Suchen & Buchen

WT7 Wein- und Rosenrundweg Weinsberg

Bei einem Spaziergang entlang dem Weinsberger Wein- und Rosenrundweg umrunden Sie den Burgberg der sagenumwobenen Ruine Weibertreu. Hoch über der Stadt Weinsberg öffnet sich zu allen Seiten ein unvergleichlicher Panoramablick. Der Wanderweg durch das Weinanbaugebiet hoch über Weinsberg bietet Ihnen immer wieder neue Perspektiven und fantastische Panoramen in allen vier Himmelsrichtungen.
Burg Weibertreu Weinsberg
Burg Weibertreu Weinsberg
Weintrauben
Weinberg im Sonnenuntergang
Burg Weibertreu Weinsberg
Burg Weibertreu Weinsberg
Weintrauben
Weinberg im Sonnenuntergang

Faszinierend ist die Vielfalt der Rosenanpflanzungen. Neben Wildrosen sind zahllose weitere Sorten zu bewundern. Westlich in Richtung Schemelsberg erfahren Sie Wissenswertes über Weinsorten, darunter auch viele Weinsberger „Originale“, also Kreuzungen der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau. Der Weg führt am Waldrand entlang zurück zum Burgberg.

Sehenswert am Wein- und Rosenrundweg ist die Burgruine Weibertreu. Hier lässt sich die berühmte Begebenheit der „treuen Weiber“ von Weinsberg nachvollziehen und vom Burgberg hat man eine schöne Aussicht über das Weinsberger Tal. Das Burgareal ist für Besichtigungen geöffnet (geringe Eintrittsgebühr).

Für Sportbegeisterte ist der Waldkletterpark Weinsberg genau das Richtige. Der Waldkletterpark liegt etwas oberhalb vom Wein- und Rosenrundweg und ist fußläufig erreichbar.

Für Kultur sorgen das Museum im Kernerhaus (Justinus Kerner Haus) sowie das Weibertreu-Museum.

Eindrücke Wanderweg WT7 Wein- und Rosenrundweg

Tourdetails

4.1 km Mittel
51 m 51 m Rundtour
Start:Weinsberg
Wegcharakteristik:geteerte Weinbergwege
Beschilderung:durchgehend markiert WT7

Sehenswürdigkeiten:

  • Burgruine Weibertreu
  • Kernerhaus
  • Weibertreu-Museum

Parkplatzempfehlung:

  • Parkplatz an der Hildthalle

Anreise mit Bus und Bahn:

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Tourstart (bei Anreise mit der Bahn)

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Tourstart (bei Anreise mit dem Bus)