Suchen & Buchen

Krebsbachtalbahn

Ausflugsverkehr mit einem historischen zweiteiligen Schienenbus „Krebsbachtäler Roter Flitzer“ aus der Mitte des letzten Jahrhunderts.
Krebsbachtalbahn - Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer
Krebsbachtalbahn - Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer
Krebsbachtalbahn - Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer
Krebsbachtalbahn - Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer
Krebsbachtalbahn - Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer
Krebsbachtalbahn - Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer
Krebsbachtalbahn - Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer
Krebsbachtalbahn - Ausflugsfahrten mit dem Roten Flitzer

Die Krebsbachtal verkehrt in der Regel vom 1. Mai bis zum 3. Sonntag im Oktober zwischen Neckarbischofsheim Nord und Bad Rappenau-Hüffenhardt. Sie erschließt den nördlichen Teil des Kraichgaus bis hin zum vorderen Odenwald. Den Namen erhielt sie vom Krebsbach, einem kleinen Fluss, der die Bahnstrecke bis Obergimpern begleitet.

Durch die Verbindung in den vorderen, oder auch "kleinen" Odenwald handelt es sich um eine landschaftlich reizvolle Strecke. Auf einer Länge von 17 Kilometern schlängelt sie sich an Neckarbischofsheim, Helmhof, Untergimpern und Obergimpern dem Tal entlang, um dann bei Siegelsbach in ein größeres Waldstück einzutauchen. Auf dem Weg von Siegelsbach nach Hüffenhardt ist man dann schon auf den Hügeln des Neckartals und kann einen schönen Rundumblick genießen.

Fahrradmitnahme
Die Krebsbachtalbahn fährt als „3-Löwen-Takt Radexpress“ und hat einen großen Mehrzweckraum mit Fahrradständern. Wer auf Nummer Sicher gehen will, meldet seine Fahrradmitnahme an – insbesondere bei mehr als 4 Fahrrädern. Gerne werden auch Gruppenanmeldungen entgegengenommen, die ab 25 Personen sinnvoll sind.

Tickets und Fahrpreise
In der Krebsbachtalbahn gelten die Tarife des VRN, der DB und des HNV. VRN-Einzelfahrscheine und Tages-Karten können auch im Zug erworben werden – ebenso wie gekühlte Getränke.

Anbindung an das S-Bahn-Netz
Der Fahrplan des Krebsbachtalbahn ist abgestimmt auf die S-Bahn-Linie S 51 in Neckarbischofsheim Nord. Mittwochs bestehen dadurch fast immer umsteigefreie Verbindungen von und nach Heidelberg. An Sonn- und Feiertagen verkehren vormittags die beiden Anschluss-S-Bahnen direkt von Heidelberg, um eine bequeme Anreise zu ermöglichen.

Kontakt & Info

Förderverein Krebsbachtalbahn e.V.
74924 Neckarbischofsheim
Telefon: 07263 6595