Stadt- & Gästeführungen im HeilbronnerLand

Ob Themenführungen oder historische Schauspielführungen, Naturparktouren oder literarische Spaziergänge – unsere Stadt- und Gästeführer bringen Ihnen Land und Leute, Geschichte und Geschichten besonders unterhaltsam und gesellig nahe. 

Entlang von Fachwerk- und Burgenstraße reihen sich zahlreiche geschichtsträchtige Orte mit ihren oftmals historischen Ortskernen auf und warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Gehen Sie auf Tour mit "Gnädiger Frau und Dienstmagd" oder mit "Mariele vom Dorf".

Spannend wird´s bei Märchen- und Sprichwörterführungen. Kennen Sie die Grimm´schen Volksmärchen noch oder wissen, was sich hinter den Rauhnächten im Januar verbirgt?

Hier finden Sie feste Termine für Einzelpersonen & Kleinstgruppen im Veranstaltungskalender sowie weiter unter Angebote für Gruppen ab 6-8 Personen mit individueller Terminvereinbarung.

Feste Termine | Veranstaltungskalender Stadt- & Gästeführungen

Auf dem Fundament einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ mit dem ehemaligen Benediktinerkloster. Sie ist ein Meisterwerk der Kirchenarchitektur und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land.

- Dauer: ca. 1 Stunde
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 7 €pro Person
- Anmeldung ist über eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder telefonisch unter 07063 97200
- Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygieneregelungen.

Veranstalter und weitere Informationen:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Anschließende Weinprobe mit Zwiebel- und Kartoffelkuchen.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Roland Fischer
Telefon: 07040 - 22950
E-Mail: fischerontour@gmx.de

Kostenbeitrag: p. P. 15 €, Kinder 6 €
Treffpunkt: Ensingen, Scheunenanlage beim Schützenhaus

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Im Abendlicht bezaubern die romantischen Gassen, Türme und die historische Kulisse Bad Wimpfen‘s besonders eindrücklich. Erleben Sie den entspannten Abschluss eines Arbeitstages und tauchen Sie ein in die Historie und Romantik der schönen Altstadt.
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur- und Tourist-Information
Hauptstraße 45 | 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwmpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Altes Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Der MGV Concordia lädt Interessierte am Samstag den 8. Oktober 2022 zu einer musikalischen Stadtführung ein.
Wir starten um 10:00 Uhr in der Binswangerstraße beim Polizeirevier. Gundolf Felger wird uns zu einigen markanten Punkten unserer Stadt führen. Dort werden Sie von einem der Chöre des MGV Concordia musikalisch begrüßt oder verabschiedet.

Die Führung endet auf dem Areal des Zweirad-Museums und der Alten Kelter. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Deshalb bitten wir Sie sich bis zum 3. Oktober 2022 über die Mail-Adresse npfitsch@freenet.de mit dem Betreff: „Musikalische Stadtführung“, anzumelden.

Veranstaltungsort: Ehem. Kapuzinerkloster, Kreuzgang, Klosterkirche

Anschrift: Binswanger Straße 1 / Polizei
74172 Neckarsulm

Grimm’sche Volksmärchen für Erwachsene - Die Märchenfrau „Vergissmeinnicht“ stöbert bei Ihrem Spaziergang durch die alten Gassen und vorbei an den romantischen Brunnen in der historischen Altstadt zahlreiche Hinweise und Spuren der Grimm’schen Volksmärchen auf, die jeder noch kennt. Auch für Erwachsene immer wieder ein schönes und märchenhaftes Erlebnis zum Verzaubern. Der Rundgang dauert ca. 90 Minuten. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen.

Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und noch die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Eine erlebnisreiche Stadtführung durch die Kur- und Bäderstadt führt an diese Stätten. Während der Stadtführung gibt es einen kurzen Einblick ins Wasserschloss und es wird einiges über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses im Jahr 1601 erzählt.

Die nächsten Stadtführungen „Auf Schusters Rappen“ finden am Samstag, 8. und 29. Oktober 2022 statt. Treffpunkt ist um 09.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus.

Vom Kurparksee geht es zuerst in die Salinenstraße, von dort zur Stadtkirche mit Blick aufs alte und neue Rathaus, Kirchplatz und Stadtcarré zum Renaissance-Wasserschloss, wo die Führung am Standbild des schwarzen Pferdes, dem Rappen, nach rund zwei Stunden endet. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro (inkl. Salzsäckchen). Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Blicke hinter die Kulissen. Unter fachkundiger Leitung geht der Weg von der Traubenannahme
zum Keller. Unterwegs probieren Sie „den Neuen“ und eine kleine Weinauswahl.

Treffpunkt: 16 Uhr, Weinkeller Brackenheim
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 9 €/Person inkl. Weinprobe und eine Flasche Wein. Keine Anmeldung erforderlich.

Info:
WG Stromberg-Zabergäu,
Tel. 07135 985515,
schuett@wg.sz.de

Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Wozu sind sie zu verwenden? Gibt es giftige unter ihnen? Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir nach.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Conny Wirsich
Telefon: 07147 - 900082
E-Mail: connywirsich@aol.com

Kostenbeitrag: p. P. 12 €, Kinder 5 €, inkl. Kostproben und Getränk
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Hölderlin- und Weinstadt Lauffen am Neckar hat eine bewegte Geschichte. Dabei spielte der Wein schon immer eine große Rolle für die Bewohner.

Vom Wein der Römer, den Franken, dem Mittelalter über die Jahrhunderte bis zur Gegenwart führte ich Weinerlebnistour in die Vergangenheit und durch die historischen Gassen im Lauffener Städtle. Einige Highlights der Tour sind die Grafenburg auf der Neckarinsel, das Alte Gefängnis, das Heilbronner Tor und die ehemalige Kelter.

Die noch vorhandenen Gebäude und 5 verschiedene Weine lassen die Geschichte wieder lebendig werden.

Kosten: 22 €, Anmeldung erforderlich,
Treffpunkt: Rathausstr. 10, 74348 Lauffen a.N.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp
Telefon 0174 9297582
info@radundwein.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Rathausburg

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Erleben Sie Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten bei einer Rundfahrt. Mit einem Kleinbus geht die Tour am Sonntag, 09. Oktober, ca. 2,5 Stunden rund um die Kurstadt zu den interessantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten in die Bad Rappenauer Stadtteile. Unter sachkundiger Führung erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die Geschichte der acht Ortsteile.

Die Teilnahme kostet pro Person 10 Euro, mit Gästekarte 9 Euro. Treffpunkt für die Tour ist um 14.00 Uhr am Haupteingang des Kurhauses. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, E-mail: gaesteinfo@badrappenau.de, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung sind höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Der Gästeführer führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Rand des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist.

Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert und es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die nächsten Salz & Sole-Kostümführungen finden am 9. und 23. Oktober statt. Sie beginnen jeweils um 15.00 Uhr am Sole-Gradierwerk im Salinenpark an der Weinbrennerstraße. Die Führung kostet 4 Euro, mit Gästekarte 3 Euro.
Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Literarischer Weinspaziergang. Vom bodenständigen Trollinger bis zum exzellenten Lemberger und mit Begleitung von Susanne Blach vom Theodor Heuss Museum.

Treffpunkt: 14.30 Uhr, Parkplatz Zweifelberg
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 23 €/Person inkl. 4-er Weinprobe, Wasser, Brot und Fingerfood, Anmeldung erforderlich

Info/Anmeldung:
Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500,
regine.sommerfeld@t-online.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Zweifelberg

Anschrift: Marsaner Straße
74336 Brackenheim - Neipperg

Geführter Motivspaziergang durch die Reblandschaften des Zabergäu für vinophile Amateurfotografen.

Treffpunkt: 15.30 Uhr, Parkplatz Hörnle, Dürrenzimmern
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 35 € für Erwachsene, inkl. 4-er Weinprobe, Sekt und kulinarischer Handgreiflichkeit,
Anmeldung erforderlich bis zum 28.09.

Info/Anmeldung:
Dieter Anzock
Tel. 0172 7113539
weinerlebnistouren@anzock.de
www.württemberg-im-glas.de

Veranstaltungsort: Waldschenke Hörnle - Dürrenzimmern

Anschrift: Hörnle 1
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer zweistündigen Fahrt durch die Weinberge rund um Eberstadt kutschieren lassen. Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 28 Personen, der aktuell nur mit 20 Personen besetzt wird.

Ein Winzer erläutert dabei Interessantes rund um den Weinbau links und rechts des Weges. Geschichte und Geschichten zu Land und Leuten und den Schönheiten der Region kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 4er Weinprobe
- Sprudel und Traubensaft
- Brot und Hefezopf

Dauer: 2-2,5 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Eberstadt

Anschrift: Lennacher Straße 25
74246 Eberstadt

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

... Prozesse der Erde. Wir werden uns als Teil der Natur neu erleben, um unser Bewusstsein für die Erfordernisse nachhaltiger Entwicklung zu schärfen. Neue Denk- und Handlungsoptionen entstehen.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Harald Wille
Telefon: 01590 - 1992859
E-Mail: harald.wille@sideway-coaching.de

Kostenbeitrag: p. P. 6 €
Treffpunkt: Oberderdingen, weitere Infos bei Anmeldung

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

... das Leben auf dieser Erde. Sie geben uns vor allem Lebensenergie. Wie nehmen wir die Bäume wahr? Dieser Frage gehen wir bei dieser inspirierenden Waldführung auf den Grund.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Sabine Murschel
Telefon: 07042 - 820788
E-Mail: sabine.murschel@t-online.de

Kostenbeitrag: p. P. 8 €
Treffpunkt: Illingen, Details bei der Anmeldung

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei einem Spaziergang entlang des Naturdenkmals „Alte Obstbäume“ lernen Sie beeindruckende Birnbäume kennen.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Sabine Schönfeld
Telefon: 07066 - 9155046
E-Mail: obstundmehr@gmx.de

Kostenbeitrag: p. P. 6 €, Kinder 3 €
Treffpunkt: Ochsenburg, Treffpunkt bei Anmeldung

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Misthaufen trifft Wannenbad – zwei, die nicht zusammenpassen!
Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad. Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt. Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 9 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Nach der Wanderung Vesper in der Privatkellerei Storz.

Leistungen:
- Weinerlebnisführerung
- 1 Sekte
- 6 Weine
- Vesper & Gebäck

Kosten: 35 pro Person

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Lena Storz
Telefon 07135 8524
info@privatkellerei-storz.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Privatkellerei Storz

Anschrift: Neu Magenheim 2
74389 Cleebronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Blicke hinter die Kulissen. Unter fachkundiger Leitung geht der Weg von der Traubenannahme
zum Keller. Unterwegs probieren Sie „den Neuen“ und eine kleine Weinauswahl.

Treffpunkt: 16 Uhr, Weinkeller Brackenheim
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 9 €/Person inkl. Weinprobe und eine Flasche Wein. Keine Anmeldung erforderlich.

Info:
WG Stromberg-Zabergäu,
Tel. 07135 985515,
schuett@wg.sz.de

Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer dreistündigen Fahrt durch Eberstadt´s traubenhafte Umgebung dem Sonnenuntergang erleben. Genießen Sie flüssige Sonnenstrahlen im Glas bei einem lauen Sommerabend in den Weinbergen.

Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 28 Personen, der aktuell nur mit 20 Personen besetzt wird.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch die Weinberge
- 4er Weinprobe
- Sprudel und Traubensaft
- Snacks und eine Wengerterwurst

Kosten: 32,50 € pro Person
Dauer: 3 - 3,5 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen, Anmeldung erforderlich

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Eberstadt

Anschrift: Lennacher Straße 25
74246 Eberstadt

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei dieser Weinbergwanderung kann viel über Wein, Genuss, Landschaft und was Goethe mit Heilbronn zu tun hat, erfahren werden. Wir spazieren teilweise auf dem Weinpanoramaweg auf befestigten Wegen.
Wir kommen an einfachen und liebevoll ausgestatteten Wengertshäusle vorbei. Verschiedenen Stationen laden zum Verweilen, Genießen, Verschnaufen, Lachen und “Wein”en ein. In herrlicher Aussichtslage mit Blick über Heilbronn werden verschiedene württembergische Weine und kulinarische Köstlichkeiten gereicht. Der Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz.

Inkludierte Leistungen:
- 5er Weinprobe
- Mineralwasser
- kleine Snacks

Mindestteilnehmer 10 Personen, maximal 30 Teilnehmer.

Preis: 29€ pro Person

Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kissling, Im Breitenloch 37, 74076 Heilbronn

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
"Die Weinschmeckein" Nicole Halter
Tel. 0171 6540045
E-Mail: info@dieweinschmeckerin.de

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".

Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Veranstaltungsort: Wartberg

Anschrift: Wartberg
74076 Heilbronn

Drei besondere Anziehungspunkte in der Umgebung von Bad Rappenau sind das Ziel eines Tagesausflugs am Sonntag, 16. Oktober, der am Eingang zum Kurhaus Bad Rappenau beginnt.

Der Shuttle-Bus bringt die Gäste zunächst zum 400 Jahre alten Jüdischen Friedhof, auf der Höhe über Heinsheim, wo sie eine sachkundige Führung erwartet. Der Jüdische Friedhof zählt zu den symbolreichsten seiner Art, die Symbole auf den Grabsteinen sagen viel über die dort bestatteten Personen aus. Vom Friedhof geht es mit dem Shuttle-Bus weiter zum Parkplatz an der Bergkirche Heinsheim. Dort beginnt die Wanderung zur Burg Ehrenberg und zum Mittagessen ins Clubhaus 1911 des TSV Heinsheim.

Anschließend steht der Besuch der Ehemaligen Synagoge in Heinsheim, welche aufwändig restauriert wurde, auf dem Programm. Bei der Führung durch das historische Gebäude wird Interessantes und Wissenswertes über seine Geschichte und seine Zukunft erklärt. Den Abschluss des Heinsheim-Tages bildet der Besuch der alten, wunderschönen Bergkirche, einer der ältesten Landeskirchen Süddeutschlands, von wo der Shuttle-Bus die Ausflugsgruppe wieder an den Ausgangspunkt zurückbringt.

Start für den Heinsheim-Tag ist um 9.00 Uhr am Haupteingang zum Kurhaus Bad Rappenau. Der Tagesausflug dauert etwa 6 Stunden, der Rundwanderweg hat eine Länge von ca. 5 km. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro, mit gültiger Gästekarte 9 Euro. Trittfeste Schuhe und für den Besuch des Jüdischen Friedhofs für Männer eine Kopfbedeckung sind empfohlen.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, gaesteinfo@badrappenau.de oder unter www.reservix.de, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer altersgerechten und interaktiven geführten Besichtigung kennenzulernen.

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

Beginn: 15:00 Uhr,
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Er berichtet über die ökologische Wirtschaftsweise und verkostet mit Ihnen an verschiedenen Stationen 5 unserer Bio-Weine.

Kosten: 20,00 € / Person*

Start und Ende ist bei unserer Vinothek in der Schlossstraße 40, 71717 Beilstein.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Die Durchführung findet selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Verordnung statt.


*Anmeldung mit Angabe von Name und Personenanzahl per Telefon (07062/937110) oder Mail (info@schlossgut-hohenbeilstein.de).
Sie erhalten anschließend eine Rechnung mit deren Zahlung Sie verbindlich angemeldet sind.

Veranstaltungsort: Bio-Weingut Schlossgut Hohenbeilstein bei Dippon's

Anschrift: Schlossstraße 40
71717 Beilstein

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf
eindrucksvolle Weise in diese Zeit der Bombennächte zurück.

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Parkmöglichkeiten: Wanderparkplatz am Mönchsbergsee, Brackenheim-Dürrenzimmern

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Rose Steinke
Ruländerweg 11, 74389 Cleebronn
Telefon 0172 6224370
rose-steinke@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Mönchsbergsee

Anschrift: Mönchsbergsee
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Spot an - die Führung mit der Taschenlampe!
Wer Bad Wimpfen bei Dunkelheit entdecken möchte ist bei dem abendlichen Rundgang genau richtig. Besondere Details der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der romantischen Fachwerkaltstadt werden mit dem hellen Spot der Taschenlampe in Szene gesetzt. Unterhaltsam führt Sie die Gästeführerin durch die kopfsteingepflasterten Gassen und berichtet über mittelalterliches Hofleben und die reiche Geschichte der Stauferstadt am Neckar. Start der 90minütigen Führung ist beim Alten Spital/Hof. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Blicke hinter die Kulissen. Unter fachkundiger Leitung geht der Weg von der Traubenannahme
zum Keller. Unterwegs probieren Sie „den Neuen“ und eine kleine Weinauswahl.

Treffpunkt: 16 Uhr, Weinkeller Brackenheim
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 9 €/Person inkl. Weinprobe und eine Flasche Wein. Keine Anmeldung erforderlich.

Info:
WG Stromberg-Zabergäu,
Tel. 07135 985515,
schuett@wg.sz.de

Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Weintour auf die Burg Stettenfels durch Reben und Wald. Tolle Ausblicke und spritzige Weine gespickt mit Geschichten rund um den Wein.

Leistungen:
- 1 Sekt
- 3er Weinprobe
- passende Snacks

Treffpunkt: Feuerwehr-Gerätehaus, Jägerhausstraße 27, 74199 Untergruppenbach-Donnbronn

Kosten: 25 € p.P.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Elisabeth Schukraft
Telefon 0176 52596858 oder 0170 9214040
elisabeth.schukraft@freenet.de


Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus - Donnbronn

Anschrift: Jägerhausstraße 27
74199 Untergruppenbach - Donnbronn

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung sind höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Der Gästeführer führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Rand des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist.

Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert und es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die nächste Salz & Sole-Kostümführung findet am 23. Oktober statt. Sie beginnt um 15.00 Uhr am Sole-Gradierwerk im Salinenpark an der Weinbrennerstraße. Die Führung kostet 4 Euro, mit Gästekarte 3 Euro.
Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen
lernen? Beginnen Sie Ihren Nachmittag in entspannter Atmosphäre im Hof des Weinguts
Winkler mit einem Secco plus süßer Überraschung. Ein Weinerlebnisspaziergang schließt
sich an. Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen
Abendessen ein.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Winkler, Brackenheim, Stockheimer Straße 13
Dauer: ca. 5 Stunden
Leistungen: Begrüßungssecco, Weinführung mit 4 Proben, deftiges Abendessen
Kosten: 28 €/Person, Anmeldung erforderlich

Info/Anmeldung:
Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500,
regine.sommerfeld@t-online.de

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

NaEine genussvolle Panorama-Weinbergfahrt durch die Weinlandschaft am Breitenauer See mit schönen Aussichten und Weinprobe. Während der Tour gibt es interessante Grundlagen der Arbeit vom Winzer und Landwirt, über die Rebsorten und die Region zu erfahren.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- 1 Begrüßungssecco
- 4er Weinprobe
- Wasser, Traubensaft
- kleiner Imbiss

Der Planwagen bietet 26 Sitzplätze.
Kinder unter 5 Jahren fahren kostenlos mit.
Für Gruppen auch mit individueller Terminvereinbarung buchbar.
Auf Wunsch kann auch eine Kellerführung dazu gebucht werden.

Kosten: 30 € p. P.

Treffpunkt & Veranstalter
Winzerhof am Schlierbach:
Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm-Weiler

Anmeldung bei Susanne Hoffmann unter:
Telefon: 07130 3863 oder 01577 4023377
susannemartinhoffmann@web.de

Veranstaltungsort: Winzerhof am Schlierbach

Anschrift: Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm - Weiler

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer zweistündigen Fahrt durch die Weinberge rund um Löwenstein und dem Breitenauer See kutschieren lassen. Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 20 Personen.

Ein Winzer erläutert dabei Interessantes rund um den Weinbau links und rechts des Weges. Geschichte und Geschichten zu Land und Leuten und den Schönheiten der Region kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 4er Weinprobe
- Sprudel und Traubensaft
- Brot und Hefezopf

Dauer: 2-2,5 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Löwenstein

Anschrift: Reisacher Straße 5
74245 Löwenstein

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Der Salzwanderweg begibt sich auf die Spuren des Salzes und führt weit zurück in die Geschichte der Stadt Bad Friedrichshall, die Orte dieser Geschichte erleben Sie bei dieser Wanderung.

Treffpunkt: Altes Rathaus

Anmeldung unter:
tickets@friedrichshall.de oder 07136-832 116

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Rathausplatz 1
74177 Bad Friedrichshall

Bei einem Abendspaziergang durch Kochendorf erzählen die Gästeführerinnen allerlei Interessantes rund ums Backhäusle und ums Backen. Erfahren Sie bei diesem gemütlichen Spaziergang viel über alte Traditionen aus vergangenen Tagen.

Treffpunkt: Sebastianskirche

Anmeldung: tickets@friedrichshall.de / 07136-832 116

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

... frisches Gemüse anbauen. Und wir pflegen damit nachhaltig unseren Gartenboden mit all den Mikroorganismen darin. Altbewährtes und Neues zwischen Asiasalat, Pak Choi und Spinat.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Beate Zonsius
Telefon: 0152 - 38268292
E-Mail: b.zonsius@gmx.de

Kostenbeitrag: p. P. 12 €, Kinder frei
Treffpunkt: Bretten, Salzhofen 4/1
ÖPNV: Bretten Tierpark, Fußweg 5 Minuten

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Innenstadt
75015 Bretten

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Gemütliche Weinwanderung auf angenehmer Wegstrecke, ca. 4 km, am malerischen Dürrenzimmerner Mönchsberg. Tour mit Erfrischungen sowie vielen Ein- und Ausblicken in Landschaft, Weinbergbearbeitung und Kellerei.

Treffpunkt: wird bei Anmeldung genannt.
Dauer: ca. 3 Stunden.
Kosten: 21 €/Person inkl. Secco und Weinprobe, Traubensaft, Wasser und Handvesper.

Info/Anmeldung:
Weinkonvent Dürrenzimmern eG
Tel. 07135 95150,
info@weinkonvent-duerrenzimmern.de.

Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

Anschrift: Meimsheimer Straße 11
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Parkmöglichkeiten: Wanderparkplatz am Mönchsbergsee, Brackenheim-Dürrenzimmern

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Rose Steinke
Ruländerweg 11, 74389 Cleebronn
Telefon 0172 6224370
rose-steinke@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Mönchsbergsee

Anschrift: Mönchsbergsee
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Waldbaden oder SHINRIN YOKU, wie die Japaner sagen. Was sich für viele wie ein neuer Modetrend anhört, ist viel mehr als das! Waldbaden fördert nachweislich und nachhaltig unsere Gesundheit. Durch einen ausgedehnten Aufenthalt im Wald werden Körper, Geist und Seele gekräftigt, so dass eine langanhaltende wohltuende Wirkung erreicht wird. Wissenschaftlich erwiesen ist zum Beispiel, dass der Wald den Lärm nimmt, Grün in der medizinischen Farbtherapie beruhigend wirkt, federnder Waldboden entlastend auf Gelenk- und Rückenbeschwerden wirkt, die Baumkronen durch ihr Blätterdach und durch Verdunstung dafür sorgen, dass im Wald eine angenehme Kühle und gute Luftfeuchtigkeit herrscht und Wind und Lichtintensität geringer sind.
Beim Waldbaden werden während des Aufenthaltes im Wald unter fachkundiger Anleitung Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen durchgeführt, Bewegung, bewusstes in die Stille gehen und das Einatmen der heilsamen Wirkstoffe der Bäume tragen ebenfalls zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Ab April und bis Oktober wird einmal im Monat bei jedem Wetter, außer starkem Regen, Sturm, Hagel, Gewitter oder extremer Kälte, in Bad Rappenau das Waldbaden unter fachmännischer Anleitung angeboten: Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Waldes mit der Waldheilkundlerin Regina Huwald. Der nächste Termin für das Waldbaden findet am 28. Oktober statt. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.

Für das rund 2-stündige Waldbaden wird ein Teilnehmerbeitrag von 6 Euro (mit Gästekarte 5 Euro) erhoben. Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt, einfach festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, eine Sitzunterlage und ein Getränk mitbringen. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Auf romantisch beleuchteten Wegen geht es auf eine Entdeckungsreise durch das abendliche Greckenschloss. Taschenlampen sind willkommen. Zum Abschluss gibt es im Hof einen kleinen Imbiss.

Treffpunkt: unterer Schlosshof Greckenschloss

Anmeldung: tickets@friedrichshall.de /07136-832116

Veranstaltungsort: Greckenschloss - Kochendorf

Anschrift: Lindenweg 2
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stopp in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Begleiten Sie die WeinErlebnisFührerin Claudia Steinbrenner auf diese stimmungsvolle Weintour an exponierte Stellen am Burgberg.

Leistungen:
- geführte Weinwanderung
- 4er Rotweinprobe
- Winzertopf & Bauernbrot

Dauer: ca. 3,5 Stunden
Kosten: 39 € pro Person, Kinder ab 10 Jahre 10 €

Informationen, Veranstalter und Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Claudia Steinbrenner
Telefon: 0178 6277727
info@weinerlebnis-und-mehr.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau

Anschrift: Traubenplatz 5
74189 Weinsberg

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen.

Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und noch die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Eine erlebnisreiche Stadtführung durch die Kur- und Bäderstadt führt an diese Stätten. Während der Stadtführung gibt es einen kurzen Einblick ins Wasserschloss und es wird einiges über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses im Jahr 1601 erzählt.

Die nächste Stadtführung „Auf Schusters Rappen“ finden am Samstag, 29. Oktober 2022 statt. Treffpunkt ist um 09.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus.

Vom Kurparksee geht es zuerst in die Salinenstraße, von dort zur Stadtkirche mit Blick aufs alte und neue Rathaus, Kirchplatz und Stadtcarré zum Renaissance-Wasserschloss, wo die Führung am Standbild des schwarzen Pferdes, dem Rappen, nach rund zwei Stunden endet. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro (inkl. Salzsäckchen). Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

... und dessen Tier- und Pflanzenwelt. Am geologischen Fenster sehen wir, wie der Stromberg vor 200 Millionen Jahren entstanden ist. Untermalt wird das ganze durch das bunte Laub der Reben und Eichen.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Frank Zisler
Telefon: 0178 - 9407030
E-Mail: fzi.naturparkfuehrer@t-online.de

Kostenbeitrag: p. P. 8 €, Kinder 3 €
Treffpunkt: Oberderdingen, Parkplatz Horn geologisches Fenster
ÖPNV: Bushaltestelle Freibad Oberderdingen, Linie 143

Veranstaltungsort: Derdinger Horn

Anschrift: Horn
75038 Oberderdingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Genussvolle Weinwanderung zwischen Hörnle und Seeberg bei Rote(m) und Herzhaftem
aus dem Suppentopf.

Treffpunkt: 15 Uhr, Parkplatz Mönchsbergsee, Dürrenzimmern
Dauer: ca. 3 Stunden, Anmeldung erforderlich
Kosten: 29 €/Person inkl. 4-er Weinprobe, Wasser, Traubensaft, Herzhaftes aus dem Suppentopf

Info/Anmeldung:
Rose Steinke
Tel. 0172 6224370,
rose-steinke@t-online.de

Mindestteilnehmerzahl 6, max. 15-25 Personen. Weitere Termine auf Anfrage.

Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Mönchsbergsee

Anschrift: Mönchsbergsee
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Der Herbst ist die Zeit der Dankbarkeit. Die Teilnehmer können den Herbst sehen, hören, fühlen und riechen und tauchen mit allen Sinnen ein. Rituale, Bauernregeln und alte Bräuche leben dabei wieder auf.

Die Jahreszeitenwanderung findet an vier Terminen statt und ermöglicht es, dieselbe Strecke zu unterschiedlichen Jahreszeiten zu entdecken. Die Termine können natürlich auch einzeln besucht werden.

Kosten: 8 € pro Person

Hinweise:
Die Strecke ist nicht für Kinderwagen geeignet.
Gutes Schuhwerk erforderlich.

Veranstalter, weitere Informationen, Anmeldung:
Naturparkführerin Sabine Reiss
Tel. 07130/403588
reiss@die-naturparkfuehrer.de

Ein Angebot im Rahmen der Wüstenroter Höhentouren - Das Jahresprogramm enthält monatlich unterschiedliche Angebote zu den Themen Natur, Historie, "für Familien" und Wandern.

Veranstaltungsort: Parkplatz Silberstollen

Anschrift: K 2098 zwischen Wüstenrot und Schmellenhof
71543 Wüstenrot

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Stützpunkt des Glaubens, Zentrum der mittelalterlichen Gesellschaft, moderne Landwirtschaft, Heilkunde, Sozialfürsorge, Bildungsort - all das ein Entwicklungszentrum seiner Zeit.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Erich Jahn
Telefon: 07252 - 41423
E-Mail: e-jahn@t-online.de

Kostenbeitrag: p. P. 8 €, Kinder 3 €
Treffpunkt: Klosterpforte Maulbronn an der Brücke

Veranstaltungsort: Kloster Maulbronn - Maulbronn

Anschrift: Klosterhof 5
75433 Maulbronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Spannend, unterhaltsam und kurzweilig erzählt Nicole Lang allerlei schaurige und gruselige Geschichten aus der Vergangenheit.(Für Erwachsene)

Kosten: 4,00 Euro / pro Person + Eintritt Burg Weibertreu 2,00 Euro / pro Person
Treffpunkt: Grasiger Hag bei Bus P1

Anmeldung:
Nicole Lang, 07134/910191 oder unter: Lang-weinsberg@t-online.de

Veranstaltungsort: Grasiger Hag

Anschrift:
Weinsberg

Wie der Ablassbrief ins Fegefeuer kam - szenische Stadtführung zur Reformation.
Die neue Religion spaltete die Bürgerschaft in der Reichsstadt Bad Wimpfen. Der Streit um die Nutzung der evangelische Kirche einst Marienkirche eskalierte nach dem sich Papst und Bischof eingemischt haben. Die geschichtlichen Ereignisse werden zum Teil am Ort der Geschehnisse in der historischen Altstadt unterhaltsam von zwei historisch gewandeten Gästeführern erzählt. Start der 90minütigen Führung ist beim Alten Spital/Hof. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 9 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Dazu gibt es viele alte und neue Geschichten. Am Ende gibt es eine kleine herbstliche Verkostung. Lassen Sie sich überraschen!

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Ute Schoch
Telefon: 07143 - 965018
E-Mail: u.scho@gmx.net

Kostenbeitrag: p. P. 10 €
Treffpunkt: Zaberfeld, Parkplatz Ehmetsklinge Holzhütte
ÖPNV: Zaberfeld, Naturparkzentrum

Veranstaltungsort: Parkplatz Ehmetsklinge

Anschrift:
74374 Zaberfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Weinkulturspaziergang im WeinSüden Weinort Brackenheim

Spazieren Sie mit mir durch die historische Altstadt der Heuss- und Weinstadt Brackenheim. Gepflegte Fachwerkhäuser, enge Gasse, viele Geschichten kurzweilig verpackt um die Geschichte des WeinSüden Weinortes Brackenheim.
Perfekt macht den Spaziergang das Glas Wein in der Hand, gefüllt mit „Kellerkindern“, d.h. Spezialitäten aus den Weinkellern der Genossenschaften oder der privaten Weingüter. Theodor Heuss, erster Bundespräsident, schaut symbolisch immer mal wieder vorbei um seine Erinnerungen mit uns zu teilen.

Die Gehstrecke beträgt ca. 1 km auf befestigen Wegen der Innenstadt, Sitzmöglichkeiten sind ab und zu vorhanden.

Inkludierte Leistungen:
- 3er Weinprobe
- Wasser
- Brot

Preis: 16 € pro Person

Treffpunkt: Marktplatz, 74336 Brackenheim

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Regine Sommerfeld
Telefon 0174 6056500
regine.sommerfeld@t-online.de

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".

Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Marktstraße
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Weinkulturspaziergang mit Weinprobe an ausgewählten Stellen in der Lemberger-Metropole
und historischen Heuss-Stadt Brackenheim.

Treffpunkt: 16 Uhr, Marktplatz Brackenheim
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kosten: 16 €/Person (8-20 Personen), inkl. 3-er Weinprobe mit Brot, Anmeldung erforderlich

Info/Anmeldung:
Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500,
regine.sommerfeld@t-online.de

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Marktstraße
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Start ist um 20:00 Uhr im Hof des Alten Spitals in Bad Wimpfen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Spitalhof

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Altes Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Die nächste Führung findet am Samstag, 18. September statt. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro inklusive „Salär“. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Sonntagsspaziergang durch die historische Altstadt von Brackenheim mit wechselnden Themenschwerpunkten und Gästeführer Roland Gläser.

Treffpunkt. Marktplatz/Rathaus Brackenheim
Kosten: 3 € pro Person. Kinder bis 16 Jahre frei.

Info:
Roland Gläser
Tel. +49 7135 / 7929
cat14@online.de

Keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Marktstraße
74336 Brackenheim

Führung auf der Waldenserpromenade, Besichtigung der Waldenserkirche, Waldenserkerze und Waldensermuseum.

Treffpunkt: 14 Uhr, Waldensermuseum, Weststr. 5/1
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 4 €/Person, Anmeldung erwünscht

Info & Anmeldung:
Verein Waldenserort Nordhausen
Hilbert Sept
Tel. 07135 5725
info@waldenserort-nordhausen.de

Veranstaltungsort: Waldensermuseum - Nordhausen

Anschrift: Weststraße 5
74226 Nordheim - Nordhausen

Führung durch das historische Schlossareal mit Bauten unterschiedlicher Epochen und der Schlosskapelle.

Treffpunkt: Schlosshof
Führung mit Frank Merkle
Kosten: 7 €/Person
Info und Anmeldung
Tel. 07143 404072 oder info@rank-merkle.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein GmbH & Co. KG

Anschrift: Marktplatz 1
74383 Neckarwestheim

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

Beginn: 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Dauer: ca. 90 Minuten
Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

... an Waldrändern entlang und durch Streuobstwiesen. Genießen Sie die abwechslungsreiche Landschaft! Zudem gibt es Informationen zu Geologie, Flora und Fauna des Gebietes.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Conny Wirsich
Telefon: 07147 - 900082
E-Mail: connywirsich@aol.com

Kostenbeitrag: p. P. 8 €, Kinder ab 10 Jahren 4 €
Treffpunkt: Häfnerhalle in Sachsenheim-Häfnerhaslach

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Stadt Neckarsulm veranstaltet regelmäßig öffentliche Führungen zur Stadtgeschichte. Die Teilnehmer treffen sich am Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Am Veranstaltungstag gelten die dann gültigen Corona-Regeln.
Interessierte melden sich bitte per E-Mail: stadtfuehrung@neckarsulm.de zur Führung an und teilen die Namen und Anschrift der teilnehmenden Personen mit. Die Zahl der Teilnehmer ist auf zehn Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der Samstag davor.
Die Teilnahme kostet vier Euro pro Person. Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Der Kostenbeitrag wird zu Beginn der Führung eingesammelt. Die Teilnehmer werden gebeten, das Geld passend mitzubringen.

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift:
74172 Neckarsulm

Auf dem Fundament einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ mit dem ehemaligen Benediktinerkloster. Sie ist ein Meisterwerk der Kirchenarchitektur und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land.

- Dauer: ca. 1 Stunde
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 7 €pro Person
- Anmeldung ist über eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder telefonisch unter 07063 97200
- Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygieneregelungen.

Veranstalter und weitere Informationen:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Altes Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Der Römer sah sich in allen Lebensbereichen vom Wirken der Götter umgeben – und alles, was er tat, geschah mit ihrer Zustimmung: Das lateinische Wort „religio“ drückt diese Rückbindung treffend aus.
Ob im häuslichen Bereich, in den einzelnen Berufszweigen oder im öffentlichen Raum – die Verehrung von unterschiedlichsten Gottheiten war allgegenwärtig. Besonders präsent wird dieses vielfältige Wirken in den Funden aus dem Vicus von Güglingen, die allein rein zahlenmäßig ihresgleichen suchen.

Treffpunkt: 11 Uhr im Museum
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. +49 7135 / 9361123
info@roemermuseum-gueglingen.de

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Der Römer sah sich in allen Lebensbereichen vom Wirken der Götter umgeben – und alles, was er tat, geschah mit ihrer Zustimmung: Das lateinische Wort „religio“ drückt diese Rückbindung treffend aus.
Ob im häuslichen Bereich, in den einzelnen Berufszweigen oder im öffentlichen Raum – die Verehrung von unterschiedlichsten Gottheiten war allgegenwärtig. Besonders präsent wird dieses vielfältige Wirken in den Funden aus dem Vicus von Güglingen, die allein rein zahlenmäßig ihresgleichen suchen.

Treffpunkt: 15 Uhr im Museum
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. +49 7135 / 9361123
info@roemermuseum-gueglingen.de

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Der Römer sah sich in allen Lebensbereichen vom Wirken der Götter umgeben – und alles, was er tat, geschah mit ihrer Zustimmung: Das lateinische Wort „religio“ drückt diese Rückbindung treffend aus.

Ob im häuslichen Bereich, in den einzelnen Berufszweigen oder im öffentlichen Raum – die Verehrung von unterschiedlichsten Gottheiten war allgegenwärtig. Besonders präsent wird dieses vielfältige Wirken in den Funden aus dem Vicus von Güglingen, die allein rein zahlenmäßig ihresgleichen suchen.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Der Römer sah sich in allen Lebensbereichen vom Wirken der Götter umgeben – und alles, was er tat, geschah mit ihrer Zustimmung: Das lateinische Wort „religio“ drückt diese Rückbindung treffend aus.

Ob im häuslichen Bereich, in den einzelnen Berufszweigen oder im öffentlichen Raum – die Verehrung von unterschiedlichsten Gottheiten war allgegenwärtig. Besonders präsent wird dieses vielfältige Wirken in den Funden aus dem Vicus von Güglingen, die allein rein zahlenmäßig ihresgleichen suchen.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

LADIES ONLY - Kooperation mit der VHS-Neckarsulm
Wir öffnen Ihnen in entspannter Atmosphäre die Türe in die Motorradwelt! Sie sind offen für Neues? Erleben Sie in einem lockeren Rahmen die Faszination Technik – auch ganz ohne Vorwissen. Die Museumsleiterin Natalie Scheerle-Walz öffnet für Sie die Türen in eine der größten historischen Motorradsammlungen Deutschlands. Kommen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit, die Zeit unserer Eltern, Großeltern und Urgroßeltern. Pioniere und Visionäre haben Legenden und technische Wunder geschaffen, denen Sie bei dieser Führung ganz nahe kommen!
In Kooperation mit dem Deutschen Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm.

Anmeldung erforderlich, Kursnr.: 22W10203

Dauer: 1,5 Stunde

Kursort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm, Urbanstr. 11

Gebühr: 6,00 € Abendkasse, Anmeldung erforderlich
https://www.vhs-Mehr Infos unter: neckarsulm.de/programm/kurs/Ladies-Fuehrung-im-Deutsche-Zweirad--und-NSU-Museum/22W10203

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Roland Fischer
Telefon: 07040 - 22950
E-Mail: fischerontour@gmx.de

Kostenbeitrag: Kostenfrei
Treffpunkt: Ensingen, Scheunenanlage beim Schützenhaus

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Entdecken Sie Alt-Kochendorf mit unserem offiziell zertifizierten und geprüften "Humor-Gästeführer" Martin Roller. Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten und Glühwein die Seele erfreuen.

Treffpunkt: Sebastianskirche

Anmeldung unter tickets@friedrichshall.de oder 0713-832 116

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf
eindrucksvolle Weise in diese Zeit der Bombennächte zurück.

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stopp in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen.

Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und noch die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Eine erlebnisreiche Stadtführung durch die Kur- und Bäderstadt führt an diese Stätten. Während der Stadtführung gibt es einen kurzen Einblick ins Wasserschloss mit dem Erbauer Eberhard von Gemmingen, welcher die Teilnehmer „leibhaftig“ begrüßt und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses im Jahr 1601 erzählt.

Vom Kurparksee geht es zuerst in die Salinenstraße, von dort zur Stadtkirche mit Blick aufs alte und neue Rathaus, Kirchplatz und Stadtcarré zum Renaissance-Wasserschloss, wo die Führung am Standbild des schwarzen Pferdes, dem Rappen, nach rund zwei Stunden endet. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Roland Fischer
Telefon: 07040 - 22950
E-Mail: fischerontour@gmx.de

Kostenbeitrag: Kostenfrei
Treffpunkt: Ensingen, Scheunenanlage beim Schützenhaus

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer altersgerechten und interaktiven geführten Besichtigung kennenzulernen.

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

Beginn: 15:00 Uhr,
Dauer: ca. 90 Minuten,
Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis).

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Start der einstündigen Erlebnisreise ist beim Alten Spital / Hof. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Start ist um 20:00 Uhr im Hof des Alten Spitals in Bad Wimpfen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Spitalhof

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Das alte Rathaus wurde 1597 erbaut und hat eine lange und spannende Geschichte zu erzählen.

Anmeldung unter stadtmarketing@friedrichshall.de oder 07136-832 116

Veranstaltungsort: Schloss Lehen

Anschrift: Hauptstraße 2
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter…" tönt es durch den vorweihnachtlichen Wüstenroter Wald. Am 1. Advent erwartet Groß und Klein ein Waldspaziergang mit alten Gedichten und Geschichten vom Pelzmärte, Santeklos, Knecht Ruprecht und dem Nikolaus.


Treffpunkt: Parkplatz Wellingtonien, Wellingtonienstraße

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Kosten: Erwachsene 8,00 €, Kinder bis 12 Jahre kostenlos

Sonstiges: Laterne mitbringen

Veranstalter, Anmeldung, weitere Information:
Sabine Reiss
Friedenstr. 36
71543 Wüstenrot
Tel. 0 71 30 / 40 35 88

Veranstaltungsort: Wellingtonienplatz

Anschrift: Wellingtonienstraße
71543 Wüstenrot

Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Start ist um 20:00 Uhr im Hof des Alten Spitals in Bad Wimpfen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Spitalhof

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Start der einstündigen Erlebnisreise ist beim Alten Spital / Hof. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Weinseminar in einem Weingut.

Alle weiteren Informationen bei der Anmeldung.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Anke Schäffer
Tel: 0178 1643365
E-Mail: info@weinbewegt.de

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".
Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Start ist um 20:00 Uhr im Hof des Alten Spitals in Bad Wimpfen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Spitalhof

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Die nächste Führung findet am Samstag, 18. September statt. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro inklusive „Salär“. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Dauer: ca. 90 Minuten
Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

Beginn: 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Das Motto "Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ..." begleitet Groß und Klein durch den winterlichen Wald vorbei an besonders aussichtsreichen Plätzen bis zur Burg Löwenstein. Ein Spaziergang mit Naturerlebnissen und besinnlichen Geschichten, Kerzenlicht und Feuerschein, stimmt die Teilnehmer auf die Vorweihnachtszeit ein.

Treffpunkt: Löwenstein, Parkplatz Aussichtsplatte, B39 Richtung Hirrweiler
Dauer: ca. 3 Stunden
Preis: 12,50 €/Person inkl. Getränk

Veranstalter, weitere Informationen und Anmeldung:
Naturparkführerin Sabine Rücker
Reisacher Str. 22, 74245 Löwenstein
Tel. 07130 4017850
ruecker@die-naturparkfuehrer.de
Bitte um telefonische Anmeldung.

In der Reihe "Löwensteiner Bergtouren" findet jeden 1. Sonntag im Monat eine geführte Wanderung mit unterschiedlichen Themen statt.

Veranstaltungsort: Parkplatz Aussichtsplatte

Anschrift:
74245 Löwenstein

Die Stadt Neckarsulm veranstaltet regelmäßig öffentliche Führungen zur Stadtgeschichte. Die Teilnehmer treffen sich am Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Am Veranstaltungstag gelten die dann gültigen Corona-Regeln.
Interessierte melden sich bitte per E-Mail: stadtfuehrung@neckarsulm.de zur Führung an und teilen die Namen und Anschrift der teilnehmenden Personen mit. Die Zahl der Teilnehmer ist auf zehn Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der Samstag davor.
Die Teilnahme kostet vier Euro pro Person. Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Der Kostenbeitrag wird zu Beginn der Führung eingesammelt. Die Teilnehmer werden gebeten, das Geld passend mitzubringen.

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift:
74172 Neckarsulm

Auf dem Fundament einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ mit dem ehemaligen Benediktinerkloster. Sie ist ein Meisterwerk der Kirchenarchitektur und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land.

- Dauer: ca. 1 Stunde
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 7 €pro Person
- Anmeldung ist über eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder telefonisch unter 07063 97200
- Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygieneregelungen.

Veranstalter und weitere Informationen:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Start ist um 20:00 Uhr im Hof des Alten Spitals in Bad Wimpfen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Spitalhof

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Start der einstündigen Erlebnisreise ist beim Alten Spital / Hof. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen.

Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und noch die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Eine erlebnisreiche Stadtführung durch die Kur- und Bäderstadt führt an diese Stätten. Während der Stadtführung gibt es einen kurzen Einblick ins Wasserschloss mit dem Erbauer Eberhard von Gemmingen, welcher die Teilnehmer „leibhaftig“ begrüßt und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses im Jahr 1601 erzählt.

Vom Kurparksee geht es zuerst in die Salinenstraße, von dort zur Stadtkirche mit Blick aufs alte und neue Rathaus, Kirchplatz und Stadtcarré zum Renaissance-Wasserschloss, wo die Führung am Standbild des schwarzen Pferdes, dem Rappen, nach rund zwei Stunden endet. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Geschichten und Gedichte, Märchen und Erzählungen. Bei einem vorweihnachtlichen Spaziergang am Michaelsberg mit anschließender winterlicher Speise bei einer Weinprobe mit Weinen der WG Cleebronn-Güglingen in der beheizten Hütte. Danach gibt es köstliche Weihnachtsspezialitäten als Nachtisch. Ein etwas anderer Adventsabend für Genießer so kurz vor Weihnachten.

Treffpunkt: 16.30 Uhr, Waldparkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: ca. 3 Stunden, Anmeldung erforderlich
Kosten: 23 €/Person

Info/Anmeldung:
Ilse Schopper
Tel. 07046 4073176,
i.r.schopper@gmx.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Start ist um 20:00 Uhr im Hof des Alten Spitals in Bad Wimpfen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Spitalhof

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.
Die Teilnahmegebühr inklusive einer Tüte "Wimpfener Pflastersteinen" (Lebkuchen) oder Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf
eindrucksvolle Weise in diese Zeit der Bombennächte zurück.

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stopp in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Geschichten und Gedichte, Märchen und Erzählungen. Bei einem vorweihnachtlichen Spaziergang am Michaelsberg mit anschließender winterlicher Speise bei einer Weinprobe mit Weinen der WG Cleebronn-Güglingen in der beheizten Hütte. Danach gibt es köstliche Weihnachtsspezialitäten als Nachtisch. Ein etwas anderer Adventsabend für Genießer so kurz vor Weihnachten.

Treffpunkt: 16.30 Uhr, Waldparkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: ca. 3 Stunden, Anmeldung erforderlich
Kosten: 23 €/Person

Info/Anmeldung:
Ilse Schopper
Tel. 07046 4073176,
i.r.schopper@gmx.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Die Wintersonnenwende spielte bereits im Kult um den römischen Sonnengott Sol und um den ursprünglich persischen Gott Mithras eine zentrale Rolle, dem man in Güglingen gleich zwei Tempel errichtet hat und von denen einer im Museum rekonstruiert wurde.
Durch Kaiser Konstantin, dessen Geburtstag sich 2022 zum 1750. Mal jährt, gelangte die bereits vorgedachte Sonnensymbolik und mit ihr die heidnische Mondsymbolik auch ins Christentum.

Treffpunkt: 11 Uhr im Museum
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. +49 7135 / 9361123
info@roemermuseum-gueglingen.de

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer altersgerechten und interaktiven geführten Besichtigung kennenzulernen.

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

Beginn: 15:00 Uhr,
Dauer: ca. 90 Minuten,
Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis).

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Die Wintersonnenwende spielte bereits im Kult um den römischen Sonnengott Sol und um den ursprünglich persischen Gott Mithras eine zentrale Rolle, dem man in Güglingen gleich zwei Tempel errichtet hat und von denen einer im Museum rekonstruiert wurde.

Durch Kaiser Konstantin, dessen Geburtstag sich 2022 zum 1750. Mal jährt, gelangte die bereits vorgedachte Sonnensymbolik und mit ihr die heidnische Mondsymbolik auch ins Christentum.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

(Gruppen-)Angebote Stadt- & Gästeführungen

Termine nach Vereinbarung

Besondere Stadtführungen

Entlang von Burgen- & Fachwerkstraße sowie der Württemberger Weinstraße reihen sich im HeilbronnerLand einige besonders sehenswerte "Städtle" auf, die bei einer Kostüm- oder Erlebnisführung sehr gesellig & unterhaltsam zu erleben sind. Einige ausgewählte Beispiele:

  • Historische Kaiserpfalz Bad Wimpfen | Sprichwörterführung | szenische Stadtführungen | Kinder führen Kinder
  • Fachwerkstadt Eppingen | Kostümführungen | musikalische Rundgänge
  • Hölderlin- & Weinstadt Lauffen am Neckar | szenische Stadtführungen | kombinierte Stadt- Steillagenführung
  • Weinstadt Heilbronn | Segway-Stadtführung | Kanustadtführung | Stadtführung auf dem Neckardampfer

Stadtrundgänge zum "selbst erkunden"

Lieber ganz flexibel und ohne Termin unterwegs? Oder nur wenig Zeit und ganz spontan auf der Reise? 

Stadtrundgänge & NaturTouren jederzeit auf eigene Faust erkunden - analog oder mit "digitaler Unterstützung". So lässt sich unterhaltsam und mit Abstand Neues entdecken. Und mit Quiz oder Schnitzeljagd-Elementen wird`s ein unterhaltsamer Ausflug.

Stadtrundgänge & interaktive Touren entdecken

Das könnte Sie auch interessieren ...