Suchen & Buchen

Panoramaweg Hölderlin und Wein

Wandern Sie auf den Spuren des Dichters Friedrich Hölderlin zwischen „Katzenbeißer“ und Zabermündung. Einmal hoch über die Stadt und mit beeindruckenden Einblicken in die steilen Weinterrassen der bekannten Lauffener Weinlage "Katzenbeißer". Schon Hölderlin ließ sich von dieser beeindruckenden Landschaft inspirieren.
Weinterrassen im Neckartal bei Lauffen
Hölderlinzimmer im Lauffener Museum im Klosterhof
Neckartal bei Lauffen
Peter Lenks Kunstwerk "Hölderlin im Kreisverkehr"
Lauffener Rathausburg mit Burgmuseum
Weinterrassen im Neckartal bei Lauffen
Hölderlinzimmer im Lauffener Museum im Klosterhof
Neckartal bei Lauffen
Peter Lenks Kunstwerk "Hölderlin im Kreisverkehr"
Lauffener Rathausburg mit Burgmuseum

Sie starten Ihre Wandertour am zeitgenössischen Kunstwerk „Hölderlin im Kreisverkehr“ von Peter Lenk mit einem Blick auf das Hölderlin-Denkmal. Auf direktem Weg geht es hinauf in die berühmten Weinlagen „Katzenbeißer“. Belohnt werden Sie mit einem atemberaubenden Blick auf das Lauffener Stadtgebiet mit den Wahrzeichen Rathausburg und Regiswindiskirche. Zu Füßen des Wanderers liegt die Heimat des ausgezeichneten Lauffener Weins. Die knorrigen Reben alter Steillagen und das malerische Flüsschen Zaber säumen den Panoramaweg.

Zurück im Ort erwartet alle Literaturinteressierten mit dem Hölderlinzimmer im Museum im Klosterhof noch ein Höhepunkt.

Nach diesen literarischen Genüssen sollten Sie der historischen Altstadt von Lauffen mit ihren malerischen Gassen und zahlreichen Weinstuben noch einen Besuch abstatten und auch den kulinarischen Genüssen unserer Weinregion etwas Aufmerksamkeit schenken.

Tourdetails

6.0 km Leicht
80 m 80 m Rundtour
Start:Lauffen
Wegcharakteristik:bis auf ein kurzes Teilstück befestigte Weinbergwege; bei jeder Witterung begehbar
Beschilderung:durchgehend markiert Lauffener Rundwanderweg 1

Sehenswürdigkeiten:

  • Kunstwerk "Hölderlin im Kreisverkehr" von Peter Lenk
  • Hölderlin-Denkmal
  • Panoramablick über Lauffen a. N.
  • Hölderlinzimmer im Museum im Klosterhof
  • Wohnhaus der Familie Hölderlin
  • Alte Ölmühle    

Parkplatzempfehlung:

  • Parkplatz "Am Hagdohl" (Nordheimer Straße 6/1)

Anreise mit Bus und Bahn:

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Tourstart