Löwenstein

Im romantischen Bergstädtchen und ausgezeichneten Weinsüden Weinort Löwenstein haben Sie eine grandiose Aussicht über das Weinsberger Tal. Die Burg Löwenstein thront über der Stadt.

Bergstädtchen Löwenstein

Weinberge. Wälder. Seen. Der staatlich anerkannte Erholungsort Löwenstein mit rund 3.100 Einwohnern liegt ca. 20 km südöstlich vom Oberzentrum Heilbronn im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. In der wunderschönen Lage des Oberen Sulmtals und der Löwensteiner Berge liegt er mit seinen Teilorten Hößlinsülz, Reisach und Hirrweiler verkehrsgünstig nahe der B39/B14 und des Autobahnkreuzes Weinsberg. Löwenstein liegt ebenfalls an der Schwäbischen Dichterstraße und in der Nähe der Burgenstraße.

Löwenstein, das 1287 von König Rudolf von Habsburg zur Stadt erhoben wurde, erhielt seinen Namen vermutlich von den Kelten um 400–200 vor Christus. Der Löwe im Löwensteiner Wappen wurde von den Grafen von Calw übernommen, die weiß-blauen Wecken im oberen Teil des Wappens sind bayerischen Ursprungs.

Ein Veranstaltungshighlight der Stadt ist der Löwensteiner Herbst, der alle zwei Jahre zum Bockrennen und fröhlichen Beisammensein lädt. Jährlich im Mai findet der Wein- und Wander-Höhepunkt 'Wein über Berg und Tal' statt: Tausende Genießer aus Süddeutschland pilgern nach Löwenstein, um im Weinberg ausgewählte Weine und Köstlichkeiten bei grandioser Aussicht von Löwensteiner Weingütern zu genießen.

Ausgezeichneter Weinsüden Weinort

Der Weinbau bildet für Löwenstein einen wichtigen Haupterwerbszweig. Ausgebaut in der örtlichen Winzergenossenschaft und den privaten Weinbaubetrieben sind die Löwensteiner Weine preisgekrönt und landesweit bekannt. Vom Land Baden-Württemberg hat Löwenstein die Auszeichnung "Weinsüden Weinort" für besondere "Wein-Erlebnisqualität" erhalten.

  • Weingüter, Wengertshäusle und WeinSchlafen
  • Urlaub auf dem Winzerhof - Vinorant Karl - Weingut Koppenhöfer mit Ferienwohnungen, Zimmern und Hexenhäuschen
  • Haus der Baden-Württemberger Weine - Flair Hotel Landgasthof Roger
  • Weinausschank in Aussichtslage - Wengertshäusle am Breitenauer See
  • Weinbergfahrten & fahrtende Weinproben - Löwen-Express
  • WeinWanderEvent jährlich im Mai - Wein über Berg und Tal
  • Löwensteiner Aussichtsplätze - besonders gestaltete Rast- und Ruheplätze in den Weinbergen
  • Weingut Zipf
  • Weingut Bihlmayer
  • Winzer vom Weinsberger Tal
  • WeinWandern in und um Löwenstein
  • Württembergischer Weinwanderweg
  • WT11 Weinbergtour Löwenstein
  • WeinRadeln in und um Löwenstein
  • WT1 Treue-Weiber-Tour
  • WT3 Steile Anstiege, imposante Ausblicke und sprudelnde Quellen
  • WT4 Zwischen Eschenauer Paradies und Löwensteiner Bergen

Landschaft in und um Löwenstein

Zur idyllischen Natur rund um den Erholungs- und Weinort Löwenstein zählen unter anderem der Stadtwald mit ca. 80 markierten Wanderwegen, der Natur-Kultur-Pfad, das Naherholungsgebiet Breitenauer See und der Bleichsee.

Es werden regelmäßig die „Löwensteiner Bergtouren“ mit zertifizierten Naturparkführern als kleine Entdeckungsreise rund um Löwenstein angeboten.

Löwenstein liegt sowohl an der Württemberger Weinstraße als auch am Württembergischen Weinwanderweg, der durch nahezu alle Weinberge Löwensteins und den Ort selbst führt. Ergänzt wird der Weinwanderweg durch ein neu beschildertes Wandernetz mit rund 50 Kilometern Wanderwegen, die die Weinberge mit den dazugehörigen tollen Aussichten auf den Breitenauer See und das Weinsberger Tal zusätzlich erschließen.

Burg Löwenstein

Die Geschichte hat eindrucksvolle Spuren in Löwenstein hinterlassen. Älteste Zeugen der Vergangenheit sind die Ruinen der einst mächtigen und weitläufigen Burg Löwenstein, die sich unmittelbar über dem Bergstädtchen erheben.

Das mit der mittelalterlichen Stadtmauer verbundene Freihaus ist das älteste Gebäude Löwensteins und geht bis in das Mittelalter zurück. Historische Persönlichkeiten wie Manfred Kyber, Richard Hohly, Wilhelm Maybach und Friederike Hauffe (die „Seherin von Prevorst“) sind fester Bestandteil der Löwensteiner Vergangenheit.

Lage
Kontakt & Info