Burg Wildeck bei Abstatt | HeilbronnerLand

SB4 Parklandschaften mal anders

Von den Weinbergen im Schozachtal in die Höhen des Naturparks - Diese Tour zieht Geschichtsbegeisterte, Weinkenner und Naturfreunde in ihren Bann.

Im Bürgerpark Abstatt treffen Sie gleich auf eine ganze Meute illustrer Gesellen – rollige, aber doch handzahme Kater (Rällinge) wollen von Ihnen entdeckt werden. 

Gleich zwei Burgen bewachen die Weinberge rund um Abstatt und begleiten Ihren weiteren Weg. Die Burg Helfenberg, sowie Reste des Wohnturms und Teile der einst mächtigen Schildmauer, welche sich über den Weinbergen erheben. Die Ursprünge der Burg Wildeck hingegen liegen weitgehend im Dunkeln und lassen viel Freiraum für Phantasie.

Seit vielen Jahrhunderten wird hier professionell Weinbau betrieben – heute von der staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Obst- und Weinbau. 

In den Wäldern oberhalb der Weinberge im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald tobt das „wilde Leben“: Ornithologen, Lepidopterologen und viele mehr finden hier die spannenden Lebewesen, die sie so gerne beobachten. Ein Beweis für eine tadellos intakte Natur.

Rundtour
23,48 km
470 m
470 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit

Wegmarkierung

Hauptwegweiser Wandern

Zwischenwegweiser Wandern

Routenplakette SB4

Planung und Anreise

Abstatt | Bürgerpark

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.

Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg - Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.

Von der Abfahrt A81 Abstatt/Ilsfeld sind es nur wenige Minuten ins Ortszentrum von Abstatt.