Suchen & Buchen

Wohnmobilstellplatz Bad Rappenau

Wohnmobilstellplatz direkt am Salinenpark gelegen mit Ver- und Entsorgungsstationen. Willkommens-Paket für Wohnmobilisten in der Gäste-Information.
Wohnmobilstellplatz Bad Rappenau

Umgeben von Gärten und dem angrenzenden Wald, bietet der Wohnmobilstellplatz Ihnen eine Oase der Ruhe und Erholung. Der kostenpflichtige Stellplatz befindet sich nicht in der Umweltzone und ist ganzjährig geöffnet. Die insgesamt 24 Stellplätze können jederzeit angefahren werden. Die Anfahrt erfolgt über den Großparkplatz P1 - Weinbrennerstraße.

Ausstattung

  • Hunde erlaubt
  • Dusche im Sole-Hallenbad RappSoDie, kein WC
  • Entfernung zum Ortszentrum 1 km
  • ÖPNV-Anbindung 400 m entfernt
  • Einkaufsmöglichkeiten 500 m - 1 km entfernt
  • unbegrenzte Aufenthaltsdauer

Ver- und Entsorgung

  • Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Haushalts-Stromanschluss vorhanden

Zusätzliche Informationen

  • Wasserpauschale
  • Strompauschale pro kWh
  • Übernachtungspauschale pro Person u. Nacht (inkl. Wohnmobil) 
  • ab der 2. Nacht wird zusätzlich und rückwirkend Kurtaxe berechnet
  • Anmeldung am Schalter der Gäste-Information im Foyer des RappSoDie, ca. 400m vom Stellplatz entfernt in der Salinenstraße 37 

Stellplatzbewertung

>> Stellplatzbewertungen in der promobil Stellplatz-Radar App ansehen

Kontakt & Info

Wohnmobilstellplatz Bad Rappenau
Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau
Telefon: 07264 922-3912

Lage

Wohnmobilstellplatz Bad Rappenau - Karte

Anreise zur Bundesgartenschau Heilbronn

Für Besucher der Bundesgartenschau Heilbronn ist der Wohnmobilstellplatz Bad Rappenau ein guter Ausgangspunkt:
  • Ab S-Bahnhalt Bad Rappenau Kurpark (ca. 850m Fußweg) besteht eine direkte Verbindung zum Haupteingang der Bundesgartenschau (Linie S42 alle 30 min.- Fahrzeit ca. 40 min). 
  • Ab Bahnhof Bad Rappenau (ca. 1,2 km) besteht stündlich eine Verbindung zum Hauptbahnhof Heilbronn (Fahrzeit 25 min). Ab Hbf Heilbronn sind es ca. 600m Fußweg oder ab Bahnhofsvorplatz mit der S-Bahn 3 Stationen bis zur Haltestelle Neckarturm am Haupteingang der Bundesgartenschau.
  • Mit dem Fahrrad sind es über Bad Wimpfen und den Neckartal-Radweg ca. 16 km zum Nordeingang der Bundesgartenschau im Bereich Wohlgelegen. Fahrradabstellplätze stehen im Parkhaus "Im Zukunftspark" zur Verfügung.

Weitere Tipps und Empfehlungen

Radtreff Bad Rappenau
Radfahren im Kraichgau und Leintal

Radfahren im Land der 1.000 Hügel - der Heilbronner Teil des des Kraichgau liegt in den Ausläufern des Naturpark Stromberg-Heuchelberg am Übergang in die landwirtschaftliche geprägte Hügellandschaft des Kraichgau. Ausgedehnte Waldgebiete auf dem Heuchelbergrücken gehen über in sonnige Weinberglagen und weiter ins Kraichgauer Bauernland mit einem bunten Mosaik aus Streuobstwiese und Feldern. Eine abwechslungsreiche Landschaft mit Radwegen vom leichten "Flußradweg" bis zur bewegten Hügeltour.