Katzenbeißer-Steillagen mit Krappenfelsen | Lauffen am Neckar | HeilbronnerLand

Etappe 4a: Heilbronn - Lauffen | Württemberger Weinradweg

Teil 1 der "Poeten-Etappe" am Weinradweg im Naturpark Stromberg-Heuchelberg | auch als Tagesrundtour

Von der Käthchenstadt Heilbronn über Heuss in Brackenheim geht es zu Hölderlin in Lauffen durch´s Rebenmeer. Von der Weinstadt Heilbronn aus führt die 4. Etappe durch die Weinlandschaften im Naturpark Stromberg-Heuchelberg. 

Die Schleife durchs Zabergäu ist ab 2022 neuer Teil des Württemberger Weinradwegs und voraussichtlich Ende 2022 durchgehend beschildert. Aktuell verläuft die Beschilderung noch im Neckartal. 

In munterem Auf und Ab geht es durch die Weinberge. Immer wieder neue Aussichtspunkte entschädigen für die Höhenmeter auf diesem Abschnitt. 

In Lauffen am Neckar ist neben Hölderlin eines der größten Steillagen-Areale in Württemberg zu entdecken. Und in den drei ausgzeichneten Weinsüden Weinorte Heilbronn, Brackenheim und Lauffen am Neckar sind jede Menge spannende Weinerlebnisse zu entdecken. 

Tipps für eine Tagestour

  • Zwischen Lauffen und Heilbronn über den Neckartal-Radweg wieder zurück zum Startpunkt | 46 km gesamt 
  • Zwischen Lauffen und Heilbronn mit der Bahn zurück zum Startpunkt | Fahrzeit ca. 10 min.
44,15 km
240 m
230 m

Besonderheiten der Tour

Einkehrmöglichkeit
öffentliche Verkehrsmittel
E-Bike Infrastruktur

Wegmarkierung

Routenplakette Württemberger Weinradweg | an Hauptwegweisern

Hauptwegweiser Rad

Zwischenwegweiser Rad

Planung und Anreise

Lauffen am Neckar
  • Von Lauffen nach Heilbronn Rückweg über den Neckartal-Radweg |
    ca. 12 km 
  • Von Lauffen nach Heilbronn mit der Deutschen Bahn:
    Fahrzeit 10 min. 
    Montag bis Samstag 2 Verbindungen pro Stunden;
    Sonntag eine Verbindung pro Stunde
ÖPNV - Öffentlicher Personennahverkehr