Radtouren im Herbst

Fahrradfahren im Herbst – das ist noch einmal Sonne tanken vor dem Winter. Das Rascheln der bunt gefärbten Blätter, wenn man sanft durch den Wald rollt. In den Naturparken Schwäbisch-Fränkischer Wald und Stromberg-Heuchelberg bieten sich faszinierende Einblicke in die Natur zu einer der wohl spannendsten Jahreszeiten.

Das sanfte Licht und der einzigartige Duft, der zur Lesezeit die Weinberge durchzieht. Im von der Sonne verwöhnten Zabergäu oder der schwäbischen Toskana, dem Weinsberger Tal, kann die Arbeit der Winzer im Herbst live erlebt werden, wenn sie die Trauben von den vollen Reben ernten.

Tourentipps für Radausflüge im Goldenen Herbst | Wo sich die letzten Sonnenstrahlen noch genießen lassen & die Landschaft besonders bunt ist

Tipp für Weinliebhaber

Wer die guten Tropfen direkt im Weinberg verkosten möchte, plant bei seiner Tour einen Stopp bei einer der Weinausschankhütten im Weinberg ein.

Oder lässt den Abend gemütlich in einer der zahlreichen Besenwirtschaften ausklingen. Die Rückfahrt kann dann bequem mit der Bahn erfolgen.