Themenführungen im Römermuseum

Verschiedene Museums- und Themenführungen.

„Der Vicus von Güglingen“

Die Führung konzentriert sich auf den römischen Handels- und Marktort von Güglingen und beleuchtet Aufbau und Struktur der Siedlung, den Alltag und das tägliche Leben, Handel und Handwerk sowie die Zeugnisse des religiösen Lebens.

Dauer: ca. 90 Minuten

„Odyssee im Zabergäu“

Im Mittelpunkt dieser Führung stehen die einzigartigen Odysseus-Reliefs aus einer reichen römischen Villa von Güglingen-Frauenzimmern, die verschiedene Szenen aus Homer's Epos darstellen. Neben dem Werk wird insbesondere auch dessen Wirkung auf Kunst und Literatur der Antike thematisiert.

Dauer: ca. 60-90 Minuten

„Zwischen exklusivem Einzelstück und Massenproduktion: Die römische Sachkultur“

Anhand der Exponate wird bei dieser Themenführung nachvollzogen, welche Bandbreite die Sachkultur in römischer Zeit beinhaltete - von vielfältigen individuell angefertigten Einzelobjekten bis hin zu millionenfach systematisch in Massenproduktion hergestellten Gebrauchsgegenständen. Darüber hinaus wird verschiedenen Fragestellungen auf den Grund gegangen.

Dauer: ca. 90 Minuten

"Menschen - Waren - Wege"

Die Themenführung geht anhand der Ausstellungsstücke aus dem Zabergäu und dem zentralen Handels- und Marktort von Güglingen z.B. der Frage nach, wie die Bevölkerung zur Römerzeit ethnisch strukturiert war, wie und welche Importgüter und Waren ins Zabergäu kamen, welche Waren man hier selbst herstellte, welche Rohstoffe genutzt wurden oder auch wie der Transport von Gütern funktionierte.

Dauer: ca. 90 Minuten

„Die römische Religion und Götterwelt“

Anhand der archäologischen Objekte aus dem Zabergäu und dem Vicus von Güglingen beschäftigt sich die Führung ausschließlich mit den vielfältigen Zeugnissen der römischen Religion. Insbesondere mit den verschiedenen Belegen aus Güglingen lässt sich nachzeichnen, wie groß der Anteil gallorömischer Gottheiten im Götterhimmel in der Provinz war. Völlig andersartig mutet ein Mysterienkult an, der in Güglingen besonders gut dokumentiert ist: Der geheimnisvolle Mithraskult.

Dauer: ca. 90 Minuten

„Markt und Mithras“

Die Führung beschäftigt sich intensiver mit zwei Polen, die unser heutiges Bild des Güglinger Vicus entscheidend bestimmen: Auf der einen Seite das rege Markttreiben, der Handel und der Umschlag verschiedenster Waren, die im Mittelpunkt des zentralen Ortes und seiner Gesellschaft standen. Auf der anderen Seite der geheime und nach außen verschlossene Mithraskult, der in zwei Heiligtümern am Rand der Siedlung praktiziert wurde - abseits des geschäftigen Treibens und der öffentlichen Wahrnehmung.

Dauer: ca. 90 Minuten

"Ende und Neubeginn"

Der Niedergang der römischen Besiedlung wurzelte in vielen Ursachen und führte letztlich zur Aufgabe des gesamten rechtsrheinischen Gebietes. Wie vielgestaltig sich diese Entwicklung äußerte, zeichnet diese Führung in der Dauerausstellung nach. Weiter begibt sie sich auf die Spuren der neuen Siedler in frühalamannischer Zeit und beleuchtet dabei anhand der Hinterlassenschaften ihre Kultur.

Dauer: ca. 90 Minuten

„Der Mithraskult: Die Mysterien-Religion am Siedlungsrand“

Die Führung widmet sich ausschließlich und intensiv dem Mithraskult und seinen Zeugnissen in Güglingen. Der erste Teil der Führung thematisiert die Exponate der Dauerausstellung, abgerundet wird sie in idealer Weise durch den Besuch vor Ort – im Rahmen einer Begehung der beiden Mithräen in der Archäologischen Freilichtanlage.

Dauer: ca. 90-120 Minuten

Führungen für angemeldete Gruppen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten zum Wunschtermin möglich.

Inkludierte Leistungen

  • Museumsführung
  • Dauer: 60-120 Minuten

Sonstiges

  • Mindestteilnehmeranzahl: 1 Person
  • bis zu 3 Parallelführungen möglich
  • Gruppengröße: ca. 15-20 Personen

Preise

Preise 2022

Gruppengröße: ca. 15-20 Personen

pauschal pro Gruppe - 60,00 € zzgl. ermäßigter Eintritt pro Person
Lage
Kontakt & Info

Römermuseum Güglingen
Markstraße 18
74363 Güglingen

+49 7135 9361123 
info@roemermuseum-gueglingen.de

zur Website
Themenführungen im Römermuseum

Ihre Daten werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt. Wir speichern und verarbeiten die Daten nur soweit und solange es die Bearbeitung Ihrer Nachricht erfordert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Die Felder, welche mit einem "*" markiert sind, müssen ausgefüllt werden.