Suchen & Buchen

RadKultour am 2. Juli 2017

Eine kulturelle Radschnitzeljagd zum 200jährigen Fahrradjubiläum in Baden-Württemberg. Gefeiert wird am 2. Juli mit einem besonderen Radaktionstag.

Im Rahmen der RadKultour 2017 feiert der Landkreis Heilbronn gemeinsam mit der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand und zahlreichen Kommunen den 200. Geburtstag des Fahrrads mit einem ganz besonderen Radaktionstag.

Eine kulturelle Radschnitzeljagd am 2. Juli 2017 lädt dazu ein, zum Teil nur selten geöffnete Kulturstätten zu entdecken. An vielen Stationen der Radschnitzeljagd werden kleine Führungen angeboten.

Jeder Mitradler kann unterwegs Stempel sammeln, die im Anschluss gegen kleine Radgeschenke eingetauscht werden können. Auch ein Gewinnspiel mit hochwertigen Sachpreisen wird angeboten.

RadCHECK

RadKULTUR Hot Spots

In Lauffen am Neckar und Bad Friedrichshall wird die Initiative RadKULTUR zudem zwei Hot Spots einrichten:

  • Informationsstand mit Touren- und Radtipps
  • Radcheck
  • E-Bike Probefahrten

In Lauffen am Neckar gibt es zusätzlich eine Fahrrad-Codierung des ADFC. Und in Bad Friedrichshall das Virtual Reality Bike der RadKULTUR.

Flyer

Der ab Juni erhältliche Flyer zur RadKultour 2017 zeigt verschiedene Tourenvorschläge. Diese sind einheitlich beschildert und führen zu den einzelnen Stationen. Dank der Kooperation mit dem Landkreis und den einzelnen Kommunen sind die Angebote für die Teilnehmer kostenfrei.

Bei Interesse senden Sie eine Nachricht mit Ihrer Anschrift an service@heilbronnerland.de. Sobald der Flyer erhältlich ist, wird er Ihnen kostenfrei zugeschickt.

Alle Stationen und Touren

  • Klick auf die einzelnen Stationen = Adresse + Angebot des Partners + WWW
  • Klick auf die Touren = Link zur Tour + Info Start/Ziel, Beschilderung
  • Klick links oben: Menü mit allen Details der Karte
  • Klick rechts oben: große Karte in neuem Fenster 

Lohnenswerte Abstecher bieten sich auch nach Bad Wimpfen zum Talmarkt und zum Kloster sowie ins Deutsche Zweirad- und NSU-Museum nach Neckarsulm an.

Tourenvorschläge im Detail

Filter

Städte, Gemeinden & Regionen
Dauer
Länge

Geführte Radtouren

ab Heilbronn: 10–17 Uhr

Radtour zum Schloss Liebenstein nach Neckarwestheim mit Bike Guide Karin Glück

Nach einem kurzen Blick zum Schloss Klingenberg radeln Sie entlang des Heuchelbergs durch das östliche Zabergäu. Am Rande des Strombergs geht es weiter nach Gemmrigheim und Ottmarsheim. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie die mittelalterliche Burg der Herren von Liebenstein. In einer 1,5stündigen Führung lernen Sie die Geschichte und Hintergründe kennen. Nach einer kulinarischen Einkehr geht es entlang der Schozach wieder zurück zum Ausgangspunkt.

  • Länge: 40 km
  • Treffpunkt: Schleuse Heilbronn-Horkheim
  • Kosten: 16 € pro Person
  • Infos und Anmeldung bis 30.6.: Karin Glück, Tel. 0151 12711224

ab Lauffen a.N.: 10–17:30 Uhr

"200 Jahre Fahrrad, 2.000 Jahre Zabergäu" mit Bike Guide Wolfgang Keimp

  • 10 Uhr Treffpunkt Bahnhof Lauffen
  • 10:30–11:30 Uhr Führung Römischer Gutshof (Wolfgang Keimp)
  • 12:30–13:30 Uhr Mittagessen (Blasenbergfest Meimsheim), Selbstzahlerbasis
  • 14:00–14:30 Uhr Führung Heuss & das Rad im THM in Brackenheim (Susanne Blach)
  • 15:15–15:45 Uhr Führung Außenanlage Römermuseum (Enrico DeGennaro)
  • 16:15 Uhr Ankunft Naturparkzentrum; individuelle Besichtigung Naturparkzentrum, Secco-Umtrunk
  • Abschlussessen vom Grill auf der Terrasse des Naturparkzentrums
  • 17:30 Uhr Angebot: geführte Rückfahrt nach Lauffen a. N.

Kosten: 22 € pro Person inkl. geführter Radtour, aller Kulturführungen, Secco-Umtrunk und Abschlussessen

Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl

Infos und Anmeldung: Neckar-Zaber-Tourismus e.V., Tel. 07135 933525 oder info@neckar-zaber-tourismus.de

ab dem Katzenbachsee (Pfaffenhofen-Weiler): 10:30–12:30 Uhr

"Brunnen und Seen Tour" mit Axel Dickmann

Abseits öffentlicher Straßen führt die Tour auf gut zu befahrenden Wegen durch den Wald und über die Felder. Robertsbrunnen, Wetzsteinklinge und Steinhauers Rast sind nur einige der Stationen, die entlang des Brunnenweges passiert werden. Weiter geht es über den Rennweg bis zur Ehmetsklinge, wo sich ein Besuch im Naturparkzentrum und eine gemütliche Einkehr anbieten. Der Tourverlauf wird auf die Kondition der Teilnehmer abgestimmt, Abkürzungen sind möglich.

  • Kosten: 5 € pro Person
  • Treffpunkt: Parkplatz am Katzenbachsee
  • Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
  • Info und Anmeldung: Axel Dickmann, Tel. 0171 2186253
200 Jahre Fahrrad

Preisgekrönter Radaktionstag

Als ein rundes Konzept befand auch das Ministerium für Verkehr in Baden-Württemberg die RadKultour. Im Jubiläumswettbewerb zum 200. Geburtstag der Erfindung des Fahrrads wurden 24 Preise in acht Kategorien vergeben. Die RadKultour 2017 stach unter den mehr als 70 eingereichten Projektideen hervor und erreichte in der Kategorie Tourismus einen hervorragenden 3. Platz.

Stadtradeln

Stadtradeln 18.06.–08.07.2017

Die RadKultour 2017 bildet den Abschlusssonntag der Stadtradeln-Kampagne, an der sich der Landkreis Heilbronn 2017 zum zweiten Mal flächendeckend als Kreis beteiligt. Ziel der bundesweiten Kampagne ist eine verstärkte Nutzung des Fahrrads im Alltag.

Alle Teilnehmer können ihre gefahrenen Kilometer im dreiwöchigen Aktionszeitraum in einen Onlinerechner eingeben. Im persönlichen Bereich werden neben der persönlichen Kilometerstatistik u.a. die CO2-Einsparungen angezeigt und Gewinnspiele angeboten. Besonders spannend ist das Ranking aller teilnehmenden Städte und Gemeinden. Alle Kommunen, die sich zum Stadtradeln anmelden, werden namentlich im Vergleich aufgeführt.