Suchen & Buchen

Veranstaltungskalender HeilbronnerLand

Ob gemütliches Weindorf oder kulinarisches Gipfeltreffen rund um Heilbronn, kulturelle Highlights wie Freilichtspiele, Volksfeste oder Konzerte sowie geführte Rad- und Wandertouren - der Veranstaltungskalender im HeilbronnerLand hat viel zu bieten.

Eine nahezu ganzjährige Festles-Saison mit Veranstaltungen vom gemütlichen Weinfest über die rustikale Hocketse bis hin zur festlichen Weingala erwartet Sie. Gerade zum Thema Wein hat das HeilbronnerLand einiges zu bieten. Gehen Sie beispielsweise mit den zertifizierten Weinerlebnisführern auf kulinarische Streifzüge durch das Weinland Württemberg.

Erfahren oder erwandern Sie die Region rund um Heilbronn mit einem der vielen Gästeführer. Die zertifizierten Bike- und Touren-Guides bringen Ihnen Landschaft und Leute auf dem Rad näher. Genauso zeigen Ihnen die Naturparkführer und Wanderführer die Schätze ihrer Heimat bei einer geführten Wanderung.

Kulturelle Highlights dürfen im HeilbronnerLand nicht fehlen: Theater & Kleinkunst, Konzerte und mehrtägige Festivals erwarten Sie über das ganze Jahr hinweg. 

Alle Veranstaltungen im HeilbronnerLand

  1. Dienstag, 17.07.2018

    17.07.2018, 07:00 - 19:00 Uhr - Leingarten

    Ausstellung "Star(r)ing"

    Eine fotografische Arbeit von Svenja Münzer über körperliche Individualität, Identität und den Weg zur Akzeptanz

    Von klein auf lernen wir, dass es nicht höflich ist andere Menschen anzustarren. Dennoch passiert es uns immer wieder, wenn jemand in unser Blickfeld gerät, von dem wir unsere Augen nicht ablassen können, weil er nicht in unsere gewohnte visuelle Landschaft passt. Es ist dieses Mal nur eine Winzigkeit: dem rechten Mittelfinger fehlt ein Glied. Beim letzten Mal war es ein junger Mann, dessen Körper mit kleinen bis großflächigen Muttermalen übersäht war.
    Unsere Gesellschaft ist vielfältig und bunt, und jeder Mensch ist einzigartig in seinem Aussehen. Fast jeder hat jedoch irgendwo eine kleine Macke oder eine Problemzone. Einen Standard-Menschen gibt es zwar nicht, jedoch bewegen sich die meisten innerhalb einer gewissen Norm. Es gibt immer wieder Menschen, die aus der Masse herausstechen, weil sie eine körperliche Besonderheit haben, mag sie nun kleiner oder größer sein. Oftmals werden diese durch Gendefekte, Krankheiten oder Unfälle verursacht. Wie gehen die Betroffenen mit ihrer Besonderheit und den Reaktionen anderer Menschen um? Und wie werden sie von anderen Menschen behandelt? Welche Auswirkungen hat das auf das Berufs- und Privatleben und die persönliche Identität? Wo befinden sich die Betroffenen auf dem Weg zur Akzeptanz ihres Körpers und was hat ihnen geholfen?
    Das fotografische Projekt „Star(r)ing“ setzt sich mit körperlicher Diversität, Identität und dem Weg zur Akzeptanz auseinander. Hierfür wurden Menschen mit körperlichen Besonderheiten portraitiert und interviewt. In der Ausstellung erhält der Betrachter einen intimen Einblick in die persönliche Geschichte dieser Menschen, ihr Leben und den Umgang mit ihrem Körper.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Heilbronner Straße 38
    74211 Leingarten

    17.07.2018, 10:00 - 12:00 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.07.2018, 10:00 Uhr - Heilbronn

    Patricks Trick.

    Schauspiel von Kristo Sagor. für Kinder ab 9 Jahren. Karten unter 07131/563001 oder unter www.theater-heilbronn.de

    Nachts hört Patrick seine Eltern in der Küche flüstern. »Und was machen wir jetzt?«, fragt sein Vater und ist total durch den Wind. Seine Mutter meint, dass das eine blöde Idee war mit dem Test. Was für ein Test, fragt sich Patrick. Vielleicht ein Schwangerschaftstest? Und der 11-Jährige freut sich, denn er hat sich schon immer einen Bruder gewünscht. Zwar wäre ihm ein großer Bruder lieber gewesen, aber das geht ja nun nicht mehr. In der nächsten Nacht lauscht er wieder und hört, dass das Kind vielleicht nie lernen wird zu sprechen. Irgendwann fällt das Wort »behindert« und dass seine Eltern nicht wissen, wie sie das Patrick beibringen sollen.
    Doch der hat längst eine Mission: »Mein Bruder wird vielleicht nie sprechen können und ich will das verhindern.« Wie macht man das? Er fragt seinen besten Freund Valentin. Der rät ihm, zu Danijel zu gehen, obwohl alle vor dem Angst haben. Der hat selbst erst vor vier Jahren Deutsch gelernt und weiß ganz sicher, wie das geht. Durch Üben und Wiederholen, erklärt Danijel und nimmt Patrick mit zu seinem kroatischen Boxtrainer. Der meint, dass man Sprechen durch Zuhören lernt. Patrick soll einfach viel mit ihm reden. Er fragt auch seine Deutschlehrerin Frau Schlepper, die behinderte Gemüsefrau und einen Mann, den alle nur den Professor nennen. Alle lassen sich auf Patrick und seine Fragen ein, und jeder kann ihm ein bisschen weiter helfen.
    »Patricks Trick« ist trotz des ernsten Themas ein äußerst humorvolles Stück. Zwei Schauspieler spielen zum einen Patrick und seinen noch ungeborenen Bruder, der die ganzen Ereignisse fröhlich kommentiert, aber sie »switchen« auch in alle anderen Rollen. Aus Sicht eines Kindes werden alle Probleme direkt angesprochen und ehrlich diskutiert. Der Autor Kristo Šagor sagt, er wünsche sich, dass die Zuschauer Mut und Optimismus aus diesem Stück mitnehmen. Es wurde mit dem Kinder- und Jugendtheaterpreis Baden-Württemberg 2014 ausgezeichnet.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    17.07.2018, 11:00 Uhr - Heilbronn

    Romeo und Julia oder der Albtraum eines Inspizienten.

    Bühnenshow.

    Was die technischen Abteilungen - Bühnentechnik, Licht und Ton - alles draufhaben und wie man mit ein paar Effekten eine ganz große Wirkung erzielen kann, das wird in der Bühnenshow demonstriert - eingekleidet in die aberwitzige Geschichte von "Romeo und Julia oder der Albtraum eines Inspizienten".

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    17.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der Gedanke der Freiheit, die Lage der Menschen in Deutschland am Ende des Mittelalters sind die Themen in Goethes Jugendwerk „Götz von Berlichingen“. Adelheid von Walldorf, Adalbert von Weislingen, die Bauern, die Fürsten, der Kaiser, sie alle suchen einen Weg, auf dem sie ihre Freiheit und Würde in einer Zeit des Wandels bewahren oder sich erkämpfen können. Letztendlich aber scheitern sie. Nur eines bleibt: der Glaube an die Freiheit des Einzelnen als letzte Hoffnung!

    Freuen Sie sich auf einen Goethe at it‘s best! Und seien Sie gespannt, wer dieses Jahr wieder die Intrigenfäden zwischen Götz, Weislingen und Adelheid in den Händen halten wird!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  2. Mittwoch, 18.07.2018

    18.07.2018, 08:00 - 12:00 Uhr - Leingarten

    Ausstellung "Star(r)ing"

    Eine fotografische Arbeit von Svenja Münzer über körperliche Individualität, Identität und den Weg zur Akzeptanz

    Von klein auf lernen wir, dass es nicht höflich ist andere Menschen anzustarren. Dennoch passiert es uns immer wieder, wenn jemand in unser Blickfeld gerät, von dem wir unsere Augen nicht ablassen können, weil er nicht in unsere gewohnte visuelle Landschaft passt. Es ist dieses Mal nur eine Winzigkeit: dem rechten Mittelfinger fehlt ein Glied. Beim letzten Mal war es ein junger Mann, dessen Körper mit kleinen bis großflächigen Muttermalen übersäht war.
    Unsere Gesellschaft ist vielfältig und bunt, und jeder Mensch ist einzigartig in seinem Aussehen. Fast jeder hat jedoch irgendwo eine kleine Macke oder eine Problemzone. Einen Standard-Menschen gibt es zwar nicht, jedoch bewegen sich die meisten innerhalb einer gewissen Norm. Es gibt immer wieder Menschen, die aus der Masse herausstechen, weil sie eine körperliche Besonderheit haben, mag sie nun kleiner oder größer sein. Oftmals werden diese durch Gendefekte, Krankheiten oder Unfälle verursacht. Wie gehen die Betroffenen mit ihrer Besonderheit und den Reaktionen anderer Menschen um? Und wie werden sie von anderen Menschen behandelt? Welche Auswirkungen hat das auf das Berufs- und Privatleben und die persönliche Identität? Wo befinden sich die Betroffenen auf dem Weg zur Akzeptanz ihres Körpers und was hat ihnen geholfen?
    Das fotografische Projekt „Star(r)ing“ setzt sich mit körperlicher Diversität, Identität und dem Weg zur Akzeptanz auseinander. Hierfür wurden Menschen mit körperlichen Besonderheiten portraitiert und interviewt. In der Ausstellung erhält der Betrachter einen intimen Einblick in die persönliche Geschichte dieser Menschen, ihr Leben und den Umgang mit ihrem Körper.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Heilbronner Straße 38
    74211 Leingarten

    18.07.2018, 10:00 - 12:00 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.07.2018, 11:15 Uhr - Neuenstadt - Kochertürn

    Mühlenfestspiele: "Mutige Prinzessin Glücklos"

    präsentiert von Ulrike Moneke, Berlin; Produktionen vom Feinsten aus der Figurentheaterszene, veranstaltet vom Triebwerk Mühle in Kochertürn, mehr unter: www.triebwerk-muehle.de

    Veranstaltungsort: Triebwerk Alte Mühle - Kochertürn

    Anschrift: Bahnhofstraße 17
    74196 Neuenstadt - Kochertürn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.07.2018, 15:30 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    18.07.2018, 17:00 Uhr - Neuenstadt - Kochertürn

    Mühlenfestspiele: "Mutige Prinzessin Glücklos"

    präsentiert von Ulrike Moneke, Berlin; Produktionen vom Feinsten aus der Figurentheaterszene, veranstaltet vom Triebwerk Mühle in Kochertürn, mehr unter: www.triebwerk-muehle.de

    Veranstaltungsort: Triebwerk Alte Mühle - Kochertürn

    Anschrift: Bahnhofstraße 17
    74196 Neuenstadt - Kochertürn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.07.2018, 18:30 - 20:00 Uhr - Obersulm

    Abendradtour

    Geführte Radtour für die Fitness. Länge: max. 30 km. Kosten: 2 €. Anmeldung bis 16.7. bei Bike- & Touren-Guide Ulrike Kässer, 0170 8962204.

    In den Abendstunden, wenn es nicht mehr so heiß ist, genießen wir unsere schöne Landschaft und tun nebenbei noch was für unsere Gesundheit.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm

    18.07.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.07.2018, 19:30 Uhr - Heilbronn

    Tartuffe. Zum letzten Mal in dieser Spielzeit.

    Komödie von Molière. Karten unter 07131/563001 oder unter www.theater-heilbronn.de

    Der reiche Orgon hat den bettelarmen Tartuffe in seinem Haus aufgenommen, einen Mann von allerhöchster Moral und Frömmigkeit, so glaubt er. Auch Orgons Mutter, Madame Pernelle, ist Fan von Tartuffe und froh, dass dieser schon allein durch seine Anwesenheit für einen sittlichen Lebenswandel ihrer Familie sorgen wird. Orgons Kinder, seine Frau und sein Schwager indes betrachten diesen merkwürdigen Gast mit großer Skepsis. Frönt er nicht selbst der Völlerei während er anderen Askese predigt? Ist er nicht ein Leisetreter und Schmarotzer und jedes seiner Worte Heuchelei? Mit Sorge müssen sie erleben, wie Orgon dem falschen Heiligen immer mehr verfällt, in allen Dingen Tartuffes Rat befolgt und sich nichts sehnlicher wünscht, als ihn durch Heirat mit seiner Tochter Marianne in die Familie aufzunehmen. Tartuffe willigt in Aussicht auf die fette Mitgift selbstverständlich gern ein, obwohl er heimlich ganz andere Ziele verfolgt: Er hat es auf alles abgesehen, was Orgon lieb und teuer ist – seine Frau Elmire und seinen ganzen Besitz.
    Tartuffe ist ein Lügner und Betrüger, daran lässt Molière schon im Untertitel seines Stückes (Der Betrüger) keinen Zweifel. Und trotzdem gelingt es ihm, die gebildetsten Menschen an der Nase herumzuführen und zu manipulieren. Und auch diejenigen, die ihn durchschauen, vermögen es nicht, seinem Treiben Einhalt zu gebieten. Durch geschickte Ränkespiele und das gekonnte Jonglieren mit Lüge und Wahrheit kommt er seinen Zielen Stück für Stück näher.

    Molière setzte sich 1664, als er dieses lebenskluge, pralle Stück schrieb, mit der Heuchelei des Klerus auseinander und provozierte damit einen handfesten Theaterskandal. Nach der Uraufführung wurde es verboten, weil es beim Publikum staats- und religionskritische Gedanken provozieren könnte. Auf Betreiben des Pariser Erzbischofs verschwand es für fünf Jahre im Giftschrank und wurde erst 1669 in einer dritten, etwas milderen Variante durch Ludwig XIV. wieder genehmigt.
    Verblüffend sind noch heute Klugheit und Humor, mit denen Molière das menschliche Treiben durchschaute. Tartuffe ist im Grunde der Prototyp eines Populisten, der, für viele erkennbar, den Leuten das Blaue vom Himmel verspricht, sie auf durchsichtige Weise manipuliert und trotzdem seine Ziele erreicht. Insofern liest sich das Stück wie eine hochaktuelle politische Parabel in einem äußerst humorvollen Gewand.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Der bewegte Mann - Das Musical

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König / Regie: Harald Weiler

    Axel und Doro könnten so glücklich sein. Doch während Doro für eine Beziehung bereit ist, kann Axel sich nicht vorstellen, seine unwiderstehliche Männlichkeit nur einer Frau zu widmen. Und so kommt es wie es kommen muss: Verwirrungen über Verwirrungen und am Ende findet sie ihn im Bett mit Norbert. Eine Reihe von Missverständnissen und emotionales Chaos sind definitiv vorprogrammiert.

    Zwischen Potenzmitteln und bauchfreien Sporttops, Diskussionen zu Tofuwurst und Monogamie ist „Der bewegte Mann“ eine musikalische Komödie, die voller Witz und Ironie mit nahezu allen Klischees hetero- und homosexueller Beziehungen spielt.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.07.2018, 20:30 Uhr - Neckarsulm

    Filmkunstreihe "lieber leben".

    Der Film ist ein Glücksfall, dem eine seltene Balance aus Heiterkeit und berechtigter Schwermut gelingt und der in jedem einzelnen Moment die Echtheit einer wahren Geschichte atmet

    Ben hat haufenweise Pläne und einen großen Sinn für Humor. Auch Farid hatte einiges vor, bevor er vor Jahren durch einen Unfall im Rollstuhl landete. Die beiden treffen sich in einem Reha-Zentrum, in das auch Ben verlegt wird, nachdem er sich einen Halswirbel gebrochen hat. Er wird lebenslang behindert sein, heißt es. Ob telefonieren, pinkeln oder essen – nichts geht bei Ben mehr ohne die Hilfe von der ungeschickten Schwester Christiane und von dem immer viel zu gut gelaunten Pfleger Jean-Marie. Trotzdem gibt Ben nicht auf, er reißt einen Witz nach dem nächsten über die Reha-Psychologin und die unzumutbaren Stützstrümpfe. Ben trifft auch auf Toussaint und Steeve, ebenfalls Patienten, die die große Kunst gelernt haben, das Unglück einfach auszulachen. Und dann ist da noch die bildhübsche Samia, in die Ben sich auf den ersten Blick verliebt. Eine Gruppe voller Knallköpfe und Kämpfer – versehrte Helden, die gemeinsam die Verzweiflung aus dem Weg räumen und jeden Millimeter zurückgewonnene Bewegung feiern.

    Der humorvolle Film basiert auf dem autobiografischen Roman von Fabian Marsaud, der nach einem Schwimmbadunfall gelähmt war und nach seiner Rehabilitation unter dem Künstlernamen Grand Corps Malade als Hip-Hop-Musiker Karriere machte. Gemeinsam mit Co-Regisseur Mehdi Idir bebildert er in seinem fulminanten Debüt die mühevolle Rückkehr in ein zumindest teilweise selbstbestimmtes Leben.

    Dieser Film ist ein Glücksfall, dem eine seltene Balance aus Heiterkeit und berechtigter Schwermut gelingt und der in jedem einzelnen Moment die Echtheit einer wahren Geschichte atmet. So gelingt das Wunder, dass man Rollstuhlfahrer nicht nur als Behinderte wahrnimmt, sondern als Menschen mit verschiedenen Geschichten, Vorlieben und Spleens. Ohne jede Spur von Sentimentalität, aber dafür mit einer perfekten Dosis Galgenhumor werden wir mitgenommen in das Universum der kleinen Bewegungen und des großen Glücks.

    Veranstaltungsort: Scala-Kino

    Anschrift: Benefizgasse 5
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  3. Donnerstag, 19.07.2018

    19.07.2018, 08:00 - 12:00 Uhr - Leingarten

    Ausstellung "Star(r)ing"

    Eine fotografische Arbeit von Svenja Münzer über körperliche Individualität, Identität und den Weg zur Akzeptanz

    Von klein auf lernen wir, dass es nicht höflich ist andere Menschen anzustarren. Dennoch passiert es uns immer wieder, wenn jemand in unser Blickfeld gerät, von dem wir unsere Augen nicht ablassen können, weil er nicht in unsere gewohnte visuelle Landschaft passt. Es ist dieses Mal nur eine Winzigkeit: dem rechten Mittelfinger fehlt ein Glied. Beim letzten Mal war es ein junger Mann, dessen Körper mit kleinen bis großflächigen Muttermalen übersäht war.
    Unsere Gesellschaft ist vielfältig und bunt, und jeder Mensch ist einzigartig in seinem Aussehen. Fast jeder hat jedoch irgendwo eine kleine Macke oder eine Problemzone. Einen Standard-Menschen gibt es zwar nicht, jedoch bewegen sich die meisten innerhalb einer gewissen Norm. Es gibt immer wieder Menschen, die aus der Masse herausstechen, weil sie eine körperliche Besonderheit haben, mag sie nun kleiner oder größer sein. Oftmals werden diese durch Gendefekte, Krankheiten oder Unfälle verursacht. Wie gehen die Betroffenen mit ihrer Besonderheit und den Reaktionen anderer Menschen um? Und wie werden sie von anderen Menschen behandelt? Welche Auswirkungen hat das auf das Berufs- und Privatleben und die persönliche Identität? Wo befinden sich die Betroffenen auf dem Weg zur Akzeptanz ihres Körpers und was hat ihnen geholfen?
    Das fotografische Projekt „Star(r)ing“ setzt sich mit körperlicher Diversität, Identität und dem Weg zur Akzeptanz auseinander. Hierfür wurden Menschen mit körperlichen Besonderheiten portraitiert und interviewt. In der Ausstellung erhält der Betrachter einen intimen Einblick in die persönliche Geschichte dieser Menschen, ihr Leben und den Umgang mit ihrem Körper.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Heilbronner Straße 38
    74211 Leingarten

    19.07.2018, 10:00 Uhr - Heilbronn

    Emil und die Detektive.

    Schauspiel nach dem Roman von Erich Kästner für Kinder ab 6 Jahren.

    Emil Tischbein darf in den Ferien zum ersten Mal allein mit dem Zug nach Berlin fahren. Am Bahnhof Friedrichstraße werden seine Oma und seine Cousine Pony Hütchen ihn erwarten. Emil ist nicht nur wegen der Fahrt aufgeregt. In seiner Jackentasche hat er 140 Mark, die er seiner Großmutter von seiner Mutter übergeben soll. Das ist sehr viel Geld. Frau Tischbein ist Friseurin und musste lange dafür arbeiten. Weil Emil das weiß, passt er besonders gut auf die Scheine auf und steckt sie mit einer Nadel im Innenfutter seiner Jacke fest. Jetzt kann nichts mehr passieren. Auf der langen Fahrt schlummert Emil ein und träumt wildes Zeug. Als er wieder aufwacht, geht sein erster Griff in die Jackentasche. Das Geld ist weg! Rausfallen konnte es nicht! Es muss gestohlen worden sein. Das kann nur der merkwürdige Mann von gegenüber gewesen sein, der sich als Herr Grundeis vorgestellt hat und Emil schon die ganze Zeit sehr komisch vorkam. Als Emil aus dem Fenster schaut, sieht er den Dieb aussteigen. Bahnhof Zoo, eine Station zu früh. Trotzdem springt Emil ihm hinterher und nimmt die Verfolgung auf. Soll er die Polizei rufen? Das geht nicht, weil er selbst in seiner Heimatstadt ein Denkmal beschmiert hat und nun befürchtet, dass ihn die Polizei vielleicht deshalb sucht. Also muss er den Dieb selbst stellen. Zum Glück bekommt er bald Hilfe von Gustav mit der Hupe und seinen Freunden. Von nun an gilt: Parole Emil!

    »Emil und die Detektive« aus dem Jahre 1929 war Erich Kästners erster Roman für Kinder. Er wurde ein Welterfolg und ist bis heute einer der beliebtesten Kinderbuchklassiker. Spannungsreich und ohne verklärenden Kitsch und Kindertümelei beschrieb Kästner als einer der ersten das reale Leben der Heranwachsenden, die genauso wenig wie Erwachsene in einer heilen Welt leben. Inspiration soll ein Erlebnis aus seiner eigenen Kindheit gewesen sein, als eine Schwindlerin seine Mutter, die auch hart als Friseurin arbeitete, um einen großen Geldbetrag betrog. Der kleine Erich Kästner machte sie ausfindig und konnte sie überführen.

    »Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie erwachsen, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.« (Erich Kästner)

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    19.07.2018, 10:30 Uhr - Bad Rappenau

    Literatur am Vormittag:

    Theo Kaufmann liest Bretonische Geheimnisse.

    Freuen Sie sich auf einen besonderen Vormittag mit Theo Kaufmann vom Verein für Leseförderung e.V. am Donnerstag, 19. Juli um 10.30 Uhr in der Stadt- und Kurbücherei Bad Rappenau.

    Theo Kaufmann ist dem Autor Jean-Luc Bannalec bei seinem Urlaub in der Bretagne begegnet und wurde vom Autor autorisiert, auch aus seinem neuesten Buch vorzulesen. Schon im vergangenen Jahr war Theo Kaufmann mit dem Band „Bretonisches Leuchten“ zu Gast in der Bücherei. Jean-Luc Bannalec ist ein Pseudonym. Der Autor ist in Deutschland und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten fünf Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin, »Bretonische Verhältnisse«, »Bretonische Brandung«, »Bretonisches Gold«, »Bretonischer Stolz« und »Bretonische Flut« wurden für das Fernsehen verfilmt und in zahlreiche Sprachen übersetzt.

    Die Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Sie in der Bücherei unter Telefon 07264 4169 oder per Mail an buecherei@badrappenau.de.

    Veranstaltungsort: Stadt- und Kurbücherei

    Anschrift: Heinsheimer Straße 16
    74906 Bad Rappenau

    Telefon: 07264-4169

    19.07.2018, 12:00 Uhr - Heilbronn

    Emil und die Detektive.

    Schauspiel nach dem Roman von Erich Kästner für Kinder ab 6 Jahren.

    Emil Tischbein darf in den Ferien zum ersten Mal allein mit dem Zug nach Berlin fahren. Am Bahnhof Friedrichstraße werden seine Oma und seine Cousine Pony Hütchen ihn erwarten. Emil ist nicht nur wegen der Fahrt aufgeregt. In seiner Jackentasche hat er 140 Mark, die er seiner Großmutter von seiner Mutter übergeben soll. Das ist sehr viel Geld. Frau Tischbein ist Friseurin und musste lange dafür arbeiten. Weil Emil das weiß, passt er besonders gut auf die Scheine auf und steckt sie mit einer Nadel im Innenfutter seiner Jacke fest. Jetzt kann nichts mehr passieren. Auf der langen Fahrt schlummert Emil ein und träumt wildes Zeug. Als er wieder aufwacht, geht sein erster Griff in die Jackentasche. Das Geld ist weg! Rausfallen konnte es nicht! Es muss gestohlen worden sein. Das kann nur der merkwürdige Mann von gegenüber gewesen sein, der sich als Herr Grundeis vorgestellt hat und Emil schon die ganze Zeit sehr komisch vorkam. Als Emil aus dem Fenster schaut, sieht er den Dieb aussteigen. Bahnhof Zoo, eine Station zu früh. Trotzdem springt Emil ihm hinterher und nimmt die Verfolgung auf. Soll er die Polizei rufen? Das geht nicht, weil er selbst in seiner Heimatstadt ein Denkmal beschmiert hat und nun befürchtet, dass ihn die Polizei vielleicht deshalb sucht. Also muss er den Dieb selbst stellen. Zum Glück bekommt er bald Hilfe von Gustav mit der Hupe und seinen Freunden. Von nun an gilt: Parole Emil!

    »Emil und die Detektive« aus dem Jahre 1929 war Erich Kästners erster Roman für Kinder. Er wurde ein Welterfolg und ist bis heute einer der beliebtesten Kinderbuchklassiker. Spannungsreich und ohne verklärenden Kitsch und Kindertümelei beschrieb Kästner als einer der ersten das reale Leben der Heranwachsenden, die genauso wenig wie Erwachsene in einer heilen Welt leben. Inspiration soll ein Erlebnis aus seiner eigenen Kindheit gewesen sein, als eine Schwindlerin seine Mutter, die auch hart als Friseurin arbeitete, um einen großen Geldbetrag betrog. Der kleine Erich Kästner machte sie ausfindig und konnte sie überführen.

    »Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie erwachsen, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.« (Erich Kästner)

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    19.07.2018, 14:00 - 16:00 Uhr - Leingarten

    Ausstellung "Star(r)ing"

    Eine fotografische Arbeit von Svenja Münzer über körperliche Individualität, Identität und den Weg zur Akzeptanz

    Von klein auf lernen wir, dass es nicht höflich ist andere Menschen anzustarren. Dennoch passiert es uns immer wieder, wenn jemand in unser Blickfeld gerät, von dem wir unsere Augen nicht ablassen können, weil er nicht in unsere gewohnte visuelle Landschaft passt. Es ist dieses Mal nur eine Winzigkeit: dem rechten Mittelfinger fehlt ein Glied. Beim letzten Mal war es ein junger Mann, dessen Körper mit kleinen bis großflächigen Muttermalen übersäht war.
    Unsere Gesellschaft ist vielfältig und bunt, und jeder Mensch ist einzigartig in seinem Aussehen. Fast jeder hat jedoch irgendwo eine kleine Macke oder eine Problemzone. Einen Standard-Menschen gibt es zwar nicht, jedoch bewegen sich die meisten innerhalb einer gewissen Norm. Es gibt immer wieder Menschen, die aus der Masse herausstechen, weil sie eine körperliche Besonderheit haben, mag sie nun kleiner oder größer sein. Oftmals werden diese durch Gendefekte, Krankheiten oder Unfälle verursacht. Wie gehen die Betroffenen mit ihrer Besonderheit und den Reaktionen anderer Menschen um? Und wie werden sie von anderen Menschen behandelt? Welche Auswirkungen hat das auf das Berufs- und Privatleben und die persönliche Identität? Wo befinden sich die Betroffenen auf dem Weg zur Akzeptanz ihres Körpers und was hat ihnen geholfen?
    Das fotografische Projekt „Star(r)ing“ setzt sich mit körperlicher Diversität, Identität und dem Weg zur Akzeptanz auseinander. Hierfür wurden Menschen mit körperlichen Besonderheiten portraitiert und interviewt. In der Ausstellung erhält der Betrachter einen intimen Einblick in die persönliche Geschichte dieser Menschen, ihr Leben und den Umgang mit ihrem Körper.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Heilbronner Straße 38
    74211 Leingarten

    19.07.2018, 17:00 - 19:00 Uhr - Leingarten

    Ausstellung achim sauter: "randstelle"

    Besuchen Sie die außergewöhnliche Ausstellung des Künstlers Achim Sauter: "randstelle" im Museum "Altes Rathaus" Leingarten Eppingerstr. 150

    Veranstaltungsort: Museum Altes Rathaus

    Anschrift: Eppinger Straße 150
    74211 Leingarten

    19.07.2018, 18:00 Uhr - Löwenstein - Hösslinsülz

    Grillabend "All you can eat"

    Freuen Sie sich im Restaurant oder im Biergarten des Landgasthofs Roger auf Verschiedenes vom Grill und aus dem Smoker. 19,90 € p.P., Reservierung unter Tel. 07130 230.

    Veranstalter und Reservierung:

    Flair Hotel Landgasthof Roger
    Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein-Hößlinsülz
    Tel. 07130 230
    info@landgasthof-roger.de
    http://landgasthof-roger.de

    Veranstaltungsort: Landgasthof Roger - Hösslinsülz

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein - Hösslinsülz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.07.2018, 19:00 Uhr - Neuenstadt - Kochertürn

    Mühlenfestspiele: "Krabat"

    präsentiert von Wilde & Vogel, Leipzig und Grupa Coincidentia, Bialystok, (PL); bestes Figurentheater, veranstaltet vom Triebwerk Mühle, Kochertürn, www.triebwerk-muehle.de

    Veranstaltungsort: Triebwerk Alte Mühle - Kochertürn

    Anschrift: Bahnhofstraße 17
    74196 Neuenstadt - Kochertürn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.07.2018, 19:30 Uhr - Bad Rappenau

    Kröhnert XXL - großes Parodistenkino

    Eintritt: 15 € im Vorverkauf, 17 € an der Abendkasse. Tickets auch online über: https://tivents.de/veranstalter/kulturamt-bad-rappenau


    Wer die Wahrheit über den Politzirkus erfahren will, kommt an Reiner Kröhnert nicht vorbei, der am Donnerstag, 19. Juli, um 19.30 Uhr im Wasserschloss Bad Rappenau zu Gast ist. Seine Pointen sind so treffsicher wie ein Scharfschützengewehr, sein Humor scharfzüngig und jenseits aller Hemmungen. Großartige Unterhaltung mit Top-Niveau und zahlreichen Gästen von Merkel bis Trump.

    Tiefer denn je schlüpft der Meister der Parodie und politischen Satire in die Haut seiner Pappenheimer, und alle Verdächtigen melden sich selbstverständlich unmissverständlich zu Wort. Das Sagen aber hat nur Eine: Angie!

    Und Kröhnert, der hat “sein Personal“ fest im parodistischen Griff, genau studiert, und agiert mit perfekter Diktion, Mimik und Gestik, kopiert nicht, sondern analysiert, erfindet die bekannten Figuren neu, originalgetreu, nimmt sie erst aufs Korn und dann auseinander. Heraus kommt kritisches, witziges, politisches Kabarett. Großes Parodisten-Kino in XXL!!!

    Karten für das Kabarett mit Rainer Kröhnert am Donnerstag, 19.07., um 19:30 Uhr im Wasserschloss Bad Rappenau kosten 15 Euro im Vorverkauf (Bürgerbüro im Rathaus, Kirchplatz 4, Tel. 07264/922-321, Gästeinformation im RappSoDie, Salinenstr. 37, Tel. 07264/922-391, online https://tivents.de/veranstalter/kulturamt-bad-rappenau) und 17 Euro an der

    Veranstaltungsort: Wasserschloss

    Anschrift: Hinter dem Schloss 1
    74906 Bad Rappenau

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.07.2018, 19:30 Uhr - Bad Rappenau - Heinsheim

    „Was wäre, wenn Worte wahrhaft wirken würden?“

    Ein literarisch–satirisches und musikalisches Programm mit Egbert Schmoll und Peter Trunzer, begleitet von Heinz Kübler.

    Egbert Schmoll stammt aus Obergimpern und lebt nach vielen verschiedenen Lebensstationen wieder dort. Sein literarisches Schaffen fand im Lauf der Jahre in 11 Büchern, Teilnahme an Anthologien und Beiträgen in Fachzeitschriften seinen Niederschlag. Schmolls Texte sind dem Grunde nach satirisch und analytisch, mit Themen wie Krieg und Frieden, Natur und Umwelt, Beziehung und Konflikt. Sein Markenzeichen sind geniale, ironische und frappierende Wortverdrehungen und Neuschöpfungen. Scheinbar Gängigem verleiht er unerwarteten Ausdruck. Spannende Textexperimente erwarten die Zuhörer. Schmoll vermittelt aber auch Haltung – er verharrt nicht im bitteren Sarkasmus, sondern lässt immer auch Hoffnung und verschmitzten Humor aufblitzen, gewürzt mit viel Selbstironie.

    Peter Trunzer stammt aus Kirchardt und lebt jetzt in Zimmerhof. Auch er macht seit Jahren Texte und sein Hobby Musikkabarett hat ihn als „Deutschlands singenden Chefarzt“ bekannt gemacht. Dem Rahmen der alten Synagoge angemessen, wird er diesmal auf eher ernsthafte und nachdenkliche Weise eigene Interpretationen bekannter Lieder vorstellen. Dabei stellt er unmittelbare Bezüge zu Egbert Schmolls Texten her. So entsteht ein ungewöhnlicher Dialog – immer auf der Suche nach der Wahrheit oder besser gesagt nach der Wirklichkeit.

    Ein spannendes, durchaus auch anspruchsvolles Experiment, das Menschen anspricht, die auch einmal über den Tellerrand des Gewohnten hinaus zuhören und mitdenken möchten.

    Kongenialer musikalischer Begleiter ist Heinz Kübler an der Klarinette. Kübler stammt aus Heilbronn, war viele Jahre als Jazzmusiker unterwegs und lebt jetzt in Bad Rappenau. Das Besondere: Kübler und Trunzer waren die ersten, die nach über 80 Jahren Dornröschenschlaf wieder Musik in der Synagoge erklingen ließen. Daran wollen sie bei ihrem nun schon dritten Synagogen-Auftritt in anknüpfen.

    Wie stets ist der Eintritt zu dieser literarisch-musikalischen Veranstaltung mit Texten gegen den Strom am Donnerstag, 19.06., um 19.30 Uhr in der ehemaligen Synagoge in Heinsheim frei. Und wie stets ist der Freundeskreis dankbar für freiwillige Spenden für die Weiterführung seines Projekts Ehemalige Synagoge Heinsheim.

    Veranstaltungsort: Ehemalige Synagoge - Heinsheim

    Anschrift: Schlossgasse
    74906 Bad Rappenau - Heinsheim

    19.07.2018, 19:30 Uhr - Heilbronn

    Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken. Zum letzten Mal.

    Musical von David Yazbek und Jeffrey Lane. Karten unter 07131/563001 oder www.theater-heilbronn.de

    Nach dem Film »Dirty rotten Scoundrels«. Drehbuch von Dale Launer, Stanley Shapiro und Paul Henning.
    Deutsch von Roman Hinze

    Am Broadway produziert von: Marty Bell, David Brown, Aldo Scrofani, Roy Furman, Dede Harris, Amanda Lipitz, Greg Smith, Ruth Hendel, Chase Mishkin, Barry und Susan Tatelman, Debra Black, Sharon Karmazin, Joy­ce Schweickert, Bernie Abrams/Michael Speyer, David Belasco, Barbara Whitman, Weissber-ger Theater Group/Jay Harris, Cheryl Wiesenfeld/Jean Cheever, Florenz Ziegfeld, Clear Chan­nel Entertainment und Harvey Weinstein

    Uraufführung am Old Globe Theatre, San Diego, Kalifornien
    Künstlerischer Leiter: Jack O'Brien
    Geschäftsführender Direktor: Louis G. Spisto

    »Gib ihnen, was sie woll’n« ist die Devise des eleganten Lawrence Jameson. In seinem Jagdrevier an der französischen Riviera bringt der britische Hochstapler als vermeintlicher Prinz im Exil reiche, liebeshungrige Touristinnen erst um den Verstand und dann um das Geld auf ihrem Bankkonto. Doch nun droht Konkurrenz: Man hört, der trickreiche »Schakal« aus den USA treibt neuerdings sein Unwesen in Südfrankreich. Aber kann das wirklich der gerade eingetroffene Amerikaner Freddy Benson sein, der mit seiner Mitleidsmasche höchstens kleinere Beträge von der Damenwelt ergaunert?
    Lawrence nimmt sich des »Kollegen« an, aber bald erweist sich: Für zwei Schurken ist die Stadt zu klein. Also schlägt Lawrence Freddy eine Wette vor. Wer einem vorher bestimmten Opfer zuerst 50.000 Dollar abnimmt, darf bleiben. Der Andere muss das Feld räumen. Just in diesem Moment trifft mit Christine Colgate eine amerikanische »Seifenkönigin« an der Riviera ein – und der Wettkampf ist eröffnet!

    Das schwungvolle, im besten Sinne »klassische« Musical »Zwei hoffnungslos verdorbene Schurken« (Dirty Rotten Scoundrels) geht auf die populäre Filmkomödie mit Steve Martin und Michael Caine aus dem Jahr 1988 zurück. Mit Swing, mitreißenden Jazz-Rhythmen und pointierten Dialogen beleben David Yazbek und Jeffrey Lane das sommerliche Lebensgefühl der 50er Jahre an der Riviera und der Côte d‘Azur wieder und wurden dafür bei der Broadway-Inszenierung 2005 mehrfach preisgekrönt. Aber Vorsicht: Das flotte Stück über Trickbetrüger hat auch für das Publikum ein paar Tricks auf Lager!
    Für die Heilbronner Inszenierung kehrt das Team zurück, das »The Rocky Horror Show« zu einem der größten Publikumshits der letzten Spielzeiten machte: der Musikalische Leiter Heiko Lippmann, Regisseur Thomas Winter und Ausstatter Ulv Jakobsen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    19.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Der bewegte Mann - Das Musical

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König / Regie: Harald Weiler

    Axel und Doro könnten so glücklich sein. Doch während Doro für eine Beziehung bereit ist, kann Axel sich nicht vorstellen, seine unwiderstehliche Männlichkeit nur einer Frau zu widmen. Und so kommt es wie es kommen muss: Verwirrungen über Verwirrungen und am Ende findet sie ihn im Bett mit Norbert. Eine Reihe von Missverständnissen und emotionales Chaos sind definitiv vorprogrammiert.

    Zwischen Potenzmitteln und bauchfreien Sporttops, Diskussionen zu Tofuwurst und Monogamie ist „Der bewegte Mann“ eine musikalische Komödie, die voller Witz und Ironie mit nahezu allen Klischees hetero- und homosexueller Beziehungen spielt.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  4. Freitag, 20.07.2018

    20.07.2018, 08:00 - 12:00 Uhr - Leingarten

    Ausstellung "Star(r)ing"

    Eine fotografische Arbeit von Svenja Münzer über körperliche Individualität, Identität und den Weg zur Akzeptanz

    Von klein auf lernen wir, dass es nicht höflich ist andere Menschen anzustarren. Dennoch passiert es uns immer wieder, wenn jemand in unser Blickfeld gerät, von dem wir unsere Augen nicht ablassen können, weil er nicht in unsere gewohnte visuelle Landschaft passt. Es ist dieses Mal nur eine Winzigkeit: dem rechten Mittelfinger fehlt ein Glied. Beim letzten Mal war es ein junger Mann, dessen Körper mit kleinen bis großflächigen Muttermalen übersäht war.
    Unsere Gesellschaft ist vielfältig und bunt, und jeder Mensch ist einzigartig in seinem Aussehen. Fast jeder hat jedoch irgendwo eine kleine Macke oder eine Problemzone. Einen Standard-Menschen gibt es zwar nicht, jedoch bewegen sich die meisten innerhalb einer gewissen Norm. Es gibt immer wieder Menschen, die aus der Masse herausstechen, weil sie eine körperliche Besonderheit haben, mag sie nun kleiner oder größer sein. Oftmals werden diese durch Gendefekte, Krankheiten oder Unfälle verursacht. Wie gehen die Betroffenen mit ihrer Besonderheit und den Reaktionen anderer Menschen um? Und wie werden sie von anderen Menschen behandelt? Welche Auswirkungen hat das auf das Berufs- und Privatleben und die persönliche Identität? Wo befinden sich die Betroffenen auf dem Weg zur Akzeptanz ihres Körpers und was hat ihnen geholfen?
    Das fotografische Projekt „Star(r)ing“ setzt sich mit körperlicher Diversität, Identität und dem Weg zur Akzeptanz auseinander. Hierfür wurden Menschen mit körperlichen Besonderheiten portraitiert und interviewt. In der Ausstellung erhält der Betrachter einen intimen Einblick in die persönliche Geschichte dieser Menschen, ihr Leben und den Umgang mit ihrem Körper.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Heilbronner Straße 38
    74211 Leingarten

    20.07.2018, 10:00 - 12:00 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2018, 10:00 Uhr - Heilbronn

    Emil und die Detektive.

    Schauspiel nach dem Roman von Erich Kästner für Kinder ab 6 Jahren.

    Emil Tischbein darf in den Ferien zum ersten Mal allein mit dem Zug nach Berlin fahren. Am Bahnhof Friedrichstraße werden seine Oma und seine Cousine Pony Hütchen ihn erwarten. Emil ist nicht nur wegen der Fahrt aufgeregt. In seiner Jackentasche hat er 140 Mark, die er seiner Großmutter von seiner Mutter übergeben soll. Das ist sehr viel Geld. Frau Tischbein ist Friseurin und musste lange dafür arbeiten. Weil Emil das weiß, passt er besonders gut auf die Scheine auf und steckt sie mit einer Nadel im Innenfutter seiner Jacke fest. Jetzt kann nichts mehr passieren. Auf der langen Fahrt schlummert Emil ein und träumt wildes Zeug. Als er wieder aufwacht, geht sein erster Griff in die Jackentasche. Das Geld ist weg! Rausfallen konnte es nicht! Es muss gestohlen worden sein. Das kann nur der merkwürdige Mann von gegenüber gewesen sein, der sich als Herr Grundeis vorgestellt hat und Emil schon die ganze Zeit sehr komisch vorkam. Als Emil aus dem Fenster schaut, sieht er den Dieb aussteigen. Bahnhof Zoo, eine Station zu früh. Trotzdem springt Emil ihm hinterher und nimmt die Verfolgung auf. Soll er die Polizei rufen? Das geht nicht, weil er selbst in seiner Heimatstadt ein Denkmal beschmiert hat und nun befürchtet, dass ihn die Polizei vielleicht deshalb sucht. Also muss er den Dieb selbst stellen. Zum Glück bekommt er bald Hilfe von Gustav mit der Hupe und seinen Freunden. Von nun an gilt: Parole Emil!

    »Emil und die Detektive« aus dem Jahre 1929 war Erich Kästners erster Roman für Kinder. Er wurde ein Welterfolg und ist bis heute einer der beliebtesten Kinderbuchklassiker. Spannungsreich und ohne verklärenden Kitsch und Kindertümelei beschrieb Kästner als einer der ersten das reale Leben der Heranwachsenden, die genauso wenig wie Erwachsene in einer heilen Welt leben. Inspiration soll ein Erlebnis aus seiner eigenen Kindheit gewesen sein, als eine Schwindlerin seine Mutter, die auch hart als Friseurin arbeitete, um einen großen Geldbetrag betrog. Der kleine Erich Kästner machte sie ausfindig und konnte sie überführen.

    »Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Sie vergessen sie wie eine Telefonnummer, die nicht mehr gilt. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie erwachsen, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.« (Erich Kästner)

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    20.07.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2018, 16:00 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Gästebegrüßung - Dia-Vortrag.

    Interessantes und Wissenswertes rund um Bad Rappenau. Eintritt frei.

    Sie erfahren Interessantes zu Bad Rappenaus Parkanlagen, Sehenswürdigkeiten und erhalten Tipps zum Thema Wandern, Fahrradfahren und zu kulturellen Highlights! Eintritt frei!

    Veranstaltungsort: Sophie-Luisen-Klinik

    Anschrift: Salinenstraße 16
    74906 Bad Rappenau

    20.07.2018, 18:15 Uhr - Bad Rappenau

    Klassiktage 2018 -

    Eine musikalische Weltreise für Harfe und Blockflöte. Mit Maren Ferber und Tamara Friedrich. (Kostenloses Vorkonzert)

    Am Wochenende 20. bis 22. Juli 2018 liegt Musik in der Luft über Bad Rappenau, es finden die siebten Klassiktage im Kurhaus statt. Die diesjährige Künstlerauswahl steht unter dem Motto "Bekannte Melodien aus allen Epochen klassischer Musik". An drei Abenden bieten virtuose Künstler und Ensembles vier kurzweilige Konzertprogramme und stellen somit den musikalischen Reichtum und die Vielfalt der Klassik klingend unter Beweis.

    Das Festivalprogramm der Bad Rappenauer Klassiktage beginnt am Freitag, 20.07.2018, mit einem Crossover-Konzert für Harfe und Blockflöte. Die beiden Musikerinnen Maren Ferber und Tamara Friedrich nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalisch Reise rund um die Welt mit Melodien, die man der „engelsgleichen“ Harfe und dem „Kinderinstrument“ Flöte so gar nicht zugetraut hätte.

    Im Anschluss daran findet das eigentliche Eröffnungskonzert statt. Das Blechbläserensemble „Contrapunctus“ und die Harfenistin Lucianne Brady führen unter dem Titel „Bläserglanz und Harfenzauber“ zwei ganz unterschiedliche Musikrichtungen wunderbar zusammen. Es werden sinfonische Werke für großes Blechbläserensemble ebenso zu hören sein wie Werke aus der umfangreichen Sololiteratur für Harfe. Weiterhin erklingen auch Originalkompositionen, die die Besonderheiten des Blechbläserklangs mit den zarten Klängen der Harfe auf besondere Weise verschmelzen lassen.

    Stimmgewaltig, virtuos, originell und charmant, so präsentiert sich das „Ladies Classic Quartett“ am Samstag, 21.07.2018. Bei diesem Konzertabend unterhalten vier Künstlerinnen mit Gesangsstimme, Violine, Harfe und Klavier auf hohem musikalischem Niveau, das kaum Wünsche offen lässt und mit einer ansteckenden Spielfreude.

    Zum Abschluss der Bad Rappenauer Klassiktage wird am Sonntag, 22.07.2018, die „Broadway Musical Gala“ im Kurhaus aufgeführt. Gesangs-Solisten und –Solistinnen, begleitet von einer Live-Band, bieten Musical-Highlights aus Cabaret, Cats, Phantom der Oper, My Fair Lady, West Side Story, Jesus Christ Superstar und weiteren bekannten Musicals. Ebenfalls für echtes Broadway-Feeling sorgt eine charmante Moderation.

    Die Karten für die verschiedenen Konzerte des Musikfestivals gibt es zum Preis von 19 bis 27 Euro, je nach Platzkategorie und Konzert. Um alle vier Veranstaltungen komplett genießen zu können, sind Eintrittskarten auch als Abonnement erhältlich zum Preis von 65 Euro (Kategorie eins) bzw.5 5 Euro (Kategorie zwei).

    Die Konzerte beginnen alle um 19.30 Uhr, das kostenfreie Vorkonzert für Harfe und Blockflöte jedoch bereits um 18.15 Uhr. Veranstaltungsort ist das Kurhaus Bad Rappenau. Der Vorverkauf findet in der Gäste-Information Bad Rappenau, Salinenstraße 37 (im Foyer des RappSoDie) sowie im Bürgerbüro, Kirchplatz 4 im Rathaus, statt. Ebenso können Karten telefonisch unter Telefon 07264 922391, per E-Mail an gaesteinfo@badrappenau.de, im Internet unter www.reservix.de oder über die Tickethotline der Heilbronner Stimme unter Telefon 07131 615701 oder der Rhein-Neckar-Zeitung Telefon 07261 94407200 bestellt werden.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    20.07.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2018, 19:30 Uhr - Bad Rappenau

    Klassiktage 2018 - Contrapunktus.

    Bläserglanz und Harfenzauber. Zwei ganz unterschiedliche Musikrichtungen finden zusammen. Karten im VVK ab 24 € oder unter www.reservix.de.

    Das Festivalprogramm der Bad Rappenauer Klassiktage beginnt am Freitag, 20.07.2018, mit einem Crossover-Konzert für Harfe und Blockflöte. Die beiden Musikerinnen Maren Ferber und Tamara Friedrich nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalisch Reise rund um die Welt mit Melodien, die man der „engelsgleichen“ Harfe und dem „Kinderinstrument“ Flöte so gar nicht zugetraut hätte.

    Im Anschluss daran findet das eigentliche Eröffnungskonzert statt. Das Blechbläserensemble „Contrapunctus“ und die Harfenistin Lucianne Brady führen unter dem Titel „Bläserglanz und Harfenzauber“ zwei ganz unterschiedliche Musikrichtungen wunderbar zusammen. Es werden sinfonische Werke für großes Blechbläserensemble ebenso zu hören sein wie Werke aus der umfangreichen Sololiteratur für Harfe. Weiterhin erklingen auch Originalkompositionen, die die Besonderheiten des Blechbläserklangs mit den zarten Klängen der Harfe auf besondere Weise verschmelzen lassen.

    Stimmgewaltig, virtuos, originell und charmant, so präsentiert sich das „Ladies Classic Quartett“ am Samstag, 21.07.2018. Bei diesem Konzertabend unterhalten vier Künstlerinnen mit Gesangsstimme, Violine, Harfe und Klavier auf hohem musikalischem Niveau, das kaum Wünsche offen lässt und mit einer ansteckenden Spielfreude.

    Zum Abschluss der Bad Rappenauer Klassiktage wird am Sonntag, 22.07.2018, die „Broadway Musical Gala“ im Kurhaus aufgeführt. Gesangs-Solisten und –Solistinnen, begleitet von einer Live-Band, bieten Musical-Highlights aus Cabaret, Cats, Phantom der Oper, My Fair Lady, West Side Story, Jesus Christ Superstar und weiteren bekannten Musicals. Ebenfalls für echtes Broadway-Feeling sorgt eine charmante Moderation.

    Karten für die Veranstaltungen im Kurhaus Bad Rappenau gibt es im Vorverkauf zum Preis ab 19 Euro bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Salinenstraße 37 (im Foyer vom RappSoDie), Telefon 07264 922-391, gaesteinfo@badrappenau.de bzw. unter www.reservix.de.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Das kunstseidene Mädchen.

    Schauspiel nach Irmgard Keun. 19.40 Uhr Einführung im BOXX-Foyer. Karten unter 07131/563001 oder www.theater-heilbronn.de

    Bühnenfassung von Gottfried Greiffenhagen
    Schauspiel ab 15 Jahren

    Deutschland zu Beginn der 1930er Jahre. Die 18-jährige Doris verdient sich ihren kläglichen Unterhalt in einer kleinen Stadt als Schreibhilfe bei einem schmierigen Rechtsanwalt. Ihre Mutter ist Garderobiere im Theater, ihr Vater arbeitslos. Hubert, ihre erste große Liebe, heiratet, kaum dass er sein Studium beendet hat, eine Frau seines Standes. Der Anwalt schmeißt sie raus, als Doris sich weigert, ihre mangelnden Orthografiekenntnisse durch Liebesdienste wettzumachen. Sie wird Statistin im Theater und kämpft mit Tricks und Raffinessen darum, auf der Bühne gesehen zu werden. Eines Abends stiehlt sie den wertvollen Pelzmantel einer Zuschauerin und flieht nach Berlin, die Stadt ihrer Sehnsüchte. Schon lange träumt sie davon, ein »Glanz« zu werden, von einem Leben in Luxus wie im Film.
    Aber die Zeiten sind hart, die Folgen der Weltwirtschaftskrise prägen das Leben in der Großstadt. Der glitzernd-bunten Scheinwelt der Film- und Schlagerstars steht der glanzlose Alltag mit Massenarbeitslosigkeit, Kriminalität, Armut, Prostitution und politischen Unruhen gegenüber. Doris lebt als Illegale in Berlin, ohne Papiere und ohne Geld, immer in Angst von der Polizei entdeckt zu werden. Ihre Chancen auf Aufstieg sind ohne Bildung sehr gering. Sie hält sich mit flüchtigen Männerbekanntschaften über Wasser, gerät zuweilen in zwielichtige Kreise, verliebt sich oder geht aus rein pragmatischen Gründen mit unattraktiven Männern ins Bett. Aber alle Enttäuschungen und Rückschläge können ihr den Traum von einem glänzenden Leben in ferner Zukunft nicht nehmen.
    Aus der Sicht von Doris, die ihre Erlebnisse in einem Tagebuch festhält, erhalten wir einen Einblick in das Leben in Deutschland zum Ende der Weimarer Republik am Vorabend der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten. In einer faszinierend direkten und pointiert witzigen Sprache, die sie ihrer Heldin in den Mund legt, liefert Irmgard Keun mit ihrem Roman aus dem Jahre 1932 ein lebendiges Abbild jener Zeit. Gleich 1933 wurde »Das kunstseidene Mädchen« verboten. Irmgard Keun emigrierte 1936, kehrte 1940 unter falschem Namen nach Deutschland zurück und lebte bis Kriegsende in der Illegalität. Erst 1977 wurde sie mit der Neuauflage ihrer beiden Romane, neben »Das kunstseidene Mädchen« war »Gilgi – eine von uns« (1931) ein großer Erfolg, wiederentdeckt.
    In der Bühnenfassung von Gottfried Greiffenhagen zählt »Das kunstseidene Mädchen« zu einem der erfolgreichsten deutschen Theatertexte. Seit der Uraufführung im Januar 1985 am Schauspiel Bonn kam es zu über 60 Inszenierungen. Die Rolle der Doris gehört zu den Glanzpartien für junge Schauspielerinnen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    20.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    20.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.07.2018, 20:30 Uhr - Neuenstadt - Kochertürn

    Mühlenfestspiele: "Drei Affen"

    präsentiert von Ensemble Materialtheater, Stuttgart; Feinstes aus der Figurentheaterszene, veranstaltet vom Triebwerk Mühle in Kochertürn, mehr unter: www.triebwerk-muehle.de

    Veranstaltungsort: Triebwerk Alte Mühle - Kochertürn

    Anschrift: Bahnhofstraße 17
    74196 Neuenstadt - Kochertürn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  5. Samstag, 21.07.2018

    21.07.2018, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung "Auf Schusters Rappen"

    Unterhaltsame Tour vom Kursee bis zum Wasserschloss mit ganz besonderen Einblicken - dazu Anekdoten aus sieben Jahrhunderten Stadtgeschichte. 5 € pro Person, mit Gästekarte 4 €.

    Hier gibt es Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.

    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.

    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes, über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.

    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt, um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.

    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 4 €, für alle anderen 5 € incl. Salzsäckchen.

    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264 805700 und bei der Gäste-Information Bad Rappenau Tel. 07264 922-391.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    21.07.2018, 10:00 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Spaziergang mit dem Winzer und Weinverkostung. Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40.

    Weingut Müller im Auerberg, Nordheim
    Gehen Sie auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibts Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.
    Leistung: 1 Glas Secco, 5 Weine, Wasser, Handvesper.
    Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40
    Weitere Informationen: http://www.weingut-im-auerberg.de/html/index.htm

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 11:00 - 22:00 Uhr - Bad Wimpfen

    „Montmartre Flair“

    Beim Montmartre Flair stellen regionale Berufs- und Freizeitkünstler ihre Werke in den verwinkelten Gässchen der Altstadt zur Schau. Mit franz. Markt. Eintritt frei.

    Mitte Juli hält wieder das „Savoir-vivre“ Einzug in Bad Wimpfen. Beim Montmartre Flair stellen regionale Berufs- und Freizeitkünstler ihre Werke in den verwinkelten Gässchen der Altstadt zur Schau. Mit französischem Markt auf dem Markplatz und einem musikalischen Begleitprogramm. Eintritt frei.

    Veranstaltungsort: Historischer Stadtkern

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    21.07.2018, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Kleine City-Tour am Samstag

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 6,00

    Sie haben noch viele andere Programmpunkte? Dann bietet sich die kurze und knackige Stadtführung an.
    In einer Stunde erfahren Sie das Wichtigste über die Stadtgeschichte und besuchen einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    21.07.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr:

    Tour Mühlental, ca. 12 km (Zimmerhof - Fünfmühlental - Mühlenschenke).
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    21.07.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr:

    Tour Gundelsheim - Michaelsberg, ca. 28 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    21.07.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr € 5, mit Gästekarte € 4.

    Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Keine Anmeldung erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 14:00 - 17:00 Uhr - Bad Rappenau

    Getrennt vereint! Ausstellung Gruppe Kunstfreunde 2015.

    Vernissage am 21.07. um 15 Uhr. Die Ausstellung ist bis zum 02.09.2018 jeden Samstag und Sonntag von 14-17 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

    Zur diesjährigen Sommerausstellung ist im Kulturhaus die „Gruppe Kunstfreunde 2015“ in der Zeit von 21.07. bis 02.09. zu Gast. Diese deutsch- französische Künstlergruppe nimmt auch gerne Gäste mit zu ihren Ausstellungen, um somit immer wieder neue Zusammenstellungen der Kunst zu präsentieren.

    So darf man gespannt sein auf die Streetkunst von Marvin Preuße. Er hat in zwei Jahren Recherche fotografisch ca. 200 Versorgungsstationen mit liebevollen Gestaltungen im Dresdner Stadtgebiet erfasst und zu einer beeindruckenden Ausstellung zusammengeführt. Nicht nur die „Rolling Stones“ werden die Besucher erfreuen.
    Hermann Brudke ist als gelernter Stuckateurmeister seit vielen Jahren künstlerisch tätig. Seine Akademie ist die Umwelt, die ihn inspiriert Dinge zu tun, zu gestalten, zu formen, zu fotografieren und zu malen. Lassen Sie sich ein auf die Skulpturen voller Darstellungskraft.
    Die Künstlerin Mandy Moser begeistert durch farbenkräftige Ölbilder. Für sie bedeutet die Beschäftigung mit der Kunst, aus dem „tristen“ Alltag zu entfliehen. Dabei hat sich ihr Stil zur Schwarz-Weiß-Malerei im letzten Jahr gewandelt. Viele beeindruckende Künstlerporträts sind entstanden. Lassen Sie sich von beiden Darstellungsmöglichkeiten der Künstlerin inspirieren.
    Sehr verheißungsvoll verspricht die Kunst von Nicole Fehrle zu werden. Durch ihr Hobby, das Bogenschießen, wurde ihre Kunst inspiriert. Die Impulse des abgeschossenen Pfeils regen sie immer wieder aufs Neue an, dies in malerischer Form wiederzugeben. Eine gelungene Symbiose zweier Hobbys.
    Die Künstlerin Sonja Denzer experimentiert sehr gerne mit Naturmaterialien oder Textilien in den verschiedensten Techniken und bezeichnet ihre Arbeiten selbst als „Mixed Art“. Ihre naturalistischen Bilder lassen immer wieder Neues entdecken und die Farbenfreude lässt uns auch „tiefer“ Blicken.
    Ihr Ehemann Günter Denzer hat ein ganz anderes Beschäftigungsfeld gewählt. Er überrascht nicht nur mit kleinen geschnitzten Werken, sondern es können auch sehr große Figuren entstehen.
    Nicht nur die Malerei steckt dem Künstler Bernd Preuße in den „Händen“, sondern auch die Fotografie. So zeigt er uns in dieser Ausstellung seine Farbfotos entfärbt zu Schwarz-Weiß-Darstellungen. Fotos unserer Umwelt werden bearbeitet und angepasst. Großes Interesse fand seine Ausstellung zu Oldies und Motorrädern in Schwarz-Weiß-Optik. Lassen Sie sich überraschen!

    Die Ausstellung „Getrennt – Vereint“ der Gruppe „Kunstfreunde 2015“ im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof, Heinsheimer Str. 16 in Bad Rappenau, wird am Samstag, 21. Juli, um 15:00 Uhr eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist anschließend bis zum 02.09.2018 jeden Samstag und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

    Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

    Anschrift: Heinsheimer Straße 16
    74906 Bad Rappenau

    21.07.2018, 14:30 - 16:30 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Öffentliche szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6. Keine Anmeldung erforderlich.

    "Misthaufen trifft Wannenbad - zwei die nicht zusammenpassen".
    Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6. Keine Anmeldung erfordlerlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 19:00 - 22:00 Uhr - Leingarten

    Finissage der Ausstellung achim sauter: "randstelle"

    Besuchen Sie die Finissage der außergewöhnlichen Ausstellung des Künstlers Achim Sauter: "randstelle" im Museum "Altes Rathaus" Leingarten Eppingerstr. 150 mit Joasihno (München)

    Veranstaltungsort: Museum Altes Rathaus

    Anschrift: Eppinger Straße 150
    74211 Leingarten

    21.07.2018, 19:00 - 23:00 Uhr - Wüstenrot - Maienfels

    Kultur auf der Burg Maienfels: Sound of Persia.

    Die Musiker von SOUND OF PERSIA verzaubern das Publikum mit den Klängen traditioneller iranischer Musik im Burghof der Burg Maienfels. Gemeinde Wüstenrot, Tel.: 07945 919921

    Veranstaltungsort: Burg - Maienfels

    Anschrift: Im Burgfrieden
    71543 Wüstenrot - Maienfels

    21.07.2018, 19:00 Uhr - Weinsberg

    Diner en blanc.

    Picknick ganz in weiß mit Dekoration, Live--Musik und Cocktailständen. Bei Regen wird die Veranstaltung abgesagt. Anmeldung bis 12.07. erforderlich unter Tel.: 07134 512112

    Es ist wieder soweit: Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre findet der Picknick ganz in Weiß erneut in der Hauptstraße in Weinsberg statt!

    Die Idee, weiß gekleidet an weiß dekorierten Tischen in französischem Ambiente zusammenzukommen und gemeinsam den Abend zu genießen, stammt aus Paris und wird mittlerweile in vielen Städten weltweit durchgeführt.

    Die Stadt Weinsberg lädt ein, stellt weiß dekorierte Tische und Bänke zur Verfügung - die weiß gekleideten Gäste bringen ihr Essen, ihre Getränke und Geschirr selbst mit.

    Ergänzt wird das Angebot mit erlesenen Weinen der Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG, der TSV Weinsberg Abt. Handball bietet leckere Cocktails an.

    Musikalisch untermalt wird das Diner en blanc von der Band „Lewczuk³““ mit einem bunten Mix aus gepflegten Jazz und groovigem Pop. Und es darf entspannt durch die Hauptstraße gebummelt werden ... zeitgleich findet das beliebte „Night-Shopping“ in Weinsberg statt.

    Bitte beachten: Bei Regen wird die Veranstaltung abgesagt. Der Eintritt ist frei.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    Weinsberg

    21.07.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 19:30 Uhr - Bad Rappenau

    Klassiktage 2018 - Ladies Classic Quartett

    Stimmgewaltig, virtuos, originell und charmant auf hohem musikalischen Niveau. Karten Im VVK ab 19 € oder unter www.reservix.de.

    Das Festivalprogramm der Bad Rappenauer Klassiktage beginnt am Freitag, 20.07.2018, mit einem Crossover-Konzert für Harfe und Blockflöte. Die beiden Musikerinnen Maren Ferber und Tamara Friedrich nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalisch Reise rund um die Welt mit Melodien, die man der „engelsgleichen“ Harfe und dem „Kinderinstrument“ Flöte so gar nicht zugetraut hätte.

    Im Anschluss daran findet das eigentliche Eröffnungskonzert statt. Das Blechbläserensemble „Contrapunctus“ und die Harfenistin Lucianne Brady führen unter dem Titel „Bläserglanz und Harfenzauber“ zwei ganz unterschiedliche Musikrichtungen wunderbar zusammen. Es werden sinfonische Werke für großes Blechbläserensemble ebenso zu hören sein wie Werke aus der umfangreichen Sololiteratur für Harfe. Weiterhin erklingen auch Originalkompositionen, die die Besonderheiten des Blechbläserklangs mit den zarten Klängen der Harfe auf besondere Weise verschmelzen lassen.

    Stimmgewaltig, virtuos, originell und charmant, so präsentiert sich das „Ladies Classic Quartett“ am Samstag, 21.07.2018. Bei diesem Konzertabend unterhalten vier Künstlerinnen mit Gesangsstimme, Violine, Harfe und Klavier auf hohem musikalischem Niveau, das kaum Wünsche offen lässt und mit einer ansteckenden Spielfreude.

    Zum Abschluss der Bad Rappenauer Klassiktage wird am Sonntag, 22.07.2018, die „Broadway Musical Gala“ im Kurhaus aufgeführt. Gesangs-Solisten und –Solistinnen, begleitet von einer Live-Band, bieten Musical-Highlights aus Cabaret, Cats, Phantom der Oper, My Fair Lady, West Side Story, Jesus Christ Superstar und weiteren bekannten Musicals. Ebenfalls für echtes Broadway-Feeling sorgt eine charmante Moderation.

    Karten für die Veranstaltungen im Kurhaus Bad Rappenau gibt es im Vorverkauf zum Preis ab 19 Euro bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Salinenstraße 37 (im Foyer vom RappSoDie), Telefon 07264 922-391, gaesteinfo@badrappenau.de bzw. unter www.reservix.de.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    21.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    21.07.2018, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    Freilichtspiele Neuenstadt: "My Fair Lady"

    Karten unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse

    Es grünt so grün ...
    Kleider machen Leute? Nein, meint Prof. Henry Higgins, die Sprache macht es! Und er muss es ja schließlich wissen, denn er ist Sprachforscher.
    Eines Abends treibt er wieder einmal seine Studien auf den Straßen Londons. Vor der Oper fasziniert ihn der schrille Dialekt der Blumenverkäuferin Eliza. Mit seinem Fachkollegen Oberst Pickering wettet Higgins, dass er aus dieser "Rinnstein-Pflanze" in sechs Monaten eine feine Dame machen könne. Eliza wittert die Chance ihres Lebens und lässt sich auf das Experiment ein.
    Es folgt ein halbes Jahr harter Arbeit, zähem Ringen zwischen den beiden, begleitet von Rückschlägen, Witz, Spott und vielen wunderbaren und weltberühmten Liedern: Hier das offenherzige, kämpferische Blumenmädchen und dort der eingeschworene, ehrgeizige Junggeselle und Eheverweigerer Higgins.
    Schließlich kommt der große Tag: Eliza soll sich als "Dame von Welt" auf einem Ball bewähren ...

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Ein Musical nach Berhard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal, dem Buch von Alan Jay Lerner, der Musik von Frederick Loewe. Deutsch von Robert Gilbert.
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Gallissas Theater Verlag und Mediaagentur GmbH, Berlin.
    BEARBEITUNG und REGIE: Cosima Greeven und Christian Marten-Molnar

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

    21.07.2018, 20:30 Uhr - Neuenstadt - Kochertürn

    Mühlenfestspiele: "Drei Bärtige"

    präsentiert von Kaufmann & Kaufmann Berlin und Gyula Molnar, Longiano (IT); feinstes Figurentheater, veranstaltet vom Triebwerk Mühle, Kochertürn; www.triebwerk-muehle.de

    Veranstaltungsort: Triebwerk Alte Mühle - Kochertürn

    Anschrift: Bahnhofstraße 17
    74196 Neuenstadt - Kochertürn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  6. Sonntag, 22.07.2018

    22.07.2018, 09:00 - 16:00 Uhr - Nordheim - Nordhausen

    11. ASPEN-MTB-MARATHON

    MTB-Rennen rund um Nordhausen

    Der Marathon führt durch die Weinberge, Felder und Wälder zwischen Nordhausen, Neipperg und Heuchelberg.
    Ihr habt wieder die Wahl, ob ihr eine oder zwei Runden fahren wollt. Die Zeitnahme erfolgt mittels Transponder.

    Veranstaltungsort: Willy-Weidenmann-Halle - Nordhausen

    Anschrift: Raiffeisenstraße 5
    74226 Nordheim - Nordhausen

    22.07.2018, 09:15 Uhr - Heilbronn

    Geführte Radtour "Katzenbach"

    55 km lange Familientour zum Katzenbachsee mit Badeaufenthalt. Kostenfrei. Anmeldung bei Andreas Schietinger unter 07131 745791.

    Pack die Badehose ein... und ab geht's an den Katzenbach bei Zaberfeld. Langer Aufenthalt mit Badegelegenheit. Keine Einkehr: Vesper mitbringen oder am Seekiosk kaufen.

    Veranstaltungsort: Kiliansplatz

    Anschrift: Kiliansplatz
    74072 Heilbronn

    22.07.2018, 10:00 - 18:00 Uhr - Cleebronn

    Wildkatzentag

    Buntes Programm für Groß und Klein rund um das Wildtier des Jahres 2018.

    Die Wildkatze wurde von der Deutschen Wildtierstiftung zum Wildtier des Jahres 2018 ernannt. Ein guter Grund für das Wildparadies Tripsdrill und den Naturpark Stromberg-Heuchelberg, dem gestreiften Jäger zwei Aktionstage (8. und 22. Juli) zu widmen.

    Von 10:00 bis 18:00 Uhr wird ein buntes Programm für Groß und Klein direkt gegenüber vom Wildkatzengehege geboten: Die Wildhüter und Tierpfleger vom Wildparadies Tripsdrill werden zusammen mit ausgebildeten Naturparkführern Informationen über die Wildkatze und ihren Lebensraum im Stromberg geben. Mit Lockstock und Baldrian geht es auf Wildkatzen-Pirsch. Außerdem können Kinder Wildkatzenspuren aus Gips gießen, Holzkatzen bemalen und Ihr Gedächtnis beim Wildkatzenmemory trainieren. Wer schon immer in die Rolle einer Wildkatze schlüpfen wollte, kann sich schminken und verkleiden lassen.

    Event im Wildparadies- oder Jahres Pass enthalten.

    Veranstaltungsort: Erlebnispark Tripsdrill

    Anschrift: Treffentrill
    74389 Cleebronn

    22.07.2018, 10:30 - 12:30 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 11:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Kostenlose Burgführungen.

    Naturparkführerin Sabine Rücker, Turmbesteigung und Spielekiste im Burghof. Bewirtung am Burgkiosk. Kooperation Stadt Löwenstein.

    Naturparkführerin Sabine Rücker, Turmbesteigung und Spielekiste im Burghof. Bewirtung am Burgkiosk. Kooperation Stadt Löwenstein.

    Veranstaltungsort: Burg

    Anschrift: Burgweg 2
    74245 Löwenstein

    22.07.2018, 11:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Weinausschank.

    Bei gutem Wetter Weinausschank direkt in den Weinbergen mit Weinen, Sekt und kleinen Speisen. Bewirtet von Winzerfamilien des JupiterWeinkellers

    Das "Hüttle" liegt am Rad- und Wanderweg am Fuße des Jupiterbergs zwischen Dürrenzimmern und Nordhausen. Der Weinausschank ist nur bei gutem Wetter geöffnet. Wer sicher gehen möchte, fragt die genauen Öffnungszeiten vorher an unter Telefon +49 7135 97421-0. Veranstalter/Anbieter: Jupiter Weinkeller Kelterstraße 2 74336 Brackenheim-Hausen

    Veranstaltungsort: Bühl-Hütte - Hausen

    Anschrift: Zabergäu-Radweg
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 11:00 Uhr - Neckarwestheim

    Pfarrscheuerfest

    Veranstalter ist der Gesangverein "Eintracht" Neckarwestheim 1982 e. V.

    Weitere Informationen folgen.

    Veranstaltungsort: Ehemalige Pfarrscheuer

    Anschrift: Schulstraße
    74382 Neckarwestheim

    22.07.2018, 11:00 Uhr - Cleebronn

    Weinausschank im Steinbruch Näser

    Weinausschank der Weingärtner Cleebronn-Güglingen bei gutem Wetter ab 11.00 Uhr direkt in den Weinbergen beim Steinbruch Näser. Infos: Tel. 07135 98030 und www.cg-winzer.de.

    Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot. Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal.

    Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


    Veranstalter und Informationen

    Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

    Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das tapfere Schneiderlein

    Märchen der Brüder Grimm / ab 5 Jahren

    Wer kennt die Geschichte vom tapferen Schneiderlein nicht, das mit Geschick und Klugheit alle überlistet – zwei Riesen dazu bringt, sich gegenseitig zu schlagen, ein Einhorn zähmt und ein rasendes Wildschwein fängt. Am Ende besteht der arme Schneider alle ihm gestellten Prüfungen und wird ... Nun – was und wie es dazu kam und was es mit dem Spruch „Siebene auf einen Streich“ auf sich hat, das werden wir diesen Sommer im Burghof erzählen.

    PS: Kann Anleitungen zum „Eltern austricksen“ enthalten!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Der kleine Rabe Socke: Alles meins!

    Kleinkinderstück nach Nele Moost und Annet Rudolph / ab 3 Jahren

    Der kleine Rabe mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß luchst seinen Freunden trickreich alle Lieblingsspielzeuge ab. Sein Nest platzt fast aus den Nähten, aber keiner möchte mehr mit ihm spielen. Was nützen die schönsten Sachen, wenn man sie nicht mit Freunden teilen kann? So lernt der kleine Rabe Socke, dass Freundschaft wichtiger ist als Besitz und beschließt sich zu versöhnen.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 11:00 Uhr - Bad Rappenau - Wollenberg

    Jakobimarkt in Wollenberg

    Mit musikalischer Umrahmung und Angeboten für Kinder.

    Mit dem ältesten Marktrecht der Stadt Bad Rappenau kann der kleinste Ortsteil, Wollenberg, aufwarten. Die Tradition des Marktes lässt sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Rasch erreichte der Markt eine Bedeutung, die weit über die des kleinen Ortes hinaus reichte. Auch heute noch kommen Mitte Juli die Besucher von überall her ins idyllische Wollenbachtal, um über den Markt zu bummeln, an den Marktständen einzukaufen und das kulinarische Angebot zu genießen. Auch dieses Jahr bieten wieder zahlreiche Händler ihre Waren an.

    In diesem Jahr beginnt der Jakobimarkt am Sonntag, 22.Juli., um 11:00 Uhr. Die Freiwillige Feuerwehr Wollenberg sorgt wieder mit dem beliebten Mittagstisch und Grillspezialitäten fürs leibliche Wohl und bietet am Nachmittag natürlich auch Kaffee und Kuchen an. Musikalisch umrahmt wird der Jakobimarkt unter anderem von den Grombacher Schlossbergmusikanten. Und für die kleinen Gäste gibt es in diesem Jahr von 11:30 – 17:30 Uhr interessante Mitmachangebote. So gibt es Riesenbauklötze, mit denen nach Herzenslust gebaut werden kann und Buttons zum selber machen. Außerdem erwarten auch einige neue Marktstände die Besucher.

    Hintergrund: Zur Geschichte des Jakobimarktes
    Dieser Jahrmarkt existierte bereits vor 1700. Man hielt ihn am 25. Juli ab und er galt bis weit ins 18. Jahrhundert als einer der bedeutendsten Märkte in unserer Gegend. Er war damals ohne jegliche Konkurrenz, keine Gemeinde in der unmittelbaren Nachbarschaft hatte an diesem Tag einen eigenen Festtermin.

    „Jakobi“ war ein Feiertag und er war auch wegen der bevorstehenden Ernte bei der Landbevölkerung sehr beliebt. Für Wollenberg bedeutete es eine Zäsur, als „Jakobi“ kein Feiertag mehr war und die Deutschordensstadt Gundelsheim ab 1789 einen eigenen Jakobimarkt abhielt. Von nun an sanken die Besucherzahlen drastisch und die Gemeinde sah sich gezwungen, einen Ersatztermin für diese Veranstaltung zu suchen. Man beantragte bei der Grundherrschaft fortan dieses Fest am 25. Juni, Johannis, abhalten zu dürfen. Dieser Zeitpunkt erwies sich allerdings als ein Fehlgriff und folglich beantragte man erneut einen anderen Termin und zwar auf den Sonntag nach „Jakobi.“

    Von nun an fand dieses für Wollenberg wichtige Fest regelmäßig an diesem Tage statt. Allerdings verbot die Verwaltung des Großherzogtums Baden im Jahr 1805 sämtliche Sonntagsmärkte. Für die Gemeinde war dies sehr schwerwiegend. Trotz vieler Interventionen und Eingaben konnte sich Wollenberg nicht durchsetzen und eine Ausnahmeregelung erreichen.

    Veranstaltungsort: Ortsmitte - Wollenberg

    Anschrift: Deinhardtstraße
    74906 Bad Rappenau - Wollenberg

    22.07.2018, 11:30 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Montmartre Flair

    Beim Montmartre Flair stellen regionale Berufs- und Freizeitkünstler ihre Werke in den verwinkelten Gässchen der Altstadt zur Schau. Mit franzöischen Markt. Eintritt frei.

    Mitte Juli hält wieder das „Savoir-vivre“ Einzug in Bad Wimpfen. Beim Montmartre Flair stellen regionale Berufs- und Freizeitkünstler ihre Werke in den verwinkelten Gässchen der Altstadt zur Schau. Mit franzöischen Markt und musikalischem Begleitprogramm. Eintritt frei.

    Veranstaltungsort: Historischer Stadtkern

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    22.07.2018, 12:00 - 19:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 14:00 - 15:00 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Regiswindiskirche"

    Einstündige Kirchenführung durch die Lauffener Regiswindiskirche (Treffpunkt: Kirchbergstr. 16). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 3 € pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführerin Gabriele Ebner-Schlag (Tel. 07133 / 86 78, g.ebner-schlag@web.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen

    Veranstaltungsort: Ev. Regiswindiskirche

    Anschrift: Kirchbergstraße 16
    74348 Lauffen

    22.07.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Mit Sackpfeife, Krummhorn & Schalmei.

    Eine musikalische Stadtführung durch die Altstadt von Bad Wimpfen. Ab Rathaus. € 5, mit Gästekarte € 4. Anmeldung nicht erforderlich.

    Eine musikalische Stadtführung durch die Altstadt von Bad Wimpfen. Ab Rathaus. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 14:00 - 16:30 Uhr - Lauffen

    Wein-Kultur-Spaziergang

    Weinerlebnisführung in der alten Neckarschlinge Lauffen, 15 € pro Person, Anmeldung Telefon 07135 13409.

    Veranstalter:
    zertifizierte Weinerlebnisführerin Gudrun Link
    Telefon 07135 13409
    info@weinerlebnis-link.de

    Kosten: 15 € pro Person

    Leistungen:
    - 4er Weinprobe
    - schwäbische Snacks


    Diese WeinErlebnisFührung ist ein Angebot der WeinErlebnisFührer Württemberg e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags in Württemberg". Weitere Angebote und Termine der Weinerlebnisführer unter www.HeilbronnerLand.de/Weinerlebnistour.

    Veranstaltungsort: Parkplatz Hagdol

    Anschrift: Nordheimer Straße
    74348 Lauffen

    22.07.2018, 14:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Die Welt des "weißen Goldes"

    Die Welt des "weißen Goldes" für Kinder spannend vermittelt, Stadt Bad Friedrichshall und Kinderstadtführerin Tamara Kolb, 8 € pro Kind (Führung + Eintritt)

    Veranstaltungsort: Salzbergwerk

    Anschrift: Bergrat-Bilfinger-Straße 1
    74177 Bad Friedrichshall

    Telefon: 07136 9824-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 14:00 Uhr - Bad Friedrichshall

    Führung im Salzbergwerk

    Die Welt des "weißen Goldes" erleben. Stadt Bad Friedrichshall & Gästeführer Jürgen Kolb, 11 € p.P. (Führung + Eintritt), keine Anmeldung erforderlich

    Veranstaltungsort: Salzbergwerk

    Anschrift: Bergrat-Bilfinger-Straße 1
    74177 Bad Friedrichshall

    Telefon: 07136 9824-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 15:00 - 19:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    Lümmelpicknick - Hawelka.

    Grillen und Chillen bei Live-Musik auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 7 €/Person

    Immer wieder sonntags packen die Picknickfans ihre Decke oder ihr Campinggestühl, rüsten ihr Körbchen mit Picknick-Leckereien, Grillgut nicht zu vergessen, und verlümmeln die Sommer-Sonntag-Vorabende auf der Lümmelwiese in Großhöchberg direkt neben dem Theater. Essen darf gerne mitgebracht werden, die Getränke sind über die LandWirtschaft zu beziehen. Getränke, Mietgrills und eine kostenlose Gemeinschaftsgrillmöglichkeit stellt die LandWirtschaft für die Besucher bereit. An jedem der Sonntage darf ab 15 Uhr gelümmelt werden, ab 17 Uhr findet ein wechselndes Musikprogramm statt.

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole "Kostümführung"

    Geschichte(n) über die Entstehung und Entdeckung des Salzes sowie die Förderung, zur Verwendung der Sole und der Salzgewinnung. 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.

    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark.

    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.
    Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

    22.07.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanztee mit Bernd Gottwald

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    22.07.2018, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanzabend mit Bernd Gottwald

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    22.07.2018, 19:30 Uhr - Bad Rappenau

    Klassiktage 2018 - Broadway Musical Gala

    Gesangs-Solisten und –Solistinnen, begleitet von einer Live-Band, bieten Highlights aus bekannten Musicals. Karten ab 21 € im VVK oder unter www.reservix.de.

    Das Festivalprogramm der Bad Rappenauer Klassiktage beginnt am Freitag, 20.07.2018, mit einem Crossover-Konzert für Harfe und Blockflöte. Die beiden Musikerinnen Maren Ferber und Tamara Friedrich nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalisch Reise rund um die Welt mit Melodien, die man der „engelsgleichen“ Harfe und dem „Kinderinstrument“ Flöte so gar nicht zugetraut hätte.

    Im Anschluss daran findet das eigentliche Eröffnungskonzert statt. Das Blechbläserensemble „Contrapunctus“ und die Harfenistin Lucianne Brady führen unter dem Titel „Bläserglanz und Harfenzauber“ zwei ganz unterschiedliche Musikrichtungen wunderbar zusammen. Es werden sinfonische Werke für großes Blechbläserensemble ebenso zu hören sein wie Werke aus der umfangreichen Sololiteratur für Harfe. Weiterhin erklingen auch Originalkompositionen, die die Besonderheiten des Blechbläserklangs mit den zarten Klängen der Harfe auf besondere Weise verschmelzen lassen.

    Stimmgewaltig, virtuos, originell und charmant, so präsentiert sich das „Ladies Classic Quartett“ am Samstag, 21.07.2018. Bei diesem Konzertabend unterhalten vier Künstlerinnen mit Gesangsstimme, Violine, Harfe und Klavier auf hohem musikalischem Niveau, das kaum Wünsche offen lässt und mit einer ansteckenden Spielfreude.

    Zum Abschluss der Bad Rappenauer Klassiktage wird am Sonntag, 22.07.2018, die „Broadway Musical Gala“ im Kurhaus aufgeführt. Gesangs-Solisten und –Solistinnen, begleitet von einer Live-Band, bieten Musical-Highlights aus Cabaret, Cats, Phantom der Oper, My Fair Lady, West Side Story, Jesus Christ Superstar und weiteren bekannten Musicals. Ebenfalls für echtes Broadway-Feeling sorgt eine charmante Moderation.

    Karten für die Veranstaltungen im Kurhaus Bad Rappenau gibt es im Vorverkauf zum Preis ab 19 Euro bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Salinenstraße 37 (im Foyer vom RappSoDie), Telefon 07264 922-391, gaesteinfo@badrappenau.de bzw. unter www.reservix.de.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    22.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Die drei Musketiere

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der junge D‘Artagnan verlässt sein Heimatdorf, um als Musketier in den Dienst Ludwigs XIII. und vor allem seiner Königin zu treten. In Paris gerät er mit den drei Musketieren Athos, Porthos und Aramis in Streit und verabredet sich zum Duell. Als sie auf die Garde des Kardinals Richelieu treffen, verbünden sich die Vier und kämpfen von nun an gemeinsam gegen den Kardinal und seine Agentin Lady De Winter. Sie werden in die Liebesaffäre der Königin von Frankreich mit dem britischen Herzog von Buckingham verstrickt und haben Täuschungen, Duelle, Morde, Missverständnisse und auch Glücksfälle zu überstehen...

    Ein aufregender, unterhaltsamer und von Fechteinlagen nur so strotzender Theaterabend, ganz nach
    dem Motto „Einer für alle, alle für einen!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.07.2018, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    Freilichtspiele Neuenstadt: "My Fair Lady"

    Karten unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse

    Es grünt so grün ...
    Kleider machen Leute? Nein, meint Prof. Henry Higgins, die Sprache macht es! Und er muss es ja schließlich wissen, denn er ist Sprachforscher.
    Eines Abends treibt er wieder einmal seine Studien auf den Straßen Londons. Vor der Oper fasziniert ihn der schrille Dialekt der Blumenverkäuferin Eliza. Mit seinem Fachkollegen Oberst Pickering wettet Higgins, dass er aus dieser "Rinnstein-Pflanze" in sechs Monaten eine feine Dame machen könne. Eliza wittert die Chance ihres Lebens und lässt sich auf das Experiment ein.
    Es folgt ein halbes Jahr harter Arbeit, zähem Ringen zwischen den beiden, begleitet von Rückschlägen, Witz, Spott und vielen wunderbaren und weltberühmten Liedern: Hier das offenherzige, kämpferische Blumenmädchen und dort der eingeschworene, ehrgeizige Junggeselle und Eheverweigerer Higgins.
    Schließlich kommt der große Tag: Eliza soll sich als "Dame von Welt" auf einem Ball bewähren ...

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Ein Musical nach Berhard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal, dem Buch von Alan Jay Lerner, der Musik von Frederick Loewe. Deutsch von Robert Gilbert.
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Gallissas Theater Verlag und Mediaagentur GmbH, Berlin.
    BEARBEITUNG und REGIE: Cosima Greeven und Christian Marten-Molnar

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  7. Dienstag, 24.07.2018

    24.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

  8. Mittwoch, 25.07.2018

    25.07.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanztee für Senioren

    mit Gina der Alleinunterhalterin.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    25.07.2018, 15:30 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    25.07.2018, 18:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Mittwochstour am Mönchsberg

    Entspannte und informative Wanderung mit Susanne Müller, Weinproben und Handvesper. 15 € pro Person. Anmeldung 07135 95150 oder kontakt@mueller-oberreute.de

    Veranstaltungsort: TGV-Vereinsheim - Dürrenzimmern

    Anschrift: Unter dem Hörnle
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    25.07.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.07.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    25.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Die drei Musketiere

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der junge D‘Artagnan verlässt sein Heimatdorf, um als Musketier in den Dienst Ludwigs XIII. und vor allem seiner Königin zu treten. In Paris gerät er mit den drei Musketieren Athos, Porthos und Aramis in Streit und verabredet sich zum Duell. Als sie auf die Garde des Kardinals Richelieu treffen, verbünden sich die Vier und kämpfen von nun an gemeinsam gegen den Kardinal und seine Agentin Lady De Winter. Sie werden in die Liebesaffäre der Königin von Frankreich mit dem britischen Herzog von Buckingham verstrickt und haben Täuschungen, Duelle, Morde, Missverständnisse und auch Glücksfälle zu überstehen...

    Ein aufregender, unterhaltsamer und von Fechteinlagen nur so strotzender Theaterabend, ganz nach
    dem Motto „Einer für alle, alle für einen!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.07.2018, 20:30 Uhr - Neckarsulm

    Filmkunstreihe "lieber leben".

    Der Film ist ein Glücksfall, dem eine seltene Balance aus Heiterkeit und berechtigter Schwermut gelingt und der in jedem einzelnen Moment die Echtheit einer wahren Geschichte atmet

    Ben hat haufenweise Pläne und einen großen Sinn für Humor. Auch Farid hatte einiges vor, bevor er vor Jahren durch einen Unfall im Rollstuhl landete. Die beiden treffen sich in einem Reha-Zentrum, in das auch Ben verlegt wird, nachdem er sich einen Halswirbel gebrochen hat. Er wird lebenslang behindert sein, heißt es. Ob telefonieren, pinkeln oder essen – nichts geht bei Ben mehr ohne die Hilfe von der ungeschickten Schwester Christiane und von dem immer viel zu gut gelaunten Pfleger Jean-Marie. Trotzdem gibt Ben nicht auf, er reißt einen Witz nach dem nächsten über die Reha-Psychologin und die unzumutbaren Stützstrümpfe. Ben trifft auch auf Toussaint und Steeve, ebenfalls Patienten, die die große Kunst gelernt haben, das Unglück einfach auszulachen. Und dann ist da noch die bildhübsche Samia, in die Ben sich auf den ersten Blick verliebt. Eine Gruppe voller Knallköpfe und Kämpfer – versehrte Helden, die gemeinsam die Verzweiflung aus dem Weg räumen und jeden
    Millimeter zurückgewonnene Bewegung feiern.

    Der humorvolle Film basiert auf dem autobiografischen Roman von Fabian Marsaud, der nach einem Schwimmbadunfall gelähmt war und nach seiner Rehabilitation unter dem Künstlernamen Grand Corps Malade als Hip-Hop-Musiker Karriere machte. Gemeinsam mit Co-Regisseur Mehdi Idir bebildert er in seinem fulminanten Debüt die mühevolle Rückkehr in ein zumindest teilweise selbstbestimmtes Leben.

    Dieser Film ist ein Glücksfall, dem eine seltene Balance aus Heiterkeit und berechtigter Schwermut gelingt und der in jedem einzelnen Moment die Echtheit einer wahren Geschichte atmet. So gelingt das Wunder, dass man Rollstuhlfahrer nicht nur als Behinderte wahrnimmt, sondern als Menschen mit verschiedenen Geschichten, Vorlieben und Spleens. Ohne jede Spur von Sentimentalität, aber dafür mit einer perfekten Dosis Galgenhumor werden wir mitgenommen in das Universum der kleinen Bewegungen und des großen Glücks.

    Veranstaltungsort: Scala-Kino

    Anschrift: Benefizgasse 5
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  9. Donnerstag, 26.07.2018

    26.07.2018, 14:30 - 16:30 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2018, 17:00 - 23:00 Uhr - Heilbronn

    Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich

    Leckere Weine, feines Essen und Live-Musik in entspannter Atmosphäre. Informationen unter Tel. 07131 982240.

    Das Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich ist ein „empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.HeilbronnerLand.de/WeinErlebnisse


    Veranstalter:

    Weingut Rolf Heinrich
    Riedstraße 23
    74076 Heilbronn
    Telefon (0 71 31) 9 82 24-0
    Telefax (0 71 31) 9 82 24-9
    http://www.heinrich-wein.de
    info@heinrich-wein.de

    Veranstaltungsort: Weingut Rolf Heinrich

    Anschrift: Riedstraße 23
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2018, 17:30 Uhr - Heilbronn

    Abendführung + Kino.

    Der steinige Weg der Künstlerin um die Jahrhundertwende mit Frau Dr. Martina Kitzing-Bretz in der Ausstellung Halb Frau, halb Künstlerin

    Veranstaltungsort: Kunsthalle Vogelmann

    Anschrift: Allee 28
    74072 Heilbronn

    26.07.2018, 18:00 Uhr - Löwenstein - Hösslinsülz

    Grillabend "All you can eat"

    Freuen Sie sich im Restaurant oder im Biergarten des Landgasthofs Roger auf Verschiedenes vom Grill und aus dem Smoker. 19,90 € p.P., Reservierung unter Tel. 07130 230.

    Veranstalter und Reservierung:

    Flair Hotel Landgasthof Roger
    Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein-Hößlinsülz
    Tel. 07130 230
    info@landgasthof-roger.de
    http://landgasthof-roger.de

    Veranstaltungsort: Landgasthof Roger - Hösslinsülz

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein - Hösslinsülz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2018, 19:00 Uhr - Neckarsulm

    Donnerstags in die City - Robbie Williams Coverband.

    Die Robbie Williams Coverband RWC ist eine der ersten und gefragtesten Robbie Williams Tribute Shows Europas.

    Die Robbie Williams Coverband RWC ist eine der ersten und gefragtesten Robbie Williams Tribute Shows Europas, wurde als einzige mit dem SONY Support Award ausgezeichnet und erhielt 2010 eine Auszeichnung als BESTE LIVE SHOW.

    Als eine der ersten Shows dieser Art überhaupt ist RWC seit Anfang 2004 international gebucht und konnte sich bei Fans und Veranstaltern, bei Jung und Alt einen Namen erspielen. Nicht umsonst wurde RWC von ProSieben für ein Special über den Britischen Ausnahmekünstler ausgewählt. Bei der Welt Tournee 2006 von Robbie Williams, spielte RWC zwei Warm-Up-Shows in Deutschland und der Schweiz, von denen selbst das Tourmanagement und die Crew von Robbie begeistert waren.

    Bei den ca. 60-70 Shows im Jahr, die die Band international spielt, überzeugt sie immer wieder und beeindruckt Zuschauer/-hörer aller Altersklassen. 2005 wurde das gesamte Team für die herausragende Zusammenarbeit im Rahmen der CeBIT von Sony Deutschland mit dem SONY Support Award ausgezeichnet.




    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    26.07.2018, 20:15 - 00:00 Uhr - Heilbronn

    Open-Air Poetry Slam 2018

    Zum Auftakt des Viel & Draußen Festivals präsentiert das Popbüro Heilbronn-Franken traditionell einen Poetry Slam der Superlative in charmanter Innenhofatmosphäre.

    PoetInnen aus dem ganzen Bundesgebiet versprechen ein lyrisches Feuerwerk unter freiem Himmel.
    Die Open Air Ausgabe im Rahmen des Viel & Draußen Festivals findet 2018 bereits zum zehnten Mal statt.


    Poetinnen und Poeten:
    Andi Valent (Mannheim)
    Florian Cieslik (Frankfurt a. M.)
    Jey Jey Glünderling (Frankfurt a. M.)
    Lena Hofhansl (München)
    Lisa Maria Olszakiewiecz (Berlin)
    Marvin Suckut (Konstanz)
    Sylvie Le Bonheur (Mannheim)
    Team JoChi (Heilbronn)
    Peter Fischer & Lucie Mackert (München)
    Moderation: Nektarios Vlachopoulos

    Preise: Tagesticket 10€, 2-Tages Kombiticket 18€, 3-Tages Festivalticket 25€ (inkl. Viel & Draußen Festival 27. - 28.07.2018)

    Zum Vorverkauf: https://vud-festival.de/#tickets

    Veranstaltungsort: Innenhof Wilhelm-Waiblinger-Haus

    Anschrift: Schützenstraße 16
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Der bewegte Mann - Das Musical

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König / Regie: Harald Weiler

    Axel und Doro könnten so glücklich sein. Doch während Doro für eine Beziehung bereit ist, kann Axel sich nicht vorstellen, seine unwiderstehliche Männlichkeit nur einer Frau zu widmen. Und so kommt es wie es kommen muss: Verwirrungen über Verwirrungen und am Ende findet sie ihn im Bett mit Norbert. Eine Reihe von Missverständnissen und emotionales Chaos sind definitiv vorprogrammiert.

    Zwischen Potenzmitteln und bauchfreien Sporttops, Diskussionen zu Tofuwurst und Monogamie ist „Der bewegte Mann“ eine musikalische Komödie, die voller Witz und Ironie mit nahezu allen Klischees hetero- und homosexueller Beziehungen spielt.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  10. Freitag, 27.07.2018

    27.07.2018, 14:00 - 00:00 Uhr - Heilbronn

    Viel & Draußen Festival 2018

    Das Gipfeltreffen der regionalen Livemusikszene mit Bands aus Heilbronn und Umgebung bietet zwei Tage Festivalfeeling mitten im Herzen Heilbronns.

    Das Viel & Draußen Festival bringt Euch bereits zum zehnten Mal die #musikvonhier. Sei dabei! Mach‘s viel – Mach’s draußen!

    Line-up:

    The Underground Circus (Alternative Rock),
    High Tide (Classic Rock),
    Trails (Folk Rock / Americana),
    On The Roof (Alternative Blues Rock),
    Pete Jones Trio (Alternative Folk Rock),
    Les Purple Hammer (Rocàtoc),
    Shorty (Folk Pop),
    Skinny Peaches (Alternative Folk),
    Rahî (Rap / Soul),
    Disørder (Punk Rock),


    Preise: Tagesticket 10€, 2-Tages Kombiticket 18€, 3-Tages Festivalticket 25€ (Festival inkl. Open-Air Poetry Slam)

    Zum Vorverkauf: https://vud-festival.de/#tickets

    Veranstaltungsort: Innenhof Wilhelm-Waiblinger-Haus

    Anschrift: Schützenstraße 16
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 14:30 - 16:30 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 17:00 - 23:00 Uhr - Heilbronn

    Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich

    Leckere Weine, feines Essen und Live-Musik in entspannter Atmosphäre. Informationen unter Tel. 07131 982240.

    Das Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich ist ein „empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.HeilbronnerLand.de/WeinErlebnisse


    Veranstalter:

    Weingut Rolf Heinrich
    Riedstraße 23
    74076 Heilbronn
    Telefon (0 71 31) 9 82 24-0
    Telefax (0 71 31) 9 82 24-9
    http://www.heinrich-wein.de
    info@heinrich-wein.de

    Veranstaltungsort: Weingut Rolf Heinrich

    Anschrift: Riedstraße 23
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 17:00 Uhr - Erlenbach

    Keichers Hoffest.

    Traditionelles Hoffest mit Leckereien, Live-Musik und hauseigenen Weinen. Am Sonntag ist Kindertag mit Clown Pauline.

    Veranstaltungsort: Privatkellerei Klaus Keicher

    Anschrift: Ohrberg 2
    74235 Erlenbach

    27.07.2018, 18:00 Uhr - Weinsberg

    Erlebnisführung: "In Weinsberg spukt´s"

    Gästeführer Weinsberg

    Schaurige und gruselige Geschichten aus der Vergangenheit – kurzweilig und spannend. 60 Min. , Preis 4,00 EUR p.P.

    Veranstaltungsort: Grasiger Hag

    Anschrift:
    Weinsberg

    27.07.2018, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang.

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen. Treffpunkt: Vor der Salinenklinik.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Vor der Salinenklinik.
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinen-Klinik

    Anschrift: Salinenstraße 43
    74906 Bad Rappenau

    27.07.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 20:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Kultur im Weingut mit "mundartmonika"

    Konzert mit der A-Capella-Gruppe mundartmonika im Weingut Laicher. Erwachsene: 20 € (VVK: 18 €), Schüler und Studenten 10 €, Tickets unter Tel. 07130 280.

    Vier Stimmen - Vier Freunde:
    Timo Mühlbacher (Countertenor), Robert Wanek (Tenor), Christian Schmierer (Bariton) und Maximilian Knörzer (Bass) ziehen seit mehr als 11 Jahren durch das Unterland. Mit im Gepäck haben sie ein vielseitiges Programm: kecke deutschsprachige Eigenkompositionen, originelle Cover-Versionen aktueller Hits aber auch altes Liedgut im neuen Gewand. Mit ihrem Musikstil, den sie selbst als „Vocal Pop Comedy“ bezeichnen, gelingt ihnen der Spagat zwischen Gesangskunst und unterhaltsamer Bühnenshow. Mit ihrem Gesang, der witzigen selbstironischen Moderation und ihrem ganzen Charme sorgen sie für beste Unterhaltung, die immer mit einem Augenzwinkern daherkommt.

    Veranstalter:
    - VHS Unterland
    - Gemeinde Obersulm

    Informationen:
    Gemeinde Obersulm
    Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm
    Tel. 07130 280
    Gemeinde@Obersulm.de
    http://www.obersulm.de

    Veranstaltungsort: Weingut Laicher - Willsbach

    Anschrift: Heerweg 21
    74182 Obersulm - Willsbach

    Telefon: 07134-3374

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    27.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Der bewegte Mann - Das Musical

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König / Regie: Harald Weiler

    Axel und Doro könnten so glücklich sein. Doch während Doro für eine Beziehung bereit ist, kann Axel sich nicht vorstellen, seine unwiderstehliche Männlichkeit nur einer Frau zu widmen. Und so kommt es wie es kommen muss: Verwirrungen über Verwirrungen und am Ende findet sie ihn im Bett mit Norbert. Eine Reihe von Missverständnissen und emotionales Chaos sind definitiv vorprogrammiert.

    Zwischen Potenzmitteln und bauchfreien Sporttops, Diskussionen zu Tofuwurst und Monogamie ist „Der bewegte Mann“ eine musikalische Komödie, die voller Witz und Ironie mit nahezu allen Klischees hetero- und homosexueller Beziehungen spielt.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    27.07.2018, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    Freilichtspiele Neuenstadt: "My Fair Lady"

    Karten unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse

    Es grünt so grün ...
    Kleider machen Leute? Nein, meint Prof. Henry Higgins, die Sprache macht es! Und er muss es ja schließlich wissen, denn er ist Sprachforscher.
    Eines Abends treibt er wieder einmal seine Studien auf den Straßen Londons. Vor der Oper fasziniert ihn der schrille Dialekt der Blumenverkäuferin Eliza. Mit seinem Fachkollegen Oberst Pickering wettet Higgins, dass er aus dieser "Rinnstein-Pflanze" in sechs Monaten eine feine Dame machen könne. Eliza wittert die Chance ihres Lebens und lässt sich auf das Experiment ein.
    Es folgt ein halbes Jahr harter Arbeit, zähem Ringen zwischen den beiden, begleitet von Rückschlägen, Witz, Spott und vielen wunderbaren und weltberühmten Liedern: Hier das offenherzige, kämpferische Blumenmädchen und dort der eingeschworene, ehrgeizige Junggeselle und Eheverweigerer Higgins.
    Schließlich kommt der große Tag: Eliza soll sich als "Dame von Welt" auf einem Ball bewähren ...

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Ein Musical nach Berhard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal, dem Buch von Alan Jay Lerner, der Musik von Frederick Loewe. Deutsch von Robert Gilbert.
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Gallissas Theater Verlag und Mediaagentur GmbH, Berlin.
    BEARBEITUNG und REGIE: Cosima Greeven und Christian Marten-Molnar

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  11. Samstag, 28.07.2018

    28.07.2018, 10:00 - 19:00 Uhr - Obersulm

    Radtour: Ausflug ins Schozachtal

    Geführte Radtour über Hößlinsülz, Abstatt, Heilbronn. Länge: ca. 60 km. Kosten: 5 €. Anmeldung bis 26.7. bei Bike- & Touren-Guide Ulrike Kässer, 0170 8962204.

    Ab Hößlinsülz geht es erst einmal auf gut zu fahrenden Waldwegen ca. 3 km hoch. Dieser Abschnitt der Tour ist fahrbar, kann aber auch in Etappen geschoben werden. Ab Vorhof geht es dann nur noch eben oder bergab, vorwiegend auf asphaltierten Radwegen. Nach einer "Mühleneinkehr" radeln wir über Heilbronn zurück nach Obersulm. Wer abkürzen will, steigt in Heilbronn in die Stadtbahn und hat dann nur ca. 40 km.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm

    28.07.2018, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Märchenspaziergang für Erwachsene.

    Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden.
    Teilnahmebeitrag 7 €, mit gültiger Gästekarte 6 €.

    „Es war, als hätt´ der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm nun träumen müssen. Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das „Balsam Märchenteam“ (Cornelia Tanner und Eva Kern-Horsch) in den Bad Rappenauer Parks erleben. Den Alltag hinter sich lassen und dabei die Märchen als Brücke zur Natur genießen.
    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Kosten: 7 € pro Person (Ermäßigung mit Kurkarte)
    Treffpunkt und Information: Gäste-Info (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37, Tel. 07264 / 922-391), ohne Voranmeldung. Weitere Info zum Balsam Märchenteam finden Sie unter: www.balsam-märchenteam.de oder erhalten Sie unter 07268/359 und 96 01 394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    28.07.2018, 10:00 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Spaziergang mit dem Winzer und Weinverkostung. Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40.

    Weingut Müller im Auerberg, Nordheim
    Gehen Sie auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibts Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.
    Leistung: 1 Glas Secco, 5 Weine, Wasser, Handvesper.
    Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40
    Weitere Informationen: http://www.weingut-im-auerberg.de/html/index.htm

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 10:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Ganztagestour: Ausflug ins Schozachtal.

    60 km, Schwierigkeit: mittel, Anmeldung erforderlich unter 0170/8962204; Bike-Guide Heilbronner Land Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus - Affaltrach

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    28.07.2018, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Kleine City-Tour am Samstag

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 6,00

    Sie haben noch viele andere Programmpunkte? Dann bietet sich die kurze und knackige Stadtführung an.
    In einer Stunde erfahren Sie das Wichtigste über die Stadtgeschichte und besuchen einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    28.07.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr.

    Tour Stadtwald, ca. 7 km.
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    28.07.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr:

    Tour Waldschenke, ca. 26 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    28.07.2018, 14:00 - 00:00 Uhr - Heilbronn

    Viel & Draußen Festival 2018

    Das Gipfeltreffen der regionalen Livemusikszene mit Bands aus Heilbronn und Umgebung bietet zwei Tage Festivalfeeling mitten im Herzen Heilbronns.

    Das Viel & Draußen Festival bringt Euch bereits zum zehnten Mal die #musikvonhier. Sei dabei! Mach‘s viel – Mach’s draußen!

    Line-up:

    The Prophecy²³ (Fresh Metal),
    Cypecore (Melodic Death Metal),
    SpiteFuel (Heavy Metal),
    Mel T. Eyes (Melodic Hardcore),
    No Date Theory (Pop Punk),
    African Corpse (Death Thrash Metal),
    The Punk Poets (Pop Punk),
    Gosu (Heavy Metal),
    The Neighbourhood Creeps (Blues Punk),
    The.Gruuve.Collective (Alternative Indie Rock),

    Preise: Tagesticket 10€, 2-Tages Kombiticket 18€, 3-Tages Festivalticket 25€ (Festival inkl. Open-Air Poetry Slam)

    Zum Vorverkauf: https://vud-festival.de/#tickets

    Veranstaltungsort: Innenhof Wilhelm-Waiblinger-Haus

    Anschrift: Schützenstraße 16
    74072 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 14:00 - 16:30 Uhr - Wüstenrot

    Wüstenrot - mehr als ein Ort.

    Wüstenroter Höhentour mit einer Rundwanderung zur Baugeschichte. Preis: Erwachsene 6,00 Euro/ Kinder gratis. Keine Anmeldung erforderlich. Sabine Reiss, 07130 403588

    Bauspargeschichtliche Rundwanderung durch Wüstenrot mit Abschluss im Bausparmuseum.
    Die Geschichte von der „Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot“ bis zur 1. Deutschen Bausparkasse „Wüstenrot“

    Dauer: ca. 2,5 Std.
    Kosten: 6,00 Euro/ Kinder gratis
    Veranstalter: Naturparkführerin Sabine Reiss, Tel.: 07130 403588
    Sonstiges: Anmeldung nicht erforderlich

    Veranstaltungsort: Bushaltestelle Schule

    Anschrift: Löwensteiner Straße 17
    71543 Wüstenrot

    28.07.2018, 14:00 - 17:00 Uhr - Bad Rappenau

    Getrennt vereint! Ausstellung Gruppe Kunstfreunde 2017

    Die Ausstellung ist bis zum 02.09.2018 jeden Samstag und Sonntag von 14-17 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

    Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

    Anschrift: Heinsheimer Straße 16
    74906 Bad Rappenau

    28.07.2018, 14:30 - 16:30 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. € 9 / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520.
    Teilnahmegebühr € 9.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 17:00 - 23:00 Uhr - Heilbronn

    Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich

    Leckere Weine, feines Essen und Live-Musik in entspannter Atmosphäre. Informationen unter Tel. 07131 982240.

    Das Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich ist ein „empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.HeilbronnerLand.de/WeinErlebnisse


    Veranstalter:

    Weingut Rolf Heinrich
    Riedstraße 23
    74076 Heilbronn
    Telefon (0 71 31) 9 82 24-0
    Telefax (0 71 31) 9 82 24-9
    http://www.heinrich-wein.de
    info@heinrich-wein.de

    Veranstaltungsort: Weingut Rolf Heinrich

    Anschrift: Riedstraße 23
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 17:00 Uhr - Erlenbach

    Keichers Hoffest.

    Traditionelles Hoffest mit Leckereien, Live-Musik und hauseigenen Weinen. Am Sonntag ist Kindertag mit Clown Pauline.

    Veranstaltungsort: Privatkellerei Klaus Keicher

    Anschrift: Ohrberg 2
    74235 Erlenbach

    28.07.2018, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische öffentliche Stadtführung. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6. Anmeldung nicht erforderlich.

    Szenische Stadtführung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig. Anmeldung nicht erforderlich.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 19:00 Uhr - Bretzfeld - Geddelsbach

    Wein-Rock-Nacht im Brettachtal

    Rockige Musik, Sekt und Weine der Weingüter Birkert und Müller Schneckenhof. 6 € pro Person. Weitere Informationen: Weingut Birkert, Tel. 07946 484.

    Zwei Weingüter – ein gemeinsames Event: Das Wein Rock Festival im Brettachtal. Genießen Sie auf dem Weingut Schneckenhof in Bretzfeld-Geddelsbach in entspannter Atmosphäre im angrenzenden Park Weine der Weingüter Birkert (Adolzfurt) und dem Schneckenhof-Weingut Müller (Geddelsbach) mit kulinarischen Highlights von Foodtrucks. Dazu treten zwei Rockbands auf, die so richtig einheizen und zum Rocken einladen. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im überdachten Bereich statt.

    Veranstalter und Informationen:

    Weingut Birkert
    Unterheimbacher Straße 28
    74626 Bretzfeld
    Tel. 07946 484
    info@weingut-birkert.com
    https://www.weingut-birkert.com

    Veranstaltungsort: Schneckenhof Weingut Müller - Geddelsbach

    Anschrift: Untere Brettachtalstraße 7
    74626 Bretzfeld - Geddelsbach

    Telefon: 07945-2292

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 19:00 Uhr - Löwenstein

    Stadtführung Löwenstein.

    Abendliche Erkundungstour durch das Begstädtchen mit kuriosen Geschichten von Naturparkführerin Sabine Rücker. Preis: 4,00 Euro p.P., Tel.: 07194 9548545

    Veranstaltungsort: Manfred-Kyber-Museum

    Anschrift: Freihausgasse 1
    74245 Löwenstein

    28.07.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 20:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Kultur im Weingut mit Gerd Kannegieser

    Comedy mit Gerd Kannegieser im Weingut Laicher. Erwachsene: 14 € (VVK: 12 €), Schüler und Studenten: 11 € (VVK: 9 €), Tickets unter Tel. 07130 280.

    Gerd Kannegieser, das ist der Stammtischphilosoph aus dem Sportheim, die raue Stimme aus dem Pfälzer Wald, der Dauernörgler mit Blick für Alltagskomik, der Knuffelmacho mit den dunklen Knopfaugen. Kannegieser führt immer etwas im Schilde, scheint das aber selbst nie zu bemerken. Er steht sich selbst sperrig, urkomisch und hemdsärmelig im Weg und hat dann doch ganz plötzlich erschreckend Recht. Wenn Kannegieser sagt "Kumm, geh fort!", dann sollten Sie da unbedingt hin, damit Sie nicht die Antwort verpassen auf die Frage: "Wo ware mer schdeh geblibb?"

    Veranstalter:
    - VHS Unterland
    - Gemeinde Obersulm

    Informationen:
    Gemeinde Obersulm
    Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm
    Tel. 07130 280
    Gemeinde@Obersulm.de
    http://www.obersulm.de

    Veranstaltungsort: Weingut Laicher - Willsbach

    Anschrift: Heerweg 21
    74182 Obersulm - Willsbach

    Telefon: 07134-3374

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    28.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der Gedanke der Freiheit, die Lage der Menschen in Deutschland am Ende des Mittelalters sind die Themen in Goethes Jugendwerk „Götz von Berlichingen“. Adelheid von Walldorf, Adalbert von Weislingen, die Bauern, die Fürsten, der Kaiser, sie alle suchen einen Weg, auf dem sie ihre Freiheit und Würde in einer Zeit des Wandels bewahren oder sich erkämpfen können. Letztendlich aber scheitern sie. Nur eines bleibt: der Glaube an die Freiheit des Einzelnen als letzte Hoffnung!

    Freuen Sie sich auf einen Goethe at it‘s best! Und seien Sie gespannt, wer dieses Jahr wieder die Intrigenfäden zwischen Götz, Weislingen und Adelheid in den Händen halten wird!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    28.07.2018, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    Freilichtspiele Neuenstadt: "My Fair Lady"

    Karten unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse

    Es grünt so grün ...
    Kleider machen Leute? Nein, meint Prof. Henry Higgins, die Sprache macht es! Und er muss es ja schließlich wissen, denn er ist Sprachforscher.
    Eines Abends treibt er wieder einmal seine Studien auf den Straßen Londons. Vor der Oper fasziniert ihn der schrille Dialekt der Blumenverkäuferin Eliza. Mit seinem Fachkollegen Oberst Pickering wettet Higgins, dass er aus dieser "Rinnstein-Pflanze" in sechs Monaten eine feine Dame machen könne. Eliza wittert die Chance ihres Lebens und lässt sich auf das Experiment ein.
    Es folgt ein halbes Jahr harter Arbeit, zähem Ringen zwischen den beiden, begleitet von Rückschlägen, Witz, Spott und vielen wunderbaren und weltberühmten Liedern: Hier das offenherzige, kämpferische Blumenmädchen und dort der eingeschworene, ehrgeizige Junggeselle und Eheverweigerer Higgins.
    Schließlich kommt der große Tag: Eliza soll sich als "Dame von Welt" auf einem Ball bewähren ...

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Ein Musical nach Berhard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal, dem Buch von Alan Jay Lerner, der Musik von Frederick Loewe. Deutsch von Robert Gilbert.
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Gallissas Theater Verlag und Mediaagentur GmbH, Berlin.
    BEARBEITUNG und REGIE: Cosima Greeven und Christian Marten-Molnar

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  12. Sonntag, 29.07.2018

    29.07.2018, 08:00 - 18:00 Uhr - Talheim

    Sommerradausfahrt mit Bustransfer

    65 km lange geführte geführte Radtour ins Jagsttal mit Bustransfer. Kosten ca. 25 €. Anmeldung bei Bike Guide Bernd Hönnige unter 07133 4264.

    Geführte Radtour ins Jagsttal mit Bustransfer.

    Veranstaltungsort: Parkplatz Bachstraße

    Anschrift: Bachstraße
    74388 Talheim

    29.07.2018, 10:00 Uhr - Neckarwestheim

    "Biker-Day" - Harley Davidson and more

    Veranstalter ist der Kinderhilfsverein Neckarwestheim e. V

    "Bereits zum achten Mal organisiert der Kinderhilfsverein Neckarwestheim e.V. in diesem Jahr den “Harley Davidson and more”-BikerDay auf dem Marktplatz von Neckarwestheim. Am 30.07.2017 stehen die Zweiräder wieder im Mittelpunkt des Geschehens. Wir hoffen auf gutes Wetter und zahlreiche hungrige und durstige Biker und Interessierte – wie immer ist der Reinerlös dieser Veranstaltung für einen guten Zweck.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74832 Neckarwestheim

    29.07.2018, 10:30 - 12:30 Uhr - Untergruppenbach

    Kindertheater Pippi Langstrumpf

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern.

    Pippi Langstrumpf - Wer kennt es nicht? Das freche Mädchen mit den roten Zöpfen? Begleiten Sie Pippi bei ihren Abenteuern und erleben Sie einen Vor- bzw. Nachmittag voller Spaß, Spannung, Live-Musik und natürlich dem berühmten Pippi-Lied: „Hey Pippi Langstrumpf“.
    Ohne Eltern wohnt Pippi mit ihrem Pferd „kleiner Onkel“ und dem Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt. Dabei erlebt sie mit ihren Freunden Tommy und Annika viele lustige und spannende Abenteuer. Denn mit Pippi ist immer etwas los: Auf dem Jahrmarkt, in der Schule oder beim Kaffeekränzchen.
    Pippi macht was sie will. Das findet aber Frau Prysselius vom Waisenrat überhaupt nicht gut und versucht Pippi mit allen Mitteln ins Kinderheim zu bekommen. Unterstützt wird sie dabei von den beiden Polizisten Kling und Klang. Kann Pippi in ihrer Villa bleiben? Und wird sie ihren Vater, der im Meer verschollen ist jemals wiedersehen?
    Das Stück nach dem Roman von Astrid Lindgren wird auch in diesem Jahr wieder von vielen Kindern und Erwachsenen des Stettenfels-Ensembles mit der Band der Musikschule Schozachtal zum Leben erweckt.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 11:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Weinausschank.

    Bei gutem Wetter werden Sie von den Freizeit Volleyballern Hausen mit Weinen und Sekten vom JupiterWeinkeller und Kleinigkeiten zum Essen bewirtet.

    Das "Hüttle" liegt am Rad- und Wanderweg am Fuße des Jupiterbergs zwischen Dürrenzimmern und Nordhausen. Der Weinausschank ist nur bei gutem Wetter geöffnet. Wer sicher gehen möchte, fragt die genauen Öffnungszeiten vorher an unter Telefon +49 7135 97421-0. Veranstalter/Anbieter: Jupiter Weinkeller Kelterstraße 2 74336 Brackenheim-Hausen

    Veranstaltungsort: Bühl-Hütte - Hausen

    Anschrift: Zabergäu-Radweg
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 11:00 Uhr - Cleebronn

    Weinausschank im Steinbruch Näser

    Weinausschank der Weingärtner Cleebronn-Güglingen bei gutem Wetter ab 11.00 Uhr direkt in den Weinbergen beim Steinbruch Näser. Infos: Tel. 07135 98030 und www.cg-winzer.de.

    Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot. Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal.

    Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


    Veranstalter und Informationen

    Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

    Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das tapfere Schneiderlein

    Märchen der Brüder Grimm / ab 5 Jahren

    Wer kennt die Geschichte vom tapferen Schneiderlein nicht, das mit Geschick und Klugheit alle überlistet – zwei Riesen dazu bringt, sich gegenseitig zu schlagen, ein Einhorn zähmt und ein rasendes Wildschwein fängt. Am Ende besteht der arme Schneider alle ihm gestellten Prüfungen und wird ... Nun – was und wie es dazu kam und was es mit dem Spruch „Siebene auf einen Streich“ auf sich hat, das werden wir diesen Sommer im Burghof erzählen.

    PS: Kann Anleitungen zum „Eltern austricksen“ enthalten!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Der kleine Rabe Socke: Alles meins!

    Kleinkinderstück nach Nele Moost und Annet Rudolph / ab 3 Jahren

    Der kleine Rabe mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß luchst seinen Freunden trickreich alle Lieblingsspielzeuge ab. Sein Nest platzt fast aus den Nähten, aber keiner möchte mehr mit ihm spielen. Was nützen die schönsten Sachen, wenn man sie nicht mit Freunden teilen kann? So lernt der kleine Rabe Socke, dass Freundschaft wichtiger ist als Besitz und beschließt sich zu versöhnen.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 11:00 Uhr - Erlenbach

    Keichers Hoffest.

    Traditionelles Hoffest mit Leckereien, Live-Musik und hauseigenen Weinen. Am Sonntag ist Kindertag mit Clown Pauline.

    Veranstaltungsort: Privatkellerei Klaus Keicher

    Anschrift: Ohrberg 2
    74235 Erlenbach

    29.07.2018, 11:00 Uhr - Bad Rappenau

    Serenade am Gradierwerk

    Musikalischer Jazz-Frühshoppen mit der Ice Cream Jazz Band. Eintritt frei. Ein besonderer Dank geht an die Volksbank Kraichgau e.G., die großzügig unterstützt.

    Nachdem der Termin im vergangenen Jahr aufgrund sehr ungünstiger Wetterverhältnisse abgesagt werden musste, steht nun das neue Datum für das "Nachhol-Konzert" fest: Sonntag, 29. Juli 2018. Doch nicht nur das Konzert "Perlen der Klassik" mit der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar wird nachgeholt, sondern es gibt zur Einstimmung bereits einen musikalsichen Jazz-Frühschoppen mit der Frederic Rabold's Ice Cream Jazz Band. Der Eintritt zu dieser open air-Veranstaltung ist frei. Bei schlechter Witterung finden die beiden Konzerte, allerdings ohne Picknick, im Kurhaus statt.

    Musikalischer Jazz-Frühschoppen:
    Ein Erlebnis besonderer Art am Sonntag mit Frederic Rabold's Ice Cream Jazz Band:
    Jazz vom Feinsten. Von Oldtime bis Swing, von rassigem Latin bis zum coolen Sound der 50er Jahre, von gefühlvollem Blues biz zu den legendären Melodien Duke Ellingtons - mitreißend dargeboten von sieben erstklassigen Musikern des Faches. Ein spritziger Tagesauftakt mit Frederic Rabold's Ice Cream Jazz Band. Veranstaltungsbeginn ist um 11.00 Uhr

    Perlen der Klassik - das Picknick-Konzert
    Die Junge Philharmonie Rhein-Neckar unter der Leitung von Andreas Treibel freut sich, bei der ersten Serenade am Gradierwerk ihr Konzertprogramm „Perlen der Klassik" vorstellen zu dürfen. In ungezwungener und entspannter Serenaden-Atmosphäre bringt das Orchester Bekanntes und Beliebtes aus der bunten Welt der klassischen Musik zu Gehör.

    Es wird nicht nur eine Zeitreise durch die Jahrhunderte sein, sondern auch eine musikalische Reise durch Europa. Melodien aus der Oper Carmen stehen für die Romantik und das südländische Temperament, die wuchtigen Klänge von Händels Feuerwerksmusik sind die musikalischen Zeitzeugen des Barocks. Da darf Ludwig van Beethovens triumphaler Finalsatz seiner fünften Sinfonie nicht fehlen, ebenso der berühmte Hochzeitsmarsch von Felix Mendelssohn Bartholdy. Ein besonderes Highlight des Abends ist der Auftritt des Geigers Lutz Bartberger, der zusammen mit der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar die hochvirtuosen Zigeunerweisen von Pablo de Sarasate zur Aufführung bringen wird. Der Mix aus spanischem Kolorit und ungarischer Virtuosität wird dem Konzertabend noch einmal eine ganz besondere Note geben. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr.

    Wie bei den bekannten englischen garden concerts initiieren die Veranstalter - Volksbank Kraichgauin Zusammenarbeit mit der BTB Bad Rappenauer Touristikbetrieb GmbH – ein Picknickkonzert auf der großen Wiese am Gradierwerk. Unter dem Motto „bring your own“, hoffen die Veranstalter auf viele Besucher zu diesem außergewöhnlichen Konzert, die ihre gut gefüllten Picknickkörbe mitbringen. Auf eigenen Sitzgelegenheiten wie Campingstühlen, Wolldecken oder Sitzkissen können dann die kulinarischen Spezialitäten, verspeist werden. Natürlich dürfen auch Campingtische und entsprechende Deko-Artikel aufgebaut werden, um in richtige Picknick-Stimmung zu kommen.

    Ein besonderer Dank geht an die Volksbank Kraichgau e.G., welche diese Veranstaltung am Sonntag, 29. Juli, am Gradierwerk sehr großzügig unterstützt, so dass die Besucher beide Konzerte ohne Eintritt genießen können.

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

    29.07.2018, 11:30 Uhr - Heilbronn

    Sonntagsführung.

    In der Ausstellung Halb Frau, halb Künstlerin... mit Frau Dr. Carla Heussler

    Veranstaltungsort: Kunsthalle Vogelmann

    Anschrift: Allee 28
    74072 Heilbronn

    29.07.2018, 12:00 - 19:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 13:00 Uhr - Wüstenrot - Neuhütten

    Naturerlebniscamp.

    Naturerlebnis für die ganze Familie: Forschertag am Steinknickle. Bewirtung vorhanden. Gemeinde Wüstenrot, Tel.: 07945 919921

    Veranstaltungsort: Naturfreundehaus Steinknickle - Neuhütten

    Anschrift: Naturfreundeweg 21
    71541 Wüstenrot - Neuhütten

    29.07.2018, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Burg der Grafen von Lauffen"

    Halbstündige Führung durch die Lauffener Rathausburg (Treffpunkt: Rathausstraße 10). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 2 € pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführer Karlheinz Torschmied (Tel. 07133 77 22, Torschmied@t-online.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    29.07.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 14:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn

    Familiennachmittag.

    Geschichten von Alamannen und Franken - vor 1500 Jahren und heute mit Herr Jürgen Heinritz. Auftaktveranstaltung im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018

    Veranstaltungsort: Städtische Museen im Deutschhof

    Anschrift: Deutschhofstraße 6
    74072 Heilbronn

    29.07.2018, 14:45 - 15:15 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Burg der Grafen von Lauffen"

    Halbstündige Führung durch die Lauffener Rathausburg (Treffpunkt: Rathausstraße 10). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 2€ pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführer Karlheinz Torschmied (Tel. 07133 77 22, Torschmied@t-online.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    29.07.2018, 15:00 Uhr - Weinsberg

    Öffentliche Burgführung.

    Öffentliche Führungen auf der Burgruine Weibertreu, jeweils am letzten Sonntag im Monat. Preis: 2,00 Euro p.P. zzgl. Burgeintritt. Treffpunkt: Eingangsbereich Weibertreu.


    Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

    Anschrift: Weinsberg
    74189 Weinsberg

    29.07.2018, 17:00 - 23:00 Uhr - Heilbronn

    Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich

    Leckere Weine, feines Essen und Live-Musik in entspannter Atmosphäre. Informationen unter Tel. 07131 982240.

    Das Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich ist ein „empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.HeilbronnerLand.de/WeinErlebnisse


    Veranstalter:

    Weingut Rolf Heinrich
    Riedstraße 23
    74076 Heilbronn
    Telefon (0 71 31) 9 82 24-0
    Telefax (0 71 31) 9 82 24-9
    http://www.heinrich-wein.de
    info@heinrich-wein.de

    Veranstaltungsort: Weingut Rolf Heinrich

    Anschrift: Riedstraße 23
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 19:30 Uhr - Bad Rappenau

    Serenade am Gradierwerk -

    Ein Picknick bei klassischer Livemusik der Junge Philharmonie Rhein Neckar. (Picknickkörbe mitbringen) Eintritt frei. Ein besonderer Dank geht an die Volksbank Kraichgau e.G.

    Nachdem der Termin im vergangenen Jahr aufgrund sehr ungünstiger Wetterverhältnisse abgesagt werden musste, steht nun das neue Datum für das "Nachhol-Konzert" fest: Sonntag, 29. Juli 2018. Doch nicht nur das Konzert "Perlen der Klassik" mit der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar wird nachgeholt, sondern es gibt zur Einstimmung bereits einen musikalsichen Jazz-Frühschoppen mit der Frederic Rabold's Ice Cream Jazz Band. Der Eintritt zu dieser open air-Veranstaltung ist frei. Bei schlechter Witterung finden die beiden Konzerte, allerdings ohne Picknick, im Kurhaus statt.

    Musikalischer Jazz-Frühschoppen:
    Ein Erlebnis besonderer Art am Sonntag mit Frederic Rabold's Ice Cream Jazz Band:
    Jazz vom Feinsten. Von Oldtime bis Swing, von rassigem Latin bis zum coolen Sound der 50er Jahre, von gefühlvollem Blues biz zu den legendären Melodien Duke Ellingtons - mitreißend dargeboten von sieben erstklassigen Musikern des Faches. Ein spritziger Tagesauftakt mit Frederic Rabold's Ice Cream Jazz Band. Veranstaltungsbeginn ist um 11.00 Uhr

    Perlen der Klassik - das Picknick-Konzert
    Die Junge Philharmonie Rhein-Neckar unter der Leitung von Andreas Treibel freut sich, bei der ersten Serenade am Gradierwerk ihr Konzertprogramm „Perlen der Klassik" vorstellen zu dürfen. In ungezwungener und entspannter Serenaden-Atmosphäre bringt das Orchester Bekanntes und Beliebtes aus der bunten Welt der klassischen Musik zu Gehör.
    Es wird nicht nur eine Zeitreise durch die Jahrhunderte sein, sondern auch eine musikalische Reise durch Europa. Melodien aus der Oper Carmen stehen für die Romantik und das südländische Temperament, die wuchtigen Klänge von Händels Feuerwerksmusik sind die musikalischen Zeitzeugen des Barocks. Da darf Ludwig van Beethovens triumphaler Finalsatz seiner fünften Sinfonie nicht fehlen, ebenso der berühmte Hochzeitsmarsch von Felix Mendelssohn Bartholdy. Ein besonderes Highlight des Abends ist der Auftritt des Geigers Lutz Bartberger, der zusammen mit der Jungen Philharmonie Rhein-Neckar die hochvirtuosen Zigeunerweisen von Pablo de Sarasate zur Aufführung bringen wird. Der Mix aus spanischem Kolorit und ungarischer Virtuosität wird dem Konzertabend noch einmal eine ganz besondere Note geben. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr.

    Wie bei den bekannten englischen garden concerts initiieren die Veranstalter - Volksbank Kraichgau in Zusammenarbeit mit der BTB Bad Rappenauer touristikbetrieb GmbH – ein Picknickkonzert auf der großen Wiese am Gradierwerk. Unter dem Motto „bring your own“, hoffen die Veranstalter auf viele Besucher zu diesem außergewöhnlichen Konzert, die ihre gut gefüllten Picknickkörbe mitbringen. Auf eigenen Sitzgelegenheiten wie Campingstühlen, Wolldecken oder Sitzkissen können dann die kulinarischen Spezialitäten, verspeist werden. Natürlich dürfen auch Campingtische und entsprechende Deko-Artikel aufgebaut werden, um in richtige Picknick-Stimmung zu kommen.


    N

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

    29.07.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    29.07.2018, 20:30 Uhr - Neuenstadt

    Freilichtspiele Neuenstadt: "My Fair Lady"

    Karten unter www.freilichtspiele-neuenstadt.de oder 07139/7187 oder an der Abendkasse

    Es grünt so grün ...
    Kleider machen Leute? Nein, meint Prof. Henry Higgins, die Sprache macht es! Und er muss es ja schließlich wissen, denn er ist Sprachforscher.
    Eines Abends treibt er wieder einmal seine Studien auf den Straßen Londons. Vor der Oper fasziniert ihn der schrille Dialekt der Blumenverkäuferin Eliza. Mit seinem Fachkollegen Oberst Pickering wettet Higgins, dass er aus dieser "Rinnstein-Pflanze" in sechs Monaten eine feine Dame machen könne. Eliza wittert die Chance ihres Lebens und lässt sich auf das Experiment ein.
    Es folgt ein halbes Jahr harter Arbeit, zähem Ringen zwischen den beiden, begleitet von Rückschlägen, Witz, Spott und vielen wunderbaren und weltberühmten Liedern: Hier das offenherzige, kämpferische Blumenmädchen und dort der eingeschworene, ehrgeizige Junggeselle und Eheverweigerer Higgins.
    Schließlich kommt der große Tag: Eliza soll sich als "Dame von Welt" auf einem Ball bewähren ...

    AUTOREN- und HINTERGRUNDINFO: Ein Musical nach Berhard Shaws "Pygmalion" und dem Film von Gabriel Pascal, dem Buch von Alan Jay Lerner, der Musik von Frederick Loewe. Deutsch von Robert Gilbert.
    AUFFÜHRUNGSRECHTE: Gallissas Theater Verlag und Mediaagentur GmbH, Berlin.
    BEARBEITUNG und REGIE: Cosima Greeven und Christian Marten-Molnar

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

  13. Montag, 30.07.2018

    30.07.2018, 12:00 Uhr - Erlenbach

    Keichers Hoffest.

    Traditionelles Hoffest mit Leckereien, Live-Musik und hauseigenen Weinen. Am Sonntag ist Kindertag mit Clown Pauline.

    Veranstaltungsort: Privatkellerei Klaus Keicher

    Anschrift: Ohrberg 2
    74235 Erlenbach

    30.07.2018, 17:00 - 23:00 Uhr - Heilbronn

    Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich

    Leckere Weine, feines Essen und Live-Musik in entspannter Atmosphäre. Informationen unter Tel. 07131 982240.

    Das Sommerfest auf dem Weingut Rolf Heinrich ist ein „empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.HeilbronnerLand.de/WeinErlebnisse


    Veranstalter:

    Weingut Rolf Heinrich
    Riedstraße 23
    74076 Heilbronn
    Telefon (0 71 31) 9 82 24-0
    Telefax (0 71 31) 9 82 24-9
    http://www.heinrich-wein.de
    info@heinrich-wein.de

    Veranstaltungsort: Weingut Rolf Heinrich

    Anschrift: Riedstraße 23
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    30.07.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  14. Dienstag, 31.07.2018

    31.07.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  15. Mittwoch, 01.08.2018

    01.08.2018, 15:30 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    01.08.2018, 18:00 - 21:00 Uhr - Talheim

    Mittwochsradausfahrt

    30 km lange geführte Radausfahrt ins "Blaue" am frühen Abend. Kostenfrei. Anmeldung bei Hermann Wilhelm unter 07133 96099.

    Geführte Radtour für Radler/innen die nach Feierabend noch Spaß an einer Radausfahrt ins "Blaue" haben.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Rathausplatz
    74388 Talheim

    01.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.08.2018, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    "Eva und der Zitronenfalter"

    Lesung mit musikalischer Begleitung aus dem Buch von Susanne Niemeyer. Eintritt frei.

    Eva und der Zitronenfalter
    - Frauengeschichten aus der Bibel

    Am Mittwoch, 01. August, lädt die Evangelische Kurseelsorge ein zu einer humorvoll-nachdenklichen Lesung aus Susanne Niemeyers Buch „Eva und der Zitronenfalter“. Bekannte Frauengestalten aus der Bibel werden in einem neuen Licht betrachtet.

    Der Autorin gelingt es mit Leichtigkeit, mit Witz und Charme, biblische Frauen in unsere Zeit zu holen. Keine Märchen aus vergangenen Zeiten, sondern hochaktuelle Geschichten von Liebe und Eifersucht, von Hoffnung und Verzweiflung. Da ist zum Beispiel Eva, die irgendwann einmal mit Adam das ganze florierende Universum übernehmen soll. Oder Maria von Magdala – von der es heißt, sie die Geliebte von Jesus gewesen.

    Die Lesung mit Elke Müller-Flamm und Pfarrer Jürgen Steinbach am 01.08. im Bad Rappenauer Kurhaus (Beginn 19.00 Uhr) wird musikalisch begleitet durch das Flötenensemble „Holzklang“ unter der Leitung von Sabine Sommerfeld-Sitzler, Kantorin in der ev. Stadtkirche. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, Einlass ist ab 18.40 Uhr.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    01.08.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    BASKERVILLE - Sherlock Holmes und der Hund von Basker..

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen. Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen

    Der weltberühmte Sherlock Holmes ist gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. Watson dem „Hund von Baskerville“ auf der Spur. Aber ist es wirklich ein Hund, der im Devonshire Moor seine grausamen Verbrechen verübt, oder stecken doch eher menschliche Intrigen hinter den Todesfällen? Und warum benehmen sich alle so überaus verdächtig? Zu allem Überfluss treibt sich auch noch der entflohene Dartmoor-Schlitzer in der Gegend herum, der Holmes blutige Rache geschworen hat.

    Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.08.2018, 20:30 Uhr - Neckarsulm

    Filmkunstreihe "Genug gesagt".

    Ganz nah dran am wirklichen Leben, leicht erzählt und doch mit Tiefgang, besser kann ein Film nicht unterhalten. Eine amüsante Komödie über die menschlichen Schwächen.

    Die Masseurin Eva ist eine lebensbejahende Frau in den besten Jahren. Auf einer Party, als sie gerade lauthals verkündet, dass hier überhaupt keine interessanten Männer seien, steht ihr der liebenswerte, recht korpulente Albert gegenüber. Er antwortet prompt, dass hier leider auch keine tollen Frauen wären. Beide müssen lachen und schon hat es zwischen ihnen gefunkt,
    zumal Eva wie auch Albert in einer ähnlichen Situation stecken: Ihre Töchter werden sie in naher Zukunft verlassen, um in einer anderen Stadt aufs College zu gehen. So werden die ständig plappernde, immer um eine gute Figur bemühte Eva und der bärige, gemütliche, ruhige Albert ein Paar. Doch schon bald wird das „junge“ Glück getrübt. Denn Eva freundet sich mit ihrer
    neuen Kundin Marianne an, die ihr bei der Massage alle Details ihrer gescheiterten Ehe erzählt. An ihrem geschiedenen Mann lässt sie kein gutes Haar. Nach einiger Zeit dämmert Eva, dass es sich bei Mariannes Ex um niemand anderen als Albert handelt, und ohne es zu wollen, beginnt sie, ihren Geliebten zu beobachten. Zunehmend ist sie von Alberts Marotten und Angewohnheiten, über die Marianne so gern lästert, genervt und ihrer Liebe gar nicht mehr so sicher.

    Nicole Holofcener ist bekannt für ihre amüsanten Komödien, die die menschlichen Schwächen auf unterhaltsame Weise und mit viel Ironie aufs Korn nehmen. Und auch in ihrer romantischen Komödie „Genug gesagt“ stimmt einfach alles. Das Timing der spritzigen Dialoge, die Figuren, die so herrlich unperfekt daherkommen und ihre großen und kleinen Probleme mit sich tragen und natürlich die rührend-komische Geschichte rund um eine zweite Chance auf die große Liebe. Julia Louis-Dreyfus ist bezaubernd entwaffnend als Eva, ihr zur Seite steht der großartige James Gandolfini in seiner letzten Rolle. Regisseurin Nicole Holofcener erzählt wunderbar unaufgeregt von diesen beiden Menschen und ihrem emotionalen Gepäck. Die großen Gefühle sind da, doch sie vermitteln sich ganz subtil, wie nebenbei und berühren doch tief. Ganz nah dran am wirklichen Leben, leicht erzählt und doch mit Tiefgang – besser kann ein Film nicht unterhalten.

    Veranstaltungsort: Scala-Kino

    Anschrift: Benefizgasse 5
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  16. Donnerstag, 02.08.2018

    02.08.2018, 10:00 - 13:00 Uhr - Heilbronn

    Ferienwerkstatt.

    Kinder im Alter von 6 - 10 Jahren entdecken archäologische Funde in der Ausstellung. Anmeldung 07131 564542

    Veranstaltungsort: Städtische Museen im Deutschhof

    Anschrift: Deutschhofstraße 6
    74072 Heilbronn

    02.08.2018, 17:00 - 21:30 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Afterwork im Weinkonvent Dürrenzimmern

    Themenweinprobe an jedem 1. Donnerstag im Monat. Keine Anmeldung erforderlich. 15 € pro Person. Infos: Weinkonvent Dürrenzimmern, Tel. 07135 95150.

    An jedem 1. Donnerstag im Monat veranstaltet das Weinkonvent Dürrenzimmern eine Afterwork-Weinprobe im Weinkonvent. Probieren Sie in angenehmer Atmosphäre ganz ungezwungen die außergewöhnlichen Weine. Bei gutem Wetter im Klosterhof, bei schlechtem Wetter in der Vinothek. Die jeweiligen Themen erfahren Sie auf der Homepage des Weinkonvents. Es gibt an jedem Abend auch Kleinigkeiten zu essen.


    Veranstalter und weitere Informationen zu den Themen:

    Weinkonvent Dürrenzimmern eG
    Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim-Dürrenzimmern
    Tel. 07135 95150
    http://www.weinkonvent-duerrenzimmern.de

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.08.2018, 18:00 Uhr - Löwenstein - Hösslinsülz

    Grillabend "All you can eat"

    Freuen Sie sich im Restaurant oder im Biergarten des Landgasthofs Roger auf Verschiedenes vom Grill und aus dem Smoker. 19,90 € p.P., Reservierung unter Tel. 07130 230.

    Veranstalter und Reservierung:

    Flair Hotel Landgasthof Roger
    Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein-Hößlinsülz
    Tel. 07130 230
    info@landgasthof-roger.de
    http://landgasthof-roger.de

    Veranstaltungsort: Landgasthof Roger - Hösslinsülz

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein - Hösslinsülz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.08.2018, 18:30 Uhr - Brackenheim

    Denkanstöße mit Theodor Heuss

    Stadtspaziergang zum 18. Museumsjahrestag Theodor Heuss Museum in Brackenheim. Keine Anmeldung erforderlich.

    Veranstaltungsort: Theodor-Heuss-Museum

    Anschrift: Obertorstraße 27
    74336 Brackenheim

    02.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.08.2018, 19:00 Uhr - Neckarsulm

    Donnerstags in die City - Pink Party Plane.

    Die besten Pop-Rock- und Soul-Hits der letzten 50 Jahre sowie einige der aktuellen Chartbreaker geben Pink Party Plane zu ihrem besten.

    Die Partyband PINK PARTY PLANE aus Stuttgart spielt seit 2004 die besten Pop-Rock- und Soul-Hits der letzten 50 Jahre sowie einige der aktuellen Chartbreaker. Pink Party Plane hinterlässt auf Ihren Shows keine unbenutzten Tanzflächen und sorgt für erstklassige Stimmung auf Stadtfesten, Hochzeiten, Firmenevents, Kneipennächten u.v.m.

    Bei Songs von ABBA über Robbie Williams, Maroon 5, Bruno Mars oder Tina Turner bis hinzu ACDC oder Phil Collins ist für jeden etwas zum Schwofen oder Rocken dabei. Are you ready to fly?





    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.08.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    02.08.2018, 20:08 Uhr - Neuenstadt

    Acht nach Acht: Orgel und Trompete

    Musik zur Ferienzeit; Ev. Kirchengemeinde Neuenstadt

    Veranstaltungsort: Ev. Stadtkirche St. Nikolaus

    Anschrift: Hauptstraße 2
    74196 Neuenstadt

    02.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Die drei Musketiere

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der junge D‘Artagnan verlässt sein Heimatdorf, um als Musketier in den Dienst Ludwigs XIII. und vor allem seiner Königin zu treten. In Paris gerät er mit den drei Musketieren Athos, Porthos und Aramis in Streit und verabredet sich zum Duell. Als sie auf die Garde des Kardinals Richelieu treffen, verbünden sich die Vier und kämpfen von nun an gemeinsam gegen den Kardinal und seine Agentin Lady De Winter. Sie werden in die Liebesaffäre der Königin von Frankreich mit dem britischen Herzog von Buckingham verstrickt und haben Täuschungen, Duelle, Morde, Missverständnisse und auch Glücksfälle zu überstehen...

    Ein aufregender, unterhaltsamer und von Fechteinlagen nur so strotzender Theaterabend, ganz nach
    dem Motto „Einer für alle, alle für einen!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  17. Freitag, 03.08.2018

    03.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.08.2018, 17:00 - 24:00 Uhr - Heilbronn

    La vie en rose.

    HANIX-Party in und vor der Kunsthalle mit DJ, Catering und Kurzführungen, 18 Uhr Szenische Lesung "Dancing in Paris" mit Frau Helga Fleig (3 Euro). Eintritt frei

    Veranstaltungsort: Kunsthalle Vogelmann

    Anschrift: Allee 28
    74072 Heilbronn

    03.08.2018, 18:00 - 22:00 Uhr - Löwenstein

    Südafrikanischer Abend im Weingut Bihlmayer

    100% Südafrika: Essen, Weine, Sound, Lebenslust - Urlaub für die Seele. 45 € pro Person. Informationen und Vorverkauf unter Tel. 07130 8172.

    Eine Hommage an südafrikanische Lebenslust. Gutes Essen, tolle Menschen, Sommer pur! Lernen Sie südafrikansiche Gerichte kennen und schwelgen Sie im Sommerfeeling.


    Veranstalter und Vorverkauf:

    Weingut Bihlmayer
    Reisacher Straße 60
    74245 Löwenstein
    Tel. 07130 8172
    info@bihlmayer.de
    http://www.bihlmayer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bihlmayer

    Anschrift: Reisacher Straße 60
    74245 Löwenstein

    Telefon: 07130-8172

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.08.2018, 19:00 Uhr - Löwenstein

    Live-Musik auf der Burg Löwenstein: "Montana".

    Live-Musik vor herrlicher Kulisse der Burgruine Löwenstein mit der Partyband "Montana" und diversen Gastmusikern. Eintritt frei. Sina Fierling, Tel.: 0176 61726657

    Veranstaltungsort: Burg

    Anschrift: Burgweg 2
    74245 Löwenstein

    03.08.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.08.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.08.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    03.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  18. Samstag, 04.08.2018

    04.08.2018, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold".

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung zum und durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    04.08.2018, 10:00 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Spaziergang mit dem Winzer und Weinverkostung. Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40.

    Weingut Müller im Auerberg, Nordheim
    Gehen Sie auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibts Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.
    Leistung: 1 Glas Secco, 5 Weine, Wasser, Handvesper.
    Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40
    Weitere Informationen: http://www.weingut-im-auerberg.de/html/index.htm

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Kleine City-Tour am Samstag

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 6,00

    Sie haben noch viele andere Programmpunkte? Dann bietet sich die kurze und knackige Stadtführung an.
    In einer Stunde erfahren Sie das Wichtigste über die Stadtgeschichte und besuchen einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    04.08.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Höhenweg, ca. 11 km
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    04.08.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour Gundelsheim - Michaelsberg, ca. 28 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    04.08.2018, 14:00 Uhr - Bad Rappenau - Heinsheim

    „Flussgelaunt am Neckar“ -

    Vier Städte, vier Uferfeste mit Tanz, Musik und Feuerwerk. Ein ganzes Wochenende finden Pendelfahrten auf dem Neckar statt, die eine Veranstaltung mit der nächsten verbinden.

    Am 4.8. bis 5.8.2018 heißt es wieder Schiff ahoi! Die Städte Bad Rappenau, Bad Wimpfen, Gundelsheim und Bad Friedrichshall haben sich zusammengeschlossen, um den unteren Neckar zu einer Festmeile zu verwandeln. Zwei Tage lang können die beteiligten Orte per Schiff besucht werden. Am Neckarufer von Gundelsheim, Bad Rappenau-Heinsheim, Bad Wimpfen und Bad Friedrichshall warten außerdem Feste und Attraktionen, die zum Verweilen am Neckarufer einladen.

    Floßrennen, kuriose Fahrzeuge und Partystimmung
    Floßrennen, kuriose Fahrzeuge wie schwimmende 2-CV-Enten, Modellboote und –schiffe, Mitmachaktionen, wie Schnupperrudern, Bungeetrampolinspringen oder Hubschrauber-Rundflüge übers Neckartal, eine urschwäbische Hocketse oder ein aktionsgeladenes Kinderfest für große und kleine Kinder - an den Haltepunkten wird ein buntes Programm geboten.

    Den Höhepunkt bildet am Samstagabend der Schiffskorso mit Musik, Tanz und Feuerwerk. Begleitet von zahlreichen Booten und Jachten starten die Schiffe gemeinsam zum nächtlichen Neckarerlebnis. Nach Einbruch der Nacht steigen die ersten Feuerwerksraketen bei Bad Friedrichshall gen Himmel. Von den Schiffen aus können in Folge fünf Brillantfeuerwerke hautnah erlebt werden, die jeweils am Neckarufer gezündet werden. Zum Abschluss begeistert das finale Feuerwerk bei der Neckarschleuse in Gundelsheim mit funkelnden Lichtern, die sich geheimnisvoll im Fluss spiegeln. Nicht nur vom Schiff aus ist das Mehrfach-Feuerwerk ein beeindruckendes Erlebnis. In geselliger Runde vom Ufer lässt sich das Schauspiel beobachten. Mit unterschiedlichen Mottos laden Feste zum Verweilen am Ufer ein.

    Bereits am Freitag beginnt zum Beispiel das Uferfest in Bad Friedrichshall mit einer Schlager- und Partynacht. Und auch für die kleinen Besucher gibt es am Samstag und Sonntag ein spannendes Angebot mit viel Spaß und Action als Teil eines großen Kinderfestes.

    Wer weiter nach Bad Wimpfen fährt, den erwartet am Neckarufer eine Riverboatparty mit kulinarischen und musikalischen Leckerbissen von Jazz bis handfester Rockmusik. Freunde des sportlichen Wettkampfs können eine der sechs Mannschaften des Floßrennens anfeuern oder selbst beim Schnupperrudern in die Riemen greifen. Und wer will, der erkundet im Rahmen einer Stadtführung die historische Königspfalz.

    Waghalsig wird es in Bad Rappenau-Heinsheim, denn dort wartet die Möglichkeit zum Hubschrauber-Rundflug am Sonntag oder ein Sprung auf dem Bungeetrampolin. Autonarren erwartet ebenfalls eine Ausstellung mit Enten, Käfern, Mantas und Jaguaren. Modelbauern und Wassersportfreunde können sich über schwimmende 2CV-Enten und Modellpowerboote freuen. An zwei Tagen erleben Sie in Bad Rappenau-Heinsheim ein buntes Bühnen-Programm mit Tanz und Musik über Rock, Pop, Chansons, Percussion und Blasmusik.

    In Gundelsheim kann sich der Schiffer auf der schwäbischen Ufer-Hocketse mit vielfältigem Speise- und Getränkeangebot für die Weiterfahrt stärken. Wer möchte, kann sich mit dem Trollinger-Express in die historische Altstadt fahren lassen oder am Sonntag an einer Stadtführung teilnehmen, die am Rathaus startet.

    Fahrkarten und weitere Informationen
    Die Fahrkarten für den Schiffspendelverkehr zwischen den teilnehmenden Orten erhalten die Fahrgäste an der Tageskasse an den Einstiegspunkten. Die Kombitickets für Schiffskorso sind bereits ausverkauft.

    Zum Gelingen des zweitägigen Events tragen auch Unternehmen bei, die als Sponsoren aktiv mithelfen. Neben dem Hauptsponsor, der Kreissparkasse Heilbronn, konnten die Baden-Württembergischen Steinbruchbetriebe in Gundelsheim, die Salinenklinik in Bad Rappenau, die Solvay Fluor GmbH in Bad Wimpfen, die Südwestdeutsche Salzwerke AG in Bad Friedrichshall und der Verlag Nussbaum-Medien als Mistreiter gewonnen werden.

    Weitere Informationen rund um das flussgelaunte Event und den Schiffsfahrplan gibt es im Internet: www.flussgelaunt.de

    Veranstaltungsort: Am Neckar - Heinsheim

    Anschrift: Am Neckar
    74906 Bad Rappenau - Heinsheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Konzert zum Nachmittag -

    mit dem Frauenchor "Chorisma" aus Waibstadt.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    04.08.2018, 17:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Garten-Hocketse

    Kleines Hoffest im Weingut Stegmaier mit Weinproben und kulinarischen Köstlichkeiten. Informationen unter Tel. 07134 14224.

    Veranstalter und Informationen:

    Weinbau Stegmaier
    Kirchstraße 3
    74189 Weinsberg-Gellmersbach
    Tel. 07134 14224
    info@weinbau-stegmaier.de
    http://www.weinbau-stegmaier.de

    Veranstaltungsort: Weingut Stegmaier - Gellmersbach

    Anschrift: Kirchstraße 3
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 17:30 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr € 5, mit Gästekarte € 4.

    Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Keine Anmeldung erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Schiffsanlegestelle

    Anschrift: Carl-Ulrich-Str.
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 18:00 - 22:00 Uhr - Löwenstein

    Südafrikanischer Abend im Weingut Bihlmayer

    100% Südafrika: Essen, Weine, Sound, Lebenslust - Urlaub für die Seele. 45 € pro Person. Informationen und Vorverkauf unter Tel. 07130 8172.

    Eine Hommage an südafrikanische Lebenslust. Gutes Essen, tolle Menschen, Sommer pur! Lernen Sie südafrikansiche Gerichte kennen und schwelgen Sie im Sommerfeeling.


    Veranstalter und Vorverkauf:

    Weingut Bihlmayer
    Reisacher Straße 60
    74245 Löwenstein
    Tel. 07130 8172
    info@bihlmayer.de
    http://www.bihlmayer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bihlmayer

    Anschrift: Reisacher Straße 60
    74245 Löwenstein

    Telefon: 07130-8172

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 19:00 Uhr - Löwenstein

    Live-Musik auf der Burg Löwenstein: "Michel & Friends".

    Lve-Musik vor herrlicher Kulisse der Burgruine Löwenstein mit der Gruppe "Michel & Friends" - acoustic Rock vom Feinsten. Eintritt frei. Sina Fierling, Tel.: 0176 61726657

    Veranstaltungsort: Burg

    Anschrift: Burgweg 2
    74245 Löwenstein

    04.08.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 20:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    04.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    04.08.2018, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. € 7, mit Gästekarte € 6; inkl. Umtrunk. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 7, mit Gästekarte € 6; inklusive Speys und Trank. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  19. Sonntag, 05.08.2018

    05.08.2018, 08:45 Uhr - Bad Rappenau

    "Davidstern und Segenshände".

    Geführte Wanderung zum und Führung über den Jüdischen Friedhof bei Heinsheim. Kosten für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 €. Transfer mit dem Kleinbus möglich.

    Wo der Wanderweg von Bad Rappenau zur Burg Guttenberg den „Neckarsteig“ Bad Wimpfen-Heidelberg kreuzt, kommt man am ältesten jüdischen Verbandsfriedhof im Kraichgau vorbei. Er zählt zu den eindrucksvollsten jüdischen Friedhöfen Süddeutschlands. Nur wenige haben eine derart reiche Symbolsprache auf den Grabsteinen. Über tausend Grabstellen für die Toten aus zeitweise 25 Gemeinden legen von einer über 400-jährigen Geschichte der Landgemeinden im Kraichgau ein eindrückliches Zeugnis ab.
    Auf dem Gang zum Friedhof erfährt man zunächst sonst wenig Bekanntes über jüdische Trauerriten, vom „Schiwe-Sitzen“ bis zur „Heiligen Bruderschaft jener, die Taten der Barmherzigkeit vollbringen“. Im „Haus der Ewigkeit“ selbst entdeckt man auf einer spannenden Zeitreise einen unglaublichen Reichtum an Kunststilen und Symbolen und kann unter sachkundiger Anleitung lernen, sie zu deuten und Manches auf eigene Faust zu entdecken.
    Treffpunkt um 8:45 Uhr der Parkplatz vor dem Kurhaus (Fritz-Hagner-Promenade). Von dort startet der Shuttle-Kleinbus zum Parkplatz Fünfmühlental im Ortsteil Zimmerhof. Hier beginnt die Führung um 9:00 Uhr. Die Besuchergruppe legt nach einer Einführung die Wegstrecke durch den Bannwald gemeinsam als „Chewra kadischa“ (Beerdigungs-Bruderschaft) zurück.
    Für Gäste, die nicht gut zu Fuß sind: Die Führung über den Jüdischen Friedhof selbst beginnt etwa um 10 Uhr und dauert eine bis eineinhalb Stunden. Zum Kurhaus zurück steht dann wieder der Kleinbus bereit, der dort etwa um 12 Uhr ankommt.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 €. Transfer mit dem Kleinbus möglich.
    Zwei wichtige Hinweise zum Schluss: Feste Schuhe sind empfehlenswert. Männer sind gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbedeckung zu tragen.
    Informationen über die Führungen und die aktuellen Termine sind bei der Gäste-Information unter 07264 922 391 erhältlich.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    05.08.2018, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn - Horkheim

    Schloss Liebenstein

    40 km lange geführte Radtour mit Besichtigung von Schloss Liebenstein. Kosten 16 €. Anmeldung bis 1.8. bei Bike Guide Karin Glück unter 0151 12711224.

    Nach einem kurzen Blick zum Schloss Klingenberg radeln Sie entlang des Heuchelbergs weiter durch das östliche Zabergäu. Am Rande des Strombergs geht es weiter nach Gemmrigheim und Ottmarsheim. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie die mittelalterliche Burg der Herren von Liebenstein. In einer 1 1/2 stündigen Führung lernen Sie die Geschichte und Hintergründe kennen. Nach einer kulinarischen Einkehr geht es entlang der Schozach wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Veranstaltungsort: Schleuse / Tennisplätze - Horkheim

    Anschrift: Schleusenstraße
    74081 Heilbronn - Horkheim

    05.08.2018, 10:00 Uhr - Löwenstein

    Weißwurstfrühstück auf Burg Löwenstein.

    Erstmals lädt das Burgareal zu einem Weißwurstfrühstück zum Ausklang des dreitägigen Events "Live-Musk auf der Burg Löwenstein" ein. Eintritt frei. Sina Fierling, Tel.: 0176 617266

    Veranstaltungsort: Burg

    Anschrift: Burgweg 2
    74245 Löwenstein

    05.08.2018, 11:00 Uhr - Bad Rappenau - Heinsheim

    „Flussgelaunt am Neckar“ -

    Vier Städte, vier Uferfeste mit Tanz, Musik und Feuerwerk. Ein ganzes Wochenende finden Pendelfahrten auf dem Neckar statt, die eine Veranstaltung mit der nächsten verbinden.

    Am 4.8. bis 5.8.2018 heißt es wieder Schiff ahoi! Die Städte Bad Rappenau, Bad Wimpfen, Gundelsheim und Bad Friedrichshall haben sich zusammengeschlossen, um den unteren Neckar zu einer Festmeile zu verwandeln. Zwei Tage lang können die beteiligten Orte per Schiff besucht werden. Am Neckarufer von Gundelsheim, Bad Rappenau-Heinsheim, Bad Wimpfen und Bad Friedrichshall warten außerdem Feste und Attraktionen, die zum Verweilen am Neckarufer einladen.

    Floßrennen, kuriose Fahrzeuge und Partystimmung
    Floßrennen, kuriose Fahrzeuge wie schwimmende 2-CV-Enten, Modellboote und –schiffe, Mitmachaktionen, wie Schnupperrudern, Bungeetrampolinspringen oder Hubschrauber-Rundflüge übers Neckartal, eine urschwäbische Hocketse oder ein aktionsgeladenes Kinderfest für große und kleine Kinder - an den Haltepunkten wird ein buntes Programm geboten.

    Den Höhepunkt bildet am Samstagabend der Schiffskorso mit Musik, Tanz und Feuerwerk. Begleitet von zahlreichen Booten und Jachten starten die Schiffe gemeinsam zum nächtlichen Neckarerlebnis. Nach Einbruch der Nacht steigen die ersten Feuerwerksraketen bei Bad Friedrichshall gen Himmel. Von den Schiffen aus können in Folge fünf Brillantfeuerwerke hautnah erlebt werden, die jeweils am Neckarufer gezündet werden. Zum Abschluss begeistert das finale Feuerwerk bei der Neckarschleuse in Gundelsheim mit funkelnden Lichtern, die sich geheimnisvoll im Fluss spiegeln. Nicht nur vom Schiff aus ist das Mehrfach-Feuerwerk ein beeindruckendes Erlebnis. In geselliger Runde vom Ufer lässt sich das Schauspiel beobachten. Mit unterschiedlichen Mottos laden Feste zum Verweilen am Ufer ein.

    Bereits am Freitag beginnt zum Beispiel das Uferfest in Bad Friedrichshall mit einer Schlager- und Partynacht. Und auch für die kleinen Besucher gibt es am Samstag und Sonntag ein spannendes Angebot mit viel Spaß und Action als Teil eines großen Kinderfestes.

    Wer weiter nach Bad Wimpfen fährt, den erwartet am Neckarufer eine Riverboatparty mit kulinarischen und musikalischen Leckerbissen von Jazz bis handfester Rockmusik. Freunde des sportlichen Wettkampfs können eine der sechs Mannschaften des Floßrennens anfeuern oder selbst beim Schnupperrudern in die Riemen greifen. Und wer will, der erkundet im Rahmen einer Stadtführung die historische Königspfalz.

    Waghalsig wird es in Bad Rappenau-Heinsheim, denn dort wartet die Möglichkeit zum Hubschrauber-Rundflug am Sonntag oder ein Sprung auf dem Bungeetrampolin. Autonarren erwartet ebenfalls eine Ausstellung mit Enten, Käfern, Mantas und Jaguaren. Modelbauern und Wassersportfreunde können sich über schwimmende 2CV-Enten und Modellpowerboote freuen. An zwei Tagen erleben Sie in Bad Rappenau-Heinsheim ein buntes Bühnen-Programm mit Tanz und Musik über Rock, Pop, Chansons, Percussion und Blasmusik.

    In Gundelsheim kann sich der Schiffer auf der schwäbischen Ufer-Hocketse mit vielfältigem Speise- und Getränkeangebot für die Weiterfahrt stärken. Wer möchte, kann sich mit dem Trollinger-Express in die historische Altstadt fahren lassen oder am Sonntag an einer Stadtführung teilnehmen, die am Rathaus startet.

    Fahrkarten und weitere Informationen
    Die Fahrkarten für den Schiffspendelverkehr zwischen den teilnehmenden Orten erhalten die Fahrgäste an der Tageskasse an den Einstiegspunkten. Die Kombitickets für Schiffskorso sind bereits ausverkauft.

    Zum Gelingen des zweitägigen Events tragen auch Unternehmen bei, die als Sponsoren aktiv mithelfen. Neben dem Hauptsponsor, der Kreissparkasse Heilbronn, konnten die Baden-Württembergischen Steinbruchbetriebe in Gundelsheim, die Salinenklinik in Bad Rappenau, die Solvay Fluor GmbH in Bad Wimpfen, die Südwestdeutsche Salzwerke AG in Bad Friedrichshall und der Verlag Nussbaum-Medien als Mistreiter gewonnen werden.

    Weitere Informationen rund um das flussgelaunte Event und den Schiffsfahrplan gibt es im Internet: www.flussgelaunt.de

    Veranstaltungsort: Am Neckar - Heinsheim

    Anschrift: Am Neckar
    74906 Bad Rappenau - Heinsheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 11:00 - 12:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Stadtführung

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt mit Außenbesichtigung von Schloss Horneck. Kosten 2,- € pro Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Schloss Horneck ist das zweitgrößte Schloss am Neckar und war einst Sitz der Deutschmeister. In der Altstadt sieht man sogar noch Götz von Berlichingen aus einem Fenster schauen - wo genau dies ist, erfahren Sie bei dieser Stadtführung.

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift: Altstadt
    74831 Gundelsheim

    05.08.2018, 11:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Weinausschank.

    Bei gutem Wetter Weinausschank direkt in den Weinbergen mit Weinen, Sekt und kleinen Speisen.
    Bewirtet von Winzerfamilien des JupiterWeinkellers

    Das "Hüttle" liegt am Rad- und Wanderweg am Fuße des Jupiterbergs zwischen Dürrenzimmern und Nordhausen. Der Weinausschank ist nur bei gutem Wetter geöffnet. Wer sicher gehen möchte, fragt die genauen Öffnungszeiten vorher an unter Telefon +49 7135 97421-0. Veranstalter/Anbieter: Jupiter Weinkeller Kelterstraße 2 74336 Brackenheim-Hausen

    Veranstaltungsort: Bühl-Hütte - Hausen

    Anschrift: Zabergäu-Radweg
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 11:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Garten-Hocketse

    Kleines Hoffest im Weingut Stegmaier mit Weinproben und kulinarischen Köstlichkeiten. Informationen unter Tel. 07134 14224.

    Veranstalter und Informationen:

    Weinbau Stegmaier
    Kirchstraße 3
    74189 Weinsberg-Gellmersbach
    Tel. 07134 14224
    info@weinbau-stegmaier.de
    http://www.weinbau-stegmaier.de

    Veranstaltungsort: Weingut Stegmaier - Gellmersbach

    Anschrift: Kirchstraße 3
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 11:00 Uhr - Cleebronn

    Weinausschank im Steinbruch Näser

    Weinausschank der Weingärtner Cleebronn-Güglingen bei gutem Wetter ab 11.00 Uhr direkt in den Weinbergen beim Steinbruch Näser. Infos: Tel. 07135 98030 und www.cg-winzer.de.

    Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot. Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal.

    Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


    Veranstalter und Informationen

    Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

    Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Der kleine Rabe Socke: Alles meins!

    Kleinkinderstück nach Nele Moost und Annet Rudolph / ab 3 Jahren

    Der kleine Rabe mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß luchst seinen Freunden trickreich alle Lieblingsspielzeuge ab. Sein Nest platzt fast aus den Nähten, aber keiner möchte mehr mit ihm spielen. Was nützen die schönsten Sachen, wenn man sie nicht mit Freunden teilen kann? So lernt der kleine Rabe Socke, dass Freundschaft wichtiger ist als Besitz und beschließt sich zu versöhnen.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das tapfere Schneiderlein

    Märchen der Brüder Grimm / ab 5 Jahren

    Wer kennt die Geschichte vom tapferen Schneiderlein nicht, das mit Geschick und Klugheit alle überlistet – zwei Riesen dazu bringt, sich gegenseitig zu schlagen, ein Einhorn zähmt und ein rasendes Wildschwein fängt. Am Ende besteht der arme Schneider alle ihm gestellten Prüfungen und wird ... Nun – was und wie es dazu kam und was es mit dem Spruch „Siebene auf einen Streich“ auf sich hat, das werden wir diesen Sommer im Burghof erzählen.

    PS: Kann Anleitungen zum „Eltern austricksen“ enthalten!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 12:00 - 19:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 14:00 - 15:00 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Regiswindiskirche"

    Einstündige Kirchenführung durch die Lauffener Regiswindiskirche (Treffpunkt: Kirchbergstr. 16). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 3 € pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführerin Gabriele Ebner-Schlag (Tel. 07133 / 86 78, g.ebner-schlag@web.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Ev. Regiswindiskirche

    Anschrift: Kirchbergstraße 16
    74348 Lauffen

    05.08.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung Schloss Liebenstein

    Es ist keine Voranmeldung erforderlich.

    Das große Schlossareal wartet mit eindrucksvollen Bauten unterschiedlichster Epochen auf. Neben dem begehbaren Bergfried und der Renaissancekapelle, welche zu den beeindruckendsten Renaissance-Bauwerken unserer Region zählt, ist die herrliche Aussicht auf die Umgebung zu genießen. Treffpunkt ist an der Übersichtstafel im Schlosshof, Kostenbeitrag 7,00 € pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch sonst sind Führungen für Gruppen jederzeit buchbar.

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Wüstenrot

    Mystisches und Zauberhaftes aus der Pflanzenwelt.

    Spannende und erfrischend andere Kräuterführung mit Kräuterpädagogin Heidrung Laidig. Preis: Erwachsene 6,00 Euro/ Kinder ab 10 Jahren 2,00 Euro. Keine Anmeldung erforderlich.

    Lassen Sie sich entführen in längst vergangene Zeiten, in denen man Kräutern wundersame Wirkung nachsagte. Eine Kräuterführung, die Sie zum Schmunzeln bringen wird.

    Dauer: ca. 1,5 Std.
    Kosten: Erwachsene 6,00 Euro/ Kinder ab 10 Jahren 2,00 Euro
    Veranstalter: Kräuterpädagogin Heidrun Laidig
    Sonstiges: keine Anmeldung erforderlich

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Maienfels

    Anschrift:
    Wüstenrot

    05.08.2018, 14:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    Der Burg-Berg ruft.

    Geführte Wanderung mit Naturparkführerin Sabine Rücker zur Burg Löwenstein inkl. Umtrunk. Preis: 7,50 Euro/ Kinder gratis. Keine Anmeldung notwendig. Sabine Rücker, 07194 9548545

    Auf der natur- und heimatkundlichen Wanderung (ca. k km) geht es mit der Naturparkführerin Sabine Rücker zur Burgruine Löwenstein, wo auf die Wanderer Getränk und Grillwurst warten.

    Die Löwensteiner Bergtouren sind ein Angebot der Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald in Kooperation mit der Stadt Löwenstein.

    Preis: 7,50 Euro pro Person/ Kinder gratis
    Keine Anmeldung erforderlich

    Veranstalter:
    Naturparkführerin Sabine Rücker
    Informationen unter Tel.: 07194 9548545 oder ruecker@die-naturparkfuehrer.de

    Veranstaltungsort: Parkplatz Aussichtsplatte

    Anschrift:
    74245 Löwenstein

    05.08.2018, 14:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kinder führen Kinder

    öffentliche Führung von Kindern für Kinder - ab ca. 6 Jahren.
    Anmeldung nicht erforderlich. € 3

    Ausgebildete Kinderstadtführer führen die Kinder erlebnisreich durch die historische Altstadt.
    Kinder sehen ihre Stadt aus einem anderen Blickwinkel als Erwachsene. Sie interessieren sich für die Geschichten in der Geschichte, für spannende Schleichwege, für alte Keller und Dachböden, aber auch für die hohen Türme und geheimen Gänge.
    Information: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 15:00 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Märchenführung für Erwachsene.

    Mit der Märchenfrau "Vergissmeinnicht" auf den Spuren der Grimmschen Volksmärchen durch die verwunschenen Winkel der Wimpfener Altstadt. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Anlässlich "Flussgelaunt am Neckar" begleitet die Märchenfrau "Vergissmeinnicht" die Gäste durch Bad Wimpfen. Dabei führt der Weg auf den Spuren der Grimmschen Volksmärchen durch die verwunschenen Winkel der Altstadtgassen. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- & Touristinformation
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Schiffsanlegestelle

    Anschrift: Carl-Ulrich-Str.
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 15:00 - 17:00 Uhr - Jagsthausen

    Friedrich-Krapf Museum geöffnet

    Museum mit vielen römischen Fundstücken aus Jagsthausen und allerlei Wissenswertem über das Leben der Menschen vor 2000 Jahren. Führung um 15 Uhr. Eintritt frei

    Veranstaltungsort: Friedrich-Krapf-Museum

    Anschrift: Hauptstraße 5
    74249 Jagsthausen

    05.08.2018, 15:00 - 19:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    Lümmelpicknick - The Broadway Cowboys.

    Grillen und Chillen bei Live-Musik auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 7 €/Person

    Immer wieder sonntags packen die Picknickfans ihre Decke oder ihr Campinggestühl, rüsten ihr Körbchen mit Picknick-Leckereien, Grillgut nicht zu vergessen, und verlümmeln die Sommer-Sonntag-Vorabende auf der Lümmelwiese in Großhöchberg direkt neben dem Theater. Essen darf gerne mitgebracht werden, die Getränke sind über die LandWirtschaft zu beziehen. Getränke, Mietgrills und eine kostenlose Gemeinschaftsgrillmöglichkeit stellt die LandWirtschaft für die Besucher bereit. An jedem der Sonntage darf ab 15 Uhr gelümmelt werden, ab 17 Uhr findet ein wechselndes Musikprogramm statt.

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanztee mit Marco Prosén

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    05.08.2018, 15:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Strumpfband seiner Liebeslust.

    Komissar Holzapfel ermittelt. Schwäbische Komödie von Tobias Goldfarb. Gastspiel der der Komödie im Marquardt Stuttgart.

    König Wilhelm der II. von Württemberg hat wieder einmal einen seiner legendären »Herrenabende« mit seinen großbürgerlichen Stuttgarter Freunden im Wilhelmspalais abgehalten. Gleich am nächsten Morgen erwachen die Zecher unter den Tischen und machen eine Entdeckung, die das Zeug zum Jahrhundertskandal hat: ein sündiges, seidenes Strumpfband liegt im Trinkbecher seiner Majestät. Wie ist es da nur hereingekommen? Keiner der Herren kann sich an den genauen Verlauf des Abends erinnern. Auch nicht an den ungenauen. Ist etwa ein Skandal im Verzug? Gab es Damenbesuch beim Herrenabend? Oder ist das eine Intrige einer ausländischen Macht, um die Dynastie zu Fall zu bringen? Und was wird bloß Königin Charlotte sagen? In ganz Stuttgart gibt es nur einen, der aus der dünnen Indizienlage eine schlüssige und im Idealfall sogar wahre Geschichte rekonstruieren kann: Kommissar Holzapfel, das Ass im Ärmel der Stuttgarter Gendarmerie. Holzapfel erscheint sogleich und niemand darf den Raum verlassen – egal wie verkatert er ist. Als allerdings die Königin und eine leichte Dame aus dem Stuttgarter Rotlichtviertel dazu stoßen, gehen die Ermittlungen in erstaunliche Richtungen. Wird Kommissar Holzapfel die Ehre des Königs retten können?
    Vor zwei Spielzeiten feierte »Sherlock Holmes und die Kehrwoche des Todes« von Tobias Goldfarb große Erfolge in der Komödie im Marquardt. Da sich Mr. Holmes mittlerweile in Stuttgart niedergelassen, jedoch die Verbrechensbekämpfung an den Nagel gehängt hat und sich jetzt ausschließlich der Rosenzüchtung widmet, ist jetzt Kommissar Holzapfel das kriminalistische Genie der Metropole zur Kaiserzeit. Getreu seinem Motto: »Erscht die Veschper, dann die Verhaftung« wird er in diesem verzwickten Fall voller Seide, Sünde und Hochverrat kein Kopfkissen auf dem anderen lassen – eine Komödie mit schwarzem Humor, knisternder Spannung und hinterhältigen Intrigen.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 12
    74072 Heilbronn

    05.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    05.08.2018, 19:00 Uhr - Lauffen

    Sommerliche Orgelsoiree mit Andreas Willberg

    Sommerliche Orgelsoiree mit Werken von Händel, C. Ph. E. Bach, Mozart und anderen. Orgel: Andreas Willberg

    Kosten: Eintritt frei

    Veranstaltungsort: Ev. Regiswindiskirche

    Anschrift: Kirchbergstraße 16
    74348 Lauffen

    05.08.2018, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanzabend mit Marco Prosén

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    05.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der Gedanke der Freiheit, die Lage der Menschen in Deutschland am Ende des Mittelalters sind die Themen in Goethes Jugendwerk „Götz von Berlichingen“. Adelheid von Walldorf, Adalbert von Weislingen, die Bauern, die Fürsten, der Kaiser, sie alle suchen einen Weg, auf dem sie ihre Freiheit und Würde in einer Zeit des Wandels bewahren oder sich erkämpfen können. Letztendlich aber scheitern sie. Nur eines bleibt: der Glaube an die Freiheit des Einzelnen als letzte Hoffnung!

    Freuen Sie sich auf einen Goethe at it‘s best! Und seien Sie gespannt, wer dieses Jahr wieder die Intrigenfäden zwischen Götz, Weislingen und Adelheid in den Händen halten wird!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  20. Montag, 06.08.2018

    06.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  21. Dienstag, 07.08.2018

    07.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    07.08.2018, 19:30 - 21:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Unterhaltsame Stadtführung am Dienstag.

    Öffentliche Führung durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz. € 5, mit Gästekarten € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz, die kurzweilige Tour führt durch die romantischen Gassen, vorbei an Fachwerkhäusern, Türmen und Kirchen...Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. € 5, mit Gästekarte 4.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    07.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der Gedanke der Freiheit, die Lage der Menschen in Deutschland am Ende des Mittelalters sind die Themen in Goethes Jugendwerk „Götz von Berlichingen“. Adelheid von Walldorf, Adalbert von Weislingen, die Bauern, die Fürsten, der Kaiser, sie alle suchen einen Weg, auf dem sie ihre Freiheit und Würde in einer Zeit des Wandels bewahren oder sich erkämpfen können. Letztendlich aber scheitern sie. Nur eines bleibt: der Glaube an die Freiheit des Einzelnen als letzte Hoffnung!

    Freuen Sie sich auf einen Goethe at it‘s best! Und seien Sie gespannt, wer dieses Jahr wieder die Intrigenfäden zwischen Götz, Weislingen und Adelheid in den Händen halten wird!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  22. Mittwoch, 08.08.2018

    08.08.2018, 15:30 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    08.08.2018, 17:00 Uhr - Heilbronn

    Wengertfescht am Wartberg

    Traditionelles, durch tolles Ambiente und Atmosphäre geprägtes Weinfest am Fuß des Wartbergs. Bewirtung durch Spitzengastronomie. Eintritt frei.

    Ein kleines Weindorf am Fuße des Heilbronner Wartbergs inmitten der Weinberge. Tolles Ambiente und herausragende Weine kombiniert mit erlesenen Speisen aus der Region machen dieses Weinfest zu einem der schönsten im HeilbronnerLand.

    Veranstalter und beteiligte Betriebe:
    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG
    - Weingut Drautz-Able
    - Weingut Kiessling


    Das Wengertfescht am Wartberg ist ein „Empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.

    Veranstaltungsort: Raffeltersteige

    Anschrift: Raffeltersteige
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.08.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    BASKERVILLE - Sherlock Holmes und der Hund von Basker..

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen. Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen

    Der weltberühmte Sherlock Holmes ist gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. Watson dem „Hund von Baskerville“ auf der Spur. Aber ist es wirklich ein Hund, der im Devonshire Moor seine grausamen Verbrechen verübt, oder stecken doch eher menschliche Intrigen hinter den Todesfällen? Und warum benehmen sich alle so überaus verdächtig? Zu allem Überfluss treibt sich auch noch der entflohene Dartmoor-Schlitzer in der Gegend herum, der Holmes blutige Rache geschworen hat.

    Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.08.2018, 20:30 Uhr - Neckarsulm

    Filmkunstreihe "Genug gesagt".

    Ganz nah dran am wirklichen Leben, leicht erzählt und doch mit Tiefgang, besser kann ein Film nicht unterhalten. Eine amüsante Komödie über die menschlichen Schwächen.

    Die Masseurin Eva ist eine lebensbejahende Frau in den besten Jahren. Auf einer Party, als sie gerade lauthals verkündet, dass hier überhaupt keine interessanten Männer seien, steht ihr der liebenswerte, recht korpulente Albert gegenüber. Er antwortet prompt, dass hier leider auch keine tollen Frauen wären. Beide müssen lachen und schon hat es zwischen ihnen gefunkt,
    zumal Eva wie auch Albert in einer ähnlichen Situation stecken: Ihre Töchter werden sie in naher Zukunft verlassen, um in einer anderen Stadt aufs College zu gehen. So werden die ständig plappernde, immer um eine gute Figur bemühte Eva und der bärige, gemütliche, ruhige Albert ein Paar. Doch schon bald wird das „junge“ Glück getrübt. Denn Eva freundet sich mit ihrer
    neuen Kundin Marianne an, die ihr bei der Massage alle Details ihrer gescheiterten Ehe erzählt. An ihrem geschiedenen Mann lässt sie kein gutes Haar. Nach einiger Zeit dämmert Eva, dass es sich bei Mariannes Ex um niemand anderen als Albert handelt, und ohne es zu wollen, beginnt sie, ihren Geliebten zu beobachten. Zunehmend ist sie von Alberts Marotten und Angewohnheiten, über die Marianne so gern lästert, genervt und ihrer Liebe gar nicht mehr so sicher.

    Nicole Holofcener ist bekannt für ihre amüsanten Komödien, die die menschlichen Schwächen auf unterhaltsame Weise und mit viel Ironie aufs Korn nehmen. Und auch in ihrer romantischen Komödie „Genug gesagt“ stimmt einfach alles. Das Timing der spritzigen Dialoge, die Figuren, die so herrlich unperfekt daherkommen und ihre großen und kleinen Probleme mit sich tragen und natürlich die rührend-komische Geschichte rund um eine zweite Chance auf die große Liebe. Julia Louis-Dreyfus ist bezaubernd entwaffnend als Eva, ihr zur Seite steht der großartige James Gandolfini in seiner letzten Rolle. Regisseurin Nicole Holofcener erzählt wunderbar unaufgeregt von diesen beiden Menschen und ihrem emotionalen Gepäck. Die großen Gefühle sind da, doch sie vermitteln sich ganz subtil, wie nebenbei und berühren doch tief. Ganz nah dran am wirklichen Leben, leicht erzählt und doch mit Tiefgang – besser kann ein Film nicht unterhalten.

    Veranstaltungsort: Scala-Kino

    Anschrift: Benefizgasse 5
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  23. Donnerstag, 09.08.2018

    09.08.2018, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn - Horkheim

    Radtour "Auf den Spuren der Zaber"

    55 km lange geführte Radtour zur Ehmetsklinge mit Erläuterungen zur renaturierten Zaber. Kosten: 12 €. Anmeldung bis 6.8. bei Bike Guide Karin Glück: 0151 12711224.

    Gemeinsam mit Bike Guide Karin Glück geht es auf ausgesuchten Radwegen an dem Flüsschen Zaber entlang bis zur Ehmetsklinge. Dort besteht die Möglichkeit zur Einkehr, Besuch des Naturparkzentrums Stromberg-Heuchelberg sowie Bademöglichkeit. Ehemals gab es an der Zaber 23 Mühlen, darunter 2 Ölmühlen. Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann gehen Sie mit Karin Glück auf Entdeckungsreise gehen.

    Veranstaltungsort: Schleuse / Tennisplätze - Horkheim

    Anschrift: Schleusenstraße
    74081 Heilbronn - Horkheim

    09.08.2018, 17:00 Uhr - Heilbronn

    Wengertfescht am Wartberg

    Traditionelles, durch tolles Ambiente und Atmosphäre geprägtes Weinfest am Fuß des Wartbergs. Bewirtung durch Spitzengastronomie. Eintritt frei.

    Ein kleines Weindorf am Fuße des Heilbronner Wartbergs inmitten der Weinberge. Tolles Ambiente und herausragende Weine kombiniert mit erlesenen Speisen aus der Region machen dieses Weinfest zu einem der schönsten im HeilbronnerLand.

    Veranstalter und beteiligte Betriebe:
    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG
    - Weingut Drautz-Able
    - Weingut Kiessling


    Das Wengertfescht am Wartberg ist ein „Empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.

    Veranstaltungsort: Raffeltersteige

    Anschrift: Raffeltersteige
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.08.2018, 18:00 Uhr - Löwenstein - Hösslinsülz

    Grillabend "All you can eat"

    Freuen Sie sich im Restaurant oder im Biergarten des Landgasthofs Roger auf Verschiedenes vom Grill und aus dem Smoker. 19,90 € p.P., Reservierung unter Tel. 07130 230.

    Veranstalter und Reservierung:

    Flair Hotel Landgasthof Roger
    Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein-Hößlinsülz
    Tel. 07130 230
    info@landgasthof-roger.de
    http://landgasthof-roger.de

    Veranstaltungsort: Landgasthof Roger - Hösslinsülz

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein - Hösslinsülz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.08.2018, 19:00 Uhr - Neckarsulm

    Donnerstags in die City - Risk.

    Ein Live-Gig mit Risk bedeutet ein breites musikalisches Spektrum von "Good Old Classic Rock" bis hin zu aktuellen Pop-Rock Songs.

    Seit 1983 sind die Musiker um RISK in und um Stuttgart aktiv. 1987 wird RISK Landesrocksieger und vertritt Baden-Württemberg beim Bundesrockfestival in Hamburg. Kurz darauf wird RISK im ehemaligen "Fachblatt" zur Gruppe des Monats gekürt. Trotz mehrerer Umbesetzungen im Lauf der Jahre, hat es ein "harter Kern" der Band immer wieder geschafft sich neu zu formieren.

    Das Bandgeschehen ist von unzähligen Live-Gigs in Hallen, in Clubs oder Open-Airs geprägt. Bis jetzt tourte RISK 2x nach Wales. Ein Highlight war auch ein Auftritt als Vorgruppe der legendären "Little River Band".

    Ein Live-Gig mit Risk bedeutet ein breites musikalisches Spektrum von "Good Old Classic Rock" bis hin zu aktuellen Pop-Rock Songs. Auch eigene Stücke sind hin und wieder im Programm zu finden. Dabei legt die Band stets Wert auf einen erstklassigen Gesang mit überzeugenden Background-Vocals.

    Am besten mal selbst bei einem der nächsten Auftritte überzeugen!






    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    09.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  24. Freitag, 10.08.2018

    10.08.2018, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn - Horkheim

    Radtour "Auf den Spuren der Zaber"

    55 km lange geführte Radtour zur Ehmetsklinge mit Erläuterungen zur renaturierten Zaber. Kosten: 12 €. Anmeldung bis 7.8. bei Bike Guide Karin Glück: 0151 12711224.

    Gemeinsam mit Bike Guide Karin Glück geht es auf ausgesuchten Radwegen an dem Flüsschen Zaber entlang bis zur Ehmetsklinge. Dort besteht die Möglichkeit zur Einkehr, Besuch des Naturparkzentrums Stromberg-Heuchelberg sowie Bademöglichkeit. Ehemals gab es an der Zaber 23 Mühlen, darunter 2 Ölmühlen. Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann gehen Sie mit Karin Glück auf Entdeckungsreise gehen.

    Veranstaltungsort: Schleuse / Tennisplätze - Horkheim

    Anschrift: Schleusenstraße
    74081 Heilbronn - Horkheim

    10.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.08.2018, 16:00 Uhr - Brackenheim

    Sommerfest auf dem Weingut Winkler

    Köstlichkeiten aus der Winzerküche, leckere Weine und Livemusik im stilvollen Ambiente.

    Raus aus dem Alltag - nette Leute treffen im ansprechenden Ambiente! Lassen Sie sich mit regionalen, selbstgemachten Köstlichkeiten aus der Winzerküche und einem guten Viertele Wein und Secco vom Probierstand, Hefeweizen oder dem Spezial-Cocktail "TROLLI-COLADA" verwöhnen.

    Veranstalter und Informationen:
    Weingut Thomas Winkler
    Stockheimer Straße 13
    74336 Brackenheim
    Tel. 07135 13023
    info@winklerwein.de
    http://www.winklerwein.de

    Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

    Anschrift: Stockheimer Straße 13
    74336 Brackenheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.08.2018, 17:00 Uhr - Heilbronn

    Wengertfescht am Wartberg

    Traditionelles, durch tolles Ambiente und Atmosphäre geprägtes Weinfest am Fuß des Wartbergs. Bewirtung durch Spitzengastronomie. Eintritt frei.

    Ein kleines Weindorf am Fuße des Heilbronner Wartbergs inmitten der Weinberge. Tolles Ambiente und herausragende Weine kombiniert mit erlesenen Speisen aus der Region machen dieses Weinfest zu einem der schönsten im HeilbronnerLand.

    Veranstalter und beteiligte Betriebe:
    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG
    - Weingut Drautz-Able
    - Weingut Kiessling


    Das Wengertfescht am Wartberg ist ein „Empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.

    Veranstaltungsort: Raffeltersteige

    Anschrift: Raffeltersteige
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.08.2018, 18:00 - 20:00 Uhr - Weinsberg

    Sommerabend mit Stadtgeschichte(n) und Wein

    Rundgang mit Wein und Stadtgeschichten aus alter und neuer Zeit. 12 € p.P. Informationen bei Frau Margarete Drautz Telefon 07134 2657.

    Zweistündiger Stadtrundgang mit Weinsberger Geschichten und Weinverkostung.

    Stadtrundgang auf den Spuren von Geschichte und Geschichten in Weinsberg.

    Dauer: ca. 2 Stunden
    Kosten: 12 € pro Person

    Informationen und Anmeldung:
    WeinErlebnisFührerin Margarete Drautz
    Stadtgarten 14
    74189 Weinsberg
    Telefon: 07134 2657
    E-Mail: margarete.drautz@t-online.de

    Veranstaltungsort: Grasiger Hag

    Anschrift:
    Weinsberg

    10.08.2018, 18:00 - 20:30 Uhr - Weinsberg

    Rappenhof Genuss SegwayTour

    Gleiten Sie mit einer WeinErlebnisFührerin auf dem Segway durch die Weinberge rund um den Rappenhof. 110 € p.P. Anmeldungen an Telefon 07134 5190 oder rezeption@rappenhof.de.

    In der Heimatstadt von Justinus Kerner Arzt, Dichter und auch Weinliebhaber, gleiten Sie mit dem
    Segway durch die Weinberge rund um den Rappenhof. Auf der Tour wird Ihnen so manches zur Geschichte von Gutsgasthof Rappenhof, Weinsberg und über den Wengerterstand erzählt. Nach der Tour wird auch den Kerner Wein probieren und dazu gibt es kleine Leckereien.

    Leistungen:
    - Segway-Tour mit Einweisung
    - Weinprobe
    - kleine Leckereien

    Dauer: ca. 2,5 Stunden
    Kosten: 110 € pro Person

    Informationen:
    WeinErlebnisFührerin Claudia Steinbrenner
    Austraße 7
    74189 Weinsberg-Grantschen
    Telefon: 0178 6277727
    E-Mail: info@weinerlebnis-und-mehr.de

    oder

    Hotel und Gutsgaststätte Rappenhof
    Telefon: 07134 5190
    E-Mail: rezeption@rappenhof.de

    Hinweise:
    - das Mindestalter beträgt 15 Jahre mit gültiger Fahrerlaubnis (PKW-, Mofa-, oder Motorrad-Führerschein)
    - Fahrradhelm, festes und bequemes Schuhwerk, sowie eine windfeste Jacke sind empfehlenswert
    - TN-Min: 8 / TN-Max: 15

    Veranstaltungsort: Hotel und Gutsgaststätte Rappenhof

    Anschrift: Rappenhofweg 1
    74189 Weinsberg

    10.08.2018, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang.

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen. Treffpunkt: Vor der Salinenklinik.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Vor der Salinenklinik.
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinen-Klinik

    Anschrift: Salinenstraße 43
    74906 Bad Rappenau

    10.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.08.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.08.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    10.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  25. Samstag, 11.08.2018

    11.08.2018, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 6 €, mit gültiger Gästekarte 5 €.

    Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    11.08.2018, 10:00 - 18:00 Uhr - Bad Rappenau

    Goldschmiedekurs

    Der Kurs kostet 98 Euro zzgl. Material nach Verbrauch. Anmeldung bei: Ludmilla Herrmann und Jonas Herrmann, Tel. 07231/1559086 oder 0171/7904880 oder herrmann.jonas@gmx.net


    Veranstaltungsort: Wasserschloss

    Anschrift: Hinter dem Schloss 1
    74906 Bad Rappenau

    11.08.2018, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Siegelsbach zur Firma Mann und Schröder, ca. 11 km. Sie erhalten ein Mittagessen sowie 2 Pflegeprodukte. Teilnahmegebühr 9 €, mit gültiger Gästekarte 8 €

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 9 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 8 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 15.00 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    11.08.2018, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Goldschmiedekurs

    Die Teilnehmer werden von zwei Goldschmiede-Meistern individuell betreut. Anmeldung unter herrmann.jonas@gmx.net.

    Das Kulturamt der Stadt Bad Rappenau lädt ein zu einem Goldschmiedekurs im Rahmen der Reihe Kunst & Kultur im Wasserschloss in Bad Rappenau. Am Samstag, 11. August, und Samstag, 23. September, werden jeweils von 10 bis 18 Uhr die Grundkenntnisse des Goldschmiedens erlernt: Sägen, Feilen, Schmieden, Löten und Polieren. Die Teilnehmer werden von zwei Goldschmiede-Meistern individuell betreut. Gearbeitet wird mit Silber (Gold auf Anfrage), Steinen und Perlen. Es wird darauf geachtet, dass jeder Kursteilnehmer ein Schmuckstück fertig stellt.

    Die Teilnahmegebühr beträgt pro Kurs 98 Euro. Das Material wird nach Verbrauch im Kurs abgerechnet (einfacher Ring ca. 30 Euro). Eine Anmeldung bei den Kursleitern ist erforderlich: Ludmilla Herrmann und Jonas Herrmann, Tel. 07231/1559086 oder 0171/7904880 oder herrmann.jonas@gmx.net. Infos gibt es auch im Internet unter: Facebook Goldschmiedekurse Jonas Herrmann.

    Veranstaltungsort: Wasserschloss

    Anschrift: Hinter dem Schloss 1
    74906 Bad Rappenau

    11.08.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Der kleine Rabe Socke: Alles meins!

    Kleinkinderstück nach Nele Moost und Annet Rudolph / ab 3 Jahren

    Der kleine Rabe mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß luchst seinen Freunden trickreich alle Lieblingsspielzeuge ab. Sein Nest platzt fast aus den Nähten, aber keiner möchte mehr mit ihm spielen. Was nützen die schönsten Sachen, wenn man sie nicht mit Freunden teilen kann? So lernt der kleine Rabe Socke, dass Freundschaft wichtiger ist als Besitz und beschließt sich zu versöhnen.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das tapfere Schneiderlein

    Märchen der Brüder Grimm / ab 5 Jahren

    Wer kennt die Geschichte vom tapferen Schneiderlein nicht, das mit Geschick und Klugheit alle überlistet – zwei Riesen dazu bringt, sich gegenseitig zu schlagen, ein Einhorn zähmt und ein rasendes Wildschwein fängt. Am Ende besteht der arme Schneider alle ihm gestellten Prüfungen und wird ... Nun – was und wie es dazu kam und was es mit dem Spruch „Siebene auf einen Streich“ auf sich hat, das werden wir diesen Sommer im Burghof erzählen.

    PS: Kann Anleitungen zum „Eltern austricksen“ enthalten!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2018, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Kleine City-Tour am Samstag

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 6,00

    Sie haben noch viele andere Programmpunkte? Dann bietet sich die kurze und knackige Stadtführung an.
    In einer Stunde erfahren Sie das Wichtigste über die Stadtgeschichte und besuchen einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    11.08.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr:

    Tour Schloss Neuhaus, ca. 33 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    11.08.2018, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Stadtführung durchs Lauffener "Städtle"

    Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Altem und Neuem Heilbronner Tor

    Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Altem und Neuem Heilbronner Tor;
    Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstr. 10, 74348 Lauffen;

    Kosten: 5,00 € / Person, Kinder frei;
    Vorverkauf: Info: Günter Schlag, Tel.: 07133 86 78, gug.schlag@web.de

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    11.08.2018, 14:00 Uhr - Brackenheim

    Sommerfest auf dem Weingut Winkler

    Köstlichkeiten aus der Winzerküche, leckere Weine und Livemusik im stilvollen Ambiente.

    Raus aus dem Alltag - nette Leute treffen im ansprechenden Ambiente! Lassen Sie sich mit regionalen, selbstgemachten Köstlichkeiten aus der Winzerküche und einem guten Viertele Wein und Secco vom Probierstand, Hefeweizen oder dem Spezial-Cocktail "TROLLI-COLADA" verwöhnen.

    Veranstalter und Informationen:
    Weingut Thomas Winkler
    Stockheimer Straße 13
    74336 Brackenheim
    Tel. 07135 13023
    info@winklerwein.de
    http://www.winklerwein.de

    Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

    Anschrift: Stockheimer Straße 13
    74336 Brackenheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2018, 15:00 Uhr - Heilbronn

    Wengertfescht am Wartberg

    Traditionelles, durch tolles Ambiente und Atmosphäre geprägtes Weinfest am Fuß des Wartbergs. Bewirtung durch Spitzengastronomie. Eintritt frei.

    Ein kleines Weindorf am Fuße des Heilbronner Wartbergs inmitten der Weinberge. Tolles Ambiente und herausragende Weine kombiniert mit erlesenen Speisen aus der Region machen dieses Weinfest zu einem der schönsten im HeilbronnerLand.

    Veranstalter und beteiligte Betriebe:
    - Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg eG
    - Weingut Drautz-Able
    - Weingut Kiessling


    Das Wengertfescht am Wartberg ist ein „Empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.

    Veranstaltungsort: Raffeltersteige

    Anschrift: Raffeltersteige
    74076 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2018, 16:00 Uhr - Löwenstein

    Musik- und Weinfest.

    Im Hof der Winzer vom Weinsberger Tal steigt zwei Tage lang ein Fest mit Weinen aus der Kellerei und viel Live-Musik. Am Abend eröffnet die Kellerbar. Infos unter 07130 9727

    Veranstaltungsort: Weinhaus Löwenstein

    Anschrift: Reisacher Straße 5
    74245 Löwenstein

    11.08.2018, 17:00 - 22:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Stengels Wein- und Sektfestival.

    30 Jahre Stengel Sekt mit Jubiläumsaktionen, Live-Musik, hausgemachten Spezialitäten sowie der vielfältigsten Sekttheke Deutschlands- mit 3 brandneuen Sekten.

    Veranstaltungsort: Wein & Sekt Stengel - Gellmersbach

    Anschrift: Ringstraße 7
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    11.08.2018, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Literarischer Stadtspaziergang.

    Öffentliche Führung. Entdecken Sie Orte in Bad Wimpfen, die Eingang in die Weltliteratur gefunden haben. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Von Tacitus über Schiller bis hin zu Ringelnatz führt dieser literarische Stadtspaziergang durch die Wimpfener Altstadt. Entdecken Sie Orte in Bad Wimpfen, die Eingang in die Weltliteratur gefunden haben. Keine Anmedlung erforderlich. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    11.08.2018, 18:30 - 24:00 Uhr - Güglingen

    Güglinger Weinbrunnenfest

    Musikalische Unterhaltung, Weinauschank und Kulinarik rund um den Weinbrunnen

    Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

    Anschrift: Deutscher Hof
    74363 Güglingen

    11.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2018, 19:30 - 23:00 Uhr - Untergruppenbach

    Das Haus in Montevideo

    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz.

    Nach den erfolgreichen Aufführungen von „Die Päpstin“ im Sommer 2017, präsentieren die Burgfestspiele Stettenfels auch in der kommenden Spielzeit 2018 wieder einen Publikumsrenner der Extraklasse im Burggraben:
    „Das Haus in Montevideo“ - 1950 in Berlin uraufgeführt und mit Heinz Rühmann verfilmt, zählt zu den erfolgreichsten Komödien von Curt Goetz. Wortwitz und Situationskomik geben sich in diesem Klassiker die Hand.
    Alles dreht sich um Professor Traugott Nägler. Seine mit 12 Kindern gesegnete Familie führt er mit straffem Regiment. Näglers ausgeprägte Tugendhaftigkeit führte dazu, dass seine Schwester wegen eines unehelichen Kindes aus der Familie verstoßen wurde. Nun starb sie und hat anscheinend ihr Millionenvermögen an Nägles älteste Tochter Atlanta vererbt. Doch so einfach ist es mit dem Geldsegen nicht. Um die Erbschaft antreten zu können, müssen Vater und Tochter ins ferne Uruguay nach Montevideo reisen – ein Abenteuer ins Ungewisse beginnt. Denn womöglich stammt der Nachlass aus undurchsichtigen Geldquellen, einem „Freudenhaus“? Wird der Professor seiner Moral treu bleiben oder wird er der Versuchung erliegen und die Erbschaft annehmen?
    Freuen Sie sich, liebe Zuschauer auf einen kurzweiligen, lustigen Theaterabend mit Live-Musik im Burggraben Stettenfels. Als „Special Guest“ erwartet Sie die Blaskapelle „Musikverein Heinriet“.

    Veranstaltungsort: Burg Stettenfels

    Anschrift: Stettenfels 4
    74199 Untergruppenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    11.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    BASKERVILLE - Sherlock Holmes und der Hund von Basker..

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen. Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen

    Der weltberühmte Sherlock Holmes ist gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. Watson dem „Hund von Baskerville“ auf der Spur. Aber ist es wirklich ein Hund, der im Devonshire Moor seine grausamen Verbrechen verübt, oder stecken doch eher menschliche Intrigen hinter den Todesfällen? Und warum benehmen sich alle so überaus verdächtig? Zu allem Überfluss treibt sich auch noch der entflohene Dartmoor-Schlitzer in der Gegend herum, der Holmes blutige Rache geschworen hat.

    Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  26. Sonntag, 12.08.2018

    12.08.2018, 09:00 Uhr - Eppingen

    Stadtbahnwanderung um Eppingen

    Sportlich Wandern: Schanzen im Heuchelbergwald bei Eppingen. Länge: 15 km. Gratis, Spenden erbeten. Anmeldung bis 11.8. bei Gabriele Degenhart-Rieth, 07131 4057499.

    Die Wander-, Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Degenhart-Rieth bietet am Sonntag, 12. August, unter dem Titel "Bergauf und bergab. Schanzen im Wald bei Eppingen" eine sportlich geführte Wanderung an.
    Für die 15 Kilometer (auf 310Hm/ab 300Hm) werden etwa 3 Stunden benötigt. Treffpunkt ist um 9:00 Uhr in Eppingen, Bahnhof Stadtbahnhaltestelle. Anmeldung und weitere Informationen unter der Telefonnummer 07131 4057499 oder E-Mail: wald-wege-wandern@t-online.de

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Bahnhofstraße
    75031 Eppingen

    12.08.2018, 10:00 - 24:00 Uhr - Güglingen

    Güglinger Weinbrunnenfest

    Musikalische Unterhaltung, Weinausschank und Kulinarik rund um den Weinbrunnen

    Veranstaltungsort: Im Deutschen Hof

    Anschrift: Deutscher Hof
    74363 Güglingen

    12.08.2018, 10:00 Uhr - Löwenstein

    Musik- und Weinfest.

    Im Hof der Winzer vom Weinsberger Tal steigt zwei Tage lang ein Fest mit Weinen aus der Kellerei und viel Live-Musik. Am Abend eröffnet die Kellerbar. Infos unter 07130 9727

    Veranstaltungsort: Weinhaus Löwenstein

    Anschrift: Reisacher Straße 5
    74245 Löwenstein

    12.08.2018, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Gold der Ostsee - Bernstein-Ausstellung

    lassen Sie sich von der Fachfrau erklären, wie man echten von imitiertem Bernstein unterscheiden kann und staunen Sie über die verschiedenen Farbnuancen der Schmuckobjekte.

    Bernstein, das zu Stein gewordene Jahrmillionen alte Harz, zierte schon ganze Zimmer quasi als wertvoller Tapeten-Ersatz. Heute ziert Bernstein hauptsächlich den Menschen in Form von Schmuck. Am Sonntag den 12. August von 10 bis 17 Uhr, präsentiert im Kurhaus die Edelsteinschleiferei Trilogie aus Bad Grönebach verschieden Schmuckobjekte wie zum Beispiel Ringe, Armreife, Halsketten und vieles mehr aus dem Gold der Ostsee, wie Bernstein auch genannt wird. Staunen Sie über die verschiedenen Farbnuancen, über die Transparenz und über die fossilen Einschlüsse in diesen Halbedelsteinen und lassen Sie sich von der Fachfrau erklären, wie man echten von imitiertem Bernstein unterscheiden kann.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    12.08.2018, 11:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Weinausschank.

    Bei gutem Wetter Weinausschank direkt in den Weinbergen mit Weinen, Sekt und kleinen Speisen.
    Bewirtet von Winzerfamilien des JupiterWeinkellers

    Das "Hüttle" liegt am Rad- und Wanderweg am Fuße des Jupiterbergs zwischen Dürrenzimmern und Nordhausen. Der Weinausschank ist nur bei gutem Wetter geöffnet. Wer sicher gehen möchte, fragt die genauen Öffnungszeiten vorher an unter Telefon +49 7135 97421-0. Veranstalter/Anbieter: Jupiter Weinkeller Kelterstraße 2 74336 Brackenheim-Hausen

    Veranstaltungsort: Bühl-Hütte - Hausen

    Anschrift: Zabergäu-Radweg
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2018, 11:00 - 20:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Stengels Wein- und Sektfestival.

    30 Jahre Stengel Sekt mit Jubiläumsaktionen, Live-Musik, hausgemachten Spezialitäten sowie der vielfältigsten Sekttheke Deutschlands- mit 3 brandneuen Sekten.

    Veranstaltungsort: Wein & Sekt Stengel - Gellmersbach

    Anschrift: Ringstraße 7
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    12.08.2018, 11:00 Uhr - Brackenheim

    Sommerfest auf dem Weingut Winkler

    Köstlichkeiten aus der Winzerküche, leckere Weine und Livemusik im stilvollen Ambiente.

    Raus aus dem Alltag - nette Leute treffen im ansprechenden Ambiente! Lassen Sie sich mit regionalen, selbstgemachten Köstlichkeiten aus der Winzerküche und einem guten Viertele Wein und Secco vom Probierstand, Hefeweizen oder dem Spezial-Cocktail "TROLLI-COLADA" verwöhnen.

    Veranstalter und Informationen:
    Weingut Thomas Winkler
    Stockheimer Straße 13
    74336 Brackenheim
    Tel. 07135 13023
    info@winklerwein.de
    http://www.winklerwein.de

    Veranstaltungsort: Weingut Thomas Winkler

    Anschrift: Stockheimer Straße 13
    74336 Brackenheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2018, 11:00 Uhr - Cleebronn

    Weinausschank im Steinbruch Näser

    Weinausschank der Weingärtner Cleebronn-Güglingen bei gutem Wetter ab 11.00 Uhr direkt in den Weinbergen beim Steinbruch Näser. Infos: Tel. 07135 98030 und www.cg-winzer.de.

    Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot. Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal.

    Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


    Veranstalter und Informationen

    Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

    Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2018, 11:30 Uhr - Heilbronn

    Die besondere Frau.

    Eugenie Burkhardt - die geheimnisvolle Kammersängerin aus Heilbronn, vorgestellt von Brigitte Fritz-Kador in der Ausstellung Halb Frau, halb Künstlerin

    Veranstaltungsort: Kunsthalle Vogelmann

    Anschrift: Allee 28
    74072 Heilbronn

    12.08.2018, 12:00 - 19:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2018, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Burg der Grafen von Lauffen"

    Halbstündige Kirchenführung durch die Lauffener Rathausburg (Treffpunkt: Rathausstraße 10). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 2€ pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführerin Gabriele Ebner-Schlag (Tel. 07133 / 86 78, g.ebner-schlag@web.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    12.08.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2018, 14:45 - 15:15 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Burg der Grafen von Lauffen"

    Halbstündige Kirchenführung durch die Lauffener Rathausburg (Treffpunkt: Rathausstraße 10). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 2€ pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführerin Gabriele Ebner-Schlag (Tel. 07133 / 86 78, g.ebner-schlag@web.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    12.08.2018, 15:00 - 19:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    Lümmelpicknick - Los Santos.

    Grillen und Chillen bei Live-Musik auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 7 €/Person

    Immer wieder sonntags packen die Picknickfans ihre Decke oder ihr Campinggestühl, rüsten ihr Körbchen mit Picknick-Leckereien, Grillgut nicht zu vergessen, und verlümmeln die Sommer-Sonntag-Vorabende auf der Lümmelwiese in Großhöchberg direkt neben dem Theater. Essen darf gerne mitgebracht werden, die Getränke sind über die LandWirtschaft zu beziehen. Getränke, Mietgrills und eine kostenlose Gemeinschaftsgrillmöglichkeit stellt die LandWirtschaft für die Besucher bereit. An jedem der Sonntage darf ab 15 Uhr gelümmelt werden, ab 17 Uhr findet ein wechselndes Musikprogramm statt.

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole "Kostümführung"

    Geschichte(n) über die Entstehung und Entdeckung des Salzes sowie die Förderung, zur Verwendung der Sole und der Salzgewinnung. 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.

    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark.

    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.
    Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

    12.08.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanztee mit Günter Hiller

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    12.08.2018, 17:00 Uhr - Bad Rappenau

    Weltklassik am Klavier - Shoko Kawasaki

    Lieder werden zu Visionen! Karten kosten 20 €, Studenten zahlen 15 €, Jugendliche bis 18 Jahren frei. Platzreservierungen unter: 0211/9365090 oder info@weltklassik.de

    Veranstaltungsort: Wasserschloss

    Anschrift: Hinter dem Schloss 1
    74906 Bad Rappenau

    12.08.2018, 19:00 - 24:00 Uhr - Heilbronn

    Ein Lied in Gottes Ohr

    Komödie – F – 2018
    Laufzeit: 90 min – FSK: 12
    Regie: Fabrice Éboué
    Darsteller: Fabrice Éboué, Ramzy Bedia, Jonathan Cohen

    Ein Rabbi, ein Priester und ein Imam — was wie die Prämisse für einen Witz klingt, ist die neueste Idee des Musikproduzenten Nicolas. Der braucht dringend einen Hit, wenn er seinen Job behalten will. Nach einer durchfeierten Nacht kommt er gemeinsam mit seiner schrillen Assistentin Sabrina auf die absurde Idee, eine Band aus lauter Gottesmännern unterschiedlicher Konfession zu casten.
    Tatsächlich gelingt es Nicolas, drei willige Geistliche/Sänger zu finden. Allerdings hat jeder sein Kreuz zu tragen: Samuel (Jonathan Cohen), der Rabbi, leidet an einer Depression, Benoit, der Priester, muss der erotischen Versuchung von Frauen widerstehen und Moncef, der Imam, ist eigentlich ein alkoholkranker Songwriter. Klar, dass die drei sich ständig in den Haaren liegen. Entnervt wirft Nicolas das Handtuch. Doch da hat die Band Koexistenz bereits einen Hit.


    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    12.08.2018, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanzabend mit Günter Hiller

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    12.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Die drei Musketiere

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der junge D‘Artagnan verlässt sein Heimatdorf, um als Musketier in den Dienst Ludwigs XIII. und vor allem seiner Königin zu treten. In Paris gerät er mit den drei Musketieren Athos, Porthos und Aramis in Streit und verabredet sich zum Duell. Als sie auf die Garde des Kardinals Richelieu treffen, verbünden sich die Vier und kämpfen von nun an gemeinsam gegen den Kardinal und seine Agentin Lady De Winter. Sie werden in die Liebesaffäre der Königin von Frankreich mit dem britischen Herzog von Buckingham verstrickt und haben Täuschungen, Duelle, Morde, Missverständnisse und auch Glücksfälle zu überstehen...

    Ein aufregender, unterhaltsamer und von Fechteinlagen nur so strotzender Theaterabend, ganz nach
    dem Motto „Einer für alle, alle für einen!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  27. Montag, 13.08.2018

    13.08.2018, 15:00 - 20:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Stengels Wein- und Sektfestival.

    30 Jahre Stengel Sekt mit Jubiläumsaktionen, Live-Musik, hausgemachten Spezialitäten sowie der vielfältigsten Sekttheke Deutschlands- mit 3 brandneuen Sekten.

    Veranstaltungsort: Wein & Sekt Stengel - Gellmersbach

    Anschrift: Ringstraße 7
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    13.08.2018, 19:00 Uhr - Heilbronn

    17. Open-Air-Kino

    Wein und Kino unterm Sternenhimmel mit Bewirtung im Weingarten Heilbronn. Geöffnet ab 19 Uhr. Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de Preis: 10 € p.P.

    Vom ersten Tag der Sommerferien an findet die 17. Auflage des beliebten Kultur-Events statt. An 20 Tagen flimmern die besten Filme des Jahres über die 128 qm große Leinwand. Darüber hinaus wird täglich ab 19 Uhr ein abwechslungsreiches Zusatzprogramm geboten, das von musikalischen und tänzerischen Einlagen bis hin zu Wellness, Erlebnis und Gewinnspielen reicht. Den Kurzurlaub in der Region macht die Gartenwirtschaft – mit Oscar verdächtigem Blick in die Weinberge – perfekt. Wie in den Jahren zuvor schenkt die Genossenschaftskellerei für die Weinliebhaber ihre edlen Tropfen aus.

    Programminfos unter www.open-air-kino-heilbronn.de


    Veranstalter:
    xmedia Agentur für Markt-Kommunikation GmbH
    Frankfurter Straße 64
    74072 Heilbronn Germany
    Tel. 07131 92340
    kino@x-media.net
    www.open-air-kino-heilbronn.de

    Veranstaltungsort: Open-Air-Kino Heilbronn

    Anschrift: Binswanger Straße 150
    74076 Heilbronn

    Telefon: 07131-92340

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    13.08.2018, 20:00 Uhr - Lauffen

    Märchen im Burgturm: "Von Faulpelzen"

    Die Lauffener Märchenfreunde lesen für Erwachsene "Märchen von Faulpelzen". Eintritt frei, um Spenden für einen guten Zweck wird gebeten.

    Schon seit einigen Jahren kehrt regelmäßig Leben in den Lauffener Burgturm ein:
    Mindestens einmal jeden Monat lesen die Lauffener Märchenfreunde um Heide Böhner dort Märchen für Erwachsene.

    Einen wahren Geschichtenschatz haben sie dafür gehoben - die Märchenliteratur scheint geradezu unerschöpflich zu sein. Eine feste Fangemeinde freut sich mittlerweile auf die stimmungsvollen Abende im besonderen Ambiente.

    Ein oder zweimal im Jahr, auf jeden Fall in der Vorweihnachtszeit, gibt es dann auch Märchen für Kinder.

    Veranstaltungsort: Rathausburg

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

  28. Dienstag, 14.08.2018

    14.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    BASKERVILLE - Sherlock Holmes und der Hund von Basker..

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen. Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen

    Der weltberühmte Sherlock Holmes ist gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. Watson dem „Hund von Baskerville“ auf der Spur. Aber ist es wirklich ein Hund, der im Devonshire Moor seine grausamen Verbrechen verübt, oder stecken doch eher menschliche Intrigen hinter den Todesfällen? Und warum benehmen sich alle so überaus verdächtig? Zu allem Überfluss treibt sich auch noch der entflohene Dartmoor-Schlitzer in der Gegend herum, der Holmes blutige Rache geschworen hat.

    Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  29. Mittwoch, 15.08.2018

    15.08.2018, 11:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Hoffest Weingut Leiss.

    Hausgemachte Spezialitäten und eine große Auswahl an Spitzenweinen zeichnet das ganztägige Hoffest in den Weinbergen außerhalb von Gellmersbach aus

    Veranstaltungsort: Weingut Leiss - Gellmersbach

    Anschrift: Lennacher Straße 7
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    15.08.2018, 15:30 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    15.08.2018, 18:30 - 20:00 Uhr - Obersulm

    Abendradtour

    Geführte Radtour für die Fitness. Länge: max. 30 km. Kosten: 2 €. Anmeldung bis 13.8. bei Bike- & Touren-Guide Ulrike Kässer, 0170 8962204.

    In den Abendstunden, wenn es nicht mehr so heiß ist, genießen wir unsere schöne Landschaft und tun nebenbei noch was für unsere Gesundheit.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm

    15.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    15.08.2018, 20:30 Uhr - Neckarsulm

    Filmkunstreihe "Die beste aller Welten".

    Die Geschichte eines 7-jährigen, der unter Drogensüchtigen aufwächst, sich aber trotzdem geborgen und behütet fühlt.

    Adrian Goiginger, Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg, erzählt in seinem Spielfilmdebüt seine eigene Geschichte. Die Geschichte eines Siebenjährigen, der unter Drogensüchtigen aufwächst, sich aber trotz allem geborgen und behütet fühlt. Zu verdanken hat er das seiner Mutter und deshalb ist sein Film eine großartige Hommage an sie geworden, eine starke Frau, die immer versucht hat, den widrigen Umständen zu trotzen.

    Für Adrian ist seine Mutter Helga die Beste. Zusammen leben die beiden in einer kleinen Wohnung am Rande von Salzburg. Helga liebt ihren Sohn abgöttisch, erzählt ihm Geschichten und ermutigt ihn zu träumen. Doch während Helga alles daran setzen möchte, ihrem Sohn eine gute Zukunft zu ermöglichen, scheitert sie an sich selbst. Denn Helga ist drogenabhängig, genau wie ihr Lebensgefährte und dessen Freunde, allesamt gescheiterte und von der Gesellschaft vergessene Existenzen. Ständig lebt Helga in der Angst, dass das Jugendamt ihr Adrian wegnehmen wird. Und so erfindet sie ein Spiel, in dem es darum geht, nach außen hin ein normales Leben zu führen. Auch wenn im Inneren alles ein Tanz auf dem Drahtseil ist. „Die beste aller Welten“ ist ein ganz besonderer Film. Nicht nur erzählt Goiginger damit seine eigene Geschichte. Er erzählt sie auch so konsequent und lebensnah aus der Perspektive eines Kindes, dass man als Zuschauer gar nicht anders kann als sich dafür zu öffnen. Immer ist die großartige Kamera ganz nah bei Adrian, den Jeremy Miliker entwaffnend authentisch verkörpert. Es ist seine Sicht auf die Welt, die oftmals, auch und gerade in der Wohnung, düster und schmuddelig wirkt und die doch ganz nachvollziehbar für Adrian ein Zuhause darstellt, welches seine Mutter mit Liebe und Wärme füllt. Verena Altenberger spielt überzeugend und eindrücklich beide Seiten dieser Frau, die sich ihrer Sucht nicht erwehren kann, obwohl sie weiß, dass sie dadurch riskiert, das Wichtigste in ihrem Leben zu verlieren. Die einzelnen Szenen sind atmosphärisch und auch in den Dialogen so beklemmend dicht inszeniert, dass sie fast schon dokumentarisch wirken. So entsteht ein eindrucksvoll realistisches Sozialdrama, das sich aber nie der Hoffnungslosigkeit ergibt. Ein starker Film, der den Zuschauer auch nach dem Abspann so schnell nicht wieder loslässt.

    Veranstaltungsort: Scala-Kino

    Anschrift: Benefizgasse 5
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  30. Donnerstag, 16.08.2018

    16.08.2018, 11:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Hoffest Weingut Leiss.

    Hausgemachte Spezialitäten und eine große Auswahl an Spitzenweinen zeichnet das ganztägige Hoffest in den Weinbergen außerhalb von Gellmersbach aus

    Veranstaltungsort: Weingut Leiss - Gellmersbach

    Anschrift: Lennacher Straße 7
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    16.08.2018, 18:00 Uhr - Löwenstein - Hösslinsülz

    Grillabend "All you can eat"

    Freuen Sie sich im Restaurant oder im Biergarten des Landgasthofs Roger auf Verschiedenes vom Grill und aus dem Smoker. 19,90 € p.P., Reservierung unter Tel. 07130 230.

    Veranstalter und Reservierung:

    Flair Hotel Landgasthof Roger
    Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein-Hößlinsülz
    Tel. 07130 230
    info@landgasthof-roger.de
    http://landgasthof-roger.de

    Veranstaltungsort: Landgasthof Roger - Hösslinsülz

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein - Hösslinsülz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    16.08.2018, 19:00 Uhr - Neckarsulm

    Donnerstags in die City - Allgäu Power.

    Die Powerband aus Deutschlands wilden Süden. Die sechs Jungs aus dem Allgäu werden den Marktplatz zum vierten Mal zum Beben bringen.

    Wenn Posaune auf tanzbare Grooves und Akkordeon auf Gitarren-Riffs trifft, wenn 6 Musiker aus dem wilden Süden Deutschlands und 6 Musikstile aus der ganzen Welt aufeinander treffen, brennt bei AllgäuPower die Luft.
    Ob Rock´n Roll oder Oktoberfesthit, Ska oder Schlager, mit Leidenschaft und ihrem unverkennbaren Sound reißen Allgäu Power musikalische Mauern nieder.
    Allgäu Power sind DANI, MANFRED, JAKOB, MAX, MORITZ & REINER – talentierte und studierte Musiker, alle Multi-Instrumentalisten. Das sorgt für ziemlich viel Bewegung auf der Bühne – und manche Überraschung! Nur die besten Songs nonstop präsentiert in ihrem eigenen Stil von 6 Musikern, die auf der Bühne mindestens genauso viel Spaß haben wie ihr Publikum davor.
    Hits aus junger Volksmusik und Schlager, Klassiker aus Rock und Pop, aktuelle Partykracher und Charthits der deutschsprachigen und internationalen Musiklandschaft – gespickt mit einem Showgewitter der Extraklasse: macht PARTY, FUN
    & ACTION! Das ist ALLGÄU-POWER. WEST-OST-NORD Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien und BeNeLux zählen inzwischen
    genauso zum fixen Terrain der Band wie die geliebte Heimat - das ALLGÄU – und das ca. 100 x pro Saison.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    16.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR - das Kult-Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  31. Freitag, 17.08.2018

    17.08.2018, 11:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Hoffest Weingut Leiss.

    Hausgemachte Spezialitäten und eine große Auswahl an Spitzenweinen zeichnet das ganztägige Hoffest in den Weinbergen außerhalb von Gellmersbach aus

    Veranstaltungsort: Weingut Leiss - Gellmersbach

    Anschrift: Lennacher Straße 7
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    17.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.08.2018, 16:00 Uhr - Erlenbach

    42. Original Erlenbacher Weinfest

    Traditionelles Weinfest in den historischen Gassen rund um das Rathaus mit erlesenen Weinen, regionalen Spezialitäten und Blasmusik.

    Gemütliches Weinfest im historischen Ortskern rund um das Rathaus, Marktplatz und den Gassen im Ortskern von Erlenbach. Neben den ca. 150 Weinen, die zum Verkosten angeboten werden, gibt es ein breit gefächertes Angebot an regionalen Speisen. Berühmt sind die Zwiebel- und Peterlingskuchen aus dem Backhaus. Außerdem gibt es 4 Tage lang Blasmusik – von traditionell bis modern.


    Veranstalter und Informationen:

    Festverein Erlenbach am Kayberg e.V.
    Kurzer Weg 4
    74235 Erlenbach
    info@original-erlenbacher-weinfest.de
    https://erlenbacher-weinfest.jimdo.com

    Veranstaltungsort: Rund ums Rathaus in Erlenbach

    Anschrift: Klingenstraße 2
    74235 Erlenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.08.2018, 18:00 Uhr - Weinsberg

    Führung durch den Wachturm.

    Geschichte des Wachturms und Informationen zu den darin untergebrachten Heimatstuben. Kosten: 3,00 Euro p.P., Stadt Weinsberg, Tel.: 07134 512139

    Veranstaltungsort: Wachturm

    Anschrift: Kanalstraße
    74189 Weinsberg

    17.08.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    17.08.2018, 20:00 Uhr - Neuenstadt

    Wolfgang Fierek mit der Band Siggi Schwarz & Friends

    veranstaltet vom Stadtmarketingverein "Wir für Neuenstadt" e. V.

    Veranstaltungsort: Freilichtbühne

    Anschrift: Öhringer Straße
    74196 Neuenstadt

    17.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der Gedanke der Freiheit, die Lage der Menschen in Deutschland am Ende des Mittelalters sind die Themen in Goethes Jugendwerk „Götz von Berlichingen“. Adelheid von Walldorf, Adalbert von Weislingen, die Bauern, die Fürsten, der Kaiser, sie alle suchen einen Weg, auf dem sie ihre Freiheit und Würde in einer Zeit des Wandels bewahren oder sich erkämpfen können. Letztendlich aber scheitern sie. Nur eines bleibt: der Glaube an die Freiheit des Einzelnen als letzte Hoffnung!

    Freuen Sie sich auf einen Goethe at it‘s best! Und seien Sie gespannt, wer dieses Jahr wieder die Intrigenfäden zwischen Götz, Weislingen und Adelheid in den Händen halten wird!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  32. Samstag, 18.08.2018

    18.08.2018, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Führung: "Das weiße Gold".

    Auf Salineninspektor Rosentritts Spuren - Führung zum und durch das kleine, aber informative Museum im Kulturhaus Forum Fränkischer Hof. Teilnahmebeitrag 6 €, mit Gästekarte 5 €.

    Salz und Sole, Salinen- und Bädergeschichte sind untrennbar mit der Entwicklung Bad Rappenaus vom Reichsritterdorf zur Kur- und Bäderstadt und schließlich zur Großen Kreisstadt verbunden. 1823 erhielt Bad Rappenau mit der Saline seinen ersten Industriebetrieb, der dann 150 Jahre lang Siedesalz (Kochsalz) herstellte. Zu verdanken hat die Stadt diesen Motor ihrer Entwicklung ihrem ersten Ehrenbürger, dem Salineninspektor Rosentritt, der 1822 die erste erfolgreiche Solebohrung im Großherzogtum Baden niederbrachte.

    Auf einer unterhaltsamen Führung auf seinen Spuren erfährt man viel Interessantes über sein Lebenswerk. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Zuerst geht der Weg an sein Ehrengrab auf dem städtischen Friedhof und von dort in das kleine, aber informative Museum im Fränkischen Hof, wo den Besuchern seine Erfolgsgeschichte anschaulich vor Augen steht. Nach etwa zwei Stunden endet die Führung.
    Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € inklusive „Salär“. Eine Stadtführung, angeboten im dreiwöchigen Wechsel, ergänzt diese Führung in idealer Weise.
    Informationen über die Führung und die aktuellen Termine erhalten Sie bei der Gäste-Information unter 07264/922 391 oder www.göller-web.de.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    18.08.2018, 10:00 - 13:00 Uhr - Bad Rappenau

    Die Allemande - Historischer Tanzkurs für Jedermann

    Bitte Schuhe mit weichen Sohlen, bevorzugt mit kleinem Absatz mitbringen. Keine Straßenschuhe!
    Teilnahmebeitrag 25 €. Anmeldungen: 07264 922 161 oder kulturamt@badrappenau.de

    Veranstaltungsort: Wasserschloss

    Anschrift: Hinter dem Schloss 1
    74906 Bad Rappenau

    18.08.2018, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Denkspaziergang im Kurpark

    Bewegung aktiviert unsere Hirndurchblutung. Mit unterhaltsamen Übungen, die Sinne schärfen.
    Treffpunkt: Kurhaus Haupteingang. Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Bei einem Denkspaziergang erleben wir die Natur, stärken unseren Körper und Geist und verbringen eine gute Zeit mit Gleichgesinnten: Denken und Gehen macht einfach Spaß!
    Durch Bewegung wird unsere Hirndurchblutung aktiviert und mit unterhaltsamen Übungen, die unsere Sinne schärfen, altes Wissen wachrufen und vielfältige Denkimpulse liefern, können wir unser Gedächtnis fit halten.

    Silke Fahrinkrug (zertifizierte Gedächtnistrainerin des Bundesverbands Gedächtnistraining e.V.)

    Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Eingang zum Kurhaus, Dauer etwa 1,5 Stunden.
    Der Teilnahmebeitrag: ohne Gästekarte 4 €, mit Gästekarte 3 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    18.08.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Der kleine Rabe Socke: Alles meins!

    Kleinkinderstück nach Nele Moost und Annet Rudolph / ab 3 Jahren

    Der kleine Rabe mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß luchst seinen Freunden trickreich alle Lieblingsspielzeuge ab. Sein Nest platzt fast aus den Nähten, aber keiner möchte mehr mit ihm spielen. Was nützen die schönsten Sachen, wenn man sie nicht mit Freunden teilen kann? So lernt der kleine Rabe Socke, dass Freundschaft wichtiger ist als Besitz und beschließt sich zu versöhnen.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.08.2018, 11:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Hoffest Weingut Leiss.

    Hausgemachte Spezialitäten und eine große Auswahl an Spitzenweinen zeichnet das ganztägige Hoffest in den Weinbergen außerhalb von Gellmersbach aus

    Veranstaltungsort: Weingut Leiss - Gellmersbach

    Anschrift: Lennacher Straße 7
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    18.08.2018, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Kleine City-Tour am Samstag

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 6,00

    Sie haben noch viele andere Programmpunkte? Dann bietet sich die kurze und knackige Stadtführung an.
    In einer Stunde erfahren Sie das Wichtigste über die Stadtgeschichte und besuchen einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    18.08.2018, 12:00 Uhr - Erlenbach

    42. Original Erlenbacher Weinfest

    Traditionelles Weinfest in den historischen Gassen rund um das Rathaus mit erlesenen Weinen, regionalen Spezialitäten und Blasmusik.

    Gemütliches Weinfest im historischen Ortskern rund um das Rathaus, Marktplatz und den Gassen im Ortskern von Erlenbach. Neben den ca. 150 Weinen, die zum Verkosten angeboten werden, gibt es ein breit gefächertes Angebot an regionalen Speisen. Berühmt sind die Zwiebel- und Peterlingskuchen aus dem Backhaus. Außerdem gibt es 4 Tage lang Blasmusik – von traditionell bis modern.


    Veranstalter und Informationen:

    Festverein Erlenbach am Kayberg e.V.
    Kurzer Weg 4
    74235 Erlenbach
    info@original-erlenbacher-weinfest.de
    https://erlenbacher-weinfest.jimdo.com

    Veranstaltungsort: Rund ums Rathaus in Erlenbach

    Anschrift: Klingenstraße 2
    74235 Erlenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.08.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Drei Seen, ca. 8 km
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    18.08.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr:

    Tour Odenwald, ca. 35 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    18.08.2018, 14:45 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtrundfahrt.

    Geschichte auf 4 Rädern. Unterwegs Gelegenheit zum Ausstieg. € 9 / mit Anmeldung Tel. 07063 97200.

    Geschichte auf 4 Rädern: Rundfahrt durch die historische Fachwerkaltstadt und die Talstadt. Mit Stop in der Kaiserpfalz und Innenbesichtigung der Evang. Stadtkirche. Die Tour endet wieder am Einstiegsort. Information und Anmeldung bei der Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200 oder beim SRH Gesundheitszentrum Tel. 07063 520.
    Teilnahmegebühr € 9.

    Veranstaltungsort: SRH-Gesundheitszentrum

    Anschrift: An der Alten Saline 2
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.08.2018, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Themenführung: "Misthaufen trifft Wannenbad".

    Öffentliche szenische Stadtführung über die Anfänge der Kur in Bad Wimpfen. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6. Keine Anmeldung erforderlich.

    "Misthaufen trifft Wannenbad - zwei die nicht zusammenpassen".
    Was der einen ihr Kuhstall, ist der anderen ihr Gesundheitsbad! Bei dieser unterhaltsamen szenischen Themenführung zurück in die hessische Vergangenheit Bad Wimpfens anno 1905 treffen zwei Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten aufeinander. Fräulein Osterberg, eine vornehme Dame, reist zur Kur nach Bad Wimpfen und trifft hier auf eine Wimpfener Bäuerin, die mit ihren derben Sprüchen für witzige Unterhaltung sorgt.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6. Keine Anmeldung erfordlerlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Bahnhof

    Anschrift: Am Bahnhof
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.08.2018, 20:00 - 22:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    FireAbend. Grillen.Zirpen.Gitarre.

    Open-Air auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 34 €/Person (erm. 26 €/Person), inkl. eine Mahlzeit und ein Getränk

    Endlich FireAbend. Die Füße hoch. Ein Bierchen geknackt. Vielleicht noch eine kleine körperliche Ausgleichsbewegung zu den Strapazen des Tages oder Bierchenyoga, Powerzappen, auf jeden Fall aber Brain-cool-downing.
    Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem herrlich knisternden Lagerfeuer und einem Stock-Würstchen-Drama über der spritzenden Glut? Wann haben Sie das letzte Mal die Flimmerkiste gegen ein Lagerfeuer ausgetauscht? Zugegeben die Flimmerkiste geht viel schneller an und raucht nicht so - im Normalfall. Thomas Weber geht an seinem FireAbend von Türchen zu Türchen der Feierabendrituale und stellt fest: unter jedem Dach ein Ach! Der einzig Normale bin ich! Und vielleicht Sie. Um die Stimmung perfekt zu machen, kreist James Geier seine Runden um das Feuer. Er und seine Gitarre kennen sie alle, die Lieder, die der Lone-Some-Cowboy vor den Flammen summt und brummt und James kennt auch die Songs, die der gedankenverloren mit leerem Blick ins Feuer starrende Marlboro-Mann gerne gekannt hätte. Und wenn dann noch die Mahlzeit über der Glut und das Getränk im Hals zischt, kann man sagen: Endlich FireAbend!
    Thomas Weber, der Theatermacher aus Großhöchberg, geht es in seinem neuen Sommer-Open-Air-Stück mit gemächlicher Feurigkeit an. Er sagt: „Es geht nichts über einen gemütlichen FireAbend in freier Natur.“ Recht hat er!
    James Geier steht Weber bei dieser Neuproduktion des KABIriNETT zur Seite. Der Stuttgarter Gitarrist, mit schottisch-bajuwarischen Wurzeln (allein, das macht ihn schon sehenswert), studierte in Los Angeles und Stuttgart, war viele Jahre Teil des Comedy Trios "Backblech" und spielt in zahlreichen Bands. Diesen Sommer zupft er auf der Theaterwiese seine Gitarre. James Geier hat die Welt gesehen. Genau wie Weber, der aber nur seine kleine Welt in Großhöchberg. Dort zupft er zwar auch, aber nur Unkraut.
    Landwirtschaft des Kabirinett ab 18 Uhr geöffnet

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    18.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Der bewegte Mann - Das Musical

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König / Regie: Harald Weiler

    Axel und Doro könnten so glücklich sein. Doch während Doro für eine Beziehung bereit ist, kann Axel sich nicht vorstellen, seine unwiderstehliche Männlichkeit nur einer Frau zu widmen. Und so kommt es wie es kommen muss: Verwirrungen über Verwirrungen und am Ende findet sie ihn im Bett mit Norbert. Eine Reihe von Missverständnissen und emotionales Chaos sind definitiv vorprogrammiert.

    Zwischen Potenzmitteln und bauchfreien Sporttops, Diskussionen zu Tofuwurst und Monogamie ist „Der bewegte Mann“ eine musikalische Komödie, die voller Witz und Ironie mit nahezu allen Klischees hetero- und homosexueller Beziehungen spielt.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  33. Sonntag, 19.08.2018

    19.08.2018, 09:00 Uhr - Bad Rappenau

    Baumwanderung: Kur- und Schlosspark.

    Fundiertes Wissen über Bäume, Pflanzen und Sträucher wird weitergegeben.
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Unsere Natur ist erstaunlich vielfältig, es gibt nichts was es nicht gibt und die große Gemeinschaft ist phantastisch. Pflanzen, Pilze, Mikroben und Tiere ergänzen sich. Kennen Sie die Bäume und Sträucher der heimischen Flora? Und wie kennen Sie die Neophyten (neu eingebürgerte Pflanzen). Lassen Sie sich erklären wo, wie und was Sie interessiert. Sie werden staunen mit wieviel Wissen Sie nach Hause gehen.

    Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.
    Die Tour beginnt und endet beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 11.00 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour ändern oder entfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    19.08.2018, 10:30 Uhr - Erlenbach

    42. Original Erlenbacher Weinfest

    Traditionelles Weinfest in den historischen Gassen rund um das Rathaus mit erlesenen Weinen, regionalen Spezialitäten und Blasmusik.

    Gemütliches Weinfest im historischen Ortskern rund um das Rathaus, Marktplatz und den Gassen im Ortskern von Erlenbach. Neben den ca. 150 Weinen, die zum Verkosten angeboten werden, gibt es ein breit gefächertes Angebot an regionalen Speisen. Berühmt sind die Zwiebel- und Peterlingskuchen aus dem Backhaus. Außerdem gibt es 4 Tage lang Blasmusik – von traditionell bis modern.


    Veranstalter und Informationen:

    Festverein Erlenbach am Kayberg e.V.
    Kurzer Weg 4
    74235 Erlenbach
    info@original-erlenbacher-weinfest.de
    https://erlenbacher-weinfest.jimdo.com

    Veranstaltungsort: Rund ums Rathaus in Erlenbach

    Anschrift: Klingenstraße 2
    74235 Erlenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 10:30 Uhr - Bad Rappenau

    Frühkonzert mit den Alten Kammeraden

    Eintritt frei. Es darf getanzt werden.

    Was gibt es schöneres, als sonntags mit einem beschwingten Konzert die Zeit bis zum Mittagessen zu verbringen. Regelmäßig werden sonn- und feiertags im Kurhaus Bad Rappenau um 10.30 Uhr Frühkonzerte mit bekannten Melodien zum Mitsingen, Mitpfeifen oder zum mit dem Fuß mitwippen angeboten. Und wenn die Beine gar nicht mehr stillhalten wollen und die Tanzfläche ruft – auch kein Problem.

    Am Sonntag, 19. August, begleiten Sie die Alten Kameraden Massenbach musikalisch durch den Vormittag. Das Blasorchester unterhält mit einem bunten Reigen bekannter Melodien, von volkstümlich bis rockig.

    Der Musikverein Bonfeld zieht beim Sonntagskonzert am 23. September alle Register seines musikalischen Repertoires. Mit volkstümlichen Weisen, bekannten Hits, strammen Märschen bis hin zu symphonischer Blasmusik unterhalten Sie die Musiker.

    Der Eintritt zu den Frühkonzert ist frei, bei schönem Wetter finden die Aufführungen in der Musikmuschel auf der Kurhausterrasse statt. Alle Musiker wünschen viel Vergnügen.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    19.08.2018, 11:00 - 13:00 Uhr - Wüstenrot

    Segwaytour durch das Lautertal.

    Wüstenrot und das idyllische Lautertal mit dem Segway entdecken. Preis: Erwachsene 59,00 Euro. Anmeldung erforderlich unter Tel.: 0173 8420261

    Entdecken Sie die Wälder, Täler, Schluchten und Klingen rings um Wüstenrot und das idyllische Lautertal einmal auf andere Weise. Mühelos bewältigen Sie mit dem Segway die langgezogenen An- und Abstiege auf der 12 km langen Strecke.

    Dauer: ca. 2 Stunden/ 12km
    Kosten: Erwachsene 59,00 Euro
    Veranstalter und Anmeldung: Edith Nenninger, Tel.: 0173 8420261, info@ene-konzepte.de
    Sonstiges: Teilnahme ab 16 Jahren mit mindestens Mofaführerschein, Teilnehmerzahl begrenzt

    Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

    Anschrift: Wellingtonienstraße
    71543 Wüstenrot

    19.08.2018, 11:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Weinausschank.

    Bei gutem Wetter Weinausschank direkt in den Weinbergen mit Weinen, Sekt und kleinen Speisen.
    Bewirtet von Winzerfamilien des JupiterWeinkellers

    Das "Hüttle" liegt am Rad- und Wanderweg am Fuße des Jupiterbergs zwischen Dürrenzimmern und Nordhausen. Der Weinausschank ist nur bei gutem Wetter geöffnet. Wer sicher gehen möchte, fragt die genauen Öffnungszeiten vorher an unter Telefon +49 7135 97421-0. Veranstalter/Anbieter: Jupiter Weinkeller Kelterstraße 2 74336 Brackenheim-Hausen

    Veranstaltungsort: Bühl-Hütte - Hausen

    Anschrift: Zabergäu-Radweg
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 11:00 Uhr - Cleebronn

    Weinausschank im Steinbruch Näser

    Weinausschank der Weingärtner Cleebronn-Güglingen bei gutem Wetter ab 11.00 Uhr direkt in den Weinbergen beim Steinbruch Näser. Infos: Tel. 07135 98030 und www.cg-winzer.de.

    Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot. Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal.

    Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


    Veranstalter und Informationen

    Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

    Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Der kleine Rabe Socke: Alles meins!

    Kleinkinderstück nach Nele Moost und Annet Rudolph / ab 3 Jahren

    Der kleine Rabe mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß luchst seinen Freunden trickreich alle Lieblingsspielzeuge ab. Sein Nest platzt fast aus den Nähten, aber keiner möchte mehr mit ihm spielen. Was nützen die schönsten Sachen, wenn man sie nicht mit Freunden teilen kann? So lernt der kleine Rabe Socke, dass Freundschaft wichtiger ist als Besitz und beschließt sich zu versöhnen.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 11:00 Uhr - Weinsberg - Gellmersbach

    Hoffest Weingut Leiss.

    Hausgemachte Spezialitäten und eine große Auswahl an Spitzenweinen zeichnet das ganztägige Hoffest in den Weinbergen außerhalb von Gellmersbach aus

    Veranstaltungsort: Weingut Leiss - Gellmersbach

    Anschrift: Lennacher Straße 7
    74189 Weinsberg - Gellmersbach

    19.08.2018, 12:00 - 19:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 13:00 - 18:00 Uhr - Bad Rappenau

    Imágines inimaginables: Kanarische Kunst im Dialog

    Vernissage am 19.08. um 17 Uhr. Geöffnet an allen Sonn- und Feiertagen bis 30.09.2018 und nach telef. Vereinbarung mit Kurator Michael Steiner, Tel. 01754406095. Einritt 2 €.



    Veranstaltungsort: Wasserschloss

    Anschrift: Hinter dem Schloss 1
    74906 Bad Rappenau

    19.08.2018, 14:00 - 15:00 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Regiswindiskirche"

    Einstündige Kirchenführung durch die Lauffener Regiswindiskirche (Treffpunkt: Kirchbergstr. 16). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 3 € pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführerin Gabriele Ebner-Schlag (Tel. 07133 / 86 78, g.ebner-schlag@web.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Ev. Regiswindiskirche

    Anschrift: Kirchbergstraße 16
    74348 Lauffen

    19.08.2018, 14:00 - 15:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    James Geier singt für Kinder.

    Jahreszeitenreise für Kinder ab 3 bis 99 Jahren auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 8 €/Person, Familie 22 € (max. 2 Erwachsene + deren Kinder). Karten-Telefon: 07194-911140

    „Seelenruhige“ und fröhliche Lieder voller Lebensfreude, eingebettet in den immerwährenden Kreis der vier Jahreszeiten: Auf seinem großen Mitmachkonzert nimmt der bekannte Stuttgarter Liedermacher James Geier sein Publikum mit auf eine zauberhafte Jahreszeitenreise.
    Von den krabbelnden Käfern im Frühling und dem lustigen Kofferpacken in der Ferienzeit über die geheimnisvollen „Nebelgeister“ im Herbst bis hin zum dicken, kleinen Schneemann im Winter: Beim großen Mitmachkonzert mit James Geier geht es für die Kindergartenkinder munter und voller Spaß durch das Jahr.
    Poppig-folkloristische Melodien, kindgerecht-poetische Texte und anregende Bewegungsspiele laden die kleinen Zuhörer zum Singen und Mitmachen ein!

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarsulm

    Öffentliche Stadtführung.

    Historische Stadtführung durch die Neckarsulmer Innenstadt. Treffpunkt ist der Marktplatzbrunnen. Die Teilnahme kostet 3,00 Euro pro Person. Kinder unter 10 Jahren sind frei.

    Öffentliche Stadtführungen finden in diesem Jahr von Januar bis einschließlich November jeweils einmal im Monat statt. So können auch Einzelpersonen, Tagesgäste oder spontane Besucher in den Genuss einer historischen Stadtführung kommen.

    Treffpunkt: Marktplatzbrunnen

    Dauer: 90 Minuten

    Kosten: 3,00 € pro Person, Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Beitrag bitte möglichst passend bereithalten.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jedem Wetter statt.

    Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

    Zu besonderen Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn@neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74172 Neckarsulm

    19.08.2018, 14:00 - 17:00 Uhr - Obersulm - Eschenau

    Kraftvolle Wild- und Heilpflanzen.

    Kräuterwanderung mit der Gästeführerin und Kräuterfrau Inge Motzigemba. Kosten: Erwachsen 6,00 Euro/ Kinder frei. Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Seit Alters her werden zu Mariä Himmelfahrt am 15. August Heilkräuter gesammelt. Es ist kein Zufall, dass dies genau auf der Höhe des Sommers passiert. Gerade in dieser Jahreszeit lassen sich Vorräte an Heilpflanzen anlegen, die als Tee oder Pflanzenauszug gegen Alltagsbeschwerden helfen können – die perfekte pflanzliche Hausapotheke. Mit der Gästeführerin und Kräuterfrau Inge Motzigemba werde quer durch die Wiese Kräuter für einen Jahreszeitentee gesammelt.

    Dauer: ca. 3 Stunden/ 2 km
    Kosten: Erwachsene 6,00 Euro/ Kinder frei
    Veranstalter: Inge Motzigemba, Tel.: 07130 450565 oder inge.motzigemba@mh-versand.de
    Sonstiges: keine Anmeldung erforderlich

    Veranstaltungsort: Verwaltungsstelle - Eschenau

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Eschenau

    19.08.2018, 14:00 Uhr - Bad Rappenau

    Stadtteile-Rundfahrt:

    Schlösser – Burgen – Kirchen, Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten erleben.
    Teilnahmebeitrag 10 €, mit Gästekarte 9 €. Anmeldung unter 07264 -922 391.

    Erleben Sie Bad Rappenau mit seinen Stadtteilen und Sehenswürdigkeiten.
    Mit unserem Kleinbus fahren wir Sie ca. 2 Stunden rund um die Kurstadt zu den interessantesten und schönsten Sehenswürdigkeiten. Unter sachkundiger Führung erfahren Sie vieles über die Geschichte von Bad Rappenau.
    Dauer: ca. 2 Stunden
    Kosten: 10,00 € pro Person, mit Gästekarte 9,00 €.
    Treffpunkt: Eingang Kurhaus
    Beginn: 14.00 Uhr
    Anmeldung erforderlich, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung stehen.
    Gäste-Information Bad Rappenau
    Im Foyer des RappSoDie (Sole-Hallenbad)
    Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau
    Tel. 07264/922-391, Fax 07264/922-398, gaesteinfo@badrappenau.de
    www.badrappenau-tourismus.de

    Keinen Einkehr oder Verpflegung während der Tour

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    19.08.2018, 14:00 Uhr - Obersulm - Eschenau

    Obersulm erleben: Wild- und Heilpflanzen im Frühling..

    Anmeldung erforderlich unter 07130/450565; Gästeführerin und Kräuterfrau Inge Motzigemba.

    Veranstaltungsort: Schlossstraße - Eschenau

    Anschrift: Schlossstraße
    74182 Obersulm - Eschenau

    19.08.2018, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Familienführung

    Die Familienführung bietet an jedem 3. Sonntag im Monat einen familien- und kindgerechten, geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)
    Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung!

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 15:00 - 19:00 Uhr - Spiegelberg - Grosshöchberg

    Lümmelpicknick - Mike Janipka.

    Grillen und Chillen bei Live-Musik auf der Kabirinett-Theaterwiese. Kosten: 7 €/Person

    Immer wieder sonntags packen die Picknickfans ihre Decke oder ihr Campinggestühl, rüsten ihr Körbchen mit Picknick-Leckereien, Grillgut nicht zu vergessen, und verlümmeln die Sommer-Sonntag-Vorabende auf der Lümmelwiese in Großhöchberg direkt neben dem Theater. Essen darf gerne mitgebracht werden, die Getränke sind über die LandWirtschaft zu beziehen. Getränke, Mietgrills und eine kostenlose Gemeinschaftsgrillmöglichkeit stellt die LandWirtschaft für die Besucher bereit. An jedem der Sonntage darf ab 15 Uhr gelümmelt werden, ab 17 Uhr findet ein wechselndes Musikprogramm statt.

    Veranstaltungsort: KABIriNETT - Grosshöchberg

    Anschrift: Kleinhöchberger Weg 1
    71579 Spiegelberg - Grosshöchberg

    Telefon: 07194-91140

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    19.08.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanztee mit Günter Hiller

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    19.08.2018, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanzabend mit Günter Hiller

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    19.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Der bewegte Mann - Das Musical

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König

    Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons / Musik und Liedtexte: Christian Gundlach / nach dem Comic von Ralf König / Regie: Harald Weiler

    Axel und Doro könnten so glücklich sein. Doch während Doro für eine Beziehung bereit ist, kann Axel sich nicht vorstellen, seine unwiderstehliche Männlichkeit nur einer Frau zu widmen. Und so kommt es wie es kommen muss: Verwirrungen über Verwirrungen und am Ende findet sie ihn im Bett mit Norbert. Eine Reihe von Missverständnissen und emotionales Chaos sind definitiv vorprogrammiert.

    Zwischen Potenzmitteln und bauchfreien Sporttops, Diskussionen zu Tofuwurst und Monogamie ist „Der bewegte Mann“ eine musikalische Komödie, die voller Witz und Ironie mit nahezu allen Klischees hetero- und homosexueller Beziehungen spielt.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  34. Montag, 20.08.2018

    20.08.2018, 12:00 Uhr - Erlenbach

    42. Original Erlenbacher Weinfest

    Traditionelles Weinfest in den historischen Gassen rund um das Rathaus mit erlesenen Weinen, regionalen Spezialitäten und Blasmusik.

    Gemütliches Weinfest im historischen Ortskern rund um das Rathaus, Marktplatz und den Gassen im Ortskern von Erlenbach. Neben den ca. 150 Weinen, die zum Verkosten angeboten werden, gibt es ein breit gefächertes Angebot an regionalen Speisen. Berühmt sind die Zwiebel- und Peterlingskuchen aus dem Backhaus. Außerdem gibt es 4 Tage lang Blasmusik – von traditionell bis modern.


    Veranstalter und Informationen:

    Festverein Erlenbach am Kayberg e.V.
    Kurzer Weg 4
    74235 Erlenbach
    info@original-erlenbacher-weinfest.de
    https://erlenbacher-weinfest.jimdo.com

    Veranstaltungsort: Rund ums Rathaus in Erlenbach

    Anschrift: Klingenstraße 2
    74235 Erlenbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    20.08.2018, 14:00 - 18:00 Uhr - Obersulm

    Radtour: Auf zum Erlenbacher Weinfest

    Geführte Radtour auf das beliebte Weinfest. Länge: ca. 30 km. Kosten: 3 €. Anmeldung bis 18.8. bei Bike- & Touren-Guide Ulrike Kässer, 0170 8962204.

    Auf Umwegen - das Viertele muss ja verdient sein - radeln wir auf das beliebte Weinfest. Dort genießen wir, was das Angebot hergibt. Zurück geht es dann auf direktem Weg.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm

    20.08.2018, 14:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Tour: Aufs Erlenbacher Weinfest.

    30 km, Schwierigkeit: leicht, Anmeldung erforderlich unter 0170/8962204; Bike-Guide Heilbronner Land Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus - Affaltrach

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

  35. Dienstag, 21.08.2018

    21.08.2018, 18:50 - 20:15 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Erlebnisführung "Zehntele vor"

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt und genießen Sie dazu ein Zehntele Wein. Kosten 4,- € / Person. Treffpunkt Rathaus. Anmeldung 06269 9619.

    Bei der Erlebnisführung sehen Sie auch Schloß Horneck, das zweitgrößte Schloß am Neckar und einst Sitz der Deutschmeister von außen und haben von dort aus einen herrlichen Blick ins Neckartal und auf die bekannte Weinlage "Himmlereich".

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift: Altstadt
    74831 Gundelsheim

    21.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der Gedanke der Freiheit, die Lage der Menschen in Deutschland am Ende des Mittelalters sind die Themen in Goethes Jugendwerk „Götz von Berlichingen“. Adelheid von Walldorf, Adalbert von Weislingen, die Bauern, die Fürsten, der Kaiser, sie alle suchen einen Weg, auf dem sie ihre Freiheit und Würde in einer Zeit des Wandels bewahren oder sich erkämpfen können. Letztendlich aber scheitern sie. Nur eines bleibt: der Glaube an die Freiheit des Einzelnen als letzte Hoffnung!

    Freuen Sie sich auf einen Goethe at it‘s best! Und seien Sie gespannt, wer dieses Jahr wieder die Intrigenfäden zwischen Götz, Weislingen und Adelheid in den Händen halten wird!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  36. Mittwoch, 22.08.2018

    22.08.2018, 15:30 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    22.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    BASKERVILLE - Sherlock Holmes und der Hund von Basker..

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen. Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Eine Komödie von Ken Ludwig / Deutsch von Inge Greiffenhagen

    Der weltberühmte Sherlock Holmes ist gemeinsam mit seinem treuen Gefährten Dr. Watson dem „Hund von Baskerville“ auf der Spur. Aber ist es wirklich ein Hund, der im Devonshire Moor seine grausamen Verbrechen verübt, oder stecken doch eher menschliche Intrigen hinter den Todesfällen? Und warum benehmen sich alle so überaus verdächtig? Zu allem Überfluss treibt sich auch noch der entflohene Dartmoor-Schlitzer in der Gegend herum, der Holmes blutige Rache geschworen hat.

    Sherlock Holmes und Dr. Watson ermitteln in der Götzenburg, seien Sie mit auf der Spur!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    22.08.2018, 20:30 Uhr - Neckarsulm

    Filmkunstreihe "Die beste aller Welten".

    Die Geschichte eines 7-jährigen, der unter Drogensüchtigen aufwächst, sich aber trotzdem geborgen und behütet fühlt.

    Adrian Goiginger, Absolvent der Filmakademie Baden-Württemberg, erzählt in seinem Spielfilmdebüt seine eigene Geschichte. Die Geschichte eines Siebenjährigen, der unter Drogensüchtigen aufwächst, sich aber trotz allem geborgen und behütet fühlt. Zu verdanken hat er das seiner Mutter und deshalb ist sein Film eine großartige Hommage an sie geworden, eine starke Frau, die immer versucht hat, den widrigen Umständen zu trotzen.

    Für Adrian ist seine Mutter Helga die Beste. Zusammen leben die beiden in einer kleinen Wohnung am Rande von Salzburg. Helga liebt ihren Sohn abgöttisch, erzählt ihm Geschichten und ermutigt ihn zu träumen. Doch während Helga alles daran setzen möchte, ihrem Sohn eine gute Zukunft zu ermöglichen, scheitert sie an sich selbst. Denn Helga ist drogenabhängig, genau wie ihr Lebensgefährte und dessen Freunde, allesamt gescheiterte und von der Gesellschaft vergessene Existenzen. Ständig lebt Helga in der Angst, dass das Jugendamt ihr Adrian wegnehmen wird. Und so erfindet sie ein Spiel, in dem es darum geht, nach außen hin ein normales Leben zu führen. Auch wenn im Inneren alles ein Tanz auf dem Drahtseil ist. „Die beste aller Welten“ ist ein ganz besonderer Film. Nicht nur erzählt Goiginger damit seine eigene Geschichte. Er erzählt sie auch so konsequent und lebensnah aus der Perspektive eines Kindes, dass man als Zuschauer gar nicht anders kann als sich dafür zu öffnen. Immer ist die großartige Kamera ganz nah bei Adrian, den Jeremy Miliker entwaffnend authentisch verkörpert. Es ist seine Sicht auf die Welt, die oftmals, auch und gerade in der Wohnung, düster und schmuddelig wirkt und die doch ganz nachvollziehbar für Adrian ein Zuhause darstellt, welches seine Mutter mit Liebe und Wärme füllt. Verena Altenberger spielt überzeugend und eindrücklich beide Seiten dieser Frau, die sich ihrer Sucht nicht erwehren kann, obwohl sie weiß, dass sie dadurch riskiert, das Wichtigste in ihrem Leben zu verlieren. Die einzelnen Szenen sind atmosphärisch und auch in den Dialogen so beklemmend dicht inszeniert, dass sie fast schon dokumentarisch wirken. So entsteht ein eindrucksvoll realistisches Sozialdrama, das sich aber nie der Hoffnungslosigkeit ergibt. Ein starker Film, der den Zuschauer auch nach dem Abspann so schnell nicht wieder loslässt.

    Veranstaltungsort: Scala-Kino

    Anschrift: Benefizgasse 5
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  37. Donnerstag, 23.08.2018

    23.08.2018, 18:00 Uhr - Löwenstein - Hösslinsülz

    Grillabend "All you can eat"

    Freuen Sie sich im Restaurant oder im Biergarten des Landgasthofs Roger auf Verschiedenes vom Grill und aus dem Smoker. 19,90 € p.P., Reservierung unter Tel. 07130 230.

    Veranstalter und Reservierung:

    Flair Hotel Landgasthof Roger
    Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein-Hößlinsülz
    Tel. 07130 230
    info@landgasthof-roger.de
    http://landgasthof-roger.de

    Veranstaltungsort: Landgasthof Roger - Hösslinsülz

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein - Hösslinsülz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    23.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR

    Kult - Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  38. Freitag, 24.08.2018

    24.08.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn - Sontheim

    Gruppen-Weinerlebnis im Weingut Bauer

    Planwagenfahrt für Gruppen und Einzelpersonen durch die Sontheimer Weinberge inkl. 7er Weinprobe, Kellereiführung & Winzer-Buffet. 39 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07131 570374.

    Geführte Planwagenfahrt durch den Winzer mit dem Traktor durch die Weinberge in Sontheim. Inklusive einer 7er Weinprobe, Brot, Käse und Wasser. Anschließend findet eine Kellerführung im Betrieb statt. Den Abschluss bildet das Winzervesper-Buffet mit klassischem Besenbrot.

    Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Je nach Gruppengröße können mehrere Gruppen zusammengelegt werden.

    Beginn: Nach individueller Absprache beginnt die Fahrt zwischen 13 und 16 Uhr.
    Dauer: je nach Wetter und Gruppengröße zwischen 3 und 4 Stunden.

    Preis: 39 € pro Person


    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Bauer
    Spitzwegstraße 15/1 + 17
    74081 Heilbronn-Sontheim
    Tel. 07131 570374
    info@bauer-weingut.com
    www.weinbau-bauer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

    Anschrift: Spitzwegstraße 17
    74081 Heilbronn - Sontheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.08.2018, 16:00 Uhr - Eberstadt

    40. Internationales Hochsprungmeeting.

    Großes Sportevent mit internationalen Athleten aus der Weltspitze und einem vielfältigen Rahmenprogramm. Kartenvorverkauf unter www.hochsprung-eberstadt.de oder www.reservix.de

    Veranstaltungsort: Eberfürsthalle

    Anschrift: Lennacher Straße 30
    74246 Eberstadt

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    24.08.2018, 18:00 Uhr - Weinsberg

    Erlebnisführung: Rickele und Philippine erinnern sich.

    Auf einem Spaziergang durch Weinsberg erinnern sich Rickele Kerner und Philippine Hilt, was in Weinsberg passiert ist. Kosten: 7,00 Euro p.P., Tel.: 07134 512139

    Veranstaltungsort: Kernerhaus

    Anschrift: Öhringer Straße 3
    74189 Weinsberg

    24.08.2018, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang.

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen. Treffpunkt: Vor der Salinenklinik.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Vor der Salinenklinik.
    Nähere Informationen bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinen-Klinik

    Anschrift: Salinenstraße 43
    74906 Bad Rappenau

    24.08.2018, 20:00 - 23:00 Uhr - Güglingen

    Monsieur Claude und seine Töchter Open-Air-Kino

    Einlass ab 20 Uhr, Beginn 21 Uhr.
    Karten: 6 € an der Abendkasse

    Claude und Marie sind ein sehr gut situiertes, katholisches Ehepaar mit vier tollen Töchtern. Nachdem die 1. einen Chinesen, die nächste einen Muslim und die 3. einen Juden geheiratet hat, liegen die Nerven blank. Alle Hoffnung wird nun auf die Jüngste gesetzt, die den leidgeplagten Eltern einen katholischen Ehemann in Aussicht stellt, aber zu erwähnen „vergisst“, dass er Schwarzafrikaner ist. Während die Männer munter ihre gegenseitigen Vorurteile pflegen, arbeiten die Frauen im Hintergrund mit mehr oder weniger subtiler Diplomatie, um Reizthemen (Religion und Politik im Allgemeinen, Burka, Dalai Lama, Israel, Nationalelf etc. im Besonderen) auszuklammern und Antworten auf (un)beabsichtigte Provokationen einzustudieren.

    Veranstaltungsort: Herzogskelter

    Anschrift: Deutscher Hof 1
    74363 Güglingen

    24.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Die drei Musketiere

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas

    Mantel- und Degen-Komödie nach dem Roman von Alexandre Dumas / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der junge D‘Artagnan verlässt sein Heimatdorf, um als Musketier in den Dienst Ludwigs XIII. und vor allem seiner Königin zu treten. In Paris gerät er mit den drei Musketieren Athos, Porthos und Aramis in Streit und verabredet sich zum Duell. Als sie auf die Garde des Kardinals Richelieu treffen, verbünden sich die Vier und kämpfen von nun an gemeinsam gegen den Kardinal und seine Agentin Lady De Winter. Sie werden in die Liebesaffäre der Königin von Frankreich mit dem britischen Herzog von Buckingham verstrickt und haben Täuschungen, Duelle, Morde, Missverständnisse und auch Glücksfälle zu überstehen...

    Ein aufregender, unterhaltsamer und von Fechteinlagen nur so strotzender Theaterabend, ganz nach
    dem Motto „Einer für alle, alle für einen!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  39. Samstag, 25.08.2018

    25.08.2018, 10:00 - 11:30 Uhr - Bad Rappenau

    Märchen Spaziergang für Erwachsene in Bad Rappenau

    Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das "Balsam Märchenteam" (Eva Kern-Horsch und Cornelia Tanner) in Bad Rappenauer Parks erleben.

    Von April bis September an jedem letzten Samstag im Monat um 10 Uhr können Sie das "Balsam Märchenteam" (Eva Kern-Horsch und Cornelia Tanner) in Bad Rappenauer Parks erleben.
    Stimmig ausgewählt, je nach Jahreszeit und Ort, schöpfen die beiden Bad Rappenauer Märchenerzählerinnen aus dem großen Schatz der Volksmärchen aus aller Welt, die frei erzählt werden. Mal besinnlich, mal heiter und in jedem Monat anders – so kommen Märchenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf ihre Kosten. Charmant umrahmen die beiden Künstlerinnen mit Musikinstrumenten Ihre Darbietungen.
    Treffpunkt: Gäste-Information Bad Rappenau (Foyer RappSoDie), Salinenstraße 37
    Zeit: 10.00 Uhr
    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Teilnahmekosten 7 € pro Person – Ermäßigung auf Gästekarte
    Nähere Info bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Tel. 07264 922-391 oder
    www.balsam-märchenteam.de, Tel. 07268 359 und 07268 9601394

    Veranstaltungsort: RappSoDie - Treffpunkt Eingang

    Anschrift: Salinenstraße 37
    74906 Bad Rappenau

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 11:00 Uhr - Eppingen

    Kartoffelmarkt

    Wirte und Selbstvermarkter informieren über die "tolle Knolle" und bieten Kartoffelgerichte an. (Der Kartoffelmarkt findet immer am letzten Wochenende im August statt)

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    75031 Eppingen

    25.08.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Das tapfere Schneiderlein

    Märchen der Brüder Grimm / ab 5 Jahren

    Wer kennt die Geschichte vom tapferen Schneiderlein nicht, das mit Geschick und Klugheit alle überlistet – zwei Riesen dazu bringt, sich gegenseitig zu schlagen, ein Einhorn zähmt und ein rasendes Wildschwein fängt. Am Ende besteht der arme Schneider alle ihm gestellten Prüfungen und wird ... Nun – was und wie es dazu kam und was es mit dem Spruch „Siebene auf einen Streich“ auf sich hat, das werden wir diesen Sommer im Burghof erzählen.

    PS: Kann Anleitungen zum „Eltern austricksen“ enthalten!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 11:00 Uhr - Jagsthausen

    Der kleine Rabe Socke: Alles meins!

    Kleinkinderstück nach Nele Moost und Annet Rudolph / ab 3 Jahren

    Der kleine Rabe mit der rot-weiß geringelten Socke am linken Fuß luchst seinen Freunden trickreich alle Lieblingsspielzeuge ab. Sein Nest platzt fast aus den Nähten, aber keiner möchte mehr mit ihm spielen. Was nützen die schönsten Sachen, wenn man sie nicht mit Freunden teilen kann? So lernt der kleine Rabe Socke, dass Freundschaft wichtiger ist als Besitz und beschließt sich zu versöhnen.

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 11:00 Uhr - Eberstadt

    40. Internationales Hochsprungmeeting.

    Großes Sportevent mit internationalen Athleten aus der Weltspitze und einem vielfältigen Rahmenprogramm. Kartenvorverkauf unter www.hochsprung-eberstadt.de oder www.reservix.de

    Veranstaltungsort: Eberfürsthalle

    Anschrift: Lennacher Straße 30
    74246 Eberstadt

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Kleine City-Tour am Samstag

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 6,00

    Sie haben noch viele andere Programmpunkte? Dann bietet sich die kurze und knackige Stadtführung an.
    In einer Stunde erfahren Sie das Wichtigste über die Stadtgeschichte und besuchen einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    25.08.2018, 12:00 - 20:00 Uhr - Bad Wimpfen

    30ter Zunftmarkt in Bad Wimpfen

    Historischer Handwerkermarkt in der größten Stauferpfalz nördlich der Alpen. Mehr Infos: www.badwimpfen.de

    In der Tradition des ehemaligen Hafenmarktes, den einst König Wenzel im Jahr 1391 der reichsstädtischen Töpferzunft gewährte, erfreut der Zunftmarkt mit Handwerkskunst, Tanz und Musik seine Besucher.
    Wenn Schmiede fleißig ihr Feuer schüren und der Hammer auf den Amboss fällt, der Schreiber mit der Feder über dem Pergament sitzt, Korbflechter ihre Handwerkskunst beweisen, dann ist Zunftmarkt in Bad Wimpfen. Jedes Jahr am letzten Wochenende lädt der historische Handwerkermarkt in der mittelalterlichen Kulisse des Burgviertels zu einer Zeitreise ein.

    Der Besucher wird in eine Epoche geführt in der Handwerkskunst ohne Maschinen und mit einfachsten Hilfsmitteln auskommen musste. Rund 60 Handwerker zeigen ihr Geschick und geben einen Einblick in vergessene Handwerkstechnik. Darunter Korbflechter, Schmiede, Drechsler, Färber, Filzer, Spinner, Bürstenbinder, Wetterfahnenmacher und vieles mehr. Neben dem Kunsthandwerk finden sich auch einige Händler mit Waren aus dem Orient und anderen fernen Ländern wieder. Aber Vorsicht, wer sich nicht zu benehmen weiß, der muss damit rechnen von der Wimpfener Stauferwache abgeführt zu werden, die während des Marktes ein strenges Regiment führt. Unterstützt wird sie dabei vom "Grafen von Calw" und seinen Gefolgsleuten, den Arenbachern, die den Roten Turm beleben. Wie es sich für einen guten Markt gehört, kommt die Unterhaltung nicht zu kurz. So sind neben der Nachtigall vom Neckartal Minnesänger Knut Seckel auch ein Gaukler und weitere Musiker, sowie die Renaissancegruppe Tanzschuh Teil des abwechslungsreichen Rahmenprogramms. Eine Kinderspielstraße mit kostenlosen Mitmachaktionen gehört ebenso zum Programm.

    Eröffnet wird der Zunftmarkt am Samstag, den 25.08. um 12 Uhr mit dem Einzug vom Löwenbrunnen zum Blauen Turm, wo der Marktvogt Siefried zu Wimpfen das Markttreiben freigeben wird. Wer am Samstag die feierliche Eröffnung verpasst, hat die Chance am Sonntag, den 26.08. um 11 Uhr den Einzug des Marktvogts ein weiteres Mal zu erleben.

    Marktzeiten sind am Samstag von 12-20 Uhr und Sonntag von 11-18 Uhr. Erwachsene zahlen einen Wegzoll von 8 Euro, Jugendliche und historisch Gewandte zahlen 5 Euro. Kinder haben freien Eintritt.

    Weitere Infos: www.zunftmarkt.de

    Veranstaltungsort: Burgviertel

    Anschrift: Burgviertel
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn - Sontheim

    Gruppen-Weinerlebnis im Weingut Bauer

    Planwagenfahrt für Gruppen und Einzelpersonen durch die Sontheimer Weinberge inkl. 7er Weinprobe, Kellereiführung & Winzer-Buffet. 39 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07131 570374.

    Geführte Planwagenfahrt durch den Winzer mit dem Traktor durch die Weinberge in Sontheim. Inklusive einer 7er Weinprobe, Brot, Käse und Wasser. Anschließend findet eine Kellerführung im Betrieb statt. Den Abschluss bildet das Winzervesper-Buffet mit klassischem Besenbrot.

    Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Je nach Gruppengröße können mehrere Gruppen zusammengelegt werden.

    Beginn: Nach individueller Absprache beginnt die Fahrt zwischen 13 und 16 Uhr.
    Dauer: je nach Wetter und Gruppengröße zwischen 3 und 4 Stunden.

    Preis: 39 € pro Person


    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Bauer
    Spitzwegstraße 15/1 + 17
    74081 Heilbronn-Sontheim
    Tel. 07131 570374
    info@bauer-weingut.com
    www.weinbau-bauer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

    Anschrift: Spitzwegstraße 17
    74081 Heilbronn - Sontheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Fleckinger Mühle, ca. 8 km
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    25.08.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr:

    Tour Neckartal, ca. 33 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    25.08.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr € 5, mit Gästekarte € 4.

    Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt. Keine Anmeldung erforderlich. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Stadtführung durchs Lauffener "Städtle"

    Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Altem und Neuem Heilbronner Tor
    Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstr. 10, 74348 Lauffen

    Burg der Grafen von Lauffen, Altes Gefängnis, Martinskirche, wehrhafte Stadtmauer mit Altem und Neuem Heilbronner Tor;
    Treffpunkt: Rathaushof, Rathausstr. 10, 74348 Lauffen;

    Kosten: 5,00 € / Person, Kinder frei;
    Vorverkauf: Info zur Führung: Hartmut Wilhelm, Tel.: 07133 58 69, Hawi43@aol.com

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    25.08.2018, 14:00 Uhr - Brackenheim - Neipperg

    Kelterfest Neipperg

    Traditionelles Weinfest im Brackenheimer Teilort Neipperg. Informationen unter Tel. 07135 14261.

    Seit über 50 Jahren eines der ältesten Weinfeste im Unterland.

    Veranstalter und Informationen:
    TuG „Eintracht“ Neipperg eV
    74336 Neipperg
    Tel. 07135 14261.

    Veranstaltungsort: Alte Kelter - Neipperg

    Anschrift: Kelterplatz
    74336 Brackenheim - Neipperg

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 15:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Weinfest Weingut Blatt

    Einblicke hinter die Kulissen des Weinguts, Schaubrennen, Kinder-Kreativ-Ecke.

    Lassen Sie sich mit Gutem aus Küche und Keller verwöhnen. Viel Wissenswertes über das Weingut Blatt, den Wein und weitere Erzeugnisse erfahren Sie im Rahmen einer Führung durch Weinkeller und Obstanlage. Kreatives für die Kleinen gibt es in der Kinder-Bastel-Ecke.

    Weitere Informationen:

    Weingut Blatt
    Nordheimer Weg 2
    74336 Brackenheim-Hausen
    Tel. 07135 6780
    m.blatt@weingut-blatt.de
    http://www.weingut-blatt.de

    Veranstaltungsort: Weingut Blatt - Hausen

    Anschrift: Nordheimer Weg 2
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 16:00 Uhr - Löwenstein

    Fest der Sinne

    Genuss der Sinne, Spitzenweine & Essen aus Löwenstein im Wengertshäusle der Winzer vom Weinsberger Tal mitten in den Weinbergen am Breitenauer See. Infos unter Tel. 07130 461200.

    Veranstalter und Informationen:

    Winzer vom Weinsberger Tal eG
    Reisacher Straße 5
    74245 Löwenstein
    Tel. 07130 461200
    info@weinsbergertal-winzer.de
    https://www.weinsbergertal-winzer.de

    Veranstaltungsort: Wengertshäusle in den Löwensteiner Weinbergen

    Anschrift: oberhalb des Breitenauer Sees
    74245 Löwenstein

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 17:00 - 00:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Sommerfest.

    Traditionelles Weinfest mit leckeren Weinen und Cocktails. Für das leibliche Wohl sorgt das Gasthaus Rössle wie gewohnt mit einer leckeren Auswahl an Speisen.

    Veranstaltungsort: Vollert - Wein Küferei Brennerei - Willsbach

    Anschrift: Marktstraße 14
    74182 Obersulm - Willsbach

    25.08.2018, 17:00 Uhr - Lehrensteinsfeld

    Wein- und Straßenfest Lehrensteinsfeld.

    Musik- und Weinfest der Weinbaugemeinde Lehrensteinsfeld mit Partyband und vielen Akrionen. Gemeinde Lehrensteinsfeld, Tel.: 07134 98480

    Veranstaltungsort: Ortsmitte

    Anschrift: Schlossstraße
    74251 Lehrensteinsfeld

    25.08.2018, 18:00 - 19:00 Uhr - Bad Wimpfen

    "Mittelalterliche Tür- und Fenstergeschichten".

    Szenische öffentliche Stadtführung. € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6. Anmeldung nicht erforderlich.

    Szenische Stadtführung. An verschiedenen Stationen in der Altstadt wird das alltägliche Leben zur Zeit des Stauferkaisers Friedrich II. für einen kurzen Moment lebendig. Anmeldung nicht erforderlich.
    € 7 inkl. Imbiss, mit Gästekarte € 6.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Spitalhof

    Anschrift: Hauptstraße 45
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    25.08.2018, 19:00 Uhr - Löwenstein

    Stadtführung Löwenstein.

    Abendliche Erkundungstour durch das Bergstädtchen mit kuriosen Geschichten von Naturparkführerin Sabine Rücker. Kosten: 4,00 Euro p.P., Tel.: 07194 9548545

    Veranstaltungsort: Manfred-Kyber-Museum

    Anschrift: Freihausgasse 1
    74245 Löwenstein

    25.08.2018, 20:00 - 23:00 Uhr - Güglingen

    Liebe bringt alles ins Rollen Open Air Kino

    Einlass ab 20 Uhr, Beginn um 21 Uhr
    Karten: 6 € an der Abendkasse

    Für den erfolgreichen Geschäftsmann Jocelyn sind Frauen nichts weiter als Trophäen und ihm ist jedes Mittel recht, um ständig neue Damen ins Bett zu locken. Für eine attraktive Krankenschwester setzt er sich in den Rollstuhl und reitet auf der Mitleidsnummer. Pech für ihn, dass die eine Schwester hat, die wirklich im Rollstuhl sitzt und noch einmal Pech für ihn, dass er sich ausgerechnet in diese Schwester verliebt. Jetzt müsste er endlich die Wahrheit sagen, doch Jocelyn kommt aus seiner Lügennummer einfach nicht mehr heraus.

    Veranstaltungsort: Herzogskelter

    Anschrift: Deutscher Hof 1
    74363 Güglingen

    25.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    HAIR

    Kult - Musical

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“.

    Von Galt MacDermot / Buch und Liedtexte von Gerome Ragni & James Rado / Deutsche Liedtexte von Walter Brandin / Deutsch von Nico Rabenald / Dauer: ca. 2:10 Stunden

    Lebensgefühl, Rebellion, freie Liebe, Flower-Power und Auflehnung gegen den Krieg, das ist „Hair“. Songs wie „Aquarius“, „Good morning starshine“ und „Let the sunshine in“ sind Welthits, die Kultstatus erreicht haben und die Philosophie der Peace-Generation auf den Punkt bringen. USA, Ende der 60er Jahre, eine Gruppe von Hippies sucht abseits etablierter Bürgerlichkeit und in Opposition zum Staatsapparat nach einem anderen, friedvolleren Leben ohne Krieg, Gewalt und Rassismus. Sie singen von Bewusstseinserweiterung, Liebe und träumen von einem neuen Zeitalter…

    Das Stück gibt keine Antworten, es unterstreicht ein Lebensgefühl und regt an zum Fragen und Tanzen!
    „Let the sunshine in!“

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  40. Sonntag, 26.08.2018

    26.08.2018, 10:00 - 19:00 Uhr - Obersulm

    Radtour: Durch den Mainhardter Wald

    Geführte Radtour durch den landschaftlich sehr reizvollen Mainhardter Wald. Länge: ca. 60 km. Kosten: 9 €. Anmeldung bis 24.8. bei Bike- & Touren-Guide Ulrike Kässer, 0170 8962204.

    Mit dem Radbus der Firma Zügel fahren wir hoch nach Wüstenrot. Von dort geht es über Mainhardt und Frohnfalls zurück nach Obersulm. Diese landschaftlich sehr schöne Tour führt über Radwege und gut befahrbare Waldwege. Gelegenheit zum Mittagessen und zur Kaffeepause.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm

    26.08.2018, 10:00 Uhr - Brackenheim - Neipperg

    Kelterfest Neipperg

    Traditionelles Weinfest im Brackenheimer Teilort Neipperg. Informationen unter Tel. 07135 14261.

    Seit über 50 Jahren eines der ältesten Weinfeste im Unterland.

    Veranstalter und Informationen:
    TuG „Eintracht“ Neipperg eV
    74336 Neipperg
    Tel. 07135 14261.

    Veranstaltungsort: Alte Kelter - Neipperg

    Anschrift: Kelterplatz
    74336 Brackenheim - Neipperg

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 10:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Ganztagestour: Unterwegs im Mainhardter Wald.

    60 km, Schwierigkeit: leicht, Anmeldung erforderlich unter 0170/8962204; Bike-Guide Heilbronner Land Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus - Affaltrach

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    26.08.2018, 10:00 Uhr - Eberstadt

    40. Internationales Hochsprungmeeting.

    Großes Sportevent mit internationalen Athleten aus der Weltspitze und einem vielfältigen Rahmenprogramm. Kartenvorverkauf unter www.hochsprung-eberstadt.de oder www.reservix.de

    Veranstaltungsort: Eberfürsthalle

    Anschrift: Lennacher Straße 30
    74246 Eberstadt

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 10:30 Uhr - Lehrensteinsfeld

    Wein- und Straßenfest Lehrensteinsfeld.

    Musik- und Weinfest der Weinbaugemeinde Lehrensteinsfeld mit Partyband und vielen Akrionen. Gemeinde Lehrensteinsfeld, Tel.: 07134 98480

    Veranstaltungsort: Ortsmitte

    Anschrift: Schlossstraße
    74251 Lehrensteinsfeld

    26.08.2018, 11:00 - 18:00 Uhr - Bad Wimpfen

    30ter Zunftmarkt in Bad Wimpfen

    Historischer Handwerkermarkt in der größten Stauferpfalz nördlich der Alpen. Mehr Infos: www.zunftmarkt.de

    In der Tradition des ehemaligen Hafenmarktes, den einst König Wenzel im Jahr 1391 der reichsstädtischen Töpferzunft gewährte, erfreut der Zunftmarkt mit Handwerkskunst, Tanz und Musik seine Besucher.
    Wenn Schmiede fleißig ihr Feuer schüren und der Hammer auf den Amboss fällt, der Schreiber mit der Feder über dem Pergament sitzt, Korbflechter ihre Handwerkskunst beweisen, dann ist Zunftmarkt in Bad Wimpfen. Jedes Jahr am letzten Wochenende lädt der historische Handwerkermarkt in der mittelalterlichen Kulisse des Burgviertels zu einer Zeitreise ein.
    Der Besucher wird in eine Epoche geführt in der Handwerkskunst ohne Maschinen und mit einfachsten Hilfsmitteln auskommen musste. Rund 60 Handwerker zeigen ihr Geschick und geben einen Einblick in vergessene Handwerkstechnik. Darunter Korbflechter, Schmiede, Drechsler, Färber, Filzer, Spinner, Bürstenbinder, Wetterfahnenmacher und vieles mehr. Neben dem Kunsthandwerk finden sich auch einige Händler mit Waren aus dem Orient und anderen fernen Ländern wieder. Aber Vorsicht, wer sich nicht zu benehmen weiß, der muss damit rechnen von der Wimpfener Stauferwache abgeführt zu werden, die während des Marktes ein strenges Regiment führt. Unterstützt wird sie dabei vom "Grafen von Calw" und seinen Gefolgsleuten, den Arenbachern, die den Roten Turm beleben. Wie es sich für einen guten Markt gehört, kommt die Unterhaltung nicht zu kurz. So sind neben der Nachtigall vom Neckartal Minnesänger Knut Seckel auch ein Gaukler und weitere Musiker, sowie die Renaissancegruppe Tanzschuh Teil des abwechslungsreichen Rahmenprogramms. Eine Kinderspielstraße mit kostenlosen Mitmachaktionen gehört ebenso zum Programm.
    Eröffnet wird der Zunftmarkt am Samstag, den 25.08. um 12 Uhr mit dem Einzug vom Löwenbrunnen zum Blauen Turm, wo der Marktvogt Siefried zu Wimpfen das Markttreiben freigeben wird. Wer am Samstag die feierliche Eröffnung verpasst, hat die Chance am Sonntag, den 26.08. um 11 Uhr den Einzug des Marktvogts ein weiteres Mal zu erleben.
    Marktzeiten sind am Samstag von 12-20 Uhr und Sonntag von 11-18 Uhr. Erwachsene zahlen einen Wegzoll von 8 Euro, Jugendliche und historisch Gewandte zahlen 5 Euro. Kinder haben freien Eintritt.

    Weitere Informationen: www.zunftmarkt.de

    Veranstaltungsort: Burgviertel

    Anschrift: Burgviertel
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 11:00 - 18:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Weinausschank.

    Bei gutem Wetter Weinausschank direkt in den Weinbergen mit Weinen, Sekt und kleinen Speisen.
    Bewirtet von Winzerfamilien des JupiterWeinkellers

    Das "Hüttle" liegt am Rad- und Wanderweg am Fuße des Jupiterbergs zwischen Dürrenzimmern und Nordhausen. Der Weinausschank ist nur bei gutem Wetter geöffnet. Wer sicher gehen möchte, fragt die genauen Öffnungszeiten vorher an unter Telefon +49 7135 97421-0. Veranstalter/Anbieter: Jupiter Weinkeller Kelterstraße 2 74336 Brackenheim-Hausen

    Veranstaltungsort: Bühl-Hütte - Hausen

    Anschrift: Zabergäu-Radweg
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 11:00 - 20:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Sommerfest.

    Traditionelles Weinfest mit leckeren Weinen und Cocktails. Für das leibliche Wohl sorgt das Gasthaus Rössle wie gewohnt mit einer leckeren Auswahl an Speisen.

    Veranstaltungsort: Vollert - Wein Küferei Brennerei - Willsbach

    Anschrift: Marktstraße 14
    74182 Obersulm - Willsbach

    26.08.2018, 11:00 Uhr - Eppingen

    Kartoffelmarkt

    Wirte und Selbstvermarkter informieren über die "tolle Knolle" und bieten Kartoffelgerichte an. (Der Kartoffelmarkt findet immer am letzten Wochenende im August statt)

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    75031 Eppingen

    26.08.2018, 11:00 Uhr - Löwenstein

    Fest der Sinne

    Genuss der Sinne, Spitzenweine & Essen aus Löwenstein im Wengertshäusle der Winzer vom Weinsberger Tal mitten in den Weinbergen am Breitenauer See. Infos unter Tel. 07130 461200.

    Veranstalter und Informationen:

    Winzer vom Weinsberger Tal eG
    Reisacher Straße 5
    74245 Löwenstein
    Tel. 07130 461200
    info@weinsbergertal-winzer.de
    https://www.weinsbergertal-winzer.de

    Veranstaltungsort: Wengertshäusle in den Löwensteiner Weinbergen

    Anschrift: oberhalb des Breitenauer Sees
    74245 Löwenstein

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 11:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Weinfest Weingut Blatt

    Einblicke hinter die Kulissen des Weinguts, Schaubrennen, Kinder-Kreativ-Ecke.

    Lassen Sie sich mit Gutem aus Küche und Keller verwöhnen. Viel Wissenswertes über das Weingut Blatt, den Wein und weitere Erzeugnisse erfahren Sie im Rahmen einer Führung durch Weinkeller und Obstanlage. Kreatives für die Kleinen gibt es in der Kinder-Bastel-Ecke.

    Weitere Informationen:

    Weingut Blatt
    Nordheimer Weg 2
    74336 Brackenheim-Hausen
    Tel. 07135 6780
    m.blatt@weingut-blatt.de
    http://www.weingut-blatt.de

    Veranstaltungsort: Weingut Blatt - Hausen

    Anschrift: Nordheimer Weg 2
    74336 Brackenheim - Hausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 11:00 Uhr - Cleebronn

    Weinausschank im Steinbruch Näser

    Weinausschank der Weingärtner Cleebronn-Güglingen bei gutem Wetter ab 11.00 Uhr direkt in den Weinbergen beim Steinbruch Näser. Infos: Tel. 07135 98030 und www.cg-winzer.de.

    Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot. Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal.

    Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


    Veranstalter und Informationen

    Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

    Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 11:00 Uhr - Heilbronn

    Bauen für die Buga.

    Heilbronns Wandel dokumentiert von Herrn Christian von Steffelin, Berlin. Gespräch in der Ausstellung mit Herrn Christian von Steffelin und Hans-Peter Faas

    Veranstaltungsort: Städtische Museen im Deutschhof

    Anschrift: Deutschhofstraße 6
    74072 Heilbronn

    26.08.2018, 11:30 Uhr - Heilbronn

    Themenführung.

    "Auf nach Arkadien! Künstlerinnen reisen nach Italien" in der Ausstellung Halb Frau, halb Künstlerin... mit Frau Dr. Carla Heussler

    Veranstaltungsort: Kunsthalle Vogelmann

    Anschrift: Allee 28
    74072 Heilbronn

    26.08.2018, 12:00 - 19:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn - Sontheim

    Gruppen-Weinerlebnis im Weingut Bauer

    Planwagenfahrt für Gruppen und Einzelpersonen durch die Sontheimer Weinberge inkl. 7er Weinprobe, Kellereiführung & Winzer-Buffet. 39 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07131 570374.

    Geführte Planwagenfahrt durch den Winzer mit dem Traktor durch die Weinberge in Sontheim. Inklusive einer 7er Weinprobe, Brot, Käse und Wasser. Anschließend findet eine Kellerführung im Betrieb statt. Den Abschluss bildet das Winzervesper-Buffet mit klassischem Besenbrot.

    Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Je nach Gruppengröße können mehrere Gruppen zusammengelegt werden.

    Beginn: Nach individueller Absprache beginnt die Fahrt zwischen 13 und 16 Uhr.
    Dauer: je nach Wetter und Gruppengröße zwischen 3 und 4 Stunden.

    Preis: 39 € pro Person


    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Bauer
    Spitzwegstraße 15/1 + 17
    74081 Heilbronn-Sontheim
    Tel. 07131 570374
    info@bauer-weingut.com
    www.weinbau-bauer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

    Anschrift: Spitzwegstraße 17
    74081 Heilbronn - Sontheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 13:00 - 18:00 Uhr - Bad Rappenau

    Imágines inimaginables: Kanarische Kunst im Dialog

    Geöffnet an allen Sonn- und Feiertagen bis 30.09.2018 und nach telef. Vereinbarung mit Kurator Michael Steiner, Tel. 01754406095. Einritt 2 €.



    Veranstaltungsort: Wasserschloss

    Anschrift: Hinter dem Schloss 1
    74906 Bad Rappenau

    26.08.2018, 14:00 - 14:30 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Burg der Grafen von Lauffen"

    Halbstündige Führung durch die Lauffener Rathausburg (Treffpunkt: Rathausstraße 10). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 2€ pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführer Klaus Koch (Tel. 07133 1 28 91, Klaus.Koch@Lauffen.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    26.08.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

    Öffentliche Thematische Stadtführung zum Zunftmarkt Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Thematische Stadtführung zum Zunftmarkt Bad Wimpfen - Alte Handwerksberufe wie Gerber, Wagner, Spannhauer, Brauer und Töpfer werden erklärt und sichtbare Zeugnisse in der Altstadt entdeckt. € 5, mit Gästekarte € 4.
    Keine Anmeldung erforderlich.

    Info: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    26.08.2018, 14:45 - 15:15 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Burg der Grafen von Lauffen"

    Halbstündige Führung durch die Lauffener Rathausburg (Treffpunkt: Rathausstraße 10). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 2€ pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführer Klaus Koch (Tel. 07133 1 28 91, Klaus.Koch@Lauffen.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    26.08.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanztee mit Günther Hiller

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    26.08.2018, 15:00 Uhr - Weinsberg

    Öffentliche Burgführung.

    Öffentliche Führungen auf der Burgruine Weibertreu, jeweils am letzten Sonntag im Monat. Preis: 2,00 Euro p.P. zzgl. Burgeintritt. Treffpunkt: Eingangsbereich Weibertreu.

    Veranstaltungsort: Burgruine Weibertreu

    Anschrift: Weinsberg
    74189 Weinsberg

    26.08.2018, 17:00 Uhr - Jagsthausen

    Ortsführung

    Ortsführung unter dem Motto „Der historische Ritter mit der eisernen Hand“ zum Abschluss der Festspielsaison mit Blick ins Schlossmuseum. Teilnahmegebühr 3 €

    Veranstaltungsort: Götzbrunnen

    Anschrift: Hauptstraße 5
    74249 Jagsthausen

    26.08.2018, 18:30 - 21:30 Uhr - Brackenheim

    Sunset – Moonrise - Planwagenfahrt

    Planwagenfahrt mit Weinprobe in den Sonnenuntergang. 33 € pro Person. Anmeldung Tel. 07135 5974 oder regine.sommerfeld@t-online.de

    Mit dem Zabergäu-Bummler in den Sonnenuntergang. Planwagenfahrt mit Halt an herrlichen Aussichtspunkten, begleitet von leckeren Weinen, Fingerfood und zur untergehenden Sonne einen Sundowner. Die Heimfahrt wird vom aufgehenden Vollmond begleitet. Kosten: 33 € pro Person (max. 24 Teilnehmer), Anmeldung erforderlich Leistung: 4 Weine, 1 Secco, Fingerfood. Treffpunkt: Wird bei Anmeldung genannt Info/Anmeldung: Regine Sommerfeld, Tel. 07135 5974 oder 0174 6056500, regine.sommerfeld@t-online.de
    Weitere Informationen: www.zaberguides.de

    Veranstaltungsort:

    Anschrift:
    Brackenheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    26.08.2018, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    Tanzabend mit Günter Hiller

    Eintritt 3 €. Mit Gästekarte 2 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    26.08.2018, 20:00 Uhr - Weinsberg

    Stummfilm mit Orgel.

    Ein ganz besonderes Erlebnis erwartet die Besucher der romanischen Kirche: ein Stummfilm, der durch die Orgel begleitet wird. Ev. Kirchengemeinde Weinsberg, Tel.: 07134 8744

    Veranstaltungsort: Ev. Johanneskirche

    Anschrift: Oekolampadiusplatz
    74189 Weinsberg

    26.08.2018, 20:30 Uhr - Jagsthausen

    Götz von Berlichingen

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe

    Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe / Dauer: ca. 2 Stunden

    Der Gedanke der Freiheit, die Lage der Menschen in Deutschland am Ende des Mittelalters sind die Themen in Goethes Jugendwerk „Götz von Berlichingen“. Adelheid von Walldorf, Adalbert von Weislingen, die Bauern, die Fürsten, der Kaiser, sie alle suchen einen Weg, auf dem sie ihre Freiheit und Würde in einer Zeit des Wandels bewahren oder sich erkämpfen können. Letztendlich aber scheitern sie. Nur eines bleibt: der Glaube an die Freiheit des Einzelnen als letzte Hoffnung!

    Freuen Sie sich auf einen Goethe at it‘s best! Und seien Sie gespannt, wer dieses Jahr wieder die Intrigenfäden zwischen Götz, Weislingen und Adelheid in den Händen halten wird!

    Veranstaltungsort: Götzenburg

    Anschrift: Schlossstraße 20
    74249 Jagsthausen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  41. Montag, 27.08.2018

    27.08.2018, 17:00 - 20:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Sommerfest.

    Traditionelles Weinfest mit leckeren Weinen und Cocktails. Für das leibliche Wohl sorgt das Gasthaus Rössle wie gewohnt mit einer leckeren Auswahl an Speisen.

    Veranstaltungsort: Vollert - Wein Küferei Brennerei - Willsbach

    Anschrift: Marktstraße 14
    74182 Obersulm - Willsbach

    27.08.2018, 18:00 Uhr - Brackenheim - Neipperg

    Kelterfest Neipperg

    Traditionelles Weinfest im Brackenheimer Teilort Neipperg. Informationen unter Tel. 07135 14261.

    Seit über 50 Jahren eines der ältesten Weinfeste im Unterland.

    Veranstalter und Informationen:
    TuG „Eintracht“ Neipperg eV
    74336 Neipperg
    Tel. 07135 14261.

    Veranstaltungsort: Alte Kelter - Neipperg

    Anschrift: Kelterplatz
    74336 Brackenheim - Neipperg

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  42. Dienstag, 28.08.2018

    28.08.2018, - Obersulm - Willsbach

    Sommerfest.

    Traditionelles Weinfest mit leckeren Weinen und Cocktails. Für das leibliche Wohl sorgt das Gasthaus Rössle wie gewohnt mit einer leckeren Auswahl an Speisen.

    Veranstaltungsort: Vollert - Wein Küferei Brennerei - Willsbach

    Anschrift: Marktstraße 14
    74182 Obersulm - Willsbach

    28.08.2018, 18:00 Uhr - Heilbronn

    Kulturregion Heilbronner Land.

    Im Bild - das sind wir. Abendführung "Rathaus Heilbronn - Zentrum und Wahrzeichen" mit Frau Ute Kümmel M.A. und Frau Dr. Kerstin Skrobanek

    Veranstaltungsort: Städtische Museen im Deutschhof

    Anschrift: Deutschhofstraße 6
    74072 Heilbronn

  43. Mittwoch, 29.08.2018

    29.08.2018, 15:30 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    29.08.2018, 18:00 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Mittwochstour am Mönchsberg

    Entspannte und informative Wanderung mit Susanne Müller, Weinproben und Handvesper. 15 € pro Person. Anmeldung 07135 95150 oder kontakt@mueller-oberreute.de

    Veranstaltungsort: TGV-Vereinsheim - Dürrenzimmern

    Anschrift: Unter dem Hörnle
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    29.08.2018, 20:30 Uhr - Neckarsulm

    Filmkunstreihe "Die Vierhändige".

    Der Film dringt tief ein in das Trauma zweier Schwestern und verfolgt ihren inneren und äußeren Kampf mit großer emotionaler Glaubwürdigkeit und Intensität.

    „Elegant. Fesselnd. Atemberaubend!“, urteilte Variety über diesen psychologischen Thriller, der in Stuttgart und teils auch in Esslingen gedreht wurde und – seien Sie gewarnt – nichts für schwache Nerven ist. „Die Vierhändige“ dringt nämlich tief ein in das Trauma zweier Schwestern und verfolgt ihren inneren und äußeren Kampf mit großer emotionaler Glaubwürdigkeit und Intensität. Der Film zieht alle Register des Genres und treibt seinen Plot dynamisch und mit immer neuen Twists voran, behält dabei aber immer seinen erzählerischen Kern im Auge: den hochexplosiven Konflikt zwischen zwei jungen Frauen und ihr Ringen mit einer schicksalhaften Vergangenheit. Und die beiden jungen Hauptdarstellerinnen sind grandios. Hut ab!

    Sophie und Jessica wurden als Kinder Zeuginnen eines brutalen Verbrechens. Jessica, die Ältere, gab daraufhin ihrer jüngeren Schwester Sophie ein Versprechen: „Ich werde immer auf dich aufpassen!“ Doch nach all den Jahren ist aus dem Versprechen eine Besessenheit geworden. Jessica leidet unter Wahnvorstellungen, fürchtet überall eine Bedrohung. Sophie will endlich ihr Leben frei von Ängsten leben, sich eine Karriere als Pianistin aufbauen, sich verlieben. Als herauskommt, dass die Täter von damals nach 20 Jahren wieder auf freiem Fuß sind, ist Jessica entschlossen, sie zu finden. Doch dazu kommt es nicht mehr. Bei einem Unfall stirbt Jessica. Sophie wird schwer verletzt. Von nun an ist alles anders. Sophie bekommt nun die Chance, ihr eigenes Leben zu leben. Doch als sie von Alpträumen geplagt wird und auf ihrem Anrufbeantworter die Stimme ihrer Schwester zu hören ist, muss sie sich fragen: Ist Jessica wirklich tot? Oder wird Sophie noch immer von ihr beschützt? In seinem zweiten Film erzählt Regisseur Oliver Kienle eine extrem spannende, psychologische Geschichte fürs Kino, die den Zuschauer bis zuletzt fesselt.

    Veranstaltungsort: Scala-Kino

    Anschrift: Benefizgasse 5
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  44. Donnerstag, 30.08.2018

    30.08.2018, 18:00 Uhr - Löwenstein - Hösslinsülz

    Grillabend "All you can eat"

    Freuen Sie sich im Restaurant oder im Biergarten des Landgasthofs Roger auf Verschiedenes vom Grill und aus dem Smoker. 19,90 € p.P., Reservierung unter Tel. 07130 230.

    Veranstalter und Reservierung:

    Flair Hotel Landgasthof Roger
    Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein-Hößlinsülz
    Tel. 07130 230
    info@landgasthof-roger.de
    http://landgasthof-roger.de

    Veranstaltungsort: Landgasthof Roger - Hösslinsülz

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein - Hösslinsülz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    30.08.2018, 19:30 Uhr - Bad Rappenau

    Musicalnight in Conert -

    Stars. Hits. Live. Das Original. Mehr Musical geht nicht! Karten ab 37 € bei Gäste-Info Bad Rappenau, unter www.reservix.de und allen Reservix-VVK-Stellen.

    Mehr Musical geht nicht. Wenn am Ende einer Veranstaltung fast alle Besucher sagen, “schade, dass es schon vorbei ist”, dann muss es sich um ein außergewöhnliches Erlebnis gehandelt haben. So nämlich berichtet die allgemeine Presse über die MUSICAL NIGHT, welche am Donnerstag, 30. August im Kurhaus Bad Rappenau aufgeführt wird. Direkt von den großen Musiktheatern mit Weltruf auf die Bühnenbretter, welche die Welt bedeuten, Bad Rappenaus.

    Mit Stimmen, die unter die Haut gehen und mit farbenprächtigen Kostümen präsentieren internationale Stars nicht nur ein aufregendes Programm. Das internationale Starensemble ist wieder mit einer rasanten Musical Show auf Tournee, die in den letzten Jahren bereits triumphale Erfolge feiern konnte. Jahr für Jahr gelingt es der Set Musical Company, den Erfolg der Show zu steigern.

    Immer nah dran am internationalen und nationalen Musical-Geschehen, wird dem Publikum durch ein gekonnt zusammen gestelltes Programm eine aktuelle Show geboten. Die begeisterten Zuschauer konnten sich im Laufe der Jahre davon überzeugen, dass das Ensemble ein Garant für eine perfekte Show mit herausragenden Stimmen und guter Stimmung ist. Eine Reise voll neuer Hits und geschätzter Evergreens – direkt in die Herzens des Publikums.

    Auch im Kurhaus Bad Rappenau werden die verdienten Klassiker wie die WEST SIDE STORY, PHANTOM DER OPER, MAMMA MIA, KÖNIG DER LÖWEN und die anderen Disney-Shows wie DIE SCHÖNE UND DAS BIEST im Programm sein. Aber auch am Broadway tut sich viel. Die Künstler freuen sich auf die Präsentation der schönsten Songs aus MEAN GIRL, DEAR EVAN HANSON, SPONGEBOB und anderen Überraschungen. Und als Superüberaschung „PARAMOUR“, die einzige Cirque De Soleil Broadway Produktion, die im April 2019 nach Hamburg kommt.

    Karten für die Musicalnight in Concert am 30.08. (Beginn 19.30 Uhr), gibt es im Vorverkauf zum Preis von 39 bzw. 37 Euro – je nach Kategorie - bei der Gäste-Information Bad Rappenau, Salinenstraße 37 (im Foyer vom RappSoDie), Telefon 07264 922-391, gaesteinfo@badrappenau.de, online unter www.reservix.de sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

    One night only: Das Ensemble freut sich auf Sie!

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

  45. Freitag, 31.08.2018

    31.08.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn - Sontheim

    Gruppen-Weinerlebnis im Weingut Bauer

    Planwagenfahrt für Gruppen und Einzelpersonen durch die Sontheimer Weinberge inkl. 7er Weinprobe, Kellereiführung & Winzer-Buffet. 39 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07131 570374.

    Geführte Planwagenfahrt durch den Winzer mit dem Traktor durch die Weinberge in Sontheim. Inklusive einer 7er Weinprobe, Brot, Käse und Wasser. Anschließend findet eine Kellerführung im Betrieb statt. Den Abschluss bildet das Winzervesper-Buffet mit klassischem Besenbrot.

    Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Je nach Gruppengröße können mehrere Gruppen zusammengelegt werden.

    Beginn: Nach individueller Absprache beginnt die Fahrt zwischen 13 und 16 Uhr.
    Dauer: je nach Wetter und Gruppengröße zwischen 3 und 4 Stunden.

    Preis: 39 € pro Person


    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Bauer
    Spitzwegstraße 15/1 + 17
    74081 Heilbronn-Sontheim
    Tel. 07131 570374
    info@bauer-weingut.com
    www.weinbau-bauer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

    Anschrift: Spitzwegstraße 17
    74081 Heilbronn - Sontheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    31.08.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    31.08.2018, 18:00 - 19:00 Uhr - Weinsberg

    Wie kam die Weinbauschule nach Weinsberg

    Die Geschichte über die Eröffnung der ersten deutschen Weinbauschule in Weinsberg. Kosten 4 € p.P. Mit Susanne Schmehl Telefon 07134 5120.

    Die Teilnehmer erfahren wie die Herren Dornfeld und Hildt dazu beigetragen haben, die erste deutsche Weinbauschule vor 150 Jahren in Weinsberg zu eröffnen

    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Kosten: 4 € pro Person

    Informationen:
    Susanne Schmehl
    Telefon: 07134 5120

    Veranstaltungsort: Kernerhaus

    Anschrift: Öhringer Straße 3
    74189 Weinsberg

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  46. Samstag, 01.09.2018

    01.09.2018, 09:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentliche Stadtführung: "Auf Schusters Rappen".

    Vom Kursee zur Salinenstraße, vorbei an der kath. Kirche zur ev. Kirche bis zum Kirchplatz, danach Wasserschoss mit Einblick! Teilnahmebeitrag 6 €, mit gültiger Gästekarte 5 €.

    Anekdoten zu erfahren, wobei auch Kirche und Markt eine Rolle spielen. Anschließend geht es vorbei an den Blumenbeeten – entlang dem Wasserlauf - zum Wasserschloss.
    NEU bei der Stadtführung ist ein kurzer Einblick ins Wasserschloss. Im mittelalterlichen Kostüm wird der Erbauer des Wasserschlosses „Eberhard von Gemmingen“ sie begrüßen und so manches über die damalige Zeit und über den Bau des Schlosses, im Jahre 1601, erzählen. Alle Besucher erhalten am Ende der Stadtführung aus seiner Hand als Erinnerung an Bad Rappenau ein Säckchen Salz.
    Die Führung endet nach 1,5 bis 2 Stunden am Standbild des schwarzen Pferdes über das es abschließend auch Interessantes zu berichten gibt.
    Der Endpunkt wurde wunschgemäß so gewählt um den Besuchern noch ein Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen. Auch für Einwohner der Kurstadt bietet die Führung überraschende Einblicke in sieben Jahrhunderte Rappenauer Geschichte.
    Treffpunkt ist samstags 9.30 Uhr am Eingang zum Kurhaus. Der Teilnahmebeitrag beträgt für Gäste mit Gästekarte 5 €, für alle anderen 6 € incl. Salzsäckchen.
    Informationen über die Stadtführungen und die aktuellen Termine erhalten Sie bei Gästeführer
    Hugo Bippus Tel. 07264/805700 und bei der Gäste-Information Tel. 07264/922-391

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    01.09.2018, 10:00 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Spaziergang mit dem Winzer und Weinverkostung. Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40.

    Weingut Müller im Auerberg, Nordheim
    Gehen Sie auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibts Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.
    Leistung: 1 Glas Secco, 5 Weine, Wasser, Handvesper.
    Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40
    Weitere Informationen: http://www.weingut-im-auerberg.de/html/index.htm

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.09.2018, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Kleine City-Tour am Samstag

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 6,00

    Sie haben noch viele andere Programmpunkte? Dann bietet sich die kurze und knackige Stadtführung an.
    In einer Stunde erfahren Sie das Wichtigste über die Stadtgeschichte und besuchen einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    01.09.2018, 12:00 - 24:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Hausener Herbst – Weinfest JupiterWeinkeller

    Gemütliches Weinfest im Jupiter Weinkeller in Brackenheim-Hausen mit Bauernmarkt und Planwagen-Rundfahrten durch die Weinberge.

    Das traditionelle Weinfest startet samstags um 12.00 Uhr zum Mittagessen. Die regionalen Top-Gastronomen Mayer’s Burgrestaurant, „Kneipaurant“ Hasenrupfer und Metzgerei Mössner verwöhnen Sie mit leckeren Gerichten. Die Hausener Landfrauen servieren Ihre hausgemachten Kuchen und Torten.

    Am Sonntag beginnt das Fest um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst. An beiden Tagen erwartet Sie ein attraktiver Lagerverkauf mit zahlreichen Sonderpreisen. Am Samstag ist der Verkauf von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Freuen Sie sich auf eine Erlebnisfahrt durch unsere Weinberge mit dem „Rollenden Trollinger“ oder nehmen Sie an einer Kellerführung teil. Der traditionelle Bauernmarkt am Samstag und Sonntag sowie der Stand der Seifenmanufaktur Brackenheim am Sonntag runden das reichhaltige Programm ab.

    Weitere Informationen:

    Jupiter Weinkeller
    Kelterstraße 2
    D-74336 Brackenheim-Hausen
    Telefon: 07135 974210
    info@jupiterweinkeller.de
    http://www.jupiterweinkeller.de

    Veranstaltungsort: Jupiter Weinkeller - Hausen

    Anschrift: Kelterstraße 2
    74336 Brackenheim - Hausen

    Telefon: 07133-9501-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.09.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn - Sontheim

    Gruppen-Weinerlebnis im Weingut Bauer

    Planwagenfahrt für Gruppen und Einzelpersonen durch die Sontheimer Weinberge inkl. 7er Weinprobe, Kellereiführung & Winzer-Buffet. 39 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07131 570374.

    Geführte Planwagenfahrt durch den Winzer mit dem Traktor durch die Weinberge in Sontheim. Inklusive einer 7er Weinprobe, Brot, Käse und Wasser. Anschließend findet eine Kellerführung im Betrieb statt. Den Abschluss bildet das Winzervesper-Buffet mit klassischem Besenbrot.

    Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Je nach Gruppengröße können mehrere Gruppen zusammengelegt werden.

    Beginn: Nach individueller Absprache beginnt die Fahrt zwischen 13 und 16 Uhr.
    Dauer: je nach Wetter und Gruppengröße zwischen 3 und 4 Stunden.

    Preis: 39 € pro Person


    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Bauer
    Spitzwegstraße 15/1 + 17
    74081 Heilbronn-Sontheim
    Tel. 07131 570374
    info@bauer-weingut.com
    www.weinbau-bauer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

    Anschrift: Spitzwegstraße 17
    74081 Heilbronn - Sontheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.09.2018, 13:30 Uhr - Brackenheim

    Weinausschank im Weinberg

    Ausschank der Weingärtner Stromberg-Zabergäu am Zweifelberg bei Neipperg. Geöffnet bei gutem Wetter. Infos unter Tel. 07135 98550.

    Der Weinausschank der Weingärtner Stromberg-Zabergäu liegt inmitten der Weinberge am Zweifelberg. Hoch oben am Waldrand hat der Besucher einen schönen Blick über das gesamte Zabergäu. Die kleine Weinprobe steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks, Kuchen und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot.

    Gut lässt sich der Besuch am Weinausschank mit einem kurzen Spaziergang über den Weinlehrpfad gleich nebenan verbinden.


    Informationen:
    Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
    Neipperger Straße 60
    74336 Brackenheim
    Tel. 07135 98550
    info@wg-sz.de
    http://www.wg-sz.de

    Veranstaltungsort: Weinausschank am Zweifelberg

    Anschrift: Am Zweifelberg
    74336 Brackenheim

    Telefon: 07135-9855-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.09.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr -

    Tour Bonfeld, ca. 9 km
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    01.09.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr

    Tour Waldschenke, ca. 26 km
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 3 €, mit gültiger Gästekarte 2 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    01.09.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.09.2018, 16:00 Uhr - Neckarsulm

    Ganzhornfest

    39. Ganzhornfest der Neckarsulmer Vereine zwischen Deutschordensschloss und Marktplatz.

    Die Neckarsulmer Vereine bieten auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges gastronomisches Angebot, sowie ein abwechslungsreiches Programm.

    Veranstaltungsort: Innenstadt

    Anschrift: Marktstraße
    74172 Neckarsulm

    01.09.2018, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Mein Land- Dein Land- unsere Lieder.

    Sommertheater in der BOXX. Gastspiel des Theaters Radelrutsch. Workshops von 11-12.30 Uhr. Mitmachaktionen ab 14.30 Uhr.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

    01.09.2018, 17:00 Uhr - Lauffen

    Wein auf der Insel

    Stilvolles Weinfest auf der Lauffener Neckarinsel mit kulinarischen Spezialitäten und Live-Musik. Ausgezeichnet als "Empfohlenes Württemberger Weinfest".

    Schon seit 2004 gibt es das romantische Lauffener Weinfest auf der Rathausinsel inmitten des majestätischen Neckars. Im wunderschönen spätsommerlichen Ambiente des Lauffener Burghofs präsentiert sich die gesamte Lauffener Weinwelt immer am ersten Septemberwochenende (Sa -Mo) zusammen mit herausragenden Gastronomiebetrieben unterschiedlichster Küche. Begleitet werden die kulinarischen Genüsse an drei Abenden von launiger Live-Musik aus Swing, Jazz, Blues, Rock und Pop.

    Die einzigartige Kulisse des Burghofs lädt die Besucher bei stimmungsvoller Beleuchtung zu einer herrlichen Open-Air-Weinverkostung ein. Dabei können die Besucher nahezu das komplette Sortiment der Lauffener Weine zehntelesweise kennenlernen. Mit von der Partie sind natürlich stets die preisgekrönten Weine der Lauffener Weingärtner eG, aber auch die privaten Lauffener Weingüter bringen ihre exklusiven Weinkreationen mit auf die Insel. Serviert werden diese edlen Tropfen alljährlich im speziell hierfür hergestellten „Wein auf der Insel“- Stielglas. Für alkoholfreie Getränke ist aber natürlich ebenso gesorgt wie für leckere Kaffeespezialitäten und einen "süßen Abschluss".


    Das Weinfest ist ein „Empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.


    Veranstalter und weitere Informationen:

    Stadt Lauffen am Neckar
    Rathausstraße 10
    74348 Lauffen
    Tel. 07133 20770
    info@lauffen.de
    https://www.lauffen.de

    Veranstaltungsort: Rathausburg

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.09.2018, 17:00 Uhr - Eberstadt

    Eberstädter Markt.

    Wein- und Straßenfest mit erlesenen Weinen, Kulinarischem aus der Region und traditionellem Krämermarkt.

    Das traditionelle Wein- und Straßenfest mit Glockengräberstaffel (Staffellauf) am Sonntag und Krämermarkt am Montag findet jährlich am ersten Wochenende im September statt.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74246 Eberstadt

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    01.09.2018, 21:00 - 22:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Nachtwächterführung.

    "Hört Ihr Leut uns lasst Euch sagen": Mit dem Wimpfener Nachtwächter auf Rundgang durch die Altstadtgassen. € 7, mit Gästekarte € 6; inkl. Umtrunk. Keine Anmeldung erforderlich.

    Mit dem Nachtwächter durch die Gassen ziehen...

    Mit Horn, Laterne und Hellebarde ausgestattet, berichtet der Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt den Besuchern Wissenswertes der Stadtgeschichte und lustige Anekdoten aus der damaligen Zeit, in der es noch keinen elektrischen Strom und Fernseher gab. Dauer ca. 1,5 Stunden. € 7, mit Gästekarte € 6; inklusive Speys und Trank. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur-und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  47. Sonntag, 02.09.2018

    02.09.2018, 10:00 - 17:00 Uhr - Schwaigern

    Gläserne Produktion der Heuchelberg Weingärtner

    Weinverkostung direkt im Keller, Führungen, Weinbergrundfahrten, ländlicher Bauernmarkt und geöffneter Weinverkauf. Eintritt frei. Infos: Heuchelberg Weingärtner, Tel. 07138 97020.

    Veranstalter und Informationen:

    Heuchelberg Weingärtner eG
    Neipperger Straße 25
    74193 Schwaigern
    Tel. 07138 970250
    info@heuchelberg.de
    https://www.heuchelberg.de

    Veranstaltungsort: Heuchelberg Weingärtner e.G.

    Anschrift: Neipperger Straße 25
    74193 Schwaigern

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 10:00 - 17:00 Uhr - Heilbronn - Horkheim

    Schloss Liebenstein

    40 km lange geführte Radtour mit Besichtigung von Schloss Liebenstein. Kosten 16 €. Anmeldung bis 29.8. bei Bike Guide Karin Glück unter 0151 12711224.

    Nach einem kurzen Blick zum Schloss Klingenberg radeln Sie entlang des Heuchelbergs weiter durch das östliche Zabergäu. Am Rande des Strombergs geht es weiter nach Gemmrigheim und Ottmarsheim. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie die mittelalterliche Burg der Herren von Liebenstein. In einer 1 1/2 stündigen Führung lernen Sie die Geschichte und Hintergründe kennen. Nach einer kulinarischen Einkehr geht es entlang der Schozach wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Veranstaltungsort: Schleuse / Tennisplätze - Horkheim

    Anschrift: Schleusenstraße
    74081 Heilbronn - Horkheim

    02.09.2018, 10:00 - 18:00 Uhr - Leingarten

    Mountainbike Fahrtechnik Basic Aufbau Kurs

    Fahrtechnik Basic Aufbau Kurs
    Du hast schon ein paar Erfahrungen mit dem Mountainbike gesammelt, möchtest aber jetzt auch mal Singletrails fahren und steilere Abfahrten bewältigen?

    Unser Mountainbike Kurs Basic-Aufbau richtet sich an Anfänger mit Vorkenntnissen, die bereits mit dem Mountainbike vertraut sind und ihre Fähigkeiten im Gelände verbessern möchten. Dieser MTB-Fahrtechnik-Kurs baut auf dem Mountainbike Basic Training für Anfänger auf. Genau das richtige Training für Mountainbiker, die ein höheres Level anstreben.
    Schwerpunkte des Fahrtechnik Basic Aufbau Kurs

    Zielbremsung
    steilere Abfahrten bewältigen
    kleine Stufen auf-und Abwärts fahren
    Hindernisse überwinden

    In diesem Fahrtechnik-Tageskurs steigern wir Dein persönliches Leistungs-Level. Wir arbeiten an Deinen technischen Fähigkeiten beim Umgang mit dem Mountainbike im Gelände und führen Dich langsam heran an die Singletrail Technik. Das sichere Beherrschen von Steilabfahrten ist ebenfalls Trainingsinhalt des Aufbaukurses. Hier erlebst Du, wie viel Spaß das Singletrail fahren im Gelände macht.

    Kursablauf

    Beginn: ca. 10:00 Uhr (je nach Jahreszeit)
    Bike-/Ausrüstungscheck
    Aufwärmrunde durch den Wald
    Mountainbike Fahrtechnik-Training
    Abschließende Tour durch den Wald
    Ende: ca. 16:30 Uhr

    Der Kurs findet im Naturpark Stromberg Heuchelberg statt. Mit seinen leichten Steigungen und rebenbewachsenen Landschaften ist der Naturpark Stromberg-Heuchelberg nahe Heilbronn in Baden Württemberg wohl eine der schönsten und besten Radregionen Deutschlands und ist für Mountainbike Einsteiger bestens geeignet.

    Veranstaltungsort: Restaurant Paradies

    Anschrift: Egarten 2
    74211 Leingarten

    02.09.2018, 10:00 - 24:00 Uhr - Brackenheim - Hausen

    Hausener Herbst – Weinfest JupiterWeinkeller

    Gemütliches Weinfest im Jupiter Weinkeller in Brackenheim-Hausen mit Bauernmarkt und Planwagen-Rundfahrten durch die Weinberge.

    Das traditionelle Weinfest startet samstags um 12.00 Uhr zum Mittagessen. Die regionalen Top-Gastronomen Mayer’s Burgrestaurant, „Kneipaurant“ Hasenrupfer und Metzgerei Mössner verwöhnen Sie mit leckeren Gerichten. Die Hausener Landfrauen servieren Ihre hausgemachten Kuchen und Torten.

    Am Sonntag beginnt das Fest um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst. An beiden Tagen erwartet Sie ein attraktiver Lagerverkauf mit zahlreichen Sonderpreisen. Am Samstag ist der Verkauf von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Freuen Sie sich auf eine Erlebnisfahrt durch unsere Weinberge mit dem „Rollenden Trollinger“ oder nehmen Sie an einer Kellerführung teil. Der traditionelle Bauernmarkt am Samstag und Sonntag sowie der Stand der Seifenmanufaktur Brackenheim am Sonntag runden das reichhaltige Programm ab.

    Weitere Informationen:

    Jupiter Weinkeller
    Kelterstraße 2
    D-74336 Brackenheim-Hausen
    Telefon: 07135 974210
    info@jupiterweinkeller.de
    http://www.jupiterweinkeller.de

    Veranstaltungsort: Jupiter Weinkeller - Hausen

    Anschrift: Kelterstraße 2
    74336 Brackenheim - Hausen

    Telefon: 07133-9501-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 10:00 Uhr - Brackenheim - Stockheim

    Allein die Dosis mach das Gift

    Botanische Führung mit Apothekerin Sabine Schimpf. Treffpunkt Grundschule Stockheim. Info 07135 13106
    Weitere Informationen: www.nabu-brackenheim.de

    Botanische Führung mit Apothekerin Sabine Schimpf. Treffpunkt Grundschule Stockheim. Info 07135 13106
    Weitere Informationen: www.nabu-brackenheim.de

    Veranstaltungsort: Grundschule - Stockheim

    Anschrift: Schulstraße 11
    74336 Brackenheim - Stockheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 10:00 Uhr - Eberstadt

    Eberstädter Markt.

    Wein- und Straßenfest mit erlesenen Weinen, Kulinarischem aus der Region und traditionellem Krämermarkt.

    Das traditionelle Wein- und Straßenfest mit Glockengräberstaffel (Staffellauf) am Sonntag und Krämermarkt am Montag findet jährlich am ersten Wochenende im September statt.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74246 Eberstadt

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 11:00 - 12:30 Uhr - Gundelsheim

    Öffentliche Stadtführung

    Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt mit Außenbesichtigung von Schloss Horneck. Kosten 2,- € pro Person. Treffpunkt Rathaus. Weitere Infos 06269 9619.

    Schloss Horneck ist das zweitgrößte Schloss am Neckar und war einst Sitz der Deutschmeister. In der Altstadt sieht man sogar noch Götz von Berlichingen aus einem Fenster schauen - wo genau dies ist, erfahren Sie bei dieser Stadtführung.

    Veranstaltungsort: Altstadt

    Anschrift: Altstadt
    74831 Gundelsheim

    02.09.2018, 11:00 - 24:00 Uhr - Neckarsulm

    Ganzhornfest

    39. Ganzhornfest der Neckarsulmer Vereine zwischen Deutschordensschloss und Marktplatz mit verkaufsoffenem Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr.

    Die Neckarsulmer Vereine bieten auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges gastronomisches Angebot, sowie ein abwechslungsreiches Programm.

    Veranstaltungsort: Innenstadt

    Anschrift: Marktstraße
    74172 Neckarsulm

    02.09.2018, 11:00 Uhr - Lauffen

    Wein auf der Insel

    Stilvolles Weinfest auf der Lauffener Neckarinsel mit kulinarischen Spezialitäten und Live-Musik. Ausgezeichnet als "Empfohlenes Württemberger Weinfest".

    Schon seit 2004 gibt es das romantische Lauffener Weinfest auf der Rathausinsel inmitten des majestätischen Neckars. Im wunderschönen spätsommerlichen Ambiente des Lauffener Burghofs präsentiert sich die gesamte Lauffener Weinwelt immer am ersten Septemberwochenende (Sa -Mo) zusammen mit herausragenden Gastronomiebetrieben unterschiedlichster Küche. Begleitet werden die kulinarischen Genüsse an drei Abenden von launiger Live-Musik aus Swing, Jazz, Blues, Rock und Pop.

    Die einzigartige Kulisse des Burghofs lädt die Besucher bei stimmungsvoller Beleuchtung zu einer herrlichen Open-Air-Weinverkostung ein. Dabei können die Besucher nahezu das komplette Sortiment der Lauffener Weine zehntelesweise kennenlernen. Mit von der Partie sind natürlich stets die preisgekrönten Weine der Lauffener Weingärtner eG, aber auch die privaten Lauffener Weingüter bringen ihre exklusiven Weinkreationen mit auf die Insel. Serviert werden diese edlen Tropfen alljährlich im speziell hierfür hergestellten „Wein auf der Insel“- Stielglas. Für alkoholfreie Getränke ist aber natürlich ebenso gesorgt wie für leckere Kaffeespezialitäten und einen "süßen Abschluss".


    Das Weinfest ist ein „Empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.


    Veranstalter und weitere Informationen:

    Stadt Lauffen am Neckar
    Rathausstraße 10
    74348 Lauffen
    Tel. 07133 20770
    info@lauffen.de
    https://www.lauffen.de

    Veranstaltungsort: Rathausburg

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 11:00 Uhr - Cleebronn

    Weinausschank im Steinbruch Näser

    Weinausschank der Weingärtner Cleebronn-Güglingen bei gutem Wetter ab 11.00 Uhr direkt in den Weinbergen beim Steinbruch Näser. Infos: Tel. 07135 98030 und www.cg-winzer.de.

    Die Verkostung der Weine der Weingärtner Cleebronn Güglingen eG steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot. Oberhalb der Weinberge am Michaelsberg genießen Weinfreunde bei einer kleinen Verkostung einen schönen Blick über den Erlebnispark Tripsdrill und das Neckartal.

    Ein perfekter Rastplatz auf einer Wanderung oder Radtour im Naturpark Stromberg-Heuchelberg.

    Zufahrt über "Treffentrill", Richtung Wanderparkplatz am Michaelsberg.


    Veranstalter und Informationen

    Veranstaltungsort: Steinbruch Näser

    Anschrift: am Waldparkplatz Michaelsberg
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 11:00 Uhr - Brackenheim

    Weinausschank im Weinberg

    Ausschank der Weingärtner Stromberg-Zabergäu am Zweifelberg bei Neipperg. Geöffnet bei gutem Wetter. Infos unter Tel. 07135 98550.

    Der Weinausschank der Weingärtner Stromberg-Zabergäu liegt inmitten der Weinberge am Zweifelberg. Hoch oben am Waldrand hat der Besucher einen schönen Blick über das gesamte Zabergäu. Die kleine Weinprobe steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks, Kuchen und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot.

    Gut lässt sich der Besuch am Weinausschank mit einem kurzen Spaziergang über den Weinlehrpfad gleich nebenan verbinden.


    Informationen:
    Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
    Neipperger Straße 60
    74336 Brackenheim
    Tel. 07135 98550
    info@wg-sz.de
    http://www.wg-sz.de

    Veranstaltungsort: Weinausschank am Zweifelberg

    Anschrift: Am Zweifelberg
    74336 Brackenheim

    Telefon: 07135-9855-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 11:00 Uhr - Kirchheim

    Weinausschank an der WeinTerrasse

    Ausschank der Weingärtner Stromberg-Zabergäu an der WeinTerrasse bei Kirchheim mit Blick auf den Neckar. Geöffnet bei gutem Wetter. Infos unter Tel. 07135 98550.

    Direkt oberhalb des Neckars gelegen, bietet der Weinausschank an der WeinTerrasse Kirchheim einen herrlichen Ausblick auf die steilen Weinhänge und die Flussschleife an dieser Stelle.

    Parkmöglichkeiten an der Obsthalle Kirchheim (Im Krümmling 1, 74366 Kirchheim am Neckar)

    Informationen:
    Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
    Neipperger Straße 60
    74336 Brackenheim
    Tel. 07135 98550
    info@wg-sz.de
    http://www.wg-sz.de

    Veranstaltungsort: Weinterrasse

    Anschrift: Am Prallhang der Neckarschleife
    74336 Kirchheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 12:00 - 19:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn - Sontheim

    Gruppen-Weinerlebnis im Weingut Bauer

    Planwagenfahrt für Gruppen und Einzelpersonen durch die Sontheimer Weinberge inkl. 7er Weinprobe, Kellereiführung & Winzer-Buffet. 39 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07131 570374.

    Geführte Planwagenfahrt durch den Winzer mit dem Traktor durch die Weinberge in Sontheim. Inklusive einer 7er Weinprobe, Brot, Käse und Wasser. Anschließend findet eine Kellerführung im Betrieb statt. Den Abschluss bildet das Winzervesper-Buffet mit klassischem Besenbrot.

    Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Je nach Gruppengröße können mehrere Gruppen zusammengelegt werden.

    Beginn: Nach individueller Absprache beginnt die Fahrt zwischen 13 und 16 Uhr.
    Dauer: je nach Wetter und Gruppengröße zwischen 3 und 4 Stunden.

    Preis: 39 € pro Person


    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Bauer
    Spitzwegstraße 15/1 + 17
    74081 Heilbronn-Sontheim
    Tel. 07131 570374
    info@bauer-weingut.com
    www.weinbau-bauer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

    Anschrift: Spitzwegstraße 17
    74081 Heilbronn - Sontheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 13:00 - 18:00 Uhr - Bad Rappenau

    Imágines inimaginables: Kanarische Kunst im Dialog

    Geöffnet an allen Sonn- und Feiertagen bis 30.09.2018 und nach telef. Vereinbarung mit Kurator Michael Steiner, Tel. 01754406095. Einritt 2 €.


    Veranstaltungsort: Wasserschloss

    Anschrift: Hinter dem Schloss 1
    74906 Bad Rappenau

    02.09.2018, 13:00 Uhr - Bad Rappenau - Heinsheim

    Eine Synagoge erzählt ihre Geschichte

    Zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur öffnet die Synagoge in Bad Rappenau-Heinsheim für Interessierte ihre Pforten.

    Zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur am Sonntag, 02. September, hat die Synagoge in Bad Rappenau-Heinsheim für Interessierte ihre Pforten geöffnet. In der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr stellt eine ca. 30-minütige Computershow ,welche laufend wiederholt wird, die bewegte Geschichte der Synagoge in eindrucksvollen Bildern dar. Mitglieder des Vereins Freundeskreis Ehemalige Synagoge Heinsheim stehen darüber hinaus für Fragen über dieses Bauwerk und dessen ehemaliger Nutzung und auch über das jüdische Leben allgemein zur Verfügung.

    Seit 1999 findet der Europäische Tag der jüdischen Kultur immer am ersten September-Sonntag statt. Dieser Aktionstag soll dazu dienen, das europäische Judentum, seine Geschichte, Traditionen und Bräuche in Vergangenheit und Gegenwart besser kennenzulernen. Mittlerweile wird dieser Aktionstag in fast 30 europäischen Ländern von jüdischen und nichtjüdischen Organisationen gemeinsam veranstaltet.

    Mehr Informationen zur Synagoge in Bad Rappenau-Heinsheim gibt es auch im Internet unter www.synagoge-heinsheim.de

    Veranstaltungsort: Ehemalige Synagoge - Heinsheim

    Anschrift: Schlossgasse
    74906 Bad Rappenau - Heinsheim

    02.09.2018, 14:00 - 15:00 Uhr - Lauffen

    Lauffener Sonntagsführung "Regiswindiskirche"

    Einstündige Führung durch die Lauffener Regiswindiskirche (Treffpunkt: Kirchbergstr. 16). Keine Anmeldung erforderlich. Kosten: 3 € pro Person, Kinder frei.

    Weitere Infos erhalten Sie bei Gästeführerin Gabriele Ebner-Schlag (Tel. 07133 / 86 78, g.ebner-schlag@web.de).
    Die Lauffener Sonntagsführungen finden vom 27. Mai bis 30. September jeden Sonntag statt. Die Lauffener Gästeführer führen entweder durch die Regiswindiskirche oder durch die Burg der Grafen von Lauffen.

    Veranstaltungsort: Ev. Regiswindiskirche

    Anschrift: Kirchbergstraße 16
    74348 Lauffen

    02.09.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Stadtführung im historischen Gewand.

    "Wo einst Kaiser und Könige Hof hielten".
    Anmeldung nicht erforderlich. Teilnahmegebühr € 5, mit Gästekarte € 4.

    Gästebegrüßung und Stadtführung. Historisch gewandete Gästeführer führen durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt.Diese Stadtführung schließt ein: Evang. Stadtkirche, staufische Kaiserpfalz mit Blauem Turm, Steinhaus, Pfalzkapelle, Rotem Turm, Hohenstaufentor (alle Gebäude nur von außen) und Besichtigung der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern fränkischen und alemannischen Stils. Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. € 5, mit Gästekarte € 4.

    Informatin:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 14:00 - 15:30 Uhr - Neckarwestheim

    Öffentliche Führung Schloss Liebenstein

    Es ist keine Voranmeldung erforderlich.

    Das große Schlossareal wartet mit eindrucksvollen Bauten unterschiedlichster Epochen auf. Neben dem begehbaren Bergfried und der Renaissancekapelle, welche zu den beeindruckendsten Renaissance-Bauwerken unserer Region zählt, ist die herrliche Aussicht auf die Umgebung zu genießen. Treffpunkt ist an der Übersichtstafel im Schlosshof, Kostenbeitrag 7,00 € pro Person. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch sonst sind Führungen für Gruppen jederzeit buchbar.

    Veranstaltungsort: Schloss Liebenstein

    Anschrift: Liebenstein 1
    74382 Neckarwestheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 14:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein - Hirrweiler

    Eiche trifft Wein.

    Geführte Wanderung mit Naturparkführerin Sabine Reiss zu heimischem Holz inkl. Umtrunk. Preis: 7,50 Euro/ Kinder gratis. Keine Anmeldung notwendig. Sabine Reiss, 07130 403588

    Heimisches Holz für heimische Weine. Eichen aus der Region sind besonders feinwüchsig, weshalb französische Fasshersteller diese sehr schätzen. Die in Frankreich hergestellten Barriquefässer werden im Gegenzug bei unseren Weinbauern gerne verwendet. Die Wanderung mit Naturparkführerin Sabine Reiss führt zum Sammelplatz der Eichen, hier erfahren die Teilnehmer mehr über die „Heilbronner Sortierung“. Zum Abschluss findet eine Weinprobe mit Weinen aus dem Barriquefass statt.

    Die Löwensteiner Bergtouren sind ein Angebot der Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald in Kooperation mit der Stadt Löwenstein.

    Preis: 7,50 Euro pro Person/ Kinder gratis
    Keine Anmeldung erforderlich

    Veranstalter:
    Naturparkführerin Sabine Reiss
    Informationen unter Tel.: 07130 403588 oder reiss@die-naturparkfuehrer.de

    Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Enzwiese

    Anschrift: an der B 39
    74245 Löwenstein - Hirrweiler

    02.09.2018, 14:00 - 17:00 Uhr - Wüstenrot

    8samkeit2go: Barfuß durch die Natur.

    Natürliche Achtsamkeit in der Natur. Wüstenroter Höhentour mit dem Naturpädagogen Christian Jeschke. Kosten: 10,00 Euro pro Person. Anmeldung bis 30.08. unter 07945-9425940

    8samkeit2go: Barfuß durch die Natur
    Tauchen Sie für ein paar Stunden in die Natur ein um Achtsamkeit zu erleben und einfach mal weg zu sein! Bei einem Barfußspaziergang (kein Muss!) bzw. Barfußeinheiten lernen Sie Übungen zur Förderung der natürlichen Bewegung und Achtsamkeit kennen.

    Dauer: ca. 3 Std.
    Kosten: 10,00 Euro
    Veranstalter und Anmeldung: Achtsamkeits-Trainer und Naturpädagoge Christian Jeschke, bis 30. August 2018 unter Tel.: 07945-9425940, kontakt@io-partner.de
    Sonstiges: Teilnahme ab 16 Jahren, Mindestteilnehmerzahl 6

    Veranstaltungsort: Parkplatz Wellingtonien

    Anschrift: Wellingtonienstraße
    71543 Wüstenrot

    02.09.2018, 14:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Kinder führen Kinder

    öffentliche Führung von Kindern für Kinder - ab ca. 6 Jahren.
    Anmeldung nicht erforderlich. € 3

    Ausgebildete Kinderstadtführer führen die Kinder erlebnisreich durch die historische Altstadt.
    Kinder sehen ihre Stadt aus einem anderen Blickwinkel als Erwachsene. Sie interessieren sich für die Geschichten in der Geschichte, für spannende Schleichwege, für alte Keller und Dachböden, aber auch für die hohen Türme und geheimen Gänge.
    Information: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 15:00 - 16:30 Uhr - Güglingen

    Öffentliche Führung

    Die Öffentliche Führung bietet an jedem 1. Sonntag im Monat einen geführten Rundgang durch die Dauerausstellung des Römermuseums.

    Dauer: ca. 90 Minuten
    Gebühren: 4,- € p.P. zzgl. ermäßigter Eintritt (Museums-Pass-Inhaber: gratis)

    Veranstaltungsort: Römermuseum im Alten Rathaus

    Anschrift: Marktstraße 18
    74363 Güglingen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 15:00 - 17:00 Uhr - Jagsthausen

    Friedrich-Krapf Museum geöffnet

    Museum mit vielen römischen Fundstücken aus Jagsthausen und allerlei Wissenswertem über das Leben der Menschen vor 2000 Jahren. Führung um 15 Uhr. Eintritt frei

    Veranstaltungsort: Friedrich-Krapf-Museum

    Anschrift: Hauptstraße 5
    74249 Jagsthausen

    02.09.2018, 15:00 - 17:00 Uhr - Obersulm - Willsbach

    Charakterweine im ökologischen Weinberg

    WeinErlebnisFührung mit Sibylle Haug, 15 € pro Person inklusive 4er Weinprobe. Anmeldung unter Tel. 0173 1890707.

    Was hat eine Wolffmischung im Weinberg zu suchen? Verkosten Sie Auxerrois, Riesling und Lemberger im eigenen Terroir oder bei schlechtem Wetter zwischen Barriques im Keller - inklusive kleiner Kellerführung.

    Durchatmen, die Natur spüren. Begleiten Sie die Weinerlebnisführerin Sibylle Haug in die Weinberge des Weingut Hirth. Von der Genießerterrasse im Weingut aus spazieren sie zwischen ökologisch bewirtschafteten Weinstöcken, mit grandioser Aussicht auf die Löwensteiner Berge. Erfahren Sie mehr zu den Weinsorten und verkosten Sie diese im eigenen Terroir oder anschließend direkt zwischen Barriques im Keller.

    Leistungen:
    - geführte Weinwanderung
    - 4er Weinprobe
    - kleiner Snack

    Treffpunkt: Weingut Hirth, Rebhof 1, 74182 Obersulm
    Hinweis: Die Führung findet jeden ersten Sonntag im Monat zwischen Mai und Oktober statt.

    Dauer: ca. 2 Stunden
    Kosten: 15 € pro Person, Kinder gratis

    Anmeldung:
    WeinErlebnisFührerin Sibylle Haug
    Telefon 0173 1890707
    sibylle.haug@weinguthirth.de

    Veranstaltungsort: Weingut Hirth - Willsbach

    Anschrift: Rebhof 1
    74182 Obersulm - Willsbach

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    02.09.2018, 15:00 Uhr - Bad Rappenau

    Salz & Sole "Kostümführung"

    Geschichte(n) über die Entstehung und Entdeckung des Salzes sowie die Förderung, zur Verwendung der Sole und der Salzgewinnung. 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Salz und Sole haben Rappenau seit der Entdeckung im Jahr 1822 entscheidend geprägt. Seit 1930 schmückt den Ort das Prädikat und Namenszusatz „Bad“. Die Geschichte über die Entstehung und Entdeckung des Salzes in unserem Raum sowie die Förderung, Verwendung der Sole und die Salzgewinnung ist höchst interessant. Speziell dem Thema „Salz & Sole“ widmet sich eine Stadtführung.

    Unser Gästeführer führt die Teilnehmer zum nahe gelegenen Bohrloch 1, in dem Salineninspektor Rosentritt 1822 erstmals auf Bad Rappenauer Gemarkung auf das „weiße Gold“ gestoßen ist. Auf der rund ein Kilometer langen Strecke werden die Funktionen vom Tretrad, vom Sole-Bohrturm und vom Sole-Gradierwerk erläutert. Es besteht die Gelegenheit, einen Blick in die Salz & Sole-Ausstellung in einem der Sole-Bohrhäuser zu werfen. Die Führung beschränkt sich auf die Sole-Bohranlage beim Einsiedelwald und das ehemalige Salinengelände beim Gradierwerk im Salinenpark.

    Dauer: ca. 1 – 1,5 Stunden
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.
    Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

    02.09.2018, 16:00 Uhr - Heilbronn

    Krach im Haus der 1000 Lieder.

    Sommertheater in der BOXX. Gastspiel des Theaters Radelrutsch. Workshops von 11.00 - 12.30 Uhr. Mitmachaktionen ab 14.30 Uhr.

    Veranstaltungsort: Stadttheater

    Anschrift: Berliner Platz 1
    74072 Heilbronn

  48. Montag, 03.09.2018

    03.09.2018, 08:00 Uhr - Eberstadt

    Eberstädter Markt.

    Wein- und Straßenfest mit erlesenen Weinen, Kulinarischem aus der Region und traditionellem Krämermarkt.

    Das traditionelle Wein- und Straßenfest mit Glockengräberstaffel (Staffellauf) am Sonntag und Krämermarkt am Montag findet jährlich am ersten Wochenende im September statt.

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift:
    74246 Eberstadt

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.09.2018, 11:00 - 24:00 Uhr - Neckarsulm

    Ganzhornfest

    39. Ganzhornfest der Neckarsulmer Vereine zwischen Deutschordensschloss und Marktplatz.

    Die Neckarsulmer Vereine bieten auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges gastronomisches Angebot, sowie ein abwechslungsreiches Programm.

    Veranstaltungsort: Innenstadt

    Anschrift: Marktstraße
    74172 Neckarsulm

    03.09.2018, 15:00 - 16:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Öffentliche Führung durch die Ritterstiftskirche.

    € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    "Meisterwerk der Frühgotik"
    Besondere Einblicke in eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands

    Im Stadtteil Bad Wimpfen im Tal, einer ehemaligen Römerstadt mit Kastell, steht die Ritterstiftskirche „St. Peter“ am Kloster. Sie ist ein Meisterwerk der Frühgotik und eine der bedeutendsten Kirchen Süddeutschlands. Der Kreuzgang wird von der Denkmalstiftung Baden Württemberg als „ein wegweisendes Ensemble neckarschwäbischer Gotik“ bezeichnet und gilt als einer der schönsten und besterhaltenen im Land. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen
    Tel. 07063 97200.

    Veranstaltungsort: Kath. Ritterstiftskirche im Tal

    Anschrift: Lindenplatz 7
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    03.09.2018, 17:00 Uhr - Lauffen

    Wein auf der Insel

    Stilvolles Weinfest auf der Lauffener Neckarinsel mit kulinarischen Spezialitäten und Live-Musik. Ausgezeichnet als "Empfohlenes Württemberger Weinfest".

    Schon seit 2004 gibt es das romantische Lauffener Weinfest auf der Rathausinsel inmitten des majestätischen Neckars. Im wunderschönen spätsommerlichen Ambiente des Lauffener Burghofs präsentiert sich die gesamte Lauffener Weinwelt immer am ersten Septemberwochenende (Sa -Mo) zusammen mit herausragenden Gastronomiebetrieben unterschiedlichster Küche. Begleitet werden die kulinarischen Genüsse an drei Abenden von launiger Live-Musik aus Swing, Jazz, Blues, Rock und Pop.

    Die einzigartige Kulisse des Burghofs lädt die Besucher bei stimmungsvoller Beleuchtung zu einer herrlichen Open-Air-Weinverkostung ein. Dabei können die Besucher nahezu das komplette Sortiment der Lauffener Weine zehntelesweise kennenlernen. Mit von der Partie sind natürlich stets die preisgekrönten Weine der Lauffener Weingärtner eG, aber auch die privaten Lauffener Weingüter bringen ihre exklusiven Weinkreationen mit auf die Insel. Serviert werden diese edlen Tropfen alljährlich im speziell hierfür hergestellten „Wein auf der Insel“- Stielglas. Für alkoholfreie Getränke ist aber natürlich ebenso gesorgt wie für leckere Kaffeespezialitäten und einen "süßen Abschluss".


    Das Weinfest ist ein „Empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.


    Veranstalter und weitere Informationen:

    Stadt Lauffen am Neckar
    Rathausstraße 10
    74348 Lauffen
    Tel. 07133 20770
    info@lauffen.de
    https://www.lauffen.de

    Veranstaltungsort: Rathausburg

    Anschrift: Rathausstraße 10
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  49. Dienstag, 04.09.2018

    04.09.2018, 08:30 - 16:30 Uhr - Heilbronn

    Ferien im Museum.

    Das magische Museum, komm mit uns in die Zeit vor 240 Millionen Jahren! Die Welt der Dinosaurier wird dort von Frau Nina Wilhelmy gezeigt. Gebühr 125 Euro. Anmeldung 07131 56-4542

    Veranstaltungsort: Städtische Museen im Deutschhof

    Anschrift: Deutschhofstraße 6
    74072 Heilbronn

    04.09.2018, 19:30 - 21:00 Uhr - Bad Wimpfen

    Unterhaltsame Stadtführung am Dienstag.

    Öffentliche Führung durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz. € 5, mit Gästekarten € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Geführter Rundgang durch die historische Altstadt und die Kaiserpfalz, die kurzweilige Tour führt durch die romantischen Gassen, vorbei an Fachwerkhäusern, Türmen und Kirchen...Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. € 5, mit Gästekarte 4.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  50. Mittwoch, 05.09.2018

    05.09.2018, 08:30 - 16:30 Uhr - Heilbronn

    Ferien im Museum.

    Das magische Museum, komm mit uns in die Zeit vor 240 Millionen Jahren! Die Welt der Dinosaurier wird dort von Frau Nina Wilhelmy gezeigt. Gebühr 125 Euro. Anmeldung 07131 56-4542

    Veranstaltungsort: Städtische Museen im Deutschhof

    Anschrift: Deutschhofstraße 6
    74072 Heilbronn

    05.09.2018, 15:30 - 16:30 Uhr - Bad Wimpfen

    Stadtführung am Mittwoch.

    Öffentliche Führung durch die Stauferpfalz und die Fachwerkaltstadt von Bad Wimpfen. € 5, mit Gästekarte € 4. Keine Anmeldung erforderlich.

    Information:
    Kultur- und Tourist-Information Bad Wimpfen: Tel. 07063 97200

    Veranstaltungsort: Rathaustreppe

    Anschrift: Marktplatz
    74206 Bad Wimpfen

    05.09.2018, 16:00 - 20:00 Uhr - Talheim

    Mittwochsradausfahrt

    30 km lange geführte Radausfahrt ins "Blaue" am frühen Abend. Kostenfrei. Anmeldung bei Hermann Wilhelm 07133 96099.

    Geführte Radtour für Radler/innen die nach Feierabend noch Spaß an einer Radausfahrt ins "Blaue" haben.

    Veranstaltungsort: Rathausplatz

    Anschrift: Rathausplatz
    74388 Talheim

    05.09.2018, 20:30 Uhr - Neckarsulm

    Filmkunstreihe "Suffragette".

    Der Regisseurin gelingt es neben der Darstellung historischer Ereignisse, die emotionale Geschichte eines Einzelschicksals zu erzählen, das für viele andere steht.

    London 1912: Die 24-jährige Maud arbeitet in einer Wäscherei, versucht gemeinsam mit ihrem Ehemann genug zu verdienen, um in ihrer bescheidenen Wohnung ihren Sohn großzuziehen und gerät zufällig in eine Demonstration von Frauenrechtlerinnen, die von Polizisten mit Gewalt aufgelöst wird. Eine der Aktivistinnen arbeitet im gleichen Betrieb und durch sie lernt Maud auch andere Frauen kennen, die den Widerstand organisieren. Nach und nach regt sich auch in Maud der Widerstand. Denn die leise Stimme in ihrem Kopf, die sagt, sie müsse für ihr Recht kämpfen, wird lauter und lauter und vermengt sich mit so vielen anderen, die lauthals einfordern, was selbstverständlich sein sollte: Gleichberechtigung.

    In ihrem Film beleuchtet Regisseurin Sarah Gavron ein filmisch bisher wenig aufgearbeitetes Thema. Dabei gelingt es, neben der Darstellung historischer Ereignisse rund um die Suffragetten-Bewegung die emotionale Geschichte eines Einzelschicksals zu erzählen, das für viele andere steht. Maud verkörpert all das, was Frauen zu dieser Zeit erdulden mussten. Die Bevormundung und Entmündigung durch den Ehemann, der Missbrauch von Machthabenden, die Herabsetzung durch Recht und Gesetz. Carey
    Mulligan gelingt eine atemberaubende Darstellerleistung. Wenn die Kamera ihr Gesicht zeigt, dann sieht man Schmerz und Leid, Erschöpfung und Resignation darin eingebettet. Und doch sieht man auch diesen Funken in ihren Augen, der zeigt, dass sie sich aufbäumt, dass sie sich wehrt und dass sie ihren eigenen Weg gehen wird; auch wenn sie dafür einen hohen Preis zahlen muss.

    Eine nahe Kameraführung, die starke Inszenierung von Massenszenen sowie eine historisch authentische Ausstattung und Kostümierung versetzen den Zuschauer in die damalige Zeit. Die Demütigungen der Frauen werden durch eine straffe und klug gestrickte Dramaturgie greif- und auch fühlbar gemacht. Ein wichtiger, beeindruckender und bewegender Film, der eine Geschichte erzählt, die heute ebenso aktuell ist wie damals.

    Veranstaltungsort: Scala-Kino

    Anschrift: Benefizgasse 5
    74172 Neckarsulm

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  51. Donnerstag, 06.09.2018

    06.09.2018, 08:30 - 16:30 Uhr - Heilbronn

    Ferien im Museum.

    Das magische Museum, komm mit uns in die Zeit vor 240 Millionen Jahren! Die Welt der Dinosaurier wird dort von Frau Nina Wilhelmy gezeigt. Gebühr 125 Euro. Anmeldung 07131 56-4542

    Veranstaltungsort: Städtische Museen im Deutschhof

    Anschrift: Deutschhofstraße 6
    74072 Heilbronn

    06.09.2018, 15:00 - 23:00 Uhr - Heilbronn

    48. Heilbronner Weindorf

    Gemütliches Weinfest rund um das historische Rathaus. Rund 300 Spitzenweine und Sekt aus Hohenlohe und dem HeilbronnerLand sind zu verkosten.

    Das Heilbronner Weindorf - eine große Weinprobiertheke
    Das Heilbronner Weindorf setzt vor allem auf die Vielfalt der Württemberger Weine. Von fruchtig-eleganten Weißweinen bis hin zu kräftig-würzigen Rotweinen und seltenen Sorten wie Muskat-Trollinger oder Clevner, ist für jeden Weinliebhaber etwas dabei.

    Im Sortiment spiegelt sich das HeilbronnerLand als Deutschlands Rotweinregion Nr. 1: 145 Rotweine, 57 Weißherbste und Roséweine stehen 118 Weißweinen gegenüber.

    Ausgeschenkt wird der Wein in dekorativen 1/10 l Stielgläsern oder gleich flaschenweise für die gesellige Runde. Die exzellente Auswahl der Weine macht das Heilbronner Weindorf zum niveauvollsten Weinfest in der Region Württemberg.

    Von Schwäbischen Spezialitäten bis zu internationalen Köstlichkeiten wird ein vielfältiges Speisenangebot bereitgestellt. Die "typischen Württemberger" wie Maultaschen, Kutteln, Wurstsalat und Linsen mit Spätzle dürfen dabei nicht fehlen.

    Musik und andere Programmhöhepunkte:
    Viele Sonderveranstaltungen machen das Heilbronner Weindorf an jedem Tag interessant. Der einzigartige Blumenschmuck auf den Dächern der Stände ist das Markenzeichen der Betriebe und Floristen. Verschiedene Bands sowie Alleinunterhalter sorgen in den Abendstunden für musikalische Unterhaltung.

    Auf drei Bühnen rund um das Rathaus sorgen Blaskapellen, Pop-, Big- und Coverbands sowie Alleinunterhalter für gute Stimmung.

    Alle wichtigen Informationen rund um das Weindorf sowie ein Überblick über das Wein- und Essensangebot sind im Programmheft zusammengefasst, das ab September 2017 auf den Seiten der Heilbronn Marketing GmbH zu finden ist.
    ----------------------------------------

    Das Heilbronner Weindorf ist ein „empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Wein

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift: Kaiserstraße
    74072 Heilbronn

    06.09.2018, 17:00 - 21:30 Uhr - Brackenheim - Dürrenzimmern

    Afterwork im Weinkonvent Dürrenzimmern

    Themenweinprobe an jedem 1. Donnerstag im Monat. Keine Anmeldung erforderlich. 15 € pro Person. Infos: Weinkonvent Dürrenzimmern, Tel. 07135 95150.

    An jedem 1. Donnerstag im Monat veranstaltet das Weinkonvent Dürrenzimmern eine Afterwork-Weinprobe im Weinkonvent. Probieren Sie in angenehmer Atmosphäre ganz ungezwungen die außergewöhnlichen Weine. Bei gutem Wetter im Klosterhof, bei schlechtem Wetter in der Vinothek. Die jeweiligen Themen erfahren Sie auf der Homepage des Weinkonvents. Es gibt an jedem Abend auch Kleinigkeiten zu essen.


    Veranstalter und weitere Informationen zu den Themen:

    Weinkonvent Dürrenzimmern eG
    Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim-Dürrenzimmern
    Tel. 07135 95150
    http://www.weinkonvent-duerrenzimmern.de

    Veranstaltungsort: Weinkonvent Dürrenzimmern

    Anschrift: Meimsheimer Straße 11
    74336 Brackenheim - Dürrenzimmern

    Telefon: 07135-9515-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    06.09.2018, 18:00 Uhr - Löwenstein - Hösslinsülz

    Grillabend "All you can eat"

    Freuen Sie sich im Restaurant oder im Biergarten des Landgasthofs Roger auf Verschiedenes vom Grill und aus dem Smoker. 19,90 € p.P., Reservierung unter Tel. 07130 230.

    Veranstalter und Reservierung:

    Flair Hotel Landgasthof Roger
    Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein-Hößlinsülz
    Tel. 07130 230
    info@landgasthof-roger.de
    http://landgasthof-roger.de

    Veranstaltungsort: Landgasthof Roger - Hösslinsülz

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein - Hösslinsülz

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  52. Freitag, 07.09.2018

    07.09.2018, 08:30 - 15:00 Uhr - Heilbronn

    Ferien im Museum.

    Das magische Museum, komm mit uns in die Zeit vor 240 Millionen Jahren! Die Welt der Dinosaurier wird dort von Frau Nina Wilhelmy gezeigt. Gebühr 125 Euro. Anmeldung 07131 56-4542

    Veranstaltungsort: Städtische Museen im Deutschhof

    Anschrift: Deutschhofstraße 6
    74072 Heilbronn

    07.09.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn - Sontheim

    Gruppen-Weinerlebnis im Weingut Bauer

    Planwagenfahrt für Gruppen und Einzelpersonen durch die Sontheimer Weinberge inkl. 7er Weinprobe, Kellereiführung & Winzer-Buffet. 39 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07131 570374.

    Geführte Planwagenfahrt durch den Winzer mit dem Traktor durch die Weinberge in Sontheim. Inklusive einer 7er Weinprobe, Brot, Käse und Wasser. Anschließend findet eine Kellerführung im Betrieb statt. Den Abschluss bildet das Winzervesper-Buffet mit klassischem Besenbrot.

    Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Je nach Gruppengröße können mehrere Gruppen zusammengelegt werden.

    Beginn: Nach individueller Absprache beginnt die Fahrt zwischen 13 und 16 Uhr.
    Dauer: je nach Wetter und Gruppengröße zwischen 3 und 4 Stunden.

    Preis: 39 € pro Person


    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Bauer
    Spitzwegstraße 15/1 + 17
    74081 Heilbronn-Sontheim
    Tel. 07131 570374
    info@bauer-weingut.com
    www.weinbau-bauer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

    Anschrift: Spitzwegstraße 17
    74081 Heilbronn - Sontheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    07.09.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    07.09.2018, 15:00 - 23:00 Uhr - Heilbronn

    48. Heilbronner Weindorf

    Gemütliches Weinfest rund um das historische Rathaus. Rund 300 Spitzenweine und Sekt aus Hohenlohe und dem HeilbronnerLand sind zu verkosten.

    Das Heilbronner Weindorf - eine große Weinprobiertheke
    Das Heilbronner Weindorf setzt vor allem auf die Vielfalt der Württemberger Weine. Von fruchtig-eleganten Weißweinen bis hin zu kräftig-würzigen Rotweinen und seltenen Sorten wie Muskat-Trollinger oder Clevner, ist für jeden Weinliebhaber etwas dabei.

    Im Sortiment spiegelt sich das HeilbronnerLand als Deutschlands Rotweinregion Nr. 1: 145 Rotweine, 57 Weißherbste und Roséweine stehen 118 Weißweinen gegenüber.

    Ausgeschenkt wird der Wein in dekorativen 1/10 l Stielgläsern oder gleich flaschenweise für die gesellige Runde. Die exzellente Auswahl der Weine macht das Heilbronner Weindorf zum niveauvollsten Weinfest in der Region Württemberg.

    Von Schwäbischen Spezialitäten bis zu internationalen Köstlichkeiten wird ein vielfältiges Speisenangebot bereitgestellt. Die "typischen Württemberger" wie Maultaschen, Kutteln, Wurstsalat und Linsen mit Spätzle dürfen dabei nicht fehlen.

    Musik und andere Programmhöhepunkte:
    Viele Sonderveranstaltungen machen das Heilbronner Weindorf an jedem Tag interessant. Der einzigartige Blumenschmuck auf den Dächern der Stände ist das Markenzeichen der Betriebe und Floristen. Verschiedene Bands sowie Alleinunterhalter sorgen in den Abendstunden für musikalische Unterhaltung.

    Auf drei Bühnen rund um das Rathaus sorgen Blaskapellen, Pop-, Big- und Coverbands sowie Alleinunterhalter für gute Stimmung.

    Alle wichtigen Informationen rund um das Weindorf sowie ein Überblick über das Wein- und Essensangebot sind im Programmheft zusammengefasst, das ab September 2017 auf den Seiten der Heilbronn Marketing GmbH zu finden ist.
    ----------------------------------------

    Das Heilbronner Weindorf ist ein „empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Wein

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift: Kaiserstraße
    74072 Heilbronn

    07.09.2018, 16:00 - 19:00 Uhr - Nordheim

    Samtroter Sonnenuntergang - Ein Abend im Weinberg

    Blick hinter die Kulissen in der Privatkellerei Rolf Willy. Anmeldung erforderlich. www.rolf-willy.de

    Privatkellerei Rolf Willy, Nordheim: Nach einem prickelnden Empfang gibt es bei einer Betriebsführung einen Blick hinter die Kulissen. Während eines gemütlichen Spaziergangs genießen Sie erlesene Weine direkt in den Weinbergen.
    Kosten: 21 €/Person inkl. Sekt, Betriebsführung, 3-er Weinprobe, Fingerfood. Anmeldung erforderlich
    Weitere Informationen: www.rolf-willy.de

    Veranstaltungsort: Privatkellerei Rolf Willy

    Anschrift: Schafhohle 26
    74226 Nordheim

    Telefon: 07133-9501-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    07.09.2018, 18:00 - 19:30 Uhr - Weinsberg

    150 Jahre Weinbauschule - eine Erfolgsgeschichte

    Die Geschichte des Staatsweinguts Weinsberg von den Anfängen bis heute. Mit WeinErlebnisfFührer Rudolf Fox. 7 € p.P. Anmeldung bis 05.09.2018 unter 07134 17403.

    Erläuterung der Historie, der vielfältigen Beziehungen zwischen Schule und Weinsbergern sowie Rundgang durch Schule und Kellerei. Den Abschluss bildet ein Glas Wein im Holzfasskeller.

    Dauer: ca. 1,5 Stunden
    Kosten: 7 € pro Person

    Informationen und Anmeldung:
    WeinErlebnisFührer Rudolf Fox
    Telefon: 07134 17403

    Veranstaltungsort: Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau

    Anschrift: Traubenplatz 5
    74189 Weinsberg

    Telefon: 07134-504100

    07.09.2018, 18:00 Uhr - Weinsberg

    150 Jahre Weinbauschule - eine Erfolgsgeschichte.

    Das Staatsweingut Weinsberg von den Anfängen bis heute. Rundgang durch die Schule und Kellerei inkl. Glas Wein. Preis: 7,00 Euro p.P., Anmeldung bis 05.09. unter 07134 17403

    Veranstaltungsort: Weinbauschule

    Anschrift: Traubenplatz 5
    74189 Weinsberg

    07.09.2018, 18:30 Uhr - Bad Rappenau

    Spiritueller Abendspaziergang.

    Abschalten, genießen, Gottes Werke sehen und hören, gemeinsam spazieren gehen und den Tag besinnlich ausklingen lassen. Treffpunkt: Vor der Salinenklinik.

    Es tut gut, den Tag mit einem Spaziergang ausklingen zu lassen, dabei die Schönheit der Natur zu genießen, durch das Labyrinth zu gehen und die Gärten zu erkunden. Im Sommer gibt es immer wieder Gelegenheit dies bei einem geführten Spaziergang in den Bad Rappenauer Gärten und Parkanlagen zu tun. Dabei Station zu machen an besonderen Plätzen und Orten die über sich selbst hinausweisen und uns helfen offen zu werden für Größeres und Tieferes, vielleicht sogar für Gottes Gegenwart.

    Die Spirituellen Abendspaziergänge werden veranstaltet von der Kurseelsorge Bad Rappenau. Sie finden alle zwei Wochen statt von April bis September, jeweils um 18:30 Uhr.
    Treffpunkt: Vor der Salinenklinik.
    Nähere Information bei der Katholischen Kurseelsorge, Tel.: 07264/890099

    Veranstaltungsort: Salinenpark

    Anschrift: Salinenstraße 28
    74906 Bad Rappenau

    07.09.2018, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    Craft & Bier-Festival Bad Rappenau

    Brauereien sowie Bier-Manufakturen und Craft-Beer-Brauer bieten mehr als 70 verschiedene handwerklich hergestellte Biere und Brauspezialitäten zum Probieren an.

    4. Craft & Bier-Festival im Kurpark Bad Rappenau

    Vor dem Deutschen Reinheitsgebot aus dem Jahr 1516 wurden gelegentlich Ruß, Stechapfel oder Fliegenpils als Zutaten für die Bierherstellung beigemischt. Heute sind lediglich Hopfen, Malz, Hefe und Wasser erlaubt. Da ist es doch mehr als verwunderlich, dass verschiedene Biere sehr unterschiedlich schmecken.
    Am Freitag, 07. September und Samstag, 08. September haben Freunde des Gerstensaftes die Gelegenheit, beim 4. Craft & Bier-Festival Bad Rappenau, ausführlich die unterschiedlichen Geschmacksnuancen zu probieren.

    Rund zwanzig regionale und überregionale Brauereien, dazu kleinere Bier-Manufakturen oder Craft-Beer-Brauer, bieten mehr als 70 verschiedene handwerklich hergestellte Biere und Brauspezialitäten im Ausschank an , alle im probierfreundlichen 0,2l-Glas. Und wenn der persönliche Favoriten für den Rest des Abends gefunden ist, kann man gerne auf ein größeres Glas umsteigen. Die Biervielfalt in der Region ist groß und geht weit über Export, Weizen und Pils hinaus. Beim Craft & Bier-Festival werden von den anwesenden Braumeistern und Biersomeliers auch Bockbier, Malzbier, hopfengestopftes Bier, Starkbier, Schwarzbier, ober- und untergäriges Bier und viele Sorten und Arten mehr vorgestellt und ausgeschenkt.

    In Deutschland ist der Pro-Kopf-Bierkonsum seit mehreren Jahren Rückläufig. Einer wachsenden Beliebtheit erfreut sich entgegen dieser Entwicklung das Craft-Bier, welches durch die Experimentierfreude und Innovationskraft der Brauer den weltweiten Biermarkt geschmacklich stark bereichert. Trotz der Vielzahl der angebotenen Biere ist den Machern des 4. Bad Rappenauer Craft & Bier Festivals wichtig, dass der Philosophie des handwerklichen Herstellungsverfahrens und der Regionalität, egal ob es sich um eine größere und etablierte Brauerei oder um eine „Hobbybrauerei in der heimischen Waschküche“ handelt, Rechnung getragen wird.

    Selbstverständlich darf Thomas Wachno mit seinem „Hopfenstopfer“ als einer der ganz Erfolgreichen - seine Biere, die er in der Bad Rappenauer Brauerei Häffner herstellt, wurden mehrfach national und international ausgezeichnet - der Craft-Bier-Szene bei dieser Veranstaltung nicht fehlen.

    Damit das Bier eine gute Grundlage findet, bieten regionale Gastronomen das richtige Essen dazu an. Hier ist die Auswahl ebenso vielfältig wie das Bierangebot. Deftige Grillspezialitäten, schwäbisch-bodenständige Köstlichkeiten, exotische und weitere Leckereien aus der Street-Food-Küche sind die idealen kulinarischen Begleiter für das Craft & Bier-Festival. Selbstverständlich gibt es auch vegetarische Angebote, so dass alle hungrig kommen können, aber keiner hungrig nach Hause muss.

    Was wäre Festival und Bier ohne Musik? Für richtig lockere Atmosphäre sorgen „festleserfahrenen“ Bands mit entsprechender Musik – einfach launig, groovy, stimmungsvoll und auf jeden Fall live.

    Für Freunde des Null-Promille-Prinzips stehen selbstredend alkoholfreie Getränke im Ausschank bereit. Und damit ungetrübt probiert und genossen werden kann oder auch die Parkplatzsuche entfällt, empfiehlt sich die Anfahrt mit der Stadtbahn. Von den Haltestellen Kurpark oder Bahnhof Bad Rappenau sind es nur noch wenige Schritte bis zum Craft & Bier-Festival Bad Rappenau am Freitag, 07. September (ab 18 Uhr) und Samstag, 08. September (ab 17 Uhr). Einfach zwei schöne Sommerabende in entspannter Stimmung im Kurpark Bad Rappenau genießen.

    Veranstaltungsort: Kurpark

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade
    74906 Bad Rappenau

    07.09.2018, 21:00 - 03:00 Uhr - Cleebronn

    Lust auf Wein - Weinfest der Weingärtner Cleebronn

    Ausgezeichent als "Empfohlenes Württemberger Weinfest" mit Weinproben und Gastwinzern, regionalen Spezialitäten, Live-Musik und Kinderprogramm.

    Stilvolles Weinfest mit attraktiven Gastwinzern. Freuen Sie sich auf kulinarische Köstlichkeiten der örtlichen Spitzengastronomie sowie auf Live-Musik.

    Für die kleinen Gäste ist mit einer Spielstraße ebenfalls bestens gesorgt.

    Weitere Informationen:
    Weingärtner Cleebronn Güglingen eG
    Ranspacher Straße 1
    74389 Cleebronn
    Telefon: 07135 9803-0
    info@cg-winzer.de
    http://cg-winzer.de



    "Lust auf Wein" ist ein "empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.Heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.

    Veranstaltungsort: Weingärtnergenossenschaft Cleebronn-Güglingen eG

    Anschrift: Ranspacher Straße 1
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

  53. Samstag, 08.09.2018

    08.09.2018, 09:00 - 17:00 Uhr - Löwenstein

    MTB Touren Löwensteiner Berge

    Geführte MTB Tagestour durch die Löwensteiner Berge im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald.

    Am Fuße der Löwensteiner Berge im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald eröffnet sich für Biker ein Eldorado an MTB Touren. Für Mountainbiker ist das große Waldgebiet ein absolutes Highlight. Hier gibt es abwechslungsreiche Singeltrails für jeden Geschmack und unzählige schöne Ausblicke auf die Landschaft. Unsere geführten Touren führen uns zu den Highlights der Löwensteiner Berge und den angrenzenden Regionen. Auf der Strecke liegen die höchsten Erhebungen in der Region. Wir führen euch über die interessantesten Singletrails der Region und genießen flowige Abfahrten in einer beeindruckenden Natur.

    Berg Rad Touren Fahrtechnik Training auf der Löwensteiner Tour

    Der Tourentag beginnt mit einem kleinen Fahrtechnik Training, damit du auf der Tour noch sicherer die schönen Trails genießen kannst. Auch während der Touren werden wir immer Gelegenheiten finden, um Fahrtechniken mit dir zu trainieren und dich mit individuellen Tipps und Tricks zu versorgen.

    geführte MTB Tour mit Fahrtechnik Training, Dauer ca. 6 Std.
    Touren Leitung durch einen ausgebildeten, einheimischen MTB Guide(DAV)
    Fahrtechnik Training
    Bike & Ausrüstungscheck
    Erste Hilfe und Pannenversorgung
    Fotoservice
    Preise: ab 45,00 EUR/Person

    Veranstaltungsort: Hotel Gasthof Roger

    Anschrift: Heiligenfeld 56
    74245 Löwenstein

    08.09.2018, 10:00 - 19:00 Uhr - Obersulm

    Radtour: Ausflug ins Schozachtal

    Geführte Radtour über Hößlinsülz, Abstatt, Heilbronn. Länge: ca. 60 km. Kosten: 5 €. Anmeldung bis 6.9. bei Bike- & Touren-Guide Ulrike Kässer, 0170 8962204.

    Ab Hößlinsülz geht es erst einmal auf gut zu fahrenden Waldwegen ca. 3 km hoch. Dieser Abschnitt der Tour ist fahrbar, kann aber auch in Etappen geschoben werden. Ab Vorhof geht es dann nur noch eben oder bergab, vorwiegend auf asphaltierten Radwegen. Nach einer "Mühleneinkehr" radeln wir über Heilbronn zurück nach Obersulm. Wer abkürzen will, steigt in Heilbronn in die Stadtbahn und hat dann nur ca. 40 km.

    Veranstaltungsort: Rathaus

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm

    08.09.2018, 10:00 Uhr - Nordheim

    Weinprobe im Weinberg

    Spaziergang mit dem Winzer und Weinverkostung. Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40.

    Weingut Müller im Auerberg, Nordheim
    Gehen Sie auf einen Rundgang durch die Weinberge mit Verkostung der Sorten in den jeweiligen Weinbergen und Erklärungen zu den Arbeiten während des ganzen Jahres. Dazu gibts Anekdoten und Kurzweiliges rund um Land und Leute.
    Leistung: 1 Glas Secco, 5 Weine, Wasser, Handvesper.
    Anmeldung erbeten. Tel. 07133 929 36 40
    Weitere Informationen: http://www.weingut-im-auerberg.de/html/index.htm

    Veranstaltungsort: Weingut Müller im Auerberg

    Anschrift: Im Auerberg 3
    74226 Nordheim

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.09.2018, 10:00 Uhr - Obersulm - Affaltrach

    Ganztagestour: Ausflug ins Schozachtal.

    60 km, Schwierigkeit: mittel, Anmeldung erforderlich unter 0170/8962204; Bike-Guide Heilbronner Land Ulrike Kässer.

    Veranstaltungsort: Rathaus - Affaltrach

    Anschrift: Bernhardstraße 1
    74182 Obersulm - Affaltrach

    08.09.2018, 10:00 Uhr - Bad Rappenau

    Denkspaziergang im Kurpark

    Bewegung aktiviert unsere Hirndurchblutung. Mit unterhaltsamen Übungen, die Sinne schärfen.
    Treffpunkt: Kurhaus Haupteingang. Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Bei einem Denkspaziergang erleben wir die Natur, stärken unseren Körper und Geist und verbringen eine gute Zeit mit Gleichgesinnten: Denken und Gehen macht einfach Spaß!
    Durch Bewegung wird unsere Hirndurchblutung aktiviert und mit unterhaltsamen Übungen, die unsere Sinne schärfen, altes Wissen wachrufen und vielfältige Denkimpulse liefern, können wir unser Gedächtnis fit halten.

    Silke Fahrinkrug (zertifizierte Gedächtnistrainerin des Bundesverbands Gedächtnistraining e.V.)

    Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Eingang zum Kurhaus, Dauer etwa 1,5 Stunden.
    Der Teilnahmebeitrag: ohne Gästekarte 4 €, mit Gästekarte 3 €.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    08.09.2018, 11:00 - 23:00 Uhr - Heilbronn

    48. Heilbronner Weindorf

    Gemütliches Weinfest rund um das historische Rathaus. Rund 300 Spitzenweine und Sekt aus Hohenlohe und dem HeilbronnerLand sind zu verkosten.

    Das Heilbronner Weindorf - eine große Weinprobiertheke
    Das Heilbronner Weindorf setzt vor allem auf die Vielfalt der Württemberger Weine. Von fruchtig-eleganten Weißweinen bis hin zu kräftig-würzigen Rotweinen und seltenen Sorten wie Muskat-Trollinger oder Clevner, ist für jeden Weinliebhaber etwas dabei.

    Im Sortiment spiegelt sich das HeilbronnerLand als Deutschlands Rotweinregion Nr. 1: 145 Rotweine, 57 Weißherbste und Roséweine stehen 118 Weißweinen gegenüber.

    Ausgeschenkt wird der Wein in dekorativen 1/10 l Stielgläsern oder gleich flaschenweise für die gesellige Runde. Die exzellente Auswahl der Weine macht das Heilbronner Weindorf zum niveauvollsten Weinfest in der Region Württemberg.

    Von Schwäbischen Spezialitäten bis zu internationalen Köstlichkeiten wird ein vielfältiges Speisenangebot bereitgestellt. Die "typischen Württemberger" wie Maultaschen, Kutteln, Wurstsalat und Linsen mit Spätzle dürfen dabei nicht fehlen.

    Musik und andere Programmhöhepunkte:
    Viele Sonderveranstaltungen machen das Heilbronner Weindorf an jedem Tag interessant. Der einzigartige Blumenschmuck auf den Dächern der Stände ist das Markenzeichen der Betriebe und Floristen. Verschiedene Bands sowie Alleinunterhalter sorgen in den Abendstunden für musikalische Unterhaltung.

    Auf drei Bühnen rund um das Rathaus sorgen Blaskapellen, Pop-, Big- und Coverbands sowie Alleinunterhalter für gute Stimmung.

    Alle wichtigen Informationen rund um das Weindorf sowie ein Überblick über das Wein- und Essensangebot sind im Programmheft zusammengefasst, das ab September 2017 auf den Seiten der Heilbronn Marketing GmbH zu finden ist.
    ----------------------------------------

    Das Heilbronner Weindorf ist ein „empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.heilbronnerland.de/Wein

    Veranstaltungsort: Marktplatz

    Anschrift: Kaiserstraße
    74072 Heilbronn

    08.09.2018, 11:30 - 12:30 Uhr - Heilbronn

    Kleine City-Tour am Samstag

    Einstündige Cityführung, Preis EUR 6,00

    Sie haben noch viele andere Programmpunkte? Dann bietet sich die kurze und knackige Stadtführung an.
    In einer Stunde erfahren Sie das Wichtigste über die Stadtgeschichte und besuchen einige der herausragenden Sehenswürdigkeiten.

    Veranstaltungsort: Tourist-Information

    Anschrift: Kaiserstraße 17
    74072 Heilbronn

    08.09.2018, 12:00 - 03:00 Uhr - Cleebronn

    Lust auf Wein - Weinfest der Weingärtner Cleebronn

    Ausgezeichent als "Empfohlenes Württemberger Weinfest" mit Weinproben und Gastwinzern, regionalen Spezialitäten, Live-Musik und Kinderprogramm.

    Stilvolles Weinfest mit attraktiven Gastwinzern. Freuen Sie sich auf kulinarische Köstlichkeiten der örtlichen Spitzengastronomie sowie auf Live-Musik.

    Für die kleinen Gäste ist mit einer Spielstraße ebenfalls bestens gesorgt.

    Weitere Informationen:
    Weingärtner Cleebronn Güglingen eG
    Ranspacher Straße 1
    74389 Cleebronn
    Telefon: 07135 9803-0
    info@cg-winzer.de
    http://cg-winzer.de



    "Lust auf Wein" ist ein "empfohlenes Württemberger Weinfest“ und steht für Genuss- und Wohlfühlatmosphäre im HeilbronnerLand. Diese Zertifizierung vereint vor allem gepflegte Weinkultur und stilvolles Ambiente.

    Informationen zu weiteren zertifizierten Weinfesten gibt es unter www.Heilbronnerland.de/Weinerlebnisse.

    Veranstaltungsort: Weingärtnergenossenschaft Cleebronn-Güglingen eG

    Anschrift: Ranspacher Straße 1
    74389 Cleebronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.09.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Gundelsheim

    Seminar "Schokolade und Wein"

    Pralinen-, Wein-, Schokoladen- & Essigprobe als exotische Begegnung in Gundelsheim mit anschließender Stadtführung, Kaffee & Kuchen. 28,50 € p. P., Anmeldung unter Tel. 06269 350.

    Begrüßung in der Deutschordens- und Weinstadt Gundelsheim mit einem edlen Tropfen "Gundelsheimer Himmelreich"-Wein aus Ihrem Souvenirglas. Genießen Sie das einzigartige Geschmackserlebnis einer Pralinen-, Wein-, Schokolade- und Essigprobe aus dem Sortiment der Schokoladenmanufaktur Schell.

    - Riesling-Schleckerle
    - Müller-Thurgau-Schleckerle und Trockenbeerenauslese-Aperitifessig aus Müller-Thurgau
    - Balsam-Schleckerle und Württemberger Balsamessig
    - Umami-Schokolade und Riesling Classic
    - Barriquetrüffel und Barriqueschokolade mit Lemberger Wein
    - Trockenbeerenauslese Trüffel, Saint Domingue Orange Schokolade und Muscat de Rivesaltes
    - Champagner-Trüffel

    Führung durch die malerische Altstadt von Gundelsheim zum Schloss Horneck, der ehemaligen Deutschmeisterresidenz des Deutschen Ritterordens.

    Veranstalter:
    Schell Schokoladenmanufaktur
    Schloßstraße 31
    74831 Gundelsheim
    Telefon: 06269 350
    info@schell-schokoladen.de

    Veranstaltungsort: Schokoladenmanufaktur Schell

    Anschrift: Schloßstraße 31
    74831 Gundelsheim

    Telefon: 06269-350

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.09.2018, 13:00 - 16:00 Uhr - Heilbronn

    Gruppen-Weinerlebnis im Weingut Bauer

    Planwagenfahrt für Gruppen und Einzelpersonen durch die Sontheimer Weinberge inkl. 7er Weinprobe, Kellereiführung & Winzer-Buffet. 39 € p.P., Anmeldung unter Tel. 07131 570374.

    Geführte Planwagenfahrt durch den Winzer mit dem Traktor durch die Weinberge in Sontheim. Inklusive einer 7er Weinprobe, Brot, Käse und Wasser. Anschließend findet eine Kellerführung im Betrieb statt. Den Abschluss bildet das Winzervesper-Buffet mit klassischem Besenbrot.

    Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme ist für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Je nach Gruppengröße können mehrere Gruppen zusammengelegt werden.

    Beginn: Nach individueller Absprache beginnt die Fahrt zwischen 13 und 16 Uhr.
    Dauer: je nach Wetter und Gruppengröße zwischen 3 und 4 Stunden.

    Preis: 39 € pro Person


    Veranstalter und Anmeldung:
    Weingut Bauer
    Spitzwegstraße 15/1 + 17
    74081 Heilbronn-Sontheim
    Tel. 07131 570374
    info@bauer-weingut.com
    www.weinbau-bauer.de

    Veranstaltungsort: Weingut Bauer - Sontheim

    Anschrift: Spitzwegstraße 17
    74081 Heilbronn

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.09.2018, 13:30 Uhr - Brackenheim

    Weinausschank im Weinberg

    Ausschank der Weingärtner Stromberg-Zabergäu am Zweifelberg bei Neipperg. Geöffnet bei gutem Wetter. Infos unter Tel. 07135 98550.

    Der Weinausschank der Weingärtner Stromberg-Zabergäu liegt inmitten der Weinberge am Zweifelberg. Hoch oben am Waldrand hat der Besucher einen schönen Blick über das gesamte Zabergäu. Die kleine Weinprobe steht hier im Vordergrund, aber auch Snacks, Kuchen und die ein oder andere "Rote Wurst" sind im Angebot.

    Gut lässt sich der Besuch am Weinausschank mit einem kurzen Spaziergang über den Weinlehrpfad gleich nebenan verbinden.


    Informationen:
    Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG
    Neipperger Straße 60
    74336 Brackenheim
    Tel. 07135 98550
    info@wg-sz.de
    http://www.wg-sz.de

    Veranstaltungsort: Weinausschank am Zweifelberg

    Anschrift: Am Zweifelberg
    74336 Brackenheim

    Telefon: 07135-9855-0

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.09.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Wanderung mit Einkehr

    Tour Mühlental, ca. 12 km (Zimmerhof - Fünfmühlental - Mühlenschenke).
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €.

    Wandern ist keineswegs nur des Müllers Lust. Es ist beliebt bei alt und jung. Man braucht dazu nur drei Dinge: etwas Zeit, die richtige Kleidung und ordentliches Schuhwerk. Sie absolvieren gerade eine Kur oder verbringen Ihre Urlaubstage in Bad Rappenau und haben alles, was man zum Wandern braucht, um die abwechslungsreiche Landschaft rings um unser Sole-Heilbad zu Fuß zu erkunden.
    Die Gäste-Information Bad Rappenau bietet geführte Wanderungen zu reizvollen Wanderzielen in unserer näheren und weiteren Heimat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 € pro Person, mit gültiger Gästekarte 3 €. Während der Tour und bei der Einkehr in ein zünftiges Lokal oder einem Café haben Sie genügend Zeit für nette Gesprächen mit Gleichgesinnten.

    Die Touren beginnen und enden beim Haupteingang des Kurhauses. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei ungünstigen Wetterverhältnissen kann der Wanderführer die Tour abändern oder ausfallen lassen. Bei den Wanderungen wollen wir uns auch umweltbewusst verhalten und lassen keine Abfälle oder leere Getränkeflaschen in der Natur zurück.

    Veranstaltungsort: Kurhaus

    Anschrift: Fritz-Hagner-Promenade 2
    74906 Bad Rappenau

    08.09.2018, 13:30 Uhr - Bad Rappenau

    Öffentlich geführte Radtour mit Einkehr:

    Tour - Drei Seen, ca. 19 km.
    Treffpunkt: Wimpfener Straße 23.
    Teilnahmebeitrag 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder ab 3 €.

    Radfahren ist längst zu einem Freizeitvergnügen für die ganze Familie geworden. Zudem ist es gesund. Das Radeln an der frischen Luft stärkt Herz und Kreislauf, regt die Durchblutung an, stärkt Bänder, Sehnen und Muskeln. Selbst Nervosität, schlechte Laune und Müdigkeit als Folge von nicht abgebautem Stress lassen sich fast immer „wegstrampeln“. Abgesehen von den gesundheitlichen Aspekten macht Radfahren ganz einfach Spaß.
    Von Mai bis Oktober bietet die Gäste-Information Bad Rappenau, Radtouren an. Unsere Tourenführer zeigen Ihnen gerne die landschaftlichen Schönheiten und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unseres Heilbades. Der Teilnahmebeitrag beträgt 4 €, mit gültiger Gästekarte 3 €. Leihfahrräder für die geführten Touren erhalten Sie ab 3 € beim Fahrradverleih Dittmar, Wimpfener Straße 23. Unsere Radführer helfen gerne bei der Wahl des Leihrades. Das Startgeld kann direkt bei den Tourenführern vor Fahrtantritt beglichen werden. Während jeder Erlebnistour können Sie sich bei einer gemütlichen Einkehr, mit allen Tourteilnehmern in geselliger Runde austauschen. Die Touren beginnen und enden in der Wimpfener Straße 23. Die Rückkehr erfolgt gegen 17.30 Uhr. Bei Bedarf kann der Tourenführer die Tour abändern oder ausfallen lassen.

    Veranstaltungsort: Fahrradverleih Dittmar

    Anschrift: Wimpfener Straße 23
    74906 Bad Rappenau

    08.09.2018, 14:00 - 16:00 Uhr - Lauffen

    Stadtführung Lauffen "Dorf & Dörfle"

    Skulpturengruppe "Hölderlin im Kreisverkehr", Klosterhof, Regiswindiskirche, Legende von der Ortsheiligen Regiswindis

    Skulpturengruppe "Hölderlin im Kreisverkehr", Klosterhof, Regiswindiskirche, Legende von der Ortsheiligen Regiswindis;
    Treffpunkt: Parkplatz 6 "Hagdol",Nordheimer Straße, 74348 Lauffen

    Kosten: 5,00 € / Person, Kinder frei;
    Info zur Führung: Hartmut Wilhelm, Tel.: 07133 58 69, Hawi43@aol.com

    Veranstaltungsort: Parkplatz 6

    Anschrift: Nordheimer Straße
    74348 Lauffen

    08.09.2018, 15:00 - 22:00 Uhr - Lauffen

    Weinausschank Vinothek Lauffen im WeinMobil

    Wein und kleine Leckereien direkt am Ufer des Neckars. Informationen unter Tel. 07133 9295328.

    Das WeinMobil der Vinothek Lauffen empfängt Gäste zwischen Mai und Oktober auf dem Kiesplatz am Neckarufer in Lauffen. Aus dem umgebauten Linienbus werden Weine und Destillate aus der Region sowie kulinarische Spezialitäten der regionalen Küche angeboten.

    Informationen zum WeinMobil:
    - WeinErlebnisFührerin Bärbel Kraft, Tel. 07133 9295328.

    Informationen zu Weinausschankhütten im Weinberg
    - www.heilbronnerland.de
    - Broschüre WeinGenuss (kostenlos, bestellbar unter shop.heilbronner-land.de)

    Veranstaltungsort: Kiesplatz am Neckarufer

    Anschrift: Kiesstraße
    74348 Lauffen

    Homepage: Weitere Informationen zum Veranstalter

    08.09.2018, 16:00 Uhr - Löwenstein

    Herbstfest mit Bockrennen.

    Traditionelles, gemütliches Fest im Herzen des Bergstädtchens Löwenstein mit Hocketse und Live-Musik.

    Veranstaltungsort: Kelterplatz

    Anschrift: Kelterplatz 1
    74245 Löwenstein

    08.09.2018, 17:00 Uhr - Bad Rappenau

    14. Museumsbesen des Heimat- und Museumsvereins

    Als besonderes Schmankerl gibt’s wieder den „Bad Rappenauer Salzweck“, der eigens zum 100jährigen Vereinsjubiläum von der örtlichen Bäckerei Müller kreiert wurde.

    Veranstaltungsort: Kulturhaus Forum Fränkischer Hof

    Anschrift: Heinsheimer Straße 16
    74906 Bad Rappenau

    08.09.2018, 19:00 Uhr - Bad Rappenau

    Craft & Bier-Festival Bad Rappenau

    Brauereien sowie Bier-Manufakturen und Craft-Beer-Brauer bieten mehr als 70 verschiedene handwerklich hergestellte Biere und Brauspezialitäten zum Probieren an.

    4. Craft & Bier-Festival im Kurpark Bad Rappenau

    Vor dem Deutschen Reinheitsgebot aus dem Jahr 1516 wurden gelegentlich Ruß, Stechapfel oder Fliegenpils als Zutaten für die Bierherstellung beigemischt. Heute sind lediglich Hopfen, Malz, Hefe und Wasser erlaubt. Da ist es doch mehr als verwunderlich, dass verschiedene Biere sehr unterschiedlich schmecken.
    Am Freitag, 07. September und Samstag, 08. September haben Freunde des Gerstensaftes die Gelegenheit, beim 4. Craft & Bier-Festival Bad Rappenau, ausführlich die unterschiedlichen Geschmacksnuancen zu probieren.

    Rund zwanzig regionale und überregionale Brauereien, dazu kleinere Bier-Manufakturen oder Craft-Beer-Brauer, bieten mehr als 70 verschiedene handwerklich hergestellte Biere und Brauspezialitäten im Ausschank an , alle im probierfreundlichen 0,2l-Glas. Und wenn der persönliche Favoriten für den Rest des Abends gefunden ist, kann man gerne auf ein größeres Glas umsteigen. Die Biervielfalt in der Region ist groß und geht weit über Export, Weizen und Pils hinaus. Beim Craft & Bier-Festival werden von den anwesenden Braumeistern und Biersomeliers auch Bockbier, Malzbier, hopfengestopftes Bier, Starkbier, Schwarzbier, ober- und untergäriges Bier und viele Sorten und Arten mehr vorgestellt und ausgeschenkt.

    In Deutschland ist der Pro-Kopf-Bierkonsum seit mehreren Jahren Rückläufig. Einer wachsenden Beliebtheit erfreut sich entgegen dieser Entwicklung das Craft-Bier, welches durch die Experimentierfreude und Innovationskraft der Brauer den weltweiten Biermarkt geschmacklich stark bereichert. Trotz der Vielzahl der angebotenen Biere ist den Machern des 4. Bad Rappenauer Craft & Bier Festivals wichtig, dass der Philosophie des handwerklichen Herstellungsverfahrens und der Regionalität, egal ob es sich um eine größere und etablierte Brauerei oder um eine „Hobbybrauerei in der heimischen Waschküche“ handelt, Rechnung getragen wird.

    Selbstverständlich darf Thomas Wachno mit seinem „Hopfenstopfer“ als einer der ganz Erfolgreichen - seine Biere, die er in der Bad Rappenauer Brauerei Häffner herstellt, wurden mehrfach national und international ausgezeichnet - der Craft-Bier-Szene bei dieser Veranstaltung nicht fehlen.

    Damit das Bier eine gute Grundlage findet, bieten regionale Gastronomen das richtige Essen dazu an. Hier ist die Auswahl ebenso vielfältig wie das Bierangebot. Deftige Grillspezialitäten, schwäbisch-bodenständige Köstlichkeiten, exotische und weitere Leckereien aus der Street-Food-Küche sind die idealen kulinarischen Begleiter für das Craft & Bier-Festival. Selbstverständlich gibt es auch vegetarische Angebote, so dass alle hungrig kommen können, aber keiner hungrig nach Hause muss.

    Was wäre Festival und Bier ohne Musik? Für richtig lockere Atmosphäre sorgen „festleserfahrenen“ Bands mit entsprechender Musik – einfach launig, groovy, stimmungsvoll und auf jeden Fall live.

    Für Freunde des Null-Promille-Prinzips stehen selbstredend alkoholfreie Getränke im Ausschank bereit. Und damit ungetrübt probiert und genossen werden kann oder auch die Parkplatzsuche entfällt, empfiehlt sich die Anfahrt mit der Stadtbahn. Von den Haltestellen Kurpark oder Bahnhof Bad Rappenau sind es nur noch wenige Schritte bis zum Craft & Bier-Festival Bad Rappenau am Freitag, 07. September (ab 18 Uhr) und Samstag, 08. September (ab 1