Suchen & Buchen

Wasserschloss Kirchhausen

Vom Schloss über Arrest- und Schlafzelle bis hin zu Grundschule und Bürgeramt: das prächtige Wasserschloss in Kirchhausen.
Schloss Kirchhausen © Schloss Kirchhausen

Prächtiges Deutschordensschloss

Das von einem Graben umgebene Schloss wurde zwischen 1570 und 1576 im Auftrag von Heinrich von Bogenhausen (Deutschorden) erbaut.
Es ersetzte eine alte Burg, die von Thomas Knoll aus Weinsberg gebaut wurde. Dessen Steinmetzzeichen ist heute noch im Schlussstein des Torbogens sichtbar.

Der Graben um das Schloss ist heute nicht mehr mit Wasser gefüllt. Eine steinerne Brücke führt in den Innenhof des Schlosses, früher übernahm dies eine hölzerne Zugbrücke. Links und rechts der Toranlage befinden sich als Löwenköpfe verzierte Schießscharten.
Die zwei Türme dienten dem Verteidigungszweck, danach als Strohlager bzw. als Arrest- und Schlafzelle für reisende Handwerker. Das Amtshaus ist der älteste Teil des Schlosses.

Im letzten Jahrhundert wurde das Gebäude als Schul- und Rathaus benutzt. 1965 wurde es renoviert. Heute ist es Sitz des Bürgeramtes Kirchhausen.

Kontakt & Info

Wasserschloss Kirchhausen
Schlossplatz 2
74078 Heilbronn
Telefon: 07066 7044

Lage

Wasserschloss Kirchhausen - Karte