Suchen & Buchen

Schloss Affaltrach

Von 1928 bis heute erzeugt Schloss Affaltrach Weine und Sekte der Spitzenklasse.
Schloss Affaltrach
Das Weinschlössle © Tourismus im Weinsberger Tal
Events beim Schloss Affaltrach © Tourismus im Weinsberger Tal
Beste Weinlagen beim Schloss Affaltrach © Tourismus im Weinsberger Tal
Das Schloss Affaltrach © Tourismus im Weinsberger Tal
Schloss Affaltrach
Das Weinschlössle © Tourismus im Weinsberger Tal
Events beim Schloss Affaltrach © Tourismus im Weinsberger Tal
Beste Weinlagen beim Schloss Affaltrach © Tourismus im Weinsberger Tal
Das Schloss Affaltrach © Tourismus im Weinsberger Tal

Affaltrach wurde bereits im Jahre 1254 urkundlich erwähnt. Schon damals hat sich dort ausgedehnter Weinbau entwickelt. In dieser traditionsreichen Umgebung wurde 1928 die Schlosskellerei Affaltrach gegründet. Schloss Affaltrach® gilt heute als eine der bedeutendsten Wein- und Sektkellereien in Württemberg. Zu den Besonderheiten des Hauses zählen Spitzensekte, die bereits seit 1936 erzeugt werden. Schloss Affaltrach® wird auch im 85. Jahr seit Firmengründung, in dritter Generation von Dipl. Kfm Thomas Baumann inhabergeführt.  

Die von Schloss Affaltrach® selbst bewirtschafteten Rebflächen von mehr als 40 ha befinden sich vorwiegend in Steil- und Hanglagen auf Keuperverwitterungsböden. Bekannte Lagen sind zum Beispiel Affaltracher Dieblesberg, Sülzbacher Altenberg, Eschenauer Paradies, Eichelberger Paradies, Weiler Hundsberg und Weiler Schlierbach (im Alleinbesitz). 

Weiße Rebsorten: 

Chardonnay, Gewürztraminer, Grauburgunder, Kerner, Muskateller, Müller-Thurgau, Riesling, Sauvignon Blanc, Silvaner und Weißburgunder. 

Rote Rebsorten: 

Acolon, Cabernet Cubin, Cabernet Mitos, Clevener, Dornfelder, Lemberger, Muskattrollinger, Samtrot, Schwarzriesling, Spätburgunder und Trollinger. 

Ausgezeichnet:

Schloss Affaltrach® ist im In- und Ausland, nicht zuletzt durch seine zahlreichen Herbst-Experimente und durch viele Spezial-Lesen, bekannt. Der Betrieb hat als erster in größerem Umfang Weißherbst aus Trollinger-Trauben bereitet, gewann den ersten Eiswein aus Trollinger-Trauben, erregte mit vielen Nikolaus-, Advents-, Dreikönigs- und Strohweinen Aufsehen und krönte seine Bemühungen mit hochfeinen Eisweinen und Trockenbeerenauslesen.
 

Die Weingärtner-Erzeugergemeinschaft Obersulm-Affaltrach e.V. (gegründet 1972 von 69 Weingärtnern) bewirtschaftet über 300 ha Rebfläche in vielen bekannten Weinorten Württembergs. Mehr als 250 Mitglieder liefern jährlich ihr gesamtes Lesegut an Schloss Affaltrach.

Weinverkauf

Das Weinschlössle ist nicht nur Bühne für Kultur und Kulinarik, sondern auch Treffpunkt für Gäste und Kunden. 

Im Weinschlössle können in attraktiver und einladender Atmosphäre alle Weine und Sekte von Schloss Affaltrach® probiert werden.

Weinproben und Weinseminare

Auf Anfrage können im Weinschlössle auch kommentierte Vinissagen, Weinseminare und kulinarische Weinproben für bis zu 100 Personen veranstaltet werden. Zudem ist das Weinschlössle Ausgangspunkt für Betriebsführungen und Wanderungen durch die Weinberge von Schloss Affaltrach.

Kontakt & Info

Schloss Affaltrach
Am Ordensschloss 15-21
74182 Obersulm
Telefon: 07130 47440

Lage

Schloss Affaltrach - Karte