Suchen & Buchen

Z2 TrimmerTour

Diese Tour für sportliche Strampler und gemütliche Genießer führt Sie in das Herz der größten Rotweinlandschaft Deutschlands. Neben der sanften Weinberglandschaft erwartet Sie ein kerniger Anstieg auf den Stromberg.
Schloss Stocksberg bei Brackenheim
Theodor Heuss Museum in Brackenheim
Archäologische Freilichtanlage Güglingen
Wildparadies Tripsdrill
Michaelsberg bei Cleebronn - der Wächter des Zabergäu
Schloss Stocksberg bei Brackenheim
Theodor Heuss Museum in Brackenheim
Archäologische Freilichtanlage Güglingen
Wildparadies Tripsdrill
Michaelsberg bei Cleebronn - der Wächter des Zabergäu

Als Startvorschlag wird Brackenheim-Botenheim gewählt. Alle anstrengenderen Passagen liegen so in der ersten Tourhälfte. Ihr Einstieg ist der Radweg über die Zaber hinauf nach Brackenheim, Geburtsort des ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss.

Auf schöner Strecke folgen Sie dem Württembergischen Weinwanderweg durch den Haberschlachter Wald nach Stockheim. Von dort aus kann zwar nach Güglingen abgekürzt werden, wir empfehlen aber dennoch die eingezeichnete Strecke nach Frauenzimmern und dann wieder ab der Weingärtnergenossenschaft Cleebronn-Güglingen auf dem Zabergäu-Radweg bis Pfaffenhofen. Biegen Sie in Pfaffenhofen links in die Strombergstraße ein, deren Namen schon den letzten, aber kernigen Anstieg der Tour verrät.

Geradewegs durch den Wald fahren Sie bis oberhalb des Erlebnisparks Tripsdrill und schließlich hinunter zum Michaelsberg. Anschließend führt links am Waldrand entlang die Abfahrt hinunter nach Cleebronn. In Richtung Botenheim verlassen Sie die Straße am Ortsende, wo Sie rechts in das Herrenwiesenbachtal abbiegen, das Sie zurück nach Botenheim führt.

Tourdetails

32.1 km Mittel
358 m 358 m Rundtour
Start:Brackenheim-Botenheim
Wegcharakteristik:überwiegend asphaltiert, teilweise geschottert
Beschilderung:durchgehend beschildert Z2

Sehenswürdigkeiten:

  • Brackenheim: Theodor Heuss Museum, Schloss Stocksberg
  • Güglingen: Kunst-Stadt mit Römermuseum
  • Cleebronn: Michaelsberg, Tripsdrill und Schloss Magenheim
  • Botenheim: Heimatmuseum

Parkplatzempfehlung:

  • Alte Kelter Brackenheim-Botenheim

Besonderheiten:

  • Weißer Steinbruch
  • Rennweg