Schönste Weinsicht 2020 am Michaelsberg Cleebronn | HeilbronnerLand

CB1 - Wanderdreiklang Cleebronn

Zum „Wächter des Zabergäus“ und durch den Strombergwald. Eine Wanderung durch besonders geschützte Gebiete im Naturpark.

Eine Wanderung durch besonders geschützte Gebiete des Naturparks Stromberg-Heuchelberg, die zu jeder Jahreszeit ihren Reiz hat.

Im ersten Teil folgt die Tour dem "Rennweg" auf dem Strombergrücken.
Im Mittelalter wurden Rennwege im Gegensatz zur offenen Straße meist abseits von Siedlungen, gerne auf Höhenzügen und durch Wälder als geheime Direktverbindungen angelegt. Über Gallenwald-, Kaltenbach- und Wolfsklingenweg stoßen Sie wieder auf den Z2 und erreichen den geschichtsträchtigen Wolfstein. Das Denkmal soll an den letzten in Württemberg einst erlegten Wolf erinnern.

Die Wanderdreiklänge im Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Die Wanderdreiklänge im Naturpark Stromberg-Heuchelberg sind ein einheitlich beschildertes Wegesystem mit über 60 Rundwanderwegen im gesamten Naturpark, die mehr als 400 km Wandervergnügen erschließen. 

Ein "Wanderdreiklang-Wanderweg" startet stets von einem gekennzeichneten Wanderparkplatz aus. Hier beginnen immer drei unterschiedlich lange Rundtouren, sowohl kurze Touren zwischen drei und fünf km als auch Halbtages- und Tagestouren zwischen 10 und 20 km. So kann Jeder selbst entscheiden, wie lange er unterwegs sein möchte.

Rundtour
10,86 km
202 m
202 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit

Empfehlungen für Einkehr und Rast

  • Pfeiferhütte | Überdachte Grillstelle, mit vielen Bänken und Tischen. In der Hütte befinden sich weitere wettergeschützte Bänke und Tische für eine ausgiebige Rast.
  • Rast- und Grillplatz | Eine kleine Schutzhütte und eine Grillstelle mit Bänken und Tischen laden zur Rast ein.
  • Weinausschank am Näser | März bis Oktober an Sonn- und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Bei der "kleinen Weinprobe" der Weingärtner Cleebronn-Güglingen mit Snacks und einfachen Speisen den Blick auf den Michaelsberg und ins Neckartal genießen.

Tipps für vor oder nach der Tour

  • Erlebnispark Tripsdrill und Wildparadies Tripsdrill | Vor oder nach der Tour sind sowohl der Erlebnispark als auch das Wildparadies spannende Ausflugsziele für Groß und Klein.
  • Michaelsberg | Ein Abstecher zum Michaelsberg macht sich durch den Ausblick, den dieser bietet, bezahlt. Neben dem Ausblick auf die umliegenden Weinberge ist auch die St. Michaelskirche hier vorzufinden.

Wegmarkierung

Routenplakette Wander3Klang CB1

Hauptwegweiser Wandern

Zwischenwegweiser Wandern

Planung und Anreise