Burgruine Löwenstein | Löwenstein im HeilbronnerLand

WT12 Wald- und Wiesentour Löwenstein

Auf der Wald- und Wiesentour in Löwenstein sind Ihnen auf Wein-, Wald- und Wiesenwegen gigantische Ausblicke auf das Bergstädtchen Löwenstein und die Umgebung der Löwensteiner Berge sicher. Legen Sie zwischendurch an Rastplätzen mit Namen wie „Süße Früchte“ oder „SchäferStündchen“ kleine Pausen ein und genießen die Ruhe.    

Ausgangspunkt dieser hügeligen Wald- und Wiesentour ist der Parkplatz Stutz bei den zwei Löwen. Vorbei am Freihaus über die Stadtkirche hoch zur Burg Richtung Aussichtsplatte wo am Kiosk die erste Erfrischung eingenommen werden kann. Begrüßt werden Sie unterhalb der Aussichtsplatte von den „Süßen Früchten“, einer der Löwensteiner Aussichtsplätze. Nach der Überquerung der B39 geht es hinauf zur Klinik. Eine längere Strecke auf befestigten Waldwegen in Richtung Lautertal setzt sich fort, vorbei am Joachimstal geht es weiter durch den ausgedehnten Lustheimerwaldweg nach Hirrweiler. Vorbei am Aussichtsplatz „SchäferStündchen“ überqueren Sie die B39 und beginnen mit dem Abstieg. Lichtenstern, ehem. Kloster ist das nächste Ziel, dann geht es weiter in Richtung Löwenstein zum Ausgangspunkt.

Rundtour
10,17 km
287 m
287 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit

Wegmarkierung

Hauptwegweiser Wandern HeilbronnerLand - mit entsprechenden Routenplaketten

Planung und Anreise