Stauferpfalz-Festspiel Bad Wimpfen

Die Freilicht-Festspiele finden alle zwei Jahre im Kurpark von Bad Wimpfen statt.

Organisiert werden die Festspiele mit viel Liebe zum Detail vom Stauferpfalz-Festspiel Verein Bad Wimpfen e.V..

Die Freilicht-Festspiele finden normalerweise alle zwei Jahre im Kurpark von Bad Wimpfen beim Hotel am Rosengarten statt. Die dargebotenen Stücke setzten dabei bedeutende Begebenheiten der Wimpfener Geschichte in Szene. Das Publikum kann sich auf ein hochwertiges Bürgertheater in historischer Kulisse freuen.

Die Festspieltradition

Bereits seit über 100 Jahren haben sich immer wieder Wimpfener Bürger zusammen gefunden, um Episoden aus der reichhaltigen Wimpfener Geschichte als Theaterstück auf die Bühne zu bringen. Im Jahr 2003 wurde das 100-jährige Jubiläum zum Anlass genommen und "Das Kräuterweible von Wimpfen" aufgeführt. Seither wurde die Festspieltradition fortgeführt und folgende Stücke wurden inszeniert:

  • 2005 - Mark Twain und der Mord im Bad
  • 2008 - Der Rosenwirt von Wimpfen
  • 2010 - Heinrich VII.
  • 2012 - Schachspiel der Staufer-Königin
  • 2014 - Unterm Blauen Turm
  • 2015 - Der Salzbaron von Wimpfen
  • 2017 - Die Goldschmiedin von Wimpfen

Stauferpfalz-Festspielverein

Der Festspielverein organisiert nicht nur die alle zwei Jahre stattfindenden Freilicht-Festspiele. Der Verein bietet auch verschiedene Sketche zur Abendunterhaltung an und führt regelmäßig kleine Stücke im SRH-Gesundheitszentrum zur Unterhaltung der Kurgäste auf.

Lage
Kontakt & Info
Stauferpfalz-Festspiel Bad Wimpfen
Osterbergstraße 16
74206 Bad Wimpfen
Telefon: +49 7063 97200
E-Mail: info@theaterbadwimpfen.de
zur Website