Suchen & Buchen

Naturparkführungen Stromberg-Heuchelberg

Wein.Wald.Wohlfühlen. So lautet der bezaubernde Dreiklang dieser Landschaft! Hier gedeiht Lebensart und es warten spannende Familienerlebnisse auf Outdoor-Freunde.
Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Machen Sie sich auf ins Wanderparadies und genießen Sie Kultur und Kulinaria, denn "Wo Wein wächst, gedeiht auch Lebensart". Wer sich in dieser Landschaft nicht wohlfühlt, ist selbst schuld. Hier finden Sie Wälder und Weinberge, imposante Ausblicke und gezähmte Wildnis, Bäche und Flüsse und eine ganz besondere Gastfreundschaft.

Am besten entdecken Sie diesen Natur(Erlebnis)Raum bei einer Naturpark- oder WeinErlebnisFührung. Vielleicht unter dem Motto "Was die Oma noch wusste" als Kräuterführungen mit kleiner Rezeptkunde oder als "Tag beim Wengerter" mit Lesehelferausbildung und rustikalem Vesper im Weinberg. Die Themen sind ebenso vielfältig wie die Landschaften des Naturparks Stromberg-Heuchelberg.

Das Naturparkzentrum am Stausee Ehmetsklinge hält eine Erlebnisschau für Jung und Alt bereit. Die Ausstellung informiert über alle Facetten der Wein-Wald-Region und macht Appetit auf einen Besuch der vielfältigen Sehenswürdigkeiten im Naturpark.

Termine zu offenen Naturparkführungen Stromberg-Heuchelberg

  1. Sonntag, 03.06.2018

    03.06.2018, 14:00 Uhr - Pfaffenhofen

    Dinosaurier im Zabergäu

    Dinosaurier und die Lebensgeschichte der Urzeitriesen kennenlernen. Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Michael Wennes, Naturparkführer
    Parkplatz Weißer Steinbruch Pfaffenhofen
    Dinosaurier und die Lebensgeschichte der Urzeitriesen kennenlernen.
    Im "weißen Steinbruch" bei Pfaffenhofen wurden beim Abbau von Steinen Teile von Dinosaurier aus der Keuperzeit gefunden. Wie kommen die dahin? Wie lebten diese Tiere damals? Wie sah die Landschaft damals aus? Sind sie wirklich ausgestorben?
    2,5 Std.
    Erwachsene 6,00 €, Kinder 3,00 €
    Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Weißer Steinbruch

    Anschrift:
    Pfaffenhofen

  2. Samstag, 30.06.2018

    30.06.2018, 14:00 - 16:30 Uhr - Zaberfeld

    Kräuterbannok, lecker Brot der Trapper

    Wiesenspaziergang mit anschließendem Brot backen. 15 €/Person. Anmeldung Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 und/oder Email zabergast@web.de

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin: Wildkräuter und Brot das passt hervorragend zusammen. Bei einem Wiesenspaziergang lernen Sie die Kräuter kennen, die anschließend in unserem Brotteig für Aroma sorgen. Natürlich wird das Brot Vorort ausgebacken und probiert. Kosten: 15 €
    Anmeldung Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 und/oder Email zabergast@web.de

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift: Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld

  3. Samstag, 14.07.2018

    14.07.2018, 14:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Löffel ausbrennen

    Einen Löffel in Steinzeittechnik herstsellen. 15 €/Person. Anmeldung Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 und/oder Email zabergast@web.de

    Annette Pfeiffer, Naturparkführerin: Einen Löffel im Supermark kaufen das kann jeder.
    Einen Löffel in Steinzeittechnik herstellen -- nun das hat und kann nicht jeder. Wie wurden sie hergestellt? Das lernt Ihr in diesem Kurs. Natürlich kann jeder SEIN Exemplar mit nach Hause nehmen. Kosten: 15 €
    Anmeldung Annette Pfeiffer Tel. 0175 555 27 88 und/oder Email zabergast@web.de

    Veranstaltungsort: Grundschule - Dürrenzimmern

    Anschrift: Mönchsbergstraße 28
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

  4. Sonntag, 07.10.2018

    07.10.2018, 14:00 Uhr - Zaberfeld

    Mörderhausen, Geschichte eines mittelalterlichen Dorfes

    Spaziergang über die Markung Mörderhausen. Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Die Geschichte dieses mittelalterlichen Dorfes Mörderhausen erleben. Eintauchen in das Leben im Mittelalter. Bei einem Gang durch die Markung Mörderhausen wird die Geschichte dieses mittelalterlichen Dorfes wieder lebendig.
    Ca. 2,5 Std. Erwachsene 6,00 €, Kinder 3,00 €.
    Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift: Ehmetsklinge 1
    74374 Zaberfeld