Suchen & Buchen

Start in die Zweiradsaison 2018

Frühlings-Reisetipp: Abwechslungsreicher Kurzurlaub im Weinland am Neckar
Radfahrer am Neckar bei Heilbronn
Radfahrer am Württemberger Weinradweg
Radgruppe unterwegs im HeilbronnerLand
RadServiceStationen HeilbronnerLand - Empfehlung für Einkehr und Rast
Radfahrer am Neckar bei Heilbronn
Radfahrer am Württemberger Weinradweg
Radgruppe unterwegs im HeilbronnerLand
RadServiceStationen HeilbronnerLand - Empfehlung für Einkehr und Rast

Auf zwei Rädern zu edlen Tropfen und genussvollen Events

Vom Fahrradsattel aus die erblühende Natur erkunden, in einer Weinhütte zwischen den Reben süffige Weine und weite Aussichten genießen und auf einer Burgentour interessante Kulturdenkmäler kennenlernen: Während es in anderen Regionen Deutschlands oft noch recht kalt ist, lädt das HeilbronnerLand im Südwesten Deutschlands schon früh im Jahr mit milden Temperaturen und vielen Sonnenstunden zu aktiven Entdeckungstouren ein.

Für einen Kurzurlaub in "Deutschlands Rotweinregion Nummer eins" bieten sich im Frühling und Frühsommer vor allem die Brücken- und Feiertage an.

Weingut-Hopping zum "Tag der offenen Weingüter"

Vier Urlaubstage reichen etwa, um sich an Ostern über zehn freie Tage zu freuen, über den 1. Mai bekommen Arbeitnehmer mit einem Urlaubstag vier Tage frei. Und mit dem Tag der offenen Weingüter am 28. und 29. April 2018 können sich Weinradler dann gleich auf eine besonders lohnenswerte Veranstaltung freuen: Über 20 Württemberger Weingüter im gesamten HeilbronnerLand öffnen an diesem Wochenende ihre Türen, laden zu Weinverkostungen, Kellerführungen und Weinbergrundfahrten ein.

Bei einem "Weingut-Hopping" entlang des Württemberger Weinradwegs haben Radausflügler Gelegenheit einige dieser Weinbetriebe kennenzulernen.

Ab Mai beginnt in der Ferienregion zudem auch wieder die "Weinhüttle-Zeit". Zwölf Ausschankhütten inmitten der Weinreben erwarten die Kurzurlauber mit leckeren Tropfen und kleinen Snacks - zum Beispiel der Weinausschank am Weinlehrpfad im Zweifelberg bei Brackenheim. Den schönen Blick über das gesamte Zabergäu gibt´s dabei umsonst. Wer möchte, kann den Besuch mit einem Spaziergang über den Weinlehrpfad nebenan verbinden. Informationen zu allen Veranstaltungen in der Region erhält man unter www.heilbronnerland.de.

Kultur und Kulinarik inmitten der Reben

"Wein ist Poesie in Flaschen", verkündete bereits der Schriftsteller Robert Louis Stevenson im 19. Jahrhundert. Wer einen Kurzurlaub über Christi Himmelfahrt im Mai plant, kann sich davon auf zahlreichen Wein- und Hoffesten überzeugen.

Wein und Poesie erwartet Genussradler bei Ausflügen entlang der literarischen Radwege "Per Pedal zur Poesie". In den Weinlandschaften von Weinsberger Tal sowie im Zabergäu begeben sie sich dabei auf die Spuren von Dichtern und Denkern wie Mörike, Hölderlin oder Theodor Heuss. Da die Region aber nicht nur für gute Weine, sondern ebenso für ihre große Anzahl an Burgen, Schlössern und historischen Städten bekannt ist, bietet sich zudem eine Tour entlang des Burgenstraßen-Radwegs an. An Pfingsten wiederum sollten sich Genussradler diese Veranstaltung vormerken: "Wein über Berg und Tal" in den Löwensteiner Bergen vom 19. bis 21. Mai 2018 - mit fünf Genussstationen und herrlichen Aussichten.

Hintergrund und Info

Aktivurlauber finden im HeilbronnerLand eine sehr gute Radinfrastruktur mit 1.700 km markierten Radwegen und über 30 beschilderten Radtouren. Für die Tourenplanung und Orientierung unterwegs bietet die Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand unter www.heilbronnerland.de zahlreiche Radkarten, interaktive Karten sowie GPX-Daten für die mobile Navigation.

Eine neu aufgelegte und erweiterte Raderlebniskarte "Radfahren in der Region der Bundesgartenschau 2019" umfasst nun auch Touren in die weitere Umgebung, beispielsweise zum Unesco Welterbe Kloster Maulbronn oder entlang von Burgen- oder Fachwerkstraße. Neben den Tourenbeschreibungen enthält die Karte u.a. Informationen zu Bett + Bike Betrieben, RadServiceStationen sowie E-Bike-Ladestationen.

RadService – Tipps und Hilfe für Rad und Fahrer

Wir möchten das Ihre nächste Radtour zum entspannten Erlebnis wird.

Hier gibt´s Tipps, Empfehlungen und Informationen für "vor, während und nach der Radtour".

Tanja Seegelke

Tanja Seegelke

Geschäftsführung

Telefon: 07131 994-1390
Tanja.Seegelke(at)HeilbronnerLand.de

Aufgaben:

  • Weintourismus
  • Onlinemarketing & Webseite
  • Marketingkooperationen
  • Personal
  • Betreuung lokale Tourismusstellen
  • Presse