Stadt- & Gästeführungen im HeilbronnerLand

Ob Themenführungen oder historische Schauspielführungen, Naturparktouren oder literarische Spaziergänge – unsere Stadt- und Gästeführer bringen Ihnen Land und Leute, Geschichte und Geschichten besonders unterhaltsam und gesellig nahe. 

Entlang von Fachwerk- und Burgenstraße reihen sich zahlreiche geschichtsträchtige Orte mit ihren oftmals historischen Ortskernen auf und warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Gehen Sie auf Tour mit "Gnädiger Frau und Dienstmagd" oder mit "Mariele vom Dorf".

Spannend wird´s bei Märchen- und Sprichwörterführungen. Kennen Sie die Grimm´schen Volksmärchen noch oder wissen, was sich hinter den Rauhnächten im Januar verbirgt?

Hier finden Sie feste Termine für Einzelpersonen & Kleinstgruppen im Veranstaltungskalender sowie weiter unter Angebote für Gruppen ab 6-8 Personen mit individueller Terminvereinbarung.

Feste Termine | Veranstaltungskalender Stadt- & Gästeführungen

Kurzweiliges und Amüsantes von und über den ersten Bundespräsidenten mit Museumsleiterin Susanne Blach.
Kostenfrei. Info: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Diese Führung widmet sich vorwiegend den Gebäuden und der außergewöhnlichen Botanik auf dem Hauptfriedhof. Die Aussegnungshalle, das Krematorium und die Leichenhalle, alle werden von dem Architekten Emil Beutinger entworfen und sind geprägt vom Jugendstil. Erfahren Sie Spannendes über die Heilbronner Industriegeschichte und bestaunen Sie seltene Baumarten wie beispielsweise einen Maulbeerbaum.
10.-€/ Person, Start: Eingang Friedhof, 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/14/2023-01-01/2024-10-27/1

Veranstaltungsort: Hauptfriedhof

Anschrift: Wollhausstraße 132
74074 Heilbronn

Ab 17.00 Uhr können Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten besuchen. Begleiten Sie die Tierpfleger zu den Jungtieren im Wildparadies.

Der Einlass erfolgt mit dem Ticket über die Wildparadies-Kasse.
Treffpunkt: 18.30 Uhr vor der Wildsauschenke im Wildparadies

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 7,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 9,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif:
Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 5,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren € 7,00

Tickets nur im Online-Shop erhältlich.

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Treffpunkt: 19:30 Uhr, Parkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 34 €/Person inkl. Begrüßungssecco, 4er Weinprobe und süße und herzhafte Snacks, Mineralwasser, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Rosemarie Seyb
Tel. 0151 11980754,
Rolf.Rosemarie.Seyb@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Gute alte Zeit? Rebschere oder Vollerntemaschine?
Berta und Bianca erzählen über ihre Arbeit im Weinberg damals und heute – genussvoll, amüsant und informativ.
Nach Jahrzehnten kehrt Berta nach Weinsberg zurück. Sie erkennt ihre Weinberge nicht mehr! Während eines kurzweiligen Spazierganges mit Bianca durch die Weinberge unterhalb der Weibertreu erfährt Berta äußerst Interessantes über die Arbeit im Weinberg heute. Begleiten Sie die beiden geschwätzigen Wengerterfrauen und kosten Sie von unserem regionalen Wein und Sekt.

Treffpunkt: Grasiger Hag bei Bus P1
Kosten: 12,00 € / pro Person incl. 3er Weinprobe

Mit Anmeldung bis 25.07.2024
Anneliese Steger, 07134/8971 oder 01575/2638370
w.a.s@gmx.de

Veranstaltungsort: Grasiger Hag

Anschrift:
Weinsberg

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.45 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

„Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst´ ...“

Sie können von April bis September jeden letzten Samstag im Monat um 10 Uhr in den Bad Rappenauer Parks das Balsam Märchenteam (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) erleben.

Eineinhalb Stunden den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen. Stimmig ausgewählt schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen auf ihre Kosten.

Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten ihre vielfarbigen Darbietungen für Erwachsene.

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Wir nehmen Sie mit auf eine Safari-Tour. Mit Traktor und Planwagen fahren wir Sie durch das „Dickicht“ der Heilbronner Weinlandschaft am Wartberg. Als Aperitif servieren wir einen Winzersekt aus traditioneller Herstellung auf dem Weingut Albrecht-Kiessling, dann geht es entlang des Heilbronner Wartbergs auf Wein- und Reben–Safari. Unterwegs erfahren Sie mehr über die Weinlandschaft rund um die Stadt, zum Weinanbau und zur Weinverarbeitung. Zurück auf dem Weingut lernen Sie bei einer geführten 6er-Weinprobe die Weine des Weinguts Albrecht-Kiessling kennen.

44.-€ pro Person
Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

Anschrift: Im Breitenloch 3
74076 Heilbronn

Wir nehmen Sie mit auf eine Safari-Tour. Mit Traktor und Planwagen fahren wir Sie durch das „Dickicht“ der Heilbronner Weinlandschaft am Wartberg. Als Aperitif servieren wir einen Winzersekt aus traditioneller Herstellung auf dem Weingut Albrecht-Kiessling, dann geht es entlang des Heilbronner Wartbergs auf Wein- und Reben–Safari. Unterwegs erfahren Sie mehr über die Weinlandschaft rund um die Stadt, zum Weinanbau und zur Weinverarbeitung. Zurück auf dem Weingut lernen Sie bei einer geführten 6er-Weinprobe die Weine des Weinguts Albrecht-Kiessling kennen.

44.-€ pro Person
Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

Anschrift: Im Breitenloch 3
74076 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Abendliche Erkundunsgtour durch das Bergstädtchen

Machen Sie sich mit den Naturparkführerinnen auf Erkundungstour durch das Städtchen Löwenstein.
Sie erfahren Spannendes über die Seherin von Prevorst, den Tierschützer und Literaten Manfred Kyber, der von 1923-33 in Löwenstein lebte oder den Tanz- und Henkersplatz am Stutz.
Tauchen Sie ein in die Geschichte Löwensteins und entdecken so allerhand kuriose Geschichten.

Treffpunkt ist um 19 Uhr am Löwensteiner Freihaus im Innenhof, Eingang Manfred-Kyber-Museum.

Die Stadtführung dauert ca. 1,5 Stunde und kostet 7,50 € / Person.

Weitere Informationen: www.stadt-loewenstein.de

Veranstaltungsort: Manfred-Kyber-Museum

Anschrift: Freihausgasse 1
74245 Löwenstein

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der Safari-Tour fahren wir Sie durch das „Dickicht“ der Heilbronner Weinlandschaft am Wartberg. Als Aperitif servieren wir einen Winzersekt aus traditioneller Herstellung auf dem Weingut Albrecht-Kiessling, dann geht es entlang des Heilbronner Wartbergs auf Wein- und Reben–Safari. Unterwegs erfahren Sie mehr über die Weinlandschaft rund um die Stadt, zum Weinanbau und zur Weinverarbeitung. Zurück auf dem Weingut lernen Sie bei einer geführten 6er-Weinprobe die Weine des Weinguts Albrecht-Kiessling kennen.

- Kosten: 44 € pro Person
- Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

Anschrift: Im Breitenloch 3
74076 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stop in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Abendlicher Spaziergang in den Weinbergen mit Weingeschichten und den dazu passenden Weinen. Ob Krimi oder Liebesgeschichte, Historienroman oder klassische Literatur. Weine geben den Geschichten interessante Wendungen und regen zum Gespräch an.

Treffpunkt: Parkplatz Sulzbergsee, Brackenheim
Kosten: 27 € pro Person

Leistungen:
- Sekt
- 3er Weinprobe
- Snack
- Wasser & Traubensaft

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Heidi Brose-Schilling
Telefon 0152 26366486
fa.sching@gmx.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Parkplatz Sulzbachsee

Anschrift:
74336 Brackenheim

Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.

Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
Zeit: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
www.balsam-märchenteam.de, Tel. 07268 359 und 07268 9601394

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Erfahren Sie mehr über die (Bau-) Geschichte der heutigen evangelischen Regiswindiskirche. Bis zur Reformation war sie eine Wallfahrtskirche.
Kosten: 5 € p.P., Kinder frei.
Treffpunkt: Eingangsportal Regiswindiskirche, Kirchbergstr., 74348 Lauffen.
Vorverkauf: Info bei Gästeführer Hartmut Wilhelm, Tel.: 07133 58 69 bzw. hawi43@web.de

Veranstaltungsort: Evangelische Regiswindiskirche

Anschrift: Kirchbergstraße 16
74348 Lauffen

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur.

Für Einsteiger geeignet.

- Kosten: 40 € pro Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Gemütliche Weinwanderung auf angenehmer Wegstrecke, ca. 4 km, am malerischen Dürrenzimmerner Mönchsberg. Tour mit Erfrischungen sowie vielen Ein- und Ausblicken in Landschaft, Weinbergbearbeitung und Kellerei.

Treffpunkt: wird bei Anmeldung genannt.
Dauer: ca. 3 Stunden.
Kosten: 21 €/Person inkl. Secco und Weinprobe, Traubensaft, Wasser und Handvesper.

Info/Anmeldung:
Weinkonvent Dürrenzimmern eG
Tel. 07135 95150,
info@weinkonvent-duerrenzimmern.de.

Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

Anschrift: Meimsheimer Straße 11
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Sie schlendern durch die Innenstadt, halten an ausgewählten Hotspots, probieren Heilbronner Weine und lassen sich mit Ihrem Glas in der Hand durch die Heilbronner Geschichte führen. Klingt gut? Dann schlendern Sie mit uns durch die City.
Die Tour beinhaltet eine 4er Weinprobe, ein Weinglas mit Glashalter und eine Flasche Wasser.
27.-€/Person, Treffpunkt Tourist-Info, Anmeldung: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/29/2023-03-13/2024-12-30/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Biographische Führung durch den Geburtsort Brackenheim mit Museumsleiterin Susanne Blach. kostenfrei.
Info: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Der Rundgang mit Reiner Michel führt die Teilnehmer vom Dorfplatz auf den Kreuzweg bis zur Ave-Maria-Kapelle und zurück über den Schöntaler Pfleghof bis zur St. Oswaldkirche.

Treffpunkt: Dorfplatz in Wimmental
Kosten: 4,00 € / pro Person


Infos: Reiner Michel : reiner.michel@weinsberg.de oder +49 7134 14102 oder +49 173 172 7374

Veranstaltungsort: Dorfplatz - Wimmental

Anschrift: Dorfplatz
74189 Weinsberg - Wimmental

Waldbaden oder SHINRIN YOKU, wie die Japaner sagen.

Was sich für viele wie ein neuer Modetrend anhört, ist viel mehr als das! Waldbaden fördert nachweislich und nachhaltig unsere Gesundheit! Durch einen ausgedehnten Aufenthalt im Wald werden Körper, Geist und Seele gekräftigt, so dass eine langanhaltende wohltuende Wirkung erreicht wird. Wissenschaftlich erwiesen ist zum Beispiel, dass der Wald den Lärm nimmt, Grün in der medizinischen Farbtherapie beruhigend wirkt, federnder Waldboden entlastend auf Gelenk- und Rückenbeschwerden wirkt, die Baumkronen durch ihr Blätterdach und durch Verdunstung dafür sorgen, dass im Wald eine angenehme Kühle und gute Luftfeuchtigkeit herrscht und Wind und Lichtintensität geringer sind.

Beim Waldbaden werden während des Aufenthaltes im Wald unter fachkundiger Anleitung Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen durchgeführt, Bewegung, bewusstes in die Stille gehen und das Einatmen der heilsamen Wirkstoffe der Bäume tragen ebenfalls zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Einmal im Monat von April bis Oktober wird bei jedem Wetter, außer starkem Regen, Sturm, Hagel, Gewitter oder extremer Kälte, in Bad Rappenau das Waldbaden unter fachmännischer Anleitung angeboten: Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Waldes mit der Waldheilkundlerin Regina Huwald.

Eine vorherige Anmeldung zu diesem Angebot der Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen Bad Rappenau e.V. ist notwendig.

Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt, einfach festes Schuhwerk, wetterfest Kleidung, eine Sitzunterlage und ein Getränk mitbringen. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

"Nach etwa drei Stunden erreichten wir Bad Wimpfen...es gab dort wunderliche, fünfhundert Jahre alte Häuser und einen hundertfünfzehn Fuß hohen Wehrturm...", ein Zitat aus dem halbfiktiven Reisebericht "Bummel durch Europa" von Mark Twain, der 1880 erschien und nicht ganz so ernst die Deutschen und Deutschland beschreibt. Auf dem literarischen Rundgang durch die Altstadt von Bad Wimpfen lauschen Sie Gedichten von Nikolaus Lenau und Joachim Ringelnatz, begegnen der Höfischen Liebe und der Minne an einem authentischen Ort.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Die komfortable Tour startet am Ibis-Hotel in der Heilbronner Innenstadt und bietet 50 Highlights in 100 Minuten. Die Panoramafahrt wird am Wartberg für einen Besuch am Martin-Heinrich-Wengerthäusle unterbrochen. Dort erwartet Sie ein Heilbronner Wengerter. Unter fachlicher Anleitung und mit vielen Details rund um den Weinanbau in Heilbronn probieren Sie im Sonnenuntergang mit herrlichem Blick über die Stadt und die Weinberge zwei Heilbronner Weine.

Bitte beachten: der Fußweg zum Wengerthäusle dauert ca. 10 Minuten!

- Kosten: 44 € pro Person
- Treffpunkt: IBIS Hotel, Bushaltestelle Bahnhofstraße 5
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Jeden ersten Samstag im Monat begibt sich der Wimpfener Nachtwächter auf eine unterhaltsame Rundtour durch die historischen Altstadtgassen. Unterwegs erzählt er Geschichtliches über Bad Wimpfen und berichtet von seinen Aufgaben, die es als Nachtwächter zu verrichten gilt. Außerdem plaudert er über so manche Anekdote aus der Zeit ohne Strom und moderne Medien.
Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, die Teilnahmegebühr inklusive ÖPNV-Ticket beträgt 8 Euro. Tickets sind vor Ort bei Tourist-Information, über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder direkt bar beim Gästeführer erhältlich.
Eine Nachtwächterführung kann auch individuell gebucht werden. Informationen finden Sie auf der Homepage www.badwimpfen.de oder erhalten Sie persönlich in der Tourist Information Bad Wimpfen Telefon 07063-53230.

Information:
Kultur- & Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063/53230
info@badwimpfen.org www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.

Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.

Treffpunkt ist immer um 8:45 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:00 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.

Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12:00 Uhr ankommt.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Das Kulturdenkmal "Frankeburg" in der Steingasse 4 ist zur Besichtigung geöffnet.
Der Förderverein Raußmühle e.V. bietet Führungen an.
Dieses kleine, schiefe Fachwerkhaus wurde 1457 in der Nähe der ehemaligen Stadtmauer erbaut. Es ist das zweitälteste Fachwerkhaus in Eppingen. Es wurde behutsam saniert, der Schwebegiebel wieder ergänzt und auf der Südseite mit Hohlziegeln eingedeckt.
Das Gebäude ist heute unbewohnt und Sie können dort die Wohn- und Lebensweise in einer mittelalterlichen Stadt kennenlernen.
Kosten: Freier Eintritt - um eine Spende wird gebeten.

Öffnungszeiten: Jeweils am ersten Sonntag der Monate März bis Oktober von 14 - 17 Uhr, außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonnischer Absprache Tel: 07262-8708

Veranstaltungsort: Kulturdenkmal Frankeburg

Anschrift: Steingasse 4
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Fank Merkle, Tel. 07143 404072 oder info@frank-merkle.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Stadtführung Lauffen mit Günter Schlag. Tel. 07133 8678. Kosten 6 €/Person. Treffpunkt Kiesplatz Steintheke

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Sommer ist’s und ab geht’s in den Wald! Die Bäume spenden Schatten und Kühle, was für eine Wohltat! Sie lassen die Rebzeilen bei dieser Tour etwas links liegen, der edle Saft ist jedoch ihr Begleiter.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive Snack im SarahAnn, Café und Weinbar, laufen Sie am Waldrand entlang bis zum Steinkreis - sehr sanft ansteigend und in angemessenem Tempo.

Nach einer gemütlichen, ca. einstündigen Wanderung erwarten Sie große Sandsteine, die ihre Geschichte erzählen. Hier haben Sie Zeit zum Durchatmen, Entspannen und Verweilen in der wohltuenden Stille des Waldes, natürlich bei einem guten Tropfen Wein.

Freuen Sie sich auf diese besondere Tour uns genießen die Magie der Steine und der Weine.

Abschließend laufen Sie gemütlich durch den Wald zurück und lassen die Tour bei einem letzten Wein und genussvollen Flammkuchen im SarahAnn ausklingen.

Leistungen:
- 1 prickelnde Begrüßung im SarahAnn mit Tapa
- 3 Weinproben (0,1l) im Wald mit kleinen Snacks
- 1 Weinprobe (0,1l) mit Flammkuchen im SarahAnn
- Mineralwasser

Dauer: ca. 3 Stunden
Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar - Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Kosten: 43 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Wegebeschaffenheit: Waldwege, sanft ansteigend

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Gemeinde Leingarten

Anschrift: Heilbronner Straße 38
74211 Leingarten

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster Bad Wimpfen. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und bietet Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung & Tickets online über eveeno
- Telefonische Anmeldung: 53-230

Alle Termine der öffentlichen Führung durch die Ritterstiftskirche 2024:
- 5.2.2024
- 4.3.2024
- 6.5.2024
- 3.6.2024
- 5.8.2024
- 2.9.2024
- 7.10.2024
- 4.11.2024

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Neu in Heilbronn? Entdecken Sie auf dieser Tour wie sich Ihre Freizeit in Heilbronn angenehm und abwechslungsreich verbringen lässt. Sportmöglichkeiten
im Campuspark, Entdeckerwelten im Maker Space, 360 Grad rundum Blick auf dem Hafenmarktturm und die inhabergeführten Kneipen und Geschäfte in der
Bahnhofsvorstadt sind einen Besuch wert. Die Tour endet in der SITT Weinbar. Mit einem Probierschlückchen Wein in der Hand lässt sich das besondere Flair des Deutschhofs genießen.
18.-€/ Person, Start: Experimenta, 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/115/2024-08-01/2024-08-15/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Kurzweiliges und Amüsantes von und über den ersten Bundespräsidenten mit Museumsleiterin Susanne Blach.
Kostenfrei. Info: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Die abendliche Tour mit Ulrike Kässer führt durch Wald und Weinberge mit herrlichen Ausblicken ins Tal bei Eberstadt.

Zunächst geht es von Weinsberg aus gemütlich nach Grantschen. Von dort geht es hoch auf die Höhe und durch den Wald zum Steinernen Tisch und weiter zur Heuberghütte. Hier wird eine „Rast mit Aussicht“ eingelegt, bevor mit Schwung an Gellmersbach und Erlenbach vorbei zurück nach Weinsberg geradelt wird.
Die etwa 30 km lange Strecke mit 400 Höhenmeter wird für Radler/innen angeboten, die mit E-Unterstützung fahren. Fahrradhelme und verkehrssichere Fahrräder sind Pflicht. Etwas zu trinken und vielleicht ein kleiner Snack sollten im Gepäck sein.

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen
Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz Weinsberg
Kosten: 2,50 € pro Person

Anmeldung bis 07.08.2024 bei
Ulrike Kässer, Bike-Guide 0170/8962204 oder ulrike.kaesser@web.de

Veranstaltungsort: Bahnhof - Weinsberg

Anschrift: Bahnhofsplatz 2
74189 Weinsberg

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.45 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Ab 17.00 Uhr können Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten besuchen. Begleiten Sie die Tierpfleger auf einem lehrreichen und spannenden Rundgang durch das Wildparadies.

Der Einlass erfolgt mit dem Ticket über die Wildparadies-Kasse.
Treffpunkt: 18.30 Uhr vor der Wildsauschenke im Wildparadies

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 7,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 9,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif:
Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 5,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren € 7,00

Tickets nur im Online-Shop erhältlich!

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Solebad- und Kurgeschichte:
Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, Betreiberin eines Kindersolbads in Bad Wimpfen, trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.

Teilnahmegebühr 10 Euro.
Online-Anmeldung unter https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen.
Info Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Führung am rechten Neckarufer im "Städtle" mit u.a. Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Altem und Neuem Heilbronner Tor.
Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstr. 10, 74348 Lauffen.
Kosten: 6 € p.P., Kinder frei.
Info bei Gästeführer Karlheinz Torschmied, Tel.: 07133 77 22 bzw. torschmied@t-online.de.

Veranstaltungsort: Rathausburg

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Ausgewählte bauliche Aspekte vom Wohnhaus zum Museum: Eine Zeitreise durch rund 500 Jahre von den Anfängen als bäuerliches Anwesen über ein mit barocken Elementen umgebautes Wohnhaus eines herzoglichen Klosterverwalters und dann etliche Jahre unbewohnt bis 2015 und schließlich durch eine Schenkung des Lauffener Unternehmers Heinz-Dieter Schunk in städtischen Besitz gekommen. Im Anschluss hat die Stadt Lauffen als Bauherr mit mindestens 15 Fachpartnern und weiteren acht Sponsoren das denkmalgeschützte Bestandshaus grundlegend saniert und durch einen modernen Anbau mit Café, Treppenhaus und Aufzug erweitert zu einem heute einzigartigen barrierefreien Ensemble, das Seinesgleichen sucht. Die vielfältigen Facetten dieser Zeitreise werden thematisiert.
Kein anderes Gebäude, in dem der Dichter Friedrich Hölderlin gewohnt hat, ist von den Räumlichkeiten so gut und authentisch erhalten. Diese Einzigartigkeit ist fürwahr eine Pretiose.
Im Lauffener Hölderlinhaus gibt es immer etwas zu entdecken sei es literarisch, kulturell, gastronomisch, kommunikativ, baulich.
Treffpunkt für die "Lauffener Sonntagsführung" ist am 11.08.2024 um 14:45 Uhr der Parkplatz 6 "Hagdol", Nordheimer Str., 74348 Lauffen.

Kosten: Die Teilnahmekosten für die Führung und den Besuch des Hölderlinhause betragen für Erwachsene mit der günstigen Kombikarte 7 €, Kinder nehmen kostenfrei teil.
Vorverkauf: Informationen und Anmeldung bei Gästeführer Klaus Koch, Tel.: 01522 77 84 713 bzw. Klaus.Koch@Lauffen.de.
Eine Anmeldung ist erwünscht, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Veranstaltungsort: Parkplatz 6

Anschrift: Nordheimer Straße
74348 Lauffen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Wer kennt sie nicht, die Sprüche über Kräuter.
Dagegen ist kein Kraut gewachsen ... stimmt eigentlich so nicht ganz, denn viele Kräuter helfen bei mancherlei Krankheiten, das wussten schon unsere Vorfahren und haben aus den wertvollen Pflanzen Arzneimittel hergestellt. Auch in der Küche sind Kräuter schmackhafte Beigaben, welche die Speisen veredeln.

Mit der Fachfrau für Wildpflanzenkunde auf Entdeckungsreise gehen und die versteckten Schätze der Natur kennen lernen.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Salinenstraße 28
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Eine genussvolle Planwagenfahrt durch die Hölderlin-Stadt Lauffen am Neckar inklusive Weinprobe und Eiskellerbesichtigung des Weingut Seybold. Genießen Sie die biozertifizierten Weine bei bester Aussicht auf die Lauffener Steillagen.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- 1 Begrüßungs-Secco
- 5er Weinprobe
- kleiner Snack

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Preis pro Person: 42 €

Treffpunkt & Veranstalter:
Weingut Seybold
In den Herrenäckern 28/1
74348 Lauffen am Neckar

Anmeldung:
Weingut Seybold
Telefon: 01578 3331984
E-Mail: info@weingut-seybold.de

Veranstaltungsort: Weingut Seybold

Anschrift: In den Herrenäckern 28/1
74348 Lauffen

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur.

Für Einsteiger geeignet.

- Kosten: 40 € pro Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Wer hat nicht schon einmal von den geheimen Türen und versteckten Mechanismen aus Filmen wie „Jäger des verlorenen Schatzes“, „Da Vinci-Code“ oder „James Bond“ geträumt? Jetzt haben Sie die einmalige Gelegenheit, diese faszinierenden Techniken hautnah zu erleben!

Unsere einzigartige Erlebnis-Führung lädt Sie ein, selbst Hand anzulegen. Ausgestattet mit speziellen Handschuhen können Sie unter fachkundiger Anleitung und mit viel Fingerspitzengefühl, Geschick und Fantasie die geheimen Mechanismen enträtseln. Zahlreiche eingebaute Trickschlösser und komplizierte Riegelwerke zeigen Ihnen uralte Sicherheitstechniken, die erst beim Öffnen der Truhen und Tresore ihre komplexen Mechaniken und Geheimnisse preisgeben.

•Interaktive Erlebnisse: Sie werden aktiv in die Entschlüsselung der Mechanismen einbezogen.
•Faszinierende Technik: Entdecken Sie kunsthandwerkliches Können und konstruktive Kreativität in jedem Exponat.
•Familienfreundlich: Ein spannendes Abenteuer für Groß und Klein.

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Kultur- und Weinspaziergang in der alten Lauffener Neckarschlinge mit 4-er Weinprobe, Wasser und schwäbischen Snacks.

Treffpunkt: Parkplatz Hagdol, Lauffen
Kosten: 15 €/Person

Info & Anmeldung:
Winzerin und Weinerlebnisführerin Gudrun LInk
Tel. +49 7135 13409
info@weinerlebnis-link.de

Veranstaltungsort: Parkplatz 6

Anschrift: Nordheimer Straße
74348 Lauffen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Kurzweiliges und Amüsantes von und über den ersten Bundespräsidenten mit Museumsleiterin Susanne Blach.
Kostenfrei. Info: www.theodor-heuss-museum.de

Veranstaltungsort: Theodor Heuss Museum

Anschrift: Obertorstraße 27
Brackenheim

Theobald Kerner berichtet über sein Leben als Arzt, Revoluzzer, Demokrat und Hofrat und lädt ein, gemeinsam zwei Denkmäler für seinen Vater Dr. Justinus Kerner zu besuchen: das Kernerdenkmal und das weltweit einzigartige "Steinerne Album" auf der Weibertreu, das berühmte Gäste der Burg und des Kernerhauses dokumentiert.

Treffpunkt: Beim Kernerhaus, Öhringer Strasse 3
Kosten: 4,00 € / pro Person
Anmeldung unter: Siegbert Müller, 07134/21515 oder siegbert.a.mueller@gmx.de

Veranstaltungsort: Kernerhaus

Anschrift: Öhringer Straße 3
74189 Weinsberg

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Ab 17.00 Uhr können Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten besuchen. Begleiten Sie die Tierpfleger auf einem lehrreichen und spannenden Rundgang durch das Wildparadies.

Der Einlass erfolgt mit dem Ticket über die Wildparadies-Kasse.
Treffpunkt: 18.30 Uhr vor der Wildsauschenke im Wildparadies

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 7,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 9,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif:
Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 5,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren € 7,00

Tickets nur im Online-Shop erhältlich!

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Erleben sie bei Vollmond einen romantischen Spaziergang, genießen die Sommerweine von C&G und die Köstlichkeiten der Region.

Treffpunkt: 19:30 Uhr, Parkplatz Näser, Cleebronn
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 34 €/Person inkl. Begrüßungssecco, 4er Weinprobe und süße und herzhafte Snacks, Mineralwasser, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Rosemarie Seyb
Tel. 0151 11980754,
Rolf.Rosemarie.Seyb@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Sommerliche Weinprobe mit Weinen vom Weinkonvent und passenden Häppchen unterm Sternenzelt. Helle Kleidung macht das Ganze komplett.
Treffpunkt Parkplatz Sulzbergsee, Kosten: 30 €/Person inkl. Sekt, Weinprobe, Fingerfood, Wasser und Saft.
Anmeldung bei Weinerlebnisführerin Heidi Brose-Schilling, Tel. 07135 15420 oder fa.sching@gmx.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Sulzbachsee

Anschrift:
74336 Brackenheim

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Kombinieren Sie die Fahrt im klassischen roten Doppeldecker-Bus mit einer Weinprobe. Die komfortable Tour startet am Ibis-Hotel in der Heilbronner Innenstadt und bietet 50 Highlights in 100 Minuten. Die Panoramafahrt wird am Wartberg für einen Besuch am Martin-Heinrich-Wengerthäusle unterbrochen. Dort erwartet Sie ein Heilbronner Wengerter. Unter fachlicher Anleitung und mit vielen Details rund um den Weinanbau in Heilbronn probieren Sie im Sonnenuntergang mit herrlichem Blick über die Stadt und die Weinberge zwei Heilbronner Weine.
Bitte beachten: der Fußweg zum Wengerthäusle dauert ca. 10 Minuten!

44.-€ pro Person
Treffpunkt: IBIS Hotel, Bushaltestelle Bahnhofstraße 5
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Auf einem Rundgang durch die Gassen der mittelalterlichen Stadt erzählt Antonia, die Frau des Spitalarztes, von der Sorge ihres Mannes und seinen Bemühungen um die Gesundheit der Mitmenschen im Mittelalter. Mancher Besucher wird froh sein, heute über die mittelalterlichen Behandlungsmethoden lachen zu können und nicht selbst Patient zu sein. Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"Lauffener Sonntagsführung": Martinskirche u.a. Baugeschichte, Ausstattung der Kirche, Wandmalereien, Entwicklung nach der Reformation.
Treffpunkt: Martinskirche, Heilbronner Straße, 74348 Lauffen.
Kosten: 5 € p.P., Kinder frei.
Info: Gästeführer Hartmut Wilhelm, Tel.: 07133 58 69 bzw. hawi43@web.de

Veranstaltungsort: Evangelische Martinskirche

Anschrift: Heilbronner Straße
74348 Lauffen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Heilbronn hat sich in den letzten Jahren zu einer jungen Universitätsstadt entwickelt. Auf dieser Tour nehmen wir Sie unterhaltsam mit in die Zukunft Heilbronns und streifen unterwegs die Schauplätze des aktuell pulsierenden Heilbronns genauso wie die historischen Sehenswürdigkeiten unserer Stadt und ihrer Geschichte und enden im traditionellen Herzen Heilbronns, auf unserem Marktplatz. 15.-€/Person, Treffpunkt: TUM Tower Anmeldung 07131 562270 stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/120/2024-03-01/2024-12-11/1

Veranstaltungsort: Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung

Anschrift: Mannheimer Straße/Ecke Schaeuffelenstraße
74072 Heilbronn

Lebensmittel in unserem direkten Umfeld bewusst mit und in Keramik verarbeiten. Mit Rezepten von Sauerkraut, gebratenem Fisch bis zu Braten und Gemüse. Zum Abschluss gibt’s leckere handgemachte Versucherle.

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
Treffpunkt: Töpferzentrum Hasenmühle 1A
Kosten: 8,00 € / pro Person
Mit Anmeldung bis zum 22.08.2024 Töpferzentrum Hasenmühle 07134 8755 oder info@majolica.de

Veranstaltungsort: Töpferzentrum Hasenmühle

Anschrift: Hasenmühle 1a
74189 Weinsberg

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.45 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Ab 17.00 Uhr können Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten besuchen. Begleiten Sie die Tierpfleger auf einem lehrreichen und spannenden Rundgang durch das Wildparadies.

Der Einlass erfolgt mit dem Ticket über die Wildparadies-Kasse.
Treffpunkt: 18.30 Uhr vor der Wildsauschenke im Wildparadies

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 7,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 9,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif:
Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 5,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren € 7,00

Tickets nur im Online-Shop erhältlich!

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Mit dem E-Tuk Tuk gemütlich durch die Weinberge – einsteigen und genießen

Fahren Sie emissionsfrei und fast lautlos mit den elektrischen Liebhaber-Fahrzeugen über den Heuchelberg. Vorbei an gepflegten Rebhängen, führt die Fahrt über den Mönchsberg, den Zweifelberg und über den Wolfsaugen. Die bekannten Einzellagen bürgen für qualitativ hochwertige Weine, die natürlich unterwegs auch verkostet werden. Vorbei an den bekannten Weinorten Haberschlacht, Stockheim, Neipperg und Brackenheim geht es in beschaulichem Tempo durch das Zabergäu.

Inklusive Fahrer finden 4 Personen bequem Platz in den Fahrzeugen, es stehen drei Tuk Tuks zur Miete bereit. Die Fahrzeuge können selbstgefahren werden oder es kann ein Gästeführer dazu gebucht werden.
Alle Informationen dazu sind zu finden unter: www.tuktuk-zabergaeu.de

Kosten: 61 € pro Person
Treffpunkt: Waldschenke Hörnle, 74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Regine Sommerfeld
Tel. 0174 6056500
E-Mail: regine.sommerfeld@t-online.de

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".

Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Veranstaltungsort: Waldschenke Hörnle - Dürrenzimmern

Anschrift: Hörnle 1
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stopp in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Lauffen hat eine reiche Geschichte und mit dem Hölderlinhaus und dem außergewöhnlichen Kreisverkehr des Künstlers Peter Lenk wird die Verbindung zum berühmten Dichter Friedrich Hölderlin lebendig gehalten.
Doch...! Wer war dieser Mann, geboren in Lauffen am Neckar mit seinem großen Einfluss auf die deutsche Literatur ? Was war ihm wichtig ? Was macht Hölderlin so Besonders ?
Viele Hochs und Tiefs bestimmten sein Leben, eingebettet in die lebhafte Zeit rund um die Revolution in Frankreich und dem Hoffen in Württemberg auf eine Veränderung.
In einer rund einstündigen Führung stellt Gästeführerin Gabi Ebner-Schlag den Gästen kurz und eingängig "Hölderlin kompakt" vor.
Kosten: 5 € p.P., Kinder frei,
Treffpunkt: Parkplatz 6 "Hagdol", Nordheimer Str., 74348 Lauffen.
Start der Führung am 25.08.2024 um 11:00 am SonntagVORMITTAG.
Vorverkauf: Info bei Gästeführerin Gabi Ebner-Schlag, Tel.: 07133 86 78 bzw. g.ebner-schlag@web.de.
Eine Anmeldung ist erwünscht.

Veranstaltungsort: Parkplatz 6

Anschrift: Nordheimer Straße
74348 Lauffen

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur. Für Einsteiger geeignet.

40.-€ pro Person
Treffpunkt: Götzenturmbrücke
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit bester Aussicht in Heilbronns Geschichte eintauchen: Besteigen Sie den Hafenmarktturm und den Götzenturm. Dort erfahren sie nicht nur viel Wissenswertes zu Heilbronn und seinen wichtigsten Türmen, sondern lernen die Stadt aus ganz unterschiedlichen Perspektiven kennen.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt am Marktplatz

Für Gruppen ist die Führung "Türme erzählen Ihre Geschichte" auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Anmeldung:
- Telefon 07131 56-1191
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Die Johanneskirche ist das älteste Gebäude der Stadt, das seit seiner Erbauung um 1200 in der Blütezeit der Staufer ununterbrochen als Gotteshaus und Versammlungsort der Gläubigen dient.
Im Rahmen der Führung mit KMD i. R. Gerhard Frisch tauchen wir ein in die wechsel- und auch teils unheilvolle 800-jährige Geschichte des Weinsberger Wahrzeichens. Viele Generationen haben in der Johanneskirche sichtbare Spuren hinterlassen. Wandmalereien, Bilder, Glasfenster, Steinmetzzeichen, Grabsteine, Taufstein, Kruzifixe…
Wir besichtigen auch die sonst nicht öffentlich zugänglichen Nebenräume. Den Abschluss bildet eine ausführliche Audienz bei der Königin der Instrumente, der 200 Jahre alten Orgel. Über 3000 Pfeifen erwarten uns, die kleinste ca. 9 mm, die größte ca. 6 m lang. Ob wir wohl noch alle Töne hören können…? Gerhard Frisch spielt unterwegs verschiedene Orgelwerke auf den drei Orgeln, TeilnehmerInnen mit Tastenkenntnissen dürfen auch ausprobieren. Die Führung ist auch für größere Kinder und Jugendliche interessant und geeignet.

Treffpunkt: Johanneskirche, Oekolampadiusplatz
Kosten: am Ende wird um eine Spende zugunsten der Orgelsanierung gebeten

Kontakt: Gerhard Frisch, Tel.:07134/5291727 oder addef@web.de

Veranstaltungsort: Oekolampadiusplatz

Anschrift: Oekolampadiusplatz
74189 Weinsberg

Sie schlendern durch die Innenstadt, halten an ausgewählten Hotspots, probieren Heilbronner Weine und lassen sich mit Ihrem Glas in der Hand durch die Heilbronner Geschichte führen. Klingt gut? Dann schlendern Sie mit uns durch die City.
Die Tour beinhaltet eine 4er Weinprobe, ein Weinglas mit Glashalter und eine Flasche Wasser.
27.-€/Person, Treffpunkt Tourist-Info, Anmeldung: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/29/2023-03-13/2024-12-30/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Ab 17.00 Uhr können Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten besuchen. Begleiten Sie die Tierpfleger auf einem lehrreichen und spannenden Rundgang durch das Wildparadies.

Der Einlass erfolgt mit dem Ticket über die Wildparadies-Kasse.
Treffpunkt: 18.30 Uhr vor der Wildsauschenke im Wildparadies

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 7,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 17 Uhr + Exkursion) € 9,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif:
Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 5,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren € 7,00

Tickets nur im Online-Shop erhältlich!

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

„Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst´ ...“

Sie können von April bis September jeden letzten Samstag im Monat um 10 Uhr in den Bad Rappenauer Parks das Balsam Märchenteam (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) erleben.

Eineinhalb Stunden den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen. Stimmig ausgewählt schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen auf ihre Kosten.

Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten ihre vielfarbigen Darbietungen für Erwachsene.

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Abendliche Erkundunsgtour durch das Bergstädtchen

Machen Sie sich mit den Naturparkführerinnen auf Erkundungstour durch das Städtchen Löwenstein.
Sie erfahren Spannendes über die Seherin von Prevorst, den Tierschützer und Literaten Manfred Kyber, der von 1923-33 in Löwenstein lebte oder den Tanz- und Henkersplatz am Stutz.
Tauchen Sie ein in die Geschichte Löwensteins und entdecken so allerhand kuriose Geschichten.

Treffpunkt ist um 19 Uhr am Löwensteiner Freihaus im Innenhof, Eingang Manfred-Kyber-Museum.

Die Stadtführung dauert ca. 1,5 Stunde und kostet 7,50 € / Person.

Weitere Informationen: www.stadt-loewenstein.de

Veranstaltungsort: Manfred-Kyber-Museum

Anschrift: Freihausgasse 1
74245 Löwenstein

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.

Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
Zeit: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
www.balsam-märchenteam.de, Tel. 07268 359 und 07268 9601394

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Erfahren Sie mehr über die (Bau-) Geschichte der heutigen evangelischen Regiswindiskirche. Bis zur Reformation war sie eine Wallfahrtskirche.
Kosten: 5 € p.P., Kinder frei.
Treffpunkt: Eingangsportal Regiswindiskirche, Kirchbergstr., 74348 Lauffen.
Vorverkauf: Info bei Gästeführer Gerhard Kuppler, Tel.: 07133 9 29 67 60 bzw. kuppler.gerhard@web.de

Veranstaltungsort: Evangelische Regiswindiskirche

Anschrift: Kirchbergstraße 16
74348 Lauffen

Das Kulturdenkmal "Frankeburg" in der Steingasse 4 ist zur Besichtigung geöffnet.
Der Förderverein Raußmühle e.V. bietet Führungen an.
Dieses kleine, schiefe Fachwerkhaus wurde 1457 in der Nähe der ehemaligen Stadtmauer erbaut. Es ist das zweitälteste Fachwerkhaus in Eppingen. Es wurde behutsam saniert, der Schwebegiebel wieder ergänzt und auf der Südseite mit Hohlziegeln eingedeckt.
Das Gebäude ist heute unbewohnt und Sie können dort die Wohn- und Lebensweise in einer mittelalterlichen Stadt kennenlernen.
Kosten: Freier Eintritt - um eine Spende wird gebeten.

Öffnungszeiten: Jeweils am ersten Sonntag der Monate März bis Oktober von 14 - 17 Uhr, außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonnischer Absprache Tel: 07262-8708

Veranstaltungsort: Kulturdenkmal Frankeburg

Anschrift: Steingasse 4
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Stadtführung "Jüdisches Leben in Eppingen" durch die Heimatfreunde Eppingen.

Die Stadtführung nimmt die Interessierten mit zu den zahlreichen Spuren jüdischen Lebens in Eppingen. Zur jüdischen Schule in der "Alten Universität", dem heutigen Stadt- und Fachwerkmuseum, zum Haus der Familie Sternweiler, zum Platz an dem die Neue Synagoge stand und vieles mehr.

Treffpunkt: Pfeifferturm, Altstadtstraße / Kirchgasse 1 in 75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Doris Fezer, Tel. 07133 961123 oder doris-fezer@t-online.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster Bad Wimpfen. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und bietet Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung & Tickets online über eveeno
- Telefonische Anmeldung: 53-230

Alle Termine der öffentlichen Führung durch die Ritterstiftskirche 2024:
- 5.2.2024
- 4.3.2024
- 6.5.2024
- 3.6.2024
- 5.8.2024
- 2.9.2024
- 7.10.2024
- 4.11.2024

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Begeben Sie sich mit der Gästeführerin Nicole Lang auf einen unterhaltsamen Erlebnisspaziergang durch Weinsberg. Lauschen Sie dabei den schaurigen und grusligen Geschichten aus der Vergangenheit. Hören Sie vom Weinsberger Klopferle und der Geisterkelter. Erfahren Sie, ob es in der Johanneskirche auch einen Geist gab. Vielleicht wird Ihnen auch die Seherin von Prevorst begegnen …...

Treffpunkt: Grasiger Hag bei Bus P1
Kosten: 4,00 € / pro Person
Anmeldung: Nicole Lang, 07134/910191 oder Lang-weinsberg@t-online.de

Veranstaltungsort: Am Grasigen Hag

Anschrift: Am Grasigen Hag
74189 Weinsberg

Waldbaden oder SHINRIN YOKU, wie die Japaner sagen.

Was sich für viele wie ein neuer Modetrend anhört, ist viel mehr als das! Waldbaden fördert nachweislich und nachhaltig unsere Gesundheit! Durch einen ausgedehnten Aufenthalt im Wald werden Körper, Geist und Seele gekräftigt, so dass eine langanhaltende wohltuende Wirkung erreicht wird. Wissenschaftlich erwiesen ist zum Beispiel, dass der Wald den Lärm nimmt, Grün in der medizinischen Farbtherapie beruhigend wirkt, federnder Waldboden entlastend auf Gelenk- und Rückenbeschwerden wirkt, die Baumkronen durch ihr Blätterdach und durch Verdunstung dafür sorgen, dass im Wald eine angenehme Kühle und gute Luftfeuchtigkeit herrscht und Wind und Lichtintensität geringer sind.

Beim Waldbaden werden während des Aufenthaltes im Wald unter fachkundiger Anleitung Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen durchgeführt, Bewegung, bewusstes in die Stille gehen und das Einatmen der heilsamen Wirkstoffe der Bäume tragen ebenfalls zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Einmal im Monat von April bis Oktober wird bei jedem Wetter, außer starkem Regen, Sturm, Hagel, Gewitter oder extremer Kälte, in Bad Rappenau das Waldbaden unter fachmännischer Anleitung angeboten: Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Waldes mit der Waldheilkundlerin Regina Huwald.

Eine vorherige Anmeldung zu diesem Angebot der Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen Bad Rappenau e.V. ist notwendig.

Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt, einfach festes Schuhwerk, wetterfest Kleidung, eine Sitzunterlage und ein Getränk mitbringen. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Sie schlendern durch die Innenstadt, halten an ausgewählten Hotspots, probieren Heilbronner Weine und lassen sich mit Ihrem Glas in der Hand durch die Heilbronner Geschichte führen. Klingt gut? Dann schlendern Sie mit uns durch die City.
Die Tour beinhaltet eine 4er Weinprobe, ein Weinglas mit Glashalter und eine Flasche Wasser.
27.-€/Person, Treffpunkt Tourist-Info, Anmeldung: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/29/2023-03-13/2024-12-30/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen und dabei die Schönheiten der Natur auf sich wirken zu lassen, die Gärten der Bad Rappenauer Parkanlagen zu erkunden oder durch ein Labyrinth zu schlendern.

Den Sommer über ist immer wieder Gelegenheit, das bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Parks zu tun und dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten, die über sich selbst hinausweisen und uns helfen, offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

Die spirituellen Abend-Spaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18.45 Uhr, Treffpunkt: Eingang Salinen Klinik, Salinenstraße 43, Dauer ca. eine Stunde, kostenfrei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der katholischen Kur-, Reha- und Klinikseelsorge, Telefon 07264 890099.

Veranstaltungsort: Salinen-Klinik Haupteingang

Anschrift: Salinenstraße 43
74906 Bad Rappenau

Jeden ersten Samstag im Monat begibt sich der Wimpfener Nachtwächter auf eine unterhaltsame Rundtour durch die historischen Altstadtgassen. Unterwegs erzählt er Geschichtliches über Bad Wimpfen und berichtet von seinen Aufgaben, die es als Nachtwächter zu verrichten gilt. Außerdem plaudert er über so manche Anekdote aus der Zeit ohne Strom und moderne Medien.
Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, die Teilnahmegebühr inklusive ÖPNV-Ticket beträgt 8 Euro. Tickets sind vor Ort bei Tourist-Information, über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder direkt bar beim Gästeführer erhältlich.
Eine Nachtwächterführung kann auch individuell gebucht werden. Informationen finden Sie auf der Homepage www.badwimpfen.de oder erhalten Sie persönlich in der Tourist Information Bad Wimpfen Telefon 07063-53230.

Information:
Kultur- & Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063/53230
info@badwimpfen.org www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Durch Gassen, Gossen und das ganze Himmelreich -der Alltag im Mittelalter und was Wimpfener Weyber dabei so erleben!
Bunt, schmutzig, gefährlich, fromm, freizügig. Erleben Sie das ausgehende Mittelalter unterhaltsam und lebendig gemeinsam mit schwatzhaften Wimpfener Weybern unterwegs in den Gassen der Altstadt. Sind Sie neugierig, ob ein Huhn das Seelenheil retten kann, ein Henker auch Heilung bringt und warum Kinder besser Bier trinken sollten? Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden, . Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 53230

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Führung an linken Neckarufer mit Gästeführer Gerhard Kuppler u.a. Skulpturengruppe "Hölderlin im Kreisverkehr", Hölderlin-Denkmal, Klosterhof, Hölderlinhaus von außen, Regiswindiskirche, Legende von der Ortsheiligen Regiswindis, Regiswindiskapelle sowie Geschichten von einst & jetzt.
Treffpunkt: Parkplatz 6 "Hagdol", Nordheimer Straße, 74348 Lauffen.
Kosten: 6 € p.P., Kinder frei;
Info bei Gästeführer Gerhard Kuppler, Tel.: 07133 9 29 67 60 bzw. kuppler.gerhard@web.de

Veranstaltungsort: Parkplatz 6

Anschrift: Nordheimer Straße
74348 Lauffen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Erleben Sie die zauberhafte Atmosphäre der Heilbronner Weinberge bei einem Spaziergang während der Weinlese. Genießen Sie unterwegs die köstlichen Weine, die in diesen herrlichen Lagen heranreifen. Tanken Sie Energie bei einem Zwischenstopp in einem Weingut, wo Sie nicht nur die Weine probieren, sondern sich auch mit einem köstlichen Snack verwöhnen lassen. Besuchen Sie im Anschluss das überregional bekannte Heilbronner Weindorf, hier präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Region stolz ihre edlen Tropfen.

32.-€ pro Person
Treffpunkt: Porsche Zentrum, Stuttgarter Straße 111, 74074 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Springer

Anschrift: Staufenberger Weg 4
74074 Heilbronn

Genießen Sie während des Spaziergangs die köstlichen Weine, die in diesen herrlichen Lagen heranreifen. Tanken Sie Energie bei einem Zwischenstopp in einem Weingut, wo Sie nicht nur die Weine probieren, sondern sich auch mit einem köstlichen Snack verwöhnen lassen. Besuchen Sie im Anschluss das überregional bekannte Heilbronner Weindorf, hier präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Region stolz ihre edlen Tropfen.

- Kosten: 32 € pro Person
- Treffpunkt: Porsche Zentrum, Stuttgarter Straße 111, 74074 Heilbronn
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Springer

Anschrift: Staufenberger Weg 4
74074 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen lernen.
Der Nachmittag beginnt in entspannter Atmosphäre im Hof des Weinguts Winkler mit einem Secco plus süßer Überraschung.

Ein Weinerlebnisspaziergang mit Weinen aus den umliegenden Weinbergen schließt sich an.

Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen Abendessen ein.

Leistungen:
- Begrüßungssecco
- Weinerlebnisführung
- 4er Weinprobe
- deftiges Abendessen

Kosten: 35 € pro Person

- Treffpunkt: Weingut Winkler, Stockheimer Straße 13, Brackenheim
- Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen, Veranstalter und Anmeldung:
Weinerlebnisführerin & Weindozentin Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500
regine.sommerfeld@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Natur und Kultur, Musik und Genuss auf dem Scheuerberg
Sonntag, 8. Sept. 2024, um 13:30 Uhr, Treffpunkt am Bauhof der Stadt Neckarsulm, Am Hungerberg 1, Neckarsulm

Anmeldungen bis spätestens 5. September 2024 an bernd.herrmann@nsu-heimat.de oder telefonisch unter
07132 8 11 88. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Spaziergang dauert eindreiviertel Stunden.
Wer die Führung nicht mitmachen möchte, ist gerne zum Ausklang auf dem Berg willkommen
(nur fußläufig erreichbar).

Veranstaltungsort: Scheuerberg

Anschrift:
74172 Neckarsulm

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Fank Merkle, Tel. 07143 404072 oder info@frank-merkle.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Die Erlebnisroute mit facettenreichen Fachwerkbauten.
Die Fachwerkführung zeigt das „Schwäbische Weible“ und den „Fränkischen Mann“, Knaggen und Bügen an den zahlreichen Fachwerkhäusern in der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt von Bad Wimpfen.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur. Für Einsteiger geeignet.
40.-€ pro Person
Treffpunkt: Götzenturmbrücke
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Fank Merkle, Tel. 07143 404072 oder info@frank-merkle.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Sommer ist’s und ab geht’s in den Wald! Die Bäume spenden Schatten und Kühle, was für eine Wohltat! Sie lassen die Rebzeilen bei dieser Tour etwas links liegen, der edle Saft ist jedoch ihr Begleiter.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive Snack im SarahAnn, Café und Weinbar, laufen Sie am Waldrand entlang bis zum Steinkreis - sehr sanft ansteigend und in angemessenem Tempo.

Nach einer gemütlichen, ca. einstündigen Wanderung erwarten Sie große Sandsteine, die ihre Geschichte erzählen. Hier haben Sie Zeit zum Durchatmen, Entspannen und Verweilen in der wohltuenden Stille des Waldes, natürlich bei einem guten Tropfen Wein.

Freuen Sie sich auf diese besondere Tour uns genießen die Magie der Steine und der Weine.

Abschließend laufen Sie gemütlich durch den Wald zurück und lassen die Tour bei einem letzten Wein und genussvollen Flammkuchen im SarahAnn ausklingen.

Leistungen:
- 1 prickelnde Begrüßung im SarahAnn mit Tapa
- 3 Weinproben (0,1l) im Wald mit kleinen Snacks
- 1 Weinprobe (0,1l) mit Flammkuchen im SarahAnn
- Mineralwasser

Dauer: ca. 3 Stunden
Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar - Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Kosten: 43 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Wegebeschaffenheit: Waldwege, sanft ansteigend

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Gemeinde Leingarten

Anschrift: Heilbronner Straße 38
74211 Leingarten

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.

Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Planwagenfahrt mit Halt an herrlichen Aussichtspunkten, begleitet von leckeren Weinen, Fingerfood und zur untergehenden Sonne einen Sundowner. Die Heimfahrt wird vom aufgehenden (Voll)Mond begleitet.

Leistung: 4 Weine, 1 Secco, Fingerfood.

Treffpunkt: Zentraler Omnibusbahnhof Brackenheim

Kosten: 47 € p. Person.

weiter Informationen und Anmeldung (notwendig unter):
Regine Sommerfeld, Tel. 0174 6056500 oder regine.sommerfeld@t-online.de

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.
Anmeldung unter tickets@friedrichshall.de oder 07136-832 - 127.

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Die Weinbaugemeinde Nordheim liegt zwischen den südöstlichen Ausläufern des Heuchelbergs und dem idyllischen Altarm des Neckars. Der renaturierte Katzentalbach mit dem wunderschönen Rathauspark auf dem Gelände des ehemaligen von Marval’schen Hofgutes bildet einen attraktiven Erholungsraum mitten im Zentrum des Ortes. Historisch interessant ist die Geschichte der Familie Seybold/von Marval, das Alte Rathaus sowie das im Rokokostil erbaute Pfarrhaus aus dem Jahr 1763, das als das schönste Pfarrhaus im Landkreis gilt. Besondere Ereignisse in der Geschichte von Nordheim waren u.a. die Zerstörung beim Franzoseneinfall 1693, der Ortsbrand von 1810 oder ein Giftmord im Jahr 1766, in dessen Folge die Täterin mit dem Schwert hingerichtet wurde. Tauchen Sie ein in eine Zeitreise in die Vergangenheit von Nordheim mit seiner vielfältigen Geschichte während dieser Ortsführung!

- Dauer der Führung: 1 bis 1,5 Std.
- Treffpunkt: Ortsmitte am Rathaus, Hauptstr. 26
- Kosten: 4 € pro Person

Veranstalter & Anmeldung:
- Veranstalter: Heimatverein Nordheim
- Anmeldung bei Karola Klemm-Hertner, Tel. 0174 7623603 oder per E-Mail: karola.klemmhertner@gmail.com

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Hauptstraße 26
74226 Nordheim

Eine Zeitreise in die Vergangenheit von Nordheim mit seiner vielfältigen Geschichte mit einem Mitglied des Nordheimer Heimatverein. Kosten: 4 €/Person. Anmeldung erforderlich bei Karola Klemm-Hertner, karola.klemmhertner@gmail.com

Veranstaltungsort: Rathausplatz

Anschrift: Hauptstraße 26
74226 Nordheim

Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

Die etwa zweistündige Führung beinhaltet prozenthaltige Getränke pro Station, Fingerfood zum Abschluß und viel Wissenswertes zur Geschichte Bad Friedrichshalls.

Treffpunkt: Sebastianskirche
15 € pro Person

Anmeldung unter
- tickets@friedrichshall.de oder
- Telefon 07136-832-127

Veranstalter und weitere Informationen:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Bad Wimpfen mit den "Wimpfener Weybern" entdecken: Zahlreiche bekannte Redewendungen und Sprichwörter sind bei diesem unterhaltsamen Rundgang durch die Altstadt integriert.

Agnes, die Haushälterin des Pfarrers und Adelheid, die Frau des Töpfers suchen in Wimpfen um 1500 nach einem störrischen Langohr. Mit unzähligen Redensarten und reichlich Klatsch und Tratsch gehen die Beiden auf die Suche. Begleiten Sie Agnes und Adelheid auf Ihrem Rundgang „auf Schusters Rappen“ durch die malerische Altstadt.

Sie wollen ihnen doch „keinen Korb geben“ oder sie „im Stich lassen"? "Zeigen Sie Flagge" und "greifen Sie ihnen unter die Arme".

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 10 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Führung entlang des Wein- und Rosenrundwegs mit dem Weinexperten Rolf Fox. Welche Parallelen lassen sich zwischen Trauben und späterem Wein finden? Wie präsentieren sich regionale und internationale Sorten/Trauben und Weine unter unseren heutigen Klimabedingungen? Verkostung von Trauben und Wein am Rebstock einschließlich Brot und Käsehappen. Die Gäste können dabei ihre Sinnesorgane Nase und Gaumen testen und hören von deren Bedeutung für unser Genussempfinden. Musikalische Untermalung mit Klängen aus Saxophon und Trompete durch 2 junge Musiker. Bei Regenwetter unter Dach.

Treffpunkt: Grasiger Hag, bei Bus P1
Kosten: 22,00 € / pro Person
Anmeldung bis 12.09.2024 / maximal 20 Personen
Kartenvorverkauf: Tourismus im Weinsberger Tal e.V., Buchhandlung Back in Weinsberg und Obersulm
Info: Rudolf Fox Tel.:07134/17403

Veranstaltungsort: Am Grasigen Hag

Anschrift: Am Grasigen Hag
74189 Weinsberg

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Besondere Grabstätten auf dem Alten Friedhof und dem Jüdischen Friedhof erzählen interessante Geschichten über Kochendorf. Männer werden gebeten eine Kopfbedeckung mitzubringen.
Teilnahme ohne Anmeldung möglich, kostenfrei.

Veranstaltungsort: Alter Friedhof - Kochendorf

Anschrift: Heilbronner Straße 1
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Die Tour startet in Löwenstein am Parkplatz Waldfriedhof. Am Fuße des Löwensteiner Wohlfahrtsberges geht es durch Weinberge und Streuobstwiesen bis hoch zur historischen Stadtmauer. Von hier aus genießt man einen herrlichen Ausblick über das Weinsberger Tal. Während der informativen Weintour erfahren die Gäste über die verschiedenen Herstellungsweisen des prickelnden Getränks und verkosten diese an idyllischen Aussichtsplätzen.
Zur Verkostung genießen die Gäste harmonierende Frühstücks Backwaren, für die die schwäbische Küche bekannt ist.

Kosten: 35 € , Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Parkplatz am Waldfriedhof Löwenstein

Leistungen:
- 4er Sektprobe
- Wasser
- schwäbische Tapas

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin: Petra Wagner
Telefon: 0178 8232673
E-Mail: info@wine-golf-country.com

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Stadtmitte

Anschrift: Rathausplatz
74245 Löwenstein

Erleben Sie die zauberhafte Atmosphäre der Heilbronner Weinberge bei einem Spaziergang während der Weinlese. Genießen Sie unterwegs die köstlichen Weine, die in diesen herrlichen Lagen heranreifen. Tanken Sie Energie bei einem Zwischenstopp in einem Weingut, wo Sie nicht nur die Weine probieren, sondern sich auch mit einem köstlichen Snack verwöhnen lassen. Besuchen Sie im Anschluss das überregional bekannte Heilbronner Weindorf, hier präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Region stolz ihre edlen Tropfen.

32.-€ pro Person
Treffpunkt: Porsche Zentrum, Stuttgarter Straße 111, 74074 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Springer

Anschrift: Staufenberger Weg 4
74074 Heilbronn

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Diese Kräuterführung im Lauffener Kaywald beleuchtet die Kräuterwelt mit alten Sagen, Glauben und Legenden. Lassen Sie sich unsere heimische Pflanzenwelt mit ganz anderen Augen zeigen. Zusätzlich gibt es eine zauberhaft kräuterliche Überraschung von der Kräuterpädagogin.

Treffpunkt: Umspannwerk an der L 1103 Richtung Hausen bzw. Verlängerung der Straße "Im Brühl", 74348 Lauffen.
Bitte mitbringen: Wettergerechte Kleidung, festes Schuhwerk, etwas zum Trinken.
Bitte beachten: Für Kinderwagen nicht geeignet.

Info & Anmeldung:
Karin Himmelreich-Rades
Tel. +49 7133 / 1200511
himmelreich@khi.de

Anmeldung erforderlich, da Teilnehmerzahl begrenzt.
Bei Anmeldung bitte Name, E-Mail, Anzahl-Teilnehmer, Telefonnummer angeben.

Veranstaltungsort: Umspannwerk

Anschrift: Im Brühl
74348 Lauffen

Genießen Sie während des Spaziergangs die köstlichen Weine, die in diesen herrlichen Lagen heranreifen. Tanken Sie Energie bei einem Zwischenstopp in einem Weingut, wo Sie nicht nur die Weine probieren, sondern sich auch mit einem köstlichen Snack verwöhnen lassen. Besuchen Sie im Anschluss das überregional bekannte Heilbronner Weindorf, hier präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Region stolz ihre edlen Tropfen.

- Kosten: 32 € pro Person
- Treffpunkt: Porsche Zentrum, Stuttgarter Straße 111, 74074 Heilbronn
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Springer

Anschrift: Staufenberger Weg 4
74074 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Heilbronn entwickelt sich zur Wissensstadt, das kann man mittlerweile nicht mehr übersehen.
Moderne Architektur und ein geballter Mix unterschiedlicher Bildungsmöglichkeiten treffen auf dem Bildungscampus Heilbronn zusammen. Zehn Lehrinstitutionen, unter anderem auch die Technische Universität München befinden sich hier. Erfahren Sie mehr über die vielfältigen Studienmöglichkeiten, das Leben der Studenten in Heilbronn und deren Zukunftsperspektiven, inmitten einer Region von Weltmarktführern.
10.-€/Person, Treffpunkt: vor der DHBW Anmeldung 07131 562270 stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/26/2023-03-13/2024-12-30/1

Veranstaltungsort: Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung

Anschrift: Mannheimer Straße/Ecke Schaeuffelenstraße
74072 Heilbronn

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Gemeinsam mit der Kräuterfrau werden ausgesuchte Plätze in der Altstadt von Bad Wimpfen besucht. Dabei erfahren die Teilnehmer Interessantes zu Kräutern und Elixieren damals und heute.

Der Rundgang startet um 17.00 Uhr im Hof des Alten Spitals. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist über die Seite www.eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- & Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063/97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Bad Wimpfen

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Erleben Sie die zauberhafte Atmosphäre der Heilbronner Weinberge bei einem Spaziergang während der Weinlese. Genießen Sie unterwegs die köstlichen Weine, die in diesen herrlichen Lagen heranreifen. Tanken Sie Energie bei einem Zwischenstopp in einem Weingut, wo Sie nicht nur die Weine probieren, sondern sich auch mit einem köstlichen Snack verwöhnen lassen. Besuchen Sie im Anschluss das überregional bekannte Heilbronner Weindorf, hier präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Region stolz ihre edlen Tropfen.

32.-€ pro Person
Treffpunkt: Porsche Zentrum, Stuttgarter Straße 111, 74074 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Springer

Anschrift: Staufenberger Weg 4
74074 Heilbronn

Erleben Sie die zauberhafte Atmosphäre der Heilbronner Weinberge bei einem Spaziergang während der Weinlese. Genießen Sie unterwegs die köstlichen Weine, die in diesen herrlichen Lagen heranreifen. Tanken Sie Energie bei einem Zwischenstopp in einem Weingut, wo Sie nicht nur die Weine probieren, sondern sich auch mit einem köstlichen Snack verwöhnen lassen. Besuchen Sie im Anschluss das überregional bekannte Heilbronner Weindorf, hier präsentieren Weingüter und Genossenschaften der Region stolz ihre edlen Tropfen.

32.-€ pro Person
Treffpunkt: Porsche Zentrum, Stuttgarter Straße 111, 74074 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Springer

Anschrift: Staufenberger Weg 4
74074 Heilbronn

Sie umgeben uns an vielen Stellen im Alltag und werden manchmal zu Unrecht leicht übersehen - Kräuter. Doch welche davon sind essbar und lassen sich in welcher Form verwenden? Welche Gefahren gibt es in der Kräuterwelt? Die etwa 1,5 stündige Führung gibt einen Einblick in die Kräuterkunde und findet auf der Waldheide statt.
10.-€/ Person, Start Parkplatz Eingang Waldheide, Anmeldung: 07131 562270 o. stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/87/2023-12-04/2024-12-31/1

Veranstaltungsort: Waldheide

Anschrift: Donnbronner Straße
74074 Heilbronn

Mehr als 200 Denkmäler und Grabsteine machen den Alten Friedhof in Heilbronn zu einem der ungewöhnlichsten Kultur- und Naturdenkmäler Baden-Württembergs. Hören Sie die spannenden Geschichten, die hinter den alten Steinen stecken. 10.-€/ Person, Start: Eingang Schillerstr., 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de, https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/14/2023-01-01/2024-12-31/1

Veranstaltungsort: Alter Friedhof - Heilbronn

Anschrift: Karmeliterstraße 56
74076 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

5 Euro p. P., zahlbar direkt bei der Gästeführerin Treffpunkt: Parkplatz Paracelsusstr. / Ecke Palisadenring.
Keine Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort: Stadtteil Plattenwald

Anschrift: Stadtteil
74177 Bad Friedrichshall - Plattenwald

Auch ohne technisches Wissen ist eines sicher: Sie besuchen ein einzigartiges Museum, das zum Staunen einlädt und viele technische Überraschungen bietet!
Entdecken Sie mit 140 Motorradmarken die extreme Bandbreite und unfassbare Technik der Neckarsulmer Sammlung!
Innovationsfreude und Erfindergeist sind hier direkt spürbar. Erleben Sie mit Ihrem Tourguide Motorradleidenschaft und -technik auf höchstem Niveau.
Wir öffnen Ihnen die Türe zu einer der größten und exklusivsten Motorradsammlungen Deutschlands. Das wird Sie begeistern!
Eintritt: 7.50 € / ermäßigt 6 €

Veranstaltungsort: Deutsches Zweirad- und NSU-Museum

Anschrift: Urbanstraße 11
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der geführten Kanu-Stadtrundfahrt erleben Sie Heilbronn aus einer ganz besonderen Perspektive. Begleitet von einem Guide und Ihrem Heilbronner Stadtführer paddeln Sie entspannt von der Götzenturmbrücke aus entlang der Neckarpromenade durch die historische Handschleuse im Wilhelmskanal vorbei am ehemaligen Bundesgartenschaugelände und wieder zurück. Immer wieder werden Stopps eingelegt, bei denen Sie Interessantes über Heilbronn und den Neckar erfahren. Eine Tour zum Genießen – Entschleunigung pur.

Für Einsteiger geeignet.

- Kosten: 40 € pro Person
- Treffpunkt: Götzenturmbrücke
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.

Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Gemütliche Weinwanderung auf angenehmer Wegstrecke, ca. 4 km, am malerischen Dürrenzimmerner Mönchsberg. Tour mit Erfrischungen sowie vielen Ein- und Ausblicken in Landschaft, Weinbergbearbeitung und Kellerei.

Treffpunkt: wird bei Anmeldung genannt.
Dauer: ca. 3 Stunden.
Kosten: 21 €/Person inkl. Secco und Weinprobe, Traubensaft, Wasser und Handvesper.

Info/Anmeldung:
Weinkonvent Dürrenzimmern eG
Tel. 07135 95150,
info@weinkonvent-duerrenzimmern.de.

Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

Anschrift: Meimsheimer Straße 11
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Heute ist Gustav Klimt vor allem für die Werke aus seiner „Goldenen Phase“ weithin bekannt. Doch im weniger präsenten Frühwerk seiner künstlerischen Entwicklung schöpfte auch er, wie viele Künstler seiner Zeit, intensiv aus der Antike.
So möchte die Veranstaltung insbesondere verschiedene Bezüge zur Antike im Werk der Jugendstilikone in den Blickpunkt rücken. Dabei wird die Gegenüberstellung der griechischen Athene mit der römischen Minerva einer der Anknüpfungspunkte sein – aber auch aufgezeigt werden, welche zuweilen radikalen Umdeutungen oder Deutungsvertiefungen Klimt vornahm.

Themenführung mit Kurzvortrag von Frank Merkle M.A., Historiker und Germanist

Termin: Freitag, 27.9.2024 um 19 Uhr
Dauer: ca. 120 Minuten
Kosten: 8,- € p.P. (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis); inkl. einem Glas Sekt

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

In Zusammenarbeit mit den Eppinger Heimatfreunden und der Privatbrauerei Palmbräu finden Stadtführungen statt, welche sich unterschiedlichen Themen widmen. Wie der Name bereits verrät, beginnen die Führungen jeweils um 17.30 Uhr. Am Ende der Führung erhalten die Teilnehmer eine von der Brauerei Palmbräu gespendete Halbe Bier.

- Treffpunkt: Marktplatz
- anschließend Bier in der "Talschenke"
- ohne Voranmeldung
- Kosten: 2,50 € pro Person (eine Halbe Bier ist inklusive)

Aktuelle Informationen:
www.heimatfreunde-eppingen.de

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Brettener Straße
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stop in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das "Balsam Märchenteam" (Eva Kern-Horsch und Cornelia Tanner) in Bad Rappenauer Parks erleben.
Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
Zeit: 10.00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
www.balsam-märchenteam.de, Tel. 07268 359 und 07268 9601394

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Erleben Sie auf einer ganz besonderen Tour die Schönheit des Botanischen Obstgartens. Erfahren Sie Wissenswertes über dieses Heilbronner Kleinod. Danach können Sie noch Ihre Sinne auf dem Biomarkt verwöhnen lassen und das Hofcafé ist ebenfalls geöffnet und begrüßt Sie herzlich. 10.-€/ Teilnehmer, Treffpunkt: Hof vor der Eisenbahnerlaube, Anmeldung.: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/89/2023-01-01/2023-12-31/1

Veranstaltungsort: Botanischer Obstgarten

Anschrift: Erlenbacher Straße
74076 Heilbronn

„Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müsst´ ...“

Sie können von April bis September jeden letzten Samstag im Monat um 10 Uhr in den Bad Rappenauer Parks das Balsam Märchenteam (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) erleben.

Eineinhalb Stunden den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen. Stimmig ausgewählt schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen auf ihre Kosten.

Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten ihre vielfarbigen Darbietungen für Erwachsene.

Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

Anschrift: Salinenstraße 37
74906 Bad Rappenau

Zentral gelegen, grün und ruhig – mit diesen Vorzügen gehört der Heilbronner Osten zu den beliebtesten Wohngebieten. Dazu entwickelt hat er sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Fabrikanten und wohlhabendere Familien bauten außerhalb des Stadtkerns, zunächst im Süden der Altstadt, dann zunehmend auf den Hügeln im Osten. Bei einem Spaziergang durch das Viertel stehen sowohl die Architektur der Häuser als auch die Geschichte der Erbauerfamilien im Zentrum.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt: Wollhausstraße 111 | Kernerhöhe
- Dauer: 1,5 Stunden
- Angebot ist für Gruppen zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter, weitere Informationen und Anmeldung:
Heilbronn Marketing GmbH
Telefon 07131 562270
stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Abendliche Erkundunsgtour durch das Bergstädtchen

Machen Sie sich mit den Naturparkführerinnen auf Erkundungstour durch das Städtchen Löwenstein.
Sie erfahren Spannendes über die Seherin von Prevorst, den Tierschützer und Literaten Manfred Kyber, der von 1923-33 in Löwenstein lebte oder den Tanz- und Henkersplatz am Stutz.
Tauchen Sie ein in die Geschichte Löwensteins und entdecken so allerhand kuriose Geschichten.

Treffpunkt ist um 19 Uhr am Löwensteiner Freihaus im Innenhof, Eingang Manfred-Kyber-Museum.

Die Stadtführung dauert ca. 1,5 Stunde und kostet 7,50 € / Person.

Weitere Informationen: www.stadt-loewenstein.de

Veranstaltungsort: Manfred-Kyber-Museum

Anschrift: Freihausgasse 1
74245 Löwenstein

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind zur Deckung der Unkosten erbeten.
Anmeldung erforderlich unter pfarramt.kochendorf-1(at)elkw.de.

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.

Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.

Treffpunkt ist immer um 8:45 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:00 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.

Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12:00 Uhr ankommt.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Lauffen hat eine reiche Geschichte und mit dem Hölderlinhaus und dem außergewöhnlichen Kreisverkehr des Künstlers Peter Lenk wird die Verbindung zum berühmten Dichter Friedrich Hölderlin lebendig gehalten.
Doch...! Wer war dieser Mann, geboren in Lauffen am Neckar mit seinem großen Einfluss auf die deutsche Literatur ? Was war ihm wichtig ? Was macht Hölderlin so Besonders ?
Viele Hochs und Tiefs bestimmten sein Leben, eingebettet in die lebhafte Zeit rund um die Revolution in Frankreich und dem Hoffen in Württemberg auf eine Veränderung.
In einer rund einstündigen Führung stellt Gästeführerin Gabi Ebner-Schlag den Gästen kurz und eingängig "Hölderlin kompakt" vor.
Kosten: 5 € p.P., Kinder frei,
Treffpunkt: Parkplatz 6 "Hagdol", Nordheimer Str., 74348 Lauffen.
Start der Führung am 25.08.2024 um 11:00 am SonntagVORMITTAG.
Vorverkauf: Info bei Gästeführer Hartmut Wilhelm, Tel.: 07133 58 69 bzw. hawi42@web.de.

Veranstaltungsort: Parkplatz 6

Anschrift: Nordheimer Straße
74348 Lauffen

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Kochendorf ist der größte Stadtteil der Drei-Flüsse-Stadt Bad Friedrichshall. In seinem kleinen, aber feinen historischen Kern finden sich in unmittelbarer Nachbarschaft gleich drei Schlösser:

Das von weitem sichtbare Greckenschloss, im Renaissance-Stil errichtet, thront auf dem Lindenberg über Kochendorf. Das Saint-André'sche Schlösschen sowie das ehemalige Wasserschloss Lehen, welches heute ein privat geführtes Hotel und Restaurant ist, liegen dem Greckenschloss zu Füssen. Sehenswert ist auch das „Alte Rathaus Kochendorf“, welches zu den schönsten Fachwerkhäusern in Baden-Württemberg gehört.

Über die drei Schlösser weiß eine Kochendorfer Dorffrau Interessantes zu erzählen. Im historischen Gewand erzählt sie geschichtliches über die Schlösser und deren Erbauer und Bewohner. Die Besucher werden zurück in vergangene Zeiten versetzt und erfahren viel über die Persönlichkeiten und Gebäude.

- Gästeführerin: Yvonne Schmidt als Kochendorfer Dorffrau im historischen Gewand
- 5 Euro pro Person, zahlbar direkt beim Gästeführer
- Treffpunkt: Parkplatz Schloss Lehen, Hauptstraße 2

Anmeldung unter tickets@friedrichshall.de oder 07136 832-127

Veranstalter:
Stadt Bad Friedrichshall

Veranstaltungsort: Schloss Lehen

Anschrift: Hauptstraße 2
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Ab 16.30 Uhr können Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten besuchen. Begleiten Sie die Wildhüter auf einem informativen Rundgang und erfahren Sie, wie sich der Wald auf den Winter vorbereitet.

Der Einlass erfolgt mit dem Ticket über die Wildparadies-Kasse.
Treffpunkt: 17.30 Uhr vor der Wildsauschenke im Wildparadies

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Exkursion) € 7,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Exkursion) € 9,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif:
Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 5,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren € 7,00

Tickets nur im Online-Shop erhältlich.

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Gästeführer Klaus Koch beleuchtet in einer öffentlichen, rund zweistündigen Führung das Leben, Wirken und die Bedeutung von Oskar von Miller, Robert Gradmann, Lina Hähnle und Friedrich Hölderlin. Diese vier Personen stehen in einer besonderen Beziehung zu Lauffen am Neckar.
Hölderlin und Gradmann sind in Lauffen geboren und haben hier die ersten vier Lebensjahre verbracht. Beide haben Theologie studiert. Hölderlin (1770 – 1843) hat sich dann der Literatur zugewandt und als Dichter und Philosoph weltweite Bedeutung erlangt. Gradmann (1865 – 1950) war Pfarrer, Bibliothekar, Biologe, Geograph, Professor und gilt als Wegbereiter der Ökologie.
Lina Hähnle (1851 – 1941) hat 1899 den “Bund für Vogelschutz“ gegründet. Als deren langjährige Vorsitzende hat sie in Lauffen auf der „Vogelinsel“ - auch Nachtigalleninsel genannt - 1908 eines der ersten Naturschutzgebiete in Deutschland geschaffen. Sie hat die Vogelinsel aus ihrem Privatvermögen gekauft. Ob ihres Einsatzes für den Vogelschutz wird sie auch als „Deutsche Vogelmutter“ bezeichnet. Heute wird ihre Vorreiterrolle bezüglich Naturschutz vom NABU (Naturschutzbund) Deutschland weitergeführt.
Oskar von Miller (1855 – 1934) hat als Elektroingenieur und Projektleiter 1891 die weltweit erste Drehstrom-Übertragung von Lauffen am Neckar nach Frankfurt am Main realisiert. Der in Lauffen erzeugte Strom wurde über eine Entfernung von 175 km transportiert. Damit hat er dieser Stromart weltweit zum Durchbruch verholfen.
Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstr. 10, 74348 Lauffen
Die Teilnahmekosten für Erwachsene betragen 6,00 €; Kinder nehmen kostenfrei teil. Informationen bei Gästeführer Klaus Koch, Tel.: +49 1522 77 84 713 bzw. Klaus.Koch@Lauffen.de.

Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Tag der offenen Tür, Donnerstag, 3. Okt. 2024, von 11:00 bis 19:00 Uhr Kulturzentrum für Bildung und Integration e.V.,
Rötelstraße 18, Neckarsulm. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Einblicke in Kultur und Tradition. Es werden drei Führungen angeboten, welche um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr stattfinden.
Die Führungen sind eine gute Möglichkeit, um einen Einblick in das Kulturzentrum für Bildung und Integration zu erhalten.
Die Gäste können zudem köstliche Spezialitäten aus der türkischen Küche genießen

Veranstaltungsort: Moschee

Anschrift: Rötelstraße 18
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Waldbaden oder SHINRIN YOKU, wie die Japaner sagen.

Was sich für viele wie ein neuer Modetrend anhört, ist viel mehr als das! Waldbaden fördert nachweislich und nachhaltig unsere Gesundheit! Durch einen ausgedehnten Aufenthalt im Wald werden Körper, Geist und Seele gekräftigt, so dass eine langanhaltende wohltuende Wirkung erreicht wird. Wissenschaftlich erwiesen ist zum Beispiel, dass der Wald den Lärm nimmt, Grün in der medizinischen Farbtherapie beruhigend wirkt, federnder Waldboden entlastend auf Gelenk- und Rückenbeschwerden wirkt, die Baumkronen durch ihr Blätterdach und durch Verdunstung dafür sorgen, dass im Wald eine angenehme Kühle und gute Luftfeuchtigkeit herrscht und Wind und Lichtintensität geringer sind.

Beim Waldbaden werden während des Aufenthaltes im Wald unter fachkundiger Anleitung Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen durchgeführt, Bewegung, bewusstes in die Stille gehen und das Einatmen der heilsamen Wirkstoffe der Bäume tragen ebenfalls zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Einmal im Monat von April bis Oktober wird bei jedem Wetter, außer starkem Regen, Sturm, Hagel, Gewitter oder extremer Kälte, in Bad Rappenau das Waldbaden unter fachmännischer Anleitung angeboten: Eintauchen in die heilsame Atmosphäre des Waldes mit der Waldheilkundlerin Regina Huwald.

Eine vorherige Anmeldung zu diesem Angebot der Arbeitsgemeinschaft Gästeführungen Bad Rappenau e.V. ist notwendig.

Eine spezielle Ausrüstung wird nicht benötigt, einfach festes Schuhwerk, wetterfest Kleidung, eine Sitzunterlage und ein Getränk mitbringen. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr am Gradierwerk im Salinenpark.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Anlässlich des 175-jährigen Bestehens des Handels-und Gewerbevereins Eppingen e.V. findet eine "Halbe nach Fünf-Sonderführung" mit Reinhard Ihle von den Eppinger Heimatfreunden statt.
Nähere Infos zur Führung werden noch bekanntgegeben.

In Zusammenarbeit mit den Eppinger Heimatfreunden und der Privatbrauerei Palmbräu finden Stadtführungen statt, welche sich unterschiedlichen Themen widmen. Wie der Name bereits verrät, beginnen die Führungen jeweils um 17.30 Uhr. Am Ende der Führung erhalten die Teilnehmer eine von der Brauerei Palmbräu gespendete Halbe Bier.

OHNE VORANMELDUNG
Kosten: 2,50 € pro Person (eine Halbe Bier ist inklusive)

Aktuelle Informationen:
www.heimatfreunde-eppingen.de

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Brettener Straße
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Ab 16.30 Uhr können Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten besuchen. Begleiten Sie die Tierpfleger auf einem beeindruckenden Rundgang und seien Sie dabei, wenn die Rothirsche unter lautem Röhren um die Gunst der Weibchen werben.

Der Einlass erfolgt mit dem Ticket über die Wildparadies-Kasse.
Treffpunkt: 17.30 Uhr vor der Wildsauschenke im Wildparadies

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Exkursion) € 7,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Exkursion) € 9,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif:
Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 5,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren € 7,00

Tickets nur im Online-Shop erhältlich.

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Spaziergang "Römischer Gutshof, Krappenfelsen, Neckar-Ansichten":
Der Spaziergang führt in ca. 90 Minuten kulturhistorisch von der Römerzeit bis in die heutige Zeit. Dabei spielen insbesondere bildhafte Neckar-Ansichten aus verschiedenen Jahrhunderten mit unterschiedlichen Blickwinkeln eine anschauliche Zeitreise. Kurzum: Es ist eine Führung der etwas anderen Art.

Kosten: Für Erwachsene: 6,00 €, Kinder frei.
Treffpunkt und Parkmöglichkeiten am ausgeschilderten "Parkplatz Römischer Gutshof" an der Landesstraße
L 1105 von Lauffen nach Ilsfeld.
Vorverkauf: Maximal 10 teilnehmende Personen.
Daher Anmeldung erbeten an Gästeführer Klaus Koch, Tel.: 01522 77 84 713 bzw. Klaus.Koch@Lauffen.de.

Veranstaltungsort: Römischer Gutshof

Anschrift: Im Konsten
74348 Lauffen

Eine außergewöhnliche Stadt mit außergewöhnlichen Gebäuden
Heilbronn ist von Bauten im Stil der 50er und 60er Jahre geprägt. Schnell und pragmatisch hat man die Stadt nach dem Krieg wiederaufgebaut. Heute ist Heilbronn eine der dynamischsten Städte Deutschlands. Und das zeigt sich auch an den Gebäuden, die hier aktuell entstehen. Erfahren Sie zum Beispiel, weshalb im modernen Stadtquartier Neckarbogen auf dem ehemaligen Bundesgartenschaugelände (2019) die Grundzüge der Bauhausidee sichtbar werden. Lassen Sie sich von Experten durch die Architekturgeschichte Heilbronns führen.
15.-€/ Person, Start: Marktplatz Anmeldung: 07131-562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de, https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/30/2023-03-13/2024-12-30/1

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Kaiserstraße
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 11.00 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Wein und Märchen - wie passt das denn zusammen? Nur zu gut! Schon unsere Ahnen schätzen es, eine gute Geschichte und ein Glas Wein.

Lassen Sie sich entführen in die Welt der Märchen und lauschen Sie unglaublichen Begebenheiten und mystischen Klängen, erzählt von Conny Tanner vom BalsamMärchenteam. Genießen Sie dazu märchenhafte Weine. Sie laufen ein kurzes Stück am Rande des Heuchelbergs und gelangen dann zu einem Hexenhäusle mitten im Wald. Entdecken Sie die Magie!

Leistungen:
- geführte Wanderung mit zertifizierter WeinErlebnisFührerin
- 1 Begrüßungssekt
- 3er Weinprobe (0,1l)
- kleine Leckereien zum Wein
- Mineralwasser

Kosten: 42 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen

Wegbeschaffenheit: geteerte Wege, Waldwege

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Der Salzwanderweg begibt sich auf die Spuren des Salzes und führt weit zurück in die Geschichte der Stadt Bad Friedrichshall, die Orte dieser Geschichte erleben Sie bei dieser Wanderung.

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Rathausplatz 1
74177 Bad Friedrichshall

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Eine Führung aktuell und spezial: Die Burg und die Grafen von Lauffen.
Der Gästeführer ist ein über die Region hinaus erfahrener Burgenforscher und Fachbuchautor; zudem hat er das Burgmuseum konzipiert und realisiert.
Kosten: 6 € p.P., Kinder frei.
Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstr. 10, 74348 Lauffen.
Vorverkauf: Eine Anmeldung ist erwünscht an Gästeführer Nicolai Knauer, Tel.: 07066 43 73 bzw. nknauergd@t-online.de.

Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark. Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Burgen - Schlösser - Kirchen: Bad Rappenaus Stadtteile haben viele Kleinode zu bieten!

Erleben Sie Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten bei einer Rundfahrt. Mit einem Kleinbus geht die Tour ca. 2,5 Stunden rund um die Kurstadt zu den interessantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten in die Bad Rappenauer Stadtteile. Unter sachkundiger Führung erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die Geschichte der acht Ortsteile.

Die Teilnahme kostet pro Person 12 Euro, mit Gästekarte 11 Euro. Treffpunkt für die Tour ist um 14.00 Uhr am Haupteingang des Kurhauses. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, E-mail: gaesteinfo@badrappenau.de, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Fank Merkle, Tel. 07143 404072 oder info@frank-merkle.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Das Kulturdenkmal "Frankeburg" in der Steingasse 4 ist zur Besichtigung geöffnet.
Der Förderverein Raußmühle e.V. bietet Führungen an.
Dieses kleine, schiefe Fachwerkhaus wurde 1457 in der Nähe der ehemaligen Stadtmauer erbaut. Es ist das zweitälteste Fachwerkhaus in Eppingen. Es wurde behutsam saniert, der Schwebegiebel wieder ergänzt und auf der Südseite mit Hohlziegeln eingedeckt.
Das Gebäude ist heute unbewohnt und Sie können dort die Wohn- und Lebensweise in einer mittelalterlichen Stadt kennenlernen.
Kosten: Freier Eintritt - um eine Spende wird gebeten.

Öffnungszeiten: Jeweils am ersten Sonntag der Monate März bis Oktober von 14 - 17 Uhr, außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonnischer Absprache Tel: 07262-8708

Veranstaltungsort: Kulturdenkmal Frankeburg

Anschrift: Steingasse 4
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster Bad Wimpfen. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und bietet Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung & Tickets online über eveeno
- Telefonische Anmeldung: 53-230

Alle Termine der öffentlichen Führung durch die Ritterstiftskirche 2024:
- 5.2.2024
- 4.3.2024
- 6.5.2024
- 3.6.2024
- 5.8.2024
- 2.9.2024
- 7.10.2024
- 4.11.2024

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Weinbaugemeinde Nordheim liegt zwischen den südöstlichen Ausläufern des Heuchelbergs und dem idyllischen Altarm des Neckars. Der renaturierte Katzentalbach mit dem wunderschönen Rathauspark auf dem Gelände des ehemaligen von Marval’schen Hofgutes bildet einen attraktiven Erholungsraum mitten im Zentrum des Ortes. Historisch interessant ist die Geschichte der Familie Seybold/von Marval, das Alte Rathaus sowie das im Rokokostil erbaute Pfarrhaus aus dem Jahr 1763, das als das schönste Pfarrhaus im Landkreis gilt. Besondere Ereignisse in der Geschichte von Nordheim waren u.a. die Zerstörung beim Franzoseneinfall 1693, der Ortsbrand von 1810 oder ein Giftmord im Jahr 1766, in dessen Folge die Täterin mit dem Schwert hingerichtet wurde. Tauchen Sie ein in eine Zeitreise in die Vergangenheit von Nordheim mit seiner vielfältigen Geschichte während dieser Ortsführung!

- Dauer der Führung: 1 bis 1,5 Std.
- Treffpunkt: Ortsmitte am Rathaus, Hauptstr. 26
- Kosten: 4 € pro Person

Veranstalter & Anmeldung:
- Veranstalter: Heimatverein Nordheim
- Anmeldung bei Karola Klemm-Hertner, Tel. 0174 7623603 oder per E-Mail: karola.klemmhertner@gmail.com

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Hauptstraße 26
74226 Nordheim

Eine Zeitreise in die Vergangenheit von Nordheim mit seiner vielfältigen Geschichte mit einem Mitglied des Nordheimer Heimatverein. Kosten: 4 €/Person. Anmeldung erforderlich bei Karola Klemm-Hertner, karola.klemmhertner@gmail.com

Veranstaltungsort: Rathausplatz

Anschrift: Hauptstraße 26
74226 Nordheim

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Ab 16.30 Uhr können Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten besuchen. Begleiten Sie die Tierpfleger auf einem beeindruckenden Rundgang und seien Sie dabei, wenn die Rothirsche unter lautem Röhren um die Gunst der Weibchen werben.

Der Einlass erfolgt mit dem Ticket über die Wildparadies-Kasse.
Treffpunkt: 17.30 Uhr vor der Wildsauschenke im Wildparadies

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Exkursion) € 7,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Exkursion) € 9,00

Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif:
Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 5,00
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren € 7,00

Tickets nur im Online-Shop erhältlich.

Event nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Führung am rechten Neckarufer im "Städtle" mit u.a. Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Altem und Neuem Heilbronner Tor.
Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstr. 10, 74348 Lauffen.
Kosten: 6 € p.P., Kinder frei. Info bei Gästeführer Gerhard Kuppler Tel.: 07133 9 29 67 60 bzw. kuppler.gerhard@web.de.

Veranstaltungsort: Rathausburg

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Die Aussegnungshalle, das Krematorium und die Leichenhalle, alle werden von dem Architekten Emil Beutinger entworfen und sind geprägt vom Jugendstil. Erfahren Sie Spannendes über die Heilbronner Industriegeschichte und bestaunen Sie seltene Baumarten wie beispielsweise einen Maulbeerbaum.

- Kosten: 10 € pro Person
- Start: Eingang Friedhof
- Anmeldung unter: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de, Onlinetickets: https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/14/2023-01-01/2024-10-27/1

Veranstaltungsort: Hauptfriedhof

Anschrift: Wollhausstraße 132
74074 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Liebesabenteuer der verschiedenen römischen Götter sind legendär, ebenso wie die daraus entstandene Nachkommenschaft. So manche der menschlichen Schönen, mit denen sich beispielsweise Jupiter einließ, kostete das Intermezzo mit dem höchsten der Götter ihr junges Leben. Bekannt ist auch der Wettstreit von Minerva und Arachne: Letztere webt einen Teppich mit den Liebesabenteuern der Götter, doch Minerva zerreißt das Kunstwerk und verwandelt sie in eine Spinne.

Zum einen wirken die Götter durch ihre Eskapaden sehr menschlich, andererseits wurde in der öffentlichen Darstellung aber auch ihr moralischer Aspekt betont, der den Menschen Vorbild geben sollte.

Begeistert von den römischen Lesern wurde der poetische Flirt-Ratgeber des Dichters Ovid aufgenommen – trotz der strengen Sittengesetze. Humorvoll und mit einem Augenzwinkern zeigt dieser dem jungen Liebhaber, wie er in vielfältigen Situationen eine Geliebte finden und sie für sich gewinnen kann. Als aussichtsreiche Strategie empfiehlt der römische Flirt-Coach um das Jahr 1 v. Chr. etwa den auf Wachsschreibtäfelchen verfassten Liebesbrief…

Themenführung mit Frank Merkle M.A.
Termin: Sonntag, 13.10.2024, 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bei einem Abendspaziergang durch Kochendorf erzählen die Gästeführerinnen allerlei Interessantes rund ums Backhäusle und ums Backen. Erfahren Sie bei diesem gemütlichen Spaziergang viel über alte Traditionen aus vergangenen Tagen.

Veranstaltungsort: Schloss Lehen

Anschrift: Hauptstraße 2
74177 Bad Friedrichshall

Lauffen am Neckar, eine idyllische Stadt im Herzen von Baden-Württemberg, ist nicht nur für ihre historische Bedeutung bekannt, sondern auch für ihre beeindruckenden Brücken, die den Neckar überspannen.
Der Neckar, einer der wichtigsten Flüsse in Süddeutschland, durchquert die Stadt und prägt ihre Landschaft. Die Brücken, die über den Neckar führen, sind nicht nur Verkehrsweg, sondern auch architektonisch etwas Besonderes. Eine der bekanntesten Brücken in Lauffen ist die "Alte Neckarbrücke". Diese historische Brücke wurde im 14. Jahrhundert erbaut und ist ein Symbol für die lange Geschichte der Stadt. Diese und die "Neue Neckarbrücke" mit der Schleusenanlage und dem integrierten Wasserkraftwerk und der B 27, einer wichtigen Verbindung zwischen der Landeshauptstadt Stuttgart und Heilbronn, bestimmen das Bild der Stadt. Neben diesen beiden großen, imposanten Brücken gibt es zahlreiche weitere kleinere Brücken, oft unscheinbar, aber nichtsdestotrotz, praktische Verbindungen und wunderbare Aussichtspunkte, um die Schönheit des Neckars und seiner Umgebung zu genießen.
Lauffen ist stolz auf seine Brücken und die Bedeutung, die sie für die Stadt haben. Sie sind nicht nur Verbindungen zwischen den beiden Stadtteilen "Dorf" an linken Neckarufer und dem historisch jüngeren "Städtle" rechts des Neckars, sondern auch Symbol für die Verbundenheit der Menschen und die Geschichte der Region.
Treffpunkt für die rund 90 Minuten dauernde Führung:
Sonntag, 13.10.2024, um 15:00 Uhr im Rathaushof, Rathausstr. 10, 743348 Lauffen.

Kosten: Teilnahmekosten für Erwachsene 6 € p.P, Kinder sind frei.

Vorverkauf: Anmeldungen werden erbeten an Gästeführerin Gabi Ebner-Schlag per Telefon 07133 86 78 bzw. per
E-Mail gug.schlag@web.de.

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Ein Besuch im Weingut Fischer gibt einen Einblick in die Arbeit des modernen Wengerters. Nach dem Sektempfang führt Sie ein Weinführer durch die Weinberge am Kleinen Stiftsberg. Bei einer Weinprobe direkt zwischen den Reben genießen Sie den Wein in einer ganz besonderen Atmosphäre. Eine Erlebnisverkostung im Lichtraum rundet die Weinführung ab.

- Kosten: 26 € pro Person
- Treffpunkt: Weingut Fischer, Kleiner Stiftsberg 2, 74076
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Fischer

Anschrift: Kleiner Stiftsberg 2
74076 Heilbronn

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Genuss für Auge und Gaumen: Tauchen Sie in der Kunsthalle Vogelmann ein in die fantastische Welt des Surrealismus – Werke von Max Ernst, René Magritte und Yves Tanguy treffen hier auf zeitgenössische Arbeiten.
Im Anschluss verspricht ein Besuch der Heilbronner Wein Villa kulinarische Freuden: der klassizistische Bau aus dem 19. Jahrhundert bietet heute Raum für eine regionale Vinothek und gehobene heimische Küche. Nach einer Hausführung und einem Begrüßungs-Sekt erwarte Sie ein Drei-Gang-Degustationsmenü mit korrespondierenden Weinen.

- Kosten: 72 € pro Person
- Treffpunkt: Eingang Kunsthalle Vogelmann, Allee
- Anmeldung unter: Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Kunsthalle Vogelmann

Anschrift: Allee 28
74072 Heilbronn

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Heilbronn hat sich in den letzten Jahren zu einer jungen Universitätsstadt entwickelt. Auf dieser Tour nehmen wir Sie unterhaltsam mit in die Zukunft Heilbronns und streifen unterwegs die Schauplätze des aktuell pulsierenden Heilbronns genauso wie die historischen Sehenswürdigkeiten unserer Stadt und ihrer Geschichte und enden im traditionellen Herzen Heilbronns, auf unserem Marktplatz.

Kosten: 15.-€/Person
Treffpunkt: TUM Tower
Anmeldung: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
oder direkt online unter https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/120/2024-03-01/2024-12-11/1

Veranstaltungsort: Bildungscampus der Dieter-Schwarz-Stiftung

Anschrift: Mannheimer Straße/Ecke Schaeuffelenstraße
74072 Heilbronn

Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

Die etwa zweistündige Führung beinhaltet prozenthaltige Getränke pro Station, Fingerfood zum Abschluß und viel Wissenswertes zur Geschichte Bad Friedrichshalls.

Treffpunkt: Sebastianskirche
15 € pro Person

Anmeldung unter
- tickets@friedrichshall.de oder
- Telefon 07136-832-127

Veranstalter und weitere Informationen:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen lernen.
Der Nachmittag beginnt in entspannter Atmosphäre im Hof des Weinguts Winkler mit einem Secco plus süßer Überraschung.

Ein Weinerlebnisspaziergang mit Weinen aus den umliegenden Weinbergen schließt sich an.

Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen Abendessen ein.

Leistungen:
- Begrüßungssecco
- Weinerlebnisführung
- 4er Weinprobe
- deftiges Abendessen

Kosten: 35 € pro Person

- Treffpunkt: Weingut Winkler, Stockheimer Straße 13, Brackenheim
- Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen, Veranstalter und Anmeldung:
Weinerlebnisführerin & Weindozentin Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500
regine.sommerfeld@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenende Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Welt war für die Menschen im Mittelalter „nach Maß und Zahl“ aufgebaut, sie lebten gemäß Umberto Eco in einem „symbolisch-allegorischen Universum“. Verborgene Schriften und geheimnisvolle Zeichen werden in der Führung entschlüsselt und gedeutet. Eine spannende Erkundung der Altstadt von Bad Wimpfen.

Die genauere Betrachtung des Wimpfener Wappens und anderer Symbole in der historischen Altstadt brachten den Wimpfener Stadtführer, Herrn Dr. Jürgen Dollmann dazu, nach deren Bedeutung und Sinn weit über die Landesgrenzen zu forschen. Sogar mit italienischen Forschern tauschte er sich aus. „Der Wimpfen Code“ entschlüsselt zahlreiche Details aus der Stadt im geschichtlichen, aber auch im theologischen und philosophischen Kontext, um besser und anschaulicher verstanden zu werden.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Hölderlin- und Weinstadt Lauffen am Neckar hat eine bewegte Geschichte. Dabei spielte der Wein schon immer eine große Rolle für die Bewohner.

Vom Wein der Römer, den Franken, dem Mittelalter über die Jahrhunderte bis zur Gegenwart führt die Weinerlebnistour in die Vergangenheit und durch die historischen Gassen im Lauffener Städtle. Einige Highlights der Tour sind die Grafenburg auf der Neckarinsel, das Alte Gefängnis, das Heilbronner Tor und die ehemalige Kelter.

Die noch vorhandenen Gebäude und 5 verschiedene Weine lassen die Geschichte wieder lebendig werden.

Kosten: 25 €, Anmeldung erforderlich,
Treffpunkt: Rathausstr. 10, 74348 Lauffen a.N.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp
Telefon 0174 9297582
info@radundwein.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Wein- und Erlebnisführer Hans Schopfer wandert mit Ihnen durch unsere Weinberge und lässt Sie staunen über die Natur und deren Lebewesen. Er berichtet über die ökologische Wirtschaftsweise und verkostet mit Ihnen an verschiedenen Stationen 5 unserer Bio-Weine. Dippon's öffnen im Anschluss noch kurz die Vinothek für einen Weineinkauf.

Länge: ca. 3 km
Kosten: 20,00 € / Person*

Start und Ende ist bei unserer Vinothek in der Schlossstraße 40, 71717 Beilstein.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.


*Anmeldung gerne via Anmeldeformular hier oder mit Angabe von Name, Adresse und Personenanzahl per Telefon (07062/937110) oder Mail (info@schlossgut-hohenbeilstein.de).
Sie erhalten anschließend eine Rechnung mit deren Zahlung Sie verbindlich angemeldet sind.

**Storno-Hinweis: Sie können Ihre Anmeldung kostenfrei bis zwei Wochen vorab stornieren. Zu späterem Zeitpunkt müssen wir Ihnen die vollen Kosten in Rechnung stellen.

Veranstaltungsort: Bio-Weingut Schlossgut Hohenbeilstein bei Dippon's

Anschrift: Schlossstraße 40
71717 Beilstein

Der Wein Panorama Weg am Heilbronner Wartberg ist das größte Freilandmuseum des Weinbaus in Württemberg. 24 Stationen mit Infotafeln, Kunst und historischen Ausstellungsgegenständen sowie ein herrlicher Blick auf die Stadt vermitteln einen sinnlichen Eindruck vom Weinbau Heilbronns. Unsere erfahrenen Weinführer begleiten Sie, verkosten mit Ihnen ausgewählte Sorten und bieten so in einer Tour ein umfassendes Weinerlebnis.

Kosten: 25.-€ pro Person
Treffpunkt: Historische Baumkelter, Beginn Weinpanoramaweg
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Wartberg

Anschrift: Wartberg
74076 Heilbronn

Mehr als 200 Denkmäler und Grabsteine machen den Alten Friedhof in Heilbronn zu einem der ungewöhnlichsten Kultur- und Naturdenkmäler Baden-Württembergs. Hören Sie die spannenden Geschichten, die hinter den alten Steinen stecken.

- Kosten: 10 € pro Person
- Start: Eingang Schillerstraße
- Anmeldung unter: 07131 562270 oder stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/14/2023-01-01/2024-12-31/1

Veranstaltungsort: Alter Friedhof - Heilbronn

Anschrift: Karmeliterstraße 56
74076 Heilbronn

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung.
Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Randes des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste näheres über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die Führungen finden zweimal im Monat in den Monaten April bis September, jeweils an einem Sonntag, statt.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stop in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Die leichte Wanderung bietet Geschichtliches, Sagen- und Legendenhaftes rund um die Entstehung des Schweinsbergturms und der denkmalgeschützten Köpferanlage. Der Schweinsbergturm bietet einen herrlichen Ausblick. Von dort geht es über den Köpferweg hinunter zur Köpferanlage. Hier werden Geheimnisse über das Köpfertal, den Bach samt Klause, Brunnen und Musikpavillon gelüftet.

Kosten: 15 € Teilnehmer
Treffpunkt:Gaffenberg
Anmeldung: 07131562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder online (https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/9/2023-11-23/2024-12-31/1)

Veranstaltungsort: Gaffenberg

Anschrift: Gaffenberg
74074 Heilbronn

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Eine stimmungsvolle Nachtwanderung durch die Grantschener Weinberge. Bei einer Rast am Wengertshäusle erhalten Sie eine 4er Rotweinprobe mit einem herzhaften Winzertopf mit Bauernbrot das Sie am glühenden Feuer genießen können.

Im Licht der Fackeln treten wir den Heimweg an.

- Treffpunkt: 74189 Grantschen
- Anmeldung bis 23.10.2024

Kosten:
- 49 € pro Teilnehmer
- Kinder ab 6 Jahren 10 €

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Claudia Steinbrenner
Austraße 7
74189 Weinsberg-Grantschen

Telefon 0178 6277727
info@weinerlebnis-und-mehr.de

Diese Tour ist Teil der Veranstaltungsreihe "Weinwochenende Baden-Württemberg" mit regelmäßigen Angeboten in ganz Württemberg. Weitere Termine hier finden: www.heilbronnerland.de/weinwochenende

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.

Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.

Treffpunkt ist immer um 8:45 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:00 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.

Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12:00 Uhr ankommt.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Einfach vorbeikommen und Eppingen erkunden.

Diese Stadtführung beginnt um 14:30 Uhr, Treffpunkt ist am Pfeifferturm, Kirchgasse 3
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 2,50 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Gemütliche Weinwanderung auf angenehmer Wegstrecke, ca. 4 km, am malerischen Dürrenzimmerner Mönchsberg. Tour mit Erfrischungen sowie vielen Ein- und Ausblicken in Landschaft, Weinbergbearbeitung und Kellerei.

Treffpunkt: wird bei Anmeldung genannt.
Dauer: ca. 3 Stunden.
Kosten: 21 €/Person inkl. Secco und Weinprobe, Traubensaft, Wasser und Handvesper.

Info/Anmeldung:
Weinkonvent Dürrenzimmern eG
Tel. 07135 95150,
info@weinkonvent-duerrenzimmern.de.

Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

Anschrift: Meimsheimer Straße 11
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Die neue Religion spaltete die Bürgerschaft in der Reichsstadt Bad Wimpfen. Der Streit um die Nutzung der evangelische Kirche einst Marienkirche eskalierte nach dem sich Papst und Bischof eingemischt haben. Die geschichtlichen Ereignisse werden zum Teil am Ort der Geschehnisse in der historischen Altstadt unterhaltsam von zwei historisch gewandeten Gästeführern erzählt. Start der 90minütigen Führung ist beim Alten Spital/Hof. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Ein Weinerlebnis mitten in der Natur, bei dem einem der Herbstwind um die Nase weht, bietet eine Wanderung in den Heilbronner Weinbergen. Der Heilbronner Wengerter Andreas Heinrich nimmt Sie mit in diese herbstliche Weinwelt und zeigt Ihnen vom Wartberg aus ein unvergleichliches Stadtpanorama. Im Weingut angekommen serviert der Wengerter im Hof das klassische Wengerter-Vesper, die Grillwurst. Dazu gibt es einen
wärmenden Winzerglühwein. Auch den Wein (3er-Probe) schenkt der Hausherr selbst aus und lädt Sie in gemütlicher Runde auf eine sensorische Entdeckungstour ein.

30.-€ pro Person
Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kiessling, Im Breitenloch 37,74076 Heilbronn
Anmeldung unter:
Tickets online, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de oder 07131 562270

Veranstaltungsort: Weingut Rolf Heinrich

Anschrift: Riedstraße 23
74076 Heilbronn

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Waldenserpromenade,- kirche, -kerze und -museum werden gezeigt. Kosten: 4 €/Person. Keine Anmeldung erforderlich. Info: fuehrungen@waldenserort-nordhausen.de

Veranstaltungsort: Waldensermuseum - Nordhausen

Anschrift: Weststraße 5
74226 Nordheim - Nordhausen

Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Waldenser in Nordhausen und die Besonderheiten des historischen Ortskerns.

Veranstaltungsort: Gesamtort - Nordhausen

Anschrift: Gesamtort
74226 Nordheim - Nordhausen

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Leistungen:
- Weinbergführung mit Winzer & Weinerlebnisführer Siegfried Müller
- 1 Secco
- 5 Weine
- Wasser
- Handvesper

Dauer: 2,5 Stunden
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten:
- 33 € pro Person bei 4-8 Personen
- 28 € pro Person ab 9 Personen
- Gruppen ab 10 Personen mit individueller Terminvereinbarung

Veranstalter, Anmeldung & weiter Informationen:
Weingut Müller | Weinerlebnisführer Siegfried Müller
Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Telefon: 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Die Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" findet zwischen April und Anfang November jeweils mittwochs und samstags statt.

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Sonntagsspaziergang durch die historische Altstadt von Brackenheim mit wechselnden Themenschwerpunkten. Info: Roland Gläser, Tel. 07135 7929, Kosten: 5 €/Person

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift: Marktstraße
74336 Brackenheim

Führung durch das historische große Schlossareal mit Bauten aus unterschiedlichen Epochen und der Schlosskapelle. Kosten: 7 €/Person. Treffpunkt: Torbogen Schlosshof. Anmeldung erbeten. Doris Fezer, Tel. 07133 961123 oder doris-fezer@t-online.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

Anschrift: Liebenstein 1
74382 Neckarwestheim

Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster Bad Wimpfen. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde und bietet Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung & Tickets online über eveeno
- Telefonische Anmeldung: 53-230

Alle Termine der öffentlichen Führung durch die Ritterstiftskirche 2024:
- 5.2.2024
- 4.3.2024
- 6.5.2024
- 3.6.2024
- 5.8.2024
- 2.9.2024
- 7.10.2024
- 4.11.2024

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Hand aufs Herz. Wie oft sind Sie schon durch die Stadt geschlendert? Heute werden Sie die Stadt erstmalig mit ganz anderen Augen entdecken und Ihre Wahrnehmung schärfen. Erstaunliche Geschichten schaffen Verbindungen zur Stadtgeschichte und zu den aktuellen Entwicklungen und generieren ganz bestimmt den ein oder anderen „Aha“ Moment. 10 €/ Person, Start Theaterbrunnen, Anmeldung unter 07131 562270 o. stadtfuehrungen@heilbronn-marketing
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/120/2024-03-01/2024-12-11/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Führung an linken Neckarufer Hartmut Wilhelm mit u.a. Skulpturengruppe "Hölderlin im Kreisverkehr", Hölderlin-Denkmal, Klosterhof, Hölderlinhaus von außen, Regiswindiskirche, Legende von der Ortsheiligen Regiswindis, Regiswindiskapelle sowie Geschichten von einst & jetzt.
Treffpunkt: Parkplatz 6 "Hagdol", Nordheimer Straße, 74348 Lauffen.
Kosten: 6 € p.P., Kinder frei;
Info bei Gästeführer Hartmut Wilhelm, Tel.: 07133 58 69 bzw. hawi43@web.de.

Veranstaltungsort: Parkplatz 6

Anschrift: Nordheimer Straße
74348 Lauffen

Das weiße Gold - „Salineninspektor Rosentritt erzählt…“

Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

Auf einer unterhaltsamen Führung erzählen die Gästeführer über sein Lebenswerk. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Hl. Kreuzkapelle in Duttenberg ist eine Kreuzkapelle mit einem gotischen Chor und Wandmalereien aus dem 16. Jahrhundert. Sie zeigt das älteste Bildnis der Silhouette der Stauferstadt Bad Wimpfen. Bei einer umfassenden Restaurierung im Jahr 1959 wurde ein Zyklus von Wandmalereien mit 14 Bildern freigelegt. Die zeigt die in Süddeutschland seltene Legende des heiligen Kreuzes.

Veranstaltungsort: Kreuzkapelle

Anschrift:
74177 Bad Friedrichshall - Duttenberg

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Mit bester Aussicht in Heilbronns Geschichte eintauchen: Besteigen Sie den Hafenmarktturm und den Götzenturm. Dort erfahren sie nicht nur viel Wissenswertes zu Heilbronn und seinen wichtigsten Türmen, sondern lernen die Stadt aus ganz unterschiedlichen Perspektiven kennen.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt am Marktplatz

Für Gruppen ist die Führung "Türme erzählen Ihre Geschichte" auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Anmeldung:
- Telefon 07131 56-1191
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

Die etwa zweistündige Führung beinhaltet prozenthaltige Getränke pro Station, Fingerfood zum Abschluß und viel Wissenswertes zur Geschichte Bad Friedrichshalls.

Treffpunkt: Sebastianskirche
15 € pro Person

Anmeldung unter
- tickets@friedrichshall.de oder
- Telefon 07136-832-127

Veranstalter und weitere Informationen:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

"On Tour mit dem Bürgerbus": Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt mit Stopp in der Kaiserpfalz. Die Stadtrundfahrt ist geeignet für mobil eingeschränkte Personen, die bei der öffentlichen Stadtführung zu Fuß nicht mitgehen können. Start der 90minütigen Rundfahrt ist bei der Bürgerbushaltestelle Langgasse / Altes Spital Hof. Die Tour endet wieder am Einstiegsort.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 10 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bürgerbus-Haltestelle

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Den Titel „Pontifex Maximus“ tragen die Päpste seit dem 5. Jahrhundert und knüpfen so an eine altrömische Tradition an, der auch die römischen Kaiser folgten: Der „oberste Priester“ war nicht nur der Ranghöchste über allen Götterkulten, sondern auch Herr über den Kalender. Wie sich der Titel von seinen Ursprüngen bis hin zur römisch-katholischen Kirche entwickelte, steht im Mittelpunkt dieser Führung, genauso wie zahlreiche Facetten des Papsttums, die in der römischen Antike wurzeln.

Themenführung mit Frank Merkle M.A.

Termin: Sonntag, 24.11.2024, 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.

Die Teilnahmegebühr inklusive Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 17 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.

Die Teilnahmegebühr inklusive Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 17 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Symbolfigur der Stadt führt durch die weihnachtliche City. Erleben Sie die besondere Atmosphäre des Heilbronner Käthchen Weihnachtsmarktes. Tauchen Sie ein in die Stadtgeschichte: ein Gästeführer und das Käthchen von Heilbronn nehmen Sie mit auf die Reise. Zum Abschluss besteigen Sie den Hafenmarktturm und genießen die wunderschöne Aussicht.
20.-€/ Person, Start: Marktplatz, Anm.: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/12/2023-01-01/2024-12-31/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Eine genussvolle Panorama-Weinbergfahrt durch die winterliche Weinlandschaft am Breitenauer See mit schönen Aussichten und Glühwein- sowie Likörprobe. Während der Tour gibt es interessante Grundlagen der Arbeit vom Winzer und Landwirt, über die Rebsorten und die Region zu erfahren. Der Planwagen bietet 26 Sitzplätze.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- 1 Begrüßungssekt
- 2 verschiedene Glühweine
- 2 verschiedene Liköre
- Wasser, Traubensaft
- kleiner Imbiss

Die Preise staffeln sich je nach Anzahl der Anmeldungen:

24 bis 26 Personen: 34 €
21 bis 23 Personen: 36 €
18 bis 20 Personen: 39 €
15 bis 17 Personen: 44 €

Kinder 4 bis 14 Jahre: 10 €
Kinder unter 4 Jahren fahren kostenlos mit.

Für Gruppen auch mit individueller Terminvereinbarung buchbar.
Auf Wunsch kann auch eine Kellerführung dazu gebucht werden.

Treffpunkt & Veranstalter:
Winzerhof am Schlierbach:
Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm-Weiler

Anmeldung bei Susanne Hoffmann unter:
Telefon: 07130 3863 oder 01577 4023377
Mail: susannemartinhoffmann@web.de

Alle Termine für Kleingruppen & Einzelpersonen Weinbergrundfahrten Hoffmann 2024

13. April 2024 - Frühlingserwachen im Weinberg
4. Mai 2024 - Im Wonnemonat Mai den Weinbergduft genießen
8. Juni 2024 - Abendsonne genießen
20. Juli 2024 - Abendsonne genießen
15. September 2024 - Herbstlicher Weingenuss
20. Oktober 2024 - Nach der Traubenlese
30. November 2024 Durch die Winternacht eine Glühweinfahrt
7. Dezember 2024 - Durch die Winternacht eine Glühweinfahrt

Veranstaltungsort: Winzerhof am Schlierbach

Anschrift: Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm - Weiler

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Öffentliche Führung bietet interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit zur geführten Besichtigung der Dauerausstellung.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten:
- 4 € pro Person
- zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Spezielle Familienführungen finden an jedem 3. Sonntag im Monat ebenfalls um 15 Uhr statt.

An jedem 1. Sonntag im Monat findet eine öffentliche Führung für Erwachsene statt.

Veranstalter und weitere Informationen:
Römermuseum Güglingen
Marktstraße 18
74363 Güglingen
Telefon 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Das alte Rathaus wurde 1597 erbaut und hat eine lange und spannende Geschichte zu erzählen.
Anmeldung erforderlich unter tickets@friedrichshall.de/ 07136 832 - 127.

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift: Friedrichshaller Str.
74177 Bad Friedrichshall

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.

Die Teilnahmegebühr inklusive Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 17 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Es werden Erinnerung an die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg wach.

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf eindrucksvolle Weise in diese Zeit zurück.

- 10 € pro Person
- Treffpunkt an der Theresienwiese

Anmeldung erforderlich:
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Für Gruppen ist die Führung im Theresienturm auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn
Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.

Die Teilnahmegebühr inklusive Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 17 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Wer hatte was in seinem Stiefel? Stimmen Sie sich mit Winzerglühwein und weihnachtlichen Leckereien auf die Vorweihnachtszeit ein. Genießen Sie die Weinberge bei Kerzenschein am Burgberghäuschen.

Kosten: 35 € pro Person, Anmeldung erforderlich
Treffpunkt: Grasiger Hag Weinsberg

Leistungen:
- 4 regionale Glühweine
- Punsch und weitere alkoholfreie Getränke
- 1 Destillat vom Staatsweingut
- Weihnachtsgebäck süß und herzhaft
- Fackeln bis zum Burghäuschen und zurück

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Claudia Steinbrenner
Telefon: 0178 6277727
E-Mail: info@weinerlebnis-und-mehr.de


Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Grasiger Hag

Anschrift:
Weinsberg

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.

Die Teilnahmegebühr inklusive Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 17 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Das weiße Gold - „Salineninspektor Rosentritt erzählt…“

Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

Auf einer unterhaltsamen Führung erzählen die Gästeführer über sein Lebenswerk. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Ein etwas anderer Adventsabend für Genießer so kurz vor Weihnachten mit Weinerlebnisführerin Ilse Schopper.
Eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Geschichten und Gedichten, Märchen und Erzählungen. Bei einem vorweihnachtlichen Spaziergang am Michaelsberg mit anschließender winterlicher Speise bei einer Weinprobe mit Weinen der WG Cleebronn-Güglingen in der beheizten Hütte, danach gibt es köstliche Weihnachtsspezialitäten als Nachtisch. Ein etwas anderer Adventsabend für Genießer so kurz vor Weihnachten.
Treffpunkt Cleebronn, Parkplatz Näser, hinter dem Michaelsberg
32 € pro Person
Anmeldung unbedingt erforderlich bei Ilse Schopper, Naturpark- und Weinerlebnisführerin, unter 07046 40 73 176. i.r.schopper@gmx.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

Anschrift: beim Michaelsberg
74389 Cleebronn

Die Symbolfigur der Stadt führt durch die weihnachtliche City. Erleben Sie die besondere Atmosphäre des Heilbronner Käthchen Weihnachtsmarktes. Tauchen Sie ein in die Stadtgeschichte: ein Gästeführer und das Käthchen von Heilbronn nehmen Sie mit auf die Reise. Zum Abschluss besteigen Sie den Hafenmarktturm und genießen die wunderschöne Aussicht.
20.-€/ Person, Start: Marktplatz, Anm.: 07131 562270, stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
https://heilbronn-booking.inet-mainz.de/formular/uebersicht/53/2023-12-02/2023-12-31/1

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Eine genussvolle Panorama-Weinbergfahrt durch die winterliche Weinlandschaft am Breitenauer See mit schönen Aussichten und Glühwein- sowie Likörprobe. Während der Tour gibt es interessante Grundlagen der Arbeit vom Winzer und Landwirt, über die Rebsorten und die Region zu erfahren. Der Planwagen bietet 26 Sitzplätze.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- 1 Begrüßungssekt
- 2 verschiedene Glühweine
- 2 verschiedene Liköre
- Wasser, Traubensaft
- kleiner Imbiss

Die Preise staffeln sich je nach Anzahl der Anmeldungen:

24 bis 26 Personen: 34 €
21 bis 23 Personen: 36 €
18 bis 20 Personen: 39 €
15 bis 17 Personen: 44 €

Kinder 4 bis 14 Jahre: 10 €
Kinder unter 4 Jahren fahren kostenlos mit.

Für Gruppen auch mit individueller Terminvereinbarung buchbar.
Auf Wunsch kann auch eine Kellerführung dazu gebucht werden.

Treffpunkt & Veranstalter:
Winzerhof am Schlierbach:
Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm-Weiler

Anmeldung bei Susanne Hoffmann unter:
Telefon: 07130 3863 oder 01577 4023377
Mail: susannemartinhoffmann@web.de

Alle Termine für Kleingruppen & Einzelpersonen Weinbergrundfahrten Hoffmann 2024

13. April 2024 - Frühlingserwachen im Weinberg
4. Mai 2024 - Im Wonnemonat Mai den Weinbergduft genießen
8. Juni 2024 - Abendsonne genießen
20. Juli 2024 - Abendsonne genießen
15. September 2024 - Herbstlicher Weingenuss
20. Oktober 2024 - Nach der Traubenlese
30. November 2024 Durch die Winternacht eine Glühweinfahrt
7. Dezember 2024 - Durch die Winternacht eine Glühweinfahrt

Veranstaltungsort: Winzerhof am Schlierbach

Anschrift: Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm - Weiler

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.

Die Teilnahmegebühr inklusive Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 17 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.

Die Teilnahmegebühr inklusive Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 17 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Eine amüsante und humorvolle Stadtführung, bei der geschichtliche Hintergründe die Sinne und kleine Köstlichkeiten die Seele erfreuen.

Die etwa zweistündige Führung beinhaltet prozenthaltige Getränke pro Station, Fingerfood zum Abschluß und viel Wissenswertes zur Geschichte Bad Friedrichshalls.

Treffpunkt: Sebastianskirche
15 € pro Person

Anmeldung unter
- tickets@friedrichshall.de oder
- Telefon 07136-832-127

Veranstalter und weitere Informationen:
Stadt Bad Friedrichshall
Stadtmarketing, Tourismus & Kultur
07136 832-127

Veranstaltungsort: Evangelische Sebastianskirche - Kochendorf

Anschrift: Kirchbrunnenstraße
74177 Bad Friedrichshall - Kochendorf

Die Gassen der Altstadt mit dem Wimpfener Nachtwächter erkunden - er hat einige unterhaltsame Geschichten zu erzählen.

Mit Laterne und Hellebarde bewaffnet besucht der Nachtwächter mit seinen Gästen ausgewählte Orte in der historischen Altstadt der Kaiserpfalz Bad Wimpfen und gibt Ihnen informative Fakten und witzige Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher mit auf den Weg.

- Dauer: ca. 1,5 Stunden
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 8 €
- Anmeldung ist direkt online - siehe weitere Informationen zum Veranstalter - oder telefonisch

Weitere Informationen, Veranstalter & Anmeldung:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Telefon 07063 53-230

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.

Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort.

Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte.Die Stadtführung beginnt am Kurparksee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der katholischen Kirche vorbei zur evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz, auf dem zweimal die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

Bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz. Die Führung endet nach eineinhalb bis zwei Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Historisches und Aktuelles zum Brauchtum in der Adventszeit erfahren Sie bei der Themenführung zum Altdeutschen Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen. Unsere Gästeführer-/innen erzählen Ihnen Wissenswertes zur Historie des Kranzes, der Weihnachtsbäckerei, traditionellem Baumschmuck sowie Geschichten um und aus der Küche. Die Erzählungen werden geschmückt mit persönlichen Erinnerungen und Lokalkolorit aus den romantischen Altstadtgassen, die nun wieder im Lichterglanz hell erstrahlen.

Die Teilnahmegebühr inklusive Weihnachtsmarkttasse mit Heißgetränk-Gutschein und der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 17 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Auf geht’s zur gemütlichen Freitags WineWalk Runde mit herrlich viel Genuss und leckeren Weinen.

Nach einer prickelnden Begrüßung inklusive eines Snacks im SarahAnn, Café & Weinbar, wird am Wald entlang in Richtung Weinberge spaziert. Während der Wanderung erfahren Sie von der zertifizierten Weinerlebnisführerin Birgit Herzog viel über Wein, Weinbau und Weinkultur. Und damit die Sache nicht zu trocken wird, wird immer wieder Halt an schönen Plätzchen gemacht und es gibt die Gelegenheit die leckeren Weine der Region zu genießen.

Leistungen:
- Prickelnde Begrüßung mit Snack im SarahAnn
- WineWalk mit 3 regionalen Weinen
- Winzerteller mit begleitendem Wein bei SarahAnn

Treffpunkt: SarahAnn, Café & Weinbar, Wasserunze 1, 74211 Leingarten
Dauer: WineWalk ca. 2 Stunden, insgesamt ca. 3 Stunden
Kosten: 40€

Anmeldung bitte bis 10 Tage vor dem Termin
Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Birgit Herzog
Telefon 0151 58105179
mail@entdecke-wein.de

Veranstaltungsort: Parkplatz unterhalb Heuchelberger Warte

Anschrift: In den Weinbergen
74211 Leingarten

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Geschichten, Gedanken, Glühwein und Innehalten in der Zeit der Rauhnächte. Abendlicher Rundgang mit Fackeln und Feuerschein.

Kosten: 25 € pro Person

Bitte an wetterangepasste Kleidung denken.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Heidi Brose-Schilling
Telefon 0152 26366486
fa.sching@gmx.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Sulzbergsee

Anschrift:
74336 Brackenheim

Starten Sie diese Tour auf dem Heilbronner Marktplatz zur Marktzeit und erleben Sie die Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt. Tauchen Sie ein in die lebendige Stadtgeschichte.

Entdecken Sie beispielsweise die Kilianskirche. Mit ihrem Westturm von Hans Schweiner ist sie eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen. Ihr Hochaltar von Hans Seyfer aus dem Jahr 1498 gilt als Meisterleistung der Schnitzkunst der deutschen Spätgotik.

Aber auch viele andere Sehenswürdigkeiten wie das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr von Isaak Habrecht, die pulsierende Neckarmeile oder die Heilbronner Türme sind Thema dieser klassischen Stadtführung.

- 7€ pro Person
- Start an der Tourist-Info

Anmeldung unter
- 07131 562270
- stadtfuehrungen@heilbronn-marketing.de
- oder direkt online buchen

Die "Kleine Citytour" ist für Gruppen auch zum individuellen Wunschtermin buchbar.

Veranstalter und weitere Informationen:
Touristinformation Heilbronn | Heilbronn Marketing GmbH
Kaiserstraße 17
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 8 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 53-230

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

(Gruppen-)Angebote Stadt- & Gästeführungen

Termine nach Vereinbarung