Weißes Schloss Jagsthausen

Das jüngste der drei Jagsthäuser Schlösser.

Weißes Schloss

Das Weiße Schloss ist das jüngste der drei Jagsthäuser Schlösser. Es wurde 1792 von Graf Joseph von Berlichingen erbaut. Die zweiflügelige Anlage wird von einer zentralen Mittelkuppel gekrönt. Sowohl die Kuppel selbst als auch die Fenster weisen letzte Anklänge des späten Barock auf. 

Das Weiße Schloss ist auch heute noch in Familienbesitz und wird von der Familie von Berlichingen bewohnt. Das Weiße Schloss ist nicht zugänglich und nur aus dem Park des Roten Schlosses aus der Ferne anzuschauen.

Lage
Kontakt & Info
Weißes Schloss
Sennenfelder Straße 14
74249 Jagsthausen
Telefon: +49 7943 91010
E-Mail: info@gemeinde.jagsthausen.de