Suchen & Buchen

Camping am Hirschfeldsee Sperrfechter Freizeitpark

Angeln, Baden, Campen - oder einfach nur Erholung pur in der Natur. Freuen Sie sich auf diesen Campingplatz im herrlichen Kochertal.
Camping am Hirschfeldsee Sperrfechter Freizeitpark

Urlaub im Sperrfechter Freizeitpark bedeutet Urlaub mitten im Heilbronner Land direkt an den quellwassergespeisten Hirschfeldseen.

Unmittelbar am Kocher-Jagst-Radweg erleben Sie Erholung pur mitten in der Natur.

Zwei große Seen bieten sowohl für Wasserratten als auch für Petrijünger viele Anreize.

Die Schwefelquelle mit Kneippbecken, Spielplätze, professionelle Boulebahnen, ein Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatten und weitere vielfältige Freizeitangebote zeichnen diesen Platz als generationenfreundlichen Campingplatz aus.

Vom Kleinkind bis zum Senior findet man hier eine eigene Wohlfühloase. Auch für ein buntes Veranstaltungsprogramm ist gesorgt.

Sowohl bei Sonnenschein als auch an trüben Tagen bietet die Region zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, die es zwischen dem malerischen Kocher- und dem ritterlichen Jagsttal zu entdecken gilt.

Lernen Sie den Sperrfechter Freizeitpark und seine Umgebung kennen!

Großzügige und saubere Sanitärgebäude, parzellierte und ca. 100m² große Stellplätze, kostenfreies Duschen mit reinem Quellwasser ohne Chlor oder andere Zusätze, sowie kompetente Ansprechpartner lassen sowohl für Urlaubs- als auch Jahrescamper den Aufenthalt auf unserem naturbelassenen Campingplatz zu einem Genuss werden.

Das Sperrfechter Freizeitpark-Team freut sich auf Ihren Besuch!

 

Ausstattung

  • Hunde erlaubt
  • W-LAN (gegen Gebühr)
  • Dusche, WC und Waschmaschine (gegen Gebühr) vorhanden
  • Brötchenservice
  • Imbiss/Restaurant
  • Kinderspielplätze
  • Boulebahnen
  • Kinderanimation (Sommerferien)
  • Gasflaschentausch
  • Beachvolleyball
  • Tischtennis
  • Tretboot- und Kettcarverleih
  • Zubehörverkauf
  • Mietwohnwagen
  • Kegelbahn
  • Entfernung zum Ortszentrum mit ÖPNV-Anbindung 2km
  • Nächste Einkaufsmöglichkeit 1,5km entfernt

 

Ver- und Entsorgung

  • Wasserversorgung, Abwasserentsorgung , Entsorgung Chemie-WC und Haushalts-Stromanschluss vorhanden

  • Starkstromanschluss (CEE) und Müllentsorgung vorhanden

Zusätzliche Informationen

  • In der Hauptsaison Anfahrt von 9:30 – 12:30 und 15:00 – 19:00
  • maximale Aufenthaltsdauer 3 Wochen
  • Stellplatzpauschale pro Tag plus Tagespauschale pro Person
  • Strom wird mit einer Tagespauschale abgerechnet

 

Kontakt & Info

Camping am Hirschfeldsee Sperrfechter Freizeitpark
Hirschfeld 3
74229 Oedheim
Telefon: 07136 22653

Lage

Camping am Hirschfeldsee Sperrfechter Freizeitpark - Karte
Schwefelquelle © Hirschfeldsee Oedheim
Buchbar von 01.06.17 bis 01.12.17 Oedheim

Schwefelheilwasser Angebot

11 Nächte am Hirschfeldsee.

225 € + Strom

Kneippen Sie sich in Schwefelheilwasser bei günstigen Preisen fit!
Für 2 Personen inkl. Stellplatz und Heilquellennutzung

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Camping am Hirschfeldsee Sperrfechter Freizeitpark

Anschrift: Hirschfeld 3, 74229 Oedheim

Telefon: 07136 22653

E-Mail: info@sperrfechter-freizeitpark.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Inkludierte Leistungen:
  • 11 Nächte Stellplatz
  • 2 Erwachsene inklusive
  • Nutzung Schwefelheilquelle

Bitte wählen Sie eine Anrede

Die Felder, welche mit einem "*" markiert sind, müssen ausgefüllt werden.Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Wir speichern und verarbeiten die Daten nur soweit und solange es die Bearbeitung Ihrer Nachricht erfordert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ein Fehler ist aufgetreten, versuchen Sie es später erneut.

Vielen Danke für Ihre Anfrage.

Weitere Tipps und Empfehlungen

Radwandern im HeilbronnerLand
Radfahren im Kocher- und Jagsttal

Radeln zwischen Flussidyll und Burgenromantik: Das ritterliche Jagsttal zwischen Jagsthausen und Bad Friedrichshall war einst Stammland des Götz von Berlichingen, dem Ritter mit der eisernen Hand. Landschaftlich weitgehend unberührt schlängeln sich Kocher und Jagst vorbei an Lesesteinriegeln und ehemaligen Weinbergterrassen - ein echtes Naturidyll. Und nicht nur der bekannte Kocher-Jagst-Radweg, sondern gerade auch die kleinen Seitentäler von Seckach oder Brettach laden zu gemütlichen Flussradtouren ein.