Burgfestspiele Jagsthausen

Die Burgfestspiele Jagsthausen sind ein traditionsreiches und innovatives Freilichttheater mit vielfältigem Programm in der Kulisse der Götzenburg.

Geschichte der Burgfestspiele Jagsthausen

Seit dem Jahr 1950 wird durch die Burgfestspiele ein künstlerisch anspruchsvolles Profitheater in der traditionsreichen Kulisse der historischen „Götzenburg Jagsthausen“ geboten.

Einzigartig ist die Verknüpfung des Originalschauplatzes mit dem seit 1950 gespielten Traditionsstück „Götz von Berlichingen“. Seit 1970 wird in der Götzenburg zusätzlich ein zweites Theaterstück, seit 1980 ein Kinderstück und seit 1990 ein Musical dem Besucher angeboten.

Spielzeit in Jagsthausen

Die Open-Air-Saison der Burgfestpiele beginnt Anfang Juni und endet Ende August.

Vor dem Start der Freiluftsaison gibt es einzelne Termine im Gewölbekeller der Götzenburg Jagsthausen - auch ein ganz besonderes Ambiente.

Das gesamte Programm entnehmen Sie bitte der Webseite der Burgfestspiele Jagsthausen.

Götz von Berlichingen - das Traditionsstück

Die Götzenburg Jagsthausen war der Stammsitz des Götz von Berlichingen und somit ein Schauplatz der Weltliteratur. Mit den Burgfestspielen lässt Jagsthausen Jahr für Jahr Goethes Götz am Originalschauplatz lebendig werden.

Vor der authentischen Kulisse unter freiem Sommerhimmel verschwimmen dann auf künstlerisch hohem Niveau Dichtung und Wahrheit, Gegenwart und ausgehendes Mittelalter.

Kontakt & Info

Burgfestspiele Jagsthausen
Schloßstraße 20
74249 Jagsthausen
Telefon: +49 7943 912345

Die Veranstaltung dauert ca. 1 h und findet nur bei gutem Wetter statt.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Katholische Kirche St. Alban

Anschrift: Pfalzstraße
74254 Offenau

Auf geht's zum Waldtag nach Wüstenrot!
Natur-Erlebniscamp Wüstenrot am Sonntag, 25. September

Das Team des Natur-Erlebniscamps Wüstenrot ermöglicht am 25. September 2022 rund um den Wellingtonienplatz von 13 bis 18 Uhr wieder ein vielfältiges Naturerleben für Groß und Klein. Unter dem Motto „Lebensraum Wald“ entführt dieser Thementag an die schönsten Plätze in der abwechslungsreichen Wüstenroter Natur. Alle Aktionen regen dazu an, sich aktiv zu beteiligen, Dinge in die Hand zu nehmen und auszuprobieren und dadurch viel Neues zu erfahren. An neun Stationen kann so der Wald in seiner Vielfältigkeit erforscht, entdeckt und erlebt werden:

•Der Wald steht Kopf – Spiegelgang
•Auf wilden Wegen - Querfeldein unterwegs
•Waldmemory - Was gehört zusammen?
•Pilze und Baumpilze - Besondere Bewohner des Waldes
•Landart - Werkeln im Waldatelier
•Suchspiel - Was gehört nicht in den Wald?
•Was schwimmt denn da - Schiffchen aus Kiefernrinde schnitzen
•Kreativwerkstatt - Waldgeister aus Lehm
•Hochhaus des Waldes - Entdecke allerhand Lebewesen!

Die ausgewogene Abstimmung der unterschiedlichen Programmpunkte sorgt dafür, dass jede und jeder etwas für sich findet. Ob zahm oder wild, ob laut oder leise, ob besinnlich oder bewegend. Bewährte Programmpunkte finden sich wieder, viele neue Ideen bereichern das Programm. Insbesondere Familien können hier unvergessliche gemeinsame Erlebnisse abseits des Alltagstrubels genießen.

Corona-Hinweis: Dieses Jahr gibt es keine Bewirtung, also Vesper und Getränke selbst mitbringen. Die Teilnehmenden werden gebeten ausreichend Abstand zu halten und auf die nötige Hygiene zu achten. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Veranstalter ist die Gemeinde Wüstenrot in Kooperation mit den Naturparkführern Schwäbisch-Fränkischer Wald und Forst BW. Die Veranstaltung ist kostenlos und bedarf keiner vorherigen Anmeldung.

Das Projekt Natur-Erlebniscamp wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale gefördert.

Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

Anschrift: Wellingtonienstraße
71543 Wüstenrot

Wie kam das Salz nach Bad Friedrichshall?
Wie wird aus Steinsalz unser Streusalz?

Viel Spannendes und Interessantes gibt es auf dieser Schnitzeljagd durch den Kocherwald und am Schachtsee zu entdecken.

Kinderstadtführerin: Tamara Kolb
Treffpunkt: Waldheim Jagstfeld, Jahnstraße
Dauer: 1,5 Stunden
Alter: ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Kind, zahlbar direkt bei der Kinderstadtführerin

Veranstalter, weitere Informationen und Anmeldung:
Stadt Bad Friedrichshall
tickets@friedrichshall.de

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Immer sonntags bei gutem Wetter findet hinter dem Kellereigebäude der Heuchelberg Weingärtner ein Weinausschank im Grünen, von 11:00 Uhr bis ca. 17 Uhr mit Grill, Chill & Co. statt.

Genießen Sie die tollen Weine, Perlweine, Seccos und Cocktails der Heuchelberg Weingärtner in angenehmer Atmosphäre an Sitzgarnituren, in Liegestühlen oder auch auf der Liegewiese und gönnen Sie sich eine völlig entspannte Auszeit beim Wein.

Probieren Sie insbesondere auch die Weinkreationen wie „Move for Nature“, „Date me“ oder auch „Für Weltretter“ – es lohnt sich!

Kulinarisch:
Der Gastro-Partner Metzgerei Geiger aus Nordheim um Fleisch-Sommelier Christian Geiger wird Sie mit tollen Spezialitäten vom Grill verwöhnen.

Für die kleinen und die großen „Kinder“ gibt es außerdem zur Erfrischung eine schöne Auswahl an Eis (von „Capri“ bis „Magnum“).

Zum Picknick auf der Liegewiese verleihen die Heuchelberg Weingärtner am Weinausschank-Container isolierte Decken samt tollem Picknick-Tisch mit Halterung für Flaschenkühler und Gläser sowie Flaschenkühler. Sollten nicht ausreichend Decken vorhanden sein, bringen Sie gerne Ihre eigene Picknick-Decke mit.

Großzügige Parkmöglichkeiten (auch für WoMos) direkt auf dem Hof der Heuchelberg Weingärtner

Straßenbahnanschluss nur 8 Gehminuten entfernt

Gut per Fahrrad oder zu Fuß über den Heuchelberg erreichbar

Veranstaltungsort: Heuchelberg Weingärtner e.G.

Anschrift: Neipperger Straße 25
74193 Schwaigern

Am Wellingtonienplatz in Wüstenrot ist wieder was los. Nach einer coronabedingten Pause findet das zweite von zwei Natur-Erlebniscamps am 25. September rund um die Themen Forschen-Entdecken-Erleben statt.

Hinweis: Coronabedingt gibt es dieses Jahr keine Bewirtung. Die Teilnehmenden verpflegen sich selbst. Ebenso werden die Teilnehmenden gebeten, auf ausreichende Abstände und die nötige Hygiene zu achten. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Alle Veranstaltungen dieses Programms sind kostenlos und bedürfen keiner vorherigen Anmeldung.

Veranstalter ist die Gemeinde Wüstenrot in Kooperation mit den Naturparkführern Schwäbisch-Fränkischer Wald und Forst BW. Das Projekt wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale gefördert.

Der Flyer "Natur-Erlebniscamp Wüstenrot 2022" kann bei der Gemeinde Wüstenrot und beim Naturpark angefordert werden. Auf der Homepage des Naturparks steht das Programm zum Download bereit.

Termine Natur-Erlebniscamp Wüstenrot 2022:
26. Mai - Waldolympiade am Wellingtonienplatz
25. September – Thementag „Lebensraum Wald“ am Wellingtonienplatz

Weitere Informationen unter:
Bürgermeisteramt Wüstenrot
Frau Andrea Firnkorn
Telefon: 07 94 5 – 91 99-12
E-Mail: andrea.firnkorn@gemeinde-wuestenrot.de
www.gemeinde-wuestenrot.de
www.naturpark-sfw.de
www.die-naturparkfuehrer.de

Veranstaltungsort: Wellingtonienplatz

Anschrift: Wellingtonienstraße
71543 Wüstenrot

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Zentral gelegen, grün und ruhig – mit diesen Vorzügen gehört der Heilbronner Osten zu den beliebtesten Wohngebieten. Dazu entwickelt hat er sich seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. Fabrikanten und wohlhabendere Familien bauten außerhalb des Stadtkerns, zunächst im Süden der Altstadt, dann zunehmend auf den Hügeln im Osten. Bei einem Spaziergang durch das Viertel stehen sowohl die Architektur der Häuser als auch die Geschichte der Erbauerfamilien im Zentrum.
Preis: Erw.: 15.-€, Kind: 6.-€

Veranstaltungsort: Innenstadt

Anschrift:
74072 Heilbronn

Diese Stadtführungen beginnen um 14.30 Uhr und kosten 2,50 Euro pro Person. Für Neubürger ist diese Führung zum Kennenlernen ihrer neuen "alten Stadt" gegen Vorlage des Gutscheins kostenlos.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Nach langer Corona-bedingter Pause wird im Kurhaus endlich wieder das Tanzbein geschwungen. Beschwingt und mit guter Laune wird ab sofort an jeweils zwei Sonntagen im Monat von 15 bis 18 Uhr im Kurhaus getanzt.

Musikalisch begleitet werden die Tanznachmittage von den erfahrenen und beliebten Kurhausmusikern Marco Prosén und dem Duo SilverSound. So wird der Tanznachmittag zu einer stimmungsvollen Veranstaltung, bei der keiner mehr stillsitzen kann.

Der Eintritt zum Tanznachmittag kostet 5 Euro (mit Gästekarte 4 Euro) und kann an der Tageskasse entrichtet werden. Bitte beachten Sie die allgemein gültigen Hygiene- und Abstandsregeln (Hände desinfizieren, Abstand zu anderen Tanzpaaren etc.). Es wird darauf hingewiesen, dass das Risiko einer Ansteckung dennoch gegeben sein kann.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

„Kunst im Dialog“ – Ausstellung von Heike Denscheilmann & Stefan Federenko im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
10.09. – 09.10.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 10.09.2022 ab 15.00 Uhr

Gemeinsam arbeiten, sich gegenseitig inspirieren, miteinander diskutieren – aber auch den eigenen Schwerpunkt und Stil verfolgen, die jeweils eigene künstlerische Welt gestalten – so sieht der Dialog aus, den das Künstlerpaar Heike Denscheilmann und Stefan Federenko gemeinsam lebt. Beide malen und zeichnen seit vielen Jahren. Der gemeinsame Austausch verbindet die jeweils eigenen künstlerischen Wege:

Dr. Heike Denscheilmann hat Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bildende Kunst und Literatur) an der Universität Hildesheim studiert und zu den Auslandsausstellungen des Goethe-Instituts promoviert. In ihrer kreativen Arbeit verbindet sie Zeichnung, Malerei, Collage, Grafik und Schmuck. Ob schnelle Skizze, genaue Zeichnung, Collage oder Malerei – immer ist der Ausgangspunkt eine Szene, eine Person, ein Moment. Daraus entwickeln die Bilder ihre eigenen Geschichten. Die Kulturwissenschaftlerin gibt regelmäßig Kreativ-Workshops und entwirft handgefertigten Schmuck und sowie Papeterie.

Stefan Federenko ist gelernter Medientechnologe Siebdruck und liebt Farben und besondere Oberflächen. Neben der Acrylmalerei widmet er sich der Entwicklung und Ausgestaltung von Nose-Art-Bildern: Nach dem Vorbild von Malereien auf Flugzeugnasen gestaltet er Metallgründe mit Figuren und Typographie. Ergänzt werden sie von Lichtkonzepten. Wichtig ist ihm dabei die genaue und detailreiche Umsetzung. Aktuell arbeitet er mit original Flugzeugteilen. Sein größter Traum: seine Malerei direkt auf einem Flugzeug umsetzen zu können.

Erleben Sie die vielfältigen Arbeiten der beiden vom 10. September bis zum 9. Oktober im Kulturhaus Fränkischer Hof, Heinsheimer Straße 16 in Bad Rappenau. Vernissage ist am 10. September um 15 Uhr. Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag und Sonntag 14-17 Uhr. Das kreative Paar freut sich auf Ihren Besuch!
Mehr Infos unter: www.heikedenscheilmann.de

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Raingard Tausch (Heidelberg), Ulla Haug-Rössler (Vaihingen/Enz) und Karin Dorn-Tetzlaff (Brackenheim) kennen sich von der Baden-Württembergischen Künstlermesse Stuttgart im Haus der Wirtschaft, auf der sie 2017 mit jeweils einem eigenen Messestand vertreten waren. Dort entdeckten sie die Arbeiten der jeweils Anderen. An den 3 Messetagen tauschten sich die Künstlerinnen aus und es entwickelte sich die Idee einer gemeinsamen Ausstellung, die nun mit „ANDERE WELTEN“ im Wasserschloss Bad Rappenau umgesetzt wird.

Zu sehen sind auch ganz neue Arbeiten. Raingard Tausch zeigt ihre nach zahlreichen Reisen ins außereuropäische Ausland entstandenen Bilder und einige ihrer aufwändigen, erstaunlichen Drahtobjekte, bei Ulla Haug-Rössler finden sich auch große Werkgruppen inspiriert vom Barock mit überraschenden Details und Karin Dorn-Tetzlaff zeigt neben Papierarbeiten Gefäße aus inwendig farbig glasiertem Ton. Unser Tipp: die Eröffnungsveranstaltung mit Nataša Rikanović (Gesang/Instrument) und das Begleitprogramm mit den beiden Workshops der Künstlerinnen Tausch und Dorn-Tetzlaff. Übrigens sind die Künstlerinnen abwechselnd an den Öffnungssonntagen anwesend.

Deren Kurzvita und alle Details zur Eröffnung/Dauer Ausstellung/Öffnungszeiten und Begleitprogramm mit Anmeldung zu den beiden Workshops finden Sie weiter unten. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen und seien Sie gespannt.

Die Künstlerinnen freuen sich über Ihren Besuch.

AUSSTELLUNG „ANDERE WELTEN“
Vernissage Samstag 27.8.2022, 18 Uhr Gesang/Instrument Nataša Rikanović
Einführung durch die Künstlerinnen
Finissage Sonntag 2.10.2022, 15 Uhr Begrüßung durch die drei Künstlerinnen und Führung durch die Ausstellung
Ausstellungsdauer/Öffnungszeiten: 27.8.-2.10.2022
geöffnet sonntags von 13 bis 18 Uhr - die Künstlerinnen sind abwechselnd anwesend.
Adresse Ausstellung und Workshops:
Wasserschloss Bad Rappenau, Hinter dem Schloss 1, 74906 Bad Rappenau
Parkmöglichkeiten: P4, Bahnhofstraße (kostenlos)

weitere Infos unter:
https://www.badrappenau.de/stadtleben/kultur/kunst-kultur-im-schloss

Kurzvitas der 3 Künstlerinnen:

Raingard Tausch, geb. in Leonberg, Ausbildung zur Dipl.-Übersetzerin an der Univ. Heidelberg. Künstlerische Ausbildung bei K.P. Müller, Akademische Werkstätten Maximiliansau. Schwerpunkte: Zeichnung, Malerei, Collage, Drahtobjekte und Metallplastiken. Zahlreiche Studienreisen ins außereuropäische Ausland. 1998 bis 2018 VHS-Dozentin, seit 2011 Dozentin an der Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstraße. Mitglied der GEDOK, des BBK und der Heidelberger Künstlergruppe 79 e.V., lebt und arbeitet in Heidelberg.

Ulla Haug-Rößler erhielt ihre künstlerische Ausbildung an der Kolping Kunstschule Stuttgart, der Europäischen Kunstakademie Trier und an der Freien Kunstakademie Augsburg. Inspiriert wird sie von Literatur und Kunstgeschichte und gestaltete dazu in den letzten Jahren große Werkgruppen zu Goethes Faust, Franz Kafka und zum Barock. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Vaihingen/Enz und ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler*innen Baden-Württembergs, der Produzentengalerie Interart und im Stuttgarter Künstlerbund.

Karin Dorn-Tetzlaff lebt in Brackenheim mit Atelier beim BBK/W Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs in Stuttgart |in den 90igern Gründung und Leitung Kunstgalerie POD ROS Heilbronn |ab 2003 Gast in Klasse Prof. M. Eigenheer Staatl. Akademie der Bildende Künste Stuttgart|u.a. Mitglied VBKW Stuttgart und KB Heilbronn | Stipendien: 2021 Kunstfonds Bürgerstiftung Stuttgart, 2021+2022 Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg | ihre Papierarbeiten und Installationen aus Ton spiegeln die Urkraft und Schönheit des Lebens u. forschen behutsam nach Heimat und Identität |die freischaffende Künstlerin unterrichtet freischaffend an verschiedenen Institutionen im Bereich freie Grafik und Malerei.

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Wildkatzen-Aktionstag im Wildparadies mit einem bunten Programm für Groß und Klein.
Im Wildparadies informieren die Naturparkführer zusammen mit den Wildhütern des Wildparadieses über den "Tiger des Strombergs". Ein Wildkatzenquiz und ein Bastelprogramm ergänzen das Angebot.

Ort: Wildparadies – am Wildkatzen-Gehege

Dauer: 09.00 – 18.00 Uhr

Event im Wildparadies- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

weitere Informationen:

Weingut Holzwarth
Schleifweg 94
74336 Brackenheim-Botenheim

Telefon: 07135/12656
info@weingut-holzwarth.de

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Spundloch - Botenheim

Anschrift: Schleifweg 94
74336 Brackenheim - Botenheim

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung sind höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Udo Peters führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Rand des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist.

Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert und es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die Salz & Sole-Kostümführung beginnt um 15.00 Uhr am Sole-Gradierwerk im Salinenpark an der Weinbrennerstraße. Die Führung kostet 4 Euro, mit Gästekarte 3 Euro.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.

Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.

Treffpunkt um 8.45 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade 2). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9.00 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück. Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 €. Transfer mit dem Kleinbus möglich. Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391 oder unter www.reservix.de. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Die Sachkultur beinhaltete in römischer Zeit eine immense Bandbreite – von vielfältigen individuell angefertigten Einzelobjekten bis hin zu millionenfach systematisch in Massenproduktion hergestellten Gebrauchsgegenständen.
Darüber hinaus wird bei der Themenführung verschiedenen Fragestellungen auf den Grund gegangen, wie z.B.: Welche Objekte sind aus dieser Zeit auf uns gekommen, welche sind in der Überlieferung unterbelichtet? Wie liefen die Herstellungsprozesse ab, wie hoch war der Grad der Spezialisierung der einzelnen Handwerkszweige, was waren die jeweiligen technologischen Voraussetzungen? Wo lässt sich die Herkunft der Waren verorten, welche Wege nahmen sie und welcher Handelsstrategien bediente man sich? Wo lagen die Rohstoffquellen?

Treffpunkt: 11 Uhr im Museum
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis), keine Anmeldung erforderlich

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
info@roemermuseum-gueglingen.de

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Die Sachkultur beinhaltete in römischer Zeit eine immense Bandbreite – von vielfältigen individuell angefertigten Einzelobjekten bis hin zu millionenfach systematisch in Massenproduktion hergestellten Gebrauchsgegenständen.
Darüber hinaus wird bei der Themenführung verschiedenen Fragestellungen auf den Grund gegangen, wie z.B.: Welche Objekte sind aus dieser Zeit auf uns gekommen, welche sind in der Überlieferung unterbelichtet? Wie liefen die Herstellungsprozesse ab, wie hoch war der Grad der Spezialisierung der einzelnen Handwerkszweige, was waren die jeweiligen technologischen Voraussetzungen? Wo lässt sich die Herkunft der Waren verorten, welche Wege nahmen sie und welcher Handelsstrategien bediente man sich? Wo lagen die Rohstoffquellen?

Treffpunkt: 15 Uhr im Museum
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis), keine Anmeldung erforderlich

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
info@roemermuseum-gueglingen.de

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Erleben und schmecken Sie „fahrend“ die Natur & Weinkultur am sagenumwobenen Cleebronner Michaelsberg und im Zabergäu. Erfahren Sie allerlei Wissenswertes über die Kultivierung von Reben und die daraus gewonnenen C&G Gewächse der Weingärtner Cleebronn-Güglingen.

Der bequeme Planwagen "Sankt M Express" bietet Platz für bis zu 20 Personen.

Leistungen:
- ein Sekt
- 5er Weinprobe
- Mineralwasser

Kosten: 30 € pro Person
Treffpunkt: Weingärtner Cleebronn-Güglingen Ranspacherstr. 1, Cleebronn

Weitere Informationen, Anmeldung und Veranstalter:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Simone Stengel
07135 980324
simone.stengel@cg-winzer.de

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen 2022:
- 21.5.2022 | Stimmungsvoll durchs Zabergäu
- 30.7.2022 | Weisswein Vielfalt
- 27.8.2022 | Sommerweine
- 25.9.2022 | Zeit für Rotwein

Veranstaltungsort: Weingärtnergenossenschaft Cleebronn-Güglingen eG

Anschrift: Ranspacher Straße 1
74389 Cleebronn

Hier fand im Jahr 1140 die historische Begebenheit der „Tat der treuen Weiber von Weinsberg“ statt. Nachdem ihnen König Konrad III. freien Abzug, mit allem was sie tragen konnten, gewährt hatte, ließen die Frauen Hab und Gut liegen, nahmen ihre Männer auf den Rücken und trugen sie in die Freiheit.

Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

Anschrift: Weinsberg
74189 Weinsberg

Der Gastraum bietet Platz für bis zu 85 Gäste.

Neben der "Klassikern" auf der Speisekarte wie Bratwurst mit Kartoffelsalat, Käsespätzle, Besentoast, hausgemachte Maultaschen, Kesselbrühspätzle und "Saure Kutteln" werden wechselnde Tagesgerichte angeboten.

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Weingut Holzapfel

Anschrift: Wilfenseeweg 78/1
74172 Neckarsulm

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Diese spezielle Herbsttour mit dem Löwen-Express führt durch Eberstadt´s traubenhafte Umgebung.
Diese vierstündige Fahrt durch die Weinberge endet am Weinhaus Eberstadt mit Neuem Wein sowie Zwiebel- und Grünem Kuchen.

Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 28 Personen, der aktuell nur mit 20 Personen besetzt wird.

Ein Winzer erläutert dabei Interessantes rund um den Weinbau links und rechts des Weges. Geschichte und Geschichten zu Land und Leuten und den Schönheiten der Region kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 4er Weinprobe unterwegs
- Sprudel und Traubensaft
- Neuer Wein zum Abschluss im Weinhaus Eberstadt
- Zwiebelkuchen & Grüner Kuchen zum Abschluss im Weinhaus

Kosten: 32,50 € pro Person
Dauer: ca. 4 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen, Anmeldung erforderlich

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Eberstadt

Anschrift: Lennacher Straße 25
74246 Eberstadt

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Naturparkführer:innen informieren zusammen mit den Wildhütern des Wildparadieses über den „Tiger des Strombergs“. Ein Wildkatzenquiz und ein Bastelprogramm ergänzen das Angebot.

Wildparadies Tripsdrill und Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Telefon: 07046 - 884815
E-Mail: mail@naturparkstromberg-heuchelberg.de

Kostenbeitrag: Aktion im Eintritt zum Wildparadies inbegriffen
Treffpunkt: Wildkatzengehege im Wildparadies Tripsdrill Erlebnispark

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

... Stutendenkmal, den Judenfriedhof, den Absturz eines deutschen Nachtjägers, das geheimnisvolle Gebiet „Sumpf“, die königlichen Jagdeinrichtungen und über die Jagd auf den letzten Wolf im Stromberg.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Jürgen Oehler
Telefon: 07143 - 871564
E-Mail: mjoehler@gmx.de

Kostenbeitrag: p. P. 6 €, Kinder 3 €
Treffpunkt: Freudental, Parkplatz am Gaisgraben/Stutenweg
ÖPNV: Freudental Post

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Sachkultur beinhaltete in römischer Zeit eine immense Bandbreite – von vielfältigen individuell angefertigten Einzelobjekten bis hin zu millionenfach systematisch in Massenproduktion hergestellten Gebrauchsgegenständen.

Darüber hinaus wird bei der Themenführung verschiedenen Fragestellungen auf den Grund gegangen, wie z.B.: Welche Objekte sind aus dieser Zeit auf uns gekommen, welche sind in der Überlieferung unterbelichtet? Wie liefen die Herstellungsprozesse ab, wie hoch war der Grad der Spezialisierung der einzelnen Handwerkszweige, was waren die jeweiligen technologischen Voraussetzungen? Wo lässt sich die Herkunft der Waren verorten, welche Wege nahmen sie und welcher Handelsstrategien bediente man sich? Wo lagen die Rohstoffquellen?

Termin: Sonntag, 25.9.2022, 11 und 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Die Sachkultur beinhaltete in römischer Zeit eine immense Bandbreite – von vielfältigen individuell angefertigten Einzelobjekten bis hin zu millionenfach systematisch in Massenproduktion hergestellten Gebrauchsgegenständen.

Darüber hinaus wird bei der Themenführung verschiedenen Fragestellungen auf den Grund gegangen, wie z.B.: Welche Objekte sind aus dieser Zeit auf uns gekommen, welche sind in der Überlieferung unterbelichtet? Wie liefen die Herstellungsprozesse ab, wie hoch war der Grad der Spezialisierung der einzelnen Handwerkszweige, was waren die jeweiligen technologischen Voraussetzungen? Wo lässt sich die Herkunft der Waren verorten, welche Wege nahmen sie und welcher Handelsstrategien bediente man sich? Wo lagen die Rohstoffquellen?

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Im Sommer gemütliche Terrasse mit 25 Sitzplätzen.
Für Gruppen bis 50 Personen auf Anfrage auch unter der Woche.

Veranstaltungsort: Hof Schäfer - Billensbach

Anschrift: Stocksberger Straße 19
71717 Beilstein - Billensbach

Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn feiert sein 75-jähriges Bestehen
Im Rahmen seines Jubiläumsjahrs musiziert der Heinrich-Schütz-Chor gemeinsam mit dem Ensemble Hohenlohe Brass – beide Ensembles haben in der Vergangenheit schon mehrfach erfolgreich zusammengearbeitet. Es sind verschiedene Chorsätze der Geistlichen Chormusik der Romantik zu hören, u.a. von Felix Mendelssohn Bartholdy. Ein Werk von Heinrich Schütz erinnert an den Namensgeber des Chors – Bläsersätze von Monteverdi und Gabrieli runden das Konzertprogramm ab.

Das Ensemble Hohenlohe Brass spielt konzertante Blechbläserkammermusik. Stilistisch reicht die Spannweite des Ensembles von der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen Uraufführungen. In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt verstärkt auf Werken und Arrangements, die eigens für Hohenlohe Brass geschrieben wurden. Das große Ensemble unter der Leitung von Michael Böttcher ist vor allem durch seine traditionelle Neujahrskonzertreihe bekannt.

Der Heinrich-Schütz-Chor Heilbronn ist ein traditionsreicher Oratorienchor mit derzeit ca. 60 Sänger*innen. Schwerpunkt des Repertoires ist die geistliche Chormusik. Der Chor wurde 1947 vom damaligen Kirchenmusikdirektor der Heilbronner Kilianskirche Prof. Fritz Werner gegründet. 1995 übernahm Michael Böttcher die Leitung des Heinrich-Schütz-Chors.

Karten-Telefon: 07134 910386

Veranstaltungsort: Evangelische Kilianskirche

Anschrift: Kaiserstraße 38
74072 Heilbronn

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

Es gibt Geschichten, schreibt Ferdinand von Schirach, die man nur nachts einem Fremden erzählen kann. Es sind leise Erzählungen von verregneten Nachmittagen und von schwarzen Nächten, von den Dingen, die unser Leben verändern, von Zufällen, falschen Entscheidungen und der Flüchtigkeit des Glücks. Ihre Helden haben das Spiel endgültig verloren. Aber diese Geschichten beschützen uns vor der Einsamkeit, den Verletzungen und der Kälte. Und am Ende sind sie das Einzige, was uns wirklich gehört.

Ferdinand von Schirach fragt, was Gerechtigkeit und Fairness ist und wie wir das Richtige tun.

Lassen Sie sich diese Geschichten erzählen. Sie spielen in einer Bar, hoch oben über den Dächern von Tokio, in einer großbürgerlichen Wohnung in Wien und in einem Barock-Schlösschen draußen auf dem Land.

Veranstaltungsort: Stadttheater

Anschrift: Berliner Platz 12
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

... bereichern. Ausgewählte Produkte wie z.B. Knete, Fingerfarbe oder Badezusatz werden gemeinsam hergestellt. Jede Menge weiterer Ideen motivieren zum Ausprobieren.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Christina Schmitt
Telefon: 0152 - 31779095
E-Mail: christinak24@gmx.de

Kostenbeitrag: p. P. 15 €, inkl. Material
Treffpunkt: Illingen, Treffpunkt bei Anmeldung
ÖPNV: Bahnhof, Illingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Gemütliche Weinwanderung auf angenehmer Wegstrecke, ca. 4 km, am malerischen Dürrenzimmerner Mönchsberg. Tour mit Erfrischungen sowie vielen Ein- und Ausblicken in Landschaft, Weinbergbearbeitung und Kellerei.

Treffpunkt: wird bei Anmeldung genannt.
Kosten: 21 €/Person inkl. Secco und Weinprobe, Traubensaft, Wasser und Handvesper.

Info/Anmeldung:
Weinkonvent Dürrenzimmern eG
Tel. 07135 95150,
info@weinkonvent-duerrenzimmern.de

Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

Anschrift: Meimsheimer Straße 11
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Als die junge Malerin Marianne im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an der Küste der Bretagne kommt, steht sie vor einem besonders kniffligen Auftrag. Auf Bitten einer reichen Adeligen soll sie ein Porträt von deren Tochter anfertigen, das die Vermählung mit einem Mann aus wohlhabendem Hause vorbereiten soll. Héloïse, so der Name der zukünftigen Braut, sperrt sich allerdings standhaft gegen die arrangierte Hochzeit mit einem Unbekannten und lehnt es ab, für das von ihrer Mutter gewünschte Bild Modell zu sitzen. Aus diesem Grund soll sich Marianne als ihre neue Gesellschafterin ausgeben, sie beobachten und schließlich abends aus dem Gedächtnis heimlich das Gemälde anfertigen. Nach anfänglichen Irritationen entwickelt sich zwischen den beiden Frauen eine starke Anziehung, die sich irgendwann entlädt.

Für ihren feinfühligen und klugen Film erhielt Regisseurin Céline Sciamma 2019 in Cannes den Preis für das beste Drehbuch. Mariannes und Héloïses Geschichte erzählt von den Konventionen und Zwängen, die eine patriarchal geprägte Gesellschaft Frauen auferlegt, und bebildert einen – wenn auch nur kurzzeitigen – Ausbruch aus dem starren Korsett der Regeln. Wunderbar subtil, besonders über verstohlene und eindringliche Blicke, bringen die beiden Hauptdarstellerinnen die wachsende Zuneigung zum Vorschein und lassen die immer stärker werdenden Gefühle in erfrischend ungezwungenen Liebesszenen explodieren. Intimität und Leidenschaft sind hier mit Händen regelrecht greifbar. Berührend ist zudem das freundschaftliche Band, das zwischen den beiden Protagonistinnen und der Magd Sophie entsteht. Das Trio gibt sich Halt und bildet eine verschworene Gemeinschaft gegen die Fesseln der damaligen Zeit. „Porträt einer jungen Frau in Flammen“ besticht nicht nur durch seine inhaltlichen und darstellerischen Qualitäten. In Erinnerung bleiben auch die sorgsam komponierten, statischen, manchmal wie Gemälde wirkenden Bilder der rauen, aber schönen Bretagne-Insel.

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt: 6,50 Euro
Vorverkauf/Reservierung:
im Scala-Kino, Benefizgasse 5, Telefon 07132 2410
online unter www.kinostar.com

Veranstaltungsort: Scala-Kino

Anschrift: Benefizgasse 5
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Zum Abschluss der Fitness-Saison in der Innenstadt steht nochmals der Rücken im Vordergrund. Mit Dehn- und Kräftigungsübungen soll der Rücken gestärkt und gesund gehalten werden.

Mitmachen können alle im Alter zwischen 7 und 99 Jahren, die sich nach der langen Corona-Zeit wieder bewegen wollen. Unter professioneller Anleitung sind alle Teilnehmer wieder gemeinsam aktiv und verbessern die eigene Kondition und Kraft.

Die Teilnahme ist grundsätzlich kostenlos, wer möchte, kann gerne einen kleinen Beitrag spenden – ein „Kässle“ steht bereit. Das Team des Therapiezentrums und die Stadt Bad Rappenau freuen sich auf zahlreiche aktive Teilnehmer! Let’s go!

Veranstaltungsort: Stadtmitte

Anschrift: Kirchenstraße
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Im Abendlicht bezaubern die romantischen Gassen, Türme und die historische Kulisse Bad Wimpfen‘s besonders eindrücklich. Erleben Sie den entspannten Abschluss eines Arbeitstages und tauchen Sie ein in die Historie und Romantik der schönen Altstadt.
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur- und Tourist-Information
Hauptstraße 45 | 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwmpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Der aktuell in der 2. Generation geführte Betrieb strahlt durch den Generationenwechsel eine harmonische Mischung aus Tradition und Moderne aus.

Das Familienweingut mit Besenwirtschaft und Gästehaus liegt zentral im Heilbronner Stadtteil Sontheim.

Der Besen öffnet in den Monaten September bis Mai mit etwa 14 Öffnungstagen pro Monat und bietet Platz für etwa 90 Personen.

Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

Anschrift: Spitzwegstraße 17
74081 Heilbronn - Sontheim

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Angebot für Gruppen - Termine auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten:
Besenessen mit Sauerkraut, warmen Blut- und Leberwürsten in Schüsseln. Dazu gekochter Bauch, Schälripple und Salzfleisch auf Platten serviert und Bauernbrot. Es kann jeder essen bis er satt ist.

Veranstaltungsort: Talheimer Hof Obst- und Weinbau

Anschrift: Talheimer Hof 1
74380 Talheim

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Das Duo Sara Ehsan und Mehmet Ungan entführen uns in einen ungewöhnlichen Klang- und Denkraum. Die persische Lyrikerin Sara Ehsan lebt und arbeitet in Karlsruhe als Autorin, Dolmetscherin und Übersetzerin und wird an diesem Abend gesellschaftskritische sowie mystische Gedichte aus ihren drei Gedichtbänden vortragen.

Der Musiker Mehmet Ungan, Leiter und Dozent an der Orientalischen Musikakademie Mannheim, ist ein begnadeter Sänger. Seine Klangimprovisationen an der Ud und der Ney treffen auf jahrhundertealte Texte von Mystikern und Dichtern der Türkei. Erleben Sie einen Abend zum Hören und Fühlen von zeitgenössischer Poesie und orientalischer Musik.

Im Anschluss können Sie sich mit orientalischen Köstlichkeiten stärken und ins Gespräch kommen.

Der Eintritt zu der Lesung kostet 12 Euro. Karten erhalten Sie bei der VHS-Außenstelle Bad Rappenau (Tel. 07264/4807) oder im Bürgerbüro im Rathaus (Tel. 07264/922-321).

Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Flüchtlingshilfe, des Kulturamtes und der VHS Unterland in Bad Rappenau. Infos gibt es bei der VHS:
Telefon: 07264/4807, E-Mail bad-rappenau@vhs-unterland.de

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Genießen Sie die Natur mit einem Spaziergang durch unsere Weinberge.

Unterwegs hören Sie Spannendes über die Arbeit der Wengerter vom Rebstock bis zur Flasche und können zwischendurch die eindrucksvolle Aussicht über die herbstlichen Weinberge genießen.
Zum Abschluss wird es dann heiß und gemütlich: Beim urigen Wengertshäusle lodert schon das Holz in der Feuerschale. Sie brutzeln Wurst und Stockbrot am Spieß (Wurst bitte selbst mitbringen) und probieren 3 regionale Weine. Dazu gibt es Mineralwasser und Brot. Planen Sie 2,5 bis 3 Stunden ein.

Preis: 22,00 EUR pro Person

Anmeldung bis 28.09.2022
Anneliese Steger, Tel.: 07134 8971 Mail: w.a.s@gmx.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Grasiger Hag

Anschrift: Hinter der Johanniskirche
74189 Weinsberg

Christine Westermann macht erneut Station in Heilbronn – diesmal mit ihren »Buchtipps 2022« im Gepäck. Die deutsche Fernseh- und Radiomoderatorin, Journalistin und Autorin erlangte v. a. große Bekanntheit in der Öffentlichkeit, nachdem sie von 1996 bis 2016 zusammen mit Götz Alsmann die Kult-Sendung »Zimmer frei!« moderierte und hierfür auch mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus betätigte sich die Literaturkritikerin aus Köln auch im Literarischen Quartett, in dem sie etwa von 2015 bis 2019 neben Thea Dorn und Volker Weidermann regelmäßig teilnahm. In der WDR-Sendung »Frau tv« stellte sie bis 2021 regelmäßig empfehlenswerte Buchtitel vor.

Aktuell zu hören ist Christine Westermann u. a. in zahlreichen Podcasts wie beispielsweise »Fiete Gastro« mit Tim Mälzer in Folge 68: »Ich will zurück nach Westermann« oder in »Eins zu Eins. Der Talk« des BR2. In ihrem eigenen, sehr erfolgreichen Podcast »Jung und Jünger« (zu hören über audible) beschäftigt sich Westermann seit 2021 gemeinsam mit Edin Hasanovic mit der Frage, wie und ob erfülltes Leben gelingen kann?

Live erleben können Sie Christine Westermann erneut im Komödienhaus mit ihren ganz persönlichen Bestsellern des Jahres 2022. Kurzweilig, unterhaltsam, persönlich.

Veranstaltungsort: Stadttheater

Anschrift: Berliner Platz 12
74072 Heilbronn

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Dodokay, der Schwaben-Synchro-Grasdackel, der auf YouTube & Co. Millionen von Klicks eingesammelt hat, geht mir seiner nächsten Show auf Tour! Am Freitag, 30. September gibt er sein Programm im Kurhaus Bad Rappenau zum Besten. Weil vom Deng her isches so, dass des dringend nötich isch!

Wer Dominik „Dodokay“ Kuhn schon live gesehen hat, darf die neueste Show nicht verpassen. In seinen berühmt-berüchtigsten Stand-Ups geht der schwäbische Comedian mit der Erforschung seines eigenen Volksstammes einen Schritt weiter und verschafft dem Publikum noch tiefere Einblicke in die Seele der Schaffer, Denker, Häuslesbauer und Gelber-Sack-Naussteller. Und natürlich hat er wieder auf der ganzen Welt Filme in ihren verschollenen schwäbischen Urfassungen aufgestöbert, die er auf der mitgebrachten Leinwand zeigt. Wer den Spagat zwischen Hollywood und Leimerstetten live erleben will, der muss sich die Dodokay-Show anschauen – vom Deng her.

Karten für die Veranstaltung am Freitag, 30.09. um 19.30 Uhr im Kurhaus Bad Rappenau gibt es im Vorverkauf für 32,50 Euro bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Bahnhofstraße 13 (im Bahnhof), Telefon 07264/922-391 und Salinenstraße 37 (im Foyer des RappSoDie), Telefon 07264/922-393 bzw. unter gaesteinfo@badrappenau.de oder www.reservix.de. Wir bitten die Besucher dieser Veranstaltung freiwillig eine Maske zu tragen, um eine Gefährdung für sich und andere auszuschließen. Vielen Dank.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Der aktuell in der 2. Generation geführte Betrieb strahlt durch den Generationenwechsel eine harmonische Mischung aus Tradition und Moderne aus.

Das Familienweingut mit Besenwirtschaft und Gästehaus liegt zentral im Heilbronner Stadtteil Sontheim.

Der Besen öffnet in den Monaten September bis Mai mit etwa 14 Öffnungstagen pro Monat und bietet Platz für etwa 90 Personen.

Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

Anschrift: Spitzwegstraße 17
74081 Heilbronn - Sontheim

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Ab 16.30 Uhr besuchen Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten. Unser Wildhüter begleitet Sie ab 17.30 Uhr auf einem ebenso lehrreichen wie spannenden Rundgang durch das Wildparadies. Der Einlass erfolgt mit dem ausgedruckten Ticket über die Wildparadies-Kasse bis spätestens 17.00 Uhr!

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Wanderung) € 6,00.
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Wanderung) € 8,00.
Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif (Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 4,00 und Erwachsene und Jugendliche € 6,00.
Tickets in Kürze im Online-Shop erhältlich (vor Ort keine Tickets erhältlich!).

Exkursion nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

Angebot für Gruppen - Termine auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten:
Besenessen mit Sauerkraut, warmen Blut- und Leberwürsten in Schüsseln. Dazu gekochter Bauch, Schälripple und Salzfleisch auf Platten serviert und Bauernbrot. Es kann jeder essen bis er satt ist.

Veranstaltungsort: Talheimer Hof Obst- und Weinbau

Anschrift: Talheimer Hof 1
74380 Talheim

Traditionelle Besengerichte wie Schlachtplatte, Besenschnitzel oder Kartoffelsalat sowie verschiedene Toasts. Ergänzt wird die Speisekarte durch wechselnde Tagesessen oder saisonale Angebote. Zum Essen können gerne Weine verkostet werden.

Das Weingut bietet Weinproben sowie Platz für private und betriebliche Feiern- Termine können gerne vereinbart werden.

Veranstaltungsort: Weingut Breuninger - Hölzern

Anschrift: Grantschener Weg 12
74246 Eberstadt - Hölzern

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Im Sommer gemütliche Terrasse mit 25 Sitzplätzen.
Für Gruppen bis 50 Personen auf Anfrage auch unter der Woche.

Veranstaltungsort: Hof Schäfer - Billensbach

Anschrift: Stocksberger Straße 19
71717 Beilstein - Billensbach

Genießen Sie die Natur mit einem Spaziergang durch unsere Weinberge. Unterwegs hören Sie Spannendes über die Arbeit der Wengerter vom Rebstock bis zur Flasche und können zwischendurch die eindrucksvolle Aussicht über die herbstlichen Weinberge genießen.
Zum Abschluss wird es dann heiß und gemütlich: Beim urigen Wengertshäusle lodert schon das Holz in der Feuerschale. Sie brutzeln Wurst und Stockbrot am Spieß (Wurst bitte selbst mitbringen) und probieren 3 regionale Weine. Dazu gibt es Mineralwasser und Brot. Planen Sie 2,5 bis 3 Stunden ein.

Anmeldung bis 28.09.2022

weitere Informationen:
Anneliese Steger, Tel.: 07134 8971 Mail: w.a.s@gmx.de

Veranstaltungsort: Grasiger Hag

Anschrift:
Weinsberg

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Der aktuell in der 2. Generation geführte Betrieb strahlt durch den Generationenwechsel eine harmonische Mischung aus Tradition und Moderne aus.

Das Familienweingut mit Besenwirtschaft und Gästehaus liegt zentral im Heilbronner Stadtteil Sontheim.

Der Besen öffnet in den Monaten September bis Mai mit etwa 14 Öffnungstagen pro Monat und bietet Platz für etwa 90 Personen.

Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

Anschrift: Spitzwegstraße 17
74081 Heilbronn - Sontheim

„Kunst im Dialog“ – Ausstellung von Heike Denscheilmann & Stefan Federenko im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
10.09. – 09.10.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 10.09.2022 ab 15.00 Uhr

Gemeinsam arbeiten, sich gegenseitig inspirieren, miteinander diskutieren – aber auch den eigenen Schwerpunkt und Stil verfolgen, die jeweils eigene künstlerische Welt gestalten – so sieht der Dialog aus, den das Künstlerpaar Heike Denscheilmann und Stefan Federenko gemeinsam lebt. Beide malen und zeichnen seit vielen Jahren. Der gemeinsame Austausch verbindet die jeweils eigenen künstlerischen Wege:

Dr. Heike Denscheilmann hat Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bildende Kunst und Literatur) an der Universität Hildesheim studiert und zu den Auslandsausstellungen des Goethe-Instituts promoviert. In ihrer kreativen Arbeit verbindet sie Zeichnung, Malerei, Collage, Grafik und Schmuck. Ob schnelle Skizze, genaue Zeichnung, Collage oder Malerei – immer ist der Ausgangspunkt eine Szene, eine Person, ein Moment. Daraus entwickeln die Bilder ihre eigenen Geschichten. Die Kulturwissenschaftlerin gibt regelmäßig Kreativ-Workshops und entwirft handgefertigten Schmuck und sowie Papeterie.

Stefan Federenko ist gelernter Medientechnologe Siebdruck und liebt Farben und besondere Oberflächen. Neben der Acrylmalerei widmet er sich der Entwicklung und Ausgestaltung von Nose-Art-Bildern: Nach dem Vorbild von Malereien auf Flugzeugnasen gestaltet er Metallgründe mit Figuren und Typographie. Ergänzt werden sie von Lichtkonzepten. Wichtig ist ihm dabei die genaue und detailreiche Umsetzung. Aktuell arbeitet er mit original Flugzeugteilen. Sein größter Traum: seine Malerei direkt auf einem Flugzeug umsetzen zu können.

Erleben Sie die vielfältigen Arbeiten der beiden vom 10. September bis zum 9. Oktober im Kulturhaus Fränkischer Hof, Heinsheimer Straße 16 in Bad Rappenau. Vernissage ist am 10. September um 15 Uhr. Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag und Sonntag 14-17 Uhr. Das kreative Paar freut sich auf Ihren Besuch!

Mehr Infos unter: www.heikedenscheilmann.de

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Seien Sie dabei, wenn die Rothirsche im Oktober unter lautem Röhren um die Gunst der Weibchen werben. Ab 16.30 Uhr besuchen Sie das Wildparadies mit über 60 verschiedenen Tierarten. Unser Wildhüter begleitet Sie ab 17.30 Uhr auf einem ebenso lehrreichen wie spannenden Rundgang durch das Wildparadies. Der Einlass erfolgt mit dem ausgedruckten Ticket über die Wildparadies-Kasse bis spätestens 17.00 Uhr!

Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Wanderung) € 6,00.
Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren (Eintritt ab 16.30 Uhr + Wanderung) € 8,00.
Jahres-Pass-Inhaber und Übernachtungsgäste erhalten einen vergünstigten Tarif (Kinder von 4 bis 11 Jahren / Senioren ab 60 Jahren € 4,00 und Erwachsene und Jugendliche € 6,00.
Tickets in Kürze im Online-Shop erhältlich (vor Ort keine Tickets erhältlich!).

Exkursion nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Wildparadies Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

... die wunderbaren, treuen und ausdauernden Tiere einlässt kann manches mit anderen Augen sehen: Vielleicht aus der „Eselperspektive“, und die ist gar nicht dumm...

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Kerstin Hofmann
Telefon: 07041 - 8161063
E-Mail: Kerstin.m.hofmann@web.de

Kostenbeitrag: p. P. 19 €, Kinder 10 €, Familien bis maximal 4 Personen 55 €
Treffpunkt: Ötisheim-Corres, Waldenserstraße10

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Schon vor rund 1800 Jahren - zur Zeit der Römer - war Lauffen ein attraktiver Ort zum Leben und Wohnen. Davon zeugt heute die „villa rustica“ (Römischer Gutshof), die 1977 bei Flurbereinigungsmaßnahmen mitten in den Weinreben entdeckt wurde. Und vom nahegelegenen Krappenfelsen aus - hoch über dem Neckar gelegen - wird die Lebensader des Flusses anhand von Neckar-Ansichten im Wandel von Jahrhunderten und aus verschiedenen Blickwinkeln nachvollzogen. Kurzum: Sie erleben einen kulturhistorischen Spaziergang von der Vergangenheit bis in die heutige Zeit.

Der Lauffener Gästeführer Klaus Koch, langjähriger Vorsitzender des Arbeitskreises der Lauffener Gästeführer, nimmt Sie mit auf diesen besonderen Ausflug in die Geschichte der letzten rund 2000 Jahre und eröffnet den Teilnehmern ganz besondere Ausblicke auf den majestätischen Neckar und die von ihm geprägte Weinlandschaft.

Der Römische Gutshof gibt als offen zugängliches Freilichtmuseum einen Einblick in die Lebensweise der Römer im mittleren Neckarraum. Er bestand aus vier Gebäuden, die auf einem ein Hektar großen Areal in fantastischer Halbhöhenlage mit Blick auf den Neckar und auf die Lauffener Stadtsilhouette liegen. Der Lauffener „Krappenfelsen“ ist eine wildromantisch aus den geordneten Rebzeilen aufragende, malerische Felsformation mit einem einzigartigen Rundblick auf das Neckartal.

Anmeldung: Gästeführer Klaus Koch, Tel.: 01522 7784713 bzw. Klaus.Koch@Lauffen.de
Kosten: 5 € (Erw.), Kinder frei

Veranstaltungsort: Römischer Gutshof

Anschrift: Im Konsten
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Das Weinfest findet am Wasserreservoir in Obersulm-Willsbach statt. Ursprünglich als Verbindung zwischen zwei Weinfesten gedacht, ist nur das am Offelesberg übrig geblieben.

Es gibt einen Weinprobierstand mit Weinen der beteiligten Betriebe, Mineralwasser, Traubensaft und etwas zu Essen.

Die beteiligten Betriebe sind:
- Privatkellerei Rainer Vollert
- Weingut Erich Hirth
- Weingut Harald Koppenhöfer
- Winzer vom Weinsberger Tal eG

Normalerweise findet das Fest jährlich am 3. Oktober statt. Da dies in diesem Jahr ein Montag ist, wird es auf das Wochenende ausgeweitet.

Gläser dürfen gerne selbst mitgebracht werden. Ansonsten können welche käuflich erworben werden.

Anfahrt: Das Fest ist von Lehrensteinsfeld und Willsbach ausgeschildert. Parkplätze direkt am Fest sind beschränkt, es gibt die Möglichkeit in den Weinbergen zu parken.

Veranstaltungsort: Offelesberg Willsbach

Anschrift: beim Wasserreservoir, zwischen Willsbach und Lehrensteinsfeld
74182 Obersulm - Willsbach

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Start ist um 20:00 Uhr im Hof des Alten Spitals in Bad Wimpfen. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Spitalhof

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Neue, nette Menschen kennenleren, einfach Spaß haben und nebenher die herausragenden Weine des VDP Betriebes Staatsweingut Weinsberg genießen, das ist hier das Motto.

Nach einem Begrüßungssekt startet der Nachmittag mit einer kleinen Weinerlebnistour, in atemberaubender Landschaft geht das Kennenlernen fast von selbst. Bei einer Pause wird der erste Wein vom Staatsweingut Weinsberg genossen und dazu Tapa No.1 by feinherb serviert.

So läuft es sich Leicht und beschwingt zurück zur Burg. Dort angekommen geht es dann so richtig los. Genießen Sie 4 weitere Weinproben aus den Kellern des Staatsweingutes Weinsberg von feinherb bis trocken, dazu gibt es Tapa No.2, No.3, No.4 und No.5 und so ganz nebenbei ein lockeres Gespräch mit Weinerlebnisführerin Birgit Herzog.

Leistungen:
- 1 Begrüßungssekt auf der Burg
- Geführte Weinerlebnistour (ca. 1 Std.) mit der ersten Weinprobe und Tapa No. 1
- 4 Weinproben und 4 Tapas by feinherb auf der Burg
- Mineralwasser

Preis: 45 € pro Person

Der Event findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen statt.
Teilnahme nur mit Voranmeldung bis spätestens 26.09.2022.

Anfahrt & Parken:
- Parkplätze direkt vor dem Burghof (Wildeckstraße 1, 74232 Abstatt)
- mit dem Regiobus 642, ab "Tor 6 Bosch" ca. 2 km Fußweg zur Burg

Veranstalter, Anmeldung & weitere Informationen:
feinherb Weinevents
Sabine Rieker & Weinerlebnisführerin Birgit Herzog
Telefon 0172 9380382
info@feinherb-event.de

Veranstaltungsort: Burg Wildeck

Anschrift:
74232 Abstatt

Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Die nächste Führung findet am Samstag, 01. Oktober statt. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro inklusive „Salär“. Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Wandern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei Jung und Alt. Aktiv in der Natur unterwegs sein ist gut für die Gesundheit und stärkt Herz- und Kreislauf. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht diese Art von sanftem Freizeitsport ganz einfach Spaß, besonders in der Gruppe.

Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben Lust, die abwechslungsreiche Landschaft rings um das Sole-Heilbad Bad Rappenau zu Fuß zu erkunden?
Regelmäßig laden die Bad Rappenauer Gästeführer zu Erlebniswanderungen ein, die zu reizvollen Zielen in der näheren und weiteren Umgebung führen. Während der Tour und bei der Einkehr in einem zünftigem Lokal oder Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 Euro pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 Euro. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder ausfallen lassen.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Wanderung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung in Baden-Württemberg statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.

Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen.

Die Touren beginnen und enden vor dem Kurhaus, Fritz-Hagner-Promenade 2, Haupteingang. Start ist um 13.30 Uhr, die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

Zu den Radtouren bringen Sie entweder das eigene Rad mit oder Sie leihen sich eines. Leihfahrräder erhalten beim Gasthaus „Adler“, Babstadter Str. 26, Tel. 07264/9152-0, info@adler-badrappenau.de. Bitte reservieren Sie Ihr Leihfahrrad mindestens einen Tag vor der Radtour.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Radtour erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Blicke hinter die Kulissen. Unter fachkundiger Leitung geht der Weg von der Traubenannahme
zum Keller. Unterwegs probieren Sie „den Neuen“ und eine kleine Weinauswahl.

Treffpunkt: 16 Uhr, Weinkeller Brackenheim
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 9 €/Person inkl. Weinprobe und eine Flasche Wein. Keine Anmeldung erforderlich.

Info:
WG Stromberg-Zabergäu,
Tel. 07135 985515,
schuett@wg.sz.de

Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Im Rahmen der Wüstenroter Höhentouren führt Klangmassagepraktikerin Natalia Altergott die Teilnehmer mit sanften Tönen der Klangschalen in die Traumwelt der Stille und Leichtigkeit des Seins. Auf dem Waldboden liegend, umgeben von den Mammutbäumen des Wüstenroter Waldes, wird dieser Nachmittag zu einem einzigartigen Erlebnis.

Bitte mitbringen: Liegematte, Decke und Tasse

Kosten: 12,00 € inkl. 1 warmes Getränk

Treffpunkt: 18.00 Uhr in Wüstenrot, Wellingtonien Straße am Waldparkplatz

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Natalia Altergott
Tel. 07130/4050483
Naturrepublik.heilpraxis@gmail.com

Ein Angebot im Rahmen der Wüstenroter Höhentouren - Das Jahresprogramm enthält monatlich unterschiedliche Angebote zu den Themen Natur, Historie, "für Familien" und Wandern.

Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

Anschrift: Wellingtonienstraße
71543 Wüstenrot

Angebot für Gruppen - Termine auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten:
Besenessen mit Sauerkraut, warmen Blut- und Leberwürsten in Schüsseln. Dazu gekochter Bauch, Schälripple und Salzfleisch auf Platten serviert und Bauernbrot. Es kann jeder essen bis er satt ist.

Veranstaltungsort: Talheimer Hof Obst- und Weinbau

Anschrift: Talheimer Hof 1
74380 Talheim

Traditionelle Besengerichte wie Schlachtplatte, Besenschnitzel oder Kartoffelsalat sowie verschiedene Toasts. Ergänzt wird die Speisekarte durch wechselnde Tagesessen oder saisonale Angebote. Zum Essen können gerne Weine verkostet werden.

Das Weingut bietet Weinproben sowie Platz für private und betriebliche Feiern- Termine können gerne vereinbart werden.

Veranstaltungsort: Weingut Breuninger - Hölzern

Anschrift: Grantschener Weg 12
74246 Eberstadt - Hölzern

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Veranstaltungsort: Weinstube Weinlodge am Geissberg

Anschrift: In den Erlewiesen 3
74246 Eberstadt

Im Sommer gemütliche Terrasse mit 25 Sitzplätzen.
Für Gruppen bis 50 Personen auf Anfrage auch unter der Woche.

Veranstaltungsort: Hof Schäfer - Billensbach

Anschrift: Stocksberger Straße 19
71717 Beilstein - Billensbach

Veranstaltungsort: Stadt- und Fachwerkmuseum Alte Universität

Anschrift: Altstadtstraße/Fleischgasse 2
75031 Eppingen

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Diese Stadtführungen beginnen um 14.30 Uhr und kosten 2,50 Euro pro Person. Für Neubürger ist diese Führung zum Kennenlernen ihrer neuen "alten Stadt" gegen Vorlage des Gutscheins kostenlos.

Veranstaltungsort: Pfeifferturm

Anschrift: Kirchgasse 3
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Das Kulturdenkmal "Stellwerk West" stammt aus dem Jahr 1879 und war über mehr als ein Jahrhundert hinweg im Dienst. Heute ist es ein eisenbahntechnisches Denkmal. Die Einrichtungen des mechanischen Stellwerks sind noch vollständig vorhanden: vom Weichensteller über den Verschlusskasten bis zum Blocksperrwerk.
Öffnungszeiten 2022:
Das Stellwerk West kann - ohne Führung - bei freiem Eintritt, von 14.00 bis 16.00 Uhr an folgenden Sonntagen besichtigt werden :

1. Mai 2022
5. Juni 2022
3. Juli 2022
7. August 2022
4. September 2022
2. Oktober 2022
(Öffnung jeweils am ersten Sonntag der Monate Mai bis Oktober)

Veranstaltungsort: Stellwerk West am Bahnhof

Anschrift: Heilbronner Straße
75031 Eppingen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

„Kunst im Dialog“ – Ausstellung von Heike Denscheilmann & Stefan Federenko im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
10.09. – 09.10.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 10.09.2022 ab 15.00 Uhr

Gemeinsam arbeiten, sich gegenseitig inspirieren, miteinander diskutieren – aber auch den eigenen Schwerpunkt und Stil verfolgen, die jeweils eigene künstlerische Welt gestalten – so sieht der Dialog aus, den das Künstlerpaar Heike Denscheilmann und Stefan Federenko gemeinsam lebt. Beide malen und zeichnen seit vielen Jahren. Der gemeinsame Austausch verbindet die jeweils eigenen künstlerischen Wege:

Dr. Heike Denscheilmann hat Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bildende Kunst und Literatur) an der Universität Hildesheim studiert und zu den Auslandsausstellungen des Goethe-Instituts promoviert. In ihrer kreativen Arbeit verbindet sie Zeichnung, Malerei, Collage, Grafik und Schmuck. Ob schnelle Skizze, genaue Zeichnung, Collage oder Malerei – immer ist der Ausgangspunkt eine Szene, eine Person, ein Moment. Daraus entwickeln die Bilder ihre eigenen Geschichten. Die Kulturwissenschaftlerin gibt regelmäßig Kreativ-Workshops und entwirft handgefertigten Schmuck und sowie Papeterie.

Stefan Federenko ist gelernter Medientechnologe Siebdruck und liebt Farben und besondere Oberflächen. Neben der Acrylmalerei widmet er sich der Entwicklung und Ausgestaltung von Nose-Art-Bildern: Nach dem Vorbild von Malereien auf Flugzeugnasen gestaltet er Metallgründe mit Figuren und Typographie. Ergänzt werden sie von Lichtkonzepten. Wichtig ist ihm dabei die genaue und detailreiche Umsetzung. Aktuell arbeitet er mit original Flugzeugteilen. Sein größter Traum: seine Malerei direkt auf einem Flugzeug umsetzen zu können.

Erleben Sie die vielfältigen Arbeiten der beiden vom 10. September bis zum 9. Oktober im Kulturhaus Fränkischer Hof, Heinsheimer Straße 16 in Bad Rappenau. Vernissage ist am 10. September um 15 Uhr. Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag und Sonntag 14-17 Uhr. Das kreative Paar freut sich auf Ihren Besuch!

Mehr Infos unter: www.heikedenscheilmann.de

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Raingard Tausch (Heidelberg), Ulla Haug-Rössler (Vaihingen/Enz) und Karin Dorn-Tetzlaff (Brackenheim) kennen sich von der Baden-Württembergischen Künstlermesse Stuttgart im Haus der Wirtschaft, auf der sie 2017 mit jeweils einem eigenen Messestand vertreten waren. Dort entdeckten sie die Arbeiten der jeweils Anderen. An den 3 Messetagen tauschten sich die Künstlerinnen aus und es entwickelte sich die Idee einer gemeinsamen Ausstellung, die nun mit „ANDERE WELTEN“ im Wasserschloss Bad Rappenau umgesetzt wird.

Zu sehen sind auch ganz neue Arbeiten. Raingard Tausch zeigt ihre nach zahlreichen Reisen ins außereuropäische Ausland entstandenen Bilder und einige ihrer aufwändigen, erstaunlichen Drahtobjekte, bei Ulla Haug-Rössler finden sich auch große Werkgruppen inspiriert vom Barock mit überraschenden Details und Karin Dorn-Tetzlaff zeigt neben Papierarbeiten Gefäße aus inwendig farbig glasiertem Ton. Unser Tipp: die Eröffnungsveranstaltung mit Nataša Rikanović (Gesang/Instrument) und das Begleitprogramm mit den beiden Workshops der Künstlerinnen Tausch und Dorn-Tetzlaff. Übrigens sind die Künstlerinnen abwechselnd an den Öffnungssonntagen anwesend.

Deren Kurzvita und alle Details zur Eröffnung/Dauer Ausstellung/Öffnungszeiten und Begleitprogramm mit Anmeldung zu den beiden Workshops finden Sie weiter unten. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen und seien Sie gespannt.

Die Künstlerinnen freuen sich über Ihren Besuch.

AUSSTELLUNG „ANDERE WELTEN“
Vernissage Samstag 27.8.2022, 18 Uhr Gesang/Instrument Nataša Rikanović
Einführung durch die Künstlerinnen
Finissage Sonntag 2.10.2022, 15 Uhr Begrüßung durch die drei Künstlerinnen und Führung durch die Ausstellung
Ausstellungsdauer/Öffnungszeiten: 27.8.-2.10.2022
geöffnet sonntags von 13 bis 18 Uhr - die Künstlerinnen sind abwechselnd anwesend.
Adresse Ausstellung und Workshops:
Wasserschloss Bad Rappenau, Hinter dem Schloss 1, 74906 Bad Rappenau
Parkmöglichkeiten: P4, Bahnhofstraße (kostenlos)

weitere Infos unter:
https://www.badrappenau.de/stadtleben/kultur/kunst-kultur-im-schloss

Kurzvitas der 3 Künstlerinnen:

Raingard Tausch, geb. in Leonberg, Ausbildung zur Dipl.-Übersetzerin an der Univ. Heidelberg. Künstlerische Ausbildung bei K.P. Müller, Akademische Werkstätten Maximiliansau. Schwerpunkte: Zeichnung, Malerei, Collage, Drahtobjekte und Metallplastiken. Zahlreiche Studienreisen ins außereuropäische Ausland. 1998 bis 2018 VHS-Dozentin, seit 2011 Dozentin an der Jugendkunstschule Heidelberg-Bergstraße. Mitglied der GEDOK, des BBK und der Heidelberger Künstlergruppe 79 e.V., lebt und arbeitet in Heidelberg.

Ulla Haug-Rößler erhielt ihre künstlerische Ausbildung an der Kolping Kunstschule Stuttgart, der Europäischen Kunstakademie Trier und an der Freien Kunstakademie Augsburg. Inspiriert wird sie von Literatur und Kunstgeschichte und gestaltete dazu in den letzten Jahren große Werkgruppen zu Goethes Faust, Franz Kafka und zum Barock. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Vaihingen/Enz und ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler*innen Baden-Württembergs, der Produzentengalerie Interart und im Stuttgarter Künstlerbund.

Karin Dorn-Tetzlaff lebt in Brackenheim mit Atelier beim BBK/W Bund Bildender Künstlerinnen Württembergs in Stuttgart |in den 90igern Gründung und Leitung Kunstgalerie POD ROS Heilbronn |ab 2003 Gast in Klasse Prof. M. Eigenheer Staatl. Akademie der Bildende Künste Stuttgart|u.a. Mitglied VBKW Stuttgart und KB Heilbronn | Stipendien: 2021 Kunstfonds Bürgerstiftung Stuttgart, 2021+2022 Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg | ihre Papierarbeiten und Installationen aus Ton spiegeln die Urkraft und Schönheit des Lebens u. forschen behutsam nach Heimat und Identität |die freischaffende Künstlerin unterrichtet freischaffend an verschiedenen Institutionen im Bereich freie Grafik und Malerei.

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Termine für 2022:

1. Mai
15. Mai
29. Mai
12. Juni
26. Juni
Im Juli findet der Kulturjuli statt deshalb Pause.
21. August
4. September
18. September
2. Oktober
3. Oktober

weiter Informationen:

Telefon: 07135 930 61-0
info@herzogskelter.de

Veranstaltungsort: Herzogskelter

Anschrift: Deutscher Hof 1
74363 Güglingen

Kinder sehen ihre Stadt aus einem anderen Blickwinkel als Erwachsene. Sie interessieren sich für die Geschichten in der Geschichte, für spannende Schleichwege, für alte Keller und Dachböden, aber auch für hohe Türme und geheime Gänge. Ausgebildete Kinderstadtführer begleiten die Besucherkinder selbständig durch Bad Wimpfen.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 3 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder direkt vor Ort möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

In entspannter Atmosphäre direkt am Kiesplatz bietet die Lauffener Weingemeinschaft eine Weinauswahl von vier verschiedenen Betrieben. Dazu gibt es ein wechselndes Angebot an Speisen von regionalen Anbietern.

Geöffnet ist der Weinausschank am Kiesplatz Lauffen am Neckar an den Wochenenden jeweils freitags & samstags von 18 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr.

Partner der Lauffener Wein-Gemeinschaft:
- Weingut Hirschmüller
- Weingut Hirth
- Lauffener Weingärtner
- Weingut Schaaf

Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

Anschrift: Kiesstraße
74348 Lauffen

... giftigen Doppelgängern aufgezeigt. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung genannt.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Ilse Schopper
Telefon: 07046 - 4073176
E-Mail: i.r.schopper@gmx.de

Kostenbeitrag: p. P. 8 €, zzgl. 12 € für Material und Lebensmittel
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung genannt

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Das Weinfest findet am Wasserreservoir in Obersulm-Willsbach statt. Ursprünglich als Verbindung zwischen zwei Weinfesten gedacht, ist nur das am Offelesberg übrig geblieben.

Es gibt einen Weinprobierstand mit Weinen der beteiligten Betriebe, Mineralwasser, Traubensaft und etwas zu Essen.

Die beteiligten Betriebe sind:
- Privatkellerei Rainer Vollert
- Weingut Erich Hirth
- Weingut Harald Koppenhöfer
- Winzer vom Weinsberger Tal eG

Normalerweise findet das Fest jährlich am 3. Oktober statt. Da dies in diesem Jahr ein Montag ist, wird es auf das Wochenende ausgeweitet.

Gläser dürfen gerne selbst mitgebracht werden. Ansonsten können welche käuflich erworben werden.

Anfahrt: Das Fest ist von Lehrensteinsfeld und Willsbach ausgeschildert. Parkplätze direkt am Fest sind beschränkt, es gibt die Möglichkeit in den Weinbergen zu parken.

Veranstaltungsort: Offelesberg Willsbach

Anschrift: beim Wasserreservoir, zwischen Willsbach und Lehrensteinsfeld
74182 Obersulm - Willsbach

Dauer: ca. 90 Minuten
Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Da die Landwirtschaft in römischer Zeit der bedeutendste Wirtschaftszweig war und die Böden des Zabergäus fruchtbar sind, dürften die im Umland erzeugten landwirtschaftlichen Produkte den Marktort Güglingen in besonderem Maß geprägt haben.

Diese Führung setzt sich mit den Exponaten auseinander, die mit der Landwirtschaft, aber auch mit Fruchtbarkeitskulten in Verbindung stehen.

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Nordic Walking, wie es Spaß macht: gute Laufwege, weite Sicht in die grüne Umgebung von Bad Wimpfen und moderate Steigungen.
Für alle, die Nordic-Walking schon lange einmal ausprobieren wollten und noch ein paar Tipps zur richtigen Technik brauchen, bietet die Tourist-Information Bad Wimpfen eine geführte Tour rund um Bad Wimpfen an.
Mit einem ausgebildeten Fitnesstrainer geht die Walkingrunde ab Parkplatz Seegarten über die Krautgärten hinaus in die freie Natur. Die Tour führt mit schönem Rundumblick durch grüne Landschaften, Wiesen, Felder und Gärten. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung für die Tour ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwiimpfen.de möglich. Es gelten die tagesaktuellen Hygieneregelen. Erforderlich sind bequeme, witterungsangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und gepufferte Stöcke. Sonnenschutz und Getränk wird empfohlen.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Tourist-Info

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Da die Landwirtschaft in römischer Zeit der bedeutendste Wirtschaftszweig war und die Böden des Zabergäus fruchtbar sind, dürften die im Umland erzeugten landwirtschaftlichen Produkte den Marktort Güglingen in besonderem Maß geprägt haben.
Diese Führung setzt sich mit den Exponaten auseinander, die mit der Landwirtschaft, aber auch mit Fruchtbarkeitskulten in Verbindung stehen.

Treffpunkt: 11 Uhr im Museum
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123
info@roemermuseum-gueglingen.de

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Die Stadt Neckarsulm veranstaltet regelmäßig öffentliche Führungen zur Stadtgeschichte. Die Teilnehmer treffen sich am Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Am Veranstaltungstag gelten die dann gültigen Corona-Regeln.
Interessierte melden sich bitte per E-Mail: stadtfuehrung@neckarsulm.de zur Führung an und teilen die Namen und Anschrift der teilnehmenden Personen mit. Die Zahl der Teilnehmer ist auf zehn Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der Samstag davor.
Die Teilnahme kostet vier Euro pro Person. Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Der Kostenbeitrag wird zu Beginn der Führung eingesammelt. Die Teilnehmer werden gebeten, das Geld passend mitzubringen.

Veranstaltungsort: Marktplatz

Anschrift:
74172 Neckarsulm

Führung durch das historische Schlossareal mit Bauten unterschiedlicher Epochen und der Schlosskapelle.

Treffpunkt: Schlosshof
Führung mit Doris Fezer
Kosten: 7 €/Person
Info und Anmeldung
Tel.07133 961123 oder doris-fezer@t-online.de

Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein GmbH & Co. KG

Anschrift: Marktplatz 1
74383 Neckarwestheim

Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen.

Beginn: 15 Uhr
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: 4,- € p.P. zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Veranstaltungsort: Innenstadt und Marktplatz

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Angebot für Gruppen - Termine auch außerhalb der normalen Öffnungszeiten:
Besenessen mit Sauerkraut, warmen Blut- und Leberwürsten in Schüsseln. Dazu gekochter Bauch, Schälripple und Salzfleisch auf Platten serviert und Bauernbrot. Es kann jeder essen bis er satt ist.

Veranstaltungsort: Talheimer Hof Obst- und Weinbau

Anschrift: Talheimer Hof 1
74380 Talheim

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Rosa Herter-Kindt
Telefon 07130 4050733
rosakindt@web.de

In der Reihe "Löwensteiner Bergtouren" findet jeden 1. Sonntag im Monat eine geführte Wanderung mit unterschiedlichen Themen statt.

Veranstaltungsort: Kelterplatz

Anschrift: Kelterplatz 1
74245 Löwenstein

Im Sommer gemütliche Terrasse mit 25 Sitzplätzen.
Für Gruppen bis 50 Personen auf Anfrage auch unter der Woche.

Veranstaltungsort: Hof Schäfer - Billensbach

Anschrift: Stocksberger Straße 19
71717 Beilstein - Billensbach

Traditionelle Besengerichte wie Schlachtplatte, Besenschnitzel oder Kartoffelsalat sowie verschiedene Toasts. Ergänzt wird die Speisekarte durch wechselnde Tagesessen oder saisonale Angebote. Zum Essen können gerne Weine verkostet werden.

Das Weingut bietet Weinproben sowie Platz für private und betriebliche Feiern- Termine können gerne vereinbart werden.

Veranstaltungsort: Weingut Breuninger - Hölzern

Anschrift: Grantschener Weg 12
74246 Eberstadt - Hölzern

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Veranstaltungsort: Weinstube Weinlodge am Geissberg

Anschrift: In den Erlewiesen 3
74246 Eberstadt

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Auf dem Fundament einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ mit dem ehemaligen Benediktinerkloster. Sie ist ein Meisterwerk der Kirchenarchitektur und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands.

Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land.

- Dauer: ca. 1 Stunde
- Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr: 7 €pro Person
- Anmeldung ist über eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder telefonisch unter 07063 97200
- Es gelten die allgemeinen und tagesaktuellen Hygieneregelungen.

Veranstalter und weitere Informationen:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Hauptstraße 45, 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwimpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Katholische Ritterstiftskirche im Tal

Anschrift: Lindenplatz 7
74206 Bad Wimpfen

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Termine für 2022:

1. Mai
15. Mai
29. Mai
12. Juni
26. Juni
Im Juli findet der Kulturjuli statt deshalb Pause.
21. August
4. September
18. September
2. Oktober
3. Oktober

weiter Informationen:

Telefon: 07135 930 61-0
info@herzogskelter.de

Veranstaltungsort: Herzogskelter

Anschrift: Deutscher Hof 1
74363 Güglingen

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Wir feiern den Herbst! Lernen Sie die Weingärtner in der Verkostungszone persönlich kennen, erfahren Sie interessantes über die Arbeit im Weinberg und verkosten Sie die Weine der Weingärtner Stromberg-Zabergäu. Für das leibliche Wohl wird mit leckerem Essen, neuem Wein und Zwiebelkuchen gesorgt.

Veranstaltungsort: Weingärtner Stromberg-Zabergäu e.G.

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

... Erzeuger - das sind Naturparkmärkte. Eine reichhaltige Auswahl an Hausgemachtem, frisches Obst und Gemüse der Saison aber auch Käse, Honig. Liköre und vieles mehr bereichern Ihren Einkaufskorb. Genießen Sie ländliches Ambiente und regional erzeugte Lebensmittel direkt bei den Erzeuger:innen.

Veranstalter: Gemeinde Freudental und Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Telefon: 07046 - 884815
E-Mail: mail@naturparkstromberg-heuchelberg.de

Uhrzeit: 11 bis 18 Uhr
Kostenbeitrag: Kostenfrei
Ort: Freudental

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Anschließende Weinprobe mit Zwiebel- und Kartoffelkuchen.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Roland Fischer
Telefon: 07040 - 22950
E-Mail: fischerontour@gmx.de

Kostenbeitrag: p. P. 15 €, Kinder 6 €
Treffpunkt: Ensingen, Scheunenanlage beim Schützenhaus

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Im Rahmen der "Burgwache" Löwenstein gibt von März bis Oktober jeden Sonn- und Feiertagen ein wechselndes Angebot der Naturparkführer. Am Tag der deutschen Einheit:
- Wappenschilder bemalen mit Rosa Herter-Kindt

Fester Bestandteil jeder Burgwache sind weiterhin:
- Burgturm geöffnet und frei zugänglich
- Burgkiosk geöffnet: kleine Speisen, Getränke & Eis
- Burgführungen von 11 bis 17 Uhr | keine festen Uhrzeiten, Start & Dauer nach Bedarf und Interesse der Gäste

für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
- Stadtbahnlinie S4, Haltstelle Obersulm-Willsbach
- weiter mit der Buslinie 635 zur Haltestelle Löwenstein Rathaus
- Fußweg ca. 650m hinauf zur Burg

TIPP:
Jeden ersten Sonntag im Monat findet eine "Löwensteiner Bergtour" als geführte Wanderung statt.
12,50 € pro Person inkl. Getränk, Kinder frei.

Veranstalter:
Stadt Löwenstein & Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald

Veranstaltungsort: Burg

Anschrift: Burgweg 2
74245 Löwenstein

Schritt für Schritt tauchen Sie ein in die erholsame Atmosphäre des Mühlwaldes bei Bad Wimpfen und lassen die Hektik des Alltages hinter sich. Nicht umsonst ist das achtsame Waldbaden als eine wirksame Stressprävention wissenschaftlich anerkannt. Angeleitet durch einen erfahrenen und zertifizierten Kursleiter für Waldtherapie, lernen Sie gezielte Achtsamkeits- und Atemübungen sowie verschiedene Natur-Meditationen kennen. Im Fokus stehen dabei die ganzheitliche Entspannung und bewusste Sinneswahrnehmung in der Natur.

Der Kurs findet im Mühlwald bei Bad Wimpfen-Hohenstadt statt. Eine Anmeldung ist vorab über den Veranstaltungskalender der Homepage www.badwimpfen.de oder über https://www.eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen möglich. Die Veranstaltung wird mit
dem tagesaktuellen Hygienekonzept, einer maximalen Anzahl von 10 Personen und einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen durchgeführt. Die Teilnahmegebühr liegt bei 30 Euro.

Information:
Kultur- und Touristinformation
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Treffpunkt Mühlwald

Anschrift: Parken Mühlwald
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Weinstube Weinlodge am Geissberg

Anschrift: In den Erlewiesen 3
74246 Eberstadt

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

Das Weinfest findet am Wasserreservoir in Obersulm-Willsbach statt. Ursprünglich als Verbindung zwischen zwei Weinfesten gedacht, ist nur das am Offelesberg übrig geblieben.

Es gibt einen Weinprobierstand mit Weinen der beteiligten Betriebe, Mineralwasser, Traubensaft und etwas zu Essen.

Die beteiligten Betriebe sind:
- Privatkellerei Rainer Vollert
- Weingut Erich Hirth
- Weingut Harald Koppenhöfer
- Winzer vom Weinsberger Tal eG

Normalerweise findet das Fest jährlich am 3. Oktober statt. Da dies in diesem Jahr ein Montag ist, wird es auf das Wochenende ausgeweitet.

Gläser dürfen gerne selbst mitgebracht werden. Ansonsten können welche käuflich erworben werden.

Anfahrt: Das Fest ist von Lehrensteinsfeld und Willsbach ausgeschildert. Parkplätze direkt am Fest sind beschränkt, es gibt die Möglichkeit in den Weinbergen zu parken.

Veranstaltungsort: Offelesberg Willsbach

Anschrift: beim Wasserreservoir, zwischen Willsbach und Lehrensteinsfeld
74182 Obersulm - Willsbach

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Schlachtplatte, Besenschnitzel oder Kartoffelsalat sowie verschiedene Toasts. Ergänzt wird die Speisekarte durch wechselnde Tagesessen oder saisonale Angebote. Zum Essen können gerne Weine verkostet werden.

Das Weingut bietet Weinproben sowie Platz für private und betriebliche Feiern- Termine können gerne vereinbart werden.

Veranstaltungsort: Weingut Breuninger - Hölzern

Anschrift: Grantschener Weg 12
74246 Eberstadt - Hölzern

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Veranstaltungsort: Backhaus - Bachenau

Anschrift: Ortsmitte
74831 Gundelsheim - Bachenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Im Abendlicht bezaubern die romantischen Gassen, Türme und die historische Kulisse Bad Wimpfen‘s besonders eindrücklich. Erleben Sie den entspannten Abschluss eines Arbeitstages und tauchen Sie ein in die Historie und Romantik der schönen Altstadt.
Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.


Information:
Kultur- und Tourist-Information
Hauptstraße 45 | 74206 Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200
info@badwmpfen.org
www.badwimpfen.de

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Backhaus - Bachenau

Anschrift: Ortsmitte
74831 Gundelsheim - Bachenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Die Saline ist fast schon so etwas wie ihre Hausbühne: Bereits zum neunten Mal gibt die Junge Orchesterakademie der Region Franken, kurz JOA, der klassischen Musik darin ein besonderes Forum.

Unter der viel gelobten Akustikdecke des Offenauer Kulturforums zu Gehör bringt das renommierte Projektensemble am Donnerstag, 6. Oktober, um 19.30 Uhr, auch bei ihrem diesjährigen Konzert wieder Besonderes zu Gehör.

Tickets zu 10 Euro, freie Platzwahl, VVK im Rathaus Offenau

Veranstaltungsort: Kulturforum Saline

Anschrift: Hauptstraße 8
74254 Offenau

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Weintreff in der Genossenschaftskellerei
Jeden ersten Donnerstag im Monat erleben Sie eine individuell gestaltete Weinprobe zu verschiedenen Themen im Weinschatzkeller der Genossenschaftskellerei Heilbronn.

Tauchen Sie ein in die spannende Welt des Weines und Sektes und probieren Sie ausgewählte Tropfen der Genossenschaftskellerei.

Leistungen:
- Kellerführung
- 5er Weinprobe
- Mineralwasser
- kleines Vesper

Kosten: 19 € pro Person

Anmeldung & weitere Informationen:
silke.albrecht@wg-heilbronn.de
oder telefonisch unter 07131/1579-11.

Termin: Jeden 1. Donnerstag im Monat,
jeweils 19 Uhr, Dauer ca. 2 Stunden

Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei Heilbronn eG

Anschrift: Binswanger Straße 150
74076 Heilbronn

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Herzliche Einladung zu einer ganz besonderen Veranstaltung im Bad Rappenauer Wasserschloss! Vom 7. bis 9. Oktober ist die renommierte Messe „handgewandt 2022“ zu Gast im Schloss und freut sich auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher. Die Messe versteht sich als Forum einer qualitätsorientierten Werkschau zeitgemäßer Angewandter Kunst.

Die Grundlage der Messe bilden die ausgewählten Aussteller, bei denen die Herstellung eines Objektes von der ersten Ideenskizze bis zur Ausführung in einer Hand bleibt. Auf diese Weise entstehen Unikate und Kleinserien, aber auch Prototypen für die Industrie. Der handwerkliche Qualitätsgedanke steht hierbei gleichberechtigt neben dem gestalterischen Anspruch, als Basis für die Kreativität und Innovationsfähigkeit der aktuellen Angewandten Künste.

Gezeigt werden Arbeiten aus den unterschiedlichsten Gewerken wie Schmuck, Gerät, Keramik, Textil, Leder, Metall, Holz, Flechtwerk, Glas, Papier...

Ausgefallenes, brauchbares, ungewöhnliches, individuelles, tragbares, originelles, einzigartiges, unvergleichliches – für jeden Tag!

Die handgewandt besteht seit 2006 und wird vom WerkForum Heilbronn, einer Regionalgruppe des BdK (Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V.) veranstaltet. Sie findet dieses Jahr zum ersten Mal im Wasserschloss Bad Rappenau statt. Die weit über die Region hinaus bekannte Verkaufsausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sebastian Frei.

Öffnungszeiten: Freitag, Vernissage 19 Uhr
Samstag, 8. Okt. und Sonntag, 9. Okt., jeweils 11 bis 18 Uhr

Eintritt: 5 €

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Veranstaltungsort: Altes Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Sie hat Ecken und Kanten. Solche, die sich schwer schleifen lassen und an denen sie sich manchmal selbst blaue Flecken holt. Kleine Narben, die dafür stehen, dass sie etwas erlebt hat. Und das ist dringend notwenig, um das zu tun, was sie tut.

„Man muss ein Leben gelebt haben, um Chansons singen zu können“, sagt Sandra Kreisler.
Ihr umjubeltes Solo-­Programm „Kreisler singt Kreisler“ besteht grossteils aus unbekannten Liedern Georg Kreislers, dieser Ikone des literarischen Cabaret-­Chansons. Und auch diese Lieder singt sie nicht einfach, sie lebt sie.

Denn „Kreisler singt Kreisler“ ist ein Programm, das trotz aller Scharfzüngigkeit immer genug Platz für Nuancen lässt. Kleine Zwischenräume, in der Sandra Kreislers Vielfältigkeit Platz hat.
Sie ist bei weitem nicht nur bissig und böse, sie ist ebenso leichtfüßig und lustig wie skurril und sehnsüchtig.
Als kongenialer Partner am Klavier erweist sich der Konzertpianist Andreas Kohl.

Veranstaltungsort: Kapelle im Schloss

Anschrift: Schlossplatz 2
74336 Brackenheim

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Der MGV Concordia lädt Interessierte am Samstag den 8. Oktober 2022 zu einer musikalischen Stadtführung ein.
Wir starten um 10:00 Uhr in der Binswangerstraße beim Polizeirevier. Gundolf Felger wird uns zu einigen markanten Punkten unserer Stadt führen. Dort werden Sie von einem der Chöre des MGV Concordia musikalisch begrüßt oder verabschiedet.

Die Führung endet auf dem Areal des Zweirad-Museums und der Alten Kelter. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Deshalb bitten wir Sie sich bis zum 3. Oktober 2022 über die Mail-Adresse npfitsch@freenet.de mit dem Betreff: „Musikalische Stadtführung“, anzumelden.

Veranstaltungsort: Ehem. Kapuzinerkloster, Kreuzgang, Klosterkirche

Anschrift: Binswanger Straße 1 / Polizei
74172 Neckarsulm

Grimm’sche Volksmärchen für Erwachsene - Die Märchenfrau „Vergissmeinnicht“ stöbert bei Ihrem Spaziergang durch die alten Gassen und vorbei an den romantischen Brunnen in der historischen Altstadt zahlreiche Hinweise und Spuren der Grimm’schen Volksmärchen auf, die jeder noch kennt. Auch für Erwachsene immer wieder ein schönes und märchenhaftes Erlebnis zum Verzaubern. Der Rundgang dauert ca. 90 Minuten. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro. Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof Bad Wimpfen

Anschrift: Carl-Ulrich-Str. 1
74206 Bad Wimpfen

Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 12 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 10 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 15.00 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

Dieses Angebot der Bad Rappenauer Gästeführer findet unter Einhaltung der vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln und mit einer maximalen Gruppengröße von 20 Teilnehmern statt. Bitte bringen Sie eine Mund-Nasen-Maske mit.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen.

Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und noch die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Eine erlebnisreiche Stadtführung durch die Kur- und Bäderstadt führt an diese Stätten. Während der Stadtführung gibt es einen kurzen Einblick ins Wasserschloss und es wird einiges über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses im Jahr 1601 erzählt.

Die nächsten Stadtführungen „Auf Schusters Rappen“ finden am Samstag, 8. und 29. Oktober 2022 statt. Treffpunkt ist um 09.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus.

Vom Kurparksee geht es zuerst in die Salinenstraße, von dort zur Stadtkirche mit Blick aufs alte und neue Rathaus, Kirchplatz und Stadtcarré zum Renaissance-Wasserschloss, wo die Führung am Standbild des schwarzen Pferdes, dem Rappen, nach rund zwei Stunden endet. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 Euro, für alle anderen 6 Euro (inkl. Salzsäckchen). Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.

Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen.

Die Touren beginnen und enden vor dem Kurhaus, Fritz-Hagner-Promenade 2, Haupteingang. Start ist um 13.30 Uhr, die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

Zu den Radtouren bringen Sie entweder das eigene Rad mit oder Sie leihen sich eines. Leihfahrräder erhalten beim Gasthaus „Adler“, Babstadter Str. 26, Tel. 07264/9152-0, info@adler-badrappenau.de. Bitte reservieren Sie Ihr Leihfahrrad mindestens einen Tag vor der Radtour.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Radtour erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Blicke hinter die Kulissen. Unter fachkundiger Leitung geht der Weg von der Traubenannahme
zum Keller. Unterwegs probieren Sie „den Neuen“ und eine kleine Weinauswahl.

Treffpunkt: 16 Uhr, Weinkeller Brackenheim
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 9 €/Person inkl. Weinprobe und eine Flasche Wein. Keine Anmeldung erforderlich.

Info:
WG Stromberg-Zabergäu,
Tel. 07135 985515,
schuett@wg.sz.de

Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Herzliche Einladung zu einer ganz besonderen Veranstaltung im Bad Rappenauer Wasserschloss! Vom 7. bis 9. Oktober ist die renommierte Messe „handgewandt 2022“ zu Gast im Schloss und freut sich auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher. Die Messe versteht sich als Forum einer qualitätsorientierten Werkschau zeitgemäßer Angewandter Kunst.

Die Grundlage der Messe bilden die ausgewählten Aussteller, bei denen die Herstellung eines Objektes von der ersten Ideenskizze bis zur Ausführung in einer Hand bleibt. Auf diese Weise entstehen Unikate und Kleinserien, aber auch Prototypen für die Industrie. Der handwerkliche Qualitätsgedanke steht hierbei gleichberechtigt neben dem gestalterischen Anspruch, als Basis für die Kreativität und Innovationsfähigkeit der aktuellen Angewandten Künste.

Gezeigt werden Arbeiten aus den unterschiedlichsten Gewerken wie Schmuck, Gerät, Keramik, Textil, Leder, Metall, Holz, Flechtwerk, Glas, Papier...

Ausgefallenes, brauchbares, ungewöhnliches, individuelles, tragbares, originelles, einzigartiges, unvergleichliches – für jeden Tag!

Die handgewandt besteht seit 2006 und wird vom WerkForum Heilbronn, einer Regionalgruppe des BdK (Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V.) veranstaltet. Sie findet dieses Jahr zum ersten Mal im Wasserschloss Bad Rappenau statt. Die weit über die Region hinaus bekannte Verkaufsausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sebastian Frei.

Öffnungszeiten: Freitag, Vernissage 19 Uhr
Samstag, 8. Okt. und Sonntag, 9. Okt., jeweils 11 bis 18 Uhr

Eintritt: 5 €

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

„Kunst im Dialog“ – Ausstellung von Heike Denscheilmann & Stefan Federenko im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
10.09. – 09.10.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 10.09.2022 ab 15.00 Uhr

Gemeinsam arbeiten, sich gegenseitig inspirieren, miteinander diskutieren – aber auch den eigenen Schwerpunkt und Stil verfolgen, die jeweils eigene künstlerische Welt gestalten – so sieht der Dialog aus, den das Künstlerpaar Heike Denscheilmann und Stefan Federenko gemeinsam lebt. Beide malen und zeichnen seit vielen Jahren. Der gemeinsame Austausch verbindet die jeweils eigenen künstlerischen Wege:

Dr. Heike Denscheilmann hat Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bildende Kunst und Literatur) an der Universität Hildesheim studiert und zu den Auslandsausstellungen des Goethe-Instituts promoviert. In ihrer kreativen Arbeit verbindet sie Zeichnung, Malerei, Collage, Grafik und Schmuck. Ob schnelle Skizze, genaue Zeichnung, Collage oder Malerei – immer ist der Ausgangspunkt eine Szene, eine Person, ein Moment. Daraus entwickeln die Bilder ihre eigenen Geschichten. Die Kulturwissenschaftlerin gibt regelmäßig Kreativ-Workshops und entwirft handgefertigten Schmuck und sowie Papeterie.

Stefan Federenko ist gelernter Medientechnologe Siebdruck und liebt Farben und besondere Oberflächen. Neben der Acrylmalerei widmet er sich der Entwicklung und Ausgestaltung von Nose-Art-Bildern: Nach dem Vorbild von Malereien auf Flugzeugnasen gestaltet er Metallgründe mit Figuren und Typographie. Ergänzt werden sie von Lichtkonzepten. Wichtig ist ihm dabei die genaue und detailreiche Umsetzung. Aktuell arbeitet er mit original Flugzeugteilen. Sein größter Traum: seine Malerei direkt auf einem Flugzeug umsetzen zu können.

Erleben Sie die vielfältigen Arbeiten der beiden vom 10. September bis zum 9. Oktober im Kulturhaus Fränkischer Hof, Heinsheimer Straße 16 in Bad Rappenau. Vernissage ist am 10. September um 15 Uhr. Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag und Sonntag 14-17 Uhr. Das kreative Paar freut sich auf Ihren Besuch!

Mehr Infos unter: www.heikedenscheilmann.de

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Kunden der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg erhalten vergünstigten Eintritt bei Anmeldung in allen teilnehmenden Geschäftsstellen.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Wozu sind sie zu verwenden? Gibt es giftige unter ihnen? Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir nach.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Conny Wirsich
Telefon: 07147 - 900082
E-Mail: connywirsich@aol.com

Kostenbeitrag: p. P. 12 €, Kinder 5 €, inkl. Kostproben und Getränk
Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

...- präsentiert werden und jeweils mit näheren Informationen versehen sind. Die Pilzsachverständigen beraten Sie gerne und geben Ihnen Tipps zur Unterscheidung, Bestimmung und Zubereitung unterschiedlicher Pilze. Selbst gesammelte Pilze können Sie gerne vor Ort bestimmen lassen. Ein gut bestückter Büchertisch mit Fachliteratur, ein Pilz-Quiz und ein Bastelprogramm für Kinder ergänzen das Angebot.

In Zusammenarbeit ​mit dem Verein der Pilzfreunde Heilbronn e.V.

Samstag, 8. Oktober, 13 - 17 Uhr
Sonntag, 9. Oktober, 10 - 17 Uhr

im Naturparkzentrum Zaberfeld

Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

Anschrift: Ehmetsklinge 1
74374 Zaberfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

..., Geschichten lauschen, basteln und natürlich die Esel striegeln.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Kerstin Hofmann
Telefon: 07041 - 8161063
E-Mail: Kerstin.m.hofmann@web.de

Kostenbeitrag: p. P. 9 €, inkl. Material und Getränke
Treffpunkt: Ötisheim-Corres, Waldenserstraße 10

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Tourist-Information Bad Wimpfen bietet am 9. Oktober eine geführte Wandertour mit einem zertifizierten, erfahrenen Wanderführer auf dem Neckarsteig von Bad Wimpfen nach Gundelsheim an. Die herrliche Teiletappe führt an Schloss Heinsheim, dem Jüdischen Friedhof und der Burg Guttenberg vorbei. Start ist um 11 Uhr am Bahnhof Bad Wimpfen. Die reine Wanderstrecke ist ca. 14 km, reine Gehzeit ca. 3 Stunden. Die gesamte Tour inkl. Erklärungen, Besichtigungen und Pausen dauert ca. 4 1/2 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Tourenbegleitung, ÖPNV-Tageskarte für die Region und Eintritt für das Museum Burg Guttenberg beträgt 15 Euro pro Person.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich. Empfohlen sind festes Schuhwerk, ein Wanderrucksack mit Vesper und Getränken für unterwegs, witterungsangepasste Kleidung sowie etwas Kondition.


Information: Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Bahnhof

Anschrift: Am Bahnhof
74206 Bad Wimpfen

Die Hölderlin- und Weinstadt Lauffen am Neckar hat eine bewegte Geschichte. Dabei spielte der Wein schon immer eine große Rolle für die Bewohner.

Vom Wein der Römer, den Franken, dem Mittelalter über die Jahrhunderte bis zur Gegenwart führte ich Weinerlebnistour in die Vergangenheit und durch die historischen Gassen im Lauffener Städtle. Einige Highlights der Tour sind die Grafenburg auf der Neckarinsel, das Alte Gefängnis, das Heilbronner Tor und die ehemalige Kelter.

Die noch vorhandenen Gebäude und 5 verschiedene Weine lassen die Geschichte wieder lebendig werden.

Kosten: 22 €, Anmeldung erforderlich,
Treffpunkt: Rathausstr. 10, 74348 Lauffen a.N.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführer Wolfgang Keimp
Telefon 0174 9297582
info@radundwein.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Rathausburg

Anschrift: Rathausstraße 10
74348 Lauffen

Erleben Sie Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten bei einer Rundfahrt. Mit einem Kleinbus geht die Tour am Sonntag, 09. Oktober, ca. 2,5 Stunden rund um die Kurstadt zu den interessantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten in die Bad Rappenauer Stadtteile. Unter sachkundiger Führung erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die Geschichte der acht Ortsteile.

Die Teilnahme kostet pro Person 10 Euro, mit Gästekarte 9 Euro. Treffpunkt für die Tour ist um 14.00 Uhr am Haupteingang des Kurhauses. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, E-mail: gaesteinfo@badrappenau.de, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung sind höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Der Gästeführer führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Rand des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist.

Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert und es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die nächsten Salz & Sole-Kostümführungen finden am 9. und 23. Oktober statt. Sie beginnen jeweils um 15.00 Uhr am Sole-Gradierwerk im Salinenpark an der Weinbrennerstraße. Die Führung kostet 4 Euro, mit Gästekarte 3 Euro.
Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Literarischer Weinspaziergang. Vom bodenständigen Trollinger bis zum exzellenten Lemberger und mit Begleitung von Susanne Blach vom Theodor Heuss Museum.

Treffpunkt: 14.30 Uhr, Parkplatz Zweifelberg
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: 23 €/Person inkl. 4-er Weinprobe, Wasser, Brot und Fingerfood, Anmeldung erforderlich

Info/Anmeldung:
Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500,
regine.sommerfeld@t-online.de

Veranstaltungsort: Parkplatz Zweifelberg

Anschrift: Marsaner Straße
74336 Brackenheim - Neipperg

Geführter Motivspaziergang durch die Reblandschaften des Zabergäu für vinophile Amateurfotografen.

Treffpunkt: 15.30 Uhr, Parkplatz Hörnle, Dürrenzimmern
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 35 € für Erwachsene, inkl. 4-er Weinprobe, Sekt und kulinarischer Handgreiflichkeit,
Anmeldung erforderlich bis zum 28.09.

Info/Anmeldung:
Dieter Anzock
Tel. 0172 7113539
weinerlebnistouren@anzock.de
www.württemberg-im-glas.de

Veranstaltungsort: Waldschenke Hörnle - Dürrenzimmern

Anschrift: Hörnle 1
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer zweistündigen Fahrt durch die Weinberge rund um Eberstadt kutschieren lassen. Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 28 Personen, der aktuell nur mit 20 Personen besetzt wird.

Ein Winzer erläutert dabei Interessantes rund um den Weinbau links und rechts des Weges. Geschichte und Geschichten zu Land und Leuten und den Schönheiten der Region kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 4er Weinprobe
- Sprudel und Traubensaft
- Brot und Hefezopf

Dauer: 2-2,5 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Eberstadt

Anschrift: Lennacher Straße 25
74246 Eberstadt

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

80 Plätze in der Weinstube und bei gutem Wetter 50 Plätze im Außenbereich auf dem Hof des Weinguts.

Für Gruppen nach Absprache auch außerhalb der üblichen Öffnungszeiten und als Menü, Buffet oder Winzer-Frühstück möglich.

Veranstaltungsort: Weingut Ulrich Schropp - Binswangen

Anschrift: Talstraße 62
74235 Erlenbach - Binswangen

Herzliche Einladung zu einer ganz besonderen Veranstaltung im Bad Rappenauer Wasserschloss! Vom 7. bis 9. Oktober ist die renommierte Messe „handgewandt 2022“ zu Gast im Schloss und freut sich auf viele interessierte Besucherinnen und Besucher. Die Messe versteht sich als Forum einer qualitätsorientierten Werkschau zeitgemäßer Angewandter Kunst.

Die Grundlage der Messe bilden die ausgewählten Aussteller, bei denen die Herstellung eines Objektes von der ersten Ideenskizze bis zur Ausführung in einer Hand bleibt. Auf diese Weise entstehen Unikate und Kleinserien, aber auch Prototypen für die Industrie. Der handwerkliche Qualitätsgedanke steht hierbei gleichberechtigt neben dem gestalterischen Anspruch, als Basis für die Kreativität und Innovationsfähigkeit der aktuellen Angewandten Künste.

Gezeigt werden Arbeiten aus den unterschiedlichsten Gewerken wie Schmuck, Gerät, Keramik, Textil, Leder, Metall, Holz, Flechtwerk, Glas, Papier...

Ausgefallenes, brauchbares, ungewöhnliches, individuelles, tragbares, originelles, einzigartiges, unvergleichliches – für jeden Tag!

Die handgewandt besteht seit 2006 und wird vom WerkForum Heilbronn, einer Regionalgruppe des BdK (Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg e.V.) veranstaltet. Sie findet dieses Jahr zum ersten Mal im Wasserschloss Bad Rappenau statt. Die weit über die Region hinaus bekannte Verkaufsausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sebastian Frei.

Öffnungszeiten: Freitag, Vernissage 19 Uhr
Samstag, 8. Okt. und Sonntag, 9. Okt., jeweils 11 bis 18 Uhr

Eintritt: 5 €

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Beschwingt und mit guter Laune wird im Kurhaus an jeweils zwei Sonntagen im Monat von 15 bis 18 Uhr das Tanzbein geschwungen. Die nächsten Tanztermine sind am 9. und 30. Oktober 2022.

Musikalisch begleitet werden die Tanznachmittage von den erfahrenen und beliebten Kurhausmusikern Marco Prosén und dem Duo SilverSound. So wird der Tanznachmittag zu einer stimmungsvollen Veranstaltung, bei der keiner mehr stillsitzen kann.

Der Eintritt zum Tanznachmittag kostet 5 Euro (mit Gästekarte 4 Euro) und kann an der Tageskasse entrichtet werden. Freuen Sie sich auf einen beschwingten Nachmittag im Kurhaus Bad Rappenau.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

„Kunst im Dialog“ – Ausstellung von Heike Denscheilmann & Stefan Federenko im Kulturhaus „Forum Fränkischer Hof“ in Bad Rappenau
10.09. – 09.10.2022, jeden Samstag & Sonntag von 14 – 17 Uhr
Vernissage: Samstag, 10.09.2022 ab 15.00 Uhr

Gemeinsam arbeiten, sich gegenseitig inspirieren, miteinander diskutieren – aber auch den eigenen Schwerpunkt und Stil verfolgen, die jeweils eigene künstlerische Welt gestalten – so sieht der Dialog aus, den das Künstlerpaar Heike Denscheilmann und Stefan Federenko gemeinsam lebt. Beide malen und zeichnen seit vielen Jahren. Der gemeinsame Austausch verbindet die jeweils eigenen künstlerischen Wege:

Dr. Heike Denscheilmann hat Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bildende Kunst und Literatur) an der Universität Hildesheim studiert und zu den Auslandsausstellungen des Goethe-Instituts promoviert. In ihrer kreativen Arbeit verbindet sie Zeichnung, Malerei, Collage, Grafik und Schmuck. Ob schnelle Skizze, genaue Zeichnung, Collage oder Malerei – immer ist der Ausgangspunkt eine Szene, eine Person, ein Moment. Daraus entwickeln die Bilder ihre eigenen Geschichten. Die Kulturwissenschaftlerin gibt regelmäßig Kreativ-Workshops und entwirft handgefertigten Schmuck und sowie Papeterie.

Stefan Federenko ist gelernter Medientechnologe Siebdruck und liebt Farben und besondere Oberflächen. Neben der Acrylmalerei widmet er sich der Entwicklung und Ausgestaltung von Nose-Art-Bildern: Nach dem Vorbild von Malereien auf Flugzeugnasen gestaltet er Metallgründe mit Figuren und Typographie. Ergänzt werden sie von Lichtkonzepten. Wichtig ist ihm dabei die genaue und detailreiche Umsetzung. Aktuell arbeitet er mit original Flugzeugteilen. Sein größter Traum: seine Malerei direkt auf einem Flugzeug umsetzen zu können.

Erleben Sie die vielfältigen Arbeiten der beiden vom 10. September bis zum 9. Oktober im Kulturhaus Fränkischer Hof, Heinsheimer Straße 16 in Bad Rappenau. Vernissage ist am 10. September um 15 Uhr. Öffnungszeiten der Ausstellung: Samstag und Sonntag 14-17 Uhr. Das kreative Paar freut sich auf Ihren Besuch!

Mehr Infos unter: www.heikedenscheilmann.de

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Veranstaltungsort: Backhaus - Bachenau

Anschrift: Ortsmitte
74831 Gundelsheim - Bachenau

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

...- präsentiert werden und jeweils mit näheren Informationen versehen sind. Die Pilzsachverständigen beraten Sie gerne und geben Ihnen Tipps zur Unterscheidung, Bestimmung und Zubereitung unterschiedlicher Pilze. Selbst gesammelte Pilze können Sie gerne vor Ort bestimmen lassen. Ein gut bestückter Büchertisch mit Fachliteratur, ein Pilz-Quiz und ein Bastelprogramm für Kinder ergänzen das Angebot.

In Zusammenarbeit ​mit dem Verein der Pilzfreunde Heilbronn e.V.

Samstag, 8. Oktober, 13 - 17 Uhr
Sonntag, 9. Oktober, 10 - 17 Uhr

im Naturparkzentrum Zaberfeld

Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

Anschrift: Ehmetsklinge 1
74374 Zaberfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

... Prozesse der Erde. Wir werden uns als Teil der Natur neu erleben, um unser Bewusstsein für die Erfordernisse nachhaltiger Entwicklung zu schärfen. Neue Denk- und Handlungsoptionen entstehen.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführer Harald Wille
Telefon: 01590 - 1992859
E-Mail: harald.wille@sideway-coaching.de

Kostenbeitrag: p. P. 6 €
Treffpunkt: Oberderdingen, weitere Infos bei Anmeldung

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

... das Leben auf dieser Erde. Sie geben uns vor allem Lebensenergie. Wie nehmen wir die Bäume wahr? Dieser Frage gehen wir bei dieser inspirierenden Waldführung auf den Grund.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Sabine Murschel
Telefon: 07042 - 820788
E-Mail: sabine.murschel@t-online.de

Kostenbeitrag: p. P. 8 €
Treffpunkt: Illingen, Details bei der Anmeldung

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei einem Spaziergang entlang des Naturdenkmals „Alte Obstbäume“ lernen Sie beeindruckende Birnbäume kennen.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Sabine Schönfeld
Telefon: 07066 - 9155046
E-Mail: obstundmehr@gmx.de

Kostenbeitrag: p. P. 6 €, Kinder 3 €
Treffpunkt: Ochsenburg, Treffpunkt bei Anmeldung

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Veranstaltungsort: Konventhaus

Anschrift: Langgasse 1-3
74206 Bad Wimpfen

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

weitere Informationen:

WEINGUT SOMMER
Im Krämer 1
74336 Brackenheim

Tel. 07135 - 7766
Fax. 07135 -15757
weingut.sommer@googlemail.com
weingut-sommer-haberschlacht.de

Veranstaltungsort: Weingut Sommer - Haberschlacht

Anschrift: Im Krämer 1
74336 Brackenheim - Haberschlacht

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Veranstaltungsort: Weingut Berthold

Anschrift: Reutweg 4
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

weitere Informationen:

WEINGUT SOMMER
Im Krämer 1
74336 Brackenheim

Tel. 07135 - 7766
Fax. 07135 -15757
weingut.sommer@googlemail.com
weingut-sommer-haberschlacht.de

Veranstaltungsort: Weingut Sommer - Haberschlacht

Anschrift: Im Krämer 1
74336 Brackenheim - Haberschlacht

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Tipp: Urlaub auf dem Winzerhof und Wohnmobilstellplätze.
Direkt gegenüber der Besenwirtschaft befinden sich die Gästezimmer und Wohnmobilstellplätze auf dem Weingut Echle.

Veranstaltungsort: Weingut Echle - Neipperg

Anschrift: Marsanerstraße 18
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

Veranstaltungsort: Weingut Berthold

Anschrift: Reutweg 4
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Theaterstück für Senioren am 13.10.2022, um 15 Uhr im Dachgeschoss des Wasserschlosses Bad Rappenau

Die IAV-Stelle und die Stadt Bad Rappenau informieren gemeinsam über das Vorgehen der Täter. Dabei sollen potentielle Opfer mit einem Theaterstück über die Methoden der Betrüger informiert, sensibilisiert und damit geschützt werden.
Der Ludwigsburger Theaterpädagoge Allan Mathiasch hat das Zwei-Mann-Stück mit dem programmatischen Titel "Hallo Oma, ich brauch’ Geld!" geschrieben. Die Mitmachszenen, in denen er mit dem Publikum Methoden entwickelt, nicht auf falsche Enkel und andere Betrüger hereinzufallen, hat er schon mehrfach erfolgreich aufgeführt.

Die Theaterveranstaltung möchte ältere Menschen ermuntern, sich nicht belügen, betrügen und abzocken zu lassen, was leider immer noch jeden Tag passiert. Die Dunkelziffer der Betrogenen ist hoch, da sich viele aus Scham nicht trauen die Betrüger bei der Polizei anzuzeigen oder wenigstens zu melden.
Vor allem Hochbetagte ab 75 Jahre geraten ins Fadenkreuz von geschickten Telefonabzockern. Sie leben oftmals allein und isoliert, sind einsam und für solche Dinge empfänglich.
Daher möchten die IAV-Stelle und die Stadt Bad Rappenau das Theaterprojekt unterstützen und gleichzeitig etwas gegen die Betrüger unternehmen.
Diese Art Kriminalität, die die Hilfsbereitschaft und Einsamkeit von älteren Menschen ausnutzt, ist besonders perfide.

Die Sparkasse Kraichgau-Stiftung finanziert diese ungewöhnliche Vorbeugungsmaßnahme, da sehr viele Betrugsfälle in einer Bankfiliale enden. Denn die Senioren werden oft dazu gebracht, größere Bargeldbeträge von ihrem Konto abzuheben. Die Möglichkeiten für die Bankmitarbeiter, dies zu verhindern, sind aber schwierig. Denn jeder Kunde habe ein Recht, sein Geld abzuheben.
Deswegen ist es wichtig, schon im Vorfeld solche Fälle zu verhindern.

Der Eintritt für das Enkeltrick-Theaterstück am 13.10.2022, um 15 Uhr im Dachgeschoss des Wasserschlosses in Bad Rappenau (Aufzug ist vorhanden) ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Unterstützung der Sparkasse Kraichgau-Stiftung kostenlos.

Wir bitten um kurze telefonische Anmeldung unter 07264 922 161 (Kulturamt) oder 07264 919523 (IAV-Stelle) oder per Email an kulturamt@badrappenau.de.

Wer selbst keine Fahrgelegenheit zur Veranstaltung organisieren kann, kann sich beim Bürgerbusverein unter 0152 0519 5667 melden.

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

weitere Informationen:

WEINGUT SOMMER
Im Krämer 1
74336 Brackenheim

Tel. 07135 - 7766
Fax. 07135 -15757
weingut.sommer@googlemail.com
weingut-sommer-haberschlacht.de

Veranstaltungsort: Weingut Sommer - Haberschlacht

Anschrift: Im Krämer 1
74336 Brackenheim - Haberschlacht

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

In den gemütlichen Räumen mit sichtbarem Fachwerk werden Weine und Speisen von hoher Qualität serviert. Die familiengeführte Besenwirtschaft „Uff’m Scheuraboda“ wurde vom Weininstitut Württemberg wiederholt mit dem Qualitätssiegel „Empfohlener Württemberger Besen“ mit Bestnoten ausgezeichnet.

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Veranstaltungsort: Weingut Manfred Seiter

Anschrift: Gänsberg 20
74336 Brackenheim - Neipperg

Veranstaltungsort: Weingut Berthold

Anschrift: Reutweg 4
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Die A-cappella-Band fuenf kommt mit „ENDLICH! - Die Abschiedstour mit den Highlights aus 25 Jahren“ gesungener Musiccomedy am 14. Oktober 2022 nach Bad Rappenau.

ENDLICH Schluss mit lustig? Geht den Maulhelden ENDLICH mal die Puste aus? Werden diese Kindsköpfe ENDLICH erwachsen? Tja, scheint so. Wohl auch die geilste Zeit währt nicht ewig. So kommt nun auch die Ära füenf auf die Zielgerade für den Endspott der Besinglichkeiten!

Jetzt aber erst mal runter von der Tränendrüse. So sang- und klanglos machen sie sich nicht vom Acker. Bis für Justice, Pelvis, Memphis, Little Joe und Dottore Basso also ENDLICH der letzte Vorhang fällt, haben sie nochmals richtig Böcke, für euch ein musikomisches Freudenfeuer eines Vierteljahrhunderts Sing & Unsing abzufackeln. füenf bedanken sich aufs scherzlichste mit dem Besten, was ihr bescheidenes Repertoire zu bieten hat - nebst einem allabendlichen Wunschkonzert - ENDLICH bei den treuesten Fans der Welt! Also langer Rede schnurzer Sing: füenf, halt doch mal die Klappe...na ENDLICH!

Karten für die Veranstaltung am Freitag, 14.10. um 19.30 Uhr im Kurhaus Bad Rappenau gibt es im Vorverkauf für 26,90 Euro bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Bahnhofstraße 13 (im Bahnhof), Telefon 07264/922-391 und Salinenstraße 37 (im Foyer des RappSoDie), Telefon 07264/922-393 bzw. unter gaesteinfo@badrappenau.de oder www.reservix.de.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Veranstaltungsort: Weingut Stefan Benz

Anschrift: Gymnasiumstraße 64
74172 Neckarsulm

weitere Informationen:

WEINGUT SOMMER
Im Krämer 1
74336 Brackenheim

Tel. 07135 - 7766
Fax. 07135 -15757
weingut.sommer@googlemail.com
weingut-sommer-haberschlacht.de

Veranstaltungsort: Weingut Sommer - Haberschlacht

Anschrift: Im Krämer 1
74336 Brackenheim - Haberschlacht

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Manfred Seiter

Anschrift: Gänsberg 20
74336 Brackenheim - Neipperg

In den gemütlichen Räumen mit sichtbarem Fachwerk werden Weine und Speisen von hoher Qualität serviert. Die familiengeführte Besenwirtschaft „Uff’m Scheuraboda“ wurde vom Weininstitut Württemberg wiederholt mit dem Qualitätssiegel „Empfohlener Württemberger Besen“ mit Bestnoten ausgezeichnet.

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Veranstaltungsort: Weingut Berthold

Anschrift: Reutweg 4
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Das 2013 erschienene Debutalbum „Lisa LeBlanc“ mit eigenen Liedern auf Französisch bescherte der sympathischen Kanadierin in ihrer Heimat schnell große Popularität, erreichte Platz 8 der nationalen Album-Charts und erhielt einen Platin-Award. 3 weitere erfolgreiche Alben folgten, zum Teil auch in englischer Sprache.

Lisa LeBlanc bezeichnete ihren Stil einst als Thrash Folk, eine Mischung aus Folk, Country und Rockmusik, also Roots Music im besten Sinne. Vielen bekannt ist ihre eigenwillige Coverversion des Motörhead-Klassikers Ace of Spade, bei dem die Gitarristin zum Banjo greift und diesem alles abverlangt.

2022 veröffentlichte sie ihr aktuelles Album Chiac Disco, eine Mischung aus Chic Disco und Funk, auf dem Sounds der 60er und 70er Jahre einfließen. Das Album ist intelligent und sprüht vor Spielfreude, voll von glänzender Musik mit ausdrucksvollen Texten, die mit Stolz und Selbstvertrauen vorgetragen werden werden.
Freuen Sie sich auf einen mitreißenden Live-Act.

Line-up:

Lisa LeBlanc : Vocal / Guitar/ Banjo
Sunny Duval : Guitar / Trumpet / Vocal
Camille Gélinas : Keyboard / Vocal
Maxime Gosselin : Drum
Benoit Morier : Bass

Veranstaltungsort: Kapelle im Schloss

Anschrift: Schlossplatz 2
74336 Brackenheim

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Besondere Orte - besondere Momente" der Kulturregion Heilbronner Land findet am Samstag, 15.Oktober 2022 um 19:00 Uhr eine Monolog-Darstellung des Stücks „24 Stunden im Leben einer Frau“ von Éric-Emmanuel Schmitt nach Stefan Zweig statt. Der Auszug aus dem Stück wird präsentiert im Saal des Weißen Schlosses, einer einmaligen und sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Kulisse.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 10,-€ (Abendkasse).
Um Voranmeldung im Rathaus Jagsthausen wird gebeten, unter 07943 9101-33.

24 Stunden im Leben einer Frau ist eine Novelle welche bereits 1927 von Stefan Zweig verfasst wurde. Der französische Autor Éric Emmanuel Schmitt bearbeitete das Werk und versetzte die Handlung vom Ende des 19. Jahrhunderts in die 1960er Jahre. Dabei gelingt es ihm, das Stück mit neuer Spannung aufzuladen und ein zeitloses Bild von Intimität zu kreieren. Aus dem Werk wird ein Monolog der Rolle der Celia vorgetragen, gespielt von der Schauspielerin Sarah Kattih. Kattih, geboren in Nordheim, spielte schon bei festen Engagements in Hamburg, Hannover, Bozen und Wien. In Jagsthausen spielte Sie in der Burgfestspiel-Saison 2022 u.a. Elisabeth von Berlichingen in „Der Götz von Berlichingen“.

Veranstaltungsort: Vor dem Weißen Schloss

Anschrift: Sennenfelderstraße
74249 Jagsthausen

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Misthaufen trifft Wannenbad – zwei, die nicht zusammenpassen!
Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad. Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt. Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 9 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Kursaal

Anschrift: Osterbergstraße 16
74206 Bad Wimpfen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Nach der Wanderung Vesper in der Privatkellerei Storz.

Leistungen:
- Weinerlebnisführerung
- 1 Sekte
- 6 Weine
- Vesper & Gebäck

Kosten: 35 pro Person

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Lena Storz
Telefon 07135 8524
info@privatkellerei-storz.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Privatkellerei Storz

Anschrift: Neu Magenheim 2
74389 Cleebronn

Wandern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei Jung und Alt. Aktiv in der Natur unterwegs sein ist gut für die Gesundheit und stärkt Herz- und Kreislauf. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht diese Art von sanftem Freizeitsport ganz einfach Spaß, besonders in der Gruppe.

Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben Lust, die abwechslungsreiche Landschaft rings um das Sole-Heilbad Bad Rappenau zu Fuß zu erkunden?
Regelmäßig laden die Bad Rappenauer Gästeführer zu Erlebniswanderungen ein, die zu reizvollen Zielen in der näheren und weiteren Umgebung führen. Während der Tour und bei der Einkehr in einem zünftigem Lokal oder Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 Euro pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 Euro. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder ausfallen lassen.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Wanderung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.

Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen.

Die Touren beginnen und enden vor dem Kurhaus, Fritz-Hagner-Promenade 2, Haupteingang. Start ist um 13.30 Uhr, die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

Zu den Radtouren bringen Sie entweder das eigene Rad mit oder Sie leihen sich eines. Leihfahrräder erhalten beim Gasthaus „Adler“, Babstadter Str. 26, Tel. 07264/9152-0, info@adler-badrappenau.de. Bitte reservieren Sie Ihr Leihfahrrad mindestens einen Tag vor der Radtour.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Radtour erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Blicke hinter die Kulissen. Unter fachkundiger Leitung geht der Weg von der Traubenannahme
zum Keller. Unterwegs probieren Sie „den Neuen“ und eine kleine Weinauswahl.

Treffpunkt: 16 Uhr, Weinkeller Brackenheim
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 9 €/Person inkl. Weinprobe und eine Flasche Wein. Keine Anmeldung erforderlich.

Info:
WG Stromberg-Zabergäu,
Tel. 07135 985515,
schuett@wg.sz.de

Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

„Mit Lars Redlich wächst gerade einer der kommenden großen, vielseitigen Entertainer dieses Landes heran“ schreibt die Berliner Morgenpost über den sympathischen Allrounder und das zu Recht: Nachdem seine erste Soloshow „Lars But Not Least!“ deutschlandweit von Presse und Publikum gefeiert und mit diversen renommierten Preisen ausgezeichnet wurde, folgt nun der zweite Streich des Berliners. Lars Redlich ist der Thermomix unter den neuen Komikern: Er singt, swingt und springt von der Sopran-Arie in den Hip Hop, mimt den Rocker und die Diva und parodiert mit neuen Texten brüllend komisch Hits wie ,,Stairway to Heaven“ oder ,,Despacito“. Seine eigenen Songs zeugen von Phantasie und grandiosem Humor, so etwa das Lied von „Eike, der Eintagsfliege“, die sich nicht vermehren kann, weil One-Night-Stands auch im Tierreich einen schlechten Ruf haben.

Herrlich wie der Musical-Star sich selbst auf die Schippe nimmt, am Klavier zusammen mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs improvisiert oder über die Notwendigkeit der fünf Klingen an seinem Rasierer sinniert. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie einen zweistündigen Frontalangriff auf Ihre Lachmuskeln!

Veranstaltungsort: Neckarsulmer Brauhaus

Anschrift: Felix-Wankel-Straße 9
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer dreistündigen Fahrt durch Eberstadt´s traubenhafte Umgebung dem Sonnenuntergang erleben. Genießen Sie flüssige Sonnenstrahlen im Glas bei einem lauen Sommerabend in den Weinbergen.

Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 28 Personen, der aktuell nur mit 20 Personen besetzt wird.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch die Weinberge
- 4er Weinprobe
- Sprudel und Traubensaft
- Snacks und eine Wengerterwurst

Kosten: 32,50 € pro Person
Dauer: 3 - 3,5 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen, Anmeldung erforderlich

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Eberstadt

Anschrift: Lennacher Straße 25
74246 Eberstadt

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

In der Popolski-Show „Nach der Strich und der Faden“ präsentiert Pawel Popolski die schönsten Wodkalieder der Musikgeschichte und „nagelt sich mit der gesamte Publikum schön einen chinter der Schrankwand“. Mit Hilfe der polnischen Video Software SKYPEK werden weitere Popolski Familienmitglieder aus dem Plattenbau in die Show geschaltet. Pawel spielt das Lied von der bösen Note, „der fiese Fis“, singt mit dem Publikum „der errrrrrotischste Lieder aller Zeiten“ und trommelt wie immer „der Putz von der Decke“, und das „nach der Strich und der Faden!“

Hinter Pawel Popolski steckt der Komponist und Musiker Achim Hagemann, der vor allem durch gemeinsame Auftritte mit Hape Kerkeling bekannt ist. Er schrieb auch dessen Hits „Das ganze Leben ist ein Quiz“ und „Hurz“. Als „Pawel Popolski“ ist Hagemann Schlagzeuger und Bandleader der pseudo-polnischen Kabarett-Blaskapelle „Der Popolski Show“, die Pop-Rock-Klassiker in verfremdeter und humoristischer Weise auf die Bühne bringt. Das Publikum erlebt einen Abend mit Lachgarantie, ganz im Sinne echten polnischen Humors.

Veranstaltungsort: Stadthalle

Anschrift: Charlottenstraße 89
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Bist du bereit? Das Leben ist ein Abenteuer.

Rosa und Celeste, zwei ältliche Damen die am Rande der Gesellschaft existieren. Eine verblüffende, genaue Skizze, die zwei Menschen in Einsamkeit, Isolierung aber auch in Ihrer Lebenslust und in Ihren Träumen und Erinnerungen zeigt.
Das Stück ist eine Liebeserklärung an das Leben.

Karten für das Schauspiel mit Ute von Stockert und Simone Laurentino am Samstag, dem 15. Okt. 2022, um 19:30 Uhr im Wasserschloss kosten 16,00 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse.

Eintrittskarten erhalten Sie im Bürgerbüro im Rathaus, Kirchplatz 4, Tel. 07264/922-321, Reservierungen für die Abendkasse unter 07264/922-161.

Hotline am Veranstaltungstag: 07264/922-161

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Frau Mohr und ihre „Schmuckstückchen“ sind in Bad Rappenau bereits länger bekannt. Nun findet, nach 3-jähriger Pause, wieder eine Ausstellung mit feinem Kunsthandwerk im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof statt.

Rechtzeitig für frühe Weihnachtsgeschenke präsentiert Johanna Mohr wieder ihre Maschenkunst. Drahtstrickketten, Armbänder und Ringe aus feinstem Silberdraht, Bronzedraht, Edelstahl oder farbig lackiertem Draht. Aber auch erotisches Leder oder leuchtendes finnisches Papiergarn oder Kugelkettchen werden von ihr mit der Strickliesel verstrickt, verhäkelt oder in Netztechnik gefädelt.

Sie fertigt ihren Schmuck nach eigenem Entwurf, oft mit einer ihrer 10 Sricklieseln ganz unterschiedlicher Größe. Um mit einer echten Juwelierstrickliesel eine Kette zu stricken, braucht sie ungefähr 20 Stunden. Mit viel Geschick, Geduld, und Leidenschaft entstehen ebenso außergewöhnliche gefädelte Ketten mit hunderten von Perlen.
„Schmuck soll nicht nur die Kleidung einer Frau unterstreichen, sondern ihre Persönlichkeit hervorheben. Deshalb muss er individuell sein, bedeutsam und einzigartig - wie seine Trägerin.“ Johanna Mohr setzt diese Vorstellung auf ihre Art um. Sie fertigt tragbare Träume, Schmuckstücke aus vielerlei außergewöhnlichen Materialien, meist in aufwendigen textilen Techniken.

Seit einigen Jahren fertigt sie zudem Filztaschen mit verschiedenen aufgefilzten Motiven, vom kleinen Mäppchen bis hin zur geräumigen Einkaufstasche. Einfallsreiche Motive machen die Taschen zu Unikaten. Ein Beitrag zum plastikfreien Einkauf!

Einmal in der Woche bietet Johanna Mohr in der Mediclin Kraichgau Klinik einen Filzabend an. Dabei sind diese Taschen der Liebling der Patienten.
Freuen Sie sich auf ganz besondere “Maschen und Taschen“!
Johanna Mohr hat eine künstlerische Grundausbildung und ein abgeschlossenes Studium der Innenarchitektur an der Kunstakademie Stuttgart. Sie hat im Laden- und Messebau und als freie Journalistin gearbeitet. 20 Jahre lang war sie mit viel Freude und Engagement in der Kunsttherapie der Mediclin Kraichgau Klinik tätig und ist nun im Ruhestand.

Die Ausstellung „Schmuckstückchen“ von Johanna Mohr wird am Samstag, dem 15.10.2022, um 15.00 Uhr im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof, Heinsheimer Straße 16 in Bad Rappenau mit Klavierstücken, gespielt von Anna-Lena Jakob, eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Ausstellung ist bis 13.11.2022 jeden Samstag und Sonntag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Die Künstlerin ist anwesend.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Veranstaltungsort: Weingut Manfred Seiter

Anschrift: Gänsberg 20
74336 Brackenheim - Neipperg

weitere Informationen:

WEINGUT SOMMER
Im Krämer 1
74336 Brackenheim

Tel. 07135 - 7766
Fax. 07135 -15757
weingut.sommer@googlemail.com
weingut-sommer-haberschlacht.de

Veranstaltungsort: Weingut Sommer - Haberschlacht

Anschrift: Im Krämer 1
74336 Brackenheim - Haberschlacht

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

In den gemütlichen Räumen mit sichtbarem Fachwerk werden Weine und Speisen von hoher Qualität serviert. Die familiengeführte Besenwirtschaft „Uff’m Scheuraboda“ wurde vom Weininstitut Württemberg wiederholt mit dem Qualitätssiegel „Empfohlener Württemberger Besen“ mit Bestnoten ausgezeichnet.

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

... Koniferen (Eibe, Tanne, Thuja...), Hagebutten, Trockenblumen (Mohnkapseln, Jungfern im Grünen), Zieräpfel und verschiedene Zapfenarten.

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Christine Billmaier
Telefon: 07042 - 14781
E-Mail: crisha.billmaier@web.de

Kostenbeitrag: 10 € pro Kranz inkl. Material
Treffpunkt: Zaberfeld, Naturparkzentrum
ÖPNV: Zaberfeld, Naturparkzentrum

Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

Anschrift: Ehmetsklinge 1
74374 Zaberfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Veranstaltungsort: Weingut Berthold

Anschrift: Reutweg 4
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei - Klänge in Bad Wimpfen vor 500 Jahren.
Bei dieser Führung werden Melodien auf originalgetreuen Nachbauten historischer Musikinstrumente an romantischen Plätzen gespielt. Stadt- und Musikgeschichte können gleichermaßen erlebt werden. Die Führung dauert ca. 1 Stunde. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaustreppe

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bei dieser Weinbergwanderung kann viel über Wein, Genuss, Landschaft und was Goethe mit Heilbronn zu tun hat, erfahren werden. Wir spazieren teilweise auf dem Weinpanoramaweg auf befestigten Wegen.
Wir kommen an einfachen und liebevoll ausgestatteten Wengertshäusle vorbei. Verschiedenen Stationen laden zum Verweilen, Genießen, Verschnaufen, Lachen und “Wein”en ein. In herrlicher Aussichtslage mit Blick über Heilbronn werden verschiedene württembergische Weine und kulinarische Köstlichkeiten gereicht. Der Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz.

Inkludierte Leistungen:
- 5er Weinprobe
- Mineralwasser
- kleine Snacks

Mindestteilnehmer 10 Personen, maximal 30 Teilnehmer.

Preis: 29€ pro Person

Treffpunkt: Weingut Albrecht-Kissling, Im Breitenloch 37, 74076 Heilbronn

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
"Die Weinschmeckein" Nicole Halter
Tel. 0171 6540045
E-Mail: info@dieweinschmeckerin.de

Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "WeinWochenende in Baden-Württemberg".

Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

Veranstaltungsort: Wartberg

Anschrift: Wartberg
74076 Heilbronn

Drei besondere Anziehungspunkte in der Umgebung von Bad Rappenau sind das Ziel eines Tagesausflugs am Sonntag, 16. Oktober, der am Eingang zum Kurhaus Bad Rappenau beginnt.

Der Shuttle-Bus bringt die Gäste zunächst zum 400 Jahre alten Jüdischen Friedhof, auf der Höhe über Heinsheim, wo sie eine sachkundige Führung erwartet. Der Jüdische Friedhof zählt zu den symbolreichsten seiner Art, die Symbole auf den Grabsteinen sagen viel über die dort bestatteten Personen aus. Vom Friedhof geht es mit dem Shuttle-Bus weiter zum Parkplatz an der Bergkirche Heinsheim. Dort beginnt die Wanderung zur Burg Ehrenberg und zum Mittagessen ins Clubhaus 1911 des TSV Heinsheim.

Anschließend steht der Besuch der Ehemaligen Synagoge in Heinsheim, welche aufwändig restauriert wurde, auf dem Programm. Bei der Führung durch das historische Gebäude wird Interessantes und Wissenswertes über seine Geschichte und seine Zukunft erklärt. Den Abschluss des Heinsheim-Tages bildet der Besuch der alten, wunderschönen Bergkirche, einer der ältesten Landeskirchen Süddeutschlands, von wo der Shuttle-Bus die Ausflugsgruppe wieder an den Ausgangspunkt zurückbringt.

Start für den Heinsheim-Tag ist um 9.00 Uhr am Haupteingang zum Kurhaus Bad Rappenau. Der Tagesausflug dauert etwa 6 Stunden, der Rundwanderweg hat eine Länge von ca. 5 km. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro, mit gültiger Gästekarte 9 Euro. Trittfeste Schuhe und für den Besuch des Jüdischen Friedhofs für Männer eine Kopfbedeckung sind empfohlen.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, gaesteinfo@badrappenau.de oder unter www.reservix.de, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung des Römermuseums im Rahmen einer altersgerechten und interaktiven geführten Besichtigung kennenzulernen.

Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

Beginn: 15:00 Uhr,
Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: gratis)

Info:
Römermuseum Güglingen
Tel. 07135 9361123,
www.roemermuseum-gueglingen.de.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort: Römermuseum

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Urlaub auf dem Winzerhof beim Weingut Koppenhöfer.

Direkt angrenzend zum Vinorant bietet das Weingut Koppenhöfer Ferienwohnungen, Doppelzimmer und ganz charmante Hexenhäuschen für eine Übernachtung direkt beim Erzeuger an.

Der Weiler Rittelhof ist umgeben von Weinbergen, Wald und Streuobstwiesen. Innerhalb von 40 Gehminuten ist man am Naherholungsgebiet Breitenauer See. Ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz liegt direkt vor der Haustür.

Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer - Rittelhof

Anschrift: Sulmstraße 40
74245 Löwenstein - Rittelhof

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Er berichtet über die ökologische Wirtschaftsweise und verkostet mit Ihnen an verschiedenen Stationen 5 unserer Bio-Weine.

Kosten: 20,00 € / Person*

Start und Ende ist bei unserer Vinothek in der Schlossstraße 40, 71717 Beilstein.
Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Die Durchführung findet selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Verordnung statt.


*Anmeldung mit Angabe von Name und Personenanzahl per Telefon (07062/937110) oder Mail (info@schlossgut-hohenbeilstein.de).
Sie erhalten anschließend eine Rechnung mit deren Zahlung Sie verbindlich angemeldet sind.

Veranstaltungsort: Bio-Weingut Schlossgut Hohenbeilstein bei Dippon's

Anschrift: Schlossstraße 40
71717 Beilstein

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Das Kulturamt der Stadt Bad Rappenau lädt ein zu einem Goldschmiedekurs im Rahmen der Reihe Kunst & Kultur im Wasserschloss in Bad Rappenau. Am Sonntag, dem 16.10.2022, werden von 10 bis 18 Uhr die Grundkenntnisse des Goldschmiedens erlernt: Sägen, Feilen, Schmieden, Löten und Polieren. Die Teilnehmer werden von zwei Goldschmiede-Meistern individuell betreut. Gearbeitet wird mit Silber (Gold auf Anfrage), Steinen und Perlen. Es wird darauf geachtet, dass jeder Kursteilnehmer ein Schmuckstück fertig stellt.

Für jeden Teilnehmer gibt es einen separaten Arbeitsplatz.

Der Kurs kostet 125 Euro. Das Material wird nach Verbrauch im Kurs abgerechnet.

Infos auch unter: Facebook Goldschmiedekurse Jonas Herrmann

Eine Anmeldung bei den Kursleitern ist dringend erforderlich:
Ludmilla Herrmann und Jonas Herrmann, Tel. 07231/1559086 oder 0171/7904880 oder herrmann.jonas@gmx.net

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Frau Mohr und ihre „Schmuckstückchen“ sind in Bad Rappenau bereits länger bekannt. Nun findet, nach 3-jähriger Pause, wieder eine Ausstellung mit feinem Kunsthandwerk im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof statt.

Rechtzeitig für frühe Weihnachtsgeschenke präsentiert Johanna Mohr wieder ihre Maschenkunst. Drahtstrickketten, Armbänder und Ringe aus feinstem Silberdraht, Bronzedraht, Edelstahl oder farbig lackiertem Draht. Aber auch erotisches Leder oder leuchtendes finnisches Papiergarn oder Kugelkettchen werden von ihr mit der Strickliesel verstrickt, verhäkelt oder in Netztechnik gefädelt.

Sie fertigt ihren Schmuck nach eigenem Entwurf, oft mit einer ihrer 10 Sricklieseln ganz unterschiedlicher Größe. Um mit einer echten Juwelierstrickliesel eine Kette zu stricken, braucht sie ungefähr 20 Stunden. Mit viel Geschick, Geduld, und Leidenschaft entstehen ebenso außergewöhnliche gefädelte Ketten mit hunderten von Perlen.
„Schmuck soll nicht nur die Kleidung einer Frau unterstreichen, sondern ihre Persönlichkeit hervorheben. Deshalb muss er individuell sein, bedeutsam und einzigartig - wie seine Trägerin.“ Johanna Mohr setzt diese Vorstellung auf ihre Art um. Sie fertigt tragbare Träume, Schmuckstücke aus vielerlei außergewöhnlichen Materialien, meist in aufwendigen textilen Techniken.

Seit einigen Jahren fertigt sie zudem Filztaschen mit verschiedenen aufgefilzten Motiven, vom kleinen Mäppchen bis hin zur geräumigen Einkaufstasche. Einfallsreiche Motive machen die Taschen zu Unikaten. Ein Beitrag zum plastikfreien Einkauf!

Einmal in der Woche bietet Johanna Mohr in der Mediclin Kraichgau Klinik einen Filzabend an. Dabei sind diese Taschen der Liebling der Patienten.
Freuen Sie sich auf ganz besondere “Maschen und Taschen“!
Johanna Mohr hat eine künstlerische Grundausbildung und ein abgeschlossenes Studium der Innenarchitektur an der Kunstakademie Stuttgart. Sie hat im Laden- und Messebau und als freie Journalistin gearbeitet. 20 Jahre lang war sie mit viel Freude und Engagement in der Kunsttherapie der Mediclin Kraichgau Klinik tätig und ist nun im Ruhestand.

Die Ausstellung „Schmuckstückchen“ von Johanna Mohr wird am Samstag, dem 15.10.2022, um 15.00 Uhr im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof, Heinsheimer Straße 16 in Bad Rappenau mit Klavierstücken, gespielt von Anna-Lena Jakob, eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Ausstellung ist bis 13.11.2022 jeden Samstag und Sonntag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Die Künstlerin ist anwesend.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Nach ihrer letzten Herbstausstellung im Foyer des Rathauses Bad Wimpfen, MALEREI FÜR SINNE UND SEELE, zeigt die Künstlerin Marie-Luise Schnettler-Baars ihre neue Ausstellung dort mit dem Titel POESIE IN LINIE; FORM UND FARBE.
Auch in ihrer aktuellen Schau zeigt sie Bilder in Kleinformat, in verschiedenen Techniken und in abstrakter und figurativer Malweise. Die Motivwahl wird bestimmt durch ihre Beschäftigung mit Themen aus der griechischen Mythologie, zum Beispiel Pegasus, Hera und Faun in surrealer Landschaft. In diesem Bild wird auch ihre Beschäftigung mit der Klassischen Moderne deutlich. In der Malerei von Marie-Luise Schnettler-Baars wird ein spannender Kontrast sichtbar: Die kreative, poetische Gestaltung in Linie, Form und Farbe.
Beginn der Ausstellung mit Vernissage Sonntag 16.Oktober 2022 um 11:30 Uhr im Foyer des Rathauses Bad Wimpfen.
Ausstellungsdauer zu Besuchszeiten des Rathauses Montag bis Freitag 09:00 - 12:00, zusätzlich Mittwoch 14:00 – 18:00.
Ende der Ausstellung: Freitag 13. November 2022

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Bad Wimpfen mit historisch gewandeten Gästeführer*Innen entdecken. Die Rundtour führt durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Die Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Rathaus

Anschrift: Marktplatz
74206 Bad Wimpfen

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Veranstaltungsort: Weingut Manfred Seiter

Anschrift: Gänsberg 20
74336 Brackenheim - Neipperg

weitere Informationen:

WEINGUT SOMMER
Im Krämer 1
74336 Brackenheim

Tel. 07135 - 7766
Fax. 07135 -15757
weingut.sommer@googlemail.com
weingut-sommer-haberschlacht.de

Veranstaltungsort: Weingut Sommer - Haberschlacht

Anschrift: Im Krämer 1
74336 Brackenheim - Haberschlacht

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

In den gemütlichen Räumen mit sichtbarem Fachwerk werden Weine und Speisen von hoher Qualität serviert. Die familiengeführte Besenwirtschaft „Uff’m Scheuraboda“ wurde vom Weininstitut Württemberg wiederholt mit dem Qualitätssiegel „Empfohlener Württemberger Besen“ mit Bestnoten ausgezeichnet.

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Dauer: ca. 90 Minuten
Gebühren: nur ermäßigter Eintritt oder Familienkarte (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

Anschrift: Marktstraße 18
74363 Güglingen

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die eine"Rote Wurst" sind im Angebot.

Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal. Der Wander3Klang Stromberg-Heuchelberg oder ein Spaziergang zur schönensten Weinsicht Württemberg 2022 starten direkt am Weinausschank.

Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


Veranstalter und weitere Informationen:
Weingärtner Cleebronn-Güglingen
Telefon 07135 98030
www.cg-winzer.de

Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Weingut Berthold

Anschrift: Reutweg 4
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Antonia Mur, Klavier, spielt Mussuorgsky, Debussy, Schubert.
Eintrittskarte für 16 Euro nur online unter www.badwimpfen.de/gaeste-bereich/kultur-erleben/konzerte erhältlich, Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsort: Altes Spital

Anschrift: Hauptstraße 45
74206 Bad Wimpfen

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Irgendwann Mitte des 21. Jahrhunderts. Die Menschen sind von Krankheiten befreit. Höchstes staat­liches Ziel ist die Gesundheit. Die methode, eine Gesundheitsdiktatur, kontrolliert mittels implantierter Chips die biologischen Daten der Menschen und gibt ­ihnen ihre Lebens­weise vor. Alles, was der Gesundheit schadet, ist streng­stens verboten. Auch Trauer.

Mia Holl, eine junge Biologin, vernachlässigt aus Schmerz um ihren toten Bruder die Gesundheitsregeln und muss sich vor Gericht verantworten. Ihr Bruder Moritz soll eine Frau ermordet haben. Trotz seiner Unschuldsbeteuerungen wurde er verurteilt und nahm sich im Gefängnis das Leben. Mia beginnt an der Unfehlbarkeit der methode zu zweifeln, weil sie an die Unschuld ihres Bruders glaubt. Ihre Fragen und ihre Abweichung vom gesunden Lebensweg werden immer weiter kriminalisiert, bis sie schließlich zur Terroristin erklärt wird.

Juli Zeh schrieb 2007 das Theaterstück und 2009 den ­Roman »Corpus Delicti« und fragt darin: Welches Men­schen­bild pflegen wir, welche Werte sind uns wichtig und welchen Preis zahlen wir dafür? Ihr Science-Fiction-Szenario hat seinen Ursprung im Heute: Man ist bereits dazu aufgerufen, an der Perfektionierung der eigenen Person zu arbeiten. Themen wie Gesundheitswahn, Biopolitik, Körper­optimierung und Werteverfall verwebt die Autorin mit einem Gerichtsdrama zu einem spannenden Plot.

Veranstaltungsort: Stadttheater

Anschrift: Berliner Platz 1
74072 Heilbronn

Bei der klassischen Stadtführung "Bad Wimpfen entdecken" tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden.
Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.
Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
el. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Besondere Spezialitäten im Weinausschank sind saure Nieren, Schweineschnitzel, Salzfleisch, Bratwürste, Toaste und hausgemachter Kartoffelsalat.

Im Weinausschank werden in Zusammenarbeit mit der anliegenden Weinpension regelmäßig Weinproben, kulinarische Weinproben und Aktivitäten wie das 4-Gänge-Menü "Wild & Wein" angeboten.

Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

Anschrift: Weißenhofstraße 4
74235 Erlenbach

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Backhaus - Bachenau

Anschrift: Ortsmitte
74831 Gundelsheim - Bachenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

Regisseur Mike Mills ist ein Spezialist für einfühlsame Familiengeschichten, in denen immer wieder Autobiografisches durchscheint. Erzählte er in seinem letzten Film „Jahrhundertfrauen“, den wir vor einiger Zeit im Programm unserer Filmkunstreihe hatten, von seinem Aufwachsen mit 3 Frauen, wurde er für seinen neuen Film „Come On, Come On“ von seinem eigenen Sohn inspiriert, die Beziehung zwischen Kindern und Erwachsenen zu ergründen. Vorlage für die Geschichte waren Gespräche mit seinem Sohn. Als erwachsener Protagonist dient ihm dabei der von Joaquin Phoenix gespielte New Yorker Radioreporter Johnny, der sich von heute auf morgen um seinen neunjährigen Neffen Jesse kümmern muss. Denn gerade als Johnny zu einer großen Reportagereise quer durch die USA starten will, bittet ihn seine Schwester, auf ihren Sohn aufzupassen. Kurzerhand nimmt er ihn mit auf seine Arbeitsreise. Der Beginn einer wundervollen Freundschaft.

Für den alleinlebenden Johnny ist es das erste Mal, dass er Verantwortung für ein Kind übernehmen soll. Und Jesse, gespielt von dem britischen Kinderstar Woody Norman, ist erstmals für längere Zeit von seiner überbesorgten Mutter getrennt. Gemeinsam reisen die beiden durchs Land und befragen Jugendliche nach ihren Träumen und Ängsten. Diese Interviews sind echt. Sie bilden den Hintergrund für die Geschichte von Johnny und Jesse, der seinen Onkel mit Fragen aus der Reserve lockt.

Joaquin Phoenix und Woody Norman spielen das sehr authentisch, fernab von jedem Kitsch. In den kunstvollen Schwarzweißbildern verbindet sich die Geschichte der beiden ganz beiläufig mit den Schauplätzen und der Wirklichkeit der heutigen USA. Die Stimmung wechselt zwischen Heiterkeit und Melancholie, zwischen Zorn und Zärtlichkeit. Jung und Alt begegnen sich auf Augenhöhe. Das ist berührend und wunderbar echt.

Scala-Kino Neckarsulm
Eintritt: 6,50 Euro
Vorverkauf/Reservierung:
im Scala-Kino, Benefizgasse 5, Telefon 07132 2410
online unter www.kinostar.com

Veranstaltungsort: Scala-Kino

Anschrift: Benefizgasse 5
74172 Neckarsulm

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Veranstaltungsort: Galerie im Rathaus

Anschrift: Marktplatz
75031 Eppingen

Besondere Spezialitäten im Weinausschank sind saure Nieren, Schweineschnitzel, Salzfleisch, Bratwürste, Toaste und hausgemachter Kartoffelsalat.

Im Weinausschank werden in Zusammenarbeit mit der anliegenden Weinpension regelmäßig Weinproben, kulinarische Weinproben und Aktivitäten wie das 4-Gänge-Menü "Wild & Wein" angeboten.

Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

Anschrift: Weißenhofstraße 4
74235 Erlenbach

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

An der Theresienwiese steht seit 1940 ein Luftverteidigungsturm, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs für viele Heilbronner zur sicheren Zuflucht wurde. Ein Besuch des Turms führt auf
eindrucksvolle Weise in diese Zeit der Bombennächte zurück.

Veranstaltungsort: Theresienwiese

Anschrift: Karlsruher Straße
74072 Heilbronn

Die Weinstube Weihbrecht gibt es bereits seit 1983 und ist als „Empfohlener Württemberger Besen“ ausgezeichnet.

Neben den klassischen Besengerichten werden unter anderem Steaks, Schnitzel, Vesperteller oder Käsespezialitäten angeboten.

Im Sommer öffnet die gemütliche Gartenwirtschaft und es werden außerdem leichte Fischgerichte und frische Sommersalate serviert.

Die vollständige Speisekarte gibt es hier: https://www.weingut-weihbrecht.de/weinstube/Speisekarte

Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht - Schwabbach

Anschrift: Hauptstraße 20
74626 Bretzfeld - Schwabbach

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Backhaus - Bachenau

Anschrift: Ortsmitte
74831 Gundelsheim - Bachenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

In den gemütlichen Räumen mit sichtbarem Fachwerk werden Weine und Speisen von hoher Qualität serviert. Die familiengeführte Besenwirtschaft „Uff’m Scheuraboda“ wurde vom Weininstitut Württemberg wiederholt mit dem Qualitätssiegel „Empfohlener Württemberger Besen“ mit Bestnoten ausgezeichnet.

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Parkmöglichkeiten: Wanderparkplatz am Mönchsbergsee, Brackenheim-Dürrenzimmern

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
Weinerlebnisführerin Rose Steinke
Ruländerweg 11, 74389 Cleebronn
Telefon 0172 6224370
rose-steinke@t-online.de

Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Mönchsbergsee

Anschrift: Mönchsbergsee
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Wie 95% der Österreicher schätzt Stefan Leonhardsberger, geboren in Freistadt im Unteren Mühlviertel, das Kaffeehaus, insbesondere das Wienerische, als Institution besonderer Art, die mit keiner in der Welt zu vergleichen ist.

Und wie 95% der Bayern schätzt Stephan Zinner, geboren in Trostberg im Hinteren Chiemgau, das Wirtshaus, insbesondere das Münchnerische, ebenfalls als einen ganz besonderen Ort. Beide Orte haben Literaten, Komponisten, Freidenker und Philosophen inspiriert, geprägt und verändert.

In „Kaffee und Bier“ lesen die beiden Schauspieler und Kabarettisten Texte von eben diesen Damen und Herren – auf der österreichischen Seite u.a. Karl Kraus, Arthur Schnitzler, Joseph Roth, Egon Fridell und Anton Kuh. Auf der bayerischen Seite sind u.a. Oskar Maria Graf, Joachim Ringlnatz, Gerhard Polt, Frank Wedekind und Karl Valentin vertreten. Wie es die Auswahl zeigt, kann es heiter, wolkig, laut und leise werden – alles in allem eine österreichisch-bayerische Melange, mit der ein Versuch unternommen wird, die Eigenheiten, oder vielleicht sogar die Gemeinsamkeiten, dieser beiden Volksstämme zu beleuchten.

Stefan Leonhardsberger und Stephan Zinner werden musikalisch auf älteres Liedgut zurückgreifen, aber auch extra für den Abend komponierte Lieder zum Besten geben.

Veranstaltungsort: Klosterhof

Anschrift: Klosterhof 4
74348 Lauffen

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Besondere Spezialitäten im Weinausschank sind saure Nieren, Schweineschnitzel, Salzfleisch, Bratwürste, Toaste und hausgemachter Kartoffelsalat.

Im Weinausschank werden in Zusammenarbeit mit der anliegenden Weinpension regelmäßig Weinproben, kulinarische Weinproben und Aktivitäten wie das 4-Gänge-Menü "Wild & Wein" angeboten.

Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

Anschrift: Weißenhofstraße 4
74235 Erlenbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Die Weinstube Weihbrecht gibt es bereits seit 1983 und ist als „Empfohlener Württemberger Besen“ ausgezeichnet.

Neben den klassischen Besengerichten werden unter anderem Steaks, Schnitzel, Vesperteller oder Käsespezialitäten angeboten.

Im Sommer öffnet die gemütliche Gartenwirtschaft und es werden außerdem leichte Fischgerichte und frische Sommersalate serviert.

Die vollständige Speisekarte gibt es hier: https://www.weingut-weihbrecht.de/weinstube/Speisekarte

Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht - Schwabbach

Anschrift: Hauptstraße 20
74626 Bretzfeld - Schwabbach

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Besenbesuch mit einer Planwagenfahrt durch die Weinberge kombinieren:
Mit dem Planwagen geht es zum Winzerpicknick und Weinprobe durch das Rebenmeer rund um Abstatt.
Feste Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen zwischen Mai und Oktober. Ab 14 Personen Wunschtermine auf Anfrage.

Veranstaltungsort: Gesamtgemeinde

Anschrift:
74232 Abstatt

Veranstaltungsort: Backhaus - Bachenau

Anschrift: Ortsmitte
74831 Gundelsheim - Bachenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Bei der Gruselveranstaltung sorgen Tripsdrill und MaisMaze für „unheimlich“ schöne Stunden. Lassen Sie sich in vier Grusellabyrinthen – wovon drei neu thematisiert werden – und in der Gruselzone das Fürchten lehren. Erleben Sie von 18.30 bis 21.30 Uhr Nachtfahrten mit den Achterbahnen „G´sengte Sau“, „Mammut“ und „Karacho"! Mit der Familienattraktion „Heißer Ofen“ heizen Sie in die Steilkurve. Auch die Spielewelt Sägewerk ist geöffnet.

Gruselprogramm:
18.30 bis 21.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Altweibernacht-Pass (ab 18.30 Uhr): Erwachsene, Jugendliche, Senioren, Kinder € 19,50
Kombi-Ticket: Altweibernacht-Pass & Blitz-Pass (ab 18.30 Uhr): Erwachsene, Jugendliche, Senioren, Kinder € 36,50
Der Eintritt zu den Schaurigen Altweibernächten ist nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten. Kein Zutritt mit Kostümen!

Wir empfehlen alle Grusellabyrinthe ab einem Mindestalter von 12 Jahren. Generell ist es jedoch Ermessenssache der Eltern, wie schreckhaft ihre Kinder sind.

Altweibernacht-Pass & Blitz-Pass in Kürze erhältlich in unserem Online-Shop.

An allen Abenden werden Foto-/Ton- und Filmaufnahmen gemacht.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

In den gemütlichen Räumen mit sichtbarem Fachwerk werden Weine und Speisen von hoher Qualität serviert. Die familiengeführte Besenwirtschaft „Uff’m Scheuraboda“ wurde vom Weininstitut Württemberg wiederholt mit dem Qualitätssiegel „Empfohlener Württemberger Besen“ mit Bestnoten ausgezeichnet.

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerinnen Maren Meissner
Telefon: 0172 - 7762500
E-Mail: maren.meissner1@gmx.de

und

Anja Bauer
Telefon: 0160 - 9272648
E-Mail: anjab.bauer@gmail.com

Kostenbeitrag: p. P. 7 €, Geschwister 3 €
Treffpunkt: Zaberfeld, Treffpunkt bei Anmeldung
ÖPNV: Zaberfeld, Naturparkzentrum

Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

Anschrift: Ehmetsklinge 1
74374 Zaberfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

„Mir geht es nicht unbedingt darum, etwas zu sagen, was noch nie gesagt wurde. Sondern ich will das, was bereits gesagt wurde, so formulieren, dass es gefühlt wird.”

Max Prosa ist Liedermacher, Lyriker und Theaterautor. Sein Genre ist kaum definierbar, denn Max Prosa steht für sich allein – klingt vor allem nach sich selbst. Mit seiner Musik gelingt es dem Berliner Singer-Songwriter Emotionen in einfache Worte und Bilder zu packen, die im ersten Moment fast naiv wirken, dadurch aber ungefiltert, direkt und nahbar für jeden Zuhörer sind.

Prosa erzählt von Erinnerungen und Sehnsüchten und setzt sich mit den Widersprüchen dieser Welt auseinander. So versucht er in seinem Song “Das Leben ist schön” genau dies zu verinnerlichen, doch es fällt ihm schwer dieses Mantra aufrecht zu erhalten, je mehr er mit den Ungerechtigkeiten um ihn herum konfrontiert wird: „Du sagst ‚Leben ist schön‘, doch du bist irritiert, was da draußen passiert und passiert und passiert.“

Mit purer Stimme, intensiven Texten und ganz viel Eigensinn ermutigt Max sein Publikum, Gewohntes in Frage zu stellen und neue, vor allem eigene Wege aufzutun – so auch in Brackenheim.

Veranstaltungsort: Kapelle im Schloss

Anschrift: Schlossplatz 2
74336 Brackenheim

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Spot an - die Führung mit der Taschenlampe!
Wer Bad Wimpfen bei Dunkelheit entdecken möchte ist bei dem abendlichen Rundgang genau richtig. Besondere Details der zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der romantischen Fachwerkaltstadt werden mit dem hellen Spot der Taschenlampe in Szene gesetzt. Unterhaltsam führt Sie die Gästeführerin durch die kopfsteingepflasterten Gassen und berichtet über mittelalterliches Hofleben und die reiche Geschichte der Stauferstadt am Neckar. Start der 90minütigen Führung ist beim Alten Spital/Hof. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

"Bad Wimpfen entdecken" - Bei der klassischen Stadtführung tauchen Sie ein in die denkmalschützte Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und entdecken u.a. die staufische Kaiserpfalz mit dem Blauen und Rotem Turm, das Steinhaus, die Pfalzkapelle und das Hohenstaufentor sowie die evangelische Stadtkirche und das ehemalige Heilig-Geist-Spital. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Die Teilnahmegebühr inklusive der Anreise im öffentlichen Nahverkehr beträgt 7 Euro.

Eine Anmeldung ist über die Seite https://eveeno.com/stadtfuehrungen-badwimpfen oder über den Link auf der Homepage www.badwimpfen.de möglich.

Information:
Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
Tel. 07063 97200

Veranstaltungsort: Altes Spital - Hof

Anschrift: Langgasse 3
74206 Bad Wimpfen

Wandern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung bei Jung und Alt. Aktiv in der Natur unterwegs sein ist gut für die Gesundheit und stärkt Herz- und Kreislauf. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht diese Art von sanftem Freizeitsport ganz einfach Spaß, besonders in der Gruppe.

Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben Lust, die abwechslungsreiche Landschaft rings um das Sole-Heilbad Bad Rappenau zu Fuß zu erkunden?
Regelmäßig laden die Bad Rappenauer Gästeführer zu Erlebniswanderungen ein, die zu reizvollen Zielen in der näheren und weiteren Umgebung führen. Während der Tour und bei der Einkehr in einem zünftigem Lokal oder Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 Euro pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 Euro. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder ausfallen lassen.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Wanderung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.

Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades.
Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen.

Die Touren beginnen und enden vor dem Kurhaus, Fritz-Hagner-Promenade 2, Haupteingang. Start ist um 13.30 Uhr, die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

Zu den Radtouren bringen Sie entweder das eigene Rad mit oder Sie leihen sich eines. Leihfahrräder erhalten beim Gasthaus „Adler“, Babstadter Str. 26, Tel. 07264/9152-0, info@adler-badrappenau.de. Bitte reservieren Sie Ihr Leihfahrrad mindestens einen Tag vor der Radtour.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. Nr. 07264/922-391, oder unter www.reservix.de. Eine Teilnahme kann für angemeldete Personen bis zur derzeit zulässigen Gruppengröße zugesichert werden. Zu Beginn der Radtour erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Zu Beginn der Veranstaltung erfolgt eine Registrierung, für die Sie gerne die Luca-App nutzen können. Wir bitten Sie außerdem, bei allen Aktivitäten die vorgegebenen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Alle Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung in Baden-Württemberg statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsort: Kurhaus

Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
74906 Bad Rappenau

Begeben Sie sich auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibt´s Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Müller, Im Auerberg 3, Nordheim
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 30 €/Person (4-8 Personen), 25 €/Person (ab 9 Personen) inkl. 5 Weine, 1 Secco,
Wasser und Handvesper, mit Anmeldung.

Info/Anmeldung:
Weingut Müller
Tel. 07133 9293640
info@weingut-im-auerberg.de

Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

Anschrift: Im Auerberg 3
74226 Nordheim

Blicke hinter die Kulissen. Unter fachkundiger Leitung geht der Weg von der Traubenannahme
zum Keller. Unterwegs probieren Sie „den Neuen“ und eine kleine Weinauswahl.

Treffpunkt: 16 Uhr, Weinkeller Brackenheim
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten: 9 €/Person inkl. Weinprobe und eine Flasche Wein. Keine Anmeldung erforderlich.

Info:
WG Stromberg-Zabergäu,
Tel. 07135 985515,
schuett@wg.sz.de

Veranstaltungsort: Weinkeller Brackenheim

Anschrift: Neipperger Straße 60
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Kinder von 6-10 Jahren können mit Naturparkführerin Angelika Hering gemeinsam die wunderschöne Räubergeschichte vom Eichhörnchen: „Wer hat die Haselnuss geklaut?“ hören. Bei Spiel und Spaß erfahren wir: Welche Tiere fressen Nüsse? Wie legen sie Wintervorrat an? Finden sie die Nüsse wieder?...

Treffpunkt: 14 Uhr, Naturparkzentrum Zaberfeld
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 8 €/Kind, bitte Rucksack mit Versper & Getränl sowie Wetter entsprechende Kleidung und Schuhe mitbringen, Anmeldung erforderlich.

Info/Anmeldung:
Angelika Hering,
Tel. 07046 7741,
angelika.hering68@gmail.com

Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

Anschrift: Ehmetsklinge 1
74374 Zaberfeld

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

Besondere Spezialitäten im Weinausschank sind saure Nieren, Schweineschnitzel, Salzfleisch, Bratwürste, Toaste und hausgemachter Kartoffelsalat.

Im Weinausschank werden in Zusammenarbeit mit der anliegenden Weinpension regelmäßig Weinproben, kulinarische Weinproben und Aktivitäten wie das 4-Gänge-Menü "Wild & Wein" angeboten.

Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

Anschrift: Weißenhofstraße 4
74235 Erlenbach

Die großzügigen Räumlichkeiten verfügen über einen schönen Sandsteinkeller sowie einen Weinhof mit Terrasse und einen neu eröffneten Eventraum.

Im gemütlichen Kellerlokal werden typische schwäbische Speisen, wie Schlachtplatte oder hausgemachte Maultaschen, aber auch Schnitzel oder Bratwürste angeboten.

Täglich wechselnde Tagesessen.

Veranstaltungsort: Weingut Seyffer

Anschrift: Schwabstraße 4
74189 Weinsberg

Inzwischen hat der „Jazz in der Altstadt“ seine Liebhaber gefunden. Alljährlich besuchen rund 450 Jazzanhänger die Veranstaltung am vierten Samstag im Oktober. Die erstklassigen Bands mit ihren unterschiedlichsten Stilrichtungen begeistern das Publikum jedes Jahr aufs Neue. Gespielt wird von 19.30 bis 01.00 Uhr in sechs verschiedenen Örtlichkeiten im Altstadtbereich, mit jeweils ¼ Stunde Pause, so dass die Besucher bequem von einer Spielstätte zur nächsten wechseln können. Außer den Bühnen in verschiedenen Gaststätten, werden auch immer wieder ausgefallene Spielstätten angeboten. Der „Jazz in der Altstadt“ steht für Kontinuität, gespickt mit Überraschungen und Besonderheiten.

Veranstaltungsort: Altstadt

Anschrift: Treffpunkt Altstadtstraße 5
75031 Eppingen

Die Weinstube Weihbrecht gibt es bereits seit 1983 und ist als „Empfohlener Württemberger Besen“ ausgezeichnet.

Neben den klassischen Besengerichten werden unter anderem Steaks, Schnitzel, Vesperteller oder Käsespezialitäten angeboten.

Im Sommer öffnet die gemütliche Gartenwirtschaft und es werden außerdem leichte Fischgerichte und frische Sommersalate serviert.

Die vollständige Speisekarte gibt es hier: https://www.weingut-weihbrecht.de/weinstube/Speisekarte

Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht - Schwabbach

Anschrift: Hauptstraße 20
74626 Bretzfeld - Schwabbach

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Sie gilt als eine der erfolgreichsten Sängerinnen des 21. Jahrhunderts, die mit ihrem markant-rauchigen Timbre, einem Genre-Mix aus Jazz, Soul, Blues und Pop, ihrem charakteristischen Retrolook und auch aufgrund ihres frühen Todes einen Legendenstatus erreichte.

Anlässlich des 11. Todestages der Soullegende widmet das BikiniARTmuseum dem bewegten Leben der Ausnahmesängerin und ihrer ganz persönlichen Beziehung zu Bademode nun eine eigene Ausstellung erstmalig in Deutschland: 15 originale Kleidungsstücke aus dem Besitz Amy Winehouse‘, darunter auch Bikinis, bieten nicht nur einen intimen Einblick in den extravaganten Kleiderschrank der Sängerin, sondern auch in ihr Leben abseits von Bühne und Blitzlichtgewitter. Egal, ob Bademode, Lingerie, Alltagskleidung oder Bühnenoutfit – die Sängerin sprengte mit ihrer Kleiderwahl stets sämtliche Stilkategorien.

Die Kleidungsstücke wurden allesamt bei einer Auktion im November 2020 vom BikiniARTmuseum ersteigert und sind nun bis 31. März 2023 erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich.


Ticket Erwachsen "ALOHA" - DEAL: 12,00€

Ticket Ermäßigt "ALOHA" - DEAL: 9,00€ (Kind, Jugendlicher bis inkl. 17 Jahre, Studenten, Auszubild., FSJ, Bfd)

Ticket Kind "ALOHA" - DEAL: 0,00€ (Kinder bis einschl. 7 Jahre)


Veranstalter, weitere Informationen:

BikiniARTmuseum
Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau
www.bikiniartmuseum.de

Veranstaltungsort: Bikiniartmuseum - Bonfeld

Anschrift: Buchäckerring 42
74906 Bad Rappenau - Bonfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Zu diesem stimmungsvollen Abend laden am Samstag den 22.Oktober 2022 um 19:30Uhr die Absolventinnen der Erzähler*innen-Ausbildung von Regina Huwald und die Flötistin Lynn Elms ins Wasserschloss ein.

Immer mehr “große Kinder” entdecken ihre Liebe zu Märchen und zum Erzählen wieder und machen eine Märchenerzähler*innen-Ausbildung. So auch die sechs Absolventinnen der Ausbildung von Regina Huwald:
Doris Dollmann, Sandra Gräble, Susanne Heinl, Stefanie Meschenmoser, Petra Selje und Daniela Zeth.

Es gibt keine abendliche Treffen am Lagerfeuer mehr, keine Spinnstuben oder gemeinsames Brotbacken. Ganz bewusst muss der Raum geschaffen werden, in dem Magie wirkt, dem Erzähler und seinen Zuhörern das Wandern zwischen den Welten ermöglicht werden kann. Die sechs Erzählerinnen schaffen diesen Raum und weben ein märchenhaftes Netz um ihre Zuhörer und entführen Klein und Groß ab 12 Jahren in witzige aber auch besinnliche Zauberwelten.

Regina Huwald alias Freya vom SonnenWort bietet auch von
Oktober 2022 bis Oktober 2023 wieder eine Erzähler*innen-Ausbildung in Bad Rappenau an.
Informationen und Anmeldung über www.SonnenWort-Märchen.de

Für Ihr leibliches Wohl ist in der Pause bestens gesorgt.

Karten für „MÄRCHEN UNTERM REGENBOGEN“ am Samstag, 22. Oktober 2022 um 19:30 Uhr im Dachgeschoss des Wasserschlosses kosten 16 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse.
Eintrittskarten erhalten Sie im Bürgerbüro im Rathaus, Kirchplatz 4, Tel. 07264/922-321
Hotline am Veranstaltungstag: 07264/922-161

Veranstaltungsort: Wasserschloss

Anschrift: Hinter dem Schloss 1
74906 Bad Rappenau

Frau Mohr und ihre „Schmuckstückchen“ sind in Bad Rappenau bereits länger bekannt. Nun findet, nach 3-jähriger Pause, wieder eine Ausstellung mit feinem Kunsthandwerk im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof statt.
Rechtzeitig für frühe Weihnachtsgeschenke präsentiert Johanna Mohr wieder ihre Maschenkunst.

Drahtstrickketten, Armbänder und Ringe aus feinstem Silberdraht, Bronzedraht, Edelstahl oder farbig lackiertem Draht. Aber auch erotisches Leder oder leuchtendes finnisches Papiergarn oder Kugelkettchen werden von ihr mit der Strickliesel verstrickt, verhäkelt oder in Netztechnik gefädelt.

Sie fertigt ihren Schmuck nach eigenem Entwurf, oft mit einer ihrer 10 Sricklieseln ganz unterschiedlicher Größe. Um mit einer echten Juwelierstrickliesel eine Kette zu stricken, braucht sie ungefähr 20 Stunden. Mit viel Geschick, Geduld, und Leidenschaft entstehen ebenso außergewöhnliche gefädelte Ketten mit hunderten von Perlen.

„Schmuck soll nicht nur die Kleidung einer Frau unterstreichen, sondern ihre Persönlichkeit hervorheben. Deshalb muss er individuell sein, bedeutsam und einzigartig - wie seine Trägerin.“ Johanna Mohr setzt diese Vorstellung auf ihre Art um. Sie fertigt tragbare Träume, Schmuckstücke aus vielerlei außergewöhnlichen Materialien, meist in aufwendigen textilen Techniken.

Seit einigen Jahren fertigt sie zudem Filztaschen mit verschiedenen aufgefilzten Motiven, vom kleinen Mäppchen bis hin zur geräumigen Einkaufstasche. Einfallsreiche Motive machen die Taschen zu Unikaten. Ein Beitrag zum plastikfreien Einkauf!

Einmal in der Woche bietet Johanna Mohr in der Mediclin Kraichgau Klinik einen Filzabend an. Dabei sind diese Taschen der Liebling der Patienten.
Freuen Sie sich auf ganz besondere “Maschen und Taschen“!
Johanna Mohr hat eine künstlerische Grundausbildung und ein abgeschlossenes Studium der Innenarchitektur an der Kunstakademie Stuttgart. Sie hat im Laden- und Messebau und als freie Journalistin gearbeitet. 20 Jahre lang war sie mit viel Freude und Engagement in der Kunsttherapie der Mediclin Kraichgau Klinik tätig und ist nun im Ruhestand.

Die Ausstellung ist bis 13.11.2022 jeden Samstag und Sonntag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Die Künstlerin ist anwesend.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

Anschrift: Heinsheimer Straße 16
74906 Bad Rappenau

Besenbesuch mit einer Planwagenfahrt durch die Weinberge kombinieren:
Mit dem Planwagen geht es zum Winzerpicknick und Weinprobe durch das Rebenmeer rund um Abstatt.
Feste Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen zwischen Mai und Oktober. Ab 14 Personen Wunschtermine auf Anfrage.

Veranstaltungsort: Gesamtgemeinde

Anschrift:
74232 Abstatt

Veranstaltungsort: Backhaus - Bachenau

Anschrift: Ortsmitte
74831 Gundelsheim - Bachenau

Zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen in den Bäumen und Vogelscheuchen schmücken den Park.

Event im Tages- oder Jahres-Pass enthalten.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Bei der Gruselveranstaltung sorgen Tripsdrill und MaisMaze für „unheimlich“ schöne Stunden. Lassen Sie sich in vier Grusellabyrinthen – wovon drei neu thematisiert werden – und in der Gruselzone das Fürchten lehren. Erleben Sie von 18.30 bis 21.30 Uhr Nachtfahrten mit den Achterbahnen „G´sengte Sau“, „Mammut“ und „Karacho"! Mit der Familienattraktion „Heißer Ofen“ heizen Sie in die Steilkurve. Auch die Spielewelt Sägewerk ist geöffnet.

Gruselprogramm:
18.30 bis 21.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)

Altweibernacht-Pass (ab 18.30 Uhr): Erwachsene, Jugendliche, Senioren, Kinder € 19,50
Kombi-Ticket: Altweibernacht-Pass & Blitz-Pass (ab 18.30 Uhr): Erwachsene, Jugendliche, Senioren, Kinder € 36,50

Der Eintritt zu den Schaurigen Altweibernächten ist nicht im Tages- oder Jahres-Pass enthalten. Kein Zutritt mit Kostümen!

Wir empfehlen alle Grusellabyrinthe ab einem Mindestalter von 12 Jahren. Generell ist es jedoch Ermessenssache der Eltern, wie schreckhaft ihre Kinder sind.

Altweibernacht-Pass & Blitz-Pass in Kürze erhältlich in unserem Online-Shop.

An allen Abenden werden Foto-/Ton- und Filmaufnahmen gemacht.

Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

Anschrift: Treffentrill
74389 Cleebronn

Traditionelle Besengerichte wie Salz- oder Kesselfleisch mit Kraut, Schlachtplatte, Bratwürste, Brätbrot sowie Schmankerl wie Schnitzel mit Kartoffelsalat, Sülze mit Bratkartoffeln, Schwäbische Kutteln und auch Speisen für den fleischlosen Genuss.

In der Weingalerie des Weingut Schönbrunn, einer modernen Vinothek, besteht die Möglichkeit, das reichhaltige Sortiment zu verkosten und Favoriten für den Genuss zu Hause zu entdecken. Neben den selbst erzeugten Weinen sind auch Sekte, edle Brände und Geschenkideen im Angebot.

Veranstaltungsort: Weingut Schönbrunn - Binswangen

Anschrift: Petersrain 1
74235 Erlenbach - Binswangen

Unsere Divinus Weine sind schon große Klasse aber können Sie sich auch gegenüber hochkarätigen Rotweine aus der alten Weinwelt behaupten? Seien Sie dabei wie wir ein Battle der leckeren und besonderen Art machen. Begleitet wird dieses Event von unserem Top-Gastronom Jochen Rembold vom Adler Botenheim.

Preis: 79 € pro Person
Anmeldung notwendig.

weitere Informationen:
Weinkonvent Dürrenzimmern eG
Meimsheimer Str. 11
74336 Brackenheim
07135-95150

Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

Anschrift: Meimsheimer Straße 11
74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

Saisonale Besenangebote:
- Spargelbesen im April und Juni
- Sommerbesen mit Leckereien vom Smokergrill und Eisspezialitäten im Juli und August
- Weihnachtsbesen u.a. mit Gänsebraten von Mitte November bis Weihnachten

Veranstaltungsort: Besenwirtschaft Leiterwägele

Anschrift: Gut Neumagenheim 1
74389 Cleebronn

In den gemütlichen Räumen mit sichtbarem Fachwerk werden Weine und Speisen von hoher Qualität serviert. Die familiengeführte Besenwirtschaft „Uff’m Scheuraboda“ wurde vom Weininstitut Württemberg wiederholt mit dem Qualitätssiegel „Empfohlener Württemberger Besen“ mit Bestnoten ausgezeichnet.

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Bei Spiel und Spaß erfahren wir: Welche Tiere fressen Nüsse? Wie legen sie Wintervorrat an? Finden sie die Nüsse wieder?


Anmeldung erforderlich, bei:

Naturparkführerin Angelika Hering
Telefon: 07046 - 7741 oder 0162 - 7803936
E-Mail: angelika.hering68@gmail.com

Kosten: p. P. 8 €
Treffpunkt: Zaberfeld, Parkplatz Ehmetsklinge Holzhütte
ÖPNV: Zaberfeld, Naturparkzentrum

Veranstaltungsort: Parkplatz Ehmetsklinge

Anschrift:
74374 Zaberfeld

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Blockhaus Seeger

Anschrift: Im Hohbuch 1
74232 Abstatt

Turbulente Geschichten von Bauernkriegen, Feuer, Rittern, Burgfräuleins, schwedischen Königen und so manch interessante Begebenheit über das Schloss Heuchlingen erfahren Familien bei dieser Führung.

Kinderstadtführerin: Heike Pfitzenmaier
Treffpunkt: Parkplatz Schloss Heuchlingen
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 10 Euro pro Familie, zahlbar direkt bei der Kinderstadtführerin

Veranstalter, weitere Informationen und Anmeldung:
Stadt Bad Friedrichshall
tickets@friedrichshall.de

Veranstaltungsort: Schloss Heuchlingen

Anschrift: Heuchlingen 1
74177 Bad Friedrichshall - Heuchlingen

Veranstaltungsort: Weingut Drauz

Anschrift: In den Stahlbühlwiesen 31
74074 Heilbronn

Weintour auf die Burg Stettenfels durch Reben und Wald. Tolle Ausblicke und spritzige Weine gespickt mit Geschichten rund um den Wein.

Leistungen:
- 1 Sekt
- 3er Weinprobe
- passende Snacks

Treffpunkt: Feuerwehr-Gerätehaus, Jägerhausstraße 27, 74199 Untergruppenbach-Donnbronn

Kosten: 25 € p.P.

Veranstalter, weitere Informationen & Anmeldung:
WeinErlebnisFührerin Elisabeth Schukraft
Telefon 0176 52596858 oder 0170 9214040
elisabeth.schukraft@freenet.de


Diese Tour ist ein Angebot der Weinerlebnisführer Baden-Württemberg in der Reihe "WeinWochenenden Baden-Württemberg" - jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag mehrere Termine.

Weitere Termine für Einzelpersonen und Kleingruppen unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour

Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus - Donnbronn

Anschrift: Jägerhausstraße 27
74199 Untergruppenbach - Donnbronn

Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung sind höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine besondere Stadtführung. Der Gästeführer führt die Teilnehmer in der Kleidung eines Bergmanns zum Bohrloch 1 am Rand des Einsiedelwaldes, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist.

Auf der rund 1 Kilometer langen Wegstrecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert und es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Während der rund einstündigen Führung erfahren die Gäste viel über die Geschichte der Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände im Salinenpark.

Die nächste Salz & Sole-Kostümführung findet am 23. Oktober statt. Sie beginnt um 15.00 Uhr am Sole-Gradierwerk im Salinenpark an der Weinbrennerstraße. Die Führung kostet 4 Euro, mit Gästekarte 3 Euro.
Karten für die Führung können Sie im Vorverkauf bei den Gäste-Informationen Bad Rappenau, Tel. 07264/922-391 sowie unter www.reservix.de erwerben. Ebenso am Veranstaltungstag direkt beim Gästeführer. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort: Salinenpark

Anschrift: Weinbrennerstraße
74906 Bad Rappenau

Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen
lernen? Beginnen Sie Ihren Nachmittag in entspannter Atmosphäre im Hof des Weinguts
Winkler mit einem Secco plus süßer Überraschung. Ein Weinerlebnisspaziergang schließt
sich an. Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen
Abendessen ein.

Treffpunkt: 14 Uhr, Weingut Winkler, Brackenheim, Stockheimer Straße 13
Dauer: ca. 5 Stunden
Leistungen: Begrüßungssecco, Weinführung mit 4 Proben, deftiges Abendessen
Kosten: 28 €/Person, Anmeldung erforderlich

Info/Anmeldung:
Regine Sommerfeld
Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500,
regine.sommerfeld@t-online.de

Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

Anschrift: Stockheimer Straße 13
74336 Brackenheim

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Mit dieser 25 km-Tour findet das sportliche Wanderjahr im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald seine Abschluss.

Durch bunte Weinberge führt die Tour vom Abstatt hinauf auf die Höhen des Schwäbischen Waldes. Gleich zwei Burgen - Burgruine Helfenstein und Burg Wildeck - bewachen die Weinberge rund um Abstatt.

Am Annasee vorbei geht es hoch zur Apfelkönigin von Etzlenswenden. Die herbstlichen Wälder bei Stocksberg belohnen den Anstieg. Über Billensbach und Helfenberg geht die Fußreise zurück zum Ausgangspunkt.

- Zielgruppe: sportliche Wanderer
- Startzeit: 8.30 Uhr
- Treffpunkt: Parkplatz am Bürgerpark in der Sportplatzstraße, Abstattt
- Dauer: ca. 8 Stunden
- Kosten: 20,00 € pro Person
- Anmeldung bis 23. Oktober 2022

Leistungen:
- geführte Wanderung mit einem Naturparkführer
- zünftiges Mittagsvesper mit Getränken

Veranstalter, weitere Informationen und Anmeldung:
Naturparkführer Walter Hieber
Tel. 07182 935697
hieber@die-naturparkfuehrer.de

Veranstaltungsort: Parkplatz am Bürgerpark

Anschrift: Rathausstraße 30
74232 Abstatt

NaEine genussvolle Panorama-Weinbergfahrt durch die Weinlandschaft am Breitenauer See mit schönen Aussichten und Weinprobe. Während der Tour gibt es interessante Grundlagen der Arbeit vom Winzer und Landwirt, über die Rebsorten und die Region zu erfahren.

Leistungen:
- Planwagenfahrt
- 1 Begrüßungssecco
- 4er Weinprobe
- Wasser, Traubensaft
- kleiner Imbiss

Der Planwagen bietet 26 Sitzplätze.
Kinder unter 5 Jahren fahren kostenlos mit.
Für Gruppen auch mit individueller Terminvereinbarung buchbar.
Auf Wunsch kann auch eine Kellerführung dazu gebucht werden.

Kosten: 30 € p. P.

Treffpunkt & Veranstalter
Winzerhof am Schlierbach:
Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm-Weiler

Anmeldung bei Susanne Hoffmann unter:
Telefon: 07130 3863 oder 01577 4023377
susannemartinhoffmann@web.de

Veranstaltungsort: Winzerhof am Schlierbach

Anschrift: Hintere Gasse 19/1
74182 Obersulm - Weiler

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

Veranstaltungsort: Weingut Heinrich - Sülzbach

Anschrift: Kümmelstraße 2
74182 Obersulm - Sülzbach

In den Löwen-Express einsteigen und sich bei einer zweistündigen Fahrt durch die Weinberge rund um Löwenstein und dem Breitenauer See kutschieren lassen. Der Löwen-Express ist ein komfortabel eingerichteter Planwagen für bis zu 20 Personen.

Ein Winzer erläutert dabei Interessantes rund um den Weinbau links und rechts des Weges. Geschichte und Geschichten zu Land und Leuten und den Schönheiten der Region kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Leistung:
- Fahrt mit dem Löwen-Express durch den Weinberg
- 4er Weinprobe
- Sprudel und Traubensaft
- Brot und Hefezopf

Dauer: 2-2,5 Stunden
Anmerkung: maximal 20 Personen

Veranstalter, Anmeldung und weitere Informationen:
Winzer vom Weinsberger Tal eG
Telefon 07130 46120-0
a.weiner@weinsbergertal-winzer.de

Veranstaltungsort: Weinhaus Löwenstein

Anschrift: Reisacher Straße 5
74245 Löwenstein

Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter