Kocher-Jagst-Radweg bei Hardthausen am Kocher

Querverbindung Q1 Hardthausen am Kocher - Widdern

Querverbindung am Kocher-Jagst-Radweg von Hardthausen am Kocher nach Widdern.

Der "Talwechsel" zwischen Kocher und Jagst führt an dieser Querspange einmal quer durch den Harthäuser Wald vorbei am Testzentrum des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR). Hier werden unter anderem die Antriebssysteme der Ariane-Raketen getestet.

Hinweise zur Tourenplanung bzw. Auswahl der Fahrtrichtung:

  • Ab Widdern an der Jagst führt die Querverbindung zunächst recht kräftig ansteigend bis zum Seehaus. Kurz hinter dem Seehaus beginnt das Gelände des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR).
  • Ausgehend von Hardthausen am Kocher verläuft der Anstieg auf den kleinen Höhenrücken zwischen Kocher und Jagst wesentlich sanfter als der aus dem Jagsttal. 

Tourentipps

Für einen Tagesausflug als Rundweg mit "Talwechsel" über die beschilderte Querverbindung:

  • Rundtour ab Bad Friedrichshall
    über die Q1 Widdern - Hardthausen insgesamt 64 km/520 Hm
  • Rundtour mit Q1 und Q2
    (Möckmühl) - Widdern - Jagsthausen - Sindringen - Kochersteinsfeld - Widdern - (Möckmühl)

    als Rundtour ab/bis Widdern insgesamt 36 km/370 Hm
    als Rundtour ab/bis Möckmühl insgesamt

Zwischen Möckmühl und Bad Friedrichshall verläuft im Jagsttal die DB-Strecke Heilbronn - Würzburg und kann für die Anreise ins Jagsttal genutzt werden. 

11,66 km
160 m
140 m

Besonderheiten der Tour

öffentliche Verkehrsmittel

Wegmarkierung

Querverbindung Q1

Planung und Anreise

Hardthausen-Kochersteinsfeld

für eine Tagestour am Kocher-Jagst-Radweg auf dem
Abschnitt Widdern - Bad Friedrichshall - Neuenstadt am Kocher - Widdern
| ca. 60 km & 320 Hm:

  • Start in Widdern | Parkplatz an der Wilhelm-Frey-Halle:
    gute Erreichbarkeit von der A81, Ausfahrt Möckmühl
  • Start in Bad Friedrichshall | Parkplatz Jahnhalle:
    gute Erreichbarkeit von der A6, Ausfahrt Neckarsulm/Heilbronn

für eine Tagestour am Kocher-Jagst-Radweg auf dem
Abschnitt Widdern - Jagsthausen - Sindringen - Hardthausen | 35 km & 380 Hm:

  • Start in Widdern | Parkplatz an der Wilhelm-Frey-Halle:
    gute Erreichbarkeit von der A81, Ausfahrt Möckmühl
  • Nutzung von Q1 und Q2
ÖPNV - Öffentlicher Personennahverkehr
  • Anreise nach Bad Friedrichshall auch mit der DB Stuttgart - Heilbronn - Würzburg/Mannheim möglich
  • das mittlere Jagst- und Kochertal ist nur mit Busverbindungen angeschlossen