Suchen & Buchen

WT11 Weinbergtour Löwenstein

Auf diesem Rundweg sind Ihnen auf Wein-, Wald- und Wiesenwegen gigantische Ausblicke auf das Bergstädtchen Löwenstein und die Umgebung der Löwensteiner Berge sicher.
Hösslinsülz
Burgruine Löwenstein
Aussicht auf Löwenstein
Mauergärten in Löwenstein
Hösslinsülz
Burgruine Löwenstein
Aussicht auf Löwenstein
Mauergärten in Löwenstein

Start dieser wunderschönen Weinbergtour ist der Parkplatz Stutz bei den zwei Löwen. Die Badstaffel führt Sie hinunter in den Stadtteil Teusserbad, vorbei am Teusser Mineralbrunnen, Schloss Lautereck -  im Volksmund "Teusser-Schlössle" genannt -  weiter zum Rittelhof, wo Weingut und Besenwirtschaft zur Rast einladen.

Der Aussichtspunkt "PirschPfad" liegt auf der fast ebenen Strecke durch die herrlichen Weinberge Richtung Hößlinsülz, dort erwartet die Wanderer ein weiterer Aussichtpunkt, das "Zwitscherstübchen", von wo Sie einen gigantischen Ausblick auf das Bergstädtchen Löwenstein und Umgebung haben.

In der Hößlinsülzer Ortsmitte befindet sich eine Minigolfanlage mit Einkehrmöglichkeit. Weiter führt die Tour über die B39 zum Naherholungsgebiet Breitenauer See.

Über gut befestigte Wege durch die Weinberge führt Sie der Wanderweg hoch nach Löwenstein zum Ausgangspunkt. Wenn Sie nach dieser schönen Wanderung noch Lust haben, die Kultur und Natur der Gegend zu erkunden, können das Manfred-Kyber-Museum, die Burg Löwenstein, der Waldfriedhof oder eine der örtlichen Gastronomien Ihr Ziel sein.

Empfehlungen für Einkehr und Rast

  • Löwenstein: Conny's Ferienwohnung
  • Löwenstein: Landgasthof Roger
  • Löwenstein: Weinstube s'Häfele
  • Löwenstein-Reisach: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein

Tourdetails

8.9 km Mittel
150 m 150 m Rundtour
Start:Löwenstein
Beschilderung:durchgehend markiert WT11

Sehenswürdigkeiten:

  • Manfred-Kyber-Musem
  • Waldfriedhof mit Gräbern der Seherin von Prevorst und Manfred Kyber
  • Burg Löwenstein
  • Aussichtsplätze
  • Breitenauer See

Hinweis:

  • steiler Aufstieg nach Löwenstein hinauf

Parkplatzempfehlung:

  • Parkplatz Stutz

Anreise mit Bus und Bahn:

Hier geht`s zur Fahrplanauskunft direkt mit passender Haltestelle und Fußweg bis zum Tourstart