Suchen & Buchen

Theodor Heuss Museum

Erleben Sie den 1. Bundespräsidenten Theodor Heuss in seiner Geburtsstadt Brackenheim als Politiker und Staatsmann, Journalisten und Literaten – lebendig, modern und multimedial
Theodor Heuss Museum in Brackenheim © Theodor Heuss Museum in Brackenheim
Theodor Heuss Museum innen © Stadt Brackenheim
Theodor Heuss Museum innen © Stadt Brackenheim
Heimatmuseum Brackenheim-Botenheim © Heimatmuseum Brackenheim-Botenheim
Theodor Heuss Museum in Brackenheim © Theodor Heuss Museum in Brackenheim
Theodor Heuss Museum innen © Stadt Brackenheim
Theodor Heuss Museum innen © Stadt Brackenheim
Heimatmuseum Brackenheim-Botenheim © Heimatmuseum Brackenheim-Botenheim

Als Theodor Heuss am 31. Januar 1884 in Brackenheim als jüngster Sohn des Straßenbaumeisters Louis Heuss und seiner Ehefrau Elisabeth geboren wurde, konnte niemand voraussagen, dass er einmal Präsident einer demokratischen deutschen Bundesrepublik sein würde. An seinem Leben entfaltet sich ein wesentlicher Zeitraum deutscher Geschichte, der vom Kaiserreich über Weimarer Republik und die Diktatur des Nationalsozialismus bis hin zur Bundesrepublik Deutschland reicht. Zu deren ersten Präsidenten wird er am 12. September 1949 gewählt.

Vom Zabergäu an die Spitze der Bundesrepublik

Das Museum inszeniert  Bild- und Tondokumente, erweiternde Hintergrundtexte und einzelne ausgewählte Ausstellungsstücke. Lernen Sie den 1. Bundespräsidenten Theodor Heuss mit allen Facetten seiner vielfältigen Begabungen kennen: als Politiker und Staatsmann, Journalist und Literat. Aber auch, für viele Besucherinnen und Besucher überraschend, als Zeichner und Dichter.

Lebendiges Museum auf allen Ebenen

Im Gewölbekeller entdecken Sie den „Boden“, auf dem Theodor Heuss stand: Brackenheim, das Zabergäu, aber auch seine literarisch-philosophischen und soziale Interessen.

Im Erdgeschoss lassen Sie sein Leben aus autobiographischer Sicht Revue passieren: „Er über sich“ und die für ihn maßgeblichen Menschen, Interessen und Ideen. 

Das Obergeschoss ist ganz dem ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewidmet. Drei Nachfolger im Amt reflektieren "Heuss und die junge Bundesrepublik", begleitet von einer filmisch-dokumentarischen Zeitreise in die1950/60iger Jahre.

Über die Dokumentarfilme hinaus können Sie sich ganz nach Ihren Interessen an den Ausstellungstexten und -bildern weiter informieren.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise entnehmen Sie bitte der Webseite www.theodor-heuss-museum.de

Demokratie als Lebensform

Die Stadt Brackenheim hat sich mit dem Theodor Heuss Museum der Aufgabe verpflichtet, lebendig mit geschichtlicher Erinnerung umzugehen – eine Kultur der Erinnerung zu pflegen, vor allem auch als Perspektive für die nachfolgende junge Generation. Das Theodor Heuss Museum soll das Medium dafür sein, die Botschaft des größten Sohnes dieser Stadt von Demokratie als Lebensform einer Vielzahl von Besucherinnen und Besuchern zugänglich zu machen.

Kontakt & Info

Theodor Heuss Museum
Obertorstraße 27
74336 Brackenheim
Telefon: 07135 105105

Lage

Theodor Heuss Museum - Karte
Heimatmuseum Brackenheim-Botenheim © Heimatmuseum Brackenheim-Botenheim
Buchbar von 01.01.17 bis 31.12.17 Brackenheim

Theodor Heuss und der Wein

Themenführung zu Theodor Heuss mit Weinprobe in Brackenheim.

6 € pro Person

Von "bodenständig" bis "exzellent" geht es bei der Themenführung mit Weinprobe durch das Theodor-Heuss-Museum der Stadt Brackenheim.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Brackenheim

Anschrift: Marktplatz 1, 74336 Brackenheim

Telefon: 07135 105105

E-Mail: info@theodor-heuss-museum.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 6

Maximale Teilnehmeranzahl: 20

Anreisetage: täglich, außer montags

Dauer: ca. 1 Stunde

Inkludierte Leistungen:
  • Museumseintritt
  • Thematische Führung
  • Weinprobierschluck (0,1 l), wahlweise Traubensaft
Theodor Heuss Museum in Brackenheim © Theodor Heuss Museum in Brackenheim
Buchbar von 01.01.17 bis 31.12.17 Brackenheim

Denkanstöße mit Theodor Heuss

Spaziergang mit biografischer Führung zu Theodor Heuss.

6,50 € pro Person

Biografische Führung auf den Spuren des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss durch seine Geburtsstadt Brackenheim. Sie flanieren entlang prägnanter Heuss-Zitate durch Geschichte(n) und selbstredend rundet ein Glas Lemberger den Spaziergang ab.

Anbieter & Kontakt

Anbieter: Stadt Brackenheim

Anschrift: Marktplatz 1, 74336 Brackenheim

Telefon: 07135 105105

E-Mail: info@theodor-heuss-museum.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reisebedingungen: Es gelten die AGB des Veranstalters.

Angebotsdetails

Mindestteilnehmeranzahl: 6

Maximale Teilnehmeranzahl: 20

Anreisetage: täglich, außer montags

Dauer: ca. 75 min

Inkludierte Leistungen:
  • Themenführung
  • 1 Glas Lemberger Kabinett (0,1l), wahlweise Traubensaft
  • Weinglas

Bitte wählen Sie eine Anrede

Die Felder, welche mit einem "*" markiert sind, müssen ausgefüllt werden. Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Wir speichern und verarbeiten die Daten nur soweit und solange es die Bearbeitung Ihrer Nachricht erfordert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ein Fehler ist aufgetreten, versuchen Sie es später erneut.

Vielen Danke für Ihre Anfrage.