Besuchersalzbergwerk Bad Friedrichshall

+++ 2024 geschlossen +++ Sowohl kleinen als auch großen Entdeckern beschert das Salzbergwerk Bad Friedrichshall bei jedem Wetter ein unvergessliches Erlebnis: ein interaktiver Besucherrundgang, beeindruckende Lichtinszenierungen und Lasershows.

Nach der rund 30-sekündigen Fahrt mit dem Förderkorb, taucht man ein in die Welt des "weißen Goldes". In 180 m Tiefe warten ein interaktiver Besucherrundgang, beeindruckende Lichtinszenierungen und Lasershows.

In der Tiefe des Salzbergwerks Bad Friedrichshall empfängt Sie die 200 Millionen Jahre alte abgeschiedene Welt des Salzes. In einst realen Abbaustätten erleben die Gäste die Geschichte und die sich wechselnden Abbautechniken, begleitet von beeindruckenden Lichtinstallationen. 

Hochinteressante Filme, modernste Präsentationen sowie interaktive Experimente oder effektvolle Schausprengungen machen den Rundgang unter Tage zu einem nachhaltigen Erlebnis. Beeindruckend der grandiose Kuppelsaal mit seinen Reliefs im Salz, ein Riesenspaß die rund 40 Meter lange Rutsche.

Öffnungszeiten

Das Salzbergwerk Bad Friedrichshall ist noch ein aktiver Bergbaubetrieb und hat daher für Besuchereinfahrten nicht täglich geöffnet. 

Bitte vorab die aktuellen Öffnungszeiten über die Homepage des Salzbergwerks prüfen. In der Regel ist das Bergwerk von Mai bis Oktober an Samstagen, Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Kontakt & Info

Besuchersalzbergwerk Bad Friedrichshall
Bergrat-Bilfinger-Straße 1
74177 Bad Friedrichshall
Telefon: +49 7131 9593303

Anreise | Parken & ÖPNV

mit dem PKW:

ca. 7km von der A81, Ausfahrt Heilbronn/Neckarsulm

mit dem Rad:

ca. 500km vom Neckartal-Radweg

mit dem ÖPNV:

ca. 2,5km vom Bahnhof Bad Friedrichshall Hbf mit S-Bahn und DB-Anschluss

Besuchersalzbergwerk Bad Friedrichshall
Bergrat-Bilfinger-Straße 1
74177 Bad Friedrichshall
Telefon: +49 7131 9593303