Kunst- und Weinstadt Güglingen sind über 40 Kunstwerke aus alter und neuer Zeit in der Stadtmitte zu entdecken. Es ist ein bunter Mix, der Reliefs aus der römischen Besiedelung von Güglingen bis in die heutige Zeit reicht und so einen weiten künstlerischen Bogen spannt.

Neben der klassischen historischen Stadtführung können auch spezielle Kunstführungen oder Führungen zum Schwerpunkt Römer gebucht werden.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Güglingen

Anschrift: Marktstraße 19-21, 74363 Güglingen

Telefon: 07135 1080

E-Mail: stadt@gueglingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Greckenschloss in Bad Friedrichshall © Stadt Bad Friedrichshall
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Kochendorfer Schlösser

Drei-Schlösser-Führung mit historischem Kochendorf

Erlebnis-Stadtführung im historischen Gewand. 

ab 4 € pro Person

Im historischen Ortskern von Bad Friedrichshall-Kochendorf liegen im Umkreis von ca. 250 Metern gleich drei Schlösser und somit sind keine weiten Wege zurückzulegen.

Stationen der historischen Führung sind die drei Schlösser - Greckenschloss, St. André'sche Schlösschen und Schloss Lehen - das alte Rathaus Kochendorf, die Sebastianskirche und einiges mehr. Während des Spaziergangs durch den historischen Stadtteil erläutern die Gästeführer Interessantes über die Entstehungsgeschichte, über bedeutende Persönlichkeiten und Gebäude.

Preise:

bis 7 Personen, pauschal 40 €

8-14 Personen, 5 €

ab 15 Personen, 4 €

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadtmarketing Bad Friedrichshall

Anschrift: Rathausplatz 1, 74177 Bad Friedrichshall

Telefon: 07136 832106

E-Mail: tourist@friedrichshall.de

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Dauer: 1,5 Stunden

Salinenpark in Bad Rappenau © Salinenpark in Bad Rappenau
Buchbar von 01.05.19 bis 30.09.19 Bad Rappenau

Parkführung "Ein Bad im Blütenmeer"

Führung durch das ehemalige Landesgartenschaugelände.

4 € pro Person - Gäste mit Kurkarte 3 €

Öffentliche Termine von Mai bis September, individuelle Gruppentermine auf Anfrage.

Als Kenner der Bad Rappenauer Grünanlagen nimmt Harry Henrich Kurgäste und Einheimische mit zu einem „Bad im Blütenmeer“. Termine (i.d.R. samstags) von Mai bis September.

Bei dem knapp zwei Stunden dauernden Spaziergang lernen die Teilnehmer die Besonderheiten des Salinen-, Kur- und Schlossparks und deren Entwicklung vor und nach der Landesgartenschau kennen. „Haltepunkte“ sind unter anderem das Gradierwerk, das Lavendel-Labyrinth, der Zeitwald, der Kurparksee und der Quellenhain der Partnerstädte. Das bedeutet Erholung für Körper, Geist und Seele.
 

  • Treffpunkt für die Parkführung ist um 14.00 Uhr am Monopteros (stilisierter Rundtempel) am oberen Ende der Salinenstraße am Eingang zum Salinenpark.
  • öffentliche Termine von von Mai bis September im Veranstaltungskalender

Anbieter & Kontakt

Anbieter: BTB Bad Rappenauer Touristikbetrieb GmbH

Anschrift: Kirchplatz 4, 74906 Bad Rappenau

Telefon: 07264 922391

E-Mail: gaesteinfo@badrappenau.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 40

Anreisetage: Samstag

Dauer: 2 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Führung durch die Bad Rappenauer Parkanlagen
Eppinger Altstadt © Stadt Eppingen
Buchbar von 27.02.19 bis 31.12.20 Eppingen

Sehenswertes erleben bei einer Führung in Eppingen

Schatzkästlein süddeutscher Fachwerkbaukunst im Kraichgauer...

60 € pro Gruppe/Führer

Rund um den Pfeifferturm scharen sich prachtvolle und sorgfältig restaurierte Fachwerkhäuser, die von der Gotik bis zum Barock noch heute mittelalterliche Reichsstadtromantik vermitteln. Die Führer drehen die Zeit ein wenig zurück und lassen Sie teilhaben an Geschichten und Anekdoten der Fachwerkstadt Eppingen.
 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Eppingen, Frau Wolf

Anschrift: Marktplatz 1, 75031 Eppingen

Telefon: 07262 920-1501 oder 920-1155

E-Mail: s.wolf@eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen pro Führer

Dauer: 90 Minuten

Kaufmannsfrau Elise Frey © Eppingen
Buchbar von 27.02.19 bis 31.12.20 Eppingen

Unterhaltsamer Altstadtspaziergang mit Kaufmannsfrau Elise Frey

Prächtige Fachwerkbauten in Eppingen.

70 € pro Gruppe

Hinter den Mauern der Eppinger Altstadt öffnet sich eine wahre Schatztruhe. Genießen Sie die mittelalterliche Reichsstadtromantik gerne auch bei folgender Führung:

Besondere Altstadtführung "Kaufmannsfrau Elise Frey"

Unterhaltsamer Altstadtspaziergang mit Kaufmannsfrau Elise Frey. Entdecken Sie die prächtigen Fachwerkbauten, die guten Wirtshäuser und die kleinen Läden.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Eppingen, Frau Wolf

Anschrift: Marktplatz 1, 75031 Eppingen

Telefon: 07262 920-1501 oder 920-1155

E-Mail: s.wolf@eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen (nur eine Gruppe möglich)

Dauer: 90 Minuten

Sackpfeiff und Krummhorn © Eppingen
Buchbar von 27.02.19 bis 31.12.20 Eppingen

Besondere Altstadtführung "Sackpfeiff, Krummhorn und Schalmei"

Musikalischer Rundgang mit dem Türmer.

70 € pro Gruppe

Hinter den Mauern der Eppinger Altstadt öffnet sich eine wahre Schatztruhe. Genießen Sie die mittelalterliche Reichsstadtromantik gerne auch bei folgender Führung:

Besondere Altstadtführung "Sackpfeiff, Krummhorn und Schalmei"

Begleiten Sie den Eppinger Türmer auf einem musikalischen Rundgang durch die Stadt. So erfahren Sie nicht nur Geschichten und Geschichtchen aus dem alten Eppingen, Sie erleben auch das ein oder andere nur noch wenigen bekannte Musikinstrument aus Mittelalter und Renaissance. Und vielleicht wagen ja auch Sie ein Tänzlein in den alten Gassen.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Eppingen, Frau Wolf

Anschrift: Marktplatz 1, 75031 Eppingen

Telefon: 07262 920-1501 oder 920-1155

E-Mail: s.wolf@eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen (nur eine Gruppe möglich)

Dauer: ca. 90 Minuten

Stadtsilhouette Bad Wimpfen © Bad Wimpfen
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Bad Wimpfen

Erlebnisreiche Tagesausflüge in und um Bad Wimpfen

Tagesprogramm mit Führung und Einkehr.

21 € - 59 €

pro Person für Gruppen ab 10 Personen

In Bad Wimpfen und im idyllischen Neckartal gibt es viel zu erleben. Ob auf den Spuren der Reformation, unterwegs im Neckartal oder mit Barbarossa auf Landpartie - bei einem erlebnisreichen Tagesausflug in und um Bad Wimpfen kommt jeder auf seine Kosten.

Ein Tagesausflug in und um die schöne Stauferstadt am Neckar beinhaltet eine Stadtführung, ein abwechslungsreiches Tagesprogramm (z.B. Schifffahrt auf dem Neckar, Planwagenfahrt, Brauereibesichtigung, Einfahrt ins Salzbergwerk, Wanderung auf dem Neckarsteig, Besuch bei der Kräuterfrau...) und eine gemütliche Einkehr in ein Restaurant, in ein Café oder in eine Besenwirtschaft. Wahlweise ist der Ausflug auch mit Reiseleitung buchbar.

Weitere Informationen erhalten Sie hier oder direkt bei der Tourist-Information in Bad Wimpfen.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Touristinformation Bad Wimpfen

Anschrift: Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen

Telefon: 07063 9720-0

E-Mail: info@badwimpfen.org

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 10

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Verpflegung: Mittagessen

Dauer: ca. 4-7 Stunden

Stadtführung im Spitalhof © Bad Wimpfen
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Bad Wimpfen

Stadtführungen in Bad Wimpfen

Viele verschiedene Stadt- und Themenführungen werden angeboten.

75 € - 149 €

pauschal bis 30 Teilnehmer

Ob Kräuterspaziergang mit der Kräuterfrau, kulinarische Stadtführung oder abendliche Nachtwächterführung - in Bad Wimpfen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die historischen Gemäuer der Kaiserpfalz mit Blauem und Rotem Turm, die gemütlichen Altstadtgässchen und die vielen verborgenen Ecken versetzen in längst vergangene Zeiten und machen Vergangenheit erlebbar.

Allgemeine Stadtführungen, eine Vielzahl an thematischen und historisch gewandeten Stadtführungen und kulinarische Erlebnisse sind bei der Tourist-Information Bad Wimpfen ganzjährig buchbar. Ausgebildete Stadtführer vermitteln historisch fundiertes Wissen auf unterhaltsame Art und Weise und geben einen Einblick in die Geschichte der ehemaligen Reichsstadt.

Weitere Informationen erhalten Sie hier oder direkt bei der Tourist-Information Bad Wimpfen.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Touristinformation Bad Wimpfen

Anschrift: Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen

Telefon: 07063 9720-0

E-Mail: info@badwimpfen.org

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Lindenplatz, Neuenstadt a. K. © Stadtverwaltung Neuenstadt am Kocher
Buchbar von 18.04.19 bis 31.12.19 Neuenstadt a.K.

Stadtführung Neuenstadt

Spannende Reise in Neuenstadts Geschichte.

40 € pro Gruppe

Gruppengröße maximal 25 Personen

Der Gästeführer nimmt die Besucher mit auf eine spannende Reise in Neuenstadts Vergangenheit. Zu sehen sind dabei die berühmte Lindenanlage mit etwa 100 Steinsäulen sowie zahlreiche historische Gebäude in der Innenstadt. Geschichten über die Zeit, als die Württemberger Herzöge noch ihren Sitz in Neuenstadt hatten, als Eduard Mörikes Vetter Blutreinigungspillen vertrieb oder als das Hohenloher Rind über Neuenstadt bis nach Paris getrieben wurde, runden den Spaziergang ab.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Neuenstadt am Kocher

Anschrift: Hauptstraße 50, 74196 Neuenstadt a.K.

Telefon: 07139 9723

E-Mail: post@neuenstadt.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 25

Dauer: 1 - 1,5 Stunden

Burgruine Weibertreu in Weinsberg
Buchbar von 01.01.18 bis 31.12.19 Weinsberg

Führung Burgruine Weibertreu

Was hat es mit den treuen Weibern von Weinsberg auf sich?

35 € pro Gruppe

zuzüglich Burgeintritt, Gästeführer im historischen Gewand: Aufpreis 5 € pro Gruppe

Die Teilnehmer erfahren, was es mit der "Tat der treuen Weiber von Weinsberg" auf sich hat. Ein Rundgang mit Informationen zur Geschichte der Burg und mit Panoramablick auf die umliegenden Weinberge.

Preis zzgl. Burgeintritt: 2 € p.P., ab 15 Personen 1,50 €

Optional Gästeführer im historischen Gewand: Aufpreis 5 € pro Gruppe

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: birgit.muenz@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Anreisetage: nach Voranmeldung

Dauer: 1 Stunde

"Kinder führen Kinder" in Bad Wimpfen
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Bad Wimpfen

Kinder führen Kinder

Bad Wimpfen mit Kinderaugen sehen und erleben.

3 € pro Kind

Kinder sehen ihre Stadt aus einem anderen Blickwinkel als Erwachsene. Sie interessieren sich für die Geschichten in der Geschichte, für spannende Schleichwege, für alte Keller und Dachböden, aber auch für die hohen Türme und geheimen Gänge. Ausgebildete Kinderstadtführer führen die Kinder erlebnisreich durch die historische Altstadt.

Die Führung ist im historischen Gewand und für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Tourist-Information Bad Wimpfen

Anschrift: Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen

Telefon: 07063 97200

E-Mail: info@badwimpfen.org

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 10 Personen

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: ca. 1 Stunde

Außenaufnahme © Römermuseum Güglingen
Buchbar von 01.01.17 bis 31.12.19 Güglingen

Thematische Stadtführung

Römerspuren in der Innenstadt.

60 € pauschal zzgl. erm. Eintritt pro Person

Gruppengröße: ca. 15-20 Personen

Nicht erst seit der Ausgrabung einer römischen Zivilsiedlung und der Einrichtung des Römermuseums bilden Güglingen und die Römer eine Einheit: Schon im Zuge der Stadtkernsanierung und der "Kunst im Stadtraum" fanden hier viele römische Bildwerke aus ganz Württemberg ihren Platz im öffentlichen Raum.

Die Führung möchte diesen Steindenkmälern nachstöbern und ihre Hintergründe näher beleuchten. Viele dieser Altfunde lassen sich heute, auf der Basis neuer Erkenntnisse, in einem erweiterten Kontext betrachten.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Römermuseum Güglingen

Anschrift: Marktstraße 18, 74363 Güglingen

Telefon: 07135 9361123

E-Mail: info@roemermuseum-gueglingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: bis zu 3 Parallelführungen möglich

Anreisetage: Mo-So, Führungen für angemeldete Gruppen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zum Wunschtermin möglich

Dauer: 90 Minuten

Götzenburg © Jagsthausen
Buchbar von 14.06.17 bis 31.12.19 Jagsthausen

Ortsführung durch Jagsthausen

Führung zur römischen Geschichte und Götz von Berlichingen.

45 €

pro Gruppe

Ortsführung durch den Geburtsort des Ritters mit der "eisernen Hand" Götz von Berlichingen. Verschiedene Sehenswürdigkeiten werden im Laufe der ca. einstündigen Führung besichtigt. Sie erhalten Informationen zur römischen Vergangenheit Jagsthausens und natürlich kommt auch die Lebensgeschichte des Götz von Berlichingen nicht zu kurz. Sie erfahren auch, wo heute noch Mitglieder der Familie von Berlichingen in Jagsthausen leben.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Gemeinde Jagsthausen

Anschrift: Hauptstraße 3, 74249 Jagsthausen

Telefon: 07943 9101-0

E-Mail: info@gemeinde.jagsthausen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Dauer: ca. 60 Minuten

Götzenburg © Jagsthausen
Buchbar von 16.06.17 bis 31.12.19 Jagsthausen

Ortsführung mit einer Führung im Schlossmuseum in der Götzenburg

Tauchen Sie ein in die Geschichte Jagsthausens.

60 € pro Gruppe

zzgl. 2,50 € Eintritt ins Schlossmuseum pro Person (Gruppen ab 10 Personen: 1,50 € Eintritt pro Person)

Ortsführung durch den Geburtsort des Ritters mit der "eisernen Hand" Götz von Berlichingen mit Führung durch das Schlossmuseum in der Götzenburg. Im Schlossmuseum in der Götzenburg ist neben Gegenständen aus der römischen Vergangenheit Jagsthausens und zahlreichen Objekten aus dem Familienbesitz der Familie von Berlichingen auch die original eiserne Hand des Ritters Götz von Berlichingen zu sehen.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Gemeinde Jagsthausen

Anschrift: Hauptstraße 3, 74249 Jagsthausen

Telefon: 07943 9101-0

E-Mail: info@gemeinde.jagsthausen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Dauer: ca. 90 Minuten

Inkludierte Leistungen:
  • Ortsführung
  • Führung durch das Schlossmuseum in der Götzenburg
Götzenburg © Jagsthausen
Buchbar von 16.06.17 bis 31.12.19 Jagsthausen

Führung im Schlossmuseum in der Götzenburg

Auf den Spuren Götz von Berlichingens.

45 € pro Gruppe

zzgl. 2,50 € Eintritt ins Schlossmuseum pro Person (Gruppen ab 10 Personen: Eintritt 1,50 € pro Person)

Führung durch das Schlossmuseum in der Götzenburg. Im Schlossmuseum in der Götzenburg ist neben Gegenständen aus der römischen Vergangenheit Jagsthausens und zahlreichen Objekten aus dem Familienbesitz der Familie von Berlichingen auch die original eiserne Hand des Ritters Götz von Berlichingen zu sehen.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Gemeinde Jagsthausen

Anschrift: Hauptstraße 3, 74249 Jagsthausen

Telefon: 07943 9101-0

E-Mail: info@gemeinde.jagsthausen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Dauer: ca. 30-45 Minuten

Inkludierte Leistungen:
  • Führung durch das Schlossmuseum in der Götzenburg
Jagstbrücke Jagsthausen © Jagsthausen
Buchbar von 16.06.17 bis 31.12.19 Jagsthausen

Naturspaziergang

Geschichten und Sagen aus Jagsthausen.

80 € pro Gruppe

Naturspaziergang rund um Jagsthausen mit Geschichten und Sagen aus der Vergangenheit und eindrucksvollen Aussichten auf das idyllische Jagsttal mit Jagsthausen. Festes Schuhwerk erforderlich. Für Kinderwägen nicht geeignet.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Gemeinde Jagsthausen

Anschrift: Hauptstraße 3, 74249 Jagsthausen

Telefon: 07943 9101-0

E-Mail: info@gemeinde.jagsthausen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 15

Dauer: 120 Minuten

Götzenburg © Jagsthausen
Buchbar von 16.06.17 bis 31.12.19 Jagsthausen

Kinderführung durch Jagsthausen

Den Ort mit einem Fragebogen spielend kennenlernen.

45 € pro Gruppe

Kinderführung durch Jagsthausen mit begleitendem Fragebogen. Auf spielerische Weise lernen die Kinder den Ort Jagsthausen kennen. Die Aufgaben des Fragebogens können teils durch die Informationen, die die Kinder während der Führung erhalten und teils auf eigene Faust gelöst werden. Die Kinderführung ist für Schulklassen, Kindergeburtstage und andere Kindergruppen geeignet.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Gemeinde Jagsthausen

Anschrift: Hauptstraße 3, 74249 Jagsthausen

Telefon: 07943 9101-0

E-Mail: info@gemeinde.jagsthausen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Dauer: ca. 60 Minuten

Inkludierte Leistungen:
  • Kinderführung durch Jagsthausen
Götzenburg © Jagsthausen
Buchbar von 16.06.17 bis 31.12.19 Jagsthausen

Kinderführung mit Besuch der Töpferwerkstatt

Jagsthausen erkunden und selber töpfern.

60 € pro Gruppe

zzgl. Materialkosten in Höhe von 1,50 € pro Person

Kinderführung durch Jagsthausen mit begleitendem Fragebogen. Auf spielerische Weise lernen die Kinder den Ort Jagsthausen kennen. Die Aufgaben des Fragebogens können teils durch die Informationen, die die Kinder während der Führung erhalten und teils auf eigene Faust gelöst werden. Im Anschluss wird die Töpferwerkstatt besucht. Die Kinder erfahren allerlei Wissenswertes zum Töpferhandwerk und dürfen selbst eine Tonschale für Zuhause herstellen. Die Kinderführung ist für Schulklassen, Kindergeburtstage und andere Kindergruppen geeignet.

 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Gemeinde Jagsthausen

Anschrift: Hauptstraße 3, 74249 Jagsthausen

Telefon: 07943 9101-0

E-Mail: info@gemeinde.jagsthausen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Dauer: 120 Minuten

Inkludierte Leistungen:
  • Kinderführung durch Jagsthausen
  • Besuch der Töpferwerkstatt
Götzenburg © Jagsthausen
Buchbar von 16.06.17 bis 31.12.19 Jagsthausen

Römische Kinderführung

Mit Ausprobieren von römischen Spielen.

60 € pro Gruppe

Kinderführung im Freilichtmuseum Römerbad oder im Museum "Beständige Begleiter - Römische Alltagskeramik aus der Sammlung Krapf" im Alten Rathaus mit anschließendem Ausprobieren von römischen Spielen. Die Römer liebten die Unterhaltung und das gemeinsame Spielen. Viele dieser Spiele sind auch heute noch spannend und mit wenigen Hilfsmitteln spielbar. Oft braucht es nur einen Ball, Kreide oder Nüsse, um die Spiele der Römer nachzuspielen.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Gemeinde Jagsthausen

Anschrift: Hauptstraße 3, 74249 Jagsthausen

Telefon: 07943 9101-0

E-Mail: info@gemeinde.jagsthausen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 30

Dauer: ca. 90 Minuten

Inkludierte Leistungen:
  • Römische Kinderführung
  • Eintritt ins Freilichtmuseum Römerbad oder ins Museum "Beständige Begleiter - Römische Alltagskeramik aus der Sammlung Krapf"
Führung Weinbaustube Klg. © Eppingen
Buchbar von 27.02.19 bis 31.12.20 Eppingen, Stadtteil Kleingartach

Führung durch die Weinbaustube Kleingartach

Über die Geschichte des Weinbaus in Kleingartach.

60,00 € pro Gruppe

Erfahren Sie die Geschichte des Weinbaus der einst kleinsten Stadt von Württemberg. Die Grenzlage unter der Kleingartach seit seiner Gründung immer wieder schwer zu leiden hatte, sowie die Geschichte der Vorfahren des Dichters Ludwig Uhland bilden weitere Schwerpunkte in der Darstellung.

Gerne können Sie die Weinbaustube Kleingartach auch ohne Führung bei freiem Eintritt besuchen.
Öffnungszeiten: ganzjährig jeweils donnerstags von 13.30 - 16.30 Uhr

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Weinbaustube in Kleingartach

Anschrift: Zabergäustraße 25, 75031 Eppingen, Stadtteil Kleingartach

Telefon: 07138 932815

E-Mail: verwaltungsstelle.kleingartach@eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: ca. 60 Minuten

Unterwegs ins Mittelalter © Eppingen
Buchbar von 27.02.19 bis 31.12.20 Eppingen

Besondere Altstadtführung "Unterwegs ins Mittelalter"

Auf den Spuren der Vergangenheit in Eppingen.

70,00 € pro Gruppe

Was war los in den Gassen der mittelalterlichen Stadt? Erleben Sie zwischen den historischen Fachwerkhäusern Geschichte und Geschichten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Eppingen, Frau Wolf

Anschrift: Marktplatz 1, 75031 Eppingen

Telefon: 07262 920 - 1501 oder 920 - 1155

E-Mail: s.wolf@eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen (nur eine Gruppe möglich)

Dauer: ca. 90 Minuten

Vom Keller bis zum Pfeifferturm © Eppingen
Buchbar von 27.02.19 bis 31.12.20 Eppingen

Besondere Altstadtführung "Vom Keller bis zum Pfeifferturm"

Bei Nacht auf einen Rundgang durch Eppingen.

140 € pro Gruppe

In einem interessant-amüsanten Rundgang bei Nacht tiefe Einblicke und bemerkenswerte Ausblicke über die Geschichte der Stadt erleben.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Eppingen, Frau Wolf

Anschrift: Marktplatz 1, 75031 Eppingen

Telefon: 07262 920 - 1501 oder 920 - 1155

E-Mail: s.wolf@eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen (nur eine Gruppe möglich)

Dauer: ca. 90 Minuten

Rund um 1500 © Eppingen
Buchbar von 27.02.19 bis 31.12.20 Eppingen

Besondere Altstadtführung „Rund um 1500“ in Eppingen

Eine Zeitreise durch die Geschichte der Stadt Eppingen.

140 € pro Gruppe

Eine Zeitreise durch die Geschichte der Stadt, amüsante Szenen aus dem mittelalterlichen Alltag erleben.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Eppingen, Frau Wolf

Anschrift: Marktplatz 1, 75031 Eppingen

Telefon: 07262 920 - 1501 oder 920 - 1155

E-Mail: s.wolf@eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen (nur eine Gruppe möglich)

Dauer: ca. 90 Minuten

Schreibtisch im Manfred Kyber Museum © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.18 bis 31.12.19 Löwenstein

Führung durch das Manfred-Kyber-Museum in Löwenstein

Ausstellung über den Schriftsteller, Dichter und...

auf Spendenbasis

Das kleine aber sehenswerte Museum in Löwenstein zeigt eine Ausstellung über den Schriftsteller, Dichter, Tierschutzpreisträger von 1930 und Gesellschaftskritiker Manfred Kyber.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Löwenstein

Anschrift: Maybachstraße 32, 74245 Löwenstein

Telefon: 07130 22-23

E-Mail: evelin.haaf@stadt-loewenstein.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 1 - 1,5 Stunden

Stadtführung in Löwenstein © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.18 bis 31.12.19 Löwenstein

Stadtführung in Löwenstein

Historie und kuriose Geschichten.

50 € je Stunde

Bei einer Stadtführung in Löwenstein erfahren Sie Spannendes über die Seherin von Prevorst, den Tierschützer und Literaten Manfred Kyber oder den Tanz- und Henkersplatz am Stutz. Natürlich dürfen viel Historie und kuriose Geschichten nicht fehlen.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Löwenstein

Anschrift: Maybachstraße 32, 74245 Löwenstein

Telefon: 07130 22-23

E-Mail: evelin.haaf@stadt-loewenstein.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 1 - 1,5 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Burgführung Löwenstein © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.18 bis 31.12.19 Löwenstein

Burgführung in Löwenstein

mit Geschichten rund um die Grafen von Calw und Löwenstein.

50 € je Stunde

Das älteste Bauwerk der Stadt ist die Burg Löwenstein. Um 1090 wurde diese gegründet. Von ihr sind noch der Turm und die Grundmauern übrig gebliegen. Dennoch - oder gerade deswegen - entwickelte sich die Burg Löwenstein in den letzten Jahren zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt. Den Gast erwarten interessante Geschichten rund um die Grafen von Calw und Löwenstein.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Löwenstein

Anschrift: Maybachstraße 32, 74245 Löwenstein

Telefon: 07130 22-23

E-Mail: evelin.haaf@stadt-loewenstein.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 1 - 1,5 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Streifenhaus © Römermuseum Güglingen
Buchbar von 01.01.17 bis 31.12.19 Güglingen

Museumsführung

Rundgang durch die Dauerausstellung.

60 € pauschal zzgl. erm. Eintritt pro Person

Gruppengröße: ca. 15-20 Personen

Die reguläre Museumsführung bietet einen generellen Rundgang durch die Dauerausstellung des Hauses auf allen drei Stockwerken.

Dauer: ca. 90 Minuten

Nach vorheriger Absprache sind bei der regulären Museumsführung auch einzelne Schwerpunktbildungen möglich.

Organisatorisches:
Im Römermuseum können bis zu drei Führungsgruppen zeitgleich geführt werden. Bei Gruppen, die diese Personenzahl übersteigen, ist unter Einbeziehung der Besichtigung der Archäologischen Freilichtanlage eine zeitgleiche Führung dennoch möglich.

Umrahmung Ihres Besuchs:

  • Ein Glas Museumswein zur Begrüßung oder zum Ausklang der gebuchten Führung
  • Nutzung Museums-Caféteria

Mehr darüber erfahren Sie >> hier.

Tagungen und Sitzungen:

Der „Heinz-Rall-Saal“ im 2. Obergeschoss steht außerhalb der Sonderausstellungslaufzeiten als potenzieller Vortrags- und Sitzungssaal zur Verfügung. Der Saal kann mit einer Bestuhlung für bis zu 40 Personen bestückt werden; eine Betischung und Bestuhlung ist für bis zu ca. 25 Personen möglich. Leinwand und Beamer sind vor Ort vorhanden.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Römermuseum Güglingen

Anschrift: Marktstraße 18, 74363 Güglingen

Telefon: 07135 9361123

E-Mail: info@roemermuseum-gueglingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: bis zu 3 Parallelführungen möglich

Anreisetage: Mo-So, Führungen für angemeldete Gruppen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zum Wunschtermin möglich

Dauer: 90 Minuten

Mithräum © Römermuseum Güglingen
Buchbar von 01.01.17 bis 31.12.19 Güglingen

Themenführungen im Römermuseum

Verschiedene Museums- und Themenführungen.

60 € pauschal zzgl. erm. Eintritt pro Person

Gruppengröße: ca. 15-20 Personen

„Der Vicus von Güglingen“

Die Führung konzentriert sich auf den römischen Handels- und Marktort von Güglingen und beleuchtet Aufbau und Struktur der Siedlung, den Alltag und das tägliche Leben, Handel und Handwerk sowie die Zeugnisse des religiösen Lebens.

Dauer: ca. 90 Minuten


„Odyssee im Zabergäu“

Im Mittelpunkt dieser Führung stehen die einzigartigen Odysseus-Reliefs aus einer reichen römischen Villa von Güglingen-Frauenzimmern, die verschiedene Szenen aus Homer's Epos darstellen. Neben dem Werk wird insbesondere auch dessen Wirkung auf Kunst und Literatur der Antike thematisiert. Weitere berühmte Irrfahrten, wie Vergil's "Aeneis", spielen darin genauso eine Rolle wie die Suche antiker Geographen und Autoren nach den realen Schauplätzen der "Odyssee".

Dauer: ca. 60-90 Minuten


„Zwischen exklusivem Einzelstück und Massenproduktion: Die römische Sachkultur“

Anhand der Exponate wird bei dieser Themenführung nachvollzogen, welche Bandbreite die Sachkultur in römischer Zeit beinhaltete - von vielfältigen individuell angefertigten Einzelobjekten bis hin zu millionenfach systematisch in Massenproduktion hergestellten Gebrauchsgegenständen. Darüber hinaus wird verschiedenen Fragestellungen auf den Grund gegangen, wie z.B.: Welche Objekte sind aus dieser Zeit auf uns gekommen, welche sind in der Überlieferung unterbelichtet? Wie liefen die Herstellungsprozesse ab, wie hoch war der Grad der Spezialisierung der einzelnen Handwerkszweige, was waren die jeweiligen technologischen Voraussetzungen? Wo lässt sich die Herkunft der Waren verorten, welche Wege nahmen sie und welcher Handelsstrategien bediente man sich? Wo lagen die Rohstoffquellen?

Dauer: ca. 90 Minuten


"Menschen - Waren - Wege"

Die Themenführung geht anhand der Ausstellungsstücke aus dem Zabergäu und dem zentralen Handels- und Marktort von Güglingen z.B. der Frage nach, wie die Bevölkerung zur Römerzeit ethnisch strukturiert war, wie und welche Importgüter und Waren ins Zabergäu kamen, welche Waren man hier selbst herstellte, welche Rohstoffe genutzt wurden oder auch wie der Transport von Gütern funktionierte.

Dauer: ca. 90 Minuten


„Die römische Religion und Götterwelt“

Anhand der archäologischen Objekte aus dem Zabergäu und dem Vicus von Güglingen beschäftigt sich die Führung ausschließlich mit den vielfältigen Zeugnissen der römischen Religion. Insbesondere mit den verschiedenen Belegen aus Güglingen lässt sich nachzeichnen, wie groß der Anteil gallorömischer Gottheiten im Götterhimmel in der Provinz war. Völlig andersartig mutet ein Mysterienkult an, der in Güglingen besonders gut dokumentiert ist: Der geheimnisvolle Mithraskult.   

Dauer: ca. 90 Minuten


„Markt und Mithras“

Die Führung beschäftigt sich intensiver mit zwei Polen, die unser heutiges Bild des Güglinger Vicus entscheidend bestimmen: Auf der einen Seite das rege Markttreiben, der Handel und der Umschlag verschiedenster Waren, die im Mittelpunkt des zentralen Ortes und seiner Gesellschaft standen. Auf der anderen Seite der geheime und nach außen verschlossene Mithraskult, der in zwei Heiligtümern am Rand der Siedlung praktiziert wurde - abseits des geschäftigen Treibens und der öffentlichen Wahrnehmung.

Dauer: ca. 90 Minuten


"Ende und Neubeginn"

Der Niedergang der römischen Besiedlung wurzelte in vielen Ursachen und führte letztlich zur Aufgabe des gesamten rechtsrheinischen Gebietes. Wie vielgestaltig sich diese Entwicklung äußerte, zeichnet diese Führung in der Dauerausstellung nach. Weiter begibt sie sich auf die Spuren der neuen Siedler in frühalamannischer Zeit und beleuchtet dabei anhand der Hinterlassenschaften ihre Kultur. 

Dauer: ca. 90 Minuten


„Der Mithraskult: Die Mysterien-Religion am Siedlungsrand“

Die Führung widmet sich ausschließlich und intensiv dem Mithraskult und seinen Zeugnissen in Güglingen. Der erste Teil der Führung thematisiert die Exponate der Dauerausstellung, abgerundet wird sie in idealer Weise durch den Besuch vor Ort – im Rahmen einer Begehung der beiden Mithräen in der Archäologischen Freilichtanlage.

Dauer: ca. 90-120 Minuten

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Römermuseum Güglingen

Anschrift: Marktstraße 18, 74363 Güglingen

Telefon: 07135 9361123

E-Mail: info@roemermuseum-gueglingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: bis zu 3 Parallelführungen möglich

Anreisetage: Mo-So, Führungen für angemeldete Gruppen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zum Wunschtermin möglich

Dauer: 90 Minuten (wenn nicht anders angegeben)

Panoramawand in der Freilichtanlage "Römisches Güglingen" © Römermuseum Güglingen
Buchbar von 01.01.17 bis 31.12.19 Güglingen

Führungen Freilichtanlage

Themenführungen durch die Archäologische Freilichtanlage.

60 € pauschal zzgl. erm. Eintritt pro Person

Gruppengröße: ca. 15-20 Personen

„Die Archäologische Freilichtanlage“

Geführte Besichtigung der Archäologischen Freilichtanlage mit seiner großen römischen Panoramawand und Begehung der Siedlungstopographie des Vicus von Güglingen.

Dauer: ca. 90-120 Minuten


„Die Archäologische Freilichtanlage und Umfeld des Vicus“

Geführte Besichtigung der Archäologischen Freilichtanlage mit seiner großen römischen Panoramawand, ausführliche Begehung der Siedlungstopographie des Vicus sowie ergänzende Abstecher zur Struktur seines Umfelds, unter anderem zu folgenden Gesichtspunkten: Welche Rolle spielte der Fluss Zaber? Wo ist das Gräberfeld der Siedlung denkbar? Von wo bezog das öffentliche Badegebäude sein Wasser?

Dauer: ca. 120-150 Minuten

Umrahmung Ihres Besuchs:

  • ein Glas Museumswein zur Begrüßung oder zum Ausklang der gebuchten Führung
  • Besuch der Museums-Caféteria

Tagungen und Sitzungen:

Der „Heinz-Rall-Saal“ im 2. Obergeschoss steht außerhalb der Sonderausstellungslaufzeiten als potenzieller Vortrags- und Sitzungssaal zur Verfügung. Der Saal kann mit einer Bestuhlung für bis zu 40 Personen bestückt werden; eine Betischung und Bestuhlung ist für bis zu ca. 25 Personen möglich. Leinwand und Beamer sind vor Ort vorhanden.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Römermuseum Güglingen

Anschrift: Marktstraße 18, 74363 Güglingen

Telefon: 07135 9361123

E-Mail: info@roemermuseum-gueglingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: bis zu 3 Parallelführungen möglich

Anreisetage: Mo-So, Führungen für angemeldete Gruppen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zum Wunschtermin möglich

Dauer: 90 - 150 Minuten

Straßenheiligtum © Römermuseum Güglingen
Buchbar von 01.01.17 bis 31.12.19 Güglingen

Tagungsraum im Römermuseum

Bestuhlung für bis zu 40 Personen, Tagungstechnik vorhanden.

Preis auf Anfrage

25 - 40 Personen

Der „Heinz-Rall-Saal“ im 2. Obergeschoss steht außerhalb der Sonderausstellungslaufzeiten als potenzieller Vortrags- und Sitzungssaal zur Verfügung. Der Saal kann mit einer Bestuhlung für bis zu 40 Personen bestückt werden; eine Betischung und Bestuhlung ist für bis zu ca. 25 Personen möglich. Leinwand und Beamer sind vor Ort vorhanden.

Umrahmung Ihres Besuchs:

  • Ein Glas Museumswein zur Begrüßung oder zum Ausklang der gebuchten Führung
  • Nutzung Museums-Caféteria
  • Museumsführungen, Führung durch die Freilichtanlage oder thematische Stadtführung

Der „Heinz-Rall-Saal“ im 2. Obergeschoss steht außerhalb der Sonderausstellungslaufzeiten als potenzieller Vortrags- und Sitzungssaal zur Verfügung. Der Saal kann mit einer Bestuhlung für bis zu 40 Personen bestückt werden; eine Betischung und Bestuhlung ist für bis zu ca. 25 Personen möglich. Leinwand und Beamer sind vor Ort vorhanden.

Organisatorisches:
Im Römermuseum können bis zu drei Führungsgruppen zeitgleich geführt werden. Bei Gruppen, die diese Personenzahl übersteigen, ist unter Einbeziehung der Besichtigung der Archäologischen Freilichtanlage eine zeitgleiche Führung dennoch möglich.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Römermuseum Güglingen

Anschrift: Marktstraße 18, 74363 Güglingen

Telefon: 07135 9361123

E-Mail: info@roemermuseum-gueglingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Anreisetage: Mo-So, Führungen für angemeldete Gruppen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zum Wunschtermin möglich

Burgruine Weibertreu Weinsberg Burgführung © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Spurensuche in Weinsberg auf der Burgruine Weibertreu

Über die treuen Weiber von Weinsberg.

35 € pro Gruppe

Aufpreis historisches Gewand 5 € pro Gruppe, Burgeintritt 2 € p.P. (1,50 € ab 20 Personen)

Hier fand 1140 die historische Begebenheit der "Treuen Weiber von Weinsberg" statt. Heute ist die einst stolze Burg eine Ruinenanlage mit unendlich viel Flair und einem 360-Grad-Panoramablick über die Region. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 1 Stunde

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Burgführungen und Stadtführungen Weinsberg
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Spurensuche in Weinsberg auf der Burgruine und Stadtführung

Streifzug durch Weinsberg mit Johanneskirche und Burgruine Weibertreu.

55 € pro Gruppe

Aufpreis historisches Gewand 5 € pro Gruppe, Burgeintritt 2 € p.P. (1,50 € ab 20 Personen)

Auf dem Programm stehen die imposante Johanneskirche, ein Streifzug durchs Städtle und die Burgruine Weibertreu, von wo aus Ihr Blick bis ins Weinsberger Tal und hinauf in die Löwensteiner Berge reicht. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 2 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Burg Weibertreu im Weinsberger Tal © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Spurensuche in Weinsberg auf dem Wein- und Rosenrundweg

Herrlicher Weg rund um die Burgruine Weibertreu.

45 € pro Gruppe

Lassen Sie sich bei einer Führung entlang des Wein- und Rosenrundwegs inspirieren, der sich in herrlicher Lage entlang des Burgbergs zieht und einen unvergleichlichen Panoramablick auf die Stadt und die Weinberge bietet. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 1,5 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Johanneskirche Weinsberg © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Geschichte erlebbar in der Johanneskirche mit Orgelkonzert

800 Jahre Geschichte der Stauferkirche.

35 € pro Gruppe

800 Jahre Geschichte prägen das Bild der Stauferkirche. Die Führung gibt einen Überblick über die Kunstgeschichte und die Verstrickungen der Kirche in die Geschichte Weinsbergs. Auf Wunsch wird die Führung mit einem kurzen Orgelkonzert abgerundet. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 35 Personen

Dauer: 1 Stunde

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
  • Orgelkonzert auf Anfrage
Weibertreu-Museum in Weinsberg © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Weinsberg erleben: Johanneskirche und Weibertreu-Museum

Führung durch Johanneskirche und Weibertreu-Museum mit seiner...

45 € pro Gruppe

800 Jahre Geschichte prägen das Bild der Stauferkirche. Die Führung gibt einen Überblick über die Kunstgeschichte und die Verstrickungen der Kirche in die Geschichte Weinsbergs. Diese Gästeführung ist für in ihrer Bewegung eingeschränkte Personen geeignet und rollstuhlgerecht. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 1,5 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Das Bad im Römischen Gutshof Weinsberg © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Die Römer in Weinsberg

Eine Führung rund um den römischen Badekult.

35 €

im historischen Gewand 40 €

Die kleine, wohl erhaltene und typisch römische Badeanlage lässt Sie eintauchen in die Geschichte zu Zeiten der alten Römer. Eine Führung rund um den römischen Badekult. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 1 Stunde

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Nachtwächterführung Weinsberg
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Nachtwächterführung in Weinsberg

Mit einem Nachtwächter auf einen Streifzug durch die Stadt.

65 € pro Gruppe

Gehen Sie mit dem Nachtwächter auf einen Streifzug durch die Stadt Weinsberg und erleben Sie die Geschichte der historischen Stadt. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Gästeführer Siegbert Müller

Anschrift: , 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 21515

E-Mail: siegbert.a.mueller@gmx.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 35 Personen

Dauer: 1 - 1,5 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Stadtführung Weinsberg "Starke Frauen aus der Vergangenheit"
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Erlebnisführung: Starke Frauen aus der Vergangenheit

Erlebnisführung im historischen Gewand.

145 € pro Gruppe

zzgl. Burgeintritt von 2 € p.P. (ab 20 Personen 1,50 € p.P.)

Eine Weinsberger Bürgersfrau nimmt Sie mit auf eine spannende Zeitreise und stellt Ihnen die interessantesten Frauengestalten vor  - von den berühmten treuen Weibern bis zur schillernden Persönlichkeit Juliane von Krüderer.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 2 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Führung
Erlebnisführung - Plaudereien über die Stadt und das württ. Königshaus in Weinsberg © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 01.01.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Erlebnisführung: Plaudereien über Weinsberg und das württ. Königshaus

Führung mit den Weinsberger Bürgerfrauen.

135 € pro Gruppe

Drei neugierige Weinsberger Bürgerfrauen unterhalten sich an- und aufgeregt, wie es bei den königlichen Besuchen zuging und was sich abspielte. Freud und Leid im pikanten Klatsch versprechen ein vergnügliches Erlebnis. 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 1,5 Stunden

Inkludierte Leistungen:
  • Erlebnisführung
Salz & Sole-Kostümführung © Bad Rappenau
Buchbar von 01.04.19 bis 06.10.19 Bad Rappenau

Salz & Sole Kostümführung

Auf den Spuren des "weißen Goldes".

4 € pro Person - Gäste mit Kurkarte 3 €

Öffentliche Termine von April bis Oktober, Gruppen individuell auf Anfrage

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.

Ein Gästeführer in Bergmannstracht führt dzum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark.

Treffpunkt für die Salz & Sole-Kostümführung ist um 15:00 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.
Öffentliche Termine von April bis Oktober im Veranstaltungskalender.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: BTB Bad Rappenau

Anschrift: Salinenstraße 37, 74906 Bad Rappenau

Telefon: 07264 922-391

E-Mail: gaesteinfo@badrappenau.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 1

Maximale Teilnehmeranzahl: 40

Anreisetage: Sonntag

Dauer: ca. 1 Stunde

Bruder Konradus Chronicus Geschichte hautnah erleben © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 19.04.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Geschichte hautnah erleben mit Bruder Konradus Chronicus

Erlebnisführung zur fast 1000-jährige Geschichte von Weinsberg.

65 € pro Gruppe

zzgl. 2 € Burgeintritt pro Person, ab 20 Personen 1,50 € pro Person.

Bei dieser Kostümführung aus der Reihe "Führungen mit Weinsberger Persönlichkeiten" tauchen Sie ein in die fantastische, fast 1000-jährige Geschichte von Weinsberg.

Ihr Begleiter ist ein wahrer mittelalterlicher  und „wissender“ Zeitzeuge. Erleben Sie Geschichten, die sich in den Mauern der Stadt Weinsberg verstecken. Spannende, historische Anekdoten und erstaunliche Fakten prägen diesen Ort. Reisen Sie mit.

Buchbar über die Tourist-Information Weinsberg oder direkt beim Gästeführer Konrad Pux:
Telefon 07134 8145, KuE.pux@t-online.de

 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Anreisetage: Für Gruppen nach Voranmeldung und Verfügbarkeit täglich buchbar.

Dauer: 90 Minuten

Inkludierte Leistungen:
  • Erlebnisführung im historischen Gewand
Sie kennen sRickele noch nicht © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 26.04.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Sie kennen`s Rickele noch nicht?

Kostümführung mit historischen Weinsberger Persönlichkeiten.

65 € pro Gruppe

zzgl. 2 € Burgeintritt pro Person, ab 20 Personen 1,50 € pro Person.

Friederike Kerner, Rickele genannt, kennt sich aus in Weinsberg. Als Ehefrau des Dichterarztes Dr. Justinus Kerner führt sie ein offenes Haus. Unzählige Gäste gehen bei ihr ein und aus. Weinsberg wird zum schwäbischen Weimar. Als „Frau von Stand“ plaudert Rickele unterhaltsam aus dem Nähkästchen und informiert dabei auch über die Geschichte Weinsbergs. 

Eine Kostümführung aus der Reihe "Führungen mit Weinsberger Persönlichkeiten". 

Buchbar über die Tourist-Information Weinsberg oder direkt bei der Gästeführerin Anneliese Steger:
Telefon 07134  8971, w.a.s@gmx.de

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Anreisetage: Für Gruppen nach Voranmeldung und Verfügbarkeit täglich buchbar.

Dauer: 90 Minuten

Inkludierte Leistungen:
  • Erlebnisführung
Erlebnisführung im historischen Gewand - Bauersfrau Martha plaudert aus ihrem Alltag © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 26.04.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Die Bauersfrau Martha plaudert aus ihrem Alltag

Geschichten über das Weinsberg des 17. Jahrhunderts.

65 € pro Gruppe

zzgl. 2 € Burgeintritt pro Person, ab 20 Personen 1,50 € pro Person.

Die quirlige Bauersfrau Martha nimmt Sie mit ins Weinsberg des 17. Jahrhunderts und weiß so einiges auszuplaudern über die Mächtigen und das einfache Volk der vergangenen Zeit, bis zurück ins turbulente Mittelalter.

Eine Kostümführung aus der Reihe "Führungen mit Weinsberger Persönlichkeiten". 

Buchbar über die Tourist-Information Weinsberg oder direkt bei der Gästeführerin Karin Fackler:
Telefon 07134 14893, kafa67@gmx.net 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Anreisetage: Für Gruppen nach Voranmeldung und Verfügbarkeit täglich buchbar.

Dauer: 90 Minuten

Die Magd Agnes - ein geschwätziges Weib auf der Weibertreu © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 26.04.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Die Magd Agnes - ein geschwätziges Weib auf der Weibertreu

Kurzweiliges in und über Weinsberg.

65 € pro Gruppe

zzgl. 2 € Burgeintritt pro Person, ab 20 Personen 1,50 € pro Person.

Die Magd Agnes - ein geschwätziges Weib auf der Weibertreu
Die Magd Agnes erzählt kurzweilig  von aufrührerischen Bauern, dem Leben als Magd unter Graf Helfenstein und allerlei spannende Geschichten aus dem mittelalterlichen Leben auf der Burg. Auch die geschichtlichen Ereignisse kommen dabei nicht zu kurz. Kommen Sie mit auf die Reise in die Vergangenheit. 

Gästeführerin Nicole Lang, Tel. 07134 910191, lang-weinsberg@t-online.de

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Dauer: 90 Minuten

Unterwegs in der Vergangenheit mit der Weinhändlergattin © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 27.04.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Unterwegs in der Vergangenheit mit der Weinhändlersgattin Gailing

Spannender Stadtrundgang durch Weinsberg.

65 € pro Gruppe

zzgl. 2 € Burgeintritt pro Person, ab 20 Personen 1,50 € pro Person.

Weinsberg zu Beginn des 15.Jahrhunderts. Ungeduldig wartet die Weinhändlersgattin Roswita Gailing in an der Stadtmauer auf ihren Ehemann, den angesehenen Weinhändler Martin Gailing. Sie darf ihn zur Burg Weinsberg begleiten. Doch er kommt nicht.

So schließt sie sich nach langem Warten einer Gruppe fremder Reisender an, um so sicher zur Burg zugelangen. Unterwegs erzählt sie den Fremden über ihr Leben, die Stadt und die Burg im Jahr 1412.

Eine Kostümführung aus der Reihe "Führungen mit Weinsberger Persönlichkeiten". 

Buchbar über die Tourist-Information Weinsberg oder direkt bei der Gästeführerin Roswita Schwab:
Telefon 07134 17913, schwab-roswita@web.de 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: stadt@weinsberg.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Anreisetage: Für Gruppen nach Voranmeldung und Verfügbarkeit täglich buchbar.

Dauer: 90 Minuten

Reisen Sie mit dem Geist der Weinsberger Zimmermannsfrau Anna Kühn © Tourismus im Weinsberger Tal
Buchbar von 26.04.19 bis 31.12.19 Weinsberg

Mit der Weinsberger Zimmermannsfrau Anna Kühn durch die Jahrhunderte

Erlebnisführung im historischen Gewand.

65 € pro Gruppe

zzgl. 2 € Burgeintritt pro Person, ab 20 Personen 1,50 € pro Person.

Reisen Sie mit dem Geist der Weinsberger Zimmermannsfrau Anna Kühn durch die Jahrhunderte.

Geboren im Jahr 1120 erlebt die Anna selbst mit, wie 1140 Weinsberger Weiber ihre Männer von der Burg herunter tragen – aber warum? Und wer kommt denn auf sowas? Sicher wieder die Gertrud, die hat immer solche Ideen. Mit 30 wird die Anna sehr krank und sucht die Hilfe bei einer Kräuterfrau. Hören Sie selbst was dann passiert ...

Eine Kostümführung aus der Reihe "Führungen mit Weinsberger Persönlichkeiten". 

Buchbar über die Tourist-Information Weinsberg oder direkt bei der Gästeführerin Ines Hennings:
Telefon 07134 911556, ines.hennings@t-online.de 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Weinsberg

Anschrift: Marktplatz 11, 74189 Weinsberg

Telefon: 07134 512-0

E-Mail: ines.hennings@t-online.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Maximale Teilnehmeranzahl: 30 Personen

Anreisetage: Für Gruppen nach Voranmeldung und Verfügbarkeit täglich buchbar.

Dauer: 90 Minuten

Segwaytour Bad Wimpfen © Stadt Bad Wimpfen
Buchbar von 10.07.18 bis 31.12.19 Bad Wimpfen

Segwaytour rund um Bad Wimpfen

Bei herrlichen Aussichten lernen Sie die Stauferstadt kennen.

59 €

pro Person

Freuen Sie sich auf herrliche Aussichten bis in den Odenwald, die Löwensteiner Berge und die Weinberge der Umgebung. Die Route führt auf historischen Verbindungswegen zu geschichtsträchtigen Plätzen, wie die Schlacht bei Wimpfen, vorbei an gemütlichen Biergärten und idyllischen Landschaften. Bei mehreren Stopps sehen Sie unter anderem die Ritterstiftskirche in Bad Wimpfen im Tal und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Kaiserpfalz Bad Wimpfen.

Reiseveranstalter: ene-konzepte

Information:
Kultur & Tourist-Information
Hauptstr. 45, 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 -97200
info@badwimpfen.org, www.badwimpfen.de

Anbieter & Kontakt

Anbieter: ene-konzepte

Anschrift: Lerchenstr. 28, 74177 Bad Friedrichshall

Telefon: 07136-2709605

E-Mail: info@ene-konzepte.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 4

Maximale Teilnehmeranzahl: 12

Dauer: 2-2,5 Stunden

Privatbrauerei Palmbräu © Eppingen
Buchbar von 28.02.19 bis 31.12.20 Eppingen

Führung durch die Privatbrauerei Palmbräu

Lernen Sie die Traditionsbrauerei in Eppingen kennen.

8 € pro Person

inkl. Bier & Brezel

Lernen Sie die Privatbrauerei Palmbräu, eine Traditionsbrauerei in Eppingen, in einer Führung kennen

Die Brauerei wurde 1835 von Jakob Zorn (1812–1882) in seiner Weinstube im badischen Eppingen gegründet. Unter seinem Sohn Franz Zorn (1839–1917) expandierte der Betrieb. Das Gasthaus war damals gut frequentiert, so dass an Sonntagen bis zu 1000 Liter Bier ausgeschenkt wurden. Franz Zorn war es auch, der Palmen aus Italien mitbrachte, das Gasthaus damit dekorierte und in Gasthaus zur Palme umbenannte, wovon dann auch der Name Palmbräu abgeleitet wurde. Die Hausbrauerei entwickelte sich in Familienhand, insbesondere unter den Nachfahren Emil und Reinhold Zorn, zu einem beachtlichen Großbetrieb, dessen Vertrieb schon 1970 in die meisten südwestdeutschen Großstädte erfolgte.

Palmbräu wurde unter anderem durch seine Spezialbiere bekannt, darunter das Starkbier Schwarzer Zornickel mit 8,5 Vol.-% Alkohol und das bis 2008 gebraute Spezialschankbier für das Unterländer Volksfest. Neben dem Pils Unser Bestes vertreibt das Unternehmen unter anderem außerdem Export- und Weizenbier sowie verschiedene Biermischgetränke. 2012 lag der Bierausstoß bei rund 30.000 hl.

Anfang April 2009 übernahm das Brauhaus Pforzheim Grundstück, Immobilien, Inventar, Leergut und Vorräte der insolventen Brauerei sowie die Rechte an der Marke Palmbräu und führte den Braubetrieb in Eppingen fort.

Durch die markante Lage des verglasten Sudhauses beim Rathaus von Eppingen ist das Firmengebäude vielen Besuchern der Stadt bekannt.

 

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Privatbrauerei Palmbräu, Herr Kohler

Anschrift: Ludwig-Zorn-Str. 1, 75031 Eppingen

Telefon: 07262 602-0

E-Mail: info@palmbraeu-eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: mind. 15 Personen

Maximale Teilnehmeranzahl: max. 35 Personen

Dauer: ca. 60 Minuten

Inkludierte Leistungen:
  • Brauereiführung
  • Bier und Brezel
Grenzsteinführung Klg. 2 © Eppingen
Buchbar von 28.02.19 bis 31.12.20 Eppingen, Stadtteil Kleingartach

Grenzsteinführung

Wissenswertes über Grenzsteine rund um Eppingen.

60 € pro Gruppe

Der Weg führt zum Dreimärker von Eppingen, Kleingartach und Niederhofen, bis zum neu erstellten Eckstein entlang der Straße nach Eppingen. Innerhalb des Waldes verläuft der alte baden-württembergische Grenzweg und führt an 20 Grenzsteinen vorbei nach Kleingartach. Erfahren Sie mehr über die 209 Grenzsteine entlang der Flurgrenze, welche noch erhalten sind und auch heute noch ihre Gültigkeit haben. Sie stehen unter Schutz und sollten der Nachwelt erhalten bleiben.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Verwaltungsstelle Kleingartach

Anschrift: Zabergäustraße 25, 75031 Eppingen, Stadtteil Kleingartach

Telefon: 07138 932815 oder 07262 920-1501

E-Mail: verwaltungsstelle.kleingartach@eppingen.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Dauer: ca. 90 Minuten

Bitte wählen Sie eine Anrede

Die Felder, welche mit einem "*" markiert sind, müssen ausgefüllt werden.Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Wir speichern und verarbeiten die Daten nur soweit und solange es die Bearbeitung Ihrer Nachricht erfordert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ein Fehler ist aufgetreten, versuchen Sie es später erneut.

Vielen Danke für Ihre Anfrage.