Suchen & Buchen

SB4 Parklandschaften mal anders - vom Rälling-Hort in den Naturpark

Wunderschöner Wanderweg von den Weinbergen im Schozachtal auf die Höhen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald.
Rällinge im Bürgerpark Abstatt

Im Bürgerpark Abstatt treffen Sie gleich auf eine ganze Meute illustrer Gesellen – rollige, aber doch handzahme Kater (Rällinge) wollen von Ihnen entdeckt werden.

Gleich zwei Burgen bewachen die Weinberge rund um Abstatt und begleiten Ihren weiteren Wanderweg. Die Burg Helfenberg wurde um 1250 erbaut. Über den Weinbergen erheben sich die Reste des Wohnturms und Teile der einst mächtigen Schildmauer. Die Ursprünge der Burg Wildeck hingegen liegen weitgehend im Dunkeln und lassen viel Freiraum für Ihre Phantasie. Seit vielen Jahrhunderten wird hier professionell Weinbau betrieben – heute von der staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Obst- und Weinbau.

In den Wäldern oberhalb der Weinberge im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald tobt das „wilde Leben“: Ornithologen, Lepidopterologen und viele mehr finden hier die spannenden Lebewesen, die sie so gerne beobachten. Ein Beweis für eine tadellos intakte Natur.

Empfehlungen für Einkehr und Rast

  • Weinstüberl am Helfenberg (bitte Öffnungszeiten beachten)
  • Weinstube Härle, Abstatt (bitte Besenzeiten beachten)
  • Hotel & Gasthof Hiller

Tourdetails

23.2 km Schwer
475 m 475 m Rundtour
Start:Abstatt
Wegcharakteristik:befestigte Weinbergwege, teilweise Schotter- und Waldwege
Beschilderung:markiert SB4, aktuell teilweise fehlende Beschilderung

Sehenswürdigkeiten:

  • Burgruine Helfenberg & Burg Wildeck
  • Bürgerpark Abstatt

Parkplatzempfehlung:

  • am Bürgerpark Abstatt

Anreise mit Bus und Bahn:

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Tourstart. 

Fehlende Schilder in Löwenstein und Untergruppenbach

Leider wurde auf einigen Privatgrundstücken entlang der Wanderwege WT4, WT5 und SB4 in den Waldgebieten von Untergruppenbach und Löwenstein die Beschilderung entfernt. Es wird mit Hochdruck an einer Lösung und der Neubeschilderung gearbeitet. Diese Wege sind daher nur mit detaillierter Wanderkarte und/oder mobiler Navigation zu begehen. Zusätzlich finden zwischen Buchparkplatz L1116 und Etzlenswenden derzeit Waldarbeiten statt. Die Beschilderung kann erst ach Beendigung der Arbeiten wieder vervollständigt werden.