Württembergischer Weinwanderweg am Krappenfelsen | Lauffen am Neckar | HeilbronnerLand

Etappe Talheim - Beilstein | Württembergischer Weinwanderweg

"3-Täler-Tour" vom Schozachtal über den Neckar ins Bottwartal. 

Weite Hügellandschaften, Burgen und die bekannten Katzenbeisser Steillagen säumen den Weg.

Diese Etappe führt durch das malerische Schozachtal. Die hier wachsenden Rieslinge ließ sich angeblich schon die englische Queen schmecken. 

Weite Hügellandschaften, Burgen, Wälder, Wiesen und Weinberge säumen den Weg. Der Württemberger Weinwanderweg zeigt die ganze Vielfalt der Landschaft an Neckar und Schozach.

In welligem Verlauf wechseln sich Strecken über Höhen mit flachen Abschnitten in den Gewässertälern ab. Doch für diese An- und Abstiege ist keine besondere Kondition erforderlich. Die sanften Anstiege sie erstrecken sich meist an Hängen auf Weinbergwegen. Am Neckarufer lässt es sich gut entspannen und bei einer kurzen Rast die Zeit vergessen.

Der Württembergische Weinwanderweg führt von Talheim aus zunächst entlang der Schozach und biegt dann nach Rechts Richtung Neckar ab. Inmitten der Weinberge bei Lauffen liegt ein römischer Gutshof (villa rustica), der neben einem Fenster in die Geschichte auch ein hervorrangender Rastplatz mit Ausblick ist. Die restaurierten Grundmauern von vier Gebäuden geben interessante Einblicke in die Lebensweise auf einem landwirtschaftlichen römischen Anwesen. An einigen Wochenenden im Jahr betreiben die Lauffener Weingärtner an der villa rustica einen Weinausschank.

Weiter führt der Weg entlang des Neckars zum Krappenfelsen mit einer einmalig schönen Aussicht auf den Neckar.

Bei Neckarwestheim erreicht der Wanderer Schloß Liebenstein - heute Schloßhotel und Restaurant sowie Haus der Baden-Württemberger Weine. Die Renaissance-Kapelle im Schlossareal ist ein echtes Highlight und begehrte Hochzeitslocation. Vom begehbaren Bergfried schweift der Blick weit über das Neckartal. Die Schlossschenken-Terrasse im Innenhof lädt an Sommertagen zum gemütlichen Verweilen ein. 

Durch das Vogelschutzgebiet Nördliches Neckarbecken im Stubenwald erreichen Sie Ihr Etappenziel in Beilstein. 

Fachwerk und Wein im Schutz der Burg Hohenbeilstein - so lässt sich Beilstein zusammenfassend beschreiben. Hoch über den charmanten Fachwerkgassen des Weinortes trohnt die Burg Hohenbeilstein. Das Burgrestaurant mit Bier- und Weingarten ist für Wanderer eine schöne Raststation. Im Burghof finden regelmässig Flugvorführungen der Burgfalknerei Hohenbeilstein statt. Und direkt unterhalb der Burg findet der Wanderer einen kleinen, aber feinen Weinlehrpfad.

Empfehlungen für Einkehr und Rast

  • Talheim | Hotel-Restaurant Sonne| Haus der Baden-Württemberger Weine
  • Café Sagenhaft im Pflanzencenter Mauk am Landturm Lauffen
  • Beilstein | Besenwirtschaft Weingut Krohmer
  • Beilstein | Mayer´s Burgrestaurant Hohenbeilstein | Haus der Baden-Württemberger Weine
22,06 km
416 m
365 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit

Planung und Anreise