Suchen & Buchen

Führungen im HeilbronnerLand

Die Gästeführer im HeilbronnerLand nehmen Sie zu Fuß, auf dem Rad oder auch dem Segway, Kanu oder Planwagen mit zu spannenden Erkundunkstouren.

Lassen Sie sich bei Gästeführungen die kulturellen Schätze und hemischen Geschichten im HeilbronnerLand näher bringen. Die Weinerlebnisführer Württemberg nehmen Sie mit zu geschichtsrächtigen Orten, imposanten Landschaften und fast vergessenen Winkeln - immer verbunden mit einer kleinen Weinprobe. 

Bei einer Stadtführung in Heilbronn, Bad Wimpfen, Eppingen oder einer der vielen weiteren Städte lernen Sie unterhaltsam die Geschichten der Städte kennen. Spezielle Themen- oder Kostümführungen sind bei den Gästen besonders beliebt.

Aber auch wer gerne an einer aktiven Führung teilnehmen möchte, ist rund um Heilbronn goldrichtig: Im Herzen Baden-Württembergs nehmen Sie die zertifizierten Bike- und Touren-Guides mit auf spannende geführte Radtouren durch die herrlichen Wein-, Wald- und Wiesenlandschaften. Gemächlicher geht es auf Schusters Rappen bei einer geführten Wanderung zu. Die Naturparkführer in den Naturparken Stromberg-Heuchelberg und Schwäbisch-Fränkischer Wald sowie Wanderführer der regionalen Wandervereine zeigen Ihnen verborgene Naturschätze und bringen Ihnen Land und Leute näher. 

Veranstaltungskalender: Stadtführungen und weitere öffentliche Führungstermine

  1. Sonntag, 28.05.2017

    28.05.2017, 07:00 - 18:00 Uhr - Talheim

    Frühjahrsradausfahrt

    Geführte Radtour im Schwarzwald.

    Geführte Radtour im Schwarzwald Murgtal. Fahrt mit dem Bus von Talheim nach Freudenstadt von dort ins Murgtal.

    Veranstaltungsort: Parkplatz Bachstraße

    Anschrift: Bachstraße
    74388 Talheim

    28.05.2017, 09:00 - 16:00 Uhr - Zaberfeld

    Tageswanderung

    Geführte Tageswanderung auf dem Heuchelberg. Länge: 13 km. Teilnahme gratis. Anmeldung nicht notwendig. Treffpunkt: Rathausplatz Zaberfeld. Andreas Römer, 07046 2315.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    28.05.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Eppinger Runde

    Wir genießen die vielfältige Landschaft und viele Aussichtspunkte.

    Von Bad Rappenau geht es über Rad- und Feldwege nach Kirchardt und über Bockschaft weiter nach Ittlingen. Dann wird's etwas hügelig bis Weiler. An verschiedenen Stellen genießen Sie einen Blick auf die Burg Steinsberg. Über Adelshofen wird Eppingen erreicht. Hier lädt die Altstadt zum Erkunden ein.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Bahnhofstraße 9
    74906 Bad Rappenau

    28.05.2017, 11:00 - 15:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Salz & Sole - Radweg

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Siegfried Mack

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    28.05.2017, 11:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Spannende Burgführungen.

    Mit der Naturparkführerin Sabine Rücker, Turmbesteigung und Spielekiste, Eintritt frei, Bewirtung am Burgkiosk, Kaffee und Kuchen von den Blumenfrauen Löwenstein.

    Am Himmelfahrtswochenende lohnt sich ein Ausflug auf die Burg Löwenstein. Mit den Naturparkführern finden am Sonn- und Feiertag jeweils von 11-17 Uhr und am Samstag von 14-18 Uhr regelmäßig spannende Burgführungen statt. Der Turm ist zur Besteigung geöffnet und bietet eine grandiose Aussicht weit über das Weinsberger Tal hinaus. Im Burghof steht eine Spielekiste zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Der Burgkiosk bewirtet mit kleinen Speisen, Eis und Getränken. Am Sonntag bieten die Blumenfrauen Kaffee und Kuchen an. Eine Kooperation der Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald mit der Stadt Löwenstein.

    Veranstaltungsort: Burg

    Anschrift:
    74245 Löwenstein

    28.05.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.05.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Obersulm - Eschenau

    Wildpflanzen vor meiner Haustür

    Eine Kräuterwanderung im Mai. Länge: 3 km. Preis: 6 € / Kinder gratis. Anmeldung nicht notwendig. Treffpunkt: Altes Rathaus, Schloßstr. 8. Inge Motzigemba, 07130 450565.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift:
    Obersulm - Eschenau

    28.05.2017, 14:00 - 16:30 Uhr - Zaberfeld

    Wildbienen

    Wildbienen sind wichtige Indikatoren und Nützlinge in der Natur. Kosten: 6 € pro Person und 3 € pro Kind
    Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes

    Wildbienen sind wichtige Indikatoren und Nützlinge in der Natur. Kosten: 6 € pro Person und 3 € pro Kind
    Anmeldung und Info unter 07046 930080, Michael Wennes oder michaelwennes@t-online.de

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    28.05.2017, 14:00 Uhr - Obersulm - Eschenau

    Wanderbares Obersulm: Wildpflanzen vor meiner Haustür.

    Eine Kräuterwanderung im Frühling mit Gästeführerin und Kräuterfrau Inge Motzigemba, 2 Stunden, ca. 3km, Kosten: Erwachsene 6 Euro, Kinder sind frei. Anmeldung unter: 07130-450565

    Veranstaltungsort: Schlossstraße

    Anschrift:
    Obersulm - Eschenau

    28.05.2017, 14:30 - 17:30 Uhr - Neckarwestheim

    Edle Weine und eine große Geschichte

    Vielseitige WeinErlebnisTour mit Führung und Weinprobe in Schloss Liebenstein. 30 € p.P., Anmeldung unter Tel. 015771767568 oder per E-Mail an evi@atelier-evi.de.

    Schloss Liebenstein in Neckarwestheim und seine Umgebung bieten eine besondere Geschichte und Kulturlandschaft. Erleben Sie einen vielfältigen und sinnlichen Nachmittag bei einem Rundgang, Verkostungen von ausgewählten Weinen und einer Schlossführung.
    Geführt von Evi Böhringer-Kerner, Württembergische Weinerlebnisführerin und Künstlerin.

    Leistungen:
    - 1 Sekt
    - 3 Weine
    - Snacks
    - Geschichten zu Wein, Region und Schloss

    Dauer: ca. 3 Stunden

    Preis: 30 € p. P.

    Für Gruppen, Firmen, Vereine auch ganzjährig buchbar. Anmeldung und Infos unter:

    Evi Böhringer-Kerner. Kunst & Wein.
    Tel. 0157-71767568
    evi@atelier-evi.de
    www.atelier-evi.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.05.2017, 15:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    City-Tour mit Elektro Trikkes

    City-Tour mit Elektro Trikes begleitet von einem Stadtführer zum Aktionspreis 35 € pro Person
    Dauer: ca. 2 Stunden, Anmeldung bei Tourist-Information Heilbronn Tel.: 07131 562270

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    28.05.2017, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole „Kostümführung“ .

    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Sole-Gradierwerk

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    28.05.2017, 15:15 - 16:45 Uhr - Heilbronn

    Trollinger mit Aussicht

    Stadtführung mit Weinprobe vom Heilbronner Trollinger und Aufstieg auf den Hafenmarktturm. 6,50 € pro Person. Anmeldung bis 6.5.2017, Telefon 07131 562270.

    Lassen Sie sich von der Aufbruchsstimmung Heilbronns, dem Zentrum der größten Deutschen Rotweinregion, gefangen nehmen. Tauchen Sie mit der Stadtführerin Bettina Kruck-Hampo ein in die Geschichte und die Zukunftsaussichten einer charmanten, kleinen Großstadt in der Trollinger Rotweinregion Nummer 1 in Deutschland.

    Als Highlight wird gemeinsam der Hafenmarktturm bestiegen. Von hier hat man einen wunderbaren Blick über die Dächer Heilbronns und auf die umgebenden Weinberge. Genießen Sie hier gemeinsam eine Probe des Heilbronner Trollingers.

    Leistungen:
    - Stadtführung
    - Käthchen-Probierglas
    - eine Trollinger-Probe der Trollinger-Evas
    - HNV-Tagesticket zur An- und Abreise (ab/bis 3 Stunden vor/nach der Veranstaltung)

    Preis pro Person: 6,50 €
    Treffpunkt vor dem Rathaus.
    Die Anmeldung wird bis 6.5.2017 empfohlen, damit das HNV-Ticket rechtzeitig zur Anreise übersandt werden kann.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Tourist Information der Heilbronn Marketing GmbH
    Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn
    Telefon: 07131 562270
    E-Mail: info@heilbronn-marketing.de

    Eine Veranstaltung im Rahmen des 3. Württemberger Wein-Kultur-Festivals, dem Weinerlebnismonat an der Württemberger Weinstraße vom 30.4. bis 31.5.2017.
    Weitere Infos unter www.Wein-Kultur-Festival.de

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz 7
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  2. Mittwoch, 31.05.2017

    31.05.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    31.05.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Die Mönchsbergtour

    Gemütliche Weinwanderung auf leichter Wegstrecke. 15 € p.P., Anmeldung: Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150.

    Bei der leichten Wanderung (8-10 km) mitten in der Woche am malerischen Mönchsberg erfahren Sie Wissenwertes über Weinbau, Kellerei und die Gegend.

    Leistungen:

    - Weinproben
    - Handvesper

    Kosten: 15 € p.P.

    Anmeldung: 1 Woche vor der Wanderung beim Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150

    Treffpunkt:
    Weinkonvent Dürrenzimmern eG
    Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    31.05.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    31.05.2017, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    "Da berühren sich Himmel und Erde"

    - Eine geistliche Kirchenführung mit Abendsegen.
    Kur- und Klinikseelsorge Bad Rappenau.

    Veranstaltungsort: Kath. Herz-Jesu-Kirche

    Anschrift: Salinenstraße 13
    74906 Bad Rappenau

  3. Donnerstag, 01.06.2017

    01.06.2017, 14:30 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Stadt am Fluss - die etwas andere Stadtführung.

    Ausführliche Hafenrundfahrt (2,5 h) mit einer Stadtführerin,
    1 Getränk pro Person inklusive. Preise p. P.: Erw 18 €, Kinder (7 - 14 J.) 9 €, (bis 6 J.) 3 € Anmeldung !

    Leinen los für die beliebte Führung
    "Stadt am Fluss – Die etwas andere Stadtführung
    für Groß und Klein!":

    Am Donnerstag, 1. Juni 2017 findet um 14:30 Uhr die offene Führung "Stadt am Fluss" -
    Die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein – statt.
    Die Teilnehmer genießen die Ruhe und Beschaulichkeit des Neckarufers und lassen sich
    zu einer interessanten Hafenrundfahrt mit Altem Neckar, Kanalhafen mit Schleuse,
    Salzhafen und Osthafen entführen. Es ist eine ganz besondere Art, sich die Stadt
    mit ihren Sehenswürdigkeiten von der Stadtführerin,
    auf dem Wasser näher bringen zu lassen.
    Im Preis von 18 € pro Person ist ein Getränk enthalten, Kinder (7 – 14 J.) 9 €,
    Kinder (bis 6 J.) 3 €. Dauer 2,5 h.
    Mindestteilnehmerzahl 20 Erw., Anmeldung erforderlich !

    Anmeldung bei:
    Tourist Information Heilbronn
    Heilbronn Marketing GmbH
    Kaiserstraße 17, 74072 Heilbronn
    Tel. 07131 562270 oder 563751
    Fax: 07131 563349
    lehner@heilbronn-marketing.de

    Veranstaltungsort: Anlegestelle Götzenturmbrücke

    Anschrift: Rollwagstraße
    74072 Heilbronn

    01.06.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  4. Freitag, 02.06.2017

    02.06.2017, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Salinenstr. beim Monopteros (Eingang zum Salinenpark)
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

  5. Samstag, 03.06.2017

    03.06.2017, 10:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Wunderschönes Bad Wimpfen".

    Ganztagestour, Distanz 60 Km, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    03.06.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    03.06.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Heinsheim, ca.13 km
    Rückfahrt mit Taxen, ca. 4 € pro Person
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    03.06.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Odenwaldgeheimnisse“ , ca. 35 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    03.06.2017, 17:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Obersulmer Weinerlebnisführung.

    Auf dem Weinlehrpfad mit Lothar Bauer, wissenswertes über Weinbau, Landschaft erfahren und fünf erlesene Weine verkosten. Anmeldung und Infos unter: 07130 7350, bauerlothar@gmx.de.

    Veranstaltungsort: Parkplatz Weinlehrpfad

    Anschrift: Am Obersulmer Zeilberg
    74182 Obersulm - Affaltrach

    03.06.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtwächterführung.

    Der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter bietet Stadtgeschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.€ 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.06.2017, 21:00 - 23:00 Uhr - Möckmühl

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Lauschen Sie den Geschichten des Nachtwächters, der weiß, was sich hinter den verschlossenen Türen, in den Turmverliesen und Badestuben der Stadt in vergangener Zeit bei Nacht alles abspielte.

    Die Führungen beginnen auf dem Oberen Marktplatz mit dem Glockenschlag der evangelischen Stadtkirche.

    Teilnehmerbeitrag 5.— € pro Person

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74219 Möckmühl

  6. Sonntag, 04.06.2017

    04.06.2017, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände"

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 3,-€, für alle anderen 4,-€. Für den Transfer mit dem Kleinbus 1,-€

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt für die nächste Führung am Sonntag, 14. Mai, ist um 9 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:15 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 Euro, für alle anderen 4 Euro. Für den Transfer mit dem Kleinbus wird jeweils zusätzlich 1 Euro erhoben.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    04.06.2017, 11:00 - 12:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Stadtführung

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt mit Außenbesichtigung von Schloss Horneck. Kosten 2,- € pro Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Schloss Horneck ist das zweitgrößte Schloss am Neckar und war einst Sitz der Deutschmeister. In der Altstadt sieht man sogar noch Götz von Berlichingen aus einem Fenster schauen - wo genau dies ist, erfahren Sie bei dieser Stadtführung.

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74831 Gundelsheim

    04.06.2017, 11:00 Uhr - Wüstenrot

    Segwaytour durch das Lauertal

    Genießen Sie die Fahrt auf Ihren Segways durch die Natur.

    Ihre Tour führt Sie um Wüstenrot und durch das idyllische Lauertal. Die Strecke von 12km durch Wälder, Täler, Schluchten und Klingen ist auf den Segways ganz einfach zu bewältigen.

    Uhrzeit: 11 Uhr
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Treffpunkt: Wüstenrot, Parkplatz Wellingtonien
    Kosten: Erwachsene 59€
    Veranstalter: Edith Nenninger, ene-Konzepte
    Tel. 0173 8420261
    E-Mail: info@ene-konzepte.de
    Anmerkung: Teilnahmealter ab 16 Jahren mit min. Mofaführerschein (Teilnehmerzahl begrenzt)

    Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

    Anschrift: Wellingtonienstraße
    71543 Wüstenrot

    04.06.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.06.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein - Hirrweiler

    Löwensteiner Bergtour - Wildromantisches Bernbachtal

    Geführte Wanderung mit steilen Auf- und Abstiegen, inkl. Umtrunk. Länge: 7-8 km. Preis: 7,50 € / Kinder gratis. Anmeldung nicht notwendig. Sabine Rücker, 07194 9548545.

    Treffpunkt: Parkplatz Enzwiese, B39 Richtung Wüstenrot.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Enzwiese

    Anschrift:
    Löwenstein - Hirrweiler

    04.06.2017, 14:00 - 17:30 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Mit 2 PS durchs Himmelreich

    Weinselige Tour mit dem Pferdeplanwagen. Herrliche Aussichten und himmlische Weine. Preis pro Person 49 €.

    Lassen Sie sich von den zwei braven süddeutschen Kaltblütern Joe und Vero auf einem Planwagen entlang idyllischer Weinbergwege entführen. Unterwegs erwartet Sie eine herrliche Aussicht und himmlische Weine.
    Ein Weinvergnügen ganz besonderer Art.

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebnistour mit dem Pferdeplanwagen, Dauer ca. 3,5 Std.
    - Weinverkostungen mit Leckereien und anderen Versuchungen.

    Ist auch für ältere Menschen sehr gut geeignet.
    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unseren Besenwirtschaft.
    Voranmeldung bis 10. Mai 2017 erforderlich

    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.06.2017, 14:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kinder führen Kinder.

    Sie sind wieder unterwegs, die jungen Kinderstadtführer und nehmen Kinder (ab ca. 6 Jahren) gerne mit auf ihren interessanten Rundgang durch die Altstadt. 3 €

    Eine kindgerechte Stadtführung von Kindern für Kinder. Dort erfährt man nicht nur Geschichten, sondern auch Alltägliches über das Mittelalter.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    04.06.2017, 14:00 Uhr - Lauffen

    Rad-Wein-Runde

    Mit sachkundiger Führung radelnd die Wein- und Kulturlandschaft erfahren.

    Mit dieser Tour bekommen sie einen kompletten Querschnitt durch den Württembergischen Weinbau.

    Schon seit dem früher Mittelalter wird in unserer Region der Wein angebaut und hat damit einen wesentlichen Beitrag zur Ausformung unserer Kulturlandschaft beigetragen. Denken Sie an die Rebhänge, die Terrassenlagen und die wirtschaftliche Bedeutung des Weinbaus. Auf dieser Fahrradtour zeige ich Ihnen landschaftlich reizvolle Ausblicke, vermittle Ihnen Wissen über den Wein vom Anbau bis hin zu Kellerei und Vermarktung. Wir passieren Rebanlagen und Weinbaubetriebe. Eine Einkehr unterwegs ist obligatorisch – den Weingenuss heben wir uns für den Schluss auf.
    Streckenlänge etwa 30 km

    11 € pro Person
    Weitere Informationen: www.radundwein.de

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    04.06.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.06.2017, 15:00 - 17:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Genießerweintour

    WeinErlebnisFührung durch die Weinberge inklusive Weinproben und kleinem Snack, 15 € pro Person inklusive Weinprobe. Anmeldung unter Telefon 0173 1890707.

    Was hat eine Wolffmischung im Weinberg zu suchen? Bei diesem Weinspazierung erfahren Sie viel Wissenswertes über den Weinbau - inklusive einer Viererweinprobe und kleinem Snack inmitten der Reben.

    Durchatmen, die Natur spüren. Begleiten Sie die Weinerlebnisführerin Sibylle Haug in die Weinberge des Weingut Hirth. Von der Genießerterrasse im Weingut aus spazieren sie zwischen ökologisch bewirtschafteten Weinstöcken, mit grandioser Aussicht auf die Löwensteiner Berge.

    Leistungen:
    - geführter Weinspaziergang mit Weinerlebnisführerin Siblle Haug
    - 4er Weinprobe
    - kleiner Snack

    Treffpunkt: Weingut Hirth, Rebhof 1, 74182 Obersulm
    Hinweis: Die Führung findet jeden ersten Sonntag im Monat zwischen Mai und Oktober statt.

    Kosten: 15 € pro Person

    Anmeldung und Veranstalter:
    WeinErlebnisFührerin Sibylle Haug
    Telefon 0173 1890707
    sibylle.haug@weinguthirth.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Weingut Hirth

    Anschrift: Rebhof 1
    74182 Obersulm - Willsbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.06.2017, 15:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Weintour: Spaziergang im ökologischen Weinberg.

    Ein wunderschönes Erlebnis: Spaziergang durch die Reben und Wissenswertes um die Entstehung der Weine erfahren. Verkostung von 4 Weinen mit Snack. 15 Euro/ Person, Kinder frei.

    Die Weintouren beginnen um 15.00 Uhr auf der Aussichtsterrasse. Während des Spaziergangs durch die Reben erfahren Sie viel Wissenswertes um die Entstehung unserer Weine. Unterwegs gibt es vier Weine zu Probieren und auch ein kleiner Snack wird in wundervoller Aussicht auf die Löwensteiner Berge gereicht. Ein wunderschönes Erlebnis. Preis pro Person 15 Euro, Kinder frei.

    Veranstaltungsort: Weingut Hirth

    Anschrift: Rebhof 1
    74182 Obersulm - Willsbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  7. Montag, 05.06.2017

    05.06.2017, 09:30 - 17:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Geführte Radtour am Mühlentag

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Jörg Friz

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    05.06.2017, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Lauffener Burg

    Gästeführer Klaus Koch, Burg der Grafen von Lauffen, Burgmuseum; Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10. Ohne Anmeldung; 2,00 € / Erwachsene, Kinder frei

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    05.06.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Führung Brunnengeflüster.

    sie rinnen, rauschen, fließen - die Brunnen von Bad Wimpfen. Der literarische Stadtspaziergang lauscht ihrem plätschernden Erzählen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    sie rinnen, rauschen, fließen - die Brunnen von Bad Wimpfen. Der literarische Stadtspaziergang lauscht ihrem plätschernden Erzählen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    05.06.2017, 14:45 - 15:15 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Lauffener Burg

    Gästeführer Klaus Koch, Burg der Grafen von Lauffen, Burgmuseum; Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10. Ohne Anmeldung; 2,00 € / Erwachsene, Kinder frei

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

  8. Dienstag, 06.06.2017

    06.06.2017, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Naturparkführerin Angelika Hering zeigt Kindern im Alter von 6-10 Jahren 4 Tage lang das Bauernhofleben rund um die Archehof-Tiere der Familie Hering.

    Beim Füttern der Tiere bekommen die Gäste einen Eindruck von den typischen Bauernhofarbeiten. Neben Osterbasteln, Geschichten, Spielen auf dem Heuboden sowie Kuchen wird an diesen Tagen noch vieles mehr geboten.

    Anmeldung bei Angelika Hering (Telefon 07046 7741, www.zaberwolke.de)
    Preis: 90€ + 10€ für Material und Lebensmittel
    Rucksack mit Vesper und Getränk für zwischendurch mitbringen.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    06.06.2017, 19:30 - 21:00 Uhr und 19:30 - 21:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Unterhaltsame Stadtführung am Dienstag.

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz. € 5, mit Gästekarten € 4

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz, die kurzweilige Tour führt durch die romantischen Gassen, vorbei an Fachwerkhäusern, Türmen und Kirchen...

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  9. Mittwoch, 07.06.2017

    07.06.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    07.06.2017, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Naturparkführerin Angelika Hering zeigt Kindern im Alter von 6-10 Jahren 4 Tage lang das Bauernhofleben rund um die Archehof-Tiere der Familie Hering.

    Beim Füttern der Tiere bekommen die Gäste einen Eindruck von den typischen Bauernhofarbeiten. Neben Osterbasteln, Geschichten, Spielen auf dem Heuboden sowie Kuchen wird an diesen Tagen noch vieles mehr geboten.

    Anmeldung bei Angelika Hering (Telefon 07046 7741, www.zaberwolke.de)
    Preis: 90€ + 10€ für Material und Lebensmittel
    Rucksack mit Vesper und Getränk für zwischendurch mitbringen.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    07.06.2017, 13:30 - 16:00 Uhr - Zaberfeld

    Mittwochswanderer

    Geführte Halbtageswanderung mit Zielen in der Umgebung. Länge: 5-7 km. Teilnahme gratis. Keine Anmeldung notwendig. Unterschiedl. Wanderführer, 07046 2662.

    Eine Wanderung für Aktive und Senioren , die eine kürzere Strecke bevorzugen.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    07.06.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    07.06.2017, 18:00 - 21:00 Uhr - Talheim

    Mittwochsradausfahrt

    Geführte Radtour in der Umgebung von Talheim.

    Geführte Radtour in der näheren Umgebung von Talheim bzw. Schozach, Bottwar und Neckartal.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift:
    74388 Talheim

  10. Donnerstag, 08.06.2017

    08.06.2017, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Naturparkführerin Angelika Hering zeigt Kindern im Alter von 6-10 Jahren 4 Tage lang das Bauernhofleben rund um die Archehof-Tiere der Familie Hering.

    Beim Füttern der Tiere bekommen die Gäste einen Eindruck von den typischen Bauernhofarbeiten. Neben Osterbasteln, Geschichten, Spielen auf dem Heuboden sowie Kuchen wird an diesen Tagen noch vieles mehr geboten.

    Anmeldung bei Angelika Hering (Telefon 07046 7741, www.zaberwolke.de)
    Preis: 90€ + 10€ für Material und Lebensmittel
    Rucksack mit Vesper und Getränk für zwischendurch mitbringen.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    08.06.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  11. Freitag, 09.06.2017

    09.06.2017, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Naturparkführerin Angelika Hering zeigt Kindern im Alter von 6-10 Jahren 4 Tage lang das Bauernhofleben rund um die Archehof-Tiere der Familie Hering.

    Beim Füttern der Tiere bekommen die Gäste einen Eindruck von den typischen Bauernhofarbeiten. Neben Osterbasteln, Geschichten, Spielen auf dem Heuboden sowie Kuchen wird an diesen Tagen noch vieles mehr geboten.

    Anmeldung bei Angelika Hering (Telefon 07046 7741, www.zaberwolke.de)
    Preis: 90€ + 10€ für Material und Lebensmittel
    Rucksack mit Vesper und Getränk für zwischendurch mitbringen.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    09.06.2017, 20:00 - 23:00 Uhr - Cleebronn

    WeinErlebnisFührung "Mondschein und Wein"

    Spaziergang mit Kerzenschein & Lampions sowie Wein & Köstlichkeiten der Region mit WeinErlebnisFührerin Rosemarie Seyb. 25 € pro Person, Anmeldung erbeten unter 0151 11980754.

    Erleben Sie bei Vollmond einen romantischen Wein-Spaziergang begleitet vom Kerzenschein der Fackeln. Die Wanderung wird geführt von WeinErlebnisFührerin Rosemarie Seyb.

    Leistungen:
    - 1 Secco/Pecco
    - 4er Weinprobe
    - Mineralwasser
    - süße und herzhafte Snacks.

    Weitere Angebote unter www.weinerlebnis-rosemarie-seyb.de.

    Die WeinErlebnisFührer Württemberg bieten im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg" regelmäßig WeinErlebnisFührungen an. Alle aktuellen Termine unter www.weinerlebnistour.de.

    Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

    Anschrift: beim Michaelsberg
    74389 Cleebronn

  12. Samstag, 10.06.2017

    10.06.2017, 10:00 - 14:00 Uhr - Lauffen

    Wo der Lauffener Katzenbeißer wächst

    Geführte Wanderung – von sonniger Steillage zur seltenen Orchideenwiese. Länge: 11 km. Preis: 7 €. Anmeldung bis 8.6. bei Gabriele Degenhart-Rieth, 07131 4057499.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Bahnhofstraße
    74348 Lauffen

    10.06.2017, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Siegelsbach zur Firma Mann und Schröder, ca. 11 km. Sie erhalten ein Mittagessen, sowie 2 Pflegeprodukte. Teilnahmegebühr 7 €, mit gültiger Gästekarte 6,50 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    10.06.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    10.06.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Neckartaufe“ - Waldschenke, ca. 26 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    10.06.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Stadtführung durchs Lauffener "Städtle"

    Gästeführerin Terezia Berghe führt durch die Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Heilbronner Tor; 5,00 € / Erwachsene

    Kinder frei; Info: Terezia Berghe, Tel.: 01517 121 44 02 bzw. T-Berghe@gmx.de

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    10.06.2017, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Geschichte erleben - Museumsführung.

    Führung durch das Reichsstädtische Museum im Alten Spital. 4 € inkl. Museumseintritt.

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    10.06.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Vom Quacksalber, Bader & Medicus".

    Antonia die Frau des Spitalarztes erzählt auf einem Botengang durch die mittellaterlichen Gassen von Behandlungsmethoden und Medizinmixturen. € 5, mit Gästekarte € 4

    Erlebnistour mit Antonia, der Frau des Spital-Arztes. Auf einem Rundgang durch die Gassen der mittelalterlichen Stadt erzählt Antonia, die Frau des Spitalarztes, von der Sorge ihres Mannes und seinen Bemühungen um die Gesundheit der Mitmenschen im Mittelalter. Manch heutiger Besucher wird froh sein, über die mittelalterlichen Behandlungsmethoden lachen zu können statt selbst Patient zu sein. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  13. Sonntag, 11.06.2017

    11.06.2017, 08:00 - 16:00 Uhr - Pfaffenhofen - Weiler

    Fahrtechnikkurs für Mädels

    Der Kurs führt von Weiler nach Oberderdingen und auf Trails wieder zurück.

    Dieser Kurs ist den Mädels vorbehalten. Da könnt ihr ohne Druck spielerisch eure Fahrtechnik verbessern.

    Veranstaltungsort: Radsport Wagner

    Anschrift: Hohenbergstraße 21
    74397 Pfaffenhofen - Weiler

    11.06.2017, 09:15 - 17:00 Uhr - Bad Friedrichshall - Jagstfeld

    Zug und Rad: Mainhardter Wald

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Jörg Friz

    Veranstaltungsort: Hauptbahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof 1
    74177 Bad Friedrichshall - Jagstfeld

    11.06.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Schlösser Radtour

    Geführte Radtour m. kulturellen Erläuterungen zu versch. Schlössern (inkl. Snack).

    Suchen Sie naturbelassene Landschaften oder historische Gebäude? Diese Region in BW ist mit beidem reich gesegnet. Die Spuren der Vergangenheit von Schloss zu Schloss werden erkundet. Das Neuenstadter Schloss, das renaissancezeitliche Wasserschloss in Stein am Kocher sowie das Schloss Lehen in Bad Friedrichshall sind nur einige der vielen Spuren. Gehen Sie mit Bike Guide Karin Glück auf Spurensuche! Sie werden es nicht bereuen! Auch ein unbekanntes Schloss wird auf Sie warten!

    Veranstaltungsort: Hauptbahnhof

    Anschrift: Bahnhofstraße
    74072 Heilbronn

    11.06.2017, 13:30 - 18:30 Uhr - Brackenheim

    Die genussvollen DREI - Wir schenken Ihnen ein

    Nachmittagspauschale. 27.50 €. Nur mit Anmeldung. Tel. 07135 5974 oder regine.sommerfeld@t-online.de

    Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen lernen?
    Beginnen Sie Ihren Nachmittag in entspannter Atmosphäre im Hof Café bei Familie Sick mit einem Secco, Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Eine Weinerlebnisführung durch Deutschlands größte Rotweinlandschaft schließt sich an. Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen Abendessen ein.

    Kosten: 27.50 € pro Person, Anmeldung erforderlich
    Leistungen: Begrüßungssecco, 1 Tasse Kaffee, 1 Stück Kuchen, Weinführung mit 4 Proben, deftiges Abendessen
    Treffpunkt: Hof Café Sick, Brackenheim, Zeisigweg 10, Dauer ca. 5 Stunden
    Info/Anmeldung: Regine Sommerfeld, Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500, regine.sommerfeld@t-online.de

    Weitere Informationen: www.zaberguides.de

    Veranstaltungsort: S'Hof-Café Sick

    Anschrift: Zeisigweg 10
    74336 Brackenheim

    11.06.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.06.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Wüstenrot

    Kräuterführung – Schätze am Wegesrand

    Es werden essbare und für Volksheilmittel verwertbare Kräuter vorgestellt. Preis: 6 € / Kinder 2 €. Keine Anmeldung notwendig. Heidrun Laidig, 07945 1201.

    Man sollte nicht glauben an welchen Schätzen wir am Wegesrand achtlos vorbeigehen. Auf dieser Führung werden Essbares und für Volksheilmittel Verwertbares vorgestellt.

    Treffpunkt: Wüstenrot, Hauptstraße, vor der ev. Kiliankirche

    Veranstaltungsort: Ev. Kilianskirche

    Anschrift:
    Wüstenrot

    11.06.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung Schloss Liebenstein

    Es ist keine Voranmeldung erforderlich.

    Das große Schlossareal wartet mit eindrucksvollen Bauten unterschiedlichster Epochen auf. Neben dem begehbaren Bergfried und der Renaissancekapelle, welche zu den beeindruckendsten Renaissance-Bauwerken unserer Region zählt, ist die herrliche Aussicht auf die Umgebung zu genießen. Treffpunkt ist an der Übersichtstafel im Schlosshof, es wird ein Kostenbeitrag von 4,00 € pro Person erhoben.   Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch sonst sind Führungen für Gruppen jederzeit buchbar bei Nicolai Knauer Telefon 07066 4373, E-Mail:nknauergd@t-online.de

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.06.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Führung über den Dichter Friedrich Hölderlin

    Gästeführerin Terezia Berghe erklärt die Skulpturengruppe "Hölderlin im Kreisverkehr; Hölderlindenkmal, Hölderlinzimmer im Museum der Stadt Lauffen, Wohnhaus, ausgewählte Lyrik. 5€

    Für Kinder frei; Treffpunkt: Parkplatz 6 "Hagdol", Nordheimer Str. 74348 Lauffen.
    Info: Gästeführerin Terezia Berghe, Tel.: 01517 / 1 21 44 02 bzw. T-Berghe@gmx.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Hagdol

    Anschrift: Nordheimer Straße
    74348 Lauffen

    11.06.2017, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole „Kostümführung“ .

    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Sole-Gradierwerk

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

  14. Montag, 12.06.2017

    12.06.2017, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Naturparkführerin Angelika Hering zeigt Kindern im Alter von 6-10 Jahren 4 Tage lang das Bauernhofleben rund um die Archehof-Tiere der Familie Hering.

    Beim Füttern der Tiere bekommen die Gäste einen Eindruck von den typischen Bauernhofarbeiten. Neben Osterbasteln, Geschichten, Spielen auf dem Heuboden sowie Kuchen wird an diesen Tagen noch vieles mehr geboten.

    Anmeldung bei Angelika Hering (Telefon 07046 7741, www.zaberwolke.de)
    Preis: 90€ + 10€ für Material und Lebensmittel
    Rucksack mit Vesper und Getränk für zwischendurch mitbringen.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

  15. Dienstag, 13.06.2017

    13.06.2017, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Naturparkführerin Angelika Hering zeigt Kindern im Alter von 6-10 Jahren 4 Tage lang das Bauernhofleben rund um die Archehof-Tiere der Familie Hering.

    Beim Füttern der Tiere bekommen die Gäste einen Eindruck von den typischen Bauernhofarbeiten. Neben Osterbasteln, Geschichten, Spielen auf dem Heuboden sowie Kuchen wird an diesen Tagen noch vieles mehr geboten.

    Anmeldung bei Angelika Hering (Telefon 07046 7741, www.zaberwolke.de)
    Preis: 90€ + 10€ für Material und Lebensmittel
    Rucksack mit Vesper und Getränk für zwischendurch mitbringen.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    13.06.2017, 14:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Weinsberg und die Weiber".

    Halbtagestour, Distanz 25 Km, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

  16. Mittwoch, 14.06.2017

    14.06.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    14.06.2017, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Naturparkführerin Angelika Hering zeigt Kindern im Alter von 6-10 Jahren 4 Tage lang das Bauernhofleben rund um die Archehof-Tiere der Familie Hering.

    Beim Füttern der Tiere bekommen die Gäste einen Eindruck von den typischen Bauernhofarbeiten. Neben Osterbasteln, Geschichten, Spielen auf dem Heuboden sowie Kuchen wird an diesen Tagen noch vieles mehr geboten.

    Anmeldung bei Angelika Hering (Telefon 07046 7741, www.zaberwolke.de)
    Preis: 90€ + 10€ für Material und Lebensmittel
    Rucksack mit Vesper und Getränk für zwischendurch mitbringen.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    14.06.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  17. Donnerstag, 15.06.2017

    15.06.2017, 11:00 - 15:00 Uhr

    Halbtageswanderung

    Geführte Halbtageswanderung zur „Fronleichnamshocketse" der Ortsgruppe Sternenfels. 11 km. Teilnahme gratis. Anmeldung nicht notwendig. Barbara Piechotta, 07046 2662

    Treffpunkt: Wanderplatz Steingrube

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    15.06.2017, 14:00 - 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Mit dem Falken auf Schürzenjagd.

    Themenführung im historischen Gewand. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    15.06.2017, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Abendwanderung mit Einkehr

    Tour Fleckinger Mühle, ca. 8 km.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

  18. Freitag, 16.06.2017

    16.06.2017, 09:00 - 14:00 Uhr - Zaberfeld

    4 Tage auf dem Bauernhof erleben

    Naturparkführerin Angelika Hering zeigt Kindern im Alter von 6-10 Jahren 4 Tage lang das Bauernhofleben rund um die Archehof-Tiere der Familie Hering.

    Beim Füttern der Tiere bekommen die Gäste einen Eindruck von den typischen Bauernhofarbeiten. Neben Osterbasteln, Geschichten, Spielen auf dem Heuboden sowie Kuchen wird an diesen Tagen noch vieles mehr geboten.

    Anmeldung bei Angelika Hering (Telefon 07046 7741, www.zaberwolke.de)
    Preis: 90€ + 10€ für Material und Lebensmittel
    Rucksack mit Vesper und Getränk für zwischendurch mitbringen.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    16.06.2017, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Salinenstr. beim Monopteros (Eingang zum Salinenpark)
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

  19. Samstag, 17.06.2017

    17.06.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Die Stadtführung beginnt am Kursee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der kath. Kirche vorbei zur ev. Stadtkirche zum Kirchplatz, auf dem 2x die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    17.06.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    17.06.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Wilderersaga“ - Wollenbachtal, ca. 27 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    17.06.2017, 14:00 - 15:00 Uhr - Lauffen

    Die Martinskirche in Lauffen a.N.

    Gästeführerin Terezia Berghe erzählt über Baugeschichte, Ausstattung der Kirche, Wandmalereien, Entwicklung nach der Reformation; 3 €/Person

    Für Kinder frei.
    Treffpunkt: Martinskirche, Heilbronner Str., 74348 Lauffen;
    Info: Gästeführerin Terezia Berghe, Tel.: 01517 121 4402 bzw. T-Berghe@gmx.de

    Veranstaltungsort: Ev. Martinskirche

    Anschrift: Heilbronner Straße
    74348 Lauffen

    17.06.2017, 14:00 - 18:00 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Einmal Himmelreich und zurück!

    Weinwandererlebnistour ins Himmelreich.
    Preis pro Person 29,00 €

    Ein köstliches Weinvergnügen in der Weinberglage Himmelreich. Wir verführen Ihre Sinne und bescheren Ihnen unvergessliche Geschmackserlebnisse. "Versuchungen soll man nachgeben, wer weiß, wann sie wiederkommen."

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebniswanderung ca. 7,5 km, Dauer etwa 4 Stunden.
    - Weinverkostung mit Leckereien und vielen anderen Versuchungen
    - Mineralwasser und Traubensaft
    - Überraschungen und kurzweilige Unterhaltung.

    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unsere Besenwirtschaft.


    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.06.2017, 14:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Stettenfels - Kaffee mit Aussicht".

    Halbtagestour, Distanz 50 Km, 350 Hm, 1 größere Steigung, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    17.06.2017, 15:00 - 16:00 Uhr - Cleebronn

    Wüstungen - Verlassene Dörfer im Zabergäu

    Mit Roland Gläser am Beispiel Niederramsbach. 3 €/Person. Info 07135 7929

    Mit dem Archäologen Roland Gläser erleben Sie eine Führung in Frauenzimmern-Langwiesen III, dem ehemaligen Niederramsbach. Treffpunkt: vor dem Weingut Ranspacher Hof im Industriegebiet Langwiesen III.

    Veranstaltungsort: Ranspacher Hof

    Anschrift: Daimlerstraße 8
    74389 Cleebronn

    17.06.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Unterhaltsame szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    ...zwei die nicht zusammenpassen. Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.06.2017, 19:00 Uhr

    Sonnenwendtour

    Sportliche Abend- und Nachttour zu einem Sonnenwendfeuer in der Region.

    Rundfahrt durchs Heilbronner Land mit zahlreichen schönen Aussichten. Ziel und Abschluss der geführten Tour ist ein Sonnenwendfeuer in der Region Heilbronn, das bei Einbruch der Dunkelheit erreicht werden soll. Die Rückfahrt kann individuell erfolgen oder je nach Absprache der Teilnehmer auch gemeinsam. In der Regel gibt es bei Sonnenwendfeuern Verpflegung in Form von Imbiss- und Getränkeständen. Je nach Zeitpunkt der Sonnenwendfeuer ggf. auch erst am 24.06. Fragen Sie bitte beim Tourenleiter Volker Geis nach.

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

  20. Sonntag, 18.06.2017

    18.06.2017, 07:30 - 12:30 Uhr - Wüstenrot

    Sternwanderung - Von Wüstenrot nach Murrhardt

    Naturparkführung für geübte Wanderer mit Sabine Reiss. Strecke: 20 km, Preis: kostenlos. Weitere Informationen unter 07130 403588 oder reiss@die-naturparkfuehrer.de

    Die Teilnehmer begeben sich auf die Spuren der Räuber, alter Waldgewerbe und des Bergbaus im Schwäbisch-Fränkischen Wald. Die Wanderung führt vom nord-westlichen Rand in den Mittelpunkt des Naturparks zum Jubiläumsfest der Naturparkführer.

    Treffpunkt: Wüstenrot, Bushaltestelle Alte Schule, Löwensteiner Straße 17

    Rucksackvesper bitte mitbringen. Rückfahrt mit Bahn und Räuberbus in Eigenregie.

    Veranstaltungsort: Bushaltestelle Schule

    Anschrift: Löwensteiner Straße 17
    71543 Wüstenrot

    18.06.2017, 10:00 - 13:00 Uhr - Erlenbach

    Segway-Tour Traubenblüte

    Die Traubenblüte bei einer Segway-Rundfahrt durch die Erlenbacher "Wein-Berge" erleben und dabei Wissenswertes über Traubenblüte, Weinberge und Ortskunde erfahren. 89,90 € p. P.

    Die Tour führt zu den schönsten Aussichtspunkten um und über Erlenbach. Zum Abschluss erfahren Sie bei einer Kellerführung mit 3er Weinprobe alles über den heutigen Weinausbau.

    Leistungen:
    - Segway-Tour mit Pausensnack
    - Kellerführung im Weingut Schönbrunn
    - 3er Weinprobe im Weingut Schönbrunn


    Hinweise:
    - Voraussetzungen: Mindestalter 15 Jahre, Mofa-/Autoführerschein
    - Empfehlung: Fahrradhelm
    - Treffpunkt: Weingut Schönbrunn, Petersrain 1, 74235 Binswangen


    Veranstalter und Buchung:
    Förderkreis Weinbaumuseum Erlenbach-Binswangen e. V.
    07132 343870
    www.weinbaumuseum-erlenbach-binswangen.de

    Veranstaltungsort: Weinbaumuseum Alte Kelter

    Anschrift: Bei der Kelter 1
    74235 Erlenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.06.2017, 10:00 - 16:00 Uhr - Sinsheim

    6 Seen Tour

    6 Seen rund um den Steinsberg und Eichelberg.

    Fahrt an 6 Seen rund um den Steinsberg und Eichelberg vorbei. Erleben Sie herrliche Ausblicke auf den Kraichgau.

    Veranstaltungsort: Stadthalle

    Anschrift: Friedrichstraße 17
    74889 Sinsheim

    18.06.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.06.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarsulm

    Öffentliche Stadtführung.

    Historische Stadtführung durch die Neckarsulmer Innenstadt. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren sind frei.

    Öffentliche Stadtführungen finden in diesem Jahr von April bis einschließlich Oktober jeweils einmal im Monat statt. So können auch Einzelpersonen, Tagesgäste oder spontane Besucher in den Genuss einer historischen Stadtführung kommen.

    Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

    Dauer: 90 Minuten

    Kosten: 3,00 € pro Person, Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Beitrag bitte möglichst passend bereithalten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

    Weitere Termine öffentlicher Stadtführungen 2017, jeweils um 14 Uhr:

    - Sonntag, 09. Juli
    - Sonntag, 06. August
    - Sonntag, 10 September (Themenführung "Deutscher Orden in Neckarsulm"
    - Sonntag, 08. Oktober

    Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

    Zu besonderen Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn@neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    18.06.2017, 14:00 Uhr - Bad Rappenau

    Führung durch die Bad Rappenauer Parkanlagen

    Bei dem knapp zwei Stunden dauernden Spaziergang lernen die Teilnehmer die Besonderheiten des Salinen-, Kur- und Schlossparks kennen. Teilnahmegebühr 3,-€ (mit Gästekarte 2,-€)

    Auch nach der Landesgartenschau 2008 sind die Bad Rappenauer Garten- und Parkanlagen in ihrer ganzen Vielfalt ein attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie. Die drei bunten großen Parks – der Salinengarten, der Kurpark und der Schlosspark - bieten auf rund 29 Hektar Erholung für Körper, Geist und Seele.
    Ob zwischen dem farbenprächtigen Wechselflor, im urigen Zeitwald, am Gradierwerk, im Lavendel-Labyrinth, in den Solegärten, in den Gärten im Quadrat, am Quellenhain der Partnerstädte, am Bächle durch die Innenstadt, beim Spielplatz „Treibgut“ oder am umgestalteten Kursee mit den Staudenfacetten finden unsere Gäste ihre Lieblingsplätze. Überzeugen Sie sich bei einer unserer schönen Parkführungen selbst von der tollen Pflanzenvielfalt und den traumhaft schönen Parkanlagen.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

    18.06.2017, 14:30 - 15:30 Uhr - Brackenheim

    Brackenheim - eine Stadt im Wandel

    Sonntagsspaziergang durch die Innenstadt mit Roland Gläser. 3 € /Person

    Info: Roland Gläser, Tel. 07135 7929, 0172 9977420 oder cat14@t-online.de

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift: Marktstraße
    74336 Brackenheim

    18.06.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  21. Dienstag, 20.06.2017

    20.06.2017, 18:00 Uhr - Brackenheim

    Daheim in Brackenheim

    Eine interkulturelle Führung von Neuangekommenen für Alteingesessene mit Susanne Blach. Info und Anmeldung Tel.: 07135/105 601

    Unsere Stadt durch andere Augen wahrnehmen und entdecken – ganz schön vielfältig und überraschend. Anschließend Gespräche und Begegnung im Theodor Heuss Museum mit Getränken aus der Traube und internationalen Häppchen. Mit Museumsleiterin Susanne Blach in Kooperation mit Mirjam Brennecke, Stabsstelle Integration der Stadt Brackenheim
    Dauer: ca 75 min
    Kosten: kostenfrei
    Info/Anmeldung: Stabsstelle Integration der Stadt Brackenheim, Tel.: 07135/105 601
    mirjam.brennecke@brackenheim.de

    Veranstaltungsort: Theodor-Heuss-Museum

    Anschrift: Obertorstraße 27
    74336 Brackenheim

  22. Mittwoch, 21.06.2017

    21.06.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    21.06.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  23. Donnerstag, 22.06.2017

    22.06.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  24. Freitag, 23.06.2017

    23.06.2017, 14:00 - 19:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Raketen zwischen Kocher und Jagst - Tour zum DLR

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Jörg Friz

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    23.06.2017, 17:30 Uhr - Eppingen - Mühlbach

    Halbe nach 5

    Themenbezogene Führung der Heimatfreunde Eppingen "Der Stadtteil Mühlbach" mit anschließendem Bier in der Gaststätte Ochsen.

    Veranstaltungsort: Verwaltungsstelle Mühlbach

    Anschrift: Hauptstraße 9
    75031 Eppingen - Mühlbach

  25. Samstag, 24.06.2017

    24.06.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold".

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    24.06.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Zaberfeld

    Hinrichtungsstätten im Zabergäu

    Vom Naturparkzentrum in Zaberfeld aus geht es an historische Hinrichtungsstätten.

    Die Gerichtsbarkeit ist Ausdruck der Macht. Daher waren früher viele sogenannte Hochgerichte über das Land verteilt. Dort verrichteten Scharfrichter ihr blutiges Handwerk. Parkplätze stehen am Naturparkzentrum zur Verfügung.

    Veranstaltungsort: Naturparkzentrum Zaberfeld

    Anschrift:
    74374 Zaberfeld

    24.06.2017, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Märchenspaziergang für Erwachsene.

    Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden.
    Teilnahmebeitrag 7 €, mit gültiger Gästekarte 6 €.

    „Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müssen . Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das „Balsam Märchenteam“ (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) in den Bad Rappenauer Parks erleben. Den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen.
    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Kosten: 7 € pro Person (Ermäßigung mit Kurkarte)
    Treffpunkt und Information: Gäste-Info (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37, Tel. 07264 / 922-391), ohne Voranmeldung. Weitere Info zum Balsam Märchenteam finden Sie unter: www.balsam-märchenteam.de oder erhalten Sie unter 07268/359 und 96 01 394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    24.06.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    24.06.2017, 13:00 Uhr

    Neuenstädter Firmenradtour

    Einfache Radtour für Firmen mit Zwischenstopp in der WG Heilbronn.

    Teilnahme am Projekt "Stadtradeln" möglich ( Klimaschutzprojekt ). Gemeinsames Radeln in der Gruppe macht einfach mehr Spaß und fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Firma immens. Ohne Stoppuhr und Zeitdruck. Nach der Tour leckere Schnitzel in Schweineschmalz gebraten.

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    24.06.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Mühlental, ca. 12 km (Zimmerhof - Fünfmühlental - Mühlenschenke)
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    24.06.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Schlossgeist“ - Schloss Neuhaus, ca. 33 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    24.06.2017, 14:45 - 16:15 Uhr - Bad Wimpfen

    öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg in der historischen Altstadt.
    € 9 / Anmeldung und Information Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt, die Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort, unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520. € 9.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    24.06.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische Stadt"ver"führung mit Einblicken in das Leben in einer mittelalterlichen Kaiserpfalz. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Szenische Stadt"ver"führung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße
    74206 Bad Wimpfen

  26. Sonntag, 25.06.2017

    25.06.2017, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände"

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 3,-€, für alle anderen 4,-€. Für den Transfer mit dem Kleinbus 1,-€

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt für die nächste Führung am Sonntag, 14. Mai, ist um 9 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:15 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 Euro, für alle anderen 4 Euro. Für den Transfer mit dem Kleinbus wird jeweils zusätzlich 1 Euro erhoben.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    25.06.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Kloster Lobenfeld

    Anspruchsvolle Tour nach Kloster Lobenfeld.

    Von Bad Rappenau aus geht es über Rad- und Feldwege nach Siegelsbach. Weiter geht die Fahrt über Hüffenhardt nach Helmstadt-Bargen. Hügelig geht es weiter über Reichartshausen nach Lobenfeld. Hier lädt die Klosterkirche aus dem 12. Jahrhundert zum Erkunden ein. Auch der Klostergarten ist einen Rundgang wert. In Lobenfeld ist die Mittagseinkehr (Griechisches Lokal) vorgesehen. Nach einer ausgiebigen Einkehr wird über Mönchzell und Meckesheim nach Sinsheim gefahren. Über Grombach und Treschklingen geht es wieder nach Bad Rappenau. Bei schönem Wetter kann die Tour bei einem Eis am Kurparksee ausklingen. Das Interessante an dieser Tour sind die vielen Aussichtspunkte, das Kloster Lobenfeld mit dem Klostergarten und die Vielfältigkeit der Landschaft.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Bahnhofstraße 9
    74906 Bad Rappenau

    25.06.2017, 10:00 - 14:30 Uhr - Wüstenrot - Neulautern

    Wandern in den Löwensteiner Bergen

    Vom Wanderparkplatz Wüstenroterstraße geht es u.a. zu Mammutbäumen. Teilnahme gratis. Keine Anmeldung erforderlich. Helmut Stock, 07130 7367.

    Wir wandern vom Wanderparkplatz Wüstenroterstraße über die Lohmühle zu den Wellingtonien (Mammutbäume) weiter zum Wüstenroter Ortsteil Stangenbach, durch das Joachimstal und das Schweizertal hoch zum Aussichtspunkt Jagdhaus (Stocksberg) und zurück nach Neulautern.
    Treffpunkt: Wüstenrot Neulautern, Wanderparkplatz Neulautern, Wüstenroter Straße (Cafe Waldeck)

    Veranstaltungsort: Café Waldeck

    Anschrift:
    Wüstenrot - Neulautern

    25.06.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.06.2017, 15:00 - 17:00 Uhr - Güglingen

    Führung: Römische Steindenkmäler im Güglinger Stadtraum

    Im Mittelpunkt der Führung "Römische Steindenkmäler im Güglinger Stadtraum" stehen zahlreiche Funde aus ganz Württemberg, darunter auch die forschungsgeschichtlich ältesten im Land

    In den 1980er Jahren fanden im Rahmen der Stadtsanierung zahlreiche Abgüsse römischer Steindenkmäler ihren Platz im Stadtraum. Sie stammen aus ganz Württemberg und zu ihnen zählen auch die forschungsgeschichtlich ältesten Funde der Römerzeit im Land. Zum Zeitpunkt ihrer Anbringung waren sie fast ausschließlich Einzelfunde und erst durch jüngere Erkenntnisse aus ihrem Umfeld lassen sie sich nun in einem erweiterten Kontext betrachten – er gibt Auskunft über zahlreiche Aspekte des römischen Lebens im württembergischen Landesteil.

    Termin: Sonntag, 25.6.2017 um 15:00 Uhr
    Dauer: ca. 90-120 Minuten
    Kosten: 7,- € p.P. (Museums-PASS-Musées-Inhaber: vollständig gratis), inkl. 1 Glas Wein
    Treffpunkt: Römermuseum

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  27. Mittwoch, 28.06.2017

    28.06.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    28.06.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Die Mönchsbergtour

    Gemütliche Weinwanderung auf leichter Wegstrecke. 15 € p.P., Anmeldung: Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150.

    Bei der leichten Wanderung (8-10 km) mitten in der Woche am malerischen Mönchsberg erfahren Sie Wissenwertes über Weinbau, Kellerei und die Gegend.

    Leistungen:

    - Weinproben
    - Handvesper

    Kosten: 15 € p.P.

    Anmeldung: 1 Woche vor der Wanderung beim Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150

    Treffpunkt:
    Weinkonvent Dürrenzimmern eG
    Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.06.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  28. Donnerstag, 29.06.2017

    29.06.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  29. Freitag, 30.06.2017

    30.06.2017, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Salinenstr. beim Monopteros (Eingang zum Salinenpark)
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

  30. Samstag, 01.07.2017

    01.07.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    01.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Fleckinger Mühle, ca. 8 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    01.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Römersee“ - Drei Seentour, ca. 19 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    01.07.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtwächterführung.

    Der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter bietet Stadtgeschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.€ 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.07.2017, 21:00 - 23:00 Uhr - Möckmühl

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Lauschen Sie den Geschichten des Nachtwächters, der weiß, was sich hinter den verschlossenen Türen, in den Turmverliesen und Badestuben der Stadt in vergangener Zeit bei Nacht alles abspielte.

    Die Führungen beginnen auf dem Oberen Marktplatz mit dem Glockenschlag der evangelischen Stadtkirche.

    Teilnehmerbeitrag 5.— € pro Person

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74219 Möckmühl

  31. Sonntag, 02.07.2017

    02.07.2017, 09:00 Uhr - Bad Rappenau

    Baumwanderung – Salinen- und Kurpark

    Fundiertes Wissen über Bäume, Pflanzen und Sträucher wird weitergegeben.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Unsere Natur ist erstaunlich vielfältig, es gibt nichts was es nicht gibt und die große Gemeinschaft ist phantastisch. Pflanzen, Pilze, Mikroben und Tiere ergänzen sich. Kennen Sie die Bäume und Sträucher der heimischen Flora? Und wie kennen Sie die Neophyten (neu eingebürgerte Pflanzen). Lassen Sie sich erklären wo, wie und was Sie interessiert. Sie werden staunen mit wieviel Wissen Sie nach Hause gehen.

    Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.
    Die Tour beginnt und endet beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 11.00 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder entfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Kurhaus, Schaukasten

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    02.07.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn - Horkheim

    Schloss Liebenstein

    Geführte Radtour mit Besichtigung von Schloss Liebenstein.

    Nach einem kurzen Blick zum Schloss Klingenberg radeln Sie entlang des Heuchelbergs weiter durch das östliche Zabergäu. Am Rande des Strombergs geht es weiter nach Gemmrigheim und Ottmarsheim. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie die mittelalterliche Burg der Herren von Liebenstein. In einer 1 1/2 stündigen Führung lernen Sie die Geschichte und Hintergründe kennen. Nach einer kulinarischen Einkehr geht es entlang der Schozach wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Veranstaltungsort: Schleuse / Tennisplätze

    Anschrift: Schleusenstraße
    74081 Heilbronn - Horkheim

    02.07.2017, 10:30 - 12:30 Uhr - Zaberfeld

    Brunnen und Seen Tour

    Radtour über den Brunnenweg zur Ehmetsklinge mit Axel Dickmann. 5 € . Info und Anmeldung unter 0171 2186253

    Abseits öffentlicher Straßen führt die Tour durch Wald und Feld auf gut zu befahrenden Wegen. Robertsbrunnen, Wetzsteinklinge und Steinhauers Rast sind nur einige der Stationen, die entlang des Brunnenwegs passiert werden. Weiter geht es über den Rennweg bis zur Ehmetsklinge, wo sich ein Besuch im Naturparkzentrum und eine gemütliche Einkehr anbieten. Der Tourverlauf wird auf die Kondition der Teilnehmer abgestimmt, Abkürzungen sind möglich.
    Kosten: 5 € prp Person
    Treffpunkt: Parkplatz am Katzenbachsee
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
    Info und Anmeldung unter 0171 2186253, Axel Dickmann

    Veranstaltungsort: Parkplatz Katzenbachsee

    Anschrift: Richtung Pfaffenhofen
    74374 Zaberfeld

    02.07.2017, 11:00 - 12:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Stadtführung

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt mit Außenbesichtigung von Schloss Horneck. Kosten 2,- € pro Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Schloss Horneck ist das zweitgrößte Schloss am Neckar und war einst Sitz der Deutschmeister. In der Altstadt sieht man sogar noch Götz von Berlichingen aus einem Fenster schauen - wo genau dies ist, erfahren Sie bei dieser Stadtführung.

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74831 Gundelsheim

    02.07.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.07.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarwestheim

    Führung auf Schloss Liebenstein

    Die Weinerlebnisführerin Ute Zeeh führt durch das große Schlossareal mit Bauten unterschiedlicher Epochen inklusive Besichtigung der Schlosskapelle. 4 € pro Person

    keine Anmeldung erforderlich; Treffpunkt: Schlosshof

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    02.07.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung Schloss Liebenstein

    Es ist keine Voranmeldung erforderlich.

    Das große Schlossareal wartet mit eindrucksvollen Bauten unterschiedlichster Epochen auf. Neben dem begehbaren Bergfried und der Renaissancekapelle, welche zu den beeindruckendsten Renaissance-Bauwerken unserer Region zählt, ist die herrliche Aussicht auf die Umgebung zu genießen. Treffpunkt ist an der Übersichtstafel im Schlosshof, es wird ein Kostenbeitrag von 4,00 € pro Person erhoben.   Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch sonst sind Führungen für Gruppen jederzeit buchbar bei Nicolai Knauer Telefon 07066 4373, E-Mail:nknauergd@t-online.de

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.07.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Löwensteiner Bergtour - Versteckte Quellen

    Versteckte Quellen rund um Löwenstein, geführte Wanderung inkl. Umtrunk. Länge: 5-6 km. Preis: 7,50 €/ Kinder gratis. Anmeldung nicht notwendig. Sabine Rücker, 07194 9548545.

    Treffpunkt: Parkplatz Bleichsee, Richtung Vorhof

    Veranstaltungsort: Parkplatz Bleichsee

    Anschrift: Landesstraße 1111
    74245 Löwenstein

    02.07.2017, 14:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kinder führen Kinder.

    Sie sind wieder unterwegs, die jungen Kinderstadtführer und nehmen Kinder (ab ca. 6 Jahren) gerne mit auf ihren interessanten Rundgang durch die Altstadt. 3 €

    Eine kindgerechte Stadtführung von Kindern für Kinder. Dort erfährt man nicht nur Geschichten, sondern auch Alltägliches über das Mittelalter.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    02.07.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.07.2017, 15:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Genießerweintour: Spaziergang im ökologischen Weinberg.

    Spaziergang durch die Reben, Wissenswertes rund um die Entstehung der Weine, es werden vier Weine verkostet sowie ein kleiner Snack. Preis/ Person: 15 Euro, Kinder sind frei.

    Start auf der Aussichtsterrasse beim Weingut Hirth. Während des Spaziergangs durch die Reben erfahren Sie viel Wissenswertes um die Entstehung der Weine. Unterwegs gibt es vier Weine zu Probieren und auch ein kleiner Snack wird in wundervoller Aussicht auf die Löwensteiner Berge gereicht. Ein wunderschönes Erlebnis zum Preis von 15 Euro/ Person, Kinder sind frei.

    Veranstaltungsort: Weingut Hirth

    Anschrift: Rebhof 1
    74182 Obersulm - Willsbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  32. Montag, 03.07.2017

    03.07.2017, 15:00 - 16:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kirchenführung: "Meisterwerk der Kirchenarchitektur".

    Führung durch die Ritterstiftskirche St. Peter Bad Wimpfen im Tal.
    € 5, mit Gästekarte € 4.

    Führung durch die Ritterstiftskirche St. Peter Bad Wimpfen im Tal

    Besondere Einblicke in ein Meisterwerk der Frühgotik in einer der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands

    Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands. Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land.

    € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Ritterstiftskirche

    Anschrift: Lindenplatz 7
    74206 Bad Wimpfen

    Telefon: 07063/97200

  33. Dienstag, 04.07.2017

    04.07.2017, 19:30 - 21:00 Uhr und 19:30 - 21:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Unterhaltsame Stadtführung am Dienstag.

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz. € 5, mit Gästekarten € 4

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz, die kurzweilige Tour führt durch die romantischen Gassen, vorbei an Fachwerkhäusern, Türmen und Kirchen...

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  34. Mittwoch, 05.07.2017

    05.07.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    05.07.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    05.07.2017, 18:00 - 21:00 Uhr - Talheim

    Mittwochsradausfahrt

    Geführte Radtour in der Umgebung von Talheim.

    Geführte Radtour in der näheren Umgebung von Talheim bzw. Schozach, Bottwar und Neckartal.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift:
    74388 Talheim

    05.07.2017, 18:30 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Abendtour".

    Abendtour, Distanz max. 30 Km, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

  35. Donnerstag, 06.07.2017

    06.07.2017, 14:30 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Stadt am Fluss - die etwas andere Stadtführung.

    Ausführliche Hafenrundfahrt (2,5 h) mit einer Stadtführerin, 1 Getränk pro Person inklusive. Preise p. P.: Erw 18 €, Kinder (7 - 14 J.) 9 €, (bis 6 J.) 3 € Anmeldung !

    Leinen los für die beliebte Führung "Stadt am Fluss – Die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein!":

    Am Donnerstag, 6. Juli 2017 findet um 14:30 Uhr die offene Führung "Stadt am Fluss" -
    Die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein – statt.
    Die Teilnehmer genießen die Ruhe und Beschaulichkeit des Neckarufers und lassen sich zu einer interessanten Hafenrundfahrt mit Altem Neckar, Kanalhafen mit Schleuse, Salzhafen und Osthafen entführen. Es ist eine ganz besondere Art, sich die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten von der Stadtführerin auf dem Wasser näherbringen zu lassen.
    Im Preis von 18 € pro Person ist ein Getränk enthalten, Kinder (7 – 14 J.) 9 €, Kinder (bis 6 J.) 3 €. Dauer 2,5 h.
    Mindestteilnehmerzahl 20 Erw., Anmeldung erforderlich !

    Anmeldung bei:
    Tourist Information Heilbronn
    Heilbronn Marketing GmbH
    Kaiserstraße 17, 74072 Heilbronn
    Tel. 07131 562270 oder 563751
    Fax: 07131 563349
    lehner@heilbronn-marketing.de

    Veranstaltungsort: Anlegestelle Götzenturmbrücke

    Anschrift: Rollwagstraße
    74072 Heilbronn

    06.07.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.07.2017, 17:30 Uhr - Brackenheim

    Heuss-Tour – Denkanstöße per Rad

    Von Heuss-Stele zu Heuss-Stele durch alle Stadtteile Brackenheims radeln. Info/Anmeldung: Klimaschutzmanager der Stadt Brackenheim. Tel 07135/105-203

    Von Heuss-Stele zu Heuss-Stele durch alle Stadtteile Brackenheims, nachhaltige Texte von Theodor Heuss und eine Abkühlung zum Schluss. Mit Museumsleiterin Susanne Blach, im Rahmen der Aktion STADTRADELN 2017 in Kooperation mit dem Klimaschutzmanager der Stadt Brackenheim Thomas Königstein
    Dauer: bis etwa 21.00 Uhr
    Kosten: kostenfrei
    Info/Anmeldung: Klimaschutzmanager der Stadt Brackenheim. Tel 07135/105-203
    thomas.koenigstein@brackenheim.de

    Veranstaltungsort: Theodor-Heuss-Museum

    Anschrift: Obertorstraße 27
    74336 Brackenheim

  36. Freitag, 07.07.2017

    07.07.2017, 17:30 Uhr - Eppingen

    Halbe nach 5

    Themenbezogene Führung der Heimatfreunde Eppingen "Eppinger Brandgeschichte(n): 170 Jahre FFW Eppingen" mit anschließendem Bier im Feuerwehrgerätehaus

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    75031 Eppingen

  37. Samstag, 08.07.2017

    08.07.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    08.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Bad Wimpfen, ca. 11 km Einsiedelwald - Hohenstadt - Bad Wimpfen
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    08.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr:

    Tour „Wilderersaga“ - Wollenbachtal, ca. 27 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    08.07.2017, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Geschichte erleben - Museumsführung.

    Führung durch das Reichsstädtische Museum im Alten Spital. 4 € inkl. Museumseintritt.

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    08.07.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Literarischer Stadtspaziergang.

    Entdecken Sie Orte in Bad Wimpfen, die Eingang in die Weltliteratur gefunden haben. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Von Tacitus über Schiller bis hin zu Ringelnatz führt dieser literarische Stadtspaziergang durch die Wimpfener Altstadt. Entdecken Sie Orte in Bad Wimpfen, die Eingang in die Weltliteratur gefunden haben. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  38. Sonntag, 09.07.2017

    09.07.2017, 08:00 - 16:00 Uhr - Pfaffenhofen - Weiler

    Fahrtechnikkurs für Einsteiger

    Der Kurs führt von Weiler nach Oberderdingen und auf Trails wieder zurück.

    Verbessert an diesem Tag eure Fahrtechnik im Gelände gravierend

    Veranstaltungsort: Radsport Wagner

    Anschrift: Hohenbergstraße 21
    74397 Pfaffenhofen - Weiler

    09.07.2017, 10:00 Uhr - Neckarsulm

    Vier-Flüss(l)e-Tour

    Radtour an Sulm, Ohrn, Kocher und Neckar.

    Treffpunkt um 10 Uhr auf dem Marktplatz in Neckarsulm (500 m vom Bahnhof Neckarsulm). Zunächst wird entlang der Sulm über Erlenbach bis Obersulm gefahren. Dort wird das Flüssle verlassen und leicht hügelig geht es weiter bis Öhringen. Dort, nach knapp 30 km, ist eine längere Rast vorgesehen zum Essen und Trinken. Besichtigung des Städtchens mit historischer Altstadt, Park, Schloss und Stiftskirche. Entlang dem Flüssle Ohrn geht es auf einem neu angelegten Radweg, welcher sich mäanderförmig bergab schlängelt, bis zur Mündung in das Flüssle Kocher in Ohrnberg: ein reizendes Stück Hohenloher Landschaft. Sie fahren weiter kocherabwärts bis nach Neuenstadt. Hier ist eine zweite längere Rast vorgesehen. Die Altstadt mit ihrem Flair lädt zum Verweilen ein. Ab hier verlassen Sie das Kochertal und fahren auf der Hochebene auf schönen Wegen direkt nach Kocherdorf, wo der Kocher in den Neckar mündet. Entlang des Neckars, hier schon ein ausgewachsener Fluss, geht's zurück zum Ausgangspunkt nach Neckarsulm. Zustieg ist auch in Erlenbach (Halle) oder Obersulm-Sülzbach (Radwegekirche) möglich. Setzen Sie sich dazu mit der Tourenleiterin in Verbindung.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    09.07.2017, 11:00 - 16:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Radtour ins Jagsttal

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Siegfried Mack

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    09.07.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.07.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarsulm

    Öffentliche Stadtführung

    Historische Stadtführung durch die Neckarsulmer Innenstadt. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren sind frei.

    Öffentliche Stadtführungen finden in diesem Jahr von April bis einschließlich Oktober jeweils einmal im Monat statt. So können auch Einzelpersonen, Tagesgäste oder spontane Besucher in den Genuss einer historischen Stadtführung kommen.

    Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

    Dauer: 90 Minuten

    Kosten: 3,00 € pro Person, Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Beitrag bitte möglichst passend bereithalten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

    Weitere Termine öffentlicher Stadtführungen 2017, jeweils um 14 Uhr:

    - Sonntag, 06. August
    - Sonntag, 10 September (Themenführung "Deutscher Orden in Neckarsulm"
    - Sonntag, 08. Oktober

    Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

    Zu besonderen Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn@neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    09.07.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Stadtführung Lauffen "Dorf & Dörfle"

    Gästeführer Karlheinz Torschmied führt Skulpturengruppe "Hölderlin im Kreisverkehr", Klosterhof, Regiswindiskirche, Legende von der Ortsheiligen Regiswindis; 5,00 € Tel 07133 7722

    Kinder frei; Treffpunkt: Parkplatz 6 "Hagdol", Nordheimer Straße, 74348 Lauffen;
    Info: Karlheinz Torschmied, Tel.: 07133 7722 bzw. Torschmied@t-online.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Hagdol

    Anschrift: Nordheimer Straße
    74348 Lauffen

    09.07.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Obersulm - Eichelberg

    Genuss pur im Paradies!

    Wanderung passend zum Obersulmer Weindorf inkl. Verkostung erlesener Weine mit WeinErlebnisFührer Helmut Feldmeyer; 10 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07130 6837.

    Wanderung und Verkostung erlesener Weine - Genuss pur im Paradies!

    Treffpunkt: Haupteingang Kelter Obersulm-Eichelberg

    Kosten: 10 € p.P.

    Anmeldung:
    WeinErlebnisFührer Helmut Feldmeyer
    Telefon 07130 6837
    helmutfeldmeyer@gmx.de

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Alte Kelter - Eichelberg

    Anschrift: Kelterstrasse 29
    74182 Obersulm - Eichelberg

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.07.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Wüstenrot - Neuhütten

    Auf den Spuren alter Schulwege

    Im Landschaftsschutzgebiet auf den ehemaligen und beschwerlichen Schulwegen. Preis: 7,50 € / Kinder gratis. Anmeldung nicht notwendig. Sabine Reiss, 07130 403588.

    Treffpunkt: Wüstenrot-Neuhütten, Parkplatz Burgfriedenhalle an der L1090

    Im Landschaftsschutzgebiet "Burgfrieden-oberes Dachsbachtal" über Weiler, Gehöft, Holzmachersiedlung und Wohnplatz aud dem ehemaligen, beschwerlichen Schul- und Kirchenweg malerischen und anmutenden Bergidyll mit Höhenburg.

    Veranstaltungsort: Burgfriedenhalle

    Anschrift:
    Wüstenrot - Neuhütten

    09.07.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Themenführung "Aqua - Wasser"

    Themenführung rund um das Wasser und seine Bedeutung in römischer Zeit im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kulturregion Heilbronner Land"

    Die Römer und das Wasser – wem kämen da nicht gleich die ausgeklügelten Badeanlagen in den Sinn und die Gewohnheit der Römer, dort täglich der Körperpflege zu frönen? Doch wie funktionierte die Wasserversorgung in Güglingen, dem bedeutenden Mittelpunktsort im Zabergäu? Wo spielte der Gebrauch von Wasser überall sonst noch eine Rolle? Nachgegangen wird aber auch beispielsweise der Bedeutung der Wasserwege oder jenen Gottheiten, die in Verbindung mit Wasser standen.

    Termin: Sonntag, 9.7.2017 um 15:00 Uhr
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten: 4,- € zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: vollständig gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.07.2017, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole „Kostümführung“ .

    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Sole-Gradierwerk

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

  39. Dienstag, 11.07.2017

    11.07.2017, 18:00 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung

    Kulinarischer Stadtrundgang mit der Stadtführerin Bettina-Kruck-Hampo, Preis Erw. 25 €

    Eine besondere Führung gibt es am Dienstag, den 11. Juli 2017 im Rahmen der Viertel nach Sechs-Führungen unter dem Motto „Kultur, Genuss und Wein“. Heilbronn für Auge und Gaumen, verbindet unterhaltsame Stadtgeschichte mit drei kleinen Appetizer-Stopps in der Heilbronner Gastronomie. Tauchen Sie mit der Stadtführerin Bettina Kruck-Hampo im „Liberté Café et Bar“, als Start mit Prosecco und Espresso in die Heilbronner Stadtgeschichte ein. Zur Halbzeit wird Ihr Gaumen mit kleinen italienischen Tapas im „Il Buongustaio“ verwöhnt und den kulinarischen Abschluss werden Sie auf der Terrasse des Hotel Mercure genießen.
    Weitere Infos und Anmeldung bei der Tourist-Information der Heilbronn Marketing GmbH, Kaiserstr. 17, 74072 Heilbronn (Tel: 07131/56 2270, Fax: 07131/56 3349 oder info@heilbronn-tourist.de)

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74072 Heilbronn

  40. Mittwoch, 12.07.2017

    12.07.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    12.07.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  41. Donnerstag, 13.07.2017

    13.07.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  42. Freitag, 14.07.2017

    14.07.2017, 18:00 Uhr - Wüstenrot - Maienfels

    Burgführung um die Burg Maienfels

    Erfahren Sie mehr über die Burg und das Burgleben.

    Der Burgherr Udo von Gemmingen führt seine Gäste persönlich um die Burg und erzählt über den Bau, der im 13. Jahrhundert entstanden ist sowie über das Burgleben. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die alten Gemäuer und genießen Sie zum Abschluss einen stimmungsvollen Mittelalterimbiss.

    Treffpunkt: Burg Maienfels (Im Burgfrieden 15)
    Uhrzeit: 18 Uhr
    Dauer: ca. 1 Stunde mit anschließendem Mittelalterimbiss
    Kosten: 15€ Erw., 8€ Kinder ab 6 Jahren
    Veranstalter: Familie von Gemmingen, Doris Bosch Catering
    Anmeldung: bis 11. Juli bei Carmen Wiederholl (Tel. 07945 919921, E-Mail: carmen.wiederholl@gemeinde.wuestenrot.de)

    Veranstaltungsort: Burg

    Anschrift:
    Wüstenrot - Maienfels

    14.07.2017, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Salinenstr. beim Monopteros (Eingang zum Salinenpark)
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

  43. Samstag, 15.07.2017

    15.07.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Die Stadtführung beginnt am Kursee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der kath. Kirche vorbei zur ev. Stadtkirche zum Kirchplatz, auf dem 2x die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    15.07.2017, 10:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "3 - Täler - Tour"

    Ganztagestour, Distanz 60 Km, leicht hügelig, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    15.07.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    15.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Zweiradmuseum“ - Neckarsulm, ca. 30 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    15.07.2017, 14:00 - 18:00 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Einmal Himmelreich und zurück!

    Weinwandererlebnistour ins Himmelreich.
    Preis pro Person 29,00 €

    Ein köstliches Weinvergnügen in der Weinberglage Himmelreich. Wir verführen Ihre Sinne und bescheren Ihnen unvergessliche Geschmackserlebnisse. "Versuchungen soll man nachgeben, wer weiß, wann sie wiederkommen."

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebniswanderung ca. 7,5 km, Dauer etwa 4 Stunden.
    - Weinverkostung mit Leckereien und vielen anderen Versuchungen
    - Mineralwasser und Traubensaft
    - Überraschungen und kurzweilige Unterhaltung.

    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unsere Besenwirtschaft.


    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    15.07.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Unterhaltsame szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    ...zwei die nicht zusammenpassen. Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  44. Sonntag, 16.07.2017

    16.07.2017, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände"

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 3,-€, für alle anderen 4,-€. Für den Transfer mit dem Kleinbus 1,-€

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt für die nächste Führung am Sonntag, 14. Mai, ist um 9 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:15 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 Euro, für alle anderen 4 Euro. Für den Transfer mit dem Kleinbus wird jeweils zusätzlich 1 Euro erhoben.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    16.07.2017, 09:00 - 16:00 Uhr - Nordheim - Nordhausen

    11. ASPEN-MTB-MARATHON

    MTB-Rennen rund um Nordhausen

    Der Marathon führt durch die Weinberge, Felder und Wälder zwischen Nordhausen, Neipperg und Heuchelberg.
    Ihr habt wieder die Wahl, ob Ihr eine oder zwei Runden fahren wollt. Die Zeitnahme erfolgt mittels Transponder.

    Veranstaltungsort: Willy-Weidenmann-Halle

    Anschrift: Raiffeisenstraße 5
    74226 Nordheim - Nordhausen

    16.07.2017, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Lauffener Burg

    Gästeführer Karlheinz Torschmied führt durch die Burg der Grafen von Lauffen, Burgmuseum; Ohne Anmeldung; 2,00 €

    Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10.
    2,00 € / Erwachsene, Kinder frei

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    16.07.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei.

    Eine musikalische Stadtführung durch die Altstadt von Bad Wimpfen. Ab Rathaus. € 5, mit Gästekarte € 4.


    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    16.07.2017, 14:00 Uhr - Bad Rappenau

    Führung durch die Bad Rappenauer Parkanlagen

    Bei dem knapp zwei Stunden dauernden Spaziergang lernen die Teilnehmer die Besonderheiten des Salinen-, Kur- und Schlossparks kennen. Teilnahmegebühr 3,-€ (mit Gästekarte 2,-€)

    Auch nach der Landesgartenschau 2008 sind die Bad Rappenauer Garten- und Parkanlagen in ihrer ganzen Vielfalt ein attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie. Die drei bunten großen Parks – der Salinengarten, der Kurpark und der Schlosspark - bieten auf rund 29 Hektar Erholung für Körper, Geist und Seele.
    Ob zwischen dem farbenprächtigen Wechselflor, im urigen Zeitwald, am Gradierwerk, im Lavendel-Labyrinth, in den Solegärten, in den Gärten im Quadrat, am Quellenhain der Partnerstädte, am Bächle durch die Innenstadt, beim Spielplatz „Treibgut“ oder am umgestalteten Kursee mit den Staudenfacetten finden unsere Gäste ihre Lieblingsplätze. Überzeugen Sie sich bei einer unserer schönen Parkführungen selbst von der tollen Pflanzenvielfalt und den traumhaft schönen Parkanlagen.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

    16.07.2017, 14:00 Uhr - Wüstenrot

    Ausundraus: Mal richtig Abschalten in der Natur

    Eine Wanderung durch die Natur rund um Wüstenrot.

    Einfach mal raus in die Natur - ohne Handy aber mit viel Ruhe. Genießen Sie die Wüstenroter Natur und lassen Sie die Umgebung mit dem Achtsamkeits-Trainer Christian Jeschke auf sich wirken. Mit Hilfe von Naturbetrachtung, Erlebnissen, spontaner LandArt-Performance, Orientierung mit Karte und Kompass, Impulsen und Übungen zum Thema Achtsamkeit und Entspannung in der Natur, bringt Herr Jeschke Sie dem Thema näher.

    Treffpunkt: Wüstenrot, Parkplatz Wellingtonien
    Uhrzeit: 14 Uhr
    Dauer: ca. 4 Stunden
    Kosten: 8 € (Teilnhame ab 16 Jahren, Teilnehmerzahl begrenzt, digitale Geräte zu Hause lassen)
    Veranstalter: Achtsamkeits-Trainer Christian Jeschke
    Tel. 07945 9425940
    E-Mail: kontakt@io-partner.de
    Anmeldung bis 13. Juli

    Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

    Anschrift: Wellingtonienstraße
    71543 Wüstenrot

    16.07.2017, 14:30 Uhr - Vaihingen an der Enz

    Fahrende Weinprobe mit dem Genussmobil "Rother Theo"

    Erlesene Weine bei einer Planwagen-Fahrt durch die Ensinger Weinberge genießen. 25 € p.P., Anmeldung und informationen unter Tel. 07143 887715.

    Treffpunkt: Wanderparkplatz Eselsburg (https://goo.gl/maps/3uFGvgawMay)

    Veranstalter und Buchung:

    Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
    Standort Strombergkeller Bönnigheim
    Cleebronner Straße 70
    74357 Bönnigheim
    Tel. 07143 8877-15
    Fax: 07143 25590
    www.wg-stromberg-zabergaeu.de
    info@wg-stromberg-zabergaeu.de

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz

    Anschrift: Eselsburg-Parkplatz
    71665 Vaihingen an der Enz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    16.07.2017, 14:45 - 15:15 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Lauffener Burg

    Gästeführer Karlheinz Torschmied führt durch die Burg der Grafen von Lauffen, Burgmuseum; Ohne Anmeldung; 2,00 €

    Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10.
    2,00 € / Erwachsene, Kinder frei

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    16.07.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    16.07.2017, 19:00 - 21:00 Uhr - Brackenheim

    Vorlese trifft Spätlese

    Weinerlebnistour mit literarischen Anregungen. 15 € pro Person. Anmeldung unter Telefon 07135 15420.

    Weingeschichten im Weinberg hören. Weine genießen und Natur erleben.

    Ob Krimi oder Liebesgeschichte, Historienroman oder klassische Literatur - Weine geben Geschichten interessante Wendungen und regen das Gespräch an.

    Treffpunkt: Parkplatz Sulzbachsee, an der Straße zwischen Brackenheim und Neipperg.

    Veranstalter, Information und Anmeldung:
    Weinerlebnisführerin Heidi Brose-Schilling
    Telefon 07135 15420
    fa.sching@gmx.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Sulzbachsee

    Anschrift:
    74336 Brackenheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  45. Mittwoch, 19.07.2017

    19.07.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    19.07.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    19.07.2017, 18:30 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Abendtour"

    Abendtour, Distanz max. 30 Km, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

  46. Donnerstag, 20.07.2017

    20.07.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  47. Samstag, 22.07.2017

    22.07.2017, 10:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Wunderschönes Bad Wimpfen".

    Ganztagestour, Distanz 60 Km, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    22.07.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    22.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Drei Seen, ca. 8 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    22.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour Gundelsheim - Michaelsberg, ca. 28 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    22.07.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische Stadt"ver"führung mit Einblicken in das Leben in einer mittelalterlichen Kaiserpfalz. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Szenische Stadt"ver"führung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße
    74206 Bad Wimpfen

  48. Sonntag, 23.07.2017

    23.07.2017, 08:00 - 16:00 Uhr - Pfaffenhofen - Weiler

    Fahrtechnikkurs für Fortgeschrittene

    Der Kurs führt von Weiler nach Oberderdingen und auf Trails wieder zurück.

    Dieser Kurs macht nur Sinn wenn ihr den Grundkurs schon gemacht habt.

    Veranstaltungsort: Radsport Wagner

    Anschrift: Hohenbergstraße 21
    74397 Pfaffenhofen - Weiler

    23.07.2017, 09:15 Uhr

    Kraichgau – Heuchelberg

    Leintalweg, Kraichgau, Heerweg, Heuchelberger Warte (Einkehr); weite Ausblicke.

    Von Heilbronn aus fahren Sie zunächst ein Stück entlang des Neckars bis Neckargartach. Sie folgen dem Leintalweg über Leingarten und Schwaigern bis nach Niederhofen. Dann kommt ein Anstieg: Sie erklimmen den Höhenrücken des Heuchelbergs. Auf dem alten Heerweg fahren Sie durch den Wald bis zur Heuchelberger Warte. Hier kehren Sie ein und genießen den Ausblick über's Land. Nachdem Sie sich so gestärkt haben, geht es immer leicht bergab rollend über den Böckinger Ziegeleipark zurück nach Heilbronn. Der Weg führt zum Teil über Waldwege – für reinrassige Rennräder nicht geeignet.

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    23.07.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    23.07.2017, 16:00 - 18:30 Uhr - Lauffen

    Historischer Weinspaziergang mit dem Stadtbüttel

    Kostümstadtführung mit Weinprobe mit Beate Täschner und Beate Schiefer. 15 € p.P. Anmeldung 07133 17593

    Mit dem Lauffener Stadtbüttel "Hillers Loui" und der Weingärtnerin "Mariele vom Dorf" tauchen Sie ein in die bewegte Geschichte der Wein- und Hölderlinstadt am Neckarufer. Kostproben von Lauffener Weinen und kleine Leckereien lassen Sie die Neckarstadt mit allen Sinnen erfahren.

    Auf seinem Spaziergang durch den "Flecka" trifft der ehemalige Stadtbüttel "Hillers Loui" (alias Gästeführerin Andrea Täschner) das "Mariele vom Dorf" (alias Weinerlebnisführerin Beate Schiefer). Bei dieser Begegnung erinnern sich die beiden lebhaft an denkwürdige Geschichten und lustige Anekdoten, die das Leben der Lauffener vor rund 100 Jahren und früher bestimmt haben. Erleben Sie die Urgesteine aus dem Neckartal mit einem guten Lauffener Tropfen im Glas und einem kleinen typischen Imbiss.

    15 Euro incl. 4 Weinproben und kl. Imbiss; Anmeldung bei Andrea Täschner, Tel. 07133/17593 oder andrea.taeschner@web.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz am Kies

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    23.07.2017, 16:00 - 18:30 Uhr - Lauffen

    Historische Führung mit Wein und Genuss

    Historische Weinführung mit Stadtbüttel Hillers Loui u. Mariele vom Dorf mit guten Tropfen und kleinen Leckereien. Kosten: 15 € p.P., Anmeldung beim Bürgerbüro Lauffen: 07133 20770

    Auf einem Spaziergang ins Dörfle trifft der ehemalige Stadtbüttel „Hillers Loui“ das „Mariele vom Dorf“. Bei dieser Begegnung erinnern sich die Beiden lebhaft an Geschichten und Anekdoten, die das Leben der Lauffener bestimmt haben.

    Veranstalter und Anmeldung:
    Gästeführerin Andrea Täschner und Weinerlebnisführerin Beate Schiefer
    Anmeldung unter andrea.taeschner@web.de oder beim Bürgerbüro Lauffen 07133 20770

    Veranstaltungsort: Parkplatz am Kies

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  49. Mittwoch, 26.07.2017

    26.07.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    26.07.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Die Mönchsbergtour

    Gemütliche Weinwanderung auf leichter Wegstrecke. 15 € p.P., Anmeldung: Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150.

    Bei der leichten Wanderung (8-10 km) mitten in der Woche am malerischen Mönchsberg erfahren Sie Wissenwertes über Weinbau, Kellerei und die Gegend.

    Leistungen:

    - Weinproben
    - Handvesper

    Kosten: 15 € p.P.

    Anmeldung: 1 Woche vor der Wanderung beim Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150

    Treffpunkt:
    Weinkonvent Dürrenzimmern eG
    Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  50. Donnerstag, 27.07.2017

    27.07.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  51. Freitag, 28.07.2017

    28.07.2017, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Salinenstr. beim Monopteros (Eingang zum Salinenpark)
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

  52. Samstag, 29.07.2017

    29.07.2017, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Märchenspaziergang für Erwachsene.

    Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden.
    Teilnahmebeitrag 7 €, mit gültiger Gästekarte 6 €.

    „Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müssen . Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das „Balsam Märchenteam“ (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) in den Bad Rappenauer Parks erleben. Den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen.
    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Kosten: 7 € pro Person (Ermäßigung mit Kurkarte)
    Treffpunkt und Information: Gäste-Info (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37, Tel. 07264 / 922-391), ohne Voranmeldung. Weitere Info zum Balsam Märchenteam finden Sie unter: www.balsam-märchenteam.de oder erhalten Sie unter 07268/359 und 96 01 394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    29.07.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    29.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Stadtwald, ca. 7 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    29.07.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Neckartaufe“ - Waldschenke, ca. 26 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    29.07.2017, 14:00 - 17:30 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Mit 2 PS durchs Himmelreich

    Weinselige Tour mit dem Pferdeplanwagen. Herrliche Aussichten und himmlische Weine. Preis pro Person 49 €.

    Lassen Sie sich von den zwei braven süddeutschen Kaltblütern Joe und Vero auf einem Planwagen entlang idyllischer Weinbergwege entführen. Unterwegs erwartet Sie eine herrliche Aussicht und himmlische Weine.
    Ein Weinvergnügen ganz besonderer Art.

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebnistour mit dem Pferdeplanwagen, Dauer ca. 3,5 Std.
    - Weinverkostungen mit Leckereien und anderen Versuchungen.

    Ist auch für ältere Menschen sehr gut geeignet.
    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unseren Besenwirtschaft.
    Voranmeldung bis 10. Mai 2017 erforderlich

    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2017, 14:45 - 16:15 Uhr - Bad Wimpfen

    öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg in der historischen Altstadt.
    € 9 / Anmeldung und Information Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt, die Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort, unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520. € 9.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

  53. Sonntag, 30.07.2017

    30.07.2017, 09:15 Uhr

    Katzenbach

    Familientour zum Katzenbachsee mit Badeaufenthalt.

    Pack die Badehose ein... und ab geht's an den Katzenbach bei Zaberfeld. Langer Aufenthalt mit Badegelegenheit. Keine Einkehr: Vesper mitbringen oder am Seekiosk kaufen.

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    30.07.2017, 10:00 - 18:00 Uhr - Talheim

    Sommerradausfahrt

    Geführte Radtour im Heilbronner Land

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift:
    74388 Talheim

    30.07.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    30.07.2017, 14:00 - 17:30 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Mit 2 PS durchs Himmelreich

    Weinselige Tour mit dem Pferdeplanwagen. Herrliche Aussichten und himmlische Weine. 49 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07946 2788.

    Lassen Sie sich von den zwei braven süddeutschen Kaltblütern Joe und Vero auf einem Planwagen entlang idyllischer Weinbergwege entführen. Unterwegs erwartet Sie eine herrliche Aussicht und himmlische Weine.
    Ein Weinvergnügen ganz besonderer Art.

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebnistour mit dem Pferdeplanwagen, Dauer ca. 3,5 Std.
    - Weinverkostungen mit Leckereien und anderen Versuchungen.

    Ist auch für ältere Menschen sehr gut geeignet.
    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unseren Besenwirtschaft.
    Voranmeldung bis 02. August 2017 erforderlich

    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    30.07.2017, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole „Kostümführung“ .

    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Sole-Gradierwerk

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

  54. Dienstag, 01.08.2017

    01.08.2017, 19:30 - 21:00 Uhr und 19:30 - 21:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Unterhaltsame Stadtführung am Dienstag.

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz. € 5, mit Gästekarten € 4

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz, die kurzweilige Tour führt durch die romantischen Gassen, vorbei an Fachwerkhäusern, Türmen und Kirchen...

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  55. Mittwoch, 02.08.2017

    02.08.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    02.08.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    02.08.2017, 18:00 - 21:00 Uhr - Talheim

    Mittwochsradausfahrt

    Geführte Radtour im Heilbronner Land.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift:
    74388 Talheim

  56. Donnerstag, 03.08.2017

    03.08.2017, 14:30 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Stadt am Fluss - die etwas andere Stadtführung.

    Ausführliche Hafenrundfahrt (2,5 h) mit einer Stadtführerin, 1 Getränk pro Person inklusive. Preise p. P.: Erw 18 €, Kinder (7 - 14 J.) 9 €, (bis 6 J.) 3 € Anmeldung !

    Leinen los für die beliebte Führung "Stadt am Fluss – Die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein!":

    Am Donnerstag, 3. August 2017 findet um 14:30 Uhr die offene Führung "Stadt am Fluss" – die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein – statt.
    Die Teilnehmer genießen die Ruhe und Beschaulichkeit des Neckarufers und lassen sich zu einer interessanten Hafenrundfahrt mit Altem Neckar, Kanalhafen mit Schleuse, Salzhafen und Osthafen entführen. Es ist eine ganz besondere Art, sich die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten von der Stadtführerin auf dem Wasser näherbringen zu lassen.
    Im Preis von 18 € pro Person ist ein Getränk enthalten, Kinder (7 – 14 J.) 9 €, Kinder (bis 6 J.) 3 €. Dauer 2,5 h. Mindestteilnehmerzahl 20 Erw., Anmeldung erforderlich !

    Anmeldung bei:
    Tourist Information Heilbronn
    Heilbronn Marketing GmbH
    Kaiserstraße 17, 74072 Heilbronn
    Tel. 07131 562270 oder 563751
    Fax: 07131 563349
    lehner@heilbronn-marketing.de

    Veranstaltungsort: Anlegestelle Götzenturmbrücke

    Anschrift: Rollwagstraße
    74072 Heilbronn

    03.08.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.08.2017, 18:30 - 20:00 Uhr - Brackenheim

    Denkanstöße mit Theodor Heuss

    Biographische Führung auf den Spuren des 1. Bundespräsidenten durch seine Geburtsstadt Brackenheim mit Susanne Blach. 6,50 €, Anmeldung: Theodor Heuss Museum, Tel.07135/105 105

    Wir flanieren entlang prägnanter Heuss-Zitate durch Geschichte(n) und selbstredend rundet ein Glas Lemberger (alternativ Traubensaft) unseren Spaziergang ab. Mit Museumsleiterin Susanne Blach
    Dauer: 1,5 Stunden
    Kosten: 6,50€/Person, inkl. 0,1l Lemberger (alternativ Traubensaft)
    Info/Anmeldung: Theodor Heuss Museum, Tel.07135/105 105
    Weitere Informationen: www.theodor-heuss-museum.de

    Veranstaltungsort: Theodor-Heuss-Museum

    Anschrift: Obertorstraße 27
    74336 Brackenheim

  57. Freitag, 04.08.2017

    04.08.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn - Horkheim

    Auf den Spuren der Zaber

    Geführte Radtour zur Ehmetsklinge m. Erläuterungen zur renat. Zaber (inkl. Snack).

    Gemeinsam mit Bike Guide Karin Glück radeln Sie auf ausgesuchten Radwegen an dem Flüsschen Zaber entlang bis zur Ehmetsklinge. Dort besteht die Möglichkeit zur Einkehr, Besuch des Naturparkzentrums Stromberg-Heuchelberg sowie Bademöglichkeit. Ehemals gab es an der Zaber 23 Mühlen, darunter 2 Ölmühlen. Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann gehen Sie gemeinsam mit Karin Glück auf Entdeckungsreise gehen.

    Veranstaltungsort: Schleuse / Tennisplätze

    Anschrift: Schleusenstraße
    74081 Heilbronn - Horkheim

  58. Samstag, 05.08.2017

    05.08.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold".

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    05.08.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    05.08.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Burg Guttenberg - Neckarsteig ca. 10 km
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.
    Rückfahrt mit Taxen oder S-Bahn ca. 4 € pro Person

    „Wer am Neckarsteig die Flanken des Flusslaufs erwandert, auf sonnigen Felsen und alten Burggemäuern ruht, durch weite Wälder und offene Wiesen streift und dem verschlungenen Strom beim Fließen zusieht, der kann einen großartigen Natur- und Kulturraum erkunden – und gleichwohl sich selbst entdecken.“
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.
    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    05.08.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour Gundelsheim - Michaelsberg, ca. 28 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    05.08.2017, 15:00 - 17:00 Uhr - Lauffen

    STROM 1891- Vom Luxusgut zur Alltagsenergie

    Welltweit erste Drehstromübertragung von Lauffen a.N. nach Frankfurt, eine neue Technologie bringt Strom in jeden Haushalt;
    5,00 €. Anmeldung 07133 8678

    Welltweit erste Drehstromübertragung von Lauffen a.N. nach Frankfurt, eine neue Technologie bringt Strom in jeden Haushalt;
    5,00 € Erwachsene, Kinder frei,
    Info: Gästeführer Günter Schlag, Tel.: 07133 / 8678 bzw. gug.schlag@web.de

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    05.08.2017, 20:00 - 22:00 Uhr - Möckmühl

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Lauschen Sie den Geschichten des Nachtwächters, der weiß, was sich hinter den verschlossenen Türen, in den Turmverliesen und Badestuben der Stadt in vergangener Zeit bei Nacht alles abspielte.

    Die Führungen beginnen auf dem Oberen Marktplatz mit dem Glockenschlag der evangelischen Stadtkirche.

    Teilnehmerbeitrag 5.— € pro Person

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74219 Möckmühl

    05.08.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtwächterführung.

    Der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter bietet Stadtgeschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.€ 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  59. Sonntag, 06.08.2017

    06.08.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn - Horkheim

    Auf den Spuren der Zaber

    Geführte Radtour zur Ehmetsklinge m. Erläuterungen zur renat. Zaber (inkl. Snack).

    Gemeinsam mit Bike Guide Karin Glück geht es auf ausgesuchten Radwegen an dem Flüsschen Zaber entlang bis zur Ehmetsklinge. Dort besteht die Möglichkeit zur Einkehr, Besuch des Naturparkzentrums Stromberg-Heuchelberg sowie Bademöglichkeit. Ehemals gab es an der Zaber 23 Mühlen, darunter 2 Ölmühlen. Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann gehen Sie mit Karin Glück auf Entdeckungsreise gehen.

    Veranstaltungsort: Schleuse / Tennisplätze

    Anschrift: Schleusenstraße
    74081 Heilbronn - Horkheim

    06.08.2017, 11:00 - 12:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Stadtführung

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt mit Außenbesichtigung von Schloss Horneck. Kosten 2,- € pro Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Schloss Horneck ist das zweitgrößte Schloss am Neckar und war einst Sitz der Deutschmeister. In der Altstadt sieht man sogar noch Götz von Berlichingen aus einem Fenster schauen - wo genau dies ist, erfahren Sie bei dieser Stadtführung.

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74831 Gundelsheim

    06.08.2017, 14:00 - 15:00 Uhr - Lauffen

    Die Regiswindiskirche in Lauffen a.N.

    Gabriele Ebner-Schlag führt durch die Regiswindiskirche. 3 € p.P.

    Öffentliche Kirchenführung u.a. mit Baugeschichte, Regiswindislegende, Wallfahrtsgeschichte, Austattung der Kirche, Veränderungen nach der Reformation. 3 € p.P, Kinder frei;
    Treffpunkt: Regiswindiskirche, Kirchbergstr. 16, 74348 Lauffen a. N.

    Veranstaltungsort: Ev. Regiswindiskirche

    Anschrift: Kirchbergstraße 16
    74348 Lauffen

    06.08.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.08.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarsulm

    öffentliche Stadtführung

    Historische Stadtführung durch die Neckarsulmer Innenstadt. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren sind frei.

    Öffentliche Stadtführungen finden in diesem Jahr von April bis einschließlich Oktober jeweils einmal im Monat statt. So können auch Einzelpersonen, Tagesgäste oder spontane Besucher in den Genuss einer historischen Stadtführung kommen.

    Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

    Dauer: 90 Minuten

    Kosten: 3,00 € pro Person, Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Beitrag bitte möglichst passend bereithalten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

    Weitere Termine öffentlicher Stadtführungen 2017, jeweils um 14 Uhr:

    - Sonntag, 10 September (Themenführung "Deutscher Orden in Neckarsulm"
    - Sonntag, 08. Oktober

    Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

    Zu besonderen Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn@neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    06.08.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Wüstenrot

    Kräuterführung – Mystisches aus der Pflanzenwelt

    Kräuterführung in eine Zeit, in der man Kräuter wundersame Wirkung nachsagte. Preis: 6 € / Kinder 2 € . Keine Anmeldung notwendig. Heidrun Laidig, 07945 1201.

    Eine Kräuterführung, die Sie zum Schmunzeln bringen wird.
    Treffpunkt: Wüstenrot-Maienfels, Wanderparkplatz Maienfels

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Maienfels

    Anschrift:
    Wüstenrot

    06.08.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Wüstenrot

    Silberstollen, Himmelsleiter und Waldgiganten

    Wanderung mit der Naturparkführerin Sabine Reiss.

    Der Weg führt Sie von dem Silberstollen des Naturdenkmals "Pfaffenklinge" über schmale Schluchtenpfade hin zu der beeindruckenden "Himmelsleiter". Sie nähern sich immer weiter den Baumgiganten im Wüstenroter Wald. Während der Wanderung erzählt Naturparkführerin Sabine Reiss Interessantes zum Thema Silberrausch und die "Königssaat" im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.

    Anmeldung bei Sabine Reiss
    Telefon: 07130 403588
    reiss@die-naturparkführer.de
    Preis: 6€ pro Person (Kinder bis 16 Jahre frei)
    Treffpunkt: Wüstenrot, Parkplatz Silberstollen, K2098 Richtung Schmellenhof
    Hinweis: Handtuch und Taschenlampe mitbringen

    Veranstaltungsort: Parkplatz Silberstollen

    Anschrift: K 2098 zwischen Wüstenrot und Schmellenhof
    71543 Wüstenrot

    06.08.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Löwensteiner Bergtour - Auf alten Pfaden um den Burgber

    Geführte Wanderung inkl. Umtrunk. 3-4 km. Preis: 7,50 €/ Kinder gratis. Keine Anmeldung notwendig. Sabine Rücker, 07194 9548545.

    Treffpunkt: Löwenstein, Parkplatz Aussichtsplatte

    Veranstaltungsort: Parkplatz Aussichtsplatte

    Anschrift:
    74245 Löwenstein

    06.08.2017, 14:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kinder führen Kinder.

    Sie sind wieder unterwegs, die jungen Kinderstadtführer und nehmen Kinder (ab ca. 6 Jahren) gerne mit auf ihren interessanten Rundgang durch die Altstadt. 3 €

    Eine kindgerechte Stadtführung von Kindern für Kinder. Dort erfährt man nicht nur Geschichten, sondern auch Alltägliches über das Mittelalter.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    06.08.2017, 14:00 Uhr - Bad Rappenau

    Stadtteile-Rundfahrt:

    Schlösser – Burgen – Kirchen, Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten erleben.
    Teilnahmebeitrag 10 €, Anmeldung erforderlich unter Tel. 07264 -922 391.

    Erleben Sie Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten.
    Mit unserem Kleinbus fahren Sie ca. 2 Stunden rund um die Kurstadt zu den interessantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten. Unter sachkundiger Führung erfahren Sie vieles über die Geschichte von Bad Rappenau.
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Kosten: 10,00 € pro Person
    Treffpunkt: Eingang Kurhaus
    Beginn: 14.00 Uhr
    Anmeldung erforderlich, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung stehen.
    Gäste-Information Bad Rappenau
    Im Foyer des RappSoDie (Sole-Hallenbad)
    Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau
    Tel. 07264/922-391, Fax 07264/922-398, gaesteinfo@badrappenau.de
    www.badrappenau-tourismus.de

    Keine Einkehr oder Verpflegung während der Tour.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    06.08.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.08.2017, 15:00 - 17:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Genießerweintour

    WeinErlebnisFührung durch die Weinberge inklusive Weinproben und kleinem Snack, 15 € pro Person inklusive Weinprobe. Anmeldung unter Telefon 0173 1890707.

    Was hat eine Wolffmischung im Weinberg zu suchen? Bei diesem Weinspazierung erfahren Sie viel Wissenswertes über den Weinbau - inklusive einer Viererweinprobe und kleinem Snack inmitten der Reben.

    Durchatmen, die Natur spüren. Begleiten Sie die Weinerlebnisführerin Sibylle Haug in die Weinberge des Weingut Hirth. Von der Genießerterrasse im Weingut aus spazieren sie zwischen ökologisch bewirtschafteten Weinstöcken, mit grandioser Aussicht auf die Löwensteiner Berge.

    Leistungen:
    - geführter Weinspaziergang mit Weinerlebnisführerin Siblle Haug
    - 4er Weinprobe
    - kleiner Snack

    Treffpunkt: Weingut Hirth, Rebhof 1, 74182 Obersulm
    Hinweis: Die Führung findet jeden ersten Sonntag im Monat zwischen Mai und Oktober statt.

    Kosten: 15 € pro Person

    Anmeldung und Veranstalter:
    WeinErlebnisFührerin Sibylle Haug
    Telefon 0173 1890707
    sibylle.haug@weinguthirth.de

    Veranstaltungsort: Weingut Hirth

    Anschrift: Rebhof 1
    74182 Obersulm - Willsbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.08.2017, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Literaturspaziergang

    mit Stadtführerin Frau Blach, veranstaltet von Hahn, Kusiek & Laing GbR, € 8.

    Veranstaltungsort: Roter Turm

    Anschrift: Burgviertel
    74206 Bad Wimpfen

  60. Dienstag, 08.08.2017

    08.08.2017, 18:00 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung

    Themenführung: Frauenwege mit der Stadtführerin Edith Süßenbach, Preis Erw. 8 €, Kinder (6 - 14 J.) 4 €

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74072 Heilbronn

  61. Mittwoch, 09.08.2017

    09.08.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    09.08.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  62. Donnerstag, 10.08.2017

    10.08.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  63. Freitag, 11.08.2017

    11.08.2017, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Salinenstr. beim Monopteros (Eingang zum Salinenpark)
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

  64. Samstag, 12.08.2017

    12.08.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Die Stadtführung beginnt am Kursee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der kath. Kirche vorbei zur ev. Stadtkirche zum Kirchplatz, auf dem 2x die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    12.08.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    12.08.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Schlossgeist“ - Schloss Neuhaus, ca. 33 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    12.08.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Stadtführung durchs Lauffener "Städtle"

    Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Heilbronner Tor mit Günter Schlag. 5 € p.P. Info 07133 8678

    Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Heilbronner Tor;
    Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10
    5,00 € / Erwachsene, Kinder frei;
    Info: Günter Schlag, Tel.: 07133 / 8678 bzw. gug.schlag@web.de

    Veranstaltungsort: Burg der Grafen von Lauffen

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    12.08.2017, 14:00 - 17:30 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Mit 2 PS durchs Himmelreich

    Weinselige Tour mit dem Pferdeplanwagen. Herrliche Aussichten und himmlische Weine. Preis pro Person 49 €.

    Lassen Sie sich von den zwei braven süddeutschen Kaltblütern Joe und Vero auf einem Planwagen entlang idyllischer Weinbergwege entführen. Unterwegs erwartet Sie eine herrliche Aussicht und himmlische Weine.
    Ein Weinvergnügen ganz besonderer Art.

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebnistour mit dem Pferdeplanwagen, Dauer ca. 3,5 Std.
    - Weinverkostungen mit Leckereien und anderen Versuchungen.

    Ist auch für ältere Menschen sehr gut geeignet.
    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unseren Besenwirtschaft.
    Voranmeldung bis 02. August 2017 erforderlich

    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2017, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Geschichte erleben - Museumsführung.

    Führung durch das Reichsstädtische Museum im Alten Spital. 4 € inkl. Museumseintritt.

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    12.08.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtführung: "Spot an!".

    Die Führung mit der Taschenlampe. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Bad Wimpfen bei Nacht mit anderen Augen sehen – das verspricht die nächtliche Führung. Der helle Spot rückt besondere Details in Bad Wimpfens historischer Altstadt ins rechte Licht und macht so manche Geschehnisse in der reichen Stadtgeschichte erfahrbar. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  65. Sonntag, 13.08.2017

    13.08.2017, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände"

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 3,-€, für alle anderen 4,-€. Für den Transfer mit dem Kleinbus 1,-€

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt für die nächste Führung am Sonntag, 14. Mai, ist um 9 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:15 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 Euro, für alle anderen 4 Euro. Für den Transfer mit dem Kleinbus wird jeweils zusätzlich 1 Euro erhoben.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    13.08.2017, 09:00 - 18:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Sommertour zur Ehmetsklinge

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Jörg Friz

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    13.08.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    13.08.2017, 14:00 Uhr - Wüstenrot

    8samkeit2go: Barfuß durch die Natur

    Die Natur mit allen Sinnen erleben.

    Steigern Sie Ihr Bewusstsein für natürliches Gehen - barfuß. Achtsamkeits-Trainer Christian Jeschke führt Sie spielerisch mit Übungen und Impulsen an dieses Thema heran.

    Treffpunkt: Wüstenrot, Parkplatz Wellingtonien
    Uhrzeit: 14 Uhr
    Dauer: ca. 4 Stunden
    Kosten: 8€ (Teilnahme ab 16 Jahren)
    Veranstalter: Achtsamkeits-Trainer Christian Jeschke
    Tel. 07945 9425940
    E-Mail: kontakt@io-partner.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

    Anschrift: Wellingtonienstraße
    71543 Wüstenrot

    13.08.2017, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole „Kostümführung“ .

    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Sole-Gradierwerk

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

  66. Dienstag, 15.08.2017

    15.08.2017, 18:50 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Erlebnisführung "Zehntele vor..."

    Öffentliche Erlebnisführung durch die historische Altstadt von Gundelsheim inklusive einem Zehntel Wein. Kosten: 4 €, Anmeldung bei der Stadt Gundelsheim unter Tel. 06269 9619

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt und Schloss Horneck dem ehemaligen Sitz der Deutschmeister und geniessen Sie dazu ein Zehntele Wein aus dem Gundelsheimer Himmelreich.

    Kosten: 4 € p.P.

    Anmeldung: 1 Tag vorher bei der Stadt Gundelsheim unter Tel. 06269 9619.

    Treffpunkt:
    Rathaus Gundelsheim
    Tiefenbacher Str. 16
    74831 Gundelsheim

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Tiefenbacher Str. 16
    74831 Gundelsheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  67. Mittwoch, 16.08.2017

    16.08.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    16.08.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    16.08.2017, 18:30 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Abendtour"

    Abendtour, Distanz max. 30 Km, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

  68. Donnerstag, 17.08.2017

    17.08.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  69. Freitag, 18.08.2017

    18.08.2017, 17:30 Uhr - Eppingen

    Halbe nach 5

    Themenbezogene Führung der Heimatfreunde Eppingen "Rund um die Bahnhofswiese" mit anschließendem Bier auf der Bahnhofswiese.

    Veranstaltungsort: Kleinbrückentorplatz

    Anschrift:
    75031 Eppingen

  70. Samstag, 19.08.2017

    19.08.2017, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Siegelsbach zur Firma Mann und Schröder, ca. 11 km. Sie erhalten ein Mittagessen, sowie 2 Pflegeprodukte. Teilnahmegebühr 7 €, mit gültiger Gästekarte 6,50 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    19.08.2017, 10:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Wunderschönes Bad Wimpfen".

    Ganztagestour, Distanz 60 Km, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    19.08.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    19.08.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Odenwaldgeheimnisse“ , ca. 35 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    19.08.2017, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. € 9 / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520. € 9.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    19.08.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Unterhaltsame szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    ...zwei die nicht zusammenpassen. Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  71. Sonntag, 20.08.2017

    20.08.2017, 09:00 Uhr - Bad Rappenau

    Baumwanderung – Kur- und Schlosspark.

    Fundiertes Wissen über Bäume, Pflanzen und Sträucher wird weitergegeben.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Unsere Natur ist erstaunlich vielfältig, es gibt nichts was es nicht gibt und die große Gemeinschaft ist phantastisch. Pflanzen, Pilze, Mikroben und Tiere ergänzen sich. Kennen Sie die Bäume und Sträucher der heimischen Flora? Und wie kennen Sie die Neophyten (neu eingebürgerte Pflanzen). Lassen Sie sich erklären wo, wie und was Sie interessiert. Sie werden staunen mit wieviel Wissen Sie nach Hause gehen.

    Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.
    Die Tour beginnt und endet beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 11.00 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder entfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    20.08.2017, 13:00 - 17:00 Uhr - Zaberfeld

    Halbtageswanderung für Frauen

    Geführte Halbtageswanderung für Frauen. Länge: 8-10 km. Teilnahme gratis. Anmeldung nicht notwendig. Barbara Piechotta, 07046 2662

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    20.08.2017, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Lauffener Burg

    Gästeführer Hartmut Wilhelm: Burg der Grafen von Lauffen, Burgmuseum; Ohne Anmeldung; 2,00 € / Erwachsene, Kinder frei. Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10.

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    20.08.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.08.2017, 14:00 - 16:30 Uhr - Lauffen

    Lauffener Stäffelestour

    Wein- und Kulturspaziergang mit Weinerlebnisführerin Gudrun Link. 15 € pro Person. Anmeldung unter Tel. 07135 13409.

    Über steinerne Treppenanlagen führt die Lauffener Stäffelestour in die besten Lagen des Lauffener Katzenbeißers und gewährt einzigartige Einblicke in die terrassierten Weinberge - Heimat von Weinbergslilien, Ehrenpreis und Mauereidechsen.

    Als Belohnung erwartet Sie am Ende des Aufstiegs eine kleine Kostprobe der feinsten Tropfen der Lauffener Steillagen: Schmecken Sie wie sich die Sonne, der Lauffener Muschelkalkboden und die Neckarlandschaft mit ihren ganz eigenen Gerüchen und Geschmacksnuancen im Lauffener Katzenbeißer wiederfindet, dessen verschiedene Rebsorten Sie vor Ort kennen lernen.


    Veranstalter und Anmeldung:
    Gudrun Link
    Nordheimer Weg 6
    74336 Brackenheim - Hausen
    07135/13409
    info@weinerlebnis-link.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Hagdol

    Anschrift: Nordheimer Straße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.08.2017, 14:45 - 15:15 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Lauffener Burg

    Gästeführer Hartmut Wilhelm: Burg der Grafen von Lauffen, Burgmuseum; Ohne Anmeldung; 2,00 € / Erwachsene, Kinder frei. Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10.

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    20.08.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  72. Dienstag, 22.08.2017

    22.08.2017, 18:00 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung.

    Themenführung: Historische Persönlichkeiten mit der Stadtführerin Ursula Neumann, Preis Erw. 8 Euro, Kinder (6 - 14 J.) 4 Euro

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74072 Heilbronn

  73. Mittwoch, 23.08.2017

    23.08.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    23.08.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  74. Donnerstag, 24.08.2017

    24.08.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  75. Freitag, 25.08.2017

    25.08.2017, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Salinenstr. beim Monopterus (Eingang zum Salinenpark)
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

  76. Samstag, 26.08.2017

    26.08.2017, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Märchenspaziergang für Erwachsene.

    Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden.
    Teilnahmebeitrag 7 €, mit gültiger Gästekarte 6 €.

    „Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müssen . Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das „Balsam Märchenteam“ (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) in den Bad Rappenauer Parks erleben. Den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen.
    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Kosten: 7 € pro Person (Ermäßigung mit Kurkarte)
    Treffpunkt und Information: Gäste-Info (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37, Tel. 07264 / 922-391), ohne Voranmeldung. Weitere Info zum Balsam Märchenteam finden Sie unter: www.balsam-märchenteam.de oder erhalten Sie unter 07268/359 und 96 01 394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    26.08.2017, 10:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "3 - Täler - Tour"

    Ganztagestour, Distanz 60 Km, leicht hügelig, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    26.08.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    26.08.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Höhenweg, ca. 11 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    26.08.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Schwabenblick“ - Neckartal, ca. 33 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    26.08.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische Stadt"ver"führung mit Einblicken in das Leben in einer mittelalterlichen Kaiserpfalz. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Szenische Stadt"ver"führung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße
    74206 Bad Wimpfen

  77. Sonntag, 27.08.2017

    27.08.2017, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände"

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 3,-€, für alle anderen 4,-€. Für den Transfer mit dem Kleinbus 1,-€

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt für die nächste Führung am Sonntag, 14. Mai, ist um 9 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:15 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 Euro, für alle anderen 4 Euro. Für den Transfer mit dem Kleinbus wird jeweils zusätzlich 1 Euro erhoben.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    27.08.2017, 11:00 Uhr - Wüstenrot

    Segwaytour durch das Lauertal

    Genießen Sie die Fahrt auf Ihren Segways durch die Natur.

    Ihre Tour führt Sie um Wüstenrot und durch das idyllische Lauertal. Die Strecke von 12km durch Wälder, Täler, Schluchten und Klingen ist auf den Segways ganz einfach zu bewältigen.

    Uhrzeit: 11 Uhr
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Treffpunkt: Wüstenrot, Parkplatz Wellingtonien
    Kosten: Erwachsene 59€
    Veranstalter: Edith Nenninger, ene-Konzepte
    Tel. 0173 8420261
    E-Mail: info@ene-konzepte.de
    Anmerkung: Teilnahmealter ab 16 Jahren mit min. Mofaführerschein (Teilnehmerzahl begrenzt)

    Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

    Anschrift: Wellingtonienstraße
    71543 Wüstenrot

    27.08.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Thematische Stadtführung zum Zunftmarkt Bad Wimpfen - Alte Handwerksberufe werden erklärt und sichtbare Zeugnisse in der Altstadt entdeckt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Thematische Stadtführung zum Zunftmarkt Bad Wimpfen - Alte Handwerksberufe wie Gerber, Wagner, Spannhauer, Brauer und Töpfer werden erklärt und sichtbare Zeugnisse in der Altstadt entdeckt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    27.08.2017, 14:00 - 16:30 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Planwagenfahrt im Zabergäu

    Zabergäu-Rundfahrt mit dem rollenden Trollinger inkl. amüsanter 6er Weinprobe und typisch schwäbischen Häppchen. 28 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07135 13409.

    Zabergäu-Rundfahrt mit dem rollenden Trollinger inkl. amüsanter 6er Weinprobe und typisch schwäbischen Häppchen.

    Preis: 28 €/Person.

    Veranstalter und Anmeldung:

    WeinErlebnisFührerin Gudrun Link
    Nordheimer Weg 6
    74336 Brackenheim-Hausen

    Kontakt:
    Tel. 07135 13409
    info@weinerlebnis-link.de
    www.weinerlebnis-link.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Weingut Wolf

    Anschrift: Nordheimer Weg 6
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.08.2017, 14:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Der rollenden Trollinger im Zabergäu

    Planwagenfahrt im Zabergäu mit Gudrun Link. 28 € pro Person. Info/Anmeldung: Gudrun Link, Tel. 07135 13409, info@weinerlebnis-link.de.

    Weinerlebnisführerin Gudrun Link: Zabergäu-Rundfahrt mit dem rollenden Trollinger und amüsanter 4-er Weinprobe mit typisch schwäbischen Häppchen.
    Treffpunkt: Weingut Wolf, Brackenheim-Hausen, Dauer ca. 2,5 Stunden

    Veranstaltungsort: Weingut Wolf

    Anschrift: Nordheimer Weg 6
    74336 Brackenheim - Hausen

    27.08.2017, 17:00 Uhr - Jagsthausen

    Ortsführung

    Ortsführung unter dem Motto „Der historische Ritter mit der eisernen Hand“ zum Abschluss der Festspielsaison mit Blick ins Schlossmuseum. Teilnahmegebühr 3 €

    Veranstaltungsort: Götzbrunnen

    Anschrift: Hauptstraße 5
    74249 Jagsthausen

  78. Dienstag, 29.08.2017

    29.08.2017, 14:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Stettenfels - Kaffee mit Aussicht".

    Halbtagestour, Distanz 50 Km, 350 Hm, 1 größere Steigung, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    29.08.2017, 18:15 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung

    Kulinarischer Stadtrundgang mit der Stadtführerin Bettina-Kruck-Hampo, Preis Erw. 25 €

    Eine besondere Führung gibt es am Dienstag, den 29. August 2017 im Rahmen der Viertel nach Sechs-Führungen unter dem Motto „Kultur, Genuss und Wein“. Heilbronn für Auge und Gaumen, verbindet unterhaltsame Stadtgeschichte mit drei kleinen Appetizer-Stopps in der Heilbronner Gastronomie. Tauchen Sie mit der Stadtführerin Bettina Kruck-Hampo im „Liberté Café et Bar“, als Start mit Prosecco und Espresso in die Heilbronner Stadtgeschichte ein. Zur Halbzeit wird Ihr Gaumen mit kleinen italienischen Tapas im „Il Buongustaio“verwöhnt und den kulinarischen Abschluss werden Sie in der „Brasserie Mangold“ am Neckarufer genießen
    Preis pro Person: EUR 25,00
    Weitere Infos und Anmeldung bei der Tourist-Information der Heilbronn Marketing GmbH, Kaiserstr. 17, 74072 Heilbronn (Tel: 07131/56 2270, Fax: 07131/56 3349 oder info@heilbronn-tourist.de)

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74072 Heilbronn

  79. Mittwoch, 30.08.2017

    30.08.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    30.08.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Die Mönchsbergtour

    Gemütliche Weinwanderung auf leichter Wegstrecke. 15 € p.P., Anmeldung: Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150.

    Bei der leichten Wanderung (8-10 km) mitten in der Woche am malerischen Mönchsberg erfahren Sie Wissenwertes über Weinbau, Kellerei und die Gegend.

    Leistungen:

    - Weinproben
    - Handvesper

    Kosten: 15 € p.P.

    Anmeldung: 1 Woche vor der Wanderung beim Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150

    Treffpunkt:
    Weinkonvent Dürrenzimmern eG
    Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    30.08.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  80. Donnerstag, 31.08.2017

    31.08.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  81. Freitag, 01.09.2017

    01.09.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Schlösser Radtour

    Geführte Radtour m. kulturellen Erläuterungen zu versch. Schlössern (inkl. Snack).

    Suchen Sie naturbelassene Landschaften oder historische Gebäude? Diese Region in BW ist mit beidem reich gesegnet. Die Spuren der Vergangenheit von Schloss zu Schloss werden wir erkunden. Das Neuenstadter Schloss, das renaissancezeitliche Wasserschloss in Stein am Kocher sowie das Schloss Lehen in Bad Friedrichshall sind nur einige der vielen Spuren. Gehen Sie mit Bike Guide Karin Glück auf Spurensuche! Sie werden es nicht bereuen! Auch ein unbekanntes Schloss wird auf Sie warten!

    Veranstaltungsort: Hauptbahnhof

    Anschrift: Bahnhofstraße
    74072 Heilbronn

    01.09.2017, 18:00 - 19:30 Uhr - Weinsberg

    Der Burgberg im Faltenrock-Look

    Weinerlebnisfürhung mit Rudolf Fox. 6 € pro Person. Anmeldung bis 30.8.2017. Rudolf Fox 07134 17403.

    Geführter Rundgang durch die neu angelegten Rebterrassen mit Erläuterungen zur Gestaltung , Flora und Fauna, Weinbaugeschichte und der Weibertreu. Zum Ausklang wird am Rastplatz des Wein- und Rosenrundwegs ein "Versucherle" aus den dortigen Reben kredenzt.

    Rudolf Fox
    07134 17403

    Veranstaltungsort: Grasiger Hag

    Anschrift:
    Weinsberg

  82. Samstag, 02.09.2017

    02.09.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    02.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Drei Seen, ca. 8 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    02.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Neckartaufe“ - Waldschenke, ca. 26 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    02.09.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Wüstenrot

    Gesundheitswanderung

    Während der Wanderung werden gemeinsam Kraft, Ausdauer, Koordination verbessert. Teilnahme gratis. Keine Anmeldung notwendig. Schwäbischer Albverein Wüstenrot, 07192 9352179.

    Wir wandern an schöne Plätze in der Natur. Dort werden durch gemeinsame Übungen Kraft, Ausdauer und Koordination verbessert und für Entspannung gesorgt. "Let´s go - jeder Schritt hält fit."

    Treffpunkt: Wanderparkplatz Wellingtonien

    Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

    Anschrift: Wellingtonienstraße
    71543 Wüstenrot

    02.09.2017, 19:00 - 21:00 Uhr - Möckmühl

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Lauschen Sie den Geschichten des Nachtwächters, der weiß, was sich hinter den verschlossenen Türen, in den Turmverliesen und Badestuben der Stadt in vergangener Zeit bei Nacht alles abspielte.

    Die Führungen beginnen auf dem Oberen Marktplatz mit dem Glockenschlag der evangelischen Stadtkirche.

    Teilnehmerbeitrag 5.— € pro Person

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74219 Möckmühl

    02.09.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtwächterführung.

    Der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter bietet Stadtgeschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.€ 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  83. Sonntag, 03.09.2017

    03.09.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn - Horkheim

    Schloss Liebenstein

    Geführte Radtour mit Besichtigung von Schloss Liebenstein.

    Nach einem kurzen Blick zum Schloss Klingenberg radeln Sie entlang des Heuchelbergs weiter durch das östliche Zabergäu. Am Rande des Strombergs geht es weiter nach Gemmrigheim und Ottmarsheim. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie die mittelalterliche Burg der Herren von Liebenstein. In einer 1 1/2 stündigen Führung lernen Sie die Geschichte und Hintergründe kennen. Nach einer kulinarischen Einkehr geht es entlang der Schozach wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Veranstaltungsort: Schleuse / Tennisplätze

    Anschrift: Schleusenstraße
    74081 Heilbronn - Horkheim

    03.09.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Ochsentour zum Ochsenfest

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Jörg Friz

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    03.09.2017, 11:00 - 12:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Stadtführung

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt mit Außenbesichtigung von Schloss Horneck. Kosten 2,- € pro Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Schloss Horneck ist das zweitgrößte Schloss am Neckar und war einst Sitz der Deutschmeister. In der Altstadt sieht man sogar noch Götz von Berlichingen aus einem Fenster schauen - wo genau dies ist, erfahren Sie bei dieser Stadtführung.

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74831 Gundelsheim

    03.09.2017, 11:15 Uhr - Lauffen

    Führung Regiswindiskirche mit Orgelmusik

    Führung Regiswindiskirche (Herr Kuppler) mit Orgelmusik (Herr Budweg) Um eine Spende wird gebeten. Info/Anmeldung: Gerhard Kuppler Tel. 07133 / 929 6760 bzw. Kuppler.Gerhard@web.de

    Thema: "Reformation und Musik".
    Treffpunkt: Regiswindiskirche, Kirchbergstr. 16, 74348 Lauffen

    Veranstaltungsort: Ev. Regiswindiskirche

    Anschrift: Kirchbergstraße 16
    74348 Lauffen

    03.09.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.09.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung Schloss Liebenstein

    Es ist keine Voranmeldung erforderlich.

    Das große Schlossareal wartet mit eindrucksvollen Bauten unterschiedlichster Epochen auf. Neben dem begehbaren Bergfried und der Renaissancekapelle, welche zu den beeindruckendsten Renaissance-Bauwerken unserer Region zählt, ist die herrliche Aussicht auf die Umgebung zu genießen. Treffpunkt ist an der Übersichtstafel im Schlosshof, es wird ein Kostenbeitrag von 4,00 € pro Person erhoben.   Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch sonst sind Führungen für Gruppen jederzeit buchbar bei Nicolai Knauer Telefon 07066 4373, E-Mail:nknauergd@t-online.de

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.09.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Löwensteiner Bergtour - Versteckte Höhlen rund um Löwen

    Geführte Wanderung inkl. Umtrunk. Länge: 3 km. Preis: 7,50 €/ Kinder gratis. Keine Anmeldung notwendig. Sabine Rücker, 07194 9548545.

    Treffpunkt: Parkplatz Aussichtsplatte

    Veranstaltungsort: Parkplatz Aussichtsplatte

    Anschrift:
    74245 Löwenstein

    03.09.2017, 14:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kinder führen Kinder.

    Sie sind wieder unterwegs, die jungen Kinderstadtführer und nehmen Kinder (ab ca. 6 Jahren) gerne mit auf ihren interessanten Rundgang durch die Altstadt. 3 €

    Eine kindgerechte Stadtführung von Kindern für Kinder. Dort erfährt man nicht nur Geschichten, sondern auch Alltägliches über das Mittelalter.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    03.09.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.09.2017, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole „Kostümführung“

    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Sole-Gradierwerk

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

  84. Montag, 04.09.2017

    04.09.2017, 15:00 - 16:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kirchenführung: "Meisterwerk der Kirchenarchitektur".

    Führung durch die Ritterstiftskirche St. Peter Bad Wimpfen im Tal.
    € 5, mit Gästekarte € 4.

    Führung durch die Ritterstiftskirche St. Peter Bad Wimpfen im Tal

    Besondere Einblicke in ein Meisterwerk der Frühgotik in einer der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands

    Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands. Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land.

    € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Ritterstiftskirche

    Anschrift: Lindenplatz 7
    74206 Bad Wimpfen

    Telefon: 07063/97200

  85. Dienstag, 05.09.2017

    05.09.2017, 14:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Geführte Radtour: "Die Traubentour"

    Distanz max. 30 Km, hügelig, Anmeldung erforderlich unter 0170-8962204; Bike-Guide Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    05.09.2017, 18:00 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung.

    Themenführung: Bahnhofsvorstadt mit Stadtführerin Gerti Blass, Preis Erw. 8 Euro, Kinder (6 - 14 J.) 4 Euro.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.09.2017, 19:30 - 21:00 Uhr und 19:30 - 21:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Unterhaltsame Stadtführung am Dienstag.

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz. € 5, mit Gästekarten € 4

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz, die kurzweilige Tour führt durch die romantischen Gassen, vorbei an Fachwerkhäusern, Türmen und Kirchen...

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  86. Mittwoch, 06.09.2017

    06.09.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    06.09.2017, 13:30 - 16:00 Uhr - Zaberfeld

    Halbtageswanderung

    Geführte Halbtageswanderung mit Zielen in der Umgebung. Länge: 5-7 km. Teilnahme gratis. Keine Anmeldung notwendig. Schwäbischer Albverein Zaberfeld, 07046 2662.

    Eine Wanderung für Aktive und Senioren , die eine kürzere Strecke bevorzugen.
    Treffpunkt: Rathausplatz Zaberfeld.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    06.09.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    06.09.2017, 16:00 - 19:30 Uhr - Talheim

    Mittwochsradausfahrt

    Geführte Radtour im Heilbronner Land.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift:
    74388 Talheim

  87. Donnerstag, 07.09.2017

    07.09.2017, 14:30 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Stadt am Fluss - die etwas andere Stadtführung.

    Ausführliche Hafenrundfahrt (2,5 h) mit einer Stadtführerin,
    1 Getränk pro Person inklusive. Preise p. P.: Erw 18 €, Kinder (7 - 14 J.) 9 €, (bis 6 J.) 3 € Anmeldung !

    Leinen los für die beliebte Führung "Stadt am Fluss – Die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein!":

    Am Donnerstag, 7. September 2017, findet um 14:30 Uhr die offene Führung "Stadt am Fluss" – die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein – statt. Die Teilnehmer genießen die Ruhe und Beschaulichkeit des Neckarufers und lassen sich zu einer interessanten Hafenrundfahrt mit Altem Neckar, Kanalhafen mit Schleuse, Salzhafen und Osthafen entführen. Es ist eine ganz besondere Art, sich die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten von der Stadtführerin auf dem Wasser näherbringen zu lassen.
    Im Preis von 18 € pro Person ist ein Getränk enthalten, Kinder (7 – 14 J.) 9 €, Kinder (bis 6 J.) 3 €. Dauer 2,5 h.
    Mindestteilnehmerzahl 20 Erw., Anmeldung erforderlich !

    Anmeldung bei:
    Tourist Information Heilbronn
    Heilbronn Marketing GmbH
    Kaiserstraße 17, 74072 Heilbronn
    Tel. 07131 562270 oder 563751
    Fax: 07131 563349
    lehner@heilbronn-marketing.de

    Veranstaltungsort: Anlegestelle Götzenturmbrücke

    Anschrift: Rollwagstraße
    74072 Heilbronn

    07.09.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  88. Freitag, 08.09.2017

    08.09.2017, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Salinenstr. beim Monopterus (Eingang zum Salinenpark)
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

  89. Samstag, 09.09.2017

    09.09.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Die Stadtführung beginnt am Kursee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der kath. Kirche vorbei zur ev. Stadtkirche zum Kirchplatz, auf dem 2x die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    09.09.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    09.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Fleckinger Mühle, ca. 8 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    09.09.2017, 13:30 Uhr

    Weinwanderung zur Weinlese

    Wanderung durch die Weinberge mit Weinverkostung. 25,50€ pro Person.

    Die Weinwanderung zur Weinlese wird von einem Weinerlebnisführer geleitet. Unterwegs gibt es eine Weinverkostung und einen kleinen Imbiss.
    Anschließend bietet sich die Gelegenheit eines Besuchs des Heilbronner Weindorfes.

    Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    09.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Römersee“ - Drei Seentour, ca. 19 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    09.09.2017, 14:00 - 17:30 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Mit 2 PS durchs Himmelreich

    Weinselige Tour mit dem Pferdeplanwagen. Herrliche Aussichten und himmlische Weine. Preis pro Person 49 €.

    Lassen Sie sich von den zwei braven süddeutschen Kaltblütern Joe und Vero auf einem Planwagen entlang idyllischer Weinbergwege entführen. Unterwegs erwartet Sie eine herrliche Aussicht und himmlische Weine.
    Ein Weinvergnügen ganz besonderer Art.

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebnistour mit dem Pferdeplanwagen, Dauer ca. 3,5 Std.
    - Weinverkostungen mit Leckereien und anderen Versuchungen.

    Ist auch für ältere Menschen sehr gut geeignet.
    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unseren Besenwirtschaft.
    Voranmeldung bis 10. Mai 2017 erforderlich

    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.09.2017, 15:00 - 17:00 Uhr - Lauffen

    STROM 1891- Vom Luxusgut zur Alltagsenergie

    Welltweit erste Drehstromübertragung von Lauffen a.N. nach Frankfurt, eine neue Technologie bringt Strom in jeden Haushalt;
    5,00 €. Anmeldung 07133 8678

    Welltweit erste Drehstromübertragung von Lauffen a.N. nach Frankfurt, eine neue Technologie bringt Strom in jeden Haushalt;
    5,00 € Erwachsene, Kinder frei,
    Info: Gästeführer Günter Schlag, Tel.: 07133 / 8678 bzw. gug.schlag@web.de

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    09.09.2017, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Geschichte erleben - Museumsführung.

    Führung durch das Reichsstädtische Museum im Alten Spital. 4 € inkl. Museumseintritt.

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    09.09.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtführung: "Spot an!".

    Die Führung mit der Taschenlampe. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Bad Wimpfen bei Nacht mit anderen Augen sehen – das verspricht die nächtliche Führung. Der helle Spot rückt besondere Details in Bad Wimpfens historischer Altstadt ins rechte Licht und macht so manche Geschehnisse in der reichen Stadtgeschichte erfahrbar. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  90. Sonntag, 10.09.2017

    10.09.2017, 09:00 - 18:00 Uhr - Sinsheim

    4 Täler Tour

    Neckar, Sulm, Breitenauer See, Brettachtal und Kochertal.

    Mit dem Zug nach Bad Wimpfen, entlang von Neckar und Sulm zum Breitenauer See. Hinüber ins Brettachtal und durch das Kochertal zurück nach Bad Friedrichshall.

    Veranstaltungsort: Hauptbahnhof

    Anschrift: Friedrichstraße 25
    74889 Sinsheim

    10.09.2017, 11:00 - 12:30 Uhr - Güglingen

    Themenführung "Armer Römer - reicher Römer"

    Themenführung zum Tag des Offenen Denkmals 2017 mit dem Motto "Macht und Pracht"

    Passend zum diesjährigen Motto am „Tag des Offenen Denkmals“ möchte die Führung anhand der Objekte in der Dauerausstellung des Römermuseums der Frage nachgehen, welche Aussagen sich über soziale Unterschiede in römischer Zeit treffen lassen. Welche Fundgruppen können für eine solche Betrachtung herangezogen werden und welche Grenzen gibt es? Wie äußerte sich Wohlstand im römischen Zabergäu? Darüber hinaus wird darauf eingegangen, welche Personen über ihre Hinterlassenschaften besonders wohlhabend in Erscheinung treten, aber auch, wie es um die breite Masse der hier lebenden Bevölkerung bestellt war.

    Termin: Sonntag, 10.9.2017 um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten: nur erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: vollständig gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.09.2017, 13:30 - 18:30 Uhr - Brackenheim

    Die genussvollen DREI - Wir schenken Ihnen ein

    Nachmittagspauschale. 27.50 €. Nur mit Anmeldung. Tel. 07135 5974 oder regine.sommerfeld@t-online.de

    Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen lernen?
    Beginnen Sie Ihren Nachmittag in entspannter Atmosphäre im Hof Café bei Familie Sick mit einem Secco, Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Eine Weinerlebnisführung durch Deutschlands größte Rotweinlandschaft schließt sich an. Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen Abendessen ein.

    Kosten: 27.50 € pro Person, Anmeldung erforderlich
    Leistungen: Begrüßungssecco, 1 Tasse Kaffee, 1 Stück Kuchen, Weinführung mit 4 Proben, deftiges Abendessen
    Treffpunkt: Hof Café Sick, Brackenheim, Zeisigweg 10, Dauer ca. 5 Stunden
    Info/Anmeldung: Regine Sommerfeld, Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500, regine.sommerfeld@t-online.de

    Weitere Informationen: www.zaberguides.de

    Veranstaltungsort: S'Hof-Café Sick

    Anschrift: Zeisigweg 10
    74336 Brackenheim

    10.09.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.09.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarsulm

    Öffentliche Stadtführung - Deutscher Orden

    Themenführung "Deutscher Orden" durch die Neckarsulmer Innenstadt. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren frei.

    Öffentliche Stadtführungen finden in diesem Jahr von April bis einschließlich Oktober jeweils einmal im Monat statt. So können auch Einzelpersonen, Tagesgäste oder spontane Besucher in den Genuss einer historischen Stadtführung kommen.

    Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

    Dauer: 90 Minuten

    Kosten: 3,00 € pro Person, Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Beitrag bitte möglichst passend bereithalten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

    Weitere Termine öffentlicher Stadtführungen 2017, jeweils um 14 Uhr:

    - Sonntag, 08. Oktober

    Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

    Zu besonderen Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn@neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    10.09.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Cleebronn

    Von der Traube zum Wein

    Weinerlebnisführung mit Verkostung am Cleebronner Michaelsberg. 19 € pro Person. Info/Anmeldung: Ilse Schopper, Tel. 07046 4073176 oder i.r.schopper@gmx.de

    Veranstalter: Naturpark- und Weinerlebnisführerin Ilse Schopper
    Zur Zeit der Weinlese über den Michaelsberg. Kommen Sie mit, wenn wir Trauben mit dem Wein vergleichen und verkosten. Sie probieren die Früchte, den direkt daraus gewonnen Saft und die Weine der durchwanderten Lagen. So kann man unmittelbar den Wandel von der Traube bis zum Endprodukt erschmecken. Staunen Sie, was auch noch in den Weinbergen wächst, kreucht und fleucht. Zur Weinprobe gibt es ein kleines Handvesper.

    Veranstaltungsort: Parkplatz Näser

    Anschrift: beim Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    10.09.2017, 14:00 Uhr - Bad Rappenau

    Führung durch die Bad Rappenauer Parkanlagen

    Bei dem knapp zwei Stunden dauernden Spaziergang lernen die Teilnehmer die Besonderheiten des Salinen-, Kur- und Schlossparks kennen. Teilnahmegebühr 3,-€ (mit Gästekarte 2,-€)

    Auch nach der Landesgartenschau 2008 sind die Bad Rappenauer Garten- und Parkanlagen in ihrer ganzen Vielfalt ein attraktives Ausflugsziel für die ganze Familie. Die drei bunten großen Parks – der Salinengarten, der Kurpark und der Schlosspark - bieten auf rund 29 Hektar Erholung für Körper, Geist und Seele.
    Ob zwischen dem farbenprächtigen Wechselflor, im urigen Zeitwald, am Gradierwerk, im Lavendel-Labyrinth, in den Solegärten, in den Gärten im Quadrat, am Quellenhain der Partnerstädte, am Bächle durch die Innenstadt, beim Spielplatz „Treibgut“ oder am umgestalteten Kursee mit den Staudenfacetten finden unsere Gäste ihre Lieblingsplätze. Überzeugen Sie sich bei einer unserer schönen Parkführungen selbst von der tollen Pflanzenvielfalt und den traumhaft schönen Parkanlagen.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Monopteros

    Anschrift: Salinenstraße
    74906 Bad Rappenau

    10.09.2017, 14:30 - 16:30 Uhr - Nordheim

    Führung durch Nordheim - Nordheim gestern und heute

    Dorfführung mit Harald Böhret und Abschluss im Rathauskeller. Kosten: 2 €. Tel. 07133 7302.

    Dorfführung mit Abschluss im Rathauskeller. Kosten: 2 € pro Person. Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, Gruppen bitte anmelden
    Info/Anmeldung: Harald Böhret, Tel. 07133 7302. Treffpunkt Kirchplatz

    Veranstaltungsort: Ev. Bartholomäuskirche

    Anschrift: Hauptstraße 36
    74226 Nordheim

    10.09.2017, 15:00 - 17:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Genießerweintour

    WeinErlebnisFührung durch die Weinberge inklusive Weinproben und kleinem Snack, 15 € pro Person inklusive Weinprobe. Anmeldung unter Telefon 0173 1890707.

    Was hat eine Wolffmischung im Weinberg zu suchen? Bei diesem Weinspazierung erfahren Sie viel Wissenswertes über den Weinbau - inklusive einer Viererweinprobe und kleinem Snack inmitten der Reben.

    Durchatmen, die Natur spüren. Begleiten Sie die Weinerlebnisführerin Sibylle Haug in die Weinberge des Weingut Hirth. Von der Genießerterrasse im Weingut aus spazieren sie zwischen ökologisch bewirtschafteten Weinstöcken, mit grandioser Aussicht auf die Löwensteiner Berge.

    Leistungen:
    - geführter Weinspaziergang mit Weinerlebnisführerin Siblle Haug
    - 4er Weinprobe
    - kleiner Snack

    Treffpunkt: Weingut Hirth, Rebhof 1, 74182 Obersulm
    Hinweis: Die Führung findet jeden ersten Sonntag im Monat zwischen Mai und Oktober statt.

    Kosten: 15 € pro Person

    Anmeldung und Veranstalter:
    WeinErlebnisFührerin Sibylle Haug
    Telefon 0173 1890707
    sibylle.haug@weinguthirth.de

    Veranstaltungsort: Weingut Hirth

    Anschrift: Rebhof 1
    74182 Obersulm - Willsbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.09.2017, 20:00 - 21:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Sonder-Nachtwächterführung durch die Talstadt.

    Heute führt Sie der Nachtwächter durch die Talstadt und hat unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher parat. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Kath. Ritterstiftskirche St. Peter im Tal

    Anschrift: Lindenplatz 7
    74206 Bad Wimpfen

  91. Dienstag, 12.09.2017

    12.09.2017, 18:15 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung

    Allgemeine Cityführung zum Heilbronner Weindorf mit 3 Weinproben mit der Stadtführerin Brigitte Riemer, Preis Erw. 12 €

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74072 Heilbronn

  92. Mittwoch, 13.09.2017

    13.09.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    13.09.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  93. Donnerstag, 14.09.2017

    14.09.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  94. Samstag, 16.09.2017

    16.09.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold".

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    16.09.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    16.09.2017, 13:30 - 16:30 Uhr - Brackenheim

    Archäologische Radtour - auf den Spuren der Römer

    Archäologische Radtour mit Roland Gläser durch das Zabergäu. 7 € pro Person. Mindestteilnehmerzahl: 5, Anmeldung Roland Gläser, Tel. 07135 7929 oder 0172 9977420

    Archäologische Radtour - auf den Spuren der Römer durchs Zabergäu
    Auf dem Römerweg entlang der Zaber von Brackenheim nach Güglingen mit Vorstellung der Grabungsstellen Frauenzimmern-Langwiesen und Güglingen-Steinäcker. Treffpunkt: Zentraler Omnibusbahnhof Brackenheim. Dauer: 3 Stunden

    Veranstaltungsort: Busbahnhof

    Anschrift: Bahnhofstraße
    74336 Brackenheim

    16.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Besentour, ca. 11 km
    Rückfahrt mit Taxen, ca. 4 € pro Person
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    16.09.2017, 13:30 Uhr

    Weinwanderung zur Weinlese

    Wanderung durch die Weinberge mit Weinverkostung. 25,50€ pro Person.

    Die Weinwanderung zur Weinlese wird von einem Weinerlebnisführer geleitet. Unterwegs gibt es eine Weinverkostung und einen kleinen Imbiss.
    Anschließend bietet sich die Gelegenheit eines Besuchs des Heilbronner Weindorfes.

    Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    16.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Wilderersaga“ - Wollenbachtal, ca. 27 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    16.09.2017, 14:00 - 18:00 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Einmal Himmelreich und zurück!

    Weinwandererlebnistour ins Himmelreich.
    Preis pro Person 29,00 €

    Ein köstliches Weinvergnügen in der Weinberglage Himmelreich. Wir verführen Ihre Sinne und bescheren Ihnen unvergessliche Geschmackserlebnisse. "Versuchungen soll man nachgeben, wer weiß, wann sie wiederkommen."

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebniswanderung ca. 7,5 km, Dauer etwa 4 Stunden.
    - Weinverkostung mit Leckereien und vielen anderen Versuchungen
    - Mineralwasser und Traubensaft
    - Überraschungen und kurzweilige Unterhaltung.

    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unsere Besenwirtschaft.


    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    16.09.2017, 16:00 - 17:00 Uhr - Lauffen

    Die Martinskirche in Lauffen a.N.

    Gästeführerin Terezia Berghe erzählt über Baugeschichte, Ausstattung der Kirche, Wandmalereien, Entwicklung nach der Reformation; 3 €/Person

    Für Kinder frei.
    Treffpunkt: Martinskirche, Heilbronner Str., 74348 Lauffen;
    Info: Gästeführerin Terezia Berghe, Tel.: 01517 121 4402 bzw. T-Berghe@gmx.de

    Veranstaltungsort: Ev. Martinskirche

    Anschrift: Heilbronner Straße
    74348 Lauffen

    16.09.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Unterhaltsame szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    ...zwei die nicht zusammenpassen. Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    16.09.2017, 19:00 Uhr - Erlenbach

    Krimiwochenende auf dem Weingut

    Krimiwochenende auf dem Weingut Klaus Haberkern. Krimidinner mit 4 Menügängen, Übernachtung, Weinerlebnisführung. 130 € p.P., Anmeldung bis 20.08.2017 unter Tel. 07132 4885010.

    Samstag:
    - Anreise
    - ab 19 Uhr Krimidinner mit Gerd Müller
    - Übernachtung in der 3G-Sterne-Weinpension Haberkern

    Sonntag:
    - Frühstück
    - 10 Uhr Weinerlebnisführung mit Peter Dierolf


    Kosten: 130 € p.P.


    Anmeldung bis 20.08.2017 bei:

    Weingut Klaus Haberkern / Weinpension Haberkern
    Weißenhofstraße 4
    74235 Erlenbach
    Tel. 07132 4885010
    Fax. 07132 15144
    info@weingut-klaushaberkern.de
    www.weingut-klaushaberkern.de

    Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

    Anschrift: Weißenhofstraße 4
    74235 Erlenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  95. Sonntag, 17.09.2017

    17.09.2017, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände"

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 3,-€, für alle anderen 4,-€. Für den Transfer mit dem Kleinbus 1,-€

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt für die nächste Führung am Sonntag, 14. Mai, ist um 9 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:15 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 Euro, für alle anderen 4 Euro. Für den Transfer mit dem Kleinbus wird jeweils zusätzlich 1 Euro erhoben.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    17.09.2017, 09:30 - 17:30 Uhr - Bad Friedrichshall

    Weinbergzauber im Zabergäu

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Jörg Friz

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    17.09.2017, 10:00 Uhr - Brackenheim - Stockheim

    "Allein die Dosis macht das Gift"

    Kräuterführung mit Sabine Schimpf. Info unter Tel. 07135 13106 und www.nabu-brackenheim.de

    Diese altbekannte Erkenntnis von Paracelsus beschreibt die Stellung vieler Pflanzen zwischen Heilkraut und Giftpflanze. Bei dieser Führung werden die häufigsten Giftpflanzen sowie Allergien erzeugenden Pflanzen von Sabine Schimpf vorgestellt.
    Treffpunkt: Grundschule Stockheim. Info: Sabine Schimpf, Telefon 07135 13106

    Veranstaltungsort: Grundschule

    Anschrift: Schulstraße 11
    74336 Brackenheim - Stockheim

    17.09.2017, 10:00 Uhr - Jagsthausen

    Tag des Geotops

    Wanderung zu geologisch interessanten und kaum bekannten Orten am „Tag des Geotops“ mit Privatdozent Dr. Reinhard Zeese. Keine Teilnahmegebühr

    Veranstaltungsort: Götzbrunnen

    Anschrift: Hauptstraße 5
    74249 Jagsthausen

    17.09.2017, 10:00 Uhr - Erlenbach

    Krimiwochenende auf dem Weingut

    Krimiwochenende auf dem Weingut Klaus Haberkern. Krimidinner mit 4 Menügängen, Übernachtung, Weinerlebnisführung. 130 € p.P., Anmeldung bis 20.08.2017 unter Tel. 07132 4885010.

    Samstag:
    - Anreise
    - ab 19 Uhr Krimidinner mit Gerd Müller
    - Übernachtung in der 3G-Sterne-Weinpension Haberkern

    Sonntag:
    - Frühstück
    - 10 Uhr Weinerlebnisführung mit Peter Dierolf


    Kosten: 130 € p.P.


    Anmeldung bis 20.08.2017 bei:

    Weingut Klaus Haberkern / Weinpension Haberkern
    Weißenhofstraße 4
    74235 Erlenbach
    Tel. 07132 4885010
    Fax. 07132 15144
    info@weingut-klaushaberkern.de
    www.weingut-klaushaberkern.de

    Veranstaltungsort: Engel-Besen Klaus Haberkern

    Anschrift: Weißenhofstraße 4
    74235 Erlenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.09.2017, 13:00 Uhr

    Zum Abradeln: Grillen im Weinsberger Tal

    Fahrt zu einem Grillplatz im Weinsberger Tal.

    Es geht zu einem Grillplatz im Weinsberger Tal. Grillgut und Brot bitte mitbringen. Feuer und Getränke werden gestellt. Familien und Kinder herzlich willkommen.

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    17.09.2017, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Lauffener Burg

    Gästeführerin Terezia Berghe: Burg der Grafen von Lauffen, Burgmuseum; Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10
    Ohne Anmeldung; 2,00 € / Erwachsene, Kinder frei

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    17.09.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.09.2017, 14:00 - 16:30 Uhr - Cleebronn

    Weinwanderung "Hexentanz im Zabergäu"

    Weinerlebnisführung mit der Weinbruderschaft St. Vincenz zu Brackenheim unter der Leitung von Weinerlebnisführer Dieter Anzock. Anmeldung Neckar-Zaber-Tourismus: 07135 933525

    Weinbruderschaft St. Vincenz zu Brackenheim in Württemberg e.V.
    Was passierte im Mittelalter mit Hexen und wer waren die Hexen? Diese Fragen klärt der Museumsleiter des Römermuseums Güglingen Enrico De Gennaro während der Wanderung. Unterwegs gibt es eine Weinprobe und Informationen zum Wein von Weinerlebnisführer Dieter Anzock.
    Treffpunkt: Parkplatz an der Zufahrt zum Michaelsberg
    Anmeldung beim Neckar-Zaber-Tourismus im Rondell in Brackenheim unter Telefon 07135 933525

    Veranstaltungsort: Michaelsberg

    Anschrift:
    74389 Cleebronn

    17.09.2017, 14:30 - 15:30 Uhr - Brackenheim

    Brackenheim - eine Stadt im Wandel

    Sonntagsspaziergang durch die Innenstadt. Kosten: 3 € (Kinder bis 16 Jahre frei), Dauer ca. 1 Stunde. Info: Roland Gläser, Tel. 07135 7929, 0172 9977420 oder cat14@t-online.de

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift: Marktstraße
    74336 Brackenheim

    17.09.2017, 14:45 - 15:15 Uhr - Lauffen

    Führung durch die Lauffener Burg

    Gästeführerin Terezia Berghe: Burg der Grafen von Lauffen, Burgmuseum; Treffpunkt: Lauffener Burghof, Rathausstr. 10
    Ohne Anmeldung; 2,00 € / Erwachsene, Kinder frei

    Veranstaltungsort: Rathausburg, Burghof

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    17.09.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  96. Dienstag, 19.09.2017

    19.09.2017, 18:00 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung.

    Allgemeine Cityführung mit der Stadtführerin Annemarie Schmid, Preis Erw. 8 Euro, Kinder (6 - 14 J.) 4 Euro.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.09.2017, 18:50 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Erlebnisführung "Zehntele vor..."

    Öffentliche Erlebnisführung durch die historische Altstadt von Gundelsheim inklusive einem Zehntel Wein. Kosten: 4 €, Anmeldung bei der Stadt Gundelsheim unter Tel. 06269 9619

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt und Schloss Horneck dem ehemaligen Sitz der Deutschmeister und geniessen Sie dazu ein Zehntele Wein aus dem Gundelsheimer Himmelreich.

    Kosten: 4 € p.P.

    Anmeldung: 1 Tag vorher bei der Stadt Gundelsheim unter Tel. 06269 9619.

    Treffpunkt:
    Rathaus Gundelsheim
    Tiefenbacher Str. 16
    74831 Gundelsheim

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Tiefenbacher Str. 16
    74831 Gundelsheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  97. Mittwoch, 20.09.2017

    20.09.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    20.09.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  98. Donnerstag, 21.09.2017

    21.09.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  99. Freitag, 22.09.2017

    22.09.2017, 17:30 Uhr - Eppingen

    Halbe nach 5

    Themenbezogene Führung der Heimatfreunde Eppingen "Evangelische Spuren in Eppingen: 500 Jahre Reformation" mit anschließendem Bier in der Talschenke.

    Veranstaltungsort: Kath. Stadtpfarrkirche Unsere Liebe Frau

    Anschrift: Kirchgasse 8
    75031 Eppingen

  100. Samstag, 23.09.2017

    23.09.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    23.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Bonfeld, ca. 9 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    23.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Zweiradmuseum“ - Neckarsulm, ca. 30 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    23.09.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Gundelsheim

    Vom Stadtbrunnen zu den Brunnenstuben

    Wanderung von der Altstadt auf dem Brunnenpfad zur Sauwiese mit Infos zu den historischen Brunnen und der Wasserversorgung früher und heute - Teilnahme kostenlos - Tel. 06269/ 9619

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kulturregion Heilbronner Land geht es mit Stadthistoriker Leo Achtziger von der Altstadt auf dem Brunnenpfad zur Sauwiese - mit vielen Informationen und Bildern zur Wasserversorgung und zu historischen Neben- und Kleinbrunnen. Treffpunkt Rathaus - Wegstrecke ca. 4 km - festes Schuhwerk erforderlich. Teilnahme kostenlos. Weitere Infos: I-Punkt Tel. 06269 - 9619

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74831 Gundelsheim

    23.09.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische Stadt"ver"führung mit Einblicken in das Leben in einer mittelalterlichen Kaiserpfalz. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Szenische Stadt"ver"führung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße
    74206 Bad Wimpfen

  101. Sonntag, 24.09.2017

    24.09.2017, 09:00 - 16:00 Uhr - Zaberfeld

    Tageswanderung

    Geführte Tageswanderung rund um Zaberfeld. Länge: 11-13 km. Teilnahme gratis. Keine Anmeldung notwendig. Andreas Römer, 07046 2315

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    24.09.2017, 11:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Reife Trauben am Wartberg

    Weinwanderung mit Wein- und Traubenverkostung und Grillwurst. 15€ pro Person. Weingut Albrecht-Kiessling 07131 178947.

    Veranstaltungsort: Weingut Albrecht-Kiessling

    Anschrift: Im Breitenloch 37
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-178947

    24.09.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.09.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Nordheim - Nordhausen

    Öffentliche Führung durch den Waldenserort Nordhausen

    Auf den Spuren der Waldenser. Kosten: 4 € p.P. Info und Anmeldung unter 07135 5725, Hilbert Sept oder info@waldenserort-nordhausen.de

    Auf den Spuren der Waldenser. Kosten: 4 € p.P. Info und Anmeldung unter 07135 5725, Hilbert Sept oder info@waldenserort-nordhausen.de

    Veranstaltungsort: Waldensermuseum

    Anschrift: Weststraße 5
    74226 Nordheim - Nordhausen

    24.09.2017, 14:00 - 18:00 Uhr - Bretzfeld - Schwabbach

    Einmal Himmelreich und zurück!

    Weinwandererlebnistour ins Himmelreich.
    Preis pro Person 29,00 €

    Ein köstliches Weinvergnügen in der Weinberglage Himmelreich. Wir verführen Ihre Sinne und bescheren Ihnen unvergessliche Geschmackserlebnisse. "Versuchungen soll man nachgeben, wer weiß, wann sie wiederkommen."

    Leistungen:
    - Geführte Weinerlebniswanderung ca. 7,5 km, Dauer etwa 4 Stunden.
    - Weinverkostung mit Leckereien und vielen anderen Versuchungen
    - Mineralwasser und Traubensaft
    - Überraschungen und kurzweilige Unterhaltung.

    Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr in unsere Besenwirtschaft.


    Veranstalter und Buchung:
    Weinerlebnisführerin Regina Weihbrecht
    Weingut Weihbrecht
    Hauptstr. 20
    74626 Bretzfeld-Schwabbach
    Telefon 07946 2788
    info@weingut-weihbrecht.de

    Veranstaltungsort: Weingut Weihbrecht

    Anschrift: Hauptstraße 20
    74626 Bretzfeld - Schwabbach

    Telefon: 07946-2788

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.09.2017, 14:30 - 16:30 Uhr - Nordheim

    Führung durch Nordheim - Nordheim gestern und heute

    Dorfführung mit Harald Böhret und Abschluss im Rathauskeller. Kosten: 2 €. Tel. 07133 7302.

    Dorfführung mit Abschluss im Rathauskeller. Kosten: 2 € pro Person. Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen, Gruppen bitte anmelden
    Info/Anmeldung: Harald Böhret, Tel. 07133 7302. Treffpunkt Kirchplatz

    Veranstaltungsort: Ev. Bartholomäuskirche

    Anschrift: Hauptstraße 36
    74226 Nordheim

    24.09.2017, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole „Kostümführung“

    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Sole-Gradierwerk

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

  102. Dienstag, 26.09.2017

    26.09.2017, 18:00 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung

    Themenführung: Auf dem Weg vom Rathaus in die Weinvillas mit dem Stadtführer Hans-Ulrich Dollmann, Preis Erw. 8 €, Kinder (6 - 14 J.) 4 €

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74072 Heilbronn

  103. Mittwoch, 27.09.2017

    27.09.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    27.09.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Die Mönchsbergtour

    Gemütliche Weinwanderung auf leichter Wegstrecke. 15 € p.P., Anmeldung: Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150.

    Bei der leichten Wanderung (8-10 km) mitten in der Woche am malerischen Mönchsberg erfahren Sie Wissenwertes über Weinbau, Kellerei und die Gegend.

    Leistungen:

    - Weinproben
    - Handvesper

    Kosten: 15 € p.P.

    Anmeldung: 1 Woche vor der Wanderung beim Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150

    Treffpunkt:
    Weinkonvent Dürrenzimmern eG
    Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.09.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  104. Donnerstag, 28.09.2017

    28.09.2017, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Weinschatzkeller-Führung

    Kleine Betriebsbesichtigung in der größten deutschen Weingärtnergenossenschaft mit 3er-Weinprobe. 10 € pro Person, keine Anmeldung erforderlich.

    Weine aus dem HeilbronnerLand, dem Zentrum des Württemberger Weinbaus haben weit über Landesgrenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Unter ihnen finden Weinliebhaber so manchen Schatz aus traditionellen, landestypischen Rebsorten aus exzellenten Lagen.

    Wohl die meisten dieser Schätze finden sich unter dem Dach, bzw. in den Kellern der Genossenschaftskellerei Heilbronn. Deren Mitglieder leben leidenschaftlich für ihren „Wengerter“-Beruf und bereiten so im wahrsten Sinne des Wortes den Boden, aus dem die Weinschätze gewonnen werden.

    Im Weinschatzkeller Heilbronn sind folgende Weine zu verkosten:

    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg
    - Weinkeller Flein-Talheim
    - Weinforum Neckarsulm
    - Weingärtner Lehrensteinsfeld
    - Grantschen Weine

    Das besondere an einer Weinprobe im Weinschatzkeller Heilbronn ist das Ambiente im 2015 neu eingeweihten Weinverkauf mit Sandstein-Entree.

    Die Weinschatzkeller-Führung findet jeden Donnerstag - außer an Feiertagen - statt.

    Veranstaltungsort: Genossenschaftskellerei HN-Erlenbach-Weinsberg

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  105. Samstag, 30.09.2017

    30.09.2017, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Märchenspaziergang für Erwachsene

    Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden.
    Teilnahmebeitrag 7 €, mit gültiger Gästekarte 6 €.

    „Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müssen . Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das „Balsam Märchenteam“ (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) in den Bad Rappenauer Parks erleben. Den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen.
    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Kosten: 7 € pro Person (Ermäßigung mit Kurkarte)
    Treffpunkt und Information: Gäste-Info (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37, Tel. 07264 / 922-391), ohne Voranmeldung. Weitere Info zum Balsam Märchenteam finden Sie unter: www.balsam-märchenteam.de oder erhalten Sie unter 07268/359 und 96 01 394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    30.09.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    30.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Bad Wimpfen – Neckarsteig ca. 12 km
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.
    Rückfahrt mit Taxen oder S-Bahn ca. 4 € pro Person

    „Wer am Neckarsteig die Flanken des Flusslaufs erwandert, auf sonnigen Felsen und alten Burggemäuern ruht, durch weite Wälder und offene Wiesen streift und dem verschlungenen Strom beim Fließen zusieht, der kann einen großartigen Natur- und Kulturraum erkunden – und gleichwohl sich selbst entdecken.“
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.
    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    30.09.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Schwabenblick“ - Neckartal, ca. 33 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    30.09.2017, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. € 9 / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520. € 9.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    30.09.2017, 18:00 - 20:00 Uhr - Lauffen

    Historische Stadtführung mit Hillers Loui im Städtle

    Abendführung mit Andrea Täschner und unterhaltsamer Zeitreise. 5 €pro Person. Anmeldung 07133 17593

    Historische Abendführung mit Stadtbüttel "Hillers Loui" (Andrea Täschner) erinnert sich lebhaft an Menschen von früher und deren Geschichten. Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame Reise in die Zeit unserer Großeltern.
    5 Euro pro Person, Kinder frei
    Anmeldung bitte unter Andrea Täschner 07133/17593;
    andrea.taeschner@web.de
    Bürgerbüro Lauffen 07133/20770

    Veranstaltungsort: Parkplatz am Kies

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

  106. Sonntag, 01.10.2017

    01.10.2017, 09:30 - 16:00 Uhr - Sinsheim

    Herbstausfahrt

    Abschlussfahrt mit Einkehr im Besen.

    Entlang von Elsenz, Leimbach und Kraichbach zu den Weingärten von Malsch.( Einkehr) Über Mühlhausen, Angelbachtal und Waldangeloch zurück nach Sinsheim.

    Veranstaltungsort: Stadthalle

    Anschrift: Friedrichstraße 17
    74889 Sinsheim

    01.10.2017, 10:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Löwensteiner Bergtour - Die schönsten Aussichtsplätze

    Geführte Tagestour inkl. Kostproben. Länge: 18 km. Preis: 12,50 €. Keine Anmeldung notwendig. Sabine Rücker, 07194 9548545.

    Treffpunkt: Reisacher Str. 5, Winzer vom Weinsberger Tal

    Veranstaltungsort: Weinhaus Löwenstein

    Anschrift: Reisacher Straße 5
    74245 Löwenstein

    01.10.2017, 11:00 - 12:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Stadtführung

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt mit Außenbesichtigung von Schloss Horneck. Kosten 2,- € pro Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Schloss Horneck ist das zweitgrößte Schloss am Neckar und war einst Sitz der Deutschmeister. In der Altstadt sieht man sogar noch Götz von Berlichingen aus einem Fenster schauen - wo genau dies ist, erfahren Sie bei dieser Stadtführung.

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74831 Gundelsheim

    01.10.2017, 11:00 - 15:00 Uhr - Weinsberg - Grantschen

    Technik trifft Wein: Segway Tour.

    Weingeschichte, herbstliche Aussichten und Weinprobe mit kleinen Gaumenfreuden. Anmeldung bei Claudia Steinbrenner unter Tel. 0178 6277727. Kosten: 89,90 Euro pro Person.

    Unter dem Motto "Technik trifft Wein" gleiten Sie mit dem SEGWAY durch die Grantschener Weinberge. Die Teilnehmer können sich auf aussichtsreiche, herbstliche und entspannte Augenblicke freuen. Erleben Sie die Weingeschichte und die wichtigsten Infos zum Weinbergmal ganz anders: Gleiten Sie mit uns durch die Weinberge. Als Abschluss eine 3er Weinprobe mit kleinen Gaumenfreuden.

    Anmeldung und weitere Informationen:

    Claudia Steinbrenner
    Austraße 7
    74189 Weinsberg-Grantschen
    Telefon: 0178 6277727
    info@weinerlebnis-und-mehr.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Ortsmitte

    Anschrift:
    Weinsberg - Grantschen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.10.2017, 11:00 - 15:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Salz & Sole - Radweg

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Siegfried Mack

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    01.10.2017, 12:00 - 19:00 Uhr - Neckarsulm

    3. WeinGlückHerbst

    Bewirtschaftetes Wengertshäusle unterhalb des Neckarsulmer Scheuerbergs. Nach einem kurzen oder längeren Spaziergang heißen wir Sie recht herzlich Willkommen ...

    Was gibt es Schöneres, als im goldenen Oktober den Wein dort zu genießen, wo er wächst? Wir laden Sie recht herzlich zu einer kleinen aber feinen WeinAusZeit inmitten der Weinberge ein. Am 1. Oktober 2017 bewirtschaften wir zum 3. Mal unser Wengertshäusle unterhalb des Neckarsulmer Scheuerbergs. Nach einem kurzen oder längeren Spaziergang heißen wir Sie recht herzlich Willkommen & freuen uns auf Ihren Besuch!

    Der Weg zum Weinbergshäuschen ist ab dem Neckarsulmer Freizeitbad Aquatoll ausgeschildert.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz beim Weinlehrpfad

    Anschrift: Reutweg
    74172 Neckarsulm

    01.10.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.10.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Obersulm - Eschenau

    Wanderung: Was der Herbst zu bieten hat

    Kräuterwanderung im Herbst. Länge: 3 km. Preis: 6 € / Kinder gratis. Keine Anmeldung notwendig. Treffpunkt: Altes Rathaus, Obersulm-Eschenau. Inge Motzigemba, 07130 450565.

    Eine Kräuterwanderung im Herbst mit der Gästeführerin und Kräuterfrau Inge Motzigemba.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift:
    Obersulm - Eschenau

    01.10.2017, 14:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kinder führen Kinder.

    Sie sind wieder unterwegs, die jungen Kinderstadtführer und nehmen Kinder (ab ca. 6 Jahren) gerne mit auf ihren interessanten Rundgang durch die Altstadt. 3 €

    Eine kindgerechte Stadtführung von Kindern für Kinder. Dort erfährt man nicht nur Geschichten, sondern auch Alltägliches über das Mittelalter.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    01.10.2017, 14:30 Uhr - Bönnigheim

    Fahrende Weinprobe mit dem "Rothen Theo"

    Planwagenfahrt mit dem Genussmobil "Rother Theo". Unterwegs Weinprobe und Handvesper. 25 € pro Person. Anmeldung erbeten. Telefon 07143 887715.

    Entdecken und schmecken Sie „fahrend“ die Natur- und Weinkultur in den Kirchheimer Steillagen mit dem "Rothen Theo". Der "Rothe Theo" ist ein bequemer Planwagen, der bei jedem Wetter Platz für bis zu 24 Personen bietet und mit einer geselligen Theke zwischen den Sitzbänken ausgestattet ist.

    Leistungen:
    - 5er-Weinprobe
    - Handvesper

    Veranstalter und Buchung:
    Weingärtner Stromberg-Zabergäu
    Telefon 07143 887715
    www.wg-stromberg-zabergaeu.de

    Veranstaltungsort: Strombergkeller Bönnigheim

    Anschrift: Cleebronner Straße 70
    74357 Bönnigheim

    Telefon: 07135-985530

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.10.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.10.2017, 15:00 - 17:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Genießerweintour

    WeinErlebnisFührung durch die Weinberge inklusive Weinproben und kleinem Snack, 15 € pro Person inklusive Weinprobe. Anmeldung unter Telefon 0173 1890707.

    Was hat eine Wolffmischung im Weinberg zu suchen? Bei diesem Weinspazierung erfahren Sie viel Wissenswertes über den Weinbau - inklusive einer Viererweinprobe und kleinem Snack inmitten der Reben.

    Durchatmen, die Natur spüren. Begleiten Sie die Weinerlebnisführerin Sibylle Haug in die Weinberge des Weingut Hirth. Von der Genießerterrasse im Weingut aus spazieren sie zwischen ökologisch bewirtschafteten Weinstöcken, mit grandioser Aussicht auf die Löwensteiner Berge.

    Leistungen:
    - geführter Weinspaziergang mit Weinerlebnisführerin Siblle Haug
    - 4er Weinprobe
    - kleiner Snack

    Treffpunkt: Weingut Hirth, Rebhof 1, 74182 Obersulm
    Hinweis: Die Führung findet jeden ersten Sonntag im Monat zwischen Mai und Oktober statt.

    Kosten: 15 € pro Person

    Anmeldung und Veranstalter:
    WeinErlebnisFührerin Sibylle Haug
    Telefon 0173 1890707
    sibylle.haug@weinguthirth.de

    Veranstaltungsort: Weingut Hirth

    Anschrift: Rebhof 1
    74182 Obersulm - Willsbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  107. Dienstag, 03.10.2017

    03.10.2017, 09:00 - 16:00 Uhr - Zaberfeld

    Tageswanderung

    Geführte Tageswanderung rund um Zaberfeld. Länge: 11-13 km. Teilnahme gratis. Keine Anmeldung erforderlich. Treffpunkt: Rathauspplatz, Zaberfeld. Lillo Micciche, 07046 7537.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    03.10.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Römische Entdeckungstour.

    Führung durch das Historische Museum im Steinhaus. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Römische Funde und Museumsexponate im Steinhaus Bad Wimpfen lassen das Leben der Römer begreifbar werden. Anschließend wird in der Natur der noch heute erkennbare Verlauf des Limes entdeckt. € 5, mit Gästekarte € 4 inklusive Museumseintritt.

    Veranstaltungsort: Steinhaus

    Anschrift: Burgviertel
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  108. Mittwoch, 04.10.2017

    04.10.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    04.10.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour Gundelsheim - Michaelsberg, ca. 28 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    04.10.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  109. Donnerstag, 05.10.2017

    05.10.2017, 14:30 - 17:00 Uhr - Heilbronn

    Stadt am Fluss - die etwas andere Stadtführung.

    Ausführliche Hafenrundfahrt (2,5 h) mit einer Stadtführerin,
    1 Getränk pro Person inklusive. Preise p. P.: Erw 18 €, Kinder (7 - 14 J.) 9 €, (bis 6 J.) 3 € Anmeldung !

    Leinen los für die beliebte Führung "Stadt am Fluss – Die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein!":

    Am Donnerstag, 5. Oktober 2017 findet um 14:30 Uhr die offene Führung "Stadt am Fluss" – die etwas andere Stadtführung für Groß und Klein – statt. Die Teilnehmer genießen die Ruhe und Beschaulichkeit des Neckarufers und lassen sich zu einer interessanten Hafenrundfahrt mit Altem Neckar, Kanalhafen mit Schleuse, Salzhafen und Osthafen entführen. Es ist eine ganz besondere Art, sich die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten von der Stadtführerin auf dem Wasser näherbringen zu lassen.
    Im Preis von 18 € pro Person ist ein Getränk enthalten, Kinder (7 – 14 J.) 9 €, Kinder (bis 6 J.) 3 €. Dauer 2,5 h.
    Mindestteilnehmerzahl 20 Erw., Anmeldung erforderlich !

    Anmeldung bei:
    Tourist Information Heilbronn
    Heilbronn Marketing GmbH
    Kaiserstraße 17, 74072 Heilbronn
    Tel. 07131 562270 oder 563751
    Fax: 07131 563349
    lehner@heilbronn-marketing.de

    Veranstaltungsort: Anlegestelle Götzenturmbrücke

    Anschrift: Rollwagstraße
    74072 Heilbronn

  110. Samstag, 07.10.2017

    07.10.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Die Stadtführung beginnt am Kursee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der kath. Kirche vorbei zur ev. Stadtkirche zum Kirchplatz, auf dem 2x die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    07.10.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    07.10.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Mühlental, ca. 12 km (Zimmerhof - Fünfmühlental - Mühlenschenke)
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    07.10.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour Salz & Sole ca. 35 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    07.10.2017, 14:15 Uhr

    Weinwanderung zur Weinlese

    Wanderung durch die Weinberge mit Weinverkostung. 25,50€ pro Person.

    Die Weinwanderung zur Weinlese wird von einem Weinerlebnisführer geleitet. Unterwegs gibt es eine Weinverkostung und einen kleinen Imbiss.

    Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    07.10.2017, 18:00 - 20:00 Uhr - Möckmühl

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Möckmühl bei Nacht in alter Zeit - der Nachtwächter kennt viele Geheimnisse und er erzählt darüber.

    Lauschen Sie den Geschichten des Nachtwächters, der weiß, was sich hinter den verschlossenen Türen, in den Turmverliesen und Badestuben der Stadt in vergangener Zeit bei Nacht alles abspielte.

    Die Führungen beginnen auf dem Oberen Marktplatz mit dem Glockenschlag der evangelischen Stadtkirche.

    Teilnehmerbeitrag 5.— € pro Person

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift:
    74219 Möckmühl

    07.10.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtwächterführung.

    Der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter bietet Stadtgeschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.€ 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  111. Sonntag, 08.10.2017

    08.10.2017, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände"

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 3,-€, für alle anderen 4,-€. Für den Transfer mit dem Kleinbus 1,-€

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt für die nächste Führung am Sonntag, 14. Mai, ist um 9 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:15 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 Euro, für alle anderen 4 Euro. Für den Transfer mit dem Kleinbus wird jeweils zusätzlich 1 Euro erhoben.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    08.10.2017, 09:30 - 17:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Ochsentour zum Ochsenfest

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Jörg Friz

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    08.10.2017, 10:00 - 16:00 Uhr - Talheim

    Herbstradausfahrt

    Geführte Radtour im Heilbronner Land.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift:
    74388 Talheim

    08.10.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.10.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarsulm

    öffentliche Stadtführung

    Historische Stadtführung durch die Neckarsulmer Innenstadt. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren sind frei.

    Öffentliche Stadtführungen finden in diesem Jahr von April bis einschließlich Oktober jeweils einmal im Monat statt. So können auch Einzelpersonen, Tagesgäste oder spontane Besucher in den Genuss einer historischen Stadtführung kommen.

    Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

    Dauer: 90 Minuten

    Kosten: 3,00 € pro Person, Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Beitrag bitte möglichst passend bereithalten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

    Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

    Zu besonderen Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn@neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    08.10.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung Schloss Liebenstein

    Es ist keine Voranmeldung erforderlich.

    Das große Schlossareal wartet mit eindrucksvollen Bauten unterschiedlichster Epochen auf. Neben dem begehbaren Bergfried und der Renaissancekapelle, welche zu den beeindruckendsten Renaissance-Bauwerken unserer Region zählt, ist die herrliche Aussicht auf die Umgebung zu genießen. Treffpunkt ist an der Übersichtstafel im Schlosshof, es wird ein Kostenbeitrag von 4,00 € pro Person erhoben.   Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch sonst sind Führungen für Gruppen jederzeit buchbar bei Nicolai Knauer Telefon 07066 4373, E-Mail:nknauergd@t-online.de

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.10.2017, 14:00 Uhr - Bad Rappenau

    Stadtteile-Rundfahrt:

    Schlösser – Burgen – Kirchen, Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten erleben.
    Teilnahmebeitrag 10 €, Anmeldung erforderlich unter Tel. 07264 - 922 391.

    Erleben Sie Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten.
    Mit unserem Kleinbus fahren wir Sie ca. 2 Stunden rund um die Kurstadt zu den interessantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten. Unter sachkundiger Führung erfahren Sie vieles über die Geschichte von Bad Rappenau.
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Kosten: 10,00 € pro Person
    Treffpunkt: Eingang Kurhaus
    Beginn: 14.00 Uhr
    Anmeldung erforderlich, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung stehen.
    Gäste-Information Bad Rappenau
    Im Foyer des RappSoDie (Sole-Hallenbad)
    Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau
    Tel. 07264/922-391, Fax 07264/922-398, gaesteinfo@badrappenau.de
    www.badrappenau-tourismus.de

    Keine Einkehr oder Verpflegung während der Tour.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    08.10.2017, 14:00 Uhr - Wüstenrot

    Herbstführung - Aus dem Leben der Bäume

    Wissenswertes rund um das Thema "Bäume" erfahren.

    Schattenspender und Holzlieferanten - diese Eigenschaften sind allgemein bekannt. Doch was steckt noch alles dahinter? Alles zum Thema Farbenpracht und Funktionen erfahren Sie auf dieser Erlebnisführung.

    Treffpunkt: Wüstenrot, vor der evang. Kilianskirche, Hauptstraße
    Uhrzeit: 14 Uhr
    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Kosten: 6€ Erw., 2€ für Kinder ab 10 Jahren
    Veranstalter: Kräuterpädagogin Heidrun Laidig
    Anmeldung ist nicht erforderlich

    Veranstaltungsort: Ev. Kilianskirche

    Anschrift:
    Wüstenrot

    08.10.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Themenführung "Mythische Wesen und das Wasser"

    Themenführung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kulturregion Heilbronner Land"

    In der antiken Mythologie begegnen uns zahlreiche Wesen, die im Zusammenhang mit Wasser stehen: Allein bei den Frauengestalten reicht ihre Bandbreite von lebensspendenden und segensreichen Quellgöttinnen bis hin zu verlockenden und todbringenden Verderberinnen. Die Führung spürt jenen mythischen Gestalten und ihrem Wirken auf spannende Weise nach.

    Termin: Sonntag, 8.10.2017 um 15:00 Uhr
    Dauer: ca. 90 Minuten
    Kosten: 4,- € zzgl. erm. Eintritt (Museums-PASS-Musées-Inhaber: vollständig gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  112. Dienstag, 10.10.2017

    10.10.2017, 18:00 Uhr - Heilbronn

    Viertel nach Sechs-Führung

    Themenführung: Alter Friedhof mit dem Stadtführer Heinz-Erich Ohnezat, Preis Erw. 8 €, Kinder (6 - 14 J.) 4 €.
    Treffpunkt: Eingang Schillerstraße.

    Veranstaltungsort: Alter Friedhof

    Anschrift: Weinsberger Straße
    74076 Heilbronn

  113. Mittwoch, 11.10.2017

    11.10.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    11.10.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  114. Samstag, 14.10.2017

    14.10.2017, 10:00 - 15:00 Uhr - Neckarwestheim

    Ins Schozachtal und an den Neckar

    Sportlich Wandern im Heilbronner Land: Schozachtal–Landturm–Neckar–Golfplatz. Länge: 16 km. Preis: 7 €. Anmeldung bis 12.10. bei Gabriele Degenhart-Rieth, 07131 4057499.

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    14.10.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    14.10.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Stadtwald, ca. 7 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    14.10.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour Gundelsheim - Michaelsberg, ca. 28 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    14.10.2017, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Geschichte erleben - Museumsführung.

    Führung durch das Reichsstädtische Museum im Alten Spital. 4 € inkl. Museumseintritt.

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    14.10.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Vom Quacksalber, Bader & Medicus".

    Antonia die Frau des Spitalarztes erzählt auf einem Botengang durch die mittellaterlichen Gassen von Behandlungsmethoden und Medizinmixturen. € 5 , mit Gästekarte € 4.

    Erlebnistour mit Antonia, der Frau des Spital-Arztes. Auf einem Rundgang durch die Gassen der mittelalterlichen Stadt erzählt Antonia, die Frau des Spitalarztes, von der Sorge ihres Mannes und seinen Bemühungen um die Gesundheit der Mitmenschen im Mittelalter. Manch heutiger Besucher wird froh sein, über die mittelalterlichen Behandlungsmethoden lachen zu können statt selbst Patient zu sein. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  115. Sonntag, 15.10.2017

    15.10.2017, 13:00 - 17:00 Uhr - Zaberfeld

    Halbtageswanderung

    Geführte Halbtageswanderung im Frühherbst. Länge: 8-10 km. Teilnahme gratis. Keine Anmeldung erforderlich: Treffpunkt: Rathausplatz, Zaberfeld. Christian Piechotta, 07046 2662.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    15.10.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    15.10.2017, 14:00 - 16:30 Uhr

    Heuss'liche Lembergerweinprobe

    Literarischer Weinspaziergang durch die Herbstlandschaft. Anmeldung beim Neckar-Zaber-Tourismus erforderlich. Tel. 07135 933525

    Ein Spaziergang durch die bunte Herbstlandschaft mit verschiedenen Lembergerproben und Susanne Blach, Museumsleiterin des Theodor-Heuss-Museum Brackenheim, sowie Regine Sommerfeld, Weinerlebnsiführerin.
    Anmeldung beim Neckar-Zaber-Tourismus im Rondell in Brackenheim unter Telefon 07135 933525

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:

    15.10.2017, 14:30 - 15:30 Uhr - Brackenheim

    Brackenheim - eine Stadt im Wandel

    Sonntagsspaziergang durch die Innenstadt mit Roland Gläser. 3 € /Person

    Info: Roland Gläser, Tel. 07135 7929, 0172 9977420 oder cat14@t-online.de

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift: Marktstraße
    74336 Brackenheim

    15.10.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    15.10.2017, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole „Kostümführung“

    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.
    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark
    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden, der Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark, Sole-Gradierwerk

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

  116. Dienstag, 17.10.2017

    17.10.2017, 18:50 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Erlebnisführung "Zehntele vor..."

    Öffentliche Erlebnisführung durch die historische Altstadt von Gundelsheim inklusive einem Zehntel Wein. Kosten: 4 €, Anmeldung bei der Stadt Gundelsheim unter Tel. 06269 9619

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt und Schloss Horneck dem ehemaligen Sitz der Deutschmeister und geniessen Sie dazu ein Zehntele Wein aus dem Gundelsheimer Himmelreich.

    Kosten: 4 € p.P.

    Anmeldung: 1 Tag vorher bei der Stadt Gundelsheim unter Tel. 06269 9619.

    Treffpunkt:
    Rathaus Gundelsheim
    Tiefenbacher Str. 16
    74831 Gundelsheim

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Tiefenbacher Str. 16
    74831 Gundelsheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  117. Mittwoch, 18.10.2017

    18.10.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    18.10.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  118. Samstag, 21.10.2017

    21.10.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    21.10.2017, 13:00 - 16:00 Uhr - Obersulm - Eichelberg

    Pilze sammeln – Basiswissen

    Wanderung für Anfänger, die sich Basiswissen zum Sammeln aneignen möchten. Preis: 9 €. Anmeldung bis 18.10. bei Carolin Schupp, 0176 60839307.

    Eine Wanderung für Anfänger, die sich ein Basiswissen zum Sammeln von Wildpilzen aneignen möchten. Mit Carolin Schupp erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zur Unterscheidung und Bestimmung.

    Treffpunkt: Wanderparkplatz Zigeunerfohrle, Obersulm.

    Veranstaltungsort: Zigeunerfohrle

    Anschrift:
    74182 Obersulm - Eichelberg

    21.10.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Drei Seen, ca. 8 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    21.10.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour „Schlossgeist“ - Schloss Neuhaus, ca. 33 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    21.10.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Unterhaltsame szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    ...zwei die nicht zusammenpassen. Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  119. Sonntag, 22.10.2017

    22.10.2017, 09:00 - 17:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Tour durch das Schefflenz-, Elz- und Neckartal

    Stadt Bad Friedrichshall und RadGuide Jörg Friz

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausplatz 1
    74177 Bad Friedrichshall

    22.10.2017, 13:00 - 16:00 Uhr - Obersulm - Eichelberg

    Pilze sammeln – Basiswissen

    Wanderung für Anfänger, die sich Basiswissen zum Sammeln aneignen möchten. Preis: 9 €. Anmeldung bis 18.10. bei Carolin Schupp, 0176 60839307.

    Eine Wanderung für Anfänger, die sich ein Basiswissen zum Sammeln von Wildpilzen aneignen möchten. Mit Carolin Schupp erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zur Unterscheidung und Bestimmung.

    Treffpunkt: Wanderparkplatz Zigeunerfohrle, Obersulm.

    Veranstaltungsort: Zigeunerfohrle

    Anschrift:
    74182 Obersulm - Eichelberg

    22.10.2017, 13:30 - 18:30 Uhr - Brackenheim

    Die genussvollen DREI - Wir schenken Ihnen ein

    Nachmittagspauschale. 27.50 €. Nur mit Anmeldung. Tel. 07135 5974 oder regine.sommerfeld@t-online.de

    Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennen lernen?
    Beginnen Sie Ihren Nachmittag in entspannter Atmosphäre im Hof Café bei Familie Sick mit einem Secco, Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Eine Weinerlebnisführung durch Deutschlands größte Rotweinlandschaft schließt sich an. Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen Abendessen ein.

    Kosten: 27.50 € pro Person, Anmeldung erforderlich
    Leistungen: Begrüßungssecco, 1 Tasse Kaffee, 1 Stück Kuchen, Weinführung mit 4 Proben, deftiges Abendessen
    Treffpunkt: Hof Café Sick, Brackenheim, Zeisigweg 10, Dauer ca. 5 Stunden
    Info/Anmeldung: Regine Sommerfeld, Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500, regine.sommerfeld@t-online.de

    Weitere Informationen: www.zaberguides.de

    Veranstaltungsort: S'Hof-Café Sick

    Anschrift: Zeisigweg 10
    74336 Brackenheim

    22.10.2017, 13:30 Uhr - Brackenheim

    Die genussvollen DREI - Wir schenken Ihnen ein!

    Weinerlebnisführung mit Besuch im Hof Cafè Sick, Wanderung, Weinprobe und anschließendem Besenbesuch. 27,50 € pro Person, Anmeldung 07135 5974, regine.sommerfeld@t-online.de

    Mal wieder raus aus dem Alltag, einfach die Seele baumeln lassen, nette Leute kennenlernen?
    Beginnen Sie Ihren Nachmittag in entspannter Atmosphäre im Hof Café bei Familie Sick mit Secco, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen. Eine Weinerlebnisführung durch Deutschlands größte Rotweinlandschaft schließt sich an. Zum Abschluss lädt die Besenküche vom Weingut Winkler zu einem deftigen Abendessen ein.

    Leistungen:
    - Begrüßungssecco
    - 1 Tasse Kaffee und 1 Stück Kuchen
    - Weinführung mit 4 Proben
    - deftiges Abendessen

    Treffpunkt: Hof Café Sick, Zeisigweg, Brackenheim
    Preis pro Person: 27,50 €.
    Anmeldung erbeten unter: regine.sommerfeld@t-online.de oder Tel. 07135 5974

    Veranstalter:
    WeinErlebnisFührerin Regine Sommerfeld

    Veranstaltungsort: Weinbau Familie Sick

    Anschrift: Zeisigweg 10
    74336 Brackenheim

    Telefon: 07135-960720

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.10.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  120. Mittwoch, 25.10.2017

    25.10.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    25.10.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Die Mönchsbergtour

    Gemütliche Weinwanderung auf leichter Wegstrecke. 15 € p.P., Anmeldung: Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150.

    Bei der leichten Wanderung (8-10 km) mitten in der Woche am malerischen Mönchsberg erfahren Sie Wissenwertes über Weinbau, Kellerei und die Gegend.

    Leistungen:

    - Weinproben
    - Handvesper

    Kosten: 15 € p.P.

    Anmeldung: 1 Woche vor der Wanderung beim Weinkonvent Dürrenzimmern eG, Tel. 07135 95150

    Treffpunkt:
    Weinkonvent Dürrenzimmern eG
    Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim-Dürrenzimmern

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.10.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Geführter Rundgang durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

  121. Samstag, 28.10.2017

    28.10.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold".

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    28.10.2017, 10:00 - 14:00 Uhr - Heilbronn

    Herbstlicher Stadtwald

    Bunte Aussichten aus dem Stadtwald auf die Weinberge. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis, TN-Anzahl begrenzt. Anmeldung bis 25.10. bei d' Gaby un de Erich, 07131 578543.

    Insbesondere der Herbst bietet von den Hügeln um das Heilbronner Becken wunderschöne bunte Aussichten. Die Blätter im Wald sind bunt und die Weinberge scheinen ein Farbenmeer. Diese Farbenpracht soll auf dieser Wanderung genossen werden. Die Strecke führt überwiegend über Rand-Wege, damit die Teilnehmer möglichst oft den freien Blick haben. Lassen Sie sich von der herrlichen Umgebung der Stadt Heilbronn verzaubern. Jeder ist herzlich willkommen.

    Treffpunkt: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

    28.10.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    28.10.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Bonfeld, ca. 9 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    28.10.2017, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. € 9 / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520. € 9.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    28.10.2017, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische Stadt"ver"führung mit Einblicken in das Leben in einer mittelalterlichen Kaiserpfalz. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Szenische Stadt"ver"führung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße
    74206 Bad Wimpfen

  122. Sonntag, 29.10.2017

    29.10.2017, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände"

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 3,-€, für alle anderen 4,-€. Für den Transfer mit dem Kleinbus 1,-€

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt für die nächste Führung am Sonntag, 14. Mai, ist um 9 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:15 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 Euro, für alle anderen 4 Euro. Für den Transfer mit dem Kleinbus wird jeweils zusätzlich 1 Euro erhoben.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    29.10.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.10.2017, 14:00 - 16:30 Uhr - Weinsberg

    Genießer-Tour "HerbstZauber"

    Mit WeinErlebnisFührerin Claudia Steinbrenner durch das Staatsweingut Weinsberg, inkl. Weinprobe und Leckereien. 18 € p.P., Kinder 5 €. Anmeldung unter Tel. 0178 6277727.

    Veranstalter und Anmeldung:

    Claudia Steinbrenner
    Austraße 7
    74189 Weinsberg-Grantschen
    Tel. 0178 6277727
    info@weinerlebnis-und-mehr.de
    www.weinerlebnis-und-mehr.de


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Staatsweingut Weinsberg

    Anschrift: Traubenplatz 5
    74189 Weinsberg

    Telefon: 07134-504100

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.10.2017, 14:30 Uhr - Bönnigheim

    Fahrende Weinprobe mit dem "Rothen Theo"

    Planwagenfahrt mit dem Genussmobil "Rother Theo". Unterwegs Weinprobe und Handvesper. 25 € pro Person. Anmeldung erbeten. Telefon 07143 887715.

    Entdecken und schmecken Sie „fahrend“ die Natur- und Weinkultur in den Kirchheimer Steillagen mit dem "Rothen Theo". Der "Rothe Theo" ist ein bequemer Planwagen, der bei jedem Wetter Platz für bis zu 24 Personen bietet und mit einer geselligen Theke zwischen den Sitzbänken ausgestattet ist.

    Leistungen:
    - 5er-Weinprobe
    - Handvesper

    Veranstalter und Buchung:
    Weingärtner Stromberg-Zabergäu
    Telefon 07143 887715
    www.wg-stromberg-zabergaeu.de

    Veranstaltungsort: Strombergkeller Bönnigheim

    Anschrift: Cleebronner Straße 70
    74357 Bönnigheim

    Telefon: 07135-985530

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  123. Mittwoch, 01.11.2017

    01.11.2017, 13:00 - 17:00 Uhr - Zaberfeld

    Halbtageswanderung

    Geführte Halbtageswanderung im Spätherbst. Länge: 8-11 km. Teilnahme gratis. Anmeldung nicht erforderlich. Treffpunkt: Rathausplatz, Zaberfeld. Emil Hampp, 07046 2459.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    01.11.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Wie der Ablassbrief ins Fegefeuer kam".

    Führung zum Thema Reformation in Bad Wimpfen. € 7, mit Gästekarte € 6.

    Führung zum Thema Reformation in Bad Wimpfen. Die neue Religion spaltete die Bürgerschaft in der Reichsstadt Bad Wimpfen. Der Streit um die Nutzung der evangelische Kirche einst Marienkirche eskalierte nach dem sich Papst und Bischof eingemischt haben. Alle diese Ereignisse werden während der Führung zum Teil am Ort der Geschehnisse unterhaltsam von zwei historisch gewandeten Gästeführern erzählt. € 7, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  124. Samstag, 04.11.2017

    04.11.2017, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Siegelsbach zur Firma Mann und Schröder, ca. 11 km. Sie erhalten ein Mittagessen, sowie 2 Pflegeprodukte. Teilnahmegebühr 7 €, mit gültiger Gästekarte 6,50 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    04.11.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    04.11.2017, 18:00 - 19:30 Uhr - Obersulm - Weiler

    Fackel- und Laternenlauf zum Breitenauer See

    Fackelwanderung mit Märchen und Geschichten aus alten Zeiten, inkl. Fackel. Preis: 5 € / Kinder 2,50 €. Keine Anmeldung erforderlich. Sabine Rücker, 07194 9548545.

    Auf einer Fackelwanderung vom Weiler Schloß zum Breitenauer See erzählt die Naturparkführerin Sabine Rücker schöne und spannende Märchen und Geschichten aus alten Zeiten.

    Treffpunkt: Schloßeingang Herrengasse, Obersulm-Weiler

    Veranstaltungsort: Schlosseingang Herrengasse

    Anschrift: Herrengasse
    74182 Obersulm - Weiler

    04.11.2017, 20:00 - 21:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtwächterführung.

    Der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter bietet Stadtgeschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.€ 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 7 inkl. Speys und Trunk, mit Gästekarte € 6.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  125. Sonntag, 05.11.2017

    05.11.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.11.2017, 14:00 - 16:00 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung Schloss Liebenstein

    Es ist keine Voranmeldung erforderlich.

    Das große Schlossareal wartet mit eindrucksvollen Bauten unterschiedlichster Epochen auf. Neben dem begehbaren Bergfried und der Renaissancekapelle, welche zu den beeindruckendsten Renaissance-Bauwerken unserer Region zählt, ist die herrliche Aussicht auf die Umgebung zu genießen. Treffpunkt ist an der Übersichtstafel im Schlosshof, es wird ein Kostenbeitrag von 4,00 € pro Person erhoben.   Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch sonst sind Führungen für Gruppen jederzeit buchbar bei Nicolai Knauer Telefon 07066 4373, E-Mail:nknauergd@t-online.de

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.11.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.11.2017, 16:00 - 19:00 Uhr - Löwenstein - Rittelhof

    Löwensteiner Bergtour - Sagenhafte Fackelwanderung

    Geführte Wanderung inkl. Umtrunk. Länge: 4 km. Preis: 7,50 €/ Kinder gratis. Keine Anmeldung erforderlich. Sabine Rücker, 07194 9548545.

    Treffpunkt: Sulmstr. 40, Weingut Koppenhöfer

    Veranstaltungsort: Weingut Koppenhöfer

    Anschrift: Sulmstraße 40
    74245 Löwenstein - Rittelhof

    Telefon: 07130 6130

  126. Montag, 06.11.2017

    06.11.2017, 15:00 - 16:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kirchenführung: "Meisterwerk der Kirchenarchitektur".

    Führung durch die Ritterstiftskirche St. Peter Bad Wimpfen im Tal.
    € 5, mit Gästekarte € 4.

    Führung durch die Ritterstiftskirche St. Peter Bad Wimpfen im Tal

    Besondere Einblicke in ein Meisterwerk der Frühgotik in einer der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands

    Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands. Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land.

    € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Ritterstiftskirche

    Anschrift: Lindenplatz 7
    74206 Bad Wimpfen

    Telefon: 07063/97200

  127. Mittwoch, 08.11.2017

    08.11.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

  128. Samstag, 11.11.2017

    11.11.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    11.11.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Drei Seen, ca. 8 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    11.11.2017, 15:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Geschichte erleben - Museumsführung.

    Führung durch das Reichsstädtische Museum im Alten Spital. 4 € inkl. Museumseintritt.

    Veranstaltungsort: Altes Spital

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

  129. Sonntag, 12.11.2017

    12.11.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.11.2017, 14:00 - 17:30 Uhr - Wüstenrot

    Zeitreise von Waldglasindustrie bis Silberbergbau

    Wanderung zu den Wüstungen seit dem Jahr 1999. Preis: 7,50 € / Kinder gratis. Keine Anmeldung erforderlich. Sabine Reiss, 07130 403588.

    Wie viel Hoffnung auf ein besseres Leben liegt im Silberstollen wohl begraben? Wem verdankte die Glashüttenindustrie im Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald ihr Entstehen? In den Silberstollen des Naturdenkmals "Pfaffenklinge" hinein, weiter über Stangenbach zur "Neuhütte" im Joachimstal - einer Wüstung seit 1999.
    Treffpunkt: Wüstenrot, Bushaltestelle Schule, Löwensteiner Str. 17.

    Veranstaltungsort: Bushaltestelle Schule

    Anschrift: Löwensteiner Straße 17
    71543 Wüstenrot

  130. Mittwoch, 15.11.2017

    15.11.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

  131. Samstag, 18.11.2017

    18.11.2017, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Lange bevor Salz und Sole und somit die Salinen- und Bädergeschichte die Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt beförderte, haben die Römer mit einem Gutshof ihre deutlichen Spuren hinterlassen. Die Herren von Helmstadt, die von Gemmingen und auch das Kloster in Wimpfen im Tal hatten unterschiedliche Besitzanteile im Ort. Selbst das Herzogtum Württemberg hatte längere Zeit die Hand im Spiel. Das Wasserschloss im „Unterdorf“ und die Burgeckstraße im „Oberdorf“ zeugen von dieser wechselvollen Geschichte. Die Stadtführung beginnt am Kursee, geht dann zuerst zur Salinenstrasse, an der kath. Kirche vorbei zur ev. Stadtkirche zum Kirchplatz, auf dem 2x die Woche ein Markt stattfindet. Mit dem Blick auf das alte und neue Rathaus sind so manche Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 3 €, für alle anderen 4 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt: Haupteingang des Kurhauses

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    18.11.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    18.11.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Burg Guttenberg , ca. 11 km
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

  132. Sonntag, 19.11.2017

    19.11.2017, 13:00 - 17:00 Uhr - Zaberfeld

    Halbtageswanderung

    Geführte Halbtageswanderung in der näheren Umgebung. Länge: 8-11 km. Teilnahme gratis. Treffpunkt: Rathausplatz Zaberfeld. Keine Anmeldung erforderlich. Karoly Kuzmich, 07046 2847.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Schloßberg 5
    74374 Zaberfeld

    19.11.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.11.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.11.2017, 15:30 - 18:00 Uhr - Untergruppenbach - Donnbronn

    WildesWeinWandern

    Genussvolle Wanderung mit Köstlichkeiten von Wildschwein und Co. mit WeinErlebnisFührerin Elisabeth Schukraft; 19,50 € p.P., Anmeldung unter Tel. 0176 52596858.

    Erfrischende Weintour auf die Burg Stettenfels durch Reben und Wald. Tolle Ausblicke und spritzige Weine gespickt mit Geschichten rund um den Wein.

    Treffpunkt: Feuerwehr-Gerätehaus, Jägerhausstraße 27, 74199 Untergruppenbach-Donnbronn

    Kosten: 19,50 € p.P.

    Anmeldung:
    WeinErlebnisFührerin Elisabeth Schukraft
    Telefon 0176 52596858
    elisabeth.schukraft@freenet.de

    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus

    Anschrift:
    74199 Untergruppenbach - Donnbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  133. Mittwoch, 22.11.2017

    22.11.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

  134. Samstag, 25.11.2017

    25.11.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    25.11.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Heinsheim, ca.13 km
    Rückfahrt mit Taxen, ca. 4 € pro Person
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    25.11.2017, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. € 9 / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520. € 9.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    25.11.2017, 15:00 - 18:30 Uhr - Neckarsulm

    GlühWeinLeuchten

    Winterliche Weinwanderung mit Glühwein und winterlichen Leckereien am Neckarsulmer Scheuerberg. Preis pro Person: 14,00 Euro / 6,00 Euro pro Kind inkl. Getränke und Gebäck.

    Kommen Sie mit auf eine winterliche Weinwanderung am Neckarsulmer Scheuerberg. Zur Stärkung gibt es wärmenden roten und weißen Glühwein sowie kleine winterliche Leckereien. Loderndes Feuer sorgt hierbei für eine ganz besondere Atmosphäre! Lassen Sie sich verzaubern ...

    Preis pro Person: 14,00 Euro / 6,00 Euro pro Kind
    (inkl. Wanderung, "Heißem Schneemann", rotem und weißem Glühwein, alkoholfreiem Punsch & winterlichem Gebäck & Leckereien)

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz beim Weinlehrpfad

    Anschrift: Reutweg
    74172 Neckarsulm

  135. Sonntag, 26.11.2017

    26.11.2017, 10:00 - 13:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Herbst, verklärt, verfärbt

    Wanderung zum Durchatmen mit 3er Weinprobe und Vesper. 15 € p.P., Anmeldung bei WeinErlebnisFührerin Susanne Müller unter Tel. 07135 95150 oder ssnnmuell@aol.com.

    Eine Wanderung zum Durchatmen. Genießen Sie den HErbst bei der Mönchsbergtour mit 3 Weinproben und Vesper.

    Anmeldung:

    WeinErlebnisFührerin Susanne Müller
    Tel. 07135 95150
    E-Mail: ssnnmuell@aol.com



    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg".

    Infos zu weiteren WeinErlebnisFührungen unter www.weinerlebnistour.de

    Veranstaltungsort: Ev. Maria-Magdalena-Kirche

    Anschrift: Mönchsbergstraße
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.11.2017, 11:00 - 15:00 Uhr - Talheim

    Winterradausfahrt

    Geführte Radtour im Heilbronner Land.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift:
    74388 Talheim

    26.11.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  136. Mittwoch, 29.11.2017

    29.11.2017, 09:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Wandern, einfach Wandern

    Wanderung durch den Heilbronner Stadtwald. Länge: 12-14 km. Teilnahme gratis. Anmeldung bis Donnerstag davor bei d' Gaby, 07131 578543 (Durchführung ab 6 Teilnehmern).

    Ziel des Angebots ist, dass sich eine Gruppe zusammenfindet, die regelmäßig im und um den Heilbronner Wald wandert. Für diese Teilnehmer steht das gesellige Zusammensein, die Bewegung und Fitness im Vordergrund. Sie sind offen für Neues.
    Insbesondere sollen aber auch Gäste aus Nah und Fern sich angesprochen fühlen, daran teilzunehmen. So können sie sowohl etwas über die Heilbronner und auch die Landschaft erfahren, also Land und Leute kennenlernen.
    Erwandert werden verschiedene Strecken, teilweise über den Walderlebnispfad, ausgeschilderte und beschriebene Wege, aber auch über naturbelassene Pfade und wenn es sein muss, geht es mal kurz quer durch den Wald. Eine Vesperpause ist vorgesehen und die/der Wanderführer kennt Pflanzen und Geschichten vom Wald und aus Heilbronn.
    So haben die Gäste die Möglichkeit den ein oder anderen Tipp für Ihren Aufenthalt in Heilbronn und Umgebung direkt aus der Gruppe von den anderen Wanderfreunden zu erhalten.
    Die Wanderführer sprechen auch Englisch.

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Jägerhaus

    Anschrift: Jägerhaus
    74074 Heilbronn

  137. Freitag, 01.12.2017

    01.12.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtwächterführung.

    Der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter bietet Stadtgeschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.€ 5, mit Gästekarte € 4

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  138. Samstag, 02.12.2017

    02.12.2017, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Stadtführung zur Marktzeit

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 5,00, Kinder bis 14 J. frei

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    02.12.2017, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Bad Wimpfen, ca. 11 km Einsiedelwald - Hohenstadt - Bad Wimpfen
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 3 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 2 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Treffpunkt Haupteingang zum Kurpark

    Anschrift:
    74906 Bad Rappenau

    02.12.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Stadtführer in historischen Gewändern führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Stadtführer in historischen Gewändern führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.12.2017, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Nachtwächterführung.

    Der abendliche Rundgang mit dem Nachtwächter bietet Stadtgeschichte und unterhaltsame Anekdoten aus der Zeit ohne Strom und Fernseher.€ 5, mit Gästekarte € 4

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  139. Sonntag, 03.12.2017

    03.12.2017, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die historische Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.12.2017, 14:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Löwensteiner Bergtour - Geschichten im Weihnachtswald

    Geführte Wanderung für Familien, inkl. Umtrunk. Länge: 3-4 km. Preis: 7,50 €/Kinder gratis. Keine Anmeldung nötig. Sabine Rücker, 07194 9548545.

    Treffpunkt: Parkplatz Aussichtsplatte, Löwenstein

    Veranstaltungsort: Parkplatz Aussichtsplatte

    Anschrift:
    74245 Löwenstein

    03.12.2017, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: