Stadt- & Gästeführungen im HeilbronnerLand

Ob Themenführungen oder historische Schauspielführungen, Naturparktouren oder literarische Spaziergänge – unsere Stadt- und Gästeführer bringen Ihnen Land und Leute, Geschichte und Geschichten besonders unterhaltsam und gesellig nahe. 

Entlang von Fachwerk- und Burgenstraße reihen sich zahlreiche geschichtsträchtige Orte mit ihren oftmals historischen Ortskernen auf und warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Gehen Sie auf Tour mit "Gnädiger Frau und Dienstmagd" oder mit "Mariele vom Dorf".

Spannend wird´s bei Märchen- und Sprichwörterführungen. Kennen Sie die Grimm´schen Volksmärchen noch oder wissen, was sich hinter den Rauhnächten im Januar verbirgt?

Hier finden Sie feste Termine für Einzelpersonen & Kleinstgruppen im Veranstaltungskalender sowie weiter unter Angebote für Gruppen ab 6-8 Personen mit individueller Terminvereinbarung.

Feste Termine | Veranstaltungskalender Stadt- & Gästeführungen

Die Weinbaugemeinde Nordheim liegt zwischen den südöstlichen Ausläufern des Heuchelbergs und dem idyllischen Altarm des Neckars. Der renaturierte Katzentalbach mit dem wunderschönen Rathauspark auf dem Gelände des ehemaligen von Marval’schen Hofgutes bildet einen attraktiven Erholungsraum mitten im Zentrum des Ortes. Historisch interessant ist die Geschichte der Familie Seybold/von Marval, das Alte Rathaus sowie das im Rokokostil erbaute Pfarrhaus aus dem Jahr 1763, das als das schönste Pfarrhaus im Landkreis gilt. Besondere Ereignisse in der Geschichte von Nordheim waren u.a. die Zerstörung beim Franzoseneinfall 1693, der Ortsbrand von 1810 oder ein Giftmord im Jahr 1766, in dessen Folge die Täterin mit dem Schwert hingerichtet wurde. Tauchen Sie ein in eine Zeitreise in die Vergangenheit von Nordheim mit seiner vielfältigen Geschichte während
dieser Ortsführung!
Dauer der Führung: 1 bis 1,5 Std.
Treffpunkt: Ortsmitte am Rathaus, Hauptstr. 26
Kosten: 4 EUR pro Person
Veranstalter: Heimatverein Nordheim
Anmeldung bei Karola Klemm-Hertner, Tel. 0174 7623603 oder per E-Mail: karola.klemmhertner@gmail.com.

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Hauptstraße 26
74226 Nordheim

Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

Die etwa zweistündige Führung beinhaltet prozenthaltige Getränke pro Station, Fingerfood zum Abschluß und viel Wissenswertes zur Geschichte Bad Friedrichshalls.

Treffpunkt: Sebastianskirche
15 € pro Person

Anmeldung unter
- tickets@friedrichshall.de oder
- Telefon 07136-832-127

Veranstalter und weitere Informationen:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u. a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr anlässlich des Tourismusaktionstags HeilbronnerLand: 1 Euro pro Person, Tickets online buchbar

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Kommen Sie mit auf einen Spaziergang durch und um die Bergstadt Bad Wimpfen auf den Spuren des Wassers.

Mit dem Wasser verbindet man oft das Ideal der Klarheit und der Reinheit. Tatsächlich war und ist es für das tagtägliche Leben unabdingbar. Der Adler- und der Löwenbrunnen sorgen seit der Renaissancezeit für frisches, fließendes Wasser in der Stadt.

Die Nutzung des „kühlen Nass“ führt aber auch zu dessen Verunreinigung: Man nutzte die Bäche auch für die Entsorgung. Das Wasser wurde als Treibwasser genutzt und trieb Mühlen und Maschinen an. Der Neckar versorgte die Menschen mit Fisch und dient uns heute nicht nur beim Transport von Waren sondern auch für manche Freizeitaktivität.

Und nicht zuletzt war es das Salzwasser, die Sole, die das seinerzeit verarmte Wimpfen zunächst noch mehr in die Armut führte, letztlich aber zur Kurstadt Bad Wimpfen werden ließ – ein steiniger Weg, der keinesfalls stets nur nach oben führte.

Begleiten Sie unseren Gästeführer und erfahren Sie Faszinierendes zum Wimpfener Wasser.

Für dieses Angebot direkt online Tickets buchen. Weitere Informationen auch unter 07063 53-230.

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Information:
Kultur- & Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063/53-230
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Für alle, die das Paddeln auf dem Neckar langsam angehen möchten, bietet sich ein Schnupperpaddeln an. Genießen Sie die Nähe zum Wasser auf einer Kanutour zwischen dem Götzenturm und dem Hochwassersperrtor.
Minderjährige müssen in Begleitung eines Erwachsenen im Boot sein.

- Kosten: 30 Minuten 5.-€/ Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Tickets gibt es online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de, 07131562270


Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Götzenturmbrücke

Anschrift: Rollwagstraße
74072 Heilbronn

Entdecken Sie Heilbronn auf außergewöhnliche Weise mit den Waterbikes auf dem malerischen Neckar! Erleben Sie die einzigartige Verbindung von sportlicher Aktivität und Naturgenuss. Die nachhaltige Fortbewegungsmöglichkeit ermöglicht es Ihnen, die Stadt aus einer neuen Perspektive zu erleben.

- 30 Minuten 5.-€/ Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Tickets gibt es online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de, 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Götzenturmbrücke

Anschrift: Rollwagstraße
74072 Heilbronn

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Die Magd Agnes erzählt kurzweilig von aufrührerischen Bauern, dem Leben als Magd unter Graf Helfenstein und allerlei spannende Geschichten aus dem mittelalterlichen Leben auf der Burg. Auch die geschichtlichen Ereignisse kommen dabei nicht zu kurz. Kommen Sie mit auf die Reise in die Vergangenheit.

Treffpunkt: Grasiger Hag, Weinsberg

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 1 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Grasiger Hag

Anschrift:
Weinsberg

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Weinerlebnisführerin Miriam Dausus nimmer die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit auf einen Weinspaziergang rund um das Hotel Rappenhof. Während dem ca. einstündigen Rundgang gibt es neben tollen Aussichten auf Weinsberg auch drei verschiedene Weine zu Verkosten.

Treffpunkt: Hotel Rappenhof, Weinsberg

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 10 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Hotel und Gutsgaststätte Rappenhof

Anschrift: Rappenhofweg 1
74189 Weinsberg

Die Römer und das Wasser – wem kämen da nicht gleich die ausgeklügelten Badeanlagen in den Sinn und die Gewohnheit der Römer, dort täglich der Körperpflege zu frönen?

Doch wie funktionierte die Wasserversorgung in Güglingen, dem bedeutenden Mittelpunktsort im Zabergäu? Wo spielte der Gebrauch von Wasser überall sonst noch eine Rolle? Und wie handhabte man eigentlich die Entsorgung?

Nachgegangen wird aber auch beispielsweise der Bedeutung der Wasserwege oder jenen Gottheiten, die in Verbindung mit Wasser standen.

Themenführung mit Museumsleiter Enrico De Gennaro M.A.
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene durch die Dauerausstellung statt. Sowie an jedem 3. Sonntag im Monat eine spezielle Kinder- und Familienführung in der Dauerausstellung.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Bei einem Blick hinter die Kulissen mit Rappenhof-Chefin Johanna Mohrlok bekommen die Teilnehmenden einen Eindruck, wie umfangreich und komplex der Betrieb eines Hotels mit Restaurant ist.

Treffpunkt: Hotel Rappenhof, Weinsberg

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 1 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Hotel und Gutsgaststätte Rappenhof

Anschrift: Rappenhofweg 1
74189 Weinsberg

Schnupperfahrten auf dem Neckar im Kanu oder auf dem SUP. Testet das "Lieblingsfahrzeug" und wagt euch mit den Zugvögeln aufs Wasser.

Treffpunkt: Kanustation am Wehr in Lauffen (Einstiegstelle Otto-Konz-Straße, 74348 Lauffen)
Anmeldungen bis zu Vortag 16 Uhr unter info@diezugvoegel.de

Kosten: Erwachsene 15€, Kinder 10€

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Kanustation am Wehr

Anschrift: Otto-Konz-Straße
74348 Lauffen

Lassen Sie sich von der sprießenden Natur und den ersten Sonnenstrahlen inspirieren. Mit dabei hat Weinerlebnisführerin Rose Steinke neue Weine, Traubensaft und Fingerfood.

Leistungen:
- geführte Weinwanderung mit Weinerlebnisführerin
- 4-er Weinprobe
- Fingerfood

Parkmöglichkeiten: Sportplatz in Brackenheim-Dürrenzimmern
Wichtig: wettergerechte Bekleidung und outdoorfähiges, stabiles Schuhwerk

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Rose Steinke
Ruländerweg 11, 74389 Cleebronn
Telefon 0172 6224370
rose-steinke@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Parkplatz Sportplatz Dürenzimmern

Anschrift: Sportgelände Dürrenzimmern
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Das HeilbronnerLand ist nicht nur ein starker Wirtschaftsstandort, sondern auch eine attraktive Freizeit- und Ferienregion. Doch nehmen die Bürgerinnen und Bürger das genauso wahr wie die Touristen? Der Aktionstag soll zeigen, was das HeilbronnerLand zu bieten hat.

Angebote in EPPINGEN

Öffentliche Stadtführung mit Eiskellerbesichtigung
Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3. Teilnahme ist kostenfrei.
Tauchen sie ein in die besondere Atmosphäre des Eppinger Fachwerkensembles mit rund 120 freigelegten Fachwerkhäusern und lassen Sie sich hiervon verzaubern. Bei dieser Stadtführung besteht die Möglichkeit, einen Eiskeller zu besichtigen.
Zum Kühlen von Speisen und Getränken gab es früher sogenannte Eiskeller. Diese Eiskeller befinden sich noch heute im Privateigentum. An diesem Aktionstag ist eine Besichtigung dieser besonderen Räumlichkeit möglich.

Dies sind Angebote im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Alle Angebote zum Aktionstag Tourismus "Das HeilbronnerLand erleben" gibt es unter www.heilbronnerland.de/aktionstag.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Bad Rappenaus Oberbürgermeister Sebastian Frei nimmt Sie mit auf einen Streifzug durch die Geschichte, in welcher das Sole-Wasser als Entwicklungsmotor vom ehemals landwirtschaftlich geprägtem "Kuhdorf" zur modernen Kur- und Bäderstadt eine wichtige Rolle spielt. Sehen und hören Sie Wissenswertes und Amüsantes weit über den Schreibtischrand den Stadtoberhauptes hinaus.

Treffpunkt: Stadtbrunnen, Kirchplatz
Teilnahmegebühr: 1 €
Tickets gaesteinfo@badrappenau.de oder 07264 922393 oder online www.reservix.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Kirchplatz

Anschrift: Kirchplatz 4, 74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Kirchplatz

Anschrift: Kirchplatz
74906 Bad Rappenau

Wie wird aus der flüssigen Sole kristallines Salz, dem weißen Gold Bad Rappenaus? Begeben Sie sich mit der Stadtarchivarin Regina Thies auf eine Zeitreise und gewinnen Sie Ihr eigenes Siedesalz, so wie früher auf der Rappenauer Saline. Gewürzt wird der Ausflug in die Stadtgeschichte mit Wissenswertem und Unterhaltsamen rund um das Thema Salz und Salzgewinnung. Und damit echtes "Salinen-Feeling" aufkommt, gibt es anschließend noch ein kleines salziges Vesper mit Butterbrot, selbstgemachtem Salz und Saitenwürstle nach Salzsiederart.

Treffpunkt: Bohrhausmagazin am fahrbaren Bohrturm, Salinenpark
Teilnahmegebühr: 5 EUR
Anmeldung notwendig, da begrenzte Teilnehmerzahl
Tickets unter gaesteinfo@badrappenau.de oder 07264 922393 oder online

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Bohrhausmagazin Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Salinenstraße 28
74906 Bad Rappenau

Wie wird aus der flüssigen Sole kristallines Salz, dem weißen Gold Bad Rappenaus? Begeben Sie sich mit der Stadtarchivarin Regina Thies auf eine Zeitreise und gewinnen Sie Ihr eigenes Siedesalz, so wie früher auf der Rappenauer Saline. Gewürzt wird der Ausflug in die Stadtgeschichte mit Wissenswertem und Unterhaltsamen rund um das Thema Salz und Salzgewinnung. Und damit echtes "Salinen-Feeling" aufkommt, gibt es anschließend noch ein kleines salziges Vesprer mit Butterbrot, selbstgemantem Salz und Saitenwürstle nach Salzsiederart.

Treffpunkt: Bohrhausmagazin am fahrbaren Bohrturm, Salinenpark
Teilnahmegebühr: 5 EUR
Anmeldung notwendig, da begrenzte Teilnehmerzahl
Tickets unter gaesteinfo@badrappenau.de oder 07264 922393 oder online

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Bohrhausmagazin Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Salinenstraße 28
74906 Bad Rappenau

IIn Bad Rappenau gibt es unterschiedliche Wasser mit Geschmack: Zum einen ist dies die salzige Sole, welche aufgrund des 27%-igen Salzgehaltes nicht zum Verzehr geeignet ist. Zum anderen sind es die verschiedenen Bier von Häffner Bräu. Es ist beinahe erstaunlich, wie mit nur vier Zutaten - nach dem deutschen Reinheitsgebot Wasser, Malz, Hopfen und Hefe - ein so vielfältiges Getränk gebraut werden kann. Bei einer Brauereiführung durch die Privatbrauerei Häffner Bräu mit 200-jähriger Familientradition werden Sie in die Kunst des Bierbrauens eingeweiht. Ob alle Brau-Geheimnisse verraten werden ...? Im Anschluss wir ein rustikales Braumeister-Vesper mit korrespondierendem Bier im Brauereigasthof serviert.

Treffpunkt: Privatbrauerei / Hotel Häffner Bräu
Teilnahmebeitrag 20 EUR, Anmeldung notwendig
Tickets unter gaesteinfo@badrappenau.de oder 07264 922393 oder online

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vor
allem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Privatbrauerei / Hotel Häffner Bräu

Anschrift: Salinenstraße 24
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Hotel-Gasthof Häffner-Bräu

Anschrift: Salinenstraße 24
74906 Bad Rappenau

„Misthaufen trifft Wannenbad“

Bei diesem kurzweiligen Rundgang durch die Wimpfener Gassen, Plätze und Wege treffen zwei aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein können: das weltgewandte Fräulein Osterberg, Betreiberin eines Kindersolbades in Wimpfen, und eine ortsansässige Bäuerin. Beide begleiten die Besucher durch die Stadt und plaudern über ihr Leben, ihre Einstellungen und vor allem über das Städtchen Wimpfen um 1905. Der aufkommende Gesundheitstrend geht auch in Wimpfen nicht spurlos vorüber, aber nicht alle sind für Neues aufgeschlossen. Mit Skepsis, Sarkasmus und Unvermögen reagiert das einfache Volk darauf. Mit überzeugter „Pioniersarbeit“ versucht Fräulein Osterberg dem Stand zu halten. Beim unterhaltsamen Rollenspiel der zwei Protagonisten werden die Gäste in die hessische Vergangenheit zurückversetzt und sehen am Ende das eigentlich bekannte Städtchen in ganz neuem Licht.

Für dieses Angebot direkt online Tickets buchen unter dem Link „ https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen“.

Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist im Sonderpreis zum Tourismusaktionstag von 1 Euro pro Person inklusive. Tickets sind auch vor Ort in der Tourist-Information oder direkt bar beim Gästeführer erhältlich.

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten. Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Information:
Kultur- & Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063/53-230
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die teilnehmenden Städte und Gemeinden bieten an diesem Tag ein umfangreiches Programm mit Führungen und Aktiv-Angeboten die kostenlos oder zu vergünstigen Preisen angeboten werden.

Die perfekte Gelegenheit, dass vielfältige Freizeit- und Erlebnisangebot vor der eigenen Haustür kennenzulernen und auszuprobieren.

Aktionsgebiete im HeilbronnerLand:
- Bad Rappenau
- Bad Wimpfen
- Eppingen
- Heilbronn
- Neckar-Zaber-Region (Zabergäu)
- Weinsberger Tal

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinerlebnisführung mit dem Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 5 Weine
- 1 Secco,
- Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten:
- 25 €/Person (4-8 Personen)
- 20 €/Person (ab 9 Personen)

Weitere Informationen & Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher wird dieses Führung für einen vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Entdecken Sie Heilbronn auf eine humorvolle Art! Vergessen Sie langweilige, historische Fakten, hier erleben Sie Stadtgeschichte mit einem Augenzwinkern. Diese Tour ist ein spritziges Abenteuer voller Lokalpatriotismus und schräger Einblicke in die Stadtgeschichte.

Treffpunkt: Marktplatz
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Kaiserstraße
74072 Heilbronn

Die etwa 2,5 stündige, leichte Tour innerhalb des Stadtgebiets richtet sich an entdeckungsfreudige Fahrradfahrer. Erfahren Sie Details aus der Stadtgeschichte der letzten 200 Jahre, gespickt mit der ein oder anderen Anekdote und Wissenswertem der vergangenen Zeit. Wohin hat sich Heilbronn entwickelt? Und welche Bedeutung hat Salz für die Stadt? Finden Sie gemeinsam mit unserem geschulten Guide Antworten auf diese Fragen. Bitte beachten Sie, dass ein Fahrradhelm Pflicht ist.

Treffpunkt: Marktplatz
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Götzenturm

Anschrift: Götzenturmstraße
74072 Heilbronn

Tauchen Sie ein in das Thema „Wasser“ in unserer Stadt. Dabei werden Ihnen nicht nur der Neckar, ein Brunnen und die mit dem Wasser eng verknüpfte Stadtgeschichte begegnen, sondern auch die moderne Wasserstadt Heilbronn. Lassen Sie sich überraschen!

Treffpunkt: Marktplatz
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Kaiserstraße
74072 Heilbronn

Tauchen Sie ein in das Thema „Wasser“ in unserer Stadt. Dabei werden Ihnen nicht nur der Neckar, ein Brunnen und die mit dem Wasser eng verknüpfte Stadtgeschichte begegnen, sondern auch die moderne Wasserstadt Heilbronn. Lassen Sie sich überraschen!

Treffpunkt: Marktplatz
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Kaiserstraße
74072 Heilbronn

Der Neckarbogen ist ein lebendiges Beispiel für moderne Stadtentwicklung und zeitgemäßes Wohnen. Erfahren Sie, wie städtebauliche Visionäre diese einzigartige Umgebung geschaffen haben und entdecken Sie innovative Wohnkonzepte, die sich nahtlos in die Natur einfügen.

Treffpunkt: Jugendherberge
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Neckarbogen

Anschrift: Neckarbogen
74076 Heilbronn

Heute ist der Wilhelmskanal mit seiner historischen handbetriebenen Schleuse ein Kulturdenkmal. Dabei war der Kanal für die Heilbronner bei seiner Entstehung vor mehr als 200 Jahren alles andere als erwünscht. Erfahren Sie bei einem Spaziergang die Geschichte seiner Entstehung, seiner Erbauung sowie seiner Bedeutung im 19.Jahrhundert.

Treffpunkt: Experimentaplatz
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Neckarbogen

Anschrift: Neckarbogen
74076 Heilbronn

Erkunden Sie mit Sylvia Sautter und Paula Balint das neue Stadtquartier Neckarbogen nach der BUGA 2019. Tauchen Sie ein in eine Welt mit vielen Geschichten über das Wohnen, Leben und Arbeiten in diesem aufstrebenden Viertel.

Diese 45-minütige Tour ist eine einzigartige Gelegenheit, die versteckten Schätze eines Ortes zu entdecken, der zwar wenig sichtbare Geschichte hat, aber reich an wunderbaren Erlebnissen ist. Treffen Sie einen Menschen mit und einen ohne Handicap und lassen Sie sich inspirieren!

Treffpunkt: Jugendherberge
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Neckarbogen

Anschrift: Neckarbogen
74076 Heilbronn

Der Neckar spielt in Heilbronn seit jeher eine bedeutende Rolle. War er doch über Jahrhunderte der wichtigste Verkehrsweg. Die vom Neckar getriebenen Mühlen gelten als Wiege der hiesigen Industrialisierung im 19. Jahrhundert. Der Heilbronner Hafen ist heute noch der bedeutendste Umschlagplatz am Neckar und einer der größten Binnenhäfen Deutschlands. Besuchen Sie das alte Mühlenviertel der Stadt, wo heute das Science Center experimenta steht.

Treffpunkt: Neckarbühne
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Neckarbühne

Anschrift: Untere Neckarstraße
74072 Heilbronn

Der Neckar spielt in Heilbronn seit jeher eine bedeutende Rolle. War er doch über Jahrhunderte der wichtigste Verkehrsweg. Die vom Neckar getriebenen Mühlen gelten als Wiege der hiesigen Industrialisierung im 19. Jahrhundert. Der Heilbronner Hafen ist heute noch der bedeutendste Umschlagplatz am Neckar und einer der größten Binnenhäfen Deutschlands, besuchen Sie das alte Mühlenviertel der Stadt, wo heute das Science Center experimenta steht.

Treffpunkt: Neckarbühne
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Neckarbühne

Anschrift: Untere Neckarstraße
74072 Heilbronn

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Bei der Führung können die Teilnehmenden einen Blick hinter die Kulissen des Hochwasserrückhaltebeckens Breitenauer See werden. Die Führung gibt dabei die einmalige Gelegenheit zum Beispiel das Steuerhaus oder den Betriebsstollen unter dem Damm zu besichtigen. Informationen rund um den Wasserverband Sulm runden die 45minütige Tour ab.

Treffpunkt: Betriebshof Breitenauer See

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 1 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Veranstaltungsort: Breitenauer See

Anschrift:
74182 Obersulm

Begleiten Sie unseren Tourguide auf einen Spaziergang rund um den Campuspark. Vorbei an den imposanten Baumriesen zum geschichtsträchtigen Wilhelmskanal werden Sie mit spannenden Anekdoten und Fakten rund um das weitläufige Gelände versorgt.

Treffpunkt: experimenta
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrugen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Neckarbühne

Anschrift: Untere Neckarstraße
74072 Heilbronn

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Der Campingpark Breitenauer See ist DER Pulsgeber des Tourismus im Weinsberger Tal. Am Aktionstag Tourismus haben Bürgerinnen und Bürger die einmalige Gelegenheit an einer Führung über den Campingpark teilzunehmen, der sonst nur für Gäste zugänglich ist.

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 1 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Veranstaltungsort: Campingplatz Breitenauer See

Anschrift: Breitenauer See 2
74245 Löwenstein

Begleiten Sie unseren Gästeführer Walter Schuppert auf die leichte Wanderung ins Naturschutzgebiet Köpfertal.
Die Tour bietet Geschichtliches, Sagen- und Legendenhaftes rund um die Entstehung der denkmalgeschützten Köpferanlage. Erfahren Sie beeindruckende Geheimnisse über das Köpfertal, den Bach samt Klause, Brunnen und Musikpavillon.

Treffpunkt: Trappenseeschlösschen
Kostenfreie Tickets online oder unter stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131562270

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Köpfertal

Anschrift: Köpfertal
74074 Heilbronn

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Der Weinbau ist maßgeblich prägend für das beeindruckende Landschaftsbild des Weinsberger Tals. Bei einer Fahrt im Oldtimerbus werden insgesamt vier Weinbaubetriebe rund um den Breitenauer See besucht:
- die Schlosskellerei Affaltrach
- das Weingut Zipf
- das Wengerthäusle am Breitenauer See / Winzer vom Weinsberger Tal
- das Weingut Laicher

An allen Stationen erfahren die Teilnehmenden Details über die Betriebe und deren Aktivitäten im Weintourismus. Natürlich darf eine Weinverkostung nicht fehlen.

Abfahrt ist am Bahnhof in Willsbach.
Zum Abschluss besteht die Möglichkeit im Besen des Weingutes Laicher zu verweilen (nicht im Preis inbegriffen).

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 15 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Veranstaltungsort: Bahnhof - Willsbach

Anschrift: Bahnhofstraße
74182 Obersulm - Willsbach

Entdecken Sie das weitläufige Vereinsgelände der Marinekameradschaft an der Badstraße. Diese versteckte Perle beherbergt Bootsschätze wie die Pinasse oder ein Hausboot. Erleben Sie auf einer kleinen Flussfahrt den Neckar hautnah zwischen Innenstadt und Badstraße. An diesem Tag wird nicht nur Seemannsgarn gesponnen, sondern auch für leibliches Wohl vor Ort gesorgt.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, einfach vorbeischauen

Treffpunkt: Marinekameradschaft Badstraße 113, 74072 Heilbronn

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unserer Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Marine Kameradschaft Heilbronn Bootshaus

Anschrift: Badstr. 121
74072 Heilbronn

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Der Weinbau ist maßgeblich prägend für das beeindruckende Landschaftsbild des Weinsberger Tals. Bei einer Weinerlebnisführung lernen die Teilnehmenden über den Weinbau und die Weinlese. Anschließend geht es zur Genossenschaftskellerei Heilbronn. Dort gibt es allerhand EInblicke von der Lese bis zum fertigen Wein im Glas. Der Transfer von Weinsberg nach Erlenbach und zur Genossenschaftskellerei erfolgt im Oldtimerbus. Natürlich darf auch reichlich verkostet werden!

Abfahrt ist am Bahnhof in Weinsberg. Ein Einstieg ist auch in Erlenbach am Rathaus möglich.

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 10 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Bahnhof - Weinsberg

Anschrift: Bahnhofsplatz 2
74189 Weinsberg

„Wasser ist die treibende Kraft der gesamten Natur“ (Leonardo da Vinci).
Bürgermeister Thomas Csaszar und Bauhofleiter Horst Hönnige laden zu einem Spaziergang durch Brackenheim ein, auf dem entlang des Forstbachs der Zusammenfluss mit der Zaber und des Herrenwiesenbachs erkundet und Wissenswertes über die treibenden Bäche Brackenheims erfahren werden kann.

Anmeldung im Rathaus unter E-Mail: celina.ponto@brackenheim.de oder Tel.: 07135 105118
Treffpunkt: Skatepark Wiesental hinter dem Bürgerzentrum / der Festwiese

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Bürgerzentrum

Anschrift: Austraße 21
74336 Brackenheim

Hier läuft vieles im Verborgenen ab, rund 80 Prozent der Anlagen befinden sich im Untergrund, jedoch alles, was in Güglingen, Pfaffenhofen, Zaberfeld und deren Teilorten in den Abfluss gespült wurde, kommt hier an.

Durch die Anlage führen gemeinsam Wassermeister Uwe Kenngott und Bürgermeister Ulrich Heckmann.

Treffpunkt: Pforte der Kläranlage des Gemeindeverwaltungsverbandes Oberes Zabergäu in Frauenzimmern, Langwiesenstraße

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Stadtmitte

Anschrift: Marktstraße
74363 Güglingen

Lauffen, die Stadt am Wasser ist dafür ein idealer und spannender Ort. Der Neckar, der bedeutendste Fluss im Ländle, prägt nicht nur die Landschaft, sondern auch das Leben der Menschen entlang seiner Ufer. Er ist ein wichtiger Verkehrsweg für die Schifffahrt, für die umliegenden landwirtschaftlichen Flächen ist er zur Bewässerung unverzichtbar.

Der Fluss ist ein beliebtes Naherholungsgebiet, bietet Wassersportlern tolle Möglichkeiten und die malerischen Uferpromenaden und die Radwege werden von Lauffener Bürgerinnen und Bürgern und Touristen gerne genutzt.

Folgen Sie demn Gästeführer auf der 1,5 stündigen Führung (ca. 3 km Fußweg) und lernen Sie Lauffen am Neckar unter diesem neuen Blickwinkel kennen.

Anmeldung: Gästeführer Schlag (gug.schlag@web.de oder Tel: 07133 8678)
Treffpunkt: Steintheke am Kiesplatz, Kiesstraße, Lauffen

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

An den Beispielen des deutschen „Strompioniers“ Oskar von Miller (1855 – 1934) und der „Deutschen Vogelmutter“ Lina Hähnle (1851 – 1941) wird dargestellt, wie beide Personen den Neckar in Lauffen in unterschiedlicher Weise vor mehr als 120 Jahren genutzt haben und weltweit bzw. deutschlandweit Einzigartiges geschaffen haben.
Die Führung rund um das Wasser des Neckars in Lauffen startet in vorchristlicher Zeit, pickt sich dann speziell die Jahre 1891 und 1908 heraus und endet in der Jetztzeit bei dem im Bau befindlichen „Pumpwerk im Städtle“.

Anmeldung: Klaus Koch (klaus.koch@lauffen.de oder Tel: 01522 7784713)
Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstraße 10, Lauffen

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Lernen Sie interessante Informationen zum Wasser im Wald bei einem Rundgang im Bereich Klingenweg, Zwiegabelweg und Häfnerhaslacher Steige.

- Treffpunkt: Waldeingang Weiler (Häfnerhaslacher Steige)
- Dauer: 2 - 3 Stunden

Anmeldung: bma@pfaffenhofen-wuertt.de oder 07046 96200

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Gemeindezentrum

Anschrift: Rodbachstraße 13
74397 Pfaffenhofen

Führung mit Hr. Ralf Gramlich vom ORNI Schule e. V.

Treffpunkt: Eingang Naturpark Zentrum
Anmeldung beim Naturpark Stromberg-Heuchelberg: mail@naturpark-stromberg-heuchelberg.de oder 07046 884815

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Aktionstag Tourismus HeilbronnerLand 2024.
An diesem Tag möchten wir vorallem unsere Bürgerinnen und Bürger einladen, das Freizeit- und Kulturangebot vor der eigenen Haustür besser kennenzulernen. Daher sind viele Angebote kostenlos oder werden für einen stark vergünstigten Preis angeboten.

Und vielleicht wird der ein oder andere auch zum Fan der eigenen Heimat. Wir freuen uns über Impressionen und Erlebnisberichte unter #MeineHeimatErleben auf facebook und instagram.

Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg

Anschrift: Ehmetsklinge 1
74374 Zaberfeld

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Bei einer Führung durch das Weibertreu-Museum erfahren die Teilnehmenden spannendes über die Weibertreu-Begebenheit, die die Burgruine Weibertreu so berühmt macht, und wie wichtig diese Begebenheit für Weinsberg ist.

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 1 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Veranstaltungsort: Weibertreu-Museum

Anschrift: Marktplatz 11
74189 Weinsberg

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Die Führung geht von der Bushaltestelle Tagungsstätte Löwenstein über das Kriegerdenkmal, die Villa Sonnenberg und durch die Weinberge hinaus zum Friedrichshof. Ende ist an der Kelter in Eichelberg.

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 1 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.
Treffpunkt: Bushaltestelle Tagungsstätte Löwenstein

Veranstaltungsort: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein

Anschrift: Altenhau 57
74245 Löwenstein - Reisach

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Die Weinlodge in Eberstadt ist ein herausragendes Beispiel für Engagement rund um den Tourismus. Die Eigentümer nehmen die Gäste mit auf eine Tour durch das Weinsüden-Hotel und ihre Weinsüden-Vinothek. Anschließend gibt es eine Wasser- & Wein-Verkostung.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit für Kaffee & Kuchen im Blumen-Café (nicht im Preis inbegriffen).


- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 1 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Veranstaltungsort: Weinstube Weinlodge am Geissberg

Anschrift: In den Erlewiesen 3
74246 Eberstadt

Der Aktionstag Tourismus am Samstag, 13. April 2024 bietet Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu stark vergünstigten Konditionen einen Blick hinter die Kulissen der touristischen Angebote im Weinsberger Tal zu werfen.

Die Zooanlage der Greifvogelanlage Wüstenrot ist ein Erlebnis für Jung und Alt. Bei einer Führung über das Gelände erfahren die Teilnehmenden interessante Details über die Arbeit der Greifvogelanlage, die Tiere in den Gehegen und die Aufzucht der Lugger-Falken.

- Teilnehmerzahl begrenzt
- Teilnahmegebühr 1 Euro
- Tickets gibt es online oder in der Touristinformation Weinsberger Tal, Hauptstraße 1, Weinsberg.

Das Ticket berechtigt zur kostenlosen Anreise zum Veranstaltungsort mit Bus und Bahn im HNV.

Veranstaltungsort: Greifvogelanlage Wüstenrot

Anschrift: Wesleystraße 15
71543 Wüstenrot

Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen lernen.
Der Nachmittag beginnt in entspannter Atmosphäre im Hof des Weinguts Winkler mit einem Secco plus süßer Überraschung.

Ein Weinerlebnisspaziergang mit Weinen aus den umliegenden Weinbergen schließt sich an.

Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen Abendessen ein.

Leistungen:
- Begrüßungssecco
- Weinerlebnisführung
- 4er Weinprobe
- deftiges Abendessen

Kosten: 35 € pro Person

- Treffpunkt: Weingut Winkler, Stockheimer Straße 13, Brackenheim
- Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen, Veranstalter und Anmeldung:
Weinerlebnisführerin & Weindozentin Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500
regine.sommerfeld@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Stadtführung Lauffen mit Günter Schlag. Tel. 07133 8678. Kosten 6 €/Person. Treffpunkt Kiesplatz Steintheke

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer einstündigen Fahrt durch die Weinberge am Breitenauer See kutschieren lassen. Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 26 Personen.

Während der Sonderfahrt "Wein am See" werden zwei Weine verkostet.
Abfahrt ist nahe dem Festgelände.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 2er Weinprobe

Kosten:
- Erwachsene 12,50 €
- Kinder bis einschl. 15 Jahre 7,50 €

Dauer: 1 Stunde
Anmerkung: begrenzte Ticketzahl, Vorverkauf im Online-Shop Wein am See

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Wein am See e.V.
Hauptstraße 1 (in der Touristinfo Weinsberger Tal)
74189 Weinsberg
Telefon 07134 1386192

Veranstaltungsort: Breitenauer See

Anschrift:
74182 Obersulm

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Auf einem Rundgang durch die Gassen der mittelalterlichen Stadt erzählt Antonia, die Frau des Spitalarztes, von der Sorge ihres Mannes und seinen Bemühungen um die Gesundheit der Mitmenschen im Mittelalter. Mancher Besucher wird froh sein, heute über die mittelalterlichen Behandlungsmethoden lachen zu können und nicht selbst Patient zu sein. Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Heimatfreunde Eppingen bieten eine öffentliche Stadtführung für Besucher, (Neu-)Bürger und Interessierte an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Tauchen Sie ein in die einzigartige Geschichte des Trollingers, der im Mittelpunkt dieser unvergesslichen Reise steht.

Erleben Sie Weinverkostung auf eine besondere Art und lassen Sie sich von unserem Storytelling verzaubern. Erfahren Sie spannende Geschichten über die Rebenzüchtung und die Herausforderungen, denen die Weinbranche im 19. Jahrhundert gegenüberstand, insbesondere die dramatischen Auswirkungen der Reblaus. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die Hauptrebsorten in Württemberg und wir geben Ihnen Einblicke in die aktuellen Herausforderungen und Trends der Weinbranche.

27€ pro Person
Treffpunkt: Parkplatz auf dem Wartberg
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Wartberg

Anschrift: Wartberg
74076 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer einstündigen Fahrt durch die Weinberge am Breitenauer See kutschieren lassen. Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 26 Personen.

Während der Sonderfahrt "Wein am See" werden zwei Weine verkostet.
Abfahrt ist nahe dem Festgelände.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 2er Weinprobe

Kosten:
- Erwachsene 12,50 €
- Kinder bis einschl. 15 Jahre 7,50 €

Dauer: 1 Stunde
Anmerkung: begrenzte Ticketzahl, Vorverkauf im Online-Shop Wein am See

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Wein am See e.V.
Hauptstraße 1 (in der Touristinfo Weinsberger Tal)
74189 Weinsberg
Telefon 07134 1386192

Veranstaltungsort: Breitenauer See

Anschrift:
74182 Obersulm

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Zentral gelegen, grün und ruhig – mit diesen Vorzügen gehört der Heilbronner Osten zu den beliebtesten Wohngebieten. Dazu entwickelt hat er sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Fabrikanten und wohlhabendere Familien bauten außerhalb des Stadtkerns, zunächst im Süden der Altstadt, dann zunehmend auf den Hügeln im Osten. Bei einem Spaziergang durch das Viertel stehen sowohl die Architektur der Häuser als auch die Geschichte der Erbauerfamilien im Zentrum.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt: Wollhausstraße 111 | Kernerhöhe
- Dauer: 1,5 Stunden
- Angebot ist für Gruppen zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter, weitere Informationen und Anmeldung:
Heilbronn Marketing GmbH
Telefon 07131 562270
stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer einstündigen Fahrt durch die Weinberge am Breitenauer See kutschieren lassen. Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 26 Personen.

Während der Sonderfahrt "Wein am See" werden zwei Weine verkostet.
Abfahrt ist nahe dem Festgelände.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 2er Weinprobe

Kosten:
- Erwachsene 12,50 €
- Kinder bis einschl. 15 Jahre 7,50 €

Dauer: 1 Stunde
Anmerkung: begrenzte Ticketzahl, Vorverkauf im Online-Shop Wein am See

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Wein am See e.V.
Hauptstraße 1 (in der Touristinfo Weinsberger Tal)
74189 Weinsberg
Telefon 07134 1386192

Veranstaltungsort: Breitenauer See

Anschrift:
74182 Obersulm

Mit sachkundiger Führung radelnd die Wein und Kulturlandschaft im Zabergäu erfahren

Mit dieser Tour bekommen sie einen kompletten Querschnitt durch den Württembergischen Weinbau.

Schon seit dem früher Mittelalter wird an den sonnigen Südhängen an Neckar und Zaber im Naturpark Stromberg-Heuchelberg Wein angebaut. Rund um Heilbronn wächst im HeilbronnerLand mehr als die Hälfte der Württemberger Weine und der Weinbau hat einen wesentlichen Teil zur Ausformung unserer heutigen Kulturlandschaft beigetragen. Denken Sie an die Rebhänge, die Terrassenlagen und die wirtschaftliche Bedeutung des Weinbaus

Leistungen: geführte E-Bike-Tour

Schwierigkeitsgrad: leicht hügelig
Streckenlänge: ca. 40 km
Wegbeschaffenheit: hügelig, Asphalt, befestigte Wege

Dauer: 3 Stunden Fahrt, mit Führung und Einkehr etwa 6 Stunden
Teilnehmerzahl: ab 5 Radfahrern

Start: Parkplatz gegenüber Freibad Nordheim

Ausblick vom Heuchelberg, Wein-Lehrzeile, Terrassenlagen,

Telefonische Anmeldung erforderlich, nur noch 2 Restplätze frei 0174 9297585

Mittagessen (Selbstzahlerbasis)

Veranstaltungsort: Freibad

Anschrift: Lauffener Straße
74226 Nordheim

Führung durch die Kunststadt Güglingen mit Irmhild Günther. Keine Anmeldung erforderlich. 3€/Person

Veranstaltungsort: Evangelische Mauritiuskirche

Anschrift: Marktplatz 1
74363 Güglingen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Von den "Zaberguides" Regine Sommerfeld und Dieter Anzock moderierte Planwagentour zu den Highlights in Deutschlands größtem Rotweinanbaugebiet.

Leckereien im Glas und "Handgreiflichkeit" an Bord.
Abschluss mit Besenessen im Weingut Sommer.

Hinweise:
- Getränke im Weingut zum Besenessen nicht im Preis enthalten.
- Anmeldung notwendig.
- Treffpunkt am Weingut Winkler/Brackenheim

Kosten: 68,50 € pro Person

Weitere Informationen, Veranstalter und Anmeldung:
Weinerlebnisführerin & Weindozentin Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500
regine.sommerfeld@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Zweifelberg

Anschrift:
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Halbe nach Fünf - Gauner, Diebe, Mörder - Eppinger Polizeigeschichte(n)
Treffpunkt: Karlsplatz
anschließend Bier im alten Gefängnis

In Zusammenarbeit mit den Eppinger Heimatfreunden und der Privatbrauerei Palmbräu finden Stadtführungen statt, welche sich unterschiedlichen Themen widmen. Wie der Name bereits verrät, beginnen die Führungen jeweils um 17.30 Uhr. Am Ende der Führung erhalten die Teilnehmer eine von der Brauerei Palmbräu gespendete Halbe Bier.

OHNE VORANMELDUNG
Kosten: 2,50 € pro Person (eine Halbe Bier ist inklusive)

Aktuelle Informationen:
www.heimatfreunde-eppingen.de

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Brettener Straße
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Die Heimatfreunde Eppingen bieten eine öffentliche Stadtführung für Besucher, (Neu-)Bürger und Interessierte an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Golters Wengerthäusletour die Zweite!

Die Wanderung startet im Weingut Golter. Dort können Sie sich mit Wandervesper für zwei Personen, Wein und anderen Getränken versorgen. Für die Wanderung bekommen Sie eine Karte, auf der die Wanderroute durch die fruchtbare Landschaft um Ilsfeld zu den Wengerthäusle eingetragen ist. Auf eigene Faust erwandern Sie die Route. An den bewirteten Wengerthäusle können Sie sich mit Wildwürsten vom Grill stärken und mit Wein und Getränken für die weitere Wanderung versorgen.
Die Rundwanderung führt an zwei Wengerthäusle vorbei und endet im Weingut. Hier können Sie im Anschluss an die Wanderung das ein oder andere Glas Wein genießen und den Tag ausklinken lassen. Auch auf dem Weingut ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Damit das Weingut Golter etwas besser planen kann, wird unter info@weingut-golter.de um Vorbestellung der Vespertüten gebeten.

Veranstalter & weitere Informationen:
Weingut Golter
Klee 1
74360 Ilsfeld
E-Mail: info@weingut-golter.de
Telefon: 07062/978940

Veranstaltungsort: Weingut Golter

Anschrift: Im Klee 1
74360 Ilsfeld

Der Wein Panorama Weg am Heilbronner Wartberg ist das größte Freilandmuseum des Weinbaus in Württemberg. 24 Stationen mit Infotafeln, Kunst und historischen Ausstellungsgegenständen sowie ein herrlicher Blick auf die Stadt vermitteln einen sinnlichen Eindruck vom Weinbau Heilbronns. Unsere erfahrenen Weinführer begleiten Sie, verkosten mit Ihnen ausgewählte Sorten und bieten so in einer Tour ein umfassendes Weinerlebnis.

25€ pro Person
Treffpunkt: Historische Baumkelter, Beginn Weinpanoramaweg
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Wartberg

Anschrift: Wartberg
74076 Heilbronn

„Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst´ ...“

Sie können von April bis September jeden letzten Samstag im Monat um 10 Uhr in den Bad Rappenauer Parks das Balsam Märchenteam (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) erleben.

Eineinhalb Stunden den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen. Stimmig ausgewählt schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen auf ihre Kosten.

Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten ihre vielfarbigen Darbietungen für Erwachsene.

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stop in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.

Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
Zeit: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
www.balsam-märchenteam.de, Tel. 07268 359 und 07268 9601394

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Der wilde Greck, in alter Zeit, war gar ein wüster Gast ...

Das Greckenschloss, auch Bergschloss genannt, ist der ehemalige Herrensitz der Grecken von Kochendorf.
Bei dieser abendliche Schlossführung entdecken Sie das alt-ehrwürdige Gemäuer vom Keller bis zum Dachboden und genießen Sie die abendliche Stimmung dieser historischen Besonderheit.

Die Tour "auf den Spuren des wilden Greck von Kochendorf“ wird zum Ende abgerundet mit einem Getränk und dem herrlichen Blick vom Schlosshof aus über die nähere Umgebung.

- Kosten: 8 €pro Person inkl. einem Glas Wein oder Spudel
- Treffpunkt: Sebastianskirche, Kirchbrunnenstr. 7
- Anmeldung unter tickets@friedrichshall.de oder 07136-832 127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Durch die Kehle fließt nicht nur der Wein: diese Weinerlebnisführung führt durch die Weinlage Kehle am Mönchsbergsee in Dürrenzimmern.
Nach einem Sekt zur Begrüßung geht es auf den Weinspaziergang mit Verkostung von vier Weinen des Weinkonvent Dürrenzimmern. Begleitend dazu gibt es spannende Informationen zum Weinbau und der Region.

Treffpunkt: 14 Uhr, Parkplatz Mönchsbergsee
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 22 €/Person inkl. 4er Weinprobe, Sekt, Fingerfood & Mineralwasser
Mindestteilnehmer: 6 Personen | Maximalteilnehmer: 20 Personen

Info & Anmeldung:
Heidi Brose-Schilling
Tel. 07135 15420,
fa.sching@gmx.de

Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Mönchsbergsee

Anschrift: Mönchsbergsee
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Auf der Burg Weinsberg fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Liebesabenteuer der verschiedenen römischen Götter sind legendär, ebenso wie die daraus entstandene Nachkommenschaft. So manche der menschlichen Schönen, mit denen sich beispielsweise Jupiter einließ, kostete das Intermezzo mit dem höchsten der Götter ihr junges Leben. Bekannt ist auch der Wettstreit von Minerva und Arachne: Letztere webt einen Teppich mit den Liebesabenteuern der Götter, doch Minerva zerreißt das Kunstwerk und verwandelt sie in eine Spinne.

Zum einen wirken die Götter durch ihre Eskapaden sehr menschlich, andererseits wurde in der öffentlichen Darstellung aber auch ihr moralischer Aspekt betont, der den Menschen Vorbild geben sollte.

Begeistert von den römischen Lesern wurde der poetische Flirt-Ratgeber des Dichters Ovid aufgenommen – trotz der strengen Sittengesetze. Humorvoll und mit einem Augenzwinkern zeigt dieser dem jungen Liebhaber, wie er in vielfältigen Situationen eine Geliebte finden und sie für sich gewinnen kann. Als aussichtsreiche Strategie empfiehlt der römische Flirt-Coach um das Jahr 1 v. Chr. etwa den auf Wachsschreibtäfelchen verfassten Liebesbrief.

Themenführung mit Frank Merkle M.A.
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4 € pro Person zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Erfahren Sie alles über Bio-Weinbau - im Weinberg und im Keller, bei einem Glas Wein oder auch mehreren… hautnah zum Fühlen und Schmecken.
Genießen Sie eine umfassende Auswahl unserer Bio-Weine als Glasprobe ode probieren Sie sich durch unser gesamtes Wein-Angebot für 20€.
Wir können aber auch alkoholfrei: Unser Muskatspritzer schmeckt nicht nur den Kindern!
Ihre Lieblingsweine können auch an diesem Tag in unserer Vinothek erworben werden.
*Kaufen Sie Ihre Lieblingsweine in unserer Vinothek und erhalten Sie die 20€ ab einem Einkaufswert von 120€ zurück. Nur im Eventzeitraum und nur bei direktem Kauf & Mitnahme.

Neben dem Trinken darf das Essen natürlich auch nicht fehlen - lassen Sie sich von kulinarisch BBQ-Gerichten und leckerem Nachtisch von einem unserer Event-Caterer Team PartySahne begeistern!
Unsere Café-Bar hat selbstverständlich auch geöffnet.

Für Groß & Klein gibt es kostenlose Führungen (je circa 30 Minuten) durch die Weinberge und den Weinkeller:

11 + 15 Uhr Kinderführung mit ehemaligem Biologie-Lehrer und Weinerlebnisführer Hans Schopfer
12 + 16 Uhr Kräuterführung durch unsere Weinberge mit Kräuterpädagogin Claudia Nafzger
13 +17 Uhr Weinbergführung mit Seniorchef und Bio-Pionier Hartmann Dippon
14 Uhr Kellerführung mit Weingutsinhaber und Kellermeister Joscha Dippon

Und als besonderes Highlight für die Kinder gibt es Kinderschminken mit der Beilsteiner Weinprinzessin Zoe I. und Winzertochter Mila Dippon.

Veranstaltungsort: Bio-Weingut Schlossgut Hohenbeilstein bei Dippon's

Anschrift: Schlossstraße 40
71717 Beilstein

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-2300

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Weinbaugemeinde Nordheim liegt zwischen den südöstlichen Ausläufern des Heuchelbergs und dem idyllischen Altarm des Neckars. Der renaturierte Katzentalbach mit dem wunderschönen Rathauspark auf dem Gelände des ehemaligen von Marval’schen Hofgutes bildet einen attraktiven Erholungsraum mitten im Zentrum des Ortes. Historisch interessant ist die Geschichte der Familie Seybold/von Marval, das Alte Rathaus sowie das im Rokokostil erbaute Pfarrhaus aus dem Jahr 1763, das als das schönste Pfarrhaus im Landkreis gilt. Besondere Ereignisse in der Geschichte von Nordheim waren u.a. die Zerstörung beim Franzoseneinfall 1693, der Ortsbrand von 1810 oder ein Giftmord im Jahr 1766, in dessen Folge die Täterin mit dem Schwert hingerichtet wurde. Tauchen Sie ein in eine Zeitreise in die Vergangenheit von Nordheim mit seiner vielfältigen Geschichte während dieser Ortsführung!

- Dauer der Führung: 1 bis 1,5 Std.
- Treffpunkt: Ortsmitte am Rathaus, Hauptstr. 26
- Kosten: 4 € pro Person

Veranstalter & Anmeldung:
- Veranstalter: Heimatverein Nordheim
- Anmeldung bei Karola Klemm-Hertner, Tel. 0174 7623603 oder per E-Mail: karola.klemmhertner@gmail.com.

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Hauptstraße 26
74226 Nordheim

Waldbaden oder SHINRIN YOKU, wie die Japaner sagen.

Was sich für viele wie ein neuer Modetrend anhört, ist viel mehr als das! Waldbaden fördert nachweislich und nachhaltig unsere Gesundheit! Durch einen ausgedehnten Aufenthalt im Wald werden Körper, Geist und Seele gekräftigt, so dass eine langanhaltende wohltuende Wirkung erreicht wird. Wissenschaftlich erwiesen ist zum Beispiel, dass der Wald den Lärm nimmt, Grün in der medizinischen Farbtherapie beruhigend wirkt, federnder Waldboden entlastend auf Gelenk- und Rückenbeschwerden wirkt, die Baumkronen durch ihr Blätterdach und durch Verdunstung dafür sorgen, dass im Wald eine angenehme Kühle und gute Luftfeuchtigkeit herrscht und Wind und Lichtintensität geringer sind.

Beim Waldbaden werden während des Aufenthaltes im Wald unter fachkundiger Anleitung Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen durchgeführt, Bewegung, bewusstes in die Stille gehen und das Einatmen der heilsamen Wirkstoffe der Bäume tragen ebenfalls zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Einmal im Monat von April bis Oktober wird bei jedem Wetter, außer starkem Regen, Sturm, Hagel, Gewitter oder extremer Kälte, in Bad Rappenau das Waldbaden unter fachmännischer Anleitung angeboten: Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Waldes mit der Waldheilkundlerin Regina Huwald.

Eine vorherige Anmeldung zu diesem Angebot der Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen Bad Rappenau e.V. ist notwendig.

Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt, einfach festes Schuhwerk, wetterfest Kleidung, eine Sitzunterlage und ein Getränk mitbringen. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

Die etwa zweistündige Führung beinhaltet prozenthaltige Getränke pro Station, Fingerfood zum Abschluß und viel Wissenswertes zur Geschichte Bad Friedrichshalls.

Treffpunkt: Sebastianskirche
15 € pro Person

Anmeldung unter
- tickets@friedrichshall.de oder
- Telefon 07136-832-127

Veranstalter und weitere Informationen:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Rebterrassen am Burgberg, ein ökologisch wertvolles Refugium für Flora und Fauna. Naturerlebnisführung mit Erläuterungen zu dieser südlich exponierten Reblage. Die Teilnehmer werden gemeinsam mit Gästeführer Rolf Fox die vielfältige, nahezu mediterrane Pflanzengesellschaft einschließlich Schmetterlingen, Wildbienen, Hummeln auf Du und Du erleben. Zum Ausklang gibt es am Rastplatz des Wein- und Rosenrundwegs zwei
„dufte Versucherle“ aus den dortigen Reben. Begleitet wird dies mit Klängen aus Saxophon und Trompete von 2 jungen Musikern.

Treffpunkt: Grasiger Hag
Kosten: 15,00 € / pro Person

Kartenvorverkauf: Tourismus im Weinsberger Tal sowie Buchhandlung Back in Weinsberg und Obersulm
Info: Rudolf Fox, 07134 17403

Veranstaltungsort: Grasiger Hag

Anschrift:
Weinsberg

Wir nehmen Sie mit auf eine Safari-Tour. Mit Traktor und Planwagen fahren wir Sie durch das „Dickicht“ der Heilbronner Weinlandschaft am Wartberg.
Als Aperitif servieren wir einen Winzersekt aus traditioneller Herstellung auf dem Weingut Albrecht-Kiessling, dann geht es entlang des Heilbronner Wartbergs auf Wein- und Reben–Safari. Unterwegs erfahren Sie mehr über die Weinlandschaft rund um die Stadt, zum Weinanbau und zur Weinverarbeitung. Zurück auf dem Weingut lernen Sie bei einer geführten 6er-Weinprobe die Weine des Weinguts Albrecht-Kiessling kennen.

44 € pro Person
Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn

Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

Anschrift: Im Breitenloch 3
74076 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Was hat es mit diesem Turm auf sich? Ein Relikt aus vergangenen Zeiten oder einfach nur das Wahrzeichen der Stadt Leingarten? Entdecken Sie mit der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog alles rund um die Heuchelberger Warte, Geschichtliches und Wissenswertes - das Ganze natürlich bei einem Tropfen Wein.

Aber zuerst muss der Berg erklommen werden! Vom Waldparkplatz Heuchelberg geht es über die Philosophensteige langsam hoch zum Turm. Ziel ist eine Hütte am Rande des Heuchelbergs, wo Sie die Entdeckungsreise ausklingen lassen.

Leistungen:
- geführte Weinerlebnistour
- 1 Begrüßungssekt
- 4 Weinproben
- kleine Leckereien zum Wein
- Mineralwasser


Treffpunkt: Wanderparkplatz Heuchelberger Warte
Kosten: 35 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Wegbeschaffenheit: meist geteerte Wege, Treppe (Etwas Kondition ist gefragt!)

Bitte denken Sie an entsprechendes Schuhwerk und Kleidung.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Ein Tagesausflug der besonderen Art - Vier besondere Anziehungspunkte in der Umgebung von Bad Rappenau sind das Ziel eines Tagesausflugs, der am Eingang zum Kurhaus Bad Rappenau beginnt.

Der Shuttle-Bus bringt die Gäste bis zum Jüdischen Friedhof, wo uns eine sachkundige Führung erwartet. Von dort geht es mit dem Bus zum Parkplatz an der Bergkirche. Hier beginnt die Wandertour zur Burg Ehrenberg. Die dortige Kapelle ist sonst nicht zugänglich, für diese Besuchergruppe aber möglich. Zum Mittagessen finden wir uns danach im Clubhaus 1911 des TSV Heinsheim ein.

Nach dem Mittagessen besuchen wir die ehemalige Synagoge Heinsheim, die in den vergangenen Jahren dank vieler Spendengelder aufwändig restauriert werden konnte, und erfahren Wichtiges über ihre Geschichte und Zukunft. Den Abschluss der ca. 4,5 km langen Wanderung bildet der Besuch der alten, wunderschönen Bergkirche, von wo der Shuttle-Bus die Wandergruppe wieder an den Ausgangspunkt am Kurhaus zurückbringt.

Start ist um 9:00 Uhr am Haupteingang zum Kurhaus Bad Rappenau. Der Tagesausflug dauert etwa 5 Stunden. Feste Schuhe mit Profil sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Jüdischen Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.

Anmeldung notwendig, da begrenzte Teilnehmerzahl.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Dieses kleine, schiefe Fachwerkhaus wurde 1457 in der Nähe der ehemaligen Stadtmauer erbaut. Es ist das zweitälteste Fachwerkhaus in Eppingen. Es wurde behutsam saniert, der Schwebegiebel wieder ergänzt und auf der Südseite mit Hohlziegeln eingedeckt.
Das Gebäude ist heute unbewohnt und Sie können dort die Wohn- und Lebensweise in einer mittelalterlichen Stadt kennenlernen.
Kosten: Freier Eintritt - um eine Spende wird gebeten.

Öffnungszeiten: Jeweils am ersten Sonntag der Monate März bis Oktober von 14 - 17 Uhr, außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Absprache Tel: 07262-8708

Veranstaltungsort: Kulturdenkmal Frankeburg

Anschrift: Steingasse 4
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Weiße Handschuhe überstreifen und die Finger übers kalte Eisen gleiten lassen: Welche Zierleiste muss man verschieben, um den Tresor zu knacken? Welchen Knopf drücken?
Besucher der kleinen Sonderausstellung mit Tresoren und uralten Kassentruhen des Sammlers Alexander Kollmann dürfen ausnahmsweise selbst Hand an die Museumsstücke legen – und sich als Meisterdiebe in spe beweisen. Entdeckt mit uns geheime Mechanismen vergangener Zeit – ein Erlebnis für die ganze Familie und jeden Technikfreak!
Perfekt für Kinder ab 8 Jahren, die Sonderausstellung ist im regulären Eintritt inbegriffen.

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Sonntagsspaziergang durch die historische Altstadt von Brackenheim mit wechselnden Themenschwerpunkten. Info: Roland Gläser, Tel. 07135 7929, Kosten: 5 €/Person

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Marktstraße
74336 Brackenheim

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Doris Fezer, Tel. 07133 961123 oder doris-fezer@t-online.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster Bad Wimpfen. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und bietet Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung & Tickets online über eveeno
- Telefonische Anmeldung: 53-230

Alle Termine der öffentlichen Führung durch die Ritterstiftskirche 2024:
- 5.2.2024
- 4.3.2024
- 6.5.2024
- 3.6.2024
- 5.8.2024
- 2.9.2024
- 7.10.2024
- 4.11.2024

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Mit bester Aussicht in Heilbronns Geschichte eintauchen: Besteigen Sie den Hafenmarktturm und den Götzenturm. Dort erfahren sie nicht nur viel Wissenswertes zu Heilbronn und seinen wichtigsten Türmen, sondern lernen die Stadt aus ganz unterschiedlichen Perspektiven kennen.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt am Marktplatz

Für Gruppen ist die Führung "Türme erzählen Ihre Geschichte" auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Anmeldung:
- Telefon 07131 56-1191
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Welt war für die Menschen im Mittelalter „nach Maß und Zahl“ aufgebaut, sie lebten gemäß Umberto Eco in einem „symbolisch-allegorischen Universum“. Verborgene Schriften und geheimnisvolle Zeichen werden in der Führung entschlüsselt und gedeutet. Eine spannende Erkundung der Altstadt von Bad Wimpfen.

Die genauere Betrachtung des Wimpfener Wappens und anderer Symbole in der historischen Altstadt brachten den Wimpfener Stadtführer, Herrn Dr. Jürgen Dollmann dazu, nach deren Bedeutung und Sinn weit über die Landesgrenzen zu forschen. Sogar mit italienischen Forschern tauschte er sich aus. „Der Wimpfen Code“ entschlüsselt zahlreiche Details aus der Stadt im geschichtlichen, aber auch im theologischen und philosophischen Kontext, um besser und anschaulicher verstanden zu werden.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Weiße Handschuhe überstreifen und die Finger übers kalte Eisen gleiten lassen: Welche Zierleiste muss man verschieben, um den Tresor zu knacken? Welchen Knopf drücken?
Besucher der kleinen Sonderausstellung mit Tresoren und uralten Kassentruhen des Sammlers Alexander Kollmann dürfen ausnahmsweise selbst Hand an die Museumsstücke legen – und sich als Meisterdiebe in spe beweisen. Entdeckt mit uns geheime Mechanismen vergangener Zeit – ein Erlebnis für die ganze Familie und jeden Technikfreak!
Perfekt für Kinder ab 8 Jahren, die Sonderausstellung ist im regulären Eintrittspreis inbegriffen.

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Wein-Spaziergang durch den Weinort Flein mit besonderen und feinen Stationen.

Die Tour wird von den Weinerlebnisführerinnen Anke Schäffer und Elisabeth Schukraft angeboten.

Veranstalter, weitere Information & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Anke Schäffer
Tel: 0178 1643365
E-Mail: info@weinbewegt.de

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".

Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Weinwanderung auf den Michaelsberg ,mit herrlichem Fernblick weit über das Zabergäu, Weinprobe und Köstlichkeiten der Region.

Treffpunkt: 14:00 Uhr, Parkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 28 €/Person inkl. Begrüßungssecco, 4er Weinprobe und süße und herzhafte Snacks, Mineralwasser, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Rosemarie Seyb
Tel. 0151 11980754,
Rolf.Rosemarie.Seyb@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Die Klangpracht einer Barockorgel erleben:

Den Organisten auf die Orgelempore begleiten und Johann Adam Ehrlich`s Instrument von 1748 kennen lernen, die eine der bedeutendsten Orgeln Süddeutschlands ist. Dem Organisten über die Schulter schauen, wenn er einige Highlights europäischer Orgelmusik präsentiert. Er wird erklären, wie die „Königin der Instrumente“ funktioniert, einige interessante, amüsante, sogar kuriose Details und Geschichten erzählen – Aha-Erlebnisse sind dabei inbegriffen.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 15 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Evangelische Stadtkirche

Anschrift: Kirchplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Sie umgeben uns an vielen Stellen im Alltag und werden manchmal zu Unrecht leicht übersehen - Kräuter. Doch welche davon sind essbar und lassen sich in welcher Form verwenden? Welche Gefahren gibt es in der Kräuterwelt? Die etwa 1,5 stündige Führung gibt einen Einblick in die Kräuterkunde und findet im Köpfertal statt.
10.-€/ Person, Start Parkplatz Eingang Waldheide, Anmeldung: 07131 562270 o. stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/87/2023-12-04/2024-12-31/1

Veranstaltungsort: Köpfertal

Anschrift: Köpfertal
74074 Heilbronn

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Wer kennt sie nicht, die Sprüche über Kräuter.
Dagegen ist kein Kraut gewachsen ... stimmt eigentlich so nicht ganz, denn viele Kräuter helfen bei mancherlei Krankheiten, das wussten schon unsere Vorfahren und haben aus den wertvollen Pflanzen Arzneimittel hergestellt. Auch in der Küche sind Kräuter schmackhafte Beigaben, welche die Speisen veredeln.

Gehen Sie mit der Fachfrau für Wildpflanzenkunde auf Entdeckungsreise und lernen Sie die versteckten Schätze der Natur kennen.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Salinenstraße 28
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Weiße Handschuhe überstreifen und die Finger übers kalte Eisen gleiten lassen: Welche Zierleiste muss man verschieben, um den Tresor zu knacken? Welchen Knopf drücken?
Besucher der kleinen Sonderausstellung mit Tresoren und uralten Kassentruhen des Sammlers Alexander Kollmann dürfen ausnahmsweise selbst Hand an die Museumsstücke legen – und sich als Meisterdiebe in spe beweisen. Entdeckt mit uns geheime Mechanismen vergangener Zeit – ein Erlebnis für die ganze Familie und jeden Technikfreak!
Perfekt für Kinder ab 8 Jahren, die Sonderausstellung ist im regulären Eintrittspreis inbegriffen.

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Reichsstädtisches Museum

Anschrift: Hauptstraße 25
74206 Bad Wimpfen

Der Deutsche Mühlentag findet jährlich am Pfingstmontag, also 2024 am 20. Mai statt. An diesem Tag soll den Menschen die Bedeutsamkeit des in Vergessenheit geratenen Handwerks der Müller bewusst gemacht werden.

Am Pfingstmontag den 20. Mai 2024 öffnet die Raußmühle von 13 - 18 Uhr ihre Tore für Einzelbesucher (Anmeldung nicht notwendig).

Veranstaltungsort: Raußmühle

Anschrift: Alter Sulzfelder Weg 40
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Eine genussvolle Planwagenfahrt durch die Hölderlin-Stadt Lauffen am Neckar inklusive Weinprobe und Eiskellerbesichtigung des Weingut Seybold. Genießen Sie die biozertifizierten Weine bei bester Aussicht auf die Lauffener Steillagen.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- 1 Begrüßungs-Secco
- 5er Weinprobe
- kleiner Snack

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Preis pro Person: 42 €

Treffpunkt & Veranstalter:
Weingut Seybold
In den Herrenäckern 28/1
74348 Lauffen am Neckar

Anmeldung:
Weingut Seybold
Telefon: 01578 3331984
E-Mail: info@weingut-seybold.de

Veranstaltungsort: Weingut Seybold

Anschrift: In den Herrenäckern 28/1
74348 Lauffen

Weiße Handschuhe überstreifen und die Finger übers kalte Eisen gleiten lassen: Welche Zierleiste muss man verschieben, um den Tresor zu knacken? Welchen Knopf drücken?
Besucher der kleinen Sonderausstellung mit Tresoren und uralten Kassentruhen des Sammlers Alexander Kollmann dürfen ausnahmsweise selbst Hand an die Museumsstücke legen – und sich als Meisterdiebe in spe beweisen. Entdeckt mit uns geheime Mechanismen vergangener Zeit – ein Erlebnis für die ganze Familie und jeden Technikfreak!
Perfekt für Kinder ab 8 Jahren, die Sonderausstellung ist im regulären Eintrittspreis inbegriffen.

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Theodor Heuss und das ABC des Parlamentarischen Rates. Führung mit Museumsleiterin Susanne Blach. Eintritt frei. Kontakt: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Was macht die Weinregion Württemberg und insbesondere die Weinstadt Heilbronn so besonders? Erleben Sie es!

Genießen Sie eine moderierte Weinprobe mit vier Weinen und leckeren Snacks in unterschiedlichen Lokalitäten. Es werden Hussel, Weinadresse und der Weinpavillon angesteuert. Zum Abschluss besuchen Sie die SITT Weinbar — die erste Self-Exploring Wine Experience lädt zum „Zapfen“ von über 100 Weinen aus Dispensern ein.

53.-€ pro Person
Treffpunkt: Hussel, Fleiner Straße

Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

In Zusammenarbeit mit den Eppinger Heimatfreunden und der Privatbrauerei Palmbräu finden Stadtführungen statt, welche sich unterschiedlichen Themen widmen. Wie der Name bereits verrät, beginnen die Führungen jeweils um 17.30 Uhr. Am Ende der Führung erhalten die Teilnehmer eine von der Brauerei Palmbräu gespendete Halbe Bier.

- Treffpunkt: Parkplatz Elsenzer See
- anschließend Bier im "Lago 15"
- ohne Voranmeldung
- Kosten: 2,50 € pro Person (eine Halbe Bier ist inklusive)

Aktuelle Informationen:
www.heimatfreunde-eppingen.de

Veranstaltungsort: Parkplatz am Elsenzer See (Seekiosk) - Elsenz

Anschrift: Seestraße
75031 Eppingen - Elsenz

Wer die Waldheide mit ihren blühenden Wiesen, weidenden Schafen und einzigartigen Plätzen heute als Naherholungsgebiet kennt, mag kaum glauben, dass hier bis 1990 ein mit Beton versiegeltes Gelände Pershingraketen der US-Armee beherbergte. Erleben Sie die spannende Geschichte der Waldheide und ihrer Renaturierung zu diesem wunderbaren Naturerlebnis.
10.-€/ Person, Start: Parkplatz Jägerhaus, 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/120/2024-03-01/2024-12-11/1

Veranstaltungsort: Waldheide

Anschrift: Donnbronner Straße
74074 Heilbronn

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

„Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst´ ...“

Sie können von April bis September jeden letzten Samstag im Monat um 10 Uhr in den Bad Rappenauer Parks das Balsam Märchenteam (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) erleben.

Eineinhalb Stunden den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen. Stimmig ausgewählt schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen auf ihre Kosten.

Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten ihre vielfarbigen Darbietungen für Erwachsene.

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stopp in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.

Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
Zeit: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
www.balsam-märchenteam.de, Tel. 07268 359 und 07268 9601394

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Lernen Sie das grandiose Eberstädter Weinpanorama kennen. Dazu gibt es eine fachkundige Führung über Weinbau gestern und heute, sowie Flora und Fauna im Weinberg.

Nach dem Begrüßungstrunk am Weinhaus Eberstadt geht es durch die Rebzeilen den Eberfirst hinauf. Am Steinbergskopf betrachten wir dann die geologischen Schichten. Dann wandern wir zum historischen Weinberg und schließlich durch die Ortskerne der Weiler Buchorn und Lennach zurück zum Weinhaus, wo eine kleine Stärkung wartet.

Gereicht wird das klassische "Viertele" (Trollinger mit Lemberger, alternativ Traubensaft/Sprudel) und eine Butterbrezel.

Leistungen: Weinwanderung circa 5 km, 1 Glas Sekt, 1 Viertel Wein, 1 Butterbrezel

Mitzubringen: Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Veranstaltungsort: Weinhaus Eberstadt

Anschrift: Lennacher Straße 25
74246 Eberstadt

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Lernen Sie Lauffen am Neckar, seine Geschichte, Weinberge und Weine kennen und lieben - auf einer unvergesslichen Fahrt mit dem exklusiven Planwagen "Katzenbeisser Carrus" durch die Lauffener Weinberge und zu besonderen Aussichtspunkten.

Erleben Sie Weinproben an den Orten, wo die Weine entstehen, erfahren Sie Hintergründe zur Lauffener Stadtgeschichte - mit literarischen und geschichtlichen Einblendungen und genießen Sie herzliche Gastfreundschaft in der einzigartigen Landschaft an der größten Steillage Württembergs.

Der "Katzenbeisser Carrus" bietet Platz für bis zu 25 Gäste, das kleinere "Cärrele" für zusätzlich bis zu 15 Gäste. Die beheizbaren Wagen werden von Traktoren gezogen und ermöglichen eine witterungsunabhängige Fahrt mit Panoramablick. Zwei Einstiege über Treppen, großzügige Beinfreiheit und bequeme Sitzmöglichkeiten bieten hohen Komfort während der Fahrt. Ein rollstuhlgerechter Platz ist vorhanden.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- Begleitung durch zertifizierte Weinerlebnisführerin
- 5er-Weinprobe
- Lauffener Leckereien

Kosten: 45 € pro Person

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weingärtnerfamilie Gotthart und Martina Buck (Weinerlebnisführerin)
In den Herrenäckern 18
74348 Lauffen am Neckar
Telefon 07133 5117
katzenbeisser-carrus@gmx.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Parkplatz Hagdol

Anschrift: Nordheimer Straße
74348 Lauffen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Der „Jungfrauenspiegel“ - Von ehrbaren Mannsbildern und anständigen Frauenzimmern.
Lassen Sie sich im Schutze der Dunkelheit von den „Wimpfener Weybern“ in die nächtliche Reichsstadt des 16. Jahrhunderts entführen. Seien Sie gespannt! Denn „Im Dunkeln ist gut Munkeln…“. Erfahren Sie viel über Sitten, Moral und manch anstößiges Verhalten in jener Zeit.
Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, . Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 53 230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Nach einer Kostprobe des Jagstfelder Weingutes Politschek entführt Gästeführer mit Anekdoten und allerlei Wissenswertem in die Geschichte Jagstfelds. Zum Abschluss rundet nochmals eine Weinprobe mit Wengertervesper die Führung ab.

Veranstaltungsort: Anlegestelle am Neckar - Jagstfeld

Anschrift: Unterhalb der Eisenbahnbrücke
74177 Bad Friedrichshall - Jagstfeld

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Ihre Entdeckungsreise führt vorbei an leuchtend grünen Wiesen und bewirtschafteten Feldern, bis Sie nach einem kleinen Fußmarsch in den Weinbergen ankommen. Entdecken Sie gemeinsam mit der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog diese wunderschöne Kulturlandschaft.

Freuen Sie sich auf allerlei Geschichten rund um den Wein und auf alles, was noch so dazu gehört. Verschiedene Stationen laden zum Verweilen und Genießen ein. Zum Schluss lassen Sie die Tour an einem wunderschönen Platz im Grünen ausklingen.

Leistungen:
- Geführte Weinerlebnistour
- 1 prickelnde Begrüßung
- 4 Weinproben (0,1l)
- 1 Brottüte für unterwegs
- 1 Winzervesper
- Mineralwasser

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Wegebeschaffenheit: geteerte Wege, leicht ansteigend

Treffpunkt: Halle vor Riedhöfe 5, 74211 Leingarten-Schluchtern
Kosten: 37 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: BioWeingut Weinreuter

Anschrift: Riedhöfe 2
74211 Leingarten

Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.

Treffpunkt ist immer um 8:45 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:00 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12:00 Uhr ankommt.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Fank Merkle, Tel. 07143 404072 oder info@frank-merkle.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Das Kulturdenkmal "Frankeburg" in der Steingasse 4 ist zur Besichtigung geöffnet.
Der Förderverein Raußmühle e.V. bietet Führungen an.
Dieses kleine, schiefe Fachwerkhaus wurde 1457 in der Nähe der ehemaligen Stadtmauer erbaut. Es ist das zweitälteste Fachwerkhaus in Eppingen. Es wurde behutsam saniert, der Schwebegiebel wieder ergänzt und auf der Südseite mit Hohlziegeln eingedeckt.
Das Gebäude ist heute unbewohnt und Sie können dort die Wohn- und Lebensweise in einer mittelalterlichen Stadt kennenlernen.
Kosten: Freier Eintritt - um eine Spende wird gebeten.

Öffnungszeiten: Jeweils am ersten Sonntag der Monate März bis Oktober von 14 - 17 Uhr, außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonnischer Absprache Tel: 07262-8708

Veranstaltungsort: Kulturdenkmal Frankeburg

Anschrift: Steingasse 4
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Kann man eigentlich Landschaft schmecken?
Der Einfluss der Landschaft auf den Geschmack unserer Weine ist eine spannende Angelegenheit. Weinerlebnisführer Hans-Peter Barz nimmt sie mit auf eine Wanderung zu ausgewählten Erlebnisorten. Dort verkosten sie 6 der Bio-Weine von Dippon's und erfahren bei kleinen Leckereien aus regionaler Herkunft und dem weiten Blick in das wunderschöne Bottwartal welche Rolle die Topographie, der Boden, das Klima oder der Weingärtner (hier Joscha Dippon) spielt. Dippon's öffnen im Anschluss noch kurz die Vinothek für einen Weineinkauf.

Kosten: 39,00 € / Person

Start und Ende ist bei unserer Vinothek in der Schlossstraße 40, 71717 Beilstein.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung mit Angabe von Name und Personenanzahl per Telefon (07062/937110) oder Mail (info@schlossgut-hohenbeilstein.de).
Sie erhalten anschließend eine Rechnung mit deren Zahlung Sie verbindlich angemeldet sind.
Storno-Hinweis: Sie können Ihre Anmeldung kostenfrei bis zwei Wochen vorab stornieren. Zu späterem Zeitpunkt müssen wir Ihnen die vollen Kosten in Rechnung stellen.

Veranstaltungsort: Bio-Weingut Schlossgut Hohenbeilstein bei Dippon's

Anschrift: Schlossstraße 40
71717 Beilstein

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Unterhalb des Greckenschlosses erhebt sich die Sebastianskirche. Von der im Jahr 1924 erstmals erwähnten Wehrkirche sind noch einige Rundbogenfenster aus der romanischen Zeit erhalten. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Sebastianskirche mehrmals vergrößert. 1542 wurde die Reformation in Kochendorf eingeführt.

- Kosten: 5 € pro Person, zahlbar direkt beim Gästeführer.
- Treffpunkt: Sebastianskirche, Kirchbrunnenstr. 7
- Gästeführerin: Erni Riexinger
- Dauer: 1,5 Stunden

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster Bad Wimpfen. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und bietet Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung & Tickets online über eveeno
- Telefonische Anmeldung: 53-230

Alle Termine der öffentlichen Führung durch die Ritterstiftskirche 2024:
- 5.2.2024
- 4.3.2024
- 6.5.2024
- 3.6.2024
- 5.8.2024
- 2.9.2024
- 7.10.2024
- 4.11.2024

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Abendspaziergang um den Weinsberger Burgberg mit Hannelore Kutofsky von den Weinsberger Rosenkulturen, Dr. Bernd Liebig und Rolf Fox. Die Teilnehmer können die Pracht der Rosen bestaunen, hören aus der Zeit der Romantik und lauschen ausgesuchten Klängen aus Saxophon und Trompete von 2 jungen Musikern. Zum Abschluss gibt es 3 blumige „Versucherle“ sowie Rosenlikör am Rastplatz des Wein- und Rosenrundwegs.

Treffpunkt: Grasiger Hag
Kosten: 15.- €/Person
Kartenvorverkauf Buchhandlung Back Weinsberg Tel.: 07134/15282
sowie Tourismusverein Weinsberger Tal Hauptstraße 1, Tel.: 07134/1386192, info@weinsbergertal.com
Info: Rolf Fox Tel.: 07134/17403, fox.weinbau.weinsberg@t-online.de

Veranstaltungsort: Grasiger Hag

Anschrift:
Weinsberg

Waldbaden oder SHINRIN YOKU, wie die Japaner sagen.

Was sich für viele wie ein neuer Modetrend anhört, ist viel mehr als das! Waldbaden fördert nachweislich und nachhaltig unsere Gesundheit! Durch einen ausgedehnten Aufenthalt im Wald werden Körper, Geist und Seele gekräftigt, so dass eine langanhaltende wohltuende Wirkung erreicht wird. Wissenschaftlich erwiesen ist zum Beispiel, dass der Wald den Lärm nimmt, Grün in der medizinischen Farbtherapie beruhigend wirkt, federnder Waldboden entlastend auf Gelenk- und Rückenbeschwerden wirkt, die Baumkronen durch ihr Blätterdach und durch Verdunstung dafür sorgen, dass im Wald eine angenehme Kühle und gute Luftfeuchtigkeit herrscht und Wind und Lichtintensität geringer sind.

Beim Waldbaden werden während des Aufenthaltes im Wald unter fachkundiger Anleitung Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen durchgeführt, Bewegung, bewusstes in die Stille gehen und das Einatmen der heilsamen Wirkstoffe der Bäume tragen ebenfalls zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Einmal im Monat von April bis Oktober wird bei jedem Wetter, außer starkem Regen, Sturm, Hagel, Gewitter oder extremer Kälte, in Bad Rappenau das Waldbaden unter fachmännischer Anleitung angeboten: Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Waldes mit der Waldheilkundlerin Regina Huwald.

Eine vorherige Anmeldung zu diesem Angebot der Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen Bad Rappenau e.V. ist notwendig.

Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt, einfach festes Schuhwerk, wetterfest Kleidung, eine Sitzunterlage und ein Getränk mitbringen. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

Die etwa zweistündige Führung beinhaltet prozenthaltige Getränke pro Station, Fingerfood zum Abschluß und viel Wissenswertes zur Geschichte Bad Friedrichshalls.

Treffpunkt: Sebastianskirche
15 € pro Person

Anmeldung unter
- tickets@friedrichshall.de oder
- Telefon 07136-832-127

Veranstalter und weitere Informationen:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

In Zusammenarbeit mit den Eppinger Heimatfreunden und der Privatbrauerei Palmbräu finden Stadtführungen statt, welche sich unterschiedlichen Themen widmen. Wie der Name bereits verrät, beginnen die Führungen jeweils um 17.30 Uhr. Am Ende der Führung erhalten die Teilnehmer eine von der Brauerei Palmbräu gespendete Halbe Bier.

- Treffpunkt: Parkplatz an der Chartaque (Landstraße Eppingen-Kleingartach)
- anschließend Bier bei der Jagdhütte
- ohne Voranmeldung
- Kosten: 2,50 € pro Person (eine Halbe Bier ist inklusive)

Aktuelle Informationen:
www.heimatfreunde-eppingen.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Chartaque

Anschrift: zwischen Eppingen und Kleingartach
75031 Eppingen - Kleingartach

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bewegung in der Natur ist der beste Ausgleich zum stressigen Alltag. Wie wäre es mit einer geführten Kanufahrt auf dem Heilbronner Neckar?
Mitten in der City und trotzdem im Grünen können Sie hier in den Abendstunden einfach mal die Seele baumeln lassen und nebenbei Spannendes aus der Stadtgeschichte erfahren. Mit Ihrem Stadtführer paddeln Sie von der Götzenturmbrücke aus bis zur Kaffeebucht. Dann wird gedreht und Sie befahren den 200 Jahre alten Kaiser-Wilhelmskanal. Von außen besichtigen Sie die letzte historische Handschleuse am Neckar (ohne Schleusung), bevor es zurück zum Startpunkt geht.

30.-€ pro Person
Treffpunkt: Götzenturmbrücke
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Führung mit Handout, Kostproben und Wildkräutersnack aus dem Sana.munda Heilkräutergarten. 38,50 €/Person. Anmeldung erforderlich.
Karin Wenninger, Tel. 07135 931179 oder heilkraeutergarten@t-online.de

Veranstaltungsort: Sana.munda Heilkräutergarten

Anschrift: Gotenstr. 3
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Zentral gelegen, grün und ruhig – mit diesen Vorzügen gehört der Heilbronner Osten zu den beliebtesten Wohngebieten. Dazu entwickelt hat er sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Fabrikanten und wohlhabendere Familien bauten außerhalb des Stadtkerns, zunächst im Süden der Altstadt, dann zunehmend auf den Hügeln im Osten. Bei einem Spaziergang durch das Viertel stehen sowohl die Architektur der Häuser als auch die Geschichte der Erbauerfamilien im Zentrum.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt: Wollhausstraße 111 | Kernerhöhe
- Dauer: 1,5 Stunden
- Angebot ist für Gruppen zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter, weitere Informationen und Anmeldung:
Heilbronn Marketing GmbH
Telefon 07131 562270
stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Kombinieren Sie die Fahrt im klassischen roten Doppeldecker-Bus mit einer Weinprobe. Die komfortable Tour startet am Ibis-Hotel in der Heilbronner Innenstadt und bietet 50 Highlights in 100 Minuten. Die Panoramafahrt wird am Wartberg für einen Besuch am Martin-Heinrich-Wengerthäusle unterbrochen. Dort erwartet Sie ein Heilbronner Wengerter. Unter fachlicher Anleitung und mit vielen Details rund um den Weinanbau in Heilbronn probieren Sie im Sonnenuntergang mit herrlichem Blick über die Stadt und die Weinberge zwei Heilbronner Weine.
Bitte beachten: der Fußweg zum Wengerthäusle dauert ca. 10 Minuten!

44.-€ pro Person
Treffpunkt: IBIS Hotel, Bushaltestelle Bahnhofstraße 5
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Güglingen ist für seine Zeugnisse des römischen Mithras-Kults international bekannt und wie neueste Forschungen nachwiesen, liegt hier das älteste datierbare Heiligtum dieser Art im ganzen Römischen Reich überhaupt.
Die Führung möchte sich nicht nur mit dem Erscheinungsbild, den Glaubensinhalten und geheimen Riten dieses Kultes beschäftigen, sondern auch weitere Kulte orientalischen Ursprungs in die Betrachtung mit einbeziehen, die sich in römischer Zeit enormer Beliebtheit erfreuten.
Eine spezielle Rolle nimmt dabei natürlich das Christentum ein, zu welchem Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Vergleich aufgezeigt werden.

Themenführung mit Frank Merkle M.A.
Termine: Sonntag, 9.6.2024 um 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Weiße Handschuhe überstreifen und die Finger übers kalte Eisen gleiten lassen: Welche Zierleiste muss man verschieben, um den Tresor zu knacken? Welchen Knopf drücken?
Besucher der kleinen Sonderausstellung mit Tresoren und uralten Kassentruhen des Sammlers Alexander Kollmann dürfen ausnahmsweise selbst Hand an die Museumsstücke legen – und sich als Meisterdiebe in spe beweisen. Entdeckt mit uns geheime Mechanismen vergangener Zeit – ein Erlebnis für die ganze Familie und jeden Technikfreak!
Perfekt für Kinder ab 8 Jahren, die Sonderausstellung ist im regulären Eintrittspreis inbegriffen.

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Sie schlendern durch die Innenstadt, halten an ausgewählten Hotspots, probieren Heilbronner Weine und lassen sich mit Ihrem Glas in der Hand durch die Heilbronner Geschichte führen. Klingt gut? Dann schlendern Sie mit uns durch die City.
Die Tour beinhaltet eine 4er Weinprobe, ein Weinglas mit Glashalter und eine Flasche Wasser.
27.-€/Person, Treffpunkt Tourist-Info, Anmeldung: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/29/2023-03-13/2024-12-30/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Sonntagsspaziergang durch die historische Altstadt von Brackenheim mit wechselnden Themenschwerpunkten. Info: Roland Gläser, Tel. 07135 7929, Kosten: 5 €/Person

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Marktstraße
74336 Brackenheim

Riechen, fühlen, schmecken - auf Tuchfühlung mit der Natur zur Traubenblüte im Weinberg, kleine Weinprobe und Köstlichkeiten der Region.


Treffpunkt: 11:00 Uhr, Parkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 28 €/Person inkl. Begrüßungssecco, 4er Weinprobe und süße und herzhafte Snacks, Mineralwasser, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Rosemarie Seyb
Tel. 0151 11980754,
Rolf.Rosemarie.Seyb@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei einem Spaziergang vorbei am Alten Rathaus über den Mühlwörth zur Polizeistation und weiter zum "neuen" Rathaus erzählen die Gästeführerinnen allerlei Geschichten und Interessantes rund um Bad Friedrichshall.


Gästeführerinnen: Bettina Müller und Yvonne Schmidt
Treffpunkt: Parkplatz Schloss Lehen, Hauptstr. 2
Dauer: 1 Stunde
Kosten: 5 Euro pro Person, zahlbar direkt bei den Gästeführerinnen

Veranstalter, weitere Informationen und Anmeldung:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Schloss Lehen

Anschrift: Hauptstraße 2
74177 Bad Friedrichshall

Weiße Handschuhe überstreifen und die Finger übers kalte Eisen gleiten lassen: Welche Zierleiste muss man verschieben, um den Tresor zu knacken? Welchen Knopf drücken?
Besucher der kleinen Sonderausstellung mit Tresoren und uralten Kassentruhen des Sammlers Alexander Kollmann dürfen ausnahmsweise selbst Hand an die Museumsstücke legen – und sich als Meisterdiebe in spe beweisen. Entdeckt mit uns geheime Mechanismen vergangener Zeit – ein Erlebnis für die ganze Familie und jeden Technikfreak!
Perfekt für Kinder ab 8 Jahren, die Sonderausstellung ist im regulären Eintrittspreis inbegriffen.

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Ein Besuch im Weingut Fischer gibt einen Einblick in die Arbeit des modernen Wengerters. Nach dem Sektempfang führt Sie ein Weinführer durch die Weinberge am Kleinen Stiftsberg. Bei einer Weinprobe direkt zwischen den Reben genießen Sie den Wein in einer ganz besonderen Atmosphäre. Eine Erlebnisverkostung im Lichtraum rundet die Weinführung ab.

26.-€ pro Person
Treffpunkt: Weingut Fischer, Kleiner Stiftsberg 2, 74076 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Andreas Fischer

Anschrift: Kleiner Stiftsberg 2
74076 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Weinbaugemeinde Nordheim liegt zwischen den südöstlichen Ausläufern des Heuchelbergs und dem idyllischen Altarm des Neckars. Der renaturierte Katzentalbach mit dem wunderschönen Rathauspark auf dem Gelände des ehemaligen von Marval’schen Hofgutes bildet einen attraktiven Erholungsraum mitten im Zentrum des Ortes. Historisch interessant ist die Geschichte der Familie Seybold/von Marval, das Alte Rathaus sowie das im Rokokostil erbaute Pfarrhaus aus dem Jahr 1763, das als das schönste Pfarrhaus im Landkreis gilt. Besondere Ereignisse in der Geschichte von Nordheim waren u.a. die Zerstörung beim Franzoseneinfall 1693, der Ortsbrand von 1810 oder ein Giftmord im Jahr 1766, in dessen Folge die Täterin mit dem Schwert hingerichtet wurde. Tauchen Sie ein in eine Zeitreise in die Vergangenheit von Nordheim mit seiner vielfältigen Geschichte während dieser Ortsführung!

- Dauer der Führung: 1 bis 1,5 Std.
- Treffpunkt: Ortsmitte am Rathaus, Hauptstr. 26
- Kosten: 4 EUR pro Person

Veranstalter & Anmeldung:
- Veranstalter: Heimatverein Nordheim
- Anmeldung bei Karola Klemm-Hertner, Tel. 0174 7623603 oder per E-Mail: karola.klemmhertner@gmail.com

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Hauptstraße 26
74226 Nordheim

Treffpunkt: Johanneskirche, Ökolampadiusplatz 2, 74189 Weinsberg
Kosten: 4€/Person. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Gästeführerin Margarete Drautz nimmt die Teilnehmer*innen mit auf eine Führung zur Historie der 800 Jahre alten Stauferkirche und deren geschichtliche Verbindung mit der Burgruine Weibertreu und der Stadt Weinsberg. Das älteste Wahrzeichen Weinsbergs bietet spannende Geschichten sowie kunstvolle Inhalte. Die Gäste sehen: Bilder, Wandmalereien, Paramente, Glasfenster, Grabsteine und zum Abschluss das berühmte Weinsberger Andachtsbild.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Sakrale Bauten, sakrale Kunst – Gotteshäuser, Museen, Pilgerstraßen und Wallfahrtsorte“ der Kulturregion Heilbronner Land statt.

Veranstaltungsort: Evangelische Johanneskirche

Anschrift: Oekolampadiusplatz
74189 Weinsberg

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Planwagenfahrt mit Halt an herrlichen Aussichtspunkten, begleitet von leckeren Weinen, Fingerfood und zur untergehenden Sonne einen Sundowner. Die Heimfahrt wird vom aufgehenden (Voll)Mond begleitet.

Leistung: 4 Weine, 1 Secco, Fingerfood.

Treffpunkt: Zentraler Omnibusbahnhof Brackenheim

Kosten: 47 € p. Person.

weiter Informationen und Anmeldung (notwendig unter):
Regine Sommerfeld, Tel. 0174 6056500 oder regine.sommerfeld@t-online.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Kombinieren Sie die Fahrt im klassischen roten Doppeldecker-Bus mit einer Weinprobe. Die komfortable Tour startet am Ibis-Hotel in der Heilbronner Innenstadt und bietet 50 Highlights in 100 Minuten. Die Panoramafahrt wird am Wartberg für einen Besuch am Martin-Heinrich-Wengerthäusle unterbrochen. Dort erwartet Sie ein Heilbronner Wengerter. Unter fachlicher Anleitung und mit vielen Details rund um den Weinanbau in Heilbronn probieren Sie im Sonnenuntergang mit herrlichem Blick über die Stadt und die Weinberge zwei Heilbronner Weine.
Bitte beachten: der Fußweg zum Wengerthäusle dauert ca. 10 Minuten!

44.-€ pro Person
Treffpunkt: IBIS Hotel, Bushaltestelle Bahnhofstraße 5
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive.
Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronnund den Neckar erfahren.
Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur. Für Einsteiger geeignet.

40.-€ pro Person
Treffpunkt: Götzenturmbrücke
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei dieser Führung entführt Simon M. Haag TeilnehmerInnen unterhaltsam in die Geschichte des Ortes und seiner herausragenden Plätze. Natürlich kommt dabei auch das von Sitten und Gebräuchen geprägte Leben in der Vergangenheit nicht zu kurz.

- Gästeführer: Stadtarchivar Simon M. Haag
- Treffpunkt: Verwaltungsstelle Untergriesheim, Backhausstrasse 7
- kostenlose Führung

Anmeldung unter:
- Mail an tickets@friedrichshall.de
- Telefon 07136 832-127

Veranstaltungsort: Verwaltungsstelle - Untergriesheim

Anschrift: Backhausstraße
74177 Bad Friedrichshall - Untergriesheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Wer die Waldheide mit ihren blühenden Wiesen, weidenden Schafen und einzigartigen Plätzen heute als Naherholungsgebiet kennt, mag kaum glauben, dass hier bis 1990 ein mit Beton versiegeltes Gelände Pershingraketen der US-Armee beherbergte. Erleben Sie die spannende Geschichte der Waldheide und ihrer Renaturierung zu diesem wunderbaren Naturerlebnis.
10.-€/ Person, Start: Parkplatz Jägerhaus, 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/120/2024-03-01/2024-12-11/1

Veranstaltungsort: Waldheide

Anschrift: Donnbronner Straße
74074 Heilbronn

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Bewegung in der Natur ist der beste Ausgleich zum stressigen Alltag. Wie wäre es mit einer geführten Kanufahrt auf dem Heilbronner Neckar? Mitten in der City und trotzdem im Grünen können Sie hier in den Abendstunden einfach mal die Seele baumeln lassen und nebenbei Spannendes aus der Stadtgeschichte erfahren.

Mit Ihrem Stadtführer paddeln Sie von der Götzenturmbrücke aus bis zur Kaffeebucht. Dann wird gedreht und Sie befahren den 200 Jahre alten Kaiser-Wilhelmskanal. Von außen besichtigen Sie die letzte historische Handschleuse am Neckar (ohne Schleusung), bevor es zurück zum Startpunkt geht.

- Kosten: 30 € pro Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

„Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst´ ...“

Sie können von April bis September jeden letzten Samstag im Monat um 10 Uhr in den Bad Rappenauer Parks das Balsam Märchenteam (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) erleben.

Eineinhalb Stunden den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen. Stimmig ausgewählt schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen auf ihre Kosten.

Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten ihre vielfarbigen Darbietungen für Erwachsene.

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit den "Wimpfener Weybern" entdecken: Zahlreiche bekannte Redewendungen und Sprichwörter sind bei diesem unterhaltsamen Rundgang durch die Altstadt integriert.

Agnes, die Haushälterin des Pfarrers und Adelheid, die Frau des Töpfers suchen in Wimpfen um 1500 nach einem störrischen Langohr. Mit unzähligen Redensarten und reichlich Klatsch und Tratsch gehen die Beiden auf die Suche. Begleiten Sie Agnes und Adelheid auf Ihrem Rundgang „auf Schusters Rappen“ durch die malerische Altstadt.

Sie wollen ihnen doch „keinen Korb geben“ oder sie „im Stich lassen"? "Zeigen Sie Flagge" und "greifen Sie ihnen unter die Arme".

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 10 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.

Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
Zeit: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
www.balsam-märchenteam.de, Tel. 07268 359 und 07268 9601394

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Der „Wächter des Zabergäus“ ist der markanteste Geländepunkt in unserer Landschaft. Den Zeugenberg, der dem Strombergrücken vorgelagert ist, umgibt eine reiche Geschichte und verschiedene Mythen: So war er in verschiedenen Zeiten etwa prominenter Wohnsitz, Befestigungsanlage wie auch Bestattungsplatz und natürlich sakraler Ort.
Die Begehung des Berges möchte sich jenen Zeugnissen seiner Vergangenheit von der Vor- und Frühgeschichte bis in mittelalterliche Zeit und Frühe Neuzeit hinein widmen.

Führung mit Enrico De Gennaro M.A.
Termin: Sonntag, 30.6.2024 um 15 Uhr
Dauer: ca. 120 Minuten
Kosten: 7,- € p.P.
Treffpunkt: Parkplatz „Näser“ (Michaelsbergsattel/Stromberg-Einschnitt), Treffentrill

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Erleben Sie die Stadtgeschichte Bad Friedrichshall mal anders, denn diese wird bei dieser Führung mit Musik verknüpft. Die Musikschule Unterer Neckar untermalt musikalisch an den verschiedenen Orten - schloss Lehen, Sebastianskirche und Greckenschloss - den zur jeweiligen Station passenden geschichtlichen Inhalt.

Veranstaltungsort: Schloss Lehen

Anschrift: Hauptstraße 2
74177 Bad Friedrichshall

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Waldbaden oder SHINRIN YOKU, wie die Japaner sagen.

Was sich für viele wie ein neuer Modetrend anhört, ist viel mehr als das! Waldbaden fördert nachweislich und nachhaltig unsere Gesundheit! Durch einen ausgedehnten Aufenthalt im Wald werden Körper, Geist und Seele gekräftigt, so dass eine langanhaltende wohltuende Wirkung erreicht wird. Wissenschaftlich erwiesen ist zum Beispiel, dass der Wald den Lärm nimmt, Grün in der medizinischen Farbtherapie beruhigend wirkt, federnder Waldboden entlastend auf Gelenk- und Rückenbeschwerden wirkt, die Baumkronen durch ihr Blätterdach und durch Verdunstung dafür sorgen, dass im Wald eine angenehme Kühle und gute Luftfeuchtigkeit herrscht und Wind und Lichtintensität geringer sind.

Beim Waldbaden werden während des Aufenthaltes im Wald unter fachkundiger Anleitung Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen durchgeführt, Bewegung, bewusstes in die Stille gehen und das Einatmen der heilsamen Wirkstoffe der Bäume tragen ebenfalls zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Einmal im Monat von April bis Oktober wird bei jedem Wetter, außer starkem Regen, Sturm, Hagel, Gewitter oder extremer Kälte, in Bad Rappenau das Waldbaden unter fachmännischer Anleitung angeboten: Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Waldes mit der Waldheilkundlerin Regina Huwald.

Eine vorherige Anmeldung zu diesem Angebot der Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen Bad Rappenau e.V. ist notwendig.

Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt, einfach festes Schuhwerk, wetterfest Kleidung, eine Sitzunterlage und ein Getränk mitbringen. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

In Zusammenarbeit mit den Eppinger Heimatfreunden und der Privatbrauerei Palmbräu finden Stadtführungen statt, welche sich unterschiedlichen Themen widmen. Wie der Name bereits verrät, beginnen die Führungen jeweils um 17.30 Uhr. Am Ende der Führung erhalten die Teilnehmer eine von der Brauerei Palmbräu gespendete Halbe Bier.

- Treffpunkt: Verwaltungsstelle Richen, Gemminger Straße 7
- anschließend Bier bei der Verwaltungsstelle
- ohne Voranmeldung
- Kosten: 2,50 € pro Person (eine Halbe Bier ist inklusive)

Aktuelle Informationen:
www.heimatfreunde-eppingen.de

Veranstaltungsort: Ortsmitte - Richen

Anschrift: Endgasse
75031 Eppingen - Richen

Ihre Entdeckungsreise führt vorbei an leuchtend grünen Wiesen und bewirtschafteten Feldern, bis Sie nach einem kleinen Fußmarsch in den Weinbergen ankommen. Entdecken Sie gemeinsam mit der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog diese wunderschöne Kulturlandschaft.

Freuen Sie sich auf allerlei Geschichten rund um den Wein und auf alles, was noch so dazu gehört. Verschiedene Stationen laden zum Verweilen und Genießen ein. Zum Schluss lassen Sie die Tour an einem wunderschönen Platz im Grünen ausklingen.

Leistungen:
- Geführte Weinerlebnistour
- 1 prickelnde Begrüßung
- 4 Weinproben (0,1l)
- 1 Brottüte für unterwegs
- 1 Winzervesper
- Mineralwasser

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Wegebeschaffenheit: geteerte Wege, leicht ansteigend

Treffpunkt: Halle vor Riedhöfe 5, 74211 Leingarten-Schluchtern
Kosten: 37 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: BioWeingut Weinreuter

Anschrift: Riedhöfe 2
74211 Leingarten

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Führung mit Handout, Kostproben und Wildkräutersnack aus dem Sana.munda Heilkräutergarten. 38,50 €/Person. Anmeldung erforderlich.
Karin Wenninger, Tel. 07135 931179 oder heilkraeutergarten@t-online.de

Die leichte Wanderung bietet Geschichtliches, Sagen- und Legendenhaftes rund um die Entstehung des Schweinsbergturms und der denkmalgeschützten Köpferanlage. Der Schweinsbergturm bietet einen herrlichen Ausblick. Von dort geht es über den Köpferweg hinunter zur Köpferanlage. Hier werden Geheimnisse über das Köpfertal, den Bach samt Klause, Brunnen und Musikpavillon gelüftet.
15.-€ Teilnehmer /Start: Gaffenberg Anmeldung 07131562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/9/2023-11-23/2024-12-31/1

Veranstaltungsort: Gaffenberg

Anschrift: Gaffenberg
74074 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Ausdrucksstarke Weine und Schlagermedlodien aus den letzten Jahrzehnten vereinigen sich zu einer Weinerlebnisführung in den Weinbergen. Einfach ein Hit an einem lauen Sommerabend.

Treffpunkt: Hörnle, Brackenheim-Dürrenzimmern, Parkplatz 2

Leistungen:
- Sekt
- 3 Weine
- Fingerfood
- Mineralwasser

Kosten: 30 € pro Person

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Heidi Brose-Schilling
Telefon 0152 26366486
fa.sching@gmx.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Waldschenke Hörnle - Dürrenzimmern

Anschrift: Hörnle 1
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Ein Tagesausflug der besonderen Art - Vier besondere Anziehungspunkte in der Umgebung von Bad Rappenau sind das Ziel eines Tagesausflugs, der am Eingang zum Kurhaus Bad Rappenau beginnt.

Der Shuttle-Bus bringt die Gäste bis zum Jüdischen Friedhof, wo uns eine sachkundige Führung erwartet. Von dort geht es mit dem Bus zum Parkplatz an der Bergkirche. Hier beginnt die Wandertour zur Burg Ehrenberg. Die dortige Kapelle ist sonst nicht zugänglich, für diese Besuchergruppe aber möglich. Zum Mittagessen finden wir uns danach im Clubhaus 1911 des TSV Heinsheim ein.

Nach dem Mittagessen besuchen wir die ehemalige Synagoge Heinsheim, die in den vergangenen Jahren dank vieler Spendengelder aufwändig restauriert werden konnte, und erfahren Wichtiges über ihre Geschichte und Zukunft. Den Abschluss der ca. 4,5 km langen Wanderung bildet der Besuch der alten, wunderschönen Bergkirche, von wo der Shuttle-Bus die Wandergruppe wieder an den Ausgangspunkt am Kurhaus zurückbringt.

Start ist um 9:00 Uhr am Haupteingang zum Kurhaus Bad Rappenau. Der Tagesausflug dauert etwa 5 Stunden. Feste Schuhe mit Profil sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Jüdischen Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.

Anmeldung notwendig, da begrenzte Teilnehmerzahl.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Ab der Mitte des 16. Jahrhunderts finden sich Hinweise auf Juden im reichsritterschaftlichen Kochendorf. So berichten Quellen ab 1561 von Juden, die in Kochendorf lebten und arbeiteten. Besucherinnen und Besuchersind eingeladen, entlang des jüdischen Kulturwegs in Bad Friedrichshall, die Spuren dieses jahrhundertelangen Nebeneinanders bzw. Miteinanders zu entdecken und die Bedeutung der jüdischen Kultur und Geschichte für Kochendorf zu erfahren.

Lernen Sie wichtige jüdische Stätten und Gebäude kennen und erfahren Sie, wie die jüdische Kultur seit 1000 Jahren die Region mitgeprägt hat.

Gästeführer: Stadtarchivar Simon M. Haag
Treffpunkt: ehemalige Synagoge, Mühlstraße 12
Kostenlose Führung

Veranstaltungsort: Salzbergwerk

Anschrift: Bergrat-Bilfinger-Straße 1
74177 Bad Friedrichshall

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Doris Fezer, Tel. 07133 961123 oder doris-fezer@t-online.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück.
Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur. Für Einsteiger geeignet.

40.-€ pro Person
Treffpunkt: Götzenturmbrücke
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Hand aufs Herz. Wie oft sind Sie schon durch die Stadt geschlendert? Heute werden Sie die Stadt erstmalig mit ganz anderen Augen entdecken und Ihre Wahrnehmung schärfen. Erstaunliche Geschichten schaffen Verbindungen zur Stadtgeschichte und zu den aktuellen Entwicklungen und generieren ganz bestimmt den ein oder anderen „Aha“ Moment. 10 €/ Person, Start Theaterbrunnen, Anmeldung unter 07131 562270 o. stadtfuehrungen@heilbronn-marketing
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/120/2024-03-01/2024-12-11/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Sie schäumen alle und sie perlen alle. Aber wie kommen die Perlen ins Glas und was sind die Unterschiede zwischen Sekt, Secco, Crémant & Co? Erfahren Sie dies bei einem ausgelassenen Spaziergang durch Weinberge entlang des Wartbergs mit herrlichen Ausblicken. Die Weinschmeckerin Nicole Halter zeigt Ihnen, wie man eine Sektflasche mit dem Champagnersäbel öffnet. Unterwegs gibt es 6 Proben und einen kleinen Snack. Spaß ist garantiert.

40.-€ pro Person
Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

Anschrift: Im Breitenloch 3
74076 Heilbronn

Sie schäumen alle, sie perlen alle. Aber wie kommen die Perlen ins Glas?
Und was sind die Unterschiede zu Secco, Prosecco, Sekt & Co?

Erfahren Sie die Unterschiede zwischen Sekt & Secco und zwischen Prosecco & Cremant. Kommen Sie mit auf diesen unterhaltsamen Spaziergang durch die Weinberge von Heilbronn, direkt am Wartberg Danach sind Sie garantiert ein Sektprofi und keiner macht Ihnen mehr was vor. Dann kennen Sie die Unterschiede zu Flaschengärung und traditioneller Flaschengärung.

Der Weinspaziergang führt entlang der Weinlagen am Wartberg in Heilbronn durch die Weinberge. Unterwegs gibt es 6 Proben im Glas und kleine Köstlichkeiten zum Essen. Als besonderes Highlight öffnet die Weinschmeckerin eine Flasche Sekt mit dem Säbel.

Leistungen:
- geführter WeinErlebnisspaziergang mit zert. Weinerlebnisführerin "DieWeinschmeckerin"
- 6 Proben im Glas / Mineralwasser
- Snacks und viel Spaß

Preis pro Person 39 €

Anmeldung erforderlich bei: info@dieweinschmeckerin.de oder 0171 /6540045
Nach Anmeldung wird der ganz genaue Treffpunkt bekannt gegeben.

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".

Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bewegung in der Natur ist der beste Ausgleich zum stressigen Alltag. Wie wäre es mit einer geführten Kanufahrt auf dem Heilbronner Neckar?
Mitten in der City und trotzdem im Grünen können Sie hier in den Abendstunden einfach mal die Seele baumeln lassen und nebenbei Spannendes aus der Stadtgeschichte erfahren. Mit Ihrem Stadtführer paddeln Sie von der Götzenturmbrücke aus bis zur Kaffeebucht. Dann wird gedreht und Sie befahren den 200 Jahre alten Kaiser-Wilhelmskanal. Von außen besichtigen Sie die letzte historische Handschleuse am Neckar (ohne Schleusung), bevor es zurück zum Startpunkt geht.

30.-€ pro Person
Treffpunkt: Götzenturmbrücke
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Jetzt brat mir einer einen Storch

...soweit ein bekanntes Sprichwort. Aber woher kommt es? Und warum hat ein Bischof ein Suppenhn in Fisch umgetauft? Gab es im 14. Jahrhundert schon Kochwettbewerbe? Wieso sind in einem Fastengericht 48 Eier notwendig? Und was ist ein Pfauenschwur?

Alle diese Fragen, skurile Anekdoten sowie Bekanntes und Unbekanntes aus der Geschichte vom Essen und Trinken, beantwortet das Küchenmädchen Ernestine auf ihrem Strefzug durch die Wimpfener Altstadt und deren Geschichte. Guten Appetit!

Teilnahmegebühr 8 Euro. Online-Anmeldung unter https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen.
Info unter Tel. 07063 97200.

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Führung an der römischen Freilichtanlage mit Roland Gläser, inkl. Verkostung. 12 €/P., Anmeldung: Roland Gläser, Tel. 07135 9729 oder cat14@t-online.de

Veranstaltungsort: Archäologische Freilichtanlage

Anschrift: Ochsenwiesenstraße
74363 Güglingen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Weinbaugemeinde Nordheim liegt zwischen den südöstlichen Ausläufern des Heuchelbergs und dem idyllischen Altarm des Neckars. Der renaturierte Katzentalbach mit dem wunderschönen Rathauspark auf dem Gelände des ehemaligen von Marval’schen Hofgutes bildet einen attraktiven Erholungsraum mitten im Zentrum des Ortes. Historisch interessant ist die Geschichte der Familie Seybold/von Marval, das Alte Rathaus sowie das im Rokokostil erbaute Pfarrhaus aus dem Jahr 1763, das als das schönste Pfarrhaus im Landkreis gilt. Besondere Ereignisse in der Geschichte von Nordheim waren u.a. die Zerstörung beim Franzoseneinfall 1693, der Ortsbrand von 1810 oder ein Giftmord im Jahr 1766, in dessen Folge die Täterin mit dem Schwert hingerichtet wurde. Tauchen Sie ein in eine Zeitreise in die Vergangenheit von Nordheim mit seiner vielfältigen Geschichte während dieser Ortsführung!

- Dauer der Führung: 1 bis 1,5 Std.
- Treffpunkt: Ortsmitte am Rathaus, Hauptstr. 26
- Kosten: 4 € pro Person

Veranstalter & Anmeldung:
- Veranstalter: Heimatverein Nordheim
- Anmeldung bei Karola Klemm-Hertner, Tel. 0174 7623603 oder per E-Mail: karola.klemmhertner@gmail.com

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Hauptstraße 26
74226 Nordheim

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Kombinieren Sie die Fahrt im klassischen roten Doppeldecker-Bus mit einer Weinprobe. Die komfortable Tour startet am Ibis-Hotel in der Heilbronner Innenstadt und bietet 50 Highlights in 100 Minuten. Die Panoramafahrt wird am Wartberg für einen Besuch am Martin-Heinrich-Wengerthäusle unterbrochen. Dort erwartet Sie ein Heilbronner Wengerter. Unter fachlicher Anleitung und mit vielen Details rund um den Weinanbau in Heilbronn probieren Sie im Sonnenuntergang mit herrlichem Blick über die Stadt und die Weinberge zwei Heilbronner Weine.
Bitte beachten: der Fußweg zum Wengerthäusle dauert ca. 10 Minuten!

44.-€ pro Person
Treffpunkt: IBIS Hotel, Bushaltestelle Bahnhofstraße 5
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Tour startet in Löwenstein am Parkplatz Waldfriedhof. Am Fuße des Löwensteiner Wohlfahrtsberges geht es durch Weinberge und Streuobstwiesen bis hoch zur historischen Stadtmauer. Von hier aus genießt man einen herrlichen Ausblick über das Weinsberger Tal. Während der informativen Weintour erfahren die Gäste über die verschiedenen Herstellungsweisen des prickelnden Getränks und verkosten diese an idyllischen Aussichtsplätzen.
Zur Verkostung genießen die Gäste harmonierende Frühstücks Backwaren, für die die schwäbische Küche bekannt ist.

Kosten: 35 € , Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Parkplatz am Waldfriedhof Löwenstein

Leistungen:
- 4er Sektprobe
- Wasser
- schwäbische Tapas

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin: Petra Wagner
Telefon: 0178 8232673
E-Mail: info@wine-golf-country.com

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Stadtmitte

Anschrift: Rathausplatz
74245 Löwenstein

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur.

Für Einsteiger geeignet.

- Kosten: 40 € pro Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Kurzweiliges und Amüsantes von und über den ersten Bundespräsidenten mit Museumsleiterin Susanne Blach.
Kostenfrei. Info: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Diese Führung widmet sich vorwiegend den Gebäuden und der außergewöhnlichen Botanik auf dem Hauptfriedhof. Die Aussegnungshalle, das Krematorium und die Leichenhalle, alle werden von dem Architekten Emil Beutinger entworfen und sind geprägt vom Jugendstil. Erfahren Sie Spannendes über die Heilbronner Industriegeschichte und bestaunen Sie seltene Baumarten wie beispielsweise einen Maulbeerbaum.
10.-€/ Person, Start: Eingang Friedhof, 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/14/2023-01-01/2024-10-27/1

Veranstaltungsort: Hauptfriedhof

Anschrift: Wollhausstraße 132
74074 Heilbronn

Treffpunkt: 19:30 Uhr, Parkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 34 €/Person inkl. Begrüßungssecco, 4er Weinprobe und süße und herzhafte Snacks, Mineralwasser, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Rosemarie Seyb
Tel. 0151 11980754,
Rolf.Rosemarie.Seyb@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

„Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst´ ...“

Sie können von April bis September jeden letzten Samstag im Monat um 10 Uhr in den Bad Rappenauer Parks das Balsam Märchenteam (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) erleben.

Eineinhalb Stunden den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen. Stimmig ausgewählt schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen auf ihre Kosten.

Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten ihre vielfarbigen Darbietungen für Erwachsene.

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Wir nehmen Sie mit auf eine Safari-Tour. Mit Traktor und Planwagen fahren wir Sie durch das „Dickicht“ der Heilbronner Weinlandschaft am Wartberg. Als Aperitif servieren wir einen Winzersekt aus traditioneller Herstellung auf dem Weingut Albrecht-Kiessling, dann geht es entlang des Heilbronner Wartbergs auf Wein- und Reben–Safari. Unterwegs erfahren Sie mehr über die Weinlandschaft rund um die Stadt, zum Weinanbau und zur Weinverarbeitung. Zurück auf dem Weingut lernen Sie bei einer geführten 6er-Weinprobe die Weine des Weinguts Albrecht-Kiessling kennen.

44.-€ pro Person
Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

Anschrift: Im Breitenloch 3
74076 Heilbronn

Wir nehmen Sie mit auf eine Safari-Tour. Mit Traktor und Planwagen fahren wir Sie durch das „Dickicht“ der Heilbronner Weinlandschaft am Wartberg. Als Aperitif servieren wir einen Winzersekt aus traditioneller Herstellung auf dem Weingut Albrecht-Kiessling, dann geht es entlang des Heilbronner Wartbergs auf Wein- und Reben–Safari. Unterwegs erfahren Sie mehr über die Weinlandschaft rund um die Stadt, zum Weinanbau und zur Weinverarbeitung. Zurück auf dem Weingut lernen Sie bei einer geführten 6er-Weinprobe die Weine des Weinguts Albrecht-Kiessling kennen.

44.-€ pro Person
Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

Anschrift: Im Breitenloch 3
74076 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der Safari-Tour fahren wir Sie durch das „Dickicht“ der Heilbronner Weinlandschaft am Wartberg. Als Aperitif servieren wir einen Winzersekt aus traditioneller Herstellung auf dem Weingut Albrecht-Kiessling, dann geht es entlang des Heilbronner Wartbergs auf Wein- und Reben–Safari. Unterwegs erfahren Sie mehr über die Weinlandschaft rund um die Stadt, zum Weinanbau und zur Weinverarbeitung. Zurück auf dem Weingut lernen Sie bei einer geführten 6er-Weinprobe die Weine des Weinguts Albrecht-Kiessling kennen.

- Kosten: 44 € pro Person
- Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

Anschrift: Im Breitenloch 3
74076 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stop in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Abendlicher Spaziergang in den Weinbergen mit Weingeschichten und den dazu passenden Weinen. Ob Krimi oder Liebesgeschichte, Historienroman oder klassische Literatur. Weine geben den Geschichten interessante Wendungen und regen zum Gespräch an.

Treffpunkt: Parkplatz Sulzbergsee, Brackenheim
Kosten: 27 € pro Person

Leistungen:
- Sekt
- 3er Weinprobe
- Snack
- Wasser & Traubensaft

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Heidi Brose-Schilling
Telefon 0152 26366486
fa.sching@gmx.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Parkplatz Sulzbachsee

Anschrift:
74336 Brackenheim

Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.

Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
Zeit: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
www.balsam-märchenteam.de, Tel. 07268 359 und 07268 9601394

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur.

Für Einsteiger geeignet.

- Kosten: 40 € pro Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Sie schlendern durch die Innenstadt, halten an ausgewählten Hotspots, probieren Heilbronner Weine und lassen sich mit Ihrem Glas in der Hand durch die Heilbronner Geschichte führen. Klingt gut? Dann schlendern Sie mit uns durch die City.
Die Tour beinhaltet eine 4er Weinprobe, ein Weinglas mit Glashalter und eine Flasche Wasser.
27.-€/Person, Treffpunkt Tourist-Info, Anmeldung: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/29/2023-03-13/2024-12-30/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Biographische Führung durch den Geburtsort Brackenheim mit Museumsleiterin Susanne Blach. kostenfrei.
Info: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Waldbaden oder SHINRIN YOKU, wie die Japaner sagen.

Was sich für viele wie ein neuer Modetrend anhört, ist viel mehr als das! Waldbaden fördert nachweislich und nachhaltig unsere Gesundheit! Durch einen ausgedehnten Aufenthalt im Wald werden Körper, Geist und Seele gekräftigt, so dass eine langanhaltende wohltuende Wirkung erreicht wird. Wissenschaftlich erwiesen ist zum Beispiel, dass der Wald den Lärm nimmt, Grün in der medizinischen Farbtherapie beruhigend wirkt, federnder Waldboden entlastend auf Gelenk- und Rückenbeschwerden wirkt, die Baumkronen durch ihr Blätterdach und durch Verdunstung dafür sorgen, dass im Wald eine angenehme Kühle und gute Luftfeuchtigkeit herrscht und Wind und Lichtintensität geringer sind.

Beim Waldbaden werden während des Aufenthaltes im Wald unter fachkundiger Anleitung Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen durchgeführt, Bewegung, bewusstes in die Stille gehen und das Einatmen der heilsamen Wirkstoffe der Bäume tragen ebenfalls zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Einmal im Monat von April bis Oktober wird bei jedem Wetter, außer starkem Regen, Sturm, Hagel, Gewitter oder extremer Kälte, in Bad Rappenau das Waldbaden unter fachmännischer Anleitung angeboten: Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Waldes mit der Waldheilkundlerin Regina Huwald.

Eine vorherige Anmeldung zu diesem Angebot der Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen Bad Rappenau e.V. ist notwendig.

Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt, einfach festes Schuhwerk, wetterfest Kleidung, eine Sitzunterlage und ein Getränk mitbringen. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

"Nach etwa drei Stunden erreichten wir Bad Wimpfen...es gab dort wunderliche, fünfhundert Jahre alte Häuser und einen hundertfünfzehn Fuß hohen Wehrturm...", ein Zitat aus dem halbfiktiven Reisebericht "Bummel durch Europa" von Mark Twain, der 1880 erschien und nicht ganz so ernst die Deutschen und Deutschland beschreibt. Auf dem literarischen Rundgang durch die Altstadt von Bad Wimpfen lauschen Sie Gedichten von Nikolaus Lenau und Joachim Ringelnatz, begegnen der Höfischen Liebe und der Minne an einem authentischen Ort.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Die komfortable Tour startet am Ibis-Hotel in der Heilbronner Innenstadt und bietet 50 Highlights in 100 Minuten. Die Panoramafahrt wird am Wartberg für einen Besuch am Martin-Heinrich-Wengerthäusle unterbrochen. Dort erwartet Sie ein Heilbronner Wengerter. Unter fachlicher Anleitung und mit vielen Details rund um den Weinanbau in Heilbronn probieren Sie im Sonnenuntergang mit herrlichem Blick über die Stadt und die Weinberge zwei Heilbronner Weine.

Bitte beachten: der Fußweg zum Wengerthäusle dauert ca. 10 Minuten!

- Kosten: 44 € pro Person
- Treffpunkt: IBIS Hotel, Bushaltestelle Bahnhofstraße 5
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Ruhe gefällig? Inmitten des Heuchelberger Waldes, umgeben vom Rascheln der Bäume und dem Zwitschern der Vögel, lädt Sie die zertifizierte Weinerlebnisführerin Birgit Herzog zum Innehalten ein.

Entdecken Sie den "Gedankenkreis" - 13 kreisförmig angeordnete große, beschriftete Sandsteine, die ihre Geschichte erzählen. Zeit zum Durchatmen, Entspannen und Verweilen, natürlich bei einem guten Tropfen Wein. Der Weg führt über einen kleinen Waldpfad zu Ziel (ca. 500m).

Leistungen:
- 1 Begrüßungssekt
- 3 Weinproben (0,1l)
- Leckereien zum Wein
- Mineralwasser

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Wegebeschaffenheit: geteerter Weg, Waldpfad, ca. 500m

Treffpunkt: Parkplatz der Heuchelberger Warte, Leingarten
Kosten: 30 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Heuchelberger Warte

Anschrift: Am Heuchelberg
74211 Leingarten

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.

Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.

Treffpunkt ist immer um 8:45 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:00 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.

Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12:00 Uhr ankommt.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Fank Merkle, Tel. 07143 404072 oder info@frank-merkle.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Stadtführung Lauffen mit Günter Schlag. Tel. 07133 8678. Kosten 6 €/Person. Treffpunkt Kiesplatz Steintheke

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster Bad Wimpfen. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und bietet Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung & Tickets online über eveeno
- Telefonische Anmeldung: 53-230

Alle Termine der öffentlichen Führung durch die Ritterstiftskirche 2024:
- 5.2.2024
- 4.3.2024
- 6.5.2024
- 3.6.2024
- 5.8.2024
- 2.9.2024
- 7.10.2024
- 4.11.2024

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Neu in Heilbronn? Entdecken Sie auf dieser Tour wie sich Ihre Freizeit in Heilbronn angenehm und abwechslungsreich verbringen lässt. Sportmöglichkeiten
im Campuspark, Entdeckerwelten im Maker Space, 360 Grad rundum Blick auf dem Hafenmarktturm und die inhabergeführten Kneipen und Geschäfte in der
Bahnhofsvorstadt sind einen Besuch wert. Die Tour endet in der SITT Weinbar. Mit einem Probierschlückchen Wein in der Hand lässt sich das besondere Flair des Deutschhofs genießen.
18.-€/ Person, Start: Experimenta, 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/115/2024-08-01/2024-08-15/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Kurzweiliges und Amüsantes von und über den ersten Bundespräsidenten mit Museumsleiterin Susanne Blach.
Kostenfrei. Info: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Solebad- und Kurgeschichte:
Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, Betreiberin eines Kindersolbads in Bad Wimpfen, trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.

Teilnahmegebühr 10 Euro.
Online-Anmeldung unter https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen.
Info Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Wer kennt sie nicht, die Sprüche über Kräuter.
Dagegen ist kein Kraut gewachsen ... stimmt eigentlich so nicht ganz, denn viele Kräuter helfen bei mancherlei Krankheiten, das wussten schon unsere Vorfahren und haben aus den wertvollen Pflanzen Arzneimittel hergestellt. Auch in der Küche sind Kräuter schmackhafte Beigaben, welche die Speisen veredeln.

Mit der Fachfrau für Wildpflanzenkunde auf Entdeckungsreise gehen und die versteckten Schätze der Natur kennen lernen.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Salinenstraße 28
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Eine genussvolle Planwagenfahrt durch die Hölderlin-Stadt Lauffen am Neckar inklusive Weinprobe und Eiskellerbesichtigung des Weingut Seybold. Genießen Sie die biozertifizierten Weine bei bester Aussicht auf die Lauffener Steillagen.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- 1 Begrüßungs-Secco
- 5er Weinprobe
- kleiner Snack

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Preis pro Person: 42 €

Treffpunkt & Veranstalter:
Weingut Seybold
In den Herrenäckern 28/1
74348 Lauffen am Neckar

Anmeldung:
Weingut Seybold
Telefon: 01578 3331984
E-Mail: info@weingut-seybold.de

Veranstaltungsort: Weingut Seybold

Anschrift: In den Herrenäckern 28/1
74348 Lauffen

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur.

Für Einsteiger geeignet.

- Kosten: 40 € pro Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Kultur- und Weinspaziergang in der alten Lauffener Neckarschlinge mit 4-er Weinprobe, Wasser und schwäbischen Snacks.

Treffpunkt: Parkplatz Hagdol, Lauffen
Kosten: 15 €/Person

Info & Anmeldung:
Winzerin und Weinerlebnisführerin Gudrun LInk
Tel. +49 7135 13409
info@weinerlebnis-link.de

Veranstaltungsort: Parkplatz 6

Anschrift: Nordheimer Straße
74348 Lauffen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Kurzweiliges und Amüsantes von und über den ersten Bundespräsidenten mit Museumsleiterin Susanne Blach.
Kostenfrei. Info: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Erleben sie bei Vollmond einen romantischen Spaziergang, genießen die Sommerweine von C&G und die Köstlichkeiten der Region.

Treffpunkt: 19:30 Uhr, Parkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 34 €/Person inkl. Begrüßungssecco, 4er Weinprobe und süße und herzhafte Snacks, Mineralwasser, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Rosemarie Seyb
Tel. 0151 11980754,
Rolf.Rosemarie.Seyb@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Kombinieren Sie die Fahrt im klassischen roten Doppeldecker-Bus mit einer Weinprobe. Die komfortable Tour startet am Ibis-Hotel in der Heilbronner Innenstadt und bietet 50 Highlights in 100 Minuten. Die Panoramafahrt wird am Wartberg für einen Besuch am Martin-Heinrich-Wengerthäusle unterbrochen. Dort erwartet Sie ein Heilbronner Wengerter. Unter fachlicher Anleitung und mit vielen Details rund um den Weinanbau in Heilbronn probieren Sie im Sonnenuntergang mit herrlichem Blick über die Stadt und die Weinberge zwei Heilbronner Weine.
Bitte beachten: der Fußweg zum Wengerthäusle dauert ca. 10 Minuten!

44.-€ pro Person
Treffpunkt: IBIS Hotel, Bushaltestelle Bahnhofstraße 5
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Auf einem Rundgang durch die Gassen der mittelalterlichen Stadt erzählt Antonia, die Frau des Spitalarztes, von der Sorge ihres Mannes und seinen Bemühungen um die Gesundheit der Mitmenschen im Mittelalter. Mancher Besucher wird froh sein, heute über die mittelalterlichen Behandlungsmethoden lachen zu können und nicht selbst Patient zu sein. Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Heilbronn hat sich in den letzten Jahren zu einer jungen Universitätsstadt entwickelt. Auf dieser Tour nehmen wir Sie unterhaltsam mit in die Zukunft Heilbronns und streifen unterwegs die Schauplätze des aktuell pulsierenden Heilbronns genauso wie die historischen Sehenswürdigkeiten unserer Stadt und ihrer Geschichte und enden im traditionellen Herzen Heilbronns, auf unserem Marktplatz. 15.-€/Person, Treffpunkt: TUM Tower Anmeldung 07131 562270 stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/120/2024-03-01/2024-12-11/1

Veranstaltungsort: Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung

Anschrift: Mannheimer Straße/Ecke Schaeuffelenstraße
74072 Heilbronn

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.30 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Mit dem E-Tuk Tuk gemütlich durch die Weinberge – einsteigen und genießen

Fahren Sie emissionsfrei und fast lautlos mit den elektrischen Liebhaber-Fahrzeugen über den Heuchelberg. Vorbei an gepflegten Rebhängen, führt die Fahrt über den Mönchsberg, den Zweifelberg und über den Wolfsaugen. Die bekannten Einzellagen bürgen für qualitativ hochwertige Weine, die natürlich unterwegs auch verkostet werden. Vorbei an den bekannten Weinorten Haberschlacht, Stockheim, Neipperg und Brackenheim geht es in beschaulichem Tempo durch das Zabergäu.

Inklusive Fahrer finden 4 Personen bequem Platz in den Fahrzeugen, es stehen drei Tuk Tuks zur Miete bereit. Die Fahrzeuge können selbstgefahren werden oder es kann ein Gästeführer dazu gebucht werden.
Alle Informationen dazu sind zu finden unter: www.tuktuk-zabergaeu.de

Kosten: 61 € pro Person
Treffpunkt: Waldschenke Hörnle, 74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Regine Sommerfeld
Tel. 0174 6056500
E-Mail: regine.sommerfeld@t-online.de

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".

Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Veranstaltungsort: Waldschenke Hörnle - Dürrenzimmern

Anschrift: Hörnle 1
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern