Burgruine Weibertreu | Weinsberg | HeilbronnerLand

WT1 Wiesen, Wein und treue Weiber

Zwischen Stadtsee und Waldheide zu Kerner, Burg & Wein. Eine Wanderung mit tollen Ausblicken und den unterschiedlichsten Landschaften.

Am Wegesrand warten im munteren Auf und Ab die unterschiedlichsten Landschaften darauf, entdeckt zu werden.

Von Streuobstwiesen am Eingang zum Stadtseebachtal geht es in dichte Wälder und weiter über die freie Hochfläche der Waldheide – genießen Sie die bunte Blütenpracht bis in den Juli hinein. Nach einer Rast im Jägerhaus führt Sie die Wanderung über den geologischen Lehrpfad "Keuperweg" durch die Weinberge.

Und zum Schluss kommt die Kultur: Sie umrunden den Burgberg – wer mag, macht den kleinen Umweg über die Burgruine Weibertreu und das Burgmuseum und stattet vor der Abreise Justinus Kerner einen Besuch ab. Vielleicht folgen Sie einer Gästeführerin im historischen Gewand durch die verwinkelten Gassen der Altstadt zu den geschichtsträchtigen Orten. In Weinsberg erwarten Sie aber auch jede Menge edle Tropfen – nette Cafés und Biergärten laden zum verdienten Abschiedsschluck ein.

Rundtour
13,43 km
203 m
203 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit
öffentliche Verkehrsmittel

Tipps & Empfehlungen

Auf dem Naturdenkmal Waldheide - eine waldlose Hochfläche mit einer ungewöhnlichen Heidelandschaft - zur Blütezeit der Wildkräuter und Wildblumen von Mai bis Juli eine Pause einplanen und das bunte Treiben beobachten. 

Der Aufstieg ins Burgareal Weibertreu lohnt trotz der zahlreichen Treppenstufen. Zur Belohnung winkt ein schöner Rundum-Blick über das Weinsberger Tal und die Burgmauer und Bänkle im Burgareal laden wunderbar dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. 

Wegmarkierung

Routenplakette WT1

Hauptwegweiser Wandern

Zwischenwegweiser Wandern

Planung und Anreise

Weinsberg | Bahnhof

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.

Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg - Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.

Die nächstgelegene Ausfahrt nach Weinsberg ist Ausfahrt 10-Weinsberg. Zudem ist Weinsberg über die B39 erreichbar. 

Der Wanderparkplatz "Stadtseetal" liegt direkt an der Autobahnausfahrt.

ÖPNV - Öffentlicher Personennahverkehr

Mit der S-Bahn und dem DB-Regionalverkehr sind es von Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Stuttgart weniger als 45 Minuten Fahrzeit ins HeilbronnerLand.

Der Bahnhof Weinsberg ist ab Heilbronn Hbf mit der S4 (Karlsruhe - Heilbronn - Öhringen) oder dem Regionalexpress Heilbronn-Crailsheim in ca. 15 Minuten erreichbar.