Steillagen - Terrassen - Wengertstäffele

Weinerlebnistour "Weinbau früher und heute".

Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp nimmt Sie mit auf Tour zum Thema "Weinbau früher und heute". Wo liegen die Unterschiede und was hat sich verändert? Bei einer Exkursion mit Weinverkostung oberhalb vom alten Weinort Haberschlacht bekommen Sie Eindrücke und Informationen über den Weinanbau. 

Direkt hinter dem beschaulichen Örtchen Haberschlacht erhebt sich der Zweifelberg, eine der besten Weinlagen im Zabergäu. Am Zweifelberg sind nebeneinander liegend verschiedene Formen der Rebkultivierung zu entdecken. Der perfekte Ort, um anschaulich die aktuellen Themen wie terrassierte Steillagen, Reberziehung und Ökologie im Weinbau zu erläutern.

Ein Schauweinberg und eine herrliche Aussicht zusammen mit einer Weinverkostung runden das Erlebnis ab. Gute Schuhe und ausreichende Fitness sind für die Wengertstäffele erforderlich.

Leistungen

  • Weinexkursion mit zertifiziertem Weinerlebnisführer
  • 5er Weinprobe im Weinberg
  • Snacks und Brot

Informationen zur Wegstrecke

  • Länge: ca. 3 km
  • Wegbeschaffenheit: vorwiegend Asphalt, Steigungen, Stäffele und Pfade
  • Treffpunkt: Parkplatz an der L 1107 zw. Brackenheim und Stetten, Höhe Einmündung Haberschlacht/Feldweg nach Neipperg

Tipp zum Abschluss der Tour
oder ggf. "Verlängerung" der Weinprobe vom Heuchelberg (Selbstzahler):

  • Einkehr in der nahen Waldschenke "Neuer Berg" - schöne Aussichtslage oben auf dem Heuchelbergrücken
  • Einkehr in einer der regionaltypischen Weinstuben, in Württemberg Besenwirtschaft genannt.

Preise

Preise 2022
pro Person - 22,00 € ab 15 Teilnehmer
pauschal - 330,00 € bis 15 Teilnehmer

Kontakt & Info

WeinErlebnisFührer & Bike-Guide
Wolfgang Keimp

74193 Schwaigern

+49 174 9297585
info@radundwein.de

WeinErlebnisFührer & Bike-Guide
Wolfgang Keimp

74193 Schwaigern

+49 174 9297585
info@radundwein.de

Steillagen - Terrassen - Wengertstäffele

Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Wir speichern und verarbeiten die Daten nur soweit und solange es die Bearbeitung Ihrer Nachricht erfordert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Felder, welche mit einem "*" markiert sind, müssen ausgefüllt werden.