Württembergischer Weinwanderweg bei Beilstein | HeilbronnerLand

SB7 WeinKulTour

Weinberge, Wälder, Felder und Burgenromantik am Württemberger Weinwanderweg – mehr Abwechslung geht nicht.

Vom Wunnenstein schweift Ihr Blick über das Bottwartal bis Stuttgart und auf der anderen Seite über das Neckartal und die Löwensteiner Berge.

Nach dem Abstieg vom Wunnenstein führt die Tour in die Weinbaugemeinde Beilstein mit einem schönen historischen Ortskern und weiter hinauf zur zweiten Burg. Auf Hohenbeilstein erwartet Sie neben Burgfalknerei und Burgrestaurant die begehbare Burgmauer. 

Als "Wein-Panoramatour" geht es auf dem Württemberger Wein-Wanderweg einmal um den Beilsteiner Hausberg herum. Vom Burgberg der Ruine Helfenberg öffnet sich Ihr Blick über das Schozachtal hinüber zu den Burgen Stettenfels und Wildeck.

Trotz der Nähe zur Autobahn können Sie auf dieser Tour Ruhe und Natur pur genießen. Diese Strecke wird Sie auch beim zweiten oder dritten Mal immer wieder aufs Neue begeistern.

Rundtour
17,21 km
371 m
371 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit

Wegmarkierung

Routenplakette SB7 WeinKulTour

Hauptwegweiser Wandern

Zwischenwegweiser Wandern

Planung und Anreise

Ilsfeld-Auenstein | Rathaus

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.

Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg - Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.

Von der A81 Abfahrt Ilsfeld sind es nur wenige Minuten zum Tourstart im Ortskern Auenstein. Der Wanderparkplatz an der Burg Hohenbeilstein ist in ca. 10 min erreichbar.