Suchen & Buchen

Von Bundesgartenschau bis Salzbergwerk

Familienurlaub: Im HeilbronnerLand warten auf Groß und Klein viele Attraktionen.
Bundesgartenschau Heilbronn 2019 - Neckaruferpark
Wandern mit der ganzen Familie im HeilbronnerLand
Familienspaß im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Der Continuous Miner im Besucherbergwerk Bad Friedrichshall
Besucher-Salzbergwerk Bad Friedrichshall © Salzbergwerk
Hanni Hummel - das Familien-Maskottchen im HeilbronnerLand
Bundesgartenschau Heilbronn 2019 - Neckaruferpark
Wandern mit der ganzen Familie im HeilbronnerLand
Familienspaß im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Der Continuous Miner im Besucherbergwerk Bad Friedrichshall
Besucher-Salzbergwerk Bad Friedrichshall © Salzbergwerk
Hanni Hummel - das Familien-Maskottchen im HeilbronnerLand

Familienreisen sind immer dann am Schönsten, wenn Groß und Klein auf ihre Kosten kommen. Gemeinsam klettern, Kanu fahren, in Badeseen herumplanschen, Rad- und Wandertouren unternehmen oder im Salzbergwerk in die Welt des "Weißen Goldes" eintauchen: Das und noch viel mehr können Familien zum Beispiel im HeilbronnerLand vor den Toren Stuttgarts unternehmen. Und mit der Bundesgartenschau 2019 wartet von 17. April bis 6. Oktober zudem ein ganz besonderes Highlight auf Besucher.

Freier Eintritt für Kinder auf der Bundesgartenschau

Familien und Kindern wird auf dem rund 40 Hektar großen Gelände viel geboten - und der Eintritt ist bis zum 15. Geburtstag sogar frei, wenn die Eltern ein Tagesticket oder eine Dauerkarte haben. Auf Kletter- und Wasserspielplätzen können die Kleinen nach Herzenslust herumtoben und spielen. Daneben können sie sich aber auch auf Konzerte und Kindertheater, Tanzworkshops und tolle Mitmachaktionen freuen - alle Informationen zu den Angeboten gibt es unter www.buga2019.de.

Besuch im Salzbergwerk

Bergwerks-Feeling erwartet Besucher auf der Bundesgartenschau im angelegten Garten der Südwestdeutsche Salzwerke AG. Zu sehen sind ein riesiger Salzquader, Wissenswertes rund um das Mineral, Bergwerksexponate sowie ein Film über die Unter-Tage-Welt. Das macht Lust auf einen Abstecher zum Salzbergwerk Bad Friedrichshall, das während der Gartenschau verlängerte Öffnungszeiten bietet. Mit einem Förderkorb geht es hier 180 Meter in die Tiefe. Spektakuläre Lichtinstallationen und moderne Multimedia-Präsentationen, eine Schausprengung, ein interaktives Salzlabor und eine 40 Meter lange Erlebnisrutsche gehören zu den vielfältigen Attraktionen. Ein besonderes Highlight ist der ausgestellte Continuous Miner, eine der weltweit größten Bergbaumaschinen.

Tüfteln in Deutschlands größtem Science Center

Ein weiterer Tipp für Familien ist die experimenta in Heilbronn, die am 31. März neu eröffnet wird. Kreativstudios, eine Sternwarte oder ein außergewöhnlicher Science Dome mit spektakulären Wissenschafts-Shows: In Deutschlands größtem Science Center ist Tüfteln und Ausprobieren erlaubt.

Oder wie wäre es mit einer gemütlichen Radtour entlang der Sulm durch das Weinsberger Tal? Unterwegs kann man eine Badepause im Mineralfreibad in Affaltrach einlegen. Spannend für Kinder sind auch Wanderungen auf Lehr- und Erlebnispfaden wie dem Erlebnispfad Heuchelberger Wald. Und auch zum Übernachten gibt es verschiedene Möglichkeiten: So können Familien zum Beispiel im Natur-Resort Tripsdrill in Baumhäusern und Schäferwagen oder im Campingpark Breitenauer See in Schlaffässern nächtigen. Weitere Tipps finden sich unter www.HeilbronnerLand.de/Familienerlebnisse.
 

Ihr Ansprechpartner

Heiner Pfefferle

Heiner Pfefferle

Projektleitung

Telefon: 07131 994-7116
Heiner.Pfefferle(at)HeilbronnerLand.de

Aufgaben:

  • Wandertourismus
  • FamilienErlebnisse
  • Leistungsträgerbetreuung inkl. Klassifizierungen & Schulungen
  • Onlinemarketing, Webseite, Onlinebuchbarkeit
  • Messeplanung
  • Buchhaltung