Rathaus-Ehrenhalle

Gedenkstätte im Innenhof des Rathauses für die Toten des 2. Weltkrieges und die Opfer des Dritten Reiches.

Das Rokoko-Gebäude, einst Stadtarchiv, wurde 1765/66 von Johann Christoph Keller gebaut und galt als der schönste Profanbau in Heilbronn. Nach der Zerstörung wurde es vom Architekten Rudolf Gabel zwischen 1959 und 1963 wieder aufgebaut. Zum Gedenken an fast 11.000 Opfer des Dritten Reiches, gestaltete der Bildhauer Karl Knappe den Innenraum als Ehrenhalle. Die Rathaus-Ehrenhalle ist während der Öffnungszeiten des Bürgeramtes zugänglich.

Lage
Kontakt & Info
Zentrales Bürgeramt im Rathaus
Marktplatz 7
74072 Heilbronn
Telefon: +49 7131 560
E-Mail: posteingang@stadt-heilbronn.de
zur Website