Suchen & Buchen

KJ2 Regiotour Kochertal

Abwechslungsreich ist diese schöne Tour, die Sie sich nicht entgehen lassen dürfen. Genießen Sie die paradiesische Natur unserer Region. Erleben Sie Kocher- und Brettachtal in Ihrer unvergleichlichen Vielfalt – eine der schönsten Seiten im HeilbronnerLand.
Gochsen am Kocher
Besuchersalzbergwerk Bad Friedrichshall
Radfahren durch Neuenstadt am Kocher
Raststation mit Schauweinberg bei Hardthausen
Freilichtspiele Neuenstadt - Open-Air-Theater im Burggraben
Gochsen am Kocher
Besuchersalzbergwerk Bad Friedrichshall
Radfahren durch Neuenstadt am Kocher
Raststation mit Schauweinberg bei Hardthausen
Freilichtspiele Neuenstadt - Open-Air-Theater im Burggraben

Der Radweg "Regiotour Kochertal" führt Sie durch die Täler von Kocher, Jagst und Brettach, vorbei an Weinbergen und Streubobstwiesen - immer im Blick die Ausläufer des Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Los geht es in Bad Friedrichshall-Jagstfeld. Einige Hügel müssen Sie „erradeln". Doch dann können Sie sich vom Zauber der Region gefangen nehmen lassen.

Diese Radtour führt Sie durch eine weitgehend naturbelassene Landschaft, die sich an den Kocher anlehnt und lässt Sie die malerischen Städte und Dörfer am Wegesrand erkunden. Hier können Sie unter anderem in Stein am Kocher, Brettach, Hardthausen und Neuenstadt am Kocher Station machen, um Ihre Kräfte wieder aufzufrischen.

Ihre Entdeckungsreise lenkt Sie nach Cleversulzbach zum Mörike-Museum. Es befindet sich im Alten Schulhaus bei der Kirche und erinnert an Eduard Mörikes Zeit in diesem Ortsteil von Neuenstadt am Kocher. In Cleversulzbach liegt auch die letzte Ruhestätte der Mütter von Mörike und Friedrich Schiller.

 

Tourdetails

46.2 km Mittel
357 m 357 m Rundtour
Start:Bad Friedrichshall
Wegcharakteristik:überwiegend asphaltiert, teilweise Schotter
Beschilderung:durchgehend beschildert KJ2

Sehenswürdigkeiten:

  • Neuenstadt a. K.: Brettacher Mühle, Museen, Lindenanlage, Ruine der Helmbundkirche
  • Cleversulzbach: Mörike-Museum
  • Bad Friedrichshall: Schlösser, Salzbergwerk

Parkplatzempfehlung:

  • Bahnhof Bad Friedrichshall-Jagstfeld

Besonderheiten:

  • zahlreiche Informationen zu Landwirtschaft und Ökologie, Tour an mehreren Stellen teilbar

Anreise mit der Bahn:

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und kurzem Weg bis zum Toureinstieg.