Suchen & Buchen

Naturparkführungen Stromberg-Heuchelberg & Schwäbisch-Fränkischer Wald

Mit seinen zwei Naturparks Stromberg-Heuchelberg und Schwäbisch-Fränkischer Wald hat das HeilbronnerLand einiges für Naturfans zu bieten. Naturparkführungen bieten die Gelegenheit, die Region auf besondere Art und Weise zu entdecken.

Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg steht mit dem Motto "Wein.Wald.Wohlfühlen" für eine besonders vielfältige Landschaft mit zahlreichen Tier- und Pflanzenarten. Im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald hingegen warten malerische Seen und sagenumwobene Welten auf Sie. Gemeinsam machen die beiden Naturparks das HeilbronnerLand zu einem lohnenswerten Ziel, das Urlaub mitten in der Natur möglich macht.

Naturparkführungen in den Naturparken Stromberg-Heuchelberg und Schwäbisch-Fränkischer Wald

  1. Sonntag, 25.02.2018

    25.02.2018, 14:00 - 16:30 Uhr - Zaberfeld

    Unterwegs im Reich der Wildkatze (Tier des Jahres 2018)

    Naturparkführung mit Michael Wennes. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Kosten: Kinder: 3 €, Erwachsene: 6 €. Anmeldung erforderlich unter Tel.: 07046/930080

    Der Mannwald zeigt in seiner Vielfalt anschaulich den Lebensraum der Wildkatze. Ihr Verhalten in der Natur kann hier verständlich erklärt werden. Mit etwas Glück können Spuren von „Felis silvestris“ entdeckt werden.

    Veranstaltungsort:Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

    25.02.2018, 14:00 Uhr - Zaberfeld

    Wildkatzen-Familienführung durch das Naturparkzentrum

    Wildkatzen-Familienführung mit Naturparkführer. Treffpunkt: Naturparkzentrum. Kosten: p.P. 2 €, Kinder 1 €, Familien 4 € zzgl. Eintritt in das Naturparkzentrum.

    Dem Phantom des Strombergs auf der Spur durch die Wildkatzenwelt im Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg.

    Veranstaltungsort:Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

  2. Sonntag, 25.03.2018

    25.03.2018, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Stockheim

    Frühlingserwachen mit Bärlauch, Gundermann und Co

    Kräuterspaziergang mit Verkostung. Anmeldung und Info Ilse Schopper 07046 40 73 176 oder i.r.schopper@gmx.de

    Wenn die Bären aus dem Winterschlaf erwachen, schlagen sie sich ihre Bäuche mit dem frischen Grün des Bärlauchs voll um neue Kräfte in sich zu wecken und Magen, Darm und Blut zu reinigen. Was für die Bären gut ist, nützt auch den Menschen. Weil der Bärlauch und andere Frühlingskräuter jetzt am zartesten sind, die meisten Inhaltsstoffe haben und am besten schmecken ist es die richtige Zeit diese Kräuter zu sammeln und zu essen, deshalb kommen Sie mit zu einer Exkursion und erfahren alles über das frische Grün und deren vielseitige Zubereitung. Informieren Sie sich über die Verwechslungsmöglichkeiten und deren giftige Doppelgänger und entdecken Sie, was da sonst noch wächst. Nach dem Sammeln werden die Kräuter gemeinsam zubereitet und verkostet. Führungsgebühr 6 €, zuzüglich 10 € mit Zubereitung, Genießen und Getränke. Treffpunkt: Stockheim, Parkplatz am Trimm-Dich-Pfad. Info: 07046 40 73 176 oder i.r.schopper@gmx.de

    Veranstaltungsort:Parkplatz Trimm-Dich-Pfad

    Anschrift:Parkplatz
    74336 Brackenheim - Stockheim

  3. Montag, 26.03.2018

    26.03.2018, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Das tägliche Treiben auf dem Bauernhof miterleben. Dauer: täglich ca. 5 Stunden. Kosten 100 € p.P. inkl. Material/Lebensmittel. Anmeldung und Info: Tel. 07046/7741, Angelika Hering

    Kinder von 6 - 10 Jahren können 4 Tage lang täglich das Bauerhofleben erleben. Bei vielen Aktionen gibt es Einblicke in typische Bauernhofarbeiten wie das Füttern der Pferde, Rinder… es wird gebastelt und Geschichten erzählt. Auch Spielen auf dem Heuboden sowie tägliches Kochen stehen auf dem Programm.

    Veranstaltungsort:Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

  4. Dienstag, 03.04.2018

    03.04.2018, 09:00 - 14:00 Uhr

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    4 Tage lang tägliches Bauernhofleben erleben. Dauer: täglich ca. 5 Stunden. Kosten: 100 € p.P. inkl. Material/Lebensmittel. Anmeldung und Informationen: 07046/7741, Angelika Hering

    Kinder von 6 – 10 Jahren können 4 Tage lang täglichdas Bauerhofleben erleben. Bei vielen Aktionen gibt es Einblicke in typische Bauernhofarbeiten wie das Füttern der Pferde, Rinder…, es wird gebastelt und Geschichten erzählt. Auch Spielen auf dem Heuboden sowie tägliches Kochen stehen auf dem Programm.

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

  5. Sonntag, 15.04.2018

    15.04.2018, 13:30 - 16:00 Uhr - Beilstein - Gagernberg

    Unterwegs im Grenzgebiet

    Naturparkführung zu Grenzen wie Limes und Landgraben mit Oliver Frey. Dauer: ca. 2,5 Stunden. Preis: 5 € p.P., Kinder bis 12 Jahre 2,50 €. Weitere Infos unter Tel. 0171 3144874.

    Der römische Limes, die Sprachgrenze zwischen Schwaben und Franken, der Landgraben, all dies sind Begriffe historischer Grenzen, deren Verlauf auch durch unsere Gegend führte. Auf dieser Wanderung werden den Teilnehmern diese Grenzverläufe mit einer kurzen geschichtlichen Einordnung vorgestellt.

    Weitere Informationen unter Tel. 0171 3144874 oder per E-Mail an frey@die-naturparkfuehrer.de

    Veranstaltungsort:Annasee - Gagernberg

    Anschrift:Annasee
    71717 Beilstein - Gagernberg

  6. Sonntag, 29.04.2018

    29.04.2018, 11:00 - 18:00 Uhr

    Wildkatzen-Aktionstag am Naturparkzentrum

    Wildkatzen-Aktionstag mit vielfältigen Mitmachaktionen und Infoangeboten rund um die scheue Waldbewohnerin. Dauer: ca. 4 Stunden. Weiter Informationen Tel.: 07046/884815.

    Die Europäische Wildkatze wurde zum Tier des Jahres 2018 ausgerufen. Bei einem Wildkatzen-Aktionstag für die ganze Familie rückt die scheue Waldbewohnerin in den Mittelpunkt. Vielfältige Mitmachaktionen und Infoangebote rund um die Wildkatzenausstellung und die Wildkatzen-Erlebnisanlage am Naturparkzentrum laden ein, die faszinierenden Strombergtiger kennenzulernen. Der Aktionstag eröffnet zugleich die Naturerlebniswoche 2018 in Baden-Württemberg in Kooperation mit der Umweltakademie des Landes.

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

  7. Freitag, 04.05.2018

    04.05.2018, 20:30 Uhr - Brackenheim

    Die Nachtigall und der Wein

    Spaziergang mit Nachtigallgesang und Weinprobe. Info/Anmeldung Ilse Schopper Tel. 07046 4073176

    Ilse Schopper, Naturpark- und Weinerlebnisführerin
    Bei einem Spaziergang hören Sie die wohltönenden Gesänge der Nachtigallen die in diesem Tal jedes Jahr zu hören sind. Mit über 200 Strophen ist die Nachtigall einer der besten Sänger in der Vogelwelt. Dazu hören sie die Geschichten, die über diese Vögel geschrieben wurden. Dazu gibt es Proben der neuen leichten Sommerweine aus der WG Brackenheim. Treffpunkt: Brackenheim Parkplatz am Sulzbergsee. 14 €. Anmeldung erforderlich. Telefon 07046 40 73 176, Mail i.r.schopper@gmx.de

    Veranstaltungsort:Parkplatz Sulzbachsee

    Anschrift:
    74336 Brackenheim

  8. Sonntag, 06.05.2018

    06.05.2018, 14:00 Uhr - Zaberfeld

    Stark bedrohte Natur, Wildbienen und Ameisen

    Spaziergang mit Naturparkführer Michael Wennes. Anmeldung und Info unter 07046 930080 oder michaelwennes@t-online.de

    Wildbienen und Ameisen sind wichtige Indikatoren und Nützlinge in der Natur.
    Bei einem kleinen Spaziergang erfahren wir viel über das Vorkommen von Wildbienen. Ihre Vielfalt und ihre Anzahl geben Hinweise auf eine intakte und abwechslungsreiche Natur. Ameisen sind die Gesundheitspolizei bei den Kleintieren und sie lockern den Boden mehr als Regenwürmer.
    Ca. 2,5 Std.
    Erwachsene 6,00 €, Kinder 3,00 €
    Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Veranstaltungsort:Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

  9. Sonntag, 03.06.2018

    03.06.2018, 14:00 Uhr - Pfaffenhofen

    Dinosaurier im Zabergäu

    Dinosaurier und die Lebensgeschichte der Urzeitriesen kennenlernen. Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Michael Wennes, Naturparkführer
    Parkplatz Weißer Steinbruch Pfaffenhofen
    Dinosaurier und die Lebensgeschichte der Urzeitriesen kennenlernen.
    Im "weißen Steinbruch" bei Pfaffenhofen wurden beim Abbau von Steinen Teile von Dinosaurier aus der Keuperzeit gefunden. Wie kommen die dahin? Wie lebten diese Tiere damals? Wie sah die Landschaft damals aus? Sind sie wirklich ausgestorben?
    2,5 Std.
    Erwachsene 6,00 €, Kinder 3,00 €
    Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Veranstaltungsort:Parkplatz Weißer Steinbruch

    Anschrift:
    Pfaffenhofen

  10. Samstag, 30.06.2018

    30.06.2018, 14:00 - 16:30 Uhr - Zaberfeld

    Kräuterbannok, lecker Brot der Trapper

    Wiesenspaziergang mit anschließendem Brot backen. 15 €/Person. Anmeldung Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 und/oder Email zabergast@web.de

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin: Wildkräuter und Brot das passt hervorragend zusammen. Bei einem Wiesenspaziergang lernen Sie die Kräuter kennen, die anschließend in unserem Brotteig für Aroma sorgen. Natürlich wird das Brot Vorort ausgebacken und probiert. Kosten: 15 €
    Anmeldung Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 und/oder Email zabergast@web.de

    Veranstaltungsort:Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

  11. Samstag, 14.07.2018

    14.07.2018, 14:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Löffel ausbrennen

    Einen Löffel in Steinzeittechnik herstsellen. 15 €/Person. Anmeldung Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 und/oder Email zabergast@web.de

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin: Einen Löffel im Supermark kaufen das kann jeder.
    Einen Löffel in Steinzeittechnik herstellen -- nun das hat und kann nicht jeder. Wie wurden sie hergestellt? Das lernt Ihr in diesem Kurs. Natürlich kann jeder SEIN Exemplar mit nach Hause nehmen. Kosten: 15 €
    Anmeldung Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 und/oder Email zabergast@web.de

    Veranstaltungsort:Grundschule - Dürrenzimmern

    Anschrift:Mönchsbergstraße 28
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

  12. Sonntag, 07.10.2018

    07.10.2018, 14:00 Uhr - Zaberfeld

    Mörderhausen, Geschichte eines mittelalterlichen Dorfes

    Spaziergang über die Markung Mörderhausen. Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Die Geschichte dieses mittelalterlichen Dorfes Mörderhausen erleben. Eintauchen in das Leben im Mittelalter. Bei einem Gang durch die Markung Mörderhausen wird die Geschichte dieses mittelalterlichen Dorfes wieder lebendig.
    Ca. 2,5 Std. Erwachsene 6,00 €, Kinder 3,00 €.
    Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Veranstaltungsort:Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld