Eppinger-Linien Wanderung

Geführte Wanderung auf dem zertifizierten Qualitätswanderweg "Eppinger-Linien" im Bereich Eppingen.

Die Eppinger Linien waren die befestigte Verteidigungslinie gegen französische Raubzüge im Pfälzischen Erbfolgekrieg (1688-1697). 

Errichtet als Wall-Graben-Anlage reichten die Eppinger Linien von Weißenstein bei Pforzheim über Eppingen bis nach Neckargemünd. Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden, auch „Türkenlouis“ genannt, hat damit eine wirksame Verteidungslinie errichtet.

Die geführte Wanderung führt über einen Abschnitt auf dem Qualitätswanderweg "Eppinger Linien" im Bereich Eppingen. 

  • Länge und Startpunkte können individuell vereinbart werden
  • Empfohlener Startpunkt ist am Ottilienberg,
    Busparkplätze & Parkflächen für PKW
  • Dauer: ca. 150 Minuten
  • Maximal 20 Teilnehmer einschließlich Führer

Eppinger Linien Weg

Zertifizierter Qualitätswanderweg im Naturpark Stromberg-Heuchelberg entlang des Linienverlaufs. Der rund 42 km lange Wanderweg führt von Eppingen nach Mühlacker.

Preise

Preise 2022
pauschal - 100,00 € Gruppen bis 20 Personen

Kontakt & Info

Stadt Eppingen
Marktplatz 1
75031 Eppingen

07262 920-1155
stadtfuerungen@eppingen.de

Stadt Eppingen
Marktplatz 1
75031 Eppingen

07262 920-1155
stadtfuerungen@eppingen.de

Eppinger-Linien Wanderung

Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Wir speichern und verarbeiten die Daten nur soweit und solange es die Bearbeitung Ihrer Nachricht erfordert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Felder, welche mit einem "*" markiert sind, müssen ausgefüllt werden.