Suchen & Buchen

WT2 Neue Siedlungen, alte Steuobstwiesen und knorrige Rebstöcke

Gemütlich am Flüsschen Sulm entlang, durch ertragreiche Felder und Streuobstwiesen bis zu den sonnigen Weinlagen der Löwensteiner Berge – diese Tour bietet Ihnen viel Abwechslung!
Weinberg bei Eberstadt im Frühjahr

Diese abwechslungsreiche Radtour führt von der Sulm hinauf in die Weinberge. Der erste Abschnitt verläuft beginnend in Ellhofen ganz gemütlich im Tal an der Sulm entlang. In Obersulm-Affaltrach können Sie die ehemalige Synagoge Affaltrach besichtigen, in der heute ein Museum eingerichtet ist. 
Für einige Höhenmeter extra können Sie am Bahnübergang Affaltrach einen Abstecher hinauf zum Weinlehrpfad am Zeilberg machen.

Wieder zurück auf der Radtour geht es ab Eschenau ein bisschen bergauf nach Wieslensdorf.  Sie fahren an schönen Weinbergen, Steuobstwiesen und fruchtbaren Feldern entlang. Ab Wieslensdorf fahren Sie wieder entspannt über Felder bis nach Dimbach. Dort beginnt der längste Anstieg bis zum Steinernen Tisch. An der kleinen Grillhütte am Waldrand sollten Sie unbedingt eine Rast einlegen, denn der historische Weinberg mit der Fledermaushöhle ist sehenswert.

Über Eberstadt geht es am Eberbach entlang bis zum Autobahnkreuz Weinsberg. Sie fahren unter dem beeindruckenden Bauwerk hindurch und an der Sulm zurück zum Ausgangspunkt nach Ellhofen.

Empfehlungen für Einkehr und Rast

  • Obersulm: RadServiceStation Hofcafé Fuchs
  • Ellhofen: RadServiceStation Güldene Krone
  • Weinsberg: RadServiceStation Der Rappenhof - Hotel und BIO-Restaurant

Tourdetails

35.3 km Mittel
332 m 332 m Rundtour
Start:S-Bahnhaltestelle Ellhofen
Wegcharakteristik:überwiegend asphaltiert, einige kürzere Abschnitte geschotterte Waldwege zwischen Dimbach und Eberstadt
Beschilderung:durchgehend beschildert WT2

Sehenswürdigkeiten:

  • Affaltrach: Synagoge
  • Obersulm: Weinlehrpfad am Zeilberg

Parkplatzempfehlung:

  • S-Bahnhaltestelle Ellhofen

Besonderheiten:

  • die S-Bahnhaltestellen im Weinsberger Tal sind mögliche Einstiegsstellen für Ihre Tour

Anreise mit der Bahn:

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und kurzem Weg bis zum Toureinstieg.