Suchen & Buchen

Streuobst- und Naturlehrpfade

Streuobstanbau - was ist das eigentlich? Bis nach dem Zweiten Weltkrieg war der Obstanbau in dieser Gegend durch die Streuobstwiesen geprägt. Woher der Name kommt und was das ist, erfahren Sie auf den Streuobst- und Naturlehrpfaden Güglingen.
Weinberge und Streuobstwiesen prägen vielfach das Gesicht der Landschaft im HeilbronnerLand

Genießen Sie einen schönen Blick auf Güglingen, den Michaelsberg und das gesamte Zabergäu. Wandern Sie auf drei verschiedenen Streuobst- und Naturlehrpfaden rund um Güglingen und entdecken Sie hierbei unter anderem das Naturdenkmal „Birnbaum“, die Streuobstanlagen und das Schutzbiotop.

Aber nicht nur die Umgebung, sondern auch das von Kunst geprägte Güglingen ist einen Besuch wert. Der Weinbrunnen an der Herzogskelter lässt nach Voranmeldung für Gruppen Weiß- und Rotwein fließen.

Tourdetails

8.6 km Mittel
63 m 63 m Rundtour
Start:Güglingen

Freizeitmöglichkeiten:

  • Ausblick auf Güglingen, den Michaelsberg und das Zabergäu
  • Naturdenkmal "Birnbaum"
  • Schutzbiotop
  • Weinbrunnen Güglingen

Parkplatzempfehlung:

  • Sportplatz (An der Weinsteige)

Anreise mit Bus und Bahn:

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Tourstart