Etappe 1 - Radfahrer auf dem Kocher-Jagst-Radweg | HeilbronnerLand

KJ1 Tagestour am Kocher-Jagst-Radweg

Sanfter Wiesengrund & enge Flussschleifen mit steilen Weinterrassen wechseln sich als Landschaftskulisse ab. Dazu Schlösser, Burgen und verwinkelten Fachwerkgassen.

Sie starten Ihre Radtour in Bad Friedrichshall-Jagstfeld und folgen dem Kocher-Jagst-Radweg zunächst am Kocher entlang. Dabei fahren Sie größtenteils auf der Trasse der ehemaligen Kochertalbahn. Über Oedheim, Neuenstadt am Kocher und Hardthausen erreichen Sie Sindringen.

Beim Wechsel vom Kocher an die Jagst erwartet Sie eine kleine Bergetappe. Die beschilderte Querspange Q2 Kocher-Jagst führt von Sindringen nach Jagsthausen.

Anschließend geht es über Widdern, Möckmühl und Neudenau flussabwärts auf dem Kocher-Jagst-Radweg entlang der Jagst bis zum Ausgangspunkt.

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit für einen Zwischenstopp in den historischen Orten an diesem Radweg - es lohnt sich.

Tipps für Selbstversorger

  • Dorfladen Jagsthausen:
    Breites Angebot zum Mitnehmen: Getränke, Kaffee, Bäcker- & Metzgerspezialitäten, warme Speisen, frisches Obst & Gemüse | 7:00 – 18:00 Uhr durchgehend geöffnet 
  • Bad Friedrichshall-Heuchlingen | Fruchtgenuss365:
    Obstautomat mit frischem, saisonalen Obst und weiteren Leckereien,
    durchgehend geöffnet
  • Bad Friedrichshall-Kochendorf | Brotcafé Hirth | RadServiceStation:
    Vesper "to go": warme und kalte Snacks, Kaltgetränke | 6:30 – 18:00 Uhr geöffnet
  • Bad Friedrichshall | Biergarten Saline | RadServiceStation:
    Abholservice | montags Ruhetag | Online-Bestellung möglich
    Entlang dem Salinenkanal und am Schachtsee finden sich schöne Bänke für eine Rast.
Rundtour
76,80 km
538 m
538 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit
öffentliche Verkehrsmittel
E-Bike Infrastruktur

Optionen für Abkürzung

  • Q1 Hardthausen - Widdern
    Wird statt der Querspanung die Q2 zwischen Sindringen und Jagsthause die Querspange Q1 Kocher-Jagst zwischen Hardthausen und Widdern genutzt, verkürzt sich diese Rundtour ab Bad Friedrichshall auf 64 km mit 520 Hm.
  • Bahn & Rad
    Zwischen Möckmühl und Bad Friedrichshall verläuft im Jagsttal die DB-Strecke Heilbronn - Würzburg. An diversen Bahnhöfen kann die Radtour auf diesem Weg abgekürzt werden. 

Tourentipp E-Bike

E-Bike-Ladestationen Möckmühl | Rathaus & Bahnhof
Beide Ladestationen in Möckmühl bieten die Möglichkeit, den Akku in einem Pin-Code gesicherten Schließfach aufzuladen und während der Ladezeit einen Bummel durch den historischen Stadtkern von Möckmühl zu unternehmen. Sichere Anlehnbügel für das Rad direkt am Markplatz/Schlossbergtreppe.

Einige Stufen sind es zwar - aber der Weg über die Schlossbergtreppe hinauf mit einem schönen Blick über die Stadt belohnt. Das Schloss selbst ist in Privatbesitz und nur von außen zu besichtigen. 

Direkt am Marktplatz/Rathaus liegt die RadServiceStation "Metzgerei Gasthof Zum Bären".

E-Bike-Ladestation "Alte Kegelbahn" | Neuenstadt am Kocher
Die E-Bike-Ladestation ist in diesem Fall eine komplette Fahrradbox, in der Rad und Gepäck während der Ladezeit ebenfalls sicher untergebracht sind. Die Ladestation liegt direkt am historischen Ortskern.

Rund 500 m sind es von der Ladestation zur historischen Lindenanlage am ehemalige Schloss Neuenstadt. Die Lindenanlage ist ein charmanter Picknickplatz. Das ehemalige Schloß ist nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen. 

E-Bike-Ladestation Freibad Neudenau
Die Ladestation Freibad Neudenau bietet ebenfalls Pin-Code gesicherte Schließfächer für den Akku während der Ladezeit.

In den Sommermonaten ist die RadServiceStation Biergarten Freibad Neudenau geöffnet und lädt zu einer Erfrischung oder Stärkung ein. 

Rund 900 m sind es von der Ladestation bis zur Sankt Gangolf-Kapelle Neudenau. Auf den Stufen zur Kapelle findet sich ein sonniges Plätzchen für das Vesper. Der Chorraum der Kapelle ist wirklich sehenswert, allerdings ist die Kapelle außerhalb einer Führung nur von April bis Mitte September am Sonntagnachmittag geöffnet.

E-Bike-Ladestation Dorfladen Jagsthausen 
Die E-Bike-Ladestation befindet sich direkt vor dem Dorfladen. Während der Ladezeit lässt sich im kleinen Café im Dorfladen charmant verweilen oder durch den Ort mit großer Geschichte schlendern. 2 Schlösser und eine Burg waren einst Orginalschauplatz von Goethes Götz von Berlichungen, der noch heute bei den Burgfestspielen alljährlich zum Leben erwacht. Im Restaurant & Biergarten Rotes Schloss Jagsthausen lässt es sich vortrefflich pausieren. 

Wegmarkierung

Routenplakette Kocher-Jagst

Querverbindung Q2

Hauptwegweiser Rad

Zwischenwegweiser Rad

Planung und Anreise

Bad Friedrichshall Hauptbahnhof

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.

Mit der S-Bahn und dem DB-Regionalverkehr sind es von Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Stuttgart weniger als 45 Minuten Fahrzeit ins HeilbronnerLand.

Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg-Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.

ÖPNV - Öffentlicher Personennahverkehr

Bad Friedrichshall-Hauptbahnhof sowie im Jagsttal Untergriesheim, Herbolzheim, Neudenau, Siglingen, Züttlingen und Möckmühl liegen an der DB-Strecke Heilbronn - Würzburg. Dadurch kann die Tour individuell verkürzt werden.