Wartberg

Naherholungsgebiet und Ausflugsziel mit bester Aussicht über Heilbronn. Tipp für Weinliebhaber: Spaziergang über den Wein Panorama Weg hinauf zum Weinausschank.

Ausflugsziel & Aussichtspunkt
Der 308 m hohe Wartberg bietet eine schöne Aussicht über Heilbronn und das Neckartal. Auf dem Berg befindet sich - direkt neben dem "Restaurant am Wartberg" mit Biergarten - der Wartbergturm. Der Turm ist frei zugänglich. Über einige Stufen und Leitern gelangt auf die Aussichtsplattform. 

Von April bis Oktober verkehrt an Sonn- und Feiertagen die Ausflugslinie B aus der Innenstadt hinauf zum Wartberg. Ebenfalls ab April ist der Wartberg auch ein Halt beim Hop on Hop off Sightseeinbus. Im Cabrio-Doppeldecker geht es bei der Stadtrundfahrt hinauf zum Wartberg mit kurzer Pause auf dem Berg oder der Option, mit einer späteren Verbindung wieder zurück zu fahren. 

Der WeinBerg
Erstmals erwähnt wird der Weinbau auf dem Wartberg in einer Urkunde aus dem Jahr 1146. Er wird darin als "mit Wein bewachsener Nordberg" benannt. Etwas unterhalb der Bergkuppe lädt in den Sommermonaten an Samstagen und Sonntagen der Weinausschank am Wartberg zur genussvollen Rast ein. Für einen Spaziergang über den Wartberg empfiehlt sich für Weinfreunde der Wein Panorama Weg.

Auf dem Dach des Turms leuchtet seit 2002 die weithin sichtbare Lichtskulptur „Sonnenstrahl für Heilbronn“ des niederländischen Künstlers Jan van Munster in den Stadtfarben - tags weiß, nachts rot und blau.

Erlebnisangebote am Wartberg

Lage
Kontakt & Info
Wartberg
Wartberg 1
74076 Heilbronn
E-Mail: info@heilbronn-marketing.de
zur Website