Veranstaltungskalender HeilbronnerLand

Ob gemütliches Weindorf oder kulinarisches Gipfeltreffen rund um Heilbronn, kulturelle Highlights wie Freilichtspiele, Volksfeste oder Konzerte sowie geführte Rad- und Wandertouren - der Veranstaltungskalender im HeilbronnerLand hat viel zu bieten.

Eine nahezu ganzjährige Festles-Saison mit Veranstaltungen vom gemütlichen Weinfest über die rustikale Hocketse bis hin zur festlichen Weingala erwartet Sie. Gerade zum Thema Wein hat das HeilbronnerLand einiges zu bieten. Gehen Sie beispielsweise mit den zertifizierten Weinerlebnisführern auf kulinarische Streifzüge durch das Weinland Württemberg.

Erfahren oder erwandern Sie die Region rund um Heilbronn mit einem der vielen Gästeführer. Die zertifizierten Bike- und Touren-Guides bringen Ihnen Landschaft und Leute auf dem Rad näher. Genauso zeigen Ihnen die Naturparkführer und Wanderführer die Schätze ihrer Heimat bei einer geführten Wanderung.

Kulturelle Highlights dürfen im HeilbronnerLand nicht fehlen: Theater & Kleinkunst, Konzerte und mehrtägige Festivals erwarten Sie über das ganze Jahr hinweg.

Alle Veranstaltungen im HeilbronnerLand

Das Gipfel am Scheuerberg, diesem geschichtsträchtigen Ort spielt das Neckarsulmer Jugend-Sinfonieorchester unter der Leitung von Andreas Kehlenbeck Musik von außergewöhnlichen Orten.

Mittelerde mit seinem sagenumwobenen Auenland, Bruchtal, Gondor, dem Reich der Zwerge und Orks sowie von einer weit, weit entfernten Galaxis um Luke Skywalker und Darth Vader.

Neben diesen Hits der Filmmusikgeschichte präsentieren die Jungsinfoniker Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Oskar Böhme und Johann Strauss. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Location - Gipfelkreuz Scheuerberg
Mit 306 Metern ist der Scheuerberg der höchste Punkt Neckarsulms und gibt einen wunderschönen Ausblick auf das Neckartal und die umliegenden Gemarkungen. Deshalb, aber auch wegen der vielen Sagen und Mythen um die Burg Scheuerberg, ist der Platz um das Gipfelkreuz für viele Menschen ein besonderer, eben auch ein magischer Ort.

Anlässlich der Stiftung einer Burgkapelle wurde die Burg Scheuerberg erstmals im Jahr 1264 erwähnt. Im Jahr 1525 wurde die Burg im Bauernkrieg erobert und ausgebrannt. In den folgenden Jahrhunderten diente die Burg als Steinbruch für viele andere Bauten, u.a. das Kapuziner-Kloster (1660), für den Amorbacher Hof (1670) und den Turm der Dionysius-Kirche (1706).

Heute dominiert auf dem Gipfel des Scheuerbergs das 1895 erstellte und weithin sichtbare Eisenkreuz.

Dauer: 45 min
Eintritt frei.
Keine Anmeldung erforderlich.

Anfahrt und Parken:
- Das Gipfelkreuz ist nicht direkt mit dem PKW erreichbar.
- Zugang nur fußläufig von ausgewiesenen Parkplätzen am Scheuerberg.

Eine Veranstaltung in der Reihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Scheuerberg

Anschrift:
74172 Neckarsulm

Immer sonntags bei gutem Wetter findet hinter dem Kellereigebäude der Heuchelberg Weingärtner ein Weinausschank im Grünen, von 11:00 Uhr bis ca. 17 Uhr mit Grill, Chill & Co. statt.

Genießen Sie die tollen Weine, Perlweine, Seccos und Cocktails der Heuchelberg Weingärtner in angenehmer Atmosphäre an Sitzgarnituren, in Liegestühlen oder auch auf der Liegewiese und gönnen Sie sich eine völlig entspannte Auszeit beim Wein.

Probieren Sie insbesondere auch die Weinkreationen wie „Move for Nature“, „Date me“ oder auch „Für Weltretter“ – es lohnt sich!

Kulinarisch:
Der Gastro-Partner Metzgerei Geiger aus Nordheim um Fleisch-Sommelier Christian Geiger wird Sie mit tollen Spezialitäten vom Grill verwöhnen.

Für die kleinen und die großen „Kinder“ gibt es außerdem zur Erfrischung eine schöne Auswahl an Eis (von „Capri“ bis „Magnum“).

Zum Picknick auf der Liegewiese verleihen die Heuchelberg Weingärtner am Weinausschank-Container isolierte Decken samt tollem Picknick-Tisch mit Halterung für Flaschenkühler und Gläser sowie Flaschenkühler. Sollten nicht ausreichend Decken vorhanden sein, bringen Sie gerne Ihre eigene Picknick-Decke mit.

Großzügige Parkmöglichkeiten (auch für WoMos) direkt auf dem Hof der Heuchelberg Weingärtner

Straßenbahnanschluss nur 8 Gehminuten entfernt

Gut per Fahrrad oder zu Fuß über den Heuchelberg erreichbar

Veranstaltungsort: Heuchelberg Weingärtner e.G.

Anschrift: Neipperger Straße 25
74193 Schwaigern

Diese Stadtführungen beginnen um 14.30 Uhr und kosten 2,50 Euro pro Person. Für Neubürger ist diese Führung zum Kennenlernen ihrer neuen "alten Stadt" gegen Vorlage des Gutscheins kostenlos.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Nach langer Corona-bedingter Pause wird im Kurhaus endlich wieder das Tanzbein geschwungen. Beschwingt und mit guter Laune wird ab sofort an jeweils zwei Sonntagen im Monat von 15 bis 18 Uhr im Kurhaus getanzt.

Musikalisch begleitet werden die Tanznachmittage von den erfahrenen und beliebten Kurhausmusikern Marco Prosén und dem Duo SilverSound. So wird der Tanznachmittag zu einer stimmungsvollen Veranstaltung, bei der keiner mehr stillsitzen kann.

Der Eintritt zum Tanznachmittag kostet 5 Euro (mit Gästekarte 4 Euro) und kann an der Tageskasse entrichtet werden. Bitte beachten Sie die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln (Hände desinfizieren, Abstand zu anderen Tanzpaaren etc.). Es wird darauf hingewiesen, dass das Risiko einer Ansteckung dennoch gegeben sein kann.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

„Es geht weiter auf verschiedenen Wegen“ - Die etwas andere Ausstellung von Ilse Schimborski im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
11.06. – 10.07.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 11.06.2022 ab 15.00 Uhr. Als einzigartiges Erlebnis wird Petra Selje ein Märchen darbieten, das von Sabine Hillenbrand musikalisch umrahmt wird.

Die vielseitige Künstlerin ist autodidaktisch in die Malerei eingestiegen. Sie hat ihre diesbezüglichen Fähigkeiten durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bei den verschiedensten Künstlern vervollständigt.
Ihre Bilder zeugen von einer großen Vielfalt, die auf den Betrachter mit einer farbigen Fröhlichkeit, verbunden mit einer befreienden Leichtigkeit, wirken.
Aus den Augenblicken ihrer inneren Wahrnehmung entspringen verschiedenste Impressionen, die sich in ihren vielfältigen Kunstwerken wiederspiegeln.
Aquarell, Acryl, Pigmente, Mischtechnik, Collagen zählen zu ihren verwendeten Techniken, die sich auf eine beeindruckende Art und Weise in ihren Arbeiten wiederspiegeln.

Neben ihrer ausdrucksvollen Malerei ist sie auch schöpferisch im Kunsthandwerk und als Autorin tätig.
Buchautorin:
„Finu reist nach Afrika“ bzw. „Finu und die Stimme des Herzens“.
Diese Kinderbücher hat Ilse Schimborski selbst illustriert und getextet.
Kunsthandwerk:
Gestaltung und Bearbeitung von Unikaten aus Schwemmholz, Kreationen von verschiedenen Lampen und Uhren, u.v.m.
Ihr Motto ist im folgenden Leitsatz zusammengefasst: „Individualität und Vielfältigkeit gehen Hand in Hand mit Kunst und Handwerk“.

Ilse Schimborski ist anwesend und freut sich auf Ihren Besuch.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Immer im Juni heißt es rund um Brackenheim "Wandern und Feiern in den Weinbergen" zwischen Mönchsbergsee und Burg Neipperg.

Weinprobierstände inmitten der Weinberge und örtliche Gastronomen mit regionalen Gaumenfreuden laden zur Rast ein. Der „Rundweg-Express“ bringt müde Wanderer ans Ziel oder zur nächsten Station.

- Familien-Programm & Hobbykünstler-Markt
- Infostände zur Ökologie im Weinberg
- Taxi-Shuttle vom/zum Bahnhof Schwaigern
- Shuttle-Service "Rundweg-Express" von Station zu Station

Veranstalter:
Weinkabinett Brackenheim - ein Zusammenschluss diverser Brackenheimer Weinerzeuger

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Es sind große Fragen, die ALFONS umtreiben: Ist das Ende des Menschen schon in Sicht? Oder leuchtet da Licht am Ende des Tunnels? Und wenn, ist es eine Energiesparlampe?

Die Suche nach Antworten führt den Geschichtenerzähler und Puschel-Philosophen von den Anfängen des Menschseins zu den aktuellen Krisen; und zugleich immer wieder zurück in das Haus seiner Kindheit. ALFONS‘ neues Programm ist ein typisch alfonsischer Genuss mit anhaltenden Nachwirkungen: warmes Herz, tränende Augen - und Kater in den Lachmuskeln.

Bayerischer Kabarettpreis 2019 (Hauptpreis), Deutscher Kleinkunstpreis 2020

Veranstaltungsort: Stadttheater

Anschrift: Berliner Platz 1
74072 Heilbronn

acques betreibt eine kleine Weinhandlung. Gegenüber seiner Kundschaft gibt er sich zugeknöpft und macht aus seiner Unzufriedenheit keinen Hehl. Den ganzen Tag muss er schuften und Kunden bedienen, die keine Ahnung von Wein haben. Aus Frust gönnt er sich selbst reichlich vom einen oder anderen Tropfen. Da stolpert eines Tages die schüchterne Hortense in seinen Laden, auf der Suche nach einem guten Wein. Rot oder weiß – keine Ahnung. Den bisher besten habe sie am Sonntag in der Messe getrunken. Den Wein möchte sie zusammen mit den Obdachlosen genießen, mit denen sie einmal in der Woche zusammen speist. Gerade hat sie sich für eine richtig gute Flasche für 48 Euro entschieden, als es vor dem Geschäft zu einem Polizeieinsatz kommt.

Beim benachbarten Juwelier wurde eingebrochen, der Täter flüchtet in den Weinladen und bittet Jacques und Hortense, ihn nicht zu verraten. Denn Steve ist als Strafgefangener auf Freigang schon in der Bredouille. Wenn er jetzt erwischt wird, kann er seine baldige Freilassung vergessen. Er muss stehlen, um an Geld zu kommen, da ihm niemand die Chance auf Arbeit innerhalb eines Resoziali­sierungsprojekts gibt, erklärt er. Hortense versteht das und überredet Jacques in ihrer unendlichen Nächsten­liebe, Steve zunächst entkommen zu lassen und ihn dann in einem vom Gefängnis finanzierten Job­­pro­jekt sozial zu integrieren. Die Aussicht auf eine ­kostenlose Aushilfe überzeugt Jacques. Außerdem hat diese irgend­wie aus der Zeit gefallene Frau sein Herz berührt.

Liebevoll und warmherzig schreibt Ivan Calbérac über die Ängste nicht mehr ganz junger Frauen und Männer, sich nach Enttäuschungen, Verletzungen oder gar Schicksalsschlägen wieder auf das Leben und die Liebe einzulassen.

Veranstaltungsort: Stadttheater

Anschrift: Berliner Platz 12
74072 Heilbronn

»Willst du am Valentinstag meine Braut sein?«, fragt der kleine Andrew seine Mitschülerin Melissa. »Ich will. Aber nur wenn ich dich nicht küssen muss«, antwortet das Mädchen. Was so beginnt, setzt sich fort als jahrzehntelanger Briefwechsel zweier ungleicher doch eng verbundener Menschen. Den ersten in der Schule zugesteckten Zetteln mit mal verliebten, mal eifersüchtigen, dann wieder voneinander genervten Botschaften folgen später zahllose Briefe, die von unterschiedlichen und doch nicht so verschiedenen Lebenswegen erzählen, von den ersten Liebesabenteuern, von Familienglück und Ehetragödien, von der steilen Karriere und dem tiefen Fall, den großen und kleinen Katastrophen im Leben, vom Aufbegehrenwollen und es nicht können, vom Hinfallen und Wiederaufstehen. Zwischen all den Zeilen ist die Sehnsucht der beiden nacheinander immer spürbar, auch wenn beide diese gut hinter ironischen Bemerkungen zu verstecken wissen. Die Versuche, doch noch ein Paar zu werden, scheitern immer wieder am schlechten Timing.

»Love Letters« ist ein Stück voll Witz und Poesie, Wärme, Wut, Enttäuschungen, verpasster Chancen und vor allem ein Stück über eine lebenslange tiefe Freundschaft. Das Time Magazin wählte das Stück zu den fünf besten Theatertexten der 1980er Jahre, und 1990 wurde der Autor Albert Ramsdell Gurney für »Love Letters« für den Pulitzer-Preis nominiert.

Veranstaltungsort: Stadttheater Salon3

Anschrift: Berliner Platz 12
74072 Heilbronn

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens dieses Qualitätswanderweges wurde eine ganz spezielle Wanderung konzipiert, auf der es viele interessante und gleichzeitig geschichtsträchtige Orte zu entdecken gibt. Ob Schloss, Synagoge oder Jüdischer Friedhof, die Bergkirche Heinsheim oder die Burg Guttenberg – unter sachkundiger Führung tauchen Sie ein in diese spannenden historische Stätten.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Tourenbegleitung, ÖPNV-Tageskarte für die Region und Eintritt zur Burg Guttenberg beträgt 15 Euro pro Person.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Empfohlen sind festes Schuhwerk, ein Wanderrucksack mit Vesper und Getränken für unterwegs, witterungsangepasste Kleidung sowie etwas Kondition.


Information: Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof

Anschrift: Am Bahnhof
74206 Bad Wimpfen

In idyllischer Atmosphäre feiern und dabei einen hervorragenden Wein dort genießen, wo er wächst - das können Sie bei dem weit über die Region hinaus beliebten Wein-Event Natur & Wein Brackenheim im Zabergäu.

Ob rund um den Mönchsbergsee bei Dürrenzimmern, auf der malerischen Burg Neipperg, in der Alten Kelter oder am Natur- und Weinlehrpfad im Zweifelberg: Auf einer 3 Kilometer langen Strecke durch die Brackenheimer Weinberge finden sich immer wieder Stationen, an denen sich die edlen Weine der Brackenheimer Weingärtnergenossenschaften, Weingüter und Privatkellereien sowie leckere Gaumenfreuden verschiedener Gastronomen genießen lassen.

Naturfreunde können die Tour bequem erwandern oder erradeln. Und wer es gerne gemütlicher hat, kann zwischen Burg Neipperg und dem Mönchsbergsee den kostenlosen „Rundweg-Express“ nutzen und die herrliche Landschaft zwischen den einzelnen Genussständen rollend erleben.

Veranstaltet wird das Event vom WeinKabinett Brackenheim, einem Zusammenschluss von Weinbaubetrieben in und um Brackenheim:

- Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
- Weingut des Grafen Neipperg
- Weingut Benjamin Kühner Botenheim
- Weinkonvent Dürrenzimmern eG
- Weingut Wolfgang Alt Neipperg
- Weingut Thomas Winkler Brackenheim
- JupiterWeinkeller GmbH
- Weingut Matthias Blatt Hausen a. d. Z.
- Weingut Lothar Wolf Hausen a. d. Z.
- Weingut Echle Neipperg


Weitere Informationen zum Event:

WeinKabinett Brackenheim
Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
Neipperger Str. 60
74336 Brackenheim
Telefon 07135 98550
www.wg-stromberg-zabergäu.de

Veranstaltungsort: Burg Neipperg

Anschrift: Burg Neipperg
74336 Brackenheim - Neipperg

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

DERF´S A BISSLE MEH SEI ?!

Am 26.06.2022 ist es wieder soweit. „DERF´S A BISSLE MEH SEI ?!“, das Format mit der eingebauten Lachgarantie wird Burg Stettenfels zum Beben bringen.
Mit von der Partie werden sein: Friedel Kehrer – Das Bronnweiler Weib, Buddy & die LaLa Buaba und Gesa Schulze-Kahleyß.
"Sacha ond Sächla, zom Lacha ond Lächla, Xsang ond Gschwätz"
Friedel Kehrer hat keine Angst vor Gegensätzen. Sie war eine Hälfte der Bronnweiler Weiber und macht seit drei Jahrzehnten schwäbische Kleinkunst.
Als schwäbische Liedermacherin verarbeitet sie auch die Schattenseiten des Lebens musikalisch.
Aber auch fröhliche und heimatverbundene Lieder und Kurzgeschichten entstammen aus ihrer Feder.
Stylish, trendy, ihrer Zeit voraus – es gibt kaum ein angesagtes Attribut, dem diese Truppe aus sanft gereiften Jung-Dynamikern nicht aus dem Weg geht. Genau darin liegt ihre Stärke: Buddy & die Lala Buaba sind die schwäbische, wenn auch etwas verspätete Antwort auf bekannte Trios wie die BeeGees, dem Medium Terzett und Tick, Trick und Track. Das ungewöhnliche Gespann unterhält sein Publikum mit Neuinterpretationen bekannter Songs, eigenen Kompositionen, mehrstimmigem Gesang und Geschichten, die so unglaublich sind, dass sie nur wahr sein können.

Eine Frau packt aus:
in Ihrem Soloprogramm nimmt Gesa Schulze-Kahleyß, früher eine Hälfte des Duo’s i-dipfele kein Blatt vor den Mund. Mit viel Witz, Charme und Herzblut lässt sie die Blätter fallen. Ob als schräge Alte oder als welkende Bestagerin bis hin zur Alphorntönenden Dessousverkäuferin….
Ein köstlicher Angriff auf die Lachmuskeln mit schwäbischem Liebreiz und charmant frechem Witz. Improvisations- und Situationskomik vom Feinsten!
„DERF´S A BISSLE MEH SEI ?!“, ist das ideale Vergnügen für jeden, der gerne von Herzen lacht und die Seele baumeln lässt – und wenn wir ehrlich sind – es darf doch immer A BISSLE MEH SEI, oder?

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Auch nach der Landesgartenschau 2008 sind die Bad Rappenauer Garten- und Parkanlagen in ihrer ganzen Vielfalt ein attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie. Die drei bunten großen Parks – der Salinengarten, der Kurpark und der Schlosspark - bieten auf rund 29 Hektar Erholung für Körper, Geist und Seele.

Ob zwischen dem farbenprächtigen Wechselflor, im urigen Zeitwald, am Gradierwerk, im Lavendel-Labyrinth, in den Solegärten, in den Gärten im Quadrat, am Quellenhain der Partnerstädte, am Bächle durch die Innenstadt, beim Spielplatz „Treibgut“ oder am umgestalteten Kursee mit den Staudenfacetten finden unsere Gäste ihre Lieblingsplätze.

Überzeugen Sie sich bei einer unserer schönen Parkführungen selbst von der tollen Pflanzenvielfalt und den traumhaft schönen Parkanlagen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Monopteros im Salinenpark. Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro, für Gäste mit Kurkarte 3 Euro. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Salinenstraße 28
74906 Bad Rappenau

Von herausragender wissenschaftlicher, ja gar internationaler Bedeutung sind die Zeugnisse des Mithraskults aus Güglingen. Gleich zwei Heiligtümer dieser Mysterienreligion fanden sich hier – eines davon mit seiner nahezu vollständigen Ausstattung an Steindenkmälern und Kultgerätschaften.
Die Führung widmet sich intensiv dieser nur für eingeweihte Männer zugänglichen Geheimreligion, ihren Inhalten und archäologischen Hinterlassenschaften. In ihrem Mittelpunkt stehen dabei nicht nur die Exponate der Dauerausstellung, sondern auch die beiden Mithräen in der Archäologischen Freilichtanlage.

Treffpunkt: 11 Uhr im Museum
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis), keine Anmeldung erforderlich

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen.de

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Von herausragender wissenschaftlicher, ja gar internationaler Bedeutung sind die Zeugnisse des Mithraskults aus Güglingen. Gleich zwei Heiligtümer dieser Mysterienreligion fanden sich hier – eines davon mit seiner nahezu vollständigen Ausstattung an Steindenkmälern und Kultgerätschaften.
Die Führung widmet sich intensiv dieser nur für eingeweihte Männer zugänglichen Geheimreligion, ihren Inhalten und archäologischen Hinterlassenschaften. In ihrem Mittelpunkt stehen dabei nicht nur die Exponate der Dauerausstellung, sondern auch die beiden Mithräen in der Archäologischen Freilichtanlage.

Treffpunkt: 15 Uhr im Museum
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis), keine Anmeldung erforderlich

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen.de

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Der Breitenauer See mit seiner idyllischen Lage zwischen sanften Hügeln, den Löwensteiner Bergern und den Weinbergen ist seit über 40 Jahren ein beliebtes Naherholungsgebiet.

Beim Weindorf mit Blick auf den See bieten 20 Weinbaubetriebe aus dem Weinsberger Tal aus Eberstadt, Erlenbach, Löwenstein, Obersulm und Weinsberg rund 160 verschiedene Weine an.

Gastronomien aus der Region servieren dazu klassische und raffinierte Speisen.

Eintritt:
3,50 € pro Person
Die Eintrittskarte gilt ab ab 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn als ÖPNV-Ticket im gesamten H3NV-Netz.
Auch die Shuttle-Busse von der S-Bahn sowie den umliegenden Orten im Weinsberger Tal sind inklusive.

Veranstalter:
Wein am See e.V.
Hauptstraße 1
74189 Weinsberg
Tel. 07134 1386192
www.weinamsee.net

Veranstaltungsort: Breitenauer See

Anschrift:
74182 Obersulm

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Termine für 2022:

1. Mai
15. Mai
29. Mai
12. Juni
26. Juni
Im Juli findet der Kulturjuli statt deshalb Pause.
21. August
4. September
18. September
2. Oktober
3. Oktober

weiter Informationen:

Telefon: 07135 930 61-0
info@herzogskelter.de

Veranstaltungsort: Herzogskelter

Anschrift: Deutscher Hof 1
74363 Güglingen

Der kleine rothaarige Pumuckl wurde 1961 von der Schriftstellerin Ellis Kaut erfunden und durch Bücher, Hörspiele, eine Fernsehserie und Kinofilme berühmt. Die Figurenentwürfe von Barbara von Johnson gaben dem Kobold das Aussehen, das ihn bis heute unverwechselbar macht.

Die WLB zeigt eine Bühnenvariante der Geschichten mit Puppenspiel.

Vorverkauf: Lauffener Bürgerbüro (Tel. 07133/20770) oder unter www.lauffen.de

Veranstaltungsort: Stadthalle

Anschrift: Charlottenstraße 89
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Der Kunstverein Wasserschloss Bad Rappenau und das Kulturamt laden Sie zu einer herausragenden Ausstellung des spanischen Künstlers José Antonio Asensio Fernández ab dem 19. Juni 2022 ins Wasserschloss Bad Rappenau ein. Die Ausstellung startet am Sonntag von 13 bis 17 Uhr in Gegenwart des Künstlers und dem Kurator Michael Steiner, der durch die Ausstellung führen wird. Die offizielle Vernissage beginnt um 17 Uhr.

José Antonio Asensio Fernández (Granada, 21. April 1957) ist ein spanischer multidisziplinärer Künstler, der sein Engagement für Malerei, Skulptur und Zeichnung mit multidisziplinären künstlerischen Interventionen wie Kunstinstallationen, Performances und Lichtshows verbindet.
Er hat an der Universität Barcelona mit Auszeichnung promoviert und lehrt an der Fakultät für Schöne Künste der Universität Barcelona. Er hat mehrere Kunst- und Lichtfestivals in Katalonien und Andalusien geleitet.
Als Künstler, dem die Verbindung zwischen Kunst und Gesellschaft am Herzen liegt, hat er mehrere Artikel und Publikationen zu diesem Thema verfasst und vertritt eine Idee, die er seit vielen Jahren vertritt: "Die Demokratisierung der Kunst".

1991 wurde er von der Stadtverwaltung von Barcelona beauftragt, im Vorfeld der Olympischen Spiele in Barcelona die erste öffentliche Skulptur in der Umgebung von La Marina de Barcelona (Dique Seco) zu schaffen. Dieser Auftrag war eine Reaktion auf die Idee des Stadtplaners Oriol Bohigas "Monumentalisierung der Peripherien", eine Strategie, die darauf abzielt, den Zusammenhalt in den Randgebieten Barcelonas rechtzeitig zu den Olympischen Spielen herzustellen. Diese Skulptur wurde mit einer großen, von Asensio und dem Schauspieler Oscar Molina entworfenen Performance mit Musik von José García Román eingeweiht, der ersten Performance unter der Regie von Asensio.

1995 verlieh der damalige Bürgermeister von Barcelona, Pascual Maragall, Asensio den Preis des Stadtteils Sants Montjuïc für sein künstlerisches und kulturelles Schaffen in den Marina-Vierteln von Barcelona.

Er leitete das LUX HOMINUM Festival, La llum de la Marina in Barcelona im Jahr 2018 und 2021.
Im Jahr 2021 zeigte er die Zeichnungsausstellung "Pianos mudos" in der Casa de Artistas de Jaén.
Er hat mehr als 80 Konferenzen und Vorträge gehalten und mehr als 50 Artikel und Buchkapitel veröffentlicht.
Derzeit entwickelt er seine Forschungen zur Lichtkunst im Zusammenhang mit der Idee des Spektakels und dessen Wechselwirkung mit der Gesellschaft.
Die Ausstellung ist immer sonntags zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet und nach telefonischer Vereinbarung mit dem Kurator Michael Steiner unter 0175 440 6095.

Der Eintritt kostet 2 €.

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Von herausragender wissenschaftlicher, ja gar internationaler Bedeutung sind die Zeugnisse des Mithraskults aus Güglingen. Gleich zwei Heiligtümer dieser Mysterienreligion fanden sich hier – eines davon mit seiner nahezu vollständigen Ausstattung an Steindenkmälern und Kultgerätschaften.

Die Führung widmet sich intensiv dieser nur für eingeweihte Männer zugänglichen Geheimreligion, ihren Inhalten und archäologischen Hinterlassenschaften. In ihrem Mittelpunkt stehen dabei nicht nur die Exponate der Dauerausstellung, sondern auch die beiden Mithräen in der Archäologischen Freilichtanlage.

Dauer: ca. 120 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Von herausragender wissenschaftlicher, ja gar internationaler Bedeutung sind die Zeugnisse des Mithraskults aus Güglingen. Gleich zwei Heiligtümer dieser Mysterienreligion fanden sich hier – eines davon mit seiner nahezu vollständigen Ausstattung an Steindenkmälern und Kultgerätschaften.

Die Führung widmet sich intensiv dieser nur für eingeweihte Männer zugänglichen Geheimreligion, ihren Inhalten und archäologischen Hinterlassenschaften. In ihrem Mittelpunkt stehen dabei nicht nur die Exponate der Dauerausstellung, sondern auch die beiden Mithräen in der Archäologischen Freilichtanlage.

Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Immer im Juni heißt es rund um Brackenheim "Wandern und Feiern in den Weinbergen" zwischen Mönchsbergsee und Burg Neipperg.

Weinprobierstände inmitten der Weinberge und örtliche Gastronomen mit regionalen Gaumenfreuden laden zur Rast ein. Der „Rundweg-Express“ bringt müde Wanderer ans Ziel oder zur nächsten Station.

- Familien-Programm & Hobbykünstler-Markt
- Infostände zur Ökologie im Weinberg
- Taxi-Shuttle vom/zum Bahnhof Schwaigern
- Shuttle-Service "Rundweg-Express" von Station zu Station

Veranstalter:
Weinkabinett Brackenheim - ein Zusammenschluss diverser Brackenheimer Weinerzeuger

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

In idyllischer Atmosphäre feiern und dabei einen hervorragenden Wein dort genießen, wo er wächst - das können Sie bei dem weit über die Region hinaus beliebten Wein-Event Natur & Wein Brackenheim im Zabergäu.

Ob rund um den Mönchsbergsee bei Dürrenzimmern, auf der malerischen Burg Neipperg, in der Alten Kelter oder am Natur- und Weinlehrpfad im Zweifelberg: Auf einer 3 Kilometer langen Strecke durch die Brackenheimer Weinberge finden sich immer wieder Stationen, an denen sich die edlen Weine der Brackenheimer Weingärtnergenossenschaften, Weingüter und Privatkellereien sowie leckere Gaumenfreuden verschiedener Gastronomen genießen lassen.

Naturfreunde können die Tour bequem erwandern oder erradeln. Und wer es gerne gemütlicher hat, kann zwischen Burg Neipperg und dem Mönchsbergsee den kostenlosen „Rundweg-Express“ nutzen und die herrliche Landschaft zwischen den einzelnen Genussständen rollend erleben.

Veranstaltet wird das Event vom WeinKabinett Brackenheim, einem Zusammenschluss von Weinbaubetrieben in und um Brackenheim:

- Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
- Weingut des Grafen Neipperg
- Weingut Benjamin Kühner Botenheim
- Weinkonvent Dürrenzimmern eG
- Weingut Wolfgang Alt Neipperg
- Weingut Thomas Winkler Brackenheim
- JupiterWeinkeller GmbH
- Weingut Matthias Blatt Hausen a. d. Z.
- Weingut Lothar Wolf Hausen a. d. Z.
- Weingut Echle Neipperg


Weitere Informationen zum Event:

WeinKabinett Brackenheim
Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
Neipperger Str. 60
74336 Brackenheim
Telefon 07135 98550
www.wg-stromberg-zabergäu.de

Veranstaltungsort: Burg Neipperg

Anschrift: Burg Neipperg
74336 Brackenheim - Neipperg

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Irgendwann Mitte des 21. Jahrhunderts. Die Menschen sind von Krankheiten befreit. Höchstes staat­liches Ziel ist die Gesundheit. Die Methode, eine Gesundheitsdiktatur, kontrolliert mittels implantierter Chips die biologischen Daten der Menschen und gibt ­ihnen ihre Lebens­weise vor. Alles, was der Gesundheit schadet, ist streng­stens verboten. Auch Trauer.

Mia Holl, eine junge Biologin, vernachlässigt aus Schmerz um ihren toten Bruder die Gesundheitsregeln und muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Bruder Moritz soll eine Frau ermordet haben. Trotz seiner Unschuldsbeteuerungen wurde er verurteilt und nahm sich im Gefängnis das Leben. Mia beginnt an der Unfehlbarkeit der Methode zu zweifeln, weil sie an die Unschuld ihres Bruders glaubt. Ihre Fragen und ihre Abweichung vom gesunden Lebensweg werden immer weiter kriminalisiert, bis sie schließlich zur Terroristin erklärt wird.

Juli Zeh schrieb 2007 das Theaterstück und 2009 den ­Roman »Corpus Delicti« und fragt darin: Welches Men­schen­bild pflegen wir, welche Werte sind uns wichtig und welchen Preis zahlen wir dafür? Ihr Science-Fiction-Szenario hat seinen Ursprung im Heute: Man ist bereits dazu aufgerufen, an der Perfektionierung der eigenen Person zu arbeiten. Themen wie Gesundheitswahn, Biopolitik, Körper­optimierung und Werteverfall verwebt die Autorin mit einem Gerichtsdrama zu einem spannenden Plot.

Veranstaltungsort: Stadttheater

Anschrift: Berliner Platz 1
74072 Heilbronn

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Die Mutter darf nicht mehr allein leben. Alt und verwirrt wie sie ist, wird sie zur Gefahr für sich selbst und ihre Umwelt. Ihre beiden Töchter überlegen, was zu tun ist. Die Ältere, alleinstehend und die Freiheiten des Singledaseins genießend, schlägt vor, die Mutter in ein Heim zu geben. Für die Jüngere, verheiratet, zwei Kinder und berufstätig, kommt das nicht in Frage. Warum nicht, fragt die Ältere: »Weil es gesellschaftlich verpönt ist?«
Die Jüngere holt die Pflegebedürftige zu sich, baut ihr Haus nach deren Bedürfnissen um, verschiebt eine lang geplante Reise und arbeitet nur noch in Teilzeit. Doch immer häufiger verliert sie die Geduld. Die ältere Schwester beobachtet, wie die jüngere an der permanenten Überforderung fast kaputt geht. Da bringt die Ältere eines Tages einen humanoiden Pflegeroboter ins Haus: Rosie Typ 3. Rosie ist ein Traum an Ausgeglichenheit, Zuverlässigkeit und guter Laune. Sie verfügt über ein Set an Handlungsmöglichkeiten und ist in der Lage, neue Informationen zu verarbeiten und daraus ihre Konsequenzen zu ziehen. Mittels einer kleinen Uhr ist sie mit der zu pflegenden Person verbunden. Außerdem ist sie mit der häuslichen Umgebung vernetzt und speichert alle Einflüsse, die schädlich für ihren Schützling sind. Aus den Daten zieht sie die Schlussfolgerungen für ihr Handeln. Seit Rosie da ist, sieht die Mutter gut aus und das Haus ist perfekt sauber. Aber der Roboter, so scheint es, übernimmt immer mehr das Kommando in der Familie …

»Schwarze Schwäne« von Christina Kettering ist das Gewinnerstück des ersten Autorenwettbewerbs »­Science & Theatre« des Jahres 2019, den das Theater Heilbronn ausgelobt hatte und wird nun im Herbst 2021 im Science Dome der experimenta uraufgeführt.

Hilft uns die Künstliche Intelligenz oder ist sie eines Tages in der Lage, uns zu beherrschen? Das ist die zentrale Frage, die ­Christina Kettering aus einer für viele nachvollziehbaren Alltagssituation heraus entwickelt. Der Titel »Schwarze Schwäne« spielt mit einer in der Philosophie geläufigen Metapher für Dinge, die man sich nicht vorstellen kann, die aber plötzlich eintreten und Realität werden.

In Christina Ketterings Stück geht es aber auch um zwischenmenschliche Verantwortung, unvereinbare Lebensentwürfe und das Rollenverständnis von Frauen und Töchtern. »Die Autorin nimmt das Thema Künstliche Intelligenz zum Anlass, um über das Wesen des Menschseins und über ethisch-moral­ische Grundlagen unserer Gesellschaft nachzudenken«, hieß es in der Laudatio anlässlich der Preisverleihung.

Veranstaltungsort: Experimenta Science Dome

Anschrift: Experimenta-Platz
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Ein Sommernachtstraumvon William Shakespeare

Im Dickicht großer Gefühle

In Athen bereitet Herzog Theseus seine Hochzeit mit der Amazonenkönigin Hippolyta vor. Da kommt Egeus und bittet ihn, ein Machtwort zu sprechen: Seine Tochter Hermia weigere sich, Demetrius zu heiraten und wolle stattdessen Lysander. Da Hermia nun mit dem Tod gedroht wird, flieht das junge Paar in den Wald. Ihnen folgt der geprellte Demetrius. Und diesem läuft Helena nach, die unsterblich in ihn verknallt ist. Das Liebeschaos wird im Wald, dem magischen Reich der Elfen und Naturgeister, aber noch komplizierter. Gerade tobt hier ein Eifersuchtsstreit zwischen dem Elfenkönig Oberon und seiner Gattin Titania, der selbst die Ordnung der Natur durcheinanderbringt. Um sich an Titania zu rächen, schickt Oberon den Kobold Puck los, er soll ihm eine Wunderblume besorgen. Ihr Saft, Schlafenden ins Auge geträufelt, macht den Erwachenden in das Wesen, das er zuerst erblickt, wie toll verliebt. Oberon beobachtet eine Szene zwischen Demetrius und Helena und will die Athenerin von ihrem Leid erlösen. Doch Puck verzaubert irrtümlicherweise den schlafenden Lysander – und der erblickt nach dem Erwachen als erstes: Helena. Als Puck den Fehler erkennt, benetzt er auch Demetrius mit dem magischen Saft, worauf dieser ebenfalls für Helena entbrennt. Das Chaos ist komplett! Helena fühlt sich verspottet, Hermia ist verwirrt und die Jungs fordern sich zum Zweikampf heraus. So verstricken sich die vier Liebenden immer mehr im Dickicht ihrer Gefühle. An einer anderen Stelle im Wald schläft Titania und ganz in der Nähe versammelt sich eine Truppe Handwerker, um ein Theaterstück zu proben. Übermütig verzaubert Puck den großmäuligen Weber Zettel in ein eselsköpfiges Ungetüm, dem die erwachende Titania kraft des Blumensafts leidenschaftlich verfällt. Während sich Puck noch an dem Tumult erfreut, befreit Oberon Titania aus ihrem Liebeswahn. Wie aus einem Traum erwachen auch die vier menschlichen Liebenden, doch die rauschhafte Nacht ist nicht spurlos an ihnen vorbeigegangen: Lysander und Hermia lieben sich wieder und Demetrius und Helena haben endlich zueinander gefunden.

Ein Sommernachtstraum ist ein sinnliches Verwirrspiel um Träume, Phantasien und Identitäten und gehört zu Shakespeares facettenreichsten Komödien, die es immer wieder neu zu entdecken gibt. An der BLB ist es Tradition, sie alle zehn Jahre auf die Freilichtbühne zu bringen.
Findet bei schlechtem Wetter im Kursaal statt!

Veranstaltungsort: Kurpark

Anschrift: Erich-Sailer-Straße
74206 Bad Wimpfen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Der Bad Wimpfener Talmarkt als einer der ältesten Märkte in der Bundesrepublik!

Einstmals war es ein kirchliches Fest, aus dem sich der Talmarkt entwickelte. Aus dem Jahr 965 ist die älteste Wimpfener Urkunde überliefert, in der Kaiser Otto I dem damaligen Bischof von Worms die bereits von früheren Kaisern und Königen erhaltene Immunität bestätigt und diese Immunität eigens den Wormser Kirchen in Ladenburg und Wimpfen zusichert. Somit gelangte die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal unter anderem auch in den Besitz des Marktrechtes; aus Pilgerströmen zum Patroziniumsfest St. Peter und dem damit verbundenen Handel vor über tausend Jahren wurde der Besuchermagnet "größtes Volksfest im Unterland" der Gegenwart.

Sechs Tage lang Vergnügen pur mit Riesenrad, Break-Dance und Losbuden, Belustigungsgeschäfte, Geschicklichkeitsspiele, diverse Kinderfahrgeschäfte, Festbier, Bratwürste, Zuckerwatte, Mandeln mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört.

Sehenswert ist neben all den Attraktionen im Vergnügungspark der bekannte Krämermarkt mit seinen rund 130 Beschickern. Er gehört zu den Größten im Bundesgebiet und bietet vom Knopf über Trachtenmoden, Messeneuheiten bis zur Fertiggarage eine vielfältige Verkaufsschau.

Ergänzt wird das Angebot mit der großen Gewerbeschau auf dem Talmarktgelände. Mehr als 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte sowie ihre Leistungen und stehen den Besuchern mit Informationen zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Talmarktgelände

Anschrift: Lindenplatz
74206 Bad Wimpfen

Gemütliche Weinwanderung auf angenehmer Wegstrecke, ca. 4 km, am malerischen Dürrenzimmerner Mönchsberg. Tour mit Erfrischungen sowie vielen Ein- und Ausblicken in Landschaft, Weinbergbearbeitung und Kellerei.

Treffpunkt: wird bei Anmeldung genannt.
Kosten: 21 €/Person inkl. Secco und Weinprobe, Traubensaft, Wasser und Handvesper.

Info/Anmeldung:
Weinkonvent Dürrenzimmern eG
Tel. 07135 95150,
info@weinkonvent-duerrenzimmern.de.

Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

Anschrift: Meimsheimer Straße 11
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Veranstaltungsort: Katholische Herz-Jesu-Kirche

Anschrift: Salinenstraße 13
74906 Bad Rappenau

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Im Abendlicht bezaubern die romantischen Gassen, Türme und die historische Kulisse Bad Wimpfen‘s besonders eindrücklich. Erleben Sie den entspannten Abschluss eines Arbeitstages und tauchen Sie ein in die Historie und Romantik der schönen Altstadt.
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur- und Tourist-Information
Hauptstraße 45 | 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwmpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Irgendwann Mitte des 21. Jahrhunderts. Die Menschen sind von Krankheiten befreit. Höchstes staat­liches Ziel ist die Gesundheit. Die Methode, eine Gesundheitsdiktatur, kontrolliert mittels implantierter Chips die biologischen Daten der Menschen und gibt ­ihnen ihre Lebens­weise vor. Alles, was der Gesundheit schadet, ist streng­stens verboten. Auch Trauer.

Mia Holl, eine junge Biologin, vernachlässigt aus Schmerz um ihren toten Bruder die Gesundheitsregeln und muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Bruder Moritz soll eine Frau ermordet haben. Trotz seiner Unschuldsbeteuerungen wurde er verurteilt und nahm sich im Gefängnis das Leben. Mia beginnt an der Unfehlbarkeit der Methode zu zweifeln, weil sie an die Unschuld ihres Bruders glaubt. Ihre Fragen und ihre Abweichung vom gesunden Lebensweg werden immer weiter kriminalisiert, bis sie schließlich zur Terroristin erklärt wird.

Juli Zeh schrieb 2007 das Theaterstück und 2009 den ­Roman »Corpus Delicti« und fragt darin: Welches Men­schen­bild pflegen wir, welche Werte sind uns wichtig und welchen Preis zahlen wir dafür? Ihr Science-Fiction-Szenario hat seinen Ursprung im Heute: Man ist bereits dazu aufgerufen, an der Perfektionierung der eigenen Person zu arbeiten. Themen wie Gesundheitswahn, Biopolitik, Körper­optimierung und Werteverfall verwebt die Autorin mit einem Gerichtsdrama zu einem spannenden Plot.

Veranstaltungsort: Stadttheater

Anschrift: Berliner Platz 1
74072 Heilbronn

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Der Bad Wimpfener Talmarkt als einer der ältesten Märkte in der Bundesrepublik!

Einstmals war es ein kirchliches Fest, aus dem sich der Talmarkt entwickelte. Aus dem Jahr 965 ist die älteste Wimpfener Urkunde überliefert, in der Kaiser Otto I dem damaligen Bischof von Worms die bereits von früheren Kaisern und Königen erhaltene Immunität bestätigt und diese Immunität eigens den Wormser Kirchen in Ladenburg und Wimpfen zusichert. Somit gelangte die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal unter anderem auch in den Besitz des Marktrechtes; aus Pilgerströmen zum Patroziniumsfest St. Peter und dem damit verbundenen Handel vor über tausend Jahren wurde der Besuchermagnet "größtes Volksfest im Unterland" der Gegenwart.

Sechs Tage lang Vergnügen pur mit Riesenrad, Break-Dance und Losbuden, Belustigungsgeschäfte, Geschicklichkeitsspiele, diverse Kinderfahrgeschäfte, Festbier, Bratwürste, Zuckerwatte, Mandeln mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört.

Sehenswert ist neben all den Attraktionen im Vergnügungspark der bekannte Krämermarkt mit seinen rund 130 Beschickern. Er gehört zu den Größten im Bundesgebiet und bietet vom Knopf über Trachtenmoden, Messeneuheiten bis zur Fertiggarage eine vielfältige Verkaufsschau.

Ergänzt wird das Angebot mit der großen Gewerbeschau auf dem Talmarktgelände. Mehr als 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte sowie ihre Leistungen und stehen den Besuchern mit Informationen zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Talmarktgelände

Anschrift: Lindenplatz
74206 Bad Wimpfen

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Die Performance wird präsentiert von EntrAxis e.V. Verein zur Förderung von Performancekunst.

Am Gipfel des Scheuerbergs liegen die „Laurahöhlen“, benannt nach der Neckarsulmerin Laura Haas. Der Zugang zu den im Jahr 1860 als Alternative zu einem Weinberghäuschen angelegten „Höhlen“ ist das Zentrum der Veranstaltung.

Bei einem gemeinsamen Spaziergang erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Tochter von Anton Victor Brunner. An den „Höhlen“ präsentieren VestAndPage (Verena Stenke & Andrea Pagnes) eine performative Eins-zu-Eins-Erinnerungsaktivierung.

Die Künstler laden ein, an dieser Stelle persönliche Erinnerungen gegen eine Erinnerung aus der fernen Vergangenheit einzutauschen. Gemeinsam wird ein poetisches Netz durch Vergangenheit und Gegenwart gespannt.

Treffpunkt:19 Uhr am Parkplatz des Aquatoll (Sportbad)
Dauer: ca. 2 Stunden
Nur mit Anmeldung.

Veranstalter und weitere Informationen:
Heimat- und Museumsverein Neckarsulm mit VestAndPage und Stadtarchiv Neckarsulm

Anmeldungen:
Heimat- und Museumsverein | Bernd Herrmann
Telefon 07132 81188
bernd.herrmann@nsu-heimat.de oder www.nsu-heimat.de/kontaktformular

Eine Veranstaltung in der Reihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Scheuerberg

Anschrift:
74172 Neckarsulm

Wie wirkt sich eine höhere Temperatur auf uns Lebewesen aus und wie beeinflusst der Wald die Umgebungstemperatur? Outdoor-Veranstaltung für Schüler:innen.

Naturparkführerinnen Maren Meissner
Telefon: 0172 - 7762500
E-Mail: maren.meissner1@gmx.de

und

Anja Bauer
Telefon: 0160 - 9272648
E-Mail: anjab.bauer@gmail.com

Uhrzeit: 16 bis 18 Uhr
Kostenbeitrag: Kinder 5 €, Geschwister 3 €
Treffpunkt: Treffpunkt bei Anmeldung
ÖPNV Sternenfels, Rathaus

Anmeldung erforderlich

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Keine andere Band kommt dem Original so nah. Seit 2007 sind sie auf den Bühnen in ganz Europa. Basierend auf dem legendären Konzert aus 1997 „ONE NIGHT ONLY“ in Las Vegas wurde eine Show inszeniert, die ihresgleichen sucht und im Tribute-Sektor haben sie absolut neue Maßstäbe gesetzt.

Bitte die Öffnungszeiten & Eintrittspreise der Gartenschau Eppingen beachten.
Die Veranstaltung findet auf/im Gelände der Gartenschau statt.

Veranstaltungsort: Sparkassen-Bühne

Anschrift: Bahnhofstraße
75031 Eppingen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Ortsmitte

Anschrift: Kirchplatz
74248 Ellhofen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Lernen Sie unseren tierischen Nachwuchs im Wildparadies bei der "Exkursion zu den Jungtieren" kennen.
Ab 17.00 Uhr besuchen Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten. Unser Wildhüter begleitet Sie ab 18.30 Uhr auf einem ebenso lehrreichen wie spannenden Rundgang durch das Wildparadies. Der Einlass erfolgt mit dem ausgedruckten Ticket über die Wildparadies-Kasse bis spätestens 18.00 Uhr! Treffpunkt für die Exkursion ist an der Wildsau-Schenke im Wildparadies.

Kinder von 4 bis 11 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Wanderung) € 6,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Wanderung) € 8,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif (Kinder von 4 bis 11 Jahren € 4,00 und Erwachsene und Jugendliche € 6,00).

Tickets in Kürze im Online-Shop erhältlich (vor Ort keine Tickets erhältlich!).

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Der Bad Wimpfener Talmarkt als einer der ältesten Märkte in der Bundesrepublik!

Einstmals war es ein kirchliches Fest, aus dem sich der Talmarkt entwickelte. Aus dem Jahr 965 ist die älteste Wimpfener Urkunde überliefert, in der Kaiser Otto I dem damaligen Bischof von Worms die bereits von früheren Kaisern und Königen erhaltene Immunität bestätigt und diese Immunität eigens den Wormser Kirchen in Ladenburg und Wimpfen zusichert. Somit gelangte die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal unter anderem auch in den Besitz des Marktrechtes; aus Pilgerströmen zum Patroziniumsfest St. Peter und dem damit verbundenen Handel vor über tausend Jahren wurde der Besuchermagnet "größtes Volksfest im Unterland" der Gegenwart.

Sechs Tage lang Vergnügen pur mit Riesenrad, Break-Dance und Losbuden, Belustigungsgeschäfte, Geschicklichkeitsspiele, diverse Kinderfahrgeschäfte, Festbier, Bratwürste, Zuckerwatte, Mandeln mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört.

Sehenswert ist neben all den Attraktionen im Vergnügungspark der bekannte Krämermarkt mit seinen rund 130 Beschickern. Er gehört zu den Größten im Bundesgebiet und bietet vom Knopf über Trachtenmoden, Messeneuheiten bis zur Fertiggarage eine vielfältige Verkaufsschau.

Ergänzt wird das Angebot mit der großen Gewerbeschau auf dem Talmarktgelände. Mehr als 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte sowie ihre Leistungen und stehen den Besuchern mit Informationen zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Talmarktgelände

Anschrift: Lindenplatz
74206 Bad Wimpfen

Preis: 90 € pro Person

Beinhaltet ein mehrgängiges Menü sowie passende Weinbegleitung.

Veranstaltung findet nur statt, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen erreicht wird.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Privatkellerei Storz & Weinerlebnisführerin Magdalena Storz
Telefon 07135 8524
info@privatkellerei-storz.de

Veranstaltungsort: Privatkellerei Storz

Anschrift: Neu Magenheim 2
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Der weltberühmte Sherlock Holmes ist gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. Watson dem "Hund von Baskerville" auf der Spur. Aber ist es wirklich ein Hund, der im Devonshire Moor seine grausamen Verbrechen verübt, oder stecken doch eher menschliche Intrigen hinter den Todesfällen? Und warum benehmen sich alle so überaus verdächtig? Zu allem Überfluss treibt sich auch noch der entflohene Dartmoor-Schlitzer in der Gegend herum, der Holmes blutige Rache geschworen hat.

Sherlock Holmes und Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

+ aus dem Landkreis Heilbronn
+ 9köpfige Band
+ Sind aktuell die einzigste Westernhagen Revivalband, die mit einem 3-köpfigen Bläsersatz (Trp. Sax, Pos) spielt. Haben hierzu alle Bläser-Arrangement selber geschrieben
+ haben die Corona Zeit genutzt um unsere CD „Cornona Times“ zu produzieren bei Uli Frank in Stuttgart

Gänsehaut-Momente sind garantiert, wenn die neunköpfige Band mit dem charismatischen Frontmann Dr. Timo Werner die großen Hits des deutschen Superstars zelebrieren. „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“, „Willenlos“, „Mit 18“, „Es geht mir gut“, „Weil ich dich liebe“, „Johnny Walker“, „Sexy“– die Liste an mitsingbaren Gassenhauern von der Musiklegende Marius Müller-Westernhagen ist groß. Die Unterländer Band Willenlos Sexy bietet eine authentische Westernhagen-Performance und beeindruckt mit einem dreiköpfigen Bläsersatz.

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

Den Startschuss des Festivals bildet ein fulminantes Straßentheaterspektakel. Ähnlich wie in der Speakers’ Corner des Londoner Hyde Parks werden sich verschiedene Persönlichkeiten der Welt- und Literaturgeschichte einen Battle um diejenige Idee liefern, die verheißt, die ganze Menschheit zu beglücken.

Musikalisch angeheizt wird die Stimmung von der energiegeladenen Marching Band Brass2Go. Ausgehend vom belebtesten Platz der Stadt werden die Verkünder einer paradiesischen Zukunft ihren Kampf um die beste Idee austragen, mit dem Ziel, das Ohr der Massen zu erreichen. Wem hören die Menschen lieber zu? Jesus oder doch Jeff Bezos? Und welche Idee findet die größte Anhängerschaft? Ob Feminismus oder Marxismus – entscheiden Sie selbst!

Der große Showdown des Spektakels findet auf dem Berliner Platz vor dem Theater statt.

Veranstaltungsort: Kiliansplatz

Anschrift: Kiliansplatz
74072 Heilbronn

Becherlupenwanderung für naturinteressierte Kinder von 6 - 9 Jahren. Mit dem Tier- und Pflanzenbestimmungsbuch/ -App geht es auf Entdeckungstour im Wald, auf Wiesen und am Wasser beim Schlankenbächle.

Es wird auch mit Mikroskop, Fernglas und Spektiv die Natur beobachtet.
Das „+“ bedeutet, dass naturwissenschaftliches Allgemeinwissen kindgerecht vermittelt wird.

Naturparkführer Reiner Köpf
Telefon: 0171 - 2663660 und 07147 - 4992
E-Mail: reiner@koepf-bw.de

Uhrzeit: 10 bis 16 Uhr
Kostenbeitrag: Kinder 5 €, Geschwister 3 €
Treffpunkt: Kleinsachsenheim , Wanderparkplatz Heinzenberger Weg
Bahn: Sachsenheim; Bus: 551 Wilhelmstraße

Anmeldung erforderlich

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Mitkommen auf eine Reise durch die Fashiongeschichte des Bikinis und dabei die stylische Garderobe der Lieblings-Influencer/innen durchwühlen.

In der einzigartigen Location stehen 25 Stände mit toller Second Hand Kleidung, Markenklamotten, Schuhe, Accessoires, Schmuck, Deko- und Lifestyleprodukte.

- Die ersten 50 Gäste erwartet eine prall gefüllte Goodiebag.
- Drinks, Salads & Bowls von dean&david-Restaurant.
- Fotograf Fabian Beckamnn shooted das neu gekaufte Outfit vor dem Selfiespot im integrierten
SelfieARTmuseum.
- Beauty & Make-up vor Ort von Monika von Meding.
- Chillout-Area im Bikini-Kunstgarten mit DJ-Sounds.
- Kostenlose Parkplätze.

weitere Informationen:
https://bikiniartmuseum.com/blogger-flohmarkt/blogger-flohmarkt-tickets#regdl=besucherticket-blogger-flohmarkt

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

„Es geht weiter auf verschiedenen Wegen“ - Die etwas andere Ausstellung von Ilse Schimborski im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
11.06. – 10.07.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 11.06.2022 ab 15.00 Uhr. Als einzigartiges Erlebnis wird Petra Selje ein Märchen darbieten, das von Sabine Hillenbrand musikalisch umrahmt wird.

Die vielseitige Künstlerin ist autodidaktisch in die Malerei eingestiegen. Sie hat ihre diesbezüglichen Fähigkeiten durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bei den verschiedensten Künstlern vervollständigt.
Ihre Bilder zeugen von einer großen Vielfalt, die auf den Betrachter mit einer farbigen Fröhlichkeit, verbunden mit einer befreienden Leichtigkeit, wirken.
Aus den Augenblicken ihrer inneren Wahrnehmung entspringen verschiedenste Impressionen, die sich in ihren vielfältigen Kunstwerken wiederspiegeln.
Aquarell, Acryl, Pigmente, Mischtechnik, Collagen zählen zu ihren verwendeten Techniken, die sich auf eine beeindruckende Art und Weise in ihren Arbeiten wiederspiegeln.

Neben ihrer ausdrucksvollen Malerei ist sie auch schöpferisch im Kunsthandwerk und als Autorin tätig.
Buchautorin:
„Finu reist nach Afrika“ bzw. „Finu und die Stimme des Herzens“.
Diese Kinderbücher hat Ilse Schimborski selbst illustriert und getextet.
Kunsthandwerk:
Gestaltung und Bearbeitung von Unikaten aus Schwemmholz, Kreationen von verschiedenen Lampen und Uhren, u.v.m.
Ihr Motto ist im folgenden Leitsatz zusammengefasst: „Individualität und Vielfältigkeit gehen Hand in Hand mit Kunst und Handwerk“.

Ilse Schimborski ist anwesend und freut sich auf Ihren Besuch.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Der Abend ist Teil der OpenAir Comedyreihe "Untergriesheim lacht" von Mai bis Juli im Rahmen der Jubiläumsfeier "1250 plus 1 Jahre Untergriesheim".

Fifteen shades of Fleischles - Schwäbisch-badisches Typenkabarett mit viel Musik

Wir sind Fleischle! Fleischles for future! Fleischles forever young: mit all ihren Stärken und Schwächen, liebevoll überspitzt dargestellt von Sabine Essinger.

Dabei geht es nicht sonderlich ernst zu. Es darf gelacht werden! Nicht nur über den ganz normalen Wahnsinn des Alltags, sondern über Dinge, die schon jedem im Leben einmal passiert sind. In Sekundenschnelle verwandelt sich Sabine Essinger in sämtliche weiblichen Mitglieder der „Familie Fleischle“: Berta Fleischle, Baby Fleischle, Witwe Fleischle, Yvonne Fleischle, um nur einige zu nennen, seit vielen Jahren bekannt durch die schwäbische Kabarettgruppe „Neue Museumsgesellschaft“.

- Bewirtung durch die Sportfreunde Untergriesheim, Selbstzahler
- Beginn 19.30 Uhr
- Eintritt kostenlos

Veranstaltungsort: Alter Schulhof - Untergriesheim

Anschrift: Lorscher Straße
74177 Bad Friedrichshall - Untergriesheim

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Am Samstag, den 2. Juli 2022 werden die „Musikfreunde Heidelberg“ das Publikum mit einem bunten sinfonischen Programm auf eine musikalische Weltreise führen und von fremden Ländern träumen lassen.

Die „Musikfreunde Heidelberg“ wurden vor 35 Jahren in Heidelberg gegründet. Als fester Bestandteil des Heidelberger Kulturlebens konzertiert das Sinfonieorchester unter der Leitung von René Schuh regelmäßig mit vorwiegend sinfonischen Programmen. Die etwa 80 Musikerinnen und Musiker sind Studierende und Absolventen aller Fakultäten der Universitäten Heidelberg und Mannheim sowie weiteren Ausbildungsstätten der Region.

Im Juli 2019 war das Orchester erstmalig im Kurhaus in Bad Rappenau zu Gast und begeisterte das Publikum im Rahmen des Sparkasse Kraichgau Musiksommers mit dem Programm Fiesta Latina. Eine erneute großzügige Unterstützung der Sparkasse Kraichgau ermöglicht es, das nun anstehende Konzert als Benefizveranstaltung durchzuführen.

Alle Erlöse kommen dem regionalen karitativen Verein Help! - Wir helfen! e.V. zugute, welcher es sich unter anderem mit Unterstützung von Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann zum Ziel gemacht hat, medizinische Behandlungen für Menschen in armen Regionen der Welt zu finanzieren und Krankenhäuser in diesen Gegenden mit medizinischen Geräten auszustatten. Seit der Gründung 2008 hat der Verein ein Unterstützungsvolumen von über 1,5 Millionen Euro verzeichnet und konnte dadurch mehreren tausend Menschen medizinisch helfen.

Karten für das Benefizkonzert des Sinfonieorchesters „Musikfreunde Heidelberg“ am Samstag, dem 2. Juli 2022 um 19.00 Uhr im Kurhaus gibt es zum Preis von 12 Euro bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391, E-Mail: gaesteinfo@badrappenau.de, in der Buchhandlung passepartout bzw. für 17 Euro an der Abendkasse.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Das größte Science Center Deutschlands macht Station in Tripsdrill. Entdecken Sie spannende Mitmachstationen und lassen Sie Ihrer Kreativität beim Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien freien Lauf.

Ort: vor dem „Restaurant zur Werksküche“

Dauer: 9.00 – 18.00 Uhr

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Kurzfristige Änderungen vorbehalten

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Eine Märchenerzählerin und eine Journalistin erzählen Märchen, Sagen und Bräuche aus der Region. Die Zuhörerschaft wird in ein verzaubertes Land entführt, in dem Ritter und Flötenspieler, verwunschene Kirchen, unterirdische Gänge, Geister und Gaukler zu Hause sind.

Die wunderbare Märchenerzählerin bietet schon seit vielen Jahren mit den „Lauffener Märchenfreunden“ die beliebten monatlichen Lesungen „Märchen im Burgturm“ an; Ulrike Kieser-Hess bezeichnet sich selbst als „neugierige Journalistin mit einer großen Liebe zu Büchern und Geschichten“.

Die Loction - Lauffener Forchenwald
Der Veranstaltungsort ist eine ausgeschilderte Kreuzung mitten im Lauffener Forchenwald. Ein Platz, an dem sich in früheren Zeiten die Jugend zum Tanz getroffen hat und so manche Liebelei ihren Anfang nahm…

Kosten: Eintritt auf Spendenbasis

Anmeldung und weitere Informationen:
Bürgerbüro Lauffen
Tel. 07133 20770
www.lauffen.de/tickets

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Rathausburg

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Gerald Friese ist Schauspieler, Literatur-Performer, Regisseur und Dramatiker und erweckt in seinen Performances sowie szenischen Lesungen literarische Texte zu neuem Leben.

Er führt seine Zuhörer temperamentvoll, virtuos und einfühlsam durch die Welt der Poesie und Literatur und schafft es dabei, die unmittelbare Umgebung in Wechselwirkung mit der Poesie in engen Kontext zu bringen. Er bringt also die Literatur an Orte, die zu den gelesenen Texten in Bezug stehen.

Spannendes, Lustiges, Sagenhaftes, Schönes – bunt wie das reale Leben ist auch die Auswahl seiner Texte für Zaberfeld, die er mitten in der Natur und auf eine ganz besondere Weise an ausgesuchten Orten rezitieren wird. Literatur vom Feinsten auf Waldpfaden und alten Wegen auf so unterhaltsame Weise zu erleben, ist etwas Einzigartiges.
Eine Wanderung der besonderen Art. Die Teilnehmer:innen werden entführt in Zaberfelds sagenhafte Welt und sie entdecken den Ort aus einem neuen Blickwinkel.

Die Location - der Naturpark rund um den See "Ehmetsklinge"
Die Ehmetsklinge liegt eingebettet in eine abwechslungsreiche Wein-Wald-Landschaft am Talschluß - wo Stromberg und Heuchelberg zusammentreffen. Die waldreichen Höhenzüge auf der einen Seite und die Weinlandschaft auf der anderen ein fast perfekter Querschnitt der Naturparklandschaft Stromberg-Heuchelberg.

Eine Veranstaltung in der Reihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Ehmetsklinge

Anschrift: Ehmetsklinge
74374 Zaberfeld

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Start ist um 21:00 Uhr im Hof des Alten Spitals in Bad Wimpfen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Der Bad Wimpfener Talmarkt als einer der ältesten Märkte in der Bundesrepublik!

Einstmals war es ein kirchliches Fest, aus dem sich der Talmarkt entwickelte. Aus dem Jahr 965 ist die älteste Wimpfener Urkunde überliefert, in der Kaiser Otto I dem damaligen Bischof von Worms die bereits von früheren Kaisern und Königen erhaltene Immunität bestätigt und diese Immunität eigens den Wormser Kirchen in Ladenburg und Wimpfen zusichert. Somit gelangte die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal unter anderem auch in den Besitz des Marktrechtes; aus Pilgerströmen zum Patroziniumsfest St. Peter und dem damit verbundenen Handel vor über tausend Jahren wurde der Besuchermagnet "größtes Volksfest im Unterland" der Gegenwart.

Sechs Tage lang Vergnügen pur mit Riesenrad, Break-Dance und Losbuden, Belustigungsgeschäfte, Geschicklichkeitsspiele, diverse Kinderfahrgeschäfte, Festbier, Bratwürste, Zuckerwatte, Mandeln mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört.

Sehenswert ist neben all den Attraktionen im Vergnügungspark der bekannte Krämermarkt mit seinen rund 130 Beschickern. Er gehört zu den Größten im Bundesgebiet und bietet vom Knopf über Trachtenmoden, Messeneuheiten bis zur Fertiggarage eine vielfältige Verkaufsschau.

Ergänzt wird das Angebot mit der großen Gewerbeschau auf dem Talmarktgelände. Mehr als 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte sowie ihre Leistungen und stehen den Besuchern mit Informationen zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Talmarktgelände

Anschrift: Lindenplatz
74206 Bad Wimpfen

Kirche, Kirmees, Krämermarkt - Wie sich aus dem kirchlichen Fest der Talmarkt in Bad Wimpfen entwickelte erfahren die Teilnehmer bei dieser Eventführung. Die Tour endet auf dem Talmarktgelände bei der Ritterstiftskirche.
Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Tourist-Info

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Ausdrucksstarke Weine und Schlagermedlodien aus den letzten Jahrzehnten vereinigen sich zu einer Weinerlebnisführung in den Weinbergen. Einfach ein Hit an einem lauen Sommerabend.

Treffpunkt: Hörnle, Brackenheim-Dürrenzimmern, Parkplatz 2

Leistungen:
- Sekt
- Weine
- Fingerfood
- Mineralwasser

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Heidi Brose-Schilling
Telefon 0152 26366486
fa.sching@gmx.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Waldschenke Hörnle - Dürrenzimmern

Anschrift: Hörnle 1
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Spamalot erzählt auf humorvolle, freie Weise die Geschichte von König Artus auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Unterstützt wird der liebenswerte Monarch von seinem treuen Diener „Patsy“ und den Rittern der Tafelrunde. Es beginnt eine ereignisreiche Reise durch das Königreich, garniert mit köstlichen Kuriositäten und schrägen Einfällen: Scharen von Showgirls mischen die Truppe auf, die Tafelrunde tagt in einem Las Vegas-Casino und Ritter Lanzelot entpuppt sich als leidenschaftlicher Copacabana-Tänzer…

Das herrlich schräge Musical, das auf dem Monty Python-Filmklassiker „Die Ritter der Kokosnuss“ basiert, ist ein Feuerwerk an Gags und begeistert mit skurrilen Sketchen und kultigen Einfällen. Spätestens beim weltbekannten Kult-Hit ,,Always look on the bright side of life“ können alle nach Herzenslust mitsingen. Ein Musical-Erlebnis der Extraklasse für Jung und Alt!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Die nächste Führung findet am Samstag, 18. September statt. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro inklusive „Salär“.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Wandern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei Jung und Alt. Aktiv in der Natur unterwegs sein ist gut für die Gesundheit und stärkt Herz- und Kreislauf. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht diese Art von sanftem Freizeitsport ganz einfach Spaß, besonders in der Gruppe.

Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben Lust, die abwechslungsreiche Landschaft rings um das Sole-Heilbad Bad Rappenau zu Fuß zu erkunden?
Regelmäßig laden die Bad Rappenauer Gästeführer zu Erlebniswanderungen ein, die zu reizvollen Zielen in der näheren und weiteren Umgebung führen. Während der Tour und bei der Einkehr in einem zünftigem Lokal oder Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 Euro pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 Euro. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder ausfallen lassen.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.

Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen.

Die Touren beginnen und enden vor dem Kurhaus, Fritz-Hagner-Promenade 2, Haupteingang. Start ist um 13.30 Uhr, die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

Zu den Radtouren bringen Sie entweder das eigene Rad mit oder Sie leihen sich eines. Leihfahrräder erhalten beim Gasthaus „Adler“, Babstadter Str. 26, Tel. 07264/9152-0, info@adler-badrappenau.de. Bitte reservieren Sie Ihr Leihfahrrad mindestens einen Tag vor der Radtour.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Becherlupenwanderung für naturinteressierte Kinder von 6 - 9 Jahren. Mit dem Tier- und Pflanzenbestimmungsbuch/-App geht es auf Entdeckungstour im Wald, auf Wiesen und am Wasser beim Schlankenbächle.

Es wird auch mit Mikroskop, Fernglas und Spektiv die Natur beobachtet.
Das „+“ bedeutet, dass naturwissenschaftliches Allgemeinwissen kindgerecht vermittelt wird.

Naturparkführer Reiner Köpf
Telefon: 0171 - 2663660 und 07147 - 4992
E-Mail: reiner@koepf-bw.de

Uhrzeit: 10 bis 16 Uhr
Kostenbeitrag: Kinder 5 €, Geschwister 3 €
Treffpunkt: Kleinsachsenheim , Wanderparkplatz Heinzenberger Weg
Bahn: Sachsenheim; Bus: 551 Wilhelmstraße

Anmeldung erforderlich

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Immer sonntags bei gutem Wetter findet hinter dem Kellereigebäude der Heuchelberg Weingärtner ein Weinausschank im Grünen, von 11:00 Uhr bis ca. 17 Uhr mit Grill, Chill & Co. statt.

Genießen Sie die tollen Weine, Perlweine, Seccos und Cocktails der Heuchelberg Weingärtner in angenehmer Atmosphäre an Sitzgarnituren, in Liegestühlen oder auch auf der Liegewiese und gönnen Sie sich eine völlig entspannte Auszeit beim Wein.

Probieren Sie insbesondere auch die Weinkreationen wie „Move for Nature“, „Date me“ oder auch „Für Weltretter“ – es lohnt sich!

Kulinarisch:
Der Gastro-Partner Metzgerei Geiger aus Nordheim um Fleisch-Sommelier Christian Geiger wird Sie mit tollen Spezialitäten vom Grill verwöhnen.

Für die kleinen und die großen „Kinder“ gibt es außerdem zur Erfrischung eine schöne Auswahl an Eis (von „Capri“ bis „Magnum“).

Zum Picknick auf der Liegewiese verleihen die Heuchelberg Weingärtner am Weinausschank-Container isolierte Decken samt tollem Picknick-Tisch mit Halterung für Flaschenkühler und Gläser sowie Flaschenkühler. Sollten nicht ausreichend Decken vorhanden sein, bringen Sie gerne Ihre eigene Picknick-Decke mit.

Großzügige Parkmöglichkeiten (auch für WoMos) direkt auf dem Hof der Heuchelberg Weingärtner

Straßenbahnanschluss nur 8 Gehminuten entfernt

Gut per Fahrrad oder zu Fuß über den Heuchelberg erreichbar

Veranstaltungsort: Heuchelberg Weingärtner e.G.

Anschrift: Neipperger Straße 25
74193 Schwaigern

„Es geht weiter auf verschiedenen Wegen“ - Die etwas andere Ausstellung von Ilse Schimborski im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
11.06. – 10.07.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 11.06.2022 ab 15.00 Uhr. Als einzigartiges Erlebnis wird Petra Selje ein Märchen darbieten, das von Sabine Hillenbrand musikalisch umrahmt wird.

Die vielseitige Künstlerin ist autodidaktisch in die Malerei eingestiegen. Sie hat ihre diesbezüglichen Fähigkeiten durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bei den verschiedensten Künstlern vervollständigt.
Ihre Bilder zeugen von einer großen Vielfalt, die auf den Betrachter mit einer farbigen Fröhlichkeit, verbunden mit einer befreienden Leichtigkeit, wirken.
Aus den Augenblicken ihrer inneren Wahrnehmung entspringen verschiedenste Impressionen, die sich in ihren vielfältigen Kunstwerken wiederspiegeln.
Aquarell, Acryl, Pigmente, Mischtechnik, Collagen zählen zu ihren verwendeten Techniken, die sich auf eine beeindruckende Art und Weise in ihren Arbeiten wiederspiegeln.

Neben ihrer ausdrucksvollen Malerei ist sie auch schöpferisch im Kunsthandwerk und als Autorin tätig.
Buchautorin:
„Finu reist nach Afrika“ bzw. „Finu und die Stimme des Herzens“.
Diese Kinderbücher hat Ilse Schimborski selbst illustriert und getextet.
Kunsthandwerk:
Gestaltung und Bearbeitung von Unikaten aus Schwemmholz, Kreationen von verschiedenen Lampen und Uhren, u.v.m.
Ihr Motto ist im folgenden Leitsatz zusammengefasst: „Individualität und Vielfältigkeit gehen Hand in Hand mit Kunst und Handwerk“.

Ilse Schimborski ist anwesend und freut sich auf Ihren Besuch.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Diese Stadtführungen beginnen um 14.30 Uhr und kosten 2,50 Euro pro Person. Für Neubürger ist diese Führung zum Kennenlernen ihrer neuen "alten Stadt" gegen Vorlage des Gutscheins kostenlos.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Das Kulturdenkmal "Stellwerk West" stammt aus dem Jahr 1879 und war über mehr als ein Jahrhundert hinweg im Dienst. Heute ist es ein eisenbahntechnisches Denkmal. Die Einrichtungen des mechanischen Stellwerks sind noch vollständig vorhanden: vom Weichensteller über den Verschlusskasten bis zum Blocksperrwerk.
Öffnungszeiten 2022:
Das Stellwerk West kann - ohne Führung - bei freiem Eintritt, von 14.00 bis 16.00 Uhr an folgenden Sonntagen besichtigt werden :

1. Mai 2022
5. Juni 2022
3. Juli 2022
7. August 2022
4. September 2022
2. Oktober 2022
(Öffnung jeweils am ersten Sonntag der Monate Mai bis Oktober)

Veranstaltungsort: Stellwerk West am Bahnhof

Anschrift: Heilbronner Straße
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Der Frauenchor Chorisma aus Waibstadt lädt am Sonntag, dem 3. Juli um 15 Uhr zu einer anderthalbstündigen musikalischen Reise ins Kurhaus ein. Der Chor freut sich, nach der langen Corona-Zwangspause endlich wieder singen zu dürfen. Trotz der vielen Einschränkungen der letzten beiden Jahre hat man sich nicht entmutigen lassen und geprobt, soweit dies erlaubt war. Gemeinsam mit Chorleiterin und Pianistin Linda Chmelicek wurden viele neue Stücke einstudiert, die jeden Musikgeschmack treffen. Die musikalische Reise des Frauenchores startet mit Balladen geht über Schlager bis zu Musicals und endet mit rockigen Songs. Lieder wie z.B. „Every breath you take“, „Music was my first love“ oder auch deutschsprachiges wie “Wunder gibt es immer wieder“ werden die Zuhörer erfreuen.

Das Nachmittagskonzert findet bei gutem Wetter auf der Musikmuschel am Kurhaus statt, bei schlechtem Wetter im Großen Saal des Kurhauses. Der Eintritt zu diesem Nachmittagskonzert ist frei. Alle Sängerinnen freuen sich schon, Sie an diesem Sonntag gut unterhalten zu dürfen.

Veranstaltungsort: Kurpark Konzertmuschel

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Das größte Science Center Deutschlands macht Station in Tripsdrill. Entdecken Sie spannende Mitmachstationen und lassen Sie Ihrer Kreativität beim Arbeiten mit unterschiedlichen Materialien freien Lauf.

Ort: vor dem „Restaurant zur Werksküche“

Dauer: 9.00 – 18.00 Uhr

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Kurzfristige Änderungen vorbehalten

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Neue Führung im Angebot der Bad Rappenauer Gästeführer
Zauberkräuter am Wegesrand

Mit der Führung „Zauberkräuter am Wegesrand“ haben die Bad Rappenauer Gästeführer ein neues Angebot in ihr Programm aufgenommen. Naturpädagogin, Natur- und Kulturführerin und Erzieherin Claudia Winkler nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise rund um das Thema Heilkräuter.

Überall begegnen Sie uns, die kleinen grünen Pflänzchen, die so schnell und zu Unrecht als „Unkraut“ abgetan werden: Löwenzahn, Gänseblümchen, Spitzwegerich, Schafgarbe, Efeu und wie sie alle heißen. Dass aber jedes dieser Wildkräuter ein Kraft- und Heilpaket ist, das wissen die wenigsten. Wir wollen auf unserem „Wilden Kräuterspaziergang“ einmal genau hinsehen, was dort im Wald und am Waldrand, auf der Wiese und am Wegesrand zu finden ist. Wie heißt es? Was kann ich damit machen, wie kann es mir helfen?

Vielleicht begegnet Ihnen dabei „Ihre Pflanze“, die schon lange beachtet werden wollte oder wir entdecken gemeinsam Neues und Geheimnisvollen im großen Reich der kleinen Zauberkräuter.
Die Führung „Zauberkräuter am Wegesrand“ findet am Sonntag, den 3. Juli 2022 statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Monopteros im Salinenpark. Die Führung dauert rund eineinhalb Stunden und findet auf befestigten Wegen statt. Für die Kräuterführung wird ein Teilnehmerbeitrag von 4 Euro (mit Gästekarte 3 Euro) erhoben.

Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Salinenstraße 28
74906 Bad Rappenau

Dies erkunden und erfahren wir bei einer kleinen Wanderung mit integrierter „Zeichenpause“ im Strombergwald über Eibensbach.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Annegret Doll
Telefon: 0171 - 5032347
E-Mail: annegret.doll@web.de

Kostenbeitrag: p. P. 7 €, Kinder 3 €, inkl. Material
Treffpunkt: Waldparkplatz an der L1110 zwischen Ochsenbach und Eibensbach

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Der Bad Wimpfener Talmarkt als einer der ältesten Märkte in der Bundesrepublik!

Einstmals war es ein kirchliches Fest, aus dem sich der Talmarkt entwickelte. Aus dem Jahr 965 ist die älteste Wimpfener Urkunde überliefert, in der Kaiser Otto I dem damaligen Bischof von Worms die bereits von früheren Kaisern und Königen erhaltene Immunität bestätigt und diese Immunität eigens den Wormser Kirchen in Ladenburg und Wimpfen zusichert. Somit gelangte die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal unter anderem auch in den Besitz des Marktrechtes; aus Pilgerströmen zum Patroziniumsfest St. Peter und dem damit verbundenen Handel vor über tausend Jahren wurde der Besuchermagnet "größtes Volksfest im Unterland" der Gegenwart.

Sechs Tage lang Vergnügen pur mit Riesenrad, Break-Dance und Losbuden, Belustigungsgeschäfte, Geschicklichkeitsspiele, diverse Kinderfahrgeschäfte, Festbier, Bratwürste, Zuckerwatte, Mandeln mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört.

Sehenswert ist neben all den Attraktionen im Vergnügungspark der bekannte Krämermarkt mit seinen rund 130 Beschickern. Er gehört zu den Größten im Bundesgebiet und bietet vom Knopf über Trachtenmoden, Messeneuheiten bis zur Fertiggarage eine vielfältige Verkaufsschau.

Ergänzt wird das Angebot mit der großen Gewerbeschau auf dem Talmarktgelände. Mehr als 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte sowie ihre Leistungen und stehen den Besuchern mit Informationen zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Talmarktgelände

Anschrift: Lindenplatz
74206 Bad Wimpfen

Weintour im Fleiner Deinebachtal zusammen mit einer Kräuterpädagogin, die das heimische „Superfood“ vorstellt.

Ein Duo aus Kräuterpädagogin und zertifizierter Weinerlebnisführerin begleitet diese Weinerlebnisführung durch die Weinberge rund um Flein. Neben Geschichten zu den "Superkräften" der heimischen Kräuter gibt es eine kleine Weinsensorikschulung. Die vorgestellten Kräuter werden jeweils in Verbindung mit den Weinen verkostet.

Weitere Informationen bei Anmeldung.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Anke Schäffer
Telefon 0178 1643365
info@weinbewegt.de

Inkudierte Leistungen:
- 1 Secco
- 2er Weinprobe
- Gebäck und Kräuter-Köstlichkeiten

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".

Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Arbeitslose Männer beschließen, sich als Stripteasetänzer zu versuchen. Was mehr oder weniger als Spaß beginnt, wird bald harte Arbeit. Nach anfänglich tollpatschigen Versuchen nehmen sie Unterricht bei einem weiblichen Revuestar und perfektionieren ihre Show. Die Burschen entsprechen vollkommen den weiblichen Zuschauererwartungen und werden erfolgreich…

Die englische Kultkomödie, übersetzt in die schwäbische Gegenwart. Diese Männer muss man sehen!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung sind höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Rand des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist.

Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert und es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die Salz & Sole-Kostümführung beginnt um 15.00 Uhr am Sole-Gradierwerk im Salinenpark an der Weinbrennerstraße. Die Führung kostet 4 Euro, mit Gästekarte 3 Euro.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Führung durch das historische Schlossareal mit Bauten unterschiedlicher Epochen und der Schlosskapelle.

Treffpunkt: Schlosshof
Führung mit Ute Zeeh
Kosten: 7 €/Person
Info und Anmeldung
Tel. 0152 24443565 oder ute.zeeh@winzer-service.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein GmbH & Co. KG

Anschrift: Marktplatz 1
74383 Neckarwestheim

Reichhaltiges Frühstück mit Führung im Heilkräutergarten.

Treffpunkt: 9 Uhr, Sana.munda Heilkräutergarten, Dürrenzimmern
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 28,50 €/Person, inkl. reichhaltigem Frühstück und Skript der besuchten Heilkräuter, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Karin Wenninger
Tel. 07135 931179,
heilkraeutergarten@t-online.de

Veranstaltungsort: Sana.munda Heilkräutergarten

Anschrift: Gotenstr. 3
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

Beginn: 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Der Kunstverein Wasserschloss Bad Rappenau und das Kulturamt laden Sie zu einer herausragenden Ausstellung des spanischen Künstlers José Antonio Asensio Fernández ab dem 19. Juni 2022 ins Wasserschloss Bad Rappenau ein. Die Ausstellung startet am Sonntag von 13 bis 17 Uhr in Gegenwart des Künstlers und dem Kurator Michael Steiner, der durch die Ausstellung führen wird. Die offizielle Vernissage beginnt um 17 Uhr.

José Antonio Asensio Fernández (Granada, 21. April 1957) ist ein spanischer multidisziplinärer Künstler, der sein Engagement für Malerei, Skulptur und Zeichnung mit multidisziplinären künstlerischen Interventionen wie Kunstinstallationen, Performances und Lichtshows verbindet.
Er hat an der Universität Barcelona mit Auszeichnung promoviert und lehrt an der Fakultät für Schöne Künste der Universität Barcelona. Er hat mehrere Kunst- und Lichtfestivals in Katalonien und Andalusien geleitet.
Als Künstler, dem die Verbindung zwischen Kunst und Gesellschaft am Herzen liegt, hat er mehrere Artikel und Publikationen zu diesem Thema verfasst und vertritt eine Idee, die er seit vielen Jahren vertritt: "Die Demokratisierung der Kunst".

1991 wurde er von der Stadtverwaltung von Barcelona beauftragt, im Vorfeld der Olympischen Spiele in Barcelona die erste öffentliche Skulptur in der Umgebung von La Marina de Barcelona (Dique Seco) zu schaffen. Dieser Auftrag war eine Reaktion auf die Idee des Stadtplaners Oriol Bohigas "Monumentalisierung der Peripherien", eine Strategie, die darauf abzielt, den Zusammenhalt in den Randgebieten Barcelonas rechtzeitig zu den Olympischen Spielen herzustellen. Diese Skulptur wurde mit einer großen, von Asensio und dem Schauspieler Oscar Molina entworfenen Performance mit Musik von José García Román eingeweiht, der ersten Performance unter der Regie von Asensio.

1995 verlieh der damalige Bürgermeister von Barcelona, Pascual Maragall, Asensio den Preis des Stadtteils Sants Montjuïc für sein künstlerisches und kulturelles Schaffen in den Marina-Vierteln von Barcelona.

Er leitete das LUX HOMINUM Festival, La llum de la Marina in Barcelona im Jahr 2018 und 2021.
Im Jahr 2021 zeigte er die Zeichnungsausstellung "Pianos mudos" in der Casa de Artistas de Jaén.
Er hat mehr als 80 Konferenzen und Vorträge gehalten und mehr als 50 Artikel und Buchkapitel veröffentlicht.
Derzeit entwickelt er seine Forschungen zur Lichtkunst im Zusammenhang mit der Idee des Spektakels und dessen Wechselwirkung mit der Gesellschaft.
Die Ausstellung ist immer sonntags zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet und nach telefonischer Vereinbarung mit dem Kurator Michael Steiner unter 0175 440 6095.

Der Eintritt kostet 2 €.

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Rund um den Horkenberg im früheren Klosterwald erfahren die Teilnehmer Interessantes über die frühere Waldnutzung. Mit schönen Ausblicken führt die Wanderung auf die höchsten Erhebungen der Löwensteiner Berge, Stangenbach und Neuweiler (Schmellenhof). Geschichten erzählen von deren Verbindung zur Stadt Löwenstein.

Treffpunkt: Wird bei der Anmeldung bekannt gegeben
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: Erwachsene 12,50 €, Kinder bis 12 Jahre kostenlos

Sonstiges:
- inkl. 1 Getränk
- Anmeldung bis 2.7.2022 erforderlich

Veranstalter, Anmeldung, weitere Informationen:
Naturparkführerin Sabine Reiss
Telefon 07130 403588
reiss@die-naturparkfuehrer.de

In der Reihe "Löwensteiner Bergtouren" findet jeden 1. Sonntag im Monat eine geführte Wanderung mit unterschiedlichen Themen statt.

Veranstaltungsort: Stadtmitte

Anschrift: Rathausplatz
74245 Löwenstein

Dauer: ca. 90 Minuten
Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Große Songklassiker der 60er, 70er und 80er in kleiner, aber feiner Besetzung-das ist das Motto von „Hearts and Bones“.
Die Sängerin Biggi Binder bezaubert durch ihre rockig-soulige und facettenreiche Stimme. Durch den Einsatz verschiedenster Instrumente wie dem Akkordeon, Tinwhistle, Waschbrett und Cajon und zusammen mit den Gitarren und dem Banjo von Barbara Gräsle bekommen die Songs ihre charakteristische, ganz eigene abwechslungsreiche Farbe und laden so zum Mitschwelgen und –summen ein!
Mit dabei haben sie in diesem Jahr den famosen Bassisten Chris Weigold, der für einen ordentlichen Groove sorgen wird.
Freuen Sie sich auf Songs u.a. von den Carole King, Cyndie Lauper, Melissa Etheridge, Gloria Estefan, sowie eigene Songs in der Frauenpower Version von „Hearts and Bones“!
Weitere Infos unter: www.heartsandbones.de

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer zweistündigen Fahrt durch die Weinberge rund um Löwenstein und dem Breitenauer See kutschieren lassen. Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 20 Personen.

Ein Winzer erläutert dabei Interessantes rund um den Weinbau links und rechts des Weges. Geschichte und Geschichten zu Land und Leuten und den Schönheiten der Region kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 4er Weinprobe
- Sprudel und Traubensaft
- Brot und Hefezopf

Dauer: 2-2,5 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Löwenstein

Anschrift: Reisacher Straße 5
74245 Löwenstein

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Ein Sommernachtstraum gehört zu Shakespeares beliebtesten und facettenreichsten Komödien, die es immer wieder neu zu entdecken gibt.

Zwei unglücklich verliebte Paare verirren sich in einem magischen Wald und können bald nicht mehr unterscheiden, wer wen liebt – und warum.

Denn in dieser naturhaften Gegenwelt herrschen nicht nur die unberechenbaren Emotionen des Elfenkönigspaars Titania und Oberon, sondern auch die Zauberkräfte des Kobolds Puck. Die jungen Liebenden sehen sich in eine andere Dimension geworfen und taumeln durch das Dickicht ihrer Gefühle.

Erst der neue Tag macht, was nachtsüber aus den Fugen geriet, wieder vergessen. Oder war alles bloß ein Traum? „Der Mensch ist nur ein Esel, wenn er sich einfallen lässt, diesen Traum auszulegen“, sagt am Ende der Weber Zettel, dem in dieser Nacht bekanntlich besonders übel mitgespielt wird.

Trotz Zettels Warnung wagen wir es erneut, das poetische Verwirrspiel um Träume, Phantasien und Identitäten auszulegen und mit ihm die stärkste Macht der Welt zu feiern: die Liebe.

Die Spielstätte:
Das Deutschordenschloss Heuchlingen erhebt sich zwischen den Teilorten Duttenberg, Hagenach, Jagstfeld und Untergriesheim auf einer steilen Anhöhe über der Jagst, etwa drei Kilometer oberhalb der Neckarmündung. Im Innenhof vom Schloss Heuchlingen wird das Gemäuer selbst zum Teil der Bühne.

Freilicht-Theateraufführung der Badischen Landesbühne.
Karten:
- 12 € | zweiter Platz - ermäßigt 8 €
- 13 € | erster Platz - ermäßigt 8 €

Vorverkauf:
Stadtmarketing Bad Friedrichshall
Telefon 07136 832-127

Veranstaltungsort: Schloss Heuchlingen

Anschrift: Heuchlingen 1
74177 Bad Friedrichshall - Heuchlingen

Katharina Schlenders moderne Theateradaption des bekannten Grimm-Märchens erzählt von Liebe, Angst und Mut. Sie ist ein humorvolles Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit.

Friedrike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in die Vergangenheit: Ihre Großmutter Grete wünscht sich von Herzen ein Kind.

Endlich schwanger, überkommt sie der Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird beim Diebstahl von der Zauberin Gotel erwischt. Nun hat er den Salat, denn die Zauberin fordert dafür das Neugeborene!

Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie jedoch Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie es von der Außenwelt ab. Aber Rapunzel ist neugierig, will andere Jugendliche treffen und sich ihren Platz in der Welt erobern. Ihrer Ziehmutter passt das nicht, sie sperrt Rapunzel in einen Turm in einem abgelegenen Wald.

Rapunzel beklagt sich. Erhört wird sie von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er bittet sie, ihre langen Haare herunterzulassen und klettert an ihnen hoch: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück, schickt Gotel Rapunzel in die Wüste, aber die Liebe ist stärker als alles auf der Welt.

Die Spielstätte:
Das Deutschordenschloss Heuchlingen erhebt sich zwischen den Teilorten Duttenberg, Hagenach, Jagstfeld und Untergriesheim auf einer steilen Anhöhe über der Jagst, etwa drei Kilometer oberhalb der Neckarmündung. Im Innenhof vom Schloss Heuchlingen wird das Gemäuer selbst zum Teil der Bühne.

Karten sind bei bei der Stadt Bad Friedrichshall erhältlich:
Telefon 07136 832-127

Veranstaltungsort: Schloss Heuchlingen

Anschrift: Heuchlingen 1
74177 Bad Friedrichshall - Heuchlingen

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Auf dem Fundament einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ mit dem ehemaligen Benediktinerkloster. Sie ist ein Meisterwerk der Kirchenarchitektur und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land.

- Dauer: ca. 1 Stunde
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 7 €pro Person
- Anmeldung ist über eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder telefonisch unter 07063 97200
- Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygieneregelungen.

Veranstalter und weitere Informationen:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Der Bad Wimpfener Talmarkt als einer der ältesten Märkte in der Bundesrepublik!

Einstmals war es ein kirchliches Fest, aus dem sich der Talmarkt entwickelte. Aus dem Jahr 965 ist die älteste Wimpfener Urkunde überliefert, in der Kaiser Otto I dem damaligen Bischof von Worms die bereits von früheren Kaisern und Königen erhaltene Immunität bestätigt und diese Immunität eigens den Wormser Kirchen in Ladenburg und Wimpfen zusichert. Somit gelangte die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal unter anderem auch in den Besitz des Marktrechtes; aus Pilgerströmen zum Patroziniumsfest St. Peter und dem damit verbundenen Handel vor über tausend Jahren wurde der Besuchermagnet "größtes Volksfest im Unterland" der Gegenwart.

Sechs Tage lang Vergnügen pur mit Riesenrad, Break-Dance und Losbuden, Belustigungsgeschäfte, Geschicklichkeitsspiele, diverse Kinderfahrgeschäfte, Festbier, Bratwürste, Zuckerwatte, Mandeln mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört.

Sehenswert ist neben all den Attraktionen im Vergnügungspark der bekannte Krämermarkt mit seinen rund 130 Beschickern. Er gehört zu den Größten im Bundesgebiet und bietet vom Knopf über Trachtenmoden, Messeneuheiten bis zur Fertiggarage eine vielfältige Verkaufsschau.

Ergänzt wird das Angebot mit der großen Gewerbeschau auf dem Talmarktgelände. Mehr als 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte sowie ihre Leistungen und stehen den Besuchern mit Informationen zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Talmarktgelände

Anschrift: Lindenplatz
74206 Bad Wimpfen

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Der Bad Wimpfener Talmarkt als einer der ältesten Märkte in der Bundesrepublik!

Einstmals war es ein kirchliches Fest, aus dem sich der Talmarkt entwickelte. Aus dem Jahr 965 ist die älteste Wimpfener Urkunde überliefert, in der Kaiser Otto I dem damaligen Bischof von Worms die bereits von früheren Kaisern und Königen erhaltene Immunität bestätigt und diese Immunität eigens den Wormser Kirchen in Ladenburg und Wimpfen zusichert. Somit gelangte die Kirche St. Peter zu Wimpfen im Tal unter anderem auch in den Besitz des Marktrechtes; aus Pilgerströmen zum Patroziniumsfest St. Peter und dem damit verbundenen Handel vor über tausend Jahren wurde der Besuchermagnet "größtes Volksfest im Unterland" der Gegenwart.

Sechs Tage lang Vergnügen pur mit Riesenrad, Break-Dance und Losbuden, Belustigungsgeschäfte, Geschicklichkeitsspiele, diverse Kinderfahrgeschäfte, Festbier, Bratwürste, Zuckerwatte, Mandeln mit allem, was zu einem Fest für die ganze Familie gehört.

Sehenswert ist neben all den Attraktionen im Vergnügungspark der bekannte Krämermarkt mit seinen rund 130 Beschickern. Er gehört zu den Größten im Bundesgebiet und bietet vom Knopf über Trachtenmoden, Messeneuheiten bis zur Fertiggarage eine vielfältige Verkaufsschau.

Ergänzt wird das Angebot mit der großen Gewerbeschau auf dem Talmarktgelände. Mehr als 40 Aussteller präsentieren ihre Produkte sowie ihre Leistungen und stehen den Besuchern mit Informationen zur Verfügung.

Veranstaltungsort: Talmarktgelände

Anschrift: Lindenplatz
74206 Bad Wimpfen

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Für Kinder ab 3 Jahren

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Als eines Abends aber plötzlich ein echter Vampir auf seiner Fensterbank sitzt, jagt ihm das doch einen großen Schrecken ein. Dieser ist schnell vergessen, denn Rüdiger von Schlotterstein ist ein freundlicher Vertreter seiner Art. Während Anton verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampire ausrotten will. Es warten also spannende Abenteuer auf die ungewöhnlichen Freunde …

Da kommen Groß und Klein aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Ein Sommernachtstraum gehört zu Shakespeares beliebtesten und facettenreichsten Komödien, die es immer wieder neu zu entdecken gibt.

Zwei unglücklich verliebte Paare verirren sich in einem magischen Wald und können bald nicht mehr unterscheiden, wer wen liebt – und warum.

Denn in dieser naturhaften Gegenwelt herrschen nicht nur die unberechenbaren Emotionen des Elfenkönigspaars Titania und Oberon, sondern auch die Zauberkräfte des Kobolds Puck. Die jungen Liebenden sehen sich in eine andere Dimension geworfen und taumeln durch das Dickicht ihrer Gefühle.

Erst der neue Tag macht, was nachtsüber aus den Fugen geriet, wieder vergessen. Oder war alles bloß ein Traum? „Der Mensch ist nur ein Esel, wenn er sich einfallen lässt, diesen Traum auszulegen“, sagt am Ende der Weber Zettel, dem in dieser Nacht bekanntlich besonders übel mitgespielt wird.

Trotz Zettels Warnung wagen wir es erneut, das poetische Verwirrspiel um Träume, Phantasien und Identitäten auszulegen und mit ihm die stärkste Macht der Welt zu feiern: die Liebe.


Freilicht-Theateraufführung der Badischen Landesbühne.
Karten: 13 €

Vorverkauf:
Gäste-Information Bad Rappenau
Telefon 07264 922-391

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Katharina Schlenders moderne Theateradaption des bekannten Grimm-Märchens erzählt von Liebe, Angst und Mut. Sie ist ein humorvolles Plädoyer für Zweisamkeit und Unabhängigkeit.

Friedrike und Friedrich gehen zu zweit durchs Leben. Sie sind Zwillinge. Gemeinsam schlagen sie das Buch ihrer märchenhaften Familiengeschichte auf und blicken in die Vergangenheit: Ihre Großmutter Grete wünscht sich von Herzen ein Kind.

Endlich schwanger, überkommt sie der Heißhunger auf die Rapunzeln aus dem Garten ihrer Nachbarin. Gretes Mann wird beim Diebstahl von der Zauberin Gotel erwischt. Nun hat er den Salat, denn die Zauberin fordert dafür das Neugeborene!

Sie liebt das Mädchen, das sie Rapunzel nennt, über alles. Da sie jedoch Angst hat, jemand könnte ihr das Kind wegnehmen, schirmt sie es von der Außenwelt ab. Aber Rapunzel ist neugierig, will andere Jugendliche treffen und sich ihren Platz in der Welt erobern. Ihrer Ziehmutter passt das nicht, sie sperrt Rapunzel in einen Turm in einem abgelegenen Wald.

Rapunzel beklagt sich. Erhört wird sie von Prinz Thomas, der weder kämpfen noch König werden will. Er bittet sie, ihre langen Haare herunterzulassen und klettert an ihnen hoch: Es ist Liebe auf den ersten Blick! Eifersüchtig auf das junge Glück, schickt Gotel Rapunzel in die Wüste, aber die Liebe ist stärker als alles auf der Welt.

Tickets:
- 7 € für Erwachsene
- 5 € für Kinder

Karten sind bei bei der Gäste-Information Bad Rappenau erhältlich:
Telefon 07264 922-391

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Reservierungen sind nicht möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Laicher - Willsbach

Anschrift: Heerweg 21
74182 Obersulm - Willsbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Am Mittwoch, dem 06.07.2022, laden das Therapiezentrum und die Stadt Bad Rappenau, wieder ab 17.30 Uhr für rund eine Stunde zu „Fitness in der Innenstadt“ ein.

Heutiges Thema: Fullbody Workout

In dieser Einheit führen wir ein Fullbody-Workout durch, welches den ganzen Körper von Kopf bis Fuß fordert. Die allgemeine Fitness wird gestärkt und die Gesundheit gefördert.

Weitere geplante Termine - alle 2 Wochen mitttwochs - und Themen sind:

20. Juli - Immun aktiv- Abwehrkräfte stärken
Sommerpause

14. Sept. - Fit in den Herbst
28. Sept. - Starker Rücken
Mitmachen können alle im Alter zwischen 7 und 99 Jahren, die sich nach der langen Corona-Zeit wieder bewegen wollen. Unter professioneller Anleitung sind alle Teilnehmer wieder gemeinsam aktiv und verbessern die eigene Kondition und Kraft.

Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos, wer möchte, kann gerne einen kleinen Beitrag spenden – ein „Kässle“ steht bereit. Das Team des Therapiezentrums und die Stadt Bad Rappenau freuen sich auf zahlreiche aktive Teilnehmer! Let’s go!

Veranstaltungsort: Stadtmitte

Anschrift: Kirchenstraße
74906 Bad Rappenau

Die 50 studierten Musikerinnen und Musiker des sinfonischen Blasorchesters wollen mit ihrer Virtuosität, ihrer Klangfülle und ihrem professionellen Auftreten das Publikum unterhalten und neugierig auf den Facettenreichtum dieses Klangkörpers machen.
Bei mehr als 130 Einsätzen im Jahr liegt eine Kernaufgabe der Musikeinheit in der Umrahmung und Durchführung militärischer Veranstaltungen wie Appelle und Serenaden oder auch dem Großen Zapfenstreich, sowie der Truppenbetreuung bei Auslandseinsätzen.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Wohltätigkeitskonzerte – sowohl in Veranstaltungshallen als auch im Freien. Allein in den letzten 25 Jahren wurden auf diese Weise über 1,5 Millionen Euro für die gute Sache eingespielt. Das breite Aufgabenspektrum wird abgerundet durch Musikshows, bei denen Choreografien zu Marsch- und Unterhaltungsmusik einstudiert und präsentiert werden, aber auch Auftritte in vielfältigen Kammermusikensembles oder der Egerländer-Besetzung. Musikalischer Leiter ist seit Dezember 2021 Hauptmann Dominik Koch.

Bitte die Öffnungszeiten & Eintrittspreise der Gartenschau Eppingen beachten.
Die Veranstaltung findet auf/im Gelände der Gartenschau statt.

Veranstaltungsort: Sparkassen-Bühne

Anschrift: Bahnhofstraße
75031 Eppingen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Karoline Herfurth ist eine der bekanntesten und vielseitigsten deutschen Schauspielerinnen – und auch eine begabte Regisseurin. Ihr nunmehr schon dritter Film ist ein beschwingt erzählter und liebevoll beobachteter Episodenfilm mit lebensbejahender Botschaft. Er erzählt von fünf Frauen, die jede für sich eine Antwort auf die Frage suchen, was Schönheit eigentlich ist. Und welche Bedeutung sie in unserem Leben einnimmt. Auf leichtfüßige Art gelingt der humorvollen und hintergründigen Komödie ein berührender und hoch unterhaltsamer Blick auf das ewige Thema Schönheit. Mit Augenzwinkern und einer genauen Beobachtungsgabe für die Realität zeigt der Film Frauen, die in verschiedenen Abschnitten ihres Lebens stehen und sich nicht schön genug, nicht glücklich genug oder nicht erfolgreich genug fühlen. Mit großer Sensibilität blickt Herfurth auf ihre Protagonistinnen und zeigt die Unsicherheit und Verletzlichkeit, die hinter jeder einzelnen Figur steckt.

Die zweifache Mutter Sonja würde so gern wieder arbeiten statt zwischen Säugling, Haushalt und Familienarbeit zu rotieren. Fraukes Ehe ist nach Jahrzehnten zur stumpfen Routine geworden. Die engagierte Lehrerin Vicky fürchtet Routine ebenso wie Verbindlichkeit und verhindert damit schon im Vorfeld jede Beziehung. Ihre Schülerin Leyla hadert mit ihrem Gewicht und damit auch mit ihrem Selbstbewusstsein. Fraukes Tochter Julie scheint auf den ersten Blick ein erfolgreiches Model zu sein, hinter der Fassade steckt allerdings eine Frau, die ohne Schlankheitspillen und Aufputschmittel nicht zurechtkommt.

Jede Frau in „Wunderschön“ hadert mit ihrer Rolle und ihrem Selbstbild, jede versucht, allen Anforderungen von außen und auch noch ihren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Was hier ernst klingt, ist natürlich auch ernst gemeint, wird im Film aber auf eine herrlich lockere und komödiantische Art erzählt. In welcher Beziehung die Personen zueinander stehen, erschließt sich erst im Verlauf des Films. Dann hat sich für fast alle Hauptakteurinnen schon ein kleiner oder größerer Ausweg aus ihrer bisherigen Situation gefunden – mit Hilfe von Tango, Baseball, der besten Freundin oder oder …

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt: 6,50 Euro
Vorverkauf/Reservierung:
im Scala-Kino, Benefizgasse 5, Telefon 07132 2410
online unter www.kinostar.com

Ein Kinobesuch ist wieder ohne Corona-bedingte Einschränkungen möglich.
Wir empfehlen, beim Betreten des Kinos bis zum Sitzplatz eine Maske zu tragen.

Veranstaltungsort: Scala-Kino

Anschrift: Benefizgasse 5
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Für Kinder ab 3 Jahren

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Als eines Abends aber plötzlich ein echter Vampir auf seiner Fensterbank sitzt, jagt ihm das doch einen großen Schrecken ein. Dieser ist schnell vergessen, denn Rüdiger von Schlotterstein ist ein freundlicher Vertreter seiner Art. Während Anton verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampire ausrotten will. Es warten also spannende Abenteuer auf die ungewöhnlichen Freunde …

Da kommen Groß und Klein aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Wenn die Hitze des Tages nachlässt, trifft man sich um in Gemeinschaft zu radeln und sich fit zu halten.
Es stehen mehrere Touren zur Verfügung, die je nach Wetter und Teilnehmern ausgewählt werden.
Anschließende Einkehr nicht ausgeschlossen (Selbstzahler).


Fahrzeit ca. 2 h
Kosten: 2,50 € pro Person

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Veranstalter, weitere Informationen, Anmeldung:

Bike-Guide: Ulrike Kässer Tel.: 0170/8962204

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Bernhardstraße 1
74182 Obersulm

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Reservierungen sind nicht möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Laicher - Willsbach

Anschrift: Heerweg 21
74182 Obersulm - Willsbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Im Abendlicht bezaubern die romantischen Gassen, Türme und die historische Kulisse Bad Wimpfen‘s besonders eindrücklich. Erleben Sie den entspannten Abschluss eines Arbeitstages und tauchen Sie ein in die Historie und Romantik der schönen Altstadt.
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur- und Tourist-Information
Hauptstraße 45 | 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwmpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Spamalot erzählt auf humorvolle, freie Weise die Geschichte von König Artus auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Unterstützt wird der liebenswerte Monarch von seinem treuen Diener „Patsy“ und den Rittern der Tafelrunde. Es beginnt eine ereignisreiche Reise durch das Königreich, garniert mit köstlichen Kuriositäten und schrägen Einfällen: Scharen von Showgirls mischen die Truppe auf, die Tafelrunde tagt in einem Las Vegas-Casino und Ritter Lanzelot entpuppt sich als leidenschaftlicher Copacabana-Tänzer…

Das herrlich schräge Musical, das auf dem Monty Python-Filmklassiker „Die Ritter der Kokosnuss“ basiert, ist ein Feuerwerk an Gags und begeistert mit skurrilen Sketchen und kultigen Einfällen. Spätestens beim weltbekannten Kult-Hit ,,Always look on the bright side of life“ können alle nach Herzenslust mitsingen. Ein Musical-Erlebnis der Extraklasse für Jung und Alt!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Für Kinder ab 3 Jahren

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Als eines Abends aber plötzlich ein echter Vampir auf seiner Fensterbank sitzt, jagt ihm das doch einen großen Schrecken ein. Dieser ist schnell vergessen, denn Rüdiger von Schlotterstein ist ein freundlicher Vertreter seiner Art. Während Anton verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampire ausrotten will. Es warten also spannende Abenteuer auf die ungewöhnlichen Freunde …

Da kommen Groß und Klein aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Weintreff in der Genossenschaftskellerei
Jeden ersten Donnerstag im Monat erleben Sie eine individuell gestaltete Weinprobe zu verschiedenen Themen im Weinschatzkeller der Genossenschaftskellerei Heilbronn.

Tauchen Sie ein in die spannende Welt des Weines und Sektes und probieren Sie ausgewählte Tropfen der Genossenschaftskellerei.

Leistungen:
- Kellerführung
- 5er Weinprobe
- Mineralwasser
- kleines Vesper

Kosten: 19 € pro Person

Anmeldung & weitere Informationen:
silke.albrecht@wg-heilbronn.de
oder telefonisch unter 07131/1579-11.

Termin: Jeden 1. Donnerstag im Monat,
jeweils 19 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei Heilbronn eG

Anschrift: Binswanger Straße 150
74076 Heilbronn

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Reservierungen sind nicht möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Laicher - Willsbach

Anschrift: Heerweg 21
74182 Obersulm - Willsbach

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Veranstaltungsort: Ortsmitte

Anschrift: Kirchplatz
74248 Ellhofen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

„Es isch wies isch“ heißt das neue Programm der Kabarettistin Marianne Schätzle, die 2020 als Merkel-Double ihr Publikum begeisterte.

Wie Ihr aber alle wisst, ist Frau Merkel in den Ruhestand gegangen. Jetzt gilt es, sich den wirklich wichtigen Themen zu widmen. Das älter werden, die Kindheit auf dem Bauernhof. 3 Generationen und 20 Rindviecher unter einem Dach. Geschichten aus dem Leben an der Seite eines Handwerkers. Das prägt fürs Leben und befähigt mit einer ganz eigenen Brille auf die Gesellschaft zu schauen.
Lustig, witzig, manchmal auch nachdenklich.

Marianne Schätzle, der neue Geheimtipp wenn´s um Kabarett geht, schreibt die Presse.
Die Kabarettistin versteht es, ihr Publikum mitzunehmen und zu begeistern. Nicht umsonst wurde sie mit einem Kabarettpreis ausgezeichnet. Sie trifft den Nerv des Publikums. Kabarett auf hohem Niveau und darunter. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend.

Tickets:
- 7 Euro im Vorverkauf
- 19 Euro an der Abendkasse.

Eintrittskarten erhalten Sie im Bürgerbüro im Rathaus, Kirchplatz 4, Tel. 07264/922-321
Hotline am Veranstaltungstag: 07264 922 161

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Andi Delzemich präsentiert in der Schozachaue in Ilsfeld sein Acoustic Swing Trio mit Traditional Jazz & Swing der 20iger bis 40iger Jahre.

Kompositionen von Gershwin, Fats Waller, Duke Ellington, etc. interpretieren die drei Musiker auf ihre Art und Weise. Durch den Einsatz verschiedener Instrumente der einzelnen Musiker eröffnen sich die unterschiedlichsten Klangbilder und verleihen dem Trio eine große Vielseitigkeit.

- Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung nicht statt.
- Es gilt die jeweils gültige Corona-Verordnung.

Die Location - Naturerlebnisraum Schozachaue
Bereits 2011 befasste sich die Ilsfelder Bevölkerung sowie der Ilsfelder Gemeinderat mit dem Wunsch, die in ein begradigtes Bett gezwängte Schozach wieder erlebbar und nahbar zu machen. Über viele Stationen und Jahre hinweg entstand so ein Naturerlebnisraum mitten im Ort, der heute allen offen. Eine kleine Parkanlage mit Wasserlauf, Rast- und Sitzgelegenheiten und zahlreichen Spielangeboten für Kinder.

Veranstalter:
Gemeinde Ilsfeld

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Schozach-Aue Atrium

Anschrift: Große Hasengasse
74360 Ilsfeld

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Fasten öffnet neue Türen und mit dem Fastenwandern beschenken Sie sich mit einem wertvollen Reset. Besonders in Zeiten wie diesen ist Zeit zur Regeneration und Achtsamkeit für Körper, Geist und Seele unverzichtbar. Der Begründer der bekanntesten Fastentechnik in Europa, Dr. Otto Buchinger, bezeichnete das Fasten als der „königliche Weg“. Tuen Sie sich Gutes und bestreiten Sie diesen Weg ganz standesgemäß im Schloss.

Die Methode ist so ganzheitlich, natürlich und wirkungsvoll, dass sich nach kürzester Zeit enorme positive und nachhaltige Veränderungen einstellen können. Auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Fasten ist und bleibt eine Hommage an die Natur. Umso schöner das Fasten im passenden Ambiente, umgeben von Natur zu vollziehen.

Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich zu unserem bevorstehenden Fastenprogramm. Wir laden Sie ein um Ihnen einen Einblick ins Fasten zu geben und Fragen rund um das Thema zu beantworten.

https://schlosshotel-horneck.de/fasten-im-schloss/

Anmeldung und Fragen unter info@elkefleps.de.

Veranstaltungsort: Schloss Horneck

Anschrift: Schloßstraße
74831 Gundelsheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Arbeitslose Männer beschließen, sich als Stripteasetänzer zu versuchen. Was mehr oder weniger als Spaß beginnt, wird bald harte Arbeit. Nach anfänglich tollpatschigen Versuchen nehmen sie Unterricht bei einem weiblichen Revuestar und perfektionieren ihre Show. Die Burschen entsprechen vollkommen den weiblichen Zuschauererwartungen und werden erfolgreich…

Die englische Kultkomödie, übersetzt in die schwäbische Gegenwart. Diese Männer muss man sehen!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Brettener Straße
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

More Maids - die First Ladies des Irish Folk
Nicht nur A Cappella sorgen die More Maids bei ihren Konzerten für Gänsehaut, sondern spielen auch ihre typisch irischen Instrumente meisterhaft und lassen so zwischen den Liedern immer wieder mit flotten Tanzstücken die Funken fliegen.

Powerful New Folk
Die beiden Vollblutmusiker Mark Bloomer und Andrew Cadie als „Broom Bezzums“ gelten seit über 15 Jahren als eine der führenden Folkbands der Republik. Ihr enger Harmoniegesang fesselt die Zuhörer und lässt sie ein, in eine Welt der Geige, Northumbrian Small Pipes (nord-englischer Dudelsack), Mandola, Gitarre und Perkussion einzutauchen.

Vorverkauf:
Lauffener Bürgerbüro
Tel. 07133/20770 oder unter www.lauffen.de

Karten: 25 € / erm. 15 €

Lauffener Kultursommer am Klosterhof
Die Open-Air-Veranstaltungen im Lauffener Kultursommer erwecken das wunderschöne Freigelände zwischen ehemaliger Klosterkirche und dem Zaberufer zum Leben.
Das Freigelände Lauffener Klosterhof, eine kleine parkähnliche Anlage direkt am Ufer der Zaber, ist ein geschichtsträchtiger Ort: Um das Jahr 1250 wurde hier ein Nonnenkloster gegründet. Im 18. Jahrhundert waren Großvater und Vater des Lauffener Dichters Friedrich Hölderlin herzogliche Klosterhofmeister. Im Zuge der Pandemie 2020 wurde das Freigelände zwischen der wiederaufgebauten Klosterkirche (heute: Veranstaltungsort „Klosterhof“) und dem Flüsschen Zaber als grünes Kleinod mitten in der Stadt für Open-Air-Veranstaltungen entdeckt, das die Besucher in den letzten beiden Jahren mit seiner einzigartigen Atmosphäre zwischen historischen Bauwerken und idyllischer Natur bezauberte.

Der Lauffener Kultursommer ist Teil im Kulturprogramm "Bühne frei ..." der Stadt Lauffen.
Mit den „bühne frei…“-Geschenkgutscheinen kann man so ganz einfach Vorfreude verschenken

Veranstaltungsort: Klosterhof

Anschrift: Klosterhof 4
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reservierungen sind nicht möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Laicher - Willsbach

Anschrift: Heerweg 21
74182 Obersulm - Willsbach

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Der weltberühmte Sherlock Holmes ist gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. Watson dem "Hund von Baskerville" auf der Spur. Aber ist es wirklich ein Hund, der im Devonshire Moor seine grausamen Verbrechen verübt, oder stecken doch eher menschliche Intrigen hinter den Todesfällen? Und warum benehmen sich alle so überaus verdächtig? Zu allem Überfluss treibt sich auch noch der entflohene Dartmoor-Schlitzer in der Gegend herum, der Holmes blutige Rache geschworen hat.

Sherlock Holmes und Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Wandern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei Jung und Alt. Aktiv in der Natur unterwegs sein ist gut für die Gesundheit und stärkt Herz- und Kreislauf. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht diese Art von sanftem Freizeitsport ganz einfach Spaß, besonders in der Gruppe.

Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben Lust, die abwechslungsreiche Landschaft rings um das Sole-Heilbad Bad Rappenau zu Fuß zu erkunden?
Regelmäßig laden die Bad Rappenauer Gästeführer zu Erlebniswanderungen ein, die zu reizvollen Zielen in der näheren und weiteren Umgebung führen. Während der Tour und bei der Einkehr in einem zünftigem Lokal oder Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 Euro pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 Euro. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder ausfallen lassen.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.

Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen.

Die Touren beginnen und enden vor dem Kurhaus, Fritz-Hagner-Promenade 2, Haupteingang. Start ist um 13.30 Uhr, die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

Zu den Radtouren bringen Sie entweder das eigene Rad mit oder Sie leihen sich eines. Leihfahrräder erhalten beim Gasthaus „Adler“, Babstadter Str. 26, Tel. 07264/9152-0, info@adler-badrappenau.de. Bitte reservieren Sie Ihr Leihfahrrad mindestens einen Tag vor der Radtour.



Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Brettener Straße
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Liederpoetrykabarettwahnsinn

Mit ihrem Debütalbum „Brot und Glitzer“ wurde das Mannheimer Liedermacher-Duo MACKEFISCH für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. Ihnen wurde 2020 der Walther-von-der-Vogelweide-Preis und 2021 der Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg (Förderpreis) verliehen. Kein Wunder: die sprachliche und musikalische Bandbreite der beiden ist echt enorm.

Vorverkauf:
Lauffener Bürgerbüro
Tel. 07133 20770 oder unter www.lauffen.de

Karten: 15 €

Lauffener Kultursommer am Klosterhof
Die Open-Air-Veranstaltungen im Lauffener Kultursommer erwecken das wunderschöne Freigelände zwischen ehemaliger Klosterkirche und dem Zaberufer zum Leben.
Das Freigelände Lauffener Klosterhof, eine kleine parkähnliche Anlage direkt am Ufer der Zaber, ist ein geschichtsträchtiger Ort: Um das Jahr 1250 wurde hier ein Nonnenkloster gegründet. Im 18. Jahrhundert waren Großvater und Vater des Lauffener Dichters Friedrich Hölderlin herzogliche Klosterhofmeister. Im Zuge der Pandemie 2020 wurde das Freigelände zwischen der wiederaufgebauten Klosterkirche (heute: Veranstaltungsort „Klosterhof“) und dem Flüsschen Zaber als grünes Kleinod mitten in der Stadt für Open-Air-Veranstaltungen entdeckt, das die Besucher in den letzten beiden Jahren mit seiner einzigartigen Atmosphäre zwischen historischen Bauwerken und idyllischer Natur bezauberte.

Der Lauffener Kultursommer ist Teil im Kulturprogramm "Bühne frei ..." der Stadt Lauffen. Mit den „bühne frei…“-Geschenkgutscheinen kann man so ganz einfach Vorfreude verschenken

Veranstaltungsort: Klosterhof

Anschrift: Klosterhof 4
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reservierungen sind nicht möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Laicher - Willsbach

Anschrift: Heerweg 21
74182 Obersulm - Willsbach

Veranstaltungsort: Weinstube Weinlodge am Geissberg

Anschrift: In den Erlewiesen 3
74246 Eberstadt

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

„Es geht weiter auf verschiedenen Wegen“ - Die etwas andere Ausstellung von Ilse Schimborski im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
11.06. – 10.07.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 11.06.2022 ab 15.00 Uhr. Als einzigartiges Erlebnis wird Petra Selje ein Märchen darbieten, das von Sabine Hillenbrand musikalisch umrahmt wird.

Die vielseitige Künstlerin ist autodidaktisch in die Malerei eingestiegen. Sie hat ihre diesbezüglichen Fähigkeiten durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bei den verschiedensten Künstlern vervollständigt.
Ihre Bilder zeugen von einer großen Vielfalt, die auf den Betrachter mit einer farbigen Fröhlichkeit, verbunden mit einer befreienden Leichtigkeit, wirken.
Aus den Augenblicken ihrer inneren Wahrnehmung entspringen verschiedenste Impressionen, die sich in ihren vielfältigen Kunstwerken wiederspiegeln.
Aquarell, Acryl, Pigmente, Mischtechnik, Collagen zählen zu ihren verwendeten Techniken, die sich auf eine beeindruckende Art und Weise in ihren Arbeiten wiederspiegeln.

Neben ihrer ausdrucksvollen Malerei ist sie auch schöpferisch im Kunsthandwerk und als Autorin tätig.
Buchautorin:
„Finu reist nach Afrika“ bzw. „Finu und die Stimme des Herzens“.
Diese Kinderbücher hat Ilse Schimborski selbst illustriert und getextet.
Kunsthandwerk:
Gestaltung und Bearbeitung von Unikaten aus Schwemmholz, Kreationen von verschiedenen Lampen und Uhren, u.v.m.
Ihr Motto ist im folgenden Leitsatz zusammengefasst: „Individualität und Vielfältigkeit gehen Hand in Hand mit Kunst und Handwerk“.

Ilse Schimborski ist anwesend und freut sich auf Ihren Besuch.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Wie Phönix aus der Asche soll sich das, mit modernster Ausstattung wieder aufgebaute, Kurhotel Mathildenbad aus seinen Brandruinen erheben und dem beschaulichen Städtlein Wimpfen zu Ruhm und zahlungskräftigen Gästen verhelfen. Bereits vor der offiziellen Eröffnung des mondänen Hauses geht es turbulent zu.
Tickets: https://www.theaterbadwimpfen.de
oder unter Telefon: 070653/97200

Veranstaltungsort: Kurpark

Anschrift: Erich-Sailer-Straße
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Kulinarisches und musikalische Umrahmung sowie Trollingerwettbewerb

Veranstaltungsort: Alte Kelter - Eichelberg

Anschrift: Kelterstraße 29
74182 Obersulm - Eichelberg

Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Weingut in Ferienwohnungen, Gästezimmern und Hexenhäuschen.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Eine Harfe ist ein besonderes Instrument. Zwei Harfen verdoppeln das Vergnügen und wenn die beiden Musikerinnen mit ihren „himmlischen“ Instrumenten als Konzert-Location die Tiefgarage des Bad Rappenauer Rathauses wählen, ist das an Besonderheit kaum zu übertreffen.

Umrahmt wird die Veranstaltung von überraschenden Videoeinspielungen verschiedener „besonderer Orte“ aus der Umgebung. Erfahren Sie dabei Neues, Witziges und Ungeahntes über Bad Rappenau.

Die Location - eine besondere Tiefgarage
Die Tiefgarage des im Jahr 2000 fertig gestellten Bad Rappenauer Rathauses bietet eine besondere Kulisse für das klangvolle, kreative und experimentierfreudige Harfenduo Kox-Schindelin/Ferber.

In der Tiefgarage befindet sich übrigens auch der Grundstein des Rathauses: eine große Messingplatte, die die Namen aller Kinder von Bad Rappenau trägt, die im Jahr 1998 geboren wurden, dem Jahr in dem die Entscheidung für den Neubau gefällt wurde.

Experimentierfreudiges Harfen-Duo
Die beiden Harfenistinnen Maren Ferber (Bad Rappenau) und Anne Kox-Schindelin (Würzburg) lernten sich 2011 bei einem Auftritt kennen und gründeten kurze Zeit später ein Harfen-Duo.

Ihre Experimentierfreude und Kreativität stellen sie auch in der Auswahl ihres Konzertprogrammes unter Beweis: Vom Klangbad in Smetanas "Moldau" bis hin zum flotten Groove beim südamerikanischen Titel "Moliendo Café" wird die Vielseitigkeit der Harfe in ihrer Brandbreite präsentiert.

Infos zum Konzert:
Kulturamt Bad Rappenau
Kirchplatz 4, 74096 Bad Rappenau
Tel.: 07264 922 161 oder 922 162
Kulturamt@badrappenau.de

Eine Veranstaltung in der Reihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Altes Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Durch Gassen, Gossen und das ganze Himmelreich -der Alltag im Mittelalter und was Mägde dabei so erleben!
Bunt, schmutzig, gefährlich, fromm, freizügig. Erleben Sie das ausgehende Mittelalter unterhaltsam und lebendig gemeinsam mit schwatzhaften Wimpfener Mägden unterwegs in den Gassen der Altstadt. Sind Sie neugierig, ob ein Huhn das Seelenheil retten kann, ein Henker auch Heilung bringt und warum Kinder besser Bier trinken sollten? Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, . Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 9 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Kinder sehen ihre Stadt aus einem anderen Blickwinkel als Erwachsene. Sie interessieren sich für die Geschichten in der Geschichte, für spannende Schleichwege, für alte Keller und Dachböden, aber auch für hohe Türme und geheime Gänge. Ausgebildete Kinderstadtführer begleiten die Besucherkinder selbständig durch Bad Wimpfen.
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 3 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Spamalot erzählt auf humorvolle, freie Weise die Geschichte von König Artus auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Unterstützt wird der liebenswerte Monarch von seinem treuen Diener „Patsy“ und den Rittern der Tafelrunde. Es beginnt eine ereignisreiche Reise durch das Königreich, garniert mit köstlichen Kuriositäten und schrägen Einfällen: Scharen von Showgirls mischen die Truppe auf, die Tafelrunde tagt in einem Las Vegas-Casino und Ritter Lanzelot entpuppt sich als leidenschaftlicher Copacabana-Tänzer…

Das herrlich schräge Musical, das auf dem Monty Python-Filmklassiker „Die Ritter der Kokosnuss“ basiert, ist ein Feuerwerk an Gags und begeistert mit skurrilen Sketchen und kultigen Einfällen. Spätestens beim weltbekannten Kult-Hit ,,Always look on the bright side of life“ können alle nach Herzenslust mitsingen. Ein Musical-Erlebnis der Extraklasse für Jung und Alt!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Für Kinder ab 3 Jahren

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Als eines Abends aber plötzlich ein echter Vampir auf seiner Fensterbank sitzt, jagt ihm das doch einen großen Schrecken ein. Dieser ist schnell vergessen, denn Rüdiger von Schlotterstein ist ein freundlicher Vertreter seiner Art. Während Anton verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampire ausrotten will. Es warten also spannende Abenteuer auf die ungewöhnlichen Freunde …

Da kommen Groß und Klein aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Genießen Sie erlesene Weine direkt in den Weinbergen im Zabergäu.

Treffpunkt: Weinkeller Brackenheim
Kosten: 45 €/Person inkl. 5-er Weinprobe, kleinem Snack und Weinpräsent, Anmeldung erforderlich

Info/Anmeldung:
WG Stromberg-Zabergäu,
Tel. 07135 985515, schuett@wg.sz.de

Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Brettener Straße
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

QUINTENSE begeistert längst nicht nur Liebhaber der Vokalmusik: Die fünf jungen Senkrechtstarter der Leipziger Vocal Group erschaffen einen außergewöhnlich harmonischen sowie mitreißend groovigen Sound, der jedes Publikum gleichermaßen berührt wie beeindruckt. „In ihren kreativen Arrangements lassen sie die Grenzen zwischen Pop und Jazz verschwimmen. Ihre Stimmen ergänzen sich perfekt, obwohl jede ihre eigene, spezielle Farbe hat.“ (Chorzeit)

Nachdem QUINTENSE in den letzten Jahren national und international bei zahlreichen Wettbewerben mit Gold ausgezeichnet wurde, findet sich in ihrem aktuellen Programm „Finesse“ nun das wieder, was die Band lebt: Musikalität, Raffinesse, Frische. QUINTENSE hat sich mit jedem Song des Programms für ein i-Tüpfelchen der Popmusik entschieden: Die Musik von Bruno Mars, Coldplay, Prince, Justin Timberlake, Jason Mraz, den Beatles und vielen anderen gewinnt durch die abwechslungsreichen Arrangements der Band besonderen Glanz. Mit Natürlichkeit, Witz und Elan zieht QUINTENSE sein Publikum in den Bann und fängt die verschiedensten Stimmungen des Lebens mit den bekannten Songs ein - alle fesselnd, alle ehrlich, alle besonders.

Vorverkauf:
Lauffener Bürgerbüro
Tel. 07133/20770 oder unter www.lauffen.de

Karten: 25 € / erm. 15 €

Lauffener Kultursommer am Klosterhof
Die Open-Air-Veranstaltungen im Lauffener Kultursommer erwecken das wunderschöne Freigelände zwischen ehemaliger Klosterkirche und dem Zaberufer zum Leben.
Das Freigelände Lauffener Klosterhof, eine kleine parkähnliche Anlage direkt am Ufer der Zaber, ist ein geschichtsträchtiger Ort: Um das Jahr 1250 wurde hier ein Nonnenkloster gegründet. Im 18. Jahrhundert waren Großvater und Vater des Lauffener Dichters Friedrich Hölderlin herzogliche Klosterhofmeister. Im Zuge der Pandemie 2020 wurde das Freigelände zwischen der wiederaufgebauten Klosterkirche (heute: Veranstaltungsort „Klosterhof“) und dem Flüsschen Zaber als grünes Kleinod mitten in der Stadt für Open-Air-Veranstaltungen entdeckt, das die Besucher in den letzten beiden Jahren mit seiner einzigartigen Atmosphäre zwischen historischen Bauwerken und idyllischer Natur bezauberte.

Der Lauffener Kultursommer ist Teil im Kulturprogramm "Bühne frei ..." der Stadt Lauffen. Mit den „bühne frei…“-Geschenkgutscheinen kann man so ganz einfach Vorfreude verschenken

Veranstaltungsort: Klosterhof

Anschrift: Klosterhof 4
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Reservierungen sind nicht möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Laicher - Willsbach

Anschrift: Heerweg 21
74182 Obersulm - Willsbach

Besondere Spezialitäten im Weinausschank sind saure Nieren, Schweineschnitzel, Salzfleisch, Bratwürste, Toaste und hausgemachter Kartoffelsalat.

Im Weinausschank werden in Zusammenarbeit mit der anliegenden Weinpension regelmäßig Weinproben, kulinarische Weinproben und Aktivitäten wie das 4-Gänge-Menü "Wild & Wein" angeboten.

Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

Anschrift: Weißenhofstraße 4
74235 Erlenbach

Veranstaltungsort: Weinstube Weinlodge am Geissberg

Anschrift: In den Erlewiesen 3
74246 Eberstadt

Immer sonntags bei gutem Wetter findet hinter dem Kellereigebäude der Heuchelberg Weingärtner ein Weinausschank im Grünen, von 11:00 Uhr bis ca. 17 Uhr mit Grill, Chill & Co. statt.

Genießen Sie die tollen Weine, Perlweine, Seccos und Cocktails der Heuchelberg Weingärtner in angenehmer Atmosphäre an Sitzgarnituren, in Liegestühlen oder auch auf der Liegewiese und gönnen Sie sich eine völlig entspannte Auszeit beim Wein.

Probieren Sie insbesondere auch die Weinkreationen wie „Move for Nature“, „Date me“ oder auch „Für Weltretter“ – es lohnt sich!

Kulinarisch:
Der Gastro-Partner Metzgerei Geiger aus Nordheim um Fleisch-Sommelier Christian Geiger wird Sie mit tollen Spezialitäten vom Grill verwöhnen.

Für die kleinen und die großen „Kinder“ gibt es außerdem zur Erfrischung eine schöne Auswahl an Eis (von „Capri“ bis „Magnum“).

Zum Picknick auf der Liegewiese verleihen die Heuchelberg Weingärtner am Weinausschank-Container isolierte Decken samt tollem Picknick-Tisch mit Halterung für Flaschenkühler und Gläser sowie Flaschenkühler. Sollten nicht ausreichend Decken vorhanden sein, bringen Sie gerne Ihre eigene Picknick-Decke mit.

Großzügige Parkmöglichkeiten (auch für WoMos) direkt auf dem Hof der Heuchelberg Weingärtner

Straßenbahnanschluss nur 8 Gehminuten entfernt

Gut per Fahrrad oder zu Fuß über den Heuchelberg erreichbar

Veranstaltungsort: Heuchelberg Weingärtner e.G.

Anschrift: Neipperger Straße 25
74193 Schwaigern

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

„Es geht weiter auf verschiedenen Wegen“ - Die etwas andere Ausstellung von Ilse Schimborski im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
11.06. – 10.07.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 11.06.2022 ab 15.00 Uhr. Als einzigartiges Erlebnis wird Petra Selje ein Märchen darbieten, das von Sabine Hillenbrand musikalisch umrahmt wird.

Die vielseitige Künstlerin ist autodidaktisch in die Malerei eingestiegen. Sie hat ihre diesbezüglichen Fähigkeiten durch regelmäßige Aus- und Weiterbildungen bei den verschiedensten Künstlern vervollständigt.
Ihre Bilder zeugen von einer großen Vielfalt, die auf den Betrachter mit einer farbigen Fröhlichkeit, verbunden mit einer befreienden Leichtigkeit, wirken.
Aus den Augenblicken ihrer inneren Wahrnehmung entspringen verschiedenste Impressionen, die sich in ihren vielfältigen Kunstwerken wiederspiegeln.
Aquarell, Acryl, Pigmente, Mischtechnik, Collagen zählen zu ihren verwendeten Techniken, die sich auf eine beeindruckende Art und Weise in ihren Arbeiten wiederspiegeln.

Neben ihrer ausdrucksvollen Malerei ist sie auch schöpferisch im Kunsthandwerk und als Autorin tätig.
Buchautorin:
„Finu reist nach Afrika“ bzw. „Finu und die Stimme des Herzens“.
Diese Kinderbücher hat Ilse Schimborski selbst illustriert und getextet.
Kunsthandwerk:
Gestaltung und Bearbeitung von Unikaten aus Schwemmholz, Kreationen von verschiedenen Lampen und Uhren, u.v.m.
Ihr Motto ist im folgenden Leitsatz zusammengefasst: „Individualität und Vielfältigkeit gehen Hand in Hand mit Kunst und Handwerk“.

Ilse Schimborski ist anwesend und freut sich auf Ihren Besuch.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Diese Stadtführungen beginnen um 14.30 Uhr und kosten 2,50 Euro pro Person. Für Neubürger ist diese Führung zum Kennenlernen ihrer neuen "alten Stadt" gegen Vorlage des Gutscheins kostenlos.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Wie Phönix aus der Asche soll sich das, mit modernster Ausstattung wieder aufgebaute, Kurhotel Mathildenbad aus seinen Brandruinen erheben und dem beschaulichen Städtlein Wimpfen zu Ruhm und zahlungskräftigen Gästen verhelfen. Bereits vor der offiziellen Eröffnung des mondänen Hauses geht es turbulent zu.
Tickets: https://www.theaterbadwimpfen.de
oder unter Telefon: 07063/97200

Veranstaltungsort: Kurpark

Anschrift: Erich-Sailer-Straße
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Nach langer Corona-bedingter Pause wird im Kurhaus endlich wieder das Tanzbein geschwungen. Beschwingt und mit guter Laune wird ab sofort an jeweils zwei Sonntagen im Monat von 15 bis 18 Uhr im Kurhaus getanzt.

Musikalisch begleitet werden die Tanznachmittage von den erfahrenen und beliebten Kurhausmusikern Marco Prosén und dem Duo SilverSound. So wird der Tanznachmittag zu einer stimmungsvollen Veranstaltung, bei der keiner mehr stillsitzen kann.

Der Eintritt zum Tanznachmittag kostet 5 Euro (mit Gästekarte 4 Euro) und kann an der Tageskasse entrichtet werden. Bitte beachten Sie die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln (Hände desinfizieren, Abstand zu anderen Tanzpaaren etc.). Es wird darauf hingewiesen, dass das Risiko einer Ansteckung dennoch gegeben sein kann.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Die Planungen hierfür starteten bereits 2019, aber wie das Leben manchmal so spielt lief nicht alles nach Plan. Plötzlicher Tod von Silkes Vater und Architekt des Umbauvorhabens, langes Warten auf die Baugenehmigung, Corona, Handwerkerverzögerungen...aber nun ist es endlich soweit und wir freuen uns und sind stolz, Ihnen endlich unseren neuen Eventraum zeigen zu dürfen!

Außer der Möglichkeit den ehemaligen Kelterraum in neuem Design zu betrachten, dürfen Sie sich natürlich auch auf kulinarische Highlights und musikalische Umrahmung vom Blechquintett des Stuttgarter Staatsorchesters freuen!
Zudem können Sie an diesem verkaufsoffenen Sonntag unser gesamtes Bio-Wein-Sortiment probieren und Ihre Lieblingsweine direkt aus unserer Vinothek mit nach Hause nehmen.

Veranstaltungsort: Bio-Weingut Schlossgut Hohenbeilstein bei Dippon's

Anschrift: Schlossstraße 40
71717 Beilstein

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Weingut in Ferienwohnungen, Gästezimmern und Hexenhäuschen.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Kulinarisches und musikalische Umrahmung sowie Trollingerwettbewerb

Veranstaltungsort: Alte Kelter - Eichelberg

Anschrift: Kelterstraße 29
74182 Obersulm - Eichelberg

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Unter Anleitung der Heilpraktikerin für Psychotherapie und Gestalttherapeutin Susanne Hainz werden wir immer wieder innehalten und achtsam unseren Sinnen lauschen. Für den Geschmacksinn erwartet Sie am Ende ein kleiner Snack.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Sylke Lieberherr
Telefon: 07143 - 26790
E-Mail: sylke_lieberherr@yahoo.de

Uhrzeit: 10 bis 12.30 Uhr
Kostenbeitrag: p. P. 12 €
Treffpunkt: Bönnigheim, Florianshütte
ÖPNV: Tripsdrill, Erlebnispark, Cleebronn

Veranstaltungsort: Florianshütte

Anschrift: Bachstraße 40
74357 Bönnigheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Der Kunstverein Wasserschloss Bad Rappenau und das Kulturamt laden Sie zu einer herausragenden Ausstellung des spanischen Künstlers José Antonio Asensio Fernández ab dem 19. Juni 2022 ins Wasserschloss Bad Rappenau ein. Die Ausstellung startet am Sonntag von 13 bis 17 Uhr in Gegenwart des Künstlers und dem Kurator Michael Steiner, der durch die Ausstellung führen wird. Die offizielle Vernissage beginnt um 17 Uhr.

José Antonio Asensio Fernández (Granada, 21. April 1957) ist ein spanischer multidisziplinärer Künstler, der sein Engagement für Malerei, Skulptur und Zeichnung mit multidisziplinären künstlerischen Interventionen wie Kunstinstallationen, Performances und Lichtshows verbindet.
Er hat an der Universität Barcelona mit Auszeichnung promoviert und lehrt an der Fakultät für Schöne Künste der Universität Barcelona. Er hat mehrere Kunst- und Lichtfestivals in Katalonien und Andalusien geleitet.
Als Künstler, dem die Verbindung zwischen Kunst und Gesellschaft am Herzen liegt, hat er mehrere Artikel und Publikationen zu diesem Thema verfasst und vertritt eine Idee, die er seit vielen Jahren vertritt: "Die Demokratisierung der Kunst".

1991 wurde er von der Stadtverwaltung von Barcelona beauftragt, im Vorfeld der Olympischen Spiele in Barcelona die erste öffentliche Skulptur in der Umgebung von La Marina de Barcelona (Dique Seco) zu schaffen. Dieser Auftrag war eine Reaktion auf die Idee des Stadtplaners Oriol Bohigas "Monumentalisierung der Peripherien", eine Strategie, die darauf abzielt, den Zusammenhalt in den Randgebieten Barcelonas rechtzeitig zu den Olympischen Spielen herzustellen. Diese Skulptur wurde mit einer großen, von Asensio und dem Schauspieler Oscar Molina entworfenen Performance mit Musik von José García Román eingeweiht, der ersten Performance unter der Regie von Asensio.

1995 verlieh der damalige Bürgermeister von Barcelona, Pascual Maragall, Asensio den Preis des Stadtteils Sants Montjuïc für sein künstlerisches und kulturelles Schaffen in den Marina-Vierteln von Barcelona.

Er leitete das LUX HOMINUM Festival, La llum de la Marina in Barcelona im Jahr 2018 und 2021.
Im Jahr 2021 zeigte er die Zeichnungsausstellung "Pianos mudos" in der Casa de Artistas de Jaén.
Er hat mehr als 80 Konferenzen und Vorträge gehalten und mehr als 50 Artikel und Buchkapitel veröffentlicht.
Derzeit entwickelt er seine Forschungen zur Lichtkunst im Zusammenhang mit der Idee des Spektakels und dessen Wechselwirkung mit der Gesellschaft.
Die Ausstellung ist immer sonntags zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet und nach telefonischer Vereinbarung mit dem Kurator Michael Steiner unter 0175 440 6095.

Der Eintritt kostet 2 €.

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

FÜENF singen KRIWANEK
– und eigene Welterfolge!

Vor ihrem langjährigen Freund – einem der liebenswertesten Musiker und Songwriter, die das Ländle je hatte – verneigen sich die Stuttgarter Musik-Komiker, indem sie zum allerersten Mal in schwäbischer Mundart zu hören sind.

Dabei sollte man unter anderem mit einiger Uffregung durch singende Untertassen rechnen, so dass Straßenbahnfahrer von Glück sagen können, wenn der Füenfer sie no hoimbrengt.

Begleitend zur „FÜENF singen KRIWANEK“-Show ist das dazugehörige Album erschienen. Darauf geben die FÜENF einige von Wolle Kriwaneks Hits in ihrem unverwechselbaren Vokal-Stil zum Besten.

Live werden diese dann zusammen mit weiteren, teils unbekannteren Kriwanek Songs und natürlich dem ein oder anderen Highlight aus dem unerschöpflichen FÜENF-Repertoire performed.

Man wird erstaunt sein, wie groß der Comedian in Wolle Kriwanek war, wie viel Humor in seinen Texten steckt und wie wunderwoll sich Kriwanek-Kreationen in das FÜENF-typische Bühnenkonzept einfügen!

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Brettener Straße
75031 Eppingen

Besondere Spezialitäten im Weinausschank sind saure Nieren, Schweineschnitzel, Salzfleisch, Bratwürste, Toaste und hausgemachter Kartoffelsalat.

Im Weinausschank werden in Zusammenarbeit mit der anliegenden Weinpension regelmäßig Weinproben, kulinarische Weinproben und Aktivitäten wie das 4-Gänge-Menü "Wild & Wein" angeboten.

Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

Anschrift: Weißenhofstraße 4
74235 Erlenbach

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Kulinarisches und musikalische Umrahmung sowie Trollingerwettbewerb

Veranstaltungsort: Alte Kelter - Eichelberg

Anschrift: Kelterstraße 29
74182 Obersulm - Eichelberg

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Altes Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Götz von Berlichingen steht in Fehde mit dem Bischof von Bamberg. Er nimmt Weislingen, seinen ehemaligen Jugendfreund und Berater des Bischofs, gefangen. Götz überzeugt ihn, sich mit ihm auf die Seite der Fürstengegner zu stellen. Doch bei einem erneuten Besuch am Hofe in Bamberg gerät Weislingen in den Bann der schönen Adelheid von Walldorf und verrät Götz erneut. Gleichzeitig erheben sich die Bauern…

Der Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit – aktuell wie nie! Erleben Sie ein packendes, klassisches Schauspiel in der einzigartigen Kulisse der Götzenburg!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Als eines Abends aber plötzlich ein echter Vampir auf seiner Fensterbank sitzt, jagt ihm das doch einen großen Schrecken ein. Dieser ist schnell vergessen, denn Rüdiger von Schlotterstein ist ein freundlicher Vertreter seiner Art. Während Anton verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampire ausrotten will. Es warten also spannende Abenteuer auf die ungewöhnlichen Freunde …

Da kommen Groß und Klein aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Für Kinder ab 3 Jahren

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Besondere Spezialitäten im Weinausschank sind saure Nieren, Schweineschnitzel, Salzfleisch, Bratwürste, Toaste und hausgemachter Kartoffelsalat.

Im Weinausschank werden in Zusammenarbeit mit der anliegenden Weinpension regelmäßig Weinproben, kulinarische Weinproben und Aktivitäten wie das 4-Gänge-Menü "Wild & Wein" angeboten.

Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

Anschrift: Weißenhofstraße 4
74235 Erlenbach

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Für Kinder ab 3 Jahren

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Als eines Abends aber plötzlich ein echter Vampir auf seiner Fensterbank sitzt, jagt ihm das doch einen großen Schrecken ein. Dieser ist schnell vergessen, denn Rüdiger von Schlotterstein ist ein freundlicher Vertreter seiner Art. Während Anton verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampire ausrotten will. Es warten also spannende Abenteuer auf die ungewöhnlichen Freunde …

Da kommen Groß und Klein aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Besondere Spezialitäten im Weinausschank sind saure Nieren, Schweineschnitzel, Salzfleisch, Bratwürste, Toaste und hausgemachter Kartoffelsalat.

Im Weinausschank werden in Zusammenarbeit mit der anliegenden Weinpension regelmäßig Weinproben, kulinarische Weinproben und Aktivitäten wie das 4-Gänge-Menü "Wild & Wein" angeboten.

Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

Anschrift: Weißenhofstraße 4
74235 Erlenbach

Karoline Herfurth ist eine der bekanntesten und vielseitigsten deutschen Schauspielerinnen – und auch eine begabte Regisseurin. Ihr nunmehr schon dritter Film ist ein beschwingt erzählter und liebevoll beobachteter Episodenfilm mit lebensbejahender Botschaft. Er erzählt von fünf Frauen, die jede für sich eine Antwort auf die Frage suchen, was Schönheit eigentlich ist. Und welche Bedeutung sie in unserem Leben einnimmt. Auf leichtfüßige Art gelingt der humorvollen und hintergründigen Komödie ein berührender und hoch unterhaltsamer Blick auf das ewige Thema Schönheit. Mit Augenzwinkern und einer genauen Beobachtungsgabe für die Realität zeigt der Film Frauen, die in verschiedenen Abschnitten ihres Lebens stehen und sich nicht schön genug, nicht glücklich genug oder nicht erfolgreich genug fühlen. Mit großer Sensibilität blickt Herfurth auf ihre Protagonistinnen und zeigt die Unsicherheit und Verletzlichkeit, die hinter jeder einzelnen Figur steckt.

Die zweifache Mutter Sonja würde so gern wieder arbeiten statt zwischen Säugling, Haushalt und Familienarbeit zu rotieren. Fraukes Ehe ist nach Jahrzehnten zur stumpfen Routine geworden. Die engagierte Lehrerin Vicky fürchtet Routine ebenso wie Verbindlichkeit und verhindert damit schon im Vorfeld jede Beziehung. Ihre Schülerin Leyla hadert mit ihrem Gewicht und damit auch mit ihrem Selbstbewusstsein. Fraukes Tochter Julie scheint auf den ersten Blick ein erfolgreiches Model zu sein, hinter der Fassade steckt allerdings eine Frau, die ohne Schlankheitspillen und Aufputschmittel nicht zurechtkommt.

Jede Frau in „Wunderschön“ hadert mit ihrer Rolle und ihrem Selbstbild, jede versucht, allen Anforderungen von außen und auch noch ihren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. Was hier ernst klingt, ist natürlich auch ernst gemeint, wird im Film aber auf eine herrlich lockere und komödiantische Art erzählt. In welcher Beziehung die Personen zueinander stehen, erschließt sich erst im Verlauf des Films. Dann hat sich für fast alle Hauptakteurinnen schon ein kleiner oder größerer Ausweg aus ihrer bisherigen Situation gefunden – mit Hilfe von Tango, Baseball, der besten Freundin oder oder …

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt: 6,50 Euro
Vorverkauf/Reservierung:
im Scala-Kino, Benefizgasse 5, Telefon 07132 2410
online unter www.kinostar.com

Ein Kinobesuch ist wieder ohne Corona-bedingte Einschränkungen möglich.
Wir empfehlen, beim Betreten des Kinos bis zum Sitzplatz eine Maske zu tragen.

Veranstaltungsort: Scala-Kino

Anschrift: Benefizgasse 5
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

After Work – entspannter Abend in der Altstadt von Bad Wimpfen mit Mike Janipka

Nach der Arbeit durch die historischen Gassen schlendern, Geschichten und Geschichtlichem lauschen, Sehenswertes entdecken und danach in geselliger Runde bei einem leckeren Drink nette Leute kennenlernen.

Das alles gibt es beim After Work Abend am Donnerstag, den 12. Mai 2022.
Die Gastronomen & Galerien der Altstadt laden von 17:00 bis 22:00 Uhr zu erfrischenden Getränken, kreativen Cocktails und leckeren Schmankerln ein. Bummeln, Schauen und Stöbern ist erwünscht in den kleinen Lädchen und Boutiquen, die zu diesem Anlass ebenfalls länger öffnen.
Wer möchte kann sich vorab der Happy Hour Führung anschließen. Los geht`s um 17:30 Uhr im Hof des Alten Spitals bei der Tourist-Information. Die Führung dauert ca. 1 Stunde und endet an einem der beteiligten Lokale. Online-Tickets gibt es zu 7 Euro pro Person unter www.eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen. Der besondere Clou – das integrierte HNV Ticket für die bequeme An- und Abreise im ÖPNV ist im Preis inklusive.
Beschwingte Musik mit Mike Janipka sorgt für gute Laune und Entspannung. Er spielt um 18.00 Uhr am Löwenbrunnen, 19.00 Uhr Hauptstraße 49 und 20.00 Uhr am Adlerbrunnen.

Information:
Kultur- & Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063/97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Spamalot erzählt auf humorvolle, freie Weise die Geschichte von König Artus auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Unterstützt wird der liebenswerte Monarch von seinem treuen Diener „Patsy“ und den Rittern der Tafelrunde. Es beginnt eine ereignisreiche Reise durch das Königreich, garniert mit köstlichen Kuriositäten und schrägen Einfällen: Scharen von Showgirls mischen die Truppe auf, die Tafelrunde tagt in einem Las Vegas-Casino und Ritter Lanzelot entpuppt sich als leidenschaftlicher Copacabana-Tänzer…

Das herrlich schräge Musical, das auf dem Monty Python-Filmklassiker „Die Ritter der Kokosnuss“ basiert, ist ein Feuerwerk an Gags und begeistert mit skurrilen Sketchen und kultigen Einfällen. Spätestens beim weltbekannten Kult-Hit ,,Always look on the bright side of life“ können alle nach Herzenslust mitsingen. Ein Musical-Erlebnis der Extraklasse für Jung und Alt!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Für Kinder ab 3 Jahren

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Als eines Abends aber plötzlich ein echter Vampir auf seiner Fensterbank sitzt, jagt ihm das doch einen großen Schrecken ein. Dieser ist schnell vergessen, denn Rüdiger von Schlotterstein ist ein freundlicher Vertreter seiner Art. Während Anton verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampire ausrotten will. Es warten also spannende Abenteuer auf die ungewöhnlichen Freunde …

Da kommen Groß und Klein aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Angebot für Gruppen - Termine auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten:
Besenessen mit Sauerkraut, warmen Blut- und Leberwürsten in Schüsseln. Dazu gekochter Bauch, Schälripple und Salzfleisch auf Platten serviert und Bauernbrot. Es kann jeder essen bis er satt ist.

Veranstaltungsort: Talheimer Hof Obst- und Weinbau

Anschrift: Talheimer Hof 1
74380 Talheim

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Wer bei einem Konzert vor allem ans Zuhören und Zuschauen denkt, der hat Mike Müllerbauer noch nicht kennengelernt. Der Kinder-Entertainer, der selber Papa von drei kleinen Kindern ist, weiß, was Kinder begeistert. „Freche christliche Songs mit Herz und Köpfchen, viel Groove und Lebensfreude“, so beschreibt der Nordbayerischer Kurier seine Konzerte.

Veranstaltungsort: Stadthalle

Anschrift: Charlottenstraße 89
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Im Abendlicht bezaubern die romantischen Gassen, Türme und die historische Kulisse Bad Wimpfen‘s besonders eindrücklich. Erleben Sie den entspannten Abschluss eines Arbeitstages und tauchen Sie ein in die Historie und Romantik der schönen Altstadt.
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur- und Tourist-Information
Hauptstraße 45 | 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwmpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Ein Himmel voller Geigen wölbt sich über Bad Rappenau zum Sparkasse Kraichgau Musiksommer vom 14. bis 17. Juli. Unter dem Motto „Mozart & More“ finden innerhalb dieser vier Tage insgesamt sechs Konzerte statt, bei denen in mindestens vier davon Mozartkompositionen oder Mozart-inspirierte Werke aufgeführt werden – mal ernst und klassisch, mal humorvoll und neu arrangiert – und mindestens eine Geige als Instrument dabei eingesetzt wird. Ist aber auch bei Mozart nicht anders zu erwarten.

Das Programm umfasst eine große Bandbreite, so dass für jeden Musikfreund das Passende dabei sein wird und auch dazu einlädt, sein Lieblings-Musikterrain zu verlassen und neues auszuprobieren bzw. ungewohntes anzuhören. Aber keine Angst, irgendwie kommt doch immer wenigstens ein bisschen Mozart ins Spiel, so dass man kein Risiko eingeht.

Donnerstag, 14. Juli – 19.30 Uhr
„Mozart meets …“ mit dem Arirang Quintett
Wolfgang A. trifft sich an diesem Abend mit Joseph, Ludwig v. und Terence – ja, genau: Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Terence Greaves. Mozart hat leider nie ein originales Bläserquintett in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, so wie das Arirang Quintett, geschrieben. Bläserquintette behelfen sich mit Arrangements mozartscher Stücke, aber nicht weniger stiltypisch. Haydn gilt als Vater der Sinfonie und war wohl auch Wegbereiter für Kompositionen von Mozart und Beethoven. Letzterer ist wohl ein Sonderfall in der Musikgeschichte. Fast taub schuf er noch große und bekannte Werke wie beispielsweise die Schicksalssinfonie – ja, die mit dem Tatatataaaaa. Terence Greaves ist ein Komponist der Moderne, welcher mit Vorliebe Mozart-Stücke ideenreich variiert. So wird aus Mozarts Türkischem Marsch einfach Mozart’s Turkey Rock Mambo. Ein spannender Konzertabend voll klassischer Musik, nur mit Blasinstrumenten, keine Geigen.


Freitag, 15. Juli – 18.15 Uhr
„Mozart und seine Zeitgenossen“ mit dem Solistenensemble Arnakuliyev
Über Mozart ist viel und ausführlich geschrieben worden. Wie die Beziehungen zu seinen Zeitgenossen, die auch kompositorisch tätig waren, waren, ist allerdings wenig bekannt. Es ist jedoch anzunehmen, dass sie sich gegenseitig inspiriert haben. Das Arnakuliyev Solistenensemble geht in diesem Konzert dieser Frage nach. Denn so wie der große Meister Mozart musikalische Impulse ausgesendet hat, so hat er sicher auch welche empfangen. Lauschen Sie und entdecken Sie eventuelle Ähnlichkeiten in Werken von Mozart und seiner Mitkomponisten. Eine kleine Nebenbemerkung sei gestattet: In diesem Ensemble sind gleich zwei Geigen – oder besser gesagt zwei Violinen – im Einsatz.


Freitag, 15. Juli – 19.30 Uhr
„Die wilden Zwanziger“ mit der Herrenkapelle
Lieder gibt es keine Aufzeichnungen darüber, ob Mozart als Dirigent auch weibliche Musiker, also Musikerinnen, in seinen Ensembles hatte. Dies ist aber wenig anzunehmen. Deshalb haben sich die Programmverantwortlichen des Sparkasse Kraichgau Musiksommers nicht für eine, sondern für DIE Herrenkapelle entschlossen. Um eventueller Verwirrung vorzubeugen sei erwähnt, dass die Herrenkapelle aus genau zwei Personen besteht, die in ihrem musikalischen Können aber so genial sind, dass sie unzählig viele Instrumente – auch Geige – beherrschen und diese als Kapelle in ihrem Programm mit Liedern aus den goldenen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts einsetzen. Hohe Musikalität, kombiniert mit Charme und einer Portion Schalk im Nacken versprechen einen unterhaltsamen und humorvollen Konzertabend mit der Herrenkapelle Reiner Möhringer und Uli Kofler.


Samstag, 16. Juli – 19.30 Uhr
„Wiener Ohrwürmer“ mit dem Ladies Classic Quartett
Wien ist die Musikmetropole, die mit jeglicher Richtung von Musik, Klassik, Oper und Operette, Walzer, Jazz aber auch Wienerlied und Rock begrüßt. In Wien sollen übrigens mehr berühmte Komponisten gelebt haben als irgendwo anders auf der Welt. Allerdings ist diese Aussage statistisch nicht nachgewiesen. Das Ladies Classic Quartett in der Besetzung Gesang, Klavier, Harfe und – hier wieder – Violine nimmt bei diesem Konzertabend das Publikum mit auf einen musikalischen Spaziergang durch Wien mit bekannten Liedern und Instrumentalstücken, auch Ohrwürmer genannt, weiterer namhafter Komponisten neben Mozart, wie zum Beispiel Strauß, Lehár oder Stolz. Vermutlich könnte das Publikum bei allen Melodien mitsingen – aber das sollte bitte vorab mit den Musikerinnen abgeklärt werden.


Sonntag, 17. Juli – 11.00 Uhr
„Frühschoppenkonzert“ mit dem Musikverein Bonfeld
Selbstredend, dass zu einem Musikfestival auch ein Matineekonzert gehört. Zum musikalischen Frühschoppen lädt am Sonntagvormittag der Musikverein Bonfeld e.V. ein. Bekannte Melodien querbeet durch alle Musikgenres laden zum Mitsummen, zum mit dem Fuß mittwippen oder zum mit dem Finger schnipsen ein. Und wenn das Tanzbein zuckt, auch kein Problem ... übrigens, das Konzert ist Geigen-frei.


Sonntag, 17. Juli – 19.30 Uhr
„Die Affaire Mozart“ mit Annette Postel und dem Salonorchester Schwan

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Am Donnerstag, 14. Juli erwartet die Livemusikfreunde auf Burg Stettenfels
wieder ein musikalischer Leckerbissen: Die Band ist professionell und frisch, mit großer musikalischer Erfahrung nimmt sie regelmäßig neue und doch altbekannte Ohrwürmer in ihr Repertoire. Der musikalische Bogen spannt sich von den Beatles über die Rolling Stones bis hin zu Queen und Thin Lizzy, natürlich im authentischen Sound. Kein Konzert gleicht dem anderen und ist immer wieder für eine Überraschung gut. Eins ist jedoch immer garantiert: Der Funke springt über, und das Publikum ist schlichtweg begeistert.

Die Beat Brothers gehören zu den besten deutschen Coverbands und haben sich Beat undRock-Klassiker von den 1960ern bis zu den 1990ern auf die Fahnen geschrieben.
Das Outfit der vier schwarz beschlipsten Herren erinnert an die Beatles der frühen 60erJahre; nach fast 40 Jahren Bühnenerfahrung haben die Beat Brothers jedoch viel mehr zu bieten. Darüber hinaus sorgen vier präzise Gesangsstimmen für anerkennende Blicke und Kommentare wie "Der Satzgesang ist phänomenal!"
Aber nicht nur die musikalische Klasse des Quartetts überzeugt immer wieder, auch das Repertoire hat es in sich: Die Beat Brothers schaffen es spielend, Songs von den Rolling Stones, den Eagles und Queen in einem wunderbaren Mix zu präsentieren. Das macht einfach Laune, der Band und dem Publikum.

Bei gutem Wetter findet der Auftritt im Burggraben statt, bei Regen im Gewölbekeller. Infos gibt es hier: www.beat-brothers.de und www.burg-stettenfels.de.

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

STADTRADELN 2022

Nachdem Bad Wimpfen im vergangenen Jahr erstmalig erfolgreich beim Stadtradeln angetreten ist, geht es am 25. Juni 2022 in die zweite Runde. In den drei Wochen der Stadtradeln Aktion sind wieder alle Einwohner gleichermaßen eingeladen, sich zu beteiligen und mitzuradeln.

Ab 25. Juni bis zum 15. Juli diesen Jahres tritt Bad Wimpfen wieder gemeinsam in die Pedale.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Götz von Berlichingen steht in Fehde mit dem Bischof von Bamberg. Er nimmt Weislingen, seinen ehemaligen Jugendfreund und Berater des Bischofs, gefangen. Götz überzeugt ihn, sich mit ihm auf die Seite der Fürstengegner zu stellen. Doch bei einem erneuten Besuch am Hofe in Bamberg gerät Weislingen in den Bann der schönen Adelheid von Walldorf und verrät Götz erneut. Gleichzeitig erheben sich die Bauern…

Der Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit – aktuell wie nie! Erleben Sie ein packendes, klassisches Schauspiel in der einzigartigen Kulisse der Götzenburg!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Durch die Weinberge zum alten Neckar. Auf der Suche nach Zeichen des Hochsommers.

Treffpunkt: 19 Uhr, Bushaltestelle am Rotenberg (Hof Steng), zwischen Lauffen und Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 8 €/Person

Info/Anmeldung:
Helga Naujoks,
Tel. 0176 55642299,
Helga.Naujoks@gmx.de

Veranstaltungsort: Destillerie Steng

Anschrift: Im Rotenberg 1
74348 Lauffen

Angebot für Gruppen - Termine auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten:
Besenessen mit Sauerkraut, warmen Blut- und Leberwürsten in Schüsseln. Dazu gekochter Bauch, Schälripple und Salzfleisch auf Platten serviert und Bauernbrot. Es kann jeder essen bis er satt ist.

Veranstaltungsort: Talheimer Hof Obst- und Weinbau

Anschrift: Talheimer Hof 1
74380 Talheim

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Ortsmitte

Anschrift: Kirchplatz
74248 Ellhofen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Ein Himmel voller Geigen wölbt sich über Bad Rappenau zum Sparkasse Kraichgau Musiksommer vom 14. bis 17. Juli. Unter dem Motto „Mozart & More“ finden innerhalb dieser vier Tage insgesamt sechs Konzerte statt, bei denen in mindestens vier davon Mozartkompositionen oder Mozart-inspirierte Werke aufgeführt werden – mal ernst und klassisch, mal humorvoll und neu arrangiert – und mindestens eine Geige als Instrument dabei eingesetzt wird. Ist aber auch bei Mozart nicht anders zu erwarten.

Das Programm umfasst eine große Bandbreite, so dass für jeden Musikfreund das Passende dabei sein wird und auch dazu einlädt, sein Lieblings-Musikterrain zu verlassen und neues auszuprobieren bzw. ungewohntes anzuhören. Aber keine Angst, irgendwie kommt doch immer wenigstens ein bisschen Mozart ins Spiel, so dass man kein Risiko eingeht.

Donnerstag, 14. Juli – 19.30 Uhr
„Mozart meets …“ mit dem Arirang Quintett
Wolfgang A. trifft sich an diesem Abend mit Joseph, Ludwig v. und Terence – ja, genau: Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Terence Greaves. Mozart hat leider nie ein originales Bläserquintett in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, so wie das Arirang Quintett, geschrieben. Bläserquintette behelfen sich mit Arrangements mozartscher Stücke, aber nicht weniger stiltypisch. Haydn gilt als Vater der Sinfonie und war wohl auch Wegbereiter für Kompositionen von Mozart und Beethoven. Letzterer ist wohl ein Sonderfall in der Musikgeschichte. Fast taub schuf er noch große und bekannte Werke wie beispielsweise die Schicksalssinfonie – ja, die mit dem Tatatataaaaa. Terence Greaves ist ein Komponist der Moderne, welcher mit Vorliebe Mozart-Stücke ideenreich variiert. So wird aus Mozarts Türkischem Marsch einfach Mozart’s Turkey Rock Mambo. Ein spannender Konzertabend voll klassischer Musik, nur mit Blasinstrumenten, keine Geigen.


Freitag, 15. Juli – 18.15 Uhr
„Mozart und seine Zeitgenossen“ mit dem Solistenensemble Arnakuliyev
Über Mozart ist viel und ausführlich geschrieben worden. Wie die Beziehungen zu seinen Zeitgenossen, die auch kompositorisch tätig waren, waren, ist allerdings wenig bekannt. Es ist jedoch anzunehmen, dass sie sich gegenseitig inspiriert haben. Das Arnakuliyev Solistenensemble geht in diesem Konzert dieser Frage nach. Denn so wie der große Meister Mozart musikalische Impulse ausgesendet hat, so hat er sicher auch welche empfangen. Lauschen Sie und entdecken Sie eventuelle Ähnlichkeiten in Werken von Mozart und seiner Mitkomponisten. Eine kleine Nebenbemerkung sei gestattet: In diesem Ensemble sind gleich zwei Geigen – oder besser gesagt zwei Violinen – im Einsatz.


Freitag, 15. Juli – 19.30 Uhr
„Die wilden Zwanziger“ mit der Herrenkapelle
Lieder gibt es keine Aufzeichnungen darüber, ob Mozart als Dirigent auch weibliche Musiker, also Musikerinnen, in seinen Ensembles hatte. Dies ist aber wenig anzunehmen. Deshalb haben sich die Programmverantwortlichen des Sparkasse Kraichgau Musiksommers nicht für eine, sondern für DIE Herrenkapelle entschlossen. Um eventueller Verwirrung vorzubeugen sei erwähnt, dass die Herrenkapelle aus genau zwei Personen besteht, die in ihrem musikalischen Können aber so genial sind, dass sie unzählig viele Instrumente – auch Geige – beherrschen und diese als Kapelle in ihrem Programm mit Liedern aus den goldenen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts einsetzen. Hohe Musikalität, kombiniert mit Charme und einer Portion Schalk im Nacken versprechen einen unterhaltsamen und humorvollen Konzertabend mit der Herrenkapelle Reiner Möhringer und Uli Kofler.


Samstag, 16. Juli – 19.30 Uhr
„Wiener Ohrwürmer“ mit dem Ladies Classic Quartett
Wien ist die Musikmetropole, die mit jeglicher Richtung von Musik, Klassik, Oper und Operette, Walzer, Jazz aber auch Wienerlied und Rock begrüßt. In Wien sollen übrigens mehr berühmte Komponisten gelebt haben als irgendwo anders auf der Welt. Allerdings ist diese Aussage statistisch nicht nachgewiesen. Das Ladies Classic Quartett in der Besetzung Gesang, Klavier, Harfe und – hier wieder – Violine nimmt bei diesem Konzertabend das Publikum mit auf einen musikalischen Spaziergang durch Wien mit bekannten Liedern und Instrumentalstücken, auch Ohrwürmer genannt, weiterer namhafter Komponisten neben Mozart, wie zum Beispiel Strauß, Lehár oder Stolz. Vermutlich könnte das Publikum bei allen Melodien mitsingen – aber das sollte bitte vorab mit den Musikerinnen abgeklärt werden.


Sonntag, 17. Juli – 11.00 Uhr
„Frühschoppenkonzert“ mit dem Musikverein Bonfeld
Selbstredend, dass zu einem Musikfestival auch ein Matineekonzert gehört. Zum musikalischen Frühschoppen lädt am Sonntagvormittag der Musikverein Bonfeld e.V. ein. Bekannte Melodien querbeet durch alle Musikgenres laden zum Mitsummen, zum mit dem Fuß mittwippen oder zum mit dem Finger schnipsen ein. Und wenn das Tanzbein zuckt, auch kein Problem ... übrigens, das Konzert ist Geigen-frei.


Sonntag, 17. Juli – 19.30 Uhr
„Die Affaire Mozart“ mit Annette Postel und dem Salonorchester Schwan

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Ein Himmel voller Geigen wölbt sich über Bad Rappenau zum Sparkasse Kraichgau Musiksommer vom 14. bis 17. Juli. Unter dem Motto „Mozart & More“ finden innerhalb dieser vier Tage insgesamt sechs Konzerte statt, bei denen in mindestens vier davon Mozartkompositionen oder Mozart-inspirierte Werke aufgeführt werden – mal ernst und klassisch, mal humorvoll und neu arrangiert – und mindestens eine Geige als Instrument dabei eingesetzt wird. Ist aber auch bei Mozart nicht anders zu erwarten.

Das Programm umfasst eine große Bandbreite, so dass für jeden Musikfreund das Passende dabei sein wird und auch dazu einlädt, sein Lieblings-Musikterrain zu verlassen und neues auszuprobieren bzw. ungewohntes anzuhören. Aber keine Angst, irgendwie kommt doch immer wenigstens ein bisschen Mozart ins Spiel, so dass man kein Risiko eingeht.

Donnerstag, 14. Juli – 19.30 Uhr
„Mozart meets …“ mit dem Arirang Quintett
Wolfgang A. trifft sich an diesem Abend mit Joseph, Ludwig v. und Terence – ja, genau: Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Terence Greaves. Mozart hat leider nie ein originales Bläserquintett in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, so wie das Arirang Quintett, geschrieben. Bläserquintette behelfen sich mit Arrangements mozartscher Stücke, aber nicht weniger stiltypisch. Haydn gilt als Vater der Sinfonie und war wohl auch Wegbereiter für Kompositionen von Mozart und Beethoven. Letzterer ist wohl ein Sonderfall in der Musikgeschichte. Fast taub schuf er noch große und bekannte Werke wie beispielsweise die Schicksalssinfonie – ja, die mit dem Tatatataaaaa. Terence Greaves ist ein Komponist der Moderne, welcher mit Vorliebe Mozart-Stücke ideenreich variiert. So wird aus Mozarts Türkischem Marsch einfach Mozart’s Turkey Rock Mambo. Ein spannender Konzertabend voll klassischer Musik, nur mit Blasinstrumenten, keine Geigen.


Freitag, 15. Juli – 18.15 Uhr
„Mozart und seine Zeitgenossen“ mit dem Solistenensemble Arnakuliyev
Über Mozart ist viel und ausführlich geschrieben worden. Wie die Beziehungen zu seinen Zeitgenossen, die auch kompositorisch tätig waren, waren, ist allerdings wenig bekannt. Es ist jedoch anzunehmen, dass sie sich gegenseitig inspiriert haben. Das Arnakuliyev Solistenensemble geht in diesem Konzert dieser Frage nach. Denn so wie der große Meister Mozart musikalische Impulse ausgesendet hat, so hat er sicher auch welche empfangen. Lauschen Sie und entdecken Sie eventuelle Ähnlichkeiten in Werken von Mozart und seiner Mitkomponisten. Eine kleine Nebenbemerkung sei gestattet: In diesem Ensemble sind gleich zwei Geigen – oder besser gesagt zwei Violinen – im Einsatz.


Freitag, 15. Juli – 19.30 Uhr
„Die wilden Zwanziger“ mit der Herrenkapelle
Lieder gibt es keine Aufzeichnungen darüber, ob Mozart als Dirigent auch weibliche Musiker, also Musikerinnen, in seinen Ensembles hatte. Dies ist aber wenig anzunehmen. Deshalb haben sich die Programmverantwortlichen des Sparkasse Kraichgau Musiksommers nicht für eine, sondern für DIE Herrenkapelle entschlossen. Um eventueller Verwirrung vorzubeugen sei erwähnt, dass die Herrenkapelle aus genau zwei Personen besteht, die in ihrem musikalischen Können aber so genial sind, dass sie unzählig viele Instrumente – auch Geige – beherrschen und diese als Kapelle in ihrem Programm mit Liedern aus den goldenen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts einsetzen. Hohe Musikalität, kombiniert mit Charme und einer Portion Schalk im Nacken versprechen einen unterhaltsamen und humorvollen Konzertabend mit der Herrenkapelle Reiner Möhringer und Uli Kofler.


Samstag, 16. Juli – 19.30 Uhr
„Wiener Ohrwürmer“ mit dem Ladies Classic Quartett
Wien ist die Musikmetropole, die mit jeglicher Richtung von Musik, Klassik, Oper und Operette, Walzer, Jazz aber auch Wienerlied und Rock begrüßt. In Wien sollen übrigens mehr berühmte Komponisten gelebt haben als irgendwo anders auf der Welt. Allerdings ist diese Aussage statistisch nicht nachgewiesen. Das Ladies Classic Quartett in der Besetzung Gesang, Klavier, Harfe und – hier wieder – Violine nimmt bei diesem Konzertabend das Publikum mit auf einen musikalischen Spaziergang durch Wien mit bekannten Liedern und Instrumentalstücken, auch Ohrwürmer genannt, weiterer namhafter Komponisten neben Mozart, wie zum Beispiel Strauß, Lehár oder Stolz. Vermutlich könnte das Publikum bei allen Melodien mitsingen – aber das sollte bitte vorab mit den Musikerinnen abgeklärt werden.


Sonntag, 17. Juli – 11.00 Uhr
„Frühschoppenkonzert“ mit dem Musikverein Bonfeld
Selbstredend, dass zu einem Musikfestival auch ein Matineekonzert gehört. Zum musikalischen Frühschoppen lädt am Sonntagvormittag der Musikverein Bonfeld e.V. ein. Bekannte Melodien querbeet durch alle Musikgenres laden zum Mitsummen, zum mit dem Fuß mittwippen oder zum mit dem Finger schnipsen ein. Und wenn das Tanzbein zuckt, auch kein Problem ... übrigens, das Konzert ist Geigen-frei.


Sonntag, 17. Juli – 19.30 Uhr
„Die Affaire Mozart“ mit Annette Postel und dem Salonorchester Schwan

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

An zwei Wochenenden jeweils Donnerstag bis Sonntag bieten Künstler und Künstlerinnen von fern und nah ein
abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Die Einzelveranstaltungen sind derzeit noch in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Location "Deutscher Hof"
Rund um das Areal gruppieren historische Bauwerke verschiedener Zeitschichten und verleihen dem Platz seinen speziellen Charakter. Die heute mit einem malerisch-romantischen „Wehr“Gang versehenen alten Mauerreste verweisen auf den Status einer Stadt, die sich den Bering als äußeres Zeichen gab. Die Herzogskelter ist ansehnliches Dokument der vier Jahrhunderte andauernden Ära als württembergische Amtsstadt.

Veranstalter:
Stadt Güglingen

Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

Anschrift: Deutscher Hof
74363 Güglingen

Im Grünen mit Blick auf den See jamen drei Schlagwerkensembles der Musikschule Obersulm open air. Das Instrumentarium reicht von Marimbafon, Vibrafon und Percussion bis zu E-Bass, E-Piano und zwei Drumsets. Unter Leitung des Bandleaders und Komponisten Gerald Dorsch eröffnen die Flying Mallets den Abend mit den dezenten, spacigen Klängen des Stückes Sound of Silence von Paul Simon. Die Blue Monday Group steuert neben Blues und Jazzwalzer auch ein Funkstück Yellow Mallets bei. Die letzte Band return2steps spielt den Jazzklassiker von Duke Ellington Caravan mit einem neuen frischen Arrangement in Triobesetzung. Experimentelle Wege beschreitet Gerald Dorsch im Stück Joe Zawinul. Die Musiker tauschen die Instrumente und spielen auch an zwei Drumsets. Über zehn Musiker sind am Projekt beteiligt.

- Das Konzert dauert eine Stunde.
- Bei schlechtem Wetter entfällt die Veranstaltung.
- Der Eintritt ist frei.

Die Location
Der Breitenauer See wurde in den 1980 er Jahren als Hochwasserrückhaltebecken angelegt und ist heute auch ein idyllisches Ziel für Naherholungssuchende aus Nah und Fern. Ausgedehnte Liegewiesen laden zum Verweilen ein. Im Jahr 2020 wurde der See aus Wartungsgründen abgelassen, aber langsam füllt er sich wieder. Leider ist das Baden in 2022 noch nicht möglich.

Veranstalter:
Gemeinde Obersulm
Weitere Infos auf der Website der Musikschule Obersulm.

Das Konzert ist Teil der Veranstaltungsreihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Breitenauer See

Anschrift:
74182 Obersulm

Die Irrfahrt durch neu gestaltete Supermärkte, das Liebesleben hinter der Bühne, der Trost durch Leberwurst und die Wirkung von Schnaps auf Frauen. Alles wird humorvoll offengelegt und schonungslos musikalisch, im passenden Kostüm, präsentiert. Natürlich darf ihr kleiner Internet-Hit „Aber mir roichts“, der den Fehlaperlen seit 2014 ausverkaufte Häuser beschert, nicht fehlen.
Auch Ferdi, der Gitarre spielende Quotenmann ist wieder dabei, und darf die Umkleidepausen der Perlen „vertonen“. Ein Programm für jedes Alter und alle Geschlechter. Der Reutlinger Generalanzeiger brachte es auf den Punkt: „Die Fehlaperlen sind eine Wucht“!

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

Mitte Juli hält wieder das „Savoir-vivre“ Einzug in Bad Wimpfen.

Beim Montmartre Flair stellen regionale Berufs- und Freizeitkünstler ihre Werke in den verwinkelten Gässchen der Altstadt zur Schau. Von Gemälden, über Skulpturen und Plastiken sowie verschiedene Kleinkunst gibt es Allerhand zu entdecken. Auch wie ein Kunstwerk entsteht, kann bei den Künstlern erfahren und beobachtet werden.

Auf dem französischen Markt auf dem Markplatz der historischen Kaiserpfalz gibt es neben Köstlichkeiten für das Leibliche Wohl auf Seifen, Wurst, Käse und weitere französische Produkte.

- musikalisches Begleitprogramm
- verkaufsoffener Sonntag

Veranstalter:
Handels- und Gewerbeverein Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Historischer Stadtkern

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die perfekte Mischung aus authentischem Rocksound und großem philharmonischen Orchester. Die einzigartige Stimme von Sänger Markus Engelstädter, der bei Presse und Publikum zu den weltweit besten Queen Interpreten zählt und die gefühlvoll gespielten Gitarrensolos von Siggi Schwarz, lassen die Meilensteine der Rockmusik zu einem einzigartigen Hörerlebnis werden! So erklingen Titel wie Bohemian Rhapsody oder Stairway to Heaven in einem symphonischen Gewand.

Bitte die Öffnungszeiten & Eintrittspreise der Gartenschau Eppingen beachten.
Die Veranstaltung findet auf/im Gelände der Gartenschau statt.

Veranstaltungsort: Sparkassen-Bühne

Anschrift: Bahnhofstraße
75031 Eppingen

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Arbeitslose Männer beschließen, sich als Stripteasetänzer zu versuchen. Was mehr oder weniger als Spaß beginnt, wird bald harte Arbeit. Nach anfänglich tollpatschigen Versuchen nehmen sie Unterricht bei einem weiblichen Revuestar und perfektionieren ihre Show. Die Burschen entsprechen vollkommen den weiblichen Zuschauererwartungen und werden erfolgreich…

Die englische Kultkomödie, übersetzt in die schwäbische Gegenwart. Diese Männer muss man sehen!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen.

Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und noch die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Eine erlebnisreiche Stadtführung durch die Kur- und Bäderstadt führt an diese Stätten. Während der Stadtführung gibt es einen kurzen Einblick ins Wasserschloss mit dem Erbauer Eberhard von Gemmingen, welcher die Teilnehmer „leibhaftig“ begrüßt und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses im Jahr 1601 erzählt.

Vom Kurparksee geht es zuerst in die Salinenstraße, von dort zur Stadtkirche mit Blick aufs alte und neue Rathaus, Kirchplatz und Stadtcarré zum Renaissance-Wasserschloss, wo die Führung am Standbild des schwarzen Pferdes, dem Rappen, nach rund zwei Stunden endet. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Wandern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei Jung und Alt. Aktiv in der Natur unterwegs sein ist gut für die Gesundheit und stärkt Herz- und Kreislauf. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht diese Art von sanftem Freizeitsport ganz einfach Spaß, besonders in der Gruppe.

Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben Lust, die abwechslungsreiche Landschaft rings um das Sole-Heilbad Bad Rappenau zu Fuß zu erkunden?
Regelmäßig laden die Bad Rappenauer Gästeführer zu Erlebniswanderungen ein, die zu reizvollen Zielen in der näheren und weiteren Umgebung führen. Während der Tour und bei der Einkehr in einem zünftigem Lokal oder Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 Euro pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 Euro. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder ausfallen lassen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.

Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen.

Die Touren beginnen und enden vor dem Kurhaus, Fritz-Hagner-Promenade 2, Haupteingang. Start ist um 13.30 Uhr, die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

Zu den Radtouren bringen Sie entweder das eigene Rad mit oder Sie leihen sich eines. Leihfahrräder erhalten beim Gasthaus „Adler“, Babstadter Str. 26, Tel. 07264/9152-0, info@adler-badrappenau.de. Bitte reservieren Sie Ihr Leihfahrrad mindestens einen Tag vor der Radtour.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Bei einem Spaziergang durch den nächtlichen Wald erfahren die Teilnehmer wissenswerte Geschichten und Mythen, die über den Wolf erzählt wurden und werden. Weiterhin erleben sie die nächtliche Atmosphäre des Waldes gemeinsam.

Treffpunkt: 20.30 Uhr, Naturparkzentrum, Zaberfeld
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 12 €/Person, Kinder 4 €

Info/Anmeldung:
Ilse Schopper
Tel. 07046 4073176,
i.r.schopper@gmx.de

Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

Anschrift: Ehmetsklinge 1
74374 Zaberfeld

Romantischer Spaziergang am Fuße des Michaelsberg bei Kerzenschein und Sommerweinen.

Treffpunkt: 19.30 Uhr, Parkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: 3 Stunden
Kosten: 28 €/Person inkl. Weinprobe, Mineralwasser und Snacks, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Rosemarie Seyb
Tel. 0151 11980754,
Rolf.Rosemarie.Seyb@t-online.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Angebot für Gruppen - Termine auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten:
Besenessen mit Sauerkraut, warmen Blut- und Leberwürsten in Schüsseln. Dazu gekochter Bauch, Schälripple und Salzfleisch auf Platten serviert und Bauernbrot. Es kann jeder essen bis er satt ist.

Veranstaltungsort: Talheimer Hof Obst- und Weinbau

Anschrift: Talheimer Hof 1
74380 Talheim

Eine genussvolle Panorama-Weinbergfahrt durch die Weinlandschaft am Breitenauer See mit schönen Aussichten und Weinprobe. Während der Tour gibt es interessante Grundlagen der Arbeit vom Winzer und Landwirt, über die Rebsorten und die Region zu erfahren.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- 1 Begrüßungssecco
- 4er Weinprobe
- Wasser, Traubensaft
- kleiner Imbiss

Der Planwagen bietet 26 Sitzplätze.
Kinder unter 5 Jahren fahren kostenlos mit.
Für Gruppen auch mit individueller Terminvereinbarung buchbar.
Auf Wunsch kann auch eine Kellerführung dazu gebucht werden.

Kosten: 30 € p. P.

Treffpunkt & Veranstalter
Winzerhof am Schlierbach:
Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm-Weiler

Anmeldung bei Susanne Hoffmann unter:
Telefon: 07130 3863 oder 01577 4023377
susannemartinhoffmann@web.de

Veranstaltungsort: Winzerhof am Schlierbach

Anschrift: Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm - Weiler

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Wie Phönix aus der Asche soll sich das, mit modernster Ausstattung wieder aufgebaute, Kurhotel Mathildenbad aus seinen Brandruinen erheben und dem beschaulichen Städtlein Wimpfen zu Ruhm und zahlungskräftigen Gästen verhelfen. Bereits vor der offiziellen Eröffnung des mondänen Hauses geht es turbulent zu.
Tickets: https://www.theaterbadwimpfen.de
oder unter Telefon: 07063/97200

Veranstaltungsort: Kurpark

Anschrift: Erich-Sailer-Straße
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Sehr anspruchsvolle Tour, ca. 850 Hm, dafür aber auch mit sehr schönen Passagen. Zu den Highlights gehören das Fischbachtal und die Einkehr im Dorfcafe in Wolfenbrück (Selbstzahler). Ländliche Idylle und tolle Aussichten werden die Radler an diesem Tag begeistern.
Die Strecke führt uns von Wüstenrot nach Altfürstenhütte, Oberfischbach, Sulzbach, steil auf die Höhe zur Mittagseinkehr (Selbstzahler), hinunter nach Murrhardt und wieder hinauf nach Wolfenbrück. Nach der Kaffeepause geht die Fahrt zurück zum Ausgangspunkt.

Ganztagestour, ca. 65 km, schwer – E-Antrieb unverzichtbar
Fahrzeit ca. 4 h
Start und Treffpunkt: 10:00 h Wüstenrot Schule
Kosten: 6.00 € pro Person


Eine Anmeldung ist erforderlich.

Veranstalter, weitere Informationen, Anmeldung:

Bike-Guide: Ulrike Kässer Tel.: 0170/8962204

Veranstaltungsort: Bushaltestelle Schule

Anschrift: Löwensteiner Straße 17
71543 Wüstenrot

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer dreistündigen Fahrt durch Eberstadt´s traubenhafte Umgebung dem Sonnenuntergang erleben. Genießen Sie flüssige Sonnenstrahlen im Glas bei einem lauen Sommerabend in den Weinbergen.

Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 28 Personen, der aktuell nur mit 20 Personen besetzt wird.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch die Weinberge
- 4er Weinprobe
- Sprudel und Traubensaft
- Snacks und eine Wengerterwurst

Kosten: 32,50 € pro Person
Dauer: 3 - 3,5 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen, Anmeldung erforderlich

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Eberstadt

Anschrift: Lennacher Straße 25
74246 Eberstadt

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Wer ihn noch nicht kennt, sollte ihn unbedingt anschauen. Und wer ihn vor langer Zeit gesehen hat, hat jetzt die Gelegenheit, ihn noch einmal auf der großen Leinwand zu genießen: „Grüne Tomaten“ ist ein wunderschöner und Mut machender Klassiker zum Thema „starke Frauen“. Vor über 30 Jahren kam er in die Kinos und hat bis heute nichts von seiner Faszination eingebüßt. John Avnets Film bleibt auch nach mehrmaligem Schauen ein opulentes Meisterwerk. Er entwirft mit heiter-melan- cholischen Zwischentönen ein treffendes Bild der Zeit der Depression und erzählt mit geschickt montierten Rückblenden die Geschichte zweier Frauen, die eine tiefe Liebe verbindet.

Bei einem Krankenhausbesuch trifft die übergewichtige und frustrierte Hausfrau Evelyn auf die schrullige, lebenslustige Ninny. Die Begegnung mit der alten Dame verändert Evelyns Leben, was auch ihr Mann zu spüren bekommt. Auslöser dieser Entwicklung ist Ninnys spannende Geschichte einer innigen Beziehung zwischen zwei Frauen in den 30er Jahren: In den Südstaaten eröffnen Idgie und Ruth gemeinsam das ‚Whistle Stop Café, in dem Schwarze wie Weiße bedient werden. Das ruft den Ku-Klux-Klan und besonders Ruths gewalttätigen Ex-Ehemann Frank auf den Plan. Doch die Frauen wissen sich zu wehren…

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt: 6,50 Euro
Vorverkauf/Reservierung:
im Scala-Kino, Benefizgasse 5, Telefon 07132 2410
online unter www.kinostar.com

Ein Kinobesuch ist wieder ohne Corona-bedingte Einschränkungen möglich.
Wir empfehlen, beim Betreten des Kinos bis zum Sitzplatz eine Maske zu tragen.

Veranstaltungsort: Scala-Kino

Anschrift: Benefizgasse 5
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Ein Himmel voller Geigen wölbt sich über Bad Rappenau zum Sparkasse Kraichgau Musiksommer vom 14. bis 17. Juli. Unter dem Motto „Mozart & More“ finden innerhalb dieser vier Tage insgesamt sechs Konzerte statt, bei denen in mindestens vier davon Mozartkompositionen oder Mozart-inspirierte Werke aufgeführt werden – mal ernst und klassisch, mal humorvoll und neu arrangiert – und mindestens eine Geige als Instrument dabei eingesetzt wird. Ist aber auch bei Mozart nicht anders zu erwarten.

Das Programm umfasst eine große Bandbreite, so dass für jeden Musikfreund das Passende dabei sein wird und auch dazu einlädt, sein Lieblings-Musikterrain zu verlassen und neues auszuprobieren bzw. ungewohntes anzuhören. Aber keine Angst, irgendwie kommt doch immer wenigstens ein bisschen Mozart ins Spiel, so dass man kein Risiko eingeht.

Donnerstag, 14. Juli – 19.30 Uhr
„Mozart meets …“ mit dem Arirang Quintett
Wolfgang A. trifft sich an diesem Abend mit Joseph, Ludwig v. und Terence – ja, genau: Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Terence Greaves. Mozart hat leider nie ein originales Bläserquintett in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, so wie das Arirang Quintett, geschrieben. Bläserquintette behelfen sich mit Arrangements mozartscher Stücke, aber nicht weniger stiltypisch. Haydn gilt als Vater der Sinfonie und war wohl auch Wegbereiter für Kompositionen von Mozart und Beethoven. Letzterer ist wohl ein Sonderfall in der Musikgeschichte. Fast taub schuf er noch große und bekannte Werke wie beispielsweise die Schicksalssinfonie – ja, die mit dem Tatatataaaaa. Terence Greaves ist ein Komponist der Moderne, welcher mit Vorliebe Mozart-Stücke ideenreich variiert. So wird aus Mozarts Türkischem Marsch einfach Mozart’s Turkey Rock Mambo. Ein spannender Konzertabend voll klassischer Musik, nur mit Blasinstrumenten, keine Geigen.


Freitag, 15. Juli – 18.15 Uhr
„Mozart und seine Zeitgenossen“ mit dem Solistenensemble Arnakuliyev
Über Mozart ist viel und ausführlich geschrieben worden. Wie die Beziehungen zu seinen Zeitgenossen, die auch kompositorisch tätig waren, waren, ist allerdings wenig bekannt. Es ist jedoch anzunehmen, dass sie sich gegenseitig inspiriert haben. Das Arnakuliyev Solistenensemble geht in diesem Konzert dieser Frage nach. Denn so wie der große Meister Mozart musikalische Impulse ausgesendet hat, so hat er sicher auch welche empfangen. Lauschen Sie und entdecken Sie eventuelle Ähnlichkeiten in Werken von Mozart und seiner Mitkomponisten. Eine kleine Nebenbemerkung sei gestattet: In diesem Ensemble sind gleich zwei Geigen – oder besser gesagt zwei Violinen – im Einsatz.


Freitag, 15. Juli – 19.30 Uhr
„Die wilden Zwanziger“ mit der Herrenkapelle
Lieder gibt es keine Aufzeichnungen darüber, ob Mozart als Dirigent auch weibliche Musiker, also Musikerinnen, in seinen Ensembles hatte. Dies ist aber wenig anzunehmen. Deshalb haben sich die Programmverantwortlichen des Sparkasse Kraichgau Musiksommers nicht für eine, sondern für DIE Herrenkapelle entschlossen. Um eventueller Verwirrung vorzubeugen sei erwähnt, dass die Herrenkapelle aus genau zwei Personen besteht, die in ihrem musikalischen Können aber so genial sind, dass sie unzählig viele Instrumente – auch Geige – beherrschen und diese als Kapelle in ihrem Programm mit Liedern aus den goldenen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts einsetzen. Hohe Musikalität, kombiniert mit Charme und einer Portion Schalk im Nacken versprechen einen unterhaltsamen und humorvollen Konzertabend mit der Herrenkapelle Reiner Möhringer und Uli Kofler.


Samstag, 16. Juli – 19.30 Uhr
„Wiener Ohrwürmer“ mit dem Ladies Classic Quartett
Wien ist die Musikmetropole, die mit jeglicher Richtung von Musik, Klassik, Oper und Operette, Walzer, Jazz aber auch Wienerlied und Rock begrüßt. In Wien sollen übrigens mehr berühmte Komponisten gelebt haben als irgendwo anders auf der Welt. Allerdings ist diese Aussage statistisch nicht nachgewiesen. Das Ladies Classic Quartett in der Besetzung Gesang, Klavier, Harfe und – hier wieder – Violine nimmt bei diesem Konzertabend das Publikum mit auf einen musikalischen Spaziergang durch Wien mit bekannten Liedern und Instrumentalstücken, auch Ohrwürmer genannt, weiterer namhafter Komponisten neben Mozart, wie zum Beispiel Strauß, Lehár oder Stolz. Vermutlich könnte das Publikum bei allen Melodien mitsingen – aber das sollte bitte vorab mit den Musikerinnen abgeklärt werden.


Sonntag, 17. Juli – 11.00 Uhr
„Frühschoppenkonzert“ mit dem Musikverein Bonfeld
Selbstredend, dass zu einem Musikfestival auch ein Matineekonzert gehört. Zum musikalischen Frühschoppen lädt am Sonntagvormittag der Musikverein Bonfeld e.V. ein. Bekannte Melodien querbeet durch alle Musikgenres laden zum Mitsummen, zum mit dem Fuß mittwippen oder zum mit dem Finger schnipsen ein. Und wenn das Tanzbein zuckt, auch kein Problem ... übrigens, das Konzert ist Geigen-frei.


Sonntag, 17. Juli – 19.30 Uhr
„Die Affaire Mozart“ mit Annette Postel und dem Salonorchester Schwan

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

... im Wald, auf Wiesen und am Wasser der Salzach herausfinden. Wir beobachten die Natur auch mit Mikroskop, Fernglas und Spektiv. Das „+“ bedeutet, dass naturwissenschaftliches Allgemeinwissen kindgerecht vermittelt wird.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Reiner Köpf
Telefon: 0171 - 2663660 und 07147 - 4992
E-Mail: reiner@koepf-bw.de

Kostenbeitrag: Kinder 5 €, Geschwister 3 €
Treffpunkt: Parkplatz Aalkistensee; mit Pkw: L 611 / nahe B35
ÖPNV: Ölbronn-Dürrn; Bus: 735 Ölbronn Aalkistensee

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Burgruinen bieten ganz besondere Lebensräume für spezielle Pflanzen- und Kräutergemeinschaften, die wiederum bestimmte Tierarten anziehen. Eine (heile) Welt für sich, in die die bekannte Kräuterfrau Ingrid Hagner ihre Teilnehmer:innen auf zauberhafte und unterhaltsame Weise entführt. In den alten Mauern und am Wegesrand gedeihen schon im Frühjahr Glaskraut und Wegwarte neben Natternkopf und Wilder Möhre. In einem Rundgang durch die Burganlage erfährt man nicht nur Wissenswertes über Wildkräuter, sondern erhält Wissen über die 40, teils seltenen Heil- und Zauberkräuter im neu angelegten Kräutergarten der Burgherrin, Dr. Daniela von Gemmingen-Hornberg.

Folgende Führungen mit der aus Funk und Fernsehen bekannten Kräuter-Expertin, Ingrid Hagner finden auf Burg Hornberg statt:

•Karsamstag, 16.04.2022
•Samstag, 14.05.2022
•Samstag, 25.06.2022
•Samstag, 16.07.2022
•Samstag, 13.08.2022
•Samstag, 17.09.2022

Dauer ca. 90 Min., 11 Euro/Pers., Kinder 9 Euro, inkl. Eintritt in die Burg und ins Burgmuseum.

Mindest-Teilnehmerzahl: 10 Personen
Mindestteilnehmerzahl muss 3 Tage vor dem Termin erreicht werden.

Anmeldung über Burg Hornberg:
Telefon: 06261-5001 oder
E-Mail: info@burg-hornberg.de

Adresse:
Burg Hornberg
Familie Dajo und Dr. Daniela von Gemmingen-Hornberg
Burg Hornberg 3
74865 Neckarzimmern
www.burg-hornberg.de

Veranstaltungsort: Burg Hornberg

Anschrift: Burg Hornberg 3
74865 Neckarzimmern

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

An zwei Wochenenden jeweils Donnerstag bis Sonntag bieten Künstler und Künstlerinnen von fern und nah ein
abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Die Einzelveranstaltungen sind derzeit noch in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Location "Deutscher Hof"
Rund um das Areal gruppieren historische Bauwerke verschiedener Zeitschichten und verleihen dem Platz seinen speziellen Charakter. Die heute mit einem malerisch-romantischen „Wehr“Gang versehenen alten Mauerreste verweisen auf den Status einer Stadt, die sich den Bering als äußeres Zeichen gab. Die Herzogskelter ist ansehnliches Dokument der vier Jahrhunderte andauernden Ära als württembergische Amtsstadt.

Veranstalter:
Stadt Güglingen

Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

Anschrift: Deutscher Hof
74363 Güglingen

Die Ottilienbergkapelle mit Blick über die Kraichgauer Hügellandschaft ist ein idealer Ort, um den Sommer bei einem Klassik-OpenAir-Picknick zu genießen. Einfach Neugier, gute Laune und Picknickdecke mitbringen, für das leibliche Wohl sorgt der Deutsche Alpenverein Sektion Heilbronn e.V. - Bezirksgruppe Eppingen, der an beiden Tagen die Bewirtung übernimmt.

Am Samstag, 16. Juli um 17.00 Uhr, gastiert das Bad Rappenauer Kammerorchester mit beliebten Werken aus Klassik und Barock, wie der kleinen Nachtmusik von W. A. Mozart und Arien von G. F. Händel, gesungen von der Mezzosopranistin Sirin Kilic. Das 15- bis 20-köpfige Ensemble existiert bereits seit 1965. Die musikalische Leitung hat Johannes Wagner.

"Mit Orpheus zum Ottilienberg" lautet das Motto, wenn am Sonntag das 10-köpfige Ensemble Musici Anonymi, bestehend aus Amateur- und Profimusikern aus Pforzheim, Heidelberg und Eppingen, Alte Musik im historischen Gewand präsentiert. Auf Nachbauten historischer Instrumente ertönen Klänge der Renaissance; u.a. von Byrd, Morley, Dowland und Praetorius. Neben Dudelsack, Laute, Viola da Gamba, Krummhorn sind auch Geige, Blockflöten und Gesang zu hören.

Die Location - der Ottilienberg
Der etwas mehr als 300 Meter hohe Ottilienberg nahe Eppingen wurde schon in der Vorzeit kultisch genutzt. Im 15. Jahrhundert wurde hier eine Wallfahrtskapelle errichtet, im 17. Jahrhundert der vorzeitliche Ringwall um die Bergkuppe zu einer Festungsanlage ausgebaut.

Die historischen Gebäude wurden im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört. In veränderter Form wurde die Kapelle wiederaufgebaut, zudem entstand ein Neubaukomplex westlich der historischen Gebäude. Die gerodete Kuppe des Ottilienbergs ist ein landschaftlich markantes Schilfsandstein-Oval mit steilen Hängen zum Mittleren Keuper.

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Ottilienberg zwischen Eppingen und Kleingartach

Anschrift: L1110
75031 Eppingen

Immer sonntags bei gutem Wetter findet hinter dem Kellereigebäude der Heuchelberg Weingärtner ein Weinausschank im Grünen, von 11:00 Uhr bis ca. 17 Uhr mit Grill, Chill & Co. statt.

Genießen Sie die tollen Weine, Perlweine, Seccos und Cocktails der Heuchelberg Weingärtner in angenehmer Atmosphäre an Sitzgarnituren, in Liegestühlen oder auch auf der Liegewiese und gönnen Sie sich eine völlig entspannte Auszeit beim Wein.

Probieren Sie insbesondere auch die Weinkreationen wie „Move for Nature“, „Date me“ oder auch „Für Weltretter“ – es lohnt sich!

Kulinarisch:
Der Gastro-Partner Metzgerei Geiger aus Nordheim um Fleisch-Sommelier Christian Geiger wird Sie mit tollen Spezialitäten vom Grill verwöhnen.

Für die kleinen und die großen „Kinder“ gibt es außerdem zur Erfrischung eine schöne Auswahl an Eis (von „Capri“ bis „Magnum“).

Zum Picknick auf der Liegewiese verleihen die Heuchelberg Weingärtner am Weinausschank-Container isolierte Decken samt tollem Picknick-Tisch mit Halterung für Flaschenkühler und Gläser sowie Flaschenkühler. Sollten nicht ausreichend Decken vorhanden sein, bringen Sie gerne Ihre eigene Picknick-Decke mit.

Großzügige Parkmöglichkeiten (auch für WoMos) direkt auf dem Hof der Heuchelberg Weingärtner

Straßenbahnanschluss nur 8 Gehminuten entfernt

Gut per Fahrrad oder zu Fuß über den Heuchelberg erreichbar

Veranstaltungsort: Heuchelberg Weingärtner e.G.

Anschrift: Neipperger Straße 25
74193 Schwaigern

Diese Stadtführungen beginnen um 14.30 Uhr und kosten 2,50 Euro pro Person. Für Neubürger ist diese Führung zum Kennenlernen ihrer neuen "alten Stadt" gegen Vorlage des Gutscheins kostenlos.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Wie Phönix aus der Asche soll sich das, mit modernster Ausstattung wieder aufgebaute, Kurhotel Mathildenbad aus seinen Brandruinen erheben und dem beschaulichen Städtlein Wimpfen zu Ruhm und zahlungskräftigen Gästen verhelfen. Bereits vor der offiziellen Eröffnung des mondänen Hauses geht es turbulent zu.
Tickets: https://www.theaterbadwimpfen.de
oder unter Telefon: 07063/97200

Veranstaltungsort: Kurpark

Anschrift: Erich-Sailer-Straße
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Mitte Juli hält wieder das „Savoir-vivre“ Einzug in Bad Wimpfen.

Beim Montmartre Flair stellen regionale Berufs- und Freizeitkünstler ihre Werke in den verwinkelten Gässchen der Altstadt zur Schau. Von Gemälden, über Skulpturen und Plastiken sowie verschiedene Kleinkunst gibt es Allerhand zu entdecken. Auch wie ein Kunstwerk entsteht, kann bei den Künstlern erfahren und beobachtet werden.

Auf dem französischen Markt auf dem Markplatz der historischen Kaiserpfalz gibt es neben Köstlichkeiten für das Leibliche Wohl auf Seifen, Wurst, Käse und weitere französische Produkte.

- musikalisches Begleitprogramm
- verkaufsoffener Sonntag

Veranstalter:
Handels- und Gewerbeverein Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Historischer Stadtkern

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Eventführung zur Französischen Woche
Der Rundgang dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Der weltberühmte Sherlock Holmes ist gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. Watson dem "Hund von Baskerville" auf der Spur. Aber ist es wirklich ein Hund, der im Devonshire Moor seine grausamen Verbrechen verübt, oder stecken doch eher menschliche Intrigen hinter den Todesfällen? Und warum benehmen sich alle so überaus verdächtig? Zu allem Überfluss treibt sich auch noch der entflohene Dartmoor-Schlitzer in der Gegend herum, der Holmes blutige Rache geschworen hat.

Sherlock Holmes und Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung sind höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Rand des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist.

Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert und es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die Salz & Sole-Kostümführung beginnt um 15.00 Uhr am Sole-Gradierwerk im Salinenpark an der Weinbrennerstraße. Die Führung kostet 4 Euro, mit Gästekarte 3 Euro.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer altersgerechten und interaktiven geführten Besichtigung kennenzulernen.

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

Beginn: 15:00 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Veranstaltungsort: Galerie der Stadt im Alten Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Angebot für Gruppen - Termine auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten:
Besenessen mit Sauerkraut, warmen Blut- und Leberwürsten in Schüsseln. Dazu gekochter Bauch, Schälripple und Salzfleisch auf Platten serviert und Bauernbrot. Es kann jeder essen bis er satt ist.

Veranstaltungsort: Talheimer Hof Obst- und Weinbau

Anschrift: Talheimer Hof 1
74380 Talheim

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Burgviertel
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Ein Himmel voller Geigen wölbt sich über Bad Rappenau zum Sparkasse Kraichgau Musiksommer vom 14. bis 17. Juli. Unter dem Motto „Mozart & More“ finden innerhalb dieser vier Tage insgesamt sechs Konzerte statt, bei denen in mindestens vier davon Mozartkompositionen oder Mozart-inspirierte Werke aufgeführt werden – mal ernst und klassisch, mal humorvoll und neu arrangiert – und mindestens eine Geige als Instrument dabei eingesetzt wird. Ist aber auch bei Mozart nicht anders zu erwarten.

Das Programm umfasst eine große Bandbreite, so dass für jeden Musikfreund das Passende dabei sein wird und auch dazu einlädt, sein Lieblings-Musikterrain zu verlassen und neues auszuprobieren bzw. ungewohntes anzuhören. Aber keine Angst, irgendwie kommt doch immer wenigstens ein bisschen Mozart ins Spiel, so dass man kein Risiko eingeht.

Donnerstag, 14. Juli – 19.30 Uhr
„Mozart meets …“ mit dem Arirang Quintett
Wolfgang A. trifft sich an diesem Abend mit Joseph, Ludwig v. und Terence – ja, genau: Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Terence Greaves. Mozart hat leider nie ein originales Bläserquintett in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, so wie das Arirang Quintett, geschrieben. Bläserquintette behelfen sich mit Arrangements mozartscher Stücke, aber nicht weniger stiltypisch. Haydn gilt als Vater der Sinfonie und war wohl auch Wegbereiter für Kompositionen von Mozart und Beethoven. Letzterer ist wohl ein Sonderfall in der Musikgeschichte. Fast taub schuf er noch große und bekannte Werke wie beispielsweise die Schicksalssinfonie – ja, die mit dem Tatatataaaaa. Terence Greaves ist ein Komponist der Moderne, welcher mit Vorliebe Mozart-Stücke ideenreich variiert. So wird aus Mozarts Türkischem Marsch einfach Mozart’s Turkey Rock Mambo. Ein spannender Konzertabend voll klassischer Musik, nur mit Blasinstrumenten, keine Geigen.


Freitag, 15. Juli – 18.15 Uhr
„Mozart und seine Zeitgenossen“ mit dem Solistenensemble Arnakuliyev
Über Mozart ist viel und ausführlich geschrieben worden. Wie die Beziehungen zu seinen Zeitgenossen, die auch kompositorisch tätig waren, waren, ist allerdings wenig bekannt. Es ist jedoch anzunehmen, dass sie sich gegenseitig inspiriert haben. Das Arnakuliyev Solistenensemble geht in diesem Konzert dieser Frage nach. Denn so wie der große Meister Mozart musikalische Impulse ausgesendet hat, so hat er sicher auch welche empfangen. Lauschen Sie und entdecken Sie eventuelle Ähnlichkeiten in Werken von Mozart und seiner Mitkomponisten. Eine kleine Nebenbemerkung sei gestattet: In diesem Ensemble sind gleich zwei Geigen – oder besser gesagt zwei Violinen – im Einsatz.


Freitag, 15. Juli – 19.30 Uhr
„Die wilden Zwanziger“ mit der Herrenkapelle
Lieder gibt es keine Aufzeichnungen darüber, ob Mozart als Dirigent auch weibliche Musiker, also Musikerinnen, in seinen Ensembles hatte. Dies ist aber wenig anzunehmen. Deshalb haben sich die Programmverantwortlichen des Sparkasse Kraichgau Musiksommers nicht für eine, sondern für DIE Herrenkapelle entschlossen. Um eventueller Verwirrung vorzubeugen sei erwähnt, dass die Herrenkapelle aus genau zwei Personen besteht, die in ihrem musikalischen Können aber so genial sind, dass sie unzählig viele Instrumente – auch Geige – beherrschen und diese als Kapelle in ihrem Programm mit Liedern aus den goldenen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts einsetzen. Hohe Musikalität, kombiniert mit Charme und einer Portion Schalk im Nacken versprechen einen unterhaltsamen und humorvollen Konzertabend mit der Herrenkapelle Reiner Möhringer und Uli Kofler.


Samstag, 16. Juli – 19.30 Uhr
„Wiener Ohrwürmer“ mit dem Ladies Classic Quartett
Wien ist die Musikmetropole, die mit jeglicher Richtung von Musik, Klassik, Oper und Operette, Walzer, Jazz aber auch Wienerlied und Rock begrüßt. In Wien sollen übrigens mehr berühmte Komponisten gelebt haben als irgendwo anders auf der Welt. Allerdings ist diese Aussage statistisch nicht nachgewiesen. Das Ladies Classic Quartett in der Besetzung Gesang, Klavier, Harfe und – hier wieder – Violine nimmt bei diesem Konzertabend das Publikum mit auf einen musikalischen Spaziergang durch Wien mit bekannten Liedern und Instrumentalstücken, auch Ohrwürmer genannt, weiterer namhafter Komponisten neben Mozart, wie zum Beispiel Strauß, Lehár oder Stolz. Vermutlich könnte das Publikum bei allen Melodien mitsingen – aber das sollte bitte vorab mit den Musikerinnen abgeklärt werden.


Sonntag, 17. Juli – 11.00 Uhr
„Frühschoppenkonzert“ mit dem Musikverein Bonfeld
Selbstredend, dass zu einem Musikfestival auch ein Matineekonzert gehört. Zum musikalischen Frühschoppen lädt am Sonntagvormittag der Musikverein Bonfeld e.V. ein. Bekannte Melodien querbeet durch alle Musikgenres laden zum Mitsummen, zum mit dem Fuß mittwippen oder zum mit dem Finger schnipsen ein. Und wenn das Tanzbein zuckt, auch kein Problem ... übrigens, das Konzert ist Geigen-frei.


Sonntag, 17. Juli – 19.30 Uhr
„Die Affaire Mozart“ mit Annette Postel und dem Salonorchester Schwan

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Ein Himmel voller Geigen wölbt sich über Bad Rappenau zum Sparkasse Kraichgau Musiksommer vom 14. bis 17. Juli. Unter dem Motto „Mozart & More“ finden innerhalb dieser vier Tage insgesamt sechs Konzerte statt, bei denen in mindestens vier davon Mozartkompositionen oder Mozart-inspirierte Werke aufgeführt werden – mal ernst und klassisch, mal humorvoll und neu arrangiert – und mindestens eine Geige als Instrument dabei eingesetzt wird. Ist aber auch bei Mozart nicht anders zu erwarten.

Das Programm umfasst eine große Bandbreite, so dass für jeden Musikfreund das Passende dabei sein wird und auch dazu einlädt, sein Lieblings-Musikterrain zu verlassen und neues auszuprobieren bzw. ungewohntes anzuhören. Aber keine Angst, irgendwie kommt doch immer wenigstens ein bisschen Mozart ins Spiel, so dass man kein Risiko eingeht.

Donnerstag, 14. Juli – 19.30 Uhr
„Mozart meets …“ mit dem Arirang Quintett
Wolfgang A. trifft sich an diesem Abend mit Joseph, Ludwig v. und Terence – ja, genau: Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Terence Greaves. Mozart hat leider nie ein originales Bläserquintett in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott, so wie das Arirang Quintett, geschrieben. Bläserquintette behelfen sich mit Arrangements mozartscher Stücke, aber nicht weniger stiltypisch. Haydn gilt als Vater der Sinfonie und war wohl auch Wegbereiter für Kompositionen von Mozart und Beethoven. Letzterer ist wohl ein Sonderfall in der Musikgeschichte. Fast taub schuf er noch große und bekannte Werke wie beispielsweise die Schicksalssinfonie – ja, die mit dem Tatatataaaaa. Terence Greaves ist ein Komponist der Moderne, welcher mit Vorliebe Mozart-Stücke ideenreich variiert. So wird aus Mozarts Türkischem Marsch einfach Mozart’s Turkey Rock Mambo. Ein spannender Konzertabend voll klassischer Musik, nur mit Blasinstrumenten, keine Geigen.


Freitag, 15. Juli – 18.15 Uhr
„Mozart und seine Zeitgenossen“ mit dem Solistenensemble Arnakuliyev
Über Mozart ist viel und ausführlich geschrieben worden. Wie die Beziehungen zu seinen Zeitgenossen, die auch kompositorisch tätig waren, waren, ist allerdings wenig bekannt. Es ist jedoch anzunehmen, dass sie sich gegenseitig inspiriert haben. Das Arnakuliyev Solistenensemble geht in diesem Konzert dieser Frage nach. Denn so wie der große Meister Mozart musikalische Impulse ausgesendet hat, so hat er sicher auch welche empfangen. Lauschen Sie und entdecken Sie eventuelle Ähnlichkeiten in Werken von Mozart und seiner Mitkomponisten. Eine kleine Nebenbemerkung sei gestattet: In diesem Ensemble sind gleich zwei Geigen – oder besser gesagt zwei Violinen – im Einsatz.


Freitag, 15. Juli – 19.30 Uhr
„Die wilden Zwanziger“ mit der Herrenkapelle
Lieder gibt es keine Aufzeichnungen darüber, ob Mozart als Dirigent auch weibliche Musiker, also Musikerinnen, in seinen Ensembles hatte. Dies ist aber wenig anzunehmen. Deshalb haben sich die Programmverantwortlichen des Sparkasse Kraichgau Musiksommers nicht für eine, sondern für DIE Herrenkapelle entschlossen. Um eventueller Verwirrung vorzubeugen sei erwähnt, dass die Herrenkapelle aus genau zwei Personen besteht, die in ihrem musikalischen Können aber so genial sind, dass sie unzählig viele Instrumente – auch Geige – beherrschen und diese als Kapelle in ihrem Programm mit Liedern aus den goldenen 20er Jahren des letzten Jahrhunderts einsetzen. Hohe Musikalität, kombiniert mit Charme und einer Portion Schalk im Nacken versprechen einen unterhaltsamen und humorvollen Konzertabend mit der Herrenkapelle Reiner Möhringer und Uli Kofler.


Samstag, 16. Juli – 19.30 Uhr
„Wiener Ohrwürmer“ mit dem Ladies Classic Quartett
Wien ist die Musikmetropole, die mit jeglicher Richtung von Musik, Klassik, Oper und Operette, Walzer, Jazz aber auch Wienerlied und Rock begrüßt. In Wien sollen übrigens mehr berühmte Komponisten gelebt haben als irgendwo anders auf der Welt. Allerdings ist diese Aussage statistisch nicht nachgewiesen. Das Ladies Classic Quartett in der Besetzung Gesang, Klavier, Harfe und – hier wieder – Violine nimmt bei diesem Konzertabend das Publikum mit auf einen musikalischen Spaziergang durch Wien mit bekannten Liedern und Instrumentalstücken, auch Ohrwürmer genannt, weiterer namhafter Komponisten neben Mozart, wie zum Beispiel Strauß, Lehár oder Stolz. Vermutlich könnte das Publikum bei allen Melodien mitsingen – aber das sollte bitte vorab mit den Musikerinnen abgeklärt werden.


Sonntag, 17. Juli – 11.00 Uhr
„Frühschoppenkonzert“ mit dem Musikverein Bonfeld
Selbstredend, dass zu einem Musikfestival auch ein Matineekonzert gehört. Zum musikalischen Frühschoppen lädt am Sonntagvormittag der Musikverein Bonfeld e.V. ein. Bekannte Melodien querbeet durch alle Musikgenres laden zum Mitsummen, zum mit dem Fuß mittwippen oder zum mit dem Finger schnipsen ein. Und wenn das Tanzbein zuckt, auch kein Problem ... übrigens, das Konzert ist Geigen-frei.


Sonntag, 17. Juli – 19.30 Uhr
„Die Affaire Mozart“ mit Annette Postel und dem Salonorchester Schwan

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

... Ihren persönlichen Resonanzraum mit der Natur gestalten und die Erkenntnisse besprechen. So können wir in der Natur, mit der Natur und durch die Natur neue Impulse und Sichtweisen erhalten.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Harald Wille
Telefon: 01590 - 1992859
E-Mail: harald.wille@sideway-coaching.de

Kostenbeitrag: p. P. 6 €
Treffpunkt: Oberderdingen, weitere Infos bei Anmeldung

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

... vom Frühling, lernen den sparsamen Umgang mit Wasser und wie wir in heißen Sommern Gemüsepflanzen schützen können, und es ist Zeit für die Herbstaussaaten. Dabei darf auch das ein oder andere „Versucherle“ genascht werden.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Beate Zonsius
Telefon: 0152 – 38268292
E-Mail: b.zonsius@gmx.de

Kostenbeitrag: Erwachsene 12€, Kinder frei
Treffpunkt: Bretten, Salzhofen 4/1
ÖPNV: Bretten Tierpark, Fußweg 5 Minuten

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

... im Wald, auf Wiesen und am Wasser der Salzach herausfinden. Wir beobachten die Natur auch mit Mikroskop, Fernglas und Spektiv. Das „+“ bedeutet, dass naturwissenschaftliches Allgemeinwissen kindgerecht vermittelt wird.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Reiner Köpf
Telefon: 0171 - 2663660 und 07147 - 4992
E-Mail: reiner@koepf-bw.de

Kostenbeitrag: Kinder 5 €, Geschwister 3 €
Treffpunkt: Parkplatz Aalkistensee; mit Pkw: L 611 / nahe B35
ÖPNV: Ölbronn-Dürrn; Bus: 735 Ölbronn Aalkistensee

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

An zwei Wochenenden jeweils Donnerstag bis Sonntag bieten Künstler und Künstlerinnen von fern und nah ein
abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Die Einzelveranstaltungen sind derzeit noch in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Location "Deutscher Hof"
Rund um das Areal gruppieren historische Bauwerke verschiedener Zeitschichten und verleihen dem Platz seinen speziellen Charakter. Die heute mit einem malerisch-romantischen „Wehr“Gang versehenen alten Mauerreste verweisen auf den Status einer Stadt, die sich den Bering als äußeres Zeichen gab. Die Herzogskelter ist ansehnliches Dokument der vier Jahrhunderte andauernden Ära als württembergische Amtsstadt.

Veranstalter:
Stadt Güglingen

Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

Anschrift: Deutscher Hof
74363 Güglingen

Der Kunstverein Wasserschloss Bad Rappenau und das Kulturamt laden Sie zu einer herausragenden Ausstellung des spanischen Künstlers José Antonio Asensio Fernández ab dem 19. Juni 2022 ins Wasserschloss Bad Rappenau ein. Die Ausstellung startet am Sonntag von 13 bis 17 Uhr in Gegenwart des Künstlers und dem Kurator Michael Steiner, der durch die Ausstellung führen wird. Die offizielle Vernissage beginnt um 17 Uhr.

José Antonio Asensio Fernández (Granada, 21. April 1957) ist ein spanischer multidisziplinärer Künstler, der sein Engagement für Malerei, Skulptur und Zeichnung mit multidisziplinären künstlerischen Interventionen wie Kunstinstallationen, Performances und Lichtshows verbindet.
Er hat an der Universität Barcelona mit Auszeichnung promoviert und lehrt an der Fakultät für Schöne Künste der Universität Barcelona. Er hat mehrere Kunst- und Lichtfestivals in Katalonien und Andalusien geleitet.
Als Künstler, dem die Verbindung zwischen Kunst und Gesellschaft am Herzen liegt, hat er mehrere Artikel und Publikationen zu diesem Thema verfasst und vertritt eine Idee, die er seit vielen Jahren vertritt: "Die Demokratisierung der Kunst".

1991 wurde er von der Stadtverwaltung von Barcelona beauftragt, im Vorfeld der Olympischen Spiele in Barcelona die erste öffentliche Skulptur in der Umgebung von La Marina de Barcelona (Dique Seco) zu schaffen. Dieser Auftrag war eine Reaktion auf die Idee des Stadtplaners Oriol Bohigas "Monumentalisierung der Peripherien", eine Strategie, die darauf abzielt, den Zusammenhalt in den Randgebieten Barcelonas rechtzeitig zu den Olympischen Spielen herzustellen. Diese Skulptur wurde mit einer großen, von Asensio und dem Schauspieler Oscar Molina entworfenen Performance mit Musik von José García Román eingeweiht, der ersten Performance unter der Regie von Asensio.

1995 verlieh der damalige Bürgermeister von Barcelona, Pascual Maragall, Asensio den Preis des Stadtteils Sants Montjuïc für sein künstlerisches und kulturelles Schaffen in den Marina-Vierteln von Barcelona.

Er leitete das LUX HOMINUM Festival, La llum de la Marina in Barcelona im Jahr 2018 und 2021.
Im Jahr 2021 zeigte er die Zeichnungsausstellung "Pianos mudos" in der Casa de Artistas de Jaén.
Er hat mehr als 80 Konferenzen und Vorträge gehalten und mehr als 50 Artikel und Buchkapitel veröffentlicht.
Derzeit entwickelt er seine Forschungen zur Lichtkunst im Zusammenhang mit der Idee des Spektakels und dessen Wechselwirkung mit der Gesellschaft.
Die Ausstellung ist immer sonntags zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet und nach telefonischer Vereinbarung mit dem Kurator Michael Steiner unter 0175 440 6095.

Der Eintritt kostet 2 €.

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Dauer: ca. 90 Minuten
Gebühren: nur ermäßigter Eintritt oder Familienkarte (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Das Duo „Graceland“ lässt die Musik der großen Meister aus den USA wieder lebendig werden – Augen zu und träumen.
„Nahe dem Original ohne zu kopieren“ heißt die Devise des Duos. „Wir wollen keine Kopie sein, nicht visuell, auch nicht stimmlich“. Mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und den Anspruch an sich selbst, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten, spielen die beiden Musiker zusammen mit ihrem Streichquartett und ihrer Band ausverkaufte Konzerte in ganz Europa.

Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem ausdrucksstarken und außergewöhnlichen Musikerlebnis werden. Es erwartet Sie ein Konzert mit zwei Künstlern, die Ihren Idolen aus Amerika ausgesprochen nahekommen. Mit Band und Streichquartett durchstreifen Sie die gefühlvollen Lieder und "rocken" an anderer Stelle ihr Publikum.

Ein Abend mit Graceland ist nicht nur etwas für Nostalgiker, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen. Die Lieder von Simon & Garfunkel sind zeitlos gute Musik und spricht Musikliebhaber aller Altersklassen an.

„Eine klangschöne, gefühlvolle Hommage mit ganz persönlicher Note“ urteilt die Presse.

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

Die Ottilienbergkapelle mit Blick über die Kraichgauer Hügellandschaft ist ein idealer Ort, um den Sommer bei einem Klassik-OpenAir-Picknick zu genießen. Einfach Neugier, gute Laune und Picknickdecke mitbringen, für das leibliche Wohl sorgt der Deutsche Alpenverein Sektion Heilbronn e.V. - Bezirksgruppe Eppingen, der an beiden Tagen die Bewirtung übernimmt.

Am Samstag, 16. Juli um 17.00 Uhr, gastiert das Bad Rappenauer Kammerorchester mit beliebten Werken aus Klassik und Barock, wie der kleinen Nachtmusik von W. A. Mozart und Arien von G. F. Händel, gesungen von der Mezzosopranistin Sirin Kilic. Das 15- bis 20-köpfige Ensemble existiert bereits seit 1965. Die musikalische Leitung hat Johannes Wagner.

"Mit Orpheus zum Ottilienberg" lautet das Motto, wenn am Sonntag das 10-köpfige Ensemble Musici Anonymi, bestehend aus Amateur- und Profimusikern aus Pforzheim, Heidelberg und Eppingen, Alte Musik im historischen Gewand präsentiert. Auf Nachbauten historischer Instrumente ertönen Klänge der Renaissance; u.a. von Byrd, Morley, Dowland und Praetorius. Neben Dudelsack, Laute, Viola da Gamba, Krummhorn sind auch Geige, Blockflöten und Gesang zu hören.

Die Location - der Ottilienberg
Der etwas mehr als 300 Meter hohe Ottilienberg nahe Eppingen wurde schon in der Vorzeit kultisch genutzt. Im 15. Jahrhundert wurde hier eine Wallfahrtskapelle errichtet, im 17. Jahrhundert der vorzeitliche Ringwall um die Bergkuppe zu einer Festungsanlage ausgebaut.

Die historischen Gebäude wurden im Zweiten Weltkrieg teilweise zerstört. In veränderter Form wurde die Kapelle wiederaufgebaut, zudem entstand ein Neubaukomplex westlich der historischen Gebäude. Die gerodete Kuppe des Ottilienbergs ist ein landschaftlich markantes Schilfsandstein-Oval mit steilen Hängen zum Mittleren Keuper.

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Besondere Orte – besondere Momente. Performance an magischen Orten“ der Kulturregion HeilbronnerLand.

Veranstaltungsort: Ottilienberg zwischen Eppingen und Kleingartach

Anschrift: L1110
75031 Eppingen

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

Beste Aussichten vom Heilbronner Wartberg und ein erfahreren Weinerlebnisführer begleiten diese geführte Weinwanderungen.

24 Stationen mit Infotafeln, Kunst und historischen Ausstellungsgegenständen sowie ein herrlicher Blick auf die Stadt - das ist der Wein Panorama Weg am Heilbronner Wartberg. Das größte Freilandmuseum des Weinbaus in Württemberg. Die Stationen vermitteln einen sinnlichen Eindruck vom Weinbau und der Weinkultur in Heilbronn.

Ein erfahrener Weinerlebnisführer begleitet die Weintour. Während der Wanderung werden 3 ausgewählte Sorten verkostet und erläutert.

Leistungen:
- 3er Weinprobe
- 1 Flasche Wasser
- Probierglas

Sonstiges:
- Dauer ca. 2 Stunden
- für Gruppen ab 5 Personen** zum Wunschtermin buchbar

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Tourist-Information Heilbronn
Kaiserstr. 17, 74078 Heilbronn
Telefon 07131 562270
buchungen@heilbronn-marketing.de

Veranstaltungsort: Wartberg

Anschrift: Wartberg
74076 Heilbronn

Veranstaltungsort: Altes Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

An zwei Wochenenden jeweils Donnerstag bis Sonntag bieten Künstler und Künstlerinnen von fern und nah ein
abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Die Einzelveranstaltungen sind derzeit noch in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Location "Deutscher Hof"
Rund um das Areal gruppieren historische Bauwerke verschiedener Zeitschichten und verleihen dem Platz seinen speziellen Charakter. Die heute mit einem malerisch-romantischen „Wehr“Gang versehenen alten Mauerreste verweisen auf den Status einer Stadt, die sich den Bering als äußeres Zeichen gab. Die Herzogskelter ist ansehnliches Dokument der vier Jahrhunderte andauernden Ära als württembergische Amtsstadt.

Veranstalter:
Stadt Güglingen

Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

Anschrift: Deutscher Hof
74363 Güglingen

Das Duo „Graceland“ lässt die Musik der großen Meister aus den USA wieder lebendig werden – Augen zu und träumen.
„Nahe dem Original ohne zu kopieren“ heißt die Devise des Duos. „Wir wollen keine Kopie sein, nicht visuell, auch nicht stimmlich“. Mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und den Anspruch an sich selbst, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten, spielen die beiden Musiker zusammen mit ihrem Streichquartett und ihrer Band ausverkaufte Konzerte in ganz Europa.

Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem ausdrucksstarken und außergewöhnlichen Musikerlebnis werden. Es erwartet Sie ein Konzert mit zwei Künstlern, die Ihren Idolen aus Amerika ausgesprochen nahekommen. Mit Band und Streichquartett durchstreifen Sie die gefühlvollen Lieder und "rocken" an anderer Stelle ihr Publikum.

Ein Abend mit Graceland ist nicht nur etwas für Nostalgiker, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen. Die Lieder von Simon & Garfunkel sind zeitlos gute Musik und spricht Musikliebhaber aller Altersklassen an.

„Eine klangschöne, gefühlvolle Hommage mit ganz persönlicher Note“ urteilt die Presse.

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

Tagein tagaus muss die dumme Augustine den Haushalt führen und sich um die Kinder kümmern. Sie träumt davon auch einmal im Zirkus aufzutreten so wie ihr Mann, der dumme August. Eines Tages muss ihr Mann zum Zahnarzt und der Zirkusdirektor braucht eine Vertretung. Augustine nutzt ihre Chance und springt ein. Kann sie das Publikum genauso zum Lachen bringen?

Für Kinder ab 3 Jahren

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Anton ist begeisterter Fan von Gruselgeschichten. Als eines Abends aber plötzlich ein echter Vampir auf seiner Fensterbank sitzt, jagt ihm das doch einen großen Schrecken ein. Dieser ist schnell vergessen, denn Rüdiger von Schlotterstein ist ein freundlicher Vertreter seiner Art. Während Anton verzweifelt versucht, seine Eltern von der Existenz der Vampire zu überzeugen, kämpfen diese mit dem furchtbaren Geiermeier, der alle Vampire ausrotten will. Es warten also spannende Abenteuer auf die ungewöhnlichen Freunde …

Da kommen Groß und Klein aus dem Staunen garantiert nicht mehr heraus!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Der Gastraum bietet Platz für bis zu 85 Gäste.

Neben der "Klassikern" auf der Speisekarte wie Bratwurst mit Kartoffelsalat, Käsespätzle, Besentoast, hausgemachte Maultaschen, Kesselbrühspätzle und "Saure Kutteln" werden wechselnde Tagesgerichte angeboten.

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Weingut Holzapfel

Anschrift: Wilfenseeweg 78/1
74172 Neckarsulm

Traditionelle Besengerichte wie Schlachtplatte, Besenschnitzel oder Kartoffelsalat sowie verschiedene Toasts. Ergänzt wird die Speisekarte durch wechselnde Tagesessen oder saisonale Angebote. Zum Essen können gerne Weine verkostet werden.

Das Weingut bietet Weinproben sowie Platz für private und betriebliche Feiern- Termine können gerne vereinbart werden.

Veranstaltungsort: Weingut Breuninger - Hölzern

Anschrift: Grantschener Weg 12
74246 Eberstadt - Hölzern

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

An zwei Wochenenden jeweils Donnerstag bis Sonntag bieten Künstler und Künstlerinnen von fern und nah ein
abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Die Einzelveranstaltungen sind derzeit noch in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Location "Deutscher Hof"
Rund um das Areal gruppieren historische Bauwerke verschiedener Zeitschichten und verleihen dem Platz seinen speziellen Charakter. Die heute mit einem malerisch-romantischen „Wehr“Gang versehenen alten Mauerreste verweisen auf den Status einer Stadt, die sich den Bering als äußeres Zeichen gab. Die Herzogskelter ist ansehnliches Dokument der vier Jahrhunderte andauernden Ära als württembergische Amtsstadt.

Veranstalter:
Stadt Güglingen

Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

Anschrift: Deutscher Hof
74363 Güglingen

Als ein Novum in der deutschen Jazzgeschichte trifft der Hochschuldozent für filigrane Jazzgitarre auf den rundum geerdeten Gospel- und Bluesman. So entsteht ein hochkarätiger Musikcocktail der verschiedensten Genres, umrahmt von balladesken Eigenkompositionen, über den die „Heilbronner Stimme“ unlängst schrieb:
„Dem Duo gelingt die Harmonie zwischen Virtuosität, Musikalität und Kreativität. Ihr musikalischer Kosmos scheint keine Grenzen zu kennen.“

Ignaz Netzer steht seit 1971 auf der Bühne und blickt auf ca. 2700 Konzerte in vielen Ländern Europas zurück. Der Sänger, Gitarrist und Harpspieler veröffentlichte 16 Tonträger.
Seine authentische Interpretation schwarzer Musik verlieh ihm die Attribute "Bluesmagier" (Süddeutsche Zeitung) oder "Großmeister des klassischen Blues" (Jazz Podium). 2015 gewann er den German Blues Award, seine Solo-CD wurde ebenfalls 2015 nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik.

Werner Acker ist u.a. Dozent an der Musikhochschule Stuttgart für Gitarre (Jazz/Pop) und in vielerlei Musikrichtungen zu Hause. Dies erklärt, dass man ihn durchaus auch auf den verschiedensten großen Bühnen in Konzerthäusern und Festivals gesichtet hat (als Gitarrist natürlich), so z.B. mit der Karl Frierson Soulprint Band, mit Helen Schneider, mit Wolfgang Dauner, mit der SWR Bigband, den Swing Legenden, oder auf Musical- und Theaterbühnen z.B. mit Ute Lemper.

Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

Anschrift: Burg Stettenfels 4
74199 Untergruppenbach

Am Mittwoch, dem 20.07.2022, laden das Therapiezentrum und die Stadt Bad Rappenau, wieder ab 17.30 Uhr für rund eine Stunde zu „Fitness in der Innenstadt“ ein.

Heutiges Thema: Immun aktiv - Abwehrkräfte stärken

Das Immunsystem leistet täglich gute Arbeit und hilft uns gesund zu bleiben. Mit Bewegung und Aktivität können die Abwehrkräfte und das Immunsystem gestärkt werden.

Nach der Sommerpause geht es weiter!

14. Sept. - Fit in den Herbst
28. Sept. - Starker Rücken
Mitmachen können alle im Alter zwischen 7 und 99 Jahren, die sich nach der langen Corona-Zeit wieder bewegen wollen. Unter professioneller Anleitung sind alle Teilnehmer wieder gemeinsam aktiv und verbessern die eigene Kondition und Kraft.

Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos, wer möchte, kann gerne einen kleinen Beitrag spenden – ein „Kässle“ steht bereit. Das Team des Therapiezentrums und die Stadt Bad Rappenau freuen sich auf zahlreiche aktive Teilnehmer! Let’s go!

Veranstaltungsort: Stadtmitte

Anschrift: Kirchenstraße
74906 Bad Rappenau

Die Literaturexpertin und Sprecherin präsentiert auf einem gemütlichen Rundgang durch die Kuranlagen. Originelles, Skurriles oder einfach gesagt Kurzprosa und Lyrik, die Freude bereiten.

Nach zwei Jahren Pause startet der Spaziergang wieder im Hof des Wasserschlosses, führt entlang der Promenade in den Kurpark, hinauf in den Salinenpark und endet mit einer Runde im Schatten des Monopteros. Die Gehstrecke des Spaziergangs beträgt rund eineinhalb Kilometer. Der individuelle Rückweg kommt dazu.

Freuen Sie sich auf eine heitere Runde im Schatten alter Bäume und blühender Rabatten.
Literarischer Spaziergang mit Kerstin Müller

- Treffpunkt am Wasserschloss. Bei schlechtem Wetter findet das Programm im Wasserschloss statt.
- Eintritt: 8 Euro

Karten ab 22. Juni im Vorverkauf in der Bücherei und im Bürgerbüro oder an der Abendkasse.
Kartenreservierung: Telefon 07264 4169 oder Mail an buecherei@badrappenau.de

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Götz von Berlichingen steht in Fehde mit dem Bischof von Bamberg. Er nimmt Weislingen, seinen ehemaligen Jugendfreund und Berater des Bischofs, gefangen. Götz überzeugt ihn, sich mit ihm auf die Seite der Fürstengegner zu stellen. Doch bei einem erneuten Besuch am Hofe in Bamberg gerät Weislingen in den Bann der schönen Adelheid von Walldorf und verrät Götz erneut. Gleichzeitig erheben sich die Bauern…

Der Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit – aktuell wie nie! Erleben Sie ein packendes, klassisches Schauspiel in der einzigartigen Kulisse der Götzenburg!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Der Gastraum bietet Platz für bis zu 85 Gäste.

Neben der "Klassikern" auf der Speisekarte wie Bratwurst mit Kartoffelsalat, Käsespätzle, Besentoast, hausgemachte Maultaschen, Kesselbrühspätzle und "Saure Kutteln" werden wechselnde Tagesgerichte angeboten.

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Weingut Holzapfel

Anschrift: Wilfenseeweg 78/1
74172 Neckarsulm

Traditionelle Besengerichte wie Schlachtplatte, Besenschnitzel oder Kartoffelsalat sowie verschiedene Toasts. Ergänzt wird die Speisekarte durch wechselnde Tagesessen oder saisonale Angebote. Zum Essen können gerne Weine verkostet werden.

Das Weingut bietet Weinproben sowie Platz für private und betriebliche Feiern- Termine können gerne vereinbart werden.

Veranstaltungsort: Weingut Breuninger - Hölzern

Anschrift: Grantschener Weg 12
74246 Eberstadt - Hölzern

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

2001 wird Murat Kurnaz während eines Aufenthalts in Pakistan unschuldig verhaftet und kommt ins US-Gefangenenlager nach Guantanamo. Eigentlich will Rabiye Kurnaz, die als türkische Hausfrau in Bremen lebt, nur ihren Sohn aus dem Gefängnis herausholen. Doch was in einem kleinen Vorstadtreihenhaus anfängt, nimmt als Kampf um die Freiheit bald internationale Ausmaße an.

Anfangs hat die verzweifelte Mutter keine Ahnung, wie sie ihren Sohn aus Guantanamo rausholen soll. Bis sie Bernhard Docke findet. Der zurückhaltende, immer etwas steif und spröde wirkende Anwalt mit Hornbrille und Schnauzbart ist der absolute Gegensatz zu der temperamentvollen und energiegeladenen türkischen Mutterfigur. Meltem Kaptan, die hier ihr Schauspieldebüt gibt, spielt diese mit überwältigender Präsenz, Alltagswitz und unglaublichem Temperament. Erst der stets besonnen handelnde Menschenrechts-Anwalt wird zum perfekten Partner und idealen Ergänzung ihrer temperamentvollen Persönlichkeit. Bernhard gibt dabei auf sie acht. Und Rabiye bringt ihn zum Lachen. Mit Herz und Seele.

Und so verklagen die zwei George W. Bush und ziehen bis vor den amerikanischen Obersten Gerichtshof in Washington, um Gerechtigkeit einzufordern. In ihrem klassischen, sich über viele Jahre ziehenden, David gegen Goliath-Kampf ziehen sie alle Register und am Ende geschieht tatsächlich, was niemand mehr für möglich gehalten hätte…

Andreas Dresens warmherziger und humorvoller Film ist eine Komödie vor ernstem Hintergrund. Er erzählt seine dramatische Geschichte aber so feinfühlig und mit so lustigen Szenen, dass es im Kinosaal unerwartet viel zu lachen gibt. Eigentlich ist es kein Film über Guantanamo, es ist die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft, herzerwärmend und witzig.

Man fühlt sich so überaus wohl im Kino, dass das Thema seinen Schrecken verliert. Als Zuschauer hat man seine helle Freude am toll harmonierenden Mutter-Anwalt-Duo. Der Berlinale-Preis für die beste Hauptdarstellerin an Meltem Kaptan ist mehr als verdient, sie gibt dem Film sein Energiezentrum und haut Pointen raus, dass es eine Freude ist.

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt: 6,50 Euro
Vorverkauf/Reservierung:
im Scala-Kino, Benefizgasse 5, Telefon 07132 2410
online unter www.kinostar.com

Ein Kinobesuch ist wieder ohne Corona-bedingte Einschränkungen möglich.
Wir empfehlen, beim Betreten des Kinos bis zum Sitzplatz eine Maske zu tragen.

Veranstaltungsort: Scala-Kino

Anschrift: Benefizgasse 5
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Über 40 große Skulpturen präsentiert das Museum Alte Universität unter dem Titel „Kunst, draußen“ auf dem Gartenschau-Gelände und in der Fachwerk-Altstadt von Eppingen.

Schwebende Schiffe über der Elsenz von Claus Staudt, Baumgedichte von Rebecca Koellner, mit Feuer geschwärzte Stelen von Jo Winter, Bronzeskulpturen von Karl-Henning Seeman, Guido Messer und Gunther Stilling und mehr gibt es es zu entdecken.

Während der Spaziergänge spielt die Musikschule Eppingen und Museumsleiter Peter Riek berichtet über Kunst und Künstler.

Kosten:
Die Teilnahme ist frei, ein Gartenschau-Ticket ist erforderlich.

Treffpunkt: Bahnhof Eppingen

Weitere Termine der Spaziergänge mit Kunst und Musik:
- Mittwoch, 22. Juni
- Mittwoch, 20. Juli
- Mittwoch, 17. August
- Mittwoch, 21. September

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
Eppingen

Erleben Sie am Mittwoch, 20. Juli 2022 einen Abendspaziergang auf dem Jakobsweg und auf den Spuren von vergessenen Brunnen und Trinkkuren. Hören Sie kuriose Geschichten von Othmar Meisinger und Sagen und Märchen von Fritz J. Linder. Kosten Sie dazu kleine Leckereien aus Rappenaus historischen Gasthäusern.

Treffpunkt für den Rundgang mit Archivarin Regina Thies und dem Vorsitzenden des Heimat- und Museumsvereins, Erich Schuh, ist am 20.07. um 18.00 Uhr im Hof des Wasserschlosses Bad Rappenau. Der Rundgang dauert ca. 2 Stunden. Der Unkostenbeitrag fürs Kulinarische beträgt 18,50 Euro. Kostenlose Parkmöglichkeiten finden die Teilnehmer auf dem Parkplatz P4 (Festplatz) in der Bahnhofstraße.

Für die Teilnahme ist eine verbindliche Anmeldung bis 15.07.2022 beim Stadtarchiv erforderlich: Tel. 07264/922-172 oder E-Mail: stadtarchiv@badrappenau.de; um vorherige Bezahlung des Unkostenbeitrages wird gebeten.

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

An zwei Wochenenden jeweils Donnerstag bis Sonntag bieten Künstler und Künstlerinnen von fern und nah ein
abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Die Einzelveranstaltungen sind derzeit noch in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Location "Deutscher Hof"
Rund um das Areal gruppieren historische Bauwerke verschiedener Zeitschichten und verleihen dem Platz seinen speziellen Charakter. Die heute mit einem malerisch-romantischen „Wehr“Gang versehenen alten Mauerreste verweisen auf den Status einer Stadt, die sich den Bering als äußeres Zeichen gab. Die Herzogskelter ist ansehnliches Dokument der vier Jahrhunderte andauernden Ära als württembergische Amtsstadt.

Veranstalter:
Stadt Güglingen

Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

Anschrift: Deutscher Hof
74363 Güglingen

Im Abendlicht bezaubern die romantischen Gassen, Türme und die historische Kulisse Bad Wimpfen‘s besonders eindrücklich. Erleben Sie den entspannten Abschluss eines Arbeitstages und tauchen Sie ein in die Historie und Romantik der schönen Altstadt.
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur- und Tourist-Information
Hauptstraße 45 | 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwmpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Götz von Berlichingen steht in Fehde mit dem Bischof von Bamberg. Er nimmt Weislingen, seinen ehemaligen Jugendfreund und Berater des Bischofs, gefangen. Götz überzeugt ihn, sich mit ihm auf die Seite der Fürstengegner zu stellen. Doch bei einem erneuten Besuch am Hofe in Bamberg gerät Weislingen in den Bann der schönen Adelheid von Walldorf und verrät Götz erneut. Gleichzeitig erheben sich die Bauern…

Der Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit – aktuell wie nie! Erleben Sie ein packendes, klassisches Schauspiel in der einzigartigen Kulisse der Götzenburg!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Der Gastraum bietet Platz für bis zu 85 Gäste.

Neben der "Klassikern" auf der Speisekarte wie Bratwurst mit Kartoffelsalat, Käsespätzle, Besentoast, hausgemachte Maultaschen, Kesselbrühspätzle und "Saure Kutteln" werden wechselnde Tagesgerichte angeboten.

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Weingut Holzapfel

Anschrift: Wilfenseeweg 78/1
74172 Neckarsulm

Traditionelle Besengerichte wie Schlachtplatte, Besenschnitzel oder Kartoffelsalat sowie verschiedene Toasts. Ergänzt wird die Speisekarte durch wechselnde Tagesessen oder saisonale Angebote. Zum Essen können gerne Weine verkostet werden.

Das Weingut bietet Weinproben sowie Platz für private und betriebliche Feiern- Termine können gerne vereinbart werden.

Veranstaltungsort: Weingut Breuninger - Hölzern

Anschrift: Grantschener Weg 12
74246 Eberstadt - Hölzern

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Der deutsche Lyriker Franz Emanuel August Geibel (1815 - 1884) hat sehr treffend bemerkt „Das soll am Wein belobet sein: Er trinkt am besten sich zu zwein“. Hätte Geibel damals schon das Bad Rappenauer Weindorf gekannt, hätte er den Weingenuss nicht nur auf zwei Personen bezogen, sondern den Personenkreis erweitert. Denn die Erfahrung aus den drei vergangenen Weinfesten im Schlosspark belegt, dass Weingenuss in geselliger Runde ein vorzüglicher Zeitvertreib ist.

Deshalb findet das diesjährige Weindorf im Schlosspark erstmals an drei Sommerabenden statt, los geht es am Donnerstag, 21. Juli und dauert bis Samstag, 23. Juli 2022, jeweils ab 17 Uhr.

Acht regionale Weingüter präsentieren meisterlich veredelten Rebensaft aus den wichtigen und nahen Anbaugebieten rund um Bad Rappenau, vom Weinsberger Tal über die Heilbronner Gemarkung bis zum Zabergäu und laden zum Probieren ein. Erfahrene Kellermeister, Sommeliers und weitere Weinexperten wissen zu jedem Tropfen die passende Geschichte zu erzählen oder die richtigen Antworten auf Ihre Wein-Fragen zu haben. Warum schmeckt der „leichte Weiße“ im Abgang so ganz dezent nach frischem Heu, warum ist es kein kulinarischer Fauxpas, Rotwein zu Fisch zu servieren, warum …so ganz nebenbei hat jeder Weingenießer die Chance, zu einem kleinen Weinkenner zu werden.

Apropos Kulinarik, um dem Weingenuss eine solide Grundlage zu bieten, servieren regionale Gastronomen – Traube Fürfeld, Michels Siegelsbach und Yoko Sushi Bonfeld - raffiniert zubereitete Speisen, welche vorzüglich mit den angebotenen Weinen harmonieren. Um das Ganze zu einem Sommernachtstraum werden zu lassen, sorgt dezente oder neudeutsch „chillige“ Musik für die entspannte und angenehme Atmosphäre im Schlosspark.

Für all diejenigen, die dem Wein nicht so zugeneigt sind, sondern Bier bevorzugen oder lieber alkoholfrei genießen möchten, gibt es keinen wirklichen Grund, das Bad Rappenauer Weindorf nicht zu besuchen. Selbstverständlich werden auch frisch gezapftes Bier und verschiedene alkoholfrei Getränke, nicht weniger sorgfältig ausgewählt, angeboten.

Das 4 Bad Rappenauer Weindorf im Schlosspark beginnt am Donnerstag, 21.07. bis Samstag, 23.07.2022 jeweils um 17 Uhr. Bezahlt wird an den Ständen mit dem bewährten Wertmarkensystem - einmal auf Vorrat kaufen und dann stressfrei genießen. Und was nicht vertrunken oder vergegessen wird, wird wieder zurückgenommen.

Jörg Huster, Initiator, und seine Partner aus Kellerei und Gastronomie freuen sich auf zahlreiche Besucher und hoffen, dass die „edlen Tropfen“ beim diesjährigen Bad Rappenauer Weindorf nur aus den Flaschen kommen und nicht vom Himmel fallen und alle, Macher und Besucher, drei laue Sommernächte genießen können.
So ganz nach der Feststellung des britischen Schriftstellers Gilbert Keith Chesterton (1874 – 1936), dem geistigen Vater der Krimifigur Pater Brown: „Es ist mir völlig gleichgültig, wohin das Wasser fließt, solange es nicht in den Wein läuft.“

Veranstaltungsort: Schlosspark

Anschrift: Schlosspark
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Mit seinem selbstgeschriebenen Titel "Campfire Song" gelang Michael Eb vor einigen Jahren der Durchbruch. Im Alltag begeistert der Sänger aber derzeit nicht das Konzertpublikum, sondern seine Schüler. Denn eigentlich ist er Gymnasiallehrer.

„Ein Song ist das Speichermedium für Gefühle - ein Archiv von persönlichen Höhen und Tiefen“, betont der Singer-Songwriter.Das ist es, worüber Michael am liebsten schreibt. Emotionale Bewegungen und Begegnungen in komprimierter Form. Seine Songs sind geprägt von gefühlvollen Texten, die das wahre Leben schrieb. Seine Melodien sind harmonisch und eingängig, aber nie banal. Er weiß genau, wie er mit Musik seine Geschichten am besten zur Geltung bringt.

Michael Eb legt großen Wert auf selbstgemachte Musik, was sich ebenso in seinem gesamten Konzept widerspiegelt. Seine Lieder stammen alle aus eigener Feder, und wer Michael Eb kennt, weiß, dass er seine Musik lebt.

Inkludierte Leistungen:
- 4er Weinprobe
- Mineralwasser
- Antipasti-Teller mit frischen Backwaren

Preis: 39€ pro Person
Anmeldung erforderlich, Tickets online.

Anreise & Parken:
- Parkplätze auf dem Wartberg am Höhenrestaurant
- Buslinie 1 & 11 ab Hbf HN bis Wartbergsteige/Schickardstraße, Fußweg ca. 850 m bergauf zum Weinausschank

Eine Veranstaltung aus der Reihe "Kultur am Wengertshäusle". Beeindruckende Sonnenuntergänge bei Musik, Literatur und Wein versprechen stimmungsvolle Abendstunden.

Veranstalter und weitere Informationen:
Verkehrsverein Heilbronn e.V.
Kirchbrunnenstraße 3, 74072 Heilbronn
www.verkehrsverein-heilbronn.de

Veranstaltungsort: Martin-Heinrich-Wengerthäusle am Wartberg

Anschrift: Weinbergweg unterhalb des Waldes
74076 Heilbronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

An zwei Wochenenden jeweils Donnerstag bis Sonntag bieten Künstler und Künstlerinnen von fern und nah ein
abwechslungsreiches und buntes Kulturprogramm für Groß und Klein.

Die Einzelveranstaltungen sind derzeit noch in Planung und werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Location "Deutscher Hof"
Rund um das Areal gruppieren historische Bauwerke verschiedener Zeitschichten und verleihen dem Platz seinen speziellen Charakter. Die heute mit einem malerisch-romantischen „Wehr“Gang versehenen alten Mauerreste verweisen auf den Status einer Stadt, die sich den Bering als äußeres Zeichen gab. Die Herzogskelter ist ansehnliches Dokument der vier Jahrhunderte andauernden Ära als württembergische Amtsstadt.

Veranstalter:
Stadt Güglingen

Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

Anschrift: Deutscher Hof
74363 Güglingen

Neben Musik-Acts gibt es ein großes Rahmenprogramm auf dem Haigern-Gelände. Die Kinderbetreuung durch geschulte Haigern-Ehrenamtliche wird durch eine Zaubershow und weitere Überraschungen unterstützt.

Haigern live! ist eine Initiative des Fördervereins Kinderfreizeit Haigern e.V.
Das Ziel ist die Unterstützung von sozial benachteiligten und finanziell schwächer gestellten Familien und die Förderung der Kinderfreizeit Haigern. Die Künstler spielen für einen guten Zweck.

Eintritt:
- Freitag & Samstag 10 €
- Familiensonntag Eintritt frei
- Montag 20 €

Veranstaltungsort: Haigern

Anschrift: Haigern
74388 Talheim

Wie Phönix aus der Asche soll sich das, mit modernster Ausstattung wieder aufgebaute, Kurhotel Mathildenbad aus seinen Brandruinen erheben und dem beschaulichen Städtlein Wimpfen zu Ruhm und zahlungskräftigen Gästen verhelfen. Bereits vor der offiziellen Eröffnung des mondänen Hauses geht es turbulent zu.
Tickets: https://www.theaterbadwimpfen.de
oder unter Telefon: 07063/97200

Veranstaltungsort: Kurpark

Anschrift: Erich-Sailer-Straße
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf
eindrucksvolle Weise in diese Zeit der Bombennächte zurück.

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Entspannen Sie sich direkt im Grünen mit frischen Salaten, saftigem Fleisch vom Grill und einem kühlen Bier.

Sommerbesen-Spezial: Leckereien vom Smokergrill und unsere hausgemachten Eisspezialitäten!

weitere Informationen:
http://www.leiterwaegele.com/leiterwaegele/index.php/besenkalender.html

Veranstaltungsort: Schloss Magenheim

Anschrift:
74389 Cleebronn

Spamalot erzählt auf humorvolle, freie Weise die Geschichte von König Artus auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Unterstützt wird der liebenswerte Monarch von seinem treuen Diener „Patsy“ und den Rittern der Tafelrunde. Es beginnt eine ereignisreiche Reise durch das Königreich, garniert mit köstlichen Kuriositäten und schrägen Einfällen: Scharen von Showgirls mischen die Truppe auf, die Tafelrunde tagt in einem Las Vegas-Casino und Ritter Lanzelot entpuppt sich als leidenschaftlicher Copacabana-Tänzer…

Das herrlich schräge Musical, das auf dem Monty Python-Filmklassiker „Die Ritter der Kokosnuss“ basiert, ist ein Feuerwerk an Gags und begeistert mit skurrilen Sketchen und kultigen Einfällen. Spätestens beim weltbekannten Kult-Hit ,,Always look on the bright side of life“ können alle nach Herzenslust mitsingen. Ein Musical-Erlebnis der Extraklasse für Jung und Alt!

Mehr Infos unter: www.burgfestspiele-jagsthausen.de!

Veranstaltungsort: Götzenburg

Anschrift: Schlossstraße 20
74249 Jagsthausen

Der Gastraum bietet Platz für bis zu 85 Gäste.

Neben der "Klassikern" auf der Speisekarte wie Bratwurst mit Kartoffelsalat, Käsespätzle, Besentoast, hausgemachte Maultaschen, Kesselbrühspätzle und "Saure Kutteln" werden wechselnde Tagesgerichte angeboten.

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Weingut Holzapfel

Anschrift: Wilfenseeweg 78/1
74172 Neckarsulm

Traditionelle Besengerichte wie Schlachtplatte, Besenschnitzel oder Kartoffelsalat sowie verschiedene Toasts. Ergänzt wird die Speisekarte durch wechselnde Tagesessen oder saisonale Angebote. Zum Essen können gerne Weine verkostet werden.

Das Weingut bietet Weinproben sowie Platz für private und betriebliche Feiern- Termine können gerne vereinbart werden.

Veranstaltungsort: Weingut Breuninger - Hölzern

Anschrift: Grantschener Weg 12
74246 Eberstadt - Hölzern

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Veranstaltungsort: Ortsmitte

Anschrift: Kirchplatz
74248 Ellhofen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Der deutsche Lyriker Franz Emanuel August Geibel (1815 - 1884) hat sehr treffend bemerkt „Das soll am Wein belobet sein: Er trinkt am besten sich zu zwein“. Hätte Geibel damals schon das Bad Rappenauer Weindorf gekannt, hätte er den Weingenuss nicht nur auf zwei Personen bezogen, sondern den Personenkreis erweitert. Denn die Erfahrung aus den drei vergangenen Weinfesten im Schlosspark belegt, dass Weingenuss in geselliger Runde ein vorzüglicher Zeitvertreib ist.

Deshalb findet das diesjährige Weindorf im Schlosspark erstmals an drei Sommerabenden statt, los geht es am Donnerstag, 21. Juli und dauert bis Samstag, 23. Juli 2022, jeweils ab 17 Uhr.

Acht regionale Weingüter präsentieren meisterlich veredelten Rebensaft aus den wichtigen und nahen Anbaugebieten rund um Bad Rappenau, vom Weinsberger Tal über die Heilbronner Gemarkung bis zum Zabergäu und laden zum Probieren ein. Erfahrene Kellermeister, Sommeliers und weitere Weinexperten wissen zu jedem Tropfen die passende Geschichte zu erzählen oder die richtigen Antworten auf Ihre Wein-Fragen zu haben. Warum schmeckt der „leichte Weiße“ im Abgang so ganz dezent nach frischem Heu, warum ist es kein kulinarischer Fauxpas, Rotwein zu Fisch zu servieren, warum …so ganz nebenbei hat jeder Weingenießer die Chance, zu einem kleinen Weinkenner zu werden.

Apropos Kulinarik, um dem Weingenuss eine solide Grundlage zu bieten, servieren regionale Gastronomen – Traube Fürfeld, Michels Siegelsbach und Yoko Sushi Bonfeld - raffiniert zubereitete Speisen, welche vorzüglich mit den angebotenen Weinen harmonieren. Um das Ganze zu einem Sommernachtstraum werden zu lassen, sorgt dezente oder neudeutsch „chillige“ Musik für die entspannte und angenehme Atmosphäre im Schlosspark.

Für all diejenigen, die dem Wein nicht so zugeneigt sind, sondern Bier bevorzugen oder lieber alkoholfrei genießen möchten, gibt es keinen wirklichen Grund, das Bad Rappenauer Weindorf nicht zu besuchen. Selbstverständlich werden auch frisch gezapftes Bier und verschiedene alkoholfrei Getränke, nicht weniger sorgfältig ausgewählt, angeboten.

Das 4 Bad Rappenauer Weindorf im Schlosspark beginnt am Donnerstag, 21.07. bis Samstag, 23.07.2022 jeweils um 17 Uhr. Bezahlt wird an den Ständen mit dem bewährten Wertmarkensystem - einmal auf Vorrat kaufen und dann stressfrei genießen. Und was nicht vertrunken oder vergegessen wird, wird wieder zurückgenommen.

Jörg Huster, Initiator, und seine Partner aus Kellerei und Gastronomie freuen sich auf zahlreiche Besucher und hoffen, dass die „edlen Tropfen“ beim diesjährigen Bad Rappenauer Weindorf nur aus den Flaschen kommen und nicht vom Himmel fallen und alle, Macher und Besucher, drei laue Sommernächte genießen können.
So ganz nach der Feststellung des britischen Schriftstellers Gilbert Keith Chesterton (1874 – 1936), dem geistigen Vater der Krimifigur Pater Brown: „Es ist mir völlig gleichgültig, wohin das Wasser fließt, solange es nicht in den Wein läuft.“

Veranstaltungsort: Schlosspark

Anschrift: Schlosspark
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen