Radfahrer am Württembergischen Weinwanderweg Radfahrer am Württembergischen Weinwanderweg

Etappe 4b: Lauffen - Marbach | Württemberger Weinradweg

Teil 2 der "Poeten-Etappe" am Weinradweg - vom Neckartal ins Schozachtal | auch als Tagesrundtour

Von der Hölderlinstadt Lauffen am Neckar geht es in die Schillerstadt Marbach am Neckar.

Lauffen am Neckar ist ein ausgezeichneter Weinsüden Weinort und Heimat eines der größten Steillagen-Areale in Württemberg. Außerdem lohnt sich ein Besuch der Grafenburg und dem Hölderlinhaus im historischen Stadtkern. 

In Lauffen wechselt der Württembergische Weinradweg die Neckarseite und folgt fortan dem Flüsschen Schozach hinein in den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Die Gemeinden Talheim und Flein am Talbeginn sind für ihre Rieslinge bekannt, die sich auch die englische Queen gern schmecken ließ. 

Von hier aus geht es bergauf in Richtung Ilsfeld und Beilstein ins das Bottwartal. Für einen Blick über die herrliche Weinlandschaft und die sanfthügelige Landschaft bietet sich ein Besuch der Burg Hohenbeilstein an. Von der Burgmauer reicht der Blick weit über das Schozach- und Bottwartal bis zum Neckar.

Endpunkt der Etappe ist Marbach am Neckar, Schillers Geburtsort, wo man wieder ins Neckartal gelangt. 

Tipps für eine Tagestour:

  • Marbach - Lauffen - Marbach:
    ab Lauffen zurück über den Neckartal-Radweg,
    ca. 60 km & 300 Hm
  • Von Marbach aus mit der Bahn über Ludwigsburg zurück nach Heilbronn.


32,95 km
150 m
130 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit
öffentliche Verkehrsmittel
E-Bike Infrastruktur

Wegmarkierung

Routenplakette Württemberger Weinradweg | an Hauptwegweisern

Hauptwegweiser Rad

Zwischenwegweiser Rad